Aufrufe
vor 4 Jahren

AbsolventInnenbefragung B.A. Public Health - Wintersemester 2010 ...

AbsolventInnenbefragung B.A. Public Health - Wintersemester 2010 ...

eruflichen Situation vor

eruflichen Situation vor und nach dem Studium bewerten und sich folgenden Kategorien zuordnen: Zwei Personen sahen keine Unterschiede. Eine Person benannte einen „Aufstieg in der Hierarchie“, zwei führten „größere Entscheidungskompetenzen“ an und je eine Person „einen erweiterten Verantwortungsbereich“ bzw. „interessantere Aufgaben“. Von den 42 Personen machten 34 Angaben bezüglich der Arbeitszeiten der ersten Stelle: Diese variiert zwischen 5 und 40 Stunden, der Median der vertraglichen Arbeitszeit liegt bei 30,1 Stunden. Im Durchschnitt waren 30,1 Stunden pro Woche vertraglich vereinbart; 42% der Befragten arbeiten allerdings in Wirklichkeit mehr als vertraglich vereinbart, nämlich durchschnittlich 8 Stunden mehr pro Woche. Die tatsächliche Arbeitszeit variiert zwischen 29 und 60 Stunden. Der Median der tatsächlichen Arbeitszeit liegt bei 40 Stunden. In 21 von 36 Fällen (58%) handelte es sich bei der ersten Stelle nach Studienabschluss um eine befristete Tätigkeit. Es folgt eine Übersicht über das Bruttomonatsgehalt 15 . Abbildung 9: Bruttomonatsgehalt der ersten Stelle (vorgegebene Kategorien) unterschieden nach wöchentlicher Arbeitszeit in Stunden, n= 33, absolute Verteilung Von den 42 aktuell Erwerbstätigen machten 35 Personen Angaben zur Stellendefinition der ersten Stelle nach Studienabschluss: • Wissenschaftliche Mitarbeiterin (4 Nennungen) • Qualitätsmanagementbeauftragte (2 Nennungen) • Pädagogische Mitarbeiterin (2 Nennungen) • Wissenschaftlerin; Beraterin • Gesundheitswissenschaftlerin • Study Nurse • Altenpflegerin, Lehrerin für Pflegeberufe 15 Die Kategorie 251 bis 500 Euro blieb bei der Fragenbogenkonstruktion leider unberücksichtigt. 15

• Arbeitsschutz- & Umweltschutzberatung • Controllerin/Qualitätsmanagementbeauftragte • Dozent an einer Berufsfachschule; Heilerziehungspfleger • Gesundheits- und Breitensport • Junior Beraterin in Beratung (überwiegend im Krankenhausmarkt) • Doktorandin • Managerin Versorgungs- und Kooperationskonzepte • Medizinische Dokumentarin • Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte • Serviceberaterin für ältere Mieter bei der GEWOBA • Teamleiterin Analysen Gesundheitsfonds in der GKV • Trainee im Gesundheitswesen • Untersucherin bei einer Studie (SHIP) • Verwaltungsangestellte • Assistentin • Teamleitung; Teamassistenz • Intensivkrankenschwester • Studentische Aushilfe in der Logistikabteilung einer Werft • Sekretärin • Messeservice • Physiotherapeutin • Dozentin • Krankenpflegerin Es zeigt sich insgesamt eine große Vielfalt an Tätigkeiten, die als ein Spiegel der Studienvielfalt gesehen werden kann. Ein großer Anteil der AbsolventInnen arbeitet im wissenschaftlichen Bereich. Bezogen auf die erste Stelle sollten die AbsolventInnen angeben, in welchem Maße sie die im BA PH-Studium erworbenen Qualifikationen anwenden können: 16

Hochschulführer Wintersemester 2009/2010 Sommersemester 2010 ...
Studierendenbefragung B.A. Public Health - Sommersemester 2009
Evaluation Praxissemester B.A. Public Health - Fachbereich 11 ...
Berichte und Materialien zur Evaluation AbsolventInnenbefragung ...
Evaluation Praxissemester B.A. Public Health - Fachbereich 11 ...
Gesundheitsbericht 2010 des Landes Steiermark - Public Health
Public Health-Ethik - ethik im diskurs
Gesundheitsbericht 2010 des Landes Steiermark - Public Health
2005–2010 - Martin Sprenger, public health
Liste der AbsolventInnen im Wintersemester 2010/2011
Ergebnisbericht Wintersemester 2009/2010 - Professional Center ...
Stichprobentheorie Wintersemester 2009/2010 Vorlesung Prof. Dr ...
Wintersemester 2009/2010 - Philosophische Fakultät - Ernst-Moritz ...
Wintersemester 2010/2011 - Raum HOA_118 - vom 20.09 ... - HAWK
Wintersemester 2010/2011 - Justus Vollrath - vom 20.09 ... - HAWK
Skript - Grundbegriffe der Informatik (Wintersemester 2009/2010)
Wintersemester 2010/2011 - Jens Oeljeschlager - vom ... - HAWK
Wintersemester 2010/2011 - Bernhard Funk - vom 20.09 ... - HAWK
Wintersemester 2010/2011 - Gerhard Kemper - vom 27.09 ... - HAWK
Wintersemester 2010/2011 - Raum HOA_014 - vom ... - Mentoring
Wintersemester 2010/2011 - Raum HOA_123 - vom ... - Mentoring
Lehrevaluation Wintersemester 2010/11 - Hochschule Coburg
Fort- und Weiterbildungsangebot Wintersemester 2009/2010
Wintersemester 2010/11 - Institut für Volkskunde und ...
Lehrveranstaltungen des ZHW für das Wintersemester 2010/11
Soft Skills im Wintersemester 2009/2010 - Europa-Universität Viadrina
Wintersemester 2010/2011 - Jürgen Erbach - vom 20.09 ... - HAWK
Wintersemester 2010/2011 - Gisela Vogt - vom 18.10.2010 ... - HAWK