Aufrufe
vor 1 Jahr

Souffleuse 2/2016 Die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller, Herbst/Winter 2016

Die Souffleuse ist die Programmzeitschrift des Theaters im Romanischen Keller Heidelberg. Sie informiert über die verschiedenen Veranstaltungen des Theaters im Bereich Schauspiel, Musik, Tanz, Workshop, Lesung etc. Das Theater befindet sich in der Seminarstraße 3 [Ecke Kettengasse] in der Altstadt Heidelbergs. Für den termingerechten Ablauf des angekündigten Programms und für dessen Inhalt trägt der Herausgeber keine Verantwortung. Die Zeitschrift und deren Inhalt sind Eigentum der Autoren und Herausgeber. Theater im Romanischen Keller 2016.

11. Oktober TiKK 20 Uhr

11. Oktober TiKK 20 Uhr Offene Bühne Spezial Die Theatertage o.B. Bevor sich der Vorhang für unsere diesjährigen Theatertage hebt, öffnen wir noch einmal Herz, Ohr, Auge und Bühne für alle Stars und Sternchen aus jedwedem Subgenre der darstellenden Künste. An diesem Abend wird mit unseren Gästen und allen Machern und Freunden des Freien Theaters gemeinsam gefeiert, gespielt, geplauscht und gestaunt. Mit dabei sind u.a. Lluvia, Pop-Folk-SingerSongwriter (www.lluviamusic.de) Kelly Röhrig, StandUp-Comdey Vladislav VLAD Olkovskiy, Jonglage Sven Zänger, Kontorsion Timm Sigg, Musikkabarett Goodwin & Gray, Celtic Folk (www.facebook.com/Goodwinandgray) Moderation: Kai Sauter Lluvia: Nach zwei Jahren intensiver Arbeit und einer erfolgreichen Crowdfunding- Aktion veröffentlichen die beiden Songwriter Simone und Debora Würth nun ihr zweites Studioalbum mit dem Titel „Second Self“. Ihre Musik bewegt sich im Bereich Pop/ Folk, in die bisweilen moderne elektronische Elemente Einzug findet. Die Schwestern beeindrucken mit leisen und melancholischen sowie stimmgewaltigen, leidenschaftlichen Melodien. Ihre in Englisch verfassten Texte erzählen aus dem Leben und es gelingt ihnen neben der Verarbeitung tiefer Emotionen, Lebensereignisse auch mit einer Portion Humor zu sehen. Seit Ende 2015 tritt das Duo bei größeren Veranstaltungen auch als ganze Band mit dem Schlagzeuger Joshua Geiger und dem Gitarristen Sven Herberger auf. Eintritt: AK 5 € 11

15. Oktober Darmstädter Hof Centrum & umliegende Geschäfte 14 bis 18 Uhr Ladentheater am Tag der Rampensau Heidelberg füttert die Rampensau Wie in den vergangenen Jahren sorgen der Freie Theaterverein Heidelberg e.V. und der Citymarketingverein Pro Heidelberg e.V., in Zusammenarbeit mit Heidelberger Geschäftsleuten, am „Tag der Rampensau“ für die richtige Theateratmosphäre in der Stadt: in Geschäften, Gaststätten und Cafés der Heidelberger Altstadt wird Theatralisches, Musikalisches, Lyrisches, Lustiges, Tänzerisches und Magisches – inszeniert von Mitgliedsgruppen des Freien Theatervereins – präsentiert. Und auch unsere Blaue Rampensau – das immer hungrige Sparschwein der Theatertage – wird gefüttert! In allen beteiligten Geschäften finden Sie dieses arme Tier. Seien Sie nett zu ihm, alle Spenden fließen direkt in den Etat der THEATERTAGE! So wird das Einkaufen in Heidelberg zugleich zum kulturellen Erlebnis und zur guten Tat und macht Appetit auf das Festival, das wenige Tage später beginnt. Mit dabei sind u.a.: Kopfsalat Improvisationstheater (www.impro-kopfsalat.de) Tanzsektor Wiesloch – zeitgenössischer Tanz trifft Parcours (www.tanzsektor.de) Tutu Toulouse Musik trifft Literatur (www.tututoulouse.de) Iain Goodwin & Bernd Klipper – Celtic Folk Das vollständige Programm ist zu finden unter: www.theaterverein-heidelberg.de Eintritt frei! 12