Aufrufe
vor 2 Monaten

Katalog-der-Begleitforschung

UNTERNEHMEN / Die

UNTERNEHMEN / Die oculavis GmbH ist ein stark wachsendes Aachener Start-up mit 15 Mitarbeitern, welches Anfang 2016 aus der Fraunhofer-Gesellschaft heraus entstanden ist. Mit dem Produkt SHARE revolutioniert oculavis die standortübergreifende Zusammenarbeit im industriellen Service. oculavis hat bereits über 200 Kunden durch Projekte, Softwareinstallationen von SHARE und Smart Glasses Experience Days gewonnen. oculavis GmbH Steinbachstraße 17 52074 Aachen www.oculavis.de Ansprechpartner Dr. Markus Große Böckmann +49 (0) 241 8904479 grosseboeckmann@ oculavis.de »Die Integration von AR-Anwendungen ins reale industrielle Umfeld ist nicht Stand der Technik. Das Vorhaben ExpertSHARE ermöglicht risikoreiche Forschungs- und Entwicklungsleistungen im prototypischen Umfeld. Die Konstellation mit der Testumgebung und Projektgröße ist perfekt auf die Erarbeitung unseres Anwendungsfalls zugeschnitten.« Mitarbeiterzahl & Jahresumsatz 15 / 650k€ Projekt Kollaborative Augmented Reality – Lösung für Live-Expertenservice im Werkzeugbau // Akronym : ExpertSHARE Laufzeit 01. 04. 2017 – 31. 03. 2018 Testumgebung / S. 82 Demonstrationswerkzeugbau – Aachener Werkzeugbau Akademie WBA GmbH // RWTH Aachen University *NW – Aachen / Katalog der Begleitforschung /

10 DAS PROJEKT EXPERTSHARE Kollaborative Augmented Reality Lösung für Live-Expertenservice im Werkzeugbau Industrie 4.0 - Projektidee Zusammenarbeit mit der Testumgebung Mit der Smart Service Plattform SHARE vernetzt oculavis weltweit Servicetechniker, Experten, Kunden und den 2 nd Level Support von Unternehmen, um Reisen zu vermeiden und Ausfallkosten zu reduzieren. Per Smart phone, Tablet oder Smart Glasses werden Wartungs- oder Serviceprozesse durchgeführt und ein Videosupport realisiert. Im Projekt ExpertSHARE wird die Videounterstützung um eine kollaborative Augmented Reality Lösung mit Kontextinformationen für den Werkzeugbau erweitert. Den Technikern an der Maschine und der unterstützenden Person werden dazu Maschinen- oder Produktdaten während der Problemlösung per Augmented Reality ins Sichtfeld einer Datenbrille eingeblendet. Mit der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie GmbH steht der oculavis GmbH eine Testumgebung zur Verfügung, um die Lösung ExpertSHARE im realen Werkzeugbauumfeld zeigen zu können. Dazu wird eine Fräsmaschine mit einer Heidenhainsteuerung ans System angebunden. Die Daten werden per VPN-verschlüsselte Verbindung über die Softwareplattform in mobilen Endgeräten, wie zum Beispiel eine Datenbrille, eingespielt. Zu-sätzlich ist eine Live-Kollaboration zwischen einem Experten und der Person vor Ort möglich. Die Testumgebung liefert wertvolle Informationen für die Weiterentwicklung von Share. Neben allgemeinem Feedback sind insbesondere Informationen über die richtige Bereitstellung von Daten auf Mobilgeräten für den Techniker im realen Einsatz und deren Erprobung in einem realen Umfeld wichtige Punkte, welche mit Hilfe der Testumgebung abgerufen werden können. / I4KMU ‐ Projekt 10 – EXPERTSHARE – WEST / NW – AACHEN – 109 –

forschung Begleitforschung Evaluation E-Learning ... - hessen-it
WINTERHELLER software - linea7.com
Ressourcen- und Kernkompetenz-Management - Conomic ...
Katalog - Geschweißte Edelstahlrohre - Fortuna Industries GmbH
KATALOG INDUSTRIE : - Vosschemie Polyester De Moor
FlowCAD Produkt Katalog 2009
CS6 Katalog - Kawai
CS 3 Katalog - Kawai
Bewegen - Knoepfel AG
CS Serie Katalog - Kawai
Katalog Hochpräzisionskugellager Sonderanwendungen Ausgabe ...
Katalog als PDF zum Download - Eurolub
Saxonia Systems AG
PDF zum Katalog - Hess GmbH
Diesen Katalog als PDF herunterladen - TechnoKontakte
MA Lighting Katalog - AudioMaster
forschung - innovation - zukunft forschung - innovation - zukunft die ...