für Witikon und Umgebung - Quartier-Anzeiger Archiv - Quartier ...

archiv.quartier.anzeiger.ch

für Witikon und Umgebung - Quartier-Anzeiger Archiv - Quartier ...

Der Gemeinderat suchte lange nach einem

Ausweg aus seinem Dilemma mit der

Verlängerung der Buslinie 34. Endlich

fand er eine Lösung. Er stellt sich hinter

die Forderung der Witiker und verlangt

jetzt vom Kanton, dass der die Verlängerung

bezahlt. Nur die SVP und die Alternativen

sagen nein und wollen die Busverlängerung

definitiv beerdigen. Was ist

davon zu halten?

Nehmen wir zuerst die zwei Parteien, die

dagegen sind. Die Antwort liegt auf der

Hand: Nach den Wahlen ist eben nicht

vor den Wahlen! Alle haben damals ge-

Quartier-Anzeiger

für Witikon und Umgebung

Redaktion: Erik Eitle, Waserstrasse 54, 8053 Zürich

Telefon 044 422 51 48, Mobil 079 416 99 70

Fax 044 422 51 45, E-Mail:xredaktion@quartieranzeiger.ch

Elisabeth Brühlmann Sarlo (Fotos), Telefon 044 381 29 34

Verlag: Urs Calibran, Witikonerstrasse 395

8053 Zürich, Telefon 044 381 03 95

E-Mail:xverlag@quartieranzeiger.ch

Druck: Stäubli AG

Layout: Urs Calibran

Auflage: 6100 (nicht beglaubigt), 8 mal jährlich

Abonnement: Fr. 25.– pro Jahr, Postcheck 85-372461-5

Versand Schweiz + Fr.10.–

Nächster Redaktionsschluss: 19. August 2011

Nächste Ausgabe: 9. September 2011

Zum Titelbild

Alles hat seine Ordnung und seine Freiheit.

Dass beides gleichzeitig geht, beweisen die

Familiengärten im Quartier mit ihren grünen

Flickteppichen aus den verschiedensten

Mikroparadiesen.

Foto Elisabeth Brühlmann Sarlo

wusst, als sie das Lied der Verlängerung

mitsangen, dass diese nicht zum Nulltarif

zu haben ist. Sich jetzt hinter dem Steuerzahler

– egal welchem – zu verstecken, ist

vielleicht konsequent, sicher aber charakterlos.

Und alle anderen Parteien? Positiv ist jedenfalls,

dass sie die Forderung der Witiker

übernommen haben. Das macht sich

beim eigenen Stimmvolk immer gut. Ob es

allerdings im Kantonsrat ebenso Eindruck

macht wie auf der Tribüne, muss

leider bezweifelt werden. Die Chancen

stehen eher schlecht.

Juli

Di 12., 15.00 Konzert Seniorenresidenz

Mi 13., 16.30 Demo Rathaus

Fr 15., 15.00 Konzert oekas

Fr 29., 14.30 Film Seniorenresidenz

August

Mo 1., ab 18.00 Bundesfeier Langmattschulhaus

Fr 12., 14.30 Film Seniorenresidenz

Di 16., 9.00 Sommerausflug Stein am Rhein

Fr/Sa 19./20. Grümpelturnier Im Hau

Fr 26., 19.30 Konzert Blindenwohnheim

Sa 27., 16.00 Vernissage Artistimisti Kulturschüür

Sa/So 27./28. Tennisfest Im Hau

September

Sa 3., ab 14.30 Openair Langmattschulhaus

Sa 3., 16.00 Einweihung Paradiesstägeli

Di 6., 19.00 Toni Vescoli Pflegezentrum

Mi 7., 14.30 Vortrag Humor Kath. KGH

So 11., 11.00 Finissage Artistimisti Kulturschüür

So 18., 17.00 Bettagskonzert Ref. Kirche

Liebe Leserinnen und Leser

Der Quartier-Anzeiger macht Sommerpause. Die nächste

Ausgabe erscheint am 9. September. Wir wünschen Ihnen

schöne Sommerferien und freuen uns, wenn Sie im Herbst

wieder mit viel Neugier Ihr Quartiermagazin aus dem

Briefkasten holen. Bis dann!

Verlag und Redaktion

Die Parteien hatten es in der Hand, die

Busverlängerung zu beschliessen. Warum

taten sie es nicht? Wollen sie diese insgeheim

ebenfalls nicht, dafür ihr Gesicht

wahren? Glauben sie wirklich, der Kanton

greife der Stadt unter die Arme? Oder

soll am Schluss einfach der ZVV statt die

VBZ als Totengräber der Witiker Busverlängerung

dastehen?

Man kann es drehen und wenden wie man

will: Der Gemeinderat steht mit der Lösung

seines Dilemmas nicht vor einer politischen

Sternstunde.

Erik Eitle

Zum Inhalt Seite

Der Gemeinderat verlangt

das Geld für die Verlängerung

der Trolleybuslinie vom Kanton 5

Bis zur Durchsetzung eines

Fahrverbots mussten Anwohner

ein Vierteljahrhundert warten 7

Die neuen Bauvorschriften

in den Witiker Familiengärten

kratzen nur leicht am Paradies 8/9

Die Artistimisti feiern mit

einer Jubiläumsausstellung

ihren zwanzigsten Geburtstag 17

Der Schweizermeistertitel

bei den Schulhandballern

ging erneut nach Witikon 25

Der Kiosk im Unterdorf

an der Bushaltestelle schliesst

und bleibt vielleicht auch zu 27

3

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine