ASO! Augsburg Süd-Ost - August 2019

bsteiert

Stadtteilmagazin für Augsburg-Hochzoll, -Herrenbach, -Spickel, -Textilviertel und Friedberg

monatlich

kostenlos

63. Ausgabe

ASO!

Augsburg Süd-Ost

ASO! Stadtteilmagazin

für Hochzoll, Herrenbach,

Textilviertel, Spickel

und Friedberg

August 2019


ASO! August 2019

3

Augsburg Süd- Ost

Textilviertel

Herrenbach

Spickel

Hochzoll-Nord

Hochzoll-Süd

Friedberg

Das erste Hohe Friedensfest (Titelbild) feierten die Augsburger

am 8. August 1650. 1948 verankerte der Bayerische Landtag es

als einen lokalen Feiertag. Seit 1950 ist das Augsburger Friedensfest

ein in Deutschland einmaliger, gesetzlicher Feiertag, der seit

1985 ökumenisch begangen wird. Seit 2017 ist das Friedensfest

auch offiziell bayerisches Kulturerbe.

Den achten Welterbe-Titel brachte am 6. Juli Augsburgs historisches

Wasser-System nach Bayern. Im Rahmen der Augsburger

Wassertage kann man am 8. August u.a. das Historische Wasserwerk

am Roten Tor, das Wasserwerk am Hochablass oder das Klärwerk

Augsburg besichtigen. Angeboten werden Stadtführungen

z.B. durchs Lechviertel, eine Altstadttour zu Bächen und Kanälen

oder eine Fahrradstadtführung vom Augustusbrunnen

zum Hochablass. Info: www.augsburg-tourismus.de und

wassersystem-augsburg.de.

Übrigens:

Bereits seit über 10 Jahren und

als eine der ersten Druckereien

in Deutschland druckt unsere

Druckerei (Bayerlein in Neusäß)

im Offsetdruck alkoholfrei (0 %).

Die verwendeten Druckfarben

sind mineralölfrei und basieren

auf einer neuartigen pflanzlichen

Bindemittelkombination.

Die für diese Zeitschrift verwendeten

Materialien (Druckfarben,

Lacke, Papiere) erfüllen außerdem

die hohe Norm für die Spielzeugrichtlinie

(DIN EN 71/3) und

die Richtlinie für Rohstoffe und

Materialien mit Lebensmittelkontakt

(DIN EN 1186).

Wo bekomme ich ASO!?

Eine Liste der Auslagestellen und

eine blätterbare Online-Version

finden Sie auf unserer Webseite:

www.12steiert.de/aso

Beim Blick von der Lech-Westseite über das Hochablass-Wehr in

den Sommerhimmel (Bild links), fiel uns die vieldeutige Wolkenformation

auf. Wenn Ihnen das Wolkendeuten Freude bereitet,

lassen Sie uns wissen, was Sie sehen. Favoriten bisher: Flugzeug,

Delphin, Kuka-Roboter und Cookie-Monster.

Die Deutsche Alpenvereinssektion Augsburg wird 150 Jahre alt.

ASO! gratuliert mit einem Beitrag auf den Seiten 4/5.

Wer sich wie unser Fritzi Hundekuchen (Seite 6, ab jetzt mit

fortlaufendem Augschburger City-Schwäbisch-Kurs) regelmäßig

über Augsburgs Baustellen aufregt, erfährt auf den Seiten 10/11

mehr aus Vergangenheit und Gegenwart zur Großbaustelle im

Herzen Hochzoll an der Friedberger Straße.

Auch wenn unser August-Heft etwas

dünner ist, finden Sie wie gewohnt

viele überwiegend günstige oder

kostenlose Veranstaltungen, um

einen erinnerungswürdigen, unterhaltsamen

August zu erleben.

Herzlich,

Ihr Bernhard Steiert

Herausgeber

Foto: Meinrad M. Froschin

www.facebook.com/12Steiert

Titel: Am 8. August lädt die Stadt Augsburg zur großen Friedenstafel auf den Rathausplatz

ein. 2014 fand die Friedenstafel auf dem neu gestalteten Elias-Holl-Platz statt.

Bild links: Blick über die Westseite des Hochablasswehres. Hier werden bis zu 45 Kubikmeter

Wasser pro Sekunde in den Hauptstadtbach ausgeleitet. Fotos: B. Steiert


4 ASO! August 2019

v. l. n. r./v. o. n. u.: Die JuB Gruppe, Junge Berufstätige und Studierende, auf Skitour.

Die Mountainbikeabteilung ist nicht nur in den Alpen unterwegs, sondern auch

jeden Mittwoch in den westlichen Wäldern.

In der Familiengruppe sind Groß und Klein draußen gemeinsam unterwegs.

Die Jugendgruppe Wolpertinger hat großen Spaß auf ihrer Wochentour nach

Fontainebleau.

Fotos: DAV Sektion Augsburg e.V. Archiv

Notrufe / Hilfe

Polizei / Notruf 110

Bundespolizeirevier Augsburg

Halderstr. 29c, 86150 Augsburg (08 21) 3 43 56-0

Polizeipräsidium Schwaben Nord

Gögginger Str. 43, 86159 Augsburg (08 21) 3 23-0

Polizeiinspektion Friedberg

Haagstr. 16, 86316 Friedberg (08 21) 32 3-17 10

Polizeipräsidium Schwaben, Schreibtelefon für Gehörlose

86159 Augsburg (08 21) 1 92 94

Feuerwehr / Rettungsdienst 112

Freiwillige Feuerwehr Friedberg

Aichacher Str. 16, 86316 Friedberg (08 21) 26 78 88-0

Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Augsburg-Stadt

Berliner Allee 50 a, 86153 Augsburg (0821) 329 00 0

Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Augsburg-Land

Gabelsbergerstr. 20, 86199 Augsburg (0821) 9001 0

Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Aichach-Fdb.

Hans-Böller-Str. 4, 86316 Friedberg (08 21) 2 60 76-0

Giftnotruf (München): (089) 19240

BRK Fahrdienst, kostenfreier Anruf 0800 1 11 33 70

Infotel des BRK Bezirksverband Schwaben, Fabrikstr. 2.

86199 Augsburg (Nur Auskünfte) (08 21) 90 60 777

Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e. V.

Friedberger Str. 18, 86161 Augsburg (08 21) 6 50 65-0

Wasserwacht am Friedberger See

86316 Friedberg (08 21) 60 15 88

Wasserwachtstation Kuhsee

Oberländer Straße 168 (0821) 324 - 6065

Wasserwachtstation Spickel

Damaschkeplatz 1 (0821) 324 - 1903

Schlüsselnotdienst Pfaff

24 Std. Notdienst 0179 492 72 40 / (08231) 979 979

Rohrreinigung Franzke

Oberländer Str. 16b, 86163 Augsburg (08 21) 66 21 72

Gerstmayer Rohrreinigungsgesellschaft mbH

86165 Augsburg (0821) 66 33 22

Augsburger Aids-Hilfe e.V. Geschäftsstelle

Ulmer Str. 182, 86156 Augsburg (08 21) 25 92 69-0

Diakonisches Werk Augsburg e.V. Teilstationäre Hilfen

Spenglergäßchen 18, 86152 Augsburg - Innenstadt

(08 21) 45 51 60-0

Diakonie Betreutes Wohnen für Senioren

Garmischer Str. 1, 86163 Augsburg (08 21) 26 18-0

Sozialstation A.- Hochzoll Friedberg u. Umgebung gGmbH

Watzmannstr. 1, 86163 Augsburg (08 21) 2 63 75-0

Notruf für misshandelte Frauen (08 21) 60 73 83

WEISSER RING Opfertelefon, 07:00 bis 22:00

für unschuldige Opfer krimineller Straftaten 116 006

oder in Augsburg Stadt / Kreis 0151-55164752

oder Landkreis AIC/FDB (08202) 904 96 55

Lohnsteuerhilfe Altbayerischer e.V

86163 Augsburg (08 21) 6 50 94 73

Zentraler Sperr-Notruf 116 116

Sperrbare Medien: Bank-, Kredit-, Sim-, Kundenkarten,

Mitarbeiterausweise, Online-Banking, Email-Accounts

(Für die Richtigkeit übernehmen wir keine Gewähr)

Notdienste

Apotheken-Notdienst-Suche im Internet:

WWW.APONET.DE

Notdienst-Apotheken: 228 33 (mobil) bzw. 0800 002 28 33 (Festnetz, kostenfrei)

228 33 von jedem Handy (69 Cent pro Minute). Auch nach Versenden

einer SMS mit dem Inhalt „apo“ an die 228 33 (69 Cent pro SMS)

erhält der Kunde per SMS die nächstgelegenen Notdienst-Apotheken mit

Anschrift und Öffnungszeiten.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117

Niedergelassene Ärzte – überall in Deutschland, kostenfrei

Der Zahnärztliche Notdienst hat in Deutschland noch keine einheitliche

Rufnummer. Auf www.aponet.de finden Sie eine Übersicht mit Anlaufstellen

zum zahnärztlichen Notfalldienst in allen Bundesländern.

GKVB-Bereitschaftspraxis (neben Klinik Vincentinum),

Franziskanergasse 12, 86152 Augsburg

Mittwoch: 14:00 Uhr - 21:00 Uhr

Freitag: 18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Samstag: 09:00 Uhr - 21:00 Uhr

Sonntag: 09:00 Uhr - 21:00 Uhr

Feiertage: 09:00 Uhr - 21:00 Uhr

Telefon: 116 117

Diese Nummer ist ohne

Vorwahl und auch

per Handy erreichbar

Telefonseelsorge: 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222

Kinder und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“: 0800 111 0 333

Rund um die Uhr, kostenfrei.

Krankenhäuser in und um Augsburg

Zentralklinikum Augsburg: (0821) 4002485

Josefinum KJF Fachklinik: (0821) 2412 0

Klinik Vincentinum (0821) 3167 0

Stadtklinik im Diako (0821) 3160 0

Hessing Stiftung (0821) 909 0

Krankenhaus Haunstetten: (0821) 4007261

Krankenhaus Aichach: (08251) 9090

Krankenhaus Bobingen: (08234) 811

Krankenhaus Friedberg: (0821) 60040

Kreiskrankhs. Schrobenhausen: (08252) 940

Krankenhaus Schwabmünchen: (08232) 508555

Zentrale Notrufnummer des Auswärtigen Amts

Aus dem Inland: 030 / 18 17 2000

Aus dem Ausland: 0049 / 30 18 17 2000

IMPRESSUM: ASO! Monatliches Stadtteilmagazin für Augsburg - Hochzoll, Textilviertel, Herrenbach, Spickel und Friedberg. Herausgeber:

12Steiert medien, Oberländer Straße 49, 86163 Augsburg. E-mail: bSteiert@12Steiert.de. Satz / Layout: Julie Steiert, Bernhard Steiert.

Kreative Gestaltung: Julie Steiert. Fotografie / Bildbearbeitung: Bernhard Steiert. Anzeigen: B. Steiert, Tel. 0178 895 87 81, Lektorat: Renate Rampp.

Anzeigen- / Redaktionsschluss: September - Ausgabe, Mi., 14. August 2019. E-Mail für Beiträge: redaktion-aso@12Steiert.de. E-Mail für Anzeigen:

anzeigen-aso@12Steiert.de. Anzeigenpreise und weitere Informationen: www.12Steiert.de/aso. Das Heft liegt kostenlos bei den

teilnehmenden Unternehmen aus. Für die Inhalte der redaktionellen Beiträge sind die Verfasser verantwortlich. Der Herausgeber übernimmt

keine Verantwortung für falsche Termin-, Orts- oder Preisangaben in den Beiträgen. Bildnachweis: siehe Bildunterschriften. ABO: 1/2 Jahr

20,– € , 1 Jahr 35,– € (in D). Nur per Vorauszahlung oder Lastschrift. Druck: Druckerei Bayerlein GmbH, 86356 Neusäß. Auflage August 2019: 7600.


ASO! August 2019

5

Die DAV Sektion

Augsburg e.V. wird

150 Jahre alt

Geburtstag

Am Montag, den 8. Juli 2019, feiert die Sektion

Augsburg ihr 150-jähriges Jubiläum.

Genau auf den Tag vor 150 Jahren trafen

sich am 8. Juli 1869 im „Local Grünes Haus“

40 Augsburger Herren der gehobenen Gesellschaft

und gründeten die Deutsche Alpenvereinssektion

Augsburg. Damit zählt

die Sektion Augsburg auch zu den Gründungssektionen

des bundesweiten Deutschen

Alpenvereins. Sie entwickelte sich

von einer Vereinigung zur Erforschung

und touristischen Erschließung der Alpen

zu einem wichtigen Bergsport- und Naturschutzverein.

Heute zählt die Sektion

mit 15.500 Mitgliedern zu den größten

Vereinen in Augsburg und ist fest in der

regionalen Gesellschaft verankert.

Ziele und Schwerpunkte

Das Hochgebirge sollte „begehbar“ werden.

Um dies zu erreichen, sollten die alpinen

Kenntnisse vertieft und verbreitet

werden, z.B. durch Vorträge, Kartenmaterial

und Tourenbeschreibungen. Die Aktivitäten

der Sektion konzentrierten sich zunächst

auf das geografisch nahegelegene

Allgäu. Auf der Tagesordnung standen die

Organisation des Bergführerwesens, die

Regelung von Unterkunftsverhältnissen

und das Registrieren von Besteigungen.

Besondere Aufgaben waren der Wegebau

im Zustieg zur Mädelegabel und die

Kartographie, wie z.B. die schon 1870 in

Auftrag gegebene Karte der Damengruppe.

Die gewonnenen Erkenntnisse und

Eindrücke wurden vor allem auf den Monatsversammlungen

des Vereins in Form

von Vorträgen vorgestellt und geteilt.

Diese hielten namhafte Sektionsangehörige,

z.B. Friedrich Schenkenhofer, Theodor

Lampart oder Hermann von Barth. Die

Tourenbeschreibungen und Vortragsthemen

wurden in aufgezeichneter oder

gedruckter Form anderen interessierten

Bergsteigern zugänglich gemacht. Dazu

wurde bereits in den Anfangsjahren eine

Bibliothek aufgebaut.

Heute und Zukunft

Seitens des Bundesverbandes sind die

Kernsportarten des Alpenvereins klar definiert.

Die Sektion Augsburg bekennt sich

klar dazu und versucht die verschiedenen

Ausprägungen des Bergsports zu fördern.

Das wohl sichtbarste Zeichen hierfür ist

das neue DAV Kletterzentrum Augsburg,

das im Juni 2018 eröffnet wurde. Als gleichzeitig

erstes Landesleistungszentrum für

Sportklettern wurde hier ein Nebeneinander

von Breiten- und Spitzensport geschaffen,

von dem beide Seite nur profitieren.

Die vielen begeisterten Rückmeldungen

nach einem Jahr Betriebszeit zeigen, dass

das Konzept dabei aufgegangen ist.

Heute sieht sich die Sektion Augsburg als

bunter, lebendiger Verein, der sich für Vielfalt,

Toleranz und gegenseitige Achtung

einsetzt und seine Zukunft in diesem Sinne

gestalten möchte. Viele unterschiedliche

Gruppierungen für alle Spielarten

des Bergsports und zunehmend für Natur-

und Umweltschutzaspekte sind unter

dem Dach des Vereins aktiv. Das Vereinsleben

wird getragen von einer hauptamtlichen

Geschäftsstelle und fast 300 Ehrenamtlichen,

die mit ihrem Engagement das

Heute und Morgen gestalten.

Festschrift zum 150-jährigen Jubiläum

Zum 150. Geburtstag der Sektion ist

nun eine Sonderausgabe der Mitgliederzeitschrift

alpenblick erschienen. Das

Jubiläumsheft führt durch die Sektionsgeschichte

und erzählt von den Gründervätern,

wichtigen (Sektions-) Ereignissen

und der Entwicklung unseres Vereins.

Link zur Sonderausgabe des alpenblick:

www.dav-augsburg.de

E. Deibele


6

Augsch burger

City-Schwäbisch

Kolumne

Von Fritzi Hundekuchen

Mei, d Schdadt, woisch scho. Mir, d Leid, sinn da nedd

a soo gfragd. Scho wenn s um des Friedns-Feschdle gehd,

da gehd s ja gar nedd um des Friedns-Feschdle, da gehd

s da drum, dass zerrschd amaal a andrs Moddo findn,

blooß Friedn darf s nedd hoißa, und dann a Aggenduur,

wo des vermargded, des Friedn-Zeigs, und dann fragn s d

Leid, was des isch, naa, nedd dr Friedn, des neie Moddo

von dem Johr, und des isch ja jedds d FREIHEID, und

dann fragn s, was des isch, d Freiheid, und da saggd dr

oine a soo und dr andre andrsch, und a soo griggsch

dann des Brogramm-Heffdle a bissele diggr. Dr oi saggd

auf m Babbadeggl, Freiheid isch, dass i alles macha kaa,

was i will; oine saggd, dass d Freiheid begrenzd isch; oddr

dass guud oddr schee isch, oddr dass frei handln kaasch

auf m Schbord-Bladds; oddr Freiheid isch M$NEY; oddr

Freiheid, gell, des isch, wenn alles hasch, was brauchsch;

zum Beischbiel, dass nedd grad im Gfängnis siddsch …

ohne Rassismus, da isch nix zum Saaga; abr dass d Freiheid

fir an jedn was anders sei soll, da bin i ja mehr bei

„100 Johr werdvoll bagga“. Des isch hald nedd oimbfach,

so a Friedns-Feschdle, dass des alles undr oin Huud

griggsch, was nedd zammbassd. Manchmal fraggsch di,

warum isch des Kuldur-Ambd nedd beim Ambd fir d

Grianordnung, n Naddurschudds, s Friedhofswesa und d

Immigration? Oddr bei dia Stadtwerge?

Schonsch gehd ja oo alles durchanandr. Da hamm s a

Schnellschdross, wo s dann a Radarfalle hiimacha, an dera

Schdell, wo d Audos am langsamschda fahra, woisch, bei

dr Ambl; da wolln s d Biana reddn, dafir sägn s abr d

Baim ab, wo im Friahjohr bliah, und bflanzn neie Verreggerle,

wo erschd in zwanzg Johr des erschde Maal a Bliade

hamm; da wolln s a Wassr-Schdadt sei, hamm abr dia

leddschde Johr n Haufa Dengmälr am Wassr gschreddrd;

und da werd vom Dengmalschudds gredd und da hamm

s den OBI am Fabbrigg-Schloss direggd an s Fabbrigg-

Schloss hiibabbd, und da kaasch jedds gschbannd sei, wia

s dia neie Wohnunga auf dem OBI-Gelände widdr an s

Fabbrigg-Schloss aababbn; und dann soll s in Augschburg

neie billige Wohnunga geba, abr dia oi Wohnungsbaugschellschaffd

in dr Fritz-Kölle-Schdross hädd nei baude

Wohnunga zum Vermieda, zwoi Zimmr warm fir 800 €,

Hausnr. 20 – 26, und no faschd ganz leer seid m Abbrill.

Mei, des isch hald d Birgrbedeiligung, mir kenna ja a

soo froh sei, dass d Schdadt dia halbede Wias beim TIM

zubaua lassd, was ja d Birgraktion Dexdiil-Vierdl scho vor

zwoi Johr gwussd hädd, wia s mir gsaggd hamm, abr dass

da nix duun, a soo wia s nix daan hamm beim Gärdnrhaus

im Mardini-Barg. Haubdsach, dass dia Birgraktion

gibbd, und nedd, dass si di fir was eiseddsa, was von dr

Bardei gheerd häddn. Woisch, weil mir so a Mendallidäd

häddn; schausch a bissele langsam, und scho hamm s

ihre Gschäffdle gmachd. Und im Siabadischwald missn

vlleichd bald d Hund ihre Gschäffdle an dr Leine macha,

des wird a Gaudi.

ASO! August 2019

Augschburger City-Schwäbisch (1)

Fritzi Hundekuchen hilft bei der Lektüre der Kolumne

In vielen Texten dieser Kolumne kommt im ersten Satz der

Ausdruck WOISCH vor. Den meisten Lesern wird dies geläufig

sein; andere wollen es anders aussprechen: WEISCH,

und beide Varianten sind erlaubt. Wie ist das WOISCH /

WEISCH einzuordnen?

WOISCH entspricht zunächst natürlich dem Hochdeutschen

„wissen“, und da wird konjugiert wie folgt: ich

weiß, du weißt, er weiß usw. Im Dialekt konjugieren wir

so: I WOISS, DU WOISCH, er, sie, es WOISS, MIR WISSN, IHR

WISSDS, sie WISSEN. Dabei gibt es schon Schwierigkeiten,

weil manche Pronomina auch schon je nach Zusammenhang

mit verändert werden, bzw. stark verkürzt werden

oder ausfallen (hier klein geschrieben; soll jetzt gerade

nicht das Thema sein). Nun ist WOISCH alleine auch

schon eine Art Aufforderung, man könnte auch WOISCH!

schreiben; es ist aber nicht immer eine Art Befehl gemeint:

WOISCH SCHO, und oft geht es in die 2. Person Singular

über: JEDDS WOISCH, A WOISCH!, DES WOISCH DOCH! Interessant

ist, dass man oft, gerade wenn es um Wissen im

Sinne von Schulwissen geht, eher die Formen mit WEISCH

verwendet, gerade wenn man mit einem Kind spricht,

vielleicht ist WOISCH doch zu grob: WEISCH DU DES, WIA

MR BIS FIMBF ZÄHLD? DES WEISCH DOCH, DASS DES

NEDD DARFSCH! – Weitere Satzbeispiele: MIR WISSN NIX.

DA HAMM MIR NIX DAVOO GWUSSD. HÄDDN MIR DES

WISSN SOLLA? HÄDDSCH DES NEDD WIISSA SOLLN? NAA,

mir sinn ja graad erschd dabei. Also bis zum nächsten Mal,

DSCHISSLE!












Kompetentes Fachpersonal kümmert sich bundesweit

um Ihre Außenstände. Individuelle und persönlich auf Sie

zugeschnittene Fallbearbeitung stehen bei uns an erster Stelle.

Rufen Sie uns an: Tel.: 0821- 66 66 94 ° Fax: 0821-26 38 988

Afrastraße 61 A ° 86316 Friedberg ° www.inkasso-vogg.de


ASO! August 2019

7

Mobilität neu denken –

Spurwechsel

Beim Mittelstandsforum der Stadtsparkasse Augsburg stand in

diesem Jahr die Automobilindustrie im Fokus.

Was sind die aktuellen Herausforderungen im Bereich Elektromobilität

und autonomes Fahren? Um Fragen hierzu zu beantworten,

hatte das Kreditinstitut drei Referenten rund ums Thema

Mobilität eingeladen.

Dr. Walter Eschle, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, betonte

bereits bei der Begrüßung: „Die Automobilbranche steht

vor einem Umbruch - Mobilität ist im Trend“.

Dr. Stefan Kipar von der Bayerischen Landesbank analysierte

hierzu die Märkte aus volkswirtschaftlicher Sicht sowie deren

mögliche Auswirkungen auf die Automobilbranche. Nach Meinung

des Experten bleibt das Niedrigzinsfeld noch länger erhalten

und die Stimmung im verarbeitenden Gewerbe sieht er auf

Rezessionsniveau.

Tag der offenen Tür am Kuhsee

Am Sonntag, den 01. September 2019 ist ab 10.00 Uhr ein

einzigartiges, interaktives Programm für Groß und Klein rund

um die Wasserrettungsstation am Kuhsee geboten:

Der große „Blaulichttag ‘19“ des Bayerischen Roten Kreuzes,

Kreisverband Augsburg-Stadt.

Auch in diesem Jahr erleben Besucher unter dem Motto „informieren

und mitmachen“ hautnah spannende Einblicke in

die Wasser- und Landrettung. Als Highlight sind zwei große

Rettungsübungen – eine um 13.30 Uhr und eine um 16.30 Uhr

– angesetzt, bei denen die ehrenamtlichen Einsatzkräfte verschiedener

Einheiten die Zusammenarbeit im Ernstfall demonstrieren.

Von links: Wolfgang Tinzmann, stv. Vorstandsmitglied Stadtsparkasse, Frank Hägele,

Geschäftsführer Deutsche Leasing Fleet GmbH, Dr. Stefan Kipar, Teamleiter Volkswirtschaft

Bay. Landesbank, Dieter Becker, Global & EMA Head Automotive Practice

von der KPMG International München, Dr. Walter Eschle, stellvertretender Vorstandsvorsitzender

Stadtsparkasse

Foto: B. Steiert

Dass auf Fuhrparkverantwortliche neue Anforderungen zukommen

war sich Frank Hägele, Geschäftsführer der Deutsche Leasing

Fleet GmbH, sicher und referierte über Optimierungsmöglichkeiten

und bundesweite Förderung rund um die Mobilität.

Dieter Becker, Global & EMA Head Automotive Practice von der

KPMG International München betonte in seinem Vortrag: „Mobilitätsanbieter

sind nicht nur Autohersteller“. Es bedarf zukünftig

mehr Konzentration auf die tatsächlichen Bedürfnisse von Menschen,

der Gesellschaft und des Ökosystems. Visionen sind hierzu

notwendig. Die Konzentration allein auf die Hardware reicht

nicht mehr aus. Individuelle Mobilitätsbedürfnisse, nutzerzentriertes

Design, Vernetzung und Daten spielen eine entscheidende

Rolle.

Am Ende des Abends waren sich alle einig: Der Automobilbranche

stehen massive Veränderungen bevor. Die zukünftige Mobilitätswelt

wird eine andere, radikal datenbasierte und serviceorientierte

sein.

P. Schöll

Geplant sind außerdem zahlreiche Mitmachaktionen für

Besucher, wie ...

e das „Tauchertelefon“, durch welches live mit einem Taucher

unter Wasser interagiert werden kann

e mehrere große Einsatzfahrzeuge des BRK zum Einsteigen

und Bestaunen

e ein Hundeparcours auf vier Pfoten

e eine spannende Spielestation der Wasserwachtjugend

und des JRK mit Hüpfburg

Und vieles mehr!

Der Tag der offenen Tür, organisiert von der BRK-Wasserwacht

Kuhsee, bereitete in den vergangenen Jahren den Besuchern

aller Altersklassen ein spaßiges Erlebnis und wird wohl auch

in diesem Jahr für einen abwechslungsreichen Endspurt eurer

Sommerferien sorgen.

Text / Foto: M. Messtorff

osg.de

Dr. Waltraud Maria Ahr

IHRE AUGEN IM BLICK

Umfangreiche und kompetente augenärztliche

Beratung und Behandlung

sowie ein breites operatives Spektrum

und eine hochmoderne Diagnostik.

MVZ Augsburg

am Vincentinum

Vinzenz-von-Paul-Platz 1

86152 Augsburg

Tel. 0821-650540-0


8 ASO! August 2019

Ein Fest der anderen Art

am zentralen und

schönsten Platz in Friedberg-West

Am Anfang stand die Idee ein Fest einmal ganz anders als üblich

aufzuziehen. Das Ganze sollte wie eine Art Flashmob – nur mit

Mundpropaganda und über soziale Medien zu einem festgelegten

Termin stattfinden. Hierdurch wollten wir testen, ob sich ein

Stadtteilfest eigendynamisch, aus der Bevölkerung heraus veranstalten

lässt, ohne dass sich die immer gleichen Helfer über

Wochen hinweg mit den Vorbereitungen beschäftigen müssen.

Es wurde lediglich eine Infodatei erstellt und über das Schneeballprinzip

an die Bürger weiterverteilt.

Zusätzlich mussten „nur“ noch eine Straßensperrung bei der

Stadt beantragt und eine Veranstaltungshaftpflicht abgeschlossen

werden.

So standen wir dann am 6. Juli um 14 Uhr nachmittags vor Ort an

der alten Allee mit einer ersten Grundausstattung an Biertischgarnituren

und hofften auf rege Teilnahme.

Wir wurden dann von der regen Beteiligung angenehm überrascht.

Immer mehr Friedberg Westler kamen mit Stühlen, Bänken,

Tischen oder auch Teppichen und Picknickdecken um die

Tafel zu verlängern. Das mitgebrachte reichhaltige kulinarische

Angebot reichte von Kaffee, zahlreichen Kuchen, salzigen Backwaren,

Chips, Fleischpflanzerln, Wurst und Brot, Salaten, Obst

über Wasser, Wein und Bier.

Insgesamt folgten etwa 80 Friedberg Westler der Einladung und

ließen es sich einige Stunden gut gehen.

Aus Hochzoll kam mit dem Augsburger Stadtrat Max Weinkamm

und dem ASO-Herausgeber Bernhard Steiert sogar noch prominenter

Besuch.

Die rege Beteiligung und die gute Stimmung lassen uns hoffen,

dass bei einer Wiederholung vielleicht sogar noch mehr Friedberg

Westler Bürger daran teilnehmen werden.

Wer diesmal nicht informiert war und Interesse hat, kann sich unter:

IG-Friedberg-West@gmx.de in den Verteiler aufnehmen

lassen und wird dann über das nächste Fest unter dem Motto

„Friedberg West findet zusammen“ sowie weitere Aktivitäten

der IG Friedberg West informiert werden.

Text: S. Neder, R. Teuber, Foto: M. Glaab

Zwölf-Apostel-Platz 16

86163 Augsburg-Hochzoll

Zwölf Apostel Apotheke

Tel.: 0821-263 91 60

Fax: 0821-263 91 61

Inhaber Felix Rehm

Öffnungszeiten

Mo-Fr 8:00-18:30

Samstag 8:00-12:30

Durchgehend geöffnet

www.zwoelf-apostel-apotheke.de

info@zwoelf-apostel-apotheke.de

Grüne Oasen über der Stadt

Die Architektin Sabine Pfister stellt herausragende Projekte für

umweltbewusste Stadtbegrünung vor.

Gemüse auf dem Dach der Pariser Verkehrsbetriebe, vertikale

Wälder an Appartmenttürmen in Mailand oder ein Acker in

New York mit Blick auf den Hudson River... Das sind keine fernen

Zukunftsvisionen, sondern das ist bereits Realität. Dächer

können die neuen Gärten der Städte sein, vertikale Wälder und

bepflanzte Fassaden die grünen Lungen von Metropolen.

Die Architektin Sabine Pfister berichtet am 19. Juli um 19.00

Uhr im Wohnzimmer im Schwabencenter über Projekte auf der

ganzen Welt, die Vorbild sind für moderne, umweltbewusste

Stadtentwicklung. Für mutige, politische Entscheidungen, die

innerhalb weniger Jahre das Gesicht ganzer Stadteile verändern.

„Für mich steht an diesem Abend auch die Frage im Mittelpunkt,

welche Ideen können wir hier bei uns in Augsburg realisieren?“,

so die Mitbegründerin des Wohnzimmers im Schwabencenter.

Sie stellt Erfolgsgeschichten aus Paris, Mailand oder New York vor.

Ein Drittel der Dächer und Fassaden von Paris soll grün werden

Paris kann so eine Erfolgsgeschichte vorweisen. Im Jahr 2016

startete die Kampagne Parisculteurs, die darauf abzielt, 247 Hektar

Dächer und Fassaden der Stadt bis 2020 mit Grün zu bedecken.

Das ist ein Drittel der zur Verfügung stehenden Gesamtfläche.

„Vor drei Jahren haben die Leute über unseren Plan gelacht“, berichtet

die stellvertretende Bürgermeisterin von Paris, Penelope

Komites. Heute bauen viele Bürger*innen auf ihren Dächern Gemüse

und Früchte an. Ein Beispiel ist die „Lachambeaudie Farm“.

Die 5.380 Quadratmeter große Farm befindet sich auf dem Dach

der Pariser Verkehrsbetriebe, über der Pariser Metro.

In die Höhe streben – die vertikalen Wälder von Mailand

In Mailand erschufen die Architekten Stefano Boeri, Gianandrea

Barreca und Giovanni La Varra die „Bosco Verticale“. Vertikaler

Wald heißen die 119 und 87 Meter hohen Appartmenttürme. Ihre

Fassaden sind mit 730 Bäumen und 20.000 Pflanzen begrünt. Die

Hochhaustürme sind ein Vorzeigemodell für nachhaltige, städtische

Verdichtung.

Die hängenden Gärten von Patric Blanc

Besonders gut gefällt Sabine Pfister die Arbeit des Botanikers

Patrick Blanc, der weltweit Fassaden bepflanzt. „Seine Fassadenbegrünungen

erinnern mich an die hängenden Gärten der Semiramis,

eines der sieben Weltwunder der Antike. Mit seiner Kreativität,

seinem Gefühl für Pflanzen und seinem Wissen erschafft

Patric Blanc diese Gärten weltweit neu.“

S. Pfister


ASO! August 2019

9

Snordtmade –

fashion handmade with passion

Stil ist der Ausdruck von Persönlichkeit. Darum

sollte ein Kleid vor allem eines sein: Einzigartig.

Genauso wie seine Trägerin.

Das ist die Überzeugung von Snordtmade,

dem neuen Modeunternehmen aus Augsburg.

„Unser Anspruch ist die Kreation des perfekten

Outfits“, so Sarah Maria Nordt, Gründerin

des Labels. Die Wahl der optimalen

Geraderobe im Businessleben stellt Frauen

oftmals vor große Herausforderungen – im

Hinblick auf Design als auch bezüglich der Passform und Funktionalität.

Während der Herr mit dem klassischen Maßanzug stets

eine gute Wahl trifft, gestaltet sich die Frage nach dem richtigen

Outfit für Frauen oftmals wesentlich komplexer. Feminin und elegant

sollte es sein, individuell; gerne etwas, was die Kollegin sicherlich

nicht am gleich Tag wie ich tragen wird. Gleichzeitig: professionell,

überzeugend, der Perfect Match mit dem Dress Code.

Diesen Herausforderungen hat sich Snordtmade angenommen,

um die Wahl des Business Outfits für Damen zu revolutionieren.

Statt der halbjährlichen Präsentation einer vorgefertigten Kollektion

wird die Kundin bei Snordtmade selbst zur Co-Designerin.

An einem Online-Konfigurator stellt sie sich in einem modulbasierten

Baukastenprinzip das Design ihres Kleides so zusammen,

wie es ihren Wünschen entspricht. Beispielsweise wählt sie aus

Stofffarben, Stoffarten, Designvarianten wie Ärmellänge und

Ausschnittart etc. Im nächsten Schritt werden anhand zweier

Smartphone-Photos ihre Körpermaße ermittelt. Daraus entsteht:

ein individuell designtes Kleid, maßgeschneidert.

Jedes Kleid, jede Bluse, ist dabei eine Einzel-Anfertigung. Hergestellt

im Atelier des Labels in Augsburg im Silbermannpark.

Hinter Snordtmade stehen die Gründerin und Geschäftsführerin

Sarah Maria Nordt (links im Bild), der Marketing-Chef Mohamed

Mahmoud, Atelierleiterin Jana Jamison sowie drei weitere Teamkolleginnen.

Im Juli dieses Jahres stellte das Team ihren SNORDT-

MADE Mode Konfigurator erstmals einem Kreis geladener Gäste

in der Augsburger Silbermann- Villa vor; vis-a-vis des Ateliers des

Labels. „Wir sind stolz mit dem SNORDTMADE Mode Konfigurator

unseren Kundinnen etwas bieten zu können, was so absolut

einzigartig im Moment ist und freuen uns an das textile Erbe unserer

Stadt anknüpfen zu können.“ Online zu finden ist das Label

unter www.snordtmade.com

Text / Foto: S. Nordt

SOZIALSTATION

Mobiler Pflegekreis Norbert Mittermaier

Unser Leistungsangebot

KLARE PRIORITÄTEN:

SCHULEN SANIEREN!

Jetzt gemeinsam die Finanzierung auf den Weg bringen.

Den Freistaat in die Pflicht nehmen!








Hilfe bei der Körperpflege

hauswirtschaftliche Versorgung

Entlastungsleistungen nach § 45 b

Verhinderungspflege

Pflegeberatungsgespräche für

Pflegegeldempfänger

Behandlungspflege

Etwaige Serviceleistungen zur Entlastung

Pflengender und deren Angehörigen

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe?

Wir beraten Sie gerne persönlich und unverbindlich.

Jochbergstr. 2, 86163 Augsburg

Tel. 0821 / 2620340

info@mobiler-pflegekreis.de www.moblier-pflegekreis.de

Angela

Steinecker

Hüsein

Yalcin

Jutta

Fiener

Ihr kompetenter Ansprechpartner in Augsburg-Hochzoll

Friedberg und Umgebung


10 ASO! August 2019

Operation am Herzen Hochzolls – die Häuser Fr

Zahnarztpraxis

Dr. Dr. med Jürgen B. Kratzenstein

Zahnarzt-Arzt-Naturheilverfahren

86163 Augsburg Hochzoll-Süd

Friedrich-Deffner-Str. 3 (beim Riegele)

Nähe Kuhsee - Telefon 0821 64058

www.zahnarzt-hochzoll.de

Auf der Nordseite der Friedberger Straße

klafft derzeit zwischen der alten Schule

und der ehemaligen Gaststätte Lutz eine

breite Baulücke. Die drei Anwesen Friedberger

Straße 145, 147 und 149 wurden

voriges Jahr abgebrochen, nachdem sie

viele Jahre leer gestanden und zunehmend

verfallen waren. Bestrebungen das

ganze Ensemble zwischen Salzmann- und

Karwendelstraße als das frühere Herz

Hochzolls zu erhalten fanden bei der Stadt

kein Gehör. Man einigte sich darauf die

alte Schule zu sanieren und als Jugendcafe

zu betreiben und die übrigen drei

Grundstücke zu verkaufen. Dort soll ein

Projekt „Junges Wohnen“ mit 80 Appartements

verwirklicht werden. Hoffen wir

diesmal auf eine ansprechende architektonische

Gestaltung.

Wir werfen einen Blick auf die fünf Gebäude,

die über hundert Jahre lang diesen Teil

Hochzolls prägten. Beginnen wir mit der

alten Schule an der Ecke Salzmannstraße,

die derzeit saniert wird. Erbaut wurde sie

1875. Bis dahin mussten die Hochzoller

Kinder nach Friedberg laufen, wenn sie

katholisch oder nach Augsburg in die Ulrichs-

(heute Rote Tor-) Schule, wenn sie

evangelisch waren. Nun gab es endlich

ein Schulhaus in Hochzoll und den Lehrer

Schwenk aus Nördlingen, der 57 Kindern

Lesen, Schreiben, Rechnen und andere

nützliche Dinge beibrachte. Schon 1880

war eine zweite Klasse und ein zusätzlicher

Hilfslehrer aus Lechhausen nötig,

denn die 126 Kinder waren von Lehrer

Schwenk allein nicht mehr zu bewältigen.

Das Schulhaus wurde um ein Stockwerk

erhöht. 1901 musste die Gemeinde ein

neues Schulhaus direkt daneben in der

Salzmannstraße bauen. Meine Generation

ging noch dort zur Schule, ich selbst drei

Jahre. Heute steht eine Kindertagestätte

an seiner Stelle. Die alte Schule diente weiter

als Lehrerwohnung und und in den Jah-

Alte Schule

Foto: Angelika Brachholz geb. Schwenk.

ren 1933 bis 45 auch als Sitz des Ortsgruppenleiters.

Dabei kam es zum Streit mit

einer Lehrerin, weil der Ortsgruppenleiter

ein Zimmer ihrer Wohnung beanspruchte,

das sie nicht abgeben wollte. Und weil sie

auch sonst wenig Sympathie für die Nazis

zu erkennen gab, lud sie die Gestapo vor

und hielt sie eine Woche lang fest.

Sprechzeiten:

Montag – Freitag

08.00 h – 12.00 h

Montag, Dienstag, Donnerstag

14.00 h – 18.00 h

Am anderen Ende des Ensembles steht an

der Ecke Karwendelstraße nach wie vor

die (ehemalige) Gaststätte Lutz. Sie war

eine der ältesten Hochzolls. 1914 hatte

der Eigentümer Josef Lutz einen Saal angebaut,

der geräumigste damals in Hochzoll,

wo alle größeren Veranstaltungen

stattfanden. Später war dort das Hochzoller

Kino, die Südost Lichtspiele, zuhause.

Nun hat der lange ungenutzte Bau einem

Mehrfamilienhaus Platz gemacht.

Neben der Gaststätte Lutz

(offizieller Name: Kirchenwirt,

aber wer sagte so?)

betrieb Frau Hofmann in

einem Rückgebäude eine

Heißmangel, eine damals

von den Hausfrauen gern

genutzte Erleichterung.

Ich rieche noch heute die

eigenartige dampfige Luft,

die den niederen Raum ausfüllte.

Die nächsten beiden Häuser

gehörten dem Kaufmann

Hans Lohr. Sie hatten

einen großen Innenhof mit Gewerbeflächen.

Herr Lohr betrieb einen Holz- und

Kohlehandel, eine Maschinenbaufirma

arbeitete dort und auch eine Lebensmittelhandlung,

ja sogar der Zahnarzt Thiele

praktizierte viele Jahre hier. Diese vier

Häuser wurden um 1900 herum erbaut.

Auf der Karte zum Kataster von 1907 sind

sie alle schon eingetragen.

In die Erdgeschosswohnung der Nummer

147 zog 1935 Theodor Strauß ein. Der jüdische

Kaufmann hatte vorher die von seinem

Vater übernommene Getreidehandlung

in der Augsburger Schrannenstraße

6 betrieben. 1936 zog auch sein jüngerer

Bruder Friedrich zu ihm. Er war leicht geistig

behindert, konnte aber einen Beruf

ausüben. Fünf Jahre lebten die Brüder

zusammen. 1941, kurz bevor die ersten

Deportationen begannen, erkrankte


ASO! August 2019

iedberger Straße 143 bis 151

Theodor schwer und suchte das jüdische

Krankenhaus in Fürth auf. Im Augsburger

Hauptkrankenhaus fand er vermutlich keine

Aufnahme mehr. Schon am vierten Tag

seines Aufenthalts in Fürth starb er und ist

dort auf dem jüdischen Friedhof bestattet.

Sein Bruder Friedrich wurde am 2. April

1942 mit dem ersten Deportationszug

nach Piaski verschleppt und ermordet. Tag

und Ort sind nicht bekannt. Im selben Zug

war auch Maria Leiter aus der Zugspitzstraße

24 und insgesamt 444 Juden aus Schwaben.

Die jüngste Schwester der Gebrüder

Strauß war im November 1941 mit ihren

drei und neun Jahre alten Söhnen von

München nach Kaunas / Litauen deportiert

und von der SS erschossen worden.

Für Friedrich Strauß haben Hochzoller

Initiativen ein sogenanntes Gedenkband

gestiftet. Es wird vor der Nummer 147 aufgestellt,

wenn der Neubau steht. A. Hausmann

Man kann es als provinziell abkanzeln,

aber das Thema „Parkbänke“ ist Stand

Juli ein wesentlich beliebteres Thekenund

Tischgespräch als z. B. das Gütesiegel

Unesco-Welterbe. Die Augsburger

Stänkerer scho‘ wieder? Weit gefehlt! Ein

Künstler hat durch bloße Anstreicherei

den Finger in die Wunde gelegt: Bänke

im öffentlichen Raum müssen offenbar

sein. Für die Rentner, die Leser, die Dringendnachdenker,

für Ruhige halt. Dabei

dürfen sie auf gar keinen Fall individuell

gestaltet werden, es sei denn durch das

Schild eines oder mehrerer Stifter. Es ist

mit ihnen nicht zu spaßen.

Dort, wo sie die Kommunikation anregen,

am Herrenbach nämlich, wurden

sie entfernt, weil das Volk dem Friedhofsreferenten

gar zu munter wurde (Herr

^Erben wählte das Wort „Gesockse“). Damit

der Pöbel nicht auf die Idee komme,

in den lauschigen Nischen Gartenstühle

oder gar Liegen aufzustellen, schoben

sich an ihrer Statt Betonblöcke aus der

Erde wie Hindernisse aus einem Computerspiel

der 90er Jahre.

Im Gegenzug werden sie an den ödesten

Orten platziert. Der westliche Alte

Heuweg ist wahrlich kein locus amoenus.

Nichts lädt zum Verweilen ein, trotzdem

existiert dort ein dunkel lackiertes

Metallgestell in der prallen Sonne, von

der aus man freien Blick auf eine Lärmschutzmauer

hat. Die einsame Bank tut

mir fast leid, ich habe darauf noch nicht

einen Menschen sitzen sehen. Wenn sich

eines Tages dort eine Person niederließe,

wüsste ich, dass es sich nur um ein Alien

handeln kann.

Auch die Bänke am Vorplatz von Don

Bosco sind nur nächtens interessant. Am

Tag fungiert die ungemütliche Reihe als

Raumtrenner zwischen Parkplatz und

Maria. Es ist ein lustiges G‘frett mit ihnen.

Im Grunde könnte jede Bank ein Schild

tragen mit der Aufschrift: „Nur für artige

Bürger, Clochards und Party People nicht

erwünscht.“ Insofern ist sie ein befremdliches

Objekt: Sie ist vorgeblich Allge-

Fotos, von ganz oben:

- Baustelle aktuell

meingut, aber im Grunde nur für einen

- Was vorher da stand

bestimmten Personenkreis vorgesehen.

- Die Gemeinsam ehemalige Gemeinsam Gaststätte Lutz, für Hochzoll, für Hochzoll,

Angesichts dieses Paradoxons liegt der

später Südost Lichtspiele.

Foto: privat

- Gedenkband Friedrich Strauß

Griff zum Farbeimer nur zu nahe..

Herrenbach Herrenbach und und Friedberg-West

Alle Fotos außer Gaststätte Lutz: B. Steiert

Freyfrau vom Alten Heuweg

Gemeinsam für Hochzoll,

Herrenbach und Friedberg-West

Inh.: Frau C. Inh.: Michejew Inh.: Frau Frau C. C. Michejew

Karwendelstr. Karwendelstr. 62 62

86163 86163 Augsburg 86163 Augsburg

Spitzweg-Apotheke

Spitzweg-Apotheke

Inh.: Dr. Inh.: M. Dr. Inh.: Günther M. Dr. M. Günther

Friedberger Friedberger Friedberger Str. Str. 144 144 Str. 144

86163 Augsburg

86163 Augsburg 86163 Augsburg

Ab sofort sind wir Partner –

Nutzen Sie die Vorteile von zwei Apotheken!

Ab sofort Ab sind sofort wir Partner sind wir – Partner –

Nutzen Sie Nutzen die Vorteile Sie die von Vorteile zwei Apotheken!

von zwei Apotheken!

11

Gemeinsam für

Hochzoll,

Herrenbach und

Friedberg-West

Nutzen Sie die

Vorteile von zwei

Apotheken!

Spitzweg_Apotheke_12-18.indd 1 22.11.18 16:36


12

Eventkalender

August‘19

himmelgrün hat KEIN PROGRAMM im August,

dafür Eiskaffee, Eisschokolade und

schattige Plätze im Garten ;-) Mo. – Fr.

7 – 18 h und Sa., So., + feiertags 8 – 17 h,

Am Alten Schlachthof 9, 86153 Augsburg

bis So: 08.09. Ausstellung: HEINE MEYER

„OH LÁ LÁ!“, Galerie Noah

bis So. 11.08. Schwaben Open

Tennis Turnier, Anlage des TC Augsburgs im

Siebentischwald, www.schwabenopen.de

Sa. 03.08. und Sa. 10.08. Lichtzauber –

der Botanische Garten stimmungsvoll

beleuchtet, bis Mitternacht geöffnet,

Einlass bis 23:15 h

So. 04.08. 10 – 18 h, Marktsonntag –

Friedberg feiert „Früchtefest“, s. S. 3,

Die Geschäfte sind von 12 – 17 h geöffnet

Di. 06.08. 20 h, 27. Internationaler Augsburger

Jazz Sommer, Kenny Barron Trio

im Botanischen Garten

Fr. 09.08. / Sa. 10.08. 20:30 h,

Der sensemble World-cup,

im martini-Park, siehe rechts

Mi. 14.08. Anzeigen- und Redaktionsschluss

für die ASO!-September-Ausgabe

Mi. 14.08. 21 h, Open Air im Schlosshof,

D’Raith-Schwestern & da Blaimer, s. rechts

Sa. 17.08. / So. 18.08. 14 h, Jungtierschau

des Kaninchenzuchtvereins B244,

in Friedberg, Augsburger Str. 19

ca. 19 h ist Siegerehrung. Bewertet werden

Rassekaninchen des laufenden Zuchtjahres

vom 3. Lebensmonat an bis zum vollendeten

8. Lebensmonat. Die Tiere werden unter

Berücksichtigung des jeweiligen Alters

nach verschiedenen Merkmalen beurteilt.

Für die kleinen Besucher wird ein Streichelgehege

aufgebaut, für das leibliche Wohl

wird an beiden Tagen ausreichend gesorgt.

Fr. 23.08. 20 h, Open Air im Schlosshof,

Oper „La Traviata“, s. rechts

Sa. 24.08. 20 h, Open Air im Schlosshof,

Purple Schulz, s. rechts

Vorschau:

So. 01.09. ab 10 h, Tag der offenen Tür

am Kuhsee „Informieren und mitmachen“,

BRK-Wasserwacht Kuhsee, s. S. 7

Mo. 02.09. 20 h, Diavortrag Herr Erhard:

„Vom Adler zum ICE und Transrapid“

Bürgertreff Hz, Eintritt frei, Gäste willkommen

Sa. 07.08. / So. 08.08. 16 h, s S. 15

„Martha und Maria“ das Musical für die

ganze Familie, Stadthalle Gersthofen

Sa. 14.09. 9 – 14 h, Tag der E-Mobilität,

>> mit Weißwurstfrühstück! Open Air im Schlosshof: D’Raith-Schwestern & da

Blaimer am 14. August, (21 h)

Heimat, diesem

Begriff und

diesem Gefühl

widmen die Raith-

Schwestern aus

der Oberpfalz ihr

anrührendes Bühnenprogramm

„Wissts wou mei Hoamat is“. Damit kehren

sie zurück zu ihren Wurzeln. Im Rahmen ihrer Burgen-

und Schlössertour liefern sie eine Liebeserklärung

an die bayerische Volksmusik – bodenständig, einfach,

ehrlich. Zwischen stimmungsvollem Zwiegesang, alten

Volksliedern und Mundartweisen liest Andi Blaimer humorvolle

und nachdenkliche Sagen sowie Geschichten

über Gespenster und die wilde Jagd.

*) VVK: 22 Euro, AK: 25 Euro.

> Open Air im Schlosshof:

Oper „La Traviata“ am 23. August, (20 h)

„La Traviata“ ist eine

der drei beliebtesten

Opern weltweit. Giuseppe

Verdis Musik

besticht durch Brillanz

und Dramatik. Die

Geschichte um die

Kurtisane Violetta und

Tenor Alfredo ist ein

Klassiker der Literatur.

Regisseur Franz Garlik

inszeniert eine märchenhafte

und durchsichtige

Geschichte, in

der die Menschen im Vordergrund stehen. Die kurzweilige

und nahe Form von Voice Passion begeistert durch

ihre Schlichtheit. Musikalisch werden die 15 Darsteller

und das siebenköpfige Kammerorchester von Stellario

Fagone, dem stellvertretenden Chorleiter der Staatsoper

München, geleitet. Die walisische Sopranistin Lauren

Francis verkörpert die Rolle der Violetta mit stimmgewaltiger

Präsenz.

VVK: 39 Euro, AK: 42 Euro

> Open Air im Schlosshof:

Purple Schulz am 24. August, (20 h)

Purple Schulz

wusste bereits in

den 1980er-Jahren,

große Gefühle

auf den Punkt zu

bringen und landete

so einen Hit

nach dem anderen – u. a. „Sehnsucht“, „Verliebte Jungs“,

„Kleine Seen“. Bei seiner Tournee 2019 blickt der Kölner

Singer-Songwriter nun auf sein Lebenswerk und präsentiert

mit „NACH WIE VOR“ sein gleichnamiges aktuelles

Album, dessen Songs mit ihren präzisen Beobachtungen

auch 30 Jahre später nichts an Aktualität eingebüßt haben.

Sie klingen, als seien sie gerade erst geschrieben

worden: Ob melancholisch, nachdenklich, politisch, ob

berührend, erfrischend, leichtfüßig – immer aber grundehrlich

und so, wie er sie heute empfindet.

VVK: 32,90 Euro, AK: 35 Euro

Ticket-Vorverkauf: für alle drei Veranstaltungen im Bürgerbüro im Rathaus

Friedberg sowie via AZ-Ticketservice bzw. online über Eventim.

ext/Foto: Stadt Friedberg

Wittelsbacher Schloss, Schloßstraße 21, Friedberg.

www.wittelsbacher-schloss-friedberg.de/veranstaltungen

ASO! August 2019

Unsere Termine für den August:

Im August stehen nur zwei Termine auf

dem Spielplan, aber besonders schöne:

Der SENSEMBLE WORLD-CUP verspricht

ein internationales Impro-Feuerwerk:

Die SpielerInnen kommen aus Augsburg,

München, Canada, Graz und Berlin. An

zwei Abenden kämpfen sie um den Cup –

und wer die Trophäe abends nach Hause

trägt, entscheidet allein das Publikum ...

Runde 1, Fr. 09.08., 20:30 h,

Runde 2, Sa. 10.08., 20:30 h,

Spielort: martini-Park, Provinostraße 52,

86153 Augsburg

Bei schlechtem Wetter im Sensemble. Um 18.30 h

wird an jedem Aufführungstag entschieden, ob draußen

gespielt werden kann: Wetter-Tel. 0821-34 94 666.

WORLD-CUP im martini-Park. Text / Foto: Sensemble

Mit bester Unterhaltung, Essen vom Grill

und kühlen Getränken ist Festival-Feeling

garantiert!

Bergmühlstr. 34 | Eingang Walterstraße | 86153 Augsburg

Kartenreservierung: 0821 - 34 94 666 |

Vorverkauf: 0821 - 777 34 10

Diavortrag | Eintritt Frei

Vom Adler zum ICE und

Transrapid

Wann: Montag, 2. September 2019

Beginn 20 h, Einlass ab 19 h

Referent: Herr Erhard, ehemaliger

Leiter des Bw Augsburg

Als Autor mehrerer Bücher zum Thema

Eisenbahn wird Herr Erhard in seinem

Diavortrag über die Geschichte der Eisenbahn

von 1835 bis heute und dabei

insbesondere über die Entwicklung des

Schienenverkehrs im früheren Königreich

Bayern berichten.

Das Hauptaugenmerk gilt dabei der Strecke

München – Augsburg und natürlich

seiner früheren Dienststelle, dem zu

Bundesbahn-Zeiten recht bedeutsamen

Bahnbetriebswerk Augsburg, das er über

Jahre hinweg geleitet hatte.


en

d

n

CHRISTIAN AWE

mit neuen Arbeiten auf Leinwand und Papier

ASO! August 2019

in der Galerie Noah im Augsburger Glaspalast Entdeckertour mit bahn und Bus

am Mittwoch, 29. Mai 2019, um 19 Uhr.

Einführung:

Wilma Sedelmeier, Galeristin,

im Gespräch mit dem Künstler

Herzliche Einladung zur Eröffnung der Ausstellung

CHRISTIAN AWE

mit neuen Arbeiten auf Leinwand und Papier

Zum Herbstbeginn

in den Bregenzer Wald

Wann: Samstag, 21. September 2019

in der Galerie Noah im Augsburger Glaspalast

Kosten: p.P. 48,– €

am Mittwoch, 29. Mai 2019, um 19 Uhr.

Partner / Kinder p.P. 42,– €

Info: Tel. 0821/66 71 59 oder

Einführung:

www.augsburg-hochzoller-

Wilma Sedelmeier, Galeristin,

eisenbahnfreunde.de

im Gespräch mit dem Künstler

Im Studio:

Der Bregenzer Wald ist Ziel dieser ersten

Herbstreise, mit der wir Sie, ganz

Harald Gnade

nach Belieben, zum Wandern, zur Bergbahnfahrt,

oder zum Museumsbesuch

mit neuen Arbeiten

und natürlich zur gemeinsamen Fahrt

Dauer der Ausstellung:

auf Leinwand und Papier

mit dem „Wälderbähnle“ einladen.

30. Mai bis 14. Juli 2019

Die Wanderer geleiten wir über die

sowie Bronze-Plastiken

Im Studio:

ehemalige Bahnstrecke durch das wildromantische

Engtal der Bregenzer Ach.

Harald Gnade

Wer die Aussicht über die herrliche

Dauer der Ausstellung:

Bergwelt genießen möchte, sollte ab

Dauer

30. Mai

der

bis 14.

Austellung:

Juli 2019

Bezau mit der Seilbahn auf das Sonderdach

fahren und für Kunstliebhaber

bis 8. September

bietet sich zudem noch der Besuch

im Angelika Kauffmann Museum in

Schwarzenberg an.

Zurück fahren wir allerdings alle gemeinsam

im Schmalspur-Dampfzug

GALERIE NOAH

GALERIE NOAH

GALERIE NOAH GALERIE NOAH GmbH | | Beim Glaspalast 1 | 861531 Augsburg | 86153 Augsburg und weiter im bequemen Komfortbus

T +49 821 / 8 15 11 63 | F +49 821 / 8 15 11 64 | www.galerienoah.com

T +49 821 / 8 15 11 63 | F +49 821 / 8 15 11 64 | www.galerienoah.com über Krumbach und den Riedbergpass.

Di–Do 11–15 Uhr, Fr–So und Feiertage 11–18 Uhr und nach Vereinbarung

Di–Do 11–15 Uhr, Fr–So und Feiertage 11–18 Uhr und nach Vereinbarung

Tier des Monats: Die Ringelnatter

Dank ihrer gelb gefärbten „Halbmondflecken“ am Hinterkopf ist die

anmutige Froschjägerin unverkennbar.

Foto: T. John

Foto: E. Kretz

Sie ist die mit Abstand

meist verbreitete heimische

Schlange und unser

Tier des Monats August

die Ringelnatter.

Ringelnattern sind sehr

scheue Schlangen und fliehen

bei der kleinsten Störung

in sicheres Gefilde.

Fühlt sie sich bedroht,

setzt die für Mensch und

Haustier ungefährliche

Natter ein interessantes

Flucht- und Abwehrverhalten

ein. So sondert Sie ein gelb-weißes, übelriechendes Sekret ab, welches sich

nur schwer abwaschen lässt. Eine weitere Verteidigungsstrategie ist das Totstellen.

Hierbei erschlafft die Ringelnatter mit der Bauchseite nach oben, verdreht ihre Pupillen

und lässt die Zunge heraushängen – teilweise tritt sogar Blut und Speichel

aus dem Mund. Diesen Reflex nennt man Akinese.

Die Ringelnatter ist in Deutschland besonders geschützt und darf weder gefangen,

verletzt oder getötet werden.

Wer die gute Schwimmerin in seinem Garten sichtet sollte sich freuen – das bedeutet

Glück. Nach altem Volksglauben kommt die Natter in die Häuser einsamer

Kinder, um diese zu beschützen.

Im Zoo Augsburg ist die Ringelnatter zusammen mit anderen heimischen Schlangen

während der warmen Jahreszeit in den großen Terrarien bei der Zoogaststätte zu

bewundern.

Zoo Augsburg

August 2019

13

Infos, Anmeldung und mehr:

Kunstschule Palette

Atelier Frischstr. 8a

Tel.: 0821 430 80 40

www.kunstschulepalette.de

Sommerlich verwebt

Weißt du

wie der

Sommer blüht / riecht /

schmeckt? Aus Holz, Nägeln

und Faden bauen wir Webrahmen.

Mit gesammelten Blumen, Gräsern und

Pflanzen verweben wir alles zu einem

sommerlichen Sinne-Naturbild. Wir

genießen die Sonne und den leckeren

Geschmack der Gurken, Tomaten und

Wassermelonen in der Mittagspause.

Datum: Mittwoch, 21. August, 9 – 16 h

Alter: 8 – 14 Jahre

Gebühr: 49,- € inkl. Material

Kursleitung: Anita Kawoussi

Sommerlich mit Farben

Der Strand, das Meer,

die Früchte, das Eis,

das Schwimmbad oder

der Spielplatz … – viele

Bilder vom herrlich leichten Sommer haben

wir im Kopf. Erinnerungen und Träume

bleiben lebendig, indem wir Bildkompositionen

gestalten: als Mosaikbild

aus Wachsmalkreide und Aquarellfarben,

als Mix aus Zeichnung und Gelatinedruck

oder als ein plastisches 3D-Bild.

Wir genießen die Sonne und in der Mittagspause

einen leckeren bunten Salat

und Früchte.

Datum: Freitag, 23.08., 9 – 16 h

Alter / Gebühr / Kursleitung: siehe oben

Maskenbaukurs

(4x 2 Std.)

Wir gestalten uns

eine Maske aus

Pappmaché. So werden z.B. Tiere und

Fabelwesen, zunächst mit Ton, unter

unseren Händen, modelliert. Im zweiten

Teil überziehen wir sie mit Pappmaché

und erhalten die Maske. Das Werk ist

somit bereit farbenfroh, mit Schattierungen

und Akzenten, bemalt zu werden.

Datum: 05.08. und 06.08. von 13 – 17 h;

12.08. 13 – 15 h; 13.08. 13 – 17 h

Alter: 13 – 18 Jahre | Gebühr: 128,- €

Kursleitung: Nicole Gruber

Töpferwerkstatt –

Komische Momente

Da ist der Mann, der einfach

eine Seifenblase

verschluckt? Oder der Fisch, der Fische

fischt? In der Fantasie dürfen wir komische

Momente denken. Das, was Dir am

besten gefällt, machst Du aus Ton – gar

nicht so schwer! Dein Kunstwerk wird

trocknen und später gebrannt. Mittags

kochen und essen wir gemeinsam!

Datum: Mittwoch, 28.08., 9:30 – 16 h

Alter: 10 – 13 Jahre

Gebühr: 48,80 € inkl. Material, Verpflegung

und Brennkosten

Kursleitung: Katharina Steppe-Roth


14 ASO! August 2019

Aus den Kirchengemeinden

Don Bosco / St. Wolfgang

Herrenbach / Spickel

Don-Bosco-Platz 3

86161 Augsburg

Tel. 55 21 44

pfarrbuero@donbosco-augsburg.de

Pfarrer Alfred Nawa

www.donbosco-stwolfgang-augsburg.de

aktuelle Gottesdienste:

donbosco-stwolfgang-augsburg.de -

Gottesdienste + Termine

Bücherei Don Bosco -

Öffnungszeiten in den Ferien:

sonntags 10 – 12 h

mittwochs 18 – 19 h

Heilig-Geist / Zwölf Apostel

Hochzoll / Friedberg-West

Grüntenstr. 19

86163 Augsburg

Tel. 262 868-0

hl.geist.augsburg@bistum-augsburg.de

Sonntägliche Eucharistiefeiern

Samstag 18:30

Vorabendmessfeier in Zwölf Apostel

Sonntag:

08:30 Eucharistiefeier in Heilig Geist

09:45 Eucharistiefeier in Zwölf Apostel

11:00 Eucharistiefeier in Heilig Geist

18:30 Eucharistiefeier in Heilig Geist

Besondere Termine in Heilig Geist:

Mi. 14.08. 21 h, Lichterprozession von der

Kirche Heilig Geist nach Maria Alber

Do. 15.08. 11 h, Festgottesdienst Mariä

Himmelfahrt in Heilig Geist

Besondere Termine in Zwölf Apostel:

Do. 01.08. 12 h, Abfahrt, Zwölf-Apostel-Pl.

Seniorenkreis, Bildungsfahrt an den

Brombach-See und nach Maria Brünlein/

Wemding

Do. 15.08. 9:45 h, Festgottesdienst Mariä

Himmelfahrt in Zwölf Apostel

St. Simpert, Textilviertel

Gottesdienste:

Mo., Di., Mi., Do. u. Fr. 17:30 h Rosenkranz

Di. u. Sa. 17:30 h Rosenkranz und

18:00 h Abendmesse

So. 9.30 Uhr Pfarrgottesdienst

Während der Ferienzeit von 26.07. – 14.09.

samstags um 18 h Pfarrgottesdienst

Pfarramt, St. Simpert, Simpertstr. 12

86153 Augsburg

Tel: 5511 70

st.simpert.augsburg@bistum-augsburg.de

Besondere Gottesdienste im August:

Do. 15.08. 9:30 h,

Hochamt zu Mariä Himmelfahrt

mit Segnung der Kräuterbüschel

Veranstaltungen im August:

Do. 01.08. 14 h, Senioren Ausflug

in dem Botanischen Garten

St. Jakob, Jakobervorstadt

Bei der Jakobskirche 2,

86152 Augsburg

Pfarramt: Zobelstraße 11,

86153 Augsburg

Tel. 551244

pfarramt.st-jakob.a@elkb.de

www.st-jakob-augsburg.de

Gottesdienst jeden Sonntag um 9.30 h

Ausnahme letzter Sonntag im Monat*

Regelmäßige Veranstaltungen:

Di. 06.08. 14.30 h, Seniorennachmittag

jeden Do. 10 h, Bibelfrühstück

St. Andreas, Herrenbach

Gottesdienste

So. 10:00 Uhr

mit Kindergottesdienst

(außer in den Ferien)

Eichendorffstr. 41

86161 Augsburg

Tel. 5529 01

pfarramt.st-andreas.a@elkb.de

keine besondere Veranstaltungen

Auferstehungskirche, Hochz.-Süd

Gottesdienste So. 10:00 Uhr

Garmischer Straße 2a

86163 Augsburg, Tel. 63020

pfarramt.auferstehung.a@elkb.de

Evg. öffentliche Bücherei (Garmischer Str. 1 ½)

Di.15 – 17 h; Do. 16 – 18:30 h, Fr.12 – 14 h

Besondere Gottesdienste:

Do. 01.08. 15:30 h, seniorengerechter

Gottesdienst, Hermann-Sohnle-

Si19.30 – 21 h, Jugendgruppe im

Untergeschoss der Auferstehungskirche

Church of St. Boniface, e.V.

Anglican / Episcopal Church

weekly church service

in English, Sundays 16:30

(Auferstehungskirche, Hochzoll-Süd)

Garmischer Straße 2a , 86163 Augsburg

(Bus stop „Insbruckerstr.“, Line 30)

Church Contact Information

Rev. Dr. Lutz Ackermann, Vicar

priest@stboniface.de

Phone: 01578 8306272

See our Facebook page or our homepage

www.stboniface.de for more infos.

St. Matthäus, Hochzoll / Fdb.-West

So. 10 h, Gottesdienste

und Kleine-Leute-Gottesdienste (bis 4 Jahre)

Friedberger Str. 148, 86163 Augsburg

Tel. 0821 62223

pfarramt.stmatthaeus.a@elkb.de

Besondere Gottesdienste:

KEINE Kinderkirche in den Sommerferien

So. 04.08. 10 h, Gottesdienst liturgisch mit

Taufe und Abendmahl, anschl. Kirchencafé

So. 11.08. 10 h, Gottesdienst liturgisch mit

Prädikant F. Webersetter, anschl. Kirchencafé

So. 18.08. 10 h, Gottesdienst liturgisch mit

Lektor A. Dietz, anschließend Kirchencafé

So. 25.08. 10 h, Gottesdienst liturgisch mit

Prädikant I. Müller, anschließend Kirchencafé


ASO! August 2019

15

10 Jahre Kids in Action

Martha & Maria –

zwei ungleiche Schwestern

Mit viel Witz und Enthusiasmus, fetzigen Melodien und starken

Texten, wird dieses christliche Kindermusical von Alexander Lombardi

und Gregor Breier zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Mehr als 200 Kids und Teens im Alter von 7 bis 14 Jahren aus

Stadt und Landkreis Augsburg studieren dieses Musical im Rahmen

einer Projektwoche in der letzten Woche der Sommerferien

ein. Die beiden Konzerte am Samstag, den 07.09.2019 und

am Sonntag, den 08.09.2019, jeweils um 16:00 Uhr, bilden den

krönenden Abschluss dieser Woche. Der Eintritt kostet 7,80 € für

Erwachsene und 4,50 € für Kinder. Karten sind erhältlich unter

www.stadthalle-gersthofen.de sowie bei allen Vorverkaufsstellen

des AZ-Kartenservice.

Aus unserem

August-Programm

Das Bürgertreff Büro/ Holzerbau ist bis zum 09.08.19 geöffnet.

Vom 10.08. – 06.09.2019 ist das Büro / der Holzerbau geschlossen.

Tauschtag der Briefmarkensammlergemeinschaft

So. 04.08. 9 – 12 h, Kontakt: gumo.schneider@t-online.de

Ausstellung: „Ein Leben in Farbe“ (08.09. – 10.10.19)

So. 08.09. 11 h, Vernissage zur Ausstellung

Abstrakte Malerei in Acryl von Ingrid Appelt

VORSCHAU aus unserem September-Programm

Tauschtag der Briefmarkensammlergemeinschaft

So. 01.09. 9 – 12 h, Kontakt: gumo.schneider@t-online.de

Treffen der Augsburg-Hochzoller-Eisenbahnfreunde

Mo. 02.09. 19 h, Veranstaltet von den Augsburg-Hochzoller-

Eisenbahnfreunden, s. S. 15

Acoustic Session: Improvisationskonzert zum Mitmachen

und Zuhören Alle Musikliebhaber sind willkommen!

Do. 05.09. 19 h, Evergreens aus Rock, Pop, Folk, Blues und

Country und unbekannte musikalische Schätze.

Führung / Kontakt: Thomas.Osterland@gmx.de.

Bar-Abend: Heißer Jazz & coole Drinks

Sa. 06.07. 20 h, Die international bekannte amerikanische

Sopranistin, Pianistin und Wahl-Augsburgerin Janet Hardy

unterhält Sie musikalisch bei einem coolen Cocktail

Fotoshow: „Naturfotografie, rein zufällig“

Fr. 13.09. 19:30 h, Karl Seidl präsentiert Fotos der Bayerischen

Regionalgruppe der GDT, Gesellschaft Deutscher Tierfotografen.

Gastgeber: Naturwissenschaftlichen Verein Schwaben

Eltern-Kind- Kurs: „Sag NEIN!“

Mi. 18.09. 17 – 19 h, Kind- und Elternkurs, Konzept zum Selbstschutz

von Kindern (von 5-10 J) Weitere Termine: 25.09./

02.10.19 (17 – 19 h). Veranstalter: Budo Club Augsburg e.V. ,

Veranstaltungsort: Kinderkrippe Grüntenstr. 12

Radtour mit Werner Spiegl

Do. 19.09. 10 h, Treffpunkt: Bürgertreff Hochzoll,

nur bei gutem Wetter

Freitags- Frühstück im „Cafe Mini“ ab sofort JEDEN Freitag

Fr. 20.09. 8:30 – 11 h, 8 – 10 h, Kleines Frühstück zum Kennenlernen

und Austausch für alle (werdenden/Groß-) Eltern mit ihren

Kleinkindern. Pädagogische Leitung Kerstin Pavia

Neues aus der Ersten Hilfe für alle 55+

Sa. 21.09. 9 – 13 h, Kostenlose Schulung zur Ersten Hilfe für alle,

die gerne ihr Grundwissen auffrischen möchten. Veranstalter:

Bayerisches Rotes Kreuz

Sonntags- Matinee: „Poesie- Konzert“

So. 22.09. 11 h, Ali Sanli Hizal spielt klassische Gitarrenstücke

und trägt Poesie vor

Wieder ab dem 10.09.2019 – Regelmäßige Termine:

Handarbeitsgruppe „Laufmaschen“

dienstags 15:15 – 17:15 h, Stricken/Häkeln in geselliger Runde

Eltern-Kind-Gruppe „Die Hobbits“ (0-3 J)

mittwochs 9:30 – 11 h, Spielen und Spaßhaben. Infos im Büro

Sozialpatensprechstunde

mittwochs 15 – 17 h, Offene Beratung des Sozialamtes Augsburg

„Gehirnjogging“ mit Elke Lausch

donnerstags 10:45 – 11:45 h, Leistung des Gehirns steigern

PC Schulung für Senioren, Kurs-Start auf Anfrage

donnerstags 17:30 – 19 h, Infos: edv@woelfle-datentechnik.de

Alle Infos sind unter Mail: info@buergertreff-hochzoll.de oder Tel: 08 21 455 57 50,

während der Bürozeiten (Mo., Mi. Fr. von 8:30 – 11 Uhr, Do. 17 – 19 Uhr) erhältlich.

Bürgertreff Hochzoll e.V.: Neuschwansteinstr. 23 a, 86163 Augsburg

Das Bürgertreff Büro/ Holzerbau ist bis zum 09.08.19 geöffnet.

Vom 10.08. – 06.09.2019 ist das Büro / der Holzerbau geschlossen.


16 ASO! August 2019

Branchenführer der Firmen, die ASO! unterstützen

Abfallentsorgung / Recycling

infau-lern /statt GmbH, Tel. 720 86-21

recycling@infau.org - www.infau.org

Elektroaltgeräterecycling für Industrie,

Gewerbe, Handel und Handwerk

Sie unterstützen

mit Ihrem Auftrag

soziale Projekte

Apotheke

BrückenApotheke Friedberger Str. 132 1 / 2

86163 Augsburg, Tel. 623 29, Fax: 623 12

bruecken-apotheke-augsburg@t-online.de

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8:30 – 18:30 h

Sa. 8:30 – 12:30 h

Don-Bosco-Apotheke im Schwabencenter

Wilhelm-Hauff-Str. 34, Telefon: 554383

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8:30 – 19 Uhr

Sa. 9:00 – 18 Uhr

Gudjons Apotheke (an der Prinzstraße)

Friedrch-Merz-Str. 1, 86153 Augsburg

Tel. 0821 444 78 88 Fax: 0821 444 78 89

mail@ gudjons-apotheke.de

www.gudjons-apotheke.de

Herrenbach-Apotheke, Inhaber Franz Fassl

Friedberger Str. 73, 86161 Augsburg

Tel. 0821 568 72 0 Fax 0821 568 72 29

info@herrenbach-apotheke.de

www.herrenbach-apotheke.de

Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 8:00 – 18:30 Uhr

Sa. 8:00 – 12:30 Uhr

Spitzweg-Apotheke, Friedberger Str. 144

86163 Augsburg, Tel. 263 93 5 0

Mo: 8:30 – 20:00 h, Di – Fr: 8:30 – 18:30 h,

Samstag: 8:30 – 13:30 h

Zugspitz-Apotheke, Karwendelstr. 62

86163 Augsburg, Tel. 61004, Fax 63035

Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa: 9:00 – 12:30 h,

Mo, Di, Mi, Fr: 14:30 – 18:30 h. Do. bis 19 h

Zwölf-Apostel-Apotheke, Tel. 263 91 60

Zwölf-Apostel-Platz 16, Augsburg-Hochzoll

www.zwölf-apostel-apotheke.de

info@zwölf-apostel-apotheke.de

Spezialist Heilberufe -Versicherung

Ärzte, Apotheker, Hörgeräteakustiker,

Optiker, Sanitätshäuser... Tel. 0821 996 00 30

86316 Friedberg, www.heilwesenexperte.de

E-Mail: info@wollrab-vfm.de

Antennentechnik / TV

86316 Friedberg, Münchner Str. 6

Tel. 0821/ 60 21 70, www.media-kraus.de

Di. – Fr. 9 – 12:30 / 14 – 18 h, Sa. 9 – 12:30 h

Arzt

Gemeinschaftspraxis Hochzoll, Tel. 66 44 40

Dr. med. Anette Eichelmann, Dr. med.

Jürgen Geppert. Ärzte für Allgemeinmedizin

Zwölf-Apostel-Platz 16

www.gemeinschaftspraxis-hochzoll.de

Arzt

Orthopädie Hochzoll. Nähe Bahnhof Hochzoll

Dr. med. Alexander Wendeborn

Hochzoller Strasse 3, Telefon 0821 45 04 05 45

www.orthopaedie-hochzoll.de

Mo. / Di. 8 – 18 h, Mi. 8 – 12 h, Fr. 8 – 15 h

PD Dr. med. Renate Weber, Fachärztin für

Innere Medizin, Präventiv- u. Palliativmedizin,

TGP Kardiologie, Hämatologie, Onkologie

Hz.-Süd, Münchner Str. 14, Tel. 259180-0

www.weremed.de - info@weremed.de

Doctor-medic Alexandra Sârbu - Fachärztin f.

Allgem.-Medizin, Psychosom. Grundversorgung

Friedberger Str. 120, Hz.-Süd Tel. 0821/62 700

www.praxis-dr-sarbu.de Sprechzeiten: Mo., Di.,

Do. 8 – 11 h und 15 – 18 h. Mi. 8 – 12 h, Fr. 8 – 13 h

Spezialist Heilberufe -Versicherung

Ärzte, Apotheker, Hörgeräteakustiker,

Optiker, Sanitätshäuser... Tel. 0821 996 00 30

86316 Friedberg, www.heilwesenexperte.de

E-Mail: info@wollrab-vfm.de

Autogascenter

RS-Autogascenter, Blücherstr. 81

86154 Augsburg, Tel. 998 08 89

info@rs-autogas.de, www.rs-autogas.de

Autoglas

Autoglas Augsburg - Thomas Schöttl

Kfz-Meisterbetrieb, Friedberger Str. 152

Hochzoll, Tel. 26 28 570, Fax: 26 28 572

Autos / Autoreparatur

BMW Autohaus Augsburg in Lechhausen

Stätzlinger Straße 66, Tel. 72052-0. Weitere

Standorte in Göggingen und Wertachbrücke.

Mail: lechhausen@reisacher.de

Fiat - Autohaus Klaus, Friedberg-West

Metzstraße 15, Tel. 622 39, Fax: 695 30

info@fiat-klaus.de, www.fiat-klaus.de

Auto Senninger GmbH, Johannes Hatzold

Alter Heuweg 20a, 86161 Augsburg

Nähe SchwabenCenter

www.auto-senninger.de Tel. 55 28 82

info@auto-senninger.de Fax: 55 74 65

Werner Haas Automobile GmbH

Südtiroler Str. 4, 86165 Augsburg-Lechhausen

Tel: 0821 455 487- 0, Fax: 455 487-29

www.jaguar-landrover-augsburg.de

E-Mail: info@jlr-haas.de

HONDA Autohaus STILL in Lechhausen

Donaustr. 5a, 86165 Augsburg-Lechhausen

Telefon: 448388 - 0. Unternehmenssitz in

Augsburg - Kriegshaber, Kobelweg 66

86156 Augsburg. www.honda-still.de

Autovermietung

Vermietung von Kleinbussen (8/9-Sitzer),

Tesla Model 3, Koffer-Anhänger und

Mercedes-Oldtimer zum Selberfahren.

Automarkt Ried e.K., Inh. Frank Liermann,

www.Automarkt-Ried.de, Tel. 0151/ 27 02 16 87

Bäckerei

Schubert, Filiale am 12-Apostel-Platz

Hochzoll-Süd, Tel. 650 54 751

Cafe himmelgrün – an der Berliner Allee

Am alten Schlachthof 9, Tel. 45 59 37 66

Bauunternehmen

KLAUS GmbH & Co. KG, Tel. 26 17-0

Schwangaustr. 29, 86163 Augsburg

holding@klaus-gruppe.de

www.klaus-gruppe.de

Bestattungen

Bestattungsdienst in Schwaben, Tel. 589 54 50

Bestattung, Grabgestaltung, Grabpflege

Zugspitzstr. 102, 86163 Augsburg-Hochzoll

www.bestattungsdienst-schwaben.de

Blumen

Blumenhäusle HOBBST Tel. 66 43 58

Frisch- und Trockenblumen,

Inhaber: H.Sturm, Oberländer Str. 35a

Buchhaltung

Handsfinder Buchhaltungs-/ Beratungsservice

Verbuchen aller Geschäftsvorgänge nach GOB

Betriebswirtschaftl. Auswertung. Sprachen:

Deutsch, Engl., Schwed., Türkisch, Somalisch

Tel. 0176 47170291

Mail: buchhaltung@handsfinder.com

Carsharing

Stadtwerke Augsburg Carsharing-GmbH

Hoher Weg 1, 86152 Augsburg

info@swa-carsharing.de, Tel. 65 00-55 90

www.swa-carsharing.de

CBD-Produkte

Gesundheit

CBD – zur Unterstützung Ihrer Gesundheit!

www.vitaltreff-loidl.de

Vitaltreff Marion Loidl, 86453 Dasing

Tel. 08205-969190, Mobil 0175-2969190

E-Mail: info@vitaltreff-loidl.de

Coaching & Beratung

Claudia RÜHM - COACHING

für Lebensfreude & Erfolg

Gesundheitscenter Orbis vitae

Hermann-Löns-Str. 4

86316 Friedberg

Tel. 0821 565 80 93

www.folge-deinem-herz.de

Computer-Hilfe

Augsburger Computerhilfe

Elisabethstraße 16

86167 Augsburg

Telefon 0821 57085430

www.Augsburger-Computerhilfe.de

Dachdecker

Hummel Bedachungstechnik GmbH

Bergmühlstr. 32, 86153 Augsburg

Telefon 0821 56889-0, Fax 0821 56889-50

info@hummel-augsburg.de

www.hummel-augsburg.de


ASO! August 2019

Branchenführer der Firmen, die ASO! unterstützen

17

Druckerei

Druckerei Bayerlein GmbH

Benzstraße 13, 86356 Neusäß

Tel. 0821 / 207 56 0, Fax 0821 207 56 10

info@bayerlein.de www.bayerlein.de

Energie

Unser Service spart Zeit, Nerven und Geld

300 Tarife zur Auswahl f. Privat & Gewerbe

Rundum Sorglos Service. Energiesparmakler

Simona Neugebauer. Tel: 0821 2091 2478

www.MEHRvomLEBEN.info

Ergotherapie

Ergotherapie Zentrum Hochzoll, Fdb.-West

Ira Broermann - Luther & Robert Heß

Dr.-Balthasar-Hubmaier-Straße 8, Friedberg

Tel: 0821 259 45 62, Fax: 0821 259 45 93

info@ergo-hochzoll.de www.ergo-hochzoll.de

Feinkost

Südtiroler Weinladen - Tel. 55 95 38

Gentnerstraße 67a, Augsburg - Spickel

www.suedtiroler-weinladen.de

Spezialitäten, Partyservice, Geschenke

Fernsehen

Christliches Regionalfernsehen Augsburg e.V.

www.crtv-augsburg.de

Sendezeit - a.tv: Erstausstrahlung So. 9.00 h

Wiederholungen: Mo. früh 1:30 h und 5:30 h

Auf Gott24.tv: Do. 22 h, Fr. 12 h und 23:30 h

Fitness

LadyFitness Augsburg. Fitness für Frauen

Partnachweg 4, 86165 Augsburg.

www.ladyfitness-augsburg.de, Tel: 79 39 84

Fotostudio

Hatzold – das Fotostudio mit Herz

Ludwigstraße 26, 86316 Friedberg

Sibylle Schulz Tel: 0821 601513

www.fotostudio-hatzold.de

sibylle.Schulz@fotostudio-hatzold.de

Friseur

Friseursalon Raphael

Inh. Gabriele Schindler, im Brunnenhof

Bauernbräustraße 4, 86316 Friedberg

Telefon: 0821 60 55 15

Mi. – Fr. 9:00 – 18:00 h. Sa. 8:00 – 13:00 h

Friseur Team Giovanni Salon Telefon:

AIC: 08251- 89 07 858 | Friedberg 60 999 766

Hochzoll 71 99 00 | Gersthofen 90 75 85 55

Hammerschmiede 7429 00 | Kissing 08233 -

79 38 600 www.friseur-team-giovanni.de

MODEL Damen- und Herren Friseursalon

Friedberger Str. 135, Hochzoll, Tel. 54 38 74 86

Neuburger Str. 3, Lechhausen, Tel. 44 95 52 63

Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 h. Sa. 8:30 – 18:00 h

med. Fußpflege / Podologie

propedes Podologische Praxis

medizinische Fußpflege, Inh. Birgit Steube

Tel. 66 34 94, Zwölf-Apostel-Platz 16,

Hochzoll-Süd, mail@propedes-podologie.de

Garten- und Baumpflege

Tobias Ludwig

Garten und Baumpflege

Alles aus einer Hand

Strauch- und Heckenschnitt, Obstbaumschnitt,

Baumpflege, Baumfällung mittels

Seilklettertechnik Tel: 0176 86066937

Schwangaustr. 25, 86163 Augsburg-Hochzoll

0176/86066937

Garten-und-Baumpflege-Ludwig@web.de

Gesundheit

Gesundheitsprodukte:

Aktiv-Basenwasser, CBD-Produkte,

Hanföl, Hanfsalbe, Inhalations-Öle,

Nahrungsergänzungsmittel.

Florian Einsiedler. Telefon 0821 267 94 99

Mit SHIATSU und STOFFWECHSELKUR

zu GESUNDHEIT und LEBENSFREUDE

Sonja Klose - Shiatsu-Praktikerin

0173 182 50 98 Augsburg - Hochzoll

www.vitalundgesund-klose.de

Glaser

Güttler-Asam-Glas, Friedberger Str. 45

Reparaturverglasungen, Glasplatten, Spiegel

86161 Augsburg, info@guettler-asam.de

www.guettler-asam.de, Tel. 55 10 85

Goldschmiede / Uhren / Schmuck

Werner - Augsburger Meisterwerkstatt für

Gold - und Silberschmiedekunst

Im Hotel Steigenberger Drei Mohren:

Maximilianstraße 40, Tel. 508 56 88

Philippine-Welser-Str. 5, Tel. 508 91 15

Stammgeschäft /Atelier Friedberger Str. 117

goldschmiedeWe@aol.com Tel. 621 02

www.Augsburger-Goldschmiede.de

Schwangaustr.25

86163 Augsburg

Handwerk

infau-lern /statt GmbH, Tel. 720 86-0

kontakt@infau.org - www.infau.org

- Garten- und Landschaftsbau

- Maler- und Lackierer

- Elektroinstallation

- Maurer

Sie unterstützen mit

Ihrem Auftrag soziale Projekte

Haushaltsreinigung

Regelmäßige Haushaltsreinigung. Fenster-,

Treppen-, Büroreinigung. minijobMaster by

handsfinder Telefon 0176 47 17 02 91

Haustechnik

Schäffer Haustechnik GmbH - Heizung,

Sanitär, Klima, Lüftung, Erneuerbare Energien

Gut Lindenau 1, 86438 Kissing

Tel. 0821 80 99 50-0, Fax 0821 80 99 50-45

info@schaeffer-haustechnik.de

Immobilien

Immo-Love - Yasemin Ceylan -

Seniorenberatung - Immobilien

Friedberger Str. 160, A.- Hochzoll

Tel. 20 94 0130, info@immo-love.de

www.immo-love.de

Neue Wege

Immobilien

GmbH

Lindenberger Str. 4, 86163 Augsburg-Hochzoll

groebner@neue-wege-immobilien.de

www.neue-wege-immobilien.de


18 ASO! August 2019

Branchenführer der Firmen, die ASO! unterstützen

Immobilien

WOHNGLUECK GmbH

Lueginslandgässchen 2

86152 Augsburg, Tel. 89 97 99 67

Immobilienbewertung, Kauf, Verkauf,

Miete und Vermietung, Beratung PLUS

für Senioren und Erbengemeinschaften

www.wohnglueck-immobilien.com

info@wohnglueck-immobilien.com

Kaffee / Kaffeevollautomaten

86316 Friedberg, Münchner Str. 6

Tel. 0821/ 60 21 70, www.media-kraus.de

Di. – Fr. 9 – 12:30 / 14 – 18 h, Sa. 9 – 12:30 h

Kinderarzt

Dr. med. Paul Steinocher - Tel: 6 20 22

Kinder- und Jugendarzt. Fax: 262 99 20

Friedberger Str. 132 1 / 2, Augsburg - Hochzoll

www.steinocher.de

Kinderbetreuung

Das Evang. Kinder- und Jugendhilfezentrum

Augsburg (EvKi) in

Hochzoll bietet Familien qualifizierte

Unterstützung in der Kinderbetreuung

durch Kinderkrippe, Schulhorte u. Beratung

im Familienstützpunkt Holzerbau. E-Mail:

info@evki-augsburg.de Tel. 0821/26 190-0

Kosmetik, Massage, Fußpflege

Bea Beauty & Wellness, Tel: 343 20 5 90

Friedberger Str. 153 - Peterhofpassage

Kosmetik, Massage, MedPod - Fußpflege

bea@bea-beauty.de - www.bea-beauty.de

Kosmetikinstitut Margarita Weizel

Für Sie u. Ihn: Medical Beauty Anwendungen

VINOBLE - Kosmetik, Wellness - Massagen

Augsburg - Hochzoll - Süd, Höfatsstraße 46

Tel. 58 96 96 46. Parkplatz vor dem Haus

Krankengymnastik

Centerphysio - Barbara Huber,

Wilhelm-Hauff-Str. 28, Schwabencenter (1. Stock)

86161 Augsburg Tel: 082144966934

www.centerphysio.de, info@centerphysio.de

Praxis für Krankengymnastik Gisela Auctor

Friedberger Str. 142, Hochzoll, Tel. 66 89 33

Mail: info@krankengymnastik-auctor.de

Kunsthandwerk

Galerie Druckspätzle

Papierkunst, Karten, Geschenke, Dekoration

gerne auch Workshops

offen so oft wie möglich

Barfüßerstraße 8 (bei der Barfüßerkirche)

Kunstschule

Kinder- und Jugendkunstschule

Albert-Greiner-Straße 40

Atelier: Frischstraße 8a,

86161 Augsburg, Tel. 430 80 40

www.kunstschulepalette.de

kontakt@kunstschulepalette.de

Maler

Malerfachbetrieb

Malermeister

Beschichtung

Marcus

mit Beschichtung mit QualitätMotzet

Beschichtung Marcus mit Motzet Qualität

Malermeister

Anstrich Marcus aller Art Motzet – Innen / Außen

Sebastianweg • Farbberatung Malermeister

• 2a Putze, Stuck / 86316 Telefon/Kontakt: Friedberg

• Gestaltung • Wisch-, Spachtel- und

• Anstrich Schabloniertechniken

Tel. 0170933 • Ökologische 1837 • Beseitigung maler.motzet@t-online.de

0170/9331837

• Farbberatung

• Gestaltung

• Anstrich

• Ökologische

Farben

• Tapeten

• Putze, Farben Stuck von Schimmel,

Telefon/Kontakt:

maler.motzet@t-online.de

• Tapeten Wasser- und

• Wisch-, Spachtel- und

• Fassade Brandschäden Sebastianweg 2 a · 86316 Friedberg

Schabloniertechniken

Metzger

• Beseitigung 0170/9331837

von Schimmel,

Wasser- und

Hübl – Fleischerfachgeschäft

maler.motzet@t-online.de

Sebastianweg 2 a · 86316 Friedberg

• Fassade Brandschäden

Hochzoll - Süd, Höfatsstr. 40, Tel. 650 770 - 0

Mo. – Do. 7:30 – 13:30 und 14:30 – 18:00 Uhr

Freitag 7:30 – 18:00, Samstag 7:00 – 12:00 Uhr

Fleischerfachgeschäft Rammelmüller GbR

Telefon: 0821 / 66 38 98

Meringer Str. 47, 86316 Friedberg-West

E-Mail: rammelmueller@web.de

Musikunterricht

MUSIKINSTITUT HOCHZOLL

Zugspitzstr.14 und Zwölf-Apostel-Platz 16

Tel. 66 51 32, Büro: 279 92 53

& www.musikinstitut-hochzoll.de

Naturladen / Lebensmittel

WURZELFEIN, Naturkost, Naturkosmetik,

Geschenke. Meringer Str. 58, Hochzoll

Tel. 641 02, Mail: wurzelfein@gmail.com

Ökologische Mode

Blütenstern

Bio mit Stil, moderne Klassiker,

nachhhaltig schön

Barfüßerstraße 8 ° www.bluetenstern.de

www.bluetenstern.de

Optiker

OPTIK HACKER

Kontaktlinsenstudio - Passbilder

Uhrenbatterien, in Hochzoll-Süd

www.optik-hacker.de

Am Zwölf-Apostel-Platz, Tel. 0821 668500

hoffmann Optik - Augenoptik, Fotos,

Kontaktlinsen. Hochzoller Str. 7 / Hz.-Mitte

www.hoffmannoptik-augsburg.de

Mo. – Fr.: 10 – 13 Uhr und 14 – 19 Uhr

Sa.: 10 –14 Uhr Tel. 0821 6 99 88

Künzel Optik Inh. Georg Wölfle

Friedberger Straße 130, Augsburg-Hochzoll

Tel. 0821 / 614 25 www.kuenzel-optik.de

durchgehend geöffnet

Mo. – Fr. 9 – 18 Uhr, Sa. 9 – 13 Uhr

Parkettleger

Pabler - Parkettleger / Bodenbeläge

Neuschwansteinstr. 40, Hochzoll

Tel. 651 85, Mobil 0177 444 20 30

parkettprofi@gmx.net

Rechtsanwalt

Rechtsanwälte W. Hofberger & R. Glöggler

Kooperat. Rechtsanwältin E. B. Möller-Koch

Tel. 15 49 94, Seefelder Straße 25, Augsburg

Hochzoll-Süd. Tel. 51 90 55, Fax 367 30

hofberger-gloeggler@t-online.de

www.augsburger-anwaelte.de

Rechtsanwalt

Friedrich Schneider, Friedberger Str. 122 a

86163 Augsburg, Tel. 0821 66 85 55

E-Mail: ra.fjw.schneider@t-online.de

TRONSBERG • STEMMER - OSE • WALTER

Steuerberater und Rechtsanwalt PartG mbB

Katrin Stemmer-Ose, Rechtsanwältin

Familienrecht, Arbeitsrecht

Friedberger Straße 155, Tel. 263 700

www.tst-augsburg.de • info@tst-augsburg.de

Restaurant / Imbiss

Trattoria ALESA. Italienische Küche, Gelati

Augsburg-Hochzoll-Süd, Höfatsstraße 36

Tel. 71 00 96 99, Fax: 88 79 95 87

Öffnungszeiten: Di.– So. 11:30 – 14:30 h

und 17:30 – 23:30 h. Montag Ruhetag

EL GRECO – Mehr Als Essen Gehen –

Griechisches Restaurant, Tel. 0821 60 77 92

Bauernbräustraße 50, 86316 Friedberg

Täglich geöffnet 11:30–14:30, 17:30–23 Uhr

Jakob’s Döner, bei Kaufland / Pfundmeir

Marquardtstraße 2, 86316 Friedberg

Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 10 – 18 Uhr

Sa. 10 – 15 Uhr

Gasthaus zum Spickel, Hornungstraße 44

Spickel, Tel: 56 75 94 70, Fax: 56 75 94 71

info@zum-spickel.de Öffnungszeiten:

Di. – Do. 15 h – 22 h, Fr. – So. 11 h – 22 h.

Sanitätshaus

Augusta Sanitätshaus, Orthopädietechnik,

zertifizierter Meisterbetrieb. Tel. 56 77 948

Oberbürgerm.-Dreifuß-Str. 1, bei City Galerie

Mail: augustasanitaetshaus@gmail.com

Sanitätshaus Kissing, Römerstr. 35

Versorgung mit Herz und Verstand

86438 Kissing, Tel. 08233 212 06 43

Mail: mmw@sanitaetshaus-kissing.de

web: www.sanitaetshaus-kissing.de

Schmuck

TATANKA SUN für die Unterstützung des

Nervensystems! www.jsion.pa-so.swiss

Doris Bammer, Afrastr. 51, 86316 Friedberg

Tel. 0821 605733 Mobil 0160 281 37 00

Doris.bammer218@gmail.com

Schneiderei / Deko / Trachten

Schneidermeisterin Margit Hummel

Hochwertige, echte Maßschneiderei

für Damen und Herren. Aichacher Str. 1

86316 Friedberg, Telefon 0821 606650

Milas Nähatelier – Näharbeiten aller Art

Herrenbachstraße 55, Tel. 56 40 21

Di.– Fr. 9:30 –13:00 Uhr, 14:00 –18:00 Uhr

Sa. 10:00 –13:00 Uhr, montags geschlossen

Schule

Private Wirtschaftsschule Frenzel

Sanderstraße 75, 86161 Augsburg

Tel. 578 604. info@frenzelschule-augsburg.de

Fx. 589 42 48. www.frenzelschule-augsburg.de

Einstieg in 6., 7. oder 10. Klasse


ASO! August 2019

Branchenführer der Firmen, die ASO! unterstützen

19

Soziale Dienstleistungen

Sozialstation Augsburg-Hochzoll, Friedberg

und Umgebung. Ökumenische Ambulante

Pflege gemeinnützige GmbH, Tel.: 26 37 50

www.sozialstation-hochzoll.de

Augustus Pflege

Ambulanter Pflegedienst

Augsburg-Hochzoll

Friedberger Str. 158

Fax: 906 76 413

Tel. 0821 906 76 411 augustuspflege@web.de

Steinmetz

Steinmetz & Steinbildhauer Meisterbetrieb

Steinmetz Huber GmbH, Zugspitzstr. 102,

86163 Augsburg-Hochzoll

Tel. 48 61 700, Fax: 48 61 819

www.steinmetz-huber.de

e-mail: info@steinmetz-huber.de

Steuerberatung

www.hb-plus.tax

Prinzstraße 51, 86153 Augsburg

Tel: 0821 509010, augsburg@hb-plus.tax

Steuerkanzlei Kunz, Tel. 259 35 39

NEU: Steinerne Furt 58 a 86167 Augsburg

info@Augsburger-Steuerberater.de

www.Augsburger-Steuerberater.de

TRONSBERG • STEMMER - OSE • WALTER

Steuerberater und Rechtsanwalt PartG mbB

Klaus Tronsberg Dipl. Finanzwirt (FH)

und Simon Walter, Steuerberater.

Friedberger Straße 155. Telefon 263 700

info@tst-augsburg.de / www.tst-augsburg.de

Versicherung - Heilberufe

Spezialist Heilberufe -Versicherung

Ärzte, Apotheker, Hörgeräteakustiker,

Optiker, Sanitätshäuser... Tel. 0821 996 00 30

86316 Friedberg, www.heilwesenexperte.de

E-Mail: info@wollrab-vfm.de

Wassertechnik

Experten für Wasser und Wärme

Gesundes, tiefenreines Trinkwasser

kalk- und bakterienfrei

Tel. 0821 43 06 151 E-Mail: kniele@ckhv.de

www.innovative-gebäudetechnik.de

Werbung

POPP MEDIEN – Werbeagentur, Gestaltung

von Drucksachen aller Art, Internetauftritte,

Digitaldruck. Tel. 56 75 111, Herrenbachstr. 17

86161 Augsburg. www.poppmedien.de

Wochenmarkt

Wochenmarkt Hochzoll-Süd,

Am Zwölf-Apostel-Platz

Mittwoch -Vormittag / Freitag-Nachmittag

www.hochzoller-wochenmarkt.de

Yoga

Hatha Vinyasa Yoga & Kinderyoga

Augsburg Hochzoll und Innenstadt

info@yoga-am-lech.de, Tel. 0176 51 23 80 87

facebook.com/lechyoga

Zahnarzt

Dr. Marek Kaminski, Tel. 66 59 90

Zwölf-Apostel-Platz 14 Hochzoll-Süd

px.kaminski@arcor.de

www.zahnarzt-kaminski-augsburg.de

Zahnarzt

Dr. Dr. med. Jürgen B. Kratzenstein

Zahnarzt-Arzt-Naturheilverfahren

Tel: 6 40 58, Augsburg-Hochzoll,

Friedrich-Deffner-Straße 3 (beim Riegele)

www.zahnarzt-hochzoll.de

Praxisklinik für Zahnmedizin

Dr. med. dent. Thomas Schneider

Dr. med. dent. Christine Drechsler

Alte Schmiede, Am Färberturm 12,

86153 Augsburg. Tel. 450 956 50

www.praxisklinik-alteschmiede.de

Zahnärzte bei der Augusta-Bank

Dr. Thorsten Ruppik, Blücherstraße 4,

86165 Augsburg - Lechhausen,

Tel.: 0821-45 56 00 11, Fax: 0821-45 56 00 99

Dr. med. dent. Michael Sevilla, Tel. 640 77

Münchner Str. 14, Zwölf-Apostel-Platz,

Hochzoll-Süd, www.zahnarzt-sevilla.de

Öffnungszeiten: Mo.– Fr. ab 8 h., Mo. bis 18 h

Di. u. Do. bis 20 h, Mi. bis 14 h, Fr. bis 16 h

Spezialist Heilberufe -Versicherung

Ärzte, Apotheker, Hörgeräteakustiker, Optiker,

Sanitätshäuser... Tel. 0821 996 00 30

86316 Friedberg, www.heilwesenexperte.de

E-Mail: info@wollrab-vfm.de

Ihre Anzeige in ASO!

schon ab 58,– € / Monat

Ihr Brancheneintrag schon ab

10,– € / Monat

Kontakt: anzeigen-aso@12steiert.de

Telefon: 0178 895 87 81

Weitere Infos auf unserer Webseite:

www.12steiert.de/aso

Exposés

WIR BRINGEN

IHRE IDEEN

AUFS PAPIER

Broschüren

Seminarunterlagen

Speisekarten

Plakate

Geschäftsdrucksachen

Jahresberichte

Mailings

Mappen

und vieles mehr

Druckerei Bayerlein GmbH • Benzstraße 13 • 86356 Neusäß

Tel. 0821/20756 0 • Fax 0821/20756 10 • info@bayerlein.de • www.bayerlein.de

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine