Aufrufe
vor 8 Monaten

E_1935_Zeitung_Nr.051

E_1935_Zeitung_Nr.051

AUTOMOBIL-REVUE

AUTOMOBIL-REVUE 1935 - ffo 51 Die Zufahrtsstrassen aus der ganzen Schweiz sind ersichtlich in O. R. Wagners CH Touring, Führer für Automobilfahrer, offizielle Ausgabe des T. C. S. Nach harter Woche mit Vorliebe nach zum DOLCE-FAR-NIENTE W. Zimmer m. Privatbad-W. C. Weekend-Arrangements. Pension ab Fr. 9.50. A. MÜLLER, Besitzer und Leiter. Günstiges Weekend-Arrangement. - Garage. Grosser Parkplatz. - Eigenes Strandbad - Openair-Dancing. - Zimmer mit messendem Wasser. - Pension von Fr. 7.50 an. - Im Juli u. August Pension v. Fr. 8.— an. - Billig und Gut. VITZNAU-RIGIBAHN Hotel Alpenrose «Ä^Ä; Weekend. — Pension von Fr. 8.— an. Garage. Parkplatz. — Das ganze Jahr geöffnet. H. Baumann-Ung, K'chef. Vittnaiittwhnt A.C. t. T.C.S. Park- VltZnaUernOT platz. Speisev-eranda. Lunch-Nischen am See. Tennis. Pension ab Fr. 11.50. Für Weekend-Arrang. alles inbegriffen 60.015.anläuten. Untat Tarmimi* Tel.60.003. Grösste nUlGI ICrminUS Rest.-Terrasse am See. Aus Küche und Keller das Beste. Pensionspreis ab Fr. 10.—. Garage „Rigi" ^SS&Jr* 0 * Abschleppdienst. Telephon 60.054 HOTEL PILATUS. Hartenstein b/We gg is Das führende, gute Haus. Fls. Treffpunkt der Automobilisten. mit seiner w e 11 b e r ü h m t e n Bequeme Garagiermöglichkeit. Neue ideale Zufahrtsstrasse Ruhe • Erholung Dancine - • Sport - Konzerte Exkursionen X. Rosen- und Kinderfest 6./7. Juli Wahl der Rosenkönigin pro 1836 27 HOTE LS Minimal -Pensionspreis pro Tag Fr. 6.50 - 12.50 Prospekt durch Verkehrsbureau Vorteilhafte Weekend- und Wochenarrangements Das Parkparadies des sonnig-schönen HOTE L H E R T E N S T E N (Vierwaldstättersee) bringt die dem Automobilisten besonders not. Ausspannung u. sichere Erholung. 200,000 m s Park, über 1 km eis. Seepromenade. Angel- u. Wassersport. Tennia. Volle Pension ab Fr. 9.- Einzelboxen. TeL 54 Stans Hotel Fürigen 700 m O.M. Eigene Bergbahn » >- Strandbad Fürigen 436 m ü. M. •SS) > HERTENSTEIN FÜRIGEN LÜTZELAO über dem Vi«cwaldstättersee. Schöner Ausflugs- und Ferienort. Orchester, Terrassen-Dancing u. Tennis, Pension von Fr. 8.— an. Prospekte und Sportprogramm. WINKEL-HORW bei Luzern Hotel Sternen-Strandbad ££:!; LUZERN HOTEL MOSTROSE und DE LA TOUR T.C.S. Gutgeführtes Passanten-Haus, direkt am See. 4 km. von Luzern. Güggeli Pensionspreis Er. 7.—. Autogarage. Grosser Parkplatz. Tel. Nr. 25.781. GERSAU Hotel Seegarten Direkt am See. Schattiger Garten. Gedeckte Terrasse. Tea-Room. Gutbürgerßehe Küohe, reelle Weine. Pensionspreis von Fr. 7.— an. Tel. 27. Familie Camenzind, ße«. Unterschächen an der Klausenstrasse Warum teure Konserven mitnehmen, wenn Sie im HOTEL KLAUSEN von Fr. 2.50 an ein gutes, warmes Mittagessen bekommen, schnell, gut und sauber serviert bei freundlicher Bedienung. Garage. Tel. 802. Familie Walker, A. C. S. - T. C. S. Gleiches Haus: Hotel Schwanen. Altdorf. AM STEG Garage Tel. Nr. 505 geruhsam speisen. Das ist fürwahr das Tun des Weisen. J. INDERQAND T. C S. gl. Haus: Kurhaus Maderanertal (1354 m ü. es. Ponte Brolla HOTEL CENTOVALLI A. C. S. T. O. S. Prächtige Lage am Eingang der durch ihre Naturschönheiteh bekannten Täler Maggia u. Centovalli. Komfortable Zimmer mit fliessend. Wasser, prima Küche und Keller. Sehöner Garten. Garagen. Flußstrandbad. Nie zu heiss im Sommer. Sehr zivile Preise. Höflich empfiehlt sich Q. Montandon. Dir. AIROLO Werben Sie um die 70,000 schweizer. Automobilisten Bedächtig übern Gotthard reisen, im WEISSEN KREUZ PONTE TRESA am Luganersee Hotel Pesce (Fisch) T.C.S. Altbek. Haus m. anerkannt guter Küche. Sonnige Lage. Fliessend kalt u. warm Wasser. Grosses, schattig. Gartenrest, direkt am See. Spez.: Seefische, Forellen. Eig. Strandbad, Ruderb. Pens. v. Fr. 7.50 an. Garage. Tel. 61.24. Farn. Sormani-Schiirmann Confiserie-Tea-Room SINNEN M.) Feinste Patisserien und Ia. Weine. — An der Gotthardstrasse. — Nähe Kirche. durch die Automobil-Revue u. Fisch$peziahtäten-„ X. Weber,. B«K- - STOP' Sachsein a. Sarnersee - Brünigstrasse Historische Grabstätte des sei. Niki, von der Flüh. Ä.c.s. Hotel-Pension Kreuz MS. Bestbekanntes Haus b. d. Kirche. Restauration. — Sorgfältige Küche. Lebende Forellen. Verandas. Schattiger Garten. Pension v. Fr. 8.« an. Garage, Seebäder. Tel 31. Farn. BHtschgl, Bes. Anderitiatt Gutbürgerliches Haus, das ganze Zimmer mit fliessendem Wasser. Andermatt A. es. HotelKroneT.es. beim Wasserturm an der Reuss. Gänzlich renoviert, Zimmer mit Messendem Wasser. Grosses Terrassenrestaurant. Fischspezialitäten. Grill. Zimmer V. 3.- bis 4.50. Pension v. Fr. 9.- bis 11.-. i. BQMmann-Rey, Bes. j'B R U N N E N "& schönen See im Jerienhotel WALD ST*TTER H Ö F m. grosser Gartenterrasse (Restauration) direkt am Seeufer u. prima Verpflegung. Frühst. 180,. M.-Essen 4.50, A.-Essen 5.-» Z. ab 5.^-, Pens, ab 12.—. Verlangen Sie Prospekt u. Broschüre. Sachsein Gasthof z. Rössli Altbekanntes Haus direkt an der Brünigstrasse. Heimelige Lokalitäten. Grosser Vereinssaal Ia Küche und Keller. Schöner, schatt. Garten. Pens. v. Fr. 6.50 bis 7".—. Zimmer v. Fr. 3.—an. Parkplatz. Garage. TeL 36.20. A. Omlin-Krummenacher.K 'chet Hotel Löwen Jahr offen. Schöne Lokalitäten Auto-Garage - Telephon 23. Q. Wenqer-Russl Behaglich mit jedem neuzeitlichen Komfort. Grosse Restaurants. Zeitgemässe, Preise. Garage. •• Telephon 6 = = Gebr. Camenzind. 9 Waldstättestrasse, nächst Bundesplatz Bestbekannt für gute und billige Küche. Menü von Fr. 2.40. Speziaipreise für Vereine. Schattiger Parkplatz. Garage nebenan. TeL 20.666. Qody\ Vogt, Be«. Hotel 3 Königen und Post Altbekanntes, gutbürgerliches Haus mit massigen Preisen. — Den Herren Automobilisten bestens empfohlen.-- Garage im Hause. Telephon Nr. 3. LUDWIG MEYER Urnerboden (Klausenpass) 1400 m ü.M. Hotel-Rest. Wilhelm Teil u. Post Bestbek. Haus am Klausenpass für prima Küche u. Keller. Spez.: Forellen und Güggeli. Tankstelle. Garagen. Telephon 2.23, 2.17. Höfl. empfiehlt sich C. Muheim-Sulser, Propr. A.C.S. T.C.S. Komfortabel. Elektr. Heizung in allen Zimmern. Stets lebende Forellen. Grossartige Bergtouren. Grosse Garage, Benzin. Das ganze Jahr geöffnet. Gottardo-Lombardi, Bes. LUZERN Restaurant Helvetia HIMMELREICH ob Luzern A.C.S. u.T.CS Mitglied In einzig wundervoller, aussichtsreicher Lage. Als Ferien- n. Ausflugsziel vorzüglich geeignet. Auf schöner Autostrasse a.b Luzern über Kriens in 20 Minuten zu erreichen. Mittagessen von Fr. 2.- an. Pension von Fr. 6.- an. Tel. Luzern 20.407. Joset Stöekli, neuer Bes. Udllgenswil Gasthof u. Pension Enge! bei Luzern - ob Kussnacht a. R. Jederzeit feine Dtners. Lebende Forellen. GQggeli. Prima Qualitätsweine. Tel. 4. Garage. R. Henseler-Theller. ANDERMATT A.C.S. 1130 m aber M. an der Autostrasse nsiedeln-lbergeregg- Schwyz. Tadellose Verpflegung. — Lebende Bachforellen. — Zimmer mit fliess. Wasser. Appart. m. Bad. Weekend- Arrangements. Pension v. Fr. 7.— an. Strandbad. Auto-Boxen. Tel. lf Familie Hubll. St. Gotthard-Pass Ho K OBERIBERG Kurhaus Holdener £ £ |. 1135 m ü. M., an der Route Einsiedeln—Ibergeregg—Schwyz. Das Lieblingsziel des Weekend- und Tourenfahrers. Aus Küche und Keller nur das Beste. Pensionspr. v. Fr. 7.- an, Weekend v. Fr. 12.- an. Telephon 9. Garage. Fam. Holdener-Guldln. Ei KUSSNACHT am RIGrl Die berühmte klassische Stätte.der Urschweiz Ruder- und Angelsport, Strandbad, Bergtouren Schöne Spazierwege und Ausflüge Bevorzugter Aufenthalt für Erholungsbedürftige Hotel Kiissnachterhof Hotel du Lac (Seehof) Tel. 76. Gr. Terrasse. Pracht, volle Rundsicht. Vorz. Küche. Spez. Güggeli und Forellen. Pension ab Fr. 7.-. Prospekte. W. Mathys, Küchenchef Tel. 12. Grosser schattiger Garten, direkt am See. Spezi all tat in Fljch und Geflüge Mäißge Preise. Garage, grosser Parkplatz. Tel. 132. Gr. Senat. Garten. Alle Zimmer m. fliess.Wasser. Eigener Strand. Eig. Forellen zucht. Güggeli. Pens. v. Fr. 7.50. Diners v. Fr. 3.- u. 4.- Garage. J. Zimmermann Besuchen Kurhaus Sie Baumgarten bei Immensee in geschützter Lage am lieblichen Zugersee. Eine der schönsten Kuranstalten de Zentralschweiz. Moderner Neubau inmitten von Wald direkt am See. Pension von Fr. 7.- an. Diners zu Fr. 3-r.4— und 4.50. Spezialität: Fisohkücke. Forellen. Wald-Strandbad. Alle Wassersporte. Telephon 1. Autos fahren bis Anstalt Immensee (bewachter Parkplatz) ^von hier zu Fuss in 15 Minuten ebenen Weges dem wunderbaren Seeufer entlang. E. Seaholzer, Bes. Gleiches Haus: Hotel Eiche und Post, Immensee (Telephon 2.r, 8 ) bei der Hohlen Gasse, direkt an der Autostrasse Luzern-Küssnacht-Gotthard. Geräumige Lokalitäten mit Aussicht auf See und Gebirge. Bekannt für Küche und Keller, Forellen. Bescheidene Preise. Grosser Parkplatz. Geräumige Garagen für beide Hotels. Farn. TschOmperlln-Källn, Pächter. Druck, Cliches und Verlag: HALLWAG JL-CL, Hallersche Buchdruckerei und Wagnersche Verlagsaostalt, Bern.

Bern, Dienstag, 25. Juni 1935 IV. Blatt der „Automobil-Revue" No. 51 GDEEEP Unzählige träumen von einem eigenen Besitze und wäre er selbst noch so klein, weil ja ten in harter Arbeit angelegt wurde, wenn Wenn dann im Laufe der Jahre der Gar- «die eigene Scholle» seit jeher das Ziel der die Wasser-Zuleitung gelegt ist, geht man Sehnsucht des Städters ist! daran, ein« Möglichkeit des Ueberaachtens . Auch die im Berufe stehende Frau und die zu schaffen, die zwar anfänglich recht primitiv ist, nach und nach aber entsprechend arbeitsüberbürdete Hausfrau sehnt sich mit J?echt nach ein paar Feierstunden in Luft, verbessert wird. Licht und Sonne, so dass es einen gewiss , Es wäre — selbst wenn es die Mittel gestatten würden — sicherlich ein arger Fehler, nicht wundern kann, wenn die Siedlungs- und Wochenend-Bewegung von Tag zu Tag im das Wochenendheim (das meist als «Einraum-Hütte» errichtet wird) ohne allzulange Zunehmen begriffen ist und eine gewaltige Anhängerschaft besitzt. Ueberlegung einrichten zu wollen, weil das Man merkt dann auch immer wieder, dass man es in der begreiflichen Freude am Besitze lernt, gar manche Unannehmlichkeit und Unbequemlichkeit mit in Kauf zu nehmen, denn fürs erste handelt es sich ja meist nur um ein bloß mangelhaft umzäuntes Grundstück, auf dem bestenfalls eine kleine Hütte für die Unterbringung der notwendigen Gartengeräte und der Liegestühle aufgestellt wird. 9EBTE 2)a& moderne Wochenendhaus as Haslital ,ö&y(Dj Studium aller Möglichkeiten zu den allerschönsten Besitzer-Freuden gehört; man macht auch immer wieder die Beobachtung dass nur ein in seinen Einzelheiten genau überdachtes Wochenendhäuschen, das den Eigenheiten seiner Bewohner voll und ganz Aareschlucht angepasst ist, ein geschlossenes Ganzes bildet und stellt fest, däss nur dann die Wände «Behaglichkeit ausstrahlen»! Man darf nicht vergessen, dass das moderne «Einraum-Häuschen» Schlafraum und Wohnzimmer in einem bieten muss, so dass alles auf das praktischeste eingeteilt sein soll, wenn einer den anderen nicht behindern will und der Gesamteindruck ein günstiger sein soll, um vor allen Dingen auch die Gäste vor dem Gefühl des «Beengtseins», des «Zuvielseins» zu bewahren. Die Schlafstätten müssen also untertags entweder in Sitzgelegenheiten zu verwandeln oder derart in Nischen untergebracht sein, dass sie keinen kostbaren Raum in Anspruch nehmen. Unser erstes Bild zeigt die übereinander angeordneten, mit einem auf Rollen laufenden Vorhange verdeckten Betten. Auf der anderen Raum-Seite sehen wir die ebenfalls durch einen Vorhang abgeteilte Wasohnische, deren Boden mit Linoleum zu belegen und deren Vorhang an seiner Innenseite mit wasserdichtem Materiale aufzulegen wäre, um nicht — was angesichts der Enge des verfügbaren Raumes unvermeidlich wäre — immer durchnässt zu sein. Ein runder Tisch und gurten-bespannte Sessel, die auch im Garten verwendet werden können, sehen sehr nett aus und ein eingebautes Schränkchen für Flaschen und Gläser gibt dem holzverkleideten Räume eine erfreuliche Lebhaftigkeit! GrÖsster Beliebheit erfreuen sich die aneinanderstossenden, also eine,«Ecke» bildenden Lotterbetten, deren Polsterung mit Hilfe von Griffknöpfen, die man in unserem zweiten Bilde sieht, derart aufklappbar ist, dass im Innenraume die Bettwäsche untergebracht werden kann. Um die Sitzecke richtig auszufüllen, müsste der Tisch in diesem Falle viereckig sein. Wenn keine Lotterbetten, sondern nur einfache, mit buntem Leinen bespannte, aber nicht aufklappbare und entsprechend bedeutend billigere Diwans zur Verfügung stehen, ist:-es angezeigt, eine Wäschetruhe mit i ScMeiflackanstrioh vorzusehen, die gleich- •-- -zeMig' als «Eckpfeiler» dient und dem Ge- * «amtbilde gewiss wohnliche Behaglichkeit gibt, die bei Wocheneridhäuschen immer entscheidend sein sollte. An eine Seite des Ruhebetfes könnte ein kleines Schränkehen angestellt werden, das bloss etwas Wäsche und Badezeug fasst, also sehr praktisch ist und als Bett-Abschluss auph gut wirkt. •Die kleine Waschkoje wird, da die Ruhebetten bunt bespannt sind, mit einem einfarbigen Vorhange abgeschlossen, um den Raum vor unruhiger Wirkung zu bewahren. Die zu beiden Seiten des Zimmers aufzustellenden, mit dreigeteilter Polsterung versehenen sogenannten «Laden-Betten», in denen die Wäsche sehr leicht untergebracht werden kann, sehen wir im letzten Bilde und bemerken hier auch, dass in diesem Falle die beiderseits des Eingangs vorgesehene Anlage der Wasch- und Kochnische mit kleinen Lüftungsfenstern und Vorhangverkleidung nicht übel gelöst sei. Reichenbachfall Im übrigen ist hier jeder sein eigener Berater und «Erfinder», der längst gute und schlechte Erfahrungen gesammelt hat, um sie schliesslich für das eigene Heim im Grünen zu verwerten. ... Allenfalls müsste man sich — wenn man endlich so weit ist, eine kleine Wöcheflendhütte errichten zu können — über jede Kleinigkeit der Einrichtung klar sein, um .keine Enttäuschung zu erleben und nur Freude arn gelungenen Werke zu haben! R. H. Aus dem Reich de* THode Ein ärmelloses .« Trägerkleid > aus Leinen ist insofern eine wertvolle Bereicherung der hochsommerlichen Ausstattung, als es — mit verschiedenen Blusen — immer von neuem einen vollkommen veränderten Eindruck macht, also nach dem Wunsche nach «Verwandlung >, der jede Frau beherrscht, voll und ganz Rechnung trägt. In unseren! Bilde zeigen wir das seitlich geknöpfte, mantelartig verschlossene, also sehr leicht zu reinigende «Trägerkleid» in Verbindung mit einer dunklen, aber hell getupften Bluse, während die kleinen Rahmen-Zeichnungen noch eine Reihe weiterer Anregungen geben sollen: etwa die als oberste Figur dargestellte Kreton- oder Taft-Bluse mit flotter Masehe als Halsabschluss oder die kleinktrierte Waschbluse, mit breitem Aufschlagkragen und losen, kurzen Aermeln oder die dunkle (marineblaue, dunkelrote, efeugrürie) hochgeschlossene, rückwärts mit einem Schlitz versehene Bluse, deren Ausschnitt und Aermelchen mit weissen, appetitlich wirkenden Vorstössen versehen sein könnten (vorletztes Modell) oder endlich die im letzten Bilde dargestellte pastellfarbene Bluse. Man sieht also, dass das «Trägerkleid» für den Hochsommer in der Stadt und für die Urlaubsreise fast unentbehrlich ist und in seiner reizenden Jugendlichkeit gewiss vie^le Anhängerinnen finden wird, um so mehr als es späterhin als Hauskleid sehr gute Dienste zu leisten vermag. für Week.End e meiringen m iTleiringen ITleiringen DA S ZENTRUM FÜ R AUSFLÜGE eiringen Tram «"£ quartier für Wanderungen und Autofahrten nach Aareschlucht u. Reichenbachfälle (Drahtseilb.). Berühmte Kirchenausgrabungen. Museum. Schwimmbad. Tennis. Casino. Beleuchtung der Alpbachfälle. im Berner Oberland an der Brünigbahn. , Rosenlaui (Gletscherschl.), Schwarzwaldalp» Innertkirchen, • Guttannen, Handeck,Grimselhosp.,Steingletsch., Engstlenalp Prospekte durch den Verkehrsverein Meiringen u. U. UIC P3SS6' Brünlg, Grosse Scheidegg. Grimsel, Susten und dochpass. fTleiringen EnöSTLEflAlP'JOCHPAM ITleiringen Wohnungseinrichtungen Zürich 1 • Pelikansir. 10 • Tel. 70.670 Otto Merian • Innenarchitekt Nachm.14Uhr:21.duli,4., 18., 25. Aug. Abds.20 15 Uhr:20. Juli, 1.,3., 14., 17..24. Aug. E i n T a l v o l k s p i e l t s e i n e G e s c h i c h t e . Prospekte gratis, Textbuch Fr. 1.- durch den Verkehrsverein Meiringen. FRICORREX Der Kühlschrank mit dem überlegenen Kältemedium FR(GORREX.AKTJENGESEUSCH.AFI»C!U*ZE;I?M"