Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.071

E_1929_Zeitung_Nr.071

KAUFEN SIE Ihre

KAUFEN SIE Ihre Automobile, Gingi direkt Unter im Bärenjralet, Elnstellhall© Reparaturen - Benzin und Oele. - Telephon Ch. 36.54 E. Meyer * Sohn. Bärengraben 6. Spezial-Werkstätte für AutomoMlbeleuchtuns Batterie-Kontrolle im Abonnement. Ad. Spörri, b. Volkshaus Tel. 4.23 VERLOREN zwischen Eschenbach un< Hohenrain eine Autoverdeck- Schutzhülle Gegen Finderlohn abzuge ben bei J. Portmann, Bäckerei, Schüpfheim (Luz.) 5 • Tonnen - Kipp- > Motor Oilr wagen Oetiker- Verursachen nie Arbeuz Klagen Jahrgang 1926: Hydr. Wirz-3 Seiten- Kipper: elektr. Licht, umständehalber sofort zu verkaufen Zu verkaufen zum Preise von , PIC-PIC I Limousine Fr. 10500.- 6/7-Plätzer, 16 PS, inkl. Ev. Zahlungserleichterung. Anfragen er- Sommerverdeck, in Ia. Zustand, zu Fr. 5200. Bau beten unter Chiffre maschinen, Zement, Dop 41625 an die „Automobil-Revue", Bern. pellatten, Brennholz, Kohlen etc. werden an Zahlg genommen. — Probst, Vogesenstrasse 114. Basel. AUBURN Zu verkaufen 8 Zyl. 4-T.-Kardan- Lastwagen SAURER auf Luftreifen, mit el. Beleuchtung, neu revidiert, Garantie u. gün Anfragen unter Chiffre zu verkaufen stige Bedingungen. HOOa an die 7176 Anfragen unt Chiffre Z. 1444 an d Auto- Automobil-Revue, Bern. mobil-Revue, Bureau Zürich. 8149 Conduite interieure Weymann, 10 HP, 5 places, 4 freins, pneus ballon, modele 1926, ä vendre faute d'emploi fr. 4200.—. On reprendrait moto neuve ou bonne occasion. L. Rochat, cycles et motos, Echallens. 4165 AUF KREDIT Weisse und farbige durch die Vermittlung der Putzlappen grossstückig, hat stets abzugeben E. FIGckiger - Brechbühler, Abfallsortierwerk. Rothrist 8072 Bin stets Käufer von Pneus Luftschläuchen, Altmetallen und Industriellen Abfällen. Bern, Marktgasse 24 • Tel.Bollwerk 36.18 A vendre AMILCAR conduite Interieure, 7 Cv, couleur noire, en parfait etat. Occasion exceptionnel, Prix tres avantageux. — Faire offres sous Chiffre 11012 ä la 7192 Revue Automobile, Berne. AKKUMULATOREN Fabrik 1. Ranges sucht in allen Städten' der Schweiz VERTRETER für Verkauf und Reparaturen v. Auto- u. Motoakkumülatoren. Erstkl. Material. Buchs (St. Gauen) Union-Garage Wünscht ebenfalls Vertreter für Radio-Batterien. Telephon 116. Schriftl. Offerten unter A. Sulser, LOEBB.OEISER Chiffre P. 14.232 F. an Mitglied A.CS. Publicitas, Bern. 41588 HUTTWIL Seltene Dccasionen Autogarage u. Keparaturwerkßtätte. — Spezial-Service für sene Wagen, auch Ca- offene und geschlos- amerikanische Wagen. briolets, wie: 8380 Talbot Grosser Stock in Good-Year-Pneus Hupmobile p reis auf Anfrage O.M. GBÄDEL&C2,Tel.61 Lancia Steyp Weinfeldeii Ceirano Zentral-Garage Erfolg werden Sie haben bei FalconKnight Reparatur-Werkstätte und sofortiger Bestellung Ansaldo REO-Ver tretung eines solchen Feldes. Blanchi Tel. 43. Vlct. Hafner Fiat Amilcar Citroen Bignan Lastwagen, Traktoren, Motorräder, Maschinen, Einrichtungen, Möbel, Radioanlagen etc. Union Bancaire Industrielle et Commerciale S. A. f Genf Rue du Rhone 1 — Telephon Stand 35.60 Lausanne; Place St-Francois 12bis Tel. 26.029 Bern JLangenthal JBiel Garage, Rep.-Werkst. Mobiloü. Tel. 9.99 Hermann Nussbaum Nachi. S. (xarage m. Spezial- Reparatur-Werkstättei Telephon 105. Lanz & Co. Meiringen mecan/ciem Spez.-.Reparatur-Werkstätte Revisionen Good-Year-Stock Autobozen Bigler, Seiler * Cle. Tel. 190 vorm. C. Boss ÄTJTOMOBIL-REVUE 1929 — N° 6 Conduite intörieure, 5pl., mit Bosch-Beleuchtung, 2 Reserverädern, kpl. ausgerüstet, sehr wenig gefahren, preiswürdig Unverbindliche Besichtigung und Vorführung durch Kessler & Jaeger, Zürich 2, Garage Enge, Seestr. 100. Telephon Selnau 63.59. — Spezialreparaturwerkstätte für ALFA ROMEO. ES SEX Super S!x Coach, freins sur les 4 roues, parfait etat, fr. 4500. — Offres sous Chiffre 11010 ä la 6864 Revue Automobile. Berne. Verkauf oder Tausch! Tausche meinen aussergewöhnlich gut erhaltenen PEUGEOT Torpedo, 6-Plätzer, 15 HP, an offenen 4/5-Plätzer, Torpedo, 10 HP, FIAT 503, gut erhalten, oder gegen >ar, für Fr. 3800.—. Offerten unter Chiffre 41627 an die * Automobil-Revue, Bern. Verlas, Administration, Druck und CUichötiö: BALLWAO A.-Q, flallerache Buchdruck««! und W«*n«Mcb* YetlacMuuUlt, Barm, Generalvertreter für die Schweiz: Gillaberf & Cle., Rue des Sources, 5, Genf, Tel. Stand 0304 Hans Weibel, Kleingasse 6, Züridi8, Tel. Limmat 12.75 Vertreter für -weitere Bezirke gesucht. 4/5plätzig, mit Aufsatz, 10 Steuer-PS, durch» revidiert, ledergepolstert neu lackiert. Fr. 2500.— MERCEDES-BENZ- AUTOMOBIL A.-G„ ZÜRICH. Badenerstrasse 119. TeL Dto 1693. Marmon grosser 7-Plätzer, in gutem Zustande. Fr. 2500.—s 8162 Werner Risch, Zürich. Atelier de reparations A UTOS et M OTOS Prix modärfa MARCEL MONTHOUX, LAUSANNE 20. Avenue de France Telephone 22JZQ0 AUTOMOBILISTES placez sur vos Autos des Batteries GEIIMOZ renommees depuis plus de 25 ans Rendement superieur: Eclairage et Demarrage Reparation rapide toutes marques Catalogues ä disposition Fabr. daccumulateurs, Fribourg Medaille d'Or, Vertreter für den Kanton Zürich: Exposition Nationale, Berne 1914

N»71 II. Blatt BERN, 20. August 1929 Bilder vom Klausen. Die Pressehütte von der Jitana Shell, den .Federfuchsern in freundlichster Weise zur Verfügung gestellt. .^:M V \ Gacon auf Martini Tourenwagen legte die Strecke in 20:15,2 Min. zurück und gewann damit den Preis für den besten Tourenwagen. Die Preise. Die wichtigsten Preise sind nach den Bestimmungen wie nachstehend verteilt worden: 1. Chiron auf Bugatti, beste Zeit des Tages: « Grosser Bergpreis der Schweiz 1929». beste Zeit der Rennwagen, beste Zeit der ausländischen Fahrer; 2. Gacon auf Martini, beste Zeit der Tourenwagen; 3., Graf Kainein auf Bugatti, beste Zeit der Sportwagen; 4. Kessler auf Alfa-Romeo, bester Schweizerfahrer; 5. Frl. E. Münz auf Bugatti. beste Dame; 6. Chiron, Kainein und Escher auf Bugatti, Preis der besten Equipe; 7 Burgaller auf Bugatti, beste Zeit der Kategorie 1500 ccm Sportwagen, goldener Chronometer der « Automubil-Revue ». Eine ausführlichere liste folgt später. Verkehrszählungen. Auf dem Gebiet© des Kantons führt die zürcherische Baudirektion seit 1920 regelmässig Verkehrszählungen durch, welche ein gutes Bild von der Stärke des-Verkehrs auf den verschiedenen Haupt' verkehrsstrassen ergeben. Die Zählungen werden an drei verschiedenen, nicht aufeinanderfolgenden Wochentagen organisiert und erstrecken sich auf die Zeit von morgens 6 Uhr bis abends 8 Uhr Um sich darüber Rechenschaft ablegen zu können, in welchem Masse der Verkehr in wenigen Jahren zugenommen hat, werden die Resultate pro 1928 denjenigen des Jahre 1923 gegenübergestellt. Die Zeitspanne von nur fünf Jahren hat, wie die Zahlen erge- ben, tlas Bild auf der Landstrasse sehr stark verändert. Die grösste Frequenz von Personenautos weist die &oute nach Rapperswil auf. Die Strecke Zürich-Baden ist dagegen, was die Gesamtzahl der Fahrzeuge anbetrifft, die weitaus am meisten beanspruchte. Ihr Verkehr erfuhr überdies im Laufe der letzten fünf Jahre die stärkste Verdichtung. In den Stichtagen des letzten Jahres passierten fünfmal mehr Lastautos und nicht weniger als siebenmal mehr Personenwagen als anno 1923. Die Angaben ergeben für das Bauwesen wertvolle Unterlagen, die bezüglich Dringlichkeit und Wichtigkeit der verschiedenen Ausbauprojekte einen zuverlässigen Massstab darstellen. Eine' Reihe bereits ausgeführter Arbeiten (z. B.- Unterführung bei Dietikon) und verschiedene für den Ausbau, bereitliegende Projekte 1 weisen auch darauf Ueber die Strassenkorrektionen, die mit der Vollendung der Lorrainebrücke in Bern durchgeführt werden müssen, haben wir bereits in Nr. 70 der «A.-R.» berichtet. Ergänzend kann noch nachge- ,tragen werden, dass die neue Lorrainebrücke auf Frühjahr 1930 fertiggestellt sein soll, auf welchen Zeitpunkt auch die Zufahrtsstrassen instandgestellt II. Blatt BERN, 20. August 1Q2Q Handwagen Strtaio Zählort Lastauto Personenauto Fahrräder Motorräder 1923 1928 1923 1928 1923 1928 Zürich—Winter thur Glattbrücke, Schwamendingen 111 213 210 769 531 290 Zürich—Schaffhausen Glattbrücke, Opfikon Zürich—Baden Bachstrasse, Schlieren 71 121 75 320 67 373 133 986 425 61-4 421 1135 Zürich—Richterswil Kasino Zollikon 116 191 271 1306 598 654 Zürich—AfMtern—Zug Triemli, Albisriedem 65 118 91 358 344 428 Stadtgrenze Zürich—Rapperswil 130 252 194 877 451 5» N° 71 sein müssen. der Berner Gemeinderalt mitteilt, das folgende Korrektionsprojekt ausgearbeitet worden: für den nach Eröffnung der Lorrainebrücke zu erwartenden grossen Verkehr ist diese Strassenstrecke teilweise zu eng, zumal der Anliegeverkehr durch die GrossgSrage Emch wesentlich erhöht wird. Die gegenwärtige Fahrbahn der Breitenrainstrasse weist auf dieser Strecke verschiedene Breiten auf. Beim Hall-t waggebäude gleich 9 Meter, bei der Garage EmcbJ bis zum Gebäude Nr. 75 gleich zirka 5 Meter und! weiter nordwärts bis zur Einmündung des Schulweges erweitert sich diese Breite allmählich bis arufj 10 Meter. Längs der Bahnlinie besteht ein Trottoiri von 3,5 bis 4 Meter Breite, auf welchem in Abstän-i den von je 7 Meter eine Baumreihe steht. Auf den gegenüberliegenden Seite ist längs der Hallwagt A.-G. ein 3.5 Meter breites Trottoir vorhanden (ohna Vorgarten), die anstossende unüberbaute Parrzella grenzt direkt an die Fahrbahn, bei der Garage Emch ist statt einem Trottoir nur ein unausgebam ter, kiesiger Vorplatz vorhanden. Von der Viktoriastrasse längs der Häuserreih* bis gegenüber dem Schulhaus besteht ein Trottoirr mit 2,4 Meter Breite nebst 9 Meter Vorgärten. Bef Anlass der Erstellung des Trottoirs vor dem Hall-» waggebäude ist dieses Terrain bis zur Baulinieü gratis abgetreten worden. Von der unüberbautett Parzelle Y 269 IV der Hallwag A.-G. müssen 289 Quadratmeter und von der Parzelle Y 516 I deö Garage Emch zirka 290 Quadratmeter erwoTbent werden. Die S. B. B. hätten zirka 53 Quadratmeter* hin, dass die zuständige Behörde die ein-abzutretendrucksvollen Zahlen bei der Aufstellung ihres Zeitpunkt nach erfolgter Verlegung der Bahnlinie die aber gemäss Uebereinkunft erst in* jeweiligen Bauprogrammes berücksichtigt, z. aus der Lorraine zu vergüten sind. Nach dem neuen Projekt fällt das TroüoiT auff •••»«•• Notizen der Bahnseite samt den dortigen Bäumen weg undj wird zur Fahrbahn geschlagen. Vor dem Harllwag-*; gebäude wird das Trottoir auf 7 Meter verbreitert und ebenso breit bis zur Viktoriastrasse durchge-«: führt. Vor der Häuserreihe im nördlichen Teil den Korrektionsstrecke bleibt das bestehende 2,4 Meten breite Trottoir bestehen Die Fahrbahn wird in den: südlichen Hälfte gleich 9 m und in der nördlichen!" Hälfte gleich 8,5 m breit. Als Fahrbahnirbschluss ist« gegen das Trottoir ein Granitrandstein 2&/30 Zentime-* Für die Breitenrainstrasse ist, wieter und gegen die Barhn zu ein Stellstein von lö Zentimeter Breite vorgesehen. Die Erstellungskosten sollen Fr. 86,000 betrage«, und zwar macht der Landerwero davon Fr. 30,000 aus. Aus dem Baukredit der Baudirektion I für daä Jahr 1929 sollen, nach Antrag des Gemeinderatesj Fr. 35,000 für diese Arbeit verw:endet werden, deii Rest ist als Kapitalvorschuss zu bewilligen. -4- £AAMAM-PAI£ ein gewaltiger Erfolg einer modernen Automobil-Fabrik! Kt. Aargao KL Appenzell Kt. Basel (Basel-Stadt u. Basel-Land) Kt. Bern Kt. Frelbnrg Automobile« Palge A.-G.; Generalvertrete., Badener* strasse 313. ZÜRICH A. Frei, Automobile»; HERISAU Camille Zerr, Automobil**) SchOtzenmattstrasse 1% BASEL Automobiles Palge A.-Q4 Generalvertretung, Badenerstr. 313, ZÜRICH Garage de Georgette S. A.J Avenue Beile-Fontaine 2, LAUSANNE Unsere Verkaufs-Organisation: Kt. Genf Motor* Import S. A4 6, Cour* de Rive, GENEVB Kt. Glarnt Automobiles Palge A.-Q.J Generalvertreter BadeneM strasse 313, ZÜRICH Kt. kazera Franz Koch, Automobile; Hofstrasse 1a, LUZERN Kt. Neuenbnrg A. Galla, Garage da Parej EPAGNIER-Neuchätel Kt. Schaff hausen Automobiles Palge A.-Q.; Generalvertretg., Badener* strasse 313, ZÜRICH Kb Schwyi Franz Koch, Automobil«) Hofstrasse 1a. LUZERN Kt. Solotharn Max Moser * Cle.,- ÖLTEN Kt. Waadt Garage de Georgette 3. A.; und H. Fasler, Autos, GRENCHEN Avenue Beile-Fontaine 2, LAUSANNE Kt. 8b Gallen E. Biamann; Automobile» Kt. Wallis Garage de Georgette S. A.j WATTWIL Avenue Belle-Fontalne 2, Kt. Tessln A. Pontl, Automobilst) Kt. Zag Automobiles Palge A.-Q.; LUGANO Generalvertretg., Badener* strasse 313, ZÜRICH Kt. Thargan E. Rockstohlj Automobil» ft Zürich Automobiles Paige A-G* AAUUKt- Generalvertretg., Badener» Kt. UnUrwalden Franz Koch, Automobile* „ Hofstrasse 1a, LUZERN. 8«egemelnden am J. Faul, See-Garage; ZOrlchsee HORGEN Kt. Uri Franz Koch, Automobile^ Platzvertretons H. Roos, Automobiles, HofstruM 1a, LUZERN , Wlntarthiu . Paalstr.12,WlNTERTUUR GENERAL-VERTRETUNG FÜR DIE SCHWEIZ: AUTOMOBILES PAIGE - AKTIEN-GESELL CHAFT - ZÜRICH BADENERSTRASSE 813 TELEPHON SELNAU 54.65 strasse 313> ZÜRICH