Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1929_Zeitung_Nr.083

E_1929_Zeitung_Nr.083

Die Kühlanlagen

Die Kühlanlagen erwiesen sich auch am diesjährigen Klausenrennen noch bei verschiedenen Wagen als ungenügend. Der Wagen von Stuber, der mit geplatztem Kühler stehen blieb, ist bei weitem nicht der einzige, der ins Kochen kam, wenn offiziell weiter auch nichts bekannt wurde. Tourenwagen erhitzten sich dabei in der Regel viel mehr als Rennwagen, von denen, als hauptsächlich auf Geschwindigkeit hin gebauten Fahrzeugen, man es doch in erster Linie hätte erwarten sollen. Das zeigt aber nur wieder den konstruktiven Vorsprung der Rennwagen. Durchgreifende Verbesserung hat in den letzten Jahren die Schmieruns erfahren. Die Störangstabelle vom Klausen lässt bis auf zwei Ausnahmen die zahlreichen Kolben- und Lagerdefekte vermissen, die früher an der Tagesordnung waren. In den beiden erwähnten Fällen haben wahrscheinlich auch die Kolbendefekte weniger mit der Schmierung zu tun als mit der Kühlung. Es ist anzunehmen, dass sich die betreffenden Kolben infolge Ueberbitzung über das zulässige Maximum ausdehnten und sich dann festklemmten. Vollstän- Alpenfahrt (Zoverlässlgkeltgfahrt, 2700 km lang, 5 Tagesetappen, verlangter Mlndestdtvcbschnitt 42—48 km/St., Gesamthöhendifferenz 25,000 m. max. Stelgang 28%). Tourenwagen Gemeldet; FoTfait: Am Zielt Unfälle: /.ünduiifls- und Kerzenstörungen: Vergasungsstorung: Lager» und KolbendeftkUi Andere Motordefelrt«; Chasslstletckte: (exklT L'nf«H «lg Ursache) Andere*, soweit be« bannt: an 15 Gllera (Fiat), Hein (Austro-Dalmler), Dellmann (Austro-Daimler), Caracciola (Mer-' cedes-Benz) als Einzelfahrer, da er in letzter Stunde in das offizielle Team eintritt, Kroloszyner (Cadilac), Sachs (Steyr), Norden (Mercedes-Benz), Kraus (Mercedes-Benz), Koppen (B.M.W.), Neubauer (Mercedes Benz), Flieger („Z"), Krahle („Z"), Prochazka („Z"), Karger ( »Z" ), Mamula („Z" ). ^ Laupenmühlen, Dixl; Bernet, Wanderer; Fritze, Röhr; Maders, Wanderer; Baroni, Ford; Wittich, Mercedes; Walb, Mercedes; Nazzaro, Fiat; Niedlich, Brennabor; Leonhold, Chrysler; Willy, Ford. Sprengel, Nash Benzinzutuhrstorunn: Cleer, Stoewer (Pumpendefekt) KübJungsstörung: ca. 20% der Fahrzeuge zeigten zeitweilig Ueberhltzungserschei nunsen Fragni, Essex; Burgaller, Wanderer Cagne, Fiat Manzoni, Fiat und Cappello, Fiat, wegen zu grosser Hinterachsübersetzung am Katschberg (28%) steckengeblieben. 27 6 derlei (Salmson) muss bei den Sportwagen starten. Wilhelm (B.N.C.), Steinbuck (Fischer), Frhr. von Michel- Baulino (Austro-Dalmler), v. Natzmer (Stoewer), Graf Arco Zinneberg (Mercedes- Benz). Schmohl, Spa, infolge Pneudefekt in Tunnel an Fels angefahren. Stocker, Lorraine-Dietrich. Roth, Elcar beide im obern Streckenteil (Luftverdünnung) ca. 30 % aller Wagen zeigten Ueberhitzungserscbeinungen AUTOMOBIL-REVUE dig begreiflich wird dieses Festklemmen, wenn es eich in den beiden Fällen um verhältnismässig neue, also noch nicht genügend eingelaufene Kolben gehandelt hat, die noch nicht das notwendige Normalspiel besassen. Der aufgeführte Getriebedefekt hat keine weitere Bedeutung. Das betreffende Getriebe wai erst am Vortage des Rennens eingebaut worden. Man kann deshalb vermuten, dass eine Montageungenauigkeit im Spiel war, dass das Klemmen einer seiner Gänge auch ohne die Rennbeanspruchung eingetreten wäre. Vollends um Behandlungsfehlex oder Zufälle wird es sich bei den letzterwähnten Defekten, dem Schalthebelbruch und dem Losgehen des Auspuffrohres gehandelt haben. Als grosser auffallender Erfolg der Rennpraxis sei gebucht, dass kein einziger Reifendefekt vorkam. Noch vor wenigen Jahren gehörten zu jedem einigennassen kurvenreichen Rennen so und soviel herausgesprungene Reifen. Der Drahtreifen, heute auch beim Tourenwagen immer mehr die Saccomaiii (Alfa-Romeo), Gilera (Fiat), von Natzmer (Stoewer), Prinz zu Steiningen (Mercedes-Benz), Rosenstein (Mercedes-Benz), Merk (Mercedes-Benz), Gral Arco Zinneberg Mercedes-Benz). Bildstein (Bugatti), startet bei den Rennwagen. Simons, DKW, bei Zusammenstoss Rad abgeschlagen Buthenuth, Hanomag-Kmp. 500 cm», 2 mal Herthensteln, Dixi-Kompr. 750 cm« Nyffeler, Amilcar-Kompr. 1100 cm" Zero, Steyr Dafarra, Alfa Romeo-Kmp. Momberger, Mercedes-Benz- Kompressor Nylfeler, Amilcar-Kompr. 1100 cm* Billwiler, Mercedes-Benz- Kompressor normale Reifenart, schliesst diese gefährliche Unfallmöglichkeit aus. Restlos verschwunden ist auch das Konto der Kupplungsdefekte. Die Analyse des Berninarennens Alpenrennen als Zerreissprobe. Klausenrennen (Geschwindigkeitsrennen, 21,5 km lang, Höhendifferenz 1275 m.) Tourenwagen Sportwagen Rennwagen 1Q 35 2(i Sandrf, (Maserati), Ricardo (Amilcar), Jenter (Chiribiri). in Rosenberger, Mercedes-Benz Kompr., streift mit Vorderrad Wehrstein, biegt Achse, fährt zu Ende Stuber, Bugatti, Kühler geplatzt de Sterlicb, Maserati-Kmp. Münz, Bugattt Kudraac (Tatra), Löffler (Grofri), Probst (MatMs), Häsler (Lancia). Frankl, Chevrolet, in Graben gefahren. Lantranchl, Fiat, gegen Stein (efahren, Wagen gestaucht. Strazza, Lancia, Rad beim Ueberholen angefahren, fährt in Rekordzelt zu Ende ca. 30% der Wagen zeigten Ueberhitzungierscheinungen Kagamy, Morris. 3000 cm* Appel, Chrysler Zettritz, Mercedes-Benz Bernstein, Bugatti zeigt kein wesentlich anderes Bild. Speziell hervorzuheben wäre hier nur die auffallende Störungsfreiheit der Rennwagen. Die beiden Lagerdefekte an Tourenmotoren sind wohl eine Folge der äusserst kurvenreichen Strecke, welche die betreffenden Fahrer veranlasste, häufiger und mit mehr Touren in den kleinen Gängen zu fahren, als den Motorlagern zugemutet werden durfte. Im Normalbetrieb sind solche Lagerbeanspruchungen vollkommen ausgeschlossen. Um eine Konkurrenz von der Schärfe einer Alpenfahrt, eines Klausen- oder Berninarennens zu bestreiten, ist auf alle Fälle schon ein hohes Mass von Vertrauen in die betreffenden Warenmarken notwendig. Nur die Elite der Fahrzeuge kommt ja dazu in Frage. Die drei besprochenen schwersten Zerreiss- und Geschicklichkeitsproben haben bewiesen, dass das eingesetzte Material und sein Bedienungsmaterial den höchsten Beanspruchungen vollauf gewachsen ist. Die noch bestehenden Mängel sind in Anbetracht der Anforderungen so klein, dass sie das Vertrauen in die betreffenden Marken in keiner Weise herabzumindern vermögen. Im Gegenteil: Denn erst das Erkennen einer Schwäche bietet dem Konstrukteur die Möglichkeit, sein Werk dem höchstmöglichen Grad von Vollkommenheit entgegenzuführen. m. Omnibus und Eisenbahn in U. S. A. Nach den letzten Erhebungen bestehen in den Vereinigten Staaten 22,611 Omnibusgesellschaften mit insgesamt 86,000 Fahrzeugen. Die Gesamtlänge der von Omnibussen befahrenen Strassen beträgt 435,000 km, während das gesamte nordamerikanische Eisenbahnnetz nur 414,000 km lang ist. at * • * Berninarennen (Geschwindigkeitsrennen, 17 km lang, 1213 m Höhendifferenz) Tourenwagen Sportwagen Kennwagen 14 Oft 17 in Simon» (D. K. W.), NyHeler (Amilcar), Kessler (Alla Romeo), Saccomanl (Alfa Romeo), Grat von Kainein (Bugatti). o Wilhelm, B. N. C. prallt an Wehrstein, staucht Achse BUlwiller, Mercedes-Benz, Kurve überfahren Scheibler, Fiat Burgaller, Bugatti Caracciola (Mercedo*- Benz). Chiron, Bugatti-Kom» pressor, fährt neben» aus, verliert Rad MARMON S Cylinder in Linie Don Fr. 13*900 an ROOSEVELT 8 Cgiinder in Linie von Fr. 10.900 an BERGOUGNAN ill man heute einen solchen Wagen unter so vielen anderen herauslesen, so verlange man das W Aeusserste an Konfort und Linie. Man fordere höchste Leistungsfähigkeit, aussergewöhnliche Fahreigenschaften und Wirtschaftlichkeit; ein leicht handliches Steuerrad, eine Steuerung von seltener Weichheit und eine Geschmeidigkeit der Maschine, welche es gestattet, die Hälfte weniger zu schalten. Die Marmon und Roosevelt Modelle sind Wagen für diejenigen, welche all dies wünschen. Exklusiver Import für die Schweiz : j\t> «TA«- y\GENCE /YMEBICAINE.SA. Administration 17, Boulevard Helvetique, Genf Administration AARAU - BASEL - BERN - GENF - LAUSANNE - LUZERN - MONTREUX - ST-QALLEN - VEVEY - ZÜRICH reparieren prompt mir. Giesbrecht & Co.. Bern Kirchenteid Helvetlastrasse 17 Telephon Bollwerk 18.97 Preiswert zu verkaufen Lieferungswagen, total revidiert, Marke OPEL, 12 Steuer-PS, elektr. Licht u. Anlasser, ca. 1250 kg Tragkraft, z. Preis v. Fr. 1850, und ein MARTINI, 9 St.- PS, Gasbeleuchtung, total revidiert, ca. 800 kg Tragkraft, z. Preis v. Fr. 1250, ev. zu tauschen geg. neuen FIAT, 2-PL, 5 PS. Off.u. Besicht, b. Gebr. Schenker, Maschinen u. Werkzeuge, Däniken b. Ölten, 42152 Zu verkaufen Peugeot 4 Zylinder, 6-Plätzer, Torpedo, gut bereift, neues Verdeck, Duplo-Licht und Bosch-Horn, prima Läufer, starker Wagen. Preis Fr. 1500.— bar. 7189 Offerten gefL unt. Chiffre 11051 an die Automobil-Revue, Bern. DIESER EXTRA WEICHE HOHLRAUMREIFEN IST GESETZLICH IN ALLEN KANTONEN ZUGELASSEN. R.C. BERGOUGNAN ZÜRICH: HAFNEBSTEASSE 17 GENF: RUE DO LEMAN 14

No 83 ~ 1029 AUTOMOBIL-PEVUE Aarna BaselUnd Bein E*rn B«n Bern Sfc Galten St Galleo Zflrfcb ZOthk Ztrfcb ZMtb ZOTWJ Ztrlob Mlltb Zürich Zürtah Aargaa A*r»n Aartan Aargao BanUamd Bern Bern Granbünden NentntmrK NUhnlden Obwalden Säum Sobwyx Thurg»n Wald« Züricb Kanton St. Galle» ThiDj»» /aadt Kanton Gesperrte Strassen (HttbBhbicbbrOoki IWIMIMD fttutlMO d Hladantoc) 8tnm iUMat Brünlg, d. n. Abn»«ifinf Brflnlg- Dorf Ui Einmündung in dto Brlena- «riler-Brt*l(itnat, mttm TJtmmittm ta» aal wttUr« Katporrt. StnawiwIielMnStratamabiwelcaiif nach Tbfrenbn SMnbaeb a. der GOlbebrücke beider SigeinBelp Strosse Bern-Betp mischen Kthrotzand Belp DMuuibofen.Stein am Bhiin Amrlfwll. Arbta bte ran» SoiMichrag Neottieb bl» Boheldweg StaaMzaaa Bomtnthocn • Arboo; TeU- «tOok Boon-Arbon. StrwM zwuoo. BUMT and VOM. Staun Lausanne — Genf jnriich. Nyon und firftni vniart-ie Oiand, 8taat«tr. Nr. 503 DM«, fnutiuend IDtdamMotruM VTetzOna: Ott. Meditoo • Doeenntiikca VotMmiMhHMnru TTWimiw.it JXm***nmt,mt