Kulturbericht 2009 - Bundesministerium für Unterricht, Kunst und ...

bmukk.gv.at

Kulturbericht 2009 - Bundesministerium für Unterricht, Kunst und ...

30

Kulturbericht 2009

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Bundesmuseen

Mit der Adaptierung des Unteren Belvedere und der Orangerie wurden 2007 neue attraktive

Orte für Sonderausstellungen geschaffen, die mit einem abwechslungsreichen Programm

zu Fixpunkten für die einheimischen MuseumsbesucherInnen wurden. Auf die Bewerbung

der Sonderausstellungen wurde in den vergangenen drei Jahren besonderes Gewicht gelegt

– die Präsenz in der Außenwerbung wurde stark gesteigert, neue Konzepte für Medienkooperation

wurden erarbeitet und eine Vielzahl von publikumswirksamen Events wurden

umgesetzt. Wesentliche Ziele waren die Erhöhung des Anteils der österreichischen BesucherInnen

sowie der Aufbau und die Erweiterung eines einheimischen Stammpublikums.

Ein Vergleich mit den Jahren 2004 und 2005 zeigt, dass der Anteil der einheimischen Gäste

mehr als verdoppelt werden konnte und damit einhergehend der Anteil der ErstbesucherInnen

prozentual stark reduziert wurde.

Mit laufenden Marktforschungsprojekten wird die Effizienz der Marketingmaßnahmen

permanent überprüft. Neben der BesucherInnenstruktur werden auch die Besuchsmotive,

das Informationsverhalten der BesucherInnen und die Zufriedenheit mit den einzelnen

Bereichen des Museums erhoben. Den Umfragen zufolge wurde die Aufmerksamkeit der

BesucherInnen über Plakatwerbung, Medienberichte und museumseigene Printmedien

massiv gesteigert.

Die Presseabteilung des Belvedere betreute im Jahr 2009 neben der ständigen Sammlung

16 Sonderausstellungen im Unteren und im Oberen Belvedere sowie im Augarten

Contemporary. Die VertreterInnen der Medien wurden zu 12 Pressekonferenzen anlässlich

der Eröffnungen von Sonderausstellungen geladen, zusätzlich gab es eine Pressekonferenz

zur Eröffnung des neuen Research Centers im Unteren Belvedere, eine Baustellenführung

im 20er Haus sowie ein Fundraising-Event zugunsten des 20er Hauses.

Rund 2.700 Erwähnungen des Belvedere in nationalen Medien und 560 internationale

Erwähnungen belegen den Erfolg der Pressearbeit. Auch über Web 2.0, zum Beispiel via

Facebook, werden die Aktivitäten des Belvedere an junge Besucherschichten kommuniziert.

Veranstaltungen

Die imposante historische Kulisse der Sommerresidenz des Prinzen Eugen eignet sich hervorragend

für festliche Veranstaltungen wie Hochzeiten, Empfänge oder auch Konzerte.

Zahlreiche Räume im Oberen und im Unteren Belvedere können für Events genützt werden.

Darüber hinaus gibt es auch die Möglichkeit, den Augarten Contemporary zu mieten.

Im Jahr 2009 fanden im Belvedere 83 externe und 64 interne Veranstaltungen sowie 36

Kinderveranstaltungen statt.

BesucherInnen

BesucherInnen nach Standort

Standort 2008 2009

Oberes Belvedere 473.993 448.239

Unteres Belvedere 329.378 301.005

Augarten 3.912 3.344

BesucherInnen nach Kartenkategorie

Jahr zahlend voll zahlend ermäßigt nicht zahlend gesamt

2008 746.305 345.500 400.805 60.978 807.283

2009 691.731 315.155 376.576 60.857 752.588

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine