29.09.2020 Aufrufe

Landshuter Mama Ausgabe 23

Familienmagazin, Familien, Kinder, Eltern, Familienleben, Erziehen, Fördern, Schule, Freizeit, Selbstgemacht, Basteln, Outdoor, Urlaub, Produkt-Tipps, Gesundheit, Geburt, Kurse, Treffpunkte, Termine, Bayern, Niederbayern, Landshut, Stillen, Lernen, Gesund ernähren, Umweltschutz, Hausmittel, Gesundheit, Wohnen, Einrichten, Do-it-Yourself

Familienmagazin, Familien, Kinder, Eltern, Familienleben, Erziehen, Fördern, Schule, Freizeit, Selbstgemacht, Basteln, Outdoor, Urlaub, Produkt-Tipps, Gesundheit, Geburt, Kurse, Treffpunkte, Termine, Bayern, Niederbayern, Landshut, Stillen, Lernen, Gesund ernähren, Umweltschutz, Hausmittel, Gesundheit, Wohnen, Einrichten, Do-it-Yourself

MEHR ANZEIGEN
WENIGER ANZEIGEN

Sie wollen auch ein ePaper? Erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Titel.

YUMPU macht aus Druck-PDFs automatisch weboptimierte ePaper, die Google liebt.

Ausgabe 23

Oktober | November 2020

www.landshuter-mama.de

GESUND ESSEN

Was ist der Nutri-Score?

Die beste Wahl: Regional & Bio

Stillen: Mythen, Erfahrungen

und aktuelle Studienergebnisse


Das Spiel hört nie auf.

Mehr Raum für Spielfreude – und zum Geschichtenerzählen. Mit IKEA und LEGO ® .

Hallo liebe Mamas und Papas,

© Inter IKEA Systems B.V. 2020.

IKEA und das IKEA Logo sind Marken der Inter IKEA Systems B.V.

LEGO, das LEGO Logo und die Minifigur sind Marken der LEGO Group.

Neu

14. 61

BYGGLEK LEGO ® Steine.

Enthält 200 LEGO ® Steine in

verschiedenen Farben,

Formen und Größen sowie

1 Werkzeug. 204.368.88

Spielen macht das Zuhause und

die Welt zu einem besseren Ort.

Wir sind der Meinung, dass Spielen ein

wichtiger Bestandteil des Lebens ist.

Es fördert die Kreativität, mindert Stress

und bringt Menschen zusammen. Aber wir

wissen auch, dass Erwachsene und Kinder

sehr unterschiedlich spielen. Kinder lieben

es, all ihre Spielsachen auf dem Boden zu

verteilen. Für sie gehören Spielen und

Unordnung einfach zusammen, während

Erwachsene dabei vor allem das Chaos

sehen, das wieder beseitigt werden muss.

Für Kinder kann selbst das Aufräumen

zum Spiel werden.

Ihre Fantasie ist grenzenlos.

es war Zeit für etwas Neues. Wenn ihr diese

Ausgabe aufschlagt, werdet ihr sehen, es

hat sich gestalterisch etwas verändert. Die

Landshuter Mama“ hat nach fast fünf Jahren

einen neuen Look bekommen. Ich hoffe Ihr

seid genauso begeistert wie wir!

Auch das Leben

braucht ab und zu

einen Relaunch

Das Gefühl etwas

Altes loszulassen

für etwas Neues ist

aufregend, befreiend

und weckt

neuen Tatendrang. Genau deshalb sollte nicht

nur ein Layout, sondern auch der eigene

Lebensentwurf immer wieder mal kritisch hinterfragt

werden. Fühlt sich noch alles passend

an? Sind meine Bedürfnisse noch dieselben

wie vor ein paar Jahren? Ist das Familienleben

noch so, wie ich es mir vorgestellt habe?

Und wie sieht's eigentlich mit meinen Plänen

im Job aus? Vermutlich kommt dem ein oder

anderen schon beim Lesen eine Idee, wo

denn dringend eine kleine Nachjustierung

nicht schaden könnte. Baustellen gibt’s meist

genug. Nur gibt es auch tausend Gründe

sie nicht anzupacken. Es ist anstrengend,

keine Frage! Und ob das, was dann am Ende

herauskommt wirklich glücklicher macht? Wer

weiß. Aber allein die Entscheidung es anzupacken,

fühlt sich großartig an. Es wird euch

beflügeln, das kann ich versprechen. Und mit

so viel positiver Energie im Körper läuft der

Rest dann wie von selbst. Der Trick: Einfach

anfangen!

Ich wünsche euch einen wunderbaren Herbst

voller Anfänge und Erfolgserlebnisse!

Der Preis enthält den bereits gesenkten Mehrwertsteuersatz

von 16 % und gilt bis zum 31.12.2020 bei deinem

IKEA München-Eching, solange der Vorrat reicht.

IKEA – Niederlassung München-Eching,

Heisenbergstraße 14, 85386 Eching

Mehr Infos und Angebote sowie unsere Öffnungszeiten findest

du unter IKEA.de/München-Eching

Dein Vertragspartner ist die IKEA Deutschland GmbH & Co. KG,

Am Wandersmann 2–4, 65719 Hofheim-Wallau.

Eure

Barbara Wenninger, Herausgeberin


Gratis

2 flaschen

pöllinger Mineralwasser, 0,5 l

*gültig 2020 (gegen 0,08 € pfand/flasche)

Gratis-Coupon einZulösen in ihreM

Gut sortierten Getränke-faChhandel

aus der elsbethenquelle

Küchen.

Design und Handwerk

aus Niederbayern.

In 165 m Tiefe verbirgt sich das

Geheimnis

unserer Pöllinger Mineralwasser und Trinkspezialitäten:

Natürliches Mineralwasser aus der Elsbethenquelle.

Das reine, ausgewogene und natriumarme Elsbethen-Quellwasser ist geeignet für die

unser Mineralwasser

aus der elsbethenquelle –

für jeden Geschmack…

Zubereitung von babynahrung.

Küchen

Wohn- und Schlafmöbel

Büroeinrichtungen

Empfangstheken

Studiomöbel für Fernsehund

Hörfunksender

Geeignet

zur Zubereitung

von Säuglingsnahrung

Wenninger Möbelwerkstätten GmbH

Unholzinger Str. 6 – 10, 84103 Postau

Tel. 08702 2222, Fax 08702 3626

info@wenninger-postau.de

www.wenninger-postau.de

Mehr Informationen zu unseren Pöllinger-Mineralquellen, sowie deren Inhaltsstoffe finden Sie unter www.brauerei-poellinger.de


INHALT

VERWÖHNEN UND BESCHENKEN

Das macht jetzt Spaß .............................................. 4

ERZIEHEN UND FÖRDERN

Ich musste mir das Stillen hart erarbeiten ................. 6

Mamas berichten: Meine Stillerfahrungen ............. 10

Experten klären auf:

Wissenswertes rund um's Stillen ............................ 12

Brust oder Flasche?

Und warum das Stillen so heiß diskutiert wird ........ 18

FÜHLEN UND DENKEN

„Sie werden so schnell groß…“ ............................... 24

ERLEBEN UND ENTDECKEN

Kindergeburtstag – Die akutellen Trends ................ 26

Nur mal kurz die Welt retten ................................... 32

WOHNEN UND GESTALTEN

Wohntrends ........................................................... 34

AUF UND DAVON

Unsere Herbst-Tipps ............................................. 42

FIT UND GESUND

Der Nutri-Score:

Die neue Kennzeichnung für Lebensmittel ............. 46

Anbieter für regionale Lebensmittel........................ 50

Rezept: Gemüse-Hackbällchen.............................. 52

Leichter lernen ........................................................ 54

Die Immunabwehr stärken ..................................... 56

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Termine und Veranstaltungen ................................ 58

Kurse und Treffpunkte ........................................... 65

Sprechstunden und Selbsthilfegruppen ................ 74

34

6

26

62


Das macht

jetzt Spaß...

Alle Produktvorstellungen

sind Anzeigen

Süße Träume

garantiert

Diese bezaubernde Bettwäsche lockt nicht

nur die Kinder ins Bettchen, sondern auch die

Mamas an die Nähtische. Aus einem Stoffpanel

entsteht die Bettdecke, ein Kopfkissen und ein

Kuschelkissen. Den Stoff, alles nötige Zubehör

und bei Bedarf praktische Näh-Tipps bekommt Ihr

beim Stoffatelier Fingerhut.

Kinderbuch für einen guten Zweck

Stoffatelier Fingerhut | Neustadt 530 | Landshut

Das Familienunternehmen Leipfinger-Bader, eigentlich bekannt für Ziegelproduktion,

veröffentlicht jetzt ein kunterbuntes Kinder- und Jugendbuch. Autor Thomas Ecker

und Künstler Bernhard Kühlewein haben eine Fabel geschaffen über den Sinn

der eigenen Existenz, über Vielfalt, Freundschaft und Zusammenhalt. Der Erlös aus

demVerkauf geht an die Kastulus-Bader-Stiftung, die sich um die Förderung von

Naturschutz, Jugend- und Altenhilfe, Kunst und Kultur, Brauchtum, Wissenschaft,

Forschung und Bildung kümmert. Ab dem 11. November gibt es „Lehmis Abenteuer“

in den Buchhandlungen der Region zu kaufen.

Schöner kann man eine

Babykugel kaum verpacken …

Dieses Umstandskleid ist perfekt für den Alltag und ebenso

für festliche Anlässe. Ein unsichtbarer Reißverschluss vorne

ermöglicht bequemes Stillen und das Gummiband um die

Taille macht alle Figur-Wandlungen mit. Ein Kleid für Kugel-,

Stillzeit und auch danach. Die angenehme Viskose Qualität

sorgt dafür, dass man es gar nicht wieder ausziehen möchte.

Fashion for 2 | Altstadt 195 a | Landshut | Preis 129 Euro


„Ich musste wünsch’ mir mir das

Stillen doch nur hart ein erarbeiten Baby”

„Kinder Ana freut sind sich der auf Sinn das Stillen, meines ist Lebens, optimistisch der Grund, und warum gut vorbereitet. ich auf der In der Erde Realität bin“. Das ist

dann war (oder aber ist?) alles so ganz lange anders schon als mein erwartet. Vorsatz. Schmerzen, Als Kind zu oder wenig junger Milch Erwachsener und statt inniger war es

für mich Momente immer klar, Frust selber und einmal Versagensängste. eine Familie Doch zu gründen. Ana will nicht Dass aufgeben das nicht … jeder Frau

vergönnt ist, war mir nie wirklich bewusst…

so gut die Brustwarze fangen konnte, wusste ich überhaupt nicht mehr wie und was

ich machen soll. Ab und zu haben mich die Hebammen und die Krankenschwestern

gefragt, ob sie trinkt und ich hatte einfach keine Ahnung, ob sie was rausbekommt

oder nicht. Sehr schnell habe ich ein Stillhütchen bekommen und wusste mit dem

auch nicht so wirklich was anzufangen.

Die Kleine konnte nicht andocken

und mir hat alles nur weh getan.

Trotzdem war das für mich eine kurzfristige Erleichterung, weil man in dem Stillhütchen

zumindest schon ein bisschen Milch sehen konnte. In der zweiten Nacht wurde

ich um halb vier Uhr in der Früh von der Krankenschwester geweckt, weil Mila 10g zu

viel abgenommen hat. Ich sollte zufüttern, wollte aber um diese Uhrzeit keine solche

Entscheidung treffen. Trotzdem war ich sehr verunsichert, habe mir Sorgen gemacht

und kaum geschlafen. Am nächsten Tag wurde mir empfohlen abzupumpen, um zu

sehen ob ich genug Milch habe. Die Milchmenge, die ich abgepumpt hatte, hat nicht

mal den Flaschenboden bedeckt und für mich ist eine Welt zusammengebrochen.

Ich habe unter Tränen zugestimmt ihr

die Flasche dazu zu geben.

Am selben Tag wurde ich entlassen und ich habe gehofft, dass es Zuhause besser

wird. Ich habe gestillt, abgepumpt, zugefüttert und vor allem geweint. Manchmal

wusste ich gar nicht ob sie überhaupt satt ist oder nicht. Es war eine schwierige

Situation, auch für die Beziehung, denn auch mein Mann hat sich oft hilflos gefühlt.

Ich habe sehr wenig Milch abpumpen können und wir mussten immer mehr Pre-Nahrung

dazu geben. Wir hatten viele verschiedene unpassende Flaschen und haben erst

später eine wirklich gute stillfreundliche Flasche gefunden. Ich habe mich wie eine

Versagerin gefühlt, die unfähig ist, das Natürlichste auf der Welt zu leisten.

»Stillen ist lernen« hat mir eine Hebamme nach der Entbindung noch im Krankenhaus

gesagt. In diesem Moment wusste ich noch nicht, wie schwierig dieser

Lernprozess sein wird. Ich habe während der Schwangerschaft einen Stillvorbereitungskurs

besucht, um mich ein bisschen vorzubereiten, obwohl ich mir keine

großen Schwierigkeiten vorstellen konnte. Meine Mama hat mich fast drei Jahre

lang gestillt, also dachte ich es wird bei mir schon irgendwie funktionieren.

Ich hatte das Gefühl ich wäre in der Theorie gut vorbereitet. Doch als ich mit

unserer kleinen Tochter zum ersten Mal allein im Zimmer war und sie nicht ganz

Einfühlsam, individuell,

fachlich kompetent –

Unser aktuelles Angebot,

Termine für Sprechstunden

und Infoabende findet ihr

auf unserer Homepage.

Tel.: +49 871 966 884 72

Email: info@geburtshaus-landshut.de

Isargestade 748

84028 Landshut

10 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

Wir freuen uns auf euer Kommen!

www.geburtshaus-landshut.de


Und auf einmal wollte Mila überhaupt

nicht mehr bei mir trinken.

Sie hat an der Brust nur gezappelt und konnte die Brustwarze, trotz Stillhütchen,

nicht mehr fangen. Ich habe mich gefragt, warum das genau mir passiert, ich

wollte doch unbedingt stillen. Auch die abgepumpte Milchmenge hat bei weitem

nicht gereicht.

Es war eine sehr schwierige und frustrierende Zeit und ich habe eine Stillberaterin

kontaktiert. Leider war aufgrund von Corona kein Besuch möglich, was mich

sehr traurig gemacht hat, da ich mich sehr alleine gelassen fühlte. An einem

gewissen Punkt ging nichts mehr voran und ich war schon recht ausgelaugt

von dem Ganzen. Ich wollte alles loswerden, denn wir steckten in einem unendlichen

Teufelskreis der Saugverwirrungen.

Flasche, Pumpe, Schnuller, Stillhütchen –

alles musste erstmal weg.

Zurück auf null und neu anfangen! Ich habe über das asymmetrische Anlegen

gelesen und es ausprobiert und es hat ziemlich gut geklappt! Wir haben sehr

viel Haut an Haut gekuschelt und viel Zeit nur zu dritt verbracht. Zufüttern gab

es nur noch mit der Spritze und relativ schnell haben wir nur noch gestillt. Da

war Mila ungefähr 2,5 Monate alt. Ich habe mich so gefreut! Ich war so dankbar,

dass es funktioniert und dass sich die Mühen gelohnt haben. Mein Mann war so

stolz auf uns und alles war perfekt.

Doch plötzlich hatte ich täglich mit verstopften Milchgängen zu kämpfen (ich

wusste vorher gar nicht, dass es sowas gibt!), die Kleine hat wieder geschrien,

ich habe wieder geweint und beinahe hätte ich abgestillt. Ich musste mir täglich

die Brustwarzen durchstechen, abpumpen und habe jede Menge Nahrungsergänzungsmittel

eingenommen.

Ich hatte Angst, Mastitis zu bekommen

oder eine Infektion wegen dem Durchstechen.

Wieder folgte eine Achterbahn der Gefühle und ich wusste nicht wie lange ich

noch stillen könnte. Erst nachdem ich festgestellt habe, dass die Ursache für

dieses Problem tierische Fette sind hat sich die Situation um einiges verbessert.

Die Milchgangverstopfungen sind nicht komplett weg, jedoch wurden die Abstände

viel länger. Ich achte auf Ernährung und versuche Stress zu vermeiden.

Zurzeit gibt es wieder die Stillgruppe und ich habe ein paar neue Kontakte. Ich

finde es sehr wichtig, junge Mütter zu unterstützen und sie zu ermutigen.

12 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

Ich kenne einige Mütter, die stillen

wollten, aber ohne Beratung und

ohne Unterstützung überfordert waren

und abgestillt haben.

Es gibt viele Mythen,

die frischgebackene

Mütter verunsichern.

Es wird leider viel zu oft behauptet,

dass Mütter keine bzw. zu wenig

Milch hätten, wenn sie sehr wenig

oder nichts abpumpen können. Das

stimmt aber nicht. Hiermit möchte ich

nochmal betonen, dass ich voll stille

und nur ca. 10ml von jeder Brust abpumpen

kann. Wenn die Brüste nicht

(mehr) prall sind, bedeutet das nicht,

dass es zu wenig Milch gibt, sondern

dass Angebot und Nachfrage aneinander

angepasst sind.

Mila ist jetzt 5 Monate alt und ein

gesundes Mädchen, das sich super

entwickelt und süße Speckröllchen

trägt. Stillen ist nicht immer leicht,

aber es ist wunderbar sein Kind mit

dem eigenen Körper zu ernähren und

die gemeinsame Zeit zu genießen. Ich

bin sehr stolz, dass ich nicht aufgegeben

habe, obwohl es auch heute

noch manchmal schwierig ist. Jeder

Tag an dem ich noch stillen kann ist

für mich ein guter Tag. Ich würde gerne

lange Stillen und hoffe, dass uns

nun keine weiteren Komplikationen

mehr erwarten.


Wir begleiten euch mit viel Einfühlungsvermögen

und Fachwissen durch Schwangerschaft,

Geburt, Wochenbett und die Anfangszeit

mit einem kleinen Wunder in den Armen.

Genießt diese intensive und kostbare Zeit.

Uns ist es wichtig, dass Ihr euren eigenen Weg

durch Schwangerschaft und Geburt gehen

könnt. Dafür steht auch unser Geburtshaus

zur Verfügung.

Die Hebammerei

Waldsteig 2, 84032 Altdorf

Tel. Meike 0160 90863873

Tel. Magdalena 0173 5275202

Sprechstunde: Mi, 9:00 – 11:00 Uhr

(Anmeldung erforderlich)

www.hebammerei-landshut.de

benkler.com · 2020


Mamas berichten

Meine Stillerfahrungen …

Das Stillen hat bei beiden Kindern auf Anhieb gut geklappt – keine wunden

Brustwarzen, keine fiesen Entzündungen, etc. Es war praktisch und ich

habe es auch genossen. Allerdings hatten meine beiden einen ausgeprägten

Hunger und ich musste über Monate ca. alle 2 Stunden für die Fütterung zur

Verfügung stehen – auch nachts. Das war sowohl körperlich als auch mental

zehrend.

Rückblickend würde ich die Kleinen parallel an die Flasche gewöhnen, um

die Fütterung mal in andere Hände geben zu können und dann wieder mit

neuer Energie weiter zu machen.

Gabi, 42

Beim 1. Kind lief eigentlich alles schief, was schief gehen konnte: die Geburt lief an sich

recht gut, nur leider kam die Plazenta nicht raus und musste ausgeschabt werden, was für das

arme kleine Würmchen hieß, dass es nach der Geburtsanstrengung nicht gemütlich bei Mama

nuckeln konnte. Das führte dazu, dass er leicht in den Unterzucker kam und sie ihn zugefüttert

haben. Das geschah alles ohne mein Wissen und ohne, dass einer von uns gefragt wurde. Als ich

dann nach Stunden endlich mein Baby in den Armen haben durfte, hat er zwar genuckelt wie ein

Weltmeister, aber raus kam nicht wirklich was. Dass der Milcheinschuss nach der Geburt ca. 4-5

Tage auf sich warten lässt, hat mir vom Krankenhauspersonal keiner gesagt.

Um den Milchfluss anzuregen, wollte ich zusätzlich noch abpumpen: dazu wurde ich ins Stillzimmer

gesetzt, die Milchpumpe und eine schlecht kopierte Betriebsanleitung wurden mir in die

Hand gedrückt und das war‘s auch schon mit Unterstützung (ich berichte hier nicht aus dem Jahr

1980, sondern 2016 - wo man vielleicht schon etwas weiter sein sollte in den Krankenhäusern,

aber leider ist dem nicht so). Dank meiner Nachsorge-Hebamme wurde dann aber doch alles gut

und wir hatten fast 2 Jahre eine wunderbare Stillbeziehung.

Bei meinem 2.Kind hatte ich mich ganz bewusst für eine Hausgeburt, ohne medizinische

Interventionen entschlossen. Dank meiner beiden spitzen Hebammen Eva

und Marlene war das Kind nach zwei Stunden schon da und schon beim 1. Anlegen

war alles im Fluss. Die Stillbeziehung war von Anfang an sehr harmonisch. Das

große Vertrauen, dass die Natur das schon alles so eingerichtet hat, dass es für

Mutter und Kind genau passt, wurde durch diese Erfahrung wieder gestärkt und ich

konnte mich mit den teils traumatischen und beängstigenden Erfahrung vom 1.

Kind versöhnen.

Karin, 36

Ich habe gern gestillt, sehr gern sogar. Nach anfänglichen Schwierigkeiten hat es bei allen

meinen drei Jungs (allesamt Frühchen) auch wunderbar geklappt. Sogar so gut, dass sie egal

ob Tag oder Nacht alle zwei Stunden was von meinem wertvollen Sattmacher wollten. Das war

anstrengend und schön zu gleich. Bei Kind eins und zwei habe ich lehrbuchmäßig mit Beikost

angefangen, die Stillmahlzeiten reduziert und schließlich nach ca. 12 Monaten ganz abgestillt.

Ich weinte bitterlich als ich bei Nummer 2 wusste, dass dies das letzte Mal sein wird, dass wir

diese unbeschreibliche einzigartige Nähe spüren würden.

Und dann kam vier Jahre später Nummer 3. Auch wir beide haben die Stillzeit sehr genossen.

Nach einem Jahr fragte mich mein Mann wann ich den kleinen Mann denn abstillen wollte und

somit der Platz im Bett neben mir wieder frei würde.

Da merkte ich, dass ich daran ja noch gar nicht gedacht hatte. Mir war vollkommen klar, dass

es diesmal wirklich das allerletzte mal war, dass ich ein Baby habe, das so an mir hängt. Und

so verging Woche für Woche, Monat für Monat und noch immer lag der kleine Mensch neben mir

im Bett. Inzwischen bemerkte ich auch von außerhalb Stirnrunzeln als Freunde oder Bekannte

erfuhren, dass ich immer noch stillte. Ich konnte mich schlicht und einfach nicht davon lösen.

Jeder der so gern gestillt hat, versteht was ich meine. Diese unglaubliche Nähe zwischen Mama

und Baby, die beim Stillen entsteht, die kann man nicht beschreiben, die muss man gespürt

haben. Nummer 3 war inzwischen 21 Monate, der Druck von außen enorm gestiegen und die

Hoffnung auf bessere Nächte bewogen mich schließlich dazu das Abstillen einzuleiten. Es gab

mehrere Versuche, die im Endeffekt alle daran scheiterten dass ich noch nicht bereit war den

Kleinen flügge werden zu lassen.

Wir haben es dann doch noch deutlich vor seinem zweiten Geburtstag geschafft. Die Nähe brau-

chen wir immer noch beide, unsere Nächte sind weiterhin nicht besonders gut, aber zumindest

kann jetzt der Papa auch übernehmen.

Silvia, 36

Ich erzählte nur noch wenigen Freunden, dass ich meine Tochter nachts stille. Wenn ich es mir

Recht überlege, gab es gegen Ende nur noch zwei Freundinnen, vor denen es mir nicht unangenehm

war, über dieses Thema zu sprechen. Mit jedem Monat mehr wurde es mir peinlicher.

Während es ja in den ersten 6 – 9 Monaten als selbstverständlich oder gar toller Akt angesehen

wird, dass man sein Baby stillt, so wandelt sich diese Ansicht in unserer Gesellschaft

rapide, wenn man die magische 1-Jahres-Grenze überschreitet. Nicht nur die ältere Generation

zeigt für „Langzeit-Stillende“ Unverständnis. Auch meine Altersklasse ist dem langen Stillen

gegenüber sehr skeptisch eingestellt. Mir wurden Zeitungsartikel so ganz nebenbei zugesteckt,

die ich doch mal überfliegen sollte. An einen Titel, ich glaube, er stammte aus der New York

Times, erinnere ich mich noch genau. Er lautet: „Are you mom enough?“ und zeigte die provokante

Abbildung einer hübschen Amerikanerin, die ungeniert ihren ca. 6 Jahre alten Sohn an

die Brust legt. Das sorgte nicht nur in den USA sondern auch hier in Deutschland für Empörung

und wurde vielerorts als pervers angesehen. Als Seitenhieb bekam ich dann bei meiner damals

1 ½ jährigen Tochter zugeraunt: „Na, bis zur Grundschule wirst Du ja hoffentlich abgestillt

haben!? ...“

Tatjana, 34


Experten klären auf

Wissenswertes rund

um's Stillen

1. Warum ist Stillen so

gesund für Babys?

Dr. Andreas

Wiesheu:

Facharzt für

Kinder- und

Jugendmedizin

Stillen hat viele positive Effekte. Die Muttermilch

ist während verschiedener Entwicklungsphasen

immer optimal auf die

Bedürfnisse des Säuglings abgestimmt.

Sie bietet einen gewissen präventiven

Effekt vor Allergien und Adipositas und

ist jederzeit verfügbar. Stillen stärkt durch

die Ausschüttung von Oxytocin die Mutter-Kind-Bindung,

hat außerdem einen

positiven Effekt auf die Mundmuskulatur

und die Kieferentwicklung.

2. Wie lange muss gestillt

werden, um diese Effekte

zu erzielen?

16 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

Hier gibt es keine Mindestzeit. Solange

es für Mutter und Kind passt, darf und

soll gestillt werden. Jede Woche Muttermilch

ist gut für das Kind.

3. Können Sie in ihrer Praxis

Unterschiede erkennen

zwischen einem gestillten

und einem ungestillten Kind?

Das wäre zu pauschal. Sicher gibt es

feine Unterschiede. Gestillte Kinder nehmen

in den ersten Monaten oft schneller

zu, dafür brauchen sie oft länger um

durchzuschlafen. Jede Form der Ernährung

hat ihre Vor- und Nachteile.

4. Haben auch Mütter

gesundheitliche Vorteile

vom Stillen?

Auch Mütter haben die oben erwähnte

erhöhte Oxytocin-Ausschüttung. Dies

fördert die Bindung zum Kind, kann

Depressionen vorbeugen. Außerdem

erleichtert es den Prozess der Rückbildung.

5. Wenn das Stillen, aus welchen

Gründen auch immer, nicht

möglich ist, heißt das dann

automatisch, dass die Kinder

gesundheitliche Nachteile

haben?

Das sicher nicht. Durch intensive

Forschung und Entwicklung sind die

meisten Formalnahrungen mittlerweile

auf einem hohen qualitativen Niveau

angekommen.

Außerdem muss man erwähnen, dass

Stillen nicht für alle Säuglinge die

passende Form der Ernährung ist, und

manchmal möchte es einfach trotz intensiver

Bemühungen nicht klappen.

Hier ist wichtig, den Druck rauszunehmen

und den Müttern zu versichern,

dass sie auch ohne Stillen eine gute Mutter

sind. Das Wichtigste für das Kind ist

doch Liebe, Empathie und dass es der

Mutter gut geht.

Katrin Brandt:

Zertifizierte

Stillberaterin

AFS, artgerecht

Babyschlaf

Coach,

stillgruppelandshut.de

1. Sie plädieren für das Stillen,

warum?

Stillen ist die natürliche Ernährung für ein

Baby und so viel mehr als nur Nahrung.

Es ist Liebe, Geborgenheit und eine ganz

große Portion Mama.

Zudem ist Brustmilch immer verfügbar,

genau richtig temperiert, verursacht

keine Kosten, ist leicht bekömmlich und

versorgt das Baby mit allem, was es

braucht. Die menschliche Brust ist dafür

geschaffen, Babys zu ernähren.

Für die Zahngesundheit

Ihrer Kinder von Anfang an!

Dr. Catherine Driver und Dr. Michaela Zattler

Zahnärztinnen für Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Altstadt 218, 84028 Landshut

T 0871 96561661, www.loewenzahn-landshut.de


2. Wie gelingt ein guter Start

in die Still-Beziehung?

Es ist wichtig zu akzeptieren, dass

jede Frau und jedes Geburtserlebnis

einzigartig sind. Eines eint jedoch

alle – eine Geburt und die folgenden

Tage/Wochen sind anstrengend und

bringen jede Frau körperlich und

emotional an ihre Grenzen.

Je eher Mutter und Kind zur Ruhe

kommen, desto besser. Sobald die Mutter

ausreichend Kraft hat ihr Neugeborenes

zu halten, sollte sie es anlegen. 10

–12x in 24 Stunden sind dabei optimal

und wenn Ihr Baby zu schläfrig ist, um zu

trinken, wecken Sie es bitte!

3. Viele Frauen kämpfen

am Anfang mit zahlreichen

Schwierigkeiten. Was sind

die Klassiker unter den

Still-Problemen und wie

bekommt man diese in

den Griff?

Zu Beginn ist zum Beispiel das korrekte

Anlegen für viele Frauen kompliziert.

Ihnen ist nicht bewusst, dass Babys

nicht nur die Brustwarze in den Mund

nehmen müssen, sondern auch Teile des

Warzenhofes. Gelingt das nicht sofort,

sind Mutter und Kind verunsichert und

geraten in Stress.

Grundsätzlich gilt aber: Es gibt keine

Stillprobleme – nur falsche oder fehlende

Unterstützung! Eine gute Stillberaterin im

richtigen Moment kann Wunder wirken.

Oft sind es nur kleine Tipps, mit denen

sich scheinbar große Stillschwierigkeiten

lösen lassen.

18 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

4. Nach Bedarf Stillen, was

heißt das und warum ist es

so entscheidend?

Der Magen eines Kindes ist winzig, am

Tag der Geburt hat er die Größe einer

Kirsche, am 3. Tag circa die Größe einer

Erdbeere und am 10. Tag die Größe

eines Hühnereis. Das heißt, der Magen

eines Neugeborenen fasst nur wenige

Milliliter. Muttermilch ist sehr bekömmlich

und bereits nach etwa 90 Minuten

verdaut. Dies führt unausweichlich dazu,

dass das Baby mengenmäßig wenig, dafür

aber sehr oft gestillt werden möchte.

Der Bedarf an Nährstoffen wie Eiweißen,

Fette, Kohlenhydraten, Vitaminen,

Mineralstoffen und Spurenelementen ist

enorm. Um diesen hohen Nährstoffbedarf

zu decken, sollten Sie Ihr Baby 8

bis 12-Mal in 24 Stunden stillen. Wie oft

genau, das bestimmt allein Ihr Baby. Es

gibt Babys, die schnell und gierig trinken,

andere trinken eher gemütlich, schlafen

immer wieder kurz ein und trinken dann

wieder. Einige Babys trinken ausgiebig,

andere nur einen Snack/Schluck. All das

ist normal und kann sich in den verschiedenen

Entwicklungsphasen Ihres Babys

immer wieder ändern.

5. Die Zeit des Stillens ist

gerade am Anfang sehr Kräfte

zehrend, gibt es Tipps, die für

etwas mehr Erholung sorgen

können?

Die ersten Wochen sind für stillende und

nicht stillende Mütter gleichermaßen

Kräfte zehrend. Mit dem Baby zieht eine

große Verantwortung ein und gleichzeitig

verstehen wir oft nicht, warum ein Baby

weint, leiden an Schlafmangel, fühlen

Pixabay

uns gestresst. Wir erkennen unseren

Körper nicht wieder und sind Opfer der

in uns umherwirbelnden Hormone. JEDE

Mutter mit einem Neugeborenen braucht

Ruhe!

Das Wochenbett sollte exklusiv den

Eltern, dem Neugeborenen und eventuellen

Geschwisterkindern zugutekommen.

Es ist Zeit zum Kuscheln, Kennenlernen

und sich erholen. Achten Sie auf sich

und das Baby und ignorieren Sie den

Rest. Die Wochenbettphase dauert

6 – 8 Wochen und heißt nicht umsonst

WochenBETT und nicht WochenPUTZEN

oder WochenSTAUBSAUGEN.

Ernährung: Sie haben Lust auf Pizza?

Dann bestellen Sie sich eine! Hilft es Ihnen

Schokolade zu essen, wenn der Tag

stressig war? Dann lassen Sie es sich

schmecken. Eine gesunde, ausgewogene

Ernährung ist fabelhaft – aber es geht

..

Kindertraume

auch mal eine Zeitlang ohne.

Haushalt: Gönnen Sie sich Unterstützung.

Ob bezahlte Haushaltshilfe oder

Unterstützung aus dem Freundes- / Familienkreis

- nehmen Sie Hilfe an, lassen

Sie sie zu. Gönnen Sie sich selbst eine

Pause von Ihrem eigenen Perfektionismus

und machen Sie sich frei von dem

Gedanken Superwoman sein zu müssen/

wollen. Wenn die Gäste einen Kuchen

essen möchten, sollen sie bitte einen

mitbringen.

Besuche: Minimieren Sie generell Besuche

und Termine in den ersten Wochen,

warten Sie, bis Sie sich wirklich dazu in

der Lage fühlen. Das kann bei manchen

Frauen nach 3 Wochen, bei anderen

nach 3 Monaten sein.

Lassen Sie Ihre Kinder abheben in eine Welt voll Phantasie und Abenteuer

Alles rund ums Kind, Top-Qualität, Persönlichkeit

und ein riesiges Sortiment auf 1.900 qm!

Kommen Sie vorbei und überzeugen sie sich selbst

Industriestr. 14, Ergolding, 08 71/7 68 21, Mo–Fr 9–19 Uhr, Sa 9–18 Uhr

www.baby-kind-hess.de, www.facebook.com/babykindhess

©Agentur JOKER - Werbung, Marketing, Event Fotos: Fotolia, Freepic


6. Männer fühlen sich oft

ausgeschlossen angesichts

der engen Stillbeziehung

zwischen Mutter und Kind.

Wie kann auch der Partner mit

eingebunden werden?

Interessanterweise hört man diese Aussage

in letzter Zeit vermehrt. Allerdings

habe ich noch nie gehört, dass Männer

auf den weiblichen Zyklus und die damit

verbundenen monatlichen Blutungen, die

Schwangerschaft, die Hormone oder die

Geburt eifersüchtig wären. Tatsächlich ist

das etwas, was Mutter Natur entschieden

hat und nicht wir Frauen. Wie wäre

es denn, wenn der Mann die Frau nährt

und umsorgt, damit sie dieses beim

Baby tun kann? Liebe Papas, ohne Sie

gäbe es dieses wundervolle Baby nicht

und Sie sind für eine gute Stillbeziehung

essenziell. Sorgen Sie für Ihre Frau, geben

Sie ihr zu essen, versorgen Sie sie

mit Schokolade, stärken Sie ihr den Rücken

und sagen Sie ihr, wie wundervoll

sie ist. Wickeln Sie ihr Baby, tragen Sie

es, wenn es unruhig ist und trösten Sie

es, wenn es weint. Auch das Baden ist

eine wunderbare Aufgabe, die der Papa

übernehmen kann und so Zeit mit dem

Baby verbringt. Zugleich hat die Mutter

einige Minuten für sich selbst. Eltern sein

ist so viel mehr als nur Stillen. Seien Sie

füreinander da!

zur Vollendung des 6. Lebensmonates

und anschließend, unter Einführung der

Beikost, ein Fortsetzen des Stillens bis

zur Vollendung des 2. Lebensjahres und

darüber hinaus - solange es Mutter und

Kind wünschen.

Leider wird die WHO Empfehlung in keinem

Industrieland erfüllt. Im Gegenteil,

die Stillraten sind niedrig und die Formulahersteller

haben einen weitreichenden

Einfluss auf Politik und Gesellschaft.

Dabei profitieren auch Kleinkinder enorm

vom Stillen. Natürlich bedeutet es nicht,

dass ein 3jähriges Kind noch voll gestillt

werden soll. Die Stillmahlzeiten ergänzen

vielmehr die normale Ernährung. Auch

der Besuch von Krippe/Kindergarten

oder die Rückkehr der Mutter in die

Berufstätigkeit sind keine Gründe abzustillen

– Mutter und Kind können sich

den Gegebenheiten in der Regel hervorragend

anpassen.

Es gibt also nur 2 Menschen, die über

den richtigen Moment des Abstillens

entscheiden sollten – die Mutter und ihr

Kind.

Jasmin Stens:

Hebamme, Mitinhaberin

Geburtshaus

und Hebammenpraxis

in

der USSAR-Villa,

zurzeit gerade in

Mutterschaftsurlaub

und auch

stillend

In den ersten ein bis zwei Stunden

nach der Geburt sollte man versuchen

anzulegen und viel direkten Hautkontakt

herzustellen. Da ist das Baby meist noch

wach und aktiv. Danach nach Bedarf anlegen,

so als Richtwert mindestens 6 Mal

in den ersten 24h. Danach 8-12 mal am

Tag. Das regt die Milchbildung an und

begünstigt den Milcheinschuss. Im Normalfall

ist es ausreichend für das Baby,

was an Milch die ersten Tage kommt.

Danach bekommt es natürlich mehr

Hunger und die Milchmenge steigt dann

durch den Milcheinschuß im Nomalfall

an, so dass es optimal versorgt wird.

In jedem Fall hilfreich ist beim Stillen

Geduld, Vertrauen in den eigenen Körper

und Durchhaltevermögen.

Zertifizierte

Handtherapie

2. Wie können die

frischgebackenen Papas

ihre Frauen beim Stillen

am besten unterstützen?

Dafür sorgen, dass die jungen Mamas

mit Essen und ausrechend Flüssigkeit

versorgt werden. Ganz wichtig: Motivieren,

wenn nicht gleich alles klappt! Es

der Mama bequem machen (Kissen etc.),

beim Anlegen und auch mal beim Halten

helfen.

3. Haben auch Mütter gesundheitliche

Vorteile vom Stillen?

Ganz klar, ja! Zum Beispiel hat es positive

Auswirkungen auf die Rückbildung

der Gebärmutter, Förderung des Wochenflusses

oder den Bindungsaufbau

zum Kind.

7. Jede Phase geht einmal zu

Ende, auch die des Stillens.

Wann ist der beste

Zeitpunkt dafür?

Die World Health Organization (WHO,

Weltgesundheitsorganisation) empfiehlt

ganz klar ausschließliches Stillen bis

20 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

1. Gleich nach der Geburt ist

Stillen Thema. Welches sind

die ersten Schritte zum

gelungenen Stillen?

benkler.com · 2019

Physiotherapie

für Säuglinge, Kinder

und Erwachsene

Osteopathie

für Säuglinge, Kinder

und Schwangere

Minge & Bettermann GbR

Termine nach Vereinbarung

Ergotherapie

u.a. zertifzierte Handtherapie

Kassenbezuschusste Kurse

für Schwangere und

frischgebackene Mamas

Schroththerapie bei Skoliose

Sankt-Wolfgang-Platz 15

84032 Landshut

Tel. 0871 97 47 48 94

www.tausche-minge.de


Brust oder Flasche?

Text: Barbara Wenninger

Und warum das Stillen so heiß diskutiert wird

Geht es an‘s Stillen sind Mütter unglaublich

verletzlich. Kein Wunder. Sie haben eben

ein Kind geboren, Hormone und Gefühle

fahren Achterbahn, die Erwartungen sind

riesengroß. Man will alles richtig machen,

dem Baby soll es gut gehen und im Kopf

schwirrt das Bild der rundum glücklichen

Familie herum. Das Stillen ist die erste Bewährungsprobe.

Wenn dann nicht gleich alles

klappt: Boom! – reißt einem die Realität

gnadenlos die rosarote Brille vom Gesicht.

Das Baby weint, die Brüste schmerzen und

an Schlaf ist nicht zu denken. Kommt dann

auch noch der Babyblues ins Spiel, geben

viele Mütter auf. Manche noch vor dem

Milcheinschuss, ein weiterer Teil nach einigen

Tagen Quälerei. Und als wäre das Aufgeben

an sich nicht schon das Schlimmste

für das eigene Selbstwertgefühl, müssen

sich die Flaschen-Mamis oft rechtfertigen

für ihre Entscheidung. Bequemlichkeit

und mangelnde Aufopferungsbereitschaft

wird ihnen vorgeworfen, dabei haben sie

selbst oft am meisten daran zu knabbern,

dass ihnen die vielbeschworene Stillbeziehung

verwehrt bleibt. Und diejenigen, die

bewusst entscheiden, dass sie die Last

der Kinder-Fütterung nicht alleine schultern

wollen, müssen sich auf herbe Kritik

einstellen. Ihre Stunde schlägt spätestens

dann, wenn es die Langzeit-, Dauer- oder

Überall-Stillerinnen anzuprangern gilt.

Respekt und gegenseitige Wertschätzung:

Fehlanzeige! Bei der Stillkritik sind Mütter

meist unter sich – und gnadenlos. Aber

warum nur?

Vielleicht liegt es daran, dass einfach jede

das Beste geben will. Jede Mama will eine

tolle Mama sein, das sollen alle sehen,

das müssen einfach alle sehen. Denn Lob,

Bestätigung und Zuneigung sind essenziell,

um den neuen, unbekannten und so anstrengenden

Alltag zu überstehen. Wie aber

soll man Lob für etwas ernten, das man

genauso gut auch lassen könnte? „Stillen“

und „Nicht-Stillen“ sind entgegengesetzte

Pole, wie links und rechts. Entscheidet man

sich für das Eine, schließt das das Andere

automatisch aus. Um dieses Dilemma zu

lösen müssen jede Menge Vorurteile und

der Drang sich durch die Herabwürdigung

anderer selbst besser zu fühlen abgelegt

werden. Denn wer kritisiert, will eigentlich

nur Bestätigung für seinen eigenen

Weg. Macht man sich das bewusst, fällt

es vielleicht leichter den ein oder anderen

Seitenhieb zu lassen und stattdessen zu loben.

Sich als fiese Lästerliese zu fühlen, ist

nämlich sicher auch nicht gut für’s Selbstwertgefühl.

Außerdem gibt es wichtigeres

zu tun: Das Kind hat Hunger – und das ist

der gemeinsame Nenner! Ob Brust oder

Flasche, es muss gefüttert werden.

Die Stillquoten für ausschließliches

Stillen für mindestens vier bzw.

sechs Monate (Geburtsjahrgänge

2012 bis 2016) lagen bei 40,0 %

bzw. 12,5 %

Quelle: KiGGS-Studie des RKI

Stillen in der Öffentlichkeit:

6 % der Mütter berichteten von eher oder sehr negativen Erfahrungen

beim Stillen in der Öffentlichkeit. 66 % der Bevölkerungsstichprobe finden

grundsätzlich, dass Stillen immer und überall möglich sein sollte, von den

Müttern sind 80 % dieser Meinung. Besondere Unterschiede zeigten sich

beim Stillen in Restaurants und Cafés. Obwohl nur knapp 50 % der Bevölkerungsstichprobe

das Stillen hier befürworten, wird es von den Müttern

mehrheitlich nicht vermieden (54 %). Insgesamt geht das Wissen über die

Vorteile des Stillens mit einer größeren Akzeptanz von öffentlichem Stillen

einher. 6% der Befragten vertreten eine ablehnenden Haltung zum Stillen in

der Öffentlichkeit. (Quelle: Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesund

heitsschutz volume 61, pages990–1000(2018))

Fast 90 % der Mütter beabsichtigten,

ihr Kind nach der Geburt zu stillen,

und 97 % dieser Mütter haben auch

tatsächlich mit dem Stillen begonnen.

Zu wenig Muttermilch wurde häufig

als Problem genannt, sowohl von den

Müttern, die beabsichtigt hatten zu

stillen, jedoch nicht mit dem Stillen

begonnen haben, als auch von Müttern,

die ihre Säuglinge weniger als

sechs Monate gestillt haben.

Quelle: KiGGS-Studie des RKI

OSTEOPATHIE

BARBARA GELTINGER

Heilpraktikerin | Physiotherapeutin

Osteopathie (zertifiziert VFO) | CranioSacrale Integration

Bobath-Therapie | Ohrakupunktur

22 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

Säuglinge | Kinder | Erwachsene

Hohe Gred 5 | 84034 Landshut | 0160.9137 2580 | info@osteopathie-geltinger.de


Anzeigen

Die 12 größten Mythen zum Thema Stillen

1. Die Mutter muss für Zwei essen

Falsch! Eine stillende Mutter sollte sich

gesund und ausgewogen ernähren. Der

Mehrbedarf von 300 bis 500 kcal während

der Stillzeit ist über kleine Snacks wie Müsliriegel

oder Nüsse einfach zu decken.

2. Stillende dürfen keine blähenden

Lebensmittel essen

Falsch! Experten sind sich einig, dass

blähende Stoffe nicht in die Muttermilch

übergehen. Sicher ist jedoch, dass Aromen

wie Knoblauch oder Spargelgeschmack in

der Milch nachweisbar sind. Blähungen und

Bauchschmerzen werden eher durch die Unreife

des kindlichen Darmes hervorgerufen.

3. Muttermilch ist nach einem halben

Jahr nicht mehr nahrhaft genug

Falsch! Muttermilch passt sich an die Bedürfnisse

des heranwachsenden Kindes an.

Mit einem halben Jahr zeigen viele Kinder

Interesse am Familienessen. Dann darf gerne

probiert werden, was schmeckt – am besten

noch unter dem Schutz der Muttermilch.

4. Abends reicht Muttermilch nicht aus

Falsch! Gerade abends sind Babys häufig

unruhig. Das liegt aber nicht an einem

Mangel an Muttermilch. Die Babys wollen am

Abend viel kuscheln und auch „erzählen“,

wie ihr Tag war. Fakt ist, dass zum Ende des

Tages der Fettgehalt der Muttermilch etwas

abnimmt und die Babys auch deshalb häufiger

an die Brust wollen. Das ist ein normaler

Prozess und hat nichts damit zu tun, dass

die Milch nicht ausreicht.

5. Neue Milch darf nicht auf alte Milch

kommen (im Bauch des Babys)

Falsch! Es gibt keine Untersuchungen, die

belegen, dass Babys, die sehr häufig gestillt

werden, mehr Bauchschmerzen haben. Clusterfeeding

(sehr häufiges Trinken in kleinen

Abständen) ist vollkommen normal.

6. Die Brust muss leer getrunken werden

Falsch! Eine Brust ist niemals leer oder voll.

Die Milchdrüse produziert bedarfsgerecht

während der Mahlzeit die benötigte Menge

an Muttermilch.

7. Babys schlafen nur durch, wenn sie

richtig satt sind

Falsch! Satt sein hat nichts mit Durchschlafen

zu tun. Für das Durchschlafen sind

Reifungsprozesse im Gehirn verantwortlich,

die von Kind zu Kind individuell ablaufen

8. Kleine Brüste geben wenig Milch

Falsch! Die Größe der Brust sagt nichts über

ihre Fähigkeit aus Milch zu bilden. Ausschlagegebend

ist der Anteil des milchbildenden

Milchdrüsengewebes. Im Umkehrschluss

bilden danach große Brüste auch nicht

zwangsläufig viel Milch.

9. Stillende Mütter können nicht

schwanger werden

Falsch! Der Zeitpunkt des ersten Eisprungs

nach der Geburt ist bei stillenden Frauen

sehr unterschiedlich. Erst etwa 14 Tage nach

dem Eisprung kommt es zur Regelblutung.

In den Tagen dazwischen kann eine Frau,

die stillt,schwanger werden. Verhütung

ist also auch in der Stillzeit ein wichtiges

Thema und sollte mit dem Gynäkologen/

der Gynäkologin besprochen werden.

10. Wenn eine Frau erneut schwanger

wird, darf sie nicht mehr stillen

Falsch! Das sogenannte Tandemstillen

ist natürlich möglich. Das bedeutet, dass

zwei Kinder unterschiedlichen Alters

gestillt werden. In der Schwangerschaft

kann sich allerdings der Geschmack der

Milch verändern, was manchmal dazu

führt, dass das ältere Geschwisterkind

nicht mehr trinken möchte. Die Muttermilch

ist übrigens immer an die Bedürfnisse

des jüngsten Kindes angepasst.

11. Langzeitstillen = Verwöhnen

Falsch! Langzeitstillen (Stillen auch

noch über den ersten Geburtstag des

Kindes hinaus) bedeutet keinesfalls, dass

ein Kind verwöhnt wird. Vielmehr ist es

Zeichen einer sehr innigen Beziehung

zwischen Mutter und Kind und bringt sogar

noch einige gesundheitliche Vorteile.

12. Stillen macht Hängebrüste

Falsch! In der Brust gibt es feine Bänder,

keine Muskeln, die der Brust ihre genetisch

festgelegte Form geben. Bereits in

der Schwangerschaft und in den ersten

Tagen nach der Geburt werden diese

Bänder gedehnt. Dies führt eventuell zu

einer veränderten Festigkeit der Brust.

Die meisten Frauen erlangen ihre alte

Brustform zurück, wenn sie ihr Ausgangsgewicht

wieder erreicht haben.

24 Landshuter Mama | ERZIEHEN UND FÖRDERN

Quelle: lansinoh.de


Anzeige

Stilltipps der

Geburtshilfe Landshut

Das Geburtshilfe-Team des Klinikum Landshut

begleitet Sie sowohl während Ihres

Aufenthalts im Klinikums als auch danach.

Das Stillen nimmt während der Zeit im Wochenbett

eine wichtige Rolle ein. Häufig wird

der „Stillstart“ als prägend für den weiteren

Stillverlauf erlebt.

Angefangen bei der richtigen Position bis hin

zu der Frage, wie oft Sie dem Baby die Brust

geben sollten, helfen Ihnen die Hebammen,

Geburtsvorbereitungskurse und Stillberaterinnen

auf den Wochenstationen jederzeit gerne

weiter.

Das gesamte Team unterstützt die Mütter

nach Möglichkeit aktiv bei einem guten Start

in die Stillzeit.

Haben Sie bspw. Schwierigkeiten mit Wunden

Brustwarzen?

Meistens handelt es sich dabei aber nur um

vorübergehende Beschwerden, die Sie gut in

den Griff bekommen können durch:

• Wechselnde Stillpositionen

• die richtige Anlegetechnik

• Luftbäder

• Pflege

Oder Milchstau?

Unser Tipp: Wenn sich Ihre Brust knotig

anfühlt, sollten Sie vor dem Stillen warme

Umschläge machen. Ruhen Sie sich aus und

stillen Sie häufig. Achten Sie darauf, dass

Sie Ihr Kind so anlegen, dass der Unterlippen-Zungenbereich

dort saugt, wo sich die

harte Stelle befindet. Stillen Sie eher häufiger.

Nach dem Stillen können Sie die Brust

kühlen (z.B. mit Quarkwickel).

Wir verlosen 2x ein Still-Paket von Medela.

Es besteht aus der Swing Maxi Flex, der pumpe für beidseitiges Abpumpen und einem

Milch-

Komforttop für Schwangerschaft und Stillzeit.

Das ist genau das, was ihr jetzt braucht? Dann

schreibt uns unter dem Stichwort „Medela

Still-Paket“ an gewinnspiel@landshuter-mama.de.

Alle Zuschriften bis 1.November werden

bei der Verlosung berücksichtigt.

Viel Glück!

Außerdem könnt ihr 3x dieses Buch zum

Langzeitstillen gewinnen. Schreibt uns

unter dem Stichwort „Stillbuch“ an

gewinnspiel@landshuter-mama.de. Alle

Zuschriften bis 1.November werden bei der

Verlosung berücksichtigt.

Antworten auf weitere Fragen sowie Informationen finden Sie in unseren FAQ’s auf

unserer Homepage www.klinikum-landshut.de/fachbereiche/frauenheilkunde-geburtshilfe

SpezialisiertaufdieBehandlungvon

Schwangeren, frischgebackenenMüttern

und Säuglingen.

SpezialisiertaufdieBehandlungvon

Schwangeren, frischgebackenenMüttern

und Säuglingen.

"Ich arbeite

bedürfnisorientiert

und in intensivem,

persönlichen Austausch mit

meinen Patienten."

www.koppe-physio.de Waldsteig 2 Altdorf 0176 56560150


Kolumne

Josepha und Markus: Nachdem sie

sich vier Wochen gekannt haben,

halten die Beiden einen positiven

Schwangerschaftstest in der Hand.

Kinder, Familie und Ehe stand bis

dahin nicht auf ihren Lebensplänen.

Nun sind sie verheiratet, zu viert und

berichten bei uns über ihren Alltag

als Künstlerfamilie.

„…genieß die Zeit! Bis du schaust

sind sie erwachsen. Dann wollen

sie nicht mehr kuscheln, wollen sicher

nicht mehr ihre Zeit spielend

auf allen vieren im Wohnzimmer

mit dir verbringen und

rumtragen wirst du auch keinen

mehr.“

Die, die das sagen haben sicher Recht.

Ohne Frage. Sie haben Recht. Obwohl

mir das Bild schon sehr gut gefällt, wenn

der 16-jährige Franz nicht selbst zum

Fußballtraining gehen will, seine langen

Haxen um meine Hüften schlingt und ich

ihn auf den Sportplatz trage. Sehr witzig.

Aber auch sehr verstörend.

Nein, ich weiß, sie haben Recht. Aber

jeder steckt nun mal in seiner Gegenwart

fest. Das Leben in der Rückschau zu

„Sie werden so

schnell groß…“

beurteilen und seine Lehre daraus zu

ziehen ist sicher wunderbar. Doch momentan

kann ich mich geistig gar nicht

soweit wegbewegen. Ich sehe gerade

keine Rückschau und keine Vorschau. Ich

hab gar keine Kraft mehr dazu. Ich weiß

nicht, ob diese vier Jahre lange Müdigkeit

gerade über mich hereinbricht oder ob

das einfach normal ist, wenn man Selbstständig

ist und Mutter.

Das Einzige was ich noch sehe

sind Legos. Überall.

Überall im Haus liegen diese kleinen

gemeinen Dinger rum. Ich bin mir sicher,

man kann tolle Sachen damit bauen

und mit Sicherheit könnte man sie auch

in kleine farbige Schachteln sortieren.

Geordnet nach Farben oder Funktion.

Was ich immer wieder versuche. Glaubt

mir. Ich bin Jungfrau im Sternzeichen

und ich liebe Ordnung. Xaver wäre auch

eine Jungfrau. Franz ein Fisch. Ich weiß

nicht, welche positiven und negativen

Eigenschaften Fische in Bezug auf Legos

haben, aber das Aufräumen und Sortieren

kommt derzeit nur bei mir durch.

Der Rest der MÄNNLICHEN

Familie kann auch ganz gut ohne

Ordnung leben.

Da gibt es nämlich neben diesen Kindern,

die kein Problem damit haben, wenn es

nur noch einen Trampelpfad im Wohnzimmer

gibt, über den man rein und raus

kommt, auch noch diesen Mann. Und

warum dieser Mann seine Müslischüssel

oder bevorzugt die Kaffeetasse nicht

IN die Geschirrspülmaschine räumt,

sondern direkt NEBEN diese stellt… das

wird mir für immer ein Rätsel bleiben. Wir

haben schon die ein oder andere Diskussion

über dieses Thema geführt, aber

recht viel weiter als „Das wollte ich später

machen“ oder „Hab ich vergessen“,

sind wir noch nicht gekommen. In dem

Moment würde ich am liebsten laut herausschreien:

„Warum machst du es nicht

GLEICH? Warum SPÄTER? Ob du sie

nun daneben hinstellst oder rein stellst

ist doch das Gleiche.“ Ok, EIN Handgriff

mehr, also die Maschine aufmachen.

Stimmt. Kann man schon mal vergessen.

Egal. Ich komme vom Thema ab…

Also: ich soll es genießen, dass sie noch

so klein sind. Sie werden viel zu schnell

groß. Ja, das stimmt wohl, wie gesagt.

Aber ich glaub, ich komme schon

ganz gut damit klar, wenn ich

meinen Namen, also besser gesagt

meinen Auftragsnamen MAMA

nicht 162 Mal am Nachmittag

höre.

Und für mich wird es auch ok sein, wenn

der Franz mal einen Treppengang von

oben nach unten alleine schafft ohne

getragen werden zu wollen. Er ist 2,5

Jahre alt. Oder wenn mein Plan aufgeht

und sie den Spielsachen folgen, die ich

heimlich in ihre Zimmer trage, damit im

Wohnzimmer auch wieder Platz ist. Es

wäre auch ok für mich eine Nacht durch

zu schlafen und nicht im Kinderbett

versuchen zu schlafen, während Franz

seine kleinen Kinderfüsse im Dauertakt

zwischen meinen Oberschenkeln hin und

her wetzt. Wenn das mal alles nicht mehr

ist, ist das für mich, glaub ich, ok.

Aber Moment STOP.

Hand aufs Herz. All das werde ich irgendwann

schrecklich vermissen. Und dann

werde ich sagen: „Genießt die Zeit, wenn

die Kinder noch klein sind. Es geht so

schnell vorbei.“

Eure Josepha.

Nächster Auftritt am 28. November

im Postsaal in Trostberg.

Weitere Infos unter:

www.josephaundmarkus.de

28 Landshuter Mama | FÜHLEN UND DENKEN

FÜHLEN UND DENKEN | Landshuter Mama 29


Kindergeburtstag

Das sind die Trends

bei der Party

MOTTO: SAFARI

Wilde Tiere und Dschungelbeat. Bei diesem

Partymotto haben Jungs und Mädels jede

Menge Spaß. Und die Muttis können sich direkt

im Kinderzimmer bedienen und Kuscheltiere

oder Spielfiguren in die Gestaltung mit

einbauen!

© Entertainment for Kids

LECKER UND GESUND

WIE WÄR’S MIT EINEM

EINZIGARTIGEN GESCHENK?

ellapaul.de oder stoffie.de fertigen nach einer

Zeichenvorlage eures Kindes ein individuelles

Stoffgeschöpf. Zum Verlieben!!!

Versucht doch mal eure kleinen

Gäste vor einem Zuckerschock zu

bewahren und setzt statt Sahnetorte

und Cupcakes auf Obst und

Fruchteis. Toll dekoriert überzeugen

diese Leckereien bestimmt auch!

EINMAL SUPERHELD SEIN

UND AKTION!

Eure Kids wollen sich bei ihrer Party richtig austoben? Dann habt ihr eine

Riesen-Auswahl. Ob Trampolinspringen, Klettern, Go-Kart fahren oder ab auf

den Fußballplatz. Gerade zu Corona-Zeiten bieten sich viele Outdoor-

Sportarten zum auspowern an.

Für viele kleine Jungs ein Traum! Da

macht besonders Verkleiden auch Spaß.

Und als Unterhaltung wird aus Topfschlagen

und Dosenwerfen mit etwas Phantasie

und Dekoratonsgeschick schnell eine

Superhelden-Olympiade.

ERLEBEN UND ENTDECKEN | Landshuter Mama 31


Hier macht feiern richtig Spaß!

DEIN KINDERGEBURTSTAG: EIN

ABENTEUER IM WALD!

Gehe auf Spurensuche oder finde einen Räuberschatz.

Erlebe ein Forscherabenteuer oder

teste deine sportlichen Möglichkeiten bei einer

Waldolympiade oder beim traditionellen Bogen-

schießen. Der Wald bietet unzählige Möglichkeiten

unter freiem Himmel, wo die Abstandsregeln

wunderbar eingehalten werden können.

Cordula Brandmeier | 08703 905777 |

016097546802 | info@lausebengelchen.de |

www.lausebengelchen.de

GEBURTSTAGSSPASS

MIT VOLLGAS!

Im Karting-Paradies Vilsbiburg geht’s an

Kindergeburtstagen so richtig rund. Bei einer

Karting Geburtstagsfeier rasen eure Kids in mit

Vollgas ins nächste Lebensjahr. Im Trainingslauf

und dem Rennen mit anschließender Siegerehrung

können Kinder ab 9 Jahre ihr Können

prüfen und ihren Sieger küren. Wer dann noch

nicht genug hat kann sich bei einer Runde

Fußballbillard auspowern. Gerne stellen wir

euch ein Geburtstagspaket inkl. Verpflegung

zusammen.

Karting Paradies Vilsbiburg | Hertzstraße 3

Vilsbiburg 08741 924117

www.karting-paradis.de

Sport

stärkt die

Immunabwehr

50-60%

Fruchtgehalt

Säfte

100%

Frucht

50% Fruchtsaftgehalt

100% Frucht


AUF DEN SPUREN DER STADT

Die Stadt Landshut bietet ein ganz besonderes

Erlebnis. Eine komplett auf Kinder abgestimmte Stadtführung

mit vielen Highlights. Die Besichtigung führt

durch Rathaus und die Residenz bis zur Martinskirche.

Auf Anfrage bietet der Verkehrsverein noch weitere

spannende Geburtstagsausflüge wie z.B. „Kinder

und Kunst“, bei dem die Kinder ihr „Lieblings-Landshut-Motiv“

auf die Leinwand bringen dürfen oder

„Erkundungen durch den Landshuter Hofgarten“ mit

Besuch von Spielplatz und Tiergehege.

Anmeldung über den Verkehrsverein Landshut Altstadt 315

0871 922050 | Dauer 2 Stunden | für 6 – 15 Kinder | Preis von 70 Euro

DEIN KREATIVER

GEBURTSTAG IN DER NISCHE

Bei uns könnt ihr Ganzjährig drinnen und/oder

draußen feiern! Wir haben ein kreatives Kursangebot

wie Maskenbau, Textildruck, Action-painting,

Hüttenbau etc., aus dem ihr auswählen könnt.

Inklusive Deko und Material, Betreuung, kleine

Snacks und Getränke, sowie Erinnerungen

zum Mitnehmen für die Gäste sowie ein kleines

Überraschungsgeschenk für das Geburtstagskind!

Kosten gesamt NUR 150 Euro!

ENTDECKER IM MUSEUM

Seinen Geburtstag im Museum feiern? Das ist

doch endlich einmal etwas ganz Anderes! Im

KASiMiRmuseum, dem Landshuter Kindermuseum,

könnt ihr mit euren Freunden (maximal

10 Kinder – geeignet für Kinder im Alter von

5-10 Jahren) einen interessanten, kreativen

oder entdeckerischen Geburtstag erleben.

Immer passend zur aktuellen Ausstellung gibt

es verschiedene Angebote, die auch auf die

besonderen Vorlieben des Geburtstagskindes

oder der Gruppe abgestimmt werden können.

Buchen könnt ihr Termine für Freitag ab 14

Uhr und Samstag ab 10 Uhr oder ab 14 Uhr.

Am besten mindestens vier Wochen vor dem

gewünschten Termin informieren und buchen.

Absagen müssen bitte spätestens zwei Tage

vor der Veranstaltung telefonisch erfolgen.

Kasimirmuseum | Landshut

Alter Franziskanerplatz 484

Ihr findet uns in Tiefenbach - Stadtnah und doch

wunderschön ländlich, nur 5 km von Landshut

entfernt! Wir freuen uns auf

eure Anfrage unter: 087114386601 oder

narteh@web.de

Ihr Profi

für einen unvergesslichen

Kindergeburtstag

Einzigartige Mottopartys für jedes Alter

Geschmackvolle Dekoration

Heliumballons

Kreative Bastelaktivitäten

Kinderschminken

Kostüme und Pinatas

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Tel. 0152 59206806

www.entertainment-for-kids.de


Nur mal kurz die

Welt retten …

In dieser Rubrik wollen wir euch Tipps geben, wie ihr umweltschonender durch den Alltag

kommt, wo ihr Informationen und Anleitungen findet, um euren ökologischen Fußabdruck

grün erblühen zu lassen und wie Umweltschutz auch richtig Spaß machen kann. Über Anregungen

von euch freuen wir uns! Schreibt einfach an info@landshuter-mama.de unter dem

Stichwort „Welt retten“ und gestaltet diese Seiten mit.

Hörenswert

Auf Audible gibt es einen kostenlosen Podcast namens „Planet A – nur mal kurz die

Welt retten“ u.a. von und mit Isabelle Rogge. Mit erfrischender Leichtigkeit werden

Fakten, aber auch viele Alltags-Tipps vermittelt.

Weniger plastik im bad

Spart jede Menge Plastikmüll: Duschgel durch Seife ersetzen. Die schäumt, duftet und

pflegt ebenso gut wie das Flüssigprodukt, selbst Peeling-Varianten gibt es. Und die

Mutigen unter euch können es auch gerne einmal mit Haarseife versuchen. Hier müsst

ihr euch einfach ein bisschen durchprobieren. Shampoo-Bars gibt es inzwischen in

allen gängigen Drogeriemärkten.

Unser Leser-Tipp von Linda Schreiber:

Zusammen mit meiner Tochter habe ich nun schon zum zweiten Mal Waschmittel selbst

gekocht (nach diesem Vorschlag / „Rezept“ aus Kernseife und Soda: https://www.youtube.com/watch?v=zGidOASlmSw).

Nachdem wir mit der Alternative, Waschmittel aus Kastanien

oder Efeu herzustellen, nicht ganz so glücklich waren (auch wenn das Sammeln sehr

viel Freude gemacht hatte), ist unser neues Waschmittel recht angenehm und hat sich

auch mittels gemeinschaftlicher Waschküche im Mehrparteienhaus schon rumgesprochen

bzw. bei Nachbarn bewährt. Ein leicht umzusetzendes und günstiges Flüssigwaschmittel,

das mit ätherischen Ölen individuell „beduftet" werden kann und Müll einspart.

Einkaufshelfer

Eine App namens CodeCheck (https://www.codecheck.info/)

kann euer Einkaufsverhalten drastisch verändern. Mit der App

lassen sich Strichcodes auf Produkten scannen. Dann werden

u.a. die Inhaltsstoffe aufgelistet und bewertet (z.B. mit sehr

bedenklich bis unbedenklich). Außerdem erfährt man, wofür

diese Stoffe gedacht sind und was sie gegebenenfalls für

Nebenwirkungen haben können. Probiert es aus! Und scannt

ruhig einmal Produkte, die ihr schon jahrelang bedenkenlos

nutzt. Offenbar kooperiert die App auch mit dem Bund Naturschutz

und deren App „ToxFox – der Produktcheck“. Zwar

gibt es auch kritische Stimmen, die die wissenschaftlichen

Quellen der App in Frage stellen, doch in den Grundzügen

sind die Bewertungen sicher ernst zu nehmen. Das Konzept

jedenfalls ist denkbar einfach: Ist im grünen „Kringel“ ein

bisschen rot (= sehr bedenklich), lässt der kritische Einkäufer

das Produkt liegen!

Setzt auf "To stay" statt "To go"

Kaffee und Essen zum Mitnehmen - Wer kennt das nicht?

Mal schnell unterwegs einen Becher Kaffee geholt oder das

Essen mitgenommen, statt vor Ort zu essen.

DIE ALTERNATIVE: Fast alle Geschäfte akzeptieren mitgebrachte

Mehrwegbecher oder Dosen. In vielen Cafés wird der Einsatz

für die Umwelt sogar belohnt und der Kaffee im Mehrwegbecher

kostet weniger. Oder sich einfach mal Zeit nehmen und

den Kaffee in Ruhe im Café trinken - das ist die noch schönere

Variante Plastik zu vermeiden.

Ein toller Trend für mehr Nachhaltigkeit: Statt Klamotten

shoppen – Klamotten tauschen. Fühlt sich genau so gut an, aber

der Geldbeutel und die Umwelt werden geschont. Hat nicht vielleicht

auch deine Freundin schon immer ein tolles Teil im Schrank gehabt

auf das du schon immer sehnsüchtig geschielt hast? Vielleicht mag

sie es ja gar nicht so gern wie du …

NUR MAL KURZ DIE WELT RETTEN | Landshuter Mama 37


Aktuelle Wohntrends

Arrangements von Vasen, Kerzen, Bilderrahmen

und Deko-Objekten verleihen dem Raum einen

wohnlichen Charakter

Textilien in unterschiedlichen Qualitäten wie Leinen, Wolle und Seide zeigen sich in

verschiedenen Strukturen wie Wabenmuster, Strick, Jacquard oder Samt. Alles wird

innerhalb einer Farbfamilie gemixt und ergibt einen einheitlichen harmonischen Look.

Keine Angst vor dunklen Farben. Ob erdiges Rot,

Petrol oder samtiges Dunkelgrün – diese Töne

sorgen für Wohlfühlatmosphäre.

Trockenblumen sind der neue Deko-Trend.

Ob ein Büschel Pampasgras oder getrocknete

Wiesenblumen, für jeden Einrichtungsstil

gibt es tolle Ideen.

Bei Tisch sorgt ein gekonnter Mix für besonderen Charme!

Geschirr in den verschiedensten Materialien wie Steingut,

Holz, Glas, Metall, Marmor, Beton wird kombiniert. Und

dabei gilt: Es darf gerne handgemacht aussehen.

38 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN WOHNEN UND GESTALTEN | Landshuter Mama 39


DIY

Wohntrends zum Selbermachen.

Der Lock-down hat euch beinahe in den Lagerkoller getrieben und ihr könnt eure

alte Einrichtung einfach nicht mehr sehen? Dann nutzt die kalten Tage im Herbst

und Winter doch für ein ausschweifenderes DIY Projekt! Dank Pinterest, youtube

und vieler Blogs gibt es heutzutage jede Menge Anleitungen, um den eigenen

4 Wänden einen neuen Look zu verpassen. Hier ein paar Ideen, mit denen ihr

schnell eine große Wirkung erzielt …

Alte Fliesen ade

Eine Badrenovierung kann eine aufwändige und kostenintensive Maßnahme sein. Oft

muss aber gar nicht erst der Abbruchhammer ausgepackt werden. Ihr könnt eure Fliesen

z.B. einfach bekleben. Dafür gibt es inzwischen spezielle Folien, die genau auf jedes Fliesenmaß

zugeschnitten werden können. Ihr wollt die Fliesen ganz verschwinden lassen?

Auch kein Problem. Moderne Renovierungsspachtelmassen wie z.B. Ardex R1 oder die

Renovierungsserie von Knauf, ermöglichen es euch die alten Fliesen einfach komplett zu

überspachteln und anschließend zu streichen. Bedenkt bei der Wahl der Badezimmerfarbe,

dass das Produkt viel Wasserdampf aushalten und sich gut reinigen lassen muss.

Fragt einfach im Fachhandel. Es gibt dafür spezielle Farben.

Unser Tipp:

Garderobe selber bauen

Wer kennt es nicht: zu viele Schuhe, zu viele

Jacken und die Suche nach einer passenden

Garderobe für euren Windfang habt ihr längst

aufgegeben...

Dann nehmt das Projekt doch einfach selbst

in die Hand. Kleiderstangen könnt ihr z.B.

aus Rohrleitungen, Ästen oder alten Leitern

bauen, Schuhregale aus Obstkisten, Paletten,

oder Körben. Mit ein wenig Geschick zimmert

ihr euch so eine perfekt passende Garderobe

im individuellen Look zusammen mit genügend

Platz für alle eure Kleidungsstücke.

Möbel pimpen leicht gemacht

Euren Standard-Möbeln einen neuen Look verleihen, heute leichter denn je! Inzwischen

haben sich viele Hersteller und Plattformen darauf spezialisiert gängige

Möbelserien aufzupimpen. Allen voran findet man natürlich Lösungen für Ikea Möbel,

die als „Ikea-hacks“ teilweise weltweite Erfolge feiern. Ansonsten bieten Plattformen

wie Etsy oder ebay ebenfalls eine Fülle an Anbauteilen wie Knäufe, Ledergriffe oder

Hairpin-Legs.

Am effektvollsten ist natürlich eine neue Farbe. Vielleicht passend zur Wand? Dann

lackiert euer Möbelstück doch einfach. Moderne wasserbasierte Lacke liefern im

Handumdrehen super Ergebnisse.

Tapete war gestern? Denkste!

Wände in den verschiedensten Farben bringen Stimmung in den Raum und helfen

oft Möbel erst richtig in Szene zu setzen. Besonders effektvoll sind Muster und Bilder

an der Wand. Also: Wagt euch doch an eine Tapete. Unter den bedruckten Exemplaren

sind exotische Prints besonders angesagt. Und wer es dezenter mag, der kann

die neuen Glasfaser-Struktur Tapeten ausprobieren. Egal ob Ratan, Fischgrät oder

Karomuster, in weiß gestrichen verleiht ihr euren Räumen so ganz easy eine edle aber

zurückhaltende Hülle.

40 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN

Entdecken Sie Ihre kreative Seite!

Probieren Sie unsere auf Wasser basierenden Lacke!

Mipa Direktmarkt

Altdorfer Straße 1

84032 Landshut

Tel.: 0871/973220

www.mipa-direkt.com

Öffnungszeiten

Mo-Fr 7.00 - 18.30 Uhr

Sa 8.30 - 15.30 Uhr


Anzeige

Verarbeitet werden alle Küchen bis ins

Detail in echter Handwerkskunst im

niederbayerischen Postau mit Mitarbeitern

aus der Region. Und auch der Nachhaltigkeitsgedanke

findet hier seine Umsetzung.

Denn die neue Serie FENIX Bloom ist mit

einer neuartigen Technologie ausgestattet.

Die Lignin-Technologie ermöglicht es, die

Menge des im Harz enthaltenen Phenols um

50 % zu reduzieren.

Lignin ist ein natürliches Polymer, definiert

als der Klebstoff, der Holzfasern zusammenhält.

Mit dieser Innovation stammen

die meisten der wichtigsten Inhaltsstoffe

von FENIX Bloom aus regionalen, verantwortungsvoll

bewirtschafteten Wäldern.

Entwickelt wurde FENIX vom italienischen

Herstellers Arpa für eine Reihe von Anwendungsmöglichkeiten:

Küchen, Gastgewerbe,

Gesundheitswesen, Transport, Badezimmer

und Möbel.

Eigenschaften

• Geringe Lichtreflexion, extrem

matte Oberfläche

• Weiche Haptik

• Schutz vor Fingerabdrücken

• Thermische Reparierbarkeit von

oberflächlichen Mikrokratzern

FENIX – das Material für mehr Wohnlichkeit

Bei den Möbelwerkstätten Wenninger entstehen daraus Küchen mit Charakter und Charme

Küchen sind Wohnräume, Mittelpunkt des

Familienlebens und Ort für entspannte Stunden

mit Freunden. Küchen sind immer stärker

Ausdruck des eigenen Stils. Funktion und

Wohnlichkeit müssen in Einklang gebracht

werden. Mit FENIX als Oberflächenmaterial

lassen sich die Gestaltungsbedürfnisse und

der Wunsch nach Wohnlichkeit der trendbewussten

Kunden hervorragend umsetzen.

Ob harmonische Farbkombinationen oder

spannende Kontraste, die Farbpallette bietet

für jedes Konzept die passende Auswahl.

Was alle Farbtöne verbindet: Sie lassen sich

hervorragend untereinander kombinieren und

vermitteln durch die samt-matte Oberfläche

eine hohe Wertigkeit.

Zudem bietet sich die weiche, warme Haptik

hervorragend an für spannungsvolle Kontraste

mit natürlichen Materialien wie Holz, Altholz,

rohem Naturstein, Stahl oder Schwarzstahl.

Diese Materialkompositionen sind aktuell besonders

beliebt und eignen sich hervorragend

um die aktuellen Trends wie den Nordic Look,

den Industrial Stil, alpenländisch angehauchte

Landhausküchen oder auch glamouröse

Wohnküchen zu gestalten.

Sie wollen das Material kennenlernen

und damit individuelle Wohnprojekte

realisieren? Dann vereinbaren Sie einfach

einen Beratungstermin bei den Möbelwerkstätten

Wenninger. Ein Architekt und eine

Innerarchitektin unterstützen sie bei der

Planung.

FENIX Bloom

Wenninger Möbelwerkstätten GmbH

Unholzinger Str. 6 – 10, 84103 Postau

Tel. 08702 2222, Fax 08702 3626

info@wenninger-postau.de

www.wenninger-postau.de

42 Landshuter Mama | WOHNEN UND GESTALTEN

WOHNEN UND GESTALTEN | Landshuter Mama 43


Anzeige

Anzeige

NACHHALTIGE UND KINDGERECHTE

ATMOSPHÄRE ZUM WOHLFÜHLEN

KINDERGARTEN-NEUBAU MIT UMWELTGERECHTEN ZIEGELN

Wie man einen umweltgerechten Kindergarten

wirtschaftlich errichten kann, zeigt beispielhaft ein

Neubau in Geisenhausen. Neben der betreuungsgerechten

Gebäudekonzeption überzeugt die dort

seit September 2019 genutzte „Kita an der Vils“

durch die konsequente Verwendung nachhaltiger

Bau¬stoffe. So kam hier der mit nachwachsenden

Tannenholzfasern gefüllte „Unipor W07 Silvacor“-Mauerziegel

aus dem Hause Leipfinger-Bader

(Vatersdorf) zum Einsatz. Dieser gilt aufgrund

seiner Massivität als besonders werterhaltend und

garantiert zudem ganzjährig ein energiesparendes

Wohlfühlklima.

Ökonomische und ökologische Aspekte wie etwa

die Auswirkungen auf die Raumluft standen bei der

Auswahl des Außenwandbaustoffes im Vordergrund.

Außerdem musste angesichts der Funktion des

Gebäudes bei der Festlegung der Wandbaustoffe

ein garantiert hoher Brandschutz berücksichtigt

werden.

Aufgrund dieser Prioritäten entschieden sich Planer

und Bauherr für den „Unipor W07 Silvacor-Ziegel“

aus dem Hause Leipfinger-Bader. „In monolithischer

Bauweise entstand so eine umweltschonende

und wirtschaftliche Außenwand-konstruktion mit

dauerhaft geringem Sanierungsbedarf“, begründet

der Architekt die Wahl für den innovativen Ziegel-Holz-Hybridbaustoff.

Dieser gewährleistet dank

seiner Dämmstoff-Füllung aus sortenreinen

Nadelholzfasern und einem ausgeklügelten Lochbild

eine geringe Wärmeleitfähigkeit von nur 0,07 W/

mK. Dadurch konnte mit einem relativ schlanken

Mauerwerk ein hoher Wärmeschutz zu erreicht

werden.

Behaglichkeit gibt es inklusive

Neben der Umweltverträglichkeit ist auch Wohngesundheit

beim Bau eines Kindergartens ein Muss.

Das Rosenheimer Institut für Baubiologie bescheinigt

dem Silvacor-Mauerziegel in dieser Hinsicht

absolute Unbedenklichkeit. Darüber hinaus

trägt er wesentlich zur Raumbehaglichkeit bei: Die

Raumfeuchte-ausgleichende Wirkung ist dabei ein

wichtiger Aspekt. Bereits bei der Herstellung des

Mauerziegels entstehen nämlich haarfeine Kapillare,

die überschüssige Feuchte aufnehmen können und

sie bei zu trockener Raumluft wieder abgeben. Das

Auftreten von Staubmilben und Schimmelpilz wird

damit weitgehend verhindert.

Ein weiteres bauphysikalisches Plus des massiven

Ziegel-Holz-Hybrides ist seine hohe Wärmespeicherfähigkeit.

Sie zahlt sich im Hochsommer als

Beitrag zum Hitzeschutz aus, weil die tagsüber im

Mauerwerk gespeicherte Sonnenwärme zeitverzögert

erst während der kühleren Abend- und Nachtstunden

an die Innenräume abgegeben wird. Die betreuten

Kinder können sich deshalb in den Räumen des

neuen Kindergartens zu jeder Jahreszeit und bei

jeder Wetterlage wohlfühlen.

BAUEN FÜR GENERATIONEN

mit Ihrem regionalen Partner für wirtschaftliche

und energieeffiziente Massivbauweise

SILVACOR

DAS BESTE AUS ZIEGEL

UND HOLZ

CORISO

DIE NEUE DIMENSION

DES MASSIVEN BAUENS

W08 Planziegel

ÖKOLOGISCH UND

WIRTSCHAFTLICH

NACHHALTIG

info@leipfinger-bader.de

www.leipfinger-bader.de


Suchen, Sammeln, Spaß haben

Unsere Herbst-Tipps für schöne und für schaurige Tage!

Die bunte Herbstwelt bietet uns den reichsten

Abenteuerspielplatz der Natur im Jahreskreis.

Wer findet die glänzendsten Kastanien, die

schönsten Eicheln dicksten Walnüsse.

Grünfink

gehackte Nüsse,

ölhaltige Samen (Hanf & Mohn),

Sonnenblumenkerne

Natürlich kannst du daraus jede Menge basteln,

wir zeigen dir aber auch wie du unsere

Wildvögel gut über den Winter bringst.

Stieglitz

gehackte Nüsse,

ölhaltige Samen (Hanf & Mohn),

Sonnenblumenkerne, Samen

abgeblühter Stauden

Blaumeise

Sonnenblumenkerne,

gehackte Erdnüsse, u.a. Nüsse

Eichelhäher

ganze Erdnüsse,

Maiskörner, Eicheln

Kohlmeise

gehackte Nüsse,

Sonnenblumenkerne

Grünspecht

Äpfel, Fett, gefettete Erdnüsse,

(Fettblock mit Erdnüssen

oder Mehlwürmern)

Amsel

Äpfel, Rosinen, Haferflocken, gehackte

Nüsse, Mehlwürmer, geschälte Sonnen-

blumkerne, getrocknete Beeren

Kleiber

Getreideflocken, Hanf,

Haselnuss, Sonnenblumenkerne

Haussperling

Allesfresser, gehackte Nüsse,

Samen,Fettfutter, Rosinen,

getrocknete Beeren

Rotkehlchen

gehackte Nüsse, Getreide-

flocken, Mehlwürmer, Rosinen

in Kokosfett/Talg

Blaumeise

Sonnenblumenkerne,

gehackte Erdnüsse,

u.a. Nüsse

Buchfink

Sonnenblumenkerne, gehackte

Erdnüsse u.a. Nüsse,

ölhaltige Samen (Hanf), Bucheckern

Feldsperling

Allesfresser, gehackte Nüsse,

Samen,Fettfutter, Rosinen,

getrocknete Beeren

Elster

ganze Erdnüsse,

Maiskörner

© 2016, NABU-Bundesverband, Naturschutzbund Deutschland (NABU) e. V.

46 Landshuter Mama | AUF UND DAVON AUF UND DAVON | Landshuter Mama 47


© Jacob Lund/www.adobe.stock.com

Meisenknödel und Futterglocken selbst gemacht

Unsere heimischen Vögel mögen Beeren wie Schlehen, Hagebutten, Holunder oder Weißdorn.

Jetzt ist die beste Zeit um die viele Vogelbeeren zu sammeln. Idealerweise frierst du sie bis

zum Winter einfach ein, ansonsten an einem trocknen Platz luftig aufbewahren, damit sie

nicht schimmeln. Zusätzlich kannst du Samen von Gräsern, Sonnenblumen und Löwenzahn

sammeln und natürlich auch Getreide, Mais und Nüsse. Sie enthalten viel Eiweiß, Fett und

Stärke und sind echte Kraftnahrung für Vögel.

Zutaten

• 500 Gramm ungesalzenes Fett

(z.B. Rindertalg oder Butterschmalz) & etwas Speiseöl

• 500 Gramm Samen und Körner (gerne ergänzen z.B.

mit Haferflocken, Leinsamen, ungesalzene Erdnüsse)

• Etwas Schnur, kleinen Blumentopf und ein Steckerl

So wird’s gemacht

Das Fett vorsichtig in einem geeigneten Topf erwärmen und verflüssigen, aber nicht zu heiß

werden lassen. Dann einfach eure Körnermischung unterrühren und langsam erkalten lassen.

Solange das Gemisch noch formbar ist um eine Schnur mit Knoten herum einen Knödel

formen, oder in den Blumentopf füllen und anschließend aushärten lassen.

Familienurlaub im Bayerischen Wald

Das Familotel Landhaus zur Ohe mit vielen neuen Highlights

Das Landhaus zur Ohe bietet mit seiner Alleinlage auf über 140.000 qm Platz für Abenteuer und Erholung mit

Abstand. Ein echter Pferdebauernhof mit 14 Pferden und ein großzügiges Abenteuerareal warten mit seinen täglich

wechselnden Outdoor-Programmen für Kleinkinder, Kids, Teens und Eltern auf seine kleinen und auch großen

Gäste.

NEU: „FAMILY SPASS BAD“ MIT POOLS, RUTSCHEN UND BABYSTRANDBAD

Ab Herbst 2020 lädt das neue „Family SPAss Bad” mit neuen Indoor- und Outdoor-Panoramapools, einer Mega-Wasserrutsche,

einem „Indoor Babystrandbad” und einem Ruheraum namens „Wald Flez” zum Verweilen und

Entspannen ein. Im Sauna- und Wellnessbereich können sich sowohl die Eltern als auch die Kinder verwöhnen

lassen.

WIR LIEBEN FAMILIE.

DAS NEUE FAMILY SPAss BAD.

* Großer Familien-Wellnessbereich

* Indoor- und Outdoor-Panoramapools

* Baby-Strandbad „Plitsch Platsch“

* Rutschen-Gaudi auf 2 neuen Wasserrutschen

* Familien-Ruhekokoons + „Ruheraum Waldflez“

* Familien-Saunahütten + Schneehütte

* „Wellness-Wohnzimmer“ nur für Eltern

* Massage,- Kosmetikbereich

ab

Urlaub für die ganze Familie

Spiel, Spaß und Action. Drinnen und draußen.

Für Kids und Babys. Für Mama und Papa.

All Inclusive Premium

XL-Spielturm

Abenteuer-Spielplatz

Abenteuerwald

Reitstall und Reitschule

Outdoorprogramm

Kinder- und Babybetreuung

Baby-Vollausstattung

und Vieles mehr...

Buchungsbeispiel: im Zimmer „Südgarten“

4 Nächte

schon ab € 560,- p.P.

schon ab

18. SEPTEMBER

2020

FAIRE BUCHUNGSBEDINGUNGEN.

* Kostenloses Storno bis zu 7 Tage vor Anreise

* Keine Bearbeitungsgebühr bei Stornierung

Mindestens gültg bis 01.02.2021.

LANDHAUS-GENUSSWELT OHNE ANSTEHEN UND DRÄNGELN

Bei so viel Abenteuer und Vergnügen kann man sich jederzeit ohne Anstehen und Drängeln in der neu konzipierten

Genusswelt mit allerhand kulinarischen Leckereien aus der Region stärken. Aufgrund der Corona-Maßnahmen

gibt es lockere Essenszeiten mit Essen fast rund um die Uhr, so dass jede Familie ungestört essen kann.

Familotel Landhaus zur Ohe, Familie Burger, Maukenreuth 1, 94513 Schönberg, info@landhaus-zur-ohe.de,

Tel.: 08554 / 9607-0, www.landhaus-zur-ohe.de, gelockerten Stornobedingungen bis 01.02.2021 verlängert:

Kostenloses Storno bis 7 Tagen vor Anreise und keine Bearbeitungsgebühr bei Stornierungen innerhalb

dieser Frist.

+49(0)8554/960 70

info@landhaus-zur-ohe.de

www.landhaus-zur-ohe.de

Hotel Landhaus zur Ohe GmbH

Familotel Bayerischer Wald

Geschäftsführung: Stefanie Burger

Maukenreuth 1 94513 Schönberg


Lebensmittel werden im Hinblick auf die

enthaltenen günstigen als auch ungünstigen

Inhaltsstoffe bewertet. Zu den günstigen

Inhaltsstoffen zählen Ballaststoffe, Proteine,

Obst, Gemüse und Nüsse, zu den ungünstigen

Inhaltsstoffen gesättigte Fettsäuren, Salz,

Zucker sowie der Energiegehalt bezogen

auf 100 g bzw. 100 ml Lebensmittel. Diese

einzelnen Inhaltsstoffe sowie der Energiegehalt

werden mit Punkten bewertet, woraus

sich eine Gesamtpunktzahl ergibt. Diese wird

letztendlich in einen Buchstaben umgesetzt.

3. Mit welchem Ziel wird diese Kennzeichnung

eingeführt?

Laut Erhebungen sind mehr als die Hälfte der

deutschen erwachsenen Bevölkerung übergewichtig.

Viele Erkrankungen – dazu zählen

Stoffwechselerkrankungen wie Typ 2 Diabetes

und Herz-Kreislauf-Erkrankungen - werden

durch eine zu energiereiche und unausgewogene

Ernährung in

Verbindung mit wenig Bewegung mitbedingt.

Das neue Nährwert-Logo soll eine

bessere Lebensmittelauswahl ermöglichen

und die Verbraucher dabei unterstützen,

sich ausgewogener zu ernähren.

DER NUTRI-SCORE: EINE SINNVOLLE

KENNZEICHNUNG FÜR MEHR GESUNDHEIT?

1. Ab Herbst wird deutschlandweit

eine neue Kennzeichnung für Lebensmittel

eingeführt, der Nutri-Score.

Was ist das?

Der Nutri-Score ist ein freiwilliges Nährwert-Logo

auf der Frontseite des Lebensmittels.

Es soll auf einen Blick dem Verbraucher

ermöglichen, den ernährungsphysiologischen

Wert eines Lebensmittels zu erkennen.

Dafür ist eine fünfstufige Farbskala mit den

Buchstaben A bis E gewählt worden. Ein

hervorgehobenes A, dunkelgrün hinterlegt,

steht zum Beispiel für einen hohen ernährungsphysiologischen

Wert. Ein hervorgehobenes

E, rot hinterlegt, bedeutet, dass dieses

Lebensmittel wenig gesundheitsförderlich ist.

2. Nach welchen Kriterien werden

Lebensmittel in die fünf verschiedenen

Kategorien eingeteilt?

4. Welchen Nutzen hat der Verbraucher

durch diese sogenannte

Ampelkennzeichnung?

Der Verbraucher erhält mit dem Nutri-Score

eine leicht verständliche Bewertung

der Zusammensetzung eines Lebensmittels.

Dies haben verschiedene Tests

bestätigt. Das neue Logo eignet sich gut

für verarbeitete, komplexe Lebensmittel.

Da es sich immer auf 100 g oder 100 ml

eines Lebensmittels bezieht, lassen sich

Produkte innerhalb einer Kategorie wie

zum Beispiel Fruchtjoghurts, Müsliriegel

oder Tiefkühlpizzen leichter miteinander

vergleichen als dies vorher der Fall war.

Der Nutri-Score könnte auch ein Impuls

für die Hersteller sein, ihre Rezepturen in

Richtung weniger gesättigte Fettsäuren,

weniger Zucker und Salz, mehr Ballaststoffe

usw. zu überarbeiten.

5. Welche Nachteile hat der

Nutri-Score?

Jedes Kennzeichnungssystem hat Lücken,

auch der Nutri-Score. Wie bei jedem

System, bei dem verschiedene Einflüsse

in eine Gesamtwertung zusammenfließen,

lassen sich schlechte Werte in manchen

Bereichen durch gute Werte in anderen

ausgleichen. Ein Produkt mit gutem Nutri-Score

muss nicht bei jedem einzelnen

Inhaltsstoff gut abschneiden. Kritiker

bemängeln auch, dass er nicht umfassend

genug ist. Es fließen manche positive Inhaltsstoffe

wie omega-3-Fettsäuren nicht

in die Bewertung ein. Auch einige Lebensmittel,

die nur aus einer Zutat bestehen,

wie Olivenöl, würden schlecht abschneiden,

da nur der Energiegehalt, aber nicht

50 Landshuter Mama | AUF UND DAVON


der Anteil an ungesättigten Fettsäuren bei

der Bewertung berücksichtigt wird. Ein

weiteres Beispiel hierfür wäre auch der

Fruchtsaft.

6. Die Kennzeichnung mit dem

Nutri-Score ist freiwillig.

Ist dann zu erwarten, dass die Lebensmittel,

die eher im roten Bereich angesiedelt

wären, nicht gekennzeichnet

sind und diejenigen, die gut abschneiden,

gekennzeichnet sind?

Das ist zu vermuten. Eine Untersuchung

der Verbraucherzentrale Ham

Unsere Interviewpartnerin

Angela Dietz, Diplom-Oecotrophologin

Projektleiterin im Bereich Ernährungsinformation

und Wissenstransfer

burg im Mai 2020 hat ergeben, dass

bereits rund 1.000 Produkte mit dem

Nutri-Score gekennzeichnet waren. Auf

weniger günstigen Lebensmitteln suchte

man die Ampel vergebens.

7. In anderen Ländern gibt es den

Nutri-Score bereits. Haben sich

dort bereits positive Auswirkungen

auf den Gesundheitszustand

der Bevölkerung gezeigt?

In Frankreich tragen bereits seit 2017

einige verarbeitete Lebensmittel den

Nutri-Score, in Belgien und Spanien

SAUNA-AKTION vom 14.09. - 31.12.

Mo – Fr von 10 – 13 Uhr

4h bleiben – 3h zahlen*

» inkl. 1 Freigetränk

(Kaffee oder Tee)

» inkl. Eintritt in die Badewelt

(sofern diese geöffnet ist)

» Montag Damensauna

» Dienstag Sauna für Gschamige

*Aktion nur gültig bei Eintritt zwischen 10 – 13 Uhr

außer in den Ferien & Feiertagen

**Für GWK-Kunden rabattierfähig

15 €**

Industriestr. 7 | 84030 Ergolding | 0871 14387-0 | info@ergomar-ergolding.de | www.ergomar-ergolding.de

seit 2018. Um Auswirkungen auf den

Gesundheitszustand der Bevölkerung

feststellen zu können, ist die Zeitspanne

zu kurz. Außerdem bedürfte es

einer verpflichtenden Kennzeichnung,

wofür erst auf EU-Ebene die rechtlichen

Grundlagen geschaffen werden müssten.

8. Wie können Lebensmittel bewertet

werden, wenn der Hersteller

sich nicht an der freiwilligen

Kennzeichnung mit dem Nutri-Score

beteiligt?

Für alle Lebensmittelhersteller ist es

Pflicht, auf ihre Verpackungen den

Energiehalt und einige Nährwerte

pro 100 g bzw. 100 ml in Form einer

Tabelle anzugeben. Eine der wenigen

Ausnahmen von dieser Verpflichtung

sind kleine Verpackungsgrößen. Zu den

Nährwerten zählen der Gehalt an Fett,

gesättigten Fettsäuren, Kohlenhydraten,

Zucker, Eiweiß und Salz. Zusätzlich

können diese zu kennzeichnenden

Elemente pro Portion angegeben sein,

wobei allerdings oft kleine, unrealistische

Portionen angegeben werden, die

das Bild verzerren.

Verpflichtend vorgegeben ist auch ein

Zutatenverzeichnis, in dem in absteigender

Reihenfolge alle Zutaten

entsprechend ihres Gewichtsanteils angegeben

werden müssen. Was an erster

oder zweiter Stelle steht, ist demnach

in größeren Mengen im Lebensmittel

enthalten.

Bei uns rundum gut versorgt:

Ihre ganze

Familie!

Überzeugen Sie sich selbst!

großer moderner Verkaufsraum

riesige Produktauswahl

dauerhaft niedrige Preise*

* Für rezeptpflichtige Arzneimittel, die der Arzneimittelpreisverordnung

unterliegen, sowie für Bücher gelten einheitliche Abgabepreise.

Gerne beraten wir

Sie bei der Auswahl!

einfach viel drin

easyApotheke Deggendorf

Filialapotheke der easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Steinbruchweg 1, 94469 Deggendorf

Tel.: 0991 / 280 915-70, Mo-Sa 08:30 - 19:00 Uhr

easyApotheke Landshut Park

Filialapotheke der easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Ludwig-Erhard-Straße 9, 84034 Landshut

Tel.: 0871 / 965 456-0, Mo-Sa 08:30 - 19:00 Uhr

easyApotheke Wörth Andreas Fritsch e. K.

Inhaber: Andreas Fritsch, Landshuterstr. 16, 84109 Wörth a. d. Isar

Tel.: 08702 / 941 50, Mo-Fr: 08:30 - 19:00 Uhr, Sa: 08:00 - 12:30 Uhr


Bio ist gut - regional, saisonal

und ökologisch ist besser!

Landshut und das Umland bietet ein breites Spektrum an Direktvermarktern und Händlern die

zumeist Bio- und Öko-Lebensmittel aus der Region anbieten. Die Liste der Anbieter ist lang,

daher gibt es auch eine spezielle Direktvermarkter-Broschüre von Stadt und Landkreis, in der

alle Anbieter aufgelistet sind.

Dieses Standardwerk für alle, die regional

einkaufen möchten bekommt ihr hier:

Landratsamt Landshut, Veldener Straße 15,

Telefon: 0871/4081151,

E-Mail: wirtschaft@landkreis-landshut.de

Rathaus der Stadt Landshut, Altstadt 315, Telefon:

0871/922050,

E-Mail: tourismus@landshut.de

Gemeinden der Direktvermarkter

Wochenmarkt in Mainburg

Griesplatz

Mittwoch und Samstag, 7 –12 Uhr

Wochenmarkt Pfaffenberg

Parkplatz Röderstein

jeden 2. Samstag, 8 –12 Uhr

Milchtankstellen

Riedl

Unterglaim 30, 84030 Ergolding

Steckenbiller

Salzhof 1, 84036 Landshut

Biohof Pollner

Dekan-Simbürger-Straße 18, 84030 Ergolding

Brunners Milchhäusl

Brunn 1, 84166 Adlkofen

Wegmann-Hof Stadl

Stadl 1, 84416 Taufkirchen (Vils)

Milchzapfstelle Wieser

Isarstraße 2, 84174 Eching

Milch-Tankstelle Eichstetter

Regensburger Straße 67, 84061 Ergoldsbach

Milchtankstelle am Warzlberger Hof

Warzlberg 1, 84095 Furth

Wimmerhof

Niederkam 1, 84036 Kumhausen

Hofmolkerei MilchHerz

Aster Straße 3, 84186 Vilsheim

Hofkäserei Brau

Niederwurmsham 5, 84189 Wurmsham

DIREKTVERMARKTER

in Stadt und Landkreis Landshut

Oder ihr ladet die Direktvermarkter-Broschüre

hierherunter:

www.landshut.de/portal/rathaus/anliegen-von-a-z/m/

intern/maerkte.html

https://www.landkreis-landshut.de/Landratsamt/Publikationen.aspx

Aber nicht alle Anbieter verkaufen direkt ab Hof. Viele regionale Biobauern liefern an Supermärkte

wie Tagwerk oder vertreiben ihre Ware z.B. über die Höhenberger Biokiste. Mit am

wichtigsten für die meisten Höfe ist jedoch der regionale Vertrieb auf den Wochenmärkten in

der Region. Hier wird auch ein tolles Einkaufserlebnis geboten. Es gibt verschiedenste Gemüse-

und Obstsorten und selbstgemachte Produkte zu entdecken. Regionaler & saisonaler geht

kaum. Wir haben für euch die größten Märkte in der Region herausgesucht. Schaut vorbei, es

lohnt sich!

Landshut Stadt

Wochenmarkt in der Neustadt

Freitag 7 –12 Uhr

Schwaigermarkt

Fußgängerzone Altstadt

Mo – Do, Sa 7 –13 Uhr

Landkreis Landshut & angrenzend

Bauernmarkt "beim Biller"

Am Moos 17, 84174 Eching

Freitag 13 –17 Uhr

Wochenmarkt in Vilsbiburg

Stadtplatz

Samstag 7 –12 Uhr


3. Nun die Eier und Haferflocken

hinzufügen und alles gut vermischen.

4. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver,

Gemüse-Hackbällchen

in Tomatensauce

zutaten

• 400g gemischtes Hackfleisch

• 1 Pastinake

• 3 Karotten

• ½ Bund Petersilie

• 2 Eier

• 2 Hände Haferflocken

• Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver,

Paprikapulver, Chilipulver,

Kreuzkümmel (gemahlen),

Zitronenabrieb, Zucker,

Gemüsebrühe

• Rapsöl

• 500g passierte Tomaten

5. Kleine Bällchen formen

und in einem großen Topf in

Rapsöl anbraten.

Paprikapulver, Chilipulver, Kreuzkümmel

und Zitronenabrieb würzen.

Grundsätzlich gilt: Würzen nach

Geschmack! Auch Salz und Pfeffer

als Würze reichen.

Tipp

Unser Tipp

Lecker dazu sind gekochte

Kartoffeln, aber auch Reis,

Quinoa oder Linsen passen als

Beilage..

Zubereitung

6. Passierte Tomaten und dieselbe

Menge Wasser zugeben.

1. Pastinake und Karotten schälen

und ganz klein hacken und zum

Hackfleisch in eine Schüssel geben.

2. Auch die Petersilie klein hacken

und zur Masse geben.

7. Alles mit Gemüsebrühe, etwas

Zucker und Salz sowie Pfeffer würzen.

56 Landshuter Mama | FIT UND GESUND

FIT UND GESUND| Landshuter Mama 57


Anzeige

Studien zeigen: Kinder mit Wachstumsdenken

lernen lieber und damit mehr als Kinder mit einer

starren Einstellung. Sie haben bessere Noten

in der Schule und später mehr Erfolg im Beruf.

Wachstumsdenken geht insgesamt mit mehr Glück,

Gesundheit und Zufriedenheit im Leben einher.

Kinder in Lernfreude und Selbstwert

stärken durch richtiges Loben

Corona hat unseren gewohnten Alltag ganz schön

durcheinander gebracht. Eltern waren/sind in

der besonderen Lage, ihre Kinder noch intensiver

als sonst bei den Schulaufgaben zu begleiten.

Nicht immer ein einfaches Thema! Heute möchte

ich euch darum 3 Tipps geben, wie ihr euer Kind

durch richtiges Loben in Lernfreude und Selbstwert

stärken könnt.

Was ist eigentlich Selbstwert und was hat er mit

Lernfreude zu tun? Prof. Dr. Carol Dweck, Professorin

für Psychologie, beschrieb zwei Arten von

Einstellungen des Menschen zu sich selbst: Das

starre, unbewegliche Denken („Fixed Mindset“)

und das Wachstumsdenken („Growth Mindset“).

Menschen mit einer starren Denkeinstellung zu sich

selbst glauben eher daran, dass Talente angeboren

und Fähigkeiten nur schwer veränderbar sind.

Herausforderungen gehen sie eher aus dem Weg.

Aussagen von Kindern mit einem starren Selbstwert

sind etwa „Ich kann das nicht. Das ist zu schwer!

Ich bin blöd.“ Menschen mit Wachstumsdenken

hingegen glauben, dass sie sich durch Übung und

Fleiß verbessern und weiterentwickeln können.

Also: Unsere innere Einstellung entscheidet darüber,

wie wir an Herausforderungen, z.B. Hausaufgaben

oder neue Lerninhalte, herangehen.

Die Art und Weise, wie wir mit unseren Kindern

reden hat einen großen Einfluss darauf, welche

Einstellung sie zu sich selbst entwickeln. Ein

besonderes Thema ist hierbei das Loben.

Möchtest du dein Kind im Wachstumsdenken

unterstützen, achte auf folgende Punkte:

• Lobe dein Kind für den Weg zum Ziel (z.B. Fleiß, Kreativität, Durchhaltevermögen) statt nur für

das Ziel (z.B. gute Noten) selbst. Sage also z.B.: „Du hast dich ganz toll angestrengt und nun hast

du eine gute Note bekommen.“ oder „Ich habe beobachtet, wie schwer dir die Aufgabe gefallen

ist und du hast dennoch durchgehalten, bist du es geschafft hast.“

• Vergleiche dein Kind nur mit sich selbst und seinen eigenen Leistungen und nie mit den Leistungen

anderer. Z.B.: „Ich sehe, das fällt dir noch schwer aber du hast schon andere schwere Dinge im Leben

geschafft, du wirst auch das schaffen!“

Habt ihr auch Lust auf entspanntes Lernen

und glückliche Kinder? Mehr über Selbstwert,

Lernfreude, soziale und emotionale Kompetenzen

und Wachstumsdenken von Kindern, erfahrt ihr im

Newsletter von www.superheldenkids.de. Einfach

eintragen und regelmäßig wissenschaftlich basierte

Tipps bekommen.

Probiert das mal aus…

Statt

„Du bist ein Mathe-Genie.“

„Du bist ein Super-Schüler!“

„Du bist so intelligent!“

Dr. Kathrin Mikan

Kinder- und Neuropsychologin und

Co-Gründerin von SUPERHELDENKIDS

Wer noch tiefer einsteigen will, für den haben wir hier das Richtige:

Wir verlosen den Online-Kurs GEDANKEN HELDEN für Familien mit Kindern

von 6-11 Jahren. Im Wert von 149,- Euro.

Im Kurs werden Kinder unter der Anleitung der Eltern Schritt für Schritt in ihrer

Lernfreude und Selbstwert gestärkt. Ihr wollt gewinnen?

Dann schreibt uns bis 01.November unter dem Stichwort „Superheldenkids“ an

gewinnspiel@landshuter-mama.de.

SAGEN

Tipp

Gewinn

spiel

„Du hast fleißig gelernt und dich

darum toll verbessert.“

„Du hast dich gut auf deine Aufgabe

konzentriert und bis zum Ende durchgehalten!“

„Du hast viel gelernt und eine gute

Note bekommen!“

• Hebe positive Eigenschaften hervor, die nicht auf Leistung bezogen sind, wie z.B. Hilfsbereitschaft,

Freundlichkeit, Großzügigkeit, Mut, seine eigene Meinung sagen, etc. So lernen Kinder, dass es im

Leben eben nicht nur auf eine „gute Leistung“ ankommt.

Unterstützt starres Denken

Unterstützt Wachstumsdenken

58 Landshuter Mama | FIT UND GESUND FIT UND GESUND| Landshuter Mama 59


Die Immunabwehr stärken

An apple a day keeps the doctor away: An diesem Spruch ist viel Wahres dran. Denn im

Apfel steckt alles, was gesund ist: Vitamine, Ballaststoffe und Spurenelemente. Genauso

sind frische Luft bei jedem Wetter, genügend Schlaf und viel zu trinken die besten Mittel,

um Erkältungen vorzubeugen.Aber es gibt noch mehr Tricks, mit denen Sie das Immunsystem

Ihres Kindes stärken können.

Anfeuern von

innen: richtig essen

Je vielfältiger, bunter, naturbelassener und

vollwertiger die Nahrung ist, desto besser

wird Ihr Kind mit Nährstoffen und Vitaminen

versorgt. Nach der chinesischen Ernährungslehre

sollte man in der kalten Jahreszeit

vor allem warme und gut gewürzte Speisen

essen. Sie befeuern den Körper von innen

heraus. So wärmt zum Beispiel ein Porridge

am Morgen, ein Kräutertee stärkt und eine

Hühnerbrühe kräftigt (die Suppe unbedingt

mit Knochen und schön lange kochen, dann

enthält sie viel Zink, das beugt den Infekten

vor). Auch Vitamine wehren Infekte ab, vor

allem Vitamin C. Das meiste davon steckt

nicht in Orangen und Mandarinen, sondern in

Sanddorn und Hagebutte. Kommen auf 100

Gramm Zitrusfrucht etwa 50 Milligramm Vitamin

C, sind es in derselben Menge Hagebutte

400–3000 Milligramm. Ein perfekter Start in

den Tag ist deshalb, eine Tasse Hagebuttentee

zu trinken, eine Hagebutte pur (entkernt

und ohne Härchen) zu essen oder 1–2 EL

Hagebutten- Sanddorn-Elixier zu schlucken

(gibt’s in Drogerien und Apotheken). Zucker

und Fertigessen sollten Sie vermeiden:

30 Minuten nach dem Verzehr von Einfachzucker

sinkt die Immun abwehr deutlich. Die

weißen Blutkörperchen (das sind die Abwehrzellen

des Körpers ) verlieren etwa 50 Prozent

ihrer Kraft, um Keime abzutöten. Und dieser

negative Effekt hält bis zu 5 Stunden an.

60 Landshuter Mama | FIT UND GESUND

Halte deine

Füße warm

Es stimmt wirklich: Kalte Füße machen krank.

Weil die Füße über Nervenbahnen mit dem

Nasen-Rachen-Raum verbunden sind, führen

kalte Füße auch zu absinkenden Temperaturen

in Ohr, Nase und Hals. Zudem werden

die Schleimhäute der oberen Atemwege

schlechter durchblutet, es werden weniger

Abwehrzellen ins Gewebe transportiert und

das Immunsystem arbeitet bei kalten Temperaturen

nicht so effektiv. Krankheitserreger

fühlen sich wohl. Machen Sie Ihrem Kind also

abends warme Fußbäder, bei Kindern ab 6

Jahren können Sie auch schwarzes Senfmehl

dazugeben. Vor allem wenn Ihr Kind nach

dem Spielen mit kalten, feuchten Füßen nach

Hause kommt, lässt sich der Schnupfen so

meist verhindern. Fußbäder sorgen zudem für

einen guten Schlaf. Und der ist wichtig, um

das Immunsystem weiter zu stärken. Denn

wer viel schläft, bildet vermehrt natürliche

Abwehrzellen.

Gesund im Mund

Lassen Sie Ihr Kind 1 EL kaltgepresstes

Oliven- oder Sonnenblumenöl im Mund etwa

5–10 Minuten hin und her spülen und durch

die Zähne ziehen. Das bindet die Keime in der

Mundhöhle und zwischen den Zähnen.

Danach das Öl (das jetzt weißlich verfärbt ist)

ausspucken. Mehrmals mit klarem Wasser

nachspülen und anschließend die Zähne

putzen.

Heiße Inge

Brühen Sie Ihrem Kind einen Ingwertrunk:

Dazu 1 Stück frische Ingwerwurzel (etwa 2

cm lang) schälen, in Scheiben schneiden

oder kleinraspeln, mit 200 ml heißem Wasser

übergießen und 10 Minuten zugedeckt ziehen

lassen. Den Ingwer entfernen und bei Bedarf

etwas Honig zugeben. Jeden Tag eine Tasse

davon trinken oder dann, wenn Ihr Kind

verfroren von draußen hereinkommt. Die

Scharfstoffe des Ingwers werfen die „Körperheizung“

an: Sie aktivieren die körpereigenen

Wärme rezeptoren und sorgen für eine stärkere

Durchblutung der Nasenschleimhäute.

Das transportiert Keime schneller ab und

beugt Erkältungen vor. Außerdem wirkt Ingwer

anregend auf den Stoffwechsel und somit auf

das Immunsystem. Sie können den Ingwer

nicht nur als Trunk zubereiten, sondern auch

Suppen, Saucen Gemüse und Fleisch damit

würzen.

Gib dem

Darm Saures

Ist die Darmflora gesund, freut sich das

Immunsystem. Schließlich befinden sich im

Darm 70 Prozent der Immunzellen, knapp 80

Prozent aller Abwehrreak tionen laufen hier

ab. Man ist also besser gegen Krankheitserreger

geschützt, wenn der Darm gesund

ist. Damit es ihm gut geht, geben Sie Ihrem

Kind täglich lebende Milchsäurebakte rien zu

essen – die stecken in fermentierten Lebensmitteln

wie Sauerkraut, sauren Gurken, Miso,

Kimchi (Gemüse, das durch Milchsäuregärung

zubereitet ist), Kefir oder das Gärgetränk

Kombucha. Neigt Ihr Kind zu besonders vielen

Infekten, können Sie zusammen mit Ihrem

Kinderarzt überlegen, ob Sie präventiv Probiotika

geben. Studien belegen, dass diese

(vor allem Lactobazillen und Bifidobakterien)

effektiv Grippe und Infekten vorbeugen.

Dr. med. Catharina Amarell

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizien

Durchs Wasser

staksen

Füllen Sie die Badewanne oder eine hohe

Plastikwanne mit kaltem Leitungswasser und

lassen Sie Ihr Kind hineinsteigen. Das Wasser

sollte ihm etwa bis zur Mitte der Waden

reichen. Nun ist Wassertreten angesagt: Bei

jedem Schritt soll Ihr Kind das Bein ganz aus

dem Wasser herausheben – als wäre es ein

Storch, der durchs Wasser stakst. Falls Ihr

Kind anfangs etwas unsicher ist, geben Sie

ihm die Hand oder legen eine Antirutschmatte

in die Wanne. Nach 1–2 Minuten darf es wieder

heraussteigen. Die Füße nicht abtrocknen,

sondern das Wasser nur abstreifen. Anschließend

die Füße durch Herumlaufen oder

warme Socken erwärmen. Alternativ können

Sie mit Ihrem Kind auch Tau treten. Für ältere

Kinder eignen sich Wechselduschen.

FIT UND GESUND| Landshuter Mama 61


Veranstaltungshighlights

Literaturtage Landshut 2020

19.11.2020 - 04.12.2020

Ab 19. November finden in Landshut die

20. Landshuter Literaturtage statt. Unter

den zahlreichen Lesungen und Buchvorstellungen

sind auch viele Programme

extra für Kinder und Jugendliche eingeplant.

Details zum Programm findet ihr auf

landshuter-literaturtage.de

BEZIRK

NIEDERBAYERN

Kultur

Neues bei den Museen

der Stadt Landshut

In den Ausstellungen der Museen der Stadt Landshut bewegt

sich wieder etwas. In der Heiliggeistkirche gibt es in den

Dunkelräumen eine ganz besonderekünstlerische Auseinandersetzung

von Michael Lange mit der Koenig-Ausstellung in der Kirche:

„Kunst sehen durch Zeichnen – Lange zeichnet Koenig“. (Di-So 10-17 Uhr)

Und auch im LANDSHUTmuseum gibt es etwas Neues: da im

unteren Doppelkreuzgang der rissige Putz repariert bzw. erneuert

werden muss, nutzen wir die Zeit, um etwas Frische und Farbe

in die alten Mauern zu holen. Ein Graffitikünstler wird dort ab

Ende September/Anfang Oktober während der Öffnungszeiten

das Alte Franziskanerkloster temporär mit Street-Art schmücken.

Und Sie dürfen dabei zusehen. Kommen Sie vorbei, sehen zu oder

lassen Sie das fertige Werk auf sich wirken. (Di-So 10-17 Uhr)

ATELIERS

IN NIEDER

BAYERN

SONNTAG

18. Oktober 2020

13 – 18 Uhr

© Kösel-Verlag

KÜNSTLER ÖFFNEN

IHRE WERKSTÄTTEN

Ateliers in Niederbayern -

Künstler öffnen

ihre Werkstätten

18.10.2020 | 13-18 Uhr

Über 170 Künstler aus ganz Niederbayern

öffnen am Aktionstag ihre Ateliers und lassen

euch einen Einblick in die Entstehung ihrer

Kunst geben. Ein Künstler erstellt seine Werke

im Steinbruch, ein anderer am heimischen Küchentisch,

der nächste im ausgebauten Stadel,

ein weiterer im Speicheratelier. Die Vielfalt regionalen

Kunstschaffens zeigt sich beim Aktionstag

mit Blick hinter die Kulissen.

Weitere Infos und die Adressen der teilnehmenden

Ateliers findet ihr unter:

http://www.ateliers-in-niederbayern.de

Selbstverständlich Stadtwerke – für ein

l(i)ebenswertes Landshut und eine starke Region.

Wir versorgen Sie zuverlässig mit Strom, Erdgas, Wasser oder mit Fernwärme.

Auch unsere Stadt- und Schulbuslinien, Parkhäuser, das Stadtbad und

die Abwasserentsorgung machen das Leben aller Einwohner angenehmer.

Die Euros, die Sie als Kunde für Energie bei den Stadtwerken Landshut ausgeben,

bleiben über Investitionen in die örtliche Infrastruktur in der Region.

Wir sind da, wenn Sie uns brauchen.

Im Sommer wie im Winter, bei Tag und bei Nacht.

Vielen Dank für Ihre Treue!

www.ateliersinniederbayern.de

Bezirk Niederbayern, Kulturreferat

in Zusammenarbeit mit den Berufsverbänden Bildender Künstler

Niederbayern e. V. und Niederbayern-Oberpfalz e. V.


Termine | Veranstaltungen

Bitte beachten: Für Veranstaltungen und Versammlungen sind die Regelungen der bayerischen

Staatsregierung zu beachten. Alle Angebote, die Ihr hier findet, sind geplant und

dürfen den aktuellen Corona-Beschränkungen entsprechend stattfinden. Allerdings kann

sich das jederzeit ändern. Deshalb solltet Ihr, speziell wenn sich neue Einschränkungen

ergeben, beim Veranstalter noch einmal nachfragen ob und in welchem Rahmen die Events

umgesetzt werden. Abstands- und Hygieneregelungen sollten immer entsprechend der

Vorgaben eingehalten werden.

2. Oktober

Leseinsel

Vorlesestunde für Kinder ab 3 Jahren

Im Rahmen der interkulturellen Wochen lesen

ehrenamtliche Vorlesepaten der Bücherei

und des Nachbarschaftstreffs „DOM“ in ihrer

jeweiligen Muttersprache und auf Deutsch aus

Bildbüchern und Märchen vor.

15:00-16:30, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstr. 23

3. Oktober

Rassismus, Nein Danke!

Diskussionsrunde

19:00 Uhr, Veranstalter: VALA e.V., IG

Metall, Alte Kaserne, Liesl-Karlstadtweg 4

4. Oktober

Ein Schloss für die Fürsten - oder: Wie

funktioniert die Residenz?

Führung für Schulkinder ab 6 Jahren

mit Begleitung

14:00 Uhr, Landshut, Stadtresidenz,

Anmeldung: 0871 9241115,

www.burg-trausnitz.de

Repair-Café

Versch. Fachleute wie z.B. Elektroniker,

Näher usw. helfen kostenlos bei allen möglichen

Reparaturen.

15:00-18:00 Uhr, Alte Kaserne Landshut,

Liesl-Karlstadtweg 4, www.repaircafe-landshut.de

Im Schatten der Burg – Führung

im Außenbereich

Die Führung ist für Schulkinder geeignet

(erwachsene Begleitperson erforderlich).

16:00 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz,

Treffpunkt: Kassenraum, Anmeldung

erforderlich: 0871 92411-15;

Die Veranstaltung ist auf 15 Teilnehmer

beschränkt. Es besteht Maskenpflicht,

soweit die Abstandsregel von 1,5 m nicht

eingehalten werden kann.

5. Oktober

Im Wald mit dem Grüffelo

Für Kinder ab 2 Jahren mit Begleitung

15:00-17:00 Uhr, Ast, 08709 3186,

www.cbw-landshut.de

Gelassen und entspannt erziehen – Teil 1

Beziehung stärken schafft kooperative

Kinder

19:00 -21:30 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562,

www.menschenskinder-ev.de

6. Oktober

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von 3 bis 12

Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am

Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

Stimmungskrisen nach der Geburt

Gruppen-Angebot für Frauen mit postpartaler

Depression

18:00 -20:00 Uhr, 3 Treffen: 6.10.,13.10.,

20.10., Ergolding, Lindenstraße 58,

Anmeldung: 0871 31325,

www.menschenskinder-ev.de

8. Oktober

Stadtbücherei Kindernachmittag

Thema: Herbstbasteln

15:00 – 16:00 Uhr, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Eine Anmeldung unter 0871-71054 ist erforderlich,

da die Teilnehmerzahl begrenzt

ist.

9. Oktober

Spiel und Spaß im herbstlichen Wald

Für Kinder von 2-8 Jahren mit Begleitung

15:00-17:00 Uhr, Altfraunhofen, Peißinger

Weg, Waldeingang, 08705 938391,

www.cbw-landshut.de

10. Oktober

Kinder – und Jugendkulturfestival „Künste

öffnen Welten“

Treffen zum Musizieren, Theater spielen,

spielerisch Sprachen lernen, Trickfilme

machen – über kulturelle und sprachliche

Grenzen hinweg.

15:00 Uhr, Veranstalter: Nachbarschaftstreff

DOM, Alte Kaserne, Liesl-Karlstadtweg

4

Die Zuschauerplätze sind begrenzt. Daher

empfehlen wir eine Reservierung unter

mascha.sidorova@gmx.de. Gruppen

von mehr als zwei Personen sind nur bei

Voranmeldung zugelassen.

Im Schatten der Burg – Führung

im Außenbereich

Die Führung ist für Schulkinder geeignet

(erwachsene Begleitperson erforderlich).

16:00 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz, Treffpunkt:

Kassenraum, Anmeldung erforderlich:

0871 92411-15;

Die Veranstaltung ist auf 15 Teilnehmer

beschränkt. Es besteht Maskenpflicht,

soweit die Abstandsregel von 1,5 m nicht

eingehalten werden kann.

12. Oktober

Gelassen und entspannt erziehen – Teil 2

Klare Regeln und Grenzen geben Halt

19:00 -21:30 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.

menschenskinder-ev.de

13. Oktober

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von 3 bis 12

Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438, www.cbw-landshut.de

14. Oktober

Zwischen zwei Welten

Kinder im medialen Zeitalter

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.

menschenskinder-ev.de

16. Oktober

Kleine Entdecker erkunden den Wald

Für Kinder ab 3 Jahren mit Begleitung

15:00-17:00 Uhr, Ergoldsbach, Kapellenberg,

08709 409850, www.cbw-landshut.

de

17. Oktober

Erste-Hilfe-Kurs am Kind

Kurs in Kooperation mit dem Malteser

Hilfsdienst e.V. Niederaichbach

9:00 -17:30 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.

menschenskinder-ev.de

19. Oktober

Kinder fit machen für die Schule

Was sollte mein Kind bis Schulbeginn

können?

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.

menschenskinder-ev.de

20. Oktober

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von 3 bis 12

Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438, www.cbw-landshut.de

64 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 65


21. Oktober

Gesünder essen – aber was?

Praktische Tipps für gesunde Mahlzeiten

9:30 -11:30 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.

menschenskinder-ev.de

22. Oktober

Kinderleseclub

Für Kinder von 8-12 Jahren

17:00 – 18:00 Uhr, Stadtbücherei Landshut,

Weilerstraße 23

Sollte ein reguläres Treffen im Herbst nicht

möglich sein, bietet die Stadtbücherei

alternativ online Treffen an.

23. Oktober

Kasperltheater

Eine Produktion der Stadtbücherei Landshut

Diese findet ihr auf dem Youtube Kanal

der Stadtbücherei Landshut und könnt

diese auf Computer, Laptop, Tablet oder

Smartphone ansehen und das sooft Ihr

wollt! Hier der Link: www.youtube.com/

playlist?list=PL_Xf4lgmoBeWR4k3lEz-

HGGFL93S87jPxX

In dunklen Zeiten – Führung im

Außenbereich

19:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz, Treffpunkt:

Kassenraum, Anmeldung erforderlich:

0871 92411-15; Die Veranstaltung ist

auf 15 Teilnehmer beschränkt. Es besteht

Maskenpflicht, soweit die Abstandsregel

von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

24. Oktober

In dunklen Zeiten – Führung im

Außenbereich

19:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz, Treffpunkt:

Kassenraum, Anmeldung erforderlich:

0871 92411-15; Die Veranstaltung ist

auf 15 Teilnehmer beschränkt. Es besteht

Maskenpflicht, soweit die Abstandsregel

von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

26. Oktober

Verflixt noch mal, jetzt schlaf doch endlich

Schlafen bei Babys und Kleinkindern

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

27. Oktober

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von 3 bis 12

Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438, www.cbw-landshut.de

Buben sind anders

Kurs für Bubenmütter, Erzieherinnen etc.

19:00 -21:00 Uhr, 2. Treffen: 17.11., Ergolding,

Lindenstraße 58, Anmeldung: 0871

9661562, www.menschenskinder-ev.de

28. Oktober

Grenzen setzen bei Kleinkindern

Warum klare Regeln für die Entwicklung

so wichtig sind

9:30 -11:30 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

31. Oktober

Start Herbstferien

31.10. – 6.11.

1. November

Ein Schloss für die Fürsten - oder:

Wie funktioniert die Residenz?

Führung für Schulkinder ab 6 Jahren

mit Begleitung

14:00 Uhr, Landshut, Stadtresidenz,

Anmeldung: 0871 9241115,

www.burg-trausnitz.de

3. November

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von 3 bis 12

Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am

Bucher Graben, 08704 438,

www.cbw-landshut.de

5. November

In dunklen Zeiten – Führung im

Außenbereich

18:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz, Treffpunkt:

Kassenraum, Anmeldung erforderlich:

0871 92411-15; Die Veranstaltung ist

auf 15 Teilnehmer beschränkt. Es besteht

Maskenpflicht, soweit die Abstandsregel

von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

Erste Hilfe bei Kindernotfällen

Kurs in Kooperation mit dem Malteser

Hilfsdienst e.V. Niederaichbach

19:00 -22:00 Uhr, 2. Treffen: 17.11., Ergolding,

Lindenstraße 58, Anmeldung: 0871

9661562, www.menschenskinder-ev.de

6., 7., 8. November

In dunklen Zeiten – Führung im

Außenbereich

18:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz, Treffpunkt:

Kassenraum, Anmeldung erforderlich:

0871 92411-15; Die Veranstaltung ist

auf 15 Teilnehmer beschränkt. Es besteht

Maskenpflicht, soweit die Abstandsregel

von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

7. November

In dunklen Zeiten – Führung im

Außenbereich

18:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz, Treffpunkt:

Kassenraum, Anmeldung erforderlich:

0871 92411-15; Die Veranstaltung ist

auf 15 Teilnehmer beschränkt. Es besteht

Maskenpflicht, soweit die Abstandsregel

von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

8. November

In dunklen Zeiten – Führung im

Außenbereich

18:30 Uhr, Landshut, Burg Trausnitz, Treffpunkt:

Kassenraum, Anmeldung erforderlich:

0871 92411-15; Die Veranstaltung ist

auf 15 Teilnehmer beschränkt. Es besteht

Maskenpflicht, soweit die Abstandsregel

von 1,5 m nicht eingehalten werden kann.

9. November

Stillvorbereitungskurs

Wissenswertes für werdende Eltern

18:00 -21:00 Uhr, 2. Treffen: 17.11., Ergolding,

Lindenstraße 58, Anmeldung: 0871

9661562, www.menschenskinder-ev.de

Die Kraft der Homöopathie

Infos über Anwendung und Wirkungsweise

19:00 -20:30 Uhr, 2. Treffen: 17.11., Ergolding,

Lindenstraße 58, Anmeldung: 0871

9661562, www.menschenskinder-ev.de

10. November

Wege aus der Brüllfalle

Erziehen ohne Schimpfen und Schreien

9:00 -11:00 Uhr, 2. Treffen: 17.11., Ergolding,

Lindenstraße 58, Anmeldung: 0871

9661562, www.menschenskinder-ev.de

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von 3 bis 12

Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438, www.cbw-landshut.de

Geschwisterstreit strengt an!

Wie können Eltern souverän damit

umgehen?

18:30 -20:30 Uhr, 2. Treffen: 17.11., Ergolding,

Lindenstraße 58, Anmeldung: 0871

9661562, www.menschenskinder-ev.de

11. November

Pampers ade

Ein Abend zur Sauberkeitserziehung

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

12. November

Babys erste feste Nahrung

Zweiteiliger, praxisorientierter Kurs

15:00 -17:00 Uhr, 2.Treffen: 19.11., Ergolding,

Lindenstraße 58, Anmeldung: 0871

9661562, www.menschenskinder-ev.de

66 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 67


13. November

Kleine Entdecker erkunden den Wald

Für Kinder ab 3 Jahren mit Begleitung

15:00-17:00 Uhr, Ergoldsbach, Kapellenberg,

08709 409850, www.cbw-landshut.de

14. November

Laternenwanderung

16:30 Uhr, Sportplatz TSV Tiefenbach,

Treffpunkt: Stockschützenhalle, Eine

gemeinsame Veranstaltung von: Offenes

AST-werk, TSV Tiefenbach e.V., Regenbogenzwerge

und CBW

16. November

Säuglingspflegekurs

Wissenswertes für werdende Eltern

18:00 -20:30 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

17. November

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von

3 bis 12 Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438, www.cbw-landshut.de

Gesundheit für mein Kind

Das Immunsystem naturheilkundlich

unterstützen

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

18. November

Schulfrei

Buß- und Bettag

Der tägliche Kampf mit den Hausaufgaben

So finden Sie und Ihr Kind Erleichterung!

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

68 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

23. November

Das Baby schreit - was tun?

Wissenswertes für werdende Eltern

18:00 -20:30 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562,

www.menschenskinder-ev.de

24. November

s`Paradeiserl

für Kinder ab 2,5 Jahren mit Begleitung/

Miterleben eines alten bayerischen Brauchs

mit Basteln und Gesang

15:00-17:00 Uhr, Haus St. Wolfgang,

Wolfgangsplatz, 0871 47730233, www.

cbw-landshut.de

Der Wald - ein Erlebnis

Abenteuer im Wald für Kinder von 3 bis 12

Jahren mit Begleitung

15:00-17:30 Uhr, Furth, Bauwagen am Bucher

Graben, 08704 438, www.cbw-landshut.de

Elterngeld, Kindergeld & Co.

Informationsabend in Kooperation mit

Donum Vitae

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

25. November

Große Kinder

Die wichtigen Jahre zwischen 6 und 10

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

26. November

Grenzen setzen ist (k)ein Kinderspiel (Online-Kurs)

Hilfestellung beim Durchsetzen von Regeln

und Grenzen

19:00 -21:00 Uhr, Ergolding, Lindenstraße

58, Anmeldung: 0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

30. November

Trageberatung

16:00 -18:30 Uhr, in den Praxisräumen von

Christa Gabel, Löschenbrand, Anmeldung:

0871 9661562, www.menschenskinder-ev.de

Kurse | Treffpunkte

Für Veranstaltungen und Versammlungen sind die

Regelungen der bayerischen Staatsregierung zu beachten.

Da sich aktuell ständig Änderungen ergeben, fragt bitte beim

Veranstalter nach ob und in welchem Rahmen die Kurse und Treffen

umgesetzt werden. Abstands- und Hygieneregelungen sollten immer

entsprechend der Vorgaben eingehalten werden.

KURSE

Aktive Entspannung

für Kinder mit Eltern oder Großeltern

Termin: Fr, 15:00 –16:00 Uhr, Kinder von 5 – 7 Jahre

Fr, 16:15 –17:15 Uhr, Kinder von 8 – 10 Jahre

Ort: Pfarrheim St. Wolfgang, Ergoldsbach

Anmeldung: 08771 409850, www.cbw-landshut.de

IMMOBILIENBEWERTUNG

JEDERZEIT.

ÜBERALL.

KOSTENLOS.

JETZT BEWERTEN


Akupunktur für Schwangere

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut- Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Aqua Schwangerengymnastik

mit Kursleitern der Hebammenpraxis Kindersegen

Termin: Di, 12:15 –13:00 Uhr (außer Ferien und Feiertage)

Ort: Ergomar Ergolding, Industriestraße 7, 84030 Ergolding

Anmeldung: 0871 1438723

Atem-Entspannungskurs

für Mamas von Babys und Kleinkindern

Termin 1: 15:00 – 16:00 Uhr, ab 24.3., 6 Treffen

Termin 2: 15:00 – 16:00 Uhr, ab 16.6., 6 Treffen

Ort: Löschenbrandstraße 22, Landshut

Anmeldung: Menschenskinder e.V., Lindenstraße 58, 0871 9661562

Baby- und Kleinkinderschwimmkurse

Ort: Ergomar Ergolding, Industriestraße 7

Anmeldung: 0871 1438723

Baby Anfängerkurs

Mindestalter 4 Monate

Termin: Mo, 10:00 – 10:30 Uhr, Di, 10:45 – 11:15 Uhr

Fr, 09:00 – 9:30 und 9:45 – 10.15 Uhr

Baby Fortgeschrittenenkurs

Mindestalter 4 Monate

Termin: Mo, 11:30 – 12:00 Uhr, Di 11:30 – 12:00 Uhr

Kleinkinderschwimmen

Mindestalter 1 Jahr

Termin: Mo 10:45 – 11:15 Uhr

Wassergewöhnung

Mindestalter 3 Jahre

Termin: Sa, 8:45 – 9:15 Uhr

und 9:30 – 10:00 Uhr

Babymassage

Termin: Mo, 10:00 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19

Gebühr: 75 Euro / 4 Treffen

Anmeldung: bettina.maier2212@gmail.de

Termin: Do, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Termin: Fr, 9:00 –10:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstraße 58

70 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen à 1 Std.

Anmeldung: 0871 9661562

BEB – Bewegen-Entdecken-Begleiten

für Eltern mit Kleinkindern von 1 – 2 Jahren

Termin: Dienstag oder Donnerstag vormittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Gebühr: 60 Euro / 10er Block à 1 Std.

Anmeldung: 0871 9661562

CrossFit Landshut Moms

Training für Schwangere und frisch gebackene Mamis

Termine: Mo, Fr, 9:00 –10:15 Uhr

Ort: CrossFit Landshut, Industriestraße 20 b, Ergolding

Anmeldung: zum kostenlosen Probetraining unter alina@crossfit-landshut.de,

www.crossfit-landshut.de

Eltern-Kind-Programm

Mit kleinen Kindern ergeben sich ständig neue Herausforderungen. Das CBW

begleitet mit Eltern-Kind-Gruppen vom Babyalter bis zum Kindergarten.

Mehr als 80 Gruppen in Stadt und Landkreis Landshut.

Infos + Anmeldung: www.cbw-landshut.de/familie-co/eltern-kind-programm

Eltern-Kind Turnen

für Kinder von zwei bis vier Jahren

Termine: Mo, Di, Do, 9:30 –10:30 Uhr,

Mi, 9:00 –10:00 Uhr (für Kleinstkinder ab 1 Jahr)

Fr, 9:30 –11:00 Uhr

Ort: Turngemeinde Landshut von 1861 e.V., Sandnerstraße 7

Kontakt: 0871 62079, info@turngemeinde-landshut.de

Anmeldung: einfach mal zum Schnuppern vorbeikommen

Eltern-Kind Turnstunde

für Kinder ab 18 Monaten

Termine: Mo, 15:30 –16:30 Uhr,

Anmeldung fortlaufend

Do, 15:30 –16:30 Uhr,

Anmeldung fortlaufend

Ort: Sparda-Bank Sporthalle des ETSV 09 Landshut, Siemensstraße 2

Anmeldung: turnen@etsv09landshut.de

Fitness am Morgen – mit Kinderbetreuung

Termin: Mi, 8:30 – 9:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19

Anmeldung: 08741 2652

Geburtsvorbereitungskurs

Termin: Mo, 18:30 – 20:30 Uhr, Kursstart: 29.7.

Termin: Mi, 18:30 – 20:30 Uhr, Kursstart: 24.8.

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1, Elternschule Ebene 2

Anmeldung: kufer.klinikum-landshut@web.de

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 71


Kangatraining

Workout für Mamas mit Baby

Termin: Mo, 9:00 –10:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausenderstr. 19

Anmeldung: sarah.a@kangatraining.de, 0163 6862768

Termin: Fr, 9:30 –10:30 Uhr

Ort: Body World Velden Fitness Studio, Marktplatz 12, Velden

Anmeldung: sarah.a@kangatraining.de, 0163 6862768

Krabbelgruppe

Termin: Mi., 09:00 –10:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19

Anmeldung: 0176 46015905,

prinzessin.rosa@gmx.de

Kung Fu

Kampfkunst und Selbstverteidigung für Kinder ab 8 Jahren

Termin: Fr., 16:00 –17:30 Uhr

Ort: vhs Landshut, Ländgasse 41

Mama Fitness

MamaWORKOUT mit Babybauch,

Kostenübernahme von bis zu 80 % durch die Krankenkasse.

Termin: Donnerstag 18:00 – 19:00 Uhr, 10 x 60 Min.

Ort: Physiopraxis Veronika Tausche – Altdorf

Anmeldung: 0871 96684767,

www.schwangeren-fitness-landshut.de

MamaFitness Landshut

Fitness während und nach der Schwangerschaft

MamaFitness mit Babybauch

Termin: Di, 18:45-19:45 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Kindersegen, Ergolding

MamaFitness Rückbildung

Termin: Mo, 10:30-11:30 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Kindersegen, Ergolding

MamaFitness (nach der Rückbildung)

Termin: Mo 9:15 – 10:15 Uhr, Di, 20:00 – 21:00 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Kindersegen, Ergolding

Anmeldung: Beatrix Stumpfegger, 0871 9659060, www.mamafitness-landshut.de

Musikgarten

für Babys von 6 –18 Monaten

Termin 1: Mi, 10:00 –10:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 22.4.

Termin 2: Mi, 10:30 – 11:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 22.4.

Termin 3: Mi, 16:00 – 16:30 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 22.4.

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

für Kinder von 1,5 – 3 Jahren

Termin 1: Mi, 9:15 – 10:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 22.4.

Termin 2: Mi, 16:30 – 17:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 22.4.

Termin 3: Fr, 15:30 –16:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 20.3.

Termin 4: Fr, 16:15 – 17:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend, neuer Kurs ab 20.3.

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

PEKiP – Spielen und Bewegen für Babys

Termin: täglich, Vor- und Nachmittags, Anmeldung fortlaufend

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstraße 58

Anmeldung: 0871 9661562

Termin: Do, 9:00 – 10:30 Uhr und 11:00 – 12:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08744 9669970, manuela.kiefl@web.de

Regenbogenzwerge

Für Kinder ab 2 Jahren zur Vorbereitung auf den Kindergarten. Professionelle Betreuung

durch eine Erzieherin und eine Referentin für ganzheitliche Frühpädagogik

Termin: Do und Fr, 8:15-11:45 Uhr

Ort: FFW Tiefenbach, 2. Stock

Gebühr: 69 Euro / Monat

Anmeldung: regenbogenzwerge-astwerk@gmx.de, 08709 3186,

www.offenes-astwerk.de/regenbogenzwerge/

Rückbildungsgymnastik

Termin: Mi, 10:00 –11:00 Uhr

Ort: TG Landshut, Sandnerstr. 7

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.demit Kinderbetreuung

Termin: Do, 9:00 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: 08741 2652

Termin: Mo, 17:00 –18:15 Uhr, Kursstart: 29.7.

Termin: Mi, 17:00 –18:15 Uhr, Kursstart: 7.8.

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1, Elternschule Ebene 2

Anmeldung: kufer.klinikum-landshut@web.de

Termin: Fr, 16:45 –18:15 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

72 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 73


Rückbildung nach dem Kaiserschnitt

Termin: Mo Vormittag, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Gebühr: 56 Euro / 10 Stunden (evtl. Kostenbeteiligung der Krankenkassen)

Anmeldung: 0871 9661562

Rückbildung - Neufindung

Termin: Mo, 9:00 –10:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Mehrzweckraum im Bürgerhaus Ergolding

Gebühr: 56 Euro / 10 Stunden (evtl. Kostenbeteiligung der Krankenkassen)

Anmeldung: 0871 9661562

Säuglingspflegekurs

Termin: jeden 2. Donnerstag im Monat, 18:00 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Anmeldung: 0871 6983225

Tragetuchberatung

Termin: jeden 1. Freitag im Monat, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, Gymnastikraum, 4. OG

Gebühr: 10 Euro / pro Person, 15 Euro / Paar

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Waldbaden für mehr Gelassenheit

Eine Reise durch den Wald und zu sich selbst – Schnupperwaldbad für Frauen und Mütter

Termin: Sa, 16:00 –18:00 Uhr

Anmeldung: Silke Pech, 0179 9752073, www.waldbaden-niederbayern.de

Yoga für Jedermann

Termin 1: Di, 17:30 –18:45 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Termin 2: Di, 20:00 – 21:15 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Gebühr: 75 Euro für Mitglieder, 80 Euro für Nichtmitglieder

Anmeldung: 0871 96549280

Yoga für Mädchen

ab 11 Jahren

Termin: Fr, 17:30 –18:30 Uhr

Ort: Pfarrheim St. Wolfgang,

Ergoldsbach

Anmeldung: 08771 409850

www.cbw-landshut.de

Yoga für Schwangere

Termin: Di, 17:30 –18:30 Uhr,

Anmeldung fortlaufend,

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstraße 58, Ergolding

Gebühr: 50 Euro / 5 Treffen

Anmeldung: 0871 770416

Termin: Di, 18:45 –20:00 Uhr, Anmeldung fortlaufend

Ort: Familienzentrum Landshut e.V., Schützenstraße 2

Anmeldung: 0871 96549280

Termin: Mi, 9:15 –10:00 Uhr

Ort: studio4eva, Ergolding

Anmeldung: elternschule@kh-landshut-achdorf.de

Yoga für Schwangere – Onlinekurs

Ab der 12. Schwangerschaftswoche

Termin: Fr, 10:00 –11:00 Uhr,

Gebühr: 10 Euro inkl. wöchentlicher Gesprächsrunde mit anderen Schwangeren

Anmeldung: sabine@lotusyoga.la, 0176 32765703

Angebote für Eltern-Kind-Gruppen

Die Angebote für Eltern-Kind-Gruppen sind buchbar für Gruppen

mit mindestens 6 Teilnehmern, Termin und Ort nach Vereinbarung.

ERNÄHRUNG

Babybrei trifft Fingerfood

Workshop / ca. 2 Std.

Der erste Brei – selbstgemacht!

Workshop / ca. 2 Std

Gesunde Ernährung für Mutter und Kind in Schwangerschaft und Stillzeit

Praxisorientierter Vortrag – mit Gesprächsrunde / ca.1,5 Std

Endlich! – Essen mit Mama und Papa

Praxisorientierter Vortrag mit Gesprächsrunde / ca.1,5 Std

Leckere Familienkost – selbst gemacht

Workshop mit Kindern von 2 bis 3 Jahren. / ca. 2 Std.

Keine Extrawurst für Kinder - Kinderlebensmittel

Praxisorientierter Vortrag mit Gesprächsrunde / ca.1,5 Std

AELF Landshut, Klötzlmüllerstraße 3 84034 Landshut | 0871 6030

monika.wimmer@aelf-la.bayern.de | andrea.tscholl@aelf-la.bayern.de

Gruppenanmeldung ausschließlich online: aelf-la.bayern.de/ernaehrung/familie

oder weiterbildung.bayern.de

74 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 75


TREFFPUNKTE

Eltern-Kind-Treff

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys.

Termin: Mo – Fr, 8:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Inkl. Kinderbetreuung/Spielangebot. Die Eltern haben Zeit für Frühstück.

Termine: Mo, Mi, Do, 9:30 –12:00 Uhr

Mo, Mi, Do, 15:00 –17:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, Schützenstraße 2

Offener Treff für Eltern mit Kinder Alter von 8 Wochen bis 12 Monaten

Termin: jeden 1. u. 3. Di. im Monat, 10:00 –11:30 Uhr

Ort: Klinikum Landshut, Robert-Koch-Straße 1

Termin: jeden Dienstag, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Krankenhaus Landshut-Achdorf, kleiner Speisesaal (E03), Erdgeschoss

Offener Treff für frischgebackene Mamas mit ihren Babys bis sechs Monate

Termin: 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Treff für Eltern mit Kinder bis 1,5 Jahre

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Frühstück und Erfahrungsaustausch für Eltern mit ihren Babys bis zu ca. 1,5 Jahren.

Termin: Di, 9:30 –12:00 Uhr und Fr, 9:30 –12:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, Schützenstraße 2

Familientreff für Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren

Termin: Mo, 15:00-17:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Familientreff für Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren

Termin: jeden 1. Dienstag im Monat, 9:30-11:30 Uhr,

Ort: Donum Vitae – Beratungsstelle für Schwangerschaftsfragen, Johannisstraße 26, Landshut

Anmeldung: 0871 9746780

Offener Treff für frischgebackene Mamas mit ihren Babys bis sechs Monate

Termin: Fr, 10.03., 07.04., 12.05., 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Frühstückstreff für frischgebackene Zwillingseltern

Termin: Di., 9:30-11:00 Uhr, 21.7.

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Zwillingstreff

Termin: jeden 2. Montag im Monat, 15:00 – 17:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Familien-Brunch des Vereins L(i)ebenswert e.V.

Treffen von Familien mit Down Syndrom-Mitgliedern

Termin: auf Anfrage

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Straße 19

Anmeldung: verein.liebenswert@googlemail.com

Inklusive Spielgruppe

Offener Treff für Kinder mit und ohne Behinderungen und ihre Eltern

Termin: 1 x monatlich, Sa, 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Logopädie Landshut Flemke-Reimann-Lenz, Kramergasse 558

Anmeldung: 0871 2762726, www.flemke-reimann.de

Stillgruppen

Termin: 2x monatlich, 10:00 – 11:30 Uhr

Ort: Zikadenweg 15, 84034 Landshut

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de, www.stillgruppe-landshut.de

Gebühr: 3,50 Euro

Termin: 1 x mal monatlich, 10:00 – 11:30 Uhr, Termine auf www.stillberatung-vilsbiburg.de

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg

Leiterin: Doris Meßner, Still- u. Laktationsberaterin, Kinderkrankenschwester

Gebühr: 3 Euro

Termin: jeden 1. und 3. Montag im Monat, 10:00 –12:00 Uhr

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Leiterin: Christa Gabel, Laktationsberaterin

Gebühr: 6 Euro

Termin: jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat, 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Rebenweg 10, 84088 Neufahrn in Niederbayern

Leiterin: Stefanie Fischer, AFS-Stillberaterin, 08773 7072976

Gebühr: 3 Euro

Stillvorbereitung in Landshut

Termin: nach Absprache, ab 2 Teilnehmern wird ein Kurs realisiert

Anmeldung: katrin.brandt@afs-stillen.de

Infos: www.stillgruppe-landshut.de

Stimmungskrisen nach der Geburt?

Gesprächsgruppe

Termin: auf Nachfrage

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Anmeldung: 0871 31325

Waldspielgruppe

für Eltern / Großeltern mit Kindern von 2 bis 3 Jahren

Termin: Sa, 15:00 – 16:30 Uhr, ab 14.3.

Ort: Klosterholz, Treffpunkt Nordfriedhof

Anmeldung: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

76 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 77


Sprechstunden | Selbsthilfegruppen

SPRECHSTUNDEN

Telefonische Baby- und Kleinkindersprechstunde

für Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr

Ansprechpartner: erfahrene Familien-Kinderkrankenschwestern

Infos unter www.koki-landshut.de

Termin: Mo, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Furth

Kontakt: Frau Satzl, 08708 9278633

Termin: Di, 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Vilsbiburg

Kontakt: Frau Ruhland, 08705 9386283

Termin: Do, 8:00 –10:00 Uhr

Ort: Rottenburg

Kontakt: Frau Heilmeier, 08771 4094976

Beratung für Eltern von „Schreibabys“

Termin: nach Vereinbarung

Anmeldung: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding, 0871 9661562

Offene Doula-Sprechstunde

Termin: 19.7., 9:30 – 11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg, Frontenhausener Straße19

Elternsprechstunde

bei Schrei-, Schlaf- und Fütterungsproblemen von Säuglingen und Kleinkindern

Termin: Do, 9:00 –12:00 Uhr

Ort: Kinderkrankenhaus St. Marien

Ansprechpartner: Interdisziplinäres Team aus Ärzten, Psychologen,

Therapeuten und Krankenschwestern

Anmeldung: 0871 8521325

Erziehungsberatung

Termin: Di, 08:30 – 09:30 Uhr,

Ort: Erziehungsberatungsstelle Landshut, Gestütstraße 4 a

Kontakt: 0871 8051130, www.erziehungsberatung-landshut.de

Hebammenberatung

Termin: jeden 1. Dienstag im Monat von 9:00 –11:00 Uhr

Ort: Familienzentrum Vilsbiburg e.V., Frontenhausener Str. 19, 84137 Vilsbiburg

Kontakt: 08741 2652

Infos unter www.familienzentrum-vilsbiburg.de

Sprechstunde zum Thema Tagespflege

Termin: Di, 10:30 –11:30 Uhr

Ort: Familienzentrum Landshut, 2.OG, Schützenstraße 2

Trauerbegleitung

Einzelbegleitung im Wochenbett, bei der Rückbildungsgymnastik und

bei Folgeschwangerschaften

Ort: Elternschule Landshute.V., Achdorfer Weg 3

Ansprechpartner:

Rebecca Bragulla, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871 1435857

Birgit Maurberger, Hebamme und Trauerbegleiterin, 0871 74445

Wenn die Wiege leer bleibt

Begleitung für Eltern, die ihr Kind in der Schwangerschaft oder

bei der Geburt verloren haben.

Termin: nach Vereinbarung

Ort: Menschenskinder e.V., Lindenstr. 58, Ergolding

Anmeldung: Ruth Pörnbacher, 0871-31325

78 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 79


SELBSTHILFEGRUPPEN

Gruppe für trauernde Kinder und Jugendliche

für Kinder im Alter von 8 – 14 Jahren. Geschwisterkinder sind erwünscht.

Termin: zweiwöchentlich Mi, 15:30 -17:00 Uhr

Ort: Kinderkrankenhaus St. Marien, Grillparzerstraße 9

Ansprechpartner: Gisela Feder, 0871 8521312, gisela.feder@spz-landshut.de;

Bettina Krümmel, 0871 852 1306, bettina.kruemmel@freenet.de

Mütter mit Babyblues

Das Baby ist endlich da.. aber es fehlt das Gefühl der Liebe. Alles fühlt sich traurig, leer

oder unreal an. Es wird zu viel. Tränen fließen und hören nicht auf..."

Mit diesen Gefühlen bist Du nicht allein. Sprich mit uns. Wir sind für Dich da.

Ansprechpartner: Anna Brehler 0176 65658604, Jemima Otto 0177 8335143,

selbsthilfegruppe.mamas@gmail.com (bitte anmelden)

Unser Kind spricht (noch) nicht

Termin: 1 x monatlich, Do

Ort: Logopädie Landshut Flemke-Reimann-Lenz, Kramergasse 558

Anmeldung: 0871 2762726, www.flemke-reimann.de

Weiterleben ohne Kind

Die Selbsthilfegruppe „Weiterleben ohne Kind“ bildet einen geschützten

Rahmen, über diese Themen zu sprechen, Erfahrungen auszutauschen

und sich gegenseitig Hilfestellungen zu geben.

Termin: Jeden 1. Mittwoch im Monat, 19:00 Uhr

Ort: Elternschule Landshut e.V., Achdorfer Weg 3

Kontakt: 0871 4042293

Überblick über alle Selbsthilfegruppen in der Region

Auch Unterstützung bei der Gründung einer Gruppe

Diakonisches Werk Landshut e.V., Selbsthilfe-Kontaktstelle

www.selbsthilfe-landshut.de

Ort: Maistraße 8, 84034 Landshut

Ansprechpartner: Kornelia Thomanek-Kotios,

Tel. 0871 609114, Fax 0871 6096114, kthomanek@diakonie-landshut.de

Kontakt zu zahlreichen Selbsthilfegruppen

in der Region

Es gibt u.a. für folgende Erkrankungen von Kindern Gruppen: ADHS, Diabetes Typ 1,

Rheuma, Epilepsie, Mukoviszidose, Herzkranke Kinder uvm.

„Hand in Hand“ Selbsthilfegruppen e.V. Landshut

Ansprechpartner: Marianne Schwaiger, 08764 1435,

MarianneSchwaiger@web.de, www.hand-in-hand-landshut.de

Wichtige telefonnummern

Notruf Notarzt/Feuerwehr: 112

Polizei: 110

Giftnotruf: 089 19240

Landshuter Interventions- und

Beratungsstelle bei häuslicher

und sexualisierter Gewalt: 0871 430 11 48

Notfall-Betreuung für Kinder: 0871 609 609

Deutscher Kinderschutzbund: 0871 24687

Kostenlose Nummer gegen Kummer

für Kinder und Jugendliche 0800 1110333

für Eltern 0800 1110550

Krankenhäuser:

KLINIKUM LANDSHUT

Kreißsaal: 0871 698-3239

Geburtenstation 2c: 0871 698-3521

Gynäkologische Ambulanz: 0871 698-3230

Bei Notfällen: 0871 698-3521

KRANKENHAUS LANDSHUT-ACHDORF

Kreißsaal: 0871 404-27 00

Gynäkologische Ambulanz: 0871 404-27 07

KREISKRANKENHAUS VILSBIBURG

Kreißsaal: 08741 603180

Gynäkologische Ambulanz: 08741 3177

KINDERKRANKENHAUS ST. MARIEN

Notfallambulanz: 0871 852-0

Terminvereinbarung über

Kinderchirurgisches Sekretariat: 0871 852-1210

Kinderschutzambulanz: kinderschutzambulanz@st-marien-la.de

80 Landshuter Mama | TERMINE UND VERANSTALTUNGEN

TERMINE UND VERANSTALTUNGEN | Landshuter Mama 81


VORSCHAU

Wir freuen uns

auf Weihnachten

Die nächste

Landshuter Mama

gibt’s am

1. Dezember

Für Schulklassen 1.– 4. Klasse

Für Kita und Kindergarten

Für den Kindergeburtstag

Für den Familien-Tagesausflug

Kleine Entdecker – Grosse Abenteuer

Unsere Lernprogramme

GEBURT: ERLEBNIS ODER NOTFALL

NEUE TRENDS UND ENTWICKLUNGEN

Festlich feiern

in Tracht

1. vom Korn zum Brot

2. vom Huhn zum Ei

3. Vom Grasfresser zur Milch

4. von der Milch zum Käse

5. Landwirtschaft heute

Kindergeburtstagsfeier

In idyllischer

Umgebung

Frühstück am Hof –

Ein toller Start

in den Tag

benkler.com · 2020

Mehr Informationen auf erlebnisbauernhof-humpl.de


IMPRESSUM

Landshuter

mama

Das Magazin für Familien in Landshut und Umgebung

Herausgeber

Landshuter Mama Verlag

UG (haftungsbeschränkt)

Geschäftsführerin:

Barbara Wenninger

Unholzinger Straße 6

84103 Postau

Registergericht: Amtsgericht Landshut

Registernummer: HRB 10096

Grafik

Benkler & Benkler GmbH

Werbeagentur · An der Press 1

84032 Altdorf bei Landshut

Tel. 0871 34540 · www.benkler.com

Druck

Kössinger AG · 84069 Schierling

www.koessingerag.de

Alle Rechte vorbehalten. Jegliche

Verwendung der Texte, Bilder etc. nur

mit schriftlicher Genehmigung des

Landshuter Mama Verlags. Wir haften

weder für unaufgefordert eingesandtes

Material noch für die Richtigkeit der

Veranstaltungstermine.

Kontakt

Barbara Wenninger

t 08702 919404

f 08702 3626

info@landshuter-mama.de

www.landshuter-mama.de

Redaktion

Barbara Wenninger, Michael Seitz,

Josepha Wagner, Dr. med. Catharina

Amarell

Bilder

Titel: Lisa Ott, Wild&Wunderbar Fotografie

Fotos: Landshuter Mama Verlag, Brita

Plath, Markus Wagner, Angela Wetzka,

Natural Photography© Gina Grüter;

Freepik: freepik, Rawpixel.com; Adobe

Stock: 297983285©contrastwerkstatt,

244967968©shekaka, 115744568©Tanya

Syrytsyna, 78338493© Christian

Schwier, 277226998©New Africam,

323428766© floraldeco, 356900451©

brizmaker, 357414439©pressmaster

Erscheinungstermine:

01.10.2020 | 01.12.2020 | 01.03.2021

01.03.2021 | 01.05.2021 | 01.07.2021

Anzeigen- und Redaktionsschluss

ist zum 1. des Vormonats vor Erscheinen.

84 Landshuter Mama | IMPRESSUM

Hurra! Ihre Datei wurde hochgeladen und ist bereit für die Veröffentlichung.

Erfolgreich gespeichert!

Leider ist etwas schief gelaufen!