Aufrufe
vor 1 Jahr

SaarLorLux... c'est savoir vivre Herbst/Winter Edition 2020

  • Text
  • Menschen
  • Luxemburg
  • Frankreich
  • Saarbruecken
  • Lifestylemagazin
  • Savoirvivre
  • Badezimmer
  • Svolt
  • Branding
  • Foto
  • Unternehmen
  • Werbung
  • Marketing
  • Saarland
  • Saarlorlux
  • Savoir
  • Vivre
Winter Edition IV2020

gourmet&savoir vivre Winter-Edition IV/2020 Viviane Shabanzadeh ist auf den Geschmack gekommen… Was gibt es wohltuenderes im Winter als eine leckere wärmende Suppe! Wie wär’s dann mit einer orientalischen Suppe mit roten Linsen… schnell und einfach zubereitet… Übrigens, rote Linsen sind sehr sättigend und enthalten besonders in ungeschälter Form viele wertvolle Nährstoffe. Sie haben einen hohen Eisengehalt. Unser Körper benötigt dieses Spurenelement nicht nur zur Bildung von Blutbestandteilen, sondern Eisen ist auch für Muskeln und Leber wichtig. Damit das Eisen aufgenommen werden kann, sollten Sie die Linsen übrigens mit Vitamin C-reichem Gemüse kombinieren. Außerdem enthält die Hülsenfrucht Zink und viel hochwertiges und pfl anzliches Protein. Das macht sie zu einer idealen Mahlzeit für Vegetarier. Für Vegetarier ebenfalls interessant: Rote Linsen enthalten alle essentiellen Aminosäuren - außer Methionin und Cystin. Wenn man die Linsen jedoch keimen lässt, bilden sich auch die restlichen zwei Aminosäuren. Für die Verdauung sind Ballaststoffe wichtig - und diese sind in roten Linsen zuhauf enthalten. Durch die Ballaststoffe können Giftstoffe im Darm besser aufgenommen und abtransportiert werden. Durch die vielen Ballaststoffe hält auch das Sättigungsgefühl nach einer Mahlzeit länger an. Außerdem haben rote Linsen weniger Kalorien als beispielsweise Reis oder Nudeln. Das macht sie zu einer guten Wahl für alle, die abnehmen wollen. Der hohe Ballaststoffgehalt hat einen weiteren positiven Nebeneffekt: Er bewirkt ein langsames Ansteigen des Blutzuckerspiegels. Das führt wiederum zu einer geringeren Insulinausschüttung. Gerade für Diabetiker sind rote Linsen daher interessant, ein konstanter Blutzuckerspiegel hilft aber auch beim Abnehmen. Rote Linsen haben einen hohen Gehalt an bioaktiven Substanzen wie Saponinen, Flavonen und Phenolsäuren. Diese bioaktiven Substanzen senken Ihren Cholesterinspiegel - außerdem wird ihnen nachgesagt, das Risiko für einige Arten von Krebs senken zu können. Précieuse graine de légumineuse Les lentilles rouges ou lentilles corail, ont une taille similaire à celle des lentilles que nous avons tous l’habitude de manger. La différence réside dans la couleur rouge de leur peau et leur goût plus doux. Elles sont très saines et plus digestes que les lentilles communes. La lentille rouge, sans sa membrane de couleur corail, est principalement cultivée en Turquie. De diamètre plutôt petit, elle est appréciée pour sa jolie couleur rose saumon qui donne une touche colorée à vos recettes. Lorsqu’elle est cuisinée sa couleur vire plutôt vers un jaune orangé. Son goût est comparable aux lentilles vertes, mais il est plus délicat, plus doux. On peut même parler d’un goût légèrement sucré. Elle est riche en fer, en fibres, en sélénium, en zinc, en glucides, en manganèse, en protéines et en vitamine B1. C’est une graine très utilisée dans la cuisine asiatique, d’Afrique du Nord et indienne. 42 | SaarLorLux ...c›est savoir vivre PR-Anzeigen

Winter-Edition IV/2020 gourmet&savoir vivre Linsensuppe türkischer art REZEPt Zubereitung Kartoffel, Karotte, Zwiebel und Knoblauch schälen. Kartoffel, Karotte, Paprika und Zwiebel in mundgerechte Stücke schneiden. Tomaten halbieren, Knoblauch und Chili fein hacken. Einen Teil der Butter in einem mittelgroßen Topf bei mittlerer bis hoher Temperatur schmelzen. Zwiebeln dazugeben und glasig anschwitzen. Knoblauch, Chili, Tomaten, Paprika, Karotte, Kartoffel, etwas Paprikapulver und Linsen hinzugeben. Ca. 3 - 5 Min. kochen. Gemüsebrühe hinzufügen und für ca. 15 Min. köcheln lassen, bis die Linsen gar sind. In einem kleinen Topf die restliche Butter bei mittlerer bis niedriger Temperatur schmelzen und das restliche Paprikapulver hinzufügen. Verrühren und beiseite stellen. Suppe mit einem Stabmixer glatt pürieren. Salz, Pfeffer und Zitronensaft nach Geschmack hinzufügen. Mit frischer Petersilie und einigen Tropfen der Butter-Paprika-Mischung servieren. Wir wünschen guten Appetit! Zutaten Für ca. 4 Pers. • 150 g rote Linsen • 1 Kartoffel • 1 Karotte • 1 rote Paprika • 5 Cherrytomaten • 1 kleine Chili • 1 Zwiebel • 1 Zehe Knoblauch • 70 g Butter (aufgeteilt) • 1 l Gemüsebrühe • 1 Zitrone (Saft) • 5 TL Paprikapulver (aufgeteilt) • 20 g Petersilie zum Garnieren • Salz • Pfeffer • Zitronenabrieb, zum Garnieren (optional) PR-Anzeigen SaarLorLux ...c›est savoir vivre | 43