Security-Analyse von Cloud-Computing Mathias Ardelt

wolke.hs.furtwangen.de

Security-Analyse von Cloud-Computing Mathias Ardelt

76 Kapitel 5: Fazit

kann, dass die eindeutigen Schlüssel tatsächlich zu den richtigen Rechenzentren

gehören.

5.2. Ausblick

Die Forschung im Bereich der Gefahrenbeseitigung bei Cloud-Computing ist

eine immer weitergehende Entwicklung. So wurde beispielsweise die Initiative

„Open Cloud“ gegründet um mehr Interoperabilität für Cloud-Computing zu erreichen.

Ziel ist es hierbei den uneingeschränkten Wettbewerb zwischen Cloud-

Anbietern und ein barrierefreien Zugang für Nutzer zu erreichen. Erreicht wird

das Ziel durch offene Formate, in denen Nutzer- und Metadaten definiert sind

sowie offene Schnittstellen, über die die Cloud-Funktion angesprochen werden. 88

Aber nicht nur Softwarelösungen tragen zur Gefahrenbeseitigung bei. Hardwarehersteller

implementieren Hardwarelösungen um Virtualisierung sicherer zu

machen. Der Hardwarehersteller Intel hat beispielsweise 2010 AES instructions in

die Prozessorreihe eingeführt um timing attacks zu minimieren. 89

88 Vgl. Heise online: Für mehr Standards in der Wolke

89 Vgl. Vaquero Luis et. al: Locking the sky: a survey on IaaS cloud security

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine