Aufrufe
vor 10 Monaten

Wochen-Kurier 04/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn

Lokalzeitung für die Stadt Weiterstadt und die Stadtteile Braunshardt, Schneppenhausen, Gräfenhausen und Riedbahn sowie Gemeinde Büttelborn mit Ortsteilen Klein-Gerau und Worfelden. Amtliches Bekanntmachungsorgan der Stadt Weiterstadt.

Mittwoch, den 24. Januar

Mittwoch, den 24. Januar 2018 Seite 10 LOKALES Innere Ruhe finden Stressbewältigung für Schulkinder beim DRK Weiterstadt – Mit Reizüberflutung, Leistungsdruck und Freizeitstress macht der moderne Alltag schon Kindern zu schaffen, deshalb wird Entspannung auch für Kinder immer wichtiger. Durch gezielte Entspannungsangebote wie autogenes Training, Fantasiereisen, Bewegung, stille Momente oder richtiger Atmung lernen Kinder die Entspannung als etwas Wertvolles anzusehen und können dadurch ihre Impulse besser kontrollieren. Das DRK-Weiterstadt bietet ab Februar, immer mittwochs, von 15 bis 16.30 Uhr, an zehn aufeinander folgenden Terminen eine neue Gruppe im DRK-Zentrum Weiterstadt an. Anmeldungen und Informationen bei der Kursleiterin Iris Hommel unter Telefon 06150/15465. lb Viele tolle Angebote Kirchen-Jahresprogramm liegt ab sofort aus Weiterstadt – Das Jahresprogramm 2018 für Kinder, Jugendliche und Familien der evangelischen Kirchengemeinden in Weiterstadt steht. Auf insgesamt 36 Seiten gibt es einen Überblick über das breite Spektrum an Angeboten. „Unsere Angebote wurden in den letzten Jahren alle gut angenommen“, berichten die beiden Gemeindepädagoginnen Birgit Behre und Linda Dahmen. So findet man auch in diesem Jahr Bewährtes, wie das Familiencafé, den Gottesdienst für die Kleinen, Familienausflüge und „Nächte im Düsterwald“ im Programm. Es ist aber auch Neues dazugekommen. Anlässlich des Jubiläums zu „200 Jahre Mollerkirche“ gibt es eine besondere Kirchen-Entdeckertour und ein Kinder-Mitmach-Konzert mit dem bekannten Liedermacher Wolfgang Hering. Das Jahresprogramm kann online unter www.evangelisch-in-weiterstadt.de heruntergeladen werden, gedruckte Exemplare liegen in allen Gemeindehäusern aus. ld Wanderung des OWK Halbtageswanderung mit Glühweineinkehr Weiterstadt – Der Odenwaldklub Weiterstadt lädt am Sonntag, dem 28. Januar, zur Halbtageswanderung ein. Treffpunkt ist um 12.05 Uhr am Bahnhof in Weiterstadt. Die DAS FLAT-RATE SONDERMODELL. IMPRESS YOURSELF. Wanderstrecke beträgt rund zehn Kilometer und führt vom Bahnhof Messel, vorbei an der Dianaburg zur Glühweinhütte am Kalkofen und zurück zum Bahnhof Messel. ah peugeot.de/flat-rate 0 € ANZAHLUNG INKL. ÜBERFÜHRUNGSKOSTEN INKL. WARTUNG & VERSCHLEISS 4 KEINE VERSTECKTEN KOSTEN LEASINGRATE € 199,– mtl. 1 Abb. enthalten Sonderausstattung. PEUGEOT 308 FLATRATE PURETEC 130, 96 kW (130 PS) Metallic-Lackierung, LM-Felgen, multifunktionaler Touchscreen, WIP-Bluetooth, Klimaautomatik, Sitzheizung vorne, Sichtpaket, Einparkhilfe hinten (akustisch u. visuell), el. verstell- u. beheizbare Außenspiegel u. v. m. UVP (inkl. Überführung) 2 23.620,– € Anzahlung 0,– € Effektiver Jahreszins 3 0,00 % Laufzeit (10.000 km/Jahr) 24 Monate Überführung (exkl. Zulassung) 0,– € Wartung & Verschleiß 4 0,– € 1 Ein Leasing-Angebot der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstr. 10, 63263 Neu-Isenburg. Gültig bis 31.03.2018. 2 UVP = Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inkl. 690,– € Überführung. 3 Effektiver Jahreszins = Sollzinssatz (gebunden) p. a. 4 inkl. optiway ServicePlus-Vertrag gemäß den Bedingungen der Peugeot Deutschland GmbH. Nur solange Vorrat reicht. Auch andere Motorisierungen und Ausstattungen sind lieferbar. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Abbildungen zeigen Sonderausstattung. Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 6,4; außerorts 4,4; kombiniert 5,1; CO 2 -Emission (kombiniert) in g/km: 117. CO 2 -Effizienzklasse: C. Nach vorgeschriebenen Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung. Automobilverkaufsgesellschaft BRASS GmbH & Co. KG Darmstadt · Pallaswiesenstraße 66 · Tel. 0 61 51 . 35 27-0 Michelstadt · Hulster Straße 3 · Tel. 0 60 61 . 95 95-0 Pfungstadt · Eberstädter Straße 194 · Tel. 0 61 57 . 80 07-0 www.brass-gruppe.de Für mehr Mobilität im Alltag übergab der Inhaber von Maddin’s Bike Service vier Fahrräder an Flüchtlinge in Weiterstadt (v.l.n.r.): Rahman Hossainzadeh, Bürgermeister Ralf Möller, Martin Winter, Wolfgang Haberer und Woldemariam Ghebrelul. hst-foto Fahrräder für Geflüchtete Maddin’s Bike Service übergibt vier gewartete Fahrräder an Flüchtlinge Weiterstadt – Die große Bereitschaft, geflüchteten Menschen zu helfen, hat seit dem Rückgang der Flüchtlingszahlen ein wenig nachgelassen. Das zumindest stellte Bürgermeister Ralf Möller fest, als er am vergangenen Donnerstag (18. Januar) vier generalüberholte Fahrräder von Martin Winter von Maddin’s Bike Service aus Darmstadt für geflüchtete Menschen im Empfang genommen hat: „Die Hilfsbereitschaft ist etwas abgeebbt, deswegen freue ich mich ganz besonders, dass es Menschen gibt, die auch nach dem großen Ansturm noch an die hier jetzt lebenden Menschen denken und ihnen das Leben etwas erleichtern möchten.“ Martin Winter erklärte, die Räder seien ursprünglich Leihräder des Commundo Tagungshotels in Darmstadt gewesen, das ihm die Räder Per Pedes durch die Region Wanderabteilung des TSV Braunshardt bewandert Tännchen und Stadtwald Braunshardt – Nachdem im November die letzte Wanderung des TSV Braunshardt nach Lampertheim leider sprichwörtlich ins Wasser gefallen war, konnte die Wandergruppe des Vereins das Jahr 2017 doch noch mit einem schönen Weihnachtsspaziergang mit Glühweinrast am Braunshardter Tännchen und anschließender Weihnachtsfeier im Vereinsheim bei „Elena“ beenden. Es war ein gemütlicher Spaziergang bei schönem Wetter mit Start am Vereinsheim. Es ging durch Braunshardt, entlang der Bahnlinie bis zum Bahnübergang an der Hundsstraße. Von dort spazierte man in Richtung Braunshardter Tännchen, das durchquert wurde, um zum Minigolfplatz zu gelangen. Dort angekommen, konnten sich die Wanderer mit einem Glühwein, Tee und Kuchen stärken, bevor es über Weiterstadt zurück zum Vereinsheim ging. Hier ließ man das Jahr bei einem leckeren Essen und anschließendem gemütlichen gestiftet habe. Diese habe er gereinigt und soweit hergerichtet und repariert, dass sie gut aussehen und vor allem wieder verkehrstüchtig sind. „Mit den Rädern können die Menschen schnell von A nach B kommen“, so Winter. Er hoffe, dass die neuen Inhaber damit glücklich werden. Wie Winter weiter mitteilte, will er in der ersten Jahreshälfte einen Workshop anbieten, bei dem er vermittelt, wie man Kleinigkeiten am Fahrrad reparieren kann. „Mit der Wegwerfmentalität, die hier in Deutschland herrscht, haben die meisten Geflüchteten sowieso ein Problem“, erklärte Wolfgang Haberer von der Weiterstädter Flüchtlingsbetreuung. Sie würden Altes meist weiter nutzen, es komme aber auch darauf an, dass sie wüssten, wie das geht und wo man das nötige Werkzeug dafür bekommt, ergänzte er. Beisammensein ausklingen. Karin Pfeiffer bedankte sich beim Abteilungsvorstand und den Wanderwarten für die geleistete Arbeit. Anschließend stellte sie die Termine für 2018 vor. Die Highlights in diesem Jahr sind die Berghütten-Tour vom 26. August bis 1. September über den Meraner Höhenweg (Auskunft erteilt Norbert Becker, Tel. 06150/3494) und die Wanderwoche vom 16. bis 22. September nach Oberharmersbach (Auskunft hierzu erteilt Karin Pfeiffer, Tel. 06150/40176). Auf ein Neues Das Wanderjahr 2018 des TSV Braunshardt begann am vergangenen Samstag mit einer Rundwanderung im Darmstädter Stadtwald. Start und Endpunkt war die Parkstraße in Darmstadt-Kranichstein. Eddi Trippel führte die TSV’ler bei herrlichem Sonnenschein über Jägertor-, Esselwein- und Bartningstraße durch das Zentrum am See. Über den Anstieg Arheilger Allee erreichte man das Hartig-Denkmal, ein großer Obelisk, der im Herzen der Fasanerie thront und dem Forstwissenschaftler Georg Ludwig Hartig gewidmet ist. Weiter ging es bis zur Gichtmauer. Der Name begründet sich darauf, dass die von der Sonne beschienene Wand angenehm den Rücken wärmt und damit Gicht oder Rheumaleiden zu lindern hilft. Vorbei an der Dieburger Straße und dem Forsthaus Hirschköpfe schimmerte bereits das Hofgut Oberfeld durch die Bäume. Dies gehört zu den letzten landwirtschaftlich genutzten Flächen innerhalb der Stadtgrenze. Bürgermeister Möller testete vor Ort eines der Räder: „Die fahren richtig gut.“ Er bedankte sich für die Fahrräder und berichtete, dass die Geflüchteten, die in Weiterstadt leben, gut akzeptiert seien. Zwei der Räder erhalten nun zwei Männer aus Eritrea und Afghanistan, die beiden seien vor einem halben Jahr in Weiterstadt angekommen und lebten in einer Unterkunft in der Riedbahn, sagte Haberer. „Die anderen zwei Räder werden ebenfalls an Geflüchtete verteilt, die erst vor kurzem hier ankamen“, so Haberer weiter. In dem geplanten Workshop für jedermann sehe er auch eine gute Möglichkeit, um die Menschen in Weiterstadt besser miteinander bekannt zu machen. Bürgermeister Möller betonte: „Mit solchen Aktionen kann man Brücken schlagen.“ stw/hst Nach einer kurzen Rast wanderte die Gruppe weiter bis zur Bernhardsacker Schneise, überquerte die Dieburger Straße, dann ging es am Wildgehege vorbei bis zum Herrenweg. Nach einer weiteren Pause am Rastplatz Hund+Jagd ging es über Feldund Eckhardtwiesenschneise zurück zum Ausgangspunkt Parkstraße. In der Gaststätte Kleingartenverein Kranichstein fand der gelungene Wandersonntag einen würdigen Abschluss. Versammlung der Abteilung Nächster Termin ist am 8. Februar die Jahresabteilungsversammlung, um 19.30 Uhr, im Jugendraum des Vereinsheims in der Forststraße 21, Weiterstadt-Braunshardt. Die nächste Wanderung des TSV findet am 18. Februar statt. Karin Pfeiffer und Siegfried Jackisch führen über den Weiterstädter Rundweg. Abmarsch ist um 10.30 Uhr am Parkplatz Herrngartenweg in Braunshardt. Die Mittagseinkehr findet im Vereinsheim am Sportplatz in Gräfenhausen statt. Die Streckenlänge beträgt rund zehn Kilometer, bei einer Laufzeit von etwa drei Stunden, mit einer größeren Pause und Trinkpausen nach Bedarf. Gäste sind dazu jederzeit herzlich willkommen. sfl STELLENMARKT Burger King in Groß-Gerau sucht VZ/ MITARBEITER TZ Bitte nur volljährige Bewerber. Tel. 0 61 52 / 1 88 97 34 Samavaya Schmuck sucht Mitarbeiter/-in mit handwerklichem Geschick (Vorkenntnisse nicht erforderlich) zur Schmuckanfertigung (prägen, montieren, etc.) auf Minijob-Basis in Alsbach. info@samavaya.de Für unsere neue Filiale in Gernsheim suchen wir ab 1. März 2018 eine/n Verkaufsberater/in für Raumausstattung in Teilzeit 20-25 Std./Wo. nachmittags Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. Lichtbild) bitte per Mail an: MF -Raumgestaltung Maurizio Fiandaca fiandaca@t-online.de www.mf-raumgestaltung.de ständisches Familienunternehmen eines der führenden Entsorgungsunternehmen in der Region Rhein-Main/Rhein-Neckar. An 15 Standorten betreiben wir alleine und mit Partnern modernste Abfallbehandlungsanlagen. von 240 Millionen Euro. Ihre Aufgaben: Überwachung von Mengenströmen Rechnungseingangsmanagement und Fakturierungsvorbereitung Gernsheim Verwaltung der Arbeitnehmerüberlassung abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung Flexibilität, Freude am Umgang mit anderen Menschen, Termintreue und Wir bieten Ihnen: gesunden Unternehmen Unterstützung bei Ihrer fachlichen Weiterbildung ein angenehmes, professionelles Betriebsklima in einem freundlichen und Zu einem späteren Zeitpunkt besteht die Möglichkeit zur Übernahme der Betriebsleitung Gernsheim. Hat dieses Stellenangebot Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich am besten noch heute unter Angabe Ihres Gehaltswunsches und Ihres Wir freuen uns auf Sie! Meinhardt Städtereinigung GmbH & Co. KG www.meinhardt.biz Wir suchen Zeitungszusteller, gerne auch Jugendliche (ab 16 Jahre), die bereit sind, zuverlässig und pünktlich den Wochen-Kurier zu verteilen. Unsere Zustellgebiete: ■ Weiterstadt ■ Braunshardt ■ Gräfenhausen ■ Schneppenhausen Die Verteilung findet jeden Mittwoch-Mittag statt und wird nach aktueller Mindestlohn-Regelung für Austräger entlohnt! Jetzt Zusteller werden und dazu verdienen! Wir suchen Verstärkung! Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Telefon (0 61 55) 83 83 - 0 Wir suchen Sie ! Verkäufer (m/w) für Spargel und Erdbeeren von April bis Juni. Hartenauer Hof 2 64404 Bickenbach Tel.: 0 62 57 - 31 62 Mobil: 01 75 - 5 42 37 79 info@hartenauer-hof.de Freude an sozialen Aufgaben? Nach der Schule ins Freiwillige Soziale Jahr oder in den Bundesfreiwilligendienst. Mehr Informationen unter: 0800 3233 800 (gebührenfrei) www.johanniter.de

Mittwoch, den 24. Januar 2018 Seite 11 STELLENMARKT Wir suchen umgehend zuverlässige, freundliche und flexible Aushilfe für den Verkauf in Riedstadt. Arbeitszeit 9 Stunden pro Woche. Kontakt 0151-57206430 Nachhilfelehrer m/w für die Fächer Rechnungswesen und BWL im Landkreis Groß-Gerau und Darmstadt gesucht. ABACUS Nachhilfe Tel. 0 61 42 - 209 99 20 Aus Freude am Feiern 1 3Peter.de GESUCHT AB SOFORT: KOCH KÜCHENHILFE - 450-Euro-Basis Inh. Sebastian Peter · Balkhäuser Tal 4 · 64342 Jugenheim Tel.: 06257-905159 · Mail: info@123Peter.de Wir suchen ab sofort eine Zahnmedizinische Fachangestellte (ZMF) für Assistenz am Stuhl und/oder Prophylaxe. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen, die Sie uns gerne per Post oder Mail zusenden können. Zahnarztpraxis Dr. Stefanie Friedrich, Breubergstraße 4, 64579 Gernsheim, Tel.: 06258/905691 E-Mail: praxis@das-zahnteam.de Internet: www.das-zahnteam.de Wir suchen Sie als Werkstattleitung (m/w) Sie sind motiviert, gut organisiert und möchten etwas in einer leitenden Position bewegen? Eine neue Herausforderung im Handwerk, bei der es auf Ihre Erfahrungen und Kenntnisse ankommt, reizt Sie? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Goliath Trans-Lining KG Ostendstraße 7 64319 Pfungstadt Wir stellen ein: ErzieherIn/SozialpädagogIn als stellvertretende Leitung in der Krippe www.trans-lining.de service@trans-lining.de Tel.: 06157 870 919 Schlosserei - Metallbau Wir suchen ab sofort: Schlosser/Helfer (m/w) mit Schweiß- und Montagekenntnissen. Odenwaldring 33 · 64589 Stockstadt Tel. 0160/91866039 · E-Mail: mesut755@hotmail.com Preiswerte Qualität brauchen Sie nicht in der Ferne suchen! In unserer Krippe MiniMAZ ist ab sofort die Stelle einer/s ErzieherIn/ SozialpädagogIn als stellvertretende Leitung zu besetzen. Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Wochenarbeitszeit von 40 Stunden. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVÖD SuE. Weitere Informationen finden Sie unter: www.m-a-z.org/stellen Bitte senden Sie Ihre Bewerbung - gerne per E-Mail - an MAZ e.V. Odenwaldring 33 · 64589 Stockstadt · E-Mail: bewerbung@m-a-z.org Wir suchen Teilzeitkraft m/w Hausmeister auf 450,- C Basis gesucht Bewerbungen erbeten per Mail an shell-robert-bunsen@gmx.de oder schriftlich Sven Fittje GmbH Shelltankstelle in Gernsheim Robert-Bunsen-Str. 54, Tel. 06258 - 94 19 49 Gemeinschaftspraxis für Augenheilkunde sucht ab sofort freundliche, engagierte und teamfähige MFA (m/w) für Augenarztpraxis in Riedstadt in Voll- oder Teilzeit. Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem 2-Schichtdienst bei gutem Betriebsklima und zusätzlicher betrieblichen Altersvorsorge. Schriftliche Bewerbung an Dres. Weber und Strosahl, Bahnhofstraße 25, 64560 Riedstadt, ried-augenarzt@gmx.de Unser Team braucht Unterstützung für den Karneval in Mainz von Donnerstag, dem 8.2. bis Dienstag, dem 13.2. zum Verkauf im Imbisswagen. Wach`s Futterkrippe 0 61 58 – 8 38 28 Das Café Moser-Team sucht: Servicekräfte für Café und Verkauf Reinigungskräfte für Hotel und Café Bäcker/in, Konditor/in und Backhelfer/in ab sofort in Teilzeit/Aushilfe Bewerbung vor Ort oder per Email Schillerstraße 1 - 64579 Gernsheim - hotelmoser@gmx.de Die Stadt Riedstadt beabsichtigt zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer Beschäftigten für den städtischen Bauhof zu besetzen. Einzelheiten der Stellenausschreibung sind unserer Homepage www.riedstadt.de (Rubrik Bürgerservice / Ausschreibungen / Stellenangebote) zu entnehmen. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an den Leiter des Bauhofs, Kai Gersema (06158 5060). Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 7. Februar 2018 an den Magistrat der Stadt Riedstadt - Personalservice - Rathausplatz 1, 64560 Riedstadt Wir sind ein expandierendes, mittelständisches Unternehmen für Spezialund Sondergase mit fünf Betriebsstätten in Deutschland. Für die Abfüllung von chemischen Gasen suchen wir für unseren Standort in Biebesheim einen: Saisonmitarbeiter (März bis Oktober) als Anlagenbediener (m/w) Wir bieten gerne Kandidaten mit einer abgeschlossenen, handwerklichen Berufsausbildung oder Erfahrung in der chemischen Industrie die Chance uns kennen zu lernen. GHC Gerling, Holz & Co. Handels GmbH, Waldstraße 13, 64584 Biebesheim, Mail: goettmann@ghc.de, www.ghc.de Sie sind engagiert, zuverlässig und kundenorientiert? Dann sind Sie bei uns richtig! Wir suchen ab sofort FLEISCHEREIFACHVERKÄUFER (m/w) Teil- und Vollzeit, Quereinstieg möglich sowie Auszubildende für den Verkauf und die Produktion FLEISCHEREIFACHVERKÄUFER (m/w) FLEISCHER (m/w) Wir freuen uns auf Ihren Anruf! HERMANN Darmstädter Landstr. 4 64331 Gräfenhausen Inhaber Hans Knauf Tel. 06150/51337 METZGEREI - FLEISCHERFACHGESCHÄFT - HERRMANN KNAUF Vorderstraße 13, 64589 Stockstadt am Rhein Beratungsstelle Hähnlein, Gernsheimer Straße 30 e-mail: s.gils@gils-steuern.de, Telefon: 06158 / 985054 Für meine Beratungsstelle Alsbach-Hähnlein suche ich zur Verstärkung meines Teams eine/n Steuerfachangestellte/n für die selbständige Bearbeitung von Jahresabschlüssen und Steuererklärungen für mindestens 20 Stunden je Woche bzw. Vollzeit. ständisches Familienunternehmen eines der führenden Entsorgungsunternehmen in der Region 1 Vorarbeiter/in für die Glas- und Sonderreinigung Voraussetzungen: · Gute Kenntnisse in der Gebäudereinigung · PKW Führerschein · Einsatzplanung und Mitarbeiterführung · Mitarbeit in der Glas- und Sonderreinigung 1 Vorarbeiter/in für ein Objekt in Bensheim Voraussetzungen: · Kenntnisse in der Gebäudereinigung · PKW Führerschein · Mitarbeit in der Gebäudereinigung AZ: 14:00 – 20:00 Uhr Montag – Freitag 2 Glas- und Sonderreiniger/innen Voraussetzungen: · Kenntnisse in der Glas- und Sonderreinigung · PKW Führerschein Hegen Gebäudereinigungs-GmbH 64372 Ober-Ramstadt Röhrstraße 8 Telefon: 0 61 54 / 6 32 60 Mail: info@hegen.de Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams ab sofort Meister/in, Techniker/in, Vorarbeiter/in im Garten- u. Landschaftsbau Vollzeit, gute DATAflor und MS-Office Kenntnisse, Kalkulation, Kostenabrechnung, Mitarbeitereinweisung, Materialeinkauf Reinigungskräfte (m/w) für verschiedene Objekte im Rhein-Main-Gebiet Vollzeit, 40 Std. / Woche, Führerschein (Fahrzeug kann gestellt werden), gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Flexibilität Kfm. Angestellte (m/w) in Teilzeit ca. 20 Std. / Woche, Arbeitszeiten zwischen 8:00 - 18:00 Uhr, MS-Office-Kenntnisse, Telefonakquise, Flexibilität, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise. Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: Garten- und Landschaftsbau Gebäude- und Glasreinigung Hausmeisterdienste Winterdienste Solaranlagen-Reinigung HRM Dienstleistungen GmbH Opelstraße 15, 64546 Mörfelden-Walldorf, Tel. 06105/40340 info@hrm-dienstleistungen.de, www.hrm-dienstleistungen.de Wir suchen ab sofort für 54 Bewohner: 15 – 20 Stunden / Woche Wir bieten Ihnen: — eine angemessene Einarbeitungszeit — Voraussetzungen für Vereinbarkeit von Familie und Beruf — eine wertschätzende Führungskultur — ein freundliches, aufgeschlossenes Team — individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten — Dienstkleidung — für Sie sind Weiterbildungen ein Punkt in Ihrer persönlichen Entwicklung — Sie haben soziale Kompetenz und Einfühlungsvermögen Sie übernehmen gerne Verantwortung, zeigen Arbeitseinsatz und möchten sich als wertvoller Bestandteil unseres Teams einbringen ? Dann senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: Alten- und Groß-Rohrheim z. Hd. Herrn Markus Heeb Kurt-Schuhmacher-Straße 8, 68649 Groß-Rohrheim E-Mail: verwaltung@altenheim-gross-rohrheim.de Standort Gernsheim Maschinen- und Geräteführer (m/w) www.meinhardt.biz/maschinenführer Meinhardt Städtereinigung GmbH & Co. KG Seib Industrie GmbH, Robert-Bunsen-Str. 30, 64579 Gernsheim Buchhalter/in (Vollzeit) - insbesondere Kreditoren- und Debitoren (DATEV- LEXWARE) - - Controlling - Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, mit Schwerpunkt Buchhaltung Unser Angebot: - entwickeln - Ihre Bewerbung oder Besser leben – mit Ihrer Lokal-Zeitung! Wochen-Kurier S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g Die Gemeinde Biebesheim am Rhein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt 2 Bauhofmitarbeiter/innen (unbefristet) möglichst mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Elektriker/in bzw. als Gärtner/in Fachrichtung Baumschule oder als Zierpflanzengärtner/in 1 Bauhofmitarbeiter/in (zunächst befristet) möglichst mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung in einem handwerklichen Beruf Wir erwarten: handwerkliches Geschick, Teamfähigkeit, Berufserfahrung und den Besitz eines Pkw-Führerscheines. Der Besitz eines LKW-Führerscheines und Kenntnisse im Umgang mit einem Mini-Bagger wären von Vorteil. Die Teilnahme an der Rufbereitschaft (Winterdienst) wird erwartet, weshalb der Wohnsitz in der Nähe von Biebesheim liegen sollte. Bitte beachten Sie, dass die Mitarbeiter des Bauhofes in allen Bereichen eingesetzt werden. Es erwartet Sie eine leistungsgerechte Bezahlung nach dem TVöD und die üblichen Sozialleistungen im öffentlichen Dienst. Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis 09.02.2018 erbeten an den Gemeindevorstand der Gemeinde Biebesheim am Rhein – Haupt- und Personalamt – Rathausplatz 1, 64584 Biebesheim am Rhein Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Frau Dillmann-Berz (06258/806-26), für Fragen zur Ausgestaltung des Arbeitsvertrages kontaktieren Sie das Haupt- und Personalamt Herrn Jährling (06258/806-21). Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen NICHT zurückgeschickt werden!

Wochen-Kurier 03/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 14/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 15/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 11/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 13/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 9/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 7/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 6/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 18/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 02/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 17/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 10/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 8/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 16/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 05/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 12/2018 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 42/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 30/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 35/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 40/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 20/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 21/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 37/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 18/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 36/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 8/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 28/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 26/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 5/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn
Wochen-Kurier 49/2017 - Lokalzeitung für Weiterstadt und Büttelborn