Sustainability Report 2009/2010 - Lehnkering

lehnkering

Sustainability Report 2009/2010 - Lehnkering

Sustainability Report 2009/2010

5. Soziale Verantwortung des Unternehmens

Personalentwicklung und -förderung

Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind die treibende Kraft des Unternehmens. Im

zwischenmenschlichen Umgang pflegen wir ein offenes und faires Miteinander. Wir geben

unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen Raum für Entwicklung. So wurde im Berichtsjahr

die Mitarbeiterförderung und -entwicklung im Sinne eines nachhaltigen Personalmanagements

weiter vorangetrieben. Im Rahmen des Führungskräftenachwuchsprogramms

wurden weitere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in einem aus sechs Modulen

bestehenden Kurs fortgebildet. Darüber hinaus wurden Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

durch Einzelmaßnahmen in jeweils geeigneter Weise in ihrer Persönlichkeit und ihrem

Fachwissen weiterentwickelt bzw. gefördert.

Aus- und Weiterbildung

LEHNKERING bildet in insgesamt zehn Berufen jährlich ca. 120 Auszubildende aus. Die

Auswahl der Auszubildenden erfolgt in einem Assessment Center, in dem die

Voraussetzungen der Bewerber für den jeweiligen Ausbildungsberuf überprüft werden. Im

Jahr 2009 konnten 66 % aller Auszubildenden nach Abschluss ihrer Ausbildung von

LEHNKERING übernommen werden.

Gesellschaftliche und soziale Verantwortung

LEHNKERING ist ein Unternehmen, das sich seiner

sozialen Verantwortung bewusst ist und danach

handelt. So wurde im Jahr 2009 eine Kooperation

mit der SOS Kinderdorf Organisation eingegangen.

Die für die Unterstützung zur Verfügung

stehenden Mittel werden nicht als allgemeine

Spende vergeben, sondern es wird vielmehr eine

Partnerschaft zu bestimmten Projekten der SOS

Kinderdörfer aufgebaut. Damit ist gewährleistet,

dass unsere Unterstützung konkreten

Einzelprojekten dient, wo wir die Umsetzung

unseres Beitrages auch nachhaltig verfolgen

können.

Die Integration schwerbehinderter Menschen ist bei LEHNKERING selbstverständlich. Eine

Integrationsvereinbarung zur nachhaltigen Durchführung dieser Maßnahme ist zwischen der

Geschäftsführung und dem Konzernbetriebsrat vereinbart.

- 30 -

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine