Aufrufe
vor 9 Monaten

Baden-Journal Februar - April 2018

PR-Anzeige BEAUTY &

PR-Anzeige BEAUTY & GESUNDHEIT BRAINLIGHT-TIEFENENTSPANNUNGSSYSTEME HELFEN GEGEN TRÜBSINN IM WINTER BRAINLIGHT-ANWENDUNGEN SORGEN FÜR BALANCE IM ALLTAG Spüren auch Sie den Lichtmangel des Winters und merken, dass Sie verstimmt und antriebslos sind? Dann hat Sie vielleicht die Winter- oder Lichtmangel-Depression in der Hand, auch als Winterblues und in psychiatrischen Fachkreisen als saisonale oder saisonal abhängige Depression (SAD) bezeichnet. Nicht erschrecken, diese ist ein weit verbreitetes Phänomen. Nun gibt es viele Rezepte gegen Gemütsverstimmungen im Winter oder sogar gegen die Winterdepression. Sie reichen von kakaohaltiger Schokolade über Johanniskraut bis zu Sport, Meditation oder Lichtduschen. brainLight stimuliert das Gehirn mit Licht- und Tonimpulsen Aber auch Meditation auf Knopfdruck mit den brainLight Touch Synchros kann dem Winterblues entgegen wirken. Die Stimulierung des Gehirns durch die Licht- und Tonimpulse der brain- Light-Programme wirkt anregend, meditativ, herausfordernd und sorgt für Ausgleich. Über einen Kopfhörer wird sanfte Entspannungsmusik eingespielt und kleine Leuchtdioden in der Visualisierungsbrille beginnen rhythmisch zu blinken. Ganz von selbst kommen störende Gedanken zur Ruhe, verlangsamt sich der Atem und entspannt sich Muskel für Muskel. Vor dem inneren Auge entstehen kaleidoskopartige Muster in bunten Farben. Ein Gefühl von Schwerelosigkeit entsteht, als würde man auf Wolken durch eine leuchtende Traumwelt getragen. Die Meditation auf Knopfdruck beruhigt die Hirnströme Bei dieser Form der Meditation geschieht im Grunde genommen nichts anderes als bei einer Meditation ohne Hilfsmittel. Medizinisch ist bei beiden Methoden erwiesen, dass die Hirnströme positiv beeinflusst werden. Bei Testpersonen wurden verstärkt Alpha- und Delta-Gehirnwellen (typisch für Schlaf) gemessen. Außerdem werden vermehrt Endorphine freigesetzt. Diese körpereigenen Substanzen lösen Glücksgefühle aus und senken die Schmerzempfindlichkeit. Der gesamte Stoffwechsel ist während der Meditation verlangsamt. Die Herzschlagfrequenz nimmt ab, der Blutdruck sinkt und die Atmung wird regelmäßig und tief. Bei regelmäßiger Anwendung verbessert sich die Gemütslage Bei regelmäßiger brainLight-Anwendung (von einmal pro Woche bis zu 2 – 3 Mal täglich) verbessert sich Ihre Gemütslage. Sie werden sich insgesamt tatkräftiger, ausgeglichener und wohler fühlen. Gleichzusetzen ist das mit einigen Stunden tiefen, erholsamen Schlafs oder wohltuender, körperlicher Betätigung. Nebenwirkungen der regelmäßigen Anwendung eines brain- Light-Tiefenentspannungssystems sind eine bessere Gedächtnisleistung, eine Stärkung des Immunsystems, guter Schlaf, Stressabbau, Abbau von körperlichen Verspannungen u. Ä. bis hin zur Verminderung der Altersweitsichtigkeit. Freuen Sie sich außerdem auf eine Perspektive gegen saisonale Verstimmung und Antriebslosigkeit. 18

Mit brainLight die Selbstheilungskraft und Gesundheitskompetenz stärken Höher, schneller, weiter – das ist das Motto der digitalisierten Arbeitswelt. Globalisierung, Digitalisierung und immer individueller werdende Arbeitsanforderungen verlangen Mitarbeitern ein hohes Maß an Stressresistenz ab. Nicht nur den meisten Betrieben, sondern auch vielen Arbeitnehmern ist mittlerweile klar: Wer in die Gesundheit investiert, erhöht Motivation und Leistungsfähigkeit. Folgen und Nebenwirkungen unserer modernen, technisierten Zeit sowie die häufigste Ursache für Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind Konzentrations- und Lernschwierigkeiten, Stress, Hektik, Leistungsdruck und Burnout. Noch immer stirbt fast jeder zweite Deutsche an den Folgen von Herz-Kreislauf- Erkrankungen. Um dem vorzubeugen, wendet Dr. med. Nidal Al-Saadi, Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie im privatärztlichen Herzinstitut Berlin, das brainLight-Tiefenentspannungssystem bei Herzpatienten an. Er führt dazu Vorher-Nachher-Messungen mit einem Herzratenvariabilitätsscanner durch und kann positive Veränderungen bestätigen. Auch andere Mediziner bestätigen, dass bei regelmäßigen brainLight-Anwendungen die Stressresistenz erhöht wird. Die Tiefenentspannung führt dazu, dass geistige Klarheit, Kreativität und Intelligenz gesteigert werden und insgesamt eine robustere Gesundheit erreicht werden kann. Das Herz als Leben spendendes Organ ist auch Gegenstand einer der speziellen brainLight-Heilmeditationen für die inneren Organe, die unter entspannungtanken.de seit Neuestem zum Download als mp3-Datei bereit stehen. Dr. med. Nidal Al-Saadi brainLight Touch Synchro healing – Selbstheilungskraft auf Knopfdruck Mit diesen 10 Heilmeditationen für die inneren Organe möch ten wir Ihnen ein Werkzeug zur Mobilisierung der Selbstheilungskräfte Ihres Körpers an die Hand geben. Im Einführungstext der Programme lernen Sie zuerst Funktion und Wirkungsweise des jeweiligen Organs aus physiologischer und psychosomatischer Sicht kennen. In der anschließenden, geführten Meditation wird das entsprechende Organ mittels Visualisierungsübungen gezielt dabei unterstützt, gesund zu werden oder zu bleiben. Die Musik wurde speziell auf die Texte komponiert und ist jeweils in der zum Organ passenden Tonart gehalten. Gleichzeitig kommen Lichtimpulse zum Einsatz, die auf Grundlage der Frequenzforschung dem jeweiligen Organ zu geordnet sind. Freuen Sie sich auf eine außergewöhn liche Reise durch Ihren Körper. brainLight GmbH Hauptstraße 52 • 63773 Goldbach Telefon +49 6021 59070 • Fax +49 6021 540997 info@brainlight.de • www.brainlight.de Preisgekrönt. Regelmäßig. 19 2012/2013 • 2013/2014 2014/2015 • 2016/2017

Baden Journal Februar - April 2017
Baden Journal August - Oktober 2017
Baden-Journal Mai - Juli 2018
Oh Là Là Freizeitmagazin 2018
EVENT JOURNAL FEBRUAR - MÄRZ 2018-neu
gesund schön aktiv - MH Bayern
Kundenmagazin März und April 2018
EVENT JOURNAL April-Mai 2018
Februar 2010 - Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf
kj cloud.book - April 2018
Ausgabe 18 - April / Mai 2010 - Senioren Journal