Berliner Kurier 12.05.2019

BerlinerVerlagGmbH

Nicht vergessen!

Heute Mutti

herzen &Union

Daumen drücken

SEITEN 6–7und 24–25

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

12. Mai2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤ •NR. 127/2019 –A11916

AM

SONNTAG

Fotos: Eric Richard, Bernd Friedel, AP,AFP

Wehe,wenn

Krimi-Liga

Bayern

patzt,

Titelfeier

vertagt

Dortmund mit Duselsieg, Bayern nur 0:0 in Leipzig, es

bleibt spannend. Nürnbergund Hannver abgestiegen.

Hertha gewinnt 4:3 in in Augsburg. SportabSEITE 24

Berliner Mieter in Angst

der Clan

bei dir

einzieht...

Sein Spitzname lautet Tyson-Ali. Und er

verbreitet in dem Spandauer Wohnhaus

Angst und Schrecken. Abdulkadir O.

(rechts auf dem Bild mit Clan-Chef

Issa R.)soll seine Nachbarn regelrecht

tyrannisieren. 265 Fälle sind inzwischen

verzeichnet.Was dahinter steckt

SEITEN 4–5

FORD KUGA TREND

Audiosystem CD, Klimaanlage, manuell,

Geschwindigkeitsregelanlage mit

Geschwindigkeitsbegrenzer

Bei unsfür


18.990,-

Abbildung zeigt

Wunschausstattung gegen Mehrpreis.

1

Ford K

uga

Überall

zu Hause.

Autohaus Günter Müller GmbH &CoKG

Gebrauchtwagenplatz

Kraftstoffverbrauch (in l/100 km nach §2Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKVinder jeweilsgeltenden Fassung): FordKugaTrend:9,1 (innerorts), 6,2(außerorts), 7,2(kombiniert);

CO 2 -Emissionen: 164 g/km(kombiniert).

1

Giltfür Privatkunden. Gilt füreinen Ford Kuga Trend 1,5-l-EcoBoost-„4x2"-Benzinmotor 88 kW (120 PS), 6-Gang-Schaltgetriebe, Start-Stopp-System,Euro6d-TEMP.


POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Gordon

Repinski

Ein Zuschlag für

die Fleißigen

Plötzlichist das wichtigste

sozialpolitische Vorhaben

der großen Koalition gefährdet.

Arbeitsminister Hubertus

Heils (SPD) Grundrente

könntescheitern –weil

sich weder die SPD über die

Finanzierung einigen kann

nochdie Koalition auf ein

Gesamtkonzept.

DiesenStreit haben diejenigen

nicht verdient,die auf

die Grundrente angewiesen

sind. Denn sie ist nichts anderes,

alsein Zuschlag für

diejenigen, die in ihrem Leben

35 Jahregearbeitethaben

und trotzdem eine so

kleine Rente erhalten, als

hättensie gar nichts getan.

Ihnen etwas mehrzugeben

ist gerecht. Es ist wichtig. Es

ist überfällig.

Natürlich muss die Finanzierung

gesichert sein. Gerade

weil die Steuereinnahmen

nicht mehrwachsen. Aber

die Koalitionhat schon viel

teurereund sinnlosere Rentengeschenke

durchgewinkt.

Von der Mütterrente und der

Stabilisierung des Rentenniveausprofitieren

auch viele,

die es nicht nötig haben.

Und die Ausgaben sind viel

höher als bei derGrundrente.

Deshalb gilt: Wenn die

Grundrente nicht kommt,

dann ist die große Koalition

sozialpolitisch gescheitert.

MANN DESTAGES

Heiko Maas

Heiko Maas (52), Bundesaußenminister,

hat am 70.

Jahrestag der Aufnahme Israels

eine schlechte Behandlung

des

Landes in

UN-Gremien

beklagt. Israel

werde

dort „in unangemessener

Form angeprangert

und ausgegrenzt“.

Dieser

Zustand sei schmerzlich.

Deutschland stehe

an der Seite Israels,

dessen Sicherheit und

Existenzrecht nicht infrage

gestellt werden

dürfe.

Foto: Imago Images

Montage: RND; Fotos: Evan Vucci/AP, Fotolia

Trump setztauf den

großen Handelskrieg

US-Präsident kündigt Strafzölleauf alle aus China importierten Produkte an

Washington – Ein Tag des

Zorns für US-Präsident Donald

Trump: China drohte er

gestern mit dem großen

Wirtschaftskonflikt. Und im

Konflikt mit dem Iran schickte

er ein weiteres Kriegsschiff

in den Persischen Golf.

Der Handelskrieg zwischen

den USA und China droht zu eskalieren.

US-Präsident Donald

Trump will jetzt Sonderzölle

auf alle Importe aus China im

Wert von rund 500 Milliarden

Foto: Gregor Fischer/dpa

US-Dollar anwenden.

Trump setzte China eine

Frist von einem Monat, ein

Handelsabkommen zu besiegeln,

wie die Nachrichtenagentur

Bloomberg berichtete. Ansonsten

sollen die neuen Zusatzzölle

verhängt werden. Zuvor

waren am Freitag in der US-

Hauptstadt zweitägige Handelsgespräche

ohne Durchbruch

zu Ende gegangen. Ungeachtet

der laufenden Gespräche

war in der Nacht zu Freitag

die angekündigte Anhebung

Gefahrdurch Ekelfleisch steigt

Bundesagrarministerin JuliaKlöckner (CDU) willZahl der Lebenskontrollen reduzieren

Berlin –Zahllose Lebensmittelskandale

haben Deutschland

bereits erschüttert –und trotzdem

will Bundesagrarministerin

Julia Klöckner (CDU) jetzt

die Lebensmittelkontrollen

Kontrolle ist gut,Vertrauen ist

besser:Julia Klöckner macht eine

riskante Politik.

der Sonderabgaben auf Importe

aus China im Wert von 200

Milliarden Dollar in Kraft getreten.

Die Zölle stiegen von

bisher 10 auf 25 Prozent. Für

weitere Importe im Volumen

von 50 Milliarden Dollar lag

der Satz bereits bei 25 Prozent.

Experten warnten vor

schädlichen Auswirkungen

auch auf Deutschland und die

Weltwirtschaft. Auffällig war,

dass beide Seiten trotz der Eskalation

weiter freundliche

Töne anschlugen –mögli-

ausdünnen. Dieses Vorhaben

geht laut Nachrichtenmagazin

„Spiegel“ aus einem Referentenentwurf

einer Verwaltungsvorschrift

hervor. Danach

müssten Fleischbetriebe etwa,

die in der höchsten Risikoklasse

rangieren, nicht mehr tägliche

Kontrollen fürchten, sondern

nur noch solche, die „häufiger

als monatlich“ stattfinden.

In einem Restaurant, das bereits

einmal wegen schwerer

Hygienemängel aufgefallen ist,

würdendie neuen Vorschriften

dazu führen, dass es nichtmehr

viertel-, sondern nur noch halbjährlich

Besuchder Kontrolleure

bekommt. Klöckners Ministerium

verteidigte die geplante

Praxis. Die neue Verordnung

werde die Ressourcen der amt-


SEITE3

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

cherweise um die Finanzmärkte

nicht zu verunsichern.

„Ich denke nicht, dass die

Gespräche geplatzt sind. Im

Gegenteil“, sagte Vizepremier

Liu He vor der Abreise

aus Washington vor chinesischen

Journalisten. „Es ist

normal und unausweichlich,

kleine Rückschläge

und Wendungen in Gesprächen

zu haben.“

Liu He hob drei Kernforderungen

für ein Abkommen

hervor: So müssten alle

Zusatzzölle beseitigt werden.

Auch müssten geplante

chinesische Käufe von US-

Waren mit der realen Nachfrage

übereinstimmen.

Auch müsse der Text der

Vereinbarung ausgewogen

sein und die Würde beider

Länder wahren.

Wirklich wehren kann

sich Peking gegen Drohungen

aus Washington nicht,

da die USA nur Waren im

Wert von 120 Milliarden

US-Dollar (2018) nach China

exportieren, China aber

für 539 Milliarden US-Dollar

in die USA liefert.

Entsprechend prahlerisch

gab sich Trump am

Samstag. „Zölle werden

unser Land viel stärker machen,

nicht schwächer.

Lehnt euch einfach zurück

und schaut zu!“, teilte er

seinen Bürgern per Tweet

mit. Die Zölle brächten den

USA mehr Wohlstand als

ein traditionelles Handelsabkommen,

selbst wenn

dies noch so phänomenal

sei. Experten wiesen das

zurück: Zölle würden von

Importeuren bezahlt und

meist über höhere Preise an

die Verbraucher weitergeleitet.

Auch im Konflikt mit

dem Mullahregime in Teheran

setzt Trump auf maximale

Konfrontation. Sein

Verteidigungsministerium

beorderte ein weiteres

Kriegsschiff und ein Flugabwehrraketensystem

vor

die Südküste des Irans. Begründet

wurde dies mit

„Hinweisen erhöhter iranischer

Bereitschaft zu Angriffseinsätzen

gegen US-

Truppen“, hieß es. Der US-

Flugzeugträger „Abraham

Lincoln“ kreuzt bereits im

Persischen Golf.

500 Euro für

arme Kinder

Linkspartei im Bundestag regt Grundsicherung

für die Minderjährigen in Deutschlandan

Berlin – Deutschland – ein

reiches Land mit 4,4 Millionen

armen Kindern, so die

Zahlen des Kinderschutzbundes.

Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender

der Linkspartei

im Bundestag, fordert

nun eine eigene Kindergrundsicherung.

„Kinderarmut ist

einer der größten Skandale in

Deutschland, da muss mehr

getan werden“, sagte Bartsch

gestern im Interview mit dem

Deutschlandfunk. „Jedes

Kind in unserem Land muss

die gleichen Chancen haben,

seine Fähigkeiten und Fertigkeiten

zu entwickeln,das kann

nicht abhängig sein vom Geldbeutel

von Eltern, Großeltern

oder anderen.“

Die Kosten pro Kind stufte

der 61-Jährige bei mehr als

500 Euro im Monat ein;insgesamt

sei ein „Betrag in Milliardenhöhe“

erforderlich. „Aber

wenn andere Leistungen wegfallen,ist

das finanzierbar.“

Die Zahl von Kindern und

Jugendlichen, die in Hartz-

IV-Haushalten leben, hat

unterdessen erstmals seit Jahren

abgenommen.ImDezember

2018 lebten fast 1,95 Millionen

in diesen sogenannten

Bedarfsgemeinschaften – 3,7

Prozent weniger als ein Jahr

zuvor.

Foto: Matt Dunham/AP

NACHRICHTEN

May plant bald Rückzug

London –Die britische Premierministerin

TheresaMay

könnte kommende Woche

einen Termin für ihren Rücktritt

bekannt geben. Dies verlautete

gestern aus ihrer Konservativen

Partei. Beschleunigt

werden könnte ihr Rückzug

durch eine Schlappe bei

der Wahl zum Europaparlament

am 23. Mai.

57,5 Prozent für den ANC

Johannesburg –Die südafrikanische

Regierungspartei

ANC erringt trotz Verlusten

einen Wahlsieg. Nach Auszählungvon

99,9 Prozentaller

abgegebenen Stimmen bei

der Parlamentswahl kam der

Afrikanische Nationalkongress

laut Wahlkommission

auf 57,5 Prozent.

„Zölle bringenden USA

mehr Wohlstand“: US-

Präsident Donald Trump

setzt darauf,Peking mit

rigorosen

Handelsschranken

wirtschaftlichindie Knie

zu zwingen.

2 GB

PaketS1

1,5GB

HIGH-SPEED-INTERNET

lichen Lebensmittelüberwachung

noch wirksamer auf

„Problembetriebe“ fokussieren

und die Effizienz steigern,

soeine Sprecherin des

Ministeriums.

Das Problem: Schon jetzt

finden wegen Personalmangels

zu wenig Überprüfungen

statt. Nicht einmal jeder

zweite Betrieb, der mit Lebensmitteln

hantiert, wird

jährlich durchleuchtet.

Der Bundesverband der

Lebensmittelkontrolleure

siehtdie Pläne Klöckners,die

im Dezember in Kraftgesetzt

werden sollen, „sehr kritisch“.

Zu einer Verringerung

der Kontrollen sollte es nur

deshalb kommen, weil die

Unternehmen gut geführt

würden, und nicht, weil die

Kassenlage der öffentlichen

Hand dies erfordere, sagt die

Bundesvorsitzende des Verbandes,

Anja Tittes.

Auch die Verbraucherschutzorganisation

Foodwatch

warnte gestern vor

einem erhöhten Risiko für

die Verbraucher: Die Kontrollhäufigkeit

werde dem

Personalmangel angepasst.

FLAT MINUTEN

UND SMS

7.99 €PRO

4WOCHEN 1

1. ALDI TALK PaketS:7,99€/4 Wochen. Buchbar zum ALDI TALK Basistarif (Einmalige Startkosten: 12,99€inkl. 10 €Startguthaben).

Automat.Verlängerungum4WochenbeiausreichendemGuthaben,wennkeineAbbestellungzumEndederLaufzeiterfolgt.Enthalten:

GesprächeundSMSinnerhalbDeutschlandsundimEU-Ausland.OhneSondernr.,(Mehrwert-)Dienste.EU-weiteInternet-Flatratemit

2GBHigh-Speed-Datenvolumen.Maximale Geschwindigkeit biszum Verbrauch desHigh-Speed-Datenvolumens 21,6Mbit/sim

Download und 8,6Mbit/simUpload, danach bis zumEnde des jew. Abrechnungszeitraums max. 56 Kbit/s. Bei 21,6 Mbit/s handelt

es sich um die technisch mögliche Maximalgeschwindigkeit.Die tatsächlich und durchschnittlicherreichteGeschwindigkeit kann

davon abweichenund istu.a.abhängigvom Endgerätetyp undNetzausbaugebiet.Leistungserbringerder Mobilfunkdienstleistung

istE-PlusService GmbH (EPS),E-Plus-Straße 1, 40472 Düsseldorf.ALDI und MEDIONhandeln im Namen und fürRechnung der

EPS.AGB/Leistungsbeschreibung/Preisliste im Starter-Set. Alle Infos:www.alditalk.de.

2. Die LTE-Technologie ist nur in Gebieten mit LTE-Netzabdeckung und nur mit entsprechender Hardware nutzbar. Die Nutzung

der Technologieerfolgt im Rahmender maximalenGeschwindigkeitvon 21,6Mbit/s im Downloadund 8,6 Mbit/s im Upload.

alditalk.de

ALDI Einkauf GmbH &Co. oHG •Eckenbergstr.16, 45307 Essen. Firma und Anschrift unsererregional tätigenUnternehmen findenSie

unteraldi-nord.deunter „Filialen undÖffnungszeiten“. Ferner steht Ihnenunserekostenlose automatisierte telefonische Hotline unter0800-7234870 zur Verfügung.


BERLIN

Parteitag

Berliner Linkewill

mit „Mieten“ punkten

SEITE 7

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Diana

Plange ist

die Berliner

Tierschutzbeauftragte.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: SenJustVA

Sie möchte, dass es den

Tauben der Stadt besser

geht als bisher: Nach dem

Willen der Berliner Tierschutzbeauftragten

Diana

Plange (64) soll es künftig in

allen Bezirken betreute

Taubenschläge geben. Damit

sollen die Hinterlassenschaften

der Tiere reduziert

und ihre Vermehrung

tierschutzgerecht eingedämmt

werden. In den

Schlägen werden Tauben

nicht nur gefüttert, sondern

hier werden auch ihre Eier

entnommen und gegen Attrappen

ausgetauscht. Ein

zentrales Taubenmanagement

soll die Arbeit koordinieren.

„Wir haben eine

Ausschreibung für die Planung

eines Managements

gestartet und sichten nun

die Unterlagen der Bewerber“,

sagte Plange. Wann

die Arbeit starten könne,

stehe noch nicht fest. Es seien

noch zahlreiche Gespräche

mit den Bezirken und

allen Beteiligten nötig, so

Plange weiter. In Berlin gibt

es derzeit nur in einigen Bezirken

betreute Taubenschläge.

Plange schätzt die

Zahl der Stadttauben auf

rund 8500. Die Fachtierärztin,

die seit fast zwei Jahren

im Amt ist, berät die zuständige

Senatsverwaltung für

Justiz, Verbraucherschutz

und Antidiskriminierung in

allen Fragen des Tierschutzes.

Fotos: Eric Richard, zVg

Die Balkone

der Bewohner

werden mit

rohen Eiern

beworfen.

Daspassiert,

so sagen sie,

seit Jahren

regelmäßig.

Mobbing, Schikane,

Wenn der Clan

Hausbewohner

Klaus-Dieter Nisch

leidet unter den

Mobbing-Attacken.

DasSchlosseiner

Wohnungstür

wurde zerstört

(li.). Hildegard

Jagodschinski

hat genug von

dem ständigen

Ärger im Haus.

Nachbarn fühlen sich von dem mehrfach

vorbestraften Abdulkadir O. terrorisiert

VonM.WILMS

und E. RICHARD

Spandau – Die Hausbewohner

leben in Angst. Ihr

Traum von der kleinen Eigentumswohnung

ist zum

Alptraum geworden. Das

liegt, so behaupten sie, an

einem Mann –Abdulkadir

O. (36). Spitzname: Tyson-

Ali. Er lebt in der Wohnung

unten rechts und gehört

laut „Spiegel“ zum

Umfeld des berüchtigten

R.-Clans. Ihm wird vorgeworfen,

die Nachbarn zu

mobben und zu schikanieren.

Die Polizei führte deshalb

vor wenigen Tagen eine

Razzia bei ihm durch.

Zerstochene Reifen, SMS-

Drohungen, Kot-Haufen vor

der Wohnungstür: Die Menschen

im Haus an der Falkenhagener

Straße haben in

den letzten Jahren die Hölle

erlebt. Nachbar Abdulkadir

O. (1,83 Meter, rund 120 Kilo)

und Lebensgefährtin Fatma

H. sollen für 265 Vorfälle

verantwortlich sein –allein

zwischen 2016 und 2019.

Das klingt fast zu krass, um

wahr zu sein. Aber nachdem

Betroffene diese Vorwürfe

zuerst im „Spiegel“ erhoben

hatten, bekräftigten sie ihre

Aussagen gestern gegenüber

dem KURIER. Ein Blick ins

Vorstrafenregister zeigt zudem:

O. war bereits Tatverdächtiger

in über 300 Kriminalfällen.

Er hat 28 Einträge

im Zentralregister –Körperverletzung,

Beleidigung.

„Uns traf der Terror zum

ersten Mal kurz nach dem

Einzug im Herbst 2017“, sagt

Klaus-Dieter Nisch, der mit

seiner Frau Karla eine Eigentumswohnung

im Haus

besitzt. Erst habe Kot unter

der Fußmatte geklebt, dann

seien Türschloss und Türspion

zerstört worden. „Inzwischen

mussten wir das

Schloss 17 Mal und den Spion

13 Mal austauschen“, sagt

Nisch. Als ihm klar geworden

sei, dass es im Haus einen

Störenfried gibt, sei er

auf Abdulkadir O. zugegangen.

„Aber dieser Mann will

kein Gespräch“, sagt Klaus-

Dieter Nisch. „Er baut sich

immer nur bedrohlich eine

Nasenspitze entfernt vor einem

auf.“ Allein die Nischs

haben in zwei Jahren 57 Mal

Strafanzeige gegen O. erstattet.

Heute verfluchen sie den

Tag, an dem sie 180 000 Euro

für ihre Eigentumswohnung

ausgegeben haben.

Von ähnlich schlimmen

Erfahrungen berichtet Hildegard

Jagodschinski (59).

Sie sagt: „Mein Auto wurde

zerkratzt, nachdem ich mich

mit Herrn O. über meinen

Parkplatz gestritten hatte.“

Er habe seinen Motorroller

immer absichtlich so abgestellt,

dass für ihr Auto kein

Platz mehr blieb. „Ein zweiter

Konfliktpunkt ist mein

Balkon“, sagt Jagodschinski.

Sie könne ihn nicht mehr benutzen,

weil er ständig mit

rohen Eiern beworfen wird.

Von Eiergeschossen berichten

auch andere Nachbarn.

Diese Schilderungen werfen

zwei Fragen auf: Sind sie

wirklich wahrheitsgemäß –

und warum sollte Abdulkadir

O. seine Nachbarn terrorisieren?

Fakt ist: Das Berliner

Landgericht hat Abdulkadir

O. bereits in einem Fall

wegen des Dauer-Streits im

Haus verurteilt. Er wurde

nach einer Reizgas-Attacke

auf Ex-Nachbar Taha A. wegen

gefährlicher Körperverletzung

zu sechs Monaten

Haft auf Bewährung verurteilt.

Hinzu kommt: Die Polizei

durchsuchte erst vor wenigen

Tagen die Wohnung,

in der O. mit Fatma H. und

sechs Kindern lebt. Grund

der Razzia: Die Schäden im

Haus und Post-Diebstahl.

Laut „Spiegel“ hat Abdulkadir

O. seine 2014 bezogene

Wohnung nicht selbst gekauft.

Eigentümerin sei eine

junge Frau mit deutschem


BKA-Warnung

Tschetschenen-Mafia

unterwandertBerlin

SEITE 9

SEITE5

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Drohungen

nebenanhaust

Namen, die 2017 großen Ärger

mit der Berliner Staatsgewalt

bekam. Es ging um

insgesamt sieben Wohnungen

,die womöglich mit Beutegeld

aus Verbrechen gekauft

worden waren. Eine

Verbindung gibt es offenbar

auch zwischen Abdulkadir

O. und dem arabischen R.-

Clan. Ein Foto zeigt Clan-

Chef Issa R. (51) zusammen

mit O. auf der Beerdigung

des 2018 erschossenen Intensivtäters

Nidal R. († 36).

Hausbewohner mutmaßen,

dass Abdulkadir O. sie

solange schikanieren soll, bis

sie alle ausziehen und der

Clan die Eigentumswohnungen

übernehmen kann. Mit

solchen Methoden soll der

R.-Clan auch bereits Kleingärtner

in Treptow bedrängt

haben (KURIER berichtete).

Ziel war es offenbar, die Gartenanlagen

zu übernehmen.

Abdulkadir O. redet nicht

mit der Presse. Er sitzt in seiner

Wohnung und schweigt.

Man kennt sich:

Clan-Chef Issa R.

(l.) und Abdulkadir

O. im Herbst 2018.

Mode,Qualität

und faire Preise.

Mit Geld-zurück-Garantie: Sehen Sie das gleiche Produkt

innerhalb von 6Wochen nach Kauf anderswo günstiger,

nimmt Fielmann den Artikelzurück und erstattet den Kaufpreis.

Dazu bekommen Sie eine FlascheChampagner gratis.

Und die Zufriedenheitsgarantie: Falls Sie mit Ihrer neuen Brille

nichtzufrieden sind, Umtausch oder Geld zurück.

Selbsttönende Brillengläser von :InInnenräumen

klar, im Freien immer die richtige Tönung. Mit garantiertem

UV-Schutz.

Brille: Fielmann. Internationale Brillenmode. Mehr als 700x in Europa. Auch in Ihrer Nähe: 24x inBerlin, Bernau, Dallgow-Döberitz,

Eberswalde, Fürstenwalde, Luckenwalde, Neuruppin, Oranienburg, Potsdam, Strausberg, Wildau. www.fielmann.com


6 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

NACHRICHTEN

Böse Dachlandung

Neukölln –Bei einem Unfall

am Hermannplatz ist

gestern ein Autofahrer (47)

schwer verletzt worden.

Laut Polizei prallte der

Mann mit seinem Wagen

aus zunächst ungeklärter

Ursache gegen eine Mittelinsel.

Dabei überschlug sich

der Wagen und blieb auf

dem Dach liegen (F.). Der

Fahrer kam in eine Klinik.

Hund rastet aus

Altglienicke –Ein angeleinter

Husky-Schäferhund-Mischling

hat in der

Schönefelder Chaussee

zwei Menschen gebissen

und verletzt, darunter einen

Polizisten. Die Hundehalterin

war laut Polizei so

betrunken, dass sie das Tier

nicht unter Kontrolle bekam.

Mädchen angefahren

Bohnsdorf –Bei einem

Unfall auf der Straße Dorfplatz

ist ein Mädchen (11)

schwer verletzt worden. Es

war laut Polizei vor einem

geparkten Lkw plötzlich

losgelaufen. Ein Autofahrer

erfasste das Kind.

Foto: dpa

Fotos: Bernd Friedel

VonTöchterchen

Nina Mimi (2)

Liebe

bekommt Janina

(38) aus Berlin

zum Muttertag

einen fetten Kuss

auf die Wange.

„Wenn keiner mehr zu mir

hält,hält meine Mutter zu

mir“, sagt Ute Müller (57)

ganz stolz.

Ralf Müller (57)frohlockt:

„Meine Mutter hat aus mir

einen vernünftigen

Menschen gemacht.“

Mutti

Maria (21)aus Friedrichshain

schenkt diese Kaffeebohnen

heute ihrer Mutter

zum Ehrentag.

Hier sagen

Berliner einfach

mal Danke

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Berlin – Sie sind die Frauen,

die uns geboren und aufgezogen

haben. Sie sind die Frauen,

die an uns denken und uns

nicht vergessen. Heute ist

Muttertag. Der KURIER verschenkt

sein E-Paper zu diesem

Ehrentag gratis. Und auf

dieser Zeitungsseite sagen

Berliner: Danke Mama!

Maria (21) aus Friedrichshain

hat eine Tüte mit Kaffeebohnen

gekauft. Drum herum eine

Schleife und ein Herz aus Pappe

mit der Aufschrift „Super

Mama“. Maria hat ihre Mutter

Veranstaltungen

Freier

Eintritt

für Kinder und

Jugendliche*

Sa., 11.Mai 2019

1. Start 14:00 Uhr

Tickets ab10Euro

*bis 18 Jahre inBegleitung

von Erwachsenen

So., 12.Mai 2019

1. Start 14:00 Uhr

hoppegarten.com

Präsentiert von:

“Dank der St. Josefs Indianerschule

lese und lerne ich mit Begeisterung.”

Mehr Informationen auf:

www.stjosefs.de/indianerschule

St. Josefs Indianer Hilfswerk e.V.

Bekanntschaften

Wohngemeinschaft, ein sprechendes

Pferd, Einhörner "to

go" -das waren Wünsche mit 6

J.! Geblieben sind Wünsche,

aber andere! Romantik, aber

bitte realistisch …, gediegener

u. respektv. Umgang, aber nicht

zu langweilig …alles Blödsinn!

Ich, 58,1,85, su. liebe Sie, mit

Sinn f. Spaß, Natur, Reisen u.

viele schöne gemeins. Momente.

PS Harmonie

t 0151/20126923

Anschmiegsame Witwe, Julia, 52/

160, schlank, hübsch, für die

Liebe ist es nie zu spät, bin einfühlsam,

berufstätig, mö. sich

verlieben u. geliebt werden, su.

zärtl. Mann, nicht nur für e.

Sommer. Bin sportl., liebe Reisen,

aber auch einfach mal

nichts tun u. auf der Couch kuscheln

und Tatort gucken. PS

Harmonie t 0151/20126923

Witwe, Heidi, 77 J., finanz. o. Sorgen,

Ärztin i. R., möchte nicht

allein bleiben ... sucht etwas unternehmungsfreudigen

Mann,

welcher die schönen Jahreszeiten

des Lebens nicht alleine

verbringen möchte, sich auf gemeinsame

Stunden miteinander

freut. Glücksbote:

t 27596611

Marion, 70, eine schöne Frau aus

Berlin, su. ehrlichen Partner

nicht nur für diesen Frühling!

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Echtlokal!

Ihr AnzeigenmarktimBerliner Kurier

Ein Blumenstrauß beim Kennenlernen,

Pläne schmieden, Urlaubswünsche

verwirklichen,

das wünscht sich Mathias,

59/183, ein sportl., gutauss.

Mann, als Ing. tätig, sucht eine

lebendige, selbstbewusste Frau

mit Herz für eine neue beständige

Liebe! HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

Gerd,71/1,80, vitaler Dr. i. R., mag

Natur, Tanz, Kultur, Gemütlichkeit,

fährt Pkw, lebt i. einem

schönen Umfeld, su. Partnerin

für gem. Unternehmungen,

denn zu zweit ist alles schöner.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

AchtungSingles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

Sa. Tanz ab 20.00, Ausflüge,

Bowling u. den richtigen Partner

finden. Singlecontact Berlin:

t 2823420

Die3Monster, die dein Glück verhindern:

Alltag, Angst und Bequemlichkeit!

Lass sie uns gemeins.

"erlegen". Frank, 50+,

1,85, Handw., freut sich a. Anruf!

PS Harmonie t 0151/20126923

Witwe, 66, blonde Hausfrau mit

Geschmack, schlank mit schönen

Rundungen, mobil, bescheiden

nicht ortsgebunden,

sucht lieben Mann, gern verwitwet.

Glücksbote: t 27596611

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Bernd, 180/70+, Akademiker, jung

im Herzen, humorv., ein "ganzer

Kerl", trotz o. gerade wegen

Empathie und Respekt. Sucht

nicht d. Lady, sondern natürl.,

lebenslustige Frau, die "echt ist"

u. sich gut fühlt, so wie sie ist.

(Jeder seine Wohng.) PS Harmonie

t 0151/20126923

Bernd, 73/1,89, Techniker, ang. Ä.,

charmant u. natürlich, mö. ein

neues Glück finden. Zufälle gibt

es nicht, deshalb diese kleine

Annonce. Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Lust auf Frühlingsgefühle? Dann

sollten wir uns kennenlernen!

Gert, 67/1,85, Pensionär, verw.,

angen. Ä., sehr sympathischer

Typ, mö. eine Frau kennenlernen!

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Ich traue mich einfach u. schalte

eine Anzeige! Sabine, fast 60,

Kinderkrankenschw., verw.,

würde gern einen Mann kennenlernen.

Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Marion, 56, klug, natürlich, temperamentvoll,

hat ein herzliches

Lachen, wü. sich einen

Partner, glaubt an ein 2. Glück.

Glücksbote: t 27596611

Ehrliche Gefühle? Gaby, 66, eine

einfache, unkomplizierte Frau,

zu früh allein, su. den Mann, der

zu ihr passt! Singlecontact Berlin:

t 2823420

Er,71J., 1,72, verw.su. liebe, mollige

Frau m. Int. f. Haus, Garten

u. Tiere; T.: 0152/ 05 15 19 05


BERLIN 7

...

Severin heute zum Frühstück

in ihre Wohnung eingeladen.

„Sie hat mir so viel abgenommen,

mir zuletzt beim Umzug

geholfen“, sagt die junge Studentin.

Maria war 16 Jahre, als

die Eltern sich getrennt haben –

mitten im Teenager-Alter. Vor

allem die Mutter habe dafür gesorgt,

dass es ihr dabei trotzdem

gut geht, erzählt sie.

Der Muttertag kommt ursprünglich

aus den USA. Frauenaktivistinnen

machten sich

dort für einen eigenen Tag

stark. 1909 wurde er dann das

erste Mal in den Vereinigten

Staaten gefeiert. In Deutschland

feierte man ihn 1923 das

erste Mal –immer am zweiten

Mai-Sonntag.

Die Berlinerin Janina (38)

sagt, dass man für die Mamas

ruhig mehr Verständnis haben

sollte. „Früher war ich oft genervt

von meiner Mutter, wenn

sie gemeckert hat“, sagt sie.

Doch jetzt, wo sie Töchterchen

Nina Mimi (2) hat, kann sie das

Verhalten von damals besser

nachvollziehen. „Muttergefühle

sind halt so“, sagt Janina.

Ute Müller (57), selbst Mutter

und inzwischen schon Oma, erklärt:

„Wenn keiner mehr zu

mir hält, hält meine Mutter zu

mir. Ihr verdanke ich so viel.“

Zusammen mit Ehemann Ralf

Müller (57) trifft sie sich heute

mit ihrer Mutter Monika (77).

Die Familie in Fürstenwalde ist

groß, da darf auch die Schwiegermutter

Rita (82) nicht fehlen.

„Meine Mutter hat aus mir einen

vernünftigen Menschen

gemacht“, ergänzt Ralf Müller.

Den Muttertag extra zu feiern,

findet Betsy (32) vielleicht

ein bisschen altmodisch. „Doch

es ist sehr toll, selbst Mama zu

sein. Das bedeutet mir sehr

viel“, sagt sie und gibt ihrer

Tochter Fine (5) einen Kuss auf

die Wange. Das Mädchen auf

ihrem Arm lacht und knuddelt

sie zurück. „Muttersein ist ein

Glücksmoment, doch ich habe

auch Verantwortung“, so Betsy.

Berliner Linkepunktet mit Mieten-Debatte

Berlin –Rund zwei Wochen Bahn-Betrieb im rot-rot-grün bert Politik wieder unterscheidbar.

Anfang April startete die Un-

vor der Europawahl hat die regierten Berlin. Nach zahlreichen

Mit der Zuspitzung terschriftensammlung des

Berliner Linke auf einem Landesparteitag

rechtsextremen An-

der Wohnungsfrage seien Bündnisses „Deutsche Woh-

am Sonnabend

über eine bessere Zusammenarbeit

schlägen in Neukölln verlangt

die Linke zudem einen parla-

Dinge aussprechbar, die lange

Zeit tabuisiert worden seien:

nen und Co. enteignen“ in

Berlin für ein bislang bundes-

von Berlin mit anderen mentarischen Untersu-

Enteignungen etwa oder der weit einmaliges Volksbegehschlägen

europäischen Metropolen dabattiert.

chungsausschuss.

Vorrang des Öffentlichen vor ren. Es zielt auf eine Verge-

Des Weiteren ging es Spitzenthema war die aktu-

dem Privaten. „Damit wird sellschaftung des Eigentums

um die Rechte der Polizei, Klimaschutz,

elle Wohnungsdebatte. Sie Politik auch wieder unter-

von großen Wohnungskon-

bessere Gehwege mache aus Sicht von Linken- scheidbar, zwischen links und zernen ab. Die Linke unterelle

für Fußgänger und den S- Landeschefin Katina Schu-

rechts.“

stützt das Volksbegehren.

DASNEUE

HUAWEI P30 PRO

•Jetzt dasFotowunder mitLeica4-fach

Kamera imbesten Netz sichern

• MagentaTV bei Mobilfunk-Tarifen

1Jahr inklusive 2

•Gilt für Telekom Kunden und alle,

die es noch werden wollen

Laut CHIP Mobilfunknetztest,

Heft 01/2019

JETZTNUR

1€1

Jetzt inIhrem Telekom Shop, unter

www.telekom.de oder 0800 33 03000

Laut connectSmartphone-

Test, Heft 05/2019

DasBild spricht für sich:

Mutter Betsy (32) aus

Berlin. Auf dem Arm hat sie

Tochter Fine (5).

1) Das Angebot gilt bei Vertragsabschluss oder berechtigter Vertragsverlängerung

imMobilfunk-Tarif MagentaMobil Lmit Top-Smartphone. Monatlicher

Grundpreisbeträgt76,95 €. Bereitstellungspreis39,95 €. Mindestvertragslaufzeit

24 Monate. 2) Aktion gilt vom08.05. bis zum18.06.2019. MagentaMobil (MM)

Neukundenund MM Bestandskunden, die eineberechtigte Vertragsverlängerung

durchführen und gleichzeitig in einen aktuellen oderhöherwertigen MM

Tarif wechseln, erhalten den Zugang zurMagentaTVPlus (App) für12Monate

inklusive,danachfür 7,95 €/Monat. Mindestvertragslaufzeit 1Monat.Kündbar

zum Monatsende. Voraussetzung für die Nutzung des Angebots ist die

Einlösung eines Aktionscodes und die Angabe von Zahlungsinformationen

in Form vonPayPaloderKreditkarte.Der Aktionscode istbis zum15.07.2019

gültig und wird nach Vertragsabschluss/-verlängerung per SMSzugesendet.

Die Menge der Aktionscodes ist begrenzt. Die Datenübertragung über das

Mobilfunknetz wirdentsprechenddem vereinbartenMobilfunk-Tarif berechnet.

Kostenbeispiel für MM Lsiehe Fußnote 1. Ein Angebot von: Telekom

Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

DasEnde der Tempelhofer Freiheit?

Die SPD möchte eine Randbebauung und dazu das Volk befragen

Berlin – Eine neue Diskussion

über die Bebauung des Tempelhofer

Feldes ist unter den

Berliner Regierungsparteien

SPD und Linke entbrannt.

Raed Saleh, Fraktionschefder

SPD, hat sich am Sonnabend

im KURIER-Gespräch für eine

„behutsame Randbebauung“

ausgesprochen.

Michael Müller

(r.) und Raed

Saleh sind für

eine Bebauung.

Er respektiere den Volksentscheid

von 2014, so Saleh, nehme

aber einen Stimmungswandel

in der Öffentlichkeit wahr

und plädiere deswegen dafür,

die Berliner in einerVolksbefragung

erneut zu dem Thema zu

befragen. „Ich glaube, man kann

beides unter einen Hut kriegen:

Man lässt die große, wunderbare

Fläche, aber geht mit behutsamer

Randbebauung auch auf das

Bedürfnis und die Notwendigkeit

ein, bezahlbaren Wohnraum

zu schaffen.“

Die Volksbefragung durch das

Abgeordnetenhaus ist ein neues

Instrument, das die SPD erst im

Februarvorgeschlagen hat. Linke

und Grüne lehnen die Volksbefragung

laut Saleh zurzeit ab.

In einer aktuellen Umfrage

von RBB und Morgenpost

sprichtsich mit 59 Prozent auch

eine Mehrheit der befragten

Berliner für eine Randbebauung

auf dem Tempelhofer Feld aus.

2014 war das anders: Damals

sprach sich in einem Volksentscheid

die Mehrheit für den Erhalt

des Feldes und gegen die

Randbebauung aus. Aus dem

Volksentscheid entsprang das

Tempelhof-Gesetz, das jede

Form der Bebauung auf dem

Tempelhofer Feld untersagt. Saleh

will das Verbot durch eine

Volksbefragung ändern.

Spitzenkräfte der Berliner Linken

positionierten sich auf ihrem

Landesparteitag am Sonnabend

deutlich gegen den Vorschlag

des Koalitionspartners.

„Ich glaube, das ist nicht der

richtige Weg“,sagte die Landesvorsitzende

Katina Schubert.

Auch eine so hoch verdichtete

Stadt wie Berlin brauche Freiräume.

Auch Bausenatorin Katrin

Lompscher (Linke) lehnt

den Vorstoß der SPD ab. „Ich

halte mich an das Volksbegehren,

halte den Vorschlag nicht

für eine kurzfristige Lösung und

sage drittens: Flughafengelände

und Feld sind eine geschichtliche

und städtebauliche Einheit.“

Annika Leister

Fotos: dpa

Fürs Drachenfliegen

könnte es nach

einer Bebauung

eng werden.

Berliner adressen

AusWannewirdDusche!

Komfort und Sicherheit im Alter!

Bad-Umbau oftschon in 8Stunden

Rundumservice für Zuschüsse und

Genehmigungen

kostenlose Beratung

und Aufmaß

* ab Pflegegrad 1durch

den Zuschuss Ihrer

Pflegekasse

*

Umbau ab

€0,-

Jetzt KOSTENLOS informieren:

030/549090870

www.seniovo.de

Putzfrauen

speziell für Senioren

π

Kostenloser Prospekt

030 /797 88 730

Auf Wunsch auch nur die klassische einmalige Grundreinigung.

Vermischtes

dienstleistungen

Haushaltsauflösung schnell und

preiswert, Tel: 01733962453

oder 01622027950

ankauf/Verkauf

Verkauf

Achtung Campingplatzauflösung!

Mehrere Wohnwagen im guten

Zustand preisgünstig abzugeben.

Tel.:0152 33 96 35 13

zaunkoenig-wendenschloss.de

Zäune extrem preisw. ab 49€/m²

Grat-Kat., 8500 Ref. 655 90 03

ankauf

Ankauf von Schmuck, Altgold,

Zahngold und Silber

Juwelier Heinen Weitlingstr. 57

10317 Berlin Tel. 030-529 38 55

Suche Faltboot, auch reparaturbedürftig.

Bitte alles anbieten.

Tel.: 0173 /2057745.

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Kaufe Orden und Abzeichen aus

derDDR. (030) 651 60 54

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

30€ kostet eine Ziege, die einer Familie

mit Kindern zuverlässig Milch liefert.

Ein Geschenk, das Leben verändert.

WE CARE.

Mehr nützliche Geschenkideen unter

www.care.de/spendenshop

CARE Deutschland Luxemburg e.V.

Spendenkonto 44040·Sparkasse KölnBonn ·BLZ 370 501 98

www.care.de

trauer

Vermischtes

Ges. Zeugen Auffahrunfall: Autobahnabfahrt

Adlershof, A113,

17.05.18, 7:40 Uhr In d. Nähe

waren weißer Ford Transit

(evtl. FF), dunkler Mercedes Kl.

Ao.B;T.: 0178/ 82 88 960

tiermarkt

Aussteiger für den Aufbau eines

Hundetherapiezentrums gesucht.

Tel. 01736447981 oder

01622027950

Welpen von privat (Bordercollie)

nur in liebevolle Hände zu geben,

Familienhunde, Elterntiere

bei uns ;Tel: 01733962453


BERLIN 9

BKA warnt

Tschetschenen

Die Spur führtzur

Tschetschenen-Mafia:

Im März2016 starb

ein Dealer durch eine

Autobombe.

greifen nach Berlin

Sie unterwandern die Stadt,werden immer brutaler

Berlin – Alle reden über arabische

Clans. Über die Tschetschenen-Mafia

redet kaum jemand.

Jetztwarnt das Bundeskriminalamt

(BKA) vor den

brandgefährlichen „nordkaukasisch

dominierten OK-

Strukturen“.

März2016: MittenimBerufsverkehr

explodiert auf der Bismarckstraße

(Charlottenburg)

eine Autobombe. Ein Drogenhändler

stirbt. Die Polizei geht

davon aus,dass eine Tschetschenen-Bande

verantwortlich ist.

Mai 2017: Eine Tschetschenen-Bande

feuert aus einer Maschinenpistole

auf ein von Albanern

geführtes Café in der Groninger

Straße (Wedding).

Foto: dpa/Paul Zinken

August 2018: Am Eichhorster

Weg in Reinickendorf liefern

sich Tschetschenen mit Russen

eine wilde Schießerei. Zwei

Männer werden schwer verletzt.

In allen Fällen soll es um Drogengeschäftegegangensein.

Jetzt warnt das BKA, dass

tschetschenische Kriminelle

schon ganze Deliktsbereiche dominieren.

Waren tschetschenische

Straftäter früher noch

Handlangerfür andere Gruppen,

haben sie inzwischen die kriminellen

Geschäfte selbst übernommen:

bei Drogenhandel,

bandenmäßigem Diebstahl, Erpressung.

Laut „Spiegel online“

kommt das BKA in einer Analyse

über die Tschetschenen zudem

Schluss: „Sie weisen eine überdurchschnittlich

hohe Eskalations-und

Gewaltbereitschaft auf

und treten zunehmend in Verbindung

mit Tötungsdelikten in

Erscheinung.“ Die BKA-Experten

sammeltenein Jahr langErkenntnisse

über auffällige Teile

der tschetschenischen CommunityinDeutschland.

Laut Analyse versuchte die Polizei

mehrfach, eine Abschiebung

von Tätern zu erreichen.

Ein Wirrwarr von Zuständigkeiten

und Regelungenschütztedie

Kriminellen: Keiner der 250 als

besonders gefährlich Eingestuften

musste das Land verlassen.

ImOktobergabesinBerlineine

größere Razzia gegen Tschetschenen-Banden

(KURIER berichtete).

Die Ermittler suchten

nach Hinweisen für den Anschlag

auf das Café in Wedding.

Die Täter sollen dem Rockerclub

Guerilla Nation Vaynakh angehören.

Zwei von ihnen stehen

jetzt –zumindest für diese Tat

–vor Gericht.

Viele andere Verbrechen sind

ungeklärt. Denn das Tschetschenen-Milieu

ist abgeschottet

und familiär organisiert –

wie bei arabischen Clans. KOP

Dauerhaft

In 2019 über

billiger

380

dauerhaft

Artikel

Kaffee Gold

100 %Arabica.

500-g-Packung

1kg=6.58

Maasdammer,inScheiben

Versch. Sorten.

200-g-Packung

100 g=-.89


Mozzarella,

gerieben

200-g-Beutel; 100 g=-.69


im Preis gesenkt! **

Dauerhaftim

Sortiment

-10%

seit 5.4.2019

Billiger

seit 5.4.2019

Listerine

Mundspülung

600-ml-Flasche

1l=5.42

Billiger

seit 18.4.2019

1

1.79 * 1.99

1.39 * 1.49

3.25 * 3.35

Thunfischfilets

Versch. Sorten.Abtropfgewicht:

150 g/140 g(100 g=-.79/-.85)

Je 195-g-/185-g-Dose

100 g=

-.61/-.64

Thunfisch-Salat

Versch. Sorten.

Je 160-g-Dose; 100 g=-.93

-11%

seit 6.5.2019

-20%

seit 6.5.2019

-20%

seit6.5.2019

2.99 * 3.39

1.99 * 2.49

3.99 * 4.99

Billiger

seit 5.4.2019

3.29 * 3.49

Billiger

seit8.4.2019

Billiger

seit12.3.2019

Dornfelder

Barrique

750-ml-Flasche

1l=3.99

Sauvignon

Blanc

750-ml-Flasche

1l=2.65

Médoc

750-ml-Flasche

1l=5.32

1.19 * 1.29

1.49 * 1.79

DieserArtikel kann aufgrundbegrenzterVorratsmengebereits im Laufedes ersten Angebotstages ausverkauftsein.Alle PreiseohneDeko. FürDruckfehler keine Haftung. •LidlDienstleistungGmbH&Co.KG, Rötelstr.30, 74166Neckarsulm •Namen undAnschrift derregional tätigenUnternehmen unterwww.lidl.de/filialsuche oder 08004353361.

Seit Januar 2019. 1 Lidl hat nach Ansicht der vonYouGovbefragten Verbraucher das bestePreis-Leistungs-Verhältnis in der Kategorie Lebensmitteleinzelhandel.Mehr Informationen unter: https://yougov.de/news/2019/02/14/lidl-dm-und-deichmann-erneut-die-preis-leistungs-s/


10 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019 *

Der bezaubernde

Will Smith mimt den

gewitzten Flaschengeist

Dschinni. Als der Trailer

rauskam, gab’sviel Spott.

Will Smith

Dschinni

Megastar aus Hollywood stellt in Berlin

neues Disney-Abenteuer „Aladdin“ vor

Berlin – Regen zur Europapremiere

in London, und auch

in Berlin hatte der Wettergott

keinen Sonnenschein für den

Weltstar übrig. Das lässt einen

Leinwandhelden wie Will

Smith (50) natürlich nicht ins

Schwimmen geraten. Cool

wie immer und mit trockenem

Humor stellt der US-

Schauspieler seinen neuen

Film „Aladdin“ vor.

Was hat die Netzgemeinde sich

über ihn lustig gemacht. Das

war schon fast gemein. Aber mal

ehrlich: Will Smith animiert und

riesengroß,als blauer Flaschengeist

Dschinni–soviel karnevaleske

Brachialkomik hätte man

dem Mann, der zuletzt mit Charakterrollen

überzeugte, gar

nicht mehr zugetraut.

Wie auch immer, das Ergebnis

ist ein Riesenspaß für die ganze

Familie. Der bezaubernde

Dschinni punktet mit Witz,

Charme, Humor und wahnwitziger

Action. Dafür sollte schon

allein Regisseur Guy Ritchie sorgen,

der Smith, aber auch Co-

Stars wie Mena Massoud (Aladdin)

und Naomi Scott (Prinzessin

Jasmin), durch atemberaubende

Kulissen

hetzte. Gedreht

wurde u.a. in der

traumhaft schönen

Wüste Wadi

Rum (Jordanien). „Es

war wirklich stressig

und beängstigend“, erinnert

sich Smith an die Arbeiten

(von 6. September 2017 bis

24. Januar 2018). Und über seine

Rolle als Flaschengeist wird er

seit London nicht müde zu wiederholen:

„Ich wollte was erschaffen,

das sowohl nostalgisch

als auch neu ist.“ Gelungen!

Der „Liebes-Fantasy-Musical-

Abenteuer-Film“ von Guy Ritchie

basiert auf der Geschichte

„Aladin und die

Wunderlampe“ aus

den Märchenaus

1001 Nacht.

Für den Berlin-

Auftritt von Smith und

Co. hatte Disney das

Hotel Ritz-Carlton am

Potsdamer Platz gebucht.

Für das Gala-

Screening am Abend

mit Fans und Filmfreuden

das UCI Luxe am Mercedes

Platz. Das Werk kommt am

23. Mai in deutsche Kinos. KM

Regisseur Guy Ritchie, Will Smith,

Naomi Scott und Mena Massoud

gestern Abend in Berlin.

Fotos: DisneyEnterprises Inc., dpa

echT kulTuR

Wechselnde Besetzung

5

MEGASTARS

LIVE ON STAGE

Die weltbesten Doppelgänger

der Musikgeschichte

in wechselnder Besetzung

live auf der Bühne.

ASKY FULL

OF STARS

27.02.–02.06.2019

ESTREL BERLIN STARS-IN-CONCERT.DE TICKETS &GUTSCHEINE: 030 6831 6831

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


BERUF

Der Stellenmarkt

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Wo SEO-Spezialisten

schnell fündig werden

Alles über Ausbildung und Karrierechancen

Die Aufgabe eines SEO-Managers

ist die Suchmaschinenoptimierung

einer Website.

Die optimiertenWebsites sollen

im Internet besonders

schnell gefunden und bei

Suchmaschinenanfragen besonders

weit oben in der Trefferliste

erscheinen.

Foto: zVg

Der Beruf des SEO-Managers bezeichnet ein noch recht neues Berufsfeld. Hauptsächlich pflegen sie Websites.

Ein SEO-Manager arbeitet vor

allem im Internet und befasst

sich mit der Erarbeitung von

SEO-Strategien und Keyword-

Analysen. Im Fokus steht dabei

stets, dass die betreute Website

besonders gut im Internet rankt

und schnell bei Suchmaschinenanfragen

gefunden wird. Demzufolge

gehört auch die Optimierung

des Aufbaus und des

Inhalts einer Website zu den

Aufgaben des SEO-Managers.

Neben der eigenen Homepage

muss bei diesem Berufsbild

auch stets das Webpage-Design

der Konkurrenz beobachtet

werden. Intelligente Verlinkungen,

passende Suchbegriffe und

Trends sind essenzielle Bestandteile

der Keyword-Analysen.

Um stets passende Texte

für SEO-Anfragenzuhaben, gehört

auch die kontinuierliche

Anpassung und Optimierung

der Texte zu den klassischen

Aufgaben.

Bewerber sollten die Hochschulreife,

Fachschulreife oder

einen mittleren Bildungsabschluss

mitbringen. Die mehrjährige

Erfahrung mit PCs und

Smartphones und mit mindestens

einem Betriebssystem (z. B.

Windowsoder Mac OS X) sowie

Kenntnisse über die Standard-

Office-Anwendungen (Tabellenkalkulation,

Textverarbeitung,

Präsentation) können hilfreich

sein. Die Tätigkeit setzt

ganz allgemein eine hohe Affinität

zum Medium Internet und

besonders zum Thema SEO voraus,

Interessenten sollten sich

also sicher im Netz bewegen

und die wichtigsten Rankingkriterien

gut kennen.

Nach erfolgreichem Abschluss

geht der Karrierepfad in Richtung

Teamleitung, denn SEO ist

mittlerweile komplex und aufwendig

geworden, dass besonders

in größeren Unternehmen

SEO-Teams entstanden sind

oder gerade entstehen. Berufsbezeichnungen

für die SEO-

Teamleitung sind dann häufig

„Teamlead SEO“ oder „SEO-

Teamleiter“. Das Jahresgehalt

liegt bei großen Unternehmen

bei 41.400 bis 60.000 Euro. sok

Kaufmännische Berufe

Erf. und zuverl. kaufm. MA

(m/w/d) v. Bildungsinstitut in

Berlin-Mitte für vorb. Buchhaltung

und Lohn ges. Frdl. Arbeitsatmosphäre,

auch TZ

mögl. 030 60989838

Info@job-konzept.com

Suchen Fleisch- und Wurstverkäufer

m/w/d für bestehendes tolles

Team. Bewerbung unter:

willkommen@edekanemitz.com

oder 033056 93172

EDEKA Nemitz, 16548 Glienicke

Bürohilfe (m/w/d) für 20Stunden

pro Woche vormittags

schnellstmöglich von Handwerksbetrieb

in Berlin-Buckow

gesucht. Tel. :030 746 81 630

technische Berufe

Wir suchen Malergesellen für unser

Team, Vollzeit. Tel.:

030/369 951 93. Email: info@

malereibetrieb-schwersenz.de

Erfahrener Blitzschutz- oder Elektro-Monteur

(m/w/d) mit PKW-

FS für sofortige Anstellung bei

Vollzeit von Handwerksbetrieb

in Berlin-Neukölln gesucht.

Tel.: 030 746 81 630

Berliner Baubetrieb sucht

deutschsprachigen Maurer

m/w/d und Helfer zur Festeinstellung.

Tel.: 030 54807600

Kfz-Karosseriebauer (m/w/d) mit

Berufserfahrung gesucht.

Schriftliche Bewerbung bitte

an: AIDA Autohaus GmbH, Johannisthaler

Chaussee 401,

12351 Berlin.

info@aida-autohaus.de

Kfz-Mechatroniker (m/w/d) mit

Erfahrung gesucht. Schriftliche

Bewerbung bitte an: AIDA Autohaus

GmbH, Johannisthaler

Chaussee 401, 12351 Berlin.

info@aida-autohaus.de

Su. Kfz-Mechaniker (m/w/d) auf

450€-Basis, Tel. 030 63416881

info@taxi-wonneberger.de

GETEC su. für den Standort Berlin

Anlagenmechaniker (w/m/d)

unbefristet und in Festanstellung.

Sie sind interessiert? Senden

Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen

an:

karriere@getec.de! Nähres unter:

getec-energyservices.com

Suchen Landmaschinen- / Bauschlosserund

Bautischler ab sofort

zur Festeinstellung. Tel.:

03328-30 90 430

Dienstleistung/weitere Berufe

Die Firma L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH expandiert

weiter und sucht ab sofort jeweils für Berlin und Rüdersdorf

Kraftfahrer C/CE (m/w/d)

zur Auslieferung von Baustoffen im Nahverkehr.

Mitarbeiter /Elektroniker (m/w/d)

f. d. Produktion von mechanischen

u. elektrischen Geräten

ges. Näheres unter www.simago.eu;

Bew. m. Gehaltsvorstellung

bitte unter T.: 030/ 473 39

99, Mo-Fr 8-16 Uhr

Wirbieten eine sofortige Festeinstellung, unbefristeter Arbeitsvertrag,die Sicherheit eines erfolgreichen Unternehmens,

eine leistungsgerechte Vergütungund ein motiviertes Team. Haben wir IhrInteresse geweckt? Dann

senden Sie uns Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagenzu. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

L.T.G. Langenlonsheimer Transport GmbH ●Anden Nahewiesen 15 ●55450 Langenlonsheim

bewerbung@ltg-transporte.de ●Tel.: 06704-962616

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo bis Fr, Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Die clevere Wahl! Bestens plaziert

im Dienstleistungsmarkt in

Ihrem BERLINER KURIER.

Die clevere Wahl! Geschicktwie

ein zuverlässiger Handwerker.

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen

in Ihrem BERLINER

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme

23 27 70 70

Koala-Apotheke in Pankow su. ab

sofort Boten zum Ausfahren

von Medikamenten. 10-20

h/Wo., KFZ vorhanden. Tel.:

030 48 09 88 77,

koala-apotheke@t-online.de

ErsteHilfe.

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe

Selbsthilfe.



























Aufgangsreiniger/in mit FS, mit

Vorarbeitertätigkeit (auch ohne

Erfahrung) bei bester u. pünktlicher

Bezahlung gesucht. Tel.:

030 493 30 15, Mo-Do von 9.00

-11.00 Uhr.

Urlaub +Wohnen+ZuverdienstFerienidyll

Erzgebirge/Altenberg .

3Zi., 66m², 480,- bw, mod. Haus

SAT, Parkplatz, Sauna, Waschsalon,

Grill+Pavillon, WLAN,

ideal f. Rentner als Feriengastbetreuung,

abwechslungsreich

+Zuverdienst; 0178 137 139

4www.ski-sonne-rehe.de

Echtmotiviert!

Ihr Stellenmarkt

im Berliner Kurier

Für ein Berliner Krankenhaus suchen

wir absofort Serviceassistenten

(m/w/d)auf geringfügiger

Basis Arbeitszeit: Mo-So., 17-19

Uhr. Zu Ihren Aufgaben gehören

u.a. die Bestellaufnahme

und das Servieren von Abendessen.

Wir bieten ein tolles

Team, Wertschätzung und ein

angenehmes Arbeitsklima. Ihre

Bewerbung richten Sie bitte an

Frau Nauschütz unter

030 8272 12-24 21 oder

0173 729 71 94

Erfahrener/gelernter Gärtner

(m/w/d)inVollzeitgesucht!

Gartenpflege auf dem Krankenhausgelände/Friedhof,

Bedienung

und Führung von Bauund

Gartenmaschinen sowie

Grauflächenreinigung u. Winterdienst.

Wir bieten ein tolles

Team, Wertschätzung und ein

angenehmes Arbeitsklima. Infos

Frau Schult, Tel. 030 8272 12 596

oder 0173 729 71 23.

Dialysezentrum

am Treptower

Park GmbH

sucht rüstigen

Rentner m/w/d

fürleichte Gartenarbeit

auf 450,–€-Basis.

Tel.: 030-347 454 66

Schriftliche Bewerbung bitte mit

einem frankierten Rückumschlag an:

Frau Carola Qual

Puschkinallee 6d ·12435 Berlin

Su. Landschaftsgärtner, Bauhandwerker,

Maschinist, Pflasterer

und Helfer ab sofort zur Festeinstellung:

03328-30 90 430

Anzeigenannahme:

030 2327-50


JOURNAL

D

iese Ausstellung

könnte

zu einer Befreiung werden

und zu einer Erlösung Ost-

Berlins von Darstellungen

führen, die sich in dümmlichen

Witzeleien, uninformierten

oder absichtsvollböswilligen

Verzeichnungen

ergingen.

So etwas dominierte seit

dem Mauerfall: Leute mit

schaurigen Haarschnitten

und Niethosen, Stasi-Typen

mit Blousonjäckchen und

Armgelenktäschchen, graue

Fassaden oder Plattenbauten

mit „Arbeiterschließfächern“,

Dreckschleuder-Trabis, auf

die der Ossi-Depp 14 Jahre

klaglos wartete. Das gab es natürlich,

aber nicht nur.

Das wachsende Interesse an

einer ehrlichen, fairen Antwort

auf die Frage „Wie war

das denn nun in Ost-Berlin?“

verlangt schon lange nach einer

Antwort.

Punktuell hat sich der Blick

auch schon geändert. So wurden

die Reize des einst verlachten

Stalin-Zuckerbäckerstils

in der Karl-Marx-Allee

entdeckt –erst von glücklichen

Bewohnern, dann von

Investoren und schließlich

von Politikern, die befanden,

das sozialistische Bauensemble

gehöre gemeinsam

mit dem Hansa-Viertel zum

Weltkulturerbe.

Jetzt stellte sich das Stadtmuseum

dieser Frage mit der

Sonderausstellung „Ost-Berlin

–Die halbe Hauptstadt“.

Man hat es sich nicht leicht

gemacht. Museumsdirektor

Paul Spieß beschreibt die

möglichen Fallen ganz treffend:

Ostalgie-Gefahr, Wieder-mal-bloß-Westsicht,

Erinnerungsverbote.

Das alles

wollten die Ausstellungsplaner

keinesfalls und probierten

das Prinzip vorauseilender

Offenheit.

In diesen Fall hieß das vor

allem: keine West-Berliner,

dafür die Einbeziehung vieler,

ganz verschiedener Leute mit

Ostbiografien aller Art –aus

dem eigenen Museum, bei

den akademischen Partnern

vom Zentrum für Zeithistorische

Forschung in Potsdam.

Dazu kamen „Kontrollgruppen“,

bestehend aus Schülern

und Studenten mit wachen

Augen und neuen Fragen.

Letztere hatten unter anderem

den Faktor Zeitzeuge

Von

MARITTA TKALEC

auszubalancieren. Denn dieser

neigt dazu, seine individuelle

Erfahrung für allein gültig

zu halten. Doch das ist sie

eben nicht.

Nun kann verkündet werden:

Experiment gelungen!

Schon die erste Szene, die den

Besucher begrüßt, lässt Vorfreude

wachsen: Im Vordergrund

der Startinszenierung

steht das zentrale Segment eines

Modells vom Ost-Berliner

Zentrum von 1989, das

schlicht, ohne Propagandagedöns

zeigt, wie sich die Stadtgestalter

ihr modernes

Hauptstadtzentrum dachten.

Dahinter ein Gemälde des

DDR-Künstlers Walter Womacka

aus ähnlichem Blickwinkel,

das Emotionalität in

die Szenerie bringt, ohne Sentimentalität

zu wecken. Modell

wie Gemälde sind schön,

ästhetisch. „Wertig“ soll die

Ausstellung auftreten, wie

Kurator und Historiker Jürgen

Danyel sagt –und das tut

sie auch.

Wie sich zeigt, war das nicht

so schwer. Etwa 600 Fotografien

sind unter den mehr als

tausend Ausstellungsobjekten

–und erstklassige Fotografen

mit Chronistentrieb

hatte die DDR glücklicherweise

in großer Zahl. Sie

pflegten in verschiedenen Stilen

eine alltagsnahe besondere

Schwarz-Weiß-Ästhetik.

Danyel charakterisiert ihre

Aufnahmen als „liebevoll-ironisch

und brutal-realistisch“.

Schon allein damit ist das Vorhaben,

ein facetten- und spannungsreiches

Bild mit vielen

Perspektiven zu zeichnen,

quasi gesichert.

Ein besonderer fotografischer

Fund gehört nicht in

diese Kategorie und verdankt

sich dem Zufall. Ines Hahn,

Leiterin der Fotografischen

Sammlung des Stadtmuseums,

entdeckte in zwei

Pappkisten des Depots zwei

Rollen. Da drin, nebeneinander

aufgeklebt auf blauer

Plastikfolie, insgesamt 202

Fotos, 43 Meter Ost-Berlin –

zum einen die Fassaden der

Friedrichstraße, zum anderen

die der Greifswalder Straße.

Letztere ist nun als Abwicklung

eines langen Straßenzuges

in einem der Ausstellungsräume

als langer

Bitte umblättern

Die halbe

Hauptstadt

Eine Ausstellung

im Ephraim-Palais

über Ost-Berlin


SEITE13

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Unterm Fersehturm am 1. Mai 1974 Plakat des Kulturparks Berlin von1981 Rakete voneinem Karussell von1969

Fotos: Bundesarchiv/Eva Brüggemann, Jürgen Nagel, Druckkombinat-

Berlin/Oliver Ziebe, Spreepark,Grün Berlin/ Oliver Ziebe

Bauarbeiter bei

Montagearbeiten an

der Leuchtschrift

auf dem Haus der

Statistik am

13. August 1969


14 BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Doppelstreifen zu sehen. Die

Strecke hatte zu Zeiten der

DDR-Hauptstadt eine besondere

Funktion.

An der sogenannten Protokollstrecke

rollten die Politbüromänner

von ihrem eingemauerten

Städtchen in Wandlitz in

ihre Büros. Deshalb hatte an

der Straße Ordnung zu herrschen.

Anfangs strich man sparsam

nur die Erdgeschosse weiß

an, später die Fassaden. Die Fotos

sind leicht unscharf, also

unprofessionell. Auffällig sind

kleine Markierungen an den

Einzelhandelsgeschäften. In

der Greifswalder finden sich 41

blaue HO-Signets und 29 rote

von Konsum. Wer das Werk

vollbracht hat und warum, ist

nicht bekannt.

Zwei kleine Objekte haben

das Potenzial, zu Stars der Ausstellung

zu werden. In einem

Glaskasten stecken handgeschriebene,

kleingefaltete Zettelchen,

die über die Mauer von

Ost nach West und umgekehrt

flogen, als diese noch kein breiter

Todesstreifen war.

Da heißt es in sauberster

Handschrift: „Würden Sie bitte

so gut sein und mir ein paar

nahtlose Strümpfe über die

Mauer werfen? Bei uns gibt es

so schlecht welche. Größe 91/2,

nicht allzu hell.“ Unterschrift:

„Ihr Freund.“

Es kam Antwort geflogen:

Man bittet um eine Adresse

zum Zuschicken, „Oder wir

werfen die Strümpfe rüber“.

Unterschrift: „Auch Freunde“.

Rührend menschlich und so

was von Berlin!

Der andere Herzensbrecher

sind die Tierparkzeichnungen

von Erich Schmitt, dem legendären

Karikaturisten der Berliner

Zeitung. Viele werden seine

Figuren wie den Tierparklehrling

Ede noch kennen. Jetzt

können sie ihn wiedersehen.

Wiederbegegnungen gibt es

mit vielen Verschwundenen:

dem Ahornblatt, dem Außenministerium,

den Fassadenelementen

des Centrum Warenhauses

am Alexanderplatz. Die

Dienstjacke eines Mitarbeiters

von Sport- und Freizeitzentrum

SEZ darf man sogar anziehen;

auf kneipenbraunen Tresenhockern

vom Metzer Eck

darf man –vor einem Wandbild

der Kneipe mit Gardine, Korblampe

und Promifotos –Platz

nehmen.

Seit fast drei Jahrzehnten

brummt in Berlin eine Aufarbeitungsmaschine,

damit man

das DDR-Herrschaftssystem

nicht vergisst: Stasi-Unterlagenbehörde,

Stasi-Gefängnis

Hohenschönhausen, Mauergedenkstätte

etc.

Es wird keiner behaupten

können, dass damit die damals

halbe Hauptstadt auch nur annähernd

beschrieben war. Nun

gibt es also ein erstes Mosaik,

und wir erblicken einen durchaus

merkwürdigen Organismus,

der zwischen Sub- und

Hochkultur, Staatstreue und

Sonderversorgung, Mai- und

Militärparaden ein durchaus

großstädtisches Leben führte –

Leute, die ankamen, arbeiteten,

wohnten, aßen, sich kleideten

und vergnügten, Freiräume

suchten und fanden.

Jedem Themenkomplex widmet

die Ausstellung einen

Raum.

Statt eines AusstellungskatalogserschienimCh.LinksVerlag

ein Essayband. Mein Lieblingstext

ist ein soziologischer. Er fegt

das Klischee von Marzahn als

seelenloser Schlafstadt, wo keiner

hinziehen will, vom Tisch:

Mehr alszwei Drittel der 1991für

eine stadtsoziologische Studie

Befragten sagten: „Marzahn war

schon immer und ist immernoch

besser als seinRuf.“

Was Wünschenach einem besseren

Umfeld nicht ausschließt.

Dass der Ost-EdleHeiner Müller

die Plattenbauwohnungen als

„Fickzellen mit Fernheizung“

verächtlich machte und deren

Bewohner gleich mit, zeigt nur:

In Ost-Berlin lebte man durchaus

auf unterschiedlichen Planeten.

In einander fernen Welten

lebten auch kritischeOst-Intelligenzia

und Kirchenopposition,

wie Stefan Wolle witzig und erhellend.

Die Geschichtserklärung

schreitet also voran. Wer mitschreitenwill,

geheunbedingt in

die Ausstellung –und verlasse sie

nicht ohne das Buch.

Bis 9. November,

Di,

Do-So

10-18

Uhr, Mi 12-

20 Uhr. Riesenbegleitprogramm

auf

www.ost.berlin

Stabhandpuppe aus

den Werkstätten des

Puppentheaters

Berlin: Polizist zu

„Herr Konnie und

die Uhren“ vonPeter

Brasch, Uraufführung

am 9. Mai 1989.

Demonstration für

Rosa Luxemburgund

Karl Liebknecht im

Januar 1979.

Die alljährlichen

Märsche zur

Gedenkstätte der

Sozialisten gehörten

zu den eher

ungeliebten Ritualen.


Außenbecken des Sport- und

Erholungszentrums (SEZ)um1985–

die gesamte Anlage warhochbeliebt

und gut genutzt.Jetzt droht der Abriss.

15


SERIE

Letzter Teil

Schlank und fit mit 50 plus

So purzeln die Kilos ganz ohne Kalorienzählen!

Starkoch Jan-Philipp

Cleusters in Aktion.

Mit viel Elan schafft

man auch in acht

Minuten ein tolles

Gericht.

Morgens

Pochiertes Ei àlaPopeye

Zubereitungszeit: 7Minuten

Zutaten für 2Personen:

2Eier,1Schalotte, 1SchussEssig, 1ELButter,2Handvoll Babyspinat,essfertig,

Kresse zum Garnieren, Meersalz, Pfeffer,

Muskatnuss, Chiliflockenzum Garnieren

Zubereitung:

Min. 1: 1Liter heißes Wasser in einemWasserkocher setzen.

Eier einzeln in kleine Tassen oder Schüsseln schlagen.

Min. 2: Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden.

Min. 3: Wasser aus dem Wasserkocher in einen kleinen Topf

umfüllen und bei niedriger Hitze auf dem Herd bereitstellen,

sodasssich das Wasser kurzvor dem Kochen befindet.Essig

hinzufügen. Eier aus den Tassen ins Wasser gleiten lassen.

Eiweißfäden mit einem Löffel um die Eier legen, sodasssie eine

runde Form erhalten. Eier bis Minute 7pochieren.

Min. 4: Butter in einem mittelgroßenTopf bei mittlererHitze

schmelzen und die Schalottenwürfel darinrundum anbraten.

Min. 5: Spinatzuden Schalotten in den Topf geben, die Hitze

reduzierenund den Spinat zusammenfallen lassen. Kresse

vom Beet schneiden, unter fließendkaltem Wasser abbrausen

und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Min. 6: Spinat mit Meersalz,Pfeffer und Muskat würzen und

auf Tellern anrichten.

Min. 7: Eier mit einer Schaumkellevorsichtig aus dem Wasser

heben, gut abtropfen lassen und mittig auf den Spinat setzen.

Mit Kresse und Chiliflocken bestreuen.

Alles hat ein Ende –soauch

die große Schlank-Serie

vom Berliner KURIER.

Doch das Beste kommt zum

Schluss –und daher lesen Sie heute,

wie man selbst am Sonntag schlank

schlemmen kann, ohne dass der

Heißhunger vor der Tür –und man

selbst den ganzen Tag am Herd steht.

UnsereExpertin

Ernährungstechnikerin

Silvia Bürkle war15Jahreinder

Lebensmittelindustrie im Bereich

der Produktentwicklung

und Qualitätssicherung tätig. Als

Expertin für Lebensmittel hatsie

Wie das funktioniert, verrät unser

Experte, Starkoch Jan-Philipp Cleusters.

Der Shootingstar der Szene wollte

schon als Kind Koch werden. Die

berufliche Leidenschaft war also da –

privat war er allerdings oft schlichtweg

zu faul zum Kochen, sodass er

sich schließlich fragte: „Wie viel Zeit

kann und will ein Faultier in frisches,

gesundes Essen investieren?“ Cleusters

kam dann auch schnell auf acht

Minuten, in denen „so viel möglich“

sei. Die schnellen und schlanken Rezepte

hat er im „Kochbuch für Faultiere“

(Verlag Christian Brandstätter,

21,90 Euro) gesammelt.

Uns gibt er hier drei köstliche Kostproben.

den Ernährungsplan mitentwickelt.

Heute ist sie

Ausbilderin für die Methode

Metabolic Balance,

Dozentin der Ernährungsberaterausbildung,

Referentin

in Heilpraktikerund

allgemeinbildenden

Schulen und Autorin

von

mehreren Kochbüchern.


Mittags

„Mein lieber Scholli!“

Zubereitungszeit: 7Minuten

Schnelle

schlanke

Schlemmer-

Küche

Starkoch Jan-Philipp Cleusters versorgt

uns mit drei köstlichen Kostproben

Zutaten für 2Personen:

1Hand voll dunkle Champignons,

5ELButter,2Schollenfilets,

Meersalz, Pfeffer

6ELRoggenmehl, 1ELOlivenöl,

1Handvoll grüner

Spargel, 1Zitrone

Zubereitung:

Min. 1: Champignons putzen, von den Stielenden befreien,

in grobe Stücke schneiden und beiseite stellen.

Min. 2:2ELButter in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze

schmelzen. Schollenfilets unter fließend kaltem Wasser

abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen und mit Meersalz

und Pfeffer würzen.

Min. 3: Mehl auf einem Teller verteilen, Fisch darin wenden,

überschüssiges Mehl abklopfen. Olivenöl zur Butter in die

Pfanne geben und die Schollenfilets darin bis Minute 5von

einer Seite goldbraun anbraten. Spargel unter fließend kaltem

Wasser abbrausen, mit Küchenpapier trocken tupfen,

die trockenen Enden abschneiden.

Min. 4: Unteren Teil der Spargelstangen schälen. Zitrone

unter fließend warmen Wasser abspülen, mit Küchenpapier

trocken reiben und in Spalten schneiden.

Min. 5: Scholle wenden, Hitze etwas reduzieren, den Spargel

um den Fisch verteilt in die Pfanne geben. Mit Meersalz

und Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft abschmecken

und unter gelegentlichem Schwenken bis Minute 8garen.

Min. 6: Übrige Butter in Pfanne bei höherer Hitze schmelzen,

bis sie zu schäumen beginnt,goldbraun wird. Mit Meersalz

und Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft ablöschen.

Min. 7: Champignons zur Butter geben, gut umrühren und

warm ziehen lassen.

Min. 8: Champignons auf Tellern anrichten, Scholle und

grünen Spargel darauflegen. Mit Zitronenspalten garnieren.

Abends

Lammsteaks mit Kohlrabi-Stew

Zubereitungszeit: 7Minuten

Zutaten für 2Personen:

1Kohlrabi, 2Lammsteaks,

2Knoblauchzehen, 2Zweige

Rosmarin, 6ELOlivenöl

2ELBalsamicoessig, Meersalz,

Pfeffer,1Hand voll

Kirschtomaten, 1 /4 lGemüsefond,

1Handvoll Babyspinat,essfertig

Zubereitung:

Min. 1: Kohlrabi schälen und in mundgerechte Stücke

schneiden. Lamm mit Küchenpapier trocken tupfen und in

eine mittelgroße Schüssel geben. Knoblauch schälen,in

feine Scheiben schneiden und zum Lamm geben.

Min. 2: Mittelgroße Pfanne auf hoher Stufe erhitzen. Rosmarin

unter fließendkaltem Wasser abbrausen, mit Küchenpapier

trocken tupfen, die Nadeln abzupfen, fein hacken

und mit Olivenöl und Balsamicoessig zum Lamm in

dieSchüssel geben. Mit Meersalz undPfeffer würzen.

Min. 3: Lamm mit der Marinade einreiben,indie vorgeheizte

Pfanne geben undvon beiden Seiten scharfanbraten,

bis eine gleichmäßige Bräunungerkennbar ist.Anschließend

die Hitze auf die mittlere Stufe reduzieren.

Min. 4:Kirschtomaten unter fließendkaltem Wasser abbrausen,

mit Küchenpapier trockentupfen, halbieren und

zusammen mit dem Kohlrabi in die Pfanne geben.

Min. 5: Gut umrühren, mit Gemüsefond ablöschen, erneut

mit Meersalz und Pfeffer würzen und die Flüssigkeit etwas

einkochen lassen.

Min. 6: Babyspinat zugeben, zusammenfallenlassen und

bei niedriger Hitze kurzziehen lassen.

Min. 7: Lamm aus der Pfanne nehmen und quer in breite

Streifen schneiden.Gemüseauf Tellern verteilen und das

Lamm darauf anrichten.

Foto:

Es geht nichtnur um Gewicht,

sondern um Gesundheit!

Hier verrät Jan-Philipp Cleusters die

wichtigsten Säulen unserer Ernährung

Jan-Philipp Cleusters (26) hat eine

ganz klare Meinung zum Thema

Ernährung: „Ich bin immer

ein Fan regionaler, frischer Qualität

und denke, dass wir unserem

Körper zu Liebe –wir haben

schließlich nur einen –bei der

Ernährung nur die besten Zutaten

nutzen sollten.“

Daher lautet sein Credo: „Ausgewogenheit,

Frische, Regionalität!“

Und zum Glück fühlt sich

der junge Starkoch mit seiner

Mission nicht alleine. „Ich bin

froh, dass wir gerade einen

Trend erleben, bei dem Menschen

wieder ein Bewusstsein

für gute Lebensmittel entwickeln.

Sie konsumieren nicht nur

um satt zu werden, sondern essen,

um sich gut zu fühlen, um ihre

Leistungsfähigkeit zu steigern

und um dauerhaft gesünder zu

leben.“

Worauf sollte man vor allem

achten? „Eine wichtige Regel für

mich ist: Verzicht auf Weizenprodukte,

stattdessen Vollkorn,

insbesondere Roggen und Dinkel

zu nutzen. Ein weiteres Grundnahrungsmittel

für die gesunde,

figurfreundliche Ernährung ist

Gemüse“, empfiehlt Cleusters.

Als Rohkost tagsüber und gedünstet

am Abend. Idealerweise

auf scharfes Anbraten mit viel Öl

verzichten. „Bei Fleisch und

Fisch unbedingt auf hochwertige,

nachhaltige Qualität setzen,

mehr Freilauf bzw. Wildfang-

Produkte verarbeiten als die

überwiegend antibiotikainfizierten

Tiere aus Zucht und Massentierhaltung,

da man dem Körper

ansonsten ungewollt Schwermetalle,

Umweltgifte und Antibiotika

zuführt.“

Er selbst hat bereits im jungen

Alter von 25 einen

deutlichen Warnschuss

seines

Körpers bekommen:

Herzrhythmusstörungen.

Cleusters

musste sich

mehrfach in

Behandlung geben.

Stress und

Zeitdruck hatten dazu

geführt, dass das

sonst eigentlich gesunde Essverhalten

des jungen Starkochs gelitten

hatte. Mit schwerwiegenden

Folgen. „Dieses Erlebnis hat

mich fürs Leben geprägt. Es hat

mich schlichtweg komplett aus

der Bahn geworfen.“

Danach war für Cleusters klar,

dass er sich auch noch einmal genauer

mit dem Thema eigene Ernährung

beschäftigen muss. So

Jan-Philipp

Cleusters

Jan-Philipp Cleusters gilt

mit 26 Jahren als der jüngste

Starkoch aller Zeiten. In

Münster geboren, haterbereits

früh mit

dem Kochen

begonnen.

SeineLehre

absolvierte

er im 5-Sterne

Luxusresort

„Söl'ring

Hof“ bei Johannes

King auf Sylt und im

Sterne-Restaurant„Le Canard

nouveau“ in Hamburg.

Beeindruckende Kochkünste,

charismatische

Ausstrahlung–und echte

Entertainer-Qualitäten: all

das macht den Münsteraner

zum Shooting-Star der

Kochszene. Als Schirmherr

der bundesweitenInitiative

„Die gesunde Frühstücksbox“

setzt sich Jan-Philipp

Cleusters für ein reichhaltiges

FrühstückinGrundschulen

ein.

ist er auf Metabolic Balance gekommen.

Bei dem Stoffwechselprogramm

geht es darum, möglichst

langfristig gesund zu bleiben

oder aber auch gesund zu

werden. Nach einer Blutentnahme

durch den Hausarzt wird von

einem persönlichen Berater kostenpflichtig

ein individueller,

auf den eignen Stoffwechsel abgestimmter

Ernährungsplan erstellt.

Es handelt sich nicht um

eine Diät, sondern um eine

dauerhafte Ernährungsumstellung.

Auch Metabolic

Balance setzt auf

kohlenhydratreduzierte

Kost.

Doch ganz egal,

ob man sich nun

einem speziellen

Programm verschreibt

–oder aber

einfach versucht, sich

im Alltag bewusster zu ernähren.

Es geht nie nur um Gewicht,

sondern immer um unsere

Gesundheit, findet auch Cleusters.

„Man sollte sich bewusst

machen, dass man die Ernährung

nicht nur umstellt, weil

man die Pfunde purzeln sehen

möchte, sondern auch um sich

fitter zu fühlen, weniger oft

krank zu sein und mehr Lebensqualität

zu erhalten.“


18 JOURNAL

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Meisterin des

Als Köchin hat sie Karrieregemacht,als Politikerin

will sie eine starten. Wiebekommt sie ihr turbulentes

Leben gebacken? Ein Interview

SarahWiener in

einem ihrer

Restaurants, dem

Hamburger

Bahnhof in

Berlin. Autor

Johannes

Paetzold

traf sie.

SarahWiener kreiiertauch für Kliniken vegetarische Gerichte.

Sie ist eine berühmte Fernsehköchin.

Sie leitet eine Stiftung. Und

jetzt will Sarah Wiener auch

noch in die Politik einsteigen.

Die Grünen in Österreich haben sie für

die Wahl zum Europaparlament nominiert.

Ein langer Weg, seitdem sie im

Restaurant ihres Vaters, dem Künstler

und Agent provocateur Oskar Wiener

in Kreuzberg („Exil“), die Kartoffeln

schälte. Dann machte sie sich mit einem

umgebauten Küchenwagen der

NVA Anfang der 90er selbstständig als

Film-Caterer. Es folgten Fernsehauftritte

in Kochshows. Aber vor allem ihre

eigenen kulinarischen Exkursionen

für den Sender Arte. Heute lebt sie zwischen

ihrem Gut Kerkow in der Uckermark

und Berlin, betreut mal ihren Hof

auf dem Land und ihre Restaurants in

der Stadt. In ihrem Restaurant Hamburger

Bahnhof in Berlin traf sie Autor

Johannes Paetzold zum Gespräch.

KURIER: Sie sind in Wien geboren,

wie sind die Erinnerungen?

Sarah Wiener: Ich habe weniger Erinnerungen

an Wien, sondern eher

punktuell an meinen Kindergarten. Die

Straße, wo ich aufgewachsen bin, das

Glockenläuten, was ich immer noch liebe.

An den Greißler, wo wir anschreiben

ließen.

Ein Greißler?

Greißlersind Tante Emma Läden, die

es leider alle nicht mehr gibt. Im Laufe

der Zeit habe ich gesehen, wie diese Läden

zugemacht haben. Immer anonymere

Ketten sind stattdessen reingezogen.

Von der Schönheit und Ästhetik

her war das kein Fortschritt.

Sie haben anschreiben lassen. Ihre

Mutter war knapp mit dem Geld.

Von daher war das keine komplett

behütete Kindheit.

Meine Mutter ist bildende Künstlerin

und hat drei Kinder in zweieinhalb

Jahren bekommen. Als das dritte da

war, hat mein Vater sie verlassen. Sie ist

ja Deutsche und war sozusagen im

fremden Land, hatte nicht viele

Freunde und als Künstlerin mit drei

Kindern auch kein Geld. Die Musik

meiner Kindheit war: „Können wir die

Miete zahlen?“ und: „Haben Sie reduzierte

Ware?“

Ihr Vater ist der berühmte Schriftsteller

Oswald Wiener, Jazzmusiker,

Theoretiker der Kybernetik. Wie

haben Sie das verfolgt, den Wirbel,

den er entfacht hat?

Gar nicht. Bin ja bei meiner Mutter

aufgewachsen. Das spielt als Kind überhaupt

keine Rolle, wie Eltern in der Außenwahrnehmung

gesehen werden.


19

Quereinstiegs

Sie sind selbst früh eine Mama geworden.

Wo wohnt Ihr Sohn Artur?

Artur lebt in Hamburg und ist in Berlin

geboren.

Sie sind als junges Mädchen mit Pyjamas

in die Schule gegangen. Schon

ein bisschen verrückt?

Nein, es gibt ja tolle Pyjamas, die sind

ja nicht wie heute mit so Bärchen drauf,

das waren Seiden-Pyjamas. Ich bin übrigens

nicht die einzige mit Pyjama-

Vorliebe. Julian Schnabel, der berühmte

Künstler,geht auch in die Oper in Pyjamas.

Das mache ich nicht. Aber in der

Jugend darf man viel. Umso wilder –tut

ja keinem weh –umso besser.

Nach dem Mädcheninternat sollen

Sie bekifft durch Europa gereist sein.

Stimmt der THC-

Wert dieser Aussage?


Quatsch. Ich habe

mir nie selber Dope

oder Gras gekauft,

ich war auch nicht jemand,

der sich bekifft durch den

Tag gehangelt hat. Das war

für mich nie so ein Reiz, das

ist starkübertrieben.

Stimmt der Teil mit Europa?

Nur zum Teil. Eigentlich

war es nur Italien, Frankreich,

dann wird es schon dünn.

Obwohl Sie bei der Mutter groß geworden

sind, folgten sie dem Vater

nachBerlin.

Ich bin ihm nicht gefolgt. Er hat in

Berlin gewohnt. Ich bin durch Deutschland

getrampt. Und bin in Berlin gelandet.

Damals stand die Mauer noch und

Berlin war für junge Leute ein sehr aufregendes

Pflaster ohne Sperrstunde

und mit vielen Freiheiten.

Außerdem haben die Berliner die

Wiener immer sehr gemocht.

Die Wiener mögen die Berliner auch.

Das ist nicht mit allen Deutschen so.

Die Österreicher per se haben ein bisserl

Angst vor dem großen Bruder. Alleine

von der schieren Größe und der

Effizienz und Disziplin der Deutschen

fühlen sie sich auch ab und zu in die

Ecke gedrängt. Aber das Verhältnis

Berlin und Wien war immer etwas Besonderes.

Ihr Vater Oswald Wiener hat nicht

nur das Restaurant „Exil“ in Berlin

gehabt, er hat ja hier im Exil gelebt.

Er hatte vorher in Wien Vorlesungen

gehalten, während Aktivisten

dazu masturbiert und uriniert

haben. Haben Sie das mitbekommen?

Nein, da war ich zu jung.

Sie haben bei ihm gearbeitet.

Ja, ich habe bei ihm und seiner zweiten

Frau gelebt, Ingrid, bei der ich dann

kochen gelernt habe. Im „Axbax“ und

„Exil“. Ich habe als Küchenhilfe angefangen,

mich hochgearbeitet, weil ich

das spannend fand.

Sehen Sie sich als Köchin oder Quereinsteigerin?

Das schließt sich nicht aus. Jeder, der

sozusagen professionell kocht, ist in

meinen Augen Koch. Wie man weiß,

sind die meisten Sterneköche Quereinsteiger.

In dem Sinne bin ich Köchin, ich

habe das den größten Teil meines Lebens

gemacht.

Also „Learning by Doing“ –als Köchin

und jetzt Imkerin.

Das ist mein Schicksal und

Koch.„

Jeder,der

sozusagen

professionell

kocht,ist in

meinen Augen

mein Leben ist so. Ich denke,

was man braucht in jeder Arbeit

ist Erfahrung, gerade im

Handwerk, da muss man

nicht unbedingt eine Ausbildung

haben, aber der Weg

über Erfahrungen ist

mühsamer und länger.

Vielleicht ist man als

Quereinsteiger nicht

in jedem Detail so gut

ausgebildet wie in einer

staatlichen Ausbildung. Aber dafür

auf einem bestimmten Gebiet vielleicht

sogar besser als der mit einer Ausbildung.

Ich will das nicht beurteilen, Bildung

ist wichtig –sagt die Schulabbrecherin.

Ich kenne aber unglaublich tolle

Handwerker und Köche, die keinen Abschluss

haben. Und eben auch hochintelligente

Leute, die nur die Grundschulausbildung

haben. Das sind alles

Schubladen.

Im Ihrem neuen Buch „Bienenleben“

bezeichnen Sie sich als nicht so tolle

Handwerkerin, die es aber immerhin

geschafft hat, einen Stuhl zu zimmern,der

immer noch bei der Mama

im Einsatz ist.

Sie sind ja gut informiert. Beim Handwerk

reden wir jetzt hier vom Tischlern,

das ist etwas, da müssen Sie schon

sehr präzise arbeiten und Geduld haben

und bestimmte Dinge einfach wie bei

jedem Handwerk beherrschen. Mit einer

Motorsäge umzugehen, muss gelernt

werden, genauso mit einer anderen

Säge oder mit Schrauben und Hämmern.

Wenn ich Ihnen jetzt zum ersten

Mal einen Hammer in die Hand drücke,

werden Sie den Nagel wahrscheinlich

nicht direkt im 90-Grad-Winkel reingeschlagen

bekommen. Insofern bin ich

zwar ein leidenschaftlicher Handwerker,

aber in manchen Dingen einfach

nicht gut. Es dauert einfach bei mir

zehnmal so lang wie bei jemand anderem.

Sie sind in den 80er-Jahren nach

Berlin gekommen, haben im Restaurant

gearbeitet. Sie waren damals alleinerziehend,

und dann wurden Sie

noch Berliner Taekwondo Meisterin

–wie haben Sie das alles geschafft?

Ich habe Artur mitgenommen und auf

eine Decke gesetzt. Oder die Mutter

meines türkischen Trainers hat auf Artur

aufgepasst. Ich war bei denen auch

sehr oft privat zu Hause, sie war sozusagen

auch seine Bezugsperson, als er

ganz klein war. Und dann habe ich trainiert.

Anscheinend mit viel Ehrgeiz. Berliner

Meister im Taekwondo wird

man ja nicht einfach so nebenbei.

Ich war auch schleswig-holsteinische

Meisterin und hatte noch ein paar andere

Titel. Das ist schon mein Wesen,

wenn mir etwas gefällt, wenn ich für etwas

Leidenschaft entwickle, dann mache

ich das schon ganz und gar.

Würden Sie da sagen, der Ankauf eines

W50Küchenwagens der ehemaligen

NVA, um damit Filmcatering

anzubieten, ist bis heute Ihr größter

unternehmerischer Schritt nach

vorne gewesen?

Das war damals für mich ein unabsehbar

großes Risiko, von der Sozialhilfe

auf einmal jetzt mich mit 10 000 DM zu

verschulden. Ich wirke manchmal so

chaotisch, aber ich bin extrem diszipliniert,

und wenn ich zu etwas „Ja“ sage,

dann mache ich das auch. Das hat mir

damals wirklich Angstschweiß gemacht:

dieses Geld vielleicht nicht zurückzahlen

zu können und mich ein Leben

lang zu verschulden.

Existiertder Wagen noch?

Sicher nicht. Ich habe ihn nach ein

paar Jahren dann getauscht gegen einen

anderen Wagen, und ich habe dann

kurze Zeit darauf gehört, dass die W50

fürdie Straßenverkehrsordnung verboten

wurden.

Die jüngste Aktivität unter den vielen

ist, für die österreichischen Grü-

Bitte umblättern

Fotos: Markus Wächter,Volkmar Otto, imago stock&people, imago-images, ARD/Vanessa Möller,dpa


20 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Für die

TV-Serie

„Rote Rosen“

stand

SarahWiener

2017 als

Frau Klostermann

vorder Kamera.

Die Dreharbeiten

fanden im

Burgenland

statt.

nen zu kandidieren fürs EU-Parlament.

Die österreichische Grünen-Spitze

hat mich gefragt, ob ich mir vorstellen

kann, für einen Sitz im EU-Parlament

zu kandidieren. Nach Überlegungen

habe ich mir gedacht, das ist stringent

und logisch, dass ich versuche, den

Wählern dieses Angebot zu machen,

weil ich überzeugt bin, dass ernährungspolitische

Tätigkeiten nicht nur

von unten, nicht nur von den Graswurzelbewegungen

und NGOs kommen

müssen, sondern dass auch normale

Menschen in die Politik gehören und

nicht nur Berufspolitiker.

Sofort kam die Kritik,

Sarah Wiener


Ich wirke

manchmalso

chaotisch,

aber ich bin extrem

diszipliniert.„

geht jetzt auch

noch in die Politik.

Nach dem Motto: Noch einen

Quereinsteiger in

der Politik braucht es

aber nicht.

Was heißt, noch einen

Quereinsteiger braucht

man nicht? Erstens ist

jeder Mensch anders.

Auch die Intention oder die Fähigkeiten

sind anders. Mein Leben lang

war ich ein Quereinsteiger, insofern

passt das alles. Wir brauchen jeden Engagierten,

der versucht Politik nicht

nur für Lobbyisten und für die Großkonzerne

zu machen, sondern für die

Menschen. Wir brauchen gerade jetzt

jeden, wo die EU über eine Ernährungswende

und über die Landwirtschaft

bestimmt –das wird in der EU

bestimmt und nicht national. Gerade

jetzt, wo es einen Rechtsruck gibt und

sich die konservativen Rechten verdoppeln

im EU-Parlament, ist es wichtig,

dass wir sagen: Nein, das ist unser Leben,

es ist unsere Zukunft, es sind unsere

Kinder. Wir selbst –soalt bin ich

auch nicht –werden noch das Desaster

voll mitkriegen und ich finde es unverantwortlich

und beschämend und desaströs,

dass wir immer nur Interessen

von Splittergruppen im Auge haben

und nicht das große ganze Bild von

Ökologie, von Vielfalt, von Artenschutz.

Wir brauchen auch Schutz vor

Großkonzernen und vor der Digitalisierung,

die unsere Daten abgreifen, um

uns dann ganz sicher in fünf Jahren zu

sagen: Du machst das alles nicht freiwillig

mit und machst dich nicht nackig?

Dann bist du eben nicht mehr versichert.

Sie haben zwar Listenplatz zwei und

ganz gute Chancen, aber bei den

deutschen Grünen wären Sie besser

untergebracht. Die sind im Aufwind,

während die österreichischen Grünen

nicht mehr im Nationalrat sitzen

und nicht das beste Image

haben.

Gerade deswegen. Die deutschen

Grünen würden mich nicht unbedingt

brauchen. Wir haben so viele tolle Leute

hier, die sind so gut aufgestellt. Ich

hoffe, dass wirklich alle, die irgendwie

ihre sieben Sinne beieinander haben,

zur Wahl gehen. Das ist extrem wichtig

gerade diese EU-Wahl, aber

bei den österreichischen

Grünen schaut es wirklich

traurig aus. Sie haben sich

zerspragelt („zerteilt“, Red.)

in den letzten zwei Jahren,

nicht einmal ein Mandat ist

sicher. Zwei Mandate sind

sportlich, das ist mir

auch klar, aber es geht

nicht nur darum, sich

irgendwo reinzusetzen.

Ich finde, das ist

eine Herausforderung,

es ist wichtig, eine Aufmerksamkeit

für Themen zu schaffen, die mir am

Herzen liegen. Schauen wir mal, wie

das ausgeht. Ich bin natürlich gewillt,

ein zweites Mandat zu holen, ich bin

geradezu determiniert, aber objektiv,

muss man sagen, sieht es nicht wirklich

gut aus. Aber es nicht versucht zu

haben, wäre noch viel schlimmer.

Sie müssen sich in der eigenen Partei

mit dogmatischen Veganern auseinandersetzen.

Nur zu. Es gibt so viele Ernährungs-

Stile, wie es Menschen gibt sozusagen,

und es gibt in jeder Gruppe verschiedene

Anschauungen und Ernährungsweisen.

Ich finde das toll, wenn es Leute

gibt, die etwas ändern wollen, auch mit

ihrem eigenen Verhalten, auch mit dem

Essverhalten, weil wir wissen, dass wir

nicht so weitermachen können wie bisher.

Erst einmal werden wir immer

kränker, aber die Natur wird auch immer

kränker und die Ressourcen werden

verbraucht. Das wird sich so nicht

ausgehen. Das sagt die Vernunft. Da

brauche ich nicht irgendwie esoterisch


JOURNAL 21

Ziel EU-Parlament: Sarah

Wiener kandidiertfür die

österreichischen Grünen.

zu sein oder irgendwie abgehoben. Nur

ich bin sicher nicht diejenige, die jemandem

sein Tofu-Schnitzel oder seine

Wurst aus der Hand schlagen wird. Ich

glaube, dass nur liebevolle Überzeugungen

und gute Argumente die Menschen

dazu bringen sollen, am Ende das Richtige

zu tun. Am Ende wollen wir das

doch alle.

Wie sehen Sie das, dass die Geschichte

der Köche vor allem weiß und

männlich ist?

Ja. Aber das ist nicht nur die Geschichte

der Köche, das ist die Geschichte

der Menschheit. Denn die Sieger

schreiben Geschichte, und das heißt

erst einmal, die Frau kommt gar nicht

vor, auch nicht die weiße Frau, und

wenn ist sie Assistentin, selbst wenn sie

die Ideen hatte. Bis vor kurzem durften

Frauen nicht studieren. Bis vor kurzem

durften wir auch nicht Kunst machen.

Durften nicht einmal am Marathonlauf

teilnehmen. Frauen durften eigentlich

gar nichts und wurden auch in der Ehe

vergewaltigt und bei Scheidungen hat

der Mann das Sorgerecht gekriegt. Das

ist der Boden, auf dem wir stehen, das

dürfen wir nicht vergessen. Und dann

kommt es natürlich noch dazu, dass von

dieser weißen männlichen Gesellschaft

indigene Völker und andere Völker unterdrückt

worden sind, kolonialisiert,

umgebracht, diffamiert, Kulturen wurden

zerstört. Das sind die Fakten, die

wir ja auch erst nach Jahrzehnten anerkennen

und aufarbeiten müssen.

Ein israelischer Koch mit Restaurant

in Berlin sagte jüngst, der Zustrom

von Menschen aus dem Mittelmeer,

egal ob arabisch oder israelisch, habe

die Stadt auch kulinarisch aufgewertet.

Zum Mauerfall war Berlin eine kulinarische

Einöde – das muss man dazu

auch sagen. Andere Kulturen befruchten

nicht nur die Kulinarik, sondern sie

befruchten uns auch geistig und sie befruchten

uns auch oft seelisch. Ich würde

noch einen Schritt weiter gehen, weil

wir gerade auch so wie andere europäische

Länder eine Herausforderung mit

Flüchtlingen haben. Gleichzeitig haben

wir einen extremen Arbeitnehmermangel,

wo fast jedes Gewerk händeringend

junge Leute sucht. Wie dumm sind wir

denn eigentlich, dass wir nicht versuchen,

Menschen, die schon da sind, zu

integrieren, und ihnen eine Möglichkeit


Es

geben, Teil der Gesellschaft zu sein, damit

sie sich auch so

fühlen und diese Gesellschaft

unterstützen?

Was wäre die Alternative?

Abgesehen

davon, dass man Ernährungs-Gerechtigkeit,

Souveränität

und Menschenrechte

mit Füßen tritt, darf man

nicht vergessen, dass diese

Leute ja nicht freiwillig hierher

kommen, sozusagen als

Dauerurlaub, weil es hier so

witzig ist und man die Alpen

noch nicht gesehen hat. Das ist eine

Verkennung von Tatsachen, von denen

ich denke, dass wir das auch gesellschaftspolitisch

und gesellschaftlich

noch mal diskutieren müssen. Der

Spruch, „Wir haben das geschafft!“ ist

auch nicht ganz richtig, weil viele

Flüchtlinge noch isoliert sind und zum

Teil schlecht Deutsch sprechen. Es gibt

natürlich auch Berührungsängste und

es gibt wahrscheinlich auch Probleme,

so wie es auch unter Deutschen Probleme

gibt oder mit anderen

gibt keine


Angeber

und

Lügner

unter den

Bienen.

Gesunde Brotzeit

für die Kleinen:

SarahWiener

packt

Tupperboxenfür

alle Erstklässler

in Berlin und

Brandenburg–

alles Bio.

Völkern –wie mit uns Ösis

(lacht). Es nutzt uns überhaupt

nichts, zu dramatisieren

und permanent den Leuten

Angstschweiß auf die

Stirn zu jagen. Ich weiß selber

als Unternehmerin, wie

viele Leute wir

suchen. Wir finden

Sie nicht, wir

finden keine Bäcker,

keine Fleischer,

keine Köche,

keine Kellner, keine Bauern –wir

suchen seit Jahren Lehrlinge. Wir würden

mit Handkuss engagierte junge

Leute nehmen, die sagen „Ja, interessiert

mich!“ Nur, wenn wir darauf achten

und Menschen integrieren, schaffen

wir auch Vielfalt und Zukunft und dieses

ganze Kulturgut und diese wichtigen

Berufszweige zu retten.

Sie sind vor ein paar Jahren in die

Uckermark gezogen und haben mit

dem Imkern angefangen.

Ich war schon vor Jahren beim Imkern

dabei. Aber das war eher so wie ein

Marsmännchen, da zu stehen, Waben

zu ziehen, Bienen abzufegen und dann

Honig zu schleudern. Und erst vor sieben

Jahren, für meine Fernsehserie ’Sarah

Wieners Erste Wahl’, wollte ich unbedingt

eine Dokumentation über Honig

machen. Weil ich ja immer zum Ursprung

gehe. Wir haben einen guten

Imker gesucht. Das war damals die Fischermühle

bei der Forschungs- und

Versuchsanstalt Mellifera. Ich habe da

eine Woche mit Norbert Poeblau mitgeimkert.

Und zwar nicht im Schutzanzug,

sondern einfach im Sommerkleidchen.

Das mache ich heute noch so. Ich

habe gemerkt, das nur wenn der Schutz

wegfällt, ich auf einmal ganz anders mit

den Bienen kommuniziere und auch

vorsichtiger mit denen umgehen muss.

Lernen Sie eigentlich von ihren Bienenvölkern

für Ihre Zeit als EU-Abgeordnete?

Man kann natürlich schon sagen, wir

könnten einen Moment innehalten und

überlegen, wo wir stehen. Unter den

Bienen gibt es riesige Kolonien, die nur

für zukünftige Generationen arbeiten,

die sie selbst nie kennenlernen werden.

Egomanie oder Gier kennen sie nicht.

Was mich auch persönlich berührt: Es

gibt keine Angeber unter den Bienen

und keine Lügner. Wenn die Spurbienen

nach Hause kommen, um den anderen

vorzutanzen, wo es neue Wohnungen

gibt oder neue Blüten, dann können

sich alle auf sie verlassen. Wir machen

uns gern größer, wenn wir Geschichten

erzählen. Dann wird das Schloss noch

zwei Zimmer größer. Die Spurbienen

erzählen die Geschichte, wie sie ist. Das

berührt mich sehr. Sie zeigen dem

Schwarm ihren Enthusiasmus, wenn es

eine tolle neue Umgebung ist. Sie fliegen

dort wieder hin und kommen wieder

zurück und tanzen wieder. Von

Flug zu Flug nimmt der Enthusiasmus

ab. Als würden Sie sagen „Jetzt hab ich

dir alle Informationen gegeben, ich habe

euch gesagt, wie cool das ist, fliegt

selber hin!“


22

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Wolfgang Stürzbecher

fuhr in den Dschungel

vonVietnam.

Auf der Suche

nach den roten Affen

KURIER-Autor Wolfgang

Stürzbecher legte sich auf Son

Tra inVietnam auf die Lauer

Die roten Affen leben

friedlich in ihren

Familien. Gegessen wird

meistens gemeinsam.

Unterschiedliche Zikadenarten

zirpen

in einer ohrenbetäubenden

Lautstärke.

Unsichtbar bleibende

Vögel steuern an diesem frühen

Morgen Triller- und

Klacklaute bei.

Wir fahren im frühen Morgengrau

durch Nebelschwaden.

Es geht über einen der

wenigen alten Plattenwege

den 653 Meter hohen bewaldeten

Monkey Mountain auf

der Halbinsel Son Tra hinauf.

Immer wieder schlagen riesige

Gräser und Farne gegen das

Auto. Links ist der grüne Abgrund,

rechts überwucherter

Fels. Man sieht Relikte wie

Bunker aus dem Vietnamkrieg,

der von 1955 –1975 bis

zu sechs Millionen Menschen

den Tod brachte. Wir sind auf

der strategisch wichtigen

Halbinsel, die lange Zeit USmilitärisches

Sperrgebiet war

und dadurch die hier lebenden

Affen schützte. Große

Teile der Population der Rotschenkel-Kleideraffen

im

restlichen Vietnam wurden

hingegen durch Bombardierungen

und den Einsatz von

flächendeckend versprühtem

Entlaubungsmittel, dem berüchtigten

Agent Orange, vernichtet.

Von Kurve zu Kurve werden

die Aussichten spektakulärer.

Mangusten huschen schattenartig

über den Weg. Sie kehren

von der nächtlichen

Schlangenjagd zurück.

Nuygen Van Luc He und ich

steigen aus. Der Vietnamese

ist studierter Wildbiologe und

schlägt für uns einen Weg ins

Dickicht - wir gehen über

überwucherte Felsbrocken,

schieben zwei Schlangen weg.

Schon jetzt sind es mehr als

28 Grad, bei 99-prozentiger

Luftfeuchtigkeit, der Schweiß

fließt. Wir setzen uns auf einen

großen Felsbrocken vor

einem Abgrund. Unter uns

sind Bäume und dichte Büsche,

im Tal sehen wir auf eine

Meeresbucht. Nur das Wichtigste

wird gesagt: „Bitte leise!“

Wir sind über dem Tal, das

von einer Familie der Rotschenkel-Kleideraffen

bewohnt

wird, 700 von ihnen leben

an den Hängen des Berges

700. Sie meiden Menschen

und schätzen die Ruhe. Mein

Guide kämpft wie mehrere Initiativen

um den Erhalt dieses

einzigartigen Lebensraumes.

Wie an vielen Stellen Vietnams

herrscht auch hier Goldgräberstimmung,

es wird gebaut

–oft viel zu viel.

Die Halbinsel, ein Ortsteil

der pulsierenden Stadt Da

Nang, hat längst Begehrlichkeiten

geweckt, etwa eine

Touristeninsel entstehen zu

lassen. Das wäre das sichere

Aus auch für die letzten einigermaßen

geschützten Kleideraffen.

Mit einem Laserpointer

zeigt mir Nuygen Van Luc He,


23

Dieser Affe speist unreife Früchte. Die mögen

er und seine Familie –neben jungen Blättern.

wo er den ersten Affen in weiter

Ferne entdeckt hat. Jetzt

entscheidet sich, ob sich das

nächtliche Aufstehen gelohnt

hat.

Schon taucht abseits in einem

Baum ein weiterer Affe

auf: Der Boss der Affenfamilie

des Tals. Er hat uns bereits

entdeckt und prüft uns aus

zirka 400 Metern Entfernung

– mit verstohlenen, später

sehr intensiven Blicken. Zwei

Diese Affenmutter hält ihr Baby

zärtlich und sicher im Arm.

Der Nationalpark

auf der Halbinsel

SonTra:Hier leben

die Rotschenkel-

Kleideraffen.

weitere Affen klettern derweil

auf eine Baumkrone und

lassen es sich schmecken.

Leider sind sie viel zu weit

weg und es ist noch zu dunkel

für Fotos. Der Boss verschwindet.

Es wird hell.

Schmetterlinge schaukeln

durch die Luft, Fischerboote

fahren in die Bucht.

Was nun Herr Guide? Er

antwortet: Abwarten!!! Dann

kommen sie, die zwergenhaften

–wie einem Trollfilm entsprungenen

–Wesen, nach einer

Stunde aus der Deckung.

Sie begeben sich auf die Büsche

und Bäume zur Nahrungssuche,

schräg unter uns.

Friedlich undentspannt frühstücken

sie, überwiegend junge

Blätter von nur wenigen

Baumarten.

Sie zu finden ist hier kein

Problem. Doch wegen ihrer

Vorlieben für diese Blättersind

sie nur sehr selten in

Zoos zu sehen. Fürchten

müssen die bunten Affen

Schwarze-Adler, Schlangen

und Raubkatzen. Auf dem

Speiseplan der Menschen auf

dieser Insel stehen sie hingegen

nicht, denn die Bewohner

stehen in der Tradition der

Fischerei.

Dann eine Überraschung:

Eine Affenmutter saß lange

immer mit dem Rücken zu

uns. Dann kommt sie frontal

in unsere Richtung und öffnet

die Ansicht auf ihr Baby an ihrer

Brust, als wolle sie es stolz

präsentieren. Nach einer halben

Stunde ziehen sich die

Affen langsam vor den ersten

Sonnenstrahlen, die ins Tal

fallen, zurück ins Dickicht.

Die Begegnung mit den bunten

Affen an diesem Tag

bleibt während meines gesamten

Aufenthaltes die einzige,

bei der sie so nah für

mich zu sehen sind. Ich bin

unendlich dankbar.

Und frage mich, warum

Tierschutzvereine immer nur

das Schicksal von Orang

Utans (es gibt von ihnen etwa

85 000) oder von Schimpansen

(zirka 120 000 in freier

Wildbahn) in unser Bewusstsein

rücken.

Das Schicksal der letzten

weltweit 2000 Rotschenkel-

Kleideraffen interessiert die

internationale Öffentlichkeit

leider kaum.

Fotos: Wolfgang Stürzbecher


*

SPORT

ImSommer vergangenen

Jahres war alles neu in

Köpenick. Trainer, die halbe

Mannschaft und vor allem

das Ziel. Nachdem in

der Spielzeit 17/18, der gewollte

Aufstieg im Abstiegskampf

endete, kehrte

eine neue Bescheidenheit in

Köpenick ein. Stabilisieren,

verbessern, gerne auch ohne

ganz oben mitspielen zu

müssen. Motto: alles darf,

nix muss. Doch eine Hinrunde

ohne Niederlage

zeigte, dass trotz der beiden

vermeintlichen Schwergewichte

Hamburg und Köln

deutlich mehr drin sein

kann. Erfolg weckt nun mal

Begehrlichkeiten. Und spätestens

im Januar mit den

Verpflichtungen von Carlos

Mané und Nicolai Rapp war

klar, dass das bei den Eisernen

jeder begriffen hatte

und nun auf den großen

Wurf gesetzt wurde. Umso

enttäuschender das Abschneiden

der Rückrunde,

wo reihenweise Chancen

weggeschmissen wurden.

Aber: Es ist noch nicht vorbei.

Union wird wohl am

Ende die beste Zweitligasaison

seiner Geschichte

hinlegen. Auch ohne Aufstieg.

Aber der ist immer

noch drin. Und sei es über

den Umweg Relegation.

Falls man nicht schon vorher

aufgestiegen ist. Ach,

so? Der 1. FC Magdeburg

steht vor der Tür. Sorry,

wenn man die nicht putzt,

hat man den Aufstieg nicht

verdient.

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

NACH-

SCHUSS

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Von

Mathias

Bunkus

Setzt der Saison

jetzt die Krone auf

TV-TIPPS

RTL

15.00 -16.55 Formel 1: GP von

Spanien

SPORT1

16.00 -18.30 Eishockey: WM, Dänemark

-Deutschland

18.30 -19.45 Basketball: BBL

34. Spieltag

Diese Szene ist Unioner Glückseligkeit

pur.Der Ball vonGrischa Prömel segelt

zum 2:0 gegen den HSVins Tor. Bitte

heute gegen Magdeburgwiederholen!

Taube auf dem Dach oder Spatz in der Hand?

Union: Erst siegen,

dann rechnen

Gegen Magdeburgist ein Erfolg Pflicht für den Bundesliga-Traum

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Heute gilt es! 15.30

Uhr im Stadion an der Alten

Försterei. Ein seit Wochen

ausverkauftes Haus und mit

dem 1. FC Union und dem

1. FC Magdeburg zwei Kontrahenten,

die diesen Kick

am Ende je nach Lage der

Dinge vergessen wollen oder

er sich für immer im Gedächtnis

einprägt. Aufstiegsfieber

und Abstiegsangst ringen

miteinander. Die Gäste

aus Sachsen-Anhalt wollen

sich ja irgendwie noch retten,

Union strebt unverdrossen

weiter den Aufstieg an.

„Lasst uns spielen. Im Moment

ist Paderborn Zweiter, wir sind

Dritter und der HSV Vierter.

Keiner sollte sich zu sicher

sein“, sagt Urs Fischer vor dem

Ostschlager. Um es mit der

Hamburger Indie-Rockband

Kettcar zu fragen: Wo fängt das,

wann wird das

enden, mit

Spatzen und

Tauben, Dächern

und

Händen …?

Denn natürlich

stell sich heute ein bisschen

die Frage, was einem lieber

ist: der Spatz in der Hand

oder die Taube auf dem Dach?

Grundvoraussetzung für beide

Varianten ist natürlich, dass

die Eisernen Fischers Lieblingswort

bemühen. Die „Hausaufgaben“

müssen gemacht

werden. Sprich ein Heimsieg

gegen den FCM ist Pflicht für

alle weiteren Rechenspiele.

„Jedem ist bewusst, dass die

Chance da ist. Von daher denke

ich, ist alles

möglich. Ich

sehe da kein

Team wirklich

im Vorteil“,

so Fischer.

Der Spatz ist natürlich die Absicherung

des dritten Platzes.

Dazu müsste Paderborn den

Hamburger SV schlagen. Der

Relegationsrang drei – beste

Unionplatzierung im Bundesli-

ANZEIGE

Union Berlin

Magdeburg

1

1.62

Jetzt wetten

*Quotenänderung vorbehalten

Suchtrisiken.glücksspielhilfe.de 18+

X

4.00

2

5.00


*

Der 33. Spieltag

SEITE25

BERLINERKURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Köln-Regensburg •

Kiel- Dresden •

Duisburg-Heidenheim •

1.FC Union-Magdeburg •

Ingolstadt-Darmstadt •

Sandhausen-Bielefeld •

St.Pauli-Bochum •

Aue-Fürth •

Paderborn-Hamburger SV •

Zweite Liga

•••••••••••••••••••••••••••••••••••

heute,

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

heute,

•••••••••••••••••••••••

heute,

••••••••••••••••••••

heute,

••••••••••••••••••••••••

heute,

••••••••••••••••••••••

heute,

•••••••••••••••••••••••••••••••••••

heute,

•••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

heute,

••••••••••••

heute,

15.30

15.30

15.30

15.30

15.30

15.30

15.30

15.30

15.30

1. (1) 1. FC Köln 32 19 5 8 80:41 +39 62

2. (2) Paderborn 32 15 9 8 71:46 +25 54

3. (3) 1. FC Union 32 13 14 5 49:31 +18 53

4. (4) Hamburg 32 15 8 9 41:38 +3 53

5. (5) Heidenheim 32 13 10 9 47:40 +7 49

6. (6) St.Pauli 32 14 6 12 45:51 -6 48

7. (7) Kiel 32 12 10 10 57:50 +7 46

8. (8) Regensburg 32 11 12 9 48:49 -1 45

9. (9) Bielefeld 32 11 10 11 48:50 -2 43

10. (10) Darmstadt 32 12 7 13 44:50 -6 43

11. (11) Bochum 32 11 9 12 47:48 -1 42

12. (12) Erzgeb. Aue 32 11 6 15 42:45 -3 39

13. (13) Dresden 32 10 9 13 38:44 -6 39

14. (14) Gr.Fürth 32 9 11 12 34:54 -20 38

15. (15) Sandhausen 32 9 10 13 43:47 -4 37

16. (16) Ingolstadt 32 8 8 16 38:51 -13 32

17. (17) Magdeburg 32 6 12 14 34:49 -15 30

18. (18) Duisburg 32 6 10 16 36:58 -22 28

So geht’s weiter

Sonntag, 19. Mai, 15.30 Uhr: Hamburger SV-Duisburg, Bielefeld-Kiel, Regensburg-Sandhausen,

Bochum-1.FC Union, Darmstadt-Aue, Heidenheim-Ingolstadt,Dresden-Paderborn,

Fürth-St.Pauli, Magdeburg-Köln

Torjäger

Simon Terodde (1. FCKöln) führtmit 28 Treffern die Torschützenliste an. Die

eifrigsten Verfolgerchen sind sein Vereinskollege Jhon Cordoba mit 20 Buden

und Lukas Hinterseer (Bochum) mit 18 Toren. Andrew Wooten (Sandhausen)

kommt auf 17 Tore. Bester Unioner ist Sebastian Andersson mit 12 Treffern.

Foto: Getty

1.FC Union –1.FCMagdeburg

Trainer:

Urs Fischer

Gikiewicz

ga-Unterbau aller Zeiten –wäre

den Eisernen dann nicht zu

nehmen. Die Tordifferenz gegenüber

dem HSV würde den

Unterschied ausmachen, selbst

wenn Union kommende Woche

beim Saisonfinale patzen sollte.

„Die ist schon groß. Da müsste

einiges geschehen“, gab Fischer

zu. Im Fußball sei zwar einiges

möglich –siehe die Europapokalwunder

von dieser Woche –

aber 15 Treffer Unterschied in

einem Kick wettzumachen, ginge

wohl nur über den Einsatz

eines Wettpaten.

Die Taube hingegen ist das

Erklimmen von Rang zwei an

diesem Spieltag. Union könnte

dann wie von einem Dach auf

die Widersacher herabblicken,

hätte es in den eigenen Händen!

Dazu müsste Paderborn gegen

den HSV verlieren. Union

könnte dann am letzten Spiel in

Bochum selber alles klarmachen.

Richtig gefährlich wird es,

wenn es in Paderborn zur

Punkteteilung kommt. Union

droht dann bei einer Pleite in

Bochum die Gefahr, am letzten

Spieltag von beiden Konkurrenten

noch überflügelt zu werden.

Paderborn muss im Saison-Finale

bei Dynamo Dresden

ran, der Hamburger SV

empfängt den MSV Duisburg.

Egal, alles graue Theorie und

blödes Fußball-Mathe.

Wichtig ist erstmal heute. Eine

Rolle spielen wird sicherlich,

wie dieGäste die Partie angehen

werden. „Wenn ich das

wüsste. Vielleicht sagen sie

sich, sie haben 90 Minuten

Zeit“, skizzierte Fischer einen

nicht unwahrscheinlichen Gästeauftritt,

der sich vor allem auf

Absichern und Lauern auf

Standards und Konter beschränken

wird. Wer um die

Mühe der Köpenicker in den

letzten Wochen weiß, dass

Spiel selber zu machen, sollte in

dieser Devise seine Flucht nach

vorne suchen. Denn Mitspielen

zu wollen, das hat zuletzt der

HSV schon bitter bereut.

Es wird also auf ein Steine

klopfen hinauslaufen. Auf ein

zähes Ringen. Auf ein Geduldsspiel

womöglich.

Trimmel Friedrich Hübner Reichel

Abdullahi

Preißnger

Perthel

Prömel

Polter

Beck

Weil

Schmiedebach

Zulj

Lohkemper

Brunst

Bülter

Mees

Schiedsrichter

Schröder (Hannover)

Chahed

Erdmann Ignjovski Müller

Trainer:

Michael Oenning


26 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019*

3. LIGA

Halle–Braunschweig • •

Cottbus–Aalen • •

Rostock–KFC Uerdingen • •

Wiesbaden–Osnabrück • •

Unterhaching–Sp. Lotte • •

Würzburg–Kaiserslautern • •

Meppen–CZ Jena • •

1860 München–Fort. Köln • •

Großaspach–Zwickau • •

Münster–Karlsruhe • •

••••••••••••••••••••• 1:0

••••••••••••••••••••••••••••• 2:1

••••••••••••••••• 1:1

•••••••••••••••••• 1:0

••••••••••••••••• 3:0

•••••••••••••• 2:0

••••••••••••••••••••••••• 0:1

•••••••••••••• 3:2

•••••••••••••••••••• 5:2

••••••••••••••••••••••• 1:4

1. Osnabrück 37 55:27 76

2. Karlsruhe 37 62:35 71

3. Wiesbaden 37 68:45 67

4. Halle 37 44:32 63

5. Würzburg 37 54:44 54

6. Rostock 37 46:45 54

7. Münster 37 48:48 52

8. Zwickau 37 47:47 49

9. Kaiserslautern 37 45:49 48

10. KFC Uerdingen 37 45:59 48

11. 1860 München 37 48:48 47

12. Meppen 37 46:49 47

13. Unterhaching 37 49:45 45

14. Braunschweig 37 47:53 44

15. Cottbus 37 50:57 44

16. CZ Jena 37 44:57 43

17. Großaspach 37 36:39 42

18. Sp. Lotte 37 30:44 40

19. Fort.Köln 37 38:62 39

20. Aalen 37 44:61 30

Doppelpack: Kalou löst

Energiezittertweiter

Cottbus –Nach dem 2:1-Sieg

gegen gegen Drittliga-Absteiger

VfR Aalen zittert Energie

Cottbus vor dem letzten

Spieltag (Sonnabend, 13.30

Uhr) bei den ebenfalls bedrohten

Braunschweigern

weiter um den Klassenerhalt.

OBERLIGA

Greifswalder FC–Neustrelitz • •••••••••••••

1;1

SC Staaken–Wismar •••••••••••••••••••••••

5:0

TeBe–Altlüdersdorf •••••••••••••••••••••••••

1:3

Torgelow–FC Hansa II • ••••••••

heute, 14.00

Stendal–Lichtenberg47 • •••••

heute, 14.00

Strausberg–Hertha Zehl. • ••••

heute, 14.00

CFC Hertha 06–BSC Süd • ••••

heute, 13.00

BW 90 Berlin–Malchow • ••••••

heute, 14.30

1. Lichtenberg47 26 63:11 64

2. TeBe 27 64:21 61

3. Greifswalder FC 27 60:30 59

4. Hertha Zehlendorf 26 54:31 45

5. FC Hansa II 26 56:34 45

6. Torgelow 26 40:41 36

7. Neustrelitz 27 35:37 36

8. CFC Hertha 06 26 37:54 34

9. BW 90 Berlin 25 36:32 32

10. Altlüdersdorf 27 38:56 32

11. Strausberg 26 22:39 31

12. Wismar 27 39:35 31

13. Staaken 27 45:47 29

14. Lok Stendal 26 33:59 29

15. BSC Süd 26 44:55 28

16. Malchow 26 23:87 4

Fotos: City-Press,Getty

Salomon Kalou

feiertsein Elfer-Tor

zum 4:3. Das

zaubertCoach Pal

Dardai ein Lächeln

ins Gesicht.

6D


*

Von

WOLFGANG HEISE

Augsburg – Ein Mann hält

Wort und trifft doppelt zum

Sieg. Salomon Kalou gab den

Appell aus: „Wir wollen noch

zweimal für den Trainer Pal

Dardai gewinnen!“ Teil 1ist

gelungen. Hertha siegte beim

FC Augsburg 4:3 (0:1) für den

scheidenden Coach. Kalou

machte den Dreier mit seinem

Doppelpack perfekt.

„Ja, der Grandpa hat wieder getroffen“,

lachte der Ivorer nach

dem Schlusspfiff. „Das ist gut

für den Coach. Jetzt wollen wir

auch gegen Leverkusen nochmal

gewinnen, damit der Coach

ein schönes Goodbye hat“, so

der Doppeltorschütze.

In der Nachspielzeit grätschte

der Augsburger Reece Oxford

Herthas Joker Pascal Köpke

tollpatschig im Strafraum um -

Strafstoß. Kalou blieb trotz der

Augsburger Proteste völlig cool

und traf zum 4:3 (90.+3).

SPORT 27

Versprechen ein

Hertha-Stürmer trifft in Augsburgerst per Kopf,dann mit Elfer

FC Augsburg–Hertha BSC

Trainer:

Martin Schmidt

Daswär’das Pokal-Finale gewesen

Berlin –„Das wäre ihr Preis gewesen“

trällerte Rudi Carrell

in der Kult-TV-Show „Die

verflixte 7“. Trifft perfekt

auf die heutige Partie zwischen

dem BFC Dynamo

und der VSG Altglienicke

(13.30 Uhr/Sportforum)

zu. Diese Ansetzung hätte

das Landespokalfinale

sein können. Aber beide

verloren jeweils ihre

Halbfinals und so spielen nun

Viktoria und TeBe um den Pott

und das heutige Spiel ist nur eine

Regionalligapartie.

Für Brisanz ist dennoch gesorgt.

Wegen des Hinspiels. Das

gewann die Truppe von Andreas

Zimmermann sensationell

Kobel 3

Schmid 4 Gouweleeuw 4 Oxford 5 Max 4

Baier 4,5 Koo 5

Teigl 4,5 Richter 3,5

Movarek 5

Hahn 3

Schiedsrichter

Ibisevic 3,5 Winkmann 4

(Oberhausen)

Duda 4

Kalou 2 Lazaro 3,5

Grujic 3 Skjelbred 3

Plattenhardt 2,5 Rekik 3,5 Lustenberger 3 Klünter 3,5

Kraft 3

FC AUGSBURG

Einwechslungen: Gregoritsch 2 (43. für Koo), Stafylidis

(57.für Max), Janker (73. für Moravek)

Gelbe Karte: keine

HERTHA BSC

Einwechslungen: Dilrosun (67.für Klünter), Selke (82.

für Ibisevic), Köpke (87.für Duda)

Gelbe Karte: Rekik (4)

Trainer:

PalDardai

1 weltklasse

2 stark

3 ganz o.k.

4 naja

5 schwach

6 unterirdisch

Zuschauer: 29307, Tore: 1:0 Hahn (10.), 1:1 Plattenhardt (47.), 2:1 Gregoritsch

(50., Foulelfmeter), 2:2 Grujic (66.), 3:2 Gregoritsch (70.), 3:3 Kalou

(75.), 3:4 Kalou (90.+2, Foulelfmeter)

mit 5:0. Ein Stachel, der tief im

weinrot-weißen Fleisch

sitzt. Die Scharte von Anfang

November gilt es für

die Gastgeber nun auszuwetzen.

Da trifft es sich

für den erst seit Januar

amtierenden BFC-Trainer

Matthias Maucksch

gut, dass Chris Reher

(Ampelkarte) und Philipp

Schulz (5. Gelbe) ihre

Sperren abgebrummt haben.

„So habe ich wieder mehr Alternativen“,

sagt der 49-Jährige.

Ein Sieg im letzten Heimspiel

–eswäre der Dritte in Folge

–hätte etwas von einem versöhnlichen

Saisonabschluss für

die Dynamos. Mathias Bunkus

„Das war ein verrücktes Spiel,

so wie englischer Pokal. Rauf

und runter“, so Kalou. Naja,

eher ein Freundschaftskick,

weil es für beide um nichts

mehr geht. So durfte Augsburgs

Andre Hahn ohne erkennbare

Gegenwehr aus 22 Metern das

1:0 (10.) machen.

Nach der Pause hatte Herthas

Marvin Plattenhardt seinen

Auftritt. Eine Flanke von Ondrej

Duda versenkte er direkt zum 1:1

(47.). Sein erster Bundesliga-

Treffer nach zwei Jahren und

3:4

zwei Monaten. Platte: „Wurde

mal wieder Zeit. Ich habe mich

voll auf den Schuss konzentriert,

da ich weiß, dass Ondrej

diese Flanken schlagen kann.“

Der Jubel war schnell weg.

Augsburgs Michael Gregoritsch

traf per Elfer zum 2:1

(50.). Dann nickte Marko Grujic

zum 2:2 (66.) ein. Er rannte danach

in die Gästekurve und feierte

mit denFans. Der Leihgabe

vom FC Liverpool möchte bleiben,

aber das entscheidet der

Klopp-Klub. War es vielleicht

sein letztes Hertha-Tor? Grujic:

„Kann ich nicht sagen. Ich will

auch nochmal gegen Leverkusen

treffen. Alles andere entscheidet

Liverpool.“

Vier Minuten später machte

Gregoritsch das 3:2. Ja,aber dann

kamKalou,ersttraferperKopfball

zum 3:3 (75.) und dann blieb er

beimElfereiskalt.TrainerPalDardai

war happy: „Okay, den Elfer

kann man geben, muss man aber

auch nicht. Jetzt wünsche ichmir

ein schönes Spiel zum Abschluss.“

REGIONALLIGA

Hertha BSC II–Lok Leipzig ••••••••••••••••

0:2

Bisch’werda–Halberstadt • ••••

heute, 13.30

Neugersdorf–Bautzen • ••••••••

heute, 13.30

BFC Dynamo–Altglienicke • •••

heute, 13.30

Fürstenwalde–Auerbach • •••••

heute, 13.30

Meuselwitz–BAK ••••••••••••••••

heute, 13.30

Nordhausen–Rathenow • ••••••

heute, 13.30

Babelsberg–RW Erfurt • •••••••

heute, 13.30

FC Viktoria ’89–Chemnitz • • • • heute, 13.30

1. Chemnitz 32 73:32 74

2. BAK 32 62:33 67

3. Nordhausen 32 52:35 58

4. Hertha BSC II 33 58:41 56

5. RW Erfurt 32 54:39 51

6. Lok Leipzig 33 50:39 50

7. Babelsberg 32 50:42 43

8. Halberstadt 32 41:37 42

9. Auerbach 32 45:52 42

10. BFC Dynamo 32 38:55 42

11. Viktoria 89 32 46:34 40

12. Fürstenwalde 32 42:55 39

13. Meuselwitz 32 47:54 38

14. Altglienicke 32 48:55 36

15. Bischofswerda 32 28:50 33

16. Neugersdorf 32 33:62 31

17. Rathenow 32 33:60 27

18. Bautzen 32 19:44 26

Der Meister steigt direkt in die 3. Ligaauf.

FC Viktoria 89 wurden wegen eines

Insolvenzantrages 9Punkte abgezogen.

Der 33. Spieltag

TSGHoffenheim-Werder Bremen •

0:1 Eggestein (39.); Zuschauer: 30.150 (ausverkauft)

Bor.Dortmund-Fort. Düsseldorf •

0:1

•••••••

3:2

•••••••••

1:0 Pulisic (41.), 1:1 Fink (47.), 2:1 Delaney (53.), 3:1 Götze (90.+2), 3:2 Kownacki

(90.+5); Zuschauer: 81365 (ausverkauft); Besonderes Vorkommnis: Lukebakio

schießt Foulelfmeter (nach Videobeweis) neben das Tor(59.)

Bayer Leverkusen-Schalke 04 •

1:1

•••••••••••••••••

1:0 Havertz (31.), 1:1 Burgstaller (47.)

Zuschauer: 30210 (ausverkauft); Besonderes Vorkommnis: Hradecky hält

Foulelfmeter von Caligiuri (53.)

RB Leipzig-FC Bayern München •

Zuschauer: 41939 (ausverkauft)

VfBStuttgart-VfLWolfsburg •

1:0 Castro (45.+1), 2:0 Donis (55.), 3:0 Didavi (83.)

Zuschauer: 54068

FC Augsburg-Hertha BSC •

0:0

••••••••

3:0

•••••••••••••••••••

3:4

•••••••••••••••••••••••••••••

1:0 Hahn (10.), 1:1 Plattenhardt (47.), 2:1 Gregoritsch (50., Foulelfmeter), 2:2

Grujic (66.), 3:2 Gregoritsch (70.), 3:3 Kalou (75.), 3:4 Kalou (90.+2, Foulelfmeter);

Zuschauer: 29307

Hannover 96-SC Freiburg •

1:0 Anton (39.), 2:0 Bebou (51.), 3:0 Walace (81.)

Zuschauer: 38100

1. FC Nürnberg-Bor.M’Gladbach •

3:0

••••••••••••••••••••••••••••

0:4

•••••••

0:1 Drmic (56.), 0:2 Mühl (63. Eigentor), 0:3 Hazard (65.), 0:4 Zakaria (80.)

Zuschauer: 50000 (ausverkauft)

E. Frankfurt-Mainz 05 •

Bundesliga

heute, •••••••••

18.00

1. (1) FC Bayern 33 23 6 4 83:31 +52 75

2. (2) Dortmund 33 22 7 4 79:44 +35 73

3. (3) Leipzig 33 19 9 5 62:27 +35 66

4. (6) Gladbach 33 16 7 10 55:40 +15 55

5. (5) Leverkusen 33 17 4 12 64:51 +13 55

6. (4) Frankfurt 32 15 9 8 59:41 +18 54

7. (7) Wolfsburg 33 15 7 11 54:49 +5 52

8. (8) Hoffenheim 33 13 12 8 68:48 +20 51

9. (9) Werder Bremen 33 13 11 9 56:48 +8 50

10. (11) Hertha BSC 33 11 10 12 48:52 -4 43

11. (10) Düsseldorf 33 12 5 16 47:64 -17 41

12. (12) Mainz 32 10 7 15 40:55 -15 37

13. (13) Freiburg 33 7 12 14 41:60 -19 33

14. (14) Augsburg 33 8 8 17 50:63 -13 32

15. (15) Schalke 33 8 8 17 37:55 -18 32

16. (16) Stuttgart 33 7 6 20 32:70 -38 27

17. (18) Hannover 33 5 6 22 30:69 -39 21

18. (17) Nürnberg 33 3 10 20 25:63 -38 19

So geht’s weiter

Sonnabend, 18. Mai, 15.30 Uhr: FC Bayern-Frankfurt, Schalke-Stuttgart,

Gladbach-Dortmund, Hertha BSC-Leverkusen, Bremen-Leipzig,

Freiburg-Nürnberg, Wolfsburg-Augsburg, Düsseldorf-Hannover

Torjäger

Robert Lewandowski (Bayern)

führt mit 22 Treffern.

Dahinter folgen Paco Alcacer

(Dortmund)mit 18, Luka Jovic

(Frankfurt) mit 17 sowie

Andrej Kramaric (Hoffenheim),

Timo Werner (Leipzig),

Kai Havertz (Leverkusen

und Marco Reus (Dortmund)mit

je 16. Yussuf Poulsen

(Leipzig) und Ishak

Belfodil (Hoffenheim) erzielten

je 15 Tore. Bester Herthaner

ist Ondrej Duda mit 11.

Leverkusens KaiHavertztrafam

vorletzten Spieltag als einziger aus der

Spitzengruppe der Torjäger.

Foto: Getty


28 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019 *

Kein Titel in Leipzig

Bayern will

zu Hause feiern

Fans feiern trotzdem

Hannoversiegt

und steigt ab

3:0

Foto: Getty

Video-Beweis verhindertdie

vorzeitige Meister-Sause und

die siebte Schale in Folge.

Einstecken statt feiern: Stürmer

RobertLewandowski wird von

Leipzigs Amadou Haidaragefoult.

Hannover –Fußball kurios!

96 feiert den höchsten Saison-

Sieg, schießt den SC Freiburg

3:0 aus dem Stadion und muss

–weil Stuttgart Wolfsburg besiegt

–trotzdem den bitteren

Gang ins Unterhaus antreten.

Immerhin: Den insgesamt

sechsten Abstieg der Klub-Geschichte

konnten sich die 96-

Fans schön trinken: Ein Sponsor

spendierte den leidgeprüften

Fans 5000 Liter Freibier.

Ob es daran lag? Nach Abpfiff

wurde die Mannschaft von

Trainer Thomas Doll minutenlang

gefeiert. Hannover-Torwart

Michael Esser (31): „Es ist

ein extrem beschissenes Gefühl.

Wir sind zu spät wach geworden.

An den Fans lag es

nicht, dass wir zu wenige

Punkte geholt haben.“ Stimmt!

Leipzig – Klarer Fall von zu

früh gefreut! Der FC Bayern

sieht sich für zwei Minuten

am langersehnten Ziel, doch

der Video-Beweis macht dem

Rekordmeister einen fetten

Strich durch die Meister-

Rechnung. Nach der torlosen

Partie in Leipzig gibt sich

Münchens Thomas Müller

trotzdem kämpferisch.

Warum auch nicht! Die Bayern

gehen trotz der Nullnummer

mit zwei Punkten Vorsprung

und einer deutlich besseren

Dortmund – Es war seine

Chance. Nach der verletzungsbedingten

Zwangspause

von Stammkeeper Roman

Bürki sollte Marvin Hitz dem

BVB im Meisterkampf halten.

Doch sorry, Marvin, dieser

Einsatz war ein Witz!

Den Hitz-Witz gibt es direkt

nach dem Seitenwechsel. Der

Schweizer schießt einen riesen

Bock, bekommt den harmlosen

Kopfball von Oliver Fink nicht

richtig zu fassen. Das Leder

flutscht ihm erst durch die

Tordifferenz im Vergleich zu

Borussia Dortmund in den Titel-Showdown

am letzten

Spieltag.

„Wir wollen unbedingt das

Ding, die Gier ist absolut da“,

betont Bayerns Müller. „Ich bin

guter Dinge, dass wir nächste

Woche die Leidenschaft und

Zweikampfstärke zeigen –das

Sorry,Marvin,dieser

Einsatz warein Witz

3:2

0:0

Handschuhe und dann durch

die Beine. –1:1 (47.) Christian

Pulisic hatte den BVB zuvor in

seinem letzten Heimspiel, bevor

es den US-Boy zu Chelsea

zieht, in Führung gebracht.

Glück für Hitz, dass seine

Vordermänner danach den

Meisterkampf nicht abhakten.

Im Gegenteil: Es ging Schlag

auf Schlag. Nach Thomas Delaneys

2:1 (53.), versagte Düsseldorfs

Dodi Lukebakios vom

Punkt (59.). Sicherheit gewann

die Borussia dadurch nicht.

Selbst der Platzverweis für

Düsseldorfs Adam Bodzek (82.)

half nicht. Sogar nach Mario

Götzes Tor (90.+2) musste der

BVB zittern, weil Dawid Kownacki

(90.+5) es noch mal spannend

machte.

ist ja nicht immer unsere Stärke.“

Weil die auch mal wieder

in Leipzig fehlte, verpassten die

Bayern die vorzeitige Krönung.

Die Brause-Kicker, die nun seit

15 Ligaspielen ungeschlagen

sind, gaben den Münchnern in

einem ruppigen und wenig

hochklassigen Spiel einen Vorgeschmack,

was sie im Pokalfinale

in Berlin (26. Mai) erwarten

könnte.

Dennoch waren die Bayern

ihren siebten Titel in Folge –

und Niko Kovac seiner ersten

Weißbier-Dusche als Meister-

Trainer –ganz nah. Leon Goretzka

zimmerte einen Volleyschuss

nach Flanke von Kingsley

Coman ins Tor (50.). Video-

Schiri Marco Fritz sah erst zwei

Minuten später, dass Robert

Lewandowski Zentimeter im

Abseits stand, als der Ball von

ihm zu Coman prallte.

Kleiner Bayern-Trost: Am

Sonnabend reicht gegen Frankfurt

bereits ein Remis, um den

29. Liga-Titel einzufahren. Kurios:

Es wäre die erste Meisterschaft

seit 19 Jahren, die der

FCB zu Hause feiern darf.

Und flutsch! Marvin Hitz greift erst daneben, tunnelt sich dann selbst.

Foto: AP

Foto: Getty

Endlich gewonnen: 96-Coach Thomas

Doll freut’s trotz des Abstiegs.

Rekordabsteiger

Gladbach schickt

NürnberginLiga2

0:4

B

Nürnberg –Eine Halbzeit

lang durften die Club-Fans

aufs Wunder hoffen. Doch

nach der Pause galoppierten

die Gladbacher Fohlen spielend

leicht davon. Viermal

klingelte es im Nürnberger

Kasten und damit war der

neunte Abstieg aus der Bundesliga

nur zwölf Monate nach

dem Aufstieg besiegelt. Rekord.

Statt Lebenszeichen zum

Abschied bekam der Club noch

einmal eine richtige Watschen.

Und Gladbach? Für das Team

des scheidenden Trainer Dieter

Hecking lief der Spieltag

wie gemalt. Der Dreier spült

Gladbach auf Rang vier und in

dem total verkorksten Jahr

2019 ist plötzlich die Champions

League drin. Am Sonnabend

geht es gegen Dortmund.


Deutschlands

meistverkaufter

Stadt-SUVzum

Discountpreis

26% billiger

über 100.000

verkaufte Fahrzeuge

in Deutschland

(Renault PRW 71/18

12.10.2018)

Sofort zum Mitnehmen!

CAptUr weitere Motorisierungen und auch als Automatik verfügbar

TCe 90 Benziner ·66kW/90 PS · Navigation, Voll-LED Scheinwerfer, Sitzheizung, Klimaautomatik, Einparkhilfe vo/hi, Rückfahr-Kamera, Bluetooth, Freisprechanlage,

Bordcomputer, Radio/Farbe-Touch/AUX/USB, Tempomat, Sprachsteuerung, Licht-/Regensensor, schlüssellose Zentralverriegelung inkl. Keyless-Go, Coming/Leaving Home,

Multif.-Lenkrad, el. Fensterheber/anklappbare Spiegel beheizbar,Alufelgen, EU 6·Verbr. (l/100km) innerorts 6.3, außerorts 4.8, komb. 5.4, CO² 122 g/km, Effizienzklasse C

30%

billiger

statt UVP*

16.300 €

Autoland

Neuwagenpreis

11.450 €

28%

billiger

statt UVP*

20.780 €

Autoland

Neuwagenpreis

14.900 €

18%

billiger

statt UVP*

24.270 €

Autoland

Neuwagenpreis

19.900 €

27%

billiger

statt UVP*

28.650 €

Autoland

Neuwagenpreis

20.900 €

bei Neuwagen bis 40% sparen

tIpo FIEStA C3

trANSIt

1.4 Benziner ·70kW/95 PS ·Klima, Temp., Einparkh.

·Verbr.(l/100km) innerorts 7.9,außerorts

5.6, komb.6.4, CO2 147 g/km, Effizienzklasse E

FABIA

1.0 Benziner ·81kW/110 PS ·Klima, Kamera,

Sitzhzg.·Verbr.(l/100km) innerorts 5.6, außerorts

4.1, komb. 4.7, CO² 107 g/km, Effizienzklasse B

KoNA

Combi

1.0 Benziner ·88kW/120 PS ·Navi, Einparkh.,

Sitzhzg.·Verbr.(l/100km) innerorts 6.5, außerorts

4.9, komb. 5.5, CO² 124 g/km, Effizienzklasse C

tUCSoN

1.6Benziner·97kW/132PS·Navi,Kamera,Sitzhzg.

·Verbr. (l/100km) innerorts 8.1, außerorts

6.1, komb.6.8, CO² 157 g/km, Effizienzklasse D

29%

billiger

statt UVP*

17.635 €

Autoland

Neuwagenpreis

12.450 €

34%

billiger

statt UVP*

27.290 €

Autoland

Neuwagenpreis

17.900 €

24%

billiger

statt UVP*

26.170 €

Autoland

Neuwagenpreis

19.900 €

27%

billiger

statt UVP*

34.110 €

Autoland

Neuwagenpreis

24.900 €

1.1 Benziner ·63kW/86 PS ·Sitzhzg., Spurh.-/Notrufassist.

·Verbr. (l/100km) innerorts 6.6, außerorts

4.4,komb.5.2,CO² 117 g/km,Effizienzklasse C

GIULIEttA

1.4 Benziner ·88kW/120 PS ·Sportsitze, Einparkh.

·Verbr. (l/100km) innerorts 8.9, außerorts

6.2, komb. 7.2, CO² 164 g/km, Effizienzklasse E

CEED

1.4 Benziner ·103 kW/140 PS ·Navi, Kamera, Fernlichtassist.

·Verbr. (l/100km) innerorts 7.3, außerorts

4.9, komb. 5.8, CO² 132 g/km, Effizienzklasse C

KUGA

1.5Benziner·110kW/150PS·Sitz-/Frontscheibenhzg.,

Navi ·Verbr. (l/100km) innerorts 9.8, außerorts

6.6,komb.7.7,CO² 175 g/km,Effizienzklasse D

12.900 €

1.2 Benziner ·60kW/82 PS ·Klimaaut.,Spurhalte-

Assist. ·Verbr. (l/100km) innerorts 5.7, außerorts

4.1, komb. 4.7, CO² 109 g/km, Effizienzklasse C

Montag bis Freitag: 9 –21 Uhr · Samstag: 9 – 20 Uhr · Sonntags immer große Autoschau!

12683 Berlin ·Alt-Friedrichsfelde63, direkt an der B1 · 030-588 44 00 44

*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tage der Erstzulassung. ·Autoland AG Am großen Wannsee 52, 14109 Berlin

statt UVP* 21.570 €

15.990 €

5000 Autos · alle Marken finanzieren 0% anzahlen·

Inzahlungnahme und Ankauf aller Marken · 22x in Deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de

24%

billiger

statt UVP*

17.010 €

Autoland

Neuwagenpreis

36%

billiger

statt UVP*

28.970 €

Autoland

Neuwagenpreis

18.450 €

30%

billiger

statt UVP*

28.585 €

Autoland

Neuwagenpreis

19.900 €

34%

billiger

statt UVP*

38.405 €

Autoland

Neuwagenpreis

25.450 €

GrAND

C-MAx

1.0 Benziner ·92kW/125 PS ·Sitz-/Frontscheibenhzg.·Verbr.(l/100km)

innerorts 6.8, außerorts

5.3, komb. 5.9, CO² 134 g/km, Effizienzklasse B

LEoN

INSIGNIA

Sportstourer

St

1.4 Benziner ·92kW/125 PS ·Klimaaut., Navi, Kurvenl.,Einparkh.·Verbr.(l/100km)innerorts6.7,außerorts

4.3, komb.5.2, CO² 120 g/km, Effizienzklasse B

Automatik

1.5 Benziner ·122 kW/166 PS ·Navi,Sitzhzg.,Spurh.-

Assistent ·Verbr. (l/100km)innerorts 7.7, außerorts

5.3, komb. 6.2, CO² 141 g/km, Effizienzklasse C

25%

billiger

statt UVP*

17.200 €

Autoland

Neuwagenpreis

12.900 €

29%

billiger

statt UVP*

26.620 €

Autoland

Neuwagenpreis

18.900 €

27%

billiger

statt UVP*

27.980 €

Autoland

Neuwagenpreis

20.450 €

22%

billiger

stattUVP*

38.285 €

Autoland

Neuwagenpreis

29.900 €

Courier

1.0 Benziner ·74kW/101 PS ·Klima, Freisprechanl.

·Verbr. (l/100km) innerorts 7.2, außerorts

5.0, komb. 5.8, CO² 131 g/km, Effizienzklasse C

i30

Kombi

1.4 Benziner ·103 kW/140 PS ·Navi, Einparkh.

·Verbr. (l/100km) innerorts 7.1, außerorts 5.0,

komb. 5.8, CO² 132 g/km, Effizienzklasse C

rENEGADE

Automatik

1.3 Benziner ·111 kW/151 PS ·Klimaaut., Navi,

Sitzhzg.·Verbr.(l/100km) innerorts 6.9, außerorts

5.7, komb. 6.2, CO² 140 g/km, Effizienzklasse C

toUrAN

Automatik

1.5 Benziner ·110 kW/150 PS ·Navi, Kamera,

Sitzhzg.·Verbr.(l/100km) innerorts 6.8, außerorts

4.9, komb. 5.6, CO² 127 g/km, Effizienzklasse B


30 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019*

Startaufstellung

Großer Preis vonSpanien in Barcelona,

5. von21WM-Läufen, (eine

Runde =4,655 km)

1. Reihe: 1. Valtteri Bottas

(Finnland)Mercedes 1:15,406

Minuten, 2. Lewis Hamilton

(Großbritannien) Mercedes

1:16,040

2. Reihe: 3. Sebastian Vettel

(Heppenheim) Ferrari 1:16,272,

4.Max Verstappen (Niederlande)

RedBull Honda 1:16,357

3. Reihe: 5. Charles Leclerc

(Monaco) Ferrari 1:16,588, 6.

Pierre Gasly (Frankreich) Red

Bull Honda 1:16,708

4. Reihe: 7. Romain Grosjean

(Frankreich) Haas Ferrari

1:16,911, 8. Kevin Magnussen

(Dänemark) Haas Ferrari

1:16,922

5. Reihe:9. Daniil Kwjat (Russland)Toro

RossoHonda 1:17,573,

10. Daniel Ricciardo (Australien)

Renault 1:18,106

6. Reihe:11. Lando Norris

(Großbritannien) McLaren Renault

1:17,338, 12. Alexander Albon

(Thailand)Toro RossoHonda

1:17,445

7. Reihe: 13. Carlos Sainz jr.

(Spanien) McLaren Renault

1:17,599, 14. Kimi Räikkönen

(Finnland)Alfa Romeo Ferrari

1:17,788

8. Reihe: 15. Sergio Perez (Mexiko)

Racing Point Mercedes

1:17,886, 16. Nico Hülkenberg

(Emmerich) Renault 1:18,404,

9. Reihe: 17.Lance Stroll (Kanada)

Racing Point Mercedes

1:18,471, 18. Antonio Giovinazzi

(Italien) Alfa Romeo Ferrari

1:18,664

10. Reihe:19. George Russell

(Großbritannien) Williams Mercedes

1:19,072, 20. RobertKubica

(Polen) Williams Mercedes

1:20,254

Hamilton

streichelt

seinen Reifen

Barcelona – Was für eine

Machtdemonstration von

Mercedes! Die Silberpfeile

walzen die Ferraris auch in

Barcelona platt! WM-Spitzenreiter

Valtteri Bottas

startet vor Weltmeister Lewis

Hamilton von der Pole

Position in den Spanien-GP

(heute, 15.10 Uhr, RTL). Sebastian

Vettel wurde Dritter

vor Red-Bull-Heißdüse Max

Verstappen und seinem frechen

Ferrari-Kollegen

Charles Leclerc.

Sebastian Vettels

Gesicht hat lauter

Fragezeichen, Valtteri

Bottas dagegen grinst

über beide Ohren.

Silberjagd ist abgeblasen:

Vettel fährt nur hinterher

Bottas holt seine dritte Pole in Folge und stichelt gegen Team-Kollege Hamilton

Was für eine Enttäuschung für

Ferrari nach den Testbestzeiten

in Barcelona Ende März!

Trotz einer weiteren PS-Spritze

war Vettels hochgezüchtete

„Lina“ erneut chancenlos gegen

den Mercedes W10.

Die paar Zehntel, die die Silberpfeile

auf der Geraden verloren,

nahmen sie den Ferrari

doppelt in den mittelschnellen

und langsamen Kurven ab.

Acht Zehntel bedeuten in einem

WM-Duell Lichtjahre!

„Ich bin happy mit den neuen

Teilen am Auto, aber der Rückstand

auf die Mercedes ist

schon erheblich“, sagt Vettel

geknickt. „Wir verlieren die

meiste Zeit im dritten Sektor.“

Bei jetzt bereits 35 bzw. 34

Punkten Rückstand auf Bottas

und Hamilton scheint er im Titelrennen

schon geschlagen.

Doch Vettel hofft noch auf einen

erneuten Silber-Crash wie

zwischen Hamilton und Nico

Rosberg (33) hier in Barcelona

2016. Damals erbte Verstappen

den Sieg. Vettel: „Platz drei und

unser guter Geradeaus-Speed

eröffnen mir einige Chancen

fürs Rennen. Ich hoffe ich kann

die Jungs herausfordern.“

Und es knistert auch heftig

zwischen Bottas und Hamilton.

Nach seinem Pole-Hattrick

streute der Finne fröhlich Salz

in Hamiltons Wunde: „Ich bin

über den Vorsprung zu Lewis

überrascht. Keine Ahnung, was

er für eine Runde hatte.“

Der geschlagene Hamilton

gratulierte mit finsterer Miene:

Fotos: Getty,AFP

„Valtteri hat einen fantastischen

Job gemacht. Ich habe

meine besten Sektoren nicht

zusammengekriegt.“

Für Nico Hülkenberg (31) lief

es noch schlimmer. Der Renault-Star

rauschte im ersten

Quali-Drittel von der Strecke

durchs Kiesbett und zerstörte

beim Einschlag in die Barriere

seinen Frontflügel. Mit einer

wilden Offroad-Fahrt schaffte

er es in die Boxengasse und versuchte

nach einer Nasen-OP

noch weiterzukommen. Doch

sein Renault-Kollege Daniel

Ricciardo (29) verdrängte ihn

in letzter Sekunde auf den 16.

Startplatz und raste selbst auf

Rang 10. Oliver Reuter

Füchse-Trainer

Velimir Petkovic

forderteinen

Sieg, um mit

Rückenwind zum

EHF-Pokal zu

fahren.

Foto: Imago Images/ Marco Wolf

Füchse-Plan Eulen als Appetitmacher

für das EHF-Pokal-Menü in Kiel

Trainer Petkovic will mit einem Sieg gegen Ludwigshafen Schwung holen

Berlin – Heimspieltag! Bei

der heutigen Begegnung der

Füchse gegen die Eulen aus

Ludwigshafen (18.30 Uhr) ist

ein Sieg Pflicht. Danach

soll es mit Schwung

weiter Richtung Kiel

gehen.

„Ich sage nicht, dass wie mit

zehn Toren gewinnen müssen.

Aber ich hoffe auf ein gutes

Spiel von den Jungs, damit wir

die Siegesfreude mitnehmen

können“, sagt Trainer Velimir

Petkovic. Die zwei Punkte stehen

für ihn außer Frage. Allerdings

täte ihm und der Mannschaft

ein Befreiungsschlag

mehr als gut. Nicht nur im Hinblick

auf den Rest der Saison,

sondern vor allem für

das EHF Final Four.

Allen ist allzu schmerzlich

bewusst, dass der Auftritt

der Füchse in den letzten

Wochen nicht auf Top-Niveau

war. „Die Einstellung passt,

aber wir haben zu viele Fehler

gemacht“, erklärt der Coach.

Da kommt das Tabellen-

Schlusslicht als Aufbau-Gegner

gerade recht. Vor heimische

Kulisse wollen die Berliner einen

Sieg einfahren und ihr Tore-Konto

aufpäppeln.

Doch die Atmosphäre in der

Halle soll auch ein Stück weit

beflügeln, denn die Gedanken

gehen schon weiter. „Ludwigshafen

muss eine Zwischenstation

auf dem Weg zum EHF-Pokal

sein“, gibt Petkovic die Route

vor. In Kiel bleibt den Füchsen

schließlich noch immer die

Chance auf einen Titel und damit

ein versöhnliches Saisonergebnis.

CAP


*

NACHRICHTEN

Grubauer zur WM

SPORT 31

WM-Start: Kann nur besser werden

Eishockey –NHL-Torwart

Philipp Grubauer darf

zur WM in der Slowakei.

Nach dem Play-off-Aus mit

der Colorado Avalanche erhielt

der 27-Jährige grünes

Licht von seinem Klub. Erster

möglicher Einsatz: Am

Dienstag gegen Frankreich.

Zverevsucht Form

Tennis –Alexander Zverev

(Hamburg) hat noch eine

Woche Zeit, dann beginnen

die French Open und er

muss sein Form gefunden

haben. Im Viertelfinale von

Madrid verlor der Weltranglistenvierte

5:7, 6:3, 2:6

gegen den Griechen Stefanos

Tsitsipas.

KSCsteigtauf

Fußball –Der Karlsruher

SC kehrt nach zweijähriger

Abstinenz in die 2. Bundesliga

zurück. Die Mannschaft

von Trainer Alois

Schwartz gewann am vorletzten

Spieltag der 3. Liga

bei Preußen Münster 4:1

und kann nicht mehr von

Platz zwei hinter Meister

Osnabrück verdrängt werden.

Mädels locker ins Finale

Leichtathletik –Vize-Europameisterin

Gina Lückenkemper,

Lisa-Marie

Kwayie, Lisa Mayer und

Rebekka Haase gewannen

bei den der inoffiziellen

Staffel-WM in Yokohama

ihren Vorlauf über 4x100 m

in 43,03 Sekunden und zogen

ins heutige Finale ein.

Auch die deutsche Mixed-

Staffel über 4x400 Meter

schaffte das Finale. Beide

Mannerstaffeln sind im B-

Lauf.

Fünftes Finale in Serie

Basketball –Superstar Stephen

Curry führte seine

Golden State Warriors als

Spätzünder zum fünften

Mal in Serie in die Conference

Finals der NBA. Dank

Currys 33 Punkten, alle in

der zweiten Halbzeit erzielt,

siegte der Titelverteidiger

bei den Houston

Rockets 118:113 und entschied

die Play-off-Serie

mit 4:2 für sich. Im NBA-

Halbfinale warten Denver

oder Portland.

HAPPY BIRTHDAY

Renate Stecher

(Sprinterin, 3x

Olympia-Siegerin, 7x

EM) zum 69.

TyronZeuge (Box-Profi) zum 26.

Foto: dpa

Foto: dpa

Keeper Mathias Niederberger

fängt den Puck vorm Briten

Jonathan Phillips und Moritz Seider.

KontaKte

Girl desTages :Laurencia

Hallo mein Süßer.Ich

bin Laurencia und bei

mir im Livechat auf

chatstrip.net erwartet

dich eine heißeZeit

mitmir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Gegendie Briten zittern sich deutsche Cracks zum Sieg

Deutschlands – Puuh!

Deutschlands Eishockey-

Cracks zittern sich in die

WM. Gegen Außenseiter

Großbritannien müht sich

das Team des neuen Bundestrainers

Toni Söderholm

zum 3:1 (0:0, 1:0, 2:1). Erlösung

bringt erst ein Doppelschlag

von Yasin Ehliz (51.

Minute) und NHL-Topstürmer

Leon Draisaitl (53.)

3:1

„Es war uns von Anfang an klar,

dass Großbritannien um sein

Leben spielen wird“, sagte

Mannheims Stürmer Marc Michaelis,

wie Eisbär Jonas Müller

und Straubings Stefan Loibl

nicht im Team am Rande des

Spiels. Deutschland spielte von

Beginn an fast permanent im

Angriffsdrittel, agierte aber zu

umständlich und tat sich sehr

schwer. Viele Pässe brachte die

DEB-Cracks nicht an den Mann

und etliche Schüsse musste Briten-Keeper

Bowns gar nicht

Sie für ihn

erst entschärfen, da sie am Tor

vorbei flogen. Zum Ende des

ersten Drittels bescherte zudem

ein grober Fehler von

NHL-Verteidiger Korbinian

Holzer dem deutschen Team

einen Riesen-Schreck: Die Briten

hatten durch Evan Mosey

die beste Chance des Spiels bis

dahin, die Mathias Niederberger

im deutschen Tor indes entschärfte.

Und damit kamen die deutschen

Spieler und ihre Nerven

immer schlechter zurecht. Immer

fahriger fuhren sie über das

Eis, das Zusammenspiel klappte

immer schlechter. Söderholm

stellte die Reihen um, ließ die

NHL-Stürmer Draisaitl und Dominik

Kahun zusammen ran:

Prompt fiel das scheinbar erlösende

1:0 von Mannheims Moritz

Seider(40. Minute).

Doch die Fehler blieben eklatant.

Ausgerechnet Draisaitl

patzte vor dem Ausgleich durch

Mike Hammond (44.) übel, beruhigtedann

aber zehn Minuten

später die Nerven durch sein

Tor zum 3:1. Muss heute gegen

Dänemark unbedingt besser

werden.

21 -6

Uhr

Echt fesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Berlin Bei nacht

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


REISE

NACHRICHTEN

Capri ohne Plastik

Urlauber auf Capri sollten

sich nicht mit Plastiktaschen,

Einwegbesteck aus

Plastik oder Plastik-Strohhalmen

erwischen lassen.

Um den Müll auf der italienischen

Urlaubsinsel (Foto:

die Faraglioni-Felsen an

der Südost-Seite von Capri)

zu reduzieren, ist der Gebrauch

von Wegwerfplastik

ab sofort verboten. Wer gegen

die neuen Regeln verstößt,

kann mit einer Buße

von bis zu 500 Euro zur

Kasse gebeten werden.

Capri wird pro Jahr von

mehr als zwei Millionen

Urlaubern besucht.

Flug nach Sylt

Easyjet bietet jetzt mehr als

100 Strecken von Berlin-

Tegel und Schönefeld an.

Die Flugfrequenzen auf bestehende

innerdeutsche

Strecken werden erhöht

und neue Verbindungen zu

beliebten Urlaubszielen,

wie Alicante, Korfu, Menorca,

als auch zu nordischen

Destinationen angeboten.

Und Easyjet hat ab

sofort die Verbindung von

Berlin-Tegel nach Sylt aufgenommen.

Easyjet hat die

Strecke bis zum 26. Oktober

im Programm. Eingesetzt

werden Maschinen vom

Typ Airbus A319.

Neuer Weitwanderweg

Bergwanderer und Trailrunner

können den Piz Bernina

auf einem neuen Wanderweg

zu Fuß umrunden.

Der anspruchsvolle Bernina-Trail

führt einmal

rund um das Bergmassiv in

Graubünden und überwindet

dabei 7500 Höhenmeter

und 130 Kilometer. Die

Strecke soll ab 15. Juni begehbar

sein,

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Foto: dpa Foto: zvg

Tel. 030/23 27 56 98

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de

Fotos: EkkehartEichler

Auf großer Fahrt

im Seensuchtsland

DasRuppiner Wasserreich im Norden Brandenburgs gilt als

Traumrevier für Hausboot-Törns. Selbstversuch eines Einsteigers

Seen, Seen und nochmals Seen

–schon beim Blick auf die

Karte wird einem blau vor

Augen. Ein Gemälde voller

Tupfer und Muster, ein

Schmuckkästlein reinster

Perlen, ein Flickenteppich

aus hunderten Badewannen,

der jedwede Sehnsucht nach

Seen problemlos stillt –allein

im Ruppiner Land hart an der

Grenze zu Mecklenburg-Vorpommern.

Auf dieser Mega-

Spielwiese für Wasserratten

wollen auch wir Landeier

einmal im Leben als kühne

Freizeitkapitäne auf große

Fahrt gehen. Mit einem

Hausboot. Eine Woche lang.

Auftakt in Rheinsberg: Am Hafen

verklickert Charter-Chef

Stefan Halbeck, wie man so ein

Gerät manövriert. Wir üben

An- und Ablegen, Drehen und

Wenden, Ankern und Schleusen.

Wir parken ein und wieder

aus, auch mit Strömung und

Wellen. Wir simulieren Maschinenausfall,

Grundberührung

und Mann über Bord. Alles

in allem drei Stunden Einweisung,

dann gibt es den Charterschein.

Damit bin ich nun

stolzer Skipper auf Zeit; meine

Frau wird als Leichtmatrose

und Smutje ihr Bestes geben.

Die Yacht ist knapp zehn Meter

lang. Sie heißt „Moni“ und

hat keinerlei Allüren, wie sich

bald zeigt. Am nächsten Morgen

stechen wir in See. Das Gepäck

ist verstaut, der Proviant

gebunkert, die Räder an der Reling

vertäut. Problemlos legen

wir ab. Drehen eine Abschiedsfotorunde

vor Schloss Rheinsberg

und den Seerosenfeldern

und tuckern los. Erst Kurs Nord

übern Rheinsberger See, dann

mit Westknick zum Mittagsmahl

beim Fischer in Flecken

Zechlin – über den Großen

Zechliner See, der türkis leuchtet

wie eine Tropenlagune.

Das liegt auch am Wetter. Die

Mittagssonne schaut steil ins

Wasser und lässt es strahlen.

Der Wind streichelt Haare und

Gesicht. Die Handys sind aus,

die Sinne eingeschaltet und

scharf. Sie riechen Wald, Wasser,

Wiesen und Weiden. Sehen

Fischadler kreisen, hören Eichelhäher

schimpfen. In fast

meditativer Stille gleiten wir

durch friedliche Natur, bis die

erste Schleuse den Adrenalinpegel

hochpumpt. Doch alles

läuft wie am Schnürchen –

„Moni“ macht keinerlei Zicken.

Als wir in Priepert für die

Nacht ankern, lassen wir uns

rundum zufrieden von glucksenden

Wellen in den Schlaf

wiegen.

Tag drei: Zwei Kurven rechts,

zwei Kurven links, und schon

kommt Fürstenberg/Havel in

Sicht. Unterwegs könnte man

anlegen und zu Fontanes sagenhaftem

Stechlinsee wandern.

Doch wie faule Katzen sonnen

wir uns lieber an Deck und wollen

außerdem Deutschlands

einzige Wasserstadt durchstreifen.

Eingerahmt von drei

blitzblanken Badeseen, warten

Stadt- und Havelpark, Barockschloss

und die Stadtkirche mit

dem größten hängenden Batikteppich

Europas.

Nur einen Katzensprung weiter

wird es göttlich. Am Stolpsee

liegt das idyllische Himmelpfort

mit dem berühmten

Weihnachtspostamt. Jedes

Jahr zur Adventszeit landen

hier abertausende Briefe und

Wunschzettel von Kindern aus

aller Welt, die samt und sonders

beantwortet werden vom

Weihnachtsmann und seinen

Engeln. Was für Romantiker

wiederum ist die Ruine des Zisterzienserklosters,

dem der Ort

seinen Namen verdankt –

Gründerbruder Otto soll dereinst

die Schönheit der Landschaft

mit der „Pforte zum

Himmel“ verglichen haben.

Tag vier bis sieben. Es geht

nach Süden. Die Havel mäandert

anfangs gewaltig, das

macht Spaß. Der Ziegenfrischkäse

im Capriolenhof an der

Schleuse Regow ist ein Gedicht,

so wie wenig später auch Havelzander

und Wiesenrind-

Burger in der wundervollen

Wassermühle Tornow. Im Seen-Labyrinth

vor Zehdenick

machen wir fest zum Staunen

und Schlafen –amZiegeleipark

Mildenberg. Das riesige Industriedenkmal

punktet mit allerlei

Attraktionen; hier kann man

zum Beispiel mit alten Dampflokbahnen

übers Gelände und

durch die Tonstichlandschaft

schnaufen.

Weiter südlich in Liebenwalde

steckenwir kurz hinter Gittern –

das Heimatmuseum sitzt ein im

alten Knast. In Oranienburg liegt

der Yachthafen direkt am

Schloss –bequemer geht´s nimmer,umden

prächtigen Barockbau

in Augenschein und den

Schlosspark unter die Sandalen

zu nehmen. ZweipureNaturgenuss-Tage

später –inNeuruppin

am längstenSee Brandenburgs –

wird der Landgang zum Lang-

Gang, weil es so viel zu entdecken

und Gutes zuessen gibt.

Apropos: Auchder perfekte Kaffee-Platz

liegt direkt amWasser


Auf großer Fahrtim

Seensuchtsland.

DasRuppiner Wasserreich

im Norden Brandenburgs

gilt als Traumrevier

für Hausboot-Törns.

SEITE33

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Auch vomWasser verliert

SchlossRheinsbergnichts

vonseiner Attraktivität.

Der Große Zechliner See

leuchtet besonders schön

in der Mittagssonne (mit

und ohne Fotografenfüße).

–das River CaféMolchow hinter

der Schleuse Alt Ruppin.

Finale in Lindow (Mark).

Noch ein proppenvoller Tag.

Mit Stopps in romantischen

Buchten und auf der Insel Werder

mitten im Gudelacksee.

Und am Wutzsee, in dem die

Granitfigur der Nonne Amalie

vor den Überresten des Klosters

wacht. Eine Ruine, die es

durch Theodor Fontane zu literarischem

Ruhm brachte –er

widmete ihr fünf Seiten der

„Wanderungen durch die Mark

Brandenburg“ und siedelte sie

als Kloster Wutz auch im

„Stechlin“ an. Und dann ist endgültig

Feierabend. Für „Moni“,

die treue Gefährtin auf dem

Törn durchs blaue Paradies.

Und für uns, die wir so glücklich

wie stolz in die sinkende

Sonne schauen. Knapp 200 Kilometer

haben wir unfallfrei

überstanden –über Seen und

Kanäle, auf Havel und Rhin und

durch 17 Schleusen. Wir sind

spaziert um verwunschene Seen

und geradelt durch verträumte

Dörfer. Wir haben gebadet,

wo wir Lust dazu hatten

und in Uferlokalen gegessen,

was frischer nicht hätte sein

können. Und eines ist dabei von

Tag zu Tag klarer geworden:

Unsere Sehnsucht nach Seen

lebt weiter. Jetzt erst recht. E.

Eichler

DieReportage wurdeunterstütztvon

der Reederei HalbeckinRheinsberg.

Reise-Informaitonen:

www.reiseland-brandenburg.de

Reisetipp

AufAnfrage und nach Verfügbarkeit.

4NÄCHTE BLEIBEN,NUR 3BEZAHLEN!

ab p. P.

EUR 47 im DZ

Übernachtung /Halbpension

mit 4=3 bis 27.06.19,

ausgenommen Feiertage

Stichwort:

Frühling

So viel inklusive

·Sachsens größter Hotel-Innenpool (20x10m)

mit Kinderbecken und Aquafitness

·großes Freizeit- und Abendprogramm

YOKI AHORN Kinderwelt

·Wii-Lounge ·Kinderspielwelt innenund außen

·Kino ·vielseitiges Aktivprogramm für Kinder

·Kinderdisco ·Kreativzeit ·YOKIAHORN Kinderbuffet

·Fußball ·YOKI AHORN Indianerdorf mit Tipis

TIPP: Jetzt tolle Familienangebote für IhrenPfingsturlaub

mit Familienwanderung uvm. sichern!

Hotel Am Fichtelberg Oberwiesenthal Betriebs GmbH &Co. KG ·Karlsbader Straße 40 ·09484 Kurort Oberwiesenthal

Tel. 037348 17830 ·www.ahorn-hotels.de/fichtelberg

en Abendveranstaltungen (außer Weihnachts- und Jubiläumsreise)

Direkt am Kühlungsborner Ostseestrand verwöhnt das MORADAResortKühlungsborn seine Gäste mit komfortabel

ausgestatteten Zimmern, stilvollen gastronomischen Einrichtungen, Hallenbad, nostalgischer Leseecke,

Einkaufspassage und vielem mehr.

Leistungen:

•Fahrt imNichtraucherfernreisebus mit

WC und Getränkeselfservice

•7Übernachtungen in Zimmern mit Dusche, WC

und Bademantel

•7xreichhaltiges MORADA-Frühstücksbuffet

•5xAbendessen als Buffet

• Galabuffet mit musikalischer Umrahmung

• Mecklenburgisches Buffet

•Willkommenscocktail • Dia- oder Filmvortrag

•Geführte Wanderung nach Heiligendamm

•Musikalischer Unterhaltungsabend

• Kostenlose Nutzung des Hallenbades

•Betreuung durch das SKAN-CLUB 60 plus-Team

•Morgengymnastik • Kofferservice im Hotel

•WLAN • Kurtaxe und vieles mehr

Zustiege: •Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf

resortkühlungsborn

Termine 2019:

09.06.–16.06. €675,–

04.08.–11.08. €695,–

01.09.–08.09. €645,–

29.09.–06.10. €585,–

13.10.–20.10. €535,–

Goldene Ostseeküste 8-Tage-

Seniorenreise

p. P. im DZ, inkl. HP

ab €

Preisnachlass bei Selbstanr.:

€50,– p. P.! (außer Jubiläumsr.)

535,–

Zuschlag f. DZ-Alleinben.: €135,–

Jubiläumsreise:

27.10.–03.11. €398,–

03.11.–10.11. €398,–

10.11.–17.11. €398,–

17.11.–24.11. €398,–

Leistungen jubiläumsreise:

• Zahlreiche Themenbuffets • Zwei Ausflüge

• Jubiläums-Abend mit „All inclusive-Getränken“

und vieles mehr

• Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)

BUcHUng UnD BeratUng Bei:

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 RB Steffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 07 08 77

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,

Tel.: 030-29 33 990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 DER Reisecenter TUI GmbH:

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 8128Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62 080

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 11 16

Veranstalter: SKan-tOUrS touristik international gmbH,

www.seniorenreisen.de

gehrenkamp 1, 38550 isenbüttel


34 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Siri,wo

istderbeste

Beim

Wohnmobil-

Sharing mieten

Urlauber das Gefährtvon

Privatpersonen -auch

ältereCamper stehen

auf dem Internet-

Portalen zur

Auswahl.

Campingplatz?

So sind Sie für den Urlaub

in freier Natur gerüstet:

Mit neuen Apps gelingt

jeder Outdoor-Trip

Wie komme ich am

schnellsten zum nächsten

Campingplatz? Ist dort

noch Platz? Gibt es

WLAN-Hotspots? Solche

Fragen kommen bei Camping-Urlaubern

häufig

auf. Wer mit Reisemobil,

Wohnwagen oder Zelt unterwegs

ist, dem können

Apps eine Hilfe sein.

Essenziell sind alle Arten

von Navigationsprogrammen.

„Google Maps und

Karten von Apple eignen

sich gut, weil beide sehr präzise

in Echtzeit den Verkehr

abbilden“, findet Dominic

Vierneisel von der Fachzeitschrift

„Promobil“. Ihr Manko

bei größeren Fahrzeugen

oder längeren Gespannen:

Höhen- und Gewichtsbeschränkungen

lassen sich

nicht einstellen. Darauf

müssen Fahrer auf der Strecke

achten.

Alternativ bieten sich die

Apps „Here WeGo“ oder

„City Maps 2Go“ an. Beide

funktionieren auch offline,

wenn sich Nutzer die Karten

vorher herunterladen.

Wer beim Tanken Geld sparen

möchte, dem zeigt die

App „Mehr Tanken“ die

Treibstoffpreise in der unmittelbaren

Umgebung an.

Camper, die im Ausland

unterwegs sind, sollten wissen,

ob und wie viel Maut

fällig wird. Die App „Green

Zones“ zeige alle wichtigen

Maut-Infos innerhalb Europas

an und weiß, wo gerade

Dieselfahrverbote gelten,

sagt Vierneisel. Die App „ViaMichelin“

macht Routenvorschläge

und informiert

über mögliche Kosten für

Maut und Kraftstoff.

Bei der Campingplatz-Suche

hilft der ADAC Camping-

und Stellplatzführer,

der eine Vielzahl von Plätzen

in ganz Europa enthält,

allerdings einmalig rund

neun Euro kostet.Praktisch

sei, dass Nutzer nach bestimmten

Kriterien filtern

können. Etwa ob es WLAN-

Hotspots gibt oder sie ihren

Hund mitbringen dürfen,

erklärt Katharina Baus von

der Fachzeitschrift „Camping

und Reise“.

Eine kostenfreie Option ist

„womo-stellplatz.eu“. Die

App hält Informationen zu

europaweit 20 000 Stellund

Campingplätzen bereit.

„Je nach Land empfehlen

sich die Apps der nationalen

Campingclubs“, rät Christian

Günther. Er ist Geschäftsführer

vom Bundesverband

der Campingwirtschaft

in Deutschland

(BVCD).

Gerade beim Zelten wird

man ungern von Regenschauern

oder einem aufziehenden

Sturm überrascht.

Aus dem Grund haben Camper

besser eine Wetter-App

auf dem Smartphone installiert.

Für die Alpenregion bietet

etwa die Anwendung „Bergfex/Wetter“

detaillierte Informationen.

Einen Geheimtipp

hat Katharina

Baus parat: „Die Wetter-

App vom Norwegischen

Meteorologischen Institut

namens YR ist auf die nötigsten

Informationen reduziert.“

Sie zeige Temperaturen,

Niederschläge und

Windgeschwindigkeiten an

-„und das in einem klaren

Design ohne viel Schnickschnack“.

Einen immer höheren

Stellenwert bei Camping-

Urlaubern hat das Thema

WLAN. Ohne Internet geht

heutzutage nur noch wenig.

Wie gut, dass es Apps wie

„FreeZone WIFI“ oder den

„WiFi-Finder“ gibt, die Hotspots

in der Nähe anzeigen.

Mit der „BEETmobile Hotspot

App“ können Urlauber

die Internetverbindung per

WLAN mit anderen Geräten

teilen.

Grundsätzlich sollte man

sich nicht darauf verlassen,

dass man ständig Zugriff

auf das Internet hat. „Es

gibt nämlich durchaus

Campingplätze, auf denen

die Betreiber Gebühren für

die Nutzung des WLAN

verlangen. Das kann dann

bei einem mehrwöchigen

Urlaub ins Geld gehen“,

sagt Viktoria Groß vom

Deutschen Camping-Club.

Zudem funktioniert nicht

jede App offline. Vor Urlaubsbeginn

sollte man aber

alles, was ohne Internetverbindung

nutzbar ist, herunterladen

und sich mit den

Anwendungsmöglichkeiten

vertraut machen. Dann wissen

Urlauber auch, für welche

Funktionen sie zwingend

mit ihrem Smartphone

online sein müssen.

Wer im Wohnwagen nicht

auf das tägliche Fernsehprogramm

verzichten möchte,

hat idealerweise eine Satellitenschüssel

installiert. Um

die richtige Position für die

Anlage zu orten, hilft der

„SatFinder Pro“. Die App

kostet einmalig 2,29 Euro.

Baus beschreibt: „Sie ermöglicht,

die Schüssel in

vier einfach erklärten

Schritten auszurichten.“ Eine

kostenlose Alternative ist

die Software „Satellite Finder“.

Bei Verständigungsproblemen

im Ausland kann der

Google-Übersetzer helfen.

Er ist sogar in der Lage, Straßenschilder

in fremder

Sprache zu übersetzen -dafür

fotografiert man den

Text in der App ab.

Die App „Promt“ -die sowohl

gratis als auch kostenpflichtig

erhältlich ist -bietet

einen Dialogmodus, bei

dem Gesprächspartnern die

Übersetzung des deutschen

Redeanteils vorgesprochen

wird.

Sehr nützlich kann das

Programm „Intelligente

Werkzeuge“ werden. Diese

Camping-Allzweckwaffe

enthält verschiedene Anwendungen,

zum Beispiel

Lineal, Wasserwaage, Thermometer,

Taschenlampe

oder Lupe.

Maximilian Konrad (dpa)


REISE 35

Auch auf

dem Campingplatz

können digitale

Helfer praktisch sein.

Ideal sind Apps, die

auch offline funktionieren.

Fotos: dpa

ostsee

5ÜNinkl. Frühst./DZ mit Balkon ab 220 €p.P.

Appartement /Suiten /DZ/FeWos 2-6Pers.

18586 Baabe •038303-1410 •Inh.: Lohse GbR

www.villa-granitz.de •www.reethaus-seewind.de

Ostsee-Sommer zum

Vorsaisonpreis Zingst

4*Fewos,dir.amStrand, Indoorpool,Sauna, Wlan,

Südbalkon/Südterrasse,eingezäuntes Gärtchen, gern

mit Hund, ang. gült. bei aufenthalt 15.06.–14.07.19

☎ 038232 /8 94 64

www.raffaela-ferienwohnungen.de

Hotel und Ferienwohnungen idyllisch

gelegen an der Ostsee

49 moderne FeWo und DZ mit Balkon

•500 mzum Golfplatz und Strand

•Pool- und Saunabereich

•Massagen &Kosmetik

•Frühstücksrestaurant

Preise: FEWO ab 89,– €, DZ ab 114,– €

Strandhafer Diedrichshagen GmbH

Am Stolteraer Ring 1

18119 Warnemünde

Tel. 0381 375657-0

info@hotel-strandhafer.de

www.hotel-strandhafer.de

Ostseeheilbad Graal-Müritz –Villa Edda

Hotel –Ferienwohnungen –Apartments

liebevoll sanierte Hotelvilla in Strand- &Kurparknähe bietet

komfortable Zimmer mit Schlemmerfrühstücksbuffet,

Frühlingsangebot: 3Ü/F ab 125,– € p. P. im DZ

KS Betr.- und Verw.-GmbH, GF K.-C. Sund, Fritz-Reuter-Str.7

18181 Graal-Müritz, Tel. 03 82 06 -1530•www.villa-edda.de

Zingst, Urlaub am Strand

FeWo/Garten, www.mvp-zingst.de

t 0172-534 33 32

WARNEMÜNDE,FeWos 2–8P.,

ruh. Lage,strandnah, TV, rollstuhlf., Komf.-Ausst.,

Fahrräder · Tel. 040-560 38 63 ·www.fewo-monika.de

Koserow/Usedom

Ferienbungalows bis max. 4Personen

Tel.: 0177-3 1012 55 · 030-39 7979 73

www.usedom-oase.de

Rügen

Usedom

LAST-MINUTE-TIPP IM MAI!!!

Komf.-Hotel a. Rügen

INSEL RÜGEN

Komfort-DZ &Ap. f. 2–5P.inbester Rügener Ausflugsl. a. zentr.

Radweg, nh. Strand, Therme, Nationalpk., Arkona &Sassnitz

Angebote imWonnemonat Mai

z. B. 3ÜN/DZ mit HP 158,– €p.P./ tägl. Verl./ÜN 49,– €

Auf Wunsch speisen Sie tägl. Meeresfisch vom Feinsten (HP)

inkl.: Parkpl., Fahrradgarage, Sauna &Luxus-Profi-Massageliegen

Tel. 038302 /5297 /www.aparthotel-leuchtfeuer.de

Aparthotel-Leuchtfeuer, Niekammer GbR, Heidbergstr. 18A, 18551 Glowe/Bobbin

„Mee(h)rweh“

im Ostseehotel -Villen im Park auf Usedom

⋆⋆⋆⋆

▪ 2x Übernachtung inkl. Vital-Frühstück

▪ 1x Abendessen &1xCocktailtrilogie

▪ Nutzung der 1.000qmBade- und

Saunalandschaft mit beheiztem

Außenpool und Außensauna im Park

DZ/EZ ab 111,- €p.P. *

Reisezeitraum: Mai 2019

*Der „ab“-Preis gilt p.P. in der günstigsten

Zimmerkategorie. /WE-Zuschlag 10,-€ p.P.

Eine detaillierte Preisangabe erhalten Sie bei einer

unverbindlichen Buchungsanfrage.

ViP Kaiserbad Bansin Hotelbetriebs-GmbH &Co. KG

Seestraße 59 ▪ 17429 Bansin Telefon 038378-49990

reservierung@vip-usedom.de┃www.vip-usedom.de

„Frühlingserwachen auf Usedom“

–Supersonderangebot –Hotel Ostseeblick

ab 3ÜFnur 99,– € p. P. im DZ ·ab3ÜFnur 109,–€p. P. im DZ/MBL,

Kinderfestpreisbis 12 Jahre15,50€p.Tag, PP zubuchbar –

nur Direktbuchung–gültigbis 23.05. NichtanFeiertagen –

Tel.: 038371/2620 ·www.ostseeblick-usedom.de

Inh. Kraus &Schröder GbR, Strandpromenade 4, 17449 Karlshagen

(WalterKraus,EdwinSchröder)


36 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Gänsehaut-Momente im

Land der 1000 Möglichkeiten

Wernur wenige Tage in Nordamerika unterwegs ist,musssich aufs

Wesentliche konzentrieren. Tippsfür New York und die Niagarafälle

Mit einem Boot

zu den Niagarafällen

zu fahren, gehörtfür

unsereAutorin zu den

absoluten Highlights

der Amerika-Reise.

Fünf Tage New York, zwei

Tage Niagarafälle – das

klingt nach einigermaßen

viel Zeit, doch schon bei der

Ankunft wird uns klar: Hier

liegen nicht tausend Möglichkeiten

vor uns, sondern

hunderttausend. New York

ist die Stadt der Städte. Da

hilft es nur, sich radikal zu

beschränken. Mehr als

zwei Programmpunkte pro

Tag wollen wir zudem nicht

einplanen, schließlich soll

der Besuch ja Spaß machen.

Als erstes wollen wir uns einen

Überblick verschaffen.

Wo ginge das besser als im

Empire State Building, einem

der berühmtesten Wolkenkratzer

der Welt? Wir haben

nicht vorab Tickets gebucht,

also müssen wir ein bisschen

Schlange stehen. Vor der Kasse

müssen wir entscheiden,

ob wir die Freifläche in der

86. Etage (320 Meter Höhe)

oder die im 102. Stockwerk

(373 Meter Höhe) wählen.

Wir wollen hoch hinaus und

nehmen das teure Ticket für

57 Dollar. Schon der Blick von

der 86. Etage ist gigantisch:

Ganz Manhattan und die

Freiheitsstatue liegen uns zu

Füßen. Der Aufstieg in den

102. Stock bringt nicht wirklich

mehr. Das Geld würden

wir beim nächsten Mal sparen.

Übrigens haben wir im T-

Mobile-Shop in New York eine

spezielle Sim-Karte für

Touristen gekauft. Die Karte

„Tourist Plan“ kostet knapp

30 US-Dollar (etwa 27 Euro)

und erlaubt es uns, frei im

Web zu surfen. So können wir

uns mittels mobiler Karten

schnell zurechtfinden und

spontan Tickets buchen.

Abends gehen wir ins Musical

am Broadway. Das muss in

New York einfach sein. Wir

wählen „Aladin“ im New

Amsterdam Theatre. Es ist

ein fröhliches, buntes Musical

mit einer schönen Liebesgeschichte

und orientalisch

angehauchter Musik. Selbst

auf dem Balkon kosten die Tickets

noch mehr als 100 Dollar.

Doch wir gönnen uns das

Vergnügen, denn so ein Niveau

wie hier haben Tanz und

Gesang nirgendwo sonst.

Am nächsten Tag widmen

wir uns der Kultur und besuchen

das Metropolitan Museum

of Modern Art (MoMA).

Die Sammlung ist riesig und

wir haben uns ein Zeitlimit

von drei Stunden gesetzt. Das

muss reichen. Das Museum

Fünf Tage sind eigentlich viel zu wenig, um NewYork zu erkunden.

UnsereAutorin gibt Tipps, wasman unbedingt gesehen haben muss.

Fotos: imago/imagebroker

ist mit seiner unglaublichen

Fülle an Werken selbst ein

Kunstwerk. Die Eingangshalle

ist brechend voll, doch in

den Räumen verläuft es sich.

Zum Abschied nehmen wir

ein Tüchlein mit einem Motiv

nach Claude Monet mit, ein

bisschen Kunst für den Hals.

Das führen wir gleich im

Central Park spazieren, in

den wir vom MoMA aus gehen.

Er liegt direkt dahinter.

Der Ort, wo John Lennon erschossen

wurde, ist schnell

gefunden. Einer spielt „Hey

Jude“ auf der Gitarre und die

Menge singt dazu.

Um richtig zu shoppen, gehen

wir am nächsten Tag, einem

Mittwoch, zu Macy's. Das

ist traditionell der Tag der

Woche mit den größten Sonderangeboten.

Wir gehen mit

vollen Tüten raus und denken

sorgenvoll an das Gewicht unseres

Gepäcks. Unweit von

Macy's liegt der Madison

Square Garden –das berühmte

Konzerthaus, in dem alle

großen Stars unserer Zeit auftreten.

Wir lassen uns hinreißen

und kaufen für 150 Dollar

Tickets für Billy Joel, einen

der erfolgreichsten Sänger der

USA. Das ist unsere Chance,

jetzt, wo wir schon mal da

sind. Am Abend jubeln wirgemeinsam

mit 20000 New

Yorkern dem Piano-Man zu.

Ein Gänsehaut-Moment.

Zwei Tage widmen wir

schließlich dem Besuch der

Niagara-Fälle. Es soll ein besonderes

Erlebnis werden:

Wir wollen wie echte Amerikaner

über die Highways fahren

und in Motels übernachten.

Das Auto haben wir vor

der Abreise bei Alamo gebucht.

Es ist ein Mini-Jeep,

der viel Komfort bietet. Wir

übernachten auf halber Strecke

in Cortland für 70 Dollar

und kommen am nächsten

Tag in Niagara an.

Die Bootstour zu den Wasserfällen

ist vorreserviert. Sie

startet für uns auf der kanadischen

Seite der Wasserfälle.

Mit dem Auto fahren wir zu

einem Parkplatz an der Rainbow

Bridge, die die Schlucht

des Niagara-Flusses überspannt.

Der Fußweg über sie

ist atemberaubend –die perfekte

Vorbereitung für die

Tour. Diese ist der krönende

Abschluss unserer Tage in

den USA. Im schäumenden

Wasser, das von allen Seiten

auf uns einprasselt, kreischen

wir mit den anderen Touristen

um die Wette. Von hier

geht es –mit einer weiteren

Zwischenübernachtung im

Motel in Williamsport –direkt

zum Flughafen. Wir sind

zufrieden.

Mechthild Henneke

Reise-Infos: www.nycgo.com


KURIER-Lesertour

Kommen Sie mit

nach Ribbeck

Wirbesuchen auch den berühmten Birnbaum

Foto: dpa

REISE 37

Nach dem großen Brand 2016 im Restaurant

wurde das SchlossRibbeck aufwendig renoviert.

Heute möchten wir Sie wieder

zu einer schönen Tagestour

einladen. Folgen Sie mit

uns den Spuren von Theodor

Fontane! Wir besuchen das

Schloss Ribbeck!

Gemeinsam mit unserem Partner,

dem Berliner Busreisenveranstalter

BVB Touristik,

bieten wir Ihnen diese Tour ins

Havelland am 28. Mai, 15. Juni

und 22. Juni (jeweils ab 72 Euro).

Und das erwartet Sie:

Eine Führung durch Schloss

Ribbeck und den Birnengarten

informiert anschaulich über

Theodor Fontane und den berühmten

Gutsherrn zu Ribbeck.

Besuchen Sie dann das anlässlich

des Fontane-Jubiläums

neu eröffnete Museum im

Schloss.

Soviel Information macht natürlich

auch hungrig! Nach kurzer

Fahrt erreichen wir den Ritterhof

Kampehl, wo Sie zum

Spargelessen einkehren. Anschließend

haben Sie Gelegenheit

zum Besuch des nahe gelegenen

Töpferhofs oder zur Besichtigung

der Mumie des Ritter

Kahlbutz.

An jedem Termin geht es um

08.20 Uhr am Ostbahnhof los,

um 09.00 Uhr am Kurfürstendamm.

Gegen 17.30 Uhr sind

wir wieder zurück.

Im Preis (72 Euro) enthalten

sind die Fahrt im Komfortbus,

Reiseleitung, der Eintritt ins

Museum und ein leckeres Spargelessen.

Alle Infos:

www.bvb-tourisitk.net

Wenn Sie mitreisen wollen,

dann rufen Sie (ab morgen) direkt

bei BVB Touristik an und

sagen Sie unbedingt das Code-

Wort „Berliner KURIER“:

Tel. 030/68 38 90

usedom harz erzgebirge

mecklenburgische seenplatte

Echthin &weg!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

300m zum Ostseestrand, Angebot 04.05. –24.05.19

Ferienanlage „Kölpinseeblick“

mit Hotel „Karl’s Burg“

5ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 350 €f.2Personen

7ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 490 €f.2Personen

1- bis 3-Raum-FeWos, Hund &Transfer mögl.

Tel. 038375/2360 · www.kölpinsee.com

Bernd Golibrzuch, Strandstr. 4·17459 Kölpinsee

Bis Ende Maiimromantischen Fischerdorf

38,- €p.P.inkl. Halbpension

oder 28,- €inkl. Frühstück

im Gasthaus "Haffblick" –kostenfreier Parkplatz

und WLAN, 1Minutezum Stettiner Haff

Tel. 038376/20203, www.haffblick-kamminke.de

SvenHollatz, Wieckstr.12, 17419 Kamminke

Koserow/Usedom

Pension Herkules hatnochZimmer frei,2Min. z. Strand

Tel. 038375 20143•pension.herkules@koserow.de

www.koserow.de/Herkules/

Pension –Landhaus HERKULES

Inh. Anke Schmidt

Karlstraße 15 ·17459 Koserow/Usedom

Hotel Waldidyll in Zinnowitz eröffnet die

Saison mit folg. Angeboten:

v. 11.05.-28.05. :5Ü/HP 245€/P. u.7Ü/HP 325€/P.,

v. 29.05.-08.07. :5Ü/HP 270 €/P. u.7Ü/HP 350€/P.

Juli /August noch freie Pätze !!

Wählen Sie Bungalow, Fewo o. Doppelzimmer

Hotel Waldidyll GmbH,GF M.Lafin,Kneippstr. 16,17454 Zinnowitz

Tel: 038377-4550 Fax:-038377-455135 www.hotelwaldidyll.de

Gesunde Luft –klare Seen –Jetzt buchen!

Sommerurlaub in Lychen

in hervorragender Einzellage direkt am Zenssee

Mai/Juni: 7x ÜN/VP mit Altersbonus ab 273 €/p.P. -Hallenbad 30° C

Juli/August: So-arrang: 7x ÜN/HP mit Grillabend ab 319 €/p.P./DZ (I)

Haus-zu-Haus-Transfer v/n Berlin mögl. – www.saengerslust.de

Waldhotel „Sängerslust“ Tel. (039888) 646-00

17279 Lychen, Haus am Zenssee 2, Inh. Erika u. Frank HinrichsGbR

Geheimtipp in der Müritzregion

Radeln, Wandern und Wellness

Pfingstarrangements –Frühsommer Spezial

NEU: Seeatelier mit Hauslift

Arrangements zu allen Jahreszeiten!

Wir holen auch ab!

Hotel Seeresidenz Gesundbrunn INH. Rauer

Hermann-Niemann-Str. 11·19395 Plau am See

Z 03 87 35-81 40/ -415 28 ·www.seeresidenzgesundbrunn.de

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Meer-Zeit

an der Ostsee

Reisezeitraum:

26. Mai bis 29. September

2019

Leistungen

7xÜbernachtung inklusive

reichhaltigem Frühstücksbuffet

und Mittag- oder Abendessen

im Seeterrassen-Restaurant;

Teilnahme am abwechslungsreichen

Gästeprogramm; freie

Nutzung der Meerwasserschwimmbäder

innen und

außen und vieles mehr.

Maritim Seehotel

Timmendorfer Strand

ab 910 €pro Person

im Doppelzimmer;

ab 980 €

im Einzelzimmer

Bei Buchung Stichwort

Berliner Zeitung Sommerfrische

2019“ angeben und

einen erfrischenden Cocktail

in der Hotelbar sichern!

Alle Leistungen

auf www.maritim.de.

Maritim Service Center Ostsee

Telefon 0800 3383344

servicecenter.ostsee@maritim.de

Ein Angebot der

Maritim Hotelgesellschaft mbH

Herforder Straße 2·32105 Bad Salzuflen

zittauer gebirge

polen

Kur an der polnischen Ostseeküste

in Bad Kolberg 14 Tage ab 299 €,

Hausabholung 70 ۥTel. 00489 47 11 24 16

Sommerurlaub jetzt incl. 6% Rabatt möglich

7Nächte ab 236 €p.P. 1Kind bis 11 frei!

incl. HP, Eintritt Freibäder, Sauna, Tanz, WLAN, Wanderung, Bowling,

Erzgebirgsabend,Sommerterrasse,Garten,Spielplatz, Kinderpool und

1x gratis Eintritt Erlebnisbad/Therme!

Familienpreis 2Erw. +2Kinder

im APP =ab 751 € im DZ/FZ =ab626 €

Adners Gasthof &Hotel 08359 Breitenbrunn Hauptstr. 131

Inh. Jörg Saupe ✆ 037756-1655 www.adners.de

Frühling im Kurort Jonsdorf, im historischen,

urgemütlichen Gasthof mit hübschen Zimmern,

Wandergeb. direkt ab Haus, 4xÜHP 199€/P. oder

7xÜHP 350€/P. Gasthof „Zur Dammschenke “

Inhaber Steffen Herrling,Großschönauerstraße 65,

02796 Jonsdorf, Telefon :035844-72777

Last-Minute-Frühling

DZ/HP inklusive: 1x Erlebnisbad oder

Gebirgsrundfahrt, 1x Dampfeisenbahn-Fahrt,

ab 4ÜN199 €/Woche/289 €p.P.Kinder –50%

Tagesfahrt Riesengebirge/Prag ab Hotel.

Hotel BB*** Museums-Bahnhof 1, Olbersdorf,

Andre Al-Obeidi ·Tel.: 03583 69800

Angebote &Gutscheine www.hotel-bb.de

Fern von Stress aus dem Alltag, das

finden Sie nur bei uns! Bad Flinsberg

im 4-Sterne-Hotel, Vitaltraum-Woche mit ayurvedischen

Behandlungen –eine Garantie für Entspannung und

Wohlbefinden, schon ab 448,– €

Park Hotel **** KUR &SPA

W. Buczyński Sp. J., ul. Orzeszkowej 2,

59-850 Świeradów Zdrój

+48757816229, www.parkhotel.pl

Die clevere Wahl! Heiß wie jedes

Wochenende, der Reisemarkt

aktuellimBERLINERKURIER.


AUTO

Die mobile Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Motorradfahrer leben

mit höheren Risiken

aufgrund der fehlenden

Knautschzone.

Gefährliche Fehler

auf zwei Rädern

WasMotorradfahrer tun können, um Unfälle zu vermeiden

Mit den steigenden Temperaturen

rollen viele Motorradfahrer

ihre Maschinen

wieder aus den Garagen. Besonders

zu Beginn der Saison

ist die Unfallgefahr hoch -

denn Biker und andere Verkehrsteilnehmer

müssen sich

erst wieder aneinander gewöhnen.

Manchmal übersehen

Autos oder Lkws die

Zweiräder.

Doch: „Rund zwei Drittel der

Motorradfahrer haben ihren

Unfall selbst verursacht“, sagt

Siegfried Brockmann, Leiter

der Unfallforschung der Versicherer

im Gesamtverband der

Deutschen Versicherungswirtschaft.

„Zwar ist bei Unfällen

mit weiteren Beteiligten zu

zwei Dritteln nicht der Motorradfahrer

der Verursacher,

aber es kommen sehr viele Alleinunfälle

dazu.“ Laut Brockmann

werden so rund 600 Motorradfahrer

pro Jahr getötet.

Die Gefahr eines Unfalls mit

einem Motorrad liege gemessen

auf den Kilometer 27-mal

höher als beim Pkw. „Motorradfahrer

leben mit höheren Risiken,

da die Knautschzone von

der Nasenspitze bis zum Gesicht

recht schmal bemessen

ist“, sagt Jürgen Bente vom

Deutschen Verkehrssicherheitsrat.

Um die Unfallgefahr einzudämmen,

sollten Motorradfahrer

vor dem Aufsteigen wichtige

Punkte verinnerlichen.

Denn jeder kann einen großen

Teil dazu beitragen, Fehler zu

vermeiden - wie diese Übersicht

zeigt:

Fitness: Motorräder wiegen

häufig mehr als 200 Kilogramm.

Wer untrainiert auf das

Bike steigt, riskiert vom ersten

Meter an seine Gesundheit.

„Die körperliche Fitness ist Voraussetzung,

Motorradfahren

ist wie Sport. Man muss nicht

gleich ins Fitnesscenter laufen,

aber sollte die Unterarmmuskulatur

schon stärken, um Gasoder

Bremsbefehle richtig geben

zu können“, rät Bente.

Selbstüberschätzung: „Vor

Selbstüberschätzung ist niemand

gefeit“, sagt Lenzen. Mit

einer gewissen Überheblichkeit

wird zugleich die Fehlerquote

erhöht -dadurch steigt

die Unfallgefahr.

Übung: „Der beste Start in die

Saison ist das Sicherheitstraining“,

sagt Lenzen. Nicht nur

das Üben mit dem Bike gibt Sicherheit.

„Bei einem Sicherheitstraining

erhält man zudem

ein vernünftiges Feedback für

die eigene Fahrweise und kann

daraufhin sein Fahrverhalten

umstellen“, sagt Bente. Wer das

Training außer Acht lässt, sollte

zumindest auf einem Parkplatz

Achten- oder Kurvenfahrten

sowie Brems- und Grundfahrübungen

einstudieren.

Stalleffekt: Auf bekannten

Straßen fühlen sich Motorradfahrer

sicher, es entsteht eine

Art Stalleffekt. „Dadurch sinkt

die Aufmerksamkeit“, sagt Bente.

Eine Gefahr, denn die Fahrbahn

kann sich verändern -etwa

nach dem Winter Schlaglöcher

aufweisen, die im Herbst

noch nicht da waren. „Unbekannte

Strecken geht man von

vornherein vorsichtiger an.“

Abstand: Sehr viele Unfälle

passieren durch einen zu geringen

Sicherheitsabstand. Zum

Teil hängt dies mit Fahren in

der Gruppe zusammen. „Auf

der Landstraße fahren Motorradfahrer

meist schneller als

100 Kilometer pro Stunde“, sagt

Brockmann. Häufig überholen

sie dann. Aber nicht alle Teilnehmer

der Kolonne kommen

beim Überholvorgang durch.

„Sie müssen sich in einer Lücke

einreihen, die aber eng ist, so

dass die Gefahr besteht, auf das

Heck des vorausfahrenden

Fahrzeugs zu prallen“, warnt

Brockmann.

Fotos: dpa

Motorradfahrer sollten

auch körperlich fit sein.

Schräglagenangst: Die richtige

Einfahrt in die Kurve mit der

richtigen Geschwindigkeit ist

die beste Voraussetzung, auch

wieder gesund aus der Kurve

herauszufahren. „Für Motorräder

mit modernen Reifen sind

30 Grad Schräglage kein Problem.

Die Wohlfühlzoneliegt bei

10 bis 20 Grad Schräglage“, sagt

Bente. Dabei bleiben immer

noch 10 Grad Reserve. „Würden

alle Motorradfahrer 30 Prozent

Schräglage ausnutzen können,

gäbe es etwa 60 Prozent weniger

Allein-Unfälle in Kurven“,

gibt Bente zu bedenken.

Bremsen: In Kurven ist auch das

richtige Bremsverhalten entscheidend.

Bei den Bremsvorgängen

gibt es eine deutliche

Verbesserungdurch das ABS.

Schutzkleidung: Die Auswahl

an Schutzkleidung mit Protektoren

ist groß. Allerdings sind

Textil- oder Lederkombinationen

kein Superman-Cape. „Motorradfahrer

überschätzen den

Wert der Schutzkleidung“,

warnt Brockmann. Bei Stürzen

könne die Kleidung zwar das

Aufschürfen der Haut verhindern.

„Bei einem Aufprall auf

ein Auto oder einen Baum

schützen die Protektoren zumindest

bei höheren Geschwindigkeiten

nicht mehr“,

sagt er. Auch Schutzkleidung

mit Airbag-Systemen würden

Fahrer laut Brockmann nur bei

niedriger Geschwindigkeit

schützen -doch jenseits von 60

oder 70 Kilometern pro Stunde

bieten sie keinen ausreichenden

Schutz.

Thomas Flehmer, dpa


BEIKÖNIG OHNE ANZAHLUNG!

NEU-FÜR-ALT-PRÄMIE:

MIND.7.000€ ÜBER WERT FÜR IHRENGEBRAUCHTENSICHERN 1) !

Vollkasko-Versicherung

nur 59 €mtl. 2)

Renault Mégane Kombi

111€ * monatliche

Leasingrate

Vollkasko-Versicherung

nur 59 €mtl. 2)

Renault Kadjar

111€ *

monatliche

Leasingrate

Renault Scenic

149€ * monatliche

Leasingrate

Renault Mégane Kombi LifeTCe 115 GPF ·Klimaanlage ·Radio ·5JahreHerstellergarantie · Renault Kadjar LifeTCe 140 GPF ·Klimaanlage ·Radio

CD MP,Bluetooth® ·Freisprecheinrichtung, Plug &Music ·5JahreHerstellergarantie · Renault Scenic Limited ENERGY TCe 115 ·Klimaautomatik

·Navigations-Paket ·MP3-Radio ·5Jahre Herstellergarantie ·*zzgl. 799 €für Bereitstellungskosten ·mtl. Leasingrate: Renault Mégane Kombi111 €|

Renault Kadjar 111 €|Renault Scenic 149 €·Anzahlung: 0€·Laufzeit: Renault Mégane, Renault Kadjar 36 Mon. 10 Tkm/Jahr ·Laufzeit: Renault

Scenic 60 Mon. 10 Tkm/Jahr·ein Angebotder König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstr. 31) · 1) Bei Kauf eines Renault Mégane,Kadjar oder

Scenic Vorführwagens /Tageszulassung bis zum 31.05.2019 erhalten Sie mind. 7.000 €Neu-für-Alt-Prämie über DAT bei Inzahlungnahme. Die

Leasingraten beinhalten bereits die Prämie.Das Altfahrzeug muss mind. 6Mon. auf den Käufer des Neufahrzeugs zugelassen und darf nicht älter

als Baujahr 2000 sein. · 2) nur gültig für Privatkunden, Zeitraum von 1J. ·Versicherungsumfang: Kfz-Haftpflicht,VK(500€ SB) -inkl. TK (150€ SB)

·für Fahrer ab 25 J. in Kooperation mit derNürnberger Versicherung(Ostendstr. 100, 90334 Nürnberg) ·Abbildungen zeigen Sonderausstattungen

Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 7,2-6,9; außerorts 5,5-4,6; kombiniert 6,2-

5,5; CO 2 -Emissionen (g/km): kombiniert 140-125 (Werte nach VO (EG) 715/2007)

www.autohaus-koenig.de

Filialen in Berlin: Berlin-Charlottenburg, Sophie-Charlotten-Str. 26030-301039860

· Berlin-Köpenick, Wendenschloßstr.184 030-6580220 · Berlin-Spandau, Am Juliusturm

40-42 030-3549230 · Berlin-Pankow, Schönerlinder Straße 1 030-51731340 · Berlin-

Steglitz, Goerzallee117 030-88669770 · Autohaus GotthardKönigGmbH (Sitz: 10829

Berlin-Schöneberg, Kolonnenstr. 31 030-7895670) · Filialen in Brandenburg: Hoppegarten,

Carenaallee303342-426860 · Teltow, Oderstr. 55 03328-45700 · Bad Saarow,

Fürstenwalder Chaussee 27A 033631-438680 · Eisenhüttenstadt, Werkstr. 6 03364-

49940 · Finsterwalde-Massen, Ludwig-Erhard-Str. 1-3 03531-7165300 · Fürstenwalde,

Autofocus 1 03361-376410 · Gosen, Am Müggelpark 6 03362-883910 · Hennigsdorf,

Veltener Str. 1203302-550930 · Luckenwalde, Frankenfelder Chaussee 4 03371-

4066290 · Oranienburg, Chausseestr. 5903301-59980 · Prenzlau, Schwedter Str. 82

03984-85840 · Zossen, Kleine Feldstr.103377-204010 · insgesamt 48x in Deutschland


40 AUTO BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Der K-ZEsoll erschwingliche Elektromobilität im urbanen Bereich ermöglichen.

Verkäufe

GebrauchtwaGen

Renaultsetzt

vollaufStrom

Zoeweiter im Aufwind, bis 2022 acht neue Elektro-Modelle

Der Zoe ist weiter im Aufwind:

Das vollelektrische

Erfolgsmodell von Renault

konnte im ersten Quartal

2019 seine Zulassungszahlen

gegenüber den ersten

drei Monaten des Vorjahres

mehr als verdoppeln. Seit

dem Marktstart in Deutschland

im Jahr 2012 wurden

schon mehr als 20 000 Zoe

verkauft. Und das ist erst

der Anfang. Denn das Angebot

wird deutlich ausgebaut.

Insgesamt kann Renault

Deutschland eine sehr erfolgreiche

Zwischenbilanz für seine

Stromer vorlegen. Der Spitzenreiter

Zoe verkaufte sich

allein im März 2019 mehr als

1100 Mal. Zum Vergleich: Im

kompletten ersten Quartal

2018 waren es rund 1300 Einheiten.

Der Marktanteil des

kompakten Fünftürers mit

Elektroantrieb liegt aktuell

bei 17,1 Prozent. „Von Januar

bis März stiegen die Verkäufe

der Modelle Zoe, Kangoo Z.E.

und Master Z.E. um 101,1 Prozent

auf 2930 Einheiten“, so

der deutsche Importeur.

Und die Strom-Offensive der

französischen Marke geht

weiter, mit steigender Schlagzahl:

Auf der Shanghai Motor

Show wurde gerade der City

K-ZE (sprich: Kej-si) enthüllt.

Der kleine Stromer tritt im A-

Segment an und soll auf dem

boomenden chinesischen

Markt eine Schlüsselrolle

übernehmen. Das sechste

Elektromodell der Renault-

Gruppe zeigt die aktuelle Design-DNA

von Renault, verfügt

als voll alltagstaugliches

City-SUV über eine Bodenfreiheit

von 15 Zentimetern

und einen Radstand von 2,4

Metern. Aus Letzterem resultieren

großzügige Platzverhältnisse

im Innenraum und

ein 300 Liter fassender Kofferraum.

„Im Schnellladebetrieb

lässt sich die Batterie in

nur 50 Minuten auf 80 Prozent

ihrer Kapazität laden“,

verspricht Renault. Der K-ZE

ist mit einem On-Board-Multimediasystem

mit 8-Zoll-

Touchscreen, 4G-Internet, intelligenter

Spracherkennung,

Navi und Echtzeitkontrolle

der Elektrofahrzeug-Funktionen

ausgestattet. Gerade in

Chinas Mega-Metropolen besonders

hilfreich sind Feinstaubsensoren

und ein System

zur Luftqualitätskontrolle,

das bei Bedarf automatisch

auf den Umluftmodus umstellt.

Ebenfalls an Bord: eine

Rückfahrkamera und die Reifendruckkontrolle.

Das nächste E-Modell, der

Versuchsträger EZ-Flex, soll

seine erste Bewährungsprobe

im harten Praxiseinsatz absolvieren.

Der Mini-Transporter

ist mit 3,86 Meter Länge, 1,65

Meter Breite und mit einer

Höhe von 1,88 Meter maßgeschneidert

für den Einsatz in

der City, sein Ladevolumen

von drei Kubikmetern und

sein Wendekreis von nur 4,5

Metern prädestiniert ihn für

Zustell- und Kurierdienste

auf der letzten Meile.

Seine Reichweite beträgt 100

Kilometer - doppelt soviel,

wie im städtischen Lieferverkehr

im Schnitt pro Tag absolviert

werden. Zwölf Exemplare

werden an Firmen in ganz

Europa ausgeliehen, sie werden

den EZ-Flex zwei Jahre

lang einsetzen.

Im Rahmen des Strategie-

Plans „Drive the Future“ will

Renault sein Angebot bis 2022

auf weltweit acht rein elektrische

Fahrzeuge ausbauen. Dazu

kommen zwölf teilelektrifizierte

Modelle: Ab 2020 der

neue Clio als Hybrid sowie

Captur und Mégane als Plugin-Hybrid-Varianten.

Ankäufe

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.

Automarkt!

Ihr AutomarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-50

Foto: zvg

Renault hat vomZoe schon deutlich mehr als 20.000 Exemplareverkauft.


BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

BERLIN-RÄTSEL 41

Ureinwohner

Neuseelands

alte

japan.

Kaiserstadt

König

Kadmos

Tochter

(griech.)

Edelgas

südam.

Schulterdecke

durchgekocht

Südosteuropäerin

Männername

altnord.

Sagensammlung

Entfernungsmesser

Kreuzesinschrift

gewagt,

riskant

genau

richtig

Völkergruppe

Vormittagsveranstaltung

Nagetiere

künstliche

Weltsprache

Etikett

Gaunersprache

(franz.)

Storch

in der

Fabel

Hptst.

v. Westaustralien

Autoantrieb

bankrott

4

südiran.

Gebirge

(... Kuh)

Karawankengipfel

8

große

griech.

Insel

ignorant

Südfrucht

jmdn.

edler

machen

Kfz-Z.

Lüneburg

Kinderfrau

Verhältniswort

3

Stadt

in der

Toskana

(Turm)

Beiname

Achills

6

japan.

Politiker

†1909

lateinisch:

so!

Erde

ausheben

lenken

Insel der

Aleuten

poet.:

flaches

Wiesengelände

11

eine

Flugfigur

Schöpfung

Grundsatzerklärung

häufig

Benzinrohstoff

Wenderuf

beim

Segeln

trotzdem

Völkerkundler

Sprecher

nervöses

Muskelzucken

in

Hochform

Stadt auf

Sizilien

entfaltende

Kraft

durch

Gebete

Brotrinde

Warmwasserzierfisch

Männername

linksterroristische

Gruppe

Keimzelle

griech.

Nachtgöttin

karges

Land am

Tropenrand

Himmelswesen

(Mz.)

Mitspieler

beim

Whist

Balkenträger

(Figur)

franz.

Frauenname

Südamerikanerin

Laufstrecke

Jazzstil

(heiß)

ostafrik.

Staat

Disney-

Figur

Augenblick

chem.

Element

(giftig)

ein

europ.

Staat

(Abk.)

rechnerische

Erhebung

franz.

Modeschöpfer†

Firmenleiter

(Mz.)

Fluß

in

Peru

Pädagoge

Figur im

,Zerbrochenen

Krug‘

knielanger

Anorak

türk.

Langhalslaute

schöne

Frau der

griech.

Sage

Meeressäugetiere

niederl.

Branntwein

12

Sportplatzaufsicht

sibirische

Eichhörnchenfelle

altnord.

Schicksalsgöttin

berühmter

Fotograf

(Helmut)†

Fußballmannschaft

Vermächtnis

bayr.:

nein

schwed.

Naturforscher

†1778

Kinderbaustein

ital.

Maisspeise

LÖSUNGSWORT:

Kunde

eines

Versandhauses

Sinnesorgane

1

Globus

doppelköpfiger

Haltebolzen

Rätsellöser

jap.

Stadt

auf

Honshu

Frauenname

Pflanzensamen

empfehlen

2

Artist

Strohunterlage

Sprengkörper

Vorname

d. Schauspielers

Connery

9

fester

Maschinenuntersatz

populär

Fremdwortteil:

vor

ägypt.

Sonnengott

Erfrischung

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

10

ein Werk

Heines

(,... Troll‘)

stark

wünschen

spanischer

Artikel

Fremdwortteil:

doppelt

Wacholderschnaps

Vorspeise

(franz.)

Edelsteinimitation

Pastenbehälter

(Mz.)

5

Abk.:

Segelschiff

Netzhaut

des

Auges

7

BK-ta-sr-22x29-1944

Kfz-Z.

Mülheim

Bankrott

männlicher

franz.

Artikel

Auflösung von Freitag

K P M I O A E C M

B R OSTEN T L OSLE SA BEIN E S T A NNAHME D LIP U S T ISE G

O A

H U E E PI O EISSEL

S ATE Z T M E S M

D K A R T A IRA B O E

Z YLA M R A R N I U I NE O E

P O R G Y H B M M RIN

M A S S G E

I M

SKESE EAN I N R

F I N N IXED

R C M

RRLICHT I H

G I A LI F M ELLENE

K A S

B O E ELIERT

L N IT N H S

E T E S A T

R A M O U E T

L EIKI N K US N G D ASS

I IE I

A P Y T R O S C

M S S O UL R I B M K R H F AZZA

I PFER W R I G OSES R O S E O ARO

K A F T AN X U S NS I E S W U

N O T I R E TAL M S E T M

PFSTAND E N S F ENE O M

A S H O T E E LE E AENNER

J S I R H R L I FF

E A T R S TEST R O M E

N S TE U T DE G R U E

A TA I K A K T ET N K

N Y A N W O R O T

FERNSPRECHER

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


42 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.55 Wissen macht Ah! 6.20 Durch die

Wildnis 7.05 Tigerenten Club 8.05Tiere

bis unters Dach 9.30 Die Sendung mit

der Maus 10.03 Der Teufel mit den drei

goldenen Haaren. TV-Märchenfilm, D

2013 11.00 Vom Fischer und seiner

Frau. TV-Märchenfilm, D2013 12.03

Presseclub 12.45 Europamagazin

5.45 Meine Freundin Conni 6.10 Die

Biene Maja 6.35 Belle und Sebastian

7.00 Wickie und die starken Männer

7.20 Bibi und Tina 7.50 Mako –Einfach

Meerjungfrau 8.35 Löwenzahn 9.03

sonntags 9.30 Evangelischer Gottesdienst

10.15 Bares für Rares –Lieblingsstücke

11.50 ZDF-Fernsehgarten

5.40 Betrugsfälle 6.05 Familien im

Brennpunkt 7.05 Familien im Brennpunkt

8.05 Familien im Brennpunkt

9.05 Die Superhändler –4Räume, 1

Deal 10.00 Undercover Boss 11.00 Undercover

Boss 12.00 Die 25... Diese

Geschichten sollte Hollywood sofort

verfilmen

5.30 Watch Me– das Kinomagazin

6.00 Auf Streife 6.50 Auf Streife 7.50

So gesehen –Talk am Sonntag 8.10 Auf

Streife 9.05 Luke! Die Schule und ich –

VIPs gegen Kids 11.25 Bullyparade –

Der Film: Das Comedy-Special 12.20

Lissi und der wilde Kaiser. Animationsfilm,

D2007

5.15 How IMet Your Mother 5.55 How I

Met Your Mother 6.45 Two and aHalf

Men 7.35 Two and aHalf Men 8.00

Fresh off the Boat 8.25 Fresh off the

Boat 8.55 Eine schrecklich nette Familie

9.20 Eine schrecklich nette Familie

9.50 Galileo 10.50 Galileo. Datenskandal

bei Facebook 11.55 Galileo

13.15 Tagesschau

13.30 BJDie grünen Hügel von

Wales TV-Romanze, D2010

15.00 BJDer Rekordbeobachter

TV-Romanze, D2012. Mit Axel

Milberg, Ann-Kathrin Kramer

16.30 Abenteuer Kongo

Dokumentation

17.15 Tagesschau

17.30 Mütter: Geliebt und ausgebeutet?

Dokumentation

18.00 Sportschau

18.30 Bericht aus Berlin

18.50 BJLindenstraße

Aussprachen. Soap

19.20 Weltspiegel

20.00 Tagesschau

14.10 Duell der Gartenprofis on

tour Show

15.00 BJARoyalNight –

Ein königliches Vergnügen

Romantikkomödie, GB 2015

16.30 planet e.

Europas dicke Luft

17.00 heute

17.10 Sportreportage

18.00 ZDF.reportage

Demos, Fußball und Randale –

Bereitschaftspolizei am Limit

18.30 TerraXpress

19.00 heute

19.10 Berlin direkt

19.30 TerraX(1/2)

Faszination Wasser (1/2)

14.00 Formel 1: Großer Preis von

Spanien Countdown.

Experte: Timo Glock

15.00 Formel 1: Großer Preis von

Spanien DasRennen.

Aus Barcelona

16.55 Formel 1: Großer Preis von

Spanien Siegerehrung und

Highlights. Experte: Timo Glock

17.15 Explosiv –Weekend

Magazin

17.45 Exclusiv –Weekend

Magazin

18.45 aktuell

19.05 Martin Rütter –Die Welpen

kommen (2/4)

Dokumentationsreihe

14.00 B Harry Potter und der

Halbblutprinz Fantasyfilm,

GB/USA2009. Mit Daniel

Radcliffe, RupertGrint

16.50 The Biggest Loser –

die Besten der Besten

Show.InAndalusien treten

zehn ehemalige Kandidaten in

„The Biggest Loser –die Besten

der Besten“gegeneinander

an, um in einem spektakulären

Hindernis-Parcours herauszufinden,

wer von ihnen der oder

die Beste der Besten ist.

18.55 Julia Leischik sucht: Bitte

melde Dich Reportagereihe

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.00 B LOL –Laughing Out Loud

Komödie, USA2012. Mit Miley

Cyrus, Demi Moore, George

Finn. Regie: Lisa Azuelos

14.45 B Bad Sitter

Komödie, USA2011. Mit Jonah

Hill, Max Records, Ari Graynor.

Regie: David Gordon Green

16.10 B So Undercover

Actionkomödie, USA2012. Mit

Miley Cyrus, Jeremy Piven.

Regie: TomVaughan

17.55 Newstime

18.05 Galileo 360°

Magazin. Ranking Spezial:

Megacities USA

19.05 Galileo

20.15 KRIMIREIHE

20.15 TV-HEIMATFILM

20.15ACTIONFILM

20.15KOMÖDIE

20.15ACTIONFILM

Tatort

Die Ermittler Brix und Janneke wollen

herausfinden, ob der TV-Star

Maarten Jansen (BarryAtsma) seinen

Sohn umgebracht hat.

Marie fängt Feuer: Stürmische Zeiten

Nach einem Kletterunfall wird Maries

(Christine Eixenberger,l.) Sohn

Max (Moritz Regenauer, r.) im

Murnauer Krankenhaus behandelt.

Guardians of theGalaxy

Der Weltraumbandit Peter „Star-

Lord“ Quill (Chris Pratt) stolpert in

ein galaktisches Abenteuer.Rasante

Marvel-Comicverfilmung!

Daddy's Home –Ein Vater zu viel

Der brave Brad (Will Ferrell, l.) und

sein Konkurrent, der draufgängerische

Dusty (Mark Wahlberg, r.),

buhlen um die Gunst von Sara.

xXx 3: DieRückkehr des Xander Cage

Haudegen Xander Cage (Vin Diesel)

macht sich im Auftrag der US-

Regierung auf die Suche nach der

Büchseder Pandora.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 HBJICTatort

DasMonster von Kassel. TV-

Kriminalfilm, D2019. Mit Wolfram

Koch, MargaritaBroich,

BarryAtsma. Regie: Umut Dag

21.45 Anne Will

Iran stellt Ultimatum –wie

gefährlich ist der Atom-Streit

für Europa?

Zu Gast: NorbertRöttgen,

Melody Sucharewicz, Alexander

Graf Lambsdorff,Katajun

Amirpur,Martin Schirdewan

22.45 Tagesthemen

23.05 ttt –titel, thesen, temperamente

Biennale Venedig

23.35 BJIDer traumhafte

Weg Drama, D2016. Mit Miriam

Jakob, Thorbjörn Björnsson.

Regie: Angela Schanelec

1.10 BJICMy One and

Only –Auf der Suche nach Mr.

Right Abenteuerfilm, USA

2009. Mit Renée Zellweger,

Kevin Bacon, Logan Lerman.

Regie: Richard Loncraine

2.55 Anne Will

Diskussion

3.55 Europamagazin

4.25 Deutschlandbilder

SRTL

15.10 Die Tomund Jerry Show 15.35

ALVINNN!!! und die Chipmunks 17.10

Barbie 17.40 Spirit: wild und frei 18.10

Bugs Bunny &Looney Tunes 18.40

Woozle Goozle 19.10 Tom und Jerry

19.45 Angelo! 20.15 Snapped –Wenn

Frauen töten 22.05 The Stalker Files

23.00 Snapped 23.50 Comedy total

0.30 Infomercials

3SAT

13.00 ZIB 13.10 Erlebnis Österreich

13.35 ^ Mama macht's möglich. TV-

Komödie, D2003 15.00 ^ Seine Mutter

und ich. TV-Drama, A/D 2010 16.30 ^

20.15 BJIEMarie fängt

Feuer: Stürmische Zeiten

TV-Heimatfilm, D2019. Mit

Christine Eixenberger,Wolfgang

Fierek,Saskia Vester.

Regie: Marcus Weiler

21.45 heute-journal

22.15 HBJICEMord

im Mittsommer Gewissenlos.

TV-Kriminalfilm, S2019. Mit

Jakob Cedergren, Alexandra

Rapaport, Sandra Andreis.

Regie: Mattias Ohlsson

23.45 ZDF-History

Harald Juhnke –eine deutsche

Legende

0.35 HBJICEMord

im Mittsommer Gewissenlos.

TV-Kriminalfilm, S2019

2.05 TerraX

Faszination Wasser (1/2): Singende

Wale und das Geheimnis

der Regentropfen

2.50 Momente der Geschichte

Der totale Krieg

3.35 Momenteder Geschichte

Geteiltes Deutschland

4.20 Terra Xpress

Die Camper-Bandeund eine

Bombe unterm Rosenbeet

Meine Tochter,ihr Freund und ich. TV-

Komödie, A/D 2012 18.00 Spreewald –

Labyrinth des Wassermanns 18.45

Madeira – Juwel im Atlantik 19.00

heute 19.10 NZZ Format 19.40 Schätze

der Welt –Erbe der Menschheit 20.00

Tagesschau 20.15 Torsten Sträter: Im

Rahmen meiner Möglichkeiten 21.00

Vince Ebert: Zukunft is the Future

21.45 ^ Loriots Ödipussi. Komödie, D

1988 23.10 Polizeiruf 110 0.25 ^ In der

Glut des Südens. Melodram, USA1978

SKY-TIPPS

SkyCinema+24:18.20 ^ Jim Knopf und

Lukas, der Lokomotivführer. Abenteu-

20.15 BJCEGuardians of

the Galaxy

Actionfilm, USA2014. Mit Chris

Pratt,Zoe Saldana, Dave Bautista.

Regie: James Gunn

22.35 BJCEX-Men

Origins: Wolverine

Sci-Fi-Film, USA2009. Mit

Hugh Jackman, Ryan Reynolds,

Liev Schreiber.Regie:

Gavin Hood. Die Mutantenbrüder

Logan und Victor werden

nach dem Todihres Vaters

zu Söldnern und durch ihre

unterschiedlichen Überzeugungenzuvöllig

gegensätzlichen

Rivalen und damit zu

Wolverine und Sabretooth.

0.35 BJCEGuardians of

the Galaxy

Actionfilm, USA2014. Mit Chris

Pratt,Zoe Saldana, Dave Bautista.

Regie: James Gunn

2.50 BJCEX-Men Origins:

Wolverine

Sci-Fi-Film, USA2009. Mit

Hugh Jackman, Ryan Reynolds,

Liev Schreiber.Regie:

Gavin Hood

4.50 Exclusiv –Weekend

erfilm, D2018 Sky Cinema+1: 19.35 ^

47 Meters Down. Horrorthriller, USA/

DR 2017 SkyAction:20.15 ^ The Cured.

Horrorfilm, F/IRL 2017 Sky Cinema:

20.15 ^ Meg. Sci-Fi-Film, USA 2018

SkyCinemaHits:20.15 ^ Valerian –Die

Stadt der tausend Planeten. Sci-Fi-

Film, F/CHN/B/D/VAE/USA 2017 Sky

Cinema+24: 21.50 ^ Mamma Mia! Here

We Go Again. Musicalfilm, GB/USA

2018 Sky Atlantic HD: 22.30 ^ The

Tale –Die Erinnerung. Drama, USA/D

2018 Sky Cinema+24: 23.45 ^ The First

Purge. Horrorthriller,USA 2018 Sky Atlantic

HD: 0.25 ^ Paterno. TV-Biografie,

USA 2018 Sky Cinema+1: 0.45 ^

Witness Unprotected. Thriller, USA

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 BCEDaddy's Home –

Ein Vater zu viel

Komödie,USA 2015. Mit Will

Ferrell, Mark Wahlberg, Linda

Cardellini. Regie: Sean Anders

22.15 BCEBorn to be Wild –

Saumäßig unterwegs

Komödie,USA 2007.Mit Tim

Allen, John Travolta, Martin

Lawrence. Regie: Walt Becker.

Die vier von ihrem Berufs- und

Ehealltag gelangweilten Freunde

Woody,Dudley,Doug und

Bobby wollen aus ihrem Alltag

ausbrechen und gehen zusammen

wie in alten Zeiten auf

Motorradtour.

0.05 BCEVier Brüder

Actionthriller, USA2005. Mit

Mark Wahlberg, Tyrese Gibson,

André Benjamin. Regie: John

Singleton

2.00 BCEBorn to be Wild –

Saumäßig unterwegs

Komödie, USA2007.Mit Tim

Allen, John Travolta, Martin

Lawrence. Regie: Walt Becker

3.30 BCEVier Brüder

Actionthriller, USA2005. Mit

Mark Wahlberg, Tyrese Gibson

2018 Sky Cinema: 1.15 ^ Winchester –

DasHaus der Verdammten. Horrorfilm,

AUS/USA2018 Sky Cinema+24: 1.25 ^

Acts of Violence. Actionfilm, USA2018

NDR

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Zoo-Babies 12.15 ^

Der Favorit der Zarin. Komödie, I/F

1959 13.40 Familie Dr. Kleist 14.30

Schönes Landleben XXL 16.00Lieb und

teuer 16.30 Sass: Soisst der Norden

17.00 Bingo! 18.00 Rund um den Michel

18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 Norddeutschland

von oben 21.45 Die NDR-Quizshow

22.30 Sportclub 23.15 Sportclub Story

23.45 Die Superpauker 0.55 Anne Will

20.15 BCExXx 3: Die Rückkehr

des Xander Cage

Actionfilm,USA/CHN/CDN

2017.Mit Vin Diesel, Donnie

Yen, DeepikaPadukone. Regie:

D.J. Caruso

22.20 BCEJohn Wick

Actionthriller,USA/CHN 2014.

Mit Keanu Reeves, Michael

Nyqvist,Alfie Allen. Regie:

Chad Stahelski. Der frühere

AuftragskillerJohn Wick wird

wieder aktiv,umdie Gangster

zu jagen, die ihm alles genommen

haben.

0.15 BCExXx 3: Die Rückkehr

des Xander Cage

Actionfilm,USA/CHN/CDN

2017.Mit Vin Diesel, Donnie

Yen, Deepika Padukone

2.05 BCEThe Marine 3:

Homefront Actionthriller,USA

2013. Mit Mike „The Miz”Mizanin,

Neal McDonough, Ashley

Bell. Regie: Scott Wiper

3.25 BCEDirectContact

Actionfilm,BUL/D 2009. Mit

Dolph Lundgren, Gina May

4.55 BCEMike&Molly

Peggy geht aus. Comedyserie

WDR

10.05 Kölner Treff 11.35 FrauTV 13.35

Wunderschön! 14.20 Rügen entdecken

15.05 Der grüne Gaumen 15.50 Lecker

an Bord 16.35 Meuchelbeck 17.25 Meuchelbeck

18.15 Tiere suchen ein Zuhause

19.10 Aktuelle Stunde 19.30

Westpol 20.00 Tagesschau 20.15 Wunderschön!

21.45 Sportschau –Bundesliga

amSonntag 22.05 Zeiglers wunderbare

Welt des Fußballs 22.35 Das

Tier in Dir 23.20 RebellComedy 23.50

Carolin Kebekus: PussyTerror TV 0.35

Rockpalast

ARTE

13.10 Die großen Mythen 13.35 Naturwunder

des Nordens 14.30 Ein Tagin...


FERNSEHEN 43

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.00 EUReKA –Die geheime Stadt 5.45

EUReKA –Die geheime Stadt 6.35 EU-

ReKA 7.25 EUReKA 8.20 EUReKA 9.20

Mein Lokal, Dein Lokal – Der Profi

kommt 10.15 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt 11.15 Mein Lokal, Dein

Lokal –Der Profi kommt 12.15 Mein

Lokal, Dein Lokal –Der Profi kommt

13.10 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Jalapeno”,Bielefeld. Im

„Jalapeño“ zaubertder leidenschaftliche

Tänzer und Gastronom

Ehab Tanus Mexiko auf

den Tisch.

14.05 AbenteuerLeben Spezial

Die Reise zu den besten

Gerichtender Welt

16.05 News

16.20 Rosins Restaurants –Ein

Sternekoch räumt auf! „Alt Neuwerk”,

Mönchengladbach

18.15 Achtung Abzocke–

Betrügern auf derSpur (3/3)

Dokumentationsreihe

7.15 tierisch gut! 8.00 Aktuell 8.30

Abendschau / Brandenburg aktuell

9.00 Die große Chance. Musikkomödie,

D195710.35 Mamas Flitterwochen. TV-

Komödie, D2008. Mit Ruth MariaKubitschek,

Ernst Stankovski, Susanna

Simon 12.05 Rentnercops. Echte

Freunde 12.50 Abtauchen

13.05 Berlin –Schicksalsjahre

einer Stadt DasJahr 1974

14.35 B Die 2

Dasdoppelte Lordchen /

Daniel, der Bombenjunge.

Krimiserie

16.15 B In aller Freundschaft –

Die jungen Ärzte Arztserie

17.05 In aller Freundschaft

Glückliche Fügung. Arztserie

17.50 Sandmännchen

18.00 rbb UM6

18.30 Gartenzeit

19.00 Täter –Opfer –Polizei

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.55 Mutter reicht's jetzt. TV-Tragikomödie,

D2016 7.30 Kinderlos glücklich

8.00 Selbstbestimmt! Das Magazin

8.30 MDR-Garten 9.00 Unser Dorfhat

Wochenende 9.30Im Schatten der Karpaten

10.15 Der Schut. Abenteuerfilm,

D/F/I/JUG 1964. Mit LexBarker,Marie

Versini, Ralf Wolter 12.05 Riverboat

14.05 Sagenhaft

Die Uckermark

15.35 25JahreBrisant –Die Geburtstagsshow

Show

16.30 SportimOsten

17.10 BJIn aller Freundschaft–

Die jungen Ärzte

Lernen und lernen lassen.

Arztserie

18.05 BJIn aller Freundschaft

Im Tunnel. Arztserie

18.52 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Kripo live

Magazin

6.35 Stonados –KeinEntkommen. TV-

Sci-Fi-Film, USA/CDN 2013 8.20 Infomercial

9.20 X-Factor: DasUnfassbare

10.20 X-Factor: Das Unfassbare 11.20

Die Schnäppchenhäuser –Der Traum

vom Eigenheim 12.15 Die Schnäppchenhäuser

–Der Traum vom Eigenheim.

DasSchnäppchen-Atelier

13.15 Die Schnäppchenhäuser –

Jeder Centzählt

Doku-Soap. Wenn Handwerker

zum Graus werden!

14.15 Zuhause im Glück –Unser

Einzug in ein neues Leben

Doku-Soap. Mit EvaBrenner,

John Kosmalla, Mario Bleiker,

Björn Nolte

16.15 Der Trödeltrupp –Das Geld

liegt im Keller

Doku-Soap

17.15 Mein neuerAlter

Doku-Soap. Tobias Motorradunfall

18.15 GRIP –Das Motormagazin

Magazin

7.15 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier 8.05 Criminal Intent –Verbrechen

im Visier 8.45 Criminal Intent –

Verbrechen im Visier 9.40 Criminal Intent–Verbrechen

im Visier 10.20 Criminal

Intent –Verbrechen im Visier

11.10 Criminal Intent 12.05 Criminal Intent

12.40 Criminal Intent

13.35 B Criminal Intent –

Verbrechen im Visier

Sorgenkind. Krimiserie

14.20 B Criminal Intent –

Verbrechen im Visier

Stiche /Blutiger Freundschaftsdienst.

Krimiserie

16.00 Schneller als die Polizei

erlaubt Doku-Soap

16.30 Schneller als die Polizei

erlaubt Doku-Soap

17.00 auto mobil

18.10 Einmal Camping, immer

Camping

Doku-Soap

19.10 Ab ins Beet! DieGarten-

Soap Doku-Soap

20.15 DOKUMENTATION

Bus Babes

„Ein Hoch auf unsere Busfahrerin!“

Die Sendung begleitet Buslenkerinnen

wie Petra, die ihrem Beruf mit

großer Leidenschaft nachgehen.

20.15 SHOW

Werweißdenn sowas?

Die Schauspielerinnen Sabine Postel

(l.) und Meret Becker (r.) zeigen in

der Quizshow mit Kai Pflaume was

sie alles auf dem Kasten haben.

20.15REPORTAGE

Legenden –Ein Abend fürLeniStatz

Im Mai feierte Leni Statz (Foto)

ihren 90. Geburtstag. Der MDR widmet

der Kinderstimmenimitatorin

eine ganze Sendung.

20.15 KOMÖDIE

Mädelsabend

Hoppla, was ist denn da passiert?

Nach einer feuchtfröhlichen Nacht

erwacht Meghan (Elizabeth Banks)

mit einem filmreifen Filmriss.

20.15 SHOW

Grill den Henssler

Drei Promis versuchen, Steffen

Henssler kulinarisch in die Knie zu

zwingen. Der Fernsehkoch hingegen

will den Spieß umdrehen.

20.15 Bus Babes

Dokumentation. Neu

22.15 Abenteuer Leben am

Sonntag

Magazin. Der Kampf um den

Traumjob: Miniatur Wunderland

Hamburg. In der größten

Modelleisenbahnanlage der

Welt fehlt es an Mitarbeitern.

Die Verantwortlichen suchen

nun mit einer besonderen Stellenausschreibung

potenzielle

Bewerber: Gesucht werden

„Krea-Troniker“.

0.15 Mein Revier –Ordnungshüter

räumen auf

Doku-Soap. Ordnungshüter

räumen auf

2.20 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Raser und Drängler im Visier –

Provida Brandenburg

3.20 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Dreister geht's immer –Verkehrskontrolle

Freiburg

4.25 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Zoff im Kleingarten-Paradies –

Kleingartenverein Leipzig

20.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Meret

Becker,SabinePostel

21.00 Wer weiß denn sowas?

Show.Kandidaten: JörgKnör,

Ralf Schmitz

21.45 rbb24

22.00 Frühjahr '48

Die Spaltung Europas. Drei

Jahre nach dem Ende des

Zweiten Weltkriegs wurde

Europa durch den Eisernen

Vorhang getrennt.

23.30 Alle 28 Tage

Dokumentation. Wenn Frauen

über 40 Mutter werden

1.00 Himmel und Erde

Magazin zu Religion und Kirche

1.30 Weltspiegel

Auslandskorrespondenten

berichten

2.10 rbb Kultur –Das Magazin

2.40 Abendschau /Brandenburg

aktuell

3.10 Aktuell

3.40 Gartenzeit

Magazin

4.10 Täter –Opfer –Polizei

Derrbb Kriminalreport

4.35 Die rbb-Reporter

20.15 Legenden –Ein Abend für

Leni Statz

Reportage

21.45 aktuell

22.15 MDRZeitreise

Wenn Mutti heut' gefeiertwird

22.45 Der langeWeg ansLicht

Dokumentarfilm, D2006.

Regie: Douglas Wolfsperger.

Ein Filmemacher begleitete die

außergewöhnliche Hebamme

Edeltraut Hertel in Deutschland

und in Afrika.

0.25 Kripo live

Magazin

0.50 Wiedersehen machtFreude

Show.Axel Bulthaupt präsentiertPerlen

der MDR-Unterhaltung.

MitPatrick Lindner,Ireen

Sheer,Die Flippers, Juliane

Werding, Frans Bauer

2.20 Sport im Osten

3.00 Kinderlos glücklich

Dokumentation. Drei Paare und

ihre Geschichte

3.30 Selbstbestimmt!Das

Magazin

4.00 Zittauer Gebirge Nonstop

4.10 SachsenSpiegel

4.40 Sachsen-AnhaltHeute

20.15 BCEMädelsabend

Komödie, USA2014. Mit Elizabeth

Banks, James Marsden,

Gillian Jacobs. Regie: Steven

Brill

22.05 BCETrennung mit

Hindernissen

Liebeskomödie, USA2006. Mit

Vince Vaughn, Jennifer Aniston,

Joey Lauren Adams. Regie:

Peyton Reed. Brooke und Gary

versuchen, sich gegenseitig mit

fiesen Mitteln aus der gemeinsamen

Wohnung zu ekeln.

0.10 BCEDie Hochzeit

unserer dicksten Freundin

Liebeskomödie, USA2012. Mit

Kirsten Dunst, Isla Fisher,Lizzy

Caplan. Regie: Leslye Headland

1.50 BCEMädelsabend

Komödie, USA2014. Mit Elizabeth

Banks, James Marsden,

Gillian Jacobs. Regie: Steven

Brill

3.15 BCETrennung mit

Hindernissen

Liebeskomödie, USA2006. Mit

Vince Vaughn, Jennifer Aniston,

Joey Lauren Adams. Regie:

Peyton Reed

20.15 Grill den Henssler

Show.Die neue Kocharena.

Mit Steffen Henssler,Stefan

Marquard. Gäste: Thomas

Hermanns, BrittaHeidemann,

Detlef Steves.

Jury: Reiner Calmund,

Christian Rach, Mirja Boes

23.35 Prominent!

Magazin

0.15 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe. Spuren

ins Ungewisse

1.15 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe. Tödliche

Täuschung

2.00 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Die Unterschriftdes Täters

2.50 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Tödliche Familienbande

3.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Tödliche Gefühle

4.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Tödliche Bündnisse

20.00

Dokumentarfilm, F2018 16.00 El Siglo

de Oro 16.55 Metropolis 17.40 Die

Musik der Alhambra 18.25 Zu Tisch ...

18.55 Karambolage 19.10 Arte Journal

19.30 Die großen Seebäder 20.15 ^

Three Burials –Die drei Begräbnisse

des Melquiades Estrada.Drama, USA/F

2005 22.10 Stallone –Der ewige Held

23.05 Die Abenteuer der „Geschichte

vom Soldaten” 0.00 Romantische

Nachterzählungen 0.55 Arte Journal

KIKA

9.00 Checker Julian 9.25 Feuerwehrmann

Sam 9.55 Super Wings 10.20

Glücksbärchis 10.40 Siebenstein 11.05

Löwenzahn 11.30 Die Sendung mit der

Maus 12.00 ^ Die Galoschen des

Glücks. TV-Märchenfilm, D2018 13.00

^ Super Jack und Bruder Langohr.

Kinderfilm, NL 2015 14.25 Nils Holgersson

15.15 Yakari 15.45 Simsalagrimm

16.35 Paula und die wilden Tiere 17.00

1, 2oder 3 17.25 The Garfield Show

18.00 Wir Kinder aus dem Möwenweg

18.10 Der kleine Drache Kokosnuss

18.35 Zacki und die Zoobande 18.50

Sandmännchen 19.00 Die Piraten von

nebenan 19.25 pur+ 19.50 logo! 20.00

Erde an Zukunft 20.15 stark! 20.30

Schau in meine Welt!

NTV

Stündlich Nachrichten 10.10 TopGear

11.10 Wissen 12.10 In 80 Steaks um die

Welt –Spanien 13.10 Deluxe 14.10 Giganten

der Geschichte 18.30 Wissen

19.10 Echt oder Fake? 20.15 Mega-

Projekte der Nazis 22.10 Geheimwaffe

auf See 0.10Geheimwaffeauf Schienen

SPORT1

13.30 Bundesliga pur – Lunchtime

15.00 Fußball: Bundesliga der Frauen:

VfL Wolfsburg– Turbine Potsdam

16.00 Eishockey: WM Gruppe A: Dänemark

–Deutschland 18.30 Basketball:

BBL 19.45 Sky Sport News –Die 2.

Bundesliga 21.30 Eishockey: Weltmeisterschaft

Gruppe B: Lettland –Schweiz

22.30 Motorsport–Porsche GT Magazin

23.00 Motorsport: Porsche Supercup

23.30 Rallyecross: FIA-Weltmeisterschaft

0.30 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonFreitag

Deutschland (gesamt)

1. Der Alte (ZDF) ..............

5,07

2. Tagesschau (ARD) ..........

4,62

3. Let’s Dance (RTL) ...........

4,28

4. Reiterhof Wildenstein (ARD) 4,27

5. Letzte Spur Berlin (ZDF) ....

4,20

6. heute-show (ZDF) ...........

3,71

7. heute (ZDF) .................

3,51

8. heute journal (ZDF) .........

3,36

9. Soko Wien (ZDF) ............

3,24

10. Politbarometer (ZDF) .......

3,22

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,28

2. Tagesschau (RBB) ..........

0,25

3. heute (ZDF) .................

0,19

4. Soko Wien (ZDF) ............

0,17

4. Der Alte (ZDF) ...............

0,17

4. Let’s Dance (RTL) ...........

0,17

4. Tagesschau (ARD) ..........

0,17

8. Die Rosenheim-Cops (ZDF) . 0,16

8. hallo deutschland (ZDF) ....

0,16

10. Letzte Spur Berlin (ZDF) ....

0,15

(Angaben in Millionen)


44 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Jupiter und Saturn könnenIhnen

die süße Liebesspeiseversalzen.

PflückenSie sich und dem Partner

bei Bedarf neue Früchte.

Stier -21.4. -20.5.

Flirts,die heiße Emotionen aufwirbeln,

sind hinderlich, wennSie für

Verbesserungen in Ihrer Partnerschaft

plädieren.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie sind sehr empfindsamund

manchmal zu empfindlich. Das hat

Vor- und Nachteile. Bleiben Sie in

angenehmerGesellschaft.

Krebs -22.6. -22.7.

EndlichspringenSie entrüstet auf,

um sich zu wehren. Nur auf diese

Weise ermöglichen sich heuteneue

Perspektiven.

Löwe -23.7. -23.8.

Dynamische Stunden! Nacheinem

erfolgreichen, hektischen Tagist ein

Entspannungsbad mit ätherischen

Ölen empfehlenswert.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Zu engeFesseln? Es erwacht der

Wunsch, den heißgeliebtenFreiraum

zu erweitern. Ein Solotrip bringt neue

Impulse.

Waage-24.9. -23.10.

Sie sind zielstrebig, gehen aber zum

Glück nichtüber Leichen. Wie schön,

dass Sie trotzdes Erfolges noch so

menschlich sind.

Skorpion -24.10. -22.11.

Sie können loslegen, um Höchstleistungen

zu bringen. Sportliche

Erfolgeoder eine Renovierung sind

ein Klacks.

Schütze -23.11. -21.12.

Der Rat der Sterne:inder Nacht

ausschlafen und ausspannen. Ihre

Gesundheitist etwas anfällig, Leichtsinn

schadet!

Steinbock -22.12. -20.1.

Halten Sie sich etwas zurück. Überstürzung

bringt Sie in diesem Fall

nicht einen Schritt weiter.IhreGeduld

wirdauf die Probe gestellt.

Wassermann -21.1. -20.2.

Ein kleiner Lauf weckt in Ihnen den

Appetit auf Sport. IhreVitalität ist

ungebremst. Dies wirdein wirklich

schöner Tag.

Fische -21.2. -20.3.

Man will Sie für neue Ideen gewinnen

und macht Ihnen interessanteVorschläge.

Damitbietensich Ihnen

neue Möglichkeiten.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2018 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heutegibtessonnige

Abschnitte,aberzeitweiseauchvieleWolken.Die

Höchsttemperaturensindbei

16Gradanzutreffen.DerNordwestwindwehtschwachbismäßig.

Nachtskühltessichbisauf1Gradab.

DazuwirdderSternenhimmelkaum

durchWolkenbeschränkt.Morgen

entwickelnsichWolken,diean

wenigenStellenaucheinenSchauer

bringenkönnen.EssindHöchstwertebis15Gradzuerwarten.

Wind

Windstärke 3

aus Nordwest

UV-/Ozon-Werte

Deutschland-Wetter

15°

14°

16°

13°

Montag

14°

Deutsche

Nordseeküste ..........

Deutsche

Ostseeküste ...........

Algarve-Küste .........

Biskaya ...............

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

WeitereAussichten

UV-Index: 6

StarkeStrahlung, Sonnenbäder

meiden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

119 Mikrogramm/m 3

erwartet.

5

3

9

2

12°

Wasser-Temperaturen

8

6

1

2

1

3

4

LEICHT

1

9

2

8

6

4

7

9

3

12°

8-10°

12°

9-11°

16-20°

11-14°

5

1

6

7

8

15-21°

18-23°

19-22°

4

6

7

3

Dienstag

1

5

4

15°

Bio-Wetter

Mittwoch

17°

Die Wetterlage verursacht

unruhigen Schlaf und verminderte

Arbeitsleistung.

Viele Menschen fühlensich

müde undschlapp.Zusätzlich

machen Kopfweh und

Migränezuschaffen.

Urlaubs-Wetter

Dublin 15°

Lissabon 32°

London 17°

Madrid 28°

LasPalmas 27°

Agadir ..... 40°,

Amsterdam . 13°,

Barcelona .. 22°,

Budapest .. 23°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 27°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 34°,

9

8

6

5

5

4

9

8

4

2

16°

Paris 16°

Palma 20°

Berlin 16°

Tunis 22°

sonnig

heiter

sonnig

Regenschauer

wolkig

sonnig

wolkig

sonnig

1

4

SCHWER

3

1

8

2

9

Oslo 11°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 33°,

Nairobi .... 25°,

New York .. 16°,

Nizza ..... 20°,

Prag ...... 12°,

Rhodos ... 25°,

Rimini ..... 15°,

Rio ....... 35°,

16°

16°

15°

12.05. 18.05.

26.05. 03.06.

5:16 Uhr

Sonnenuntergang: 20:50 Uhr

Wien 13°

Rom 19°

8

7

4

5

1

1

4

St. Petersburg 19°

Warschau 20°

Moskau 23°

Varna 20°

Athen 25°

Antalya 25°

2

6

8

5

3

4

heiter

bewölkt

Regen

heiter

bedeckt

wolkig

Regenschauer

heiter

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

3

8

6

9

4

7

5

2

1

5

1

9

2

6

3

8

4

7

2

7

4

8

5

1

6

3

9

1

5

3

7

2

6

9

8

4

6

9

2

4

1

8

3

7

5

8

4

7

5

3

9

1

6

2

9

6

1

3

7

2

4

5

8

4

2

8

6

9

5

7

1

3

*

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Der Verkehr wird

unterstützt von:

7

3

5

1

8

4

2

9

6

Verkehr

7

3

1

2

5

4

8

9

6

4

5

9

8

6

7

2

1

3

präsentiertvon

Schmitti

Behinderungen: Tempelhof,Kreuzbergund

Neukölln: Zum 70. Luftbrückenjubiläum

wird auf dem früheren

Flughafen Tempelhof das „Fest der

Luftbrücke„ gefeiert. Ab mittags

kann es deshalb bis zum Abend zu

Verkehrsbehinderungen auf dem

Tempelhofer Damm, Mehringdamm

und Columbiadamm kommen.

Mitte und Kreuzberg: Gegen 15 Uhr

beginnt ein Protestmarsch am Invalidenpark

und läuft via Invalidenstraße,

Chausseestraße, Friedrichstraße,

Rudi-Dutschke-Straße und Oranienstraße

zum Waldeckpark.Bis zum

späten Abend sind dortVerkehrsbehinderungen

möglich.Kreuzberg,

Mitte und Tiergarten: Um 15.30 Uhr

startet eine weitere Demonstration

am Oranienplatz und zieht über Oranienstraße,

Rudi-Dutschke-Straße,

Friedrichstraße, Zimmerstraße, Niederkirchnerstraße

und Stresemannstraße

zum Potsdamer Platz. Bis ca.

18 Uhr kann es im Streckenverlauf zu

kurzfristigen Verkehrsbeeinträchtigungen

kommen. Köpenick und

Oberschöneweide: Im Bereich der

Straßenzüge An der Wuhlheide,

Spindlersfelder Straße sowie der

Bahnhofstraße ist aufgrund eines

Fußballspiels (Beginn 15.30 Uhr)im

Stadion An der Alten Försterei mit

Beeinträchtigungen zu rechnen.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-24 Uhr tellmio 01038 1,43 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-24 Uhr 010011 010011 1,09 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,65 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.

Stand: 11.5.2019. Teltarif-Hotline (Montag

bis Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro

Minute von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

8

2

6

9

1

3

7

5

4

1

7

8

4

2

6

9

3

5

5

9

4

7

3

1

6

8

2

2

6

3

5

9

8

4

7

1

3

1

2

6

7

9

5

4

8

9

4

5

1

8

2

3

6

7

6

8

7

3

4

5

1

2

9


**

PANORAMA

SEITE45

BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

NACHRICHTEN

Unfall nach Verfolgung

Stuttgart –Bei einem Autounfall

in Reichartshausen

(Ba-Wü)sind vier Jugendliche

schwer verletzt worden,

zwei schweben in Lebensgefahr.Der

19 Jahre alte

Fahrer ohne Führerschein

hatte sich mit dreiFreunden

an Bord eine Verfolgungsjagd

mit der Polizei geliefert.

Er krachte in ein Haus.

Massenausbruch

Jakarta –Mehr als 100

Häftlinge brachen aus einem

Gefängnis auf der indonesischen

Insel Sumatra

aus. Wärter hatten Insassen

bei der Drogen-Einnahme

ertappt und straften sie mit

Schlägen, es brach ein Tumult

aus.

Jackpot geknackt

Helsinki –Der mit 90 Millionen

Euro maximal gefüllte

Eurojackpot ist geknackt.

Er geht jeweils zur Hälfte

nach Nordrhein-Westfalen

und nach Polen. Gleich zwei

Spieleroder Tippgemeinschaften

lagen nach sieben

Wochen ohne Hauptgewinn

dieses Mal richtig.

Sorokin ohne Reue

New York –Kurz nach ihrer

Verurteilung zu einer

Haftstrafe hat die deutsche

Hochstaplerin Anna Sorokin

(28) ihre vor Gericht geäußerte

Reue wieder relativiert.

„Die Sache ist, es tut

mir nicht leid“, sagte die 28-

Jährige der „New York

Times“. Sorokin fügte hinzu,

sie bedauere lediglich

„wie ich bestimmte Sachen

angegangen bin“.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 10, 15, 25, 31, 42, 47;

Superzahl: 0;

Spiel77: 1732824;

Super6: 969058;

Glücksspirale: Endziffer 8:

10 Euro; 32: 25 Euro; 570:

100 Euro; 9691: 1000 Euro;

96591: 10000 Euro; 259877und

598412: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich

für 20 Jahre: 6162359 (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

2, 4, 8, 11, 12, 14, 18, 20, 26, 29, 30,

31, 33, 38, 42, 49, 50, 54, 68, 69;

plus-5-Gewinnzahl:

51714 (ohne Gewähr)

Foto: dpa

Fotos: dpa

DasJahr,indem

wir uns in Billy

verliebten

Möbeldesigner

Gillis

Lundgren entwarf

das Kult-Regal

1979. Er starb im

Februar 2016.

1992 nahm Ikea Billy aus dem Sortiment.Die

Protestwelle danach

warsoriesig, dassdie Möbelkette

Billy schließlich weiter produzierte.

1979 wurde das Kult-Regal erfunden –und ist seit

40 Jahren Verkaufsrenner beim Möbelriesen Ikea

Berlin – Billy, den kennt jeder.

Genauer gesagt: Das

kennt jeder. Das berühmte

Billy-Regal von Ikea gibt es

in verschiedenen Farben,

kann mit anderen Billys verbunden

und durch Türen ergänzt

werden. Das Kult-Regal

wird jetzt runde 40 Jahre

alt. Aber warum heißt es

eigentlich so?

Das Regal hat einen Namenspaten:

Billy Liljedahl. Dessen

Kollege Gillis Lundgren

hat das Möbel 1979 für ihn

entworfen, da sichBilly nach

einem „richtigen“ Bücherregal

sehnte. Lundgren

war es auch, der auf die

Idee kam, die Möbel in

flachePakete zu verpacken,

was für die Entwicklung

des schwedischen

Möbelhauses

entscheidend gewesen

sei.Der schwedischen

Zeitung

„Smålandsposten“

erzählte ereinmal,

der Einfall sei ihm

gekommen, als er

in einer Nacht

gemeinsam mit

Ikea-Gründer

Ingvar

Kamprad

Produkte

für den Katalog

fotografierte.

Lundgren

hat fast

sein ganzes

Leben

lang für das

Möbelhaus gearbeitet.

Als er 1953

bei Ikea angefangen

habe, sei ererst der

vierte Mitarbeiter des

Unternehmens gewesen.

Diskret, attraktiv und zeitlos –

so sollte laut Erfinder Lundgren

das Möbelstücksein. 1979 wurde

erstmals das seinerzeit in der

DDR hergestellte Regal in den

Breiten 90und 60 Zentimeter

bei 202 Zentimetern Höhe angeboten.

Heute wird das Regal

circa 4,5 Millionen mal pro Jahr

produziert.

Mit der Zeit ist es so beliebt

geworden, dass 1992 ein wahrer

Shitstorm auf Ikea niederging,

als es Billy abgeschafft

hatte. „Sie haben uns beschimpft.

Sie haben uns geschmeichelt.

Sie habenuns bestochen.

Sie haben es geschafft.

Billy ist zurück“, hieß es daraufhinineiner

Ikea-Anzeige.

Und auch, als auf Initiative

des Magazins „Stern“ Billy-

Systeme 1992 auf den Zusatzstoff

Formaldehyd untersucht

wurden und acht von 18 Regalbrettern

den Grenzwert bis

ums Vierfache überschritten,

überstand das Kult-Möbelstück

die Negativ-Schlagzeilen.

Ikea stellte den Verkauf für

zweieinhalb Wochen ein, bis

die Ursache des Problems in einer

der Fabriken gefunden

wurde.

Seither wurden laut Ikea über

42 Millionen Stück des Regalklassikers

gebaut. Würde man

sie alle nebeneinander stellen,

ergäbe das eine Strecke von

70 000 Kilometern –fast so viel

wie der doppelte Erdumfang

am Äquator. Durch die Entwicklung

unterschiedlicher

Größen und Formen und die

Produktion hoher Stückzahlen

kostet „Billy“ heuteimÜbrigen

wenigerals noch 1979. Statt 104

Deutsche Mark sind es nur

noch 39 Euro. Schätzungsweise

alle fünf Sekunden kauft jemand

irgendwo auf der Welt

ein Billy Regal.


46 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonntag, 12. Mai 2019

Die 44-Jährige hatte den

Wagen voreiner Sportschule

geparkt,wartete

auf ihr Kind.

Fotos: dpa

Polizei jagt den

Ein einziges Einschussloch

ist in der Scheibe zu

sehen, der Schütze

drückte nur einmal ab.

Schützen von Offenbach

Mietauto des mutmaßlichen Täters (42) sichergestellt.Erist ein Bekannter der Schwester des Opfers

Offenbach – Eine 44-Jährige

parkt mit ihrem Auto in der

Offenbacher Innenstadt am

Straßenrand und wartet auf

ihr Kind. Da durchschlägt eine

Kugel die Scheibe und verletzt

sie tödlich. Der Täter ergreift

die Flucht. Die Polizei

geht von einer gezielten Tat

aus –und fahndet mit Hochdruck

nach dem 42-jährigen

mutmaßlichen Schützen.

„Der Täter wusste, dass sich

die Frau dort aufhalten würde“,

sagt ein Polizeisprecher zur

Vermutung, dass es sich um ein

gezieltes Attentat auf die 44-

Jährigehandelte. Die Frau hatte

am Donnerstag gegen 19 Uhr vor

einer Sportschule mit ihrem

Porsche geparkt und auf ihren

Sohn gewartet, als der Schütze

aus seinem Auto heraus auf sie

feuerte (wir berichteten).

Von einer klassischen Beziehungstat

sei allerdings nicht

auszugehen, sagte ein Sprecher

der Staatsanwaltschaft. Der 42-

jährige mutmaßliche Schütze

sei eher mit der Schwester des

Opfers bekannt gewesen, inwieweit

er die 44-Jährige

kannte, müsse noch ermittelt

werden.

Die Obduktion habe ergeben,

dass die Frau an einem Schuss

in die Halsregion starb. Den

Angaben zufolge erlag sie kurz

nach dem Angriff in einem Rettungswagen

ihren schweren

Verletzungen.

Der 42-Jährige hatte aus einem

geliehenen grauen Audi

mit Offenbacher Kennzeichen

auf die in Frankfurt wohnende

Frau gefeuert. Ob der Täter alleine

im Auto saß oder Komplizen

hatte, werde noch ermittelt.

Anhaltspunkte, dass sich die

Tat im Rockermilieu abspiele,

gebe es nicht, sagte der Polizeisprecher.

Das Mietauto des Täters stellte

die Polizei wenig später in

der Nähe sicher, um ihn auf

Spuren zu untersuchen. Auch

der Wagen der Frau mit Einschussloch

auf der Fahrerseite

wurde sichergestellt. Die Polizei

sucht nach Zeugen der Tat.

Passau

Drei Tote in

Gästezimmer

gefunden

Passau –Ineinem Gästezimmer

einer Pension in

Passau sind drei Leichen gefunden

worden. Es handele

sich um zwei Frauen im Alter

von 31 und 33 Jahren und

einen 54-jährigen Mann,

teilte die Polizei mit. Mitarbeiter

der Pension hatten die

Leichen gefunden.

Die Polizei stellte in dem

Zimmer zwei Armbrüste sicher.

Den Angaben zufolge

stammen die Toten aus Niedersachsen

und Rheinland-

Pfalz und hatten sich am

Freitag in der Pension im

Passauer Ortsteil Unteröd

eingemietet. Es sei noch völlig

offen, wie die drei Menschen

ums Leben kamen,

sagte ein Sprecher der Polizei.

In welchem Verhältnis sie

zueinander standen, sei

ebenfalls unklar. Die Kriminalpolizei

hat die Ermittlungen

aufgenommen.

Foto: Polizei

Hier bringt ein

Vatersein Baby

ins Pfandhaus

Miami – „Er ist kaum gebraucht und

siebeneinhalb Monate alt.Was denkenSie,

waserwertist?“ Mit diesen

Worten brachte Brian Slocum, ein

alleinerziehender Vater aus Florida,

seinen kleinen Sohn in ein Pfandleihhaus.

Er wollte die Szene für einen

komischen Videoclip verwenden.

Doch der Besitzer des Ladens in

Sarasota war alles andere als amüsiert

und rief die Polizei. Nach dem

43-jährigen Vater lief dann rasch eine

Großfahndung an, sein Foto wurde

in regionalen Fernsehsendern gezeigt.

Slocum kontaktierte daraufhin

selbst die Polizei –und Dutzende

von Beamten umzingelten seine

Wohnung. Slocum kam mit einer

Verwarnung davon.


PANORAMA 47

Er ist der

Pfleger

desJahres

Bei Marcel Becker (24) aus Mainz

ist Lächeln die oberste Leitlinie

Abschied

Lochisbeenden

Youtube-Karriere

Darmstadt –Die Teenie-

Stars und Zwillinge Roman

und HeikoLochmann (19),

besser bekannt als Die Lochis,

beenden ihre Karriere

als Youtube-Stars.Nach acht

Jahren,indenen sie auf der

Plattformeine große Fan-

Gemeinde (2,6 Mio. Abonnenten)gewannen,

schließen

sie ihren Kanal. Siewollen

künftig noch intensiver

den Fokus auf Musiklegen.

Auch als Entertainer wird

man sie weiterhin erleben.

Marcel Becker

wurde gestern

Abend in Berlin

offiziell der Titel

„Pfleger des

Jahres“ der Initiative„Herzund

Mut“ verliehen.

Foto: dpa

Mainz – Die mit 5000 Euro

dotierte Auszeichnung hat

ihn völlig überrascht: Marcel

Becker (24) ist der frisch gekürte

„Pfleger des Jahres“.

Seit Mitte 2017 leitet Becker

eine Station der Urologischen

Klinik in der Universitätsmedizin

Mainz. Dort

komme es aufdie richtige Ansprache

an, sagt Becker. Er

will den Patienten Mut machen.

„Und manchmal singe

ich mit Schwester Jutta auf

dem Flur.“

„Wir haben hier Patienten aus

unterschiedlichen Kulturen

und Gesellschaftsschichten,

vom Arbeiter bis zum Professor,

vom Kind bis zum 100-

Jährigen“, erklärt der

Gesundheits- und

Krankenpfleger.

„Da ist

es wichtig,

die

richtige Ansprache, die richtigen

Worte zu finden.“ Auch

gehe es immer wieder darum,

den Patienten Mut zu machen –

und „wir lachen hier viel, auch

mit den Patienten“, sagt der

Pfleger.

Um die Arbeit im Team möglichst

sinnvoll zu organisieren,

habe er nach und nach Strukturen,Abläufe

und Pflegestandards

angepasst, erklärt Becker, der

von einem Mainzer Kollegen als

„Pfleger des Jahres“ nominiert

worden war. Mal ging es Marcel

um die Bettenreinigung,mal um

Transportevon Patienten zu Untersuchungen.

Ohne sein Team

hätte er das alles nicht geschafft.

Wie überall in der Pflege ist

Zeit knapp. „Aber auch mit wenigZeitmussmandasProgramm

nicht stur durchfahren“, sagt Becker.

Mehr Wertschätzung, das

istauch für den „Pfleger des Jahres“

ein Anliegen.„Da denke ich

gar nicht zuerst ans Geld.“ ManchePatientenetwawollten

rundum

bedientwerden. „Dann wird

schon mal geschrien oder mit Beschwerden

gedroht. Das ist eine

Form psychischer Gewalt.“

Eins mit seinem Beruf ist Becker,

wenn ein Patient nach einer

Operation die Station wieder

fit verlässt. „Da sage ich mir:

Das ist auch unser Verdienst.“

Albino-Känguru

Schneeweißer

Nachwuchs

Neunkirchen –Dawaren

es schon drei: Das Albino-

Känguru Flöckchen im Zoo

im saarländischen Neunkirchen

hat ebenfalls schneeweißen

Nachwuchs bekommen.

Vater ist das –gleichfalls

weiße –Bennett-Känguru

William, der seit vergangenem

Frühjahr in

Neunkirchen lebt. Das Geschlecht

des Jungtiers ist

noch nicht bekannt.

Foto: dpa

Foto: AFP

Deutscher in Paraguaygetötet -

SchwangereFreundin verhaftet

Dennis R. stammte aus

Baden-Württembergund

lebte seit einiger Zeit in

Paraguay.

Asunción – Ein 34-jähriger

Deutscher aus Baden-Württemberg

ist in Paraguay ermordet

worden. Die schwangere

27-jährige Freundin des

Mannes und ein weiterer

Mann seien festgenommen

worden, sagte ein Sprecher

der Staatsanwaltschaft Konstanz.

Die beiden Paraguayer

stünden im Verdacht,Dennis

R., der aus Allensbach (Kreis

Konstanz) stammt, erschossen

und seine Leiche verbrannt

zu haben. Seine Asche

verstreuten sie. R. war seit

Ende April vermisst worden.

„Wir sind dabei, die Identität

zu bestätigen“, sagte die

zuständige Staatsanwältin in

Paraguay, Lourdes Soto. So

seien kleine Knochenstücke,

Haare, ein Zahn und Blutflecken

gefunden worden, die

nun von Forensikern untersucht

würden.

Nachbarn des 34-Jährigen

in Caaguazú –rund 200 Kilometer

östlich der Hauptstadt

Asunción –hatten ausgesagt,

sie hätten Ende April Schüsse

auf dem Grundstück gehörtund

Rauch gesehen.

Medien hatten berichtet,

dass Carolina P.,die Lebensgefährtin

des 34-Jährigen,

ihn später als vermisst gemeldet

hatte. Warum R. sterben

musste, ist noch unklar.

Foto: ZVG


Sonntag, 12. Mai 2019

WITZDES TAGES

Stürzt ein Mann ins Finanzamt: „Ich

möchte sofort denjenigen sprechen, der

meine Steuererklärung bearbeitet hat“ –

„Sind Sie denn geladen?“ –„Und wiiiiiiie!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass die Zahl der Binnenflüchtlinge auf

der Welt einen neuen Rekordwert erreicht

hat? Bewaffnete Konflikte hätten allein im

Jahr 2018 mehr als zehn MillionenMenschen

zur Flucht innerhalb ihres Landes

gezwungen, so ein Bericht des Beobachtungszentrums

für Binnenvertriebene

(IDMC).Weitere 17,2 Millionen flohen vor

Naturkatastrophen.

www.sam-4u.de

Mit nackten Brüsten

Heidi Klum zeigt Still-Video

Zum Muttertag postete Heidi Klum (45)

ein Video von sich mit nackten Brüsten,

wie sie Töchterchen Lena stillt. „So begann

das alles für mich als Mutter“,

schreibt die Model-Mama dazu: „Tag 1

mit der kleinen Leni. Was für ein Segen,

vier großartige Kinder zu haben.“ Leni

wurde 2004 geboren. Riesen-Aufregung

im Netz. Reaktionen reichten von „Wow,

mutig“ bis „Ich bin komplett verstört“.

Selma Blair

Mein Leben

mit MS

Foto: dpa

Oliver Pocher &AlmiraAly

Pocher wird zum 4. Mal Papa

Bei „Let’s Dance“ wirbelte er in Lack und

Leder, im wahren Leben wird Oliver Pocher

(41) wohl bald wieder Windeln

wechseln. Der Entertainer wird zum

vierten Mal Vater. Freundin Almira Aly

(26) postete ein lustiges Büroklammer-

Foto als Anspielung auf die Schwangerschaft,

sein Management bestätigte. Aus

der Ehe mit Alessandra Meyer-Wölden

(36) hat Pocher bereits drei Kinder.

Foto: dpa

Mutig mit

Gehstock

auf einer

Oscar-Party

in Los

Angeles

Hollywood-Star kämpft gegen

Auto-Immunkrankheit

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Clan? Ein Clan (von schottisch-gälisch

clann „Kinder“) war ursprünglich eine

größere Familiengruppe in Schottland,

die ein abgegrenztes Gebiet bewohnte

und ihre Herkunft auf einen gemeinsamen

Urahnen zurückführte. Die schottischen

Clans erlebten ihre Blütezeit zwischen

1300 und 1750.

ZULETZT

Elefantenbabys in der Grube

In Sri Lanka hatten sich zwei Elefantenbabys

verlaufen und fielen auf einem Privatgeländeinein

Erdloch. Einesder Kleinen

konnte selbstständig herausklettern und

zu seiner Mutter zurücklaufen, das andere

wurde mit Hilfe eines Baggers befreit.

Nachdem der kleine Elefant es heraus geschafft

hatte, weigerteersich jedoch, dem

Bagger von der Seite zu weichen. Um das

Junge zurück in den angrenzenden Wald

zu scheuchen, zündeten Wildhüter

schließlich Feuerwerkskörper.

4

194050

301203

71019

Fotos: dpa, Instagram/selmablair

Es war eine Schockdiagnose,

die Selma Blair (46,

„Eiskalte Engel“, „Natürlich

blond“, „Hellboy“)

letztes Jahr im August

erhielt: MS (Multiple

Sklerose). Die Autoimmunkrankheit

greift das

zentrale Nervensystem

an. Die Hollywood-

Schauspielerin ist nun

schon auf einen Gehstock

angewiesen. Doch sie

ging von Anfang an offen

mit der Krankheit um.

Ich bin behindert“, schrieb

der „Another Life“-Star direkt

nach der Diagnose auf

Instagram. Inzwischen

verlässt sie das Haus nicht

DeprimiertimBett:

Selma Blair steht offen

zu ihrer Diagnose.

mehr ohne Gehstock, stützte

sich zuletzt auch auf dem

roten Teppich darauf.

Jetzt legt Selma Blair

nach. „Hier ist die Wahrheit.

Ich fühle mich todkrank“,

schreibt sie unter

ein Foto, das sie eingerollt

in eine Bettdecke mit zerknautschtem

Gesicht und

einem Teddy zeigt. „Ich bin

am Kotzen und all die Dinge,

über die man aus Höflichkeit

nicht spricht.“

Dann wird es dramatisch:

„Mein Sohn ist weggerannt.

Vor mir.“ Dabei hätte

sie Arthur (7) zur Schule

bringen müssen.

Eine Besserung scheint

nicht in Sicht: „Ich kann

mir nicht vorstellen, mich

jemals wieder okay zu fühlen.“

Dennoch beweist Selma

auch Mut und Zuversicht:

„Ich komme da

durch. Wir kommen

durch!“ Eine Sache motiviert

die studierte Fotografin

nämlich ganz besonders:

„Ich bin so froh, dass

es mich getroffen hat und

nicht mein Kind!“ Sie denkt

an Eltern, die ihre Kinder

leiden sehen: „Ich umarme

euch.“

Um das Fortschreiten der

Krankheit zu verlangsamen,

ist Selma auf Blutplasmaspenden

angewiesen.

Als sie ein Foto aus der Klinik

nach einer Übertragung

postete, betonte sie,

dies sei „kein trauriger

Post: „Es ist ein unglaubliches

Geschenk, das ich hier

bekomme. Danke, Spender.“

Etwa 150 000 Menschen

leiden in Deutschland an

MS, doppelt so viele Frauen

wie Männer. Erste Symptome

–Gefühlsstörungen in

Beinen, Gangunsicherheiten

–treten meist zwischen

dem 20. und 40. Lebensjahr

auf. Die Autoimmunkrankheit

zerstört Nervenstrukturen.

Heilbar ist MS

bis heute nicht. Medikamente

können den Verlauf

jedoch verlangsamen,

Schübe mindern.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine