Aufrufe
vor 9 Monaten

E_1948_Zeitung_Nr.031

E_1948_Zeitung_Nr.031

12 AUTOMOBIUREVUE

12 AUTOMOBIUREVUE MITTWOCH, H. JULI 19« - Nr. 31 Ein- und mehrachsige ANHÄNGER für sämtliche Verwendungszwecke Spezialausführungen Kugeldrehkränze • Patent Größere Leistung • • • Kleinere Abnützung! Dank diesen beiden Esso-Produkten können Sie - ohne vorzeitige Abnutzung!.— von Ihrem Lastwagen eine noch größere Leistung verlangen und herausholen. Esso Diesel (Treibstoff) .. ..gewährleistet raschen Start ... rauchlose Verbrennung ... gibt dem Motor die Kraft eines Riesen Essolnbe Heavy Duty Oel für Hochleistungs-Motoren . .. hält den Motor saaber ... widersteht der Oxydation ... sichert dem Motor eine lange Lebensdauer Verlangen Sie unsere technischen Bulletins No. 1 und 3 BIODCEE PERSONENWAGEN LIEFERWAGEN LASTWAGEN Garage zum Stahl - St. Gallen Eli SA ab 12. Juli 1948 Neue Adresse Claridenhof. Gotthardstrasse 4 Neue Telephon Nr. 27 37 89 27 67 91 E R SA -Ersatzteil-Service AG. ZÜRICH Sind nicht die häufigsten Störungen am Dieselmotor auf die Düsen zurückzuführen? LUZERN CI. Mühlemann Horwerstrasse-Elcliwaldstrassa 3B Tfilp.nhnn 2 5B 22 Speziell eingerichtet* Werkstatt für die fachmannljehe Prüfung und Instandstellung der elektrischen und Oiesel- Ausrüstung Gebrauchte MOTORRAD- TEILE -aller Marken R. Marti, Kehrsatx bslBern Tel. (031) 5 9138 SPEZIALWERKSTATTE FÜR REPARATUREN Hans Bachmann, Zürich Stauffacherplatz 7 Telephon (051) 25 7\ 57 Mit der bestbewährten Abpresspumpe sind Sie in der Lage Düsen aller Systeme abzupressen und auf einwandfreie Funktion zu prüfen. Innert einiger Minuten können mehrere Düsen auf gleichen Arbeitsdruck regliert werden, womit eine ausgeglichene Arbeitsweise und gleichmässiger Leistungsgrad aller Zylinder gewährleistet wird- Die Pgmpe leistet unschätzbare Dienste, da sie ein rasches Durchspülen (Reinigen) der Düsen ermöglicht. Defekte Düsen können sofort ermittelt werden. Durch die zweckmässige und höchstpr&zise Konstruktion ist die «INGO »-Pumpe zu einem Begriff geworden. Preis.- (anschlussfertig) Fr. 335.- exkl. WUST Unverbindliche Vorführung durch: G. HU BACHER-MEYER, ZÜRICH Dufourstrasse 107 Telephon (051) 326118 «INGO» dauerhaften HOCH- GLANZ mit ICTORY Adresse des nächsniegenden Polier- Services verlangen Sie bei FABEAG AG.. Tel. (073) 6 11 73 WIL 9 Auto-Occasionen Ankauf - Verkauf - Tausch G. Jörg, Zürich 8 Seefeldstr. 48 a - Tel. 32 62 13 / 24 89 88 In den U.5.A. hat ^on drei Wagen einer die Aufo-Lite-Zündkerze als Original-Ausrüstung Erhältlich In all» Qaragan Generalvertretung fQr-die Schwelt; Ci«, Aarau

Nr. 31 - MITTWOCH, U. JULI 194« AUTOMOBIL-REVUE 13 Unsere Rundfrage: Die Bewährung der Nachkriegswagen Auf die Rundfrage der « Automobil-Revue > vom 2. Juni, die sich auf die Bewährung der Nochkriegswagen bezog und der ein Fragebogen beigegeben wurde, sind derart zahlreiche Antworten eingegangen, dass deren Bearbeitung bis heute noch nicht abgeschlossen werden konnte. Die Veröffentlichung der ausgewerteten Ergebnisse wird auch nicht vor einigen Wochen möglich sein. Inzwischen möchten wir den zahlreichen Teilnehmern an dieser Rundfrage für ihr Interesse danken, das sie durch die sorgfältig aufgesetzten Antworten an dieser Sache bekundet haben. Die Auswertung erfolgt nunmehr nach den Prinzipien der Gallup-Rundfragen, da die Zahl der Teilnehmer olleugross ist, als dass alle Antworten gleichwertig berücksichtigt werden könnten. Insgesamt haben Besitzer von rund 50 verschiedenen Personenwa. wagenmarken über ihre Erfahrungen berichtet, wobei von einzelnen Marken Hunderte von Antworten einliefen. Damit sind fast alle in der Schweiz käuflichen Personenwagenfabnikate berücksichtigt. Besonders überraschend war bei der vorläufigen Auswertung der Resultate die Tatsache, dass weitaus der grösste Teil -der Teilnehmer an der Rundfrage über ihre Wagen ausführliche, kritische und technisch hieb- und stichfeste Urteile abgeben, die deutlich zeigen, dass der durchschnittliche schweizerische Automobilist an seinem Wagen interessiert ist und sich mit den technischen und betriebswirtschaftlichen Problemen auseinanderzusetzen versteht. Red. Der Generator im deutschen Motorfahrzeugverkehr ScWusa von Seile 11 Die bisherige nachträgliche Umstellung von Fahrzeugen mit Vergaser- oder Dieselmotor auf Generatoren ist nur ein Notbehelf. Auch der Einbau eines Aufladers kann den Leistungsabfall bei Generatorbetrieb nicht ganz beseitigen, sondern lä&st nur bis zu etwa 90 % der Benzinleistung erreichen, wird aber durch die schwierige Materialbeschaffung für Herstellung der Auflader und deren hohen Preis (ein Drittel und mehr des Generatorpreises) behindert. Zur Erhöhung der Kompression und damit zur Verringerung des Leistungsabfalls bei nachträglicher Umstellung von amerikanischen und englischen Heeresfahrzeugen wendet man auch folgende Verfahren an: Ausgiessen de« Verbrennungsraums mit Aluminium und Verschrauben des auf richtige Masse bearbeiteten Gußstückes im Zylinderkopf, Einschweissen des erforderlichen Material« durch Gußschmelzachweiscuag in den Zylrnderkopf, elektrisches Emschweiisen von PaQatücken entsprechender Abmessungen in den Verbrennung6raum oder Befestigung von Leichtmetallplatten oben auf dem Boden der Kolben. Schließlich erreicht man eine erhebliche Leistungssteigerung auch durch Aenderang der Saugleitungen auf gleiche Länge, wodurch jeder Zylinder eine bessere, gleich grosse Füllung erhält. Das Gengasfahrzeug kann aber erst dann als vollwertig angesehen werden, wenn auf Grund der Standardisierung der Festkraftstoffe besondere Gasmotoren und Spezial-Gengasfahrzeuge entr wickelt werden. An der Lösung dieser Frage wird mit Erfolg gearbeitet. So läuft 6chon seit einigen Monaten auf dem Versuchsstand ein von Vollmer und H. Isendahl für Ackerschlepper konstruierter Einzylinder-Zweitaktmitteldruckmotor von 4 Liter Hubraum mit gegenläufigen Kolben, der bei 1100 T/min eine Durchschnittsleistung von etwa 25 PS entwickelt, ohne Mischer mit getrennter Gas- und Luftzuführung arbeitet und einschliesslich Nebenapparate eine Baulänge von nur 70 cm aufweist. -rf- KLEINE MITTEILUNGEN Eine Blendschutzvorrichtung für den Rückspiegel Von den Edro-Werken in New Britain (Connecticut) ist unter dem Namen « Saf-T-Aid, Jr. » eine praktische Blendschutzvorrichtung für den Rückspiegel auf den Markt gebracht worden. Es handelt sich um eine mit Metallfedern am Spiegel angebrachte durchsichtige Kunststoffscheibe, die, wenn blendende Scheinwerferstrahlen von rückwärts auftreffen, rasch heruntergeklappt werden kann und die grellen Strahlen absorbiert, ohne die Sicht zu beeinträchtigen. E. B. Ein neuer amerikanischer Kleinstwagen Soeben sind die Pläne für einen neuen amerikanischen Kleinstwagen bekanntgegeben worden, dessen Produktion im Laufe dieses Sommers von den Hoppenstand-Werken auf einem Fabrikgelände in der Nähe von Greenville in Pennsylvania aufgenommen werden soll. Bisher ist nur bekannt, dass der Wagen den Namen «Gregory» rühren und einen Verkaufspreis von 500 Dollar haben soll; seine Länge wird 3,6 m, seine Breite 1,2 m betragen, die Karosserie aus Aluminium bestehen und der Antrieb durch einen Zweizylinder-Heckmotor erfolgen. Die Hoppenstaml-Werke hatten bisher nur Motorboote, ebenfalls aus Aluminium, hergestellt. E. B. Der Porsche-Sportwagen 356 Das Hubvolumen des in der letzten Nummer der « A.-R. » summarisch beschriebenen Sportwagens wird durch Reduktion des Hubs auf unter 1100 cm 3 gebracht werden, um der Klasse 750 bis 1100 cm* entsprechen zu können. Ein Alfa-Romeo-Gesellschaftswagen mit Schweizer Karosserie Auf dem Autabusehassis Alfa Romeo 430 A, das die «A.-R.» vor einiger Zeit ausführlich beschrieben hat, ist im Auftrag einer Zürcher Taxameterfirma von Frech-Hoeh (Sissach) eine 26plätzige Gesellschaftswagenkorosserie gebaut worden. Da» »ehr modern konstruierte Fohrgestell besitzt einen 80-PS-Vierzylinderdieselmotor mit direkter Einspritzung, efn Viergangfinzelradoufhängung mit Dreiecklenkern und Schraubenfedern.Die Karosserie hat Frontlenkung, eine kombinierte Moquetteelriebe mit Zwischengetriebe, drei verschiedene Bremssysteme, darunter eine Oetiker-Auspuffbremse, sowie vorn Naturlederpofsterung und Lautsprecher-Radio-Anlage. /^.-BERATUNGSDIENST Der A.-R.-Beratungsdienst beantwortet alle Fragen automobilistischer Natur wie Wagenwahl, Technik, Rechtsfragen etc. Anfragen tind unter Beilage eines adressierten, frankierten Briefumschlages zu richten on die Redaktion der Automobil- Revue: Breitenrainstrasse 97, Bern. Eine kleine Auswahl der allg. interessierenden Fragen wird periodisch veröffentlicht. DER FRONTANTRIEB BEI RENNWAGEN. Warum bewährt sich der Frontantrieb'bei Rennwagen nicht? Dr. K. in Z. Die Frage ist in dieser Form nicht ganz richtig gestellt. Obwohl bei Rennwagen der Frontantrieb nur in wenigen Fällen verwendet worden ist, hat er nicht nur ungünstige Resultate ergeben. Beispiele dafür sind die amerikanischen Miller- Rennwagen,-die in Indianapolis mindestens so gute Fahreigenschaften aufwiesen wie die normalangetriebenen Fahrzeuge; ferner die Adler-Sportfahrzeuge, die an den24-Stunden-Rennen von Le Mans gute Erfolge erzielten, und schliessiich neuestens die französischen D. B.-Sport- und Rennwagen, denen man eine gute Strassenloge nächsagt. Entscheidend für die Wahl der einen oder anderen Antriebsart ist fast mehr die persönliche U&berzeugung des verantwortlichen Konstrukteurs, von denen die wenigsten gleichwertige Erfahrungen mit Heck- und Frontantrieb erwerben können. Die Vorteile des Frontantriebs machen sich allerdings bei Personenwagen mehr im normalen Fahrbereich als in der Näh» der Adhäsionsgrenze bemerkbar. Vorteile des Heckantriebs bei Rennwagen sind folgende: In der Kurve lässt sich durch Gasgeben oder Gaswegnehmen ein gewisses Lenken des Fahrzeugs auch durch die Hinterräder erreichen, was sich im leichten Schleudern äussert. Die Antriebsräder befinden sich sehr nahe beim Fahrer, so dass er ihr Verhalten genau spüren kann. Beim Gaswegnehmen ist der Wagen mit Hinterradantrieb eher stabiler als derjenige mit Frontantrieb, wo die Treibräder auch Lenkräder sind. Ein weiterer nachteiliger Umstand ist die Verschiebung des Schwerpunktes nach hinten beim Beschleunigen, die die Hinterrader mehr belastet, die Vorderräder aber entlastet, was in Anbetracht des niedrigen Leistungsgewichtes der Rennwagen ein Durchdrehen der Vorderräder verursachen würde. Demgegenüber scheinen die Vorteile des Frontantriebes, vor allem das Ziehen in der Kurve, sich weniger stark bemerkbar zu machen. Schriftliche Antworten: Adressen von Autofabriken (R. in H.I, Wooler-Boxermotoren (S. in J.J, amerikanische Autofabriken (R. in G.l, Playboy (G. in C.l, Studebaker (P in I.), englische Autofabriken (A. in U.), Stoewer-Ersatzteile (T. in St. B.), Stossdämpfer für DKW IB. in G.l, demontierbare Garagen |P in L, W. in B., H. in S.l, Cicca-Hörner (B in C), Zenith-Vsrgaser (C. in S.l, Ausputffopf Casporo IS. in N.l, Absprühöl (B. in M.l. TECHNISCHE NEUERUNGEN Ein neuartiges Warnlicht / Die Perry-Werke in Kenilworth im Staate New Jersey haben ein Univerealwarnlicht auf den Markt gebracht, das (wie viele ähnliche Modelle) in den für den Zigarrenanzünder bestimmten Kontakt eingeschaltet werden kann, darüber hinaus aber noch andere Vorteile besitzt. Erstens besitzt es eine magnetische Basis, so dass es ohne Klammern oder Schrauben von selbst an jedem Teil des Autos festhält; zweitens kann es durch einen Knopfdruck in ein Flackersignal verwandelt werden, das pro Sekunde 80mal aufleuchtet. Wird es zum Lesen von Landkarten u.dgl. benutzt, so kann man den Flackermechanismus abstellen und gleichzeitig die für das rote Warnsignal angebrachte Hülle entfernen. E. B. FAHRZEUGE FRAUENFELD Abschlepprolli 2-51 Tragkraft Englisches Fabrikat Sofort lieferbar HANS MERK Konstrukfionswerkslätle FRAUENFELU Rennen u. Springkonkurrenz 17. und 18. Juli 1948 Boglnn le 13.30 Uhr auf dem Rennplatz im Schachen, Aarau Totalisator ACAR AG. Zürich, Seohofstrassa 15, Telephon (051) 32 68 28 Lausanne, 5, avenue Ruchonnet, tel. (021) 3 25 67 Hitzebestandige Universal-Dichtungs- Klebestoffe Typ M TypM MIRACLE klebt augenblicklich MIRACLE Plastischer Verdecklack Typ P+M das beste Universalklebe- und Dichtungsmittel ist erhältlich in Tuben, Büchsen, Kesseln und Fässern in den einschlägigan Fachgeschäften, odei beim Generalvertreter SCHMIDT & CO., ZÜRICH 50 Dreispitz 133 Telephon (051) 4673 85 Typ M + H Antldrdhn Verlangen Sie ausdrücklich «Miracle»; es gibt nichts «ebenso Gutes» Vorvericaufsstollvn: AARAU: Kleider-Frey, Babnhofstr., Tel. (064) 2 30 65 ZÜRICH : Kuoni. Reisebureau, Bahnhofplatz 7, Tel. (051) 23 36 15 und (051) 27 17 12 AEROMAT Kompressoren für Licht- und Kraftstrom Qualität und Präzision haben unsere AEROMAT-Komnressoren In der ganzen Schweiz bekannt gemacht ZÜRICH-ENGE Tel. (051) 27 323t mir a ^ i ^ • jvt«t BERN-WABERN Tel.(031)5 27 60 Poppelweg 26 LOCARNO Tel. (093) 7 43 79 Pioizo Grande 11 LAUSANNE-PUUY Tel.(021)2 62 80 Ch. Rochettaz 3« Nach den grossen Erfolgen von Lausanne und Genf triumphiert das hochwertige Schmiermittel BRETOCYL GRAPHIT Grosser Preis von Bern: 1) Taruffi (Cisitalia) 2) Stuck (Cisitalia) nun auch in Bern. BRETOCYL GRAPHIT schützt Ihren Motor und verleiht Geschmeidigkeit, Kraft und Wirtschaftlichkeit 1) Conte Trossi (Alfetta) 2) Wimille (Alfetta) und alle 7 folgenden Fahrer Verlangen Sie bei Ihrem Garagisten BRETOCYL GRAPHIT Verkauf in Dosen für 20 Lt. Benzin ä Fr. 1.- oder in Schachteln ä 15 Stück Alleinvertretung RAPAZ & CIE., rue de Hollande 10, Grosser Preis von Europa: Genf