Liebe Kinder! - Alsterbund

alsterbund.de

Liebe Kinder! - Alsterbund

26 auSDErreGiOn

adventsandachten

40 Minuten Musik, Lesungen und

Gebet bei Kerzenschein in der Paul-

Gerhardt-Kirche, Braamkamp 51

Donnerstags, 18 Uhr

6. Dezember Klassische Gitarre

13. Dezember Chor VivaVoce

20. Dezember Band PGW Family

anschließend Begegnung

bei Glühwein /tee und Gebäck

als sie vor drei Jahren erstmals mit ihrem

adventsprogramm nach Deutschland

kamen, standen sie noch am anfang

ihrer steilen Karriere: nun gehören die

sieben erstklassigen sängerinnen der

Latvian Voices aus riga, der Hauptstadt

der „singenden nation“ Lettland, bereits

zu den weltweit besten Vokalensembles.

Das Konzert mit klassisch-adventlichem

Programm trägt den titel „Winter

story“, wozu die sängerinnen erklären:

„Weihnachten kommt mit starken

sehnsüchten für alle Menschen. Der

eine wartet auf Geschenke, ein anderer

auf schnee, einer auf santa Claus,

wieder einer auf urlaub und ein anderer

darauf, die Zeit mit seinen Lieben zu

verbringen. Es gibt so viele Geschichten

wie sterne oben am Himmel.“

„macht hoch die tür,

die tor macht weit“

adventsliedersingen mit den Kantoreien

aus Martin-Luther und st. Peter.

Es werden alte und neue, bekannte und

weniger bekannte, stille und lebhafte adventslieder

gesungen. sie sind eingeladen,

mitzusingen und zuzuhören. an der Orgel

begleitet Hans-ulrich von der Fecht, die Leitung

hat nicola Bergelt.

Hinterher gibt es Punsch und Kekse.

Sonnabend, 8. Dezember, 17 Uhr

st. Peter-Kirche Groß Borstel,

schrödersweg 3

Sonntag, 9. Dezember, 17 Uhr

Martin-Luther-Kirche alsterdorf,

Bebelallee 156

Der Eintritt ist frei, um spenden wird gebeten.

„Winter Story“ mit den Latvian Voices

Die Latvian Voices haben ein Geschenk

für all ihre Zuhörer: musikalische

Geschichten, originell und beliebt, traurig

und fröhlich, tiefsinnig und leicht zu hören,

in Moll und in Dur, für dich und für mich!

Montag, 17. Dezember, 19 Uhr

Martin-Luther-Kirche, Bebelallee 156

Der Eintritt zum Konzert ist frei – es wird

um spenden gebeten.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine