Berliner Kurier 02.11.2018

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: Gudath, Imago PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Nach Dortmund-Randale

Hertha:

Fahnenverbot

im Stadion

Freitag, 2. November 2018 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 303/2018 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

SEITEN 20–21

Todkranker Berliner

Herzlos-

Vermieterete

wirftihnraus!

raus!

Jetzt verlieren die Immobilien-Eigentümer offenbar auch die letzten Hemmungen. Obwohl JörgWernicke (69)

lebensbedrohlich erkrankt ist,soll er aus seiner Wohnung fliegen. Die ganze tragische Geschichte

SEITE 6

HIER SP ELT DIE

ZUKUNFTSMUSIK.

DieZukunfterwartetSie! Vom29.10.bis 04.11. präsentieren wirIhnen die „Future Trends“

ausden Bereichen SmartTechnology,SmartCity und SmartHome.

Verkaufsoffener

SONNTAG: 04. 11.

voN13bis 18 Uhr


**

POLITIK

Ein Anfang

ist gemacht

MEINE

MEINUNG

Endlich ist es so weit:

Auch in Deutschland

sind Sammelklagen möglich.

Ein juristisches Instrument,

das in anderen Ländern

wie zum Beispiel den

USA längst erfolgreich angewendet

wird. Das neue

Gesetz verbessert die Situation

der Verbraucher. Denn

bisher war es so, dass es den

einzelnen Geschädigten

überlassen war, ihre Rechte

durchzusetzen. Das haben

die meisten gar nicht erst

probiert: Denn gegen Konzerne

und ihre mit gewieften

Juristen reichlich besetzten

Rechtsabteilungen

hatte ein einzelner Kläger

so gut wie keine Chance.

Jetzt ist zumindest ein

Stück weit Waffengleichheit

hergestellt.

Allerdings ist das neue Instrument

der Sammelklage

noch nicht der Weisheit

letzter Schluss. Denn am

Ende muss jeder Verbraucher

die Höhe des Schadenersatzes

selber durchsetzen.

Das kann Jahre dauern,

es braucht einen langen

Atem. Und: Das finanzielle

Risiko liegt wieder beim

Kläger. An dieser Stelle sind

Nachbesserungen nötig.

Dennoch gilt: Ein Anfang ist

mit dem neuen Gesetz immerhin

gemacht.

FRAU DES TAGES

Julia Timoschenko

Die frühere Regierungschefin

steht auf einer Liste von

322 ukrainischen Politikern,

gegen die Russland

gestern

Sanktionen

verhängt

hat.

Timoschenko

hatte im

TV verkündet,

dass

Kiew

sich alle Mühe geben wird,

die von Russland annektierte

Krim zurückzuholen.

Timoschenko (57) gilt als

aussichtsreiche Kandidatin

für die Präsidentschaftswahl

2019.

Foto: dpa

Von

Jürgen

Dreves

Diesel: Monsterklage

gegen den Goliath VW

Der Musterprozessbeginnt.Wie sich die Betrogenen beteiligen können, was es kostet

Braunschweig – Noch in der

Nacht zum Donnerstag trudelte

die 240-seitige Klage

beim Oberlandesgericht

Braunschweig ein. Bei der

ersten Musterfeststellungsklage

in der deutschen Justiz-Geschichte

geht es um

den Diesel-Skandal. Die Verbraucherzentralen

verklagen

im Namen von Tausenden

betrogenen Diesel-Kunden

den VW-Konzern. Die

wichtigsten Fragen beim

Kampf David gegen Goliath:

Können VW-Opfer teilnehmen?

Ja. Allerdings ist das Klage-Register

noch gar nicht geöffnet.

Das soll erst Mitte November

passieren. Dort kann

man sich (kostenlos) eintragen.

Dafür ist kein Anwalt nötig. Für

das passende Formular stellt

das Bundesamt für Justiz auf

seiner Internetseite (unter Bürgerdienste,

dann: „Öffentliche

Bekanntmachungen“) eine

Übersicht zu den einzelnen

Musterfeststellungsklagen zur

Verfügung (noch kein Eintrag).

Wer ist betroffen? Käufer

Friedrich Merz Finanz-Skandal holt ihn ein

Lobbycontrol und Transparency erinnern an seine Rolle als Helfer bei Cum-Ex-Geschäften

Berlin – Kaum hat Friedrich

Merz seinen Hut für den CDU-

Vorsitz in den Ring geworfen,

wird er mit seiner Vergangenheit

konfrontiert. Es geht um

den Cum-Ex-Skandal –Verlust:

über 30 Milliarden Euro.

Der Verband Lobbycontrol

greift Merz frontal an: „Es wirft

kein gutes Licht auf Herrn

Merz, dass er Aufsichtsrat der

Privatbank HSBC Trinkaus

war, die in den größten Steuerraub

der Geschichte verwickelt

war. Herr Merz sollte

schnellstmöglich darüber Auskunft

geben, was er von diesen

Cum-Ex-Geschäften wusste.“

Auch die Anti-Korruptions-

Organisation Transparency

Deutschland meldet sich zu

Wort: „Friedrich Merz wird

den Mitgliedern der CDU erklären

müssen, wie er sich in

Mammutklage: Klaus Mueller vonder Verbraucherzentrale-Bundesverband

(l.), August Markl, Präsident des ADAC e.V. (2.v. l.), JuttaGurkmann (VZBV,

3.v. l.), die Rechtsanwälte Marco Rogert, Ralf Stoll, weitereAnwälte

von Fahrzeugen der Marken

VW, Audi, Seat und Skoda mit

Dieselmotoren des Typs EA 189

(Hubraum: 1,2, 1,6, 2,0 Liter). In

diesen Fahrzeugen wurde eine

illegale Abschalteinrichtung

verwendet, was zum Rückruf

durch das Kraftfahrtbundesamt

geführt hat.

Warum ist es wichtig, sich

einzutragen? Durch eine Anmeldung

im Klageregister können

Betroffene verhindern,

dass ihre Ansprüche verjähren.

Worum geht es in der Klage?

Es soll festgestellt werden,

dass VW den Verbrauchern

grundsätzlich Schadenersatz

seinen diversen Funktionen in

der Finanzwirtschaft für ... seine

Auftraggeber eingesetzt hat

–etwa als Aufsichtsrat der Privatbank

HSBC Deutschland,

die in Cum-Ex-Geschäfte verwickelt

war“, sagte die Transparency-Vorsitzende

Edda

Müller in Berlin. „Er muss zeigen,

wie er diese Erfahrungen

für eine gemeinwohlorientierte

Politik einsetzen will.“

Der frühere Unions-Fraktionschef

Merz arbeitet seit seinem

Ausscheiden aus der Politik

als Anwalt. Er hat mehrere

Mandate bei Unternehmen inne.

So ist er auch Aufsichtsratschef

des Vermögensverwalters

Blackrock Deutschland.

Bei dubiosen Cum-Ex-Steuergeschäften

waren durch ein

Hin- und Herschieben von Aktien

EU-weit Finanzämter ge-

schuldet, der durch die Manipulation

der Software entstanden

ist. Das heißt: Im Verfahren

wird nicht eine Geld-Auszahlung

an die Betroffenen geklärt.

Dies kann entweder durch einen

Vergleich zwischen den

Parteien geregelt werden oder

durch individuelle Klagen der

Betroffenen selbst.

Kann man auch privat klagen?

Ja. Nach Angaben von

VW laufen bereits rund 26600

Klagen. In den unteren Instanzen

siegt meist VW. Vor den

Oberlandesgerichten kommt es

dann oft zu Vergleichen.

Wie verhält sich VW? Der

Foto: imago

täuscht worden. Sie erstatteten

Milliardensummen an Steuern

zurück, die nie gezahlt worden

waren.

Unterdessen warnte der niedersächsische

SPD-Ministerpräsident

Stephan Weil die

CDU: Die Merkel-Nachfolge

entscheide auch mit über den

Fortbestand der Großen Koalition.

Wenn Merkel jetzt nicht

mehr Führungsstärke entwickele,

sehe er schwarz für die

Bundesregierung.

Kaum Kandidat,schon

unter heftigem

Beschuss: Friedrich

Merz(CDU)

Konzern aus Wolfsburg hat in

den USA etliche Milliarden als

Strafe gezahlt, betrogene US-

Käufer bekamen oft mehrere

Zehntausend Dollar Schadenersatz.

In Deutschland stellt

sich VW dagegen völlig stur.

Kunden in Deutschland hätten

– trotz der Schummel-Abschalteinrichtung

der Abgasreinigung

–keine Ansprüche.

Die Fahrzeuge seien genehmigt,

deshalb habe die Musterklage

auch keine Aussicht auf

Erfolg.

Und wenn die Verbraucherzentralen

den Musterprozess

gewinnen? Erwartet

wird ein Prozess, der dauert.

Auch bei einem Sieg müssen

Diesel-Fahrer die Schadenersatz-Höhe

selbst durchsetzen.

Verbraucherministerin Katarina

Barley (SPD) hält es jedoch

für möglich, dass VW dann zu

Entschädigungen bereit ist. Das

Unternehmen werde „sehr gut

überlegen, ob es sich überhaupt

noch von jedem einzelnen Geschädigten

verklagen lässt oder

ob es nunmehr schnell, einfach

und fair entschädigt“. ROH

Foto: Imago


**

SEITE3

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Der Bundespräsident

im Gespräch mit

Bürgern: Steinmeier

in Chemnitz

NACHRICHTEN

Politiker singen Mozart

Foto: dpa

Steinmeier In Sachsen

wurden Grenzen überschritten

Bundespräsident in Chemnitz: Nur der Staat ist für Sicherheit und Strafverfolgung zuständig

Chemnitz – Zuerst Dresden,

dann Chemnitz: Bundespräsident

Frank-Walter Steinmeier

auf Visite in Sachsen. Dabei

suchte er vor allem das Gespräch

mit Bürgern.

Bei den Diskussionen mit

Schülern, geladenen Gästen

und Geschäftsleuten ging es vor

allem um ein Thema: die

rechtsradikalen Ausschreitungen,

nachdem Ende August ein

Ist Merz ein Glücksfall für die CDU?

Der überraschende Rückzug

von Angela Merkel

vom CDU-Vorsitz lüftet den

erstarrten Berliner Politikbetrieb

wieder durch. Politik ist

plötzlich wieder spannend, sie

macht wieder Spaß. Der

Kampf um die Merkel-Nachfolge

macht dem Unwort „alternativlos“

ein Ende. Und

ausgerechnet die CDU, die seit

vielen Jahren keine Kampfkandidaturen

mehr kannte,

weckt plötzlich Leidenschaften.

Deshalb kann man Merkel nur

dankbar sein. Allerdings

nimmt der Nachfolgeprozess

35-Jähriger bei einer Messerstecherei

mit Asylbewerbern

ums Leben kam. „Natürlich hat

mich bewegt, was in den letzten

Wochen in Chemnitz passiert

ist“, sagte Steinmeier. Bei aller

Trauer sei aber „eine Grenze

überschritten worden, als die

aufgewühlte Stimmung missbraucht

wurde, um Hass auf

Ausländer zu schüren, verfassungsfeindliche

Symbole zu

damit auch eine Dynamik an,

auf die Merkel keinen Einfluss

mehr hat. Sie kann nur zusehen,

wenn dieser Prozess sie

auch als Kanzlerin verschlingen

sollte. Denn sowohl die

Kandidatur von Friedrich

Merz als auch die von Jens

Spahn zielen in Wirklichkeit

aufs Kanzleramt.

Wenn einer der beiden gewinnen

sollte, wird er keine drei

Jahre darauf warten wollen.

Merkels Ende als Kanzlerin

könnte also schneller kommen

als geplant.

Nur mit Annegret Kramp-Karrenbauer

wäre eine loyale Zusammenarbeit

bis 2021 denkbar.

Die überraschendste Bewerbung

ist die von Friedrich

Merz, dem Intimfeind der

Kanzlerin. Er will noch eine alte

Rechnung begleichen, als sie

ihn 2002 als Fraktionschef

stürzte. Aber es geht um mehr:

Merz ist ein großes politisches

Kaliber, ein begnadeter Redner,

international erfahren, ein

anerkannter Wirtschaftsfachmann.

Er ist konservativ, aber

kein Rechter. Ein Mann, den

nicht nur die AfD fürchten

müsste.

Wenn es Merz gelingen sollte,

zeigen und Gewalt auf die Straßen

zu tragen“, sagte der Bundespräsident.

„Aber eins ist

klar: Der Staat, und nur der

Staat, ist für Sicherheit und

Strafverfolgung zuständig.“ Jeder

könne in Deutschland seine

Meinung sagen und auch seine

Unzufriedenheit äußern, „ohne

andere herabzuwürdigen, auszuschließen

oder zu bedrohen,

ohne Hetzern oder Verfassungsfeinden

hinterherzulaufen“,

so Steinmeier. „Diese

Grenzen muss jeder von uns

ziehen!“ Der Präsident appellierte

„an Bürger und Politiker,

im Dialog zu bleiben“. In zwei

Wochen wird auch Bundeskanzlerin

Merkel Chemnitz besuchen.

Bei vorherigen Visiten

in Sachsen war die Regierungschefin

mit „Merkel muss weg!“-

Rufen empfangen worden.

Spreng-

Stoff

Der Journalist

und Politik-Berater

Michael H. Spreng

schreibt

jeden Freitag

im KURIER

mit seiner Bewerbung auch

auf den liberalen und den sozialen

CDU-Flügel zuzugehen,

dann könnte er eine echte

Chance haben. Er könnte zum

Glücksfall für die erstarrte

CDU werden. Und für den Fall,

dassesNeuwahlen gibt.

Foto: dpa

Foto:dpa

London –Mit einem gemeinsamen

Konzert haben

die Chöre des Deutschen

Bundestags und des britischen

Parlaments an das

Ende des Ersten Weltkriegs

vor 100 Jahren erinnert.

In der Westminster Hall

in London führten sie

Mozarts „Große Messe in

c-Moll“ auf.

Trump schickt Soldaten

Fort Myers –US-Präsident

Donald Trump hat seine

Rhetorik gegen Einwanderer

verschärft und einen

massiven Ausbau der Militärpräsenz

an der Grenze

zu Mexiko angekündigt.

Die Gesamtzahl der dort

stationierten Soldaten werde

deutlich auf „10000 bis

15000“ erhöht, um Migranten

vom Grenzübertritt abzuhalten,

sagte er.

Sexuelle Aufklärung

Berlin –Annette Widmann-Mauz

(CDU), Integrationsbeauftragte

der Bundesregierung,

fordert Aufklärung

für Asylbewerber.

„Alle Asylsuchenden müssen

unmittelbar nach ihrer

Ankunft in Deutschland

Wegweiserkurse über das

Zusammenleben in

Deutschland erhalten. Dazu

gehört auch, dass es für

sexuellen Missbrauch und

andere Gewalttaten null

Toleranz gibt“, sagte sie

dem RND.

Mehr Arbeit,bitte!

Wiesbaden –Rund 2,4

Millionen Erwerbstätige

würden gerne mehr arbeiten,

so das Statistische Bundesamt

–imSchnitt 10,4

Wochenstunden.

Merkel in Polen

Berlin –Bundeskanzlerin

Angela Merkel (CDU) reist

heute nach Warschau. Ein

Thema der Gespräche dürfte

die umstrittene Gaspipeline

Nord Stream 2zwischen

Russland und

Deutschland sein.


*

HINTERGRUND

Portale für

besorgte Bürger

Den Anfang machten die

Ordnungsämter.Mit dem

BeschwerdeportalMissstandsmelder

ertüchtigten

sie Bürger,Müll und

andereAuffälligkeiten zu

melden, auf dass sie beseitigt

würden. Doch wo ist

die Grenzezwischen sach-

Hinweis und

dienlichem

Denunziantentum? Ma-

Leh-

chenAfD-Portalfür

rerund eine Taxi-Spitzel-

das Petzen wieder sa-

Appp

lonfähig?

Ein Zeigefinger ist

inder Anonymität

des Internets leicht

zuheben. Hinweise

schaffen eine

Atmosphäredes

Misstrauens.

Fotos: dpa

Die neue

Lust am

Petzen Taxifahrer machen Jagd auf Uber,

Berliner sollen Polizisten verraten,

Schüler ihre Lehrer anschwärzen

Obder Hundehaufen im

Garten oder grenzwertige

Äußerungen in Klassenzimmern:

In Berlin können

Bürger fast alles melden, was

ihnen gegen den Strich geht.

Rund 10000 Nachrichten pro

Monat gehen online bei den

Ordnungsämtern ein, wegen illegal

abgeladenem Abfall, blockierten

Zufahrten oder gar

Obdachlosen, die irgendwem

ein Dorn im Auge sind.

Mit wenigen Klicks ist bei der

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung

und den Bezirksämtern

seit 2016 außerdem das

Melden von Nachbarn möglich,

die mutmaßlich eine illegale

Ferienwohnung betreiben. Zuletzt

machte die Berliner AfD-

Fraktion Schlagzeilen, weil sie

Minderjährige zum Anschwärzen

ihrer Lehrkräfte anhielt,

wenn die sich im Unterricht


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

So berichtete

der KURIER über

die Aktion des

Kollektivs „Peng“,

das dazu aufrief,

den Standort

vonPolizisten im

Netz öffentlich zu

machen.

kritisch zu der rechtspopulistischen

Partei äußern. Seit

knapp drei Wochen neu im

Bund der Petz-Portale: Die

Berliner Taxivereinigung mit

ihrer App „btMv“.

Mit ihr dokumentieren Berliner

Taxifahrer jetzt Uber-

Fahrer: Sie notieren Nummernschilder,

Standort, Uhrzeit

und laden Fotos von Mietwagen

hoch –inder Regel,

ohne dass die Fotografierten

davon wissen. 100 bis 150 Berliner

Fahrer nutzen die App

laut dem Vorsitzenden der Taxivereinigung,

Richard Leipold,

bereits und melden sich

damit freiwillig als Zeugen bei

Verstößen gegen die sogenannte

Rückkehrpflicht.

Denn Uber-Fahrer dürfen,

im Gegensatz zu Taxifahrern,

nicht an strategisch günstigen

Orten in der Stadt warten,

sondern müssen nach jeder

Fahrt an ihren Betriebssitz zurückkehren.

Eigentlich.

Was sagt es über eine Stadt

aus, wenn ihre Bewohner sich

gegenseitig denunzieren?

„WoAnonymität

herrscht,herrscht

immer auch die

Gefahr des

Missbrauchs.“

Wenn sogar die Behörden

Bürger gegen Bürger wenden?

Der Berliner Stadtsoziologe

Sigmar Gude beobachtet die

Entwicklung extrem kritisch.

Er plädiert aber auch für eine

Differenzierung: In manchen

Bereichen sei das öffentliche

Melden für Behörden oder

Verbände „unangenehm, aber

verständlich“, weil der einzige

Weg, um an Informationen

über Rechts- und Regelverstöße

zu gelangen. So zum Beispiel

bei den Taxifahrern, deren

Beschwerden beim Landesamt

für Bürger- und Ordnungsangelegenheiten

(LABO) nur dann Aussicht auf

Erfolg haben, wenn ein konkreter

Tatvorwurf, Tatort und

Tatzeit, ein Betroffener und

ein Zeuge genannt werden

können. Ähnlich sei die Lage

bei illegalen Ferienwohnungen,

die chronisch überarbeitete

Behörden nicht aufspüren

könnten.

Problematisch sei aber immer

die Möglichkeit zum anonymen

Melden. „Wo Anonymität

herrscht, herrscht immer

auch die große Gefahr des

Missbrauchs“, so Gude, der

erst vor Kurzem selbst von einem

Nachbarn wegen des vermeintlichen

Vermietens einer

Ferienwohnung gemeldet

wurde, ohne dass der seinen

Namen nannte. In seinem Fall

ließ sich die Beschwerde

rasch ausräumen. Dennoch

findet Gude: „Der Stimmung

in einer Gemeinschaft ist das

nicht zuträglich.“

Als gefährlich bezeichnet

Gude es, wenn die Meldungen

über reine und beweisbare

Fakten hinausgehen –wie das

Meldeportal der AfD. Seit einer

Woche können Schüler

online „Vorfälle“ im Klassenzimmer

melden –gemeint ist

damit: Wenn sich der Lehrer

kritisch zur Partei äußert. Das

Portal heißt „Neutrale Schule“.

Hier gehe es deutlich um

die Bewertung von Meinungen

und Lebenseinstellungen,

so Gude: „Das ist das

Schlimmste, was einer liberalen

Gesellschaft passieren

kann.“ Wer befürchte, dass

Gesagtes gegen ihn verwendet

werde, würde rasch den

Mund halten. „Das ist der Anfang

vom Ende einer offenen

Lebensweise.“

Zum Glück haben die unterschiedlichen

Angebote unterschiedlichen

Erfolg. Beim Gesinnungsmeldeportal

der AfD

regt sich heftiger Widerstand.

Die Masse im Netz macht mobil:

Die Seite wurde in der ersten

Woche geflutet von Spam,

Pizza-Bestellungen und Satire-Posts,

die Lehrer wie

„Björn, ne, Bernd Höcke“ wegen

„faschistischer Propaganda“

melden. Annika Leister


BERLIN

Schlächter vonLyon

Schweighöfer

spielt Klaus Barbie

SEITE 16

*

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Anna

Morlinghaus

ist Gründerin

und Inhaberin

vonKrumulus

Lydie-Diane Wernicke

hält die Hand ihres

kranken Mannes Jörg.

DasPaar ist sehr belastet.

Foto: zvg

Eine der drei besten

Buchhandlungen

Deutschlands lädt in

Kreuzberg lesebegeisterte

Kinder, Jugendliche und

Erwachsene ein. Mit ihrem

fröhlichen und ästhetisch

anspruchsvollen Mix aus

Buchladen, Galerie und

Druckwerkstatt hat Inhaberin

Anna Morlinghaus

mit ihrem „Krumulus“ ein

Paradies für Bücherfreunde

geschaffen. „Ich würde

gern hier leben bleiben“,

schreibt ein Besucher, vom

„besten Buchladen Berlins“

sprechen die Fans, mit Liebe

und Herzblut gestaltet.

Sie alle haben recht. Jetzt

erhielt das Team um die

Grafikerin den mit 25000

Euro dotierten Deutschen

Buchhandlungspreis. Krumulus

ist spezialisiert auf

Kinder- und Jugendbücher,

mit Fokus auf Bilderbücher

und Illustrationskunst.

„Wir bemühen uns sehr,

aus der Kinderbuchflut die

schönsten Titel herauszufischen“,

sagt Anna Morlinghaus.

„Mit ihrer großartigen

Arbeit und ihrer Begeisterung

für die Welt der

Bücher sorgen Buchhändlerinnen

und Buchhändler

dafür, dass es auch abseits

der Bestsellerlisten Aufmerksamkeit

gibt für außergewöhnliche

Geschichten“,

sagte Kulturstaatsministerin

Monika Grütters

bei der Preisverleihung.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Fotos: Gudath

Habendie Gier-Vermietergar

keine Hemmungen mehr?

Jetzt soll sogar ein Bettlägeriger auf die Straße gesetzt werden

Von

KERSTIN HENSE

Tempelhof – Jörg Wernicke

(64) kann sich kaum noch bewegen

und sitzt im Rollstuhl.

Doch er kämpft nicht nur mit

seiner schweren Krankheit,

sondern auch um seine Wohnung.

Sein Vermieter will

den pflegebedürftigen Mann

zwangsräumen lassen.

Ein gepflegtes Mehrfamilienhaus

in einer ruhigen Seitenstraße

mit zahlreichen Cafés

und kleinen Läden. Die Manfred-von-Richthofen-Straße

in

Tempelhof ist eine attraktive

Wohngegend. Hier hat Jörg

Wernicke 44 Jahre seines Lebens

verbracht.Doch nun muss

er seine Vier-Zimmer-Altbauwohnung

(135 Quadratmeter)

im 4. OG verlassen.

„Mir wurde schon meine Gesundheit

genommen. Jetzt soll

ich auch noch meine eigenen

vier Wände verlieren“, sagt

Wernicke leise. Der pensio-

Seit 44 Jahren lebt JörgWernicke

an der Manfred-von Richthofen-

Straße und soll jetzt raus.

nierte Klinikarzt leidet an Multipler

Sklerose, einer Entzündung

des zentralen Nervensystems.

Seine 15 Jahre jüngere

Ehefrau Lydie-Diane-Wernicke

(54), steht ihmliebevoll zur

Seite und pflegt ihn.

Der Mietstreit begann vor

zehn Jahren. Auslöser war eine

kaputte Heizung. Er habe immer

wieder das Gespräch mit

dem Eigentümer gesucht, weil

die Wohnung immer kalt war,

sagt Wernicke. Vor zwei Jahren

sei es eskaliert, und er habe

selbst die Miete gekürzt. Daraufhin

erhielt er die fristlose

Kündigung und späterdie Räumungsklage.

Den gerichtlichen Prozess

verloren die Wernickes, aber

der Gerichtsvollzieher stoppte

die Räumung, die am 11. April

erfolgen sollte, zunächst. „Der

Gesundheitszustand meines

Mannes war zu schlecht“, sagt

Lydie-DianeWernicke. Sie seien

vorerst wohnen geblieben

und hätten weiter die volle

Miete überwiesen.

Inzwischen hatte der Eigentümer

die Wohnung verkauft und

die Wernickes sind nach eigenen

Aussagen nicht informiert

worden. „Wir haben kein

Schreiben, keinen Anruf, gar

nichts erhalten“, sagt Lydie-Diane

Wernicke. Durch die Situation

hätten sich Mietschulden

angehäuft, weil die Zahlungen

nicht auf dem Konto des neuen,

sondern noch per Dauerauftrag

auf das des alten Eigentümers

gegangen seien. Nun droht dem

Ehepaar erneut die Zwangsräumung.

Auf KURIER-Anfrage

war die zuständige Hausverwaltung

nicht erreichbar.

„Wir sind am Ende unserer

Kräfte.Wir bekommen doch in

diesem Zustand nie wieder eine

Wohnung“, sagt die Ehefrau.

Sie habe ihren Job als

Diplom-Ingenieurin vor acht

Jahren aufgeben müssen, um

ihren Mann zu pflegen. In ihrer

Verzweiflung hat sich das Paar

an das Bündnis „Zwangsräumung

verhindern“ gewendet,

das die beiden unterstützt.

Auch bei Facebook sind schon

rund 200 Menschen dem Aufruf

„Familie Wernicke muss

bleiben“ gefolgt. Sie haben eine

Chance, dass die Zwangsräumung

auch diesmal abgewendet

werden könnte.

„Wenn sich der gesundheitliche

Zustand nicht geändert

hat, liegt janoch der gleiche

Grund vor“, so eine Sprecherin

des Berliner Mietervereins.

Sie rät, die Kündigung

erst mal juristisch auf Zulässigkeit

prüfen zu lassen, da der

Vermieter glaubhaft belegen

müsse, dass das Schreiben mit

den neuen Bankdaten tatsächlichzugestelltworden

sei.


ZUHAUSEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT

IN BERLIN-MAHLSDORF

SONNTAG

13-18UHR

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

ERÖFFNUNG

DER FAMILIEN-EISBAHN

IN BERLIN-MAHLSDORF

MIT MOONLIGHT-SHOPPING

FREITAG

NOVEMBER

2.

BIS22 UHR

VOM 02.11. BIS 06.01.2019

• Restaurantab12Uhr

• Freie Möbelschauvon12-13Uhr

• BeratungundVerkaufab13Uhr

Am 02.11.

ab 17 Uhr

NOVEMBER

4.

Am Samstag+Sonntag

HALLOWEENPARTY

• Gruseliges Kinderschminken

• Gruselempfang durch den

„Tod auf Stelzen“

• Airbrush-Tattoos

Gruselige Verlosung: Alle Kunden im

Halloweenkostüm habendie Chance auf

einenWarengutschein im Wert von150 €.

Sparen Sie bei Ihrem Möbel- und Kücheneinkauf

OHNE WENN UND ABER *1

GESCHENKT

100€

GESCHENKT

250€

GESCHENKT

500€

AB EINEM EINKAUFSWERT VON 400€

GESCHENKT

1000€

AB EINEM EINKAUFSWERT VON 3000 €

AB EINEM EINKAUFSWERT VON 1000 €

GESCHENKT

2000€

AB EINEM EINKAUFSWERT VON 6000 €

AB EINEM EINKAUFSWERT VON2000€

BARBARIEENTENKEULE „Sous-vide“gegart

mitApfelrotkohlund Kartoffelkloß, dazu Orangensoße

Beispielabbildung

8.95

je 5. 95

Bitteausschneiden

undmitbringen.Für Sieund IhreBegleitung.Gültigbis 04.11.2018

ALLEGUTSCHEINE AB SOFORTUND BIS 04.11.2018 GÜLTIG!

Mehr entdecken: porta.de

12623 Berlin •Porta Möbel Handels GmbH &Co. KG Berlin-Mahlsdorf •Alt-Mahlsdorf 85•Tel.: 030 206259-110

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-20 Uhr

1 Gutschein ausschneiden und mitbringen. Pro Kunde und Einkauf nur ein Gutschein. Nicht kombinierbar. Keine Barauszahlung. Ausgenommen sind reduzierte Möbel-Ausstellungsstücke. Gilt nur für Neukäufe inkl. Skonto, nicht

* in Verbindung mit anderen Aktionen. Gültig bis 04.11.2018. Aktion kann bei Erfolg verlängert werden.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018 *

NACHRICHTEN

Alex-Polizei erfolgreich

Mitte –Die verstärkten

Polizeieinsätze auf dem

Alex haben die Kriminalität

zurückgedrängt. Vor einem

Jahr startete die Polizei-Ermittlungsgruppe

„Alex“.

Laut einer ersten Bilanz

halbierte sich die Zahl der

schweren Körperverletzungen

im vergangenen

Halbjahr von 40 auf 20. Innensenator

Andreas Geisel

(SPD) nannte das eine „Erfolgsgeschichte“.

Kinderwagen gerammt

Wilmersdorf –Ein alkoholisierter

Mann hat mit einem

gestohlenen Fahrrad

eine rote Ampel überfahren

und dabei einen Kinderwagen

umgeworfen. Das ein

Jahr alte Mädchen in dem

Wagen und seine Mutter

blieben bei dem Unfall auf

der Uhlandstraße unverletzt.

Laut Polizei hatte der

Radler 0,5 Promille.

Grundstein für Hospiz

Neukölln –Der Grundstein

für ein neues Hospizzentrum

ist gestern in Rudow

gelegt worden. Zum

Zentrum soll auch ein Tageshospiz

gehören. Die Eröffnung

sei für Ende 2019

geplant, teilte die Ricam

Hospiz-Stiftung mit.

Weniger Geld

Potsdam –Brandenburg

muss nach der neuen Steuerschätzung

in den nächsten

zwei Jahren mit rund

190 Millionen Euro weniger

Geld auskommen als bei

Vorlage des Haushaltsentwurfs

2019/20 erwartet.

ARCHE NOAH

Kim ... ist ein Schatz. Das

Siberian-Husky-Mädchen

lernt jeden Tag Neues hinzu.

Die energiegeladene

Hündin wünscht sich einen

Halter, der sich mit

nordischenHundenauskennt.

Vermittlungs-Nr.

18/4187

Foto: dpa

Schloss und Riegel: Eingepollert

im Namen der Sicherheit

Nach LKA-Empfehlung zum Schutz vor Terrorangriffen droht gestalterischer Kontrast

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Mit Akribie wurde die

Fassade des neuen Berliner

Schlosses nach historischem

Vorbild rekonstruiert –doch

jetzt droht dem Bau ein harter

gestalterischer Kontrast.

Das Landeskriminalamt empfiehlt,

den gesamten Schlossplatz

mit Pollern zu sichern.

So sollen die Besucher der

künftigen Sehenswürdigkeit

vor möglichen Terrorattacken

mit Lastwagen geschütztwerden.

„Alle beteiligten Verwaltungen

sind sich einig darüber, dass sich

die Sicherheitslage verschärft

hat und darauf reagiert werden

muss“, sagt die Sprecherin der

Senatsverwaltung für Stadtentwicklung,

Petra Rohland.

Im ersten Schritt sollen am

Schloss aber zunächst nur die

Eingänge speziell gesichert

werden. „Im Hinblick

auf die Empfehlungen

des Landeskriminalamtes

den

gesamten

Schlossplatz mittels Poller vor

Terroranschlägen zu schützen“,

seien „im Rahmen eines geregelten

Verfahrens räumlich differenzierte,

ortsspezifische Lösungen“

zu entwickeln, erklärt

Rohland.

Die Polizei stuft die zunächst

geplante Errichtung von Pollern

vor den Eingängen als „geeignet“

ein, um das Schloss im Inneren

zu schützen. Dies verhindere

aber nicht, dass „Fahrzeuge

an die Fassade des Schlosses“

heranfahren und Besucher im

direkten Umfeld des Schlosses

gefährdet werden könnten.

Um einen vollständigen

Schutz zu erreichen,

empfiehlt die Polizei,

„Poller und

gegebenenfalls

Stadtmobiliar“

an der Grundstücksgrenze zu

platzieren.

Unter den Projektbeteiligten

gibt es zwar Zustimmung für

schärfere Sicherheitsvorkehrungen,

sie mahnen aber zugleich

eine gestalterisch anspruchsvolle

Lösung an. „Ich

bin natürlich nicht begeistert,

aber wenn es der Sicherheit der

Menschen dient, muss es sein“,

sagt Wilhelm von Boddien, Geschäftsführer

des Fördervereins

Berliner Schloss. Schließlich

würden nach der für 2019 vorgesehenen

Eröffnung des Schlosses

3,5 Millionen Besucher

jährlich erwartet. „Oberstes

Gebot“ sollte sein, die

Schutzmaßnahmen

„so dezent wie

möglich“ zu

gestalten,

„damit der Ort optisch nicht

leidet“, rät von Boddien. Es sollten

keine Pollerreihen wie vor

der US-Botschaft errichtet werden.

Besser wäre es, Hochbeete

wie auf dem Lustgarten gegenüber

dem Schloss zuerrichten,

die ebenfalls als Barriere dienen

könnten. Denkbar sei auch der

Bau von Wasserbecken.

Annette Ahme vom Verein

Berliner Historische Mitte hat

noch eine andere Idee: „Ich

fände durchbrochene

Mäuerchen in Sitzhöhe

schöner

und ansprechender.“

Foto: Imago

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

An den

Eingängen zum

Schlosssind

Poller geplant.

Als Schutz vor

Attacken mit

Lastwagen


Anzeigenspezial: Gewinnspiel

„Deine Küche“ von Berliner Kurier und REWE

Rezepte für Alltagshelden

unter rezepte.rewe.de

Bilder: REWE

Gewinnergericht für

dieganze Familie!

REWE undBerlinerKurierwolltenwissen: Werkocht dieRezepte von

REWE DeineKüche am Besten nach?Nun gibt es eine Gewinnerin!

Bild: privat

Viele Genießer, Helden des Alltags

und experimentierfreudige Köche

fühlten sich durch den Wettbewerb

vom Berliner Kurier und REWE

DeineKüche herausgefordert. Nachdem

Motto „An die Töpfe,fertig,los!“ wollten

viele Berliner ihr Können als Rezeptkoch

unter Beweisstellen. Die Aufgabe war es,

aus einer Auswahl vonvorgegebenen Rezepten

aus der großen Ideenwelt vonRE-

WE Deine Küche ein Gericht möglichst

exakt nachzukochen.

Den Einkaufsgutschein von REWE im

Wert von 250 Euro konnte sich Nancy

Wiegand aus Steglitz sichern. Passend

zur Jahreszeit setzte die 39-Jährige auf

ein herbstliches Rezept und kochte die

leckeren Kürbispommes mit Erbsendip

nach. „Meine Tochter liebt diese Pommes,

wir haben sie schon häufiger zubereitet“,

berichtet Wiegand. Tatsächlich stehen

Mutter und Tochter gern gemeinsam in

der Küche: „Wir kochen und backen sehr

viel gemeinsam.“ Die 12-jährige Tochter

hat dabei gerne das Heft in der Hand –

ein weiterer Grund, warum Wiegand das

familienfreundliche Rezept wählte: „Die

anderen Gerichte klangen auch sehr lecker,aber

das Kürbis-Rezept konnten wir

am besten zu zweit nachkochen. Ich habe

den Kürbis geschnitten, den Rest hat

meine Tochter gemacht.“

Neben den Kürbis-Pommes mit Erbsen-

Dip, hatten die Teilnehmer ein Filet Mignon

mit Wirsingsalat, eine Poké Bowl mit

Blaubeeren sowie Kabeljau mit Popcorn-

Kruste und Ratatouille zur Auswahl. Die

vier Rezepte sind dabei nur ein kleiner

Teil der über 4.000 Gerichte, die unter

rezepte.rewe.de zu finden sind. Dort gibt

es auch tolle Tipps von Food-Experten,

etwa imHinblick auf Rezept-Variationen.

„Für die süße Variante die Pommes einfach

statt mit Salz, Pfeffer und Paprika

nach dem Backen mit Zucker und Zimt bestreuen“,

empfiehlt etwaErnährungsberaterin

Anja Corvi bei REWE Deine Küche

für das Gewinnergericht.

Für Gewinnerin Nancy Wiegand ist der

Gutschein jedenfalls Ansporn, weitere tolle

Rezeptideen auszuprobieren. Was Sie

mit ihrem Gewinn macht? „Einkaufen gehen.

Unddann kochen, kochen, kochen!“

So kochen Siedas Gewinnergericht!

Gewinnerin Nancy Wiegand beweist:

Die Kürbis-Pommes mit Erbsendip sind

familienfreundlich, denn Sie schmecken

Kindern und können schnell gekocht

werden. Dasvegetarische Gericht istideal

für Alltagshelden!

Für4Portionen benötigen Sie:

• 100gjunge Erbsen,tiefgefroren

• 1kg Hokkaido-Kürbis

• 4EL Rapsöl

• Salz

• Pfeffer

• Paprikaedelsüß

• 0,5 Zitrone

• 100gJoghurt 3,8%

• 250gQuarkMagerstufe

• 50gKürbiskerne

Heizen Sie denBackofenauf 180 Grad Ober-/

Unterhitze vor und nehmen Sie die Erbsen

aus dem Gefrierschrank. Anschließend den

Kürbis waschen, halbieren, Fruchtfleisch

undKernemit einem Löffel herausnehmen.

KürbisinpommesdickeStäbchenschneiden

undineineSchüsselgeben.3ELRapsölmit

Salz, Pfeffer und Paprikapulver verrühren

und über die Kürbispommes geben. Alles

gut miteinander vermischen. Backblech mit

Backpapier auslegen, Kürbis-Pommes daraufverteilen

und ca. 10 Minuten backen.

Nun ist der Dip an der Reihe: Halbieren Sie

die Zitrone und pressen SieeineHälfteaus.

PürierenSie dieErbsen und vermischen Sie

das Ganze mit 1ELZitronensaft, Joghurt,

Quarkund einem 1ELRapsöl. Anschließend

mitSalzund Pfefferwürzen.

Schließlich die Kürbiskerne ineiner Pfanne

ohne Fett rösten, hacken und über die

Kürbis-Pommesgeben.


10 BERLIN *

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Stadtrat Genügsam

Florian Schmidt w

ohnt mit Frau und zwei Kindern in

einer Zweiraumwohnung. Jetzt wird er dafür angefeindet

Von

MIKE WILMS

Berlin – Der Stadtrat wohnt

bescheiden: Florian Schmidt

(Grüne) lebt mit seiner Frau

und zwei Kindern in einer

65

Quadratmeter großen Zwei-

Kritikern nicht, weil er sich

mit einem Einkommen von

8000 Euro im Monat wohl

ei-

Zimmer-Wohnung. Das passt

ne schickere Wohnung leis-

wird

er jetzt frontal angegriffen.

ten könnte. Bei Twitter Anlass dieses „Shitstorms“

ist

ein Bericht in der Kiezzeitung

„Prenzlauer Berg Nachrich-

von

Mietern, die gern eine größere

Wohnung hätten und sogar

bräuchten, in Zeiten der

ten“. Der Artikel handelt

Gentrifizierung aber nichts Be-

für so jemanden dient im Text

ausgerechnet Schmidt. Das fin-

zahlbares finden. Als Beispiel

det man bei der politischen

Konkurrenz, vor allem bei der

FDP, unpassend und zynisch.

„Florian Schmidt ist bei einem

Stadtratsgehalt von 8000 Euro

kein gutes Beispiel für Men-

nicht leisten können“, twitterte

Michael Heihsel (FDP). Er

ist

schen, die sich Wohnraum

BVV-Mitglied in Friedrichs-

als Baustadtrat amtiert. Andere

Twitter-Nutzer wie Sophie Re-

hain-Kreuzberg, wo Schmidt

gel (FDP), Bezirksverordnete

in Pankow, spotteten über

Schmidts „prekäre Beschäfti-

gung“. Vorwurf: Schmidt blo-

ckiere Wohnraum, der weniger

begüterten Mietern zustehe,

und sei als Kämpfer für Mieter-

interessen unglaubwürdig.

Aber geht es wirklich darum?

Oder fühlen sich die Leute von

Schmidts Bescheidenheit provoziert?

Vielleicht, weil sie als

Mahnung verstanden werden

könnte, nicht so protzig durchs

Leben zu gehen. Schmidt ahnte

nicht, welches Ausmaß die Debatte

annehmen würde –und

twitterte einen Kommentar.

„Man ist Politiker auf Zeit. Und

von 8000 bleibt auch nicht so

viel übrig.“ Doch das verstärkte

die Wut-Reaktionen. Schmidt

stand als elitärer Politfunktionär

ohne Bodenhaftung da.

„Diesen Eindruck herbeizureden,

war das Ziel meiner Kritiker“,

sagt Schmidt. Er habe vor

seiner Wahl vor zwei Jahren

von 1500 bis 2000 Euro netto

gelebt und müsse damit rechnen,

dass er nach der nächsten

Wahl wieder auf das Niveau absinke.

Eigentlich suche er

zwar schon länger eine größere

Wohnung, aber ihn

schrecke das Risiko, sie

nicht lange halten zu

können. Er ist Soziologe

und arbeitete im

Kunstbereich.

Für ihn spricht,

dass er vorsichtig

mit seinem Geld

umgeht. Hoffentlich

macht

er das auch im

Amt mit unseren

Steuergeldern.

Der

Rest kann

einem als

Bürger

dann eigentlich

völlig

egal

sein.

Florian Schmidt

(Grüne) amtiert

seit zwei Jahren

als Baustadtrat.

Er kämpft vor

allem für die

Interessen von

Mietern.

Zu Halloween

ausgetickt

Berlin –Rund 100 Kinder

und Jugendliche haben mit

Aktionen zu Halloween für

Polizeieinsätze gesorgt. 65

Kids im Alter zwischen 10

und 16 Jahren wurden kontrolliert.

Eine große Gruppe

steht im Verdacht, in Schöneberg

eine Radfahrerin

mit einem Böller beworfen

zu haben. Sie wurde nur

knapp verfehlt.

Mauerstiftung

übernimmt

Berlin –Die weltweitbekannte

East Side Gallery

gehört jetzt zur Berliner

Mauer-Stiftung.Diese sei

nun für den Erhalt des

längsten noch sichtbaren

Mauerstücks im einst geteilten

Berlin verantwortlich,

teilte einee

Stiftungssprecherin

gesternmit.

Bei Twitter entwickelte sich

ein heftiger

Streit zwischen FDP-Politikern (oben)

und Stadtrat Florian Schmidt (unten).

Fotos: Engelsmann, Twitter/zVg


500-g-Packung

(1 kg =7,38)

3x212-ml-Dose +1Dose gratis,

Abtr.-Gew.520 g/560 g (1 kg =3,44/3,20)

je 4er-Pack

1,5-l-Flasche

(1 l=5,99)

0,75-l-Flasche

(1 l=3,99)

je Flasche

In der Frischfleischtruhe:

1-kg-Packung

Original französische

luftgetrocknete

Salami mit Gratis-Messer

nach Laguiole-Art zum Schneiden dieser

Salami-Spezialität

400-g-Stück

(1 kg = 9,98)

je Packung

400-g-Packung (1 kg =7,48)

•Inversch. Farben

•Höhe ca. 28–32cm

inkl.Kulturtopf

je Pflanze

Italien, Kl. I;

je kg

RSA/Zimbabwe, Kl. I

(1kg = 1,19)

je Packung

Gültig bis 4. November

Gültig bis 4. November

•Inversch. Farben

•Höhe ca. 45–55cm

inkl. Kulturtopf

je Pflanze

(ohne Übertopf)

Niederlande, Kl. I

(1kg = 3,78)

je Packung

Qualität 1, vorwiegend

festkochend, Sorten: z.B. Gala,

Ware gebürstet, zum Einlagern

geeignet, 10-kg-Sack

(1kg = –,44)

Gültig bis 4. November

*Aktionsartikel stehen nur in begrenzter Anzahl und zeitlich befristet ohne Mitnahmegarantie zur Verfügung! •Alle Preise in Euro

•Auch in anderer Ausstattung erhältlich •Bei Druckfehlern keine Haftung

Gebührenfrei

NEU

bei

schon

ab

10€

BARGELD abheben

Einkaufswert

Ab 10 €Einkaufswert. Max. 200 Euro. Nur bei Zahlung mit EC-/Giro-Karte.

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung &Co. KG,Heisterstraße4,90441 Nürnberg


12 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

DasMacBook,das

der Koch bei Ebay-

Kleinanzeigen

inserierte. 1400

Euro wollte der

Betrüger dafür

überweisen. Das

Geld kam nie an.

Fotos: Richard, privat

3, 2,1 ...

War mal

meins!

Der angehende Koch Richard T. (18)

wird eingeschüchtertund bedroht.

Ein Betrüger schickt Fremde zu ihm

nach Hause und droht mit Schlägern.

18-jähriger Berliner geriet an einen Ebay-Betrüger,

der bedroht ihn jetzt auch noch mit Psychoterror

Lesen Sieinder großen Wochenendausgabe:

I‘vebeen looking forFrieden –

David Hasselhoff,der Mauerfall

und ein Lied, dessen Augenblick

gekommen war

Höhlenstadt: Matera in Italien

ist Kulturhauptstadt 2019

Muss Design so sein?

Der DS7 Crossback im Visier

Von

A. SCHMALZ

und

E. RICHARD

Berlin – Richard T. wollte lediglich

sein MacBook bei

Ebay verkaufen. Doch statt

Geld gab es Betrug und

Angst. Denn der Koch-Azubi

geriet an einen hasserfüllten

Betrüger, der abends

über das Internet Fremde

zu seiner Wohnung schickt.

Der Psychoterror gipfelte

jetzt darin, dass sich der 18-

Jährige nicht mehr nach

Hause traut, weil ihm Schläger

auflauern könnten.

Der Horror begann im August

mit einem Inserat bei Ebay

Kleinanzeigen: Richard T. bot

sein MacBook pro, 13 Zoll, für

1400 Euro an. Am 25. August

schrieb ihn ein Benjamin an.

Er wollte das Geld erst per

PayPal überweisen, entschied

sich dann aber für eine Überweisung.

„Er schickte mir einen

Screenshot von der Überweisung.“

Der angehende Koch

vertraute auf die Echtheit des

Dokuments. Beide vereinbarten

noch am Abend einen Termin.

Benjamin erschien bei Richard

T. zu Hause, einer Wohnung

in Prenzlauer Berg.

„Ich setzte einen Kaufvertrag

auf und wir unterschrieben.“

Dann sei er vom Tisch

aufgestanden und habe den

Computer verpackt. „Diesen

Moment muss der Typ genutzt

haben, um die Seiten mit

den Unterschriften aus dem

Kaufvertrag zu nehmen“, vermutet

Richard T. Als ihm das

auffiel, war Benjamin weg –

mitsamt dem MacBook.

Als auch fünf Tage nach der

Übergabe kein Geld überwiesen

wurde, erstattete Richard

T. Anzeige bei der Polizei. „Es

liegen uns zwei Strafanzeigen

vor. Eine wegen Betruges und

eine wegen Bedrohung“, sagt

ein Polizeisprecher.

Nachdem er den ominösen

Benjamin über den Nachrichten-Chat

bei Ebay darüber informierte,

dass er bei der Polizei

war, folgten schlaflose

Nächte voller Psychoterror .

„Er legte sich ein Fake-Profil

mit meiner Telefonnummer

und Adresse an. Er schrieb,

dass ich elektrische Geräte

verschenke, aber nur nachts

zu erreichen bin“, sagt Richard

T. Erst am Mittwochabend

standen fünf Fremde

vor seiner Wohnung und wollten

einen Fernseher abholen.

Dann die Drohungen: „Das

war erst der Anfang. Am besten

du ziehst um!“ Und: „Demnächst

wartet ein Prügeltrupp

auf dich.“ Dies geht aus einem

Chat-Verlauf hervor, der der

Redaktion vorliegt.

Bisher steht Aussage gegen

Aussage. Ermittler wollen die

Fingerabdrücke auf einem

Schreiben auswerten, das der

Täter auf dem Tisch liegen

ließ. Darauf hatte er einen falschen

Namen und eine falsche

Adresse angegeben. Benjamin

streitet alle Vorwürfe ab. Da

seine Telefonnummer nicht

mehr funktioniert, teilt er

schriftlich auf Anfrage mit, es

handle sich um Verleumdung

und üble Nachrede.


BERLIN 13

*

KnackiskommenjetztinsNetz

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Schlösser-Chef

Justizsenator will, dassalle 4000 Berliner Häftlinge mit Computern ausgerüstet werden

Großbeeren – Nach einer

dreimonatigen Testphase in

der Justizvollzugsanstalt

(JVA) Heidering will Berlins

Justizsenator Dirk Behrendt

(Grüne) langfristig alle rund

4000 Gefangenen in Berliner

Gefängnissen mit Tablets

und begrenztem Internetzugang

ausstatten. „Die Vorbereitung

auf ein Leben nach

der Haft ist ohne einen Internetzugang

kaum mehr möglich“,

so der Senator.

So müssten sich Gefangene etwa

um Wohnung und Arbeit

kümmern und sich mit vielen

Behörden auseinandersetzen.

Auch Sprachunterricht über

das Internet sei wichtig, da viele

Gefangene kein Deutsch

sprächen.

Seit Juni können rund 70 Gefangene

in der JVA Heidering

Tablets mit einem auf bestimmte

Internetseiten begrenzten

Zugang auch in ihrer

Zelle nutzen. So können sie ihrer

Familie, Freunden und Behörden

auch E-Mails schreiben.

Ausgenommen vom E-

Mail-Verkehr sind nur verschiedene

Polizei- und

Justizbehörden. Auch Anhänge

dürfen nicht verschickt werden,

weil sonst möglicherweise

auch Bilder oder Tonaufnahmen

aus der Anstalt verschickt

werden könnten.

„Ich bin sehr wissbegierig,

ich nutze gerne ein Wissens-

Quiz und Wikipedia“, berichtete

ein 20-jähriger Gefangener.

Außerdem könne er über E-

Mail viel besser mit der Familie

und Bekannten kommunizieren.

Nach Angaben der Senatsverwaltung

wurden während

der Testphase insgesamt

24000 E-Mails registriert.

Von den 50 ausgegebenen

Tablets sei keines beschädigt

worden oder abhandengekommen,

berichtete Christian

Reschke, Leiter der Teilanstalt

1, in der das Testprojekt „Resozialisierung

durch Digitalisierung“

lief. Auch seien keine Sicherheitslücken

aufgetaucht.

Auch für die Gefängnisverwaltung

bedeute die Ausgabe der

Mit Computern können

sich die Häftlinge für ihr Leben

in Freiheit rüsten.

Tablets eine enorme Arbeitserleichterung,

sagte Reschke. So

könnten die Gefangenen hausinterne

Mitteilungen an einem

digitalen Schwarzen Brett lesen

und sich für Sportkurse anmelden.

In den anderen Haftanstalten

müssten die Bediensteten

den Gefangenen alles

ausdrucken, so Justizsenator

Behrendt. „Ohne Internet ist

ein Leben in unserer Gesellschaft

kaum mehr möglich.“

Foto: dpa

aus Hamburg

Potsdam –

Der Direktor

der Hamburger

Kunsthalle,

Foto: dpa

Christoph

Martin Vogtherr,

wird neuer Generaldirektor

der Stiftung Preußische

Schlösser und Gärten

Berlin-Brandenburg. Das

entschied der Stiftungsrat.

Das Amt ist vakant, weil Ex-

Chef Hartmut Dorgerloh

Generalintendant des

Humboldt Forums wurde.

Spaghettimonster

wieder abgeblitzt

Karlsruhe –Der Satire-

Verein „Kirche des fliegenden

Spaghettimonsters“ ist

mit einem Vorstoß zur Anerkennung

als Weltanschauungsgemeinschaft

auch beim Bundesverfassungsgericht

abgeblitzt.

„Die Verfassungsbeschwerde

wird nicht zur Entscheidung

angenommen, weil eine

weltanschauliche Betätigung

des Beschwerdeführers

nicht plausibel gemacht

wurde“, so das oberste

deutsche Gericht.

STELLENMARKT

TECHNISCHE BERUFE

Möb.sped. sucht ab sofort in

Hop.garten Lagerarbeiter 40 h

für Möbellager Mo-Fr., keine

Schicht, Tel. 03342-213845

GESUNDHEITSWESEN&WISSENSCHAFT

Nebenjob als Fundraiser/in ab sofort –fairer

Verdienst, flexible Arbeitszeiten und Spaß, keine

Vorerfahrung nötig. Infos unter 030-275959825

oder Fundraising-job@savethechildren.de

DIENSTLEISTUNGEN &WEITERE BERUFE

Fahrer/in für Ausliefertätigkeit

vormittags (Woche u. Wochenende.)

gesucht, 8,84 €/Std.

Tel.: 030/ 51097098bis 15 Uhr

Die Sicherheitsbranche bietet krisenfeste

Jobs! Interesse? Sicherheitsmitarbeiter

m/w mit

SK §34a Rufen Sie uns an:

030 –417 13 508

Wir verstärken unser Team und

suchen engagierte Detektive

und Doorman (m/w) für den

Einzelhandel mit SK§34a. Tel.

030/ 414 08 676

Echtmotiviert!

Ihr Stellenmarkt

im Berliner Kurier

FürBerliner!

Ihr AnzeigenmarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-50

Wir suchen in Berlin ab sofort

Rangierer mit Reinigungstätigkeit

nur mit Führerschein der

Klassen C, D, C1E, CE, D1E für

Teil- und Vollzeit (zwischen

18:00 und 6:00 Uhr), gern auch

auf 450 €-Basis. Bewerbungen

telefonisch erbeten unter:

0177-96 96 953 bzw.per Mail an

julia.englert@sasse.de

Die clevere Wahl! Bestens plaziert

im Dienstleistungsmarkt in

Ihrem BERLINER KURIER.

Anzeigenannahme:

030 2327-50

AUTOMARKT

GEBRAUCHTWAGEN

ANKÄUFE

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile, HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,BoxbergerStr.9,T.9309386

Bis zu 20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93,13089 Bln., Tel. 74685155

ANKAUF &VERKAUF

ANKÄUFE

ANTIQUITÄTEN

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr.Richter, 01705009959

DIENSTLEISTUNGEN

Umzugskartons!

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60

Kartonfritze !!

Wohnungsauflös. kostenlos, Entrümpel.,

Entsorgung 65264343

zapf umzüge, 61 061, www.zapf.de

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

BAUEN &RENOVIEREN

Polsterei Staeck & Burneleit,

Meisterbetrieb seit 1949. Preiswertes

aufarbeiten und neubeziehen

aller Polstermöbel. Tel.:

030 291 06 37

SCHLEMMEN &GENIESSEN

SLATE

BERLIN

RESTAURANT SLATE BERLIN

ELISABETHKIRCHSTRASSE 2

10115 BERLIN-MITTE

030 22 32 75 18

www.slateberlin.com


14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018 *

Nachfahren sauer:

Dashat Bärbel Bohley

nicht verdient!

Bärbel Bohleywar das

Gesicht der friedlichen

Revolution 1989. Sie

starb voracht Jahren.

In Gesundbrunnen wurde eine Straße nach ihr benannt –ausgerechnet in einem Kiez für Besserverdienende

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Berlin – Sie kämpfte für Freiheit

und gegen Mauern und

saß im Stasi-Knast in Hohenschönhausen.

Nach der DDR-

Bürgerrechtlerin Bärbel

Bohley (1945 bis 2010) wurde

in Gesundbrunnen ein Wohnquartier

benannt. Es ist ein

eingezäunter Ring im Ex-Todesstreifen,

steril und mit

vielen Verbotsschildern. Ihre

Nachfahren sind entsetzt.

Im Bärbel-Bohley-Ring gibt es viele Verbotsschilder.Die sterilen und teuren

Wohnblocks neben dem Mauerpark sind mit Zäunen abgetrennt.„Daswürde

Bärbel überhaupt nicht gefallen“, sagt ihr Großneffe.

Fotos: privat,dpa

„Blanker Hohn“ und „Bärbel

würde sich im Grab umdrehen“,

„spießbürgerliches Grauen“,

schreibt ihr Großneffe (23)

in einem bissigen Text, der dem

KURIER vorliegt.

Bärbel Bohley sei eingetreten

für einen demokratischen Sozialismus,

den „sie bestimmt

nicht zwischen stinkteuren Eigenheimen

für besserverdienende

Bankerhipster kommen

sah“, formuliert der junge

Mann weiter. Das Wohnviertel,

das dort entsteht, erinnere mit

den Verbotschildern an ABV

und VoPo (Polizei der DDR).

Die Mutter des Autors war

ebenfalls in der Wendebewegung

„Neues Forum“ aktiv und

lebte bei der Malerin Bohley,

ihrer Tante also, im Atelier in

Prenzlauer Berg. Im Wendeherbst

1989 hatte sich das

„Neue Forum“ gegründet, um

demokratische Prozesse im Arbeiter-

und Bauernstaat anzuschieben.

Bärbel Bohley gilt als

einer der führenden Köpfe dieser

Wendebewegung.

Nun gibt es den Bärbel-Bohley-Ring

schon seit etwa zwei

Jahren. Doch die jüngste CDU-

Forderung, den Großen Stern

in Helmut-Kohl-Platz, umzubenennen,

hat bei den Verwandten

und Freunden der

Bürgerrechtlerin das Fass wohl

endgültig zum Überlaufen gebracht.

Nach dem Motto: Der

umstrittene Einheitskanzler

bekommt die Siegessäule, die

tapfere Malerin ein paar eingezäunte,

hässliche Wohnblocks.

Stadtentwicklungsstadtrat

Ephraim Gothe (SPD) signalisierte

gestern Gesprächsbereitschaft

mit den Angehörigen.

Obwohl erst nach der Wende

geboren, wirft der Großneffe

die berechtigte Frage auf: Wird

an die mutigen Bürgerrechtler

der DDR in angemessener Art

und Weise erinnert?

Bärbel Bohley engagierte sich

auch nach 1989 politisch: Sie

vermittelte bei der Straßenschlacht

um die Mainzer Straße

1990, trat bei der Europawahl

1994 an und unterstützte 2002

im Wahlkampf die FDP.

Vor acht Jahren starb sie an

Lungenkrebs.


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE15

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

ÄRGER DES TAGES

Vermieter,die geil auf

Geld und Rendite sind

Es gibt Vermieter, die kaufen

und sanieren Wohnungen,

vergraulen alteingesessene

Mieter. Nur weil sie

geil auf Geld und Rendite

sind! Es ist schon krass,

wenn ein Mieter für eine 50

Quadratmeter kleine Wohnung

800 Euro zahlen

muss! So was ist wirklich

unanständig und auch sittenwidrig.

Das sprengt alles,

was ein normaler

Mensch sich denken kann.

Simone Miniers

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten

mit Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Wer nichts zu verbergen

hat, muss nichts befürchten“

Zu: „Ist die 112-App noch zu retten?“,

vom 30. Oktober

Warum bitte muss man darüber

noch lange debattieren?

Das wäre doch eine tolle Sache.

Wen interessiert der Datenschutz,

wenn einer Person Böses

zugestoßen ist und sie die

Möglichkeit hat, durch die App

schnellstmöglich gerettet zu

werden? Wir sind doch alle

schon längst gläsern und

durchschaubar. Wer nichts zu

verbergen hat, muss doch auch

nichts befürchten.

Monika Rehle, Hönow

Ein normales Gesicht

Zu: „Lex: Ein Jahr alt, vier OPs,

aber die Liebe macht ihn stark“,

vom 31. Oktober

LKG-Spalten zählen zu den

häufigsten angeborenen Fehlbildungen.

Also leider keine

Seltenheit. Was würden die Betroffenen

dafür geben, ein normales

Gesicht zu haben. Andere,

gesunde Menschen entstellen

sich unverständlicherweise

selbst mit Piercings in Lippen

und anderen Gesichtspartien

Dauertnoch: die App, die Leben rettet.Sostand’simKURIER.

oder bekrakeln ihren Körper

mit Tattoos. Kranke Welt!

Christian Krocker, per Mail

Mussecht nicht sein

Zu: „Playboy-Model hebt in Moschee

Burka hoch und sorgt für

Skandal“, vom 1. November

Übertrieben. Das muss nicht

sein. Im Nachhinein heulen sie

rum, wenn sie verhaftet werden.

Sie hatte Glück, konnte das

Land verlassen. Ich finde es respektlos,

muss echt nicht sein.

Sabrina Wittke, per Facebook

Verstehe Problem nicht

So wie Gott einen geschaffen

hat in einem Gotteshaus zu

sein. Verstehe das Problem

nicht. Wir werden nackt geboren

und wir sterben nackt.

Kazu Martinez Garcia,

per Facebook

Wir gehen nicht nackt

Also, wir werden nackt geboren,

richtig! Wir sterben aber

nicht nackt, wir gehen auch

nicht nackt!

Andrea Andrea Lustig,

per Facebook

Saudämliche Aktion

Wenn man von anderen Achtung

erwartet, sollte man aber

auch selber Achtung zeigen.

Saudämliche Aktion.

Hagen Vogt,

per Facebook

Respektlos und asozial

Ich halte nichts von der Burka,

aber respektiere, was andere

glauben und fühlen. Jeder sollte

glauben dürfen, was er will,

solange er nicht jemandem

Schaden damit anrichtet. Blank

zu ziehen in einer Moschee,

Kirche oder sonst einem Ort,

der als Gotteshaus oder heilig

gesehen wird, finde ich respektlos

und asozial!

Sandra John, per

Facebook

IHR BESTELLCOUPON

Einfach ausfüllen, ausschneiden und per Post im Umschlag senden an:

Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin oder faxen an: (030) 23 27 76

Ja, ich lese den Berliner Kurier 3Monate lang Mo. –So. zum Vorteilspreis

von 54,80 ¤ (statt zurzeit 82,20 ¤inklusive Mehrwertsteuer) frei Haus. Ich spare 33 %,

das sind 27,40 ¤. Die zwei Gutscheine (Y559) im Wert von 24 ¤bekomme ich gratis dazu!

Gratis

für Sie!

Für alle Besteller: 3Monate die digitale

Ausgabe des Berliner Kurier geschenkt!

______________________________________________________________________________

Name, Vorname

Straße, Hausnummer

PLZ

Bitte stellen Sie mir den Berliner Kurier zu:

ab sofort

Telefon (Freiwillige Angabe)

Wohnort

ab dem Wunschtermin

Geburtsdatum (freiwillige Angabe)

Wenn ich nach Ablauf der 3Monate den Berliner Kurier weiterhin beziehen möchte, brauche ich nichts zu tun. Ich erhalte das Abonnement dann

zum Preis von zurzeit monatlich 27,40 ¤(inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer) frei Haus. Mein Abonnement kann ich jederzeit bis zum 10. des

Monats schriftlich zum Monatsende kündigen. Sollte ich über die 3Monate hinaus keine weitere Lieferung wünschen, sende ich innerhalb von

2Monaten nach Beginn der Zustellung eine Postkarte mit dem Vermerk „Keine weitere Lieferung“an: Berliner Kurier, Leserservice,

Postfach 51 12 54, 13372 Berlin oder eine E-Mail an: leserservice@berliner-kurier.de

E-Mail (Bitte zwingend angeben für Ihre Online-Rechnung per E-Mail) 2

Ich bin einverstanden,dass mich die Berliner Verlag GmbH per Telefon,E-Mail, SMS, MMS und WhatsApp über passende Leserangebote*

zu deren Verlagsprodukten und -services persönlich informiert und individuell berät und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen

( per E-Mail: leserservice@berliner-verlag.de oder per Post: Berliner Verlag GmbH, Leserservice, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin).

Die Zustimmung wird ausdrücklich als vertragliche Gegenleistungfür das zur Verfügung gestellte Angebotvereinbart.

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte/digitale Presseprodukte ggf.

mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages shop.berliner-zeitung.de oder shop.berliner-kurier.de: Bücher, Kalender,

Rabattkarten, Fan-/Dekoartikel,Schmuck, Wein, Reisen, Brief- und Paketdienste, Veranstaltungen, Wohn-/Freizeitzubehör.

Datum Unterschrift DM-AZ-AL M3NBKUNTER

1

Ihre gewählte Prämie erhalten SienachZahlung der ersten Abonnementgebühr.

2

Sollten Sie keine E-Mail-Adresse besitzen, erhalten Sie Ihre Rechnung selbstverständlich postalisch.

Dieses Angebot gilt nur in Berlin/Brandenburg und nur solange der Vorrat reicht.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Recht und die Widerrufsbelehrung

finden Sie unter www.berliner-kurier.de/widerruf

Berliner VerlagGmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

@

Unter Berlin. Geheimnisvolle Orte der Stadt. –Die neue Serie seit 23.10.

Echt spannend.

Echt aufregend.

Jetzt den Berliner Kurier inklusive 8-wöchiger Unterwelten-Serie

lesen und 2Gutscheine von unter-berlin e.V. für die Führung

„Prenzlauer Berg von unten“ sichern.

Gleich anrufen oder online bestellen:


(030) 24 00 23

Bitte Bestellnummer angeben: DM-AZ-AL M3NBKUNTER

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


*

LEUTE

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Kreuzbergentscheidet über den

König vonDeutschland

Bürger sollen per Fragebogen abstimmen, ob RioReiser mit einem Platz oder Denkmal geehrtwird

Von

MIKE WILMS

Mitten in Kreuzberg soll der

Musiker und Hausbesetzer

Rio Reiser (1950–1996) geehrt

werden. So hat es der Bezirk

beschlossen. In welcher

Form das passiert, dürfen die

Bürger mitbestimmen. 5000

Haushalte bekommen jetzt

Post mit einem Fragebogen.

Sie sollen sagen, ob etwa ein

Rio-Reiser-Platz cool wäre.

Absenderin des Umfrage-Briefs

ist Kulturstadträtin Clara Herr-

mann (Grüne). In kurzen Absätzen

erklärt sie den Empfängern

Reisers Bedeutung: Er habe

mit der Band Ton Steine

Scherben Rock-Geschichte geschrieben.

Seine Lieder hätten

eine ganze Generation politischer

junger Menschen, vor allem

in Kreuzberg, geprägt. Der

„Rauch Haus Song“ sei Hymne

der Hausbesetzerbewegung.

Der Rio-Fragebogen gibt vier

Antwortmöglichkeiten vor. Die

erste Option: Ein Teil des Mariannenplatzes

wird in Rio-Reiser-Platz

umbenannt. Infrage

käme dafür die südwestliche

Seite des Platzes, die

durch Mariannen- und Waldemarstraße

begrenzt wird. Teilnehmer

können sich wahlweise

aber auch für die Umbenennung

des Heinrichplatzes, für

eine Ehrung mit einem Denkmal

oder einer Gedenkinstallation

oder für den Verzicht auf

jegliche Ehrung entscheiden.

Dass der Bezirk

großen

Wert auf die Meinung

der Bürger

legt, hängt mit einem Problem

zusammen, das er selbst geschaffen

hat. Vor 13 Jahren legten

sich die Bezirksverordneten

auf eine Frauenquote für alle

neu zu benennenden Straßen

und Plätze fest. Die Quote soll

gelten, bis die Hälfte aller nach

Personen benannten Straßen

im Bezirk die Namen

von Frauen

trägt.

Der Fragebogen des

Bezirks gibt den Bürgern

vier Möglichkeiten zur

Auswahl.

Dann

aber

wäre es jetzt noch unzulässig,

einen Platz nach Rio zu benennen.

Ein klares Bürgervotum

hingegen wäre ein Argument,

doch einen Mann auszuwählen.

Ein zweiter Fragebogen, der

dem Brief beiliegt, betrifft den

1. Mai in Kreuzberg. Die Bürger

sollen sagen, ob sie sich von

Events wie „MyFest“ oder

„MaiGörli“ belästigt fühlen. Bezirksbürgermeisterin

Monika

Herrmann (Grüne) findet, dass

es bei den Mai-Feiern immer

mehr Lärm, Verschmutzung

und andere Probleme gibt.

Musiker,Hausbesetzer,

Anarchist: RioReiser ist

eine Kreuzberger Legende.

Fotos: Imago, zVg

Matthias Schweighöfer übernimmt

jetzt mal die Rolle des Bösen.

Klaus Barbie warvon 1942 bis 1944

Gestapo-Chef in Lyon.

Fotos: dpa

Schlächter vonLyon

Matthias Schweighöfer spielt Klaus Barbie

Man liebt Matthias Schweighöfer

(37) für seine Komödien, was

aber passiert, wenn er mal einen

richtigen Bösen spielt? In seinem

nächsten Film ist es soweit:

Der Berliner übernimmt die

Rolle des Klaus Barbie (✝1991).

Der Schlächter von Lyon –1942

bis 1944 war er dort Gestapo-

Chef –ist eine wichtige Figur in

der neuen Pantaleon-Produktion

„Resistance“. Erzählt wird

darin die Heldengeschichte

Marcel Marceaus (✝2007). Der

später weltberühmte Pantomime

rettete im Zweiten Weltkrieg

das Leben Tausender Waisenkinder,

deren Eltern dem

Holocaust zum Opfer fielen.

Marceau (im Film gespielt von

Jesse Eisenberg) zeigte den Kindern,

wie man lautlos flieht –

und fand so zur Pantomime. Seit

Ende September und noch bis

Mitte November wird gedreht.

Mit dabei ist auch Ed Harris als

US-General Patton Jr. KM


*

GELD

*

DIE PROFIS

Wolfgang Büser,

Rechtsexperte

in der ARD

und im

ZDF

Der Ratgeber für

Markt und Wirtschaft

*

SEITE17

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Die Tür ist zugefallen und der

Schlüssel liegt noch in der

Wohnung?Diese Situation ist in

Deutschland leider keine Seltenheit.

ProTag gibt es 2080 Notfälle –also

in etwazweipro Minute.

Kindergeld auch

fern vondaheim

Unser Sohn ist zwecks

Studium nach Münster

gezogen. Wo sollte er

seinen Erstwohnsitz

angeben, um keine finanziellen

Nachteile bezüglich

des Kindergeldes zu

haben?

Für das Kindergeld kommt

es nicht darauf an, ob Tochter

oder Sohn noch zu Hause

wohnen oder am Studienort

–solange der Wohnsitz

in der Bundesrepublik

ist. Entscheidend ist ferner,

dass die Ausbildung an sich

von der Familienkasse als

„kindergeldberechtigt“ angesehen

wird.

Infos: www.wolfgang-büser.de

NACHRICHTEN

Kontoführungsgebühr

Wer für sein Girokonto im

Jahr mehr als 60 Euro an

Gebühren zahlt, sollte über

einen Kontowechsel nachdenken.Das

rät die Stiftung

Warentest. Zunächstkönnen

Verbraucher dazu bei

der eigenen Bank nach einem

günstigeren Modell fragen.

Gibt es kein passendes

Angebot, sollten sie die Bank

wechseln. Wichtig beim Anbietervergleich

ist, nicht nur

auf die Gebühren für die

Kontoführung zu achten.

Auch weitere Kosten für das

Geld abheben oder Überweisen

solltenindie Rechnung

einbezogen werden.

Als Paar sparen

Wer zusammenzieht, kann

aucheinigeVersicherungen

zusammenlegen und damit

Geldsparen.Paare brauchen

nachAngaben des Bundes

der Versicherten (BdV) zum

Beispielnur eine gemeinsame

Hausrat- sowiePrivathaftpflichtversicherung.

Auchineiner Rechtsschutz-

Policelasse sich ein Lebenspartner

mitversichern.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Tel. 030/63 33 11-456

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: berlin.service@dumont.de

Foto: Imago

Schlüsselzur

Abzocke

Ausgesperrt? So finden Sie wirklich seriöse Handwerker-Notdienste

Oft passiert es spät abends

oder am Wochenende: Die

Tür fällt zu, und der Schlüssel

steckt innen, ein Rohr platzt

und setzt die Wohnung unter

Wasser oder die Heizung fällt

aus. In solchen Fällen brauchen

Betroffene schnell Hilfe.

Zum Glück gibt es viele Notdienste.

Doch nicht alle Firmen

arbeiten seriös. Manche

präsentieren Betroffenen

überzogene Rechnungen für

ihre Leistungen. Verbraucherschützer

berichten von

Fällen und geben Tipps für die

Suche.

Zack, da fällt die Tür zu: Carolin

Semmler von der Verbraucherzentrale

Nordrhein-Westfalen

(VZ NRW) erzählt von einer

Frau, die einen Schlüsselnotdienst

gerufen hatte. „Die Frau

musstefast800Eurofüreineeinfache

Türnotöffnung bezahlen“.

Zum Vergleich: Eine Umfrage

der Verbraucherzentralen bei

deutschlandweit 600 Schlüssel-

Ehepartner, Kinder oder andere

Verwandte haben im Notfall

nicht automatisch Zugriff auf

das Bankkonto. Damit im

Ernstfall jemand die Bankgeschäfte

weiterführen kann, sollten

Kontoinhaber frühzeitig eine

Bank-Vorsorgevollmacht

diensten ergab, dass eineTürnotöffnung

je nach Bundesland im

Schnitt zwischen 59,40Euround

83,61Eurokostet.AlsdieFraugegen

den Schlüsseldienst vorgehen

wollte, stellte sich heraus,

dass die Rechnungsangaben frei

erfundenwaren.

„Auch in einer Notsituation

sollten Geschädigte Preise von

ortsansässigen Schlüsseldiensten

vergleichen“, rät Semmler.

Wer einen Notdienst untereiner

örtlichen Vorwahl kontaktiert,

muss nur die Kosten für die Anund

Abfahrt innerhalb der Ortsgrenzen

zahlen. Zudem ist es

sinnvoll nach einem verbindlichenKomplettpreis

zu fragen.

Vermittler nicht erreichbar:

Auch wenn Verbraucher vorab

einen Preis vereinbaren, kanndie

spätere Rechnung höher ausfallen.

Das zeigt ein Fall der VZ Berlin:Eine

Frau sollte knapp 2000

Euro für dieRohrreinigung ihrer

verstopften Toilette zahlen. Ein

VermittlerhatteihrvorabamTelefon

aber einen Preis in Höhe

von 20 Euro für die Anfahrt und

39 Euro genannt. Als die Frau mit

dem Vermittler die Diskrepanz

zum vereinbarten Preis klären

wollte, war er telefonisch nicht

mehrerreichbar.

„Die Webseiten der Handwerker-Notdienste

sollten sich Verbraucher

genau anschauen“,sagt

FrithjofJönsson von der VZ Berlin.Fehlt

dasImpressumoder ist

es unvollständig, sollten Verbraucher

den Anbieter nicht

kontaktieren. „Das Impressum

gibtauch Aufschlussdarüber, ob

der Anbieter sich tatsächlich in

der Nähebefindet“, erklärtJönsson.

ausfüllen. Darauf macht der

Bankenverband aufmerksam.

So kann man verhindern, dass

ein gerichtlich bestellter Betreuer

sich um Geldangelegenheiten

kümmert.

In dem Dokument können

Kontoinhaber eine Vertrauensperson

benennen, die berechtigt

ist, auf das Konto zuzugreifen.

Dabei handelt es sich nicht

um eine Generalvollmacht. Der

Handlungsspielraum ist vielmehr

klar definiert und teils

eingeschränkt. Bevollmächtigte

können zum Beispiel keine

Massiver Druck: Matthias Bauer

von der VZ Baden-Württemberg

berichtet von einer Frau, die

mehrere hundert Euro für die

Reparatur ihrer Waschmaschine

zahlen sollte –und zwar umgehend.

Die Frau bat die Handwerker,

ihr eine Rechnung zuschicken,

die sie dann sofort begleichen

würde. Darauf ließen sich

die Handwerker nicht ein. „Die

Frau wurde massiv unter Druck

gesetzt sofort zu zahlen –entweder

bar oder per EC-Karte“.

Doch ist das überhöhte Entgelt

gezahlt, besteht wenig Hoffnung,

den Betrag zurückzubekommen.

Setzt ein Handwerker einen

beim Bezahlen unter Druck, rät

Bauer, Zeugen hinzuziehen:

„Notfalls sollten Betroffene die

Polizei kontaktieren“. Legt ein

Handwerker eine Rechnung vor,

muss diese eine Adresse, eine

Rechnungs- und Steuernummer

enthalten. Fehlen dieser Angaben,

sollte man in keinem Fall

zahlen.

Ein Notfall kann immer eintreten.Umdafürgewappnetzusein,

sollten Verbraucher in einer ruhigen

Minute nach seriösen Firmen

suchen und sich wichtige

Rufnummer aufschreiben.

„Sinnvoll ist, sich etwa über Berufsverbände

oder Innungen

nach seriösen Notdiensten zu erkundigen“,sagt

Bauer.

Für den Notfall: Bankvollmacht für eine Vertrauensperson

neuen Kredite aufnehmen, aber

Geld abheben oder überweisen.

Wichtig ist es, die Vordrucke

der jeweiligen Bank zu nutzen.

Zudem sollten der Vollmachtgeber

und die Vertrauensperson

gemeinsam für die Beantragung

die Bank aufsuchen.


*

REPORT

Waslange fährt,

wird richtig gut

Vor30Jahren wurden die letzten Ost-Fahrzeugee gebaut.Viele davon steigen im Wert

Von

P. DEBIONNE

Kunststoff-Karosserie,

keine Klimaanlage und

eine Höchstgeschwindigkeit

von rund 100 Stundenkilometern.

Selbst für hartgesottene

Oldtimer-Freaks klingt das

zumindest gewöhnungsbedürftig

–möchte man meinen. Und

doch haben Trabi, Wartburg

und Co. mittlerweile Kult-Status.

Inzwischen haben auch

Sammler ihre Leidenschaft für

die Ost-Autos entdeckt. Und

weil es immer weniger davon

gibt, schießen die Preise in die

Höhe. Man sieht: Was lange

fährt, wird richtig gut.

Rund 7800 Euro kostet ein

Wartburg derzeit, ist durchschnittlich

40 Jahre alt und hat

126000 Kilometer auf dem Tacho.

Für einen Trabi werden auf

dem Automarkt rund 4300 Euro

verlangt. Wer sich auf den einschlägigen

Autoseiten oder auch

bei Ebay umsieht, merkt zudem:

Die angebotenen DDR-Fahrzeuge

werden immer weniger. Und

wer erst mal eines der begehrten

Wägelchen hat, gibt es auch

nicht so schnell wieder her.

So wie der Arzt Amin Ballouz

aus der Uckermark, der zu

Hausbesuchen grundsätzlich

mit seinem alten Trabi fährt.

Drei bis vier Patienten täglich

sind es, die zu krank sind, um ihr

Haus zu verlassen, und deshalb

auf einen mobilen Arzt angewiesen

sind. Dessen Trabi von der

Ausrüstung her übrigens einem

kleinen Krankenwagen ähnelt:

Denn Ballouz hat immer portable

Geräte an Bord, mit denen er

Herz, Bauch und Schilddrüse

genau untersuchen kann.

Ein so ausgerüsteter Trabi

steht zwar nicht im Fuhrpark

von Galina Brunner. Doch dafür

besitzt die 57-Jährige aus dem

brandenburgischen Harnekop

die größte private Sammlung alter

Ostblock-Fahrzeuge weltweit.

An die 80 Autos, 90 Motorräder

und sogar ein entschärfter

Schützenpanzer stehen in dem

früheren Atombunker. Darunter

noble Bonzen-Schaukeln und

Parade-Kutschen und sogar ein

ziviler Stasi-Wagen mit Volvo

V8 Motor. Doch egal, um welches

der vielen Fahrzeuge es

geht: Galina Brunner „hängt an

jedem einzelnen Auto“. Auch

deshalb pflegt sie ihre Schätze.

Und sagt stolz: „80 Prozent sind

vom Fleck weg fahrtüchtig!“

Das ist bei Ronny Milewski, genannt

Mille, ganz anders. Denn

der gebürtige Berliner besitzt eine

von nur drei Werkstätten in

der Hauptstadt, die Schwalben,

also Simson-Mopedsreparieren.

„Schon mit zwölf Jahren“ habe

er an den kultigen Zweirädern

rumgeschraubt. Tausende davon

hat Mille seiner Werkstatt

in den vergangenen Jahren repariert,

zumeist seien „Zündung

oder Kondensatoren kaputt“.

Ein Problem mit Ersatzteilen

hat der Schwalben-Guru aus

Pankow nicht: Denn der offizielle

Simson-Nachfolger mit Sitz

bei Kassel liefert zuverlässig alles,

was man an Ersatzteilen

braucht. Günstig sind Schwalben

allerdings nicht: Eines der

Kult-Mopeds in Top-Zustand

kostet rund 2500 Euro.

Trabi, Lada, Wartburg und Co.

sind also längst mehr als reine

Überbleibsel vergangener Zeiten.

Unabhängig von dem Kult,

der um die Ost-Fahrzeuge entstanden

ist, haben die alten Autos

aber einen großen Nachteil:

Aufgrund der alten Technik sind

sie alles andere als umweltfreundlich

und werden dementsprechend

hoch besteuert.

Selbst findige Bastler sagen, dass

mit nachgerüstetem Kat maximal

die Schadstoffklasse Euro 1

zu erreichen ist. Günstiger wird

es erst wieder, wenn das Fahrzeug

offiziell als Oldtimer (ab 30

Jahre) klassifiziert wird.

Ein Bild wie aus vergangenen

Zeiten: Ein Trabi knattert

gemütlich übers Land.


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Edel-Oldie

Promi-Bonus

Für einen gut erhaltenen Lada

BA3 müssen Sammler Preise bis

zu 8000 Euro bezahlen.

Arzt-Trabi

Ost-Sammlerin

Schauspieler TomHanks

bekam im Jahr 2014 in

Eisenhüttenstadt einen

Trabi geschenkt.

Hausbesuche erledigt

Landarzt Amin Ballouz

auch heute noch mit

seinem Trabi.

Galina Brunner besitzt

eine riesige Sammlung

alter Ost-Fahrzeuge.

Fotos: Otto, Höhn, dpa, imago


*

SPORT

NACH-

SCHUSS

Von

Wolfgang

Heise

Danke, jetzt müssen

alle Fans leiden!

Hertha zeigt Flagge –

gegen vereinzelte, gewalttätige

Fans, die vergangenen

Sonnabend in Dortmund

inakzeptabel gewütet

haben. Das drastische Verbot

für Banner und Blockfahnen

trifft in erster Linie

nur die Anhänger in der

Ostkurve. Die überwiegende

Mehrheit im blau-weißen

Stimmungsblock, die

fanatisch, manchmal auch

ausgeflippt, aber immer

friedlich mitfiebert, hat das

nicht verdient. Sie werden

mitbestraft. Intern, so hört

man, hofft der Verein auf eine

Selbstdisziplinierung

der Fans untereinander –

nach dem Motto: „Hallo

Tribünennachbar, keine

Gewalt, damit schadest du

uns. Wir haben keine Lust,

dass wir deine Dummheiten

mit ausbaden!“ Leiden

müssen jetzt alle. Auch die

ganz normalen Anhänger,

die nicht in der Ostkurve

stehen. Die angekündigten

erhöhten Sicherheitskontrollen

wegen ein paar Gewalttätern

werden beim

Einlass zu längeren Wartezeiten

führen, inklusiver

manch hitziger Diskussion

mit den Ordnern. Das Spiel

gegen Leipzig beginnt morgen

um 18.30 Uhr, also

wenn es dunkel und kalt

wird. Nicht schön für einen

Vater mit seinem Sohn, die

länger in der Warteschlange

stehen. Vielleicht fragt

der Sohnemann schon nach

einem heißen Kakao, während

der Vater den Überblick

bewahren will und besorgt

fragt, ob es vielleicht

Randale vor den Kassenhäuschen

gibt. Danke, ihr

Gewalttäter!

Hertha:

Frontalangriff

auf die

Ostkurve

Rigorose Verbote vor dem morgigen

Leipzig-Spiel: Keine Fahnen, keine

Banner und knallharte Kontrollen

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

TV-TIPP

EUROSPORT

06.00 -09.00 Motorrad: Großer

Preis von Malaysia, Training

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Berlin – Hertha greift drastisch

durch! Nach den schweren

Krawallen in Dortmund

vergangene Woche verbieten

die Blau-Weißen imTopspiel

gegen RB Leipzig (morgen,

18.30 Uhr) alle Banner,

Spruchbänder, Blockfahnen

sowie Doppelhalter (ausgenommen

sind Zaunfahnen

und Fanklubbanner). Das

Verbot gilt ab sofort und bis

auf Weiteres. Für die Durchsetzung

kündigt Hertha verschärfte

Sicherheitsmaßnahmen

insbesondere bei den

Einlasskontrollen an. Außerdem

wird das Sicherheitspersonal

aufgestockt. Alle Zuschauer

werden deshalb gebeten,

frühzeitig zum Olympiastadion

anzureisen.

Die Kollektivstrafe für die

Mehrheit der friedlichen Zuschauer,

obinder Ostkurve

oder in den anderen Blöcken,

kommt bei den Fans nicht gut

an. Eine Eskalation der angespannten

Lage könnte drohen.

Ein Insider aus der Ostkurve

zum KURIER: „Das ist

das völlig falsche Zeichen.

Vondem eigenen Verein eine

Kollektivstrafe aufgebrummt

zu bekommen, ist hart. Damit

dreht man bestimmt nicht an

der richtigen Stellschraube.“

Damit wird die Stimmung

zwischen Teilen und Herthas

Bossen weiter angeheizt.Seit

Monaten verweigern die eingefleischtesten

Fans dieWiederaufnahme

des Dialog mit

der Geschäftsführung.

Pikant: Das Spiel gegen

Leipzig ist sowieso ein Brisanz-Duell.

Das Verhältnis

der beiden Fanlager gilt als

höchst angespannt. Geschmacklos-Plakate

gegen

RB-Boss und Brause-Tycoon

Dietrich Mateschitz oder

Sportchef und Trainer Ralf

Rangnick warenbei jedem der

bisherigen vier Partien zu sehen.


*

SEITE21

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Blockfahnen wie

diese wird es

gegen RB

Leipzig im

Olympiastadion

nicht geben.

Derzeit nur Joker unter

Spitzenspiel gegen RB Leipzig

Coach Dardai: Davie Selke

Selkeist nur Jokergegen Ex-Klub

Berlin – Kein Bonus gegen den

Ex-Klub: Nach seinem Startelf-Debüt

im Pokal in Darmstadt

sitzt Davie Selke (23) gegen

RB Leipzig (morgen, 18.30

Uhr)wieder auf der Bank.

Selke spielteinDarmstadtengagiert,aberglücklos.

„Ermussauf

den Moment warten. Er ist fit“,

erklärt Trainer Pal Dardai. Der

Ungar hatte in dieser Woche ein

Vier-Augen-Gespräch mit dem

Angreifer, der im Sommer 2017

von RB zu Hertha wechselte.

Die Richtung ist klar. Selke

wird nur als Joker zum Einsatz

kommen, auch wenn es gegen

seinen Ex-Klub geht, gegen den

er vor knapp elf Monaten beim

3:2-Sensationssieg in Leipzig

zweiToreschoss.

Nach seiner Lungen-OP im

Sommerwurde er vor dem Spiel

in Darmstadt in sieben Liga-

Spielen nur als Joker eingesetzt –

und trafbisher kein einziges Mal.

KonkurrentVedadIbisevic (34),

dessen Vertrag nach der Saison

ausläuft, istdagegeninTopform.

VierToreinderBundesliga,zwei

im Pokal.

„Wirhabenein Luxusproblem.

Wir habenIbisevic und Salomon

Kalou, diebeide gutdrauf sind“,

lobt Dardai.Das riechtnach Doppelspitze

mit den beiden Routiniers.Selkewird

eingewechselt.

Dardai ist als Psychologe gefragt,

deswegen unterhielt er

sichauchmit Selke. Und erklärt:

„Wir haben Davie einen Fünf-

Jahres-Vertrag. Er istunser Stürmer

für die nächstenJahre. Wir

glaubenfestanihn.“ WH/PB

Das rigorose Knallhart-Verbot

ist das Ergebnis einer gestrigenSicherheitsbesprechung

bei Hertha. Anlass sind die

schweren Auseinandersetzungen

von rund 100 Gewalttätern,

die beim Gastspiel

beim BVB mit Fahnenstangen

und zerstörter Toilettenkeramik

Polizistenangriffen. Noch

gäbe es laut Hertha-Manager

Michael Preetz keine vertieften

Auswertungen. „Die Aufarbeitungen

sind aber in vollem

Gange und laufen auf

Hochtouren.“

Für morgen hofft Preetz,

„dass der Fußball im Vordergrund

steht und das Spiel

unter der Überschrift des Fairplays

läuft“.

SES

BUNDESLIGA

Stuttgart–Frankfurt • ••••••••••

heute, 20.30

FC Bayern–Freiburg • ••••••••

morgen, 15.30

Schalke–Hannover •••••••••••

morgen, 15.30

Leverkusen–Hoffenheim • • • morgen, 15.30

Augsburg–Nürnberg •••••••••

morgen, 15.30

Wolfsburg–Dortmund • ••••••

morgen, 15.30

Hertha BSC–Leipzig • ••••••••

morgen, 18.30

Gladbach–Düsseldorf •••••••••••••

So., 15.30

Mainz–Bremen •••••••••••••••••••••

So., 18.00

1. Dortmund 9 29:10 21

2. FC Bayern 9 17:10 19

3. Gladbach 9 20:12 17

4. Bremen 9 17:14 17

5. Leipzig 9 16:9 16

6. Hertha BSC 9 15:10 16

7. Frankfurt 9 20:13 14

8. Hoffenheim 9 18:13 13

9. Augsburg 9 16:14 12

10. Wolfsburg 9 14:14 12

11. Freiburg 9 13:15 12

12. Leverkusen 9 15:17 11

13. Mainz 9 5:10 9

14. Nürnberg 9 9:20 9

15. Schalke 9 5:11 7

16. Hannover 9 11:18 6

17. Stuttgart 9 6:21 5

Düsseldorf 9 6:21 5

Foto: dpa

Foto: Twitter/Bayern München

Rechts Rafinha als Terrorscheich. Die anderen Bayern-Stars (v.l.) Leon Goretzka, SandroWagner,Mats Hummels,

Javi Martinez, Joshua Kimmich, SergeGnabry, Niklas Süle, James Rodriguez, Jerome Boateng, David Alaba,

RobertLewandowski und Sven Ulreich.

Riesen-Wirbel um Halloween-Bild der Bayern

Rafinha feiert mit Bomben

München – Tolle Stimmung

beim FC Bayern –aber der

Kater war danach gewaltig!

Die Profis hatten sich zur Halloween-Fete

so richtig

gruselig in Schale geworfen.

Aber einer

schoss weit über

das Ziel hinaus:

Rafinha hatte sich

als Terrorscheich

verkleidet, mit zwei

Paketbomben-Attrappen.

Der Rest des

Starensembles hatte sich richtig

ins Zeug gelegt, um möglichst

originell aufzutreten:

Niklas Süle als Vampir, James

Rodriguez als Jigsaw, Mats

Hummels als eine Figur aus

der Netflix Serie „Haus des

Geldes“, Robert Lewandowski

als verstrahlter Zombie,

Jerome Boateng und Sven Ulreich

als „Dias de Muerte“-

Tote. David Alaba glänzte als

Werwolf, Leon Goretzka kam

als Vampir, Serge Gnabry

setzte ebenfalls auf

den Zombie-Look.

Nur einer lag mit

seinem Kostüm

komplett daneben

und bekam wüste

Kommentare: Terrorscheich

Rafinha

erntete einen massiven

Shitstorm im Netz, gerade

auch aus der arabischen Welt,

wo es viele Bayern-Anhänger

gibt. Das Kostüm sei rassistisch,

bediene Vorurteile gegen

Araber.

Der Rekordmeister ,der anfangs

die Brisanz der Verkleidung

offenbar unterschätzt

hatte und das Bild selbst über

Instagram verbreitet hatte,

reagierte umgehend. Am

Nachmittag löschte der FC

Bayern den entsprechenden

Instagram-Post, genauso tat

es auch Nationalspieler Jerome

Boateng. Schließlich

entschuldigte sich Rafinha.

Via Twitter ließ er wissen,

dass „Halloween ein gruseliges

Fest mit übertriebenen

Kostümen“ sei. Er habe niemanden

ärgern oder verletzen

wollen. Da war der Schaden

aber schon angerichtet.

Aber auch das war noch

nicht das Ende der Geschichte:

Den Tweet garnierte er erneut

mit einem Scheich-Foto

–und musste den Post prompt

noch einmal löschen –und mit

einem Spielbild versehen.


22 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018 *

Unioner Frust nach der Pleite

in Lautern vorzweiJahren.

Unioner Jubel mit

Sebastian Polter nach

dem 2:2 in Dortmund.

Fotos: Koch, Imago

ZWEITE LIGA

Dresden–Sandhausen • ••••••••

heute, 18.30

Gr.Fürth–Bochum ••••••••••••••

heute, 18.30

Kiel–Ingolstadt ••••••••••••••••

morgen, 13.00

Duisburg–Paderborn • •••••••

morgen, 13.00

Darmstadt–Magdeburg • ••••

morgen, 13.00

Bielefeld–St.Pauli • ••••••••••••••••

So., 13.30

Regensburg–1. FC Union • ••••••••

So., 13.30

Heidenheim–Erzgeb. Aue • •••••••

So., 13.30

Hamburg–1. FC Köln • ••••••••••••

Mo., 20.30

1. 1. FC Köln 11 24:16 21

2. Hamburg 11 13:11 21

3. 1. FC Union 11 14:7 19

4. Gr.Fürth 11 16:12 19

5. St.Pauli 11 16:16 19

6. Paderborn 11 22:18 17

7. Bochum 11 19:13 16

8. Heidenheim 11 18:13 16

9. Regensburg 11 20:17 16

10. Kiel 11 16:15 16

11. Dresden 11 13:11 15

12. Darmstadt 11 14:16 14

13. Erzgeb. Aue 11 12:14 14

14. Bielefeld 11 14:18 12

15. Magdeburg 11 13:18 9

16. Sandhausen 11 12:17 9

17. Duisburg 11 10:20 6

18. Ingolstadt 11 10:24 6

Union: Brutale Rolle

rückwärts in den Liga-Alltag

Von

MATHIASBUNKUS

Dortmund – Und nun? Ein

Bienchen gesammelt!Pluspunkte

im Muttiheft. Dazu

auf der nicht genau messbaren

Sympathieskala einen

gewaltigen Satz nach

oben gemacht. Selbst die

sanitären Anlagen der

Gastgeber überstanden

den Auftritt der Eisernen

unbeschadet,anders als am

Sonntag zuvor. Aberkaufen

kann sich der 1.FC Union

dafür nichts, dass Borussia

Dortmund im Pokal sensationell

an den Rand einer

Niederlage gebracht worden

ist und man sich erst in

der Nachspielzeit der Verlängerung

per Elfmeter

(102.+1 Reus) mit 2:3 geschlagen

geben musste.

„Vielen, vielen Dank für

diese unglaubliche Atmosphäre

hier in Dortmund“,

schickte Christopher Trimmel

über die Social-Media-

Kanäle des Vereins an den

mitgereisten Anhang. Aber

raus ist raus. Und schlimmer

noch, der Alltag geht

sofort weiter. Sonntag in

Regensburg. Dort muss

Union sofort zurück in die

Spur finden. Sogarmehr als

das nach zuletzt drei Ligaunentschieden

in Folge. Bei

einem Gegner, der zwei Tage

mehr Regenerationszeit

hatte. Keine einfach Aufgabe

fürKopfund Beine.

In den vergangenen beiden

Spielzeiten bekamen

die Köpenicker diesen Spagat

nicht hin. Auf den Auftritt

in Leverkusen 2017

(1:4)folgteein 1:1 der Eisernen

in Duisburg. Im Jahr

zuvor ging es nach dem Aus

im Elfmeterschießen beim

BVB richtig bergab. Gegen

Düsseldorf und in Kaiserslautern

hieß es jeweils 0:1.

Der Schwung aus dem Pokal

hatte sich in der Liga

verflüchtigt.

Das soll nun nicht passieren.

Aber was hilft nun

weiter? Wie baut man den

Frust ab? „Aufmunternde

Worte musste ich nicht

finden. Sie können ihre

Leistung schon gut einschätzen.

Wir haben ein

tolles Spiel gezeigt. Am

Schluss haben zwei Minuten

gefehlt. Aber den Elfmeter

kann man geben.

Dass man sich da jetzt

nicht lächelnd in der Kabine

bewegt, ist auch jedem

klar. Aber sie können stolz

auf sich sein“, meinte

TrainerUrs Fischer.

Trifft natürlich auf alle zu.

Und doch gibt es da den einen,

der besonders herausragte

zudem auf dem am

Sonntag die Hoffnungen

besonders ruhen werden -

Doppeltorschütze Sebastian

Polter.

Knapp vier Wochen nach

seinem Traumcomeback

gegen Kiel wird ihm das

weiter Auftrieb geben. Der

erste Startelfeinsatz des

Jahres rückt näher für den

Stürmer. „Tore sind für jeden

Stürmer wichtig. Vorso

einerKulisse jubeln zu dürfen,

das ist es, wasman sich

als Spieler wünscht.Das es

so schnell geklappt hat

nach der Einwechselung,

damit konnte man nicht

rechnen. Aber ich bin froh,

dass ich der Mannschaft

helfen konnte“, meinte der

27-Jährige.

Fehlschuss-Leid

Simon und die

96. Minute

Dortmund – Duplizität der

Ereignisse: VorzweiJahrenschoss

Publikums-

Liebling Steven Skrzybski

Union in Dortmund in die

Verlängerung. Diesmal

waresFan-Idol Sebastian

Polter.Auch damals hätte

mit Eroll Zejnullahu ein

Union-Kicker die Partie in

Richtung der Eisernen biegen

können, diesmal war

es Simon Hedlund, der

sich nach 96 Minuten allen

Frust hätte vonder

Seele schießen können,

aber an Dortmunds Keeper

Marwin Hitz scheiterte.

„Das warschade, Ich

hätte mal sehen wollen, ob

Dortmund dann noch zurückkommt“,

sagt Sebastian

Polter und hätte dem

Schweden den möglichen

Siegtreffer aber sowas

vongegönnt.

Derwerdende Vater war

zuletzt ein Rotationsopfer

bei Urs Fischer geworden,

fand sich nach der Genesung

vonPolter und Suleiman

Abdullahi unversehens

auf der Tribüne wieder,nachdem

er zu Saisonbeginn

recht häufig

gespielt hatte. Eine Bude,

eine wichtige dazu, hätten

dem als sensibel geltenden

Außenstürmer mächtig

Auftrieb geben können.

Foto: Koch


* BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Berlin – „Es bleibt mein An-

SPORT 23

NACHRICHTEN

Neues Finale dahoam

Fußball –Der FC Bayern

München will das Endspiel

der Champions League

2021 ausrichten. Die Entscheidung

fällt im Frühjahr

2019. 2012 unterlagen die

Bayern im Finale zu Hause

dem FC Chelsea.

Zitterbewerbung

Olympia –Calgary hält

doch an seiner Bewerbung

um die Olympischen Winterspiele

2026 fest. Am 13.

November stimmen die

Bürger in einem Referendum

darüber ab. Dafür

überlegt Argentinien sich

zu bewerben.

PS-Zirkus in Vietnam

Motor –Die Formel 1wird

in der Saison 2020 erstmals

in Vietnam fahren. Der

Kurs in Hanoi ist die erste

neue Strecke im Kalender,

seit Liberty Media das Ruder

der Königsklasse im Januar

2017 übernommen hat.

Zeichen gegen Krise

Handball –Leipzig verlängert

trotz Abstiegsnot den

Vertrag mit Trainer Andre

Haber bis 2022.

Zverev siegt in Paris

Tennis –Alexander Zverev

(Hamburg) steht nach 6:4,

6:2 über Diego Schwartzman

(Argentinien) im Viertelfinale

von Paris. Schaffte

auch Novak Djokovic (Serbien).

Gegner Damir Dzumhur

(Bosnien-H.) gab beim

Stand 6:1, 2:1 auf.

BaileyimWinter weg?

Fußball –Vergangene Saison

war Leon Bailey (21)

noch der Shooting-Star von

Bayer Leverkusen. Jetzt

sitzt der jamaikanische

Stürmer meistens auf der

Bank –und liebäugelt deswegen

mit einem Winter-

Wechsel.

Guido kontraVfB-Boss

Fußball –Ehrenspieler

und Weltmeister Guido

Buchwald (57) kritisiert

Stuttgarts Sportvorstand

Michael Reschke hart, fordert

mehr „Kompetenz“,

nennt die Vertragsverlängerung

mit dem mittlerweile

entlassenen Trainer Tayfun

Korkut einen „Fehler“.

HAPPY BIRTHDAY

Lucien Favre (Trainer

Borussia Dortmund,

Ex-Hertha BSC) zum

61.

Julia Görges (Tennis) zum 30.

Foto: Imago

Pechi wieder heiß aufs Eis

Dabei hat der Verband sich und die Trainingsbedingungen nahezu abgeschafft

spruch, trotz meines hohen

Alters und der großen Probleme

weiterhin die erfolgreichste

deutsche Eisschnellläuferin

zu bleiben

und dafür zu sorgen, dass die

Namen der deutschen Frauen

auf meinen Strecken

nicht ganz aus den Top Ten

der internationalen Ergebnislisten

verschwinden.“

Claudia Pechstein (46) geht

ihre 27. Saison an wie immer.

Sie will das Maximale.

Die deutschen Meisterschaften

ab heute in Inzell sind die

erste Standortbestimmung und

eine Wundertüte, wie noch nie.

„Die Vorbereitung war die

schwierigste meiner Karriere.

In der DESG sind nach meinem

Foto: dpa

Empfinden sämtliche Strukturen

weggebrochen“, sagt Pechi

und erklärt: „Ich musste den

ganzen Sommer über improvisieren.

Ohne professionelle

Rahmenbedingungen war es

Kinder,Kinder, diese Turbine-Mädels

Waltersdorf – Für Turbine

Potsdam läuft’s. Nach holprigem

Start haben sich die Mädels

auf den dritten Platz der

Bundesliga geballert. Bei der

verrückten Vorbereitung auf

das jüngste Spiel gegen Freiburg

(2:0) war das auch kein

Wunder …

Die Turbinen Anna Gasper

und Nationalkeeperin Lisa

Schmitz waren Gast im Zoccer-

Feriencamp in Waltersdorf.

Was für die Beiden als normale

Autogrammstunde mit Unterschriften

und Fotos geplant

war, endete in einer knallharten

Pressekonferenz. Die 17

Camp-Kids nahmen die Profis

ins Kreuzverhör. „Warum seid

ihr nicht Erster?“, „Habt ihr

schon die Champions League

gewonnen?“, „Wie oft trainiert

ihr?“ waren noch die leichtesten

Fragen. Aber am Ende meisterten

Anna und Lisa die Aufgabe

ganz cool. Für die Kids war

es in den fünf Tagen Fußball-

Camp eine tolle Überraschung

und Abwechslung. Für Anna

und Lisa eine völlig verrückte

Vorbereitung auf ein Bundesliga-Spiel.

Die am Ende Glück gebracht

hat. Und Platz drei.

unmöglich, ein eigenes Team

zu installieren. Wenn du nicht

mal weißt, wann du wo trainieren

kannst, wer mit dabei sein

darf und wo man welche Leistungen

nutzen kann, dann wird

Foto: Zoccer-Camp

Claudia Pechstein startet

in ihre27. Saison.

es extrem schwierig“, sagt

Deutschlands erfolgreichste

Winterolympionikin.

Nach der Nullnummer in

Pyeongchang hatten sich

Sportdirektor Robert Bartko

und Cheftrainer Jan van Veen

im März vom Verband verabschiedet,

bis heute sind die

Posten nicht besetzt. „Ich kann

nichts zum Verband sagen.

Denn es gibt über diesen Verband

nichts mehr zu sagen“,

sagt Pechstein sarkastisch.

Für die Meisterschaften hat

sie für die 1000, 1500, 3000,

5000 Meter sowie den Massenstart

gemeldet. „Welche Strecken

ich laufen werde, hängt

stark von meinem Gesundheitszustand

ab“, sagt Pechi,

seit zwei Wochen von einer

Rückenverletzung geplagt.

Nationaltorhüterin Lisa

Schmitz (l.) und Anna

Gasper vonTurbine

Potsdam jubeln mit den

Zoccer-Camp-Kids.

Autgrammschreiben mit

Hund Bob. Für Turbines

Anna Gasper (l.) ist

multitasking kein Problem.


24 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018 *

Pleite bei RedBull

Eisbären

Stürmer

Florian Busch

mühte sich in

München

vergebens.

Foto: dpa

DEL

München–Eisbären •••••••••••••••••••••••••

3:1

Schwenningen–Straubing • •••

heute, 19.30

Ingolstadt–Nürnberg •••••••••••

heute, 19.30

Krefeld–Düsseldorf • •••••••••••

heute, 19.30

Wolfsburg–Köln •••••••••••••••••

heute, 19.30

Iserlohn–Mannheim • •••••••••••

heute 19.30

1. Mannheim 15 56:32 36

2. München 16 52:39 33

3. Ingolstadt 15 53:32 31

4. Augsburg 16 44:34 31

5. Düsseldorf 15 51:37 29

6. Eisbären 16 43:43 24

7. Krefeld 15 48:52 23

8. Bremerhaven 16 46:50 22

9. Straubing 16 42:51 21

10. Iserlohn 15 58:60 20

11. Köln 15 33:39 19

12. Nürnberg 16 49:54 16

13. Wolfsburg 15 30:54 12

14. Schwenningen 15 21:49 7

München − Wer zu spät

kommt, den bestraft der

Meister. Die Eisbären wachen

erst im Schlussdrittel

auf und verlieren das Auswärts-Topspiel

beim abgeklärten

EHC Red Bull München

mit 1:3(0:1, 0:1, 1:1).

KONTAKTE

GirldesTages :Amy Starr

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

zünden zu spät

Berlin

3:1

Hallo mein Süßer.Ich

bin AmyStarr und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heiße Zeit

mit mir.

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min aus demdt. Festnetz, Mobilfunkabweichend.

Ohne acht Stammspieler trat

der Vizemeister beim Meiste r

an und fand sich sogleich in einer

fünf gegen drei Unterzahlsituation

wieder, weil Aubry

und Jahnke auf die Bank mussten.

Dank einer souveränen Defensivleistung

überstanden die

Bären die Attacke der Hausherren

aber

bravourös,

was

Großes für

das weitere

Spiel vermuten ließ. Doch im

Verlauf der Partie ließen sich

die Eisbären den Schneid abkaufen.

Keeper Poulin ließ

nach 13 Minuten einen Alibi-

Schuss von Maximilian Kastner

passieren, im zweiten Durch-

SIE FÜR IHN

Echtheiß!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

gang wurde es gar kurios, als

Mark Cundari einen hohen

Puck mit der Hand an seinem

Goalie vorbei ins Tor hebelte.

Zaghafte Folgeangriffe konnte

Münchens Nationaltorwart

Danny aus den Birken stets parieren,

sodasse auch eine späte

Schlussoffensive der Bären

nicht mehr als den Anschlusstreffer

durch Cundari einbrachte.

Zu wenig... MOH





Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

BERLIN BEI NACHT

TELEFONSERVICES •SMS •MMS

KONTAKTE …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-6592 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier

Dezimierte Füchse

verlieren erneut

– Mit hängenden

Köpfen und die Hände auf

die Knie gestützt standen die

Füchse letztlich in der Max-

Schmeling-Halle. Kraftlos,

enttäuscht, doch letztlichohne

Chance verloren die Berliner

vor 7131 Zuschauern das

Spiel gegen den TVB 1898

Stuttgart 25:30 (12:17). „Wir

haben nicht in unseren

25:30

Rhythmus gefunden. Unsere

Abwehr war nicht stark genug.

In Zukunft müssen wir

da bessereLösungen finden“,

fordert Rückraumspieler Jacob

Holm. Die Personalsorgen

waren zu groß: Ohne Fabian

Wiede, Paul Drux und

Mattias Zachrisson bliebe

der Angriff harmlos. Hinten

stand der EHF-Pokalsieger

nicht kompakt genug –und

lag schon zur Halbzeit fast

aussichtslos mit 12:17 zurück.

Zwar kämpften sich die

Füchse noch auf zwei Tore

heran, kassierten aber dennoch

die zweite Pleite in Folge.

CP

HANDBALL-BULI

Flensburg–Magdeburg •••••••••••••••••

26:25

Füchse–Stuttgart • ••••••••••••••••••••••

25:30

Erlangen–Lemgo •••••••••••••••••••••••••

28:25

Friesenheim–SG BBM Bietigheim ••••

23:24

Bergischer HC–RN Löwen •••••••••••••

25:30

Hannover–Melsungen • •••••••••••

So., 13.30

Leipzig–Göppingen ••••••••••••••••

So., 16.00

Minden–Kiel •••••••••••••••••••••••••

So., 16.00

Gummersbach–HSG Wetzlar • •••

So., 16.00

1. Flensburg 11 303:257 22:0

2. Magdeburg 12 377:305 20:4

3. Kiel 11 319:257 18:4

4. RN Löwen 10 286:238 17:3

5. Bergischer HC 11 309:293 14:8

6. Füchse 11 300:287 14:8

7. Minden 10 294:283 12:8

8. Melsungen 10 282:280 12:8

9. Hannover 10 283:284 10:10

10. Stuttgart 11 299:325 9:13

11. Göppingen 9 211:224 8:10

12. Lemgo 11 265:279 7:15

13. HSG Wetzlar 10 248:265 6:14

14. Gummersbach 10 248:288 6:14

15. Erlangen 11 273:297 6:16

16. Bietigheim 11 264:330 4:18

17. Leipzig 10 244:266 3:17

18. Friesenheim 11 269:316 2:20


BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

BERLIN-RÄTSEL 25

Müßiggänger

Jubelwelle

im

Stadion

(2 W.)

dt.

Nordsee-

Insel

Gesamtheit

der

Christen

röm.

Göttin

des

Glücks

Autor

von ,Via

Mala‘

7

ugs.:

dicker

Männerbauch

Presse

für

nasse

Wäsche

baumgesäumte

Straße

gesetzlich

Boxhieb

Absonderungsorgan

Wahrheitsgelöbnis

Milchzucker

dt.

Adelsprädikat

1

Inselstaat

in

Fernost

obergäriges

Bier

aus

England

Raumfahrer

Hatz

lehrhafte

Erzählung

Rille

Autos

der eh.

DDR

(Kw.)

ehemal.

japan.

Münze

kindlich

naiv

süddt.:

sowieso

engl.:

tun,

machen

Stadt am

Großen

Sklavensee

Fechtwaffe

Kobold

Stadt in

NRW

Musikinstr.

Schlaggerät

tragendes

Bauteil

offene

See

Schelle

Buchbinderleder

Handlung

einzelliger

Mikroorganism.

weibl.

Nachkomme

Flächenmaß

der

Schweiz

Aspik

Flachland

Bittschrift,

Eingabe

Ballrückspiel

beim

Tennis

4

Wildgericht

aufgeschichteter

Haufen

Ruinenstätte

in

Ägypten

Erbauer

eines

Gebäudes

besitzanzeigendes

Fürwort

Comicfigur

(... und

Struppi)

12

große

Distanz

Gattin

des

Ägir

Buch

der

Bibel

(Hosea)

Rabenvogel

Heißgetränk

germanischer

Wurfspieß

Richterassistent

Hafen

bei Edinburgh

LÖSUNGSWORT:

2

Abk.:

an der

int.

Kfz-Z.

Iran

3

englisch:

sein

Leibwache

unerzogenes

Kind

Teil

vieler

Motoren

engl.

Teegewicht

Entschuldigung

Durcheinander

synthetische

Faser

jugosl.

Volksschelm

serb.

Männername

Inselstaat

im

Pazifik

Feuerlandindianer

Lotterieschein

musikalischer

Halbton

Heldengedichte

zu

keiner

Zeit

zunächst

LESERREISEN

Echt bequem:

Leserreisen

perBus

Jetzt

entdecken auf

www.berliner-kurier.de/

leserreisen

immer

Name

des Aga

Khan

nicht

missgünstig

Faserrest

9

Reisen im Komfortreisebus

mit umfangreichem Programm

und erfahrener Reiseleitung.

www.berliner-kurier.de/leserreisen

Hackfleischgericht

(franz.)

französisch:

Ende

6

langsam

großer

Raum

bad.

Weinanbaugebiet

Süßwasserraubfisch

Teil des

Kopfes

nadelartige

Werkzeuge

starke

Neigung

Glaslichtbild

(Kw.)

griechische

Insel

Sternbild

des

Südhimmels

Vorname

der

Nielsen †

Informationen

unter:

030 –23276633

&imWeb

Der vonhier

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

5

männl.

Vorfahr

derart

französisch:

Erde

Initialen

v. Schauspieler

Hudson†

int.

Kfz-Z.

Island

deutsche

Vorsilbe

Tonfolge

Salzgewinnungsanlage

zweistellige

Zahl

engl.

Männername

chem.

Zeichen

für Technetium

Spur

int.

Kfz-Z.

Senegal

10

chem.

Zeichen

Quecksilber

Stoffstück,

Rest

kleine

Geige

des MA.

Boten

Gottes

8

südarab.

Volk

(Sage)

warmer

Wind

in den

Voralpen

Erdtrabant

Damenunterbekleidung

(Abk.)

BK-ta-sr-22x29-1781

Inseleuropäer

schonender

Stoffbelag

schüren

(Feuer)

Lyriker

dt. Theaterkritiker

†1948

eine

Hunderasse

(Kw.)

Ort

bei

Zürich

Vertrag

steif,

starr

(med.)

Anrede

und

Titel in

England

eiszeitlicher

Höhenzug

Augenblick

,gedämpft’

in der

Musik

Initialen

des

Dichters

Zola

Auflösung von gestern

11

Sprachforscher

besitzanzeigendes

Fürwort

Hersteller

ein

Schiff

erobern

A B K A T F L F M

F EIRUT D E RAXE KKORD URM L A K G U A T E M AERKTE L A

I R N

A NDY K EBBE R O S ASE TOMMEILER

I A I

H A EALE T O

K N D O ARN S S

R A LI A A MA P I A

M N G K R A N P A L S

S I ENTAL G E LAIA E L I ZENISCH

S O N E U F

LIST D P L A T I

T L IKE I W

I ETRAEDER D A X AN

B O LIBABA I A

E H M L Z SSEKURANZ

G L S E R M

B UNDE T T EIN N F M IR L I

H A A OBS C

L O M

Z VEN E G I M BO A A

H I L B A DA K L ETALL I D SER NET

O B E O KRIBIE R L H A I B

PERATI D C HI O K A T R N O

F U E R LA L E D E I D

N S M E D E N R

H SI S Q R N G E A VALI A

M UEUR T ANI LI C O LPE

Z N N IKE D T O I

T O N S N EV A BH T L

N T Z A E O N D O

DOSENOEFFNER

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.00 Kontraste 5.30 ARD-Morgenmagazin

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Werweiß denn sowas? Ralf Moeller,Matthias

Steiner 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet. Spargel im Winter /

Queller /Sotickt Berlin: Rohkostkoch /

Theresas wundervoller Herbst

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Sturm der Liebe

16.00 Tagesschau

16.10 Verrückt nach Camping

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast:Felicitas Woll,

Tim Bergmann

18.50 Dingsda

Show.ZuGast:Susan Sideropoulos,

Ross Antony,Anna

Maria Mühe, Nina Gummich

20.00 Tagesschau

5.15 Ein guter Grund zu feiern 5.30

ARD-Morgenmagazin. Moderation:

Anna Planken, Till Nassif 9.05 Volle

Kanne –Service täglich 10.30 Notruf

Hafenkante. Kampf um Lucie. Krimiserie

11.15 SOKO Stuttgart. Falsche Zeit,

falscher Ort. Krimiserie 12.00 heute

12.10 drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

Die Trödel-Show

16.00 heute –inEuropa

16.10 J Die Rosenheim-Cops

Schöner Hannes, toter Hannes.

Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOWien

3,2,1...Mord. Krimiserie

19.00 heute

19.25 BJBettys Diagnose

Aufgewacht.Krankenhausserie

5.25 Exclusiv –Das Star-Magazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Freundinnen –Jetzt erst recht 10.00

Die Superhändler –4Räume, 1Deal

11.00 Der Nächste, bitte! 12.00 Punkt

12. DasRTL-Mittagsjournal

14.00 Die Superhändler –

4Räume, 1Deal

15.00 Hol dir die Kohle –5.000 €

für deine Idee

16.00 Meine Geschichte –Mein

Leben

17.00 B Freundinnen–Jetzt erst

recht

Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Star-

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

19.40 BJGute Zeiten,schlechte

Zeiten

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Marlene Lufen, Jochen Schropp 10.00

Im Namen der Gerechtigkeit – Wir

kämpfen für Sie! 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz. Erfahrene

Juristen kämpfen in Familienrechtsfällen

oder auch in Sachen Arbeitsrecht.

13.00 Anwälte im Einsatz

14.00 Auf Streife

15.00 Auf Streife –Die

Spezialisten

16.00 Klinik am Südring

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer

17.30 Schicksale –und plötzlich

ist alles anders

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

18.30 B Alles oder Nichts

Soap

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Mit Sonja Zietlow,

Bülent Ceylan

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.00 How IMet Your Mother 5.25 Mom

6.00 Mike &Molly 6.15 2Broke Girls

7.05 The Big Bang Theory 8.00 The Big

Bang Theory 8.25 Twoand aHalf Men

8.50 Twoand aHalf Men 9.15 Twoand

aHalf Men 9.40 The Middle 10.35 Mike

&Molly 10.55 How IMet Your Mother

11.50 2Broke Girls 12.40 Mom

13.05 B Mom

13.30 B Twoand aHalf Men

Alte Flamme mit neuem Docht /

Die Garderobenfrau /Ich kann

im Dunkeln pinkeln

14.45 B The Middle

Daslaute Schweigen /Die Stufen.

Comedyserie

15.40 B The Big Bang Theory

Strafe musssein /Mädelsabend

mit Kerl /Das Eiersalat-Äquivalent.Comedyserie

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

Homerland /Nichts bereuen

19.05 Galileo

20.15TV-DRAMA

Weingut Wader –Die Erbschaft

Nicht immer einer Meinung: Mutter

Käthe Wader (Leslie Malton, r.)und

ihre Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl,

l.).

20.15 KRIMISERIE

Ein Fall für zwei

Die Freunde Leo (Wanja Mues, r.)

und Benni (Antoine Monot, Jr., l.)

untersuchen den Mordfall des Co-

Piloten Philip Kleinbölting.

20.15

Ninja Warrior Germany

In der Show mit Jan Köppen, Laura

Wontorra und Frank Buschmann

(v.l.n.r.) müssen die Kandidaten

heute wieder alles geben.

20.15 SHOW

Big Blöff

Zwei Comedy-Teams stellen bei Janine

Kunze Behauptungen auf –Das

Publikum muss entscheiden, ob sie

wahr oder falsch sind.

20.15 ACTIONTHRILLER

Jack Reacher

Der Ex-Militärpolizist Jack Reacher

(Tom Cruise) und die Anwältin Helen

Rodin kommen einer unglaublichen

Verschwörung auf die Spur.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 BJICWeingut

Wader –Die Erbschaft

TV-Drama, D2018. Mit Henriette

Richter-Röhl, Leslie Malton,

Max von Pufendorf. Regie:

Tomy Wigand

21.45 Tagesthemen

22.00 HBJICTatort

Fünf Minuten Himmel. TV-Kriminalfilm,

D2016. Mit Heike

Makatsch, Rosmarie Röse,

Julika Jenkins. Regie: Katrin

Gebbe

23.30 HBJICIrene Huss,

Kripo Göteborg

Tödliches Netz. TV-Kriminalfilm,

S2011. Mit AngelaKovács,

LarsBrandeby,Reuben

Sallmander

1.00 Nachtmagazin

1.20 BJICWeingut

Wader –Die Erbschaft

TV-Drama, D2018

2.55 BJIEin irrer Typ

Actionkomödie, F1977. Mit

Jean-Paul Belmondo, Raquel

Welch, Raymond Gérôme.

Regie: Claude Zidi

4.30 Deutschlandbilder

4.50 Brisant

SRTL

14.30 Dennis &Fletscher 14.40 Dragons

15.10Bugs Bunny &Looney Tunes

15.45 Voll zu spät! 16.15 Die Nektons

16.45 Hotel Transsilvanien –Die Serie

17.15 Zak Storm 17.45 Sally Bollywood

18.10 Bugs Bunny & Looney Tunes

18.45 Woozle Goozle und die Weltentdecker

19.15 ALVINNN!!! 19.40 Super

ToyClub 20.15 ^ Wolkig mit Aussicht

auf Fleischbällchen 2. Animationsfilm,

USA2013 21.55 Alf

3SAT

13.00 ZIB 13.20 Wilde Überlebenskünstler

15.30 Europa ungezähmt

20.15 BJIEEin Fall für

zwei

Todeines Piloten. Krimiserie

21.15 BJIESOKOLeipzig

Der Schattenmann. Krimiserie.

Voreinem Schwulenclub wird

Markus Teuber erschlagen aufgefunden.

Scheinbar hat er ein

Doppelleben geführt.

22.00 heute-journal

22.30 heute-show

23.00 Lass dich überwachen! Die

Prism is aDancer Show

0.40 heute+

0.55 BJICEDie Brücke

III –Transit in den Tod

Krimiserie. Saga und Henrik

entdecken einen Zusammenhang

zwischen den Morden

und Kunstwerken in einer aktuellen

Ausstellung.

2.50 BJIESOKOLeipzig

Der Schattenmann. Krimiserie

3.30 BJIEEin Fall für

zwei

Todeines Piloten. Krimiserie

4.30 JIEDie Rosenheim-

Cops

Schöner Hannes, toter Hannes.

Krimiserie

18.30 nano 19.00 heute 19.20 Kulturzeit

20.00Tagesschau 20.15Betrogene

Liebe –Auf der Spur der Internet-Herzensbrecher

21.00 makro 21.30 auslandsjournal

spezial 22.00 ZIB 2 22.25

^ Fargo– Blutiger Schnee. Thriller,

USA/GB 1996 23.55 ^ Jagd im Eis.

Mysterythriller,ISL 2006

SKY-TIPPS

Sky Cinema+24: 18.25 ^ Bad Moms 2.

Komödie, USA/CHN 2017 Sky Cinema:

20.15 ^ Plan B– Scheiß auf Plan A.

Actionfilm, D2016 Sky Cinema+1: 21.15

^ Plan B–Scheiß auf Plan A. Actionfilm,

D2016 Sky Select HD: 22.45 ^

20.15 Ninja Warrior Germany –

Die stärkste Show Deutschlands

Vorrunde. Mit AlexGrunwald,

Anatoli Melnikov,Tom Beck,

Dennis Decker,DanielDecker,

Carolin Hingst,Claudia Maria

Henneken, MarkusObendorfer,

ChristianHarmat,Alexander

Wurm, Michael Siegmund,

Björn Otto, Daniel Schmidt,

Adrian Wullweber, Christian

Diemann, Siegfried Sperlich,

Markus Heim, Thorsten Belde

22.55 JenkeÜber Leben

Reportage. Mit Jenke von

Wilmsdorff,Tim Mälzer

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 Ninja Warrior Germany –

Die stärkste ShowDeutschlands

Vorrunde.

2.40 JenkeÜber Leben

Mit Jenke von Wilmsdorff,Tim

Mälzer

3.40 Willkommen bei Mario Barth

Show.ZuGast:Paul Panzer,

Menderes Bagci

4.35 Betrugsfälle

Doku-Soap. Vaterkomplex

4.55 Der Blaulicht-Report

Doku-Soap

Deadpool 2. Actionkomödie, USA2018

Sky Cinema+1: 23.00 ^ Wish Upon.

Horrorfilm, USA 2017 Sky Cinema+24:

0.25 ^ Leatherface –The Source of

Evil. Horrorfilm, USA 2017 Sky Cinema+1:

0.35 ^ Arsenal. Actionthriller,

USA2017 Sky Select HD: 0.45 ^ Jurassic

World: Das gefallene Königreich.

Abenteuerfilm, USA/E 2018 Sky Cinema:

1.15 ^ High Society –Gegensätze

ziehen sich an. Komödie, D2017

NDR

11.30 Wie geht das? 12.00 Brisant 12.25

In aller Freundschaft 13.10 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 14.00

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 Big Blöff

Show.Mit Paul Panzer,Martin

Rütter,BülentCeylan,Chris

Tall

21.45 Genial daneben

Show.Mit Hella von Sinnen,

Wigald Boning, Max Giermann,

Mike Krüger,Ingo Appelt

22.45 Die Martina-Hill-Show

23.15 Richtig witzig!

Show

0.10 Ladykracher

Show.Mit Anke Engelke

0.40 BEPastewka

Der Fluch. Comedyserie

1.05 Sechserpack

Show.Stadt,Land, Fluss. Mit

Shirin Soraya, Nina Vorbrodt,

Emily Wood, Hanno Friedrich,

Thomas M. Held, Mirco Reseg

1.35 Sechserpack

Show.Polizei

1.55 Sechserpack

Show.Gewusst,wie!

2.25 Genial daneben

Mit Hella von Sinnen, Wigald

Boning, Max Giermann, Mike

Krüger,Ingo Appelt

3.10 Richtig witzig!

3.50 Big Blöff

20.15 BCEJack Reacher

Actionthriller,USA 2012. Mit

TomCruise, Rosamund Pike,

Richard Jenkins. Regie: Christopher

McQuarrie

23.00 BCEIn the Blood

Actionthriller,USA/GB/PUR

2014. Mit Gina Carano, Cam

Gigandet,Ismael Cruz Cordova.

Regie: John Stockwell. Avaund

Derek verbringen ihre Flitterwochen

in der Dominikanischen

Republik.Kurznach

ihrer Ankunft verschwindet

Derek.Seine Frau Avabittetdie

örtlichen Behörden um Hilfe,

doch ihr Anliegentrifft auf

taube Ohren.

1.00 BCEJack Reacher

Actionthriller,USA 2012. Mit

TomCruise, Rosamund Pike,

Richard Jenkins. Regie: Christopher

McQuarrie

3.15 Watch Me –das

Kinomagazin

3.30 BCEIn the Blood

Actionthriller, USA/GB/PUR

2014. Mit Gina Carano, Cam

Gigandet,Ismael Cruz Cordova.

Regie: John Stockwell

NDR//aktuell 14.15 die nordstory 15.15

Gefragt – Gejagt 16.00 NDR//aktuell

16.20 Mein Nachmittag 17.10 Leopard,

Seebär &Co. 18.00 Ländermagazine

18.15 Hofgeschichten 18.45 DAS! 19.30

Ländermagazine 20.00 Tagesschau

20.15 die nordstory 21.15 Morddeutschland

21.45 NDR//aktuell 22.00

NDR Talk Show 0.00 NDR Comedy Contest

1.00 Insterburg&Co. 1.15 „Ich liebte

ein Mädchen”

WDR

11.05 Seehund, Puma &Co. 11.55 Giraffe,

Erdmännchen &Co. 12.45 aktuell

13.05 Planet Wissen 14.05 Wunderschön!

15.35 Zoo-Babies 16.00 aktuell

16.15 Hier und heute 18.00 WDR aktuell

/Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45

Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit 20.00

Tagesschau 20.15 Dynastien in NRW

21.00 Thronfolger gesucht –Wer will

meinen Chefsessel? 21.45 aktuell

22.00 Kölner Treff 23.30 Zimmer frei!

0.30 Kölner Treff

ARTE

13.00 Stadt Land Kunst 13.50 ^ Das

China-Syndrom. Politthriller,USA 1979

15.50 Südkorea –Das Land der vielen

Wunder 16.45 X:enius 17.10 Mit Kompassund

Köpfchen auf hoher See 17.40

360° Geo Reportage 18.35 Wildes

Deutschland 19.20 Arte Journal 19.40

Re: 20.15 ^ Allein gegen die Zeit.Abenteuerfilm,

D2016 21.35 Bruce Springs-


FERNSEHEN 27

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.30 Shrek Halloween Spezial – Er-

Shrek dich nicht! Animationsfilm, USA

2010 5.50 Watch Me6.05 Without a

Trace 6.45 The Mentalist 7.40 EURe-

KA –Die geheime Stadt 8.35 EUReKA –

Die geheime Stadt 9.35 Navy CIS: L.A.

10.25 Navy CIS. Der leere Sarg 11.20

Without aTrace 12.10 Numb3rs

13.05 B Castle

Dein Geheimnis ist bei mir

sicher.Krimiserie

14.00 B The Mentalist

Keine Rose ohne Dornen.

Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Ein Leben für die Rache.

Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Der Vorhof der Hölle. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –

Spezial

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

6.20 Rote Rosen 7.10 Sturm der Liebe

8.00 Aktuell 8.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell 9.00 In aller Freundschaft

9.45 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 10.35 Elefant,Tiger &Co.

11.25 Zoobabies. Geschichten aus dem

Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

12.15 Expedition in die Heimat

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Die Traumstrände von

Australien

14.00 ZDF-Mittagsmagazin

15.00 Planet Wissen

Nüsse –Lecker,gesund,

gefährlich

16.00 rbb24

16.15 Gefragt–Gejagt

17.05 Elefant, Tiger &Co.

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.00 Sachsen-Anhalt Heute 5.30 Thüringen-Journal

6.00 Brisant 6.40 Kim

Fisher entdeckt 7.05 Planet Wissen

8.05 Sturm der Liebe 8.55 Der Winzerkönig

9.40 Verrückt nach Meer 10.30

Elefant, Tiger &Co. 11.00 MDR um elf

11.40 In aller Freundschaft 12.25 Die

Frau meiner Träume. Revuefilm, D1944

14.00 MDR um zwei

DasMDR-Mittagsmagazin

15.15 Gefragt –Gejagt

16.00 MDR um vier

16.30 MDR um vier

Gäste zum Kaffee

17.00 MDR um vier

Magazin. Neues von hier &

Leichter leben

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Elefant, Tiger &Co.

Geschichten aus dem Leipziger

Zoo

7.00 Die Straßencops –Spezial 8.00

Die Straßencops –Spezial 8.55 Frauentausch.

Heute tauschen Jenny und

Gretel die Familien 10.55 Family Stories

11.55 Family Stories. Haimami will für

seine Freundin Senna von der ehemaligen

Girlgroup „Monrose“ passende

Backgroundtänzer finden.

13.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ...

14.00 Köln 50667

15.00 Berlin –Tag &Nacht

16.00 Krass Schule –Die jungen

Lehrer

Kiara versteigertihre Jungfräulichkeit

17.00 News

17.10 Krass Schule –Die jungen

Lehrer

Berufsberater für'n Arsch

18.05 Köln 50667

HatDiego Sexmit Delia?

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap. Mein Bruder,

mein Held

7.50 Verklag mich doch! 8.50 Verklag

mich doch! 9.50 Verklag mich doch!

10.55 Mein Kind, dein Kind –Wie erziehstdudenn?Anna

vs. Susanne11.55

Shopping Queen. MottoinWien: Hallo

Herbst! Begrüße die Jahreszeit mit

einem Look in den neuen Herbsttönen!

Tag4:Sophie

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

14.00 Mein Kind, dein Kind –Wie

erziehstdudenn?

Nico vs. Elsa

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap. Motto in Wien:

Hallo Herbst! Tag5:Theresa

16.00 4Hochzeiten und eine

Traumreise

Doku-Soap. Tag5:Finale

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap. Sandro, 25 Jahre

20.00 Prominent!

Magazin

20.15KRIMISERIE

Navy CIS:L.A.

Auf der Suche nach einem geflohenen

Häftling müssen Sam(LL Cool J,

l.) und DiNozzo (Michael Weatherly,

r.)Hand in Hand arbeiten.

20.15 DOKUMENTATION

50 Gründe, Wien zu lieben

Wien gilt als eine der liebenswertesten

Städte der Welt. Die Sendung

nennt 50 Gründe, warum das auch

wirklich so ist.

20.15 SHOW

Musik für Sie

Moderatorin Uta Bresan (r.) bereist

die Sächsische Schweiz und trifft auf

ihren Kollegen, den Schlagersänger

Bernhard Brink (r.).

20.15SCI-FI-KOMÖDIE

Men in Black

Mit ihnen ist nicht gut Kirschen

essen: Die Alienjäger Agent Jay

(Will Smith, l.) und Agent Kay

(Tommy Lee Jones, r.).

20.15 DRAMASERIE

Chicago Fire

Wenn es brennt kommen sie angefahren:

Feuerwehrmann Matthew

(Jesse Spencer) und die Kollegen

vom „Firehouse 51“-Department.

20.15 BCENavy CIS: L.A.

Schuld daran ist Rio. Krimiserie

21.15 BCENavy CIS: New

Orleans

Die Todesliste. Krimiserie.

Prides Kollegen unternehmen

alles, um die Hetzkampagne

gegen ihn zu stoppenund brechen

dafür in eine Kanzlei ein.

22.15 BCENavy CIS

Die teuflischen Drei. Krimiserie.

Ein Marine wurde ermordet.

Der letzte Anruf auf dem Handy

des Opfers lässt sich in ein

Hotelzimmer zurückverfolgen.

23.15 BCENavy CIS

Patient Null. Krimiserie

0.10 BENavy CIS

Sarg aus Eisen. Krimiserie

1.10 BCENavy CIS: L.A.

Schuld daran ist Rio. Krimiserie

1.55 BCENavy CIS: New

Orleans

Die Todesliste. Krimiserie

2.45 BCENavy CIS

Die teuflischen Drei. Krimiserie

3.30 BEWithout aTrace

Ohne Dich. Krimiserie

4.50 BCEAlmostHuman

Vero. Actionserie

20.15 50 Gründe, Wien zu lieben

Dokumentation

21.45 rbb24

mit Sport

22.00 NDR Talk Show

Talkshow.ZuGast:Wotan

Wilke Möhring, Bülent Ceylan,

Heidi Mahler,Peter Millowitsch,Hartmut

Engler und

PUR,Annalena Baerbock,Dr.

Leon Windscheid. Moderation:

Hubertus Meyer-Burckhardt,

Barbara Schöneberger

0.00 Musikladen

Uschi Nerke und Manfred Sexauer

präsentieren Hits der 70er

2.00 Kontraste

Magazin. Merkels Erbe –Der

Kampf hinter den Kulissen /

Autobahnbaustellen –Warum

es nicht voran geht /Krieg der

Chauffeure –Taxis gegen

Uber /Abgehängter Osten –

Warum ganze Regionen ohne

Perspektive sind

2.35 Abendshow

3.20 zibb

4.15 rbb UM6 –Das Ländermagazin

4.45 Berliner Nächte

20.15 Musik für Sie

Show.ZuGast:Leonard, Bernhard

Brink,Linda Feller,Nik P.,

DJ Ötzi, Jürgen Drews, Marie

Wegener,Franziska Wiese, die

JungenZillertaler

21.45 aktuell

22.00 Riverboat

Talkshow.Wanja Mues, Julia

Cissewski, Mathias Richling,

Wolfgang Lippert,Jenny Elvers,

Harald Glööckler,Petra

Köpping

0.10 MDR Kultur –Filmmagazin

Berichte von der Dokfilmwoche

Leipzig

0.30 Glaubenskrieger

Hassan gegen den Rest der

Welt

1.55 Mich vermisst keiner!

Dokumentation

2.25 Elefant, Tiger &Co.

Geschichten aus dem Leipziger

Zoo

2.50 Tierisch, tierisch

DasTiermagazin des MDR

3.15 Quickie

3.40 SachsenSpiegel

4.10 Sachsen-AnhaltHeute

4.40 Thüringen-Journal

20.15 BCEMen in Black

Sci-Fi-Komödie,USA 1997.Mit

Tommy Lee Jones, Will Smith,

Linda Fiorentino. Regie: Barry

Sonnenfeld

22.05 BCEPrecious Cargo

Actionfilm, CDN 2016. Mit

Mark-Paul Gosselaar,Bruce

Willis, Claire Forlani. Regie:

Max Adams. Ein Gangsterboss

nimmt eine Diebin als Geisel,

um deren Ex-Freund zu zwingen,

einen Diamantenraub zu

begehen.

0.05 BCEVice

Actionfilm, USA2015. Mit Thomas

Jane, Bruce Willis, Ambyr

Childers. Regie: Brian A. Miller

1.55 IEKeine halben

Sachen

Krimikomödie, USA2000.

Mit Bruce Willis, Matthew

Perry, Rosanna Arquette.

Regie: Jonathan Lynn

3.30 IEKeine halben

Sachen 2–Jetzt erstrecht

Krimikomödie, USA2004. Mit

Bruce Willis, MatthewPerry,

Amanda Peet.Regie: Howard

Deutch

20.15 BJIEChicago Fire

Grenzüberschreitung.

Dramaserie

21.10 BJIEChicago Fire

FeindlicheÜbernahme. Dramaserie.

DasFBI übernimmt die

Wache für einen Undercover-

Einsatz. Casey und Severide

wollen den Ermittlern helfen.

22.05 BJCEChicago Med

Überlebenswichtig. Arztserie

23.05 BJCEChicago Med

Eine unbequeme Wahrheit.

Arztserie

0.00 vox nachrichten

0.20 BJCEThe Equalizer

Actionthriller,USA 2014. Mit

Denzel Washington, Marton

Csokas, Chloë Grace Moretz.

Regie: Antoine Fuqua

2.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Hüter des Gesetzes

3.25 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Vorsicht, giftig!

4.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Spuren ins Ungewisse

4.40 auto mobil

20.00

teen –Born to Run. Dokumentarfilm,

GB 2016 22.50 Lucky Luke 23.40

Tracks 0.00 Square Idee 0.30 Melanie

De Biasio in Concert, Paris Odéon-

Theater

KIKA

8.10 Lauras Stern 8.30 Kleine Prinzessin

8.49 Kikaninchen 8.55 Poppy Katz

9.05 Rita und das Krokodil 9.15 Ene

Mene Bu 9.25 Ich bin Ich 9.40 Zacki

und die Zoobande 10.09 Kikaninchen

10.15 Babar und die Abenteuer von

Badou 10.35 Der Kater mit Hut 11.00

logo! 11.10 Yakari 11.35 Doki 12.00 Tom

12.30 Garfield 12.55 Käpt'n Flinn und

die Dino-Piraten 13.15 Max &Maestro

13.40 Die Pfefferkörner 14.10 Schloss

Einstein 15.00 Hank Zipzer 15.25Mirette

ermittelt 16.00 Mia and me 16.50 Der

kleine Prinz 17.35 Max &Maestro 18.00

Eine Möhre für Zwei 18.10 Feuerwehrmann

Sam 18.35 Elefantastisch! 18.50

Sandmännchen 19.00 Yakari 19.30 ^

Sputnik.Familienfilm, D/B/CZ 2013

NTV

Stündlich Nachrichten 10.15 Telebörse

10.40 Telebörse 11.10 Telebörse 11.40

Telebörse 12.10 Telebörse 12.30 News

Spezial 13.10 Telebörse 13.30 News

Spezial 14.10 Telebörse 14.30 News

Spezial 15.20 Ratgeber –Test 15.40

Telebörse 16.15 Telebörse 16.30 News

Spezial 17.15 Telebörse 17.30 Auslandsreport

18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Die Reportage 19.10 Top Gear

20.15 Die Höhle der Löwen 22.45 Telebörse

23.10 Deluxe 0.10 Schuldig! Täterjagd

im Labor 1.10 Anwälte der

Toten– Die schlimmsten Serienkiller

der Welt

SPORT1

14.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

15.30 Texas Flip and Move

16.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

17.30 Storage Wars–Geschäfte

in Texas 18.30 Poker 19.30 Bundesliga

aktuell 20.00 Die PS-Profis –Mehr

Power aus dem Pott 21.00 Die PS-Profis

–ImEinsatz 22.00 Warm-up 22.30

Sky Sport News– Die 2.Bundesliga

23.30 Bundesligaaktuell

TV Einschaltquoten vonMittwoch

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Tagesschau (ARD) ..........

4,33 1. heute (ZDF) .................

0,21

2. DFB-P.: RBL–Hoff.(ARD) ..4,19 1. hallo deutschland (ZDF) ....

0,21

3. heute (ZDF) ................

3,86 3. Abendschau (RBB) .........

0,20

4. SOKOWismar (ZDF) .........

3,71 4. SOKOWismar (ZDF) ........

0,19

5. Tagesthemen (ARD) .........

3,64 4. Leben ist mehr! (ZDF) .......

0,19

6. Kaisersturz(ZDF) ...........

3,41 4. Tagesschau (ARD) ..........

0,19

6. Sportschau (ARD) ...........

3,41 7. Rosenheim-Cops (ZDF) .....

0,18

8. RTL aktuell ..................

3,36 8. heute –inEuropa (ZDF) . ...

0,17

9. Werweiß denn...? (ARD) ....

3,19 9. Tagesthemen (ARD) .........

0,16

10. heute journal (ZDF) ........

3,09 10. Tagesschau (RBB) ..........

0,15

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Sie sind hundertprozentig bei der

Sache. NutzenSie IhreAmbitionen

und verfolgen Sie IhreZiele mit

Sicherheit und Kompetenz.

Stier -21.4. -20.5.

Sie sind spontan und sehr fix im

Denken und Handeln. Ein idealer Zeitpunkt,

einmal etwas Ungewöhnliches

zu unternehmen.

Zwillinge-21.5. -21.6.

GünstigeSternesorgen heutefür

tolle Überraschungen, mit denenSie

nicht im Traum gerechnethaben.

Genießen Sie es!

Krebs -22.6. -22.7.

Es ist gut für Sie,wenn nicht alles

so läuft,wie Sie es sich vorgestellt

haben.Das gibtIhnenden Ansporn,

den Sie brauchen.

Löwe -23.7. -23.8.

Die Sterne machenIhnen neue große

Veränderungen möglich.Richten Sie

den Blick im Berufsleben auf neue

Horizonte.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie sind zärtlich,einfühlsam und

häuslich. In der Nacht ist alles klar

für berauschende Liebesstunden mit

dem Partner.

Waage-24.9. -23.10.

Reagieren Sie gelassen darauf,wenn

man im Job auf IhreVorschlägenicht

eingehen will. IhreIdeen liegen genau

im Trend.

Skorpion -24.10. -22.11.

WerAsagt, muss auchBsagen. Sie

haben am Arbeitsplatz große Dinge

ins Rollen gebracht und scheuen vor

den Folgen zurück.

Schütze -23.11. -21.12.

Am Arbeitsplatz könnteeszueinigen

Fehlentscheidungen kommen.

Verfolgen Sie IhreZiele tüchtig und

konsequentweiter.

Steinbock -22.12. -20.1.

Umsichtiges Handeln am Arbeitsplatz

bringtein nettes Lob. Man zieht

Sie bei schwierigen Verhandlungen

als Berater hinzu.

Wassermann -21.1. -20.2.

Tatendrang gehört zu Ihren Stärken.

Seien Sie mutig und rütteln Sie mal

am Gerüst, vielleicht fällt etwas

Schönes für Sie herunter.

Fische -21.2. -20.3.

Sie können heutemit tatkräftiger

Unterstützungaus dem All rechnen.

IhrepositiveArt beeindruckt Ihr Umfeld

nachhaltig.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglieder der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Thilo Knott

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Maike Schultz,

Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Patrick Wölke,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.33, gültig

seit 1.1.2018.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2017 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute scheintbei

einigen Wolken verbreitet

die Sonne. DieLuft

erwärmt sich auf 13 bis

15 Grad, und der Wind weht

nur schwach aus West.In

der Nacht istder Himmel

teilswolkenverhangen.

Zwischendurch istauch ein

Blick auf die Sterne möglich.

Es istmit Tiefsttemperaturen

von6bis 2Gradzu

rechnen.Morgen steigen

die Höchsttemperaturen

auf 10 bis 12 Grad. Dazu ist

der Sonnenschein nur gebietsweise

durch Wolken

getrübt. Der Wind weht nur

schwachaus nördlichen

Richtungen.

Bio-Wetter

DasWohlbefindenwird

beeinträchtigt. Vermehrt

tretenKopfschmerzenund

Migräneattacken sowie

Herz- und Kreislaufbeschwerden

auf.Der erholsame

Tiefschlaf bleibt aus.

Deutschland-Wetter

12°

12°

13°

12°

12°

Wasser-Temperaturen

12°

14°

Deutsche

Nordseeküste .......... 11-14°

Deutsche

Ostseeküste ........... 9-13°

Algarve-Küste ......... 15-18°

Biskaya ............... 12-16°

Westliches

Mittelmeer ............ 17-23°

Östliches

Mittelmeer ............ 21-26°

Kanarische

Inseln ................ 22-25°

1

6

4

3

7

7

1

6

5

9

3

8

LEICHT

5

3

1

2

6

4

8

9

6

3

2

5

9

1

4

8

3

5

2

Wind

Windstärke 2

aus West

Sonnabend

10°

Sonntag

11°

Agadir ..... 26°,

Amsterdam . 12°,

Barcelona .. 17°,

Budapest .. 21°,

Dom. Rep. .. 30°,

Izmir ...... 28°,

Jamaika ... 32°,

Kairo ...... 31°,

13°

WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 11°

Lissabon 20°

6

2

8

7

5

London 12°

Madrid 20°

LasPalmas 22°

6

1

9

8

8

4

Paris 12°

Palma 19°

7

2

Montag

16°

Berlin 14°

Tunis 22°

sonnig

Regen

bewölkt

wolkig

heiter

heiter

heiter

sonnig

SCHWER

4

5

6

1

8

6

Oslo 7°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 31°,

Nairobi .... 28°,

New York .. 22°,

Nizza ..... 22°,

Prag ...... 12°,

Rhodos ... 24°,

Rimini ..... 17°,

Rio ....... 26°,

14°

14°

15°

07.11. 15.11.

23.11. 30.11.

7:04 Uhr

Sonnenuntergang: 16:34 Uhr

Wien 18°

Rom 17°

9

3

7

4

7

5

St. Petersburg 9°

Warschau 19°

Moskau 7°

Varna 18°

Athen 26°

Antalya 29°

3

9

5

6

3

1

wolkig

wolkig

Regenschauer

wolkig

bewölkt

sonnig

Regenschauer

bewölkt

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

5

3

7

6

1

4

9

2

8

2

4

8

9

3

5

1

7

6

1

9

6

7

8

2

4

5

3

6

1

3

5

7

8

2

9

4

9

8

2

1

4

6

7

3

5

7

5

4

3

2

9

8

6

1

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-12 Uhr 01097telecom 01097 1,54 ct

12-19 Uhr Sparcall 01028 1,66 ct

19-24 Uhr01052 01052 0,92 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-14 Uhr 010088 010088 0,75 ct

14-18 Uhr 010012 010012 0,55 ct

18-19 Uhr 010088 010088 0,75 ct

19-24 UhrArcor 01070 0,29 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,81 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 1.11.2018. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

3

2

5

4

9

1

6

8

7

8

6

1

2

5

7

3

4

9

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Der Verkehr wird

unterstützt von:

4

7

9

8

6

3

5

1

2

Verkehr

7

3

1

5

4

8

9

2

6

5

8

6

1

2

9

3

4

7

2

9

4

7

6

3

8

5

1

präsentiertvon

Nico Karasch

Baustellen: Friedrichshain: Ab 7Uhr

wird die Landsberger Allee bis Montagmorgen,

ca. 5Uhr,stadtauswärts

zwischen Richard-Sorge-Straße und

Petersburger Straße abermals für eine

Wochenendbaustelle gesperrt.

Hier wird die Fahrbahn saniert. Der

Radverkehr ist von dieser Maßnahme

nicht betroffen. Neu-Hohenschönhausen:

Für eine Fahrbahninstandsetzung

ist auf der Falkenberger

Chaussee ab ca. 7Uhr stadteinwärts

in Höhe S-Bahnhof Hohenschönhausen

bis Mitte des Monats nur ein

Fahrstreifen frei.

S-Bahn: S3, S5, S7,und S75:

Ab ca. 4Uhr besteht bis Dienstag, ca.

1.30 Uhr,wegen Bauarbeiten kein S-

Bahn-Verkehr zwischen Karlshorst

und Alexanderplatz sowie Lichtenbergund

Alexanderplatz. Als Ersatz

fahren jeweils Busse. Bitte zwischen

Wuhletal, Lichtenberg, Frankfurter

Allee und Alexanderplatz die U-

Bahn-Linie U5 nutzen. Alle Infos zu

Fahrplanänderungen am Kundentelefon

unter (030) 2974 3333.

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

1

6

3

9

7

2

5

8

4

8

5

9

3

1

4

7

6

2

4

2

7

6

8

5

1

3

9

3

4

5

2

9

7

6

1

8

9

1

2

8

3

6

4

7

5

6

7

8

4

5

1

2

9

3


*

PANORAMA

NACHRICHTEN

Opfer für heiligen Tod

SEITE29

BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018

Katharina Gröne ist

überglücklich –sie

ist mit dem Leben

davongekommen.

Foto: dpa

Mexiko-Stadt –InMexiko-Stadt

haben Hunderte

Anhänger anlässlich des

Tags der Toten der Schutzheiligen

Santa Muerte Opfergaben

gebracht. Santa

Muerte –„heiliger Tod“ –

wird durch ein Skelett dargestellt,

das Kutten trägt

und eine Sense in der Hand

hält.

Gondel abgestürzt

St. Gallen –Inder Schweiz

ist eine leere Seilbahngondel

einer Bergbahn entgleist

und zwölf Meter in

die Tiefe gestürzt. Die Gegengondel

mit acht Passagieren

blieb deshalb stehen.

Die Bergrettung seilte die

Menschen ab. Niemand

wurde verletzt.

Unfallopfer verbrannt

Neufahrn –Bei einem

schweren Unfall in Bayern

sind drei Menschen ums

Leben gekommen. Ihr

BMW war am Mittwochabend

von der Straße abgekommen,

überschlug sich

und ging in Flammen auf.

Die drei Insassen wurden

sofort getötet. Sie verbrannten

bis zur Unkenntlichkeit.

Weniger Geld für Kläger

San Francisco –ImUS-

Glyphosat-Prozess hat der

krebskranke Kläger einer

niedrigeren Strafzahlung

gegen die Bayer-Tochter

Monsanto zugestimmt.

Statt eines Schadenersatzes

von 289 Millionen Dollar

bekommt er nur 78 Millionen,

und vermeidet damit

einen weiteren Prozess.

Blackbox-Teile geborgen

Jakarta –Drei Tage nach

dem Absturz einer indonesischen

Passagiermaschine

mit 189 Todesopfern wurden

Teile der Blackbox aus

dem Meer geborgen. Ob es

sich bei dabei um den Flugdatenschreiber

oder um

den Stimmenrekorder handelt,

ist bislang unklar.

KENO-ZAHLEN

7, 10, 11, 14,16, 20,21, 24,26, 29,

30, 31,35, 36,43, 51, 55, 60,61,67;

plus-5-Gewinnzahl:

97911 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Deutsche Wanderin

Gerettet aus

derEishölle von

Washington

Katharina Gröne (34)war komplett durchnässt.Verzweifelt schickte sie Nachrichten an ihreEltern

Seattle –Fußspuren in der verschneiten

Wildnis wiesen den

Rettern den Weg. Zwei Hubschrauber-Piloten

haben einer

deutschen Wanderin auf dem

legendären „Pacific Crest

Trail“ mit einem riskanten Einsatz

wohl das Leben gerettet.

Fünf Monate lang war die 34-

jährige Katharina Gröne auf

dem Fernwanderweg Pacific

Crest Trail im Westen der USA

unterwegs, am Montag wurde

sie von Rettungspiloten im Bezirk

Snohomish County (US-

Staat Washington) im Kaskadengebirge

geborgen.

„Ich glaube wirklich, dass sie

eine weitere Nacht in der Kälte

vermutlich nicht überlebt hätte“,

sagte der Rettungspilot Bill

Quistorf. Sie sei durchnässt gewesen

und habe Anzeichen von

Unterkühlung gehabt. Sie habe

einen starken Überlebenswillen

gehabt, bescheinigte Quistorf

der Deutschen.

Gröne hatte sich am Mittwoch

in einer Pressekonferenz

bei ihren Rettern bedankt. Die

in München lebende Frau

sprach über ihr Überlebensdrama

in den Bergen. Ihr Schlafsack

sei feucht geworden, sie

habe kaum noch trockene Sachen

und Proviant gehabt.

Noch zwei Tage nach ihrer Rettung

fühlten sich ihre Finger

taub an.

Gröne war am Wochenende

von einem frühen Wintereinbruch

überrascht worden. An

den letzten beiden Tagen sei sie

im tiefen Schnee auf dem Weg

nur noch wenige Kilometer

vorangekommen. Per Handy

konnte sie in der Wildnis niemanden

um Hilfe bitten. Sie habe

ihren Eltern und ihrem Bruder

verzweifelte Textnachrichten

geschickt und sich entschuldigt,

„zu viel riskiert“ zu

haben. Sie habe gedacht, dass

sie sterben würde.

Die Suche nach der Wanderin

Der Rettungshelikopter

folgten den Fußspuren

Katharina Grönes im Schnee

bei Schneetreiben sei riskant

gewesen, sagte Quistorf. „Sie

hatte unglaubliches Glück.“ Eine

Woche zuvor war die Deutsche

auf dem Wanderweg einer

Amerikanerin begegnet, zusammen

waren sie mehrere

Stunden unterwegs. Nancy

Abell, eine erfahrene Wanderin,

hatte Gröne vor dem drohenden

Wetterumschwung gewarnt.

„Ich wollte sie davon abhalten,

weiterzulaufen“, sagte

die im US-Staat Washington lebende

Frau.

Doch Gröne

setzte ihren Weg

wenig später alleine

fort.

Aus Sorge nach dem frühen

Wintereinbruch alarmierte

Abell am Montag die Behörden,

dass die deutsche Solo-Wanderin

möglicherweise in Gefahr

sei. Damit setzte sie die Suchaktion

in Gang.

„Du hast mein Leben gerettet“,

bedankte sich Gröne am

Mittwoch bei der Amerikanerin,

von der sie auch vorläufig

aufgenommen wurde.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Freitag, 2. November 2018*

Horror-Tat

Vermisster Jona(16) ist tot.

Seit Dienstag wurde

Jona K. vermisst.

Nachbarn beschrieben

ihn als wohlerzogenen

jungen Mann.

Fotos: dpa

DasSchulzentrum

in

Wenden im

Kreis Olpe.

Foto: dpa

Astro-Alexhat nur eine Woche Verspätung

Koroljow – Eigentlich sollte tet bis zum nächsten Jahr. Das nun doch früher als gedachtstarten

Alexander Gerst am13. Dezember

zurück auf der Erde sein,

doch weil vor drei Wochen eine

teilte Sergej Krikaljow, Direktor

der russischen Weltraumorganisation

Roskosmos gestern mit.

könnte, liegtauch daran, dass

die russischeRaumfahrtbehörde

die Ursache für den Fehlstartermittelt

russische Trägerrakete beim Demnachsoll der erstebemannte

hat: Beim Zusammenbau

Start versagte, war klar,dass sich

sein zweiter Aufenthalt auf der

internationalen Raumstation ISS

zunächst auf unbestimmte Zeit

verlängern würde. Nun steht

fest: Der deutsche Astronaut

wirdnurrundeineWochelänger

als geplantimAll bleiben müssen

und nicht wie zunächstbefürch-

Sojus-Flug nachdem Fehlstart

im Oktober bereitsam3.Dezember

starten.

Um den 20. Dezember herum

könnten Gerst und seine Crew

dann wieder festenBoden unter

denFüßen haben. Rechtzeitig zu

Weihnachten.

Dass der nächste Flug zur ISS

am Weltraumbahnhof Baikonur

sei ein Sensorstift verformt worden,

teilte der Leiter der Untersuchungskommission,

Oleg Skorobogatow,mit.

Als Konsequenz sollen nun

wiederholte Kontrollender Sensoren

folgen und alle Sojus-Raketen

generalüberholtwerden.

Hartz-IV-Betrug Gangsterbande

prellt Deutschland um 50 Mio.Euro

Betrüger kassieren über Schein-Jobs die Aufstockungen und Wohngelder ab. Arbeitsamt: Kein Personal für bessereKontrollen

Berlin –Wer keine Arbeit hat,

erhält finanzielle Unterstützung.

Dieses Prinzip ist ein elementarer

Bestandteil des Sozialstaates.

Doch immer wieder nutzen

Kriminelle das aus. Nun

kam heraus, dass Banden die

Bundesrepublik im vergangenen

Jahr bei Hartz-IV-Leistungen

um 50 Millionen Euro geprellt

haben. Das berichtete die

„Rheinische Post“ am Donnerstag

unter Berufung auf eine Antwort

der Bundesregierung auf

eine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion.

Die Banden hätten durch falsche

Angaben bei den Jobcentern

der Bundesagentur für Arbeit

(BA) zu Unrecht in großem

Umfang Hartz-IV-Leistungen

bezogen.

In insgesamt 4400 Fällen steht

der Verdacht von bandenmäßigem

Leistungsmissbrauch im

Raum. Der Großteil davon konzentrierte

sich auf Ballungsräume

wie große Städte und das

Ruhrgebiet.

Die Gesamtzahl der festgestellten

Missbrauchsfälle lag

demnachmit 119 541 im vergangenen

Jahr nur geringfügig

unter dem Vorjahr. Den daraus

entstandenen Schaden bezifferte

die BA im vergangenen Jahr

auf 54 Millionen. Einschließlich

des Schadens aus bandenmäßigem

Missbrauch lag der Gesamtschaden

damit bei mehr als

100 Millionen Euro.

Doch warum wird nichts unternommen?

Offenbar verfügen

viele Jobcenter über zu wenig

Personal, um Leistungsmissbräuche

ausreichend aufzudecken,

so die Bundesregierung in

ihrer Antwort. „Das Vertrauen

in die Handlungsfähigkeit des

Rechtsstaates darf nicht durch

Nachlässigkeit beim Kampf gegen

den Leistungsmissbrauch

gefährdet werden“, sagte der sozialpolitische

Sprecher der

FDP-Fraktion, Pascal Kober,

der „Rheinischen Post“.

BereitsimMärz zeigte sich die

BA besorgt über den bandenmäßigen

Betrug. Die Täter gehen

dabei so vor, dass sie gezielt

Menschen aus Osteuropa, vornehmlich

Bulgarien und Rumänien,

mit falschenVersprechungen

nach Deutschland locken

und dann ein Beschäftigungsverhältnis

vortäuschen, um die

unrechtmäßige Hartz-IV-Zahlungen

über Aufstockungen

oder Wohngeld zu erwirken.

Den überwiegenden Teil behalten

sie ein. Die am Betrugbeteiligten

Osteuropäer bekommen

wenig von der Beute.

Neben dem bandenmäßigen

Betrug dokumentiert die BA

auch individuellen Leistungsmissbrauch.

Darunter fallen

Verstöße des Hartz-IV-Beziehers,

wie nicht angezeigtes Einkommen

oder Vermögen.


*

PANORAMA 31

Erwürgt von14-jährigem Mitschüler

Wenden/Olpe – Am

Mittwochabend fand die

Polizei in einem Waldstück

in Wenden (NRW)

die Leiche eines Jungen.

Schnell war klar, dass es

sich um den vermissten

Jona K. (16) handelt. Nur

wenig später nahm die Polizei

einen Tatverdächtigen

fest. Er ist erst 14 Jahre

alt und ein Mitschüler

von Jona.

Nach dem Tod von Jona (16)

in Wenden im Sauerland hat

der 14-jährige Mitschüler die

Tat gestanden, sagte Staatsanwalt

Rainer Hoppmann

gestern Abend in Olpe. „Es

war im Rahmen einer Auseinandersetzung,

die ihn

wohl verärgert hat, frustriert

Polizei und Staatsanwaltschaft

berichten über die schreckliche

Tatund den Täter.

hat.“ Es spreche einiges für

eine Tat im Affekt. Jona war

am Dienstag von seinen Eltern

vermisst gemeldet, dann

gesucht und einen Tag später

tot in einem Wald entdeckt

worden. Kurz vor der

Tat soll es ein klärendes Gespräch

über die Zuneigung

des 14-Jährigen zum späteren

Opfer gegeben haben.

Die Ermittler wiesen darauf

hin, dass auch eine „Verquickung

von Tatmotiven“

denkbar sei. Der 14-Jährige

steht unter dem dringenden

Tatverdacht des Totschlags.

Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt

gebracht. Ihm

drohen bis zu zehn Jahre Jugendstrafe.

Täter und Opfer

sind Deutsche. „Der Täter

hat keinen Migrationshintergrund“,

so Hoppmann.

Jona und der 14-Jährige,

der laut den Ermittlern aus

einem „geordneten Elternhaus“

kommt, besuchten die

Gesamtschule in Wenden.

Am Dienstag hatten sie zusammen

die erste Schulstunde

besucht, dann den Unterricht

geschwänzt. Nahe der

Schule bekamen sie Streit.

Der 14-Jährige habe seinen

Mitschüler schließlich mit

bloßen Händen erwürgt, berichteten

die Ermittler. Es

habe dabei „ganz bestimmt“

Gegenwehr des Opfers gegeben.

Der 14-Jährige sei jedoch

dem eher schmächtigen

opfer körperlich überlegen

gewesen. Er war zunächst

nur als Zeuge befragt

worden, hatte sich aber dann

in Widersprüche verstrickt.

Vom Tatort habe der 14-

Jährige den Toten zu einem

anderen Ort im Wald nahe

der Schule getragen und dort

abgelegt. Anderen Schülern

fiel später auf, dass die Kleidung

des 14-Jährigen verdreckt

und nass war.

Auf die Frage, ob der Jugendliche

Reue über seine

Tat gezeigt habe, antwortete

Staatsanwalt Hoppe: „In gebotenem

Umfang.“

Foto: AP

Ach, du Shreck! Dassindsind

Heidi Klum und ihr Tom

New York – Im Paar-Kostüm

kamen Heidi Klum und ihr

Tomauf die jährliche Halloween-Party

der deutschen

Model-Mama in einem New

Yorker Club. Die beiden Turteltauben

verkleideten sich

als das Oger-Paar Shrek und

Fiona –inklusive eines Kinderwagens

mit Oger-Babys.

Ein Kostümzusatz der immerhin

Interpretationsspielraum

zulässt.

Seit Wochen hatte die

„Queen of Halloween“ in den

sozialen Medien kleine Einblicke

indie Vorbereitungen

gegeben, ihre Verkleidung

aber geheim gehalten. Erst

kurz vor Beginn ihrer inzwischenschon19.

Grusel-Feier

postete die 45-JährigeFotos

und Videos vonder Verwandlung

in die dicklichen, knallgrünen

Figuren aus den

„Shrek“-Animationsfilmen.

In den vergangenen Jahren

hatte sich das Model auch

schon als Comic-Figur Jessica

Rabbit, Kleopatra, Gorilla

oder als runzelige Oma verkleidet.


Freitag, 2. November 2018

WITZDES TAGES

„Sie brauchen den Mund nicht so weit

aufmachen“, sagt der Zahnarzt. „Aber Sie

wollten doch bohren...“ –„Dafür muss ich

aber nicht mit in ihren Mund.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass jedes Jahr in Deutschland mehr als

1000 Fälle von Wilderei erfasst wurden?

Das geht aus der polizeilichen Kriminalstatistik

hervor. Es wird zudem von einer

großen Dunkelziffer ausgegangen. Unter

den 1020 Fällen, in denen Wildtiere in

Deutschland illegal getötet wurden, sind

in diesem Jahr auch acht Wölfe gewesen.

Nicole Kidman warvon

1990 bis 2001 mit Tom

Cruise verheiratet.Sie

adoptierten zwei Kinder.

2006 heiratete sie Countrysänger

Keith Urban. Sie haben

eine gemeinsame Tochter,eine

weitereTochter wurde voneiner

Leihmutter ausgetragen.

www.sam-4u.de

Fotos: dpa

Nicole Kidman Mutter zu

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... salomonisch? Das Adjektiv salomonisch

bedeutet „weise“ und beschreibt etwa besonders

kluge, umsichtige und durchdachte

Lösungen und Urteile. Der Begriff

leitet sich aus dem Namen des biblischen

Königs Salomo ab, der laut Geschichte im

10. Jahrhundert vor Christus über das Königreich

Israel geherrscht haben soll.

ZULETZT

Café leidet unter Schulaufgabe

In Melbourne ist das „Calmer Café“ Opfer

einer Schulaufgabe geworden. Seit einem

Examen, dass 40 000 Zwölftklässler rund

um die australische Stadt ablegen mussten,

wird es im Netz mit schlechten Bewertungen

überzogen. In einer Aufgabe

wurde ein erfundenes „Calmer Coffee“ als

Negativ-Beispiel aufgeführt. Viele Internet-Nutzer

sind überzeugt, dass das „Calmer

Café“ Vorbild für das „Calmer Coffee“

war und hinterließen schlechte Kritiken.

Seither sank die Google-Bewertung

von fast fünf Sternen auf 3,3.

4

194050

301104

51044

sein ist ihregrößte Rolle

Der Hollywood-Star im KURIER-Interview über Familie und Religion

Von

DIERK SINDERMANN

Ihr Sohn outet sich als

schwul. Die streng religiösen

Eltern geben ihn in die

Hände einer Organisation,

die ihn umpolen soll.

Der Preis für die homophobe

Therapie: Die Eltern

werden von ihrem

Kind isoliert. Bis bei der

Mutter die Liebe über religiöse

Verblendung siegt.

Die wahre Geschichte

kommt bald als Film „Boy

Erased“ heraus. Nicole

Kidman (51) spielt die

Mutter. Der Fall dürfte

sie persönlich berühren.

Denn es gibt auch zwischen

ihr und ihren beiden

Kindern aus der Ehe

mit Tom Cruise (56) einen

Keil...

KURIER: Wir schwer ist

das für Sie als Mutter?

Nicole Kidman: Isabella

und Connor sind erwachsen

und haben die Möglichkeit,

ihre eigenen Entscheidungen

zu treffen. Sie haben die

Entscheidung für sich getroffen,

Scientologen zu

sein. Und als Mutter ist es

meine Aufgabe, sie zu lieben.

Und ich kann klar sagen,

dass ich sie so wie meine

beiden anderen Kinder

liebe. Ich glaube daran, dass

man tolerant sein muss.

Und egal was dein Kind tut,

dein Kind muss sich von dir

geliebt fühlen und wissen,

dass deine Liebe immer offen

und bereit ist.

War das bei Ihren Eltern

so?

Auf jeden Fall. Ich konnte

sie auch alles fragen. Mein

Vater war erst Biochemiker,

wurde dann Psychologe.

Von ihm habe ich immer

sehr wissenschaftliche,

sehr direkte Antworten bekommen.

Egal ob es um

Boys oder Sexualität oder

sonst was ging. Mit meiner

Mutter spreche ich bis heute

über alles und mit meiner

Schwester auch. Wir waren

als Familie immer sehr, sehr

eng.

Folgen sie vor allem Ihrem

Instinkt oder sind Sie

eher ein Kopfmensch?

Manchmal bin ich verwirrt,

was meine Instinkte

sind oder bedeuten. Es ist

oft hart für mich, auf mein

Bauchgefühl zu hören. Als

Schauspielerin hinterfrage

ich ständig, ob es nicht doch

noch eine andere Sichtweise

gibt. Das ist manchmal

ein Fehler. Meinen Töchtern

versuche ich deshalb

mit auf den Weg zu geben,

dass sie immer ihren Instinkten

und ihrem Bauchgefühl

vertrauen sollten.

Gibt es etwas in Ihrem Leben,

was Ihnen fehlt?

Mehr Zeit! Als eine ältere

Mutter ist mir sehr bewusst

geworden, wie kostbar Zeit

ist. Ich bin 51 und meine

Kinder sind 10 und 7Jahre.

Ich habe das tiefe Verlangen,

möglichst lange auf der

Welt zu sein und sie zu bemuttern.

Wollen Ihre Mädchen mal

in Mamas Fußstapfen treten?

Sie würden darauf antworten

„auf keinen Fall!“

Das kann sich bei Kindern

fast täglich ändern. Meine

Ältere ist aber total daran

interessiert, Regie in einem

Film zu führen. Sie will

nicht vor, sondern hinter

der Kamera stehen.

Spielt Religion in Ihrem

Haushalt eine Rolle?

Ja, Glauben ist in unserer

Familie sehr wichtig. Wir

gehen regelmäßig zusammen

in die katholische Kirche.

Auf der anderen Seite

bin ich nicht jemand, der

mit Religion meine Kinder

indoktrinieren würde.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine