L601 NEU - Gemeinde Großradl

grossradl.at

L601 NEU - Gemeinde Großradl

Unser Bürgermeister

Gemeindehaus NEU

Großes Eröffnungsfest am 21. Oktober 2007

Liebe Mitbürgerinnen,

liebe Mitbürger!

Der mitunter heiße Sommer ist zu

Ende gegangen und die für mich

schönste Zeit im Jahr hat begonnen -

der Herbst.

Gerade in dieser Jahreszeit wird ein

großes Projekt fertig gestellt, für das

es sich allemal zu kämpfen gelohnt

hat. Die harte Arbeit, die oftmals

steinigen Wege und viele rechtlichen

Hürden ermöglichten nach allen

positiven Beschlüssen einen modernen

Gemeindebau. Nach der offiziellen

Eröffnung wird dieses für alle

Mitbürgerinnen und Mitbürger, so

zu sagen für Jedermann, die Pforten

geöffnet halten.

Besuchen sie uns bei der Eröffnung

am 21. Oktober 2007

(siehe Zeitungsmitte)

Im Sinne von positivem Egoismus

hoffe ich doch, für die Ge-meinde

Großradl und für die Zukunft aller

Bürger das Richtige getan zu haben.

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne

Herbstzeit und lassen Sie es

2

Unser Großradl

sich bei der einen oder anderen

Buschenschankjause oder bei gebratenen

Kastanien und Sturm gut gehen.

Grünschnittabfall in der

Schwartzhofsiedlung

Nachdem in der Schwartzhofsiedlung

nicht alle die Möglichkeit haben,

den Baum- und Sträucherschnitt bei

Verwandten oder Bekannten zu deponieren,

wurde bei der Gemeinderatssitzung

darüber diskutiert, eine geeignete

Lösung zu finden und diese anzubieten.

Wir werden versuchen, 2-3-mal bzw.

bei Bedarf eine derartige Abfuhr zu

organisieren. Der erste Abfuhrtermin

ist Samstag, der 10.11.2007 von 13:00

bis 16:00 Uhr. Dazu wird Herr Lipp

(Biomüllabfuhr) mit dem Traktor in

der Schwartzhofsiedlung durchfahren

und jeder, der etwas mitzugeben hat,

kann das sofort auf den Kipper werfen.

Herr Lipp wird an Ort und Stelle bei

der Übernahme den Abfuhrbetrag je

nach Anfall zwischen € 5,- und maximal

€ 10,- einheben. Den Rest der

Kosten übernimmt die Gemeinde.

Wer dieses Service in Anspruch

nehmen möchte, muss dies in der

Gemeinde bekannt geben, um die

Einteilung der Abfuhr besser koordinieren

zu können.

Gemeinde Großradl

Tel: 03466 - 42 3 74.

Silagenfolien

Wie schon in der letzten Gemeindezeitung

angekündigt wird es wieder

eine Zwischensammlung für

Silagenfolien geben. Ab 15. Oktober

2007 sind die Säcke in der Gemeinde

erhältlich und belaufen sich auf

€ 3,- per Stück. Das Fassungsvermögen

pro Sack liegt bei ca. 250 Liter, das

entspricht in etwa 30 bis 35 Stück

Siloballenfolien. Im Rahmen der

nächsten Sperrmüllsammlung am 8.

November 2007 können die gesammelten

Säcke im Bauhof abgegeben

werden.

Böschungsmäher

Nachdem unser altes Böschungsmähgerät

ausgedient hat, war es

notwendig ein neues anzuschaffen.

Immerhin haben wir ca. 150 km

Neues Böschungsmäh- und Staudenschneidegerät im Einsatz

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine