Aktuelles aus Laurensberg, Richterich und Umgebung

NicoHe

Die BitBoys

Eine starke Richtericher Truppe mitten aus

dem Leben

Alle 4 Wochen Freitags wird es etwas lauter auf der

Kegelbahn im Grünenthal in der Gaststätte „Zum alten

Friedrich“. Denn dann werden sie losgelassen, die

Mitglieder des Kegelclubs „Bitboys“ aus Richterich.

Wer sind diese Bitboys, die man an diesem Freitag

schon hören kann, wenn man die Kneipe noch gar

nicht sieht? Eine Horde von Wahnsinnigen, vielleicht

irgendeine Ultravereinigung eines Fußballvereins,

ein virtuoser Männerchor? Blicken wir zunächst

zurück ins Jahr 1990, um der Antwort auf die Spur

zu kommen, denn dies ist das Gründungsjahr der

Bitboys. Einige Jungs aus Richterich hatten die Idee

einen Kegelclub zu gründen. Sie waren damals in

ihrer „Sturm- und Drangzeit“ und haben dennoch

weitblickend geahnt, dass man sich irgendwann aus

den Augen verlieren könnte, wenn man nicht einen

monatlich festen Termin einrichtet und so wurden

die Bitboys gegründet.

Die Jungs von damals sind natürlich inzwischen alle

gestanden Männer, zumeist Familienväter und fest im

Berufsleben, aber alle 4 Wochen im „Alten Friedrich“

da könnte man meinen, die Zeit wäre 20 Jahre

zurück gedreht worden und das ist dann auch kaum

zu überhören.

Mit Kegeln hat es begonnen, damals in dem Jahr als

Deutschland Fußballweltmeister wurde, aber das ist

längst nicht alles, was die Bitboys gerne tun. Jeden

Mittwoch trifft man sich um einer weiteren Leidenschaft

nachzugehen, dem Fußball spielen oder wie

es die Bitboys selber nennen, man trifft sich „zum

Bolzen“. Einmal im Jahr wird eine Autorallye ausgetragen

und natürlich wie es sich für einen Kegelclub

gehört, man fährt auf Kegeltour.

Und wenn man sich die Mitglieder der Bitboys mal

genau ansieht, sind sie nicht nur aktive Bitboys,

sie sind auch aktive Mitglieder in anderen Vereinen.

Ob Schützen, KG „Koe Jonge“, Prinzengarde

oder Rhenania Richterich, alle Vereine sind bei den

Bitboys vertreten. In dem Zusammenhang sei

noch erwähnt, dass die Bitboys inzwischen sechs

Ex-Prinzen aus Richterich in den eigenen Reihen

haben (Josef Spees, Ralf Hütten, Volker Breyer,

Guido Borkowitz, Frank Körfer und die letztjährige

Tollität Jens Aretz). Man sieht also, die Jungs haben

nicht nur Spaß an der Freud, sie tun auch was für

den Zusammenhalt in Richterich.

Die Bitboys, gegründet 1990 aus einer Bierlaune

und 21 Jahre später aus Richterich nicht mehr

wegzudenken. Und sollte jemand Freitagsabends

am „Alten Friedrich“ im Grünenthal vorbeikommen

und lautes Grölen hören, dann haben die Jungs die

Uhr mal wieder um 20 Jahre zurück gedreht und

sind genauso „bekloppt“ wie damals.

Auch in

Ihrer Nähe

Inh. Ingo Franckowiak

Schloßparkstraße 7

52072 Aachen-Laurensberg

Tel. 02 41/ 916 13 45

Fax 02 41/ 160 16 69

WIR SIND FÜR SIE DA:

Mo. - Fr. 9.00 - 19.30 h

www.dashoerrohr.de Sa. 10.00 - 13.00 h

SACHVERSTÄNDIGENBÜRO

HAMMERSCHLAG - BECKERS

UNFALLREKONSTRUKTION - KFZ-SCHÄDEN - KFZ-TECHNIK

DIPL.-ING. H.J. HAMMERSCHLAG

von der IHK Aachen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

für Straßenverkehrsunfälle

DIPL.-ING. WILHELM BECKERS

von der IHK Aachen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger

für KFZ-Schäden, -bewertung und Straßenverkehrsunfälle

KFZ-MSTR. BENNO DEDERICHS

16

52 072 AACHEN - Süsterfeldstraße 85

Tel. 0241/ 88 96 70 - Fax 0241/ 88 96 751 - hammerschlagbeckers@t-online.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine