Berliner Kurier 02.12.2019

BerlinerVerlagGmbH

Herthas Hobbyfilmer

Klinsmann

sorgt für

Handy-Wirbel

SEITEN 22–23

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

DDR-Starkoch HerbertFrauenberger

Eine Hymne auf

die Bockwurst

Montag, 2. Dezember 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 328/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG Mit schnellenRezeptenzum Nachkochen SEITEN 20–21

Fotos: dpa (2), EXPRESS KOELN

Die SPD

am Abgrund

Auf zum

letzten

Gefecht!

Ausgerechnetdie völlig unbekannten Saskia Eskenund Norbert Walter-Borjans sollendie einstmals

stolze Partei retten.Die Zweifel,obdas noch gelingenkann, sind groß. Vorallem im Osten. SEITEN 2–5


**

POLITIK

MEINE

MEINUNG

Von

Markus

Decker

Neuwahlen sind das

Gebot der Stunde

SeitSamstag, 18 Uhr,ist

klar:Die SPDwirdkünftig

von zwei Menschen geführt,

dieder großen Koalition

skeptischgegenüberstehen

und siedurch inhaltlicheNachforderungen

beendenkönnten.

Statt das

Wahrscheinlichebang zu erwarten,

sollte mandaraus

die Konsequenzen ziehen:

Neuwahlensinddas Gebot

derStunde! Und es istja

nichtnur einTeilder SPD-

Basis, deroffenbarnicht

mehr regieren will.

Auchdie Union liegt in Agonie.Kanzlerin

Angela Merkelverhält

sich passiv. Die

neue CDU-Vorsitzende Annegret

Kramp-Karrenbauer

kann dasvon Merkel hinterlassene

Vakuum(noch)

nichtausfüllen. Somitsteht

DeutschlandsRegierung ein

unproduktiverGärungsprozess

insHaus, dersichmit

Neuwahlenerheblichbeschleunigenließe.

Dem

Urnengangwürdewohl eine

schwarz-grüne Koalition

folgen.Anders als dieSozialdemokraten

sind die Grünen

zum Regieren motiviert wie

noch nie.EineRegierung,

die regieren will und kann,

wäre jedenfalls besser als

eine Regierung,die nicht

willund nicht kann.Besser

für alle.

FRAU DESTAGES

Katrin Göring-Eckardt

Angesichts der Menschenrechtslage

in der Volksrepublik

China hat die Grünen-Fraktionschefin

Katrin

Göring-

Eckardt

(53) die

Bundesregierung

scharf kritisiert.

Leider

sei die Bundesregierung

„absolut

hasenfüßig,

wenn

sie sich öffentlich kritisch

über China äußern soll“, so

Göring-Eckardt in der „Welt

am Sonntag“. „Diese Hasenfüßigkeit

wirkt sich auch auf

die deutschen Unternehmen

aus.“

Foto: Christian Spicker/Imago Images

Foto: Christian Thiel/Imago Images

Berlin –Erhat es geschafft:

Schmallippig und mit einem

Anflug von Lächeln gratulierte

Olaf Scholz am späten

Samstag im Willy-Brandt-

Haus tapfer den Gewinnern

der Mitgliederbefragung.

Diszipliniert blieb er noch

eine Weile am Rand stehen,

und dann verschwand er.

Der in Umfragen hinter Angela

Merkel (CDU) und dem

Grünen Robert Habeck beliebteste

deutsche Politiker –

er hat es nicht vermocht, die

eigene Basis zu überzeugen.

Als Hamburger Bürgermeister,

als Interimsparteichef,

als Bundesarbeitsminister

und jetzt als Vizekanzler

und GroKo-Kassenwart

Der großen Koalition

bleibt eine Galgenfrist

Saskia Eskenund NorbertWalter-Borjans drohen dieRegierung mitNachforderungenzusprengen

Berlin – Der großen Koalition

droht die Zerreißprobe. Nach

dem Sieg von Saskia Esken

und Norbert Walter-Borjans

beim Mitgliederentscheid

über den Parteivorsitz steht

die SPD vor einem Linksruck.

Das Duo will schon auf dem

Parteitag Ende der Woche

Forderungen an CDU und

CSU festschreiben –über den

Koalitionsvertrag hinaus. Die

überwiegende Antwort aus

der Union darauf ist: Nicht

mit uns.

Esken und Walter-Borjans

stimmten kritische Töne gegenüber

der GroKo an. Der frühere

NRW-Finanzminister und die

Bundestagsabgeordnete haben

die Stichwahl mit 53,06 Prozent

gewonnen. Die düpierten Verlierer:

Vizekanzler Olaf Scholz

und die Brandenburger Politikerin

Klara Geywitz.

Bei einem Sieg von Scholz

wäre alles weitergegangen wie

gehabt. Doch jetzt beginnt ein

völlig neues Spiel. In Koalitionskreisen

gehen deshalb viele

davon aus, dass es schnell

nach dem dreitägigen SPD-Parteitag

Anfang Dezember einen

Koalitionsausschuss geben

wird.

In der Union fallen harsche

Worte –esgibt aber auch die

Strategie, jetzt abzuwarten, was

die SPD tut. „Es passt zum

Selbstzerstörungsmodus der

SPD“, kommentierte Saarlands

Ministerpräsident Tobias Hans

(CDU) das Ergebnis. Für die

Union gelte: „Ruhe bewahren,

aber standhaft bleiben“, sagte er

dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). Neuverhandlungen

zum Koalitionsvertrag

werde es nicht geben.

CDU-Chefin Annegret

Kramp-Karrenbauer hatte diese

Linie schon vor der SPD-Entscheidung

vorgegeben – mit

Blick auf die Stimmung in der

CDU ein kluger Schachzug. Der

CDU-Wirtschaftsrat warnte

vor Zugeständnissen: Man dürfe

sich nicht „auf neue utopische

Forderungen der Sozialdemokraten

nur um des Machterhalts

willen einlassen.“ Auch CSU-

Landesgruppenchef Alexander

Dobrindt stellte klar, der Koalitionsvertrag

bleibe die Grundlage.

Auf dem SPD-Parteitag am

kommenden Wochenende will

die designierte SPD-Spitze die

Delegierten darüber entscheidenlassen,

was so dringend sei,

„dass wirdaran auch die Koalitionsfrage

stellen“, sagte Walter-Borjans.

Einen überstürzten

Ausstieg ausdem Bündnis streben

Walter-Borjans und Esken

nicht an. Sie planten auch „keinen

Alleingang“, sondern einen

machte Scholz einen tadellosen

Job. Gerade ist der 61-

Jährige dabei, sich alterssouverän

und sogar mit Anflügen

von Charisma in den Beliebtheitscharts

ganz oben

festzulächeln –den früheren

„Scholzomaten“ hinter sich

lassend und die Kanzlerkandidatur

der SPD fest im

Blick. Doch jener 30. November

2019 könnte den Anfang

vom Ende seiner politischen

Karriere markieren.

Eine Galgenfrist bis zum Parteitag

am 6. Dezember bleibt.

Wird dann das Ende der Gro-

Ko eingeläutet, dürfte sich

Olaf Scholz in dieser nach

links gerückten SPD wie ein

Fremder fühlen.

Nicht nur auf der

Regierungsbank mitunter einsam:

Finanzminister Olaf Scholz.

gemeinsamen Kurs mit der

Fraktion und den SPD-Ministern,soEsken.

Doch sie wollen den Koalitionsvertrag

neu verhandeln:

Klimaschutz, soziale Gerechtigkeit

und staatliche Investitionen

in Straßen, Schulen oder

auch die Bahn sollen Kernpfeiler

künftigen sozialdemokratischen

Regierungshandelns sein.

Für die Union ist wichtig, dass

es in Haushaltsfragen bei der

schwarzen Null bleibt. Das ist

mit den Investitionsvorstellungen

der beiden unvereinbar.

Sollte die SPD tatsächlich

ihre Minister aus der Regierung

abziehen, könnte die Kanzlerin

versuchen, mit einer Minderheitsregierung

weiterzumachen.

Im zweiten Halbjahr

2020 übernimmt Deutschland

die EU-Ratspräsidentschaft.

Auch Neuwahlen sind vorstellbar.

Alles ist offen.


**

SEITE3

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Geburtsweheneiner neuen,

deutschen Sozialdemokratie

Eisiges Schweigen in der SPD-Ministerriege. Ausnahme: Hubertus Heil, der ein Parteiamt anstrebt

Berlin –Nach der Wahl von

Saskia Esken und Norbert

Walter-Borjans steht fest: Die

SPD wird künftige eine andere

Partei sein. Sie wird linker.

Und das hat Walter-Borjans

bereits am Sonnabend angekündigt.

„Ich glaube schon,

dass wir ein Stück nach links

müssen, schon allein deshalb,

damit sich die Volksparteien

wieder stärker voneinander

unterscheiden“, sagte er.

Offen ist die Frage, ob die

SPD regierungsfähig bleibt.

Einer, der daran mitarbeiten

will, hat bereits seine Kandidatur

für das Präsidium erklärt:

Arbeitsminister Hubertus

Heil. „Wenn mein SPD-Bezirk

das will, werde ichals stellvertretender

SPD-Vorsitzender

kandidieren“, kündigte der

Niedersachse an. „Ich glaube,

dass Sozialdemokraten weiterarbeiten

sollten für dieses

Land, auch in Regierungsverantwortung“,

fügte er hinzu.

Heil zählte zu den ersten prominenten

Genossen, die ihre

Tagdes Jubels für

NorbertWalter-

Borjans und Saskia

Esken.

Sprache wiedergefunden hatten.

Bislang habensich nur Ruheständler

gemeldet: „Ich habe

das Verfahren für unglücklich

gehalten und das Ergebnis bestätigt

meine Skepsis“, so Altkanzler

Gerhard Schröder im

„Spiegel“. Und der ehemalige

Parteichef Martin Schulz empfiehlt

in der „Zeit“ seiner Partei,

als Gestaltungskraft „in der

Regierung“ zu bleiben. Dieallermeisten

bleiben erst mal auf

Tauchstation. Aus gutem

Grund: Nahezu alle SPD-Minister

in der Bundesregierung

und große Teile der Fraktion

hatten Klara Geywitzund Olaf

Scholz unterstützt.

Die Vertreter der Regierungs-SPDeinzubindenist

die

größte und schwierigste Aufgabe,

vor der das neue Duonun

steht. Als Zeichen ihres guten

Willens könnte es der unterlegenen

Klara Geywitzden Posten

als Parteivize anbieten.

Dochhat die Brandenburgerin

auf diesen Trostpreis überhauptLust?

Foto: KayNietfeld/dpa

Foto: Jonathan Borg/dpa

NACHRICHTEN

Rechter Spuk beim Bund

Berlin –Wegen des Verdachts

auf rechtsextremistische

Umtriebe wird gegen

einen Unteroffizier der Bundeswehr-Eliteeinheit

Kommando

Spezialkräfte (KSK)

ermittelt. Der Militärische

Abschirmdienst (MAD) verdächtigeden

Unteroffizier

dringend, ein Rechtsextremist

zu sein, schreibt die „BamS“.

Airbus straft Mitarbeiter

Berlin –Wegen der Verstrickung

von Airbus-Mitarbeitern

in die Affäre um den

verbotenen Besitz geheimer

Unterlagen der Bundeswehr

hat der Luftfahrts- und Rüstungskonzern

16 Mitarbeiter

fristlos entlassen. Ein Sprecher

bestätigte einen Bericht

der „Welt am Sonntag“.

Maltas Premier tritt ab

Valletta –Zwei Jahre nach

dem Mord an der regierungskritischen

Journalistin Daphne

Caruana Galizia hatMaltas

Regierungschef Joseph

Muscat seinen Rücktritt angekündigt.

Grund ist die Anklage

gegen einen möglichen

Drahtzieher, der Kontakte

zur Regierung haben soll.

Klimagipfel startet

Madrid –Inder spanischen

Hauptstadt beginnt heute der

25. Klimagipfel der Vereinten

Nationen. Dazu werden Vertreter

aus mehr als 190 Staaten

erwartet. Zum Auftakt

der zweiwöchigen Konferenz

wird unter anderem UN-Generalsekretär

António Guterres

sprechen.

Foto: Kay Nietfeld/dpa

Apple und die Krim

Cupertino –Apple hat die

Entscheidung verteidigt, die

Schwarzmeer-Halbinsel

Krim in Russland als russisches

Staatsgebiet anzuzeigen.

Man wolle sicherstellen,

dass Kunden überall auf der

Welt die Karten und andere

Apple-Dienste nutzen könnten,

erklärte der iPhone-Konzern.


*

AKTUELL

Mit Anlauf

in den

Abgrund?

Machten im Osten

erfolgreich SPD-

Politik:Manfred

Stolpe und Regine

Hildebrandt.

Gerhard Schröder wollte mit

der Agenda 2010 das Sozialsystem

reformieren. Am

Sonntag distanzierte er sich

vonder neuen Parteiführung.

Die Wahl der neuen Vorsitzenden gilt

vielen als Anfang vom Ende der

deutschen Sozialdemokratie. Den

Nimbus des Hoffnungsträgers, den die

SPD im Osten lange genoss, hat sie schon

vor Jahren verloren. EineBetrachtung

von NorbertKoch-Klaucke

Die Frage stellt sich seit

dem Wochenende fast

jeder in Deutschland: DW Was ist nur mit der einst so stol-

los? Wie verzweifelt

zenSPD

müssen die Genossen sein,

wenn sie mit Saskia Esken und

Norbert Walter-Borjans erst-

zwei Parteichefs wählen,

mals

deren Namen viele im Land bis-

noch nie gehört haben?

her

Zwei Nobodys, die vor Wochen

weit hinten in der SPD-Hierar-

standen, und nun zum letz-

chie

ten

Gefecht plötzlich an der

Spitze stehen sollen, um die Tra-

vor dem drohen-

ditionspartei

denSturz in den Abgrund der

Bedeutungslosigkeit zu retten,

die

in aktuellen Umfragen zwi-

13 und 15 Prozent herum-

schen

dümpelt.

Wer heute rückblickend auf

die

SPD schaut, sieht eine Par-

die einst von starken Per-

tei,

sönlichkeiten getragen und

zumErfolg geführt wurde. Poli-

wie Kurt Schumacher

tiker

(1895-1952), der im Nachkriegs-

die Sozialdemo-

deutschland

kratische Partei wieder aufbau-

einer der te, Gründungsväter

der Bundesrepublik war. Oder

Willy Brandt (1913-1992), der

als Regierender Bürgermeister

im geteilten Berlin, als erster

SPD-Kanzler und später als

Parteichef nicht nur der Sozialdemokratie

in Deutschland

sondern auch der Bundesrepublik

zu einem großen internationalem

Ansehen verhalf.

Man erinnere sich nur an die

„neue Ostpolitik“, die er in den

70er-Jahren einleitete. Dazu

gehörte Brandts historischer

Kniefall von Warschau am 7.

Dezember 1970 vor dem Ehrenmal

für die Toten des Warschauer

Ghettos. Eine Geste

mit der Bitte um Vergebung für

die deutschen Verbrechen

während des Zweiten Weltkrieges,

die in der Folge zu dem

erfolgreichen Entspannungsprozess

zwischen dem westlichen

und dem östlichen Machtblock

in Europa beitrug.

Mit ihrer Ostpolitik war die

SPD damals vor allem für die

Menschen in der DDR ein Hoffnungsträger.

Brandts Besuch

1970 in Erfurt half für viele Ostdeutsche,

mit neuen Regelun-

Zwei Unbekannte an der SPD-Spitze: NorbertWalter-

Borjans und Saskia Eskensollen die Partei retten.


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Willy Brandt

und sein

historischer

Kniefall in

Warschau

gehörte zur

Ostpolitik

der SPD.

Der Mann mit der Elbsegler-Mütze warimOsten Kult: Helmut Schmidt beim Treffen mit Erich Honecker.

Fotos: dpa, zVg

gen die Mauer durchlässiger

zu machen. In diesem Sinne

machte später auch SPD-

Kanzler Helmut Schmidt

(1918-2015) weiter, als er im

Dezember 1981 in die DDR

reiste, sich mit dem damaligen

Staatschef Erich Honecker auf

dem Jagdschloss Hubertusstock

am Werbellinsee traf.

Sozialdemokraten mit Ausstrahlung

und klaren Ansage

wie Brandt oder Schmidt waren

einst auch ein Grund für

die Wähler, ihr Kreuz bei der

SPD zu machen. Das war nicht

nur damals im Westen so, auch

im Osten nach der deutschen

Wiedervereinigung.

Für SPD-Erfolge in Ostdeutschland

sorgten Sozialdemokraten

wie Regine Hildebrandt

(1941-2001), die offen

aussprach, wo den Menschen

im Einheitsprozess die Probleme

drückten. Manfred Stolpe

zählte genauso dazu, der nicht

umsonst jahrelang Ministerpräsident

in Brandenburg war.

Mit persönlichem Einsatz, immer

dicht bei den Menschenn

wie im Kampf gegen das Oder-

Hochwasser in den 90er-Jah-

ren: Auch „Deichgraf“ Matthias

Platzeck bewies überzeugend,

sozialdemokratische Politik

durchzusetzen. Zu dieser

SPD-Garde gehörte auch der

einstige Bundestagspräsident

Wolfgang Thierse.

Anpacken, für soziale Gerechtigkeit

kämpfen: Dies waren

ebenfalls die Ziele des vorerst

letzten SPD-Kanzlers Gerhard

Schröder. In seiner Amtszeit

(1998-2005) versuchte er,

mit der Agenda 2010 das deutsche

Sozialsystem und den Arbeitsmarkt

zu reformieren. Zu

dem umstrittenen Programm

zählte das Hartz-IV-System.

Doch schon unter Schröder

kriselte es in der SPD. Interne

Machtkämpfe, entfacht von

Rudolf Scharping oder Oskar

Lafontaine (heute bei den Linken),

leiteten die Krise ein.

Durch das spätere Mitregieren

im Schatten der CDU-Kanzlerin

Angela Merkel verlor die

SPD weiter an Durchsetzungskraft

und Glaubwürdigkeit.

Mittlerweile vertreten Linke

und Grüne SPD-Politik besser

als die Sozialdemokratische

Partei. Wozu braucht man sie

also noch?

Die Genossen wollen daher

den Linksschwenkihrer Partei –

mit Walter-Borjans (Ex-Finanzminister

von Nordrhein-Westfalen)

und der Bundestagsabgeordneten

Esken. Doch das letzten

Aufgebot, das die SPD eher

heute als morgen aus der GroKo

holen soll, fehlt die AusstrahlungskrafteinstigerSozialdemokraten,

um die Partei vor dem

Abgrund zu bewahren.


BERLIN

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Igor Levit,

32 Jahrealt,

ist Starpianist

aus Berlin.

Er bekommt

jetzt einen

Preis.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: dpa

Die Leute, die ihn mögen,

sagen, er ist einer

der größten Pianisten der

Welt. Wenn nicht sogar der

weltbeste derzeit. Ein

Wunderkind. Die Leute, die

ihn kritisch sehen, sagen, er

mache zu häufig den Mund

auf, mische sich zu viel in

politische Debatten ein –

gerade im sozialen Netzwerk

Twitter. Die Rede ist

vom Berliner Pianisten Igor

Levit (32). Er äußert sich

regelmäßig gegen die Ausgrenzung

von Minderheiten

und gegen den Klimawandel.

Und auch gegen die

AfD. Levit tut das während

seiner Konzerte, danach

und im Netz. Für diesen

Mut verleiht ihm die Beethoven

Academy einen mit

10 000 Euro dotierten Preis.

Der Preis soll Levit am Freitag

in Bonn im Rahmen eines

Festkonzertes verliehen

werden. Sie hob das politische

und gesellschaftliche

Engagement des Pianisten

hervor. Der Internationale

Beethovenpreis steht

für Menschenrechte, Frieden,

Freiheit, Armutsbekämpfung

und Inklusion.

Im Alter von acht Jahren

kam Igor Levit mit seinen

Eltern aus Russland nach

Deutschland. So manch

blöden Spruch muss er sich

deswegen bis heute anhören.

Eine gewisse Schlagfertigkeit

ist da einfach Voraussetzung.

CHG

Foto: Ponizak,iStock,Lotto

Fluchhafen BER

Und wieder

heben die

Preise ab

Von

JOCHEN KNOBLACH

Berlin – Dass der nun verkündete

Eröffnungstermin für

den Hauptstadtflughafen

BER das letzte Wort zum

Thema war, glauben sicherlich

die wenigsten. Die Bestätigung

dafür kam dann schon

am Wochenende: Wie die Bild

am Sonntag meldete,benötigt

die Flughafengesellschaft für

den Finanzierungsplan 2021

bis 2024 fast 300 Millionen

Euro mehr als bislang veranschlagt.

Bereits Mitte November soll

Flughafenchef Engelbert Lütke

Daldrup –Jahresgehalt laut Beteiligungsbericht

des Berliner

Senats:497 000 Euro –den Bedarf

angemeldet haben.

Konkret fehlten dem Bericht

zufolge für die Fertigstellung

des Hauptterminals noch einmal

212 Millionen Euro, womit

die Kosten des Hauptterminals

also auf insgesamt 2,6 Milliarden

Euro steigen. Zur Erinnerung:

Als der erste BER-Eröffnungstermin

auf den Oktober

2011 gelegt wurde, sollte der gesamte

Großflughafen zwei Milliarden

Eurokosten.

Darüber hinaus wird offenbar

auch der weitere Ausbau des

künftigen Flughafens teurer.

Auf rund 60 Millionen Euro taxiert

die Flughafengesellschaft

dem Bericht zufolge den Mehrbedarf

für den sogenannten

Masterplan 2040, nach dem die

Kapazität des Airports auf 58

Millionen Passagiere pro Jahr

erweitert werden soll. Insgesamt

sind laut BER-Finanzierungsplan

nun also fast 800 Millionen

Euro statt bislang etwa

einer halben Milliarde Euro nötig.

Tatsächlich haben sich die Gesamtkosten

des Flughafens seit

der Projektierung mehr als verdreifacht.Schon

jetzt sollen die

Kosten bei 7,3 Milliarden Euro

liegen. Geht der Airport im

nächsten Oktober nach dann

mehr als 14-jähriger Bauzeit tatsächlich

in Betrieb, könnte sogar

die Acht-Milliarden-Euro-

Marke in Sicht sein. Derzeit

kostet der BER an jedem Tag 1,1

Millionen Euro, über 30 Millionen

Euro jedenMonat.

Zudem scheint inzwischen die

langfristige Tragfähigkeit des

BER-Geschäfts unsicher. Angesichts

des Handlungsdrucks in

puncto Klimaerwärmung ist

längst nicht sicher, ob der BER

eine Kapazitätsanpassung auf eine

mehr als doppelt so hohePassagierzahl

wirklichnötig hat.

Denn das Fliegen wird teurer

werden. Billigflieger gelten bereits

als Auslaufmodell, und der

Wandel ist bereits ablesbar. „In

der Sommersaison 2019 ist das

Wachstum der Low-Cost-Angebote

in Deutschland zum

Stillstand gekommen“, konsta-

Mit dem BER gabes

genug Probleme –und nun soll

der Pannen-Flughafen auch noch

300 Millionen Euro teurer werden.

Airportwird 300 Millionen Euro teurer als geplant,Flugrouten müssen korrigiertwerden

tiert das Deutsche Zentrum für

Luft- und Raumfahrt in der

jüngsten ihrer regelmäßigen

Preisanalysen. Demnach stiegen

bei Ryanair die Ticketpreise

von Herbst 2018 auf Herbst

2019 im Schnitt um 17 auf 55 Euro,

die von Eurowings von 100

auf 111 Euro.

Für den BER deuten sich darüber

hinaus nötige Korrekturen

an den Flugrouten an. Kaum

war am Freitag der Eröffnungstermin

bekanntgegeben worden,

wies die Deutsche Flugsicherung

(DFS) darauf hin, dass

es nach der Eröffnung des

Hauptstadtflughafens nochmals

Änderungen an Teilen der

umkämpften Flugrouten geben

könnte.„Dort, wo es notwendig

ist, werden wir dann Betriebsverfahren

anpassen“, kündigte

DFS-Chef Klaus-Dieter Scheurle

an. Zunächst werde das Unternehmen

aber das erste Betriebsjahr

nutzen, um Erfahrungen

zu sammeln.


Einbruch im Stasi-Museum

Klauten die Diebe

Starkoch TimRaue

Hilfe, keiner will mehr

Kellner werden!

SEITE 12

SEITE7

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Erich Mielkes Orden?

Gangster zerschlugen Vitrinen und nahmen neun Exponate mit

Von

LUTZ SCHNEDELBACH

Lichtenberg –Ins Stasi-Museum

in der Ruschestraße ist

am Wochenende eingebrochen

worden. Die Täter zerschlugen

Vitrinen und griffen

sich neun Orden und Ehrenschmuck.

Ob die Ausstellungsstücke

von Stasi-Chef Erich Mielke

getragen wurden, teilte die Polizei

am Sonntag nicht mit.

Man wolle die Ermittlungen

nicht erschweren, sagte ein

Beamter. „Die Stücke haben

nur Wert mit einem Zertifikat“,

sagte ein Ermittler.

Der Einbruch war am Sonntagvormittag

von einem Mitarbeiter

des Museums entdeckt

worden. Bis zur Schließung

des Museums am Sonnabend

18 Uhr seien die Orden

noch da gewesen, hieß es.

Kriminaltechniker des Landeskriminalamtes

suchten bis

zum Nachmittag nach Spuren

die zu den Einbrechern führen

könnten. Sie hatten es schwer,

weil der Boden fast komplett

mit den Scherben der Vitrinen

übersät war. Ob sie fündig geworden

sind, wurde nicht bekannt.

Die Ermittler gehen davon

aus, dass die Täter über

ein Fenster inder 1. Etage des

Gebäudes in das Museum gelangt

sind. Möglicherweise sei

ein Fenster offen gelassen

worden, so ein Beamter.

Die Polizei bittet Zeugen, die

den Einbruch beobachtet

haben, sich zu melden. Hinweise

nimmt jede Polizeidienststelle

entgegen.

Foto: imago/photothek

Erich Mielkewar von

1957 bis zu seinem

Rücktritt 1989 Minister

für Staatssicherheit.

DER BERLIN-DIALOG HAT GEZEIGT:

BERLIN BRAUCHT EINEN PAKT

FÜR FAIRES WOHNEN.

1.

3.

Um durch konsequenten Neubau

dringend benötigten Wohnraum

zu schaffen.

Um Sanierungen zu fördern, die

Kostenverteilung zuregeln und so

den Klimaschutz voranzubringen.

2.

4.

Um Mieter entsprechend ihrer individuellen

Einkommenssituationen zuunterstützen und

zu schützen.

Um ungenutztes Bauland für die

Stadtentwicklung zurückzugewinnen.

Die komplexen Herausforderungen auf dem Wohnungsmarkt erfordern einen Zusammenschluss

aller Akteure. Nur solassen sich nachhaltige, von allen getragene und gerechte Lösungen finden.

Mehr unter faires-wohnen.berlin


8 BERLIN BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

NACHRICHTEN

Feuerwehr warnt

Foto: dpa

Baumschulenweg

Rettungsaktion auf dem

S-Bahnsteig. Ein

alkoholisierter Mann

stürzte ins Gleisbett.

Berlin –Das Flammenmeer

auf dem Foto war mal

ein Adventskranz –wie in

jedem Jahr warnt die Berliner

Feuerwehr, Kerzen in

der Weihnachtszeit nicht

unbeaufsichtigt zu lassen.

Jedes Jahr komme es zu

Bränden, die hätten vermieden

werden können. Tipps

gibt es unter www.dekra.de.

Scheibe eingeschlagen

Mariendorf –Bei einem

Streit mit einem Busfahrer

in einem Bus der Linie M76

hat ein Fahrgast in Mariendorf

eine Glasscheibe des

Busses eingeschlagen.Der

Fahrer wurdedurch Splitter

an den Augen verletzt. Der

Fahrgastfloh unerkannt.

Seniorin angefahren

Baumschulenweg –Ein

Autofahrer hat in Baumschulenweg

eine Seniorin

angefahren und verletzt.

Die 81-Jährige lief mit einem

Rollator an der Köpenicker

Landstraße zwischen

geparkten Wagen

hindurch. Als sie die Fahrbahn

betrat, wurde sie vom

Auto erfasst –Klinik!

Staatstheater evakuiert

Cottbus –Wegen eines

Brandalarmsist gestern das

Staatstheater Cottbus währendeiner

Vorführung evakuiertworden.

700 Menschen

musstedie Feuerwehr

aus dem Gebäudebringen.

Währendder Vorführung

seien Brandgeruch und

Rauch festgestelltworden,

vermutlich wegeneines defektenScheinwerfers.

ARCHE NOAH

Egon ... wurde gefunden.

Der Kater hat sich im Tierheim

inzwischen von einem

verschreckten kleinen Katerchen

in eine selbstbewusste

und sehr charmante,

einnehmende Persönlichkeit

gewandelt.

Vermittlungs-Nr. 18/334

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Eine Nacht,

viel Alkohol,

drei Mal Rumms

Niedergestochen, angefahren und beinahe

überrollt: Am Wochenende gabesviel Arbeit

für die Rettungskräfte der Feuerwehr

Berlin – Unfälle unter Alkohol

und mehrere Verletzte –inder

Nacht zum 1. Advent hatten die

Feuerwehrleute der Stadt viel

zu tun. Immer wieder mussten

sie ausrücken, um angetrunkenen

Menschen zu helfen. Der

Berliner KURIER berichtet

über eine Auswahl der dramatischen

Rettungseinsätze.

Besonders dramatisch war eine

Rettungsaktion in Treptow. Dort

kam ein Mann nur knapp mit dem

Leben davon. Er hatte kräftig getankt

und wartete kurz nach Mitternacht

schwankend auf dem S-

Bahnhof Baumschulenweg auf seine

Bahn in Richtung Schöneweide.

Er stand nahe an der Bahnsteigkante

und beugte sich nach vorn,

um zu schauen, ob seine Bahn

kommt. Dabei verlor er das Gleichgewicht

und stürzte kopfüber auf

die Gleise. Zur selben Zeit näherte

sich eine Bahn. Glücklicherweise

bemerkte der Fahrzeugführer den

Mann und bremste sofort.

Die Bahn kam unmittelbar vor

dem Unfallopfer zum stehen. Zeugen

sprachen von ganz wenigen

Zentimetern, die zwischen dem

Verletzte und der Bahn lagen.

Fahrgäste zogen den bislang Unbekannten

aus dem Gleisbett. „Damit

riskierten sie auch ihr eigenes Leben,

weil der Fahrstrom noch

nicht abgeschaltet worden war“,

sagte ein Polizist am Sonntag. Kurz

darauf rückten Sanitäter der Feuerwehr

an. Auch ein Notarzt traf

ein, um dem stark angetrunkenen

Patienten zu helfen. Er kam in ein

Krankenhaus. Unklar ist noch, wie

schwer er verletzt wurde. Erst am

vergangenen Mittwoch mussten

Passanten auf dem U-Bahnhof Moritzplatz

einen angetrunkenen

Mann von den Gleisen holen. Er

war gestürzt und bewusstlos liegen

geblieben. Um ein Haar wäre

auch er von einer einfahrenden

Bahn erfasst worden. Das verhinderten

Passanten, indem sie ihn

auf den Bahnsteig zurück holten.

Zu einem mysteriösen Einsatz

wurde die Feuerwehr in der 1. Adventsnacht

nach Neukölln gerufen.

In der Johannisthaler Chaussee

lag ein Mann auf dem Gehweg

vor einer Diskothek. Er war ohne

Bewusstsein. Sanitäter der Feuerwehr

benötigten einige Zeit, um

den Mann transportfähig zu machen.

50 Meter entfernt krachten

zwei Autos zusammen. Beide Fahrer

(18 und 25) mussten ebenfalls

medizinisch versorgt und in Krankenhäuser

gebracht werden. In

der Rhinstraße in Lichtenberg

wurde bei einem Gelage ein 25-

Jähriger von einem Unbekannten

niedergestochen. Er musste sofort

von der Feuerwehr versorgt und

notoperiert werden.

Auch in Friedrichshain war die

Feuerwehr im Einsatz. So wurde

ein Notarzt zur Straßenbahnhaltestelle

Platz der Vereinten Nationen

gerufen. Dort war ein Mann

angefahren und schwer verletzt

worden. Lutz Schnedelbach

Gropiusstadt

Friedrichshain


Überraschungs-Paket

Rentnerin erhält Drogen per Post

Wittstock – Eine Überraschung

hat eine 86-jährige Frau

aus Wittstock (Ostprignitz-

Ruppin)erlebt, als sie ein Paket

aus Barcelona erhielt. Obwohl

sie nichts bestellt hatte, öffnete

die Rentnerin das an sie gerichtete

Paket. Darin befanden sich

zwei luftdicht zugeschweißte

Päckchen. Sicherheitshalber

informierte sie die Polizei. Die

Beamtenstellten fest, dass sich

in den Päckchen grob geschätzt

jeweils etwa 150 Gramm getrocknete

Cannabisblüten befanden.

Die Polizei leitete ein

Strafverfahren ein und stellte

das Paket sicher.

Suff-Kapitän

Motorboot fährtgegen Brücke

BERLIN 9

Köpenick –Ein alkoholisierter

Motorbootfahrer ist am Schloss

in Köpenick mehrmals gegen

eine Brücke gefahren. Einem

Fußgänger war das Boot am

Samstagnachmittag aufgefallen,

als es auf der Dahme in

Schlangenlinien aus Richtung

Grünau kam. Beim Unterqueren

der Langen Brücke, kurz

vor der Einmündung in die

Spree, sei das Boot mehrmals

gegen die massive Brückenabstützung

gestoßen. Die Wasserschutzpolizei

kontrollierte wenig

später den 48-jährigen

Bootsführer. Eine Alkoholkontrolle

ergab 1,9 Promille.

Anzeige

Anzeige

Die Natur im

Einsatz gegen

Kopfjucken

Es juckt, prickelt, beißt und

brennt: VieleMenschen lei-

Retter kümmern sich

um einen bewusstlosen

Mann in der Johannisthaler

Chaussee.

Fotos: Pudwell

den an einer dauerhaft gereizten

und gespannten

Kopfhaut. Das muss nicht

sein. Zwei innovative Produkteder

FirmaDr. August

Wolff bieten nun eine neue

Lösung. Daszeigt eine wissenschaftliche

Studie*.

Das Problem:

Die menschliche Kopfhaut ist vielen

Angriffen vonaggressivemShampoo

und demheißenFön biszuHormonschwankungen

ausgesetzt. Gerade

jetzt setzt ihr oft auch trockene Heizungsluft

zu. Die Attacken, die auch

Bild dient lediglich Illustrationszwecken. Bei der

abgebildeten Person handelt es sich um ein Fotomodell.

durch eine Neurodermitis ausgelöst

werden können, schädigen die natürliche

Hautbarriere. Stellenweise

reißt die Haut ein. Löcher entstehen.

Die Kopfhaut trocknet zunehmend

aus. Eine Folge: Kopfjucken.

Am Auto sind die Spuren

des Aufpralls zu sehen.

Ein Mann warander

Straßenbahnhaltestelle

schwer verletzt worden.

Die Lösung:

Das Linola PLUS Kopfhaut-Tonikum

mit der pflanzlichen Wirkstoffkombination

aus linolsäure-reichen Ölen

und dem Wurzelextrakt der Echinacea

purpurea setztdaan, wo dieKopfhaut

Hilfebenötigt oder sogar schon

geschädigtist.Esunterstützt dennatürlichenErholungsprozessder

Haut.

In einer klinischen Studie sagten 94

Prozent der Befragten, dass der

Juckreiz nach Anwendung des

Kopfhaut-Tonikums völlig verschwunden

oder deutlich geringer

ist. Das Produkt kann täglich komplett

oder auf besonders quälende

Hautpartien aufgetragen werden.

Ideal ist das Einwirken des

Tonikums über Nacht und das anschließende

Reinigen der Haare mit

dem milden Linola PLUS Shampoo.

*Kilicetal. (2018) „Efficacy of hydrophilicorlipophilicemulsions containingEchinacea purpurea extractintreatmentofdifferenttypes of

pruritus”, Clinical,Cosmeticand Investigational Dermatology

LinolaPLUSist

in der Apotheke

erhältlich:

•Kopfhaut-Tonikum

PZN 14318697

(100 ml)

•Shampoo

PZN 14318823

(200 ml)


10 BERLIN BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Eine Mega-Einser-Torte

für Eisbär-Mädchen

Hertha: Sie zu knacken,

warfür die Kleene gar

nicht so einfach.

Häppy Bärsday!

Fotos: dpa

Einser-Party mit Mega-Torte: Der Tierpark feierte den ersten Geburtstag von Eisbär-Mädchen Hertha

Berlin – Happy Birthday, Hertha!

Ganz groß wurde gestern

Eisbär-Star Hertha im Tierpark

gefeiert. Erster Dezember,

erster Advent und ihr bärenstarker

erster Geburtstag:

Hertha legte einen tierischen

Einser-Party-Hattrick hin.

Fotos: dpa

Mama Tonja ist die Beste! Mit ihrer Hilfe konnte Hertha

endlich an die Köstlichkeiten der Geburtstagstorte heran.

Um 10 Uhr ging es auf der Eisbären-Anlage

los. Kaum war

Hertha mit Mutter Tonja auf

dem felsigen Freigehege, wurde

die Kleene von den Besuchern

mit lauten „Happy Birthday“-Gesängen

begrüßt.

Und dann stürzte sich das Geburtstagskind

auch schon auf

das erste Geschenk. Eine riesige

Eistorte mit einer roten Eins,

die ihr die Tierpark-Mitarbeiter

hingestellt hatten. Tage zuvor

wurde an dieser Köstlichkeit

gearbeitet. Die eisige

„Eins“ erhielt mithilfe von Roter

Beete ihr fast weihnachtliches

Rot.

Freudig inspizierte das Eisbären-Mädchen

die Leckerei von

allen Seiten. Um an die darinliegenden

Köstlichkeiten zu kommen,

musste Tonja allerdings ihrer

Tochter ein wenig helfen. Das

Muttertier warf einfach die

„Eins“ um. Heraus fielen die darin

eingefrorenenLeckereienwie

Äpfel, Mohrrüben und Birnen.

Während Tonja sich dann

auch noch über das Gemüse

hermachte, zeigte Hertha bereits

ihr Interesse für das zweite

Geschenk. Fußballbegeistert,

wie die Kleene nun einmal ist,

nahm sie von einem blau-weiß

gefärbten Eisball Besitz. Sie

nahm das Geschenk ihres Paten,

dem Fußballverein Hertha

BSC, wie ein Profi gekonnt auseinander,

stürzte sich dann mit

einigen Eis-Teilen zum Geburtstags-Planschvergnügen

ins Wasser. Auch wenn Hertha

neben der Mama noch wie eine

„halbe Portion“ wirkt, bringt sie

doch schon stolze 116 Kilo auf

die Waage. Und beim Jagen

nach ihrer „Beute“, meist Spielzeugbälle,

zeigt Hertha schon

perfekt ihr Raubtierverhalten.

Tierpark-Chef Andreas Knieriem

war begeistert, wie sich

Hertha von Geburt an prächtig

entwickelt hat. Das ist nur den

Pflegern, vor allem aber auch

Tonja zu verdanken, meint er.

„Sie hat ihre Mutterrolle perfekt

gemeistert“, sagt Knieriem.

Auch Eisbär-Kurator Florian

Sicks zeigte sich zufrieden. Er

erinnerte bei der Geburtstagsfeier

daran, welche wichtige

Aufgabe Hertha erfüllt. „Sie

hilft uns, die Menschen auf die

Bedrohung ihrer Art in der Arktis

aufmerksam zu machen.“

Denn es gibt nur noch wenige

Eisbären sind in der Wildnis.

Tierpark und Zoo unterstützen

daher die Organisation „Polar

Bears International“, die für

den Erhalt dieser vom Aussterben

bedrohten Tierart kämpft.

Norbert Koch-Klaucke


12 BERLIN BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Notrufvon Sternekoch TimRaue

Keiner

will mehr

Kellner

werden!

Berlins Vorzeige-Gourmet sucht

verzweifelt nach qualifizierten

Mitarbeitern –der Fachkräftemangel

macht auch vor Promi-Lokalen nicht Halt

Für sein Restaurant erhielt

TimRaue zwei Sterne im

„Guide Michelin“, 19,5 Punkte

im „Gault&Millau“.

Berlin – Überall beherrscht in

der Handwerks-Branche der

Fachkräftemangel das Bild –

und auch vor überaus prominenten

Betrieben macht das

Problem nicht Halt. Jetzt

sorgt Sterne-Koch und Berlins

Vorzeige-Gourmet Tim

Raue (45) mit einem Hilferuf

für Furore: Auch er findet

seit Jahren keine qualifizierten

Kellner und Köche!

Der Berliner Sternekoch weiß

aus eigenem Erleben, was Fachkräftemangel

ist. Es fehlen ihm

zufolge Köche und Kellner.

„Wir suchen eigentlich nonstop

seit drei Jahren“, sagte Raue in

einem Interview. Es gebe Immobilien

zuhauf, die Gäste

stünden Schlange und man bekomme

alle Produkte, die man

Der Bedarfangut ausgebildeten Köchen und Kellnern wird immer größer,

doch die Ausbildungszahlen fallen seit Jahren, berichtet die DEHOGA.

brauche. Der Fachkräftemangel

sei da die größte Herausforderung.

Raue verwies auf die

sinkenden Zahlen bei den Auszubildenden,

bei den Handwerksberufen

komme nichts

nach. Daher blickt Raue auch

ins europäische Ausland. „Wir

brauchen im Endeffekt Menschen

von außerhalb, die wir

integrieren können, die wir in

unserem Land willkommen

Fotos: dpa, Getty

heißen, die diese Arbeit machen

wollen“, sagte Raue.

Beim DEHOGA-Bundesverband

ist das Problem seit Jahren

bekannt. Der Bedarf an Mitarbeitern

wächst, heißt es in einer

Mitteilung. „Für das extrem

personalintensive Gastgewerbe

ist die Sicherung des Fach- und

Arbeitskräftebedarfs die wichtigste

Zukunftsaufgabe.“ Allerdings

sind vor allem die Zahlen

der Ausbildungsverhältnisse

seit 2007 rückläufig. Gab es damals

laut Verband noch mehr

als 46000 neue Ausbildungsverhältnisse

(gesamt: 107000),

waren es im Jahr 2018 nur

23000 neue (gesamt: 52000).

„Die Auszubildenden von heute

sind die Fachkräfte von morgen.

Die Unternehmen sind

aufgerufen, bei ihren Anstrengungen

für eine gute Ausbildungsqualität

nicht nachzulassen“,

so die DEHOGA.

Vor allem ein Job in Raues

Küche müsste interessant für

künftige Köche sein. 1998 wurde

der Berliner vom Food-Magazin

„Der Feinschmecker“

zum Aufsteiger des Jahres gekürt.

Für sein Restaurant „Tim

Raue“ erhielt er zwei Sterne im

„Guide Michelin“, 19,5 Punkte

im „Gault&Millau“. Neuerdings

betreibt Raue ein Restaurant in

der Villa Kellermann in Potsdam,

an dem auch Fernsehmoderator

Günther Jauch beteiligt

ist. Im Fernsehen ist der Koch

in Formaten wie „Kitchen Impossible“

oder „The Taste“ zu

sehen –doch dass Fernsehköche

Interesse am Beruf auslösen,

sei nicht der Fall. FTH, CB

Polizei ermittelt

Irrewerfen Staubsauger vonBrücke

Blankenfelde – Unfassbare

Tat:VoneinerFußgängerbrückeaus

haben Unbekannte in

Mahlow(Teltow-Fläming)einen

Staubsauger auf die

Fahrbahn geworfen. Unter

der Brücke führt die viel befahrene

Bundesstraße 96

durch, wie die Polizeimitteilte.

Autofahrer seien bei dem

Vorfall am frühen Samstagmorgen

zum Glück nicht verletzt

worden. Die Polizei

stellte den Staubsauger sicher.

Sie bittet die Bevölkerung

bei der Suche nachdem

oder den unbekannten Tätern

um Mithilfe und hat

Strafanzeige gestellt. Immer

wieder passiert es, dass irre

Täterauch Steine oder Holzklötze

vonBrücken werfen.

Ganz ohne Schnee

Schlittenhunde rennen um die Wette

Bad Belzig – Rund 600 Hunde

und 200 Hundeführer

sind am Wochenende beim

Schlittenhunderennen im

brandenburgischen Klaistow

gestartet. Weil es hier

um diese Jahreszeit keinen

Schnee gibt,zogen die Tiere

anstattSchlitten Vehikel mit

Rädern, „ähnlich wie Bollerwagen“,

wie Jörg Pohmer

vomVerein Miakoda Huskys

sagte. Mehrere Rennstrecken

mit Längen von bis zu

20 Kilometern führen „quer

durch Felder und viel Wald“.

Es sei ein reines Trainingsrennen

um Schnelligkeit und

Ausdauer.„Viele fahren später

mit echten Schlitten in

Schneegebiete wie Skandinavien

oder Bayern“.


BERLIN 13

Nach Mega-Rohrbruch

Mieter ziehen wieder ein

In einem Haus gabesimSommer mehrereheftige Schäden. Ein

halbes Jahr später hat die Deutsche Wohnen endlich alles repariert

Fotos: cam.cop media /Klug, Gehrke

Alles funktioniertwieder tadellos: Die Handwerker haben die RohreimBadezimmer

vonSusanne Kibelka als erstes repariert.

Von

CHRISTIAN GEHRKE

Baumschulenweg – Dieser

Fall zeigt, dass es lohnt, als

Mieter zu kämpfen: Im

Sommer gab es im Haus

Köpenicker Landstraße

183 mehrere Rohrbrüche.

Zwei Wohnungen wurden

überschwemmt und waren

unbewohnbar. Doch

die Hausgemeinschaft

machte beim Vermieter

Deutsche Wohnen Druck

(KURIER beichtete). Jetzt

ist alles wieder saniert, die

Mieter können zurück

nach Hause.

Mandy Bendack (41) hatte es

besonders hart erwischt:

Weil ihre Wohnung komplett

unter Wasser gestanden

hatte, musste sie im Juni

in eine Ferienwohnung umziehen,

für die sie zusätzlich

800 Miete zahlte.

Die Deutsche Wohnen sanierte

ihre Wohnung ein halbes

Jahr. Mandy Bendack

konnte jetzt zurück nach

Hause. Am 1. Advent! Trotz

der Freude ist sie genervt.Sie

sagt: „Ich hatte kaum Sommer,

keinen Urlaub, die Urlaubstage

gehen für den Umzug

drauf.“ Ihre Nachbarin

Susanne Kibelka (49): „Es hat

sich hingezogen. Wir mussten

mit aller Hartnäckigkeit

und Mut immer wieder bei

der Deutschen Wohnen

nachfragen.“ Nach den Havarien

konnte Susanne Kibelka

in ihrer Wohnung bleiben,

hatte aberneun Wochen

ein kaputtes Klo.

Die Hausgemeinschaft

hatte von Mai bis Juli fünf

Rohrbrüche protokolliert

und darauf geachtet, dass die

Deutsche Wohnen den

Schaden repariert. Die Sanierung

ist fertig. Die Mieter

fürchten aber jetzt die Mieterhöhung

nach Sanierung.

MAGENTA

TV

MEGATHEK

IMMER DABEI!

MAGENTA TV 1JAHRINKLUSIVE

DIEMEGATHEK

EinzigartigeSerien, Filme, Showsund

Dokus–inder Megathek allesdabei.

Fürjeden diepassendeUnterhaltung.

Danachnur 9,95€ 1 mtl. inkl. UHD-Receiver, zzgl. zu Ihrem MagentaZuhause Tarif

In Ihrem Telekom Shop, unter www.telekom.de/magentatv oder 0800 3303000

Mieterin Mandy Bendack,als ihre

Wohnung noch unbewohnbar war.

*Exklusivität gilt für Streaming-Dienste (Abo), Pay-/Free-TV und werbefinanzierte/kostenlose Videos. 1)Angebot gilt bis 02.02.2020 für Kunden, die in den letzten 3Monaten keinen Breitbandanschlussbei

der Telekomhatten. MagentaZuhauseS,M,Lund XL kosten in den ersten6Monaten jeweils19,95€/Monat. DanachkostetMagentaZuhauseS34,95€/Monat, MagentaZuhause M39,95€/

Monat, MagentaZuhause L44,95€/Monat undMagentaZuhauseXL54,95€/Monat.Bei Buchungvon MagentaZuhause M, LoderXLerfolgt eine Router-Gutschrifti.H.v.100€bei MieteeinesRouters

(Endgeräte-Service-Paket ab 4,95€/Monat). Der Aufpreis für MagentaTV/MagentaTV Sat beträgt 9,95€/Monat (inkl. 4,95€/Monat für den UHD-Receiver), bei MagentaZuhause Sab dem 25. Monat

14,95€/Monat. Bei Buchungvon MagentaZuhause Smit MagentaTV/MagentaTVSat erfolgteineTV-Gutschrift i.H.v. 60€. BeiBuchungvon MagentaZuhause M, LoderXLmit MagentaTV/MagentaTV

Saterfolgt eineGutschrifti.H.v.160€, bestehend aus 60€UHD-Receiver-Gutschrift (bei MieteimEndgeräte-Service-Paket), 60€TV-Gutschrift(60€UHD-Receiver- und60€ TV-Gutschriftentsprechen

MagentaTV/MagentaTVSat 1Jahr inklusive)und einer 40€Router-Gutschrift(bei Miete einesRoutersimEndgeräte-Service-Paket). Hardwarezzgl. Versandkosten in Höhe von6,95€.EinmaligerBereitstellungspreis

fürneuenTelefonanschluss69,95€. Mindestvertragslaufzeit fürMagentaZuhause und MagentaTV/MagentaTVSat 24 Monate, fürRouter und UHD-Receiver12Monate.MagentaZuhause

istinfastallen Anschlussbereichen verfügbar.Individuelle Bandbreiteabhängigvon der Verfügbarkeit.Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.

Copyrights:SONYONE ©2018SonyPicturesTelevision Inc. andCBS StudiosInc.All rights reserved.|The First©2018 SixEightSeven, LLC. Allrights reserved.|FOX©2019FOX and its

related entities. All rights reserved. |Condor SN01 ©2018 MGM Television Entertainment Inc. All rights reserved. |Vikings SN05B ©2017 TMProductions Limited/T5 Vikings VProductions

Inc. All rights reserved. |Knightfall SN02 ©2019, A+E Studios, LLC. All rights reserved. A+E Studios is atrademark of A&E Television Networks, LLC. protected inthe United States and other

countriesinthe world. |ZDF ©2018ZDF.AlleRechtevorbehalten. |Godfather of Harlem SN01 ©2019EPIX ® Entertainment LLC. andABC SignatureStudios, Inc. Allrights reserved.|THE

WALKING DEADSN10 ©2019 AMC Network Entertainment LLC. All rights reserved. |ARD ©2018 ARD. Alle Rechte vorbehalten. |The Handmaid’s Tale SN03 ©2019 MGM &Relentless

Prod., LLC. THE HANDMAID’S TALE TMMGM. All rights reserved.


14 BERLIN BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019 *

Zwei Berliner und ihr irrer Plan

EinSandstrandfür

Oberschöneweide

Der alte Industrie-Stadtteil boomt,wird vor allem durch Studenten

der HTW neu belebt.Jetzt soll hier Küsten-Flair einziehen...

Noch ist das Gelände in der

Nähe des Krankenhauses

eine Brache, bald könnte hier

aber Beach-Volleyball

gespielt werden.

Von

FLORIAN THALMANN

Schöneweide –Nochist der Ortsteil

von Treptow-Köpenick vor

allem für seine alten Industrie-

Bauten bekannt – doch schon

bald könnte sich Oberschöneweide

einen Namen als Küsten-

Örtchen machen. Zumindest,

wenn esnach den Gründern Johannes

Bielig und Connie Wills

geht. Sie wollen auf einer alten

Brache am Spreeufer einen

„Traumstrand“ bauen!

Palmen, Volleyballfelder, Liegestühle,

Cocktails –wenn es nach

den beiden Berlinern geht, könnten

diese Dinge in Oberschöneweide

schon bald zu haben sein.

Auf einer Brache am Spreeufer nahe

des HTW-Campus Wilhelminenhof

wollen sie ihren „Traumstrand“

eröffnen, eine Freizeitund

Entspannungsanlage. „Wir

wollen Beachvolleyballfelder einrichten,

eine Bar, Möglichkeiten

für Feiern“, sagt Bielig. Beide

haben bereits Erfahrungen sammeln

können: Wills hatte jahrelang

eine mobile Bar, Bielig war

technischer Leiter eines Beachclubs

in Hamburg, gründete mit

einem Partner später eine Location

in Hessen. Eine Bank habe Interesse

an der Umsetzung in Berlin

bekundet, zusätzlich wollen sie

Eigenkapital einsetzen.

Die beiden glauben daran, dass

das Konzeptfunktioniert. „Zumeinen,

weil in Schöneweide bisher

überhaupt nichts ist. Es gibt keinen

Ort, an demsichdie Menschen,die

hier wohnen, generationenübergreifend

treffen können. Für die

Studenten wäre der Traumstrand

aucheine Anlaufstelle.Und Beachclubs

sind einfachangesagt.“

Unklarist dieSituationaber, was

dasGelände betrifft.Die Brache ist

seit Jahren leer, die Natur erobert

sichhierStück für Stück die Fläche

zurück. „Zu dem Grundstück gibt

es aberleider verschiedene Aussagen“,

sagt Bielig. „Mal heißt es, es

sei schon verplant, beispielsweise

für einen Brückenbau überdie

Spree, dann wieder, essei gar

nicht zu haben. Wir würden

unser Konzept aber, falls beispielsweise

irgendwann eine

Brücke gebaut werden soll, entsprechend

anpassen, uns für die

Baumaßnahme zurückziehen und

uns dann wieder ausbreiten.“

Die beiden bemühen sich deshalb

schon länger um einen Pachtvertrag,

sammeln derzeit Unterschriften

dafür, dass sie „entweder eine

belastbare Zu- oder

Absage bekommen“,

sagt

Wills. Im Januar

2020

soll die BVV

über eine

mögliche Verpachtung

des

Grundstücks

debattieren.

Fotos: Volkmar Otto, Getty

Für ihren Traum vomTraumstrand sammeln

Connie Wills und Johannes Bielig derzeit

Unterschriften: www.openpetition.de/petition/

online/traumstrand-kuesst-hauptstadt

Berliner adressen

Sofort

Barauszahlung!

Wir kaufen alle EDELMETALLE...

Zahngold - Altgold

Schmuck - Münzen - Platin - Silber

Zinn und Versilbertes

Berlin-Tegel

Grußdorfstr.16, gegenüber derGorki-Einkaufspassage

Mo.-Fr.: 9.00 -13.00 u. 14.00 -18.00 Uhr, Sa.: 9.00 -13.00 Uhr

seit 41 Jahren

Schwäbische

schwäbisch solide, fleißigund schnell

Goldverwertung Reutlingen

Tel. 07121/38 13 01 Fax07121/38 03 25

Waimer GmbH

www.waimergold.de

telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Faire Preise!

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

automarkt

ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex, Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln.,Tel. 74685155

Die clevere Wahl! Einfach Klasse

-die Unterrichtsanzeigen täglich

aktuell in Ihrem BERLINER

KURIER.

stellenmarkt

Dienstleistung/weitere Berufe

Kraftfahrer m/w/d mit FSKlasse C

für den Einsatz in der Krankenhauslogistik

Berlins in Vollzeit/Teilzeit

zur Festeinstellung

ges., Tel. 030-55 120 406

Paketzustellerm/w/d für den Berliner-Raum

gesucht, in VZ, feste

Tour. Tel. 033435 152250

Produktionshelfer/

in und Reinigungskraft (m/w/d)

gesucht. Bitte schriftliche Bewerbung

an Bäcker Wiedemann

GmbH, Wilhelm-von-Siemens-

Str. 26-28, 12277 Berlin oder

info@baecker-wiedemann.de

Winterdienstmitarbeiter (m/w/d)

mit PKW-FS auf 450,00 €-Basis

(Minijob). Tel.: 030-47 00 09 09

Vermischtes

dienstleistungen

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Wohnungsauflös. kostenlos, Entrümpel.,

Entsorgung 65264343

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358


ab Mo. 02.12.

Festlich und elegant

Mit College-Kragen

01

ZUM

Mit

Schalkragen

Mit

Stehkragen

Auch am Donnerstagfinden

Sievieleinteressante Angebote

in Ihrer ALDI Filiale.

Einfach

Freude

schenken.

Farbvariante

Kundenmonitor ® Deutschland 2019 A

Platz 1 ALDI

Preisführer

Kategorie: Preis im Wettbewerbsvergleich

in derBranche Lebensmittelmärkte–Discounter2019

02

ROYAL CLASS

Hemd

Für Herren; 39–44

Stück

14.

99*

02

03

01

Stück

STRAIGHT UP

Strickjacke

13. 99*

Für Herren; M–XXL

Am

06.12.ist

Nikolaus

03

STRAIGHT UP

Stretchjeans,

Dark Denim

Für Herren; 48 (33/33)–

56 (40/34)

REICHSGRAF

Weihnachtsmann

Schokoladenfigur;

verschiedene Sorten

AKTION!

130-g-Packung

1. 29*

(100 g=0.99)

jeans-melange

dunkelbraun

ENRICO MORI

Komfort

Socken

Für Herren;

39/42–47/48

Paar

1. 89*

Stück

12. 99*

AKTION!

200-g-Packung

1. 99*

(100 g=1.00)

Figur mit

Schokolinsen

Gefüllt mit dragierten Linsen;

verschiedene Modelle

Mehr Angebotefinden Sieauchinden ALDI Filialen oder unter aldi-nord.de/angebote

Mo. 02.12. –Sa. 07.12.

AKTIONS-

KNALLER!

-44%

190-g-Becher

0. 44**

(100 g=0.23)

0. 79

aldi-nord.de/aktion

Ehrmann

GrandDessert 1

Verschiedene Sorten

Balisto

Schokoriegel;

verschiedene Sorten

-20%

6x20-g-Pckg.

1. 35**

(100 g=1.13)

* Bitte beachten Sie, dass diese Aktionsartikel im Unterschied zu unserem ständig vorhandenen Sortiment nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

Sie können daher schon am Vormittagdes ersten Aktionstages kurz nach Aktionsbeginn ausverkauft sein.

** Bitte beachten Sie, dass diese Artikel nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen. Sie können daher zu bestimmten Zeiten der Aktion ausverkauft sein.

1 Aus der Kühlung

A Quelle: Kundenmonitor ® Deutschland 2019 (www.kundenmonitor.de: Rubrik „Serviceprofile“), ServiceBarometer AG,München. Stand: 12.09.2019

ALDI Einkauf GmbH &Co. oHG, Eckenbergstr.16+16A, 45307 Essen. Firma und Anschrift unserer regional tätigen Unternehmen finden Sie unter aldi-nord.de

unter „Filialen und Öffnungszeiten“.Ferner steht Ihnen unserekostenlose automatisierte telefonische Hotline unter 0800-723 48 70 zur Verfügung.

1. 69

Mini Babybel 1

Halbfester Schnittkäse;

45 %Fett i. Tr.

-16%

166,5-g-Packung

1. 49**

(100 g=0.89)

1. 79

funny-frisch

Chipsfrisch

Verschiedene Sorten

-31%

175-g-Beutel

0. 95**

(100 g=0.54)

1. 39

02122019


BRANDENBURG

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Advent,Advent,

meinGartenbrennt!

Hier leuchten Sterne, Kugeln und Schneemänner:

400 Weihnachtsfiguren wohnen auf dem Grundstück

von Gisela Liebsch und Gerd Mörl in Straupitz

Straupitz – Im Garten von Gisela

Liebsch und Gerd Mörl

herrscht dichtes Gedränge.

Überall stehen, liegen, klettern,

sitzen Weihnachts- und

Schneemänner. Der Weihnachtsgarten,

wie die beiden

72-Jährigen ihr Anwesen in

Straupitz (Dahme-Spreewald)

nennen, ist in warmes

gelbes Licht getaucht –und in

dem Örtchen in Brandenburg

eine echte Attraktion!

Angefangen hat die Sammelleidenschaft

der beiden vor 20 Jahren.

„Wir lieben unseren 1800

Quadratmeter großen Garten.

Im Winter aber ist alles so kahl“,

erzählt Liebsch. In einem Geschäft

in Lübben habe sie in der

Adventszeit einen lebensgroßen

Weihnachtsmann entdeckt, der

dort als Dekoration stand. „Ich

fand den toll, habe die Inhaberin

des Ladens so lange bequatscht,

bis sie ihn mir verkaufte.“ Noch

heute hat dieser Weihnachtsmann

einen Ehrenplatz bei den

beiden Straupitzern: in einem

hölzernen Schlitten direkt auf

der Treppe zur Haustür. „Damals

hat uns das Weihnachtsmann-Virus

befallen. Wir

haben in Katalogen

bestellt. Auch auf

den Grenzmärkten

oder auf Flohmärkten

wurden

wir fündig“, sagt

die frühere Reiseleiterin.

Inzwischen sind

es an die 400, die

jedes Jahr pünktlich

zum 1. Advent auf Tannengrün

drapiert werden. „Wir

fangen mit dem Aufstellen immer

nach dem Totensonntag

an“, sagt Liebsch. Die Vorbereitungen

aber starten viel früher.

An die 120 Fuhren Blautannenzweige

hat Mörl auf seinem Autoanhänger

in der Region gesammelt.

„Die Leute wissen

schon, dass wir für gefällte Nadelbäume

dankbare Abnehmer

sind“, erzählt Mörl, der noch

immer als Sportlehrer arbeitet.

Die Abende vor dem ersten

Fotos: dpa

Der Garten, ist

inzwischen zu einem

echten Ausflugsziel für

die Straupitzer geworden.

Advent verbringt er dann damit,

Kabel und Lampen zu

überprüfen, im Garten zu verlegen

und die fünf Zeitschaltuhren

zu installieren. Pünktlich

um 15.30 Uhr wird dann der bevölkerte

Garten in warmes

Licht getaucht und um 19.30

Uhr geht es wieder aus. Ärger

mit genervten Nachbarn

habe es nie gegeben.

„Die Dekoration ist mein Part.

Ich ordne die Figuren in jedem

Jahr etwas anders an, damit es

nicht langweilig wird“, erzählt

Liebsch, die jetzt eigentlich keine

weiteren Weihnachts- oder

Schneemänner mehr aufneh-

Jeder im Umkreis kennt

das „Weihnachtshaus“

vonStraupitz –und

Gisela Liebsch und Gerd

Mörl freuen sich

über Besuch.

men will. „Mein Mann kann

sich nicht bremsen. Ist er allein

unterwegs, schleppt er wieder

welche an“, meint sie seufzend.

Inzwischen wird es im Straupitzer

Weihnachtsgarten auch

richtig voll, sobald das Licht angeht

und die Besucher in Scharen

anlockt. „Dann ist hier Völkerwanderung“,

berichtet die

Hausherrin. Denn Liebsch und

Mörl haben ihr Hoftor weit geöffnet

und freuen sich, wenn

sich andere in Weihnachtsstimmung

versetzen lassen.

Sogar der Straupitzer Bürgermeister

André Urspruch (parteilos)

ist ebenfalls voll des Lobes

und spricht von einem touristischen

Highlight. „Um attraktiv

bei Gästen zu bleiben,

müssen wir Besonderheiten

bieten. Und diese Eigeninitiative

trägt dazu bei, ist ein Alleinstellungsmerkmal

unseres

Ortes“, sagt er.

Bis Mitte Januar ist

das Ensemble zu bewundern.

Dann verschwinden

die

Weihnachtsmänner

wieder auf dem

Dachboden. Anschließend

wird umdekoriert:

Dann bevölkern

mehr als 300 Osterhasen

das Grundstück. Nach

Ostern ist für die Straupitzer

aber endlich wieder Gartenzeit:

An die zweitausend Töpfe und

Kübel wollen bepflanzt werden.

„Wir können von unserem

Grundstück eigentlich nie länger

weg, wollen es aber auch

gar nicht.“ J. Bederke


ab Montag, 2.Dezember

Prosciutto Crudo

original italienischer

Rohschinken

ca.700-g –900-g-Packung,

Ware einzeln ausgepreist

(1kg =11,11)

UVP 1kg=13,49

z.B.800g

8,89 *

17%

billiger

Schlachtebeutel

HausmacherArt

bestehendaus

Blutwurst, Krakauer,

Sülzwurst und

Leberwurst,

1-kg-Packung

20% billiger

UVP 7,49

5,99 *

24% billiger

UVP 24,99

18,99 *

Qualität

aus unseren Landen!

Im Aktionskühlregal:

Highland

Single Malt

Scotch Whisky

100% getorfter Highland

Single Malt Whisky

40%vol, 0,7-l-Flasche

(1 l=27,13)

mit Glas gratis

+

1kg

500-g-Glas

(1 kg =7,98)

je Glas

29% billiger

UVP 5,69

3,99 *

Eierlikör

Bratapfel &Eierlikör

15%vol, 0,7-l-Flasche

(1 l=6,56)

billiger

UVP 4,99

4,59 *

Länderhonig

z.B. Wald- mit Blütenhonig

aus Spanien und viele

weitere Sorten

Orangen 4kg

große Früchte, Spanien,

Kl. I (1kg=–,95)

je Netz

19% billiger

Sonderpreis

3,79 *

Gültig bis 8. Dezember

Premium-Clementinen

1,5 kg Spanien,Kl. I

(1kg=1,26)

je Packung

24% billiger

Sonderpreis

1,89 *

Bananen lose

je kg

22%

billiger

Sonderpreis

–,85 *

4kg

1,5 kg

Gültig bis 8. Dezember

Gültig bis 8. Dezember

3D-WC-Sitz

Mit Absenkautomatik

•Aus MDF

•Inklusive

Befestigungsmaterial

je WC-Sitz

je Ausführung

24,99 *

Auch

online

Hochwertige Frottierwaren

•Hochwertige Qualität aus

100% Baumwolle

•Mit praktischerAufhängekordel

Duschtuch EXTRA GROSS

ca. 100x150cm

Waschhandschuh 6er-Set

je ca. 16x21cm

Handtuch 2er-Set

je ca. 50x100 cm

Gästehandtuch 3er-Set

je ca.30x50cm

je Gästehandtuch

3er-Set oder

Waschhandschuh

6er-Set

2,99 *

7,99 *

je Handtuch

2er-Set

4,99 *

Meereswelt

Wasserspar-

Handbrause

•½"Anschluss •Inklusive

Wasserspar-Einsatz

3Jahre Garantie

je Brause

Bis zu50%

Wassereinsparung

Jeweils

inklusive

Wandhalter

je Duschtuch

7,99 *

Palermo

6Strahlarten

Delfin mit 3D-

Bewegungsmotiv

Absenkautomatik

NEUE

Farben



Orchidee

Basalt

Anthrazit


Seestern

mit Muschel

Aruba

Dschungelgrün

Senf

Silbergrau

Petrol

Flamingo

Siracusa

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filiale nicht vorhanden ist,können Siediesendirektinder Filiale

innerhalb von2Tagen ab o.g.Werbebeginn bestellen und zwar ohne Kaufzwang oder Siewenden sich bezüglich

kurzfristigerLieferbarkeitanwww.norma-online.de/aktionsartikel. Es ist nicht ausgeschlossen, dassSie einzelne Artikel

zu Beginn der Werbeaktionunerwartet und ausnahmsweise in einerFiliale nichtvorfinden.Wir helfenIhnen gerne weiter.

Schuhe undTextilien teilweise nicht in allenGrößenerhältlich. AllePreiseinEuro. Bei Druckfehlern keine Haftung.

PureHarmony

Tagescreme

Feuchtigkeit+

sehr gut

Ausgabe 12/2019


Messina

Marsala

6Strahlarten

Funk-

Armbanduhr

•Inklusive

Qualitätsbatterie

•Mineralglas

•Wasserdicht

bis 3bar

•Mit Edelstahloder

Lederarmband

3Jahre Garantie

je Funk-

Armbanduhr

27,99 *

Thermo-Socken

3er-Pack

•Hoher Baumwollanteil

•Größen 35/38–43/46

je 3er-Pack

70%

billiger

UVP 19,99

5,99 *

Mops

Lama

Katze

3er

Pack

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

49/19

Portable Boombox P70

mit CD-Player und Kassettenspieler

•ca. 30,5x16x24cm

3Jahre Garantie

je Boombox

42%

billiger

UVP 69,99

39,99 *

Auch

online

Schwarz

Weiß

Blau

Rot

Mint

Weihnachts-Geschenktaschen

•Geschenktaschen

4er-Set•Maxi-Geschenktaschen3er-Set

•Flaschentaschen5er-Set

•Jede Tasche mit kleiner Grußkarte und

farbiger

je Set

1,49 *

Einhorn

NEUE

Designs

NEUE

MOTIVE

Tragekordel

(Modellbeispiele)

Pandabär

Fein-Biber-

Bettwäsche

Bezugca. 135x200cm,

Kissen ca. 80x80cm

•100%Baumwolle

•Mit Marken-

Reißverschluss

je Bettwäsche

www.norma-online.de

++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++NEU++

Tagescreme

Feuchtigkeit + Ständig im Sortiment

AKTUELLES

TESTERGEBNIS ÖKOTEST SAGT

Bio-Lavendelblüte

50-ml-Tiegel

(100ml =5,90)

2,95

SEHR GUT

12,99 *

PureHarmony

Tagescreme

Feuchtigkeit+

sehr gut

Ausgabe 12/2019

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

DANKE!

WIE ICH

ES SEHE

Von

Ralf Rohrlach,

Friedrichshain

Keine Nachsicht bei

Kaugummikleber

Nach mitführbaren

Aschenbechern für

Zigarettenkippen gibt es

nun auch noch Bildwände

für ausgekaute Kaugummis.

Davon lese ich im Berliner

KURIER und sehe die Fotos

davon. Nebenbei sieht das

für mich sehr unappetitlich

aus! Schon die Flut der Zigarettenkippen

in dieser

Stadt ist kaum eindämmbar.

Der Kaugummiflut wird

es ähnlich gehen. So könnte

die „Klebewand“ eine Eintagsfliege

werden. Das sind

alles hübsche Ideen, doch

mehr nicht. Des Menschen

Bequemlichkeit ist stärker

als die Vernunft und das ist

leider überall sichtbar. Es

muss sich herumsprechen,

dass die Verletzung der

Ordnung in der Stadt geahndet

wird. Nachsicht

bringt uns alle nicht weiter,

Respekt muss sich bei den

Verusachern entwickeln,

vor der Allgemeinheit, bis

nicht mehr verursacht

wird, was jene stört! Jede

Missachtung der Ordnung

sollte halt Geld kosten.

Dann ist mehr erreicht als

mit Appellen. Bleibt dran

am Thema Stadtsauberkeit!

Im Interesse der Umwelt,

die an allen Tagen der Woche

für uns Einwohner

wichtig ist.

Ohne die schnelle Hilfe

wäreich gestorben

Ich bedanke mich von ganzem

Herzen für mein zweites

Leben, welches mir

Prof. Dr. D. M. am 2. Januar

2011 schenkte! Ich erlitt am

1. Januar 2011 ein Hirn-

Aneurysma. Ohne die

schnelle Hilfe meines Sohnes

Elias und des Arztes am

Vivantes Klinikum Friedrichshain

wäre ich 47-jährig

gestorben. Heike

Chilcott-Bogaev, Berlin

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

CARTOON DESTAGES vonMario Lars

WeitereCartoons unter www.berliner-kurier.de/cartoons

„Schuld am Raub ist

das Sicherheitssystem“

Zu: „Dresdens berühmtes

Grünes Gewölbe: Juwelen-Raub

in der Schatzkammer“, vom

26. November

Fast 300 Jahre waren die Schätze

sicher verwahrt. Schuld am

Diebstahl muss das Sicherheitssystem

sein. Wenn der Wachschutz

im Falle eines Einbruchs

nicht eingreift, wozu ist er dann

vor Ort? Beobachten kann man

auch von zu Hause. Hier

stimmt was nicht und dazu

muss man kein Kriminalist sein.

Jürgen Meyfarth,

Frankfurt/Oder

Wachsam sein!

Zu: „Treckerdemo legt City

„Das ist doch mal eine gute Idee“

Zu: „Änderung der Gebührenordnung:

BVG darf Falschparker

bald selbst abschleppen“,

vom 26. November

Das ist doch mal eine gute Idee.

Hoffentlich auch mit gepfefferten

Preisen!

Joachim Drobisch

Also den Job möchte ich in der

heutigen Zeit nicht machen.

Ohne Polizeischutz ist das ganz

Entsetzen allerorten: Freche Diebe stahlen Teile des unbezahlbaren Schatzes

im Grünen Gewölbe Dresden –Bericht im KURIER am 26. November.

schön gefährlich. Ich kann mir

vorstellen, dass einige Kraftfahrer,

die dann genau dazu

kommen, wenn das Auto am

Haken hängt, mächtig ausrasten.

Na, die ersten Berichte darüber

wird es bestimmt schon

bald geben.

Harald Hoffmann

Sinnlos, in den meisten Busspuren

ist Be- und Entladen erlaubt,

Radler fahren mitten auf

lahm“, vom 27. November

Zu Recht protestierten tausende

Bauern der Republik mit ihren

Traktoren gegen die Agrarpolitik

der Regierung. Nicht

dran zu denken, wenn unsere

fleißigen Müllarbeiter, Mitarbeiter

der BVG oder das Perso-

der Spur, Überholen ist unmöglich,

ohne den seitlichen Abstand

zu unterschreiten. Was

macht da das Abschleppen

noch für einen Sinn? Und bis eine

zugeparkte Haltestelle vom

Abschleppwagen erreicht wird,

ist der Falschparker schon lange

wieder weg.

Jens Walther

Darauf haben meine Kollegen

und ich als ehemaliger BVG-

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns(am besten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

nal auf den teilweise überforderten

Krankenhausstationen

plötzlich die Arbeit niederlegen

würden. Unsere Politik sollte

wachsam sein! Sie ist mehr

denn je gefordert.

Michael Röber, Pankow

Besser arbeiten als bisher

Zu: „Fiskus schröpft Rentner“,

vom 27. November

Ich bin Rentner seit 2005. Mit

jeder Rentenerhöhung zahlen

wir immer mehr Steuern. Was

der Staat uns mit der rechten

Hand gibt, holt er sich mit der

linken Hand zurück. Aber der

Staat sollte mit dem vielen Geld

besser arbeiten als bisher. Länder

mit weniger Geld als

Deutschland sind in vielen digitalen

Bereichen viel weiter.

Wolf Kühn, per Mail

Nicht ohne Folgen

Zu: „Punkte kommen weg“, vom

26. November

Der grüne Stadtrat Florian

Schmidt scheint wohl von allen

guten Geistern verlassen zu

sein. Es gibt sicherlich genügend

gute Möglichkeiten, die

Stadt etwas lebenswerter zu

machen. Angefangen bei Bepflanzung,

Spielplätzen mit guter

Ausstattung, Mooswänden.

die Staub und Abgase aufnehmen.

Es darf für Schmidt nicht

ohne Folgen bleiben, solch teuren

aberwitzigen Bockmist verzapft

zu haben.

Schmitzkow, Potsdam

Mahnmal an grüne Politik

Diese Punkte haben die Bergmannstraße

in Kreuzberg

deutschlandweit bekannt gemacht.

Also lasst sie als Mahnmal

an grüne Realpolitik einfach

so, wie sie sind!

Max Seibel, Facebook

So diskutieren die Leser auf:

www.berliner-kurier.de

Fahrer lange warten müssen.

Frank Wrosch

Endlich eine positive Nachricht

und hoffentlich nicht nur für einen

Tag.

Enrico Krieger


KULTUR

Rolf Zuckowski war

vomErfolg seines

Liedes „In der

Weihnachtsbäckerei“

selbst überrascht.

SEITE19

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Kinderlieder-Star Rolf Zuckowski

„Gemeinsame Zeit ist

heute ein Luxusgut“

Generationen wuchsen mit seiner Musik

auf,nun kommt sein Musical nach Berlin

Fotos: zVg/Morris Mac Matzen

Von

FLORIAN THALMANN

Er hat Generationen von Kinderndas

Aufwachsen versüßt

–und nun verzaubert Rolf

Zuckowski auch die Hauptstadt!

Am 7. und 8. Dezember

gastiert das Musical

„Die Weihnachtsbäckerei“

imTheater am Potsdamer

Platz. Der KURIER

sprach mit Zuckowski

über das Stück, seinen Hit

und die eigenen Traditionen

zum Fest.

Sein Song „In der Weihnachtsbäckerei“

ist heute

aus keiner WeihnachtssendungimTVwegzudenken

–für den 72-Jährigen eine

kuriose Sache. „Denn eigentlich

ist es für mich gar

kein Weihnachtslied –

sondern ein Bäcker-Lied.

Weihnachtslieder haben

mit der Geburt Jesu zu tun

und sollenzum Nachdenken

darüber anregen,

was wirklich wichtig ist“,

sagt er. Vom

Erfolg des

Titels sei

er selbst

überrascht

Szenen aus dem Musical „Die Weihnachtsbäckerei“. Am 7. und 8.

Dezember wird das Stück im Theater am Potsdamer Platz aufgeführt.

gewesen. „Wir sangen das Lied

erstmals bei ,Wetten, dass..?‘

1987. Zuerst dachte ich mir

nichts dabei. Als ich den Song bei

der nächsten Flugreise aber

plötzlich von den Stewardessen

vorgesungen bekam, wusste ich:

Hierist etwas passiert.“

Nun gibt es auch das Musical

zum Hit. Es geht um eine Familie,die

in der Vorweihnachtszeit

turbulente Szenen erlebt, eingebettet

sind20Weihnachtslieder

von Zuckowski, der die Umsetzung

der Idee begleitete. „Mein

großer Wunsch war, dass die

Macher es schaffen, nicht nur

Spaß auf die Bühne zu bringen,

sondern auch Besinnlichkeit.“

Sie ist dem 72-Jährigen besonders

wichtig, vorallemzum Fest.

Zur Tradition gehört es,dassder

Baum gemeinsam geschmückt

wird. „Wir haben drei Kinder

und vier Enkel –und versuchen,

immer möglichst viele bei uns zu

versammeln“, sagt er. „Gegen 20

Uhr stehen wir alle um den Tannenbaum,

reichen uns die Hände

und singen zwei,drei traditionelle

Lieder.“ Auch Geschenke gibt

es im Hause Zuckowski. „Aber

wir haben uns gegenseitig versprochen,

dasswir uns nur dann

Dinge schenken, wenn sie wirklichauf

Wünschen beruhen oder

besondere Überraschungensind.

Wir wollenuns nicht gegenseitig

mit Päckchenzuschütten.“

Die eigenen Weihnachtslieder

werdenzum Fest aberkaum gesungen–dass

sie andere glücklichmachen,

freut denMusiker

trotzdem.„Ich würde mirauch

wünschen, dass wieder mehr

gesungenwird.Wir erleben immer

wieder, dass das Interesse

der Kinder noch da ist. Es

braucht einfach Menschen, die

ein Händchen dafür haben, mit

ihnen gemeinsam in die Musik

einzutauchen. Das fängt inden

Kitas an. Und es wäre schön,

wenn in Familien die wenige gemeinsame

Zeit nicht von elektronischen

Zeitfressern beansprucht

wird. Denn Zeit ist heute

leider einLuxusgut.“

„Die Weihnachtsbäckerei“ läuft

am 7. und 8. Dezember im Theater

am Potsdamer Platz. Tickets und

Infos im Netz unter: www.semmel.de


REPORT

Luxus? Is’ mirdoch

HerbertFrauenberger bekochte zu DDR-Zeiten West-Promis und

Diplomaten im Hotel Metropol an der Friedrichstraße. Nun hat er

ein Buch über seine wahreLiebe geschrieben –die Bockwurst

Von

FLORIAN THALMANN

Was isst ein Koch, der

jeden Tag ein Edel-

Schmankerl nach

dem anderen auf die Teller seiner

Gäste zaubert? Manchmal

möchte auch jemand, der professionell

am Herd steht, nichts

anderes als –eine Bockwurst.

„Ich kenne das: Ich bin den ganzen

Tag mit Raffinessen

beschäftigt –

und viele glauben

gar nicht, dass Köche

hungrig sind,

wenn sie Feierabend

machen“,

sagt Herbert Frauenberger.

„Aber

während des Dienstes

kommt man

kaum zum Essen.

Wenn man zu Hause

ist, will man sich

nicht hinstellen und

was Anspruchsvolles

machen. Man

hat Appetit, es muss

schnell gehen.“ Genau

diese Umstände sind es, die

den 67-Jährigen zu einem

„Bockwurst.Einfach

Kult!“ (BuchVerlag für

die Frau, 5Euro)

Bockwurst-Liebhaber machten.

Und das, obwohl bei ihm eigentlich

andere Dinge auf den

Teller kommen: Zu DDR-Zeiten

bekochte der Thüringer

West-Stars, Diplomaten und

Geschäftsleute imDDR-Nobelhotel

„Metropol“ in der Friedrichstraße.

Und nun? Widmet

er sich der Wurst: Sein Buch

„Bockwurst. Einfach Kult!“

(BuchVerlag für die Frau, 5Euro)

ist eine Liebeserklärung an

die saftige, knackige Wurst.

Das Handwerk lernte Frauenberger

von seiner Oma. „Sie

war Köchin, führte mich als

Kind ans Kochen heran“, sagt

er dem KURIER. „Sonntags

wurde bei uns ein Menü gekocht,

da ließ sie mich helfen.“

Im Schlosshotel Reinhardsbrunn

in Thüringen ging er später

in die Lehre. „Das Haus gehörte

zum Reisebüro der DDR,

das war damals eine sehr gute

Adresse“, sagt er. Der Koch bewarb

sich nach der Ausbildung

in den Thüringer Niederlassungen

von Interhotel,

bekam erst eine

Stelle in Gera. Bei einer

Silvesterfeier

traf er einen Vertreter

von Interhotel.

„Er sagte: Komm

mit nach Berlin.“ Es

war Hellmut Fröhlich,

der spätere Generaldirektor.

Frauenberger

begann im

Hotel Metropol in

der Friedrichstraße,

das 1977 eröffnete.

Er arbeitete als

zweiter Küchenchef,

leitete später außerdem

die Küche des

Internationalen Handelszentrums

der DDR. Hier blieb er bis

1985, dann heuerte er auf dem

Kreuzfahrtschiff „MS Arkona“

an, arbeitete vier Jahre auf hoher

See. Als er sich nach Festland

sehnte, begann er im „Weißen

Schwan“ im Weimar –und

machte sich, als er das Lokal abgeben

musste, mit Kochschule

als Privatkoch selbstständig.

Trotz vieler Stationen habe

ihn die Bockwurst immer begleitet,

„auch wenn bei der Arbeit

andere Dinge auf den Teller

kamen“, sagt er. „Im Metropol

gab es die Würste höchstens

im Personalrestaurant.“ Trotzdem

sind viele Erinnerungen

mit der Wurst verknüpft.

So stieß er in einem

Urlaub auf Rügen

auf seine skurrilste

Bockwurst-Anekdote.

„Wir wollten in

einem Fischlokal

essen, doch Fisch

gab es nicht“, sagt

er und lacht. „Da

zeigte der Wirt in

die Ecke des Restaurants

– dort

stand eine Waschmaschine

WM66,

darin schwammen

die Würste!“ Erst

später habe er erfahren,

dass die Maschine

gern auch zum

Einkochen von Obst

verwendet wurde.

Bei einer anderen Gelegenheit

stieß er auf die

Beliebtheit der Wurst.

„Anfang der 80er haben wir

einen Facharbeiteraustausch

mit Kollegen aus einem Hotel

in Sofia gemacht“, erzählt er.

„Ich betreute unter anderem einen

Stand auf dem Weihnachtsmarkt.

Da boten wir

auch Bockwürste an, die uns die

Bulgaren aus den Händen rissen.

Wir mussten ständig nachordern.“

Für Frauenberger kein

Wunder. „Sie ist schmackhaft

und ein Esserlebnis. Wenn man

reinbeißt in eine pralle, gut geräucherte

Bockwurst, ist das

schon etwas Tolles.“

Um den Geschmack herauszukitzeln,

entwickelte

Frauenberger für sein

Buch sogar Rezepte für

die Wurst. „Ich empfehle

vor allem die Muffins“,

sagt er. Na dann:

Guten Appetit!

HerbertFrauenberger lässt

seine Fans gern mal unter

den Topfdeckel gucken,

schreibt regelmäßig Bücher

über Gerichte, die

Geschichte(n) haben.


SEITE21

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

„Turbosalat“ für Überraschungsgäste

Zutaten: 3Bockwürste, 100

gGewürzgurke, 2Frühlingszwiebeln,

3hartgekochte Eier,100

gPartytomaten, 1kleines

Bund Schnittlauch, 100

ml Crème fraîche, 2ELSenf,

Salz, Pfeffer.

Zubereitung: Die Bockwürste

enthäuten und in Würfel

schneiden, ebenso die Gewürzgurken.

Die Eier mit

dem Eischneider längs und

quer teilen. Gemüse und

Kräuter waschen. Frühlingszwiebeln

längs teilen, dann

in feine Streifen schneiden.

Tomaten halbieren oder

vierteln. Schnittlauch in feine

Röllchen schneiden. Alle

Zutaten in eine Schüssel geben,

aber nicht mischen.

Crème fraîche mit Senf und

Gurkenfond zu einer Salatcreme

verrühren, mit Salz

und Pfeffer abschmecken.

Nun die Salatcreme über die

Zutaten in der Schüssel geben

und einmal gut mischen.

Nach weniger als 15 Minuten

ist der Salat verzehrfertig.

Dazu ist ofenwarmes knuspriges

Bauernbrot sehr lecker.

Apfel-Bockwurst-Gratin

Zutaten: 3Bockwürste, 3EL

Speiseöl, 2Laugenstangen,

300 g Äpfel, 200 ml Küchensahne,

3Eier, 1kleines

Bund Majoran, Salz, weißer

Pfeffer, geriebene Muskatnuss,

100 gReibekäse, 20 g

Haselnussblättchen

Zubereitung: Bockwürste

pellen und in Scheiben

schneiden. 2ELÖlerhitzen

und die Wurstscheiben darin

bei geringer Hitze kurzanbraten,

aus der Pfanne nehmen

und auskühlen lassen. Laugenstangen

in fingerdicke

Scheiben schneiden.Aus den

Äpfeln das Kerngehäuse entfernen

und in dünne Spalten

schneiden. Sahne mit Eiern

gut verquirlen, mit Majoranblättchen,

Salz, Pfeffer und

Muskat würzen. Eine feuerfeste

Form mitdem Öl gutfetten,abwechselnd

Wurst-und

Gebäckscheiben sowie die

Apfelkeile einschichten. Mit

der Sahne-Ei-Mischung

übergießen undmit Reibekäse

bestreuen. Das Gratin im

auf 180 °C vorgeheizten

Backofen in der Umluftfunktion

aufmittlererSchiene 35

bis 40 Minuten goldbraun backen.

Etwa 10 Minuten vor

Backzeitende die Nussblättchen

überdas Gratin streuen.

Für Kinder: Bockwurst im Wickelkleid

Zutaten: 1 Pck. Blätterteig

(TK oder aus dem Kühlregal),

4 Bockwürste, 20 g

Senf,20gKetchup, 4Tupfer

Mayonnaise

Zubereitung: Den Blätterteig

sehr dünn und möglichst

breit ausrollen (TK-

Ware vorher auftauen lassen)

und mit einem Butterpinsel

Senf und Ketchup

übereinander dünn aufstreichen.

Links und rechts sollten

etwa2bis 3cmRand frei

bleiben. Nun den Teig in daumenbreite

Streifen schneiden.

Die Würste an einer

Seite mit einem scharfen

Messer 3- bis 4-mal dünn

einritzen. Nun die Teigstreifen

wie auf dem Foto um die

Würste wickeln, so dass etwas

Platz für ein „Gesicht“

nach dem Backen bleibt.Die

Würste bei Umluft 180 °C

auf einem mit Backpapier

belegten Backblech in etwa

15 bis 18 Minuten goldbraun

backen. Nach dem Backen

mit einigen Tupfern Mayonnaise

und Ketchup auf der

Teig-freien Fläche ein lustiges

Gesicht aufbringen.

Fotos: BuchVerlag für die Frau

Zutaten: 2Bockwürste, 1EL

Butterschmalz, je50gPorreestreifen,

Zwiebelund rote

Paprikawürfel, 1Ei, 1ELRapsoder

Sonnenblumenöl, 1EL

Crèmefraîche, 60 ml Buttermilch,

120gWeizenmehl,50

g Reibekäse vorzugsweise

Gemüse-Wurst-Muffins

Gouda, 1 TL Backpulver, 1

Msp. Natron, Paprikapulver

edelsüß, Pfeffer, Salz, je 1EL

Petersilie und Basilikum

Zubereitung: DieBockwürste

häuten und in Scheiben

schneiden. 6bis 8Mulden einer

Muffinform fetten oder

mit Backpapier auslegen.

Butterschmalzineiner Pfanne

erhitzen und darin die

Zwiebelwürfelglasig schwitzen.

Porreestreifen und Paprikawürfel

zugeben und gut

durchschwenken. Das aufgeschlageneEimit

Öl, Crème

fraîcheund Buttermilchverquirlen.

In einer Schüssel

Mehl, Käse, Backpulver, Natron,

etwas Salz und Pfeffer

sowie TLPaprikapulver und

die Kräutermischen. Nun die

EimasseunddieGemüse-Mischung

zugeben. Teig gut

vermengen. Die Muffinformen

zur Hälfte mit dem Gemüseteig

füllen. Bockwurstscheiben

darauf verteilen

und wieder Teig einfüllen,bis

fingerbreit unter dem Rand.

Die Muffins im vorgeheizten

Backofen bei 160 °CUmluft

20 bis 25 Minuten backen.


*

SPORT

Eswaren unschöne Szenen

nach Abpfiff. Einige

Fans in der Ostkurve empfingen

die Hertha-Profis

nach der 1:2-Pleite mit deftigen

Worten. Auch flogen reihenweise

Becher den Spielern

entgegen. Klar, der

Frust und die Enttäuschung

der Anhänger über die sportliche

Talfahrt ihres Herzensklubs

ist verständlich.

Auch die Aufforderung „Wir

wollen euch kämpfen sehen“

war nach tristen 20 Minuten

und beim Stand von 0:2 angebracht.

Doch genau das

hat das Team von Jürgen

Klinsmann danach auch getan.

Den Unmut der Fans

nach Spielende bekamen

zwar die Spieler zu spüren.

Der Hund liegt aber an anderer

Stelle begraben, wie zwei

Banner-Botschaften während

des Spiels offenbarten.

Die Fans fürchten nach dem

Einstieg von Investor Lars

Windhorst und dem radikalen

Umbau des Trainerteams

im Zuge des Klinsmann-Bebens

die Entmachtung des

Vereins. „Entscheidungsgewalt

des Vereins im Windhorst

verweht“, stand auf

dem einen. Den Verantwortlichen

dafür haben sie ausgemacht:

Manager Michel

Preetz. Auf dem zweiten

Spruchband stand: „10 Jahre,

12 Trainer, Ein Verantwortlicher“.

Die zunehmende

Entfremdung ist gefährlich.

Denn nur gemeinsam

und mit der bedingungslosen

Unterstützung der Fans

wird Hertha aus der Krise

kommen. Dafür ist ein

Schulterschluss nötig. Hilfreich

wäre, wenn die Klub-

Bosse ihre Entscheidungen

klarer kommunizieren –und

mit den Fans reden.

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

NACH-

SCHUSS

Von

Sebastian

Schmitt

Hertha-Fans und

Bosse müssen reden

TV-TIPP

SPORT1

20.30 -21.45 FIFABallon d'Or,

Preisverleihung aus Paris.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@berlinerverlag.com

Los, Klinsi!

Zeig’den

Hertha-Profis,

wie es geht

Der neuer Trainer

bleibt nach seiner

Debüt-Pleite

gewohnt positiv

Von

SEBASTIAN SCHMITT

Berlin – Am Morgen nach seiner

emotionalen, aber punktlosen

Premiere war Jürgen

Klinsmann schon wieder gut

gelaunt. Zwar haderte Herthas

neuer Cheftrainer noch

mit dem Spielverlauf der 1:2-

Pleite gegen den

BVB. Doch Klinsmann

blickt trotz

der fünften Pleite in

Folge voller Zuversicht

in die Zukunft

und schnappte sich

beim Training direkt

einen Ball. Los Klinsi,

zeig’ den Hertha-Profis,

wie es geht!

„Der Wille war da. Das

Team hat viel Potenzial. Die

Chemie in der Mannschaft

stimmt“, sagt Klinsi kämpferisch

und verspricht: „Wir (sein

Trainerteam und er/d.Red.)

haben das Abenteuer aufgrund

der prekären Situation angefangen.

Gemeinsam mit der Mannschaft

werden wir das Ding in

die richtige Richtung drehen.“

Knackpunkt, dass sein Debüt

nicht zur Klinsi-Show wurde,

war für den Schwaben auch

nach einer Nacht Schlaf das

vermeintliche Tor von Davie

Selke zum 2:2 (48.), das erst

durch den Video-Beweis aber-

kannt

wurde.

„Wir

glauben, es war kein

Abseits. Der Video-Assistent

in Köln sah es anders. Das

kann man jetzt rauf und runter

diskutieren“, sagt Klinsi, der

zuletzt in der Bundesliga 2009

beim FC Bayern auf der Trainerbank

saß und somit zum ersten

Mal die frustrierende Video

Beweis-Erfahrung (seit 2017/

2018) machte. „Das nervt. Das

hätte das Spiel gekippt. Dann

hätten wir es gewonnen“, hadert

Klinsi. Auch Selke ist bedient:

„Das ist eine Katastrophe,

ich verstehe das nicht, viele

solcher Situationen werden

nicht überprüft.“

Dabei ist die Sachlage durch

die verwendeten kalibrierten

Linien genau wie bei der Torlinientechnik

eindeutig: Selke

stand beim Pass von Marko

Grujic hauchdünn, aber eben

mit der Ferse im Abseits.

Dass Hertha auch zum fünften

Mal in Folge verlor, lag vor

allem daran, dass –wie schon

unter Ex-Trainer Ante Covic –

mal wieder die Anfangsphase

verpennt wurde. Die kriselnden

Dortmunder nutzten die

Löcher in der zunächst nervösen

blau-weißen Abwehr durch

Jadon Sancho (14.) und Thorgan

Hazard (17.) gnadenlos aus.

Immerhin bissen sich die

Herthaner in die Partie. Doch

auch nach dem Anschluss

durch Vladimir Darida (34.)

und Dortmunds Platzverweis

(Mats Hummel/45.) vor der

Pause offenbarte Hertha in

Mit dem Ball am

Fußund nach einer

Nacht Schlaf ist

Hertha-Trainer

Jürgen Klinsmann

bereits wieder

voller Tatendrang.

Überzahl die derzeit wenig vorhandenen

spielerischen Mittel.

Dass Hertha auf Platz 16

rutschte und viel Arbeit auf ihn

zukommt, hat Klinsi auf dem

Zettel: „Wir wissen, wo wir stehen.

Wir lesen die Tabelle.“

Deswegen kündigt er an: „Wir

werden die Intensität jetzt

nach oben schrauben. Und

dann fahren wir nach Frankfurt

und geben denen Freitag einen

richtigen Fight.“

Bundestrainer Jogi Löw, der

seinen Ex-Chef von 2006 beerbt

hatte, ist vom Erfolg unter

Klinsmann überzeugt: „Das

wird Berlin helfen. Jürgen

kann sehr viel bewegen.“

Im Umfeld trifft das bereits

zu. Auf dem Platz gilt es noch,

das zu beweisen. Am besten bereits

am Freitag (20.30 Uhr).


*

Gemeinsam mit Co-Trainer Alexander

Nouri (l.) leitet Klinsi am Sonntag das

Hertha-Training.

Foto: dpa

Skurril: Jürgen Klinsmann greift vor

seinem Debüt zum Handy.

Berlin – Das Klinsi-Debüt gegen

den BVB ging in die Hose.

Für den ersten Aufreger

sorgte Herthas neuer Cheftrainer

Jürgen Klinsmann

(55) höchstpersönlich –und

das bereits vor dem Anpfiff.

So etwas sieht man auch nicht

alle Tage. Als der Ex-Bundestrainer

kurz vor dem Anstoß

von zahlreichen Fotografen

umlagert wird, zückt Klinsi

sein Handy und filmt die Atmosphäre

im Olympiastadion.

„Es war eine spontane Aktion.

Ich mag es, wenn die Kurve

singt: ,Nach Hause geh’n wir

nie‘“, erklärt Klinsmann seinen

Perspektiv-Wechsel.

SEITE23

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Klinsi sorgt mit Handy für Wirbel

Der neue blau-weiße Cheftrainer ärgertals Hobbyfilmer den Hertha-Sponsor

Dass Frank Zanders in Herthas

Hymne eigentlich „Nur

nach Hause gehn’n wir nicht“

singt, war nicht das Problem.

Heikel war, dass Klinsmanns

Smartphonemitden drei Streifen

der Firma Adidas verziert

war. Hertha wird aber seit Jahren

vom Konkurrenten Nike

gesponsert. Das US-Unternehmen

wird nicht begeistert sein.

Klinsmann tut es leid. „Es ist

ein neues Handy. Das habe ich

von meiner Frau Debbie bekommen“,

erklärt er. Und hat

auch bereits eine Lösung parat.

Klinsi: „Ich werde mir jetzt eine

Hülle mit Hertha-Logo besorgen.Dann

hat sich das erledigt.“

S. Schmitt

Fotos:Imago Images/Metodi Popow(2),dpa

Der 13. Spieltag

FC Schalke 04-1. FC Union •

2:1

•••••••••••••••••••••••••••

1:0 Raman (23.), 1:1 Ingvartsen (36., Foulelfmeter), 2:1 Serdar (86.)

Zuschauer: 61837

Hertha BSC-Borussia Dortmund •

0:1 Sancho (15.), 0:2 Hazard (17.)1:2 Darida (34.)

Zuschauer: 74 500 (ausverkauft)

Gelb-Rot: Hummels (Dortmund/45. –wiederholtes Foulspiel)

TSGHoffenheim-Fort. Düsseldorf •

1:0 Kramaric (6.), 1:1 Hennings (87.); Zuschauer: 25427

1. FC Köln-FC Augsburg •

0:1 Niederlechner (43.), 1:1 Cordoba (86.); Zuschauer: 49200

Gelb-Rot: Czichos (Köln/39. –wiederholtes Foulspiel)

Hahn (Augsburg/43. –wiederholtes Foulspiel)

SC Paderborn-RB Leipzig •

1:2

•••••••••

1:1

•••••••

1:1

••••••••••••••••••••••••••••••••••••••

2:3

•••••••••••••••••••••••••••••

0:1 Schick (3.), 0:2 Sabitzer (4.), Werner (26.), 1:3 Mamba (62.),

2:3 Gjasula (73.); Zuschauer: 13253

FC Bayern-Bayer Leverkusen •

0:1 Bailey (10.),1:1 Müller (34.), 1:2 Bailey (35.)

Zuschauer: 75 000 (ausverkauft)

Rot: Tah(Leverkusen/81. − Notbremse)

Mönchengladbach-SC Freiburg •

1:2

••••••••••••••••••

4:2

•••••••••••

1:0 Thuram (3.), 1:1 Schmid (6.), 2:1 Embolo (46.), 3:1 Herrmann (51.),

3:2 Höler (58.), 4:2 Embolo (71.)

Zuschauer: 51 080

VfLWolfsburg-Werder Bremen •

2:3

••••••••••••

0:1 Rashica (13., Handelfmeter), 1:1 Weghorst (36.), 1:2 Bittencourt(39.),

2:2 William (73.), 2:3 Rashica (83.); Zuschauer: 26012

Mainz 05-Ein. Frankfurt •

Bundesliga

•heute, 20.30

1. (1) Gladbach 13 9 1 3 28:15 +13 28

2. (3) Leipzig 13 8 3 2 36:15 +21 27

3. (2) Schalke 13 7 4 2 24:16 +8 25

4. (4) FC Bayern 13 7 3 3 34:18 +16 24

5. (6) Dortmund 13 6 5 2 28:19 +9 23

6. (5) Freiburg 13 6 4 3 23:17 +6 22

7. (9) Leverkusen 13 6 4 3 20:17 +3 22

8. (8) Hoffenheim 13 6 3 4 18:20 -2 21

9. (7) Wolfsburg 13 5 5 3 15:13 +2 20

10. (10) Frankfurt 12 5 2 5 21:18 +3 17

11. (11) 1. FC Union 13 5 1 7 16:19 -3 16

12. (14) Bremen 13 3 5 5 22:28 -6 14

13. (12) Augsburg 13 3 5 5 18:25 -7 14

14. (16) Düsseldorf 13 3 3 7 16:24 -8 12

15. (13) Mainz 12 4 0 8 17:31 -14 12

16. (15) Hertha BSC 13 3 2 8 18:27 -9 11

17. (17) 1. FC Köln 13 2 2 9 12:28 -16 8

18. (18) Paderborn 13 1 2 10 16:32 -16 5

So geht’s weiter

Freitag, 20.30 Uhr: Eintracht Frankfurt-Hertha BSC. Sonnabend,

15.30 Uhr: Dortmund-Düsseldorf, Leipzig-Hoffenheim, M’gladbach-

Bayern, Freiburg-Wolfsburg, Augsburg-Mainz 05. 18.30 Uhr: Leverkusen-Schalke

04. Sonntag, 15.30 Uhr: 1.FC Union-1. FC Köln.

18.00 Uhr: Bremen-Paderborn.

Torjäger

RobertLewandowski (Bayern) führtmit

16 Treffern vor Timo Werner (Leipzig)

mit 13 sowie Rouwen Hennings (Düsseldorf)

mit 10 und Wout Weghorst

(Wolfsburg) mit 7Buden. Es folgen SebastianAndersson(Union),AmineHarit

(Schalke), Goncalo Paciencia (Frankfurt),

Nils Petersen (Freiburg), Marco

Reus (Dortmund), Florian Niederlechner

(Augsburg), Marcus Thuram (Gladbach)

und Milot Rashica (Bremen) mit

je 6Toren. Beste Herthaner: Javairo

Dilrosun und Vedad Ibisevic mit je 3.

Foto: Getty


Leipzigs Timo Werner schraubt

sein Saison-Konto auf nunmehr

13 Tore hoch.


ZWEITE LIGA

Osnabrück–Hamburg • •

Karlsruhe–Regensburg • •

Nürnberg–Wiesbaden • •

St.Pauli–Hannover • •

Bochum–Erzgeb. Aue • •

Dresden–Kiel • •

Heidenheim–Gr.Fürth • •

Darmstadt–Bielefeld • •

Sandhausen–Stuttgart • •

••••••••••••••••••••• 2:1

••••••••••••••••••• 4:1

••••••••••••••••••• 0:2

••••••••••••••••••••••• 0:1

•••••••••••••••••••• 2:0

••••••••••••••••••••••••••••••• 1:2

•••••••••••••••••••• 1:0

•••••••••••••••••••••• 1:3

••••••••••••••••••• 2:1

1. Bielefeld 15 33:16 32

2. Hamburg 15 33:15 29

3. Stuttgart 15 24:20 26

4. Heidenheim 15 23:17 23

5. Erzgeb. Aue 15 23:22 23

6. Kiel 15 23:22 21

7. Sandhausen 15 17:16 21

8. Regensburg 15 28:25 20

9. Osnabrück 15 17:14 20

10. Karlsruhe 15 26:28 19

11. Gr.Fürth 15 16:19 19

12. Darmstadt 15 17:22 18

13. Bochum 15 27:27 17

14. Hannover 15 16:24 17

15. St.Pauli 15 18:21 15

16. Nürnberg 15 21:29 15

17. Wiesbaden 15 19:32 13

18. Dresden 15 16:28 12

24 SPORT B

Marvin Friedrich musste

sich gegen Überflieger

Amine Harit mächtig ins

Zeug legen.

3. LIGA

B. München II–CZ Jena •••••••••••••••••••

2:3

Chemnitz–KFC Uerdingen ••••••••••••••••••

1:1

Münster–SVWaldhof Mannheim • •••••••

1:3

Großaspach–Magdeburg ••••••••••••••••••

1:2

Halle–Duisburg ••••••••••••••••••••••••••••••

1:0

Viktoria Köln–Kaiserslautern • •••••••••••

2:4

Rostock–Würzburg •••••••••••••••••••••••••

1:0

Ingolstadt–Meppen ••••••••••••••••••••••••••

1:1

Unterhaching–1860 München •••••••••••

2:3

Braunschweig–Zwickau • •••••

heute, 19.00

1. Duisburg 17 35:22 34

2. Halle 17 32:15 31

3. Ingolstadt 17 33:20 30

4. Braunschweig 16 26:20 28

5. Unterhaching 17 24:20 28

6. Magdeburg 17 25:15 26

7. Waldhof Mannheim 17 28:22 26

8. Rostock 17 20:21 25

9. Meppen 17 33:25 24

10. 1860 München 17 25:26 24

11. KFC Uerdingen 17 18:24 23

12. Zwickau 16 26:22 22

13. Kaiserslautern 17 31:34 22

14. B. München II 17 31:35 22

15. Viktoria Köln 17 31:33 21

16. Würzburg 17 24:36 20

17. Chemnitz 17 24:29 16

18. Großaspach 17 18:36 15

19. Münster 17 26:36 13

20. CZ Jena 17 17:36 9

Taztrifft gegen L47

Berlin – Union-Leihgabe Berkan

Taz hat mit seinem 10. Saisontor

den Weg zum 2:0-Sieg

von Energie Cottbusbei Lichtenberg

47 geebnet und sein Team

im Aufstiegsrennen gehalten.

REGIONALLIGA

Hertha BSC II–RW Erfurt • ••••••••••••••••

0:0

Babelsberg–BAK ••••••••••••••••••••••••••••

0:4

Altglienicke–Lok Leipzig ••••••••••••••••••

2:2

Chemie Leipzig–BFC Dynamo • ••••••

abges.

Nordhausen–Viktoria 89 • •••••••••••••••••

0:1

Lichtenberg47–Cottbus ••••••••••••••••••

0:2

Halberstadt–Auerbach ••••••••••••••••••••

0:2

Fürstenwalde–Rathenow ••••••••••••••••••

3:1

Bischofswerda–Meuselwitz • •

•••••••••••• 2:2

1. Altglienicke 17 44:21 36

2. Cottbus 17 41:26 36

3. Lok Leipzig 17 31:19 34

4. Hertha BSC II 17 47:25 33

5. Nordhausen 17 37:26 29

6. Fürstenwalde 17 31:24 25

7. BFC Dynamo 16 20:21 25

8. Viktoria 89 17 18:13 24

9. Lichtenberg47 17 22:19 23

10. Auerbach 17 31:34 23

11. BAK 17 29:28 20

12. Meuselwitz 17 25:29 20

13. Chemie Leipzig 16 17:19 19

14. RW Erfurt 17 16:25 16

15. Halberstadt 17 20:30 15

16. Rathenow 17 14:35 14

17. Babelsberg 17 17:32 11

18. Bischofswerda 17 15:49 9

Die fünf Regionalliga-Meister und der Südwest-

Zweite qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele.

Diese werden ausgelost,esgibt Hin- und Rückspiel.

Fotos: imago images/Contrast/Koch

Enttäuschende

Rückkehr für

Abwehrchef Friedrich

Der Kasseler hatte sich

so auf das Duell bei

„seinen“ Schalkern gefreut

Von

MAX OHLERT

Berlin – Geknickt waren alle

Unioner nach dem bitteren

1:2 auf Schalke.

Weil so viel mehr

drin gewesen wäre.

Wenigstens ein

Punkt, vielleicht sogar

der Sieg. Doch einen

ärgerte die verpasste

Chance in der Veltins Arena

besonders: Marvin Friedrich.

Für den Herzens-Schalker

war es keine schöne

Rückkehr.

„Ich habe mich echt gefreut,

auf die Kulisse hier, auf die

Menschen, von denen ich noch

viele auf Schalke kenne“, erklärte

der Abwehrchef, der bei

den Knappen fünf Jahre lang

ausgebildet wurde

und es privat

noch heute

mit den

Blau-Weißen

hält,

nach dem Spiel enttäuscht.

Auch er hätte wohl nicht gedacht,

dass Union gegen in dieser

Saison bärenstarke Gelsenkirchener

so gut mitspielt, teilweise

sogar besser kontert und

Schalkes Keeper Alex

Nübel konnte Friedrich

auch nicht aufmuntern.

verteidigt als die Hausherren.

Und doch: „Ich hätte einfach

gerne gewonnen. Eben

weil es ein so gutes Auswärtsspiel

von uns war.“

Da konnte auch Alexander

Nübel nicht helfen. Mit dem

alten Weggefährten und kommenden

Nationaltorwart unterhielt

sich Marvin nach Spielende

noch einige Minuten.

„Er hat gesagt, dass wir sehr

gut gespielt haben“, verriet

Friedrich hinterher, auch das

Trikot des Keepers bekam er.

Doch beides konnte Friedrich

nicht aufmuntern. Die drei

Punkte wären ihm einfach lieber

gewesen. Immerhin erwischte

es den Abwehrmann

nicht so schlimm wie Ex-Unioner

Steven Skrzybski.

Der Flügelstürmer, in dieser


ERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

SPORT 25

Thuram und Embolo beenden Gladbachs Mini-Krise

Mönchengladbach – Krise

gibt’s nicht beim neuen alten

Tabellenführer. Weil sich der

Gladbacher Bullensturm um

Marcus Thuram und Breel Embolo

gegen gewohnt frech aufspielende

Freiburger wehrt, gewinnt

die Borussia mit 4:2 (1:1)

B

4:2

und ergattert den Spitzenplatz

in der Bundesliga von RB Leipzig

zurück. Der Sohn von

Frankreich-Legende Lilian

Thuram trifft nach drei Minuten,

doch nur drei Minuten später

gleicht Freiburgs Jonathan

Schmid aus.

Nach der Pause schlägt die

Stunde von Breel Embolo. Sekunden

nach Wiederanpfiff

trifft der Schweizer zur Führung,

verschießt drei Minuten

später einen Elfer, setzt aber in

der 71. Minute den Schlusspunkt,

nachdem Patrick Herrmann

erhöht hatte (51.). Lucas

Hölers Tor (58.) machte keinen

Unterschied.

Saison von Schalkes Trainer

David Wagner kaum bis gar

nicht berücksichtigt und zumeist

in der U23 der Knappen

geparkt, hätte gegen seinen

Heimatklub, wenn man fundierten

Berichten aus Gelsenkirchen

glauben kann, definitiv

im Kader gestanden.

Am Ende bekam er jedoch sogar

striktes Arena-Verbot und

durfte nicht mal im Stadion

vorbeischauen und seinen alten

Kollegen Hallo sagen, weil

ihn ein fieser Magen-Darm-Virus

plagte. Also nicht nur für

Marvin Friedrich ein Abend

zum Vergessen…


26 SPORT BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019*

Erste Pleite, Flick winkt Festanstellung

Bayerns VorstandsbossRummenigge will Interimscoach auch nach Weihnachten behalten

München –Völlig neue Töne

von den Bayern! Hätte es früher

nach einer Heimpleite wie dem

1:2 gegen Leverkusen zumindest

mittelschweren Radau gegeben,

ist jetzt alles Friede,

Freude, Eierkuchen.

In vier Spielen als Interimscoach

holte Hansi Flick vier

Siege bei 16:0 Toren. Es gab dafür,

na klar, Lob. Nach dem 1:2

gegen Bayern mit unendlich

vielen klaren Torchancen, die

alle versemmelt wurden, hat

Flicks weiße Weste erste

Flecke. Und was gibt es

dafür: die Aussicht auf

Festanstellung!

Vorstandschef Karl-Heinz

Rummenigge hat erstmals

Flicks Weiterbeschäftigung k

über Weihnachten hinaus angedeutet:

„Es ist wichtig, dass

wir in ihm einen Trainer haben,

der gut zur Mannschaft

passt. Ich kann mir vorstellen,

dass wir auch über

den Winter hinaus mit

ihm weitermachen.“

Neu-Präsident Herbert

Hainer mischt sich da nicht ein:

„Es ist Aufgabe des Vorstandes,

die Lage zu beurteilen und

dann einen

vernünftigen

Vorschlag zu

machen.“ Und

schob nach: „Es

spielen viele Dinge mit:

Wie wollen wir in der Zukunft

spielen? Was sind Hansi Flicks

Pläne? Dann werden wir sicher

zu einer guten Entscheidung

kommen.“

Hansi Flick ist seit dem Aus für Niko

KovacBayerns oberster Trainer.

Foto: AP

EM-Favoriten auf einer Bühne –und in einer

Gruppe. Portugals Fernando Santos,

Bundestrainer Joachim Löw

und Frankreichs

Didier Deschamps (v.l.).

Foto: dpa

GRUPPE A

Türkei

Italien

Wales

Schweiz

GRUPPE B

Dänemark

Finnland

Belgien

Russland

Löw positiv Hammer-Gruppe

wird alle in den Bann ziehen

Der Bundestrainer freut sich auf Fußball-Feste, seine Spieler kritisieren die Auslosung

Bukarest – Weltmeister

Frankreich, Europameister

Portugal – schwerer hätten

Deutschlands Gegner in der

Vorrunde der EM 2020 kaum

sein können. Nach der Auslosung

kein Grund zur Panik

beim Bundestrainer. Im Gegenteil:

Jogi Löw ist mit dem

Los sogar sehr zufrieden.

Löw, Frankreich-Kollege Didier

Deschamps und Portugals Fernando

Santos nahmen den EM-

Pokal in ihre Mitte und flachsten

noch auf der Bühne der Bukarester

Messehalle über den

Worst Case, den die drei Nationaltrainer

eigentlich unbedingt

vermeiden wollten. „Wir drei

haben geschmunzelt und angedeutet,

dass im Sommer einiges

auf uns zukommt“, verriet Löw

am Tag danach völlig entspannt.

„Ich fliege mit einem guten Gefühl

nach Hause.“

Je länger der 59-

Jährige über das

Los sinnierte, desto

zufriedener wurde er.

„Die Hammer-Gruppe

zieht alle in den

Bann. Da ist jeder brutal

gefordert, jede

Mannschaft muss

wahrscheinlich

übers Limit gehen,

um sich durchzusetzen. Ich verspüre

Freude, denn das sind

Highlight-Spiele“, sagte Löw,

der im deutschen Spielort München

„Fußball-Feste“ erwartet.

Einige seiner Spieler waren

dagegenweniger begeistert und

zweifelten sogar offen den komplizierten

Auslosungsmodus an.

„Du gewinnst die Quali-

Gruppe und hast dann

den Weltmeister 2018,

den Europameister

und den Weltmeister

2014 –das ist schon

etwas fragwürdig“,

sagt Leon Goretzka.

Auch sein Münchner

Bayern-Kollege

Joshua Kimmich

empfand das als

„merkwürdig“. Zum Vergleich:

Erzrivale Holland, der von der

DFB-Auswahl in der EM-Qualifikation

noch abgefangen wurde,

bekommt es Gruppe Cmit

der Ukraine, Österreich und einem

Play-off-Sieger zu tun.

Die Kritik greift aber zu kurz,

schließlich ermöglicht der Modus

dem deutschen Team drei

Vorrunden-Heimspiele in München.

Vor den eigenen Fans wollen

ManuelNeuer und Co. Wiedergutmachung

für das peinliche

Vorrunden-Aus bei der WM

2018 in Russland betreiben.

Immerhin: Selbst ein dritter

Platz könnte für das Achtelfinale

reichen. Auch die vier besten

Gruppendritten kommen weiter.

Auf Rechenspiele will sich

das DFB-Team aber nicht einlassen.

„Wenn du große Ziele

hast“, sagt Goretzka, „musst du

sowieso früher oder später die

Großen schlagen.“

GRUPPE C

Niederlande

Ukraine

Österreich

Qualifikant

GRUPPE D

England

Kroatien

Qualifikant

Tschechien

GRUPPE E

Spanien

Schweden

Polen

Qualifikant

GRUPPE F

Qualifikant

Portugal

Frankreich

Deutschland


*

Ergebnisse

SPORT 27

Fotos: AP,imago images.de

GP vonAbu Dhabi, 21. und letztes WM-

Rennen 2019 (55 Runden à5,554 km =

305,355 km), 1.12.2019:

1. Lewis Hamilton (Großbritannien) Mercedes

1:34:05,715 Std.; 2. Max Verstappen

(Niederlande) RedBull +16,772 Sek.; 3.

Charles Leclerc (Monaco) Ferrari

+43,435; 4. Valtteri Bottas (Finnland)

Mercedes +44,379; 5. Sebastian Vettel

(Heppenheim) Ferrari +1:04,357 Min.; 6.

Alexander Albon (Thailand)Red Bull

+1:09,205; 7. Sergio Perez (Mexiko)- Racing

Point +1Rd.; 8. Lando Norris (Großbritannien)

McLaren +1Rd.; 9. Daniil

Kwjat (Russland)Toro Rosso+1Rd.; 10.

Carlos Sainz Jr. (Spanien) McLaren +1

Rd.; 11. Daniel Ricciardo (Australien) Renault

+1Rd.; 12. Nico Hülkenberg (Emmerich)

Renault +1Rd.; 13. Kimi Räikkönen

(Finnland)Alfa Romeo +1Rd.; 14. Kevin

Magnussen (Dänemark) Haas +1Rd.; 15.

Romain Grosjean (Frankreich) Haas +1

Rd.; 16. Antonio Giovinazzi (Italien) Alfa

Romeo +1Rd.; 17.George Russell (Großbritannien)

Williams +1Rd.; 18. Pierre

Gasly (Frankreich) Toro Rosso+2Rd.; 19.

RobertKubica (Polen) Williams +2Rd.

Ausfälle: Lance Stroll (Kanada) Racing

Point (46. Rd.)

Poleposition: Hamilton

1:34,779 Minuten

Schnellste Rennrunde: Hamilton

1:39,283 Minuten

Fahrer-WM, Endstand: 1. Hamilton 413

Pkt.; 2. Bottas 326; 3. Verstappen 278; 4.

Leclerc 264; 5. Vettel 240; 6. Sainz Jr.96;

7. Gasly 95; 8. Albon 92; 9. Ricciardo 54;

10. Perez 52; 11. Norris 49; 12. Räikkönen

43; 13. Kwjat 37; 14. Hülkenberg37; 15.

Stroll 21; 16. Magnussen 20; 17.Giovinazzi

14; 18. Grosjean 8; 19. Kubica 1

Konstrukteurs-WM, Endstand: 1. Mercedes

739 Pkt.; 2. Ferrari 504; 3. RedBull

417; 4. McLaren 145; 5. Renault 91; 6. Toro

Rosso85; 7. Racing Point 73; 8. Alfa Romeo

57; 9. Haas 28; 10. Williams 1

Saisonstart 2020: GP von Australien

am 15. MärzinMelbourne

Heißes Gerücht: Ab 2021 soll er für die Roten fahren

Von

OLIVER REUTER

Abu Dhabi – Krönender Abschluss

für Formel-1-König

Lewis Hamilton (34). Der bereits

seit Austin als Sechsfach-Weltmeister

feststehende

Brite feierte im WM-

Finale in Abu Dhabi den elften

Saisonsieg nebst

schnellster Rennrunde. Es

war sein insgesamt 19. Start-

Ziel-Sieg, mit dem er die

Bestmarke seines Idols Ayrton

Senna (†34/Brasilien)

einstellte.

Hamilton will

Karrierebei

Ferrari vergolden

Zweiter wurde Red-Bull-Heißdüse

Max Verstappen (22), der

nach verlorenem Start gegen

Charles Leclerc (22) ihn später

wieder überholte. Gegen den

Monegassen wird auch noch

von Fia-Detektiv Jo Bauer (58)

wegen eines nicht regelkonformen

Benzinsystems ermittelt.

Ferrari-Pannenpilot Sebastian

Vettel (32) erlebte ein finales

Desaster und wurde hinter dem

nach Motorwechseln von ganz

hinten durchs Feld gepreschten

Hamilton-Helfer Valtteri

Bottas (30) nur Fünfter

Vettels bitteres Saisonfazit:

„Ich war leider oft zur falschen

Zeit am falschen

Ort und nicht

immer ganz auf

der Höhe.“ Doch

er hofft auf Besserung

in seinem

vorerst letzten Fer-

rari-Vertragsjahr:

„Ich bin immer optimistisch,

ich weiß,

dass ich mich selbst auch steigern

muss und steigern kann.

Ich schaue nicht lange zurück,

sondern lieber nach vorne.“

Hamilton freute sich derweil

über den Sieg: „Ich bin stolz,

aber auch unglaublich dankbar,

zu diesem unglaublichen Team

gehören zu

dürfen.“

Allerdings

wird das

Sieger-Paar

Hamilton/

Mercedes aus

Italien in

Zweifel gezogen.

Erst flötete Ferrari-Teamchef

Mattia Binotto

(50), Hamilton sei „ein fantastischer

Fahrer“ und Ferrari könne

„nur glücklich“ sein, dass er

2021 auf dem Markt sei. Und

dann berichtete die „Gazzetta

dello Sport“, der Brite habe sich

im Laufe des Jahres zweimal

mit Fiat-Boss John Elkann (43)

Sebastian Vettel ist auch

beim Finale enttäuscht.

Lewies Hamilton:

strahlender

Weltmeister

und Abu-Dhabi-

Sieger.

getroffen, wolle seine Karriere

ab 2021 bei Ferrari vergolden.

Hamilton fühlt sich geschmeichelt:

„Das ist das erste

Kompliment, das ich in 13 Jahren

von Ferrari bekommen habe.“

Klar ist: Sein Vertrag endet

2020 und dass er auch nach der

großen Regel-Reform weiterfahren

möchte, hat er bereits

klargestellt: „Ich möchte der

Pionier dieser neuen Ära sein.“

Die Frage ist nur, ob weiter

bei Mercedes oder als Heilsbringer

für die seit 2007 dem

Titel hinterherfahrende Scuderia?

Hamilton: „Ich bin seit meinen

Kartzeiten ein Mitglied der

Mercedes-Familie, aber ich bin

auch Ferrari-Fan.“

Fuchs Müller Tormacht sein Glück komplett

Im Pokal-Viertelfinale will der Linkshänder gegen seinem Ex-Klub Melsungen zeigen, dasser’snoch kann

Berlin – Es wollte einfach

nicht klappen. Michi Müller

blieb beim 28:22 der Handball-Füchse

in der Liga gegen

Melsungen torlos. Morgen

(19 Uhr) erhält er im Pokal-

Viertelfinale die nächste

Chance, gegen seinen Ex-

Klub zutreffen.

„Ich habe jetzt das Trikot der

Füchse an und dann geht es um

zwei Punkte für uns“, verkündete

der Linkshänder, um gar

keine Fragen nach seiner Vergangenheit

aufkommen zu lassen.

Die zwei Punkte blieben in

Berlin, selbst zum Torerfolg

kam Müller jedoch nicht.

Viermal versuchte der 35-

Jährige, seinen ehemaligen

Michi Müller gibt alles –auch ohne Torerfolg.

Torwart Nebojsa Simic zu

überwinden. Vergeblich!

Trotzdem machte Müller auf

dem Feld ordentlich Betrieb.

Legte sich kurz vor

Ende der ersten Halbzeit

auch einmal kurz mit Nationalspieler

Julius Kühn

an und war sichtbar

auf Betriebstemperatur.

Müller: „Wenn

man da sechs Jahre

alles für den Verein

gegeben hat und

einen nicht ganz so

schönen Abschied hatte,

will man natürlich zeigen,

dass man noch Handball

spielenkann.“

In Melsungen wurde

sein Vertag damals vorzeitig

aufgelöst, kein Wunder also,

dass der gebürtige Würzburger

Foto: imago images/Hübner

bei den beiden Partien der

Füchse gegen seinen Ex-Verein

noch mal extra motiviert ist.

Gilt umso mehr fürs Spiel in

seinem alten Wohnzimmer.

„Das wird ein heißer

Tanz“, weiß Müller aus

Erfahrung. „Weil die

MT bisher weit unter

ihren Erwartungen und

dem, was Preis-Leistung

hergibt, gespielt hat.“

In Berlin verlor Melsungen

in der zweiten Halbzeit

gänzlich den Faden –doch das

hat für das Pokalspiel in Kassel

nichts zu heißen. Aber eines

steht für Müller fest: „Wir wollen

unbedingt zum Final Four

nach Hamburg und dafür geben

wir alles.“ Carolin Paul

HANDBALL-BULI

Flensburg–Bergischer HC • •

Füchse–Melsungen • •

Göppingen–HSG Wetzlar • •

Lemgo–Balingen • •

Erlangen–Kiel • •

Friesenheim–Magdeburg • •

Minden–RN Löwen • •

Stuttgart–HSG Nordhorn • •

Erlangen–HSG Wetzlar • •

Leipzig–Hannover • •

••••••••••• 29:23

••••••••••••••••••• 28:22

••••••••••••• 26:21

••••••••••••••••••••••• 27:24

••••••••••••••••••••••••••• 27:31

••••••••••••• 17:20

•••••••••••••••••••• 24:28

•••••••••••• 29:24

•••••••••••••••• 25:31

••••••••••••••••••••• 30:27

1. Flensburg 15 400:345 24:6

2. Kiel 13 398:340 22:4

3. RN Löwen 15 430:395 22:8

4. Füchse 14 396:350 20:8

5. Hannover 14 401:376 20:8

6. Magdeburg 15 453:407 20:10

7. Melsungen 15 413:408 19:11

8. Leipzig 15 424:424 18:12

9. Bergischer HC 15 408:417 15:15

10. HSG Wetzlar 14 394:394 14:14

11. Göppingen 15 381:394 13:17

12. Balingen 14 392:408 11:17

13. Erlangen 14 362:380 10:18

14. Minden 15 394:412 10:20

15. Stuttgart 14 363:397 8:20

16. Lemgo 15 405:441 8:22

17. Friesenheim 15 347:391 6:24

18. HSG Nordhorn 15 354:436 2:28


28 DEL SPORT BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019 *

Eisbären–Wolfsburg ••••••••••••••••••

n.P. 5:6

Mannheim–Düsseldorf ••••••••••••••••••••

5:3

Schwenningen–Krefeld ••••••••••••••••••••

4:6

Augsburg–München •••••••••••••••••••••••

5:2

Straubing–Ingolstadt •••••••••••••••••••••••

4:1

Köln–Iserlohn •••••••••••••••••••••••••••••••••

4:1

Bremerhaven–Nürnberg • •

••••••••••••••••• 4:2

1. München 23 77:50 57

2. Straubing 23 86:55 47

3. Mannheim 23 80:65 44

4. Eisbären 22 70:61 38

5. Nürnberg 23 66:64 37

6. Köln 23 54:59 37

7. Ingolstadt 23 73:70 35

8. Düsseldorf 23 62:57 34

9. Bremerhaven 23 60:64 33

10. Wolfsburg 23 61:69 26

11. Augsburg 23 64:79 26

12. Krefeld 23 64:78 24

13. Iserlohn 23 48:72 23

14. Schwenningen 22 57:79 19

Schiris geben Noebels’ Penalty-Tornicht,direkt im Anschlussgibt’s den Eisbären-K.o.

Berlin – Die Eisbären können

souverän (4:0 gegen Augsburg,

4:1 in Krefeld), am

Spektakel müssen sie noch

basteln. Gegen Wolfsburg

gab’s ein ziemlich wildes 5:6

(3:2, 2:2, 0:1, 0:0/0:1) nach Penaltys.

KontaKte

Girl desTages :Jay Love

Hallo mein Süßer.Ich

bin JayLoveund bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Video-Pleite für den EHC

Die zweite Heimpleite der Saison

war so nicht geplant und

drückte ein wenig auf die Stimmung.

Verteidiger Frank Hördler:

„Wie haben zu viele Fehler

gemacht und zu viel Zweikämpfe

verloren.“ Zumindest

sahen aber die 12601 Besucher

in der MB-Arena Tore wie am

Fließband und einige strittige

Szenen.

Wie im Penaltyschießen:

Marcel Noebels, ohnehin mit

seinen Saisontoren Nr. 9und 10

Eisbär des Spiels, lief als fünfter

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Marcel Noebels

verwandelt den

Penalty,die

Schiris geben

das Tornicht,

sehen eine

Regelwidrigkeit.

5:6

n. P.

Schütze an, brachte den Puck

auch sensationell an Wolfsburg-Goalie

Chet Pickard vorbei.

Die Halle johlte, die Bären

feierten fast schon den Zusatzpunkt.

Aber weil Pickard wie

wild protestierte, gingen die

sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

www.carena-girls.de

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

18+

Schiris zum Videobeweis und

annullierten den Treffer. Dann

besiegelte Gerrett Festerling

die Niederlage. WIEZO

Der Spielfilm: 0:1 Festerling

(7.), 1:1 Hördler (8.), 2:1 Noebels

(15.), 2:2 Johansson (17.), 3:2

Ferraro (20.), 3:3 Jones (26.),

3:4 Jones (27.) 4:4 Noebels

(28.), 5:4 Lapierre (33.), 5:5 Fauser

(51:38), 5:6 Festerling (Penalty).

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Modelle/

darsteller gesucht

Carena sucht schlanke Girls ab 18

J. in Friedrichshain, 14 -21Uhr,

t 0172-3132332, bei uns kannst

du wohnen.

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier

Foto: City-Press

Foto: AP

NACHRICHTEN

Ende ohne Punkte

Formel 2 –Mick Schumacher

(20/Foto), Sohn von

Formel-1-Legende Michael,

verpasste in Abu Dhabi

im letzten Sprintrennen der

Saison mit Platz 9die

Punkteränge und beendet

sein erstes Jahr im Unterbau

der Königsklasse als

Gesamtzwölfter.

Nächste Tor-Party

Handball –Nach dem

30:24 gegen Brasilien zum

Auftakt der WM in Japan

wischten die deutschen

Frauen im zweiten Spiel

Außenseiter Australien mit

34:8 (16:4) vom Parkett.

Kühn nicht kühn genug

Biathlon –Beim ersten

Weltcup-Sprint der Saison

war Johannes Kühn (Reit

im Winkl) in Östersund als

Sechster bester Deutscher.

Vorn: Johannes Thingnes

Bö (Norwegen). Beim Sieg

von Dorothea Wierer (Italien)

wurde Franziska Preuß

(Haag) Vierte.

Alles Roger für Theo

Bahnrad –Berlins Madison-

Weltmeister Theo

Reinhardt und Roger Kluge

gewannen beim Weltcup in

Hongkong das Zweier-

Mannschaftsfahren, erkämpften

als einzige einen

Rundengewinn.

Riberyliegt flach

Fußball –Der AC Florenz

muss wegen einer Knöchelverletzung

mindestens die

nächsten zwei Wochen auf

Ex-Bayern-Star Franck Ribery

(36) verzichten.

Paris SG weggespült

Fußball –Wegen heftiger

Regenfälle wurde der für

gestern Abend geplante

Auftritt von Paris SG beim

AS Monaco in Frankreichs

Ligue 1abgesagt.

Dreßen richtig stark

Ski alpin –Einen Tag nach

seinem Abfahrtssieg in Lake

Louise kam Thomas Dreßen

(Mittenwald) beim Super-G

an gleicher Stelle als

Zehnter ins Ziel. Vorn: Ösi-

Ass Matthias Mayer.

HAPPY BIRTHDAY

Karim Rekik

(Hertha BSC. 4Länderspiele

für Holland)

zum 25.

Jan Ullrich (Rad, Tour 1997,OS

2000, 38x WM) zum 46.

Monica Seles (USA, Tennis,

9Grand-Slam-Siege) zum 46.


BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

BERLIN-RÄTSEL 29

Abstammung

röm.

Totengeist

abgerundete

Bergkuppe

schmale

Holzverkleidung

abgelaichter

Hering

englisch:

und

an

Stelle

von

Figur in

Genets

‚Der

Balkon’

Boten

Gottes

mit

allem

dichte

Strauchreihe

aufwärts

anstrengend

Honigwein

unmenschlich

Singvogel

seem.

Längenmaß

Wasservogel

Verletzungsfolge

Kraut

in der

Pharmazie

Rundreise

Hauptstadt

von

New

Mexiko

8

absolute

Temperaturskala

LÖSUNGSWORT:

9

Regal

für die

Musikanlage

persönlicher

Einsatz

2

Erweiterung

eines

Hauses

Bruder

Abrahams

im A.T.

indische

Laute

Bestleistung

Fragewort

Hektar

(Abk.)

math.

Zeichenausdruck

französisch:

Liebe

Geliebte

des

Zeus

ugs.:

Mut

altgriech.

Philosophenschule

Auerochse

Kfz-Z.

Wiesbaden

Kfz-Z.

Waldshut

Farbe

der

Haut

Südende

von

Amerika

(Kap ...)

Fluss

in

Norditalien

Windschattenseite

Nichtrechtloser

im MA.

alberner

Streich

10

12

Meeressäugetiere

Testgruppe

bei Umfragen

australisches

Beuteltier

Schiffsanlegeplatz

Arzneiröhrchen

Stimmzettelbehälter

Osteuropäer

Vorname

v. Schauspieler

Sharif†

nicht

gegen

Irrsinn

©Fotolia 33222871 Grischa Georgiew

Leitfaden

gläsernes

Laborgefäß

Quadrillefigur

Entwässerungsleitung

Verzierung

amerik.

Bauernhof

Urwaldpflanze

franz.

Schauspielerin

(...-Miou)

Autor v.

,Nathan

der

Weise‘

akademischer

Grad

(Abk.)

Halbton

unter d

Fremdwortteil:

bei, daneben

Ortungsgerät

Yssel-

Zufluß

Kfz-Z.

Ludwigshafen

LESERREISEN

6

eine

Hochschule

(Abk.)

5

runzelig

Gemeindegut

Begründer

der

christl.

Religion

Vorname

v. Schauspieler

Flynn

Name der

Donau

in der

Antike

schmal

Landkartenwerk

Kleinhändler

Arbeitsstellen

karitative

Anstalt

Grundfarbe

schlank,

geschmeidig

ehemaliger

Schah

Persiens

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

Balte

Informationen

unter

030–23276633

Reisen Sie bequem

mit dem Bus. Jetzt

entdecken!

www.berliner-kurier.de/leserreisen

kleiner

Tumult

Frau

zu

Pferd

Ablagerungsgestein

Altersgeld

Zeichentrickfigur

(,... und

Jerry‘)

Meeresraubfisch

11

sehr

dünn

Initialen

Ecos

chem.

Zeichen

für Ruthenium

Tonbezeichnung

schnell

laufen

Ort bei

Rinteln

großes

Lastschiff

ohne

Sprache

chem.

Zeichen

Germanium

augenblicklich

populär

Halbton

unter G

7

austral.

Laufvögel

Fürsorge

geschlossen

südgermanischer

Gott

1

empfehlenswert

studierter

Landwirt

Berg bei

Aalen

Harze

von

Tropenbäumen

Ruinenstätte

in

Italien

BK-ta-sr-22x29-2113

4

Hülle

für

Brillen

freudig

Ruinenstätte

am Nil

einstellige

Zahl

bask.

Terrororganisation

früher

kaputt

(ugs.)

eine

Präposition

moralische

Gesinnung

Volksgruppe

in Nepal

Vorname

der

Andersen


3

Düsseld.

Flaniermeile

(Abk.)

engl.

Männerkurzname

Musikträger

(Abk.)

süddt.:

Hähnchen

Initialen

v. Schauspieler

Hudson†

Kfz-Z.

Günzburg

Energieerzeuger

(Kw.)

ekeln

Abk.:

una

corda

persönl.

Fürwort

(3. Fall)

Entwicklung

Million

(Abk.)

Auflösung von gestern

ein

US-

Präsident

ein

Wollgarn

G C H A U A A

EBIRGE S K A L AFE T IN O NTIBES EBLI N D G U E LLEEN TE I G

ANI U MEISEN A I EI N NS A ROSNY

N R IF D L O V

G D ALI R SIS R M I

FU B U L C R U S EGENT N

B H T E N T H M U H E

EU G

G B EI T

R A M A R ESETZ Z A N

DHOC OE A S EIFE D ON

O N A

B E I

W D

S I E G E

O K E R U G G

A IESTE A N

W B ER T AERTNERIN

T E S T N G IDRI T ARETT R

XE I KE I

I

F N S R

E K R

A M O R N E R

PLE A R A LI G I P W G A U

A IT D N EBRAEU R F E G ENI R R A I

H R Z C A D E N E R N AL N

E A H O N IF E N T E I E

P A L A S T P L U G A

ARASIT G E S E L E R M G

D A M A E C A K O P INNIE EN

M E R I K A O K T O A

E D U M M LAF A H RSI

O AK O PI I T T E F

S E C B R E E C H L

SAMMELSTELLE

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.30 ZDF-Morgenmagazin. Moderation:

Charlotte Potts, Harriet von Waldenfels,

Mitri Sirin 9.00 Tagesschau

9.05 Live nach Neun. Moderation: Tim

Schreder,Peter Großmann 9.55 Sturm

der Liebe 10.45 Meister des Alltags

11.15 Wer weiß denn sowas? 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet

5.00 ZDF.reportage 5.30 ZDF-Morgenmagazin.

Moderation: Charlotte Potts,

Harriet von Waldenfels, Mitri Sirin

9.00 heute Xpress 9.05 Volle Kanne –

Service täglich 10.30 Notruf Hafenkante.

Hilfe für die Reiterstaffel 11.15 Soko

Wismar. Betty und die Brüder 12.00

heute 12.10 drehscheibe

5.10 Explosiv –Weekend 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns. Daily

Soap 9.30 Alles was zählt. Daily Soap

10.00 Der Blaulicht Report. MysteriöserMann

taucht aus Seeauf 11.00 Der

Blaulicht Report 12.00 Punkt 12 –Das

RTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Infotainment.

Moderation: Matthias

Killing, Alina Merkau. Zu Gast: Vanessa

Blumhagen 10.00 Im Namen

der Gerechtigkeit –Wir kämpfen für

Sie! Reality-Soap 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz

5.05 Mike &Molly 5.25 Apartment 23

6.05 Mr.Griffin –KeinBock auf Schule

7.00 Eine schrecklich nette Familie

8.00 Last Man Standing 8.55 How I

Met Your Mother 10.45 Fresh Off the

Boat 11.10 Mike &Molly 11.35 2Broke

Girls 12.30 Mom. Patientin auf der

Flucht /Zickenkrieg

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJvMorden im Norden

Leonies letzter Abend

19.45 IJvWissen voracht –

Zukunft Ein zweites Leben für

Kohlekraftwerke?

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 IEDie Küchenschlacht

Kochshow

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJEheute –

in Europa

16.10 IJvEDie Rosenheim-Cops

Der Toddes Grafen

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoMünchen

VomGeben und Nehmen

19.00 IJEheute /Wetter

19.25 IJEWISO

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

Telenovela

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.05 IJEAlles waszählt

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 Anwälte im Einsatz

Reality-Soap

14.00 Auf Streife

15.00 Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer Doku-Soap

17.30 Klinik am Südring /oder

Sat.1 Regional-Magazine

18.00 Die Ruhrpottwache

19.00 Genial daneben –das Quiz

Quizshow.Rateteam:Wigald

Boning, Ruth Moschner,Matze

Knop, Nina Bott

19.55 Sat.1 Nachrichten

13.20 JCTwoand aHalf Men

Sitcom

14.40 The Middle Comedyserie.

Die wundervolle Welt der Hecks

/Das Jahr der Sue

15.35 JCThe Big Bang Theory

Werfen wie ein Mädchen /Der

Mann, der beide im Bett hatte /

DasVegas-Weekend

17.00 taff Magazin. Wohnreport

Deutschland

18.00 Newstime

18.10 JCDie Simpsons Zeichentrickserie.

Vorwärts in die

Zukunft /Ihr Kinderlein kommet

19.05 Galileo Magazin. Waswäre,

wenn ... nur noch E-Autos

20.15 DOKU-REIHE

20.15 DRAMA

20.15 DATESHOW

20.15 KOMÖDIE

20.15 SITCOM

WasDeutschland bewegt

Filmautor Stephan Lamby (r.) spricht

unter anderem mit YouTuber Rezo

und befragt ihn zu seiner kritischen

Sicht auf die Große Koalition.

Winterherz –Tod in einerkaltenNacht

Maxim (Franz Pätzold, l.) und Sylvie

(Laura de Boer) setzen Finn (Jeremias

Meyer)nach dem Autounfall an

einer Bushaltestelle ab.

Bauer sucht Frau

In der Sendung steht „Das große

Wiedersehen“ an, und Moderatorin

Inka Bause begrüßt unter anderem

Bauer Rudi aus Paraguay.

Die Braut, die sich nicht traut

Der New Yorker Journalist Ike Graham

(Richard Gere) hört eine Geschichte,

die ihn endlich wieder zum

Schreiben animiert.

The Big Bang Theory

Die Schauspieler Johnny Galecki

und Kaley Cuoco erinnern sich in

dem Special an Geschichten aus

zwölf Jahren der Sitcom.

20.00

u

20.15 IJWasDeutschland

bewegt Die Notregierung –Ungeliebte

Koalition. Der Startder

GroßenKoalition im März2018

war denkbar schlecht.Die SPD

hatte sich nach der verlorenen

Bundestagswahl bereits mit der

Oppositionsrolle abgefunden,

die Union freute sich auf ein

Jamaika-Bündnis mit FDP und

Grünen. Es kam bekanntlich

anders –aus der Not geboren

und eher widerwillig begannen

CDU,CSU und SPD eine

Neuauflage ihrer Koalition.

Dieser Widerwille ist bis heute

deutlich spürbar.

21.15 IJHart aber fair

Weckruf oder Panikmache?

22.30 IJTagesthemen

23.00 IJDie Story im Ersten:

GSG9 –Terror im Visier

23.45 IJInside HVA(1/2)

Ein deutscher Dienst im

Kalten Krieg

00.30 IJNachtmagazin

00.50 IJvHTatort: Querschläger

Krimireihe D2019.

Regie: Stephan Rick

02.23 I Tagesschau

20.15 IJvEHWinterherz

–Tod in einer kalten

Nacht Drama D2019. Mit

Anton Spieker,Laura de Boer.

Regie: Johannes Fabrick.

Nach einem Diskobesuch wird

der 17-jährige Finn von dem

angehenden Richter Maxim

Vollertangefahren. Er lässt den

scheinbar Unverletzten zurück,

der jedoch seinen inneren

Verletzungen erliegt.

21.45 IJEheute journal

22.15 IJECDerPass

Thriller-Serie. Zwei Morde und

eine Verletzte gehen auf das

Konto eines Mörders, den die

Presse als „Krampuskiller“ bezeichnet.Ellie

Stocker und ihr

Kollege Gedeon Winter wollen

den Täter fassen.

00.00 IEheute+

00.15 IJEAggregat

Dokumentarfilm D2018

01.50 IJECDerPass

Thriller-Serie

03.35 IENeu im Kino

„Hustlers“ von Lorene Scafaria

03.40 IJEBares für Rares

Trödelshow

20.15 IEBauer sucht

Frau –Das große Wiedersehen

Dateshow.Zum Abschlussder

diesjährigen Staffel hatInka

Bause noch einmal alle Landwirte

eingeladen. Welche Paare

sind noch zusammen? Werhat

sich getrennt? Wo besteht noch

Redebedarf?

22.15 IEExtra–

DasRTL Magazin

23.25 IESpiegel TV

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 IERTL Nachtjournal

–Das Wetter

00.30 IEDie Alltagskämpfer

–ÜberLeben in Deutschland

Raus aus den Roten Zahlen –

Einsatz für den Schuldnerberater

01.15 IEOhne Filter –So

sieht mein Leben aus! Mallorca:

Der Winter-Alptraum

01.45 IEDer Blaulicht

Report Brutaler Brautkleidraub

/Einbruch enthüllt tragische

Familienzustände

02.35 IEDer Blaulicht

Report Oma entdeckt blutüberströmte

16-Jährige

20.15 JECHDie Braut,

die sich nicht traut Komödie

USA1999. Mit Julia Roberts,

Richard Gere. Regie: Garry

Marshall. Schon dreimal stand

Maggie vor dem Traualtar,

doch jedes Mal ergriff sie im

letzten Moment die Flucht.

Der zynische Reporter Ike

Graham verfasst einen schlecht

recherchierten Artikel über das

„PhänomenMaggie“ und wird

infolgedessen gefeuert. Daraufhin

macht er sich auf den Weg

in die Kleinstadt Hale, um bei

Maggies vierter Flucht vor der

Ehe dabei zu sein.

22.45 akte. Moderation: Claudia

von Brauchitsch

23.55 JECHDie Braut,

die sich nicht traut Komödie

USA1999. Mit Julia Roberts,

Richard Gere. Regie: Garry

Marshall

02.00 Promis Privat

Reality-Soap

02.45 Promis Privat

03.30 Promis Privat

04.10 Promis Privat

04.55 Auf Streife

20.15 J The Big Bang Theory

Sitcom. Bye Bye Big Bang Theory–Das

Special. Kaley Cuoco

und Johnny Galecki nehmen

den Zuschauer mit auf einen

Rundgang durch das Studio

und erinnern sich an Geschichten

aus allen Staffeln „The Big

Bang Theory“. /Pennyund die

Physiker

21.15 J Die Simpsons Zeichentrickserie.

Genderama /

Manacek

22.10 JEThe Big Bang

Theory Sitcom. Chaos-Theorie /

Erregungsfaktor: Null

23.10 Late Night Berlin –Mit

Klaas Heufer-Umlauf Show.

Zu Gast: Hazel Brugger,Sido,

Johannes Oerding

00.15 J The Big Bang Theory

Sitcom. Bye Bye Big Bang

Theory–DasSpecial /Penny

und die Physiker /Chaos-Theorie

/Erregungsfaktor: Null

02.00 C The Middle Comedyserie.

Die Streithammel

02.30 Eine schrecklich nette Familie

Frohe Weihnacht (1+2/2)

03.20 ProSieben Spätnachrichten

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

9.35 Weihnachtsmann Junior 10.10

Sammy 10.40 Grizzy &die Lemminge

11.10 Alvinnn!!! und die Chipmunks

11.40 Go Wild! 12.10 Friends 12.30

Trolls 12.50 Polly Pocket 13.15 Tomund

Jerry 13.45 Weihnachtsmann &Co.

KG 14.15 Angelo! 14.45 Dragons 15.15

Ninjago 15.40 Alvinnn!!! und die Chipmunks

16.10 Sally Bollywood 16.40

Barbie –Traumvilla-Abenteuer 17.10

Grizzy &die Lemminge 17.40 Angelo!

18.10 Weihnachtsmann &Co. KG 18.40

Woozle Goozle 19.10 Alvinnn!!! und die

Chipmunks 19.40 Tomund Jerry 20.15

On the Case 0.30 Infomercials

3SAT

9.45 nano spezial 10.15 Riverboat 12.15

sonntags 12.45 Schätze der Welt 13.00

ZIB 13.15 Reiseziel 13.25 Traumziel

Arktis 13.55 Menschen am Rande der

Welt 16.05 Im Bann der Arktis 17.35 Expedition

ins Eismeer 18.30 nano 19.00

heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Schweizer Flussgeschichten

21.55 Weit. Die Geschichte von einem

Wegumdie Welt.Dokumentarfilm

D2017 0.00 37°: Der unsichtbare Feind

SKY-TIPPS

18.20 H Life. Drama (USA/CDN/D/

AUS/GB 2015) (Sky Emotion) 20.15

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

Rush. Krimiserie. Neues Leben (AXN)

20.15 H Glass. Mysterythriller (USA

2019) (Sky Cinema HD) 20.15 H

Ocean’s8.Actionkomödie (USA2018)

(Sky Cinema Hits) 20.15 H The Walk.

Drama (USA 2015) (Sky Emotion)

2.20 H Leave No Trace. Drama (USA

2018) (Sky Emotion) 22.25 H Vice

–Der zweite Mann. Biografie (USA

2018) (Sky Cinema HD)

NDR

9.30 Hamburg Journal 10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten

un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.35 Einfach genial! 12.00 Giraffe, Erdmännchen

&Co. 12.25 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 14.00 NDR Info 14.15 die

nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt 16.00

NDR Info 16.20 Mein Nachmittag 17.10

Leopard, Seebär &Co. 18.00 Regionales

18.15 Die Nordreportage 18.45 DAS!

19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 Markt 21.00 Der große Urlaubscheck

21.45 NDR Info 22.00 45 Min

22.45 Kulturjournal 23.15 H Kommissar

Beck –Die neuen Fälle: Die Todesfalle.

Krimireihe D/S 1997 0.40 Der

große Urlaubscheck 1.25 Markt

WDR

10.25 Westpol 10.55 Planet Wissen

11.55 Nashorn, Zebra & Co. 12.45

WDR aktuell 13.05 Elefant,Tiger &Co.

13.55 Und es schmeckt doch!? 14.25

Tierärztin Dr. Mertens 16.00 WDR aktuell

16.15 Hier und heute 18.00 WDR

aktuell / Lokalzeit 18.15 Servicezeit

18.45 Aktuelle Stunde 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 Land und

lecker im Advent 21.00 Der Vorkoster

21.45 WDR aktuell 22.10 Ausgerechnet

– Weihnachten 22.55 Böttinger

trifft 23.25 H Mr. Hoppys Geheimnis.

Komödie GB 2014 0.50 H Verliebt auf

Island. Drama D2019

ARTE

9.30 360° 11.20 Die Inseln der Queen

12.15 Re: 12.50 Arte Journal 13.00

Stadt Land Kunst 13.55 H All unsere


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTLZWEI VOX

5.10 Achtung Kontrolle! Wir kümmern

uns drum 5.55 Blue Bloods 6.40 Blue

Bloods 7.35 Blue Bloods 8.30 Blue

Bloods 9.25 Navy CIS: L.A. DerTunnel

10.20 Navy CIS. Berlin 11.15 Without a

Trace –Spurlos verschwunden. Absalom

12.10 Numb3rs –Die Logik des

Verbrechens. Keine Wahl

13.05 JCCastle Krimiserie.

Zu Tode erschreckt

14.00 JCThe Mentalist Krimiserie.

Ein Akt der Liebe

14.55 J Navy CIS: L.A. Krimiserie.

Gesprengte Ketten

15.50 kabel eins news

16.00 C Navy CIS Krimiserie.

Rache

16.55 Abenteuer Leben täglich

Top3Deutsche Küche in

Kalifornien

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt Doku-Soap.

„Das SCHOKO“, Goslar

18.55 Achtung Kontrolle Aktuell

Doku-Soap

5.15 Täter –Opfer –Polizei 6.00 rbb

Praxis 7.00 rbb Gartenzeit 7.30 Im Möckernkiez

8.00 Brandenburg aktuell

8.30 Abendschau 9.00 In aller Freundschaft

9.45 In aller Freundschaft –die

jungen Ärzte 10.30 Rote Rosen. Telenovela

11.20 Sturm der Liebe 12.10 Julia

–Eine ungewöhnliche Frau

13.00 IErbb24

13.10 IJVerrückt nach Fluss

14.00 IJEHBleib bei mir

Gesellschaftskomödie D2009

15.30 IJETierebis unters

Dach Familienserie. Fuchsjagd

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJEUnser Sandmännchen

18.02 IErbb UM6

18.27 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

6.40 nano 7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm

der Liebe 8.48 Aktuell 8.50 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 9.40

Flieg mit mir! 10.28 Länder kompakt

10.30 Elefant,Tiger &Co. 10.55 Aktuell

11.00 MDR um 11 11.45 In aller Freundschaft

12.30 H Lauras Wunschzettel.

Liebesgeschichte D/A 2005

13.58 IJEMDR aktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEGefragt –Gejagt

Quizshow

16.00 IJEMDR um 4

16.30 IJEMDR um 4

17.00 IJEMDR um 4

17.45 IJEMDR aktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

Boulevardmagazin

18.54 IJEUnser Sandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDR aktuell

19.50 IJEMach dich ran

Spielshow

5.45 H Die Schöne und das Biest.Fantasyfilm

F/D 2013 8.00 Frauentausch.

Naima tauscht mit Nicole 10.00 Frauentausch.

Christine tauscht mit Gabi

12.00 Frauentausch. Reality-Soap. Die

karrierebewusste Alexandra und die

gemütliche Conny tauschen für einige

Tage die Familien.

14.00 E Daniela Katzenberger

–Mit Lucas im Babyglück

Doku-Soap. Endlich zuhause!

15.00 E Die Wache Hamburg

16.00 E Die Wache Hamburg

Einbruch bei Lehrerin /

Ehedrama in Pfandleihhaus /

FälschlicheAnzeigeanLuca

wegen Belästigung /Ehedrama

endet tödlich

17.00 E News

17.04 IEWetter

17.05 E Krass Schule –

Die jungen Lehrer

18.05 E Köln 50667

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

Daily Soap. Gefühlschaos!

5.15 CSI: NY 6.00 CSI: NY 6.55 CSI:

Den Tätern auf der Spur 7.50 CSI: Den

Tätern auf der Spur 8.45 Verklag mich

doch! 9.50 Verklag mich doch! 10.50

Vox Nachrichten 10.55 Mein Kind,

dein Kind –Wie erziehst du denn? Doku-Soap.

Larissa vs. Mona 11.55 Shopping

Queen. Tag5:Luisa

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. Yvonne vs. Bianca

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag1:Patricia

16.00 IE4Hochzeiten und

eine Traumreise Reality-Soap.

Tag1:Sarah, Westoverledingen

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –

Ein Tisch für zwei Dateshow

19.00 IEDasperfekte

Dinner Tag1:Lena, Bremen

20.00 IEProminent!

20.15 ACTIONFILM

Demolition Man

Dr. Raymond Cocteau (Nigel Hawthorne),

der Bürgermeister von L.A.,

befreit einen abgebrühten Serienkiller

aus seinem Eisgefängnis.

20.15 MAGAZIN

Super.Markt

In der Sendung hält Moderatorin

Janna Falkenstein nützliche und

unterhaltsame Informationen für

Verbraucher bereit.

20.15 KRIMIREIHE

Polizeiruf 110: Todinder Bank

Bankdirektor Conrad (Rolf Kanies)

und seine Tochter Sandra (Luise

Helm) finden eine Leiche in der

Schalterhalle der Bank.

20.15 DOKU-SOAP

Promis auf Hartz IV

Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein

und seine Freundin Sylwia wagen

das Sozialexperiment und verzichten

auf den gewohnten Luxus.

20.15 DOKU-SOAP

GoodbyeDeutschland!

Die Sorge um Tochter Leia (M.) belastet

die jungen Eltern Nicolas und

Aicha Neuhierl, die in Orlando alles

auf eine Kartesetzen.

20.15 JCHDemolition Man

Actionfilm USA1993. Mit Sylvester

Stallone, Wesley Snipes.

Regie: Marco Brambilla. Simon

Phoenix wird wegen mehrfachen

Mordes verurteilt und

zur Strafe eingefroren. Auch

John Spartan, der Polizist,der

ihn auf eigene Faust stoppen

wollte, wird in einen Kälteschlaf

versetzt.Als Phoenix 2032 in

einer mittlerweile friedvollen

Welt aufgetaut wird, gelingt ihm

die Flucht.Gemeinsammit der

Polizistin Lenina Huxley soll

Spartanihn erneut festnehmen.

22.30 ECHJohn Rambo

Actionfilm USA2007.Mit

Sylvester Stallone, Julie Benz.

Regie: Sylvester Stallone

00.00 JCHDemolition Man

Actionfilm USA1993. Mit Sylvester

Stallone, Wesley Snipes.

Regie: Marco Brambilla

02.05 kabel eins late news

02.10 CHJohnRambo Actionfilm

USA2007.Mit Sylvester

Stallone, Julie Benz

03.30 kabel eins late news

20.15 IJESuper.Markt

Magazin

21.00 IJELand und

Lecker im Advent (1/4)

Gefüllte Gänsebrust aus dem

Lipperland. Vier Landfrauen

aus Nordrhein-Westfalen,

Baden-Württemberg, Bayern

und Brandenburgladen über

vier Folgen zu sich ein und

kochen ein vorweihnachtliches

Menü. Zum Auftakt geht es

ins Lipperland auf den Hof von

Sabine Klemme.

21.45 IJErbb24

22.00 IJEWemgehört

die Lausitz?

22.30 IJEHTatort:Der

Tagdes Jägers Krimireihe D

2006. Mit Andrea Sawatzki

00.00 JHPolizeiruf 110:

Flüssige Waffe Krimireihe DDR

1988. Mit Klaus Gendries, Jörg

Hengstler

01.25 IJvEHeiter bis

tödlich: Akte Ex Krimiserie.

Ommm

02.15 IETäter –Opfer –

Polizei

02.40 IJESuper.Markt

20.15 IJvEHPolizeiruf

110: Todinder Bank Krimireihe

D2007.Mit Jaecki Schwarz,

Wolfgang Winkler.Regie: Dirk

Regel. Im Vorraum einer Bank

wird eine Leiche entdeckt.Der

Tote, Heinz Markowski, war

Mitinhaber der Firma, die das

Sicherheitssystem der Bank installierthat.Alles

deutet darauf

hin, dassder Mann von einem

Komplizen erschlagen wurde.

Washat es damit auf sich?

21.45 IJEMDR aktuell

22.05 IJEFaktist!

Talkshow

23.03 IEMDR aktuell

23.05 IJESaboteureim

Eis Kriegsserie

00.35 IJSaltoPostale Comedyserie.

Der Baum vorm Haus /

Unheilige Allianz

01.35 IJEMDR Kultur –

Filmmagazin

01.48 IEMDR aktuell

01.50 IJEFakt ist!

Talkshow

02.48 IEMDR aktuell

02.50 IJEMach dich ran

Spielshow

20.15 E Promis auf Hartz IV

Waspassiert, wenn sich

wohlhabende prominente

Paare von jetzt auf gleich von

jeglichem Luxus verabschieden

und aus ihren Villen in den

Plattenbauziehen? Fürst Heinz

von Sayn-Wittgenstein und

seine Partnerin Sylwia, Prinz

Mario zu Schaumburg Lippe mit

Ex-„Love Islanderin“ Natascha

Beil sowie Matthias und

HubertFella stellen sich dieser

Herausforderung.

22.15 E Hartes Deutschland –

Leben im Brennpunkt Frankfurt

00.15 IEExklusiv –Die

Reportage Kurven, Kilos und

Korsagen –ich mag’s pfundig!

01.05 IEExklusiv –Die

Reportage Erotik extrem –

Ungewöhnliche Fetische

01.55 IEExklusiv –Die

Reportage Erotisches Doppelleben

–Frau am Tag, Verführerin

bei Nacht

02.40 IEExklusiv –Die

Reportage Tabuloses Trio –

Bonny,Patti und Lina packen

aus!

20.15 IEGoodbye

Deutschland! Die Auswanderer

Doku-Soap. Unter anderem gibt

Familie Wittek ihr idyllisches

Leben bei Hannover auf,umin

Los Angeles vom Autoexport

zu leben. Derweil tauschen

die Neuhierls ihre erfolgreiche

Currywurstbude für den Traum

vom Dasein als Personaltrainer.Die

alleinerziehende Nina

Winiger kennt als Immobilienmaklerin

den Existenzkampf.

Ohne größere Einnahmen droht

das Ende der Auswanderung.

23.15 IJESurvivor

Spielshow.ImExil

00.45 IEVoxNachrichten

01.05 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Im Netz der Verführung

01.50 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Blutige Spuren

02.35 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Pfad der Wahrheit

03.25 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Zeugen der Anklage

u

20.00

Wünsche. Drama F2011 15.50 Geheimnisvolle

Wildblumen 16.45 Xenius 17.15

Amerika mit David Yetman 17.40 Kitz &

Co. 18.35 Madagaskar –Bandenkrieg

der Lemuren 19.20 Arte Journal 19.40

Re: 20.15 H Flucht in Ketten. Drama

USA1958 21.50 H Die Hexen von Salem.

Drama F1957 0.10 Hoffe dasselbe

für dich. Dokumentarfilm F2018

KIKA

11.05 logo! 11.15 Sherazade 11.40 Pippi

Langstrumpf 12.05 Marinette 12.30 Die

Sendung mit der Maus 12.55 Ernest

& Rebecca 13.20 Piets irre Pleiten

13.45 Die Zeitfälscherin 14.10 Schloss

Einstein –Erfurt 15.00 Tinkas Weihnachtsabenteuer

15.25 Schneewelt

15.50 Mascha und der Bär 16.05 Lassie

16.25 Lassie 16.50 Peter Pan 17.35

Der kleine Prinz 18.00 Beutolomäus

und der wahre Weihnachtsmann 18.15

Esme &Roy 18.35 Weißt du eigentlich,

wie lieb ich dich hab? 18.47 Baumhaus

18.50 Sandmännchen 19.00 Sherazade

19.25 Wissen macht Ah! 19.50 logo!

20.00 Kika Live 20.10 Find me in Paris

NTV

Stündlich Nachrichten 15.40 Telebörse

16.15 Telebörse 16.30 News Spezial

17.10 Startup News 17.15 Telebörse

17.30 News Spezial 18.20 Telebörse

18.35 Ratgeber –Reportage 19.05 Todeskeime

20.15 n-tv Wissen 21.05 Logistik-Wahnsinn

22.05 Telebörse 22.10

Mega Brands 23.15 Telebörse 23.30

Auslandsreport 0.10 Todeskeime 1.10

Schön schräg

SPORT 1

16.30 Bondi Rescue 17.00 Bondi Rescue

17.30 Storage Wars –Kanada

18.00 Storage Wars –Kanada 18.30

Storage Wars –Kanada 19.00 Storage

Wars –Kanada 16.45 Storage Wars –

Die Geschäftemacher 17.45 Storage

Wars –New York 18.45 DrückGlück.de

19.00 Storage Wars –Die Geschäftemacher

19.30 Fußball. Viktoria –Jetzt

oder nie 20.00 Sport1 News 20.30

FIFA Ballon d’Or 21.45 Sport1 Reportage

22.45 Sport1 News 23.00 Goooal!

23.30 3. Liga Pur 0.15 Sport Clips

TV Einschaltquoten vonSonnabend

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Tagesschau (ARD) ..........

6,94 1. Tagesschau (ARD) ..........

0,23

2. Wilsberg(ZDF) ..............

6,13 2. Wilsberg(ZDF) .............

0,22

3. DasAdventsfest... (ARD) ...

5,66 3. heute (ZDF) ................

0,20

4. Sportschau (ARD) ..........

4,66 4. Abendschau (RBB) ..........

0,19

5. Der Staatsanwalt (ZDF) .....

3,72 5. Sportschau (ARD) ...........

0,17

6. heute (ZDF) ................

3,08 6. Tagesschau (RBB) ..........

0,17

7. Biathlon-Weltcup (ARD) ....

2,83 7. DasSupertalent (RTL) ......

0,15

8. DasSupertalent (RTL) ......

2,81 8. Der Staatsanwalt (ZDF) .....

0,13

9. Weltcup Skispr.(ARD) .....

2,66 9. plan b(ZDF) ................

0,13

10. heute Journal (ZDF) ........

2,64 10. Länderspiegel (ZDF) ........

0,13

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Sie habendie Oberhand in dieser

Situation. Jetzt bringen Sie besonnenes

Vorgehen und Verlässlichkeit an

Ihr persönliches Ziel.

Stier -21.4. -20.5.

Keine Experimentebitte! Nehmen

Sie das Angebotnur an, wennSie das

Fürund Wider abgewogen haben.

Vorsicht!

Zwillinge-21.5. -21.6.

Auch wennesnicht zu Ihrem Plan

passt:Hören Sie auf Ihren Körper,

wenn er nach mehr Ruhe und etwas

Faulheit verlangt.

Krebs -22.6. -22.7.

Ihren Entschluss habenSie selbst

getroffen, aber die Konsequenzen

übersehen. Es ist Ihr Job, die Suppe

auszulöffeln.

Löwe -23.7. -23.8.

Ihr körperliches Wohlbefinden pendelt

sich auf gutem Durchschnitt ein,

da können Sie sich ganz erfolgreich

engagieren.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Singleshaben jetzt guteChancen,

dass sich ein vielversprechender

Flirt vertieft. Es eröffnen sich neue

Perspektiven.

Waage-24.9. -23.10.

Durch vernünftigePlanung können

Sie dafürsorgen, dass der Stress

nicht unerträglichwird. Auf Ratschläge

anderer hören!

Skorpion -24.10. -22.11.

Die Sterne machenSie heutebesonders

hingebungsvoll, nach einem

zauberhaften Abend werden Sie sich

total vergessen können!

Schütze -23.11. -21.12.

Ihr Geschäftssinn lässt Sie nicht im

Stich. Das heißt, nicht jedeKartewird

stechen, aber Sie halten alle Trümpfe

in der Hand.

Steinbock -22.12. -20.1.

Wenn Sie aus sich herausgehen,kann

es sehr romantisch werden. Zeigen

Sie Ihren Wunsch nach Zärtlichkeit

und viel Gefühl.

Wassermann -21.1. -20.2.

Schauen Sie mal auf aus Ihrer Bequemlichkeit.

Neue Ideen undStrukturenmüssen

nicht negativ sein. Im

Gegenteil!

Fische -21.2. -20.3.

Die sanfteTour ist empfehlenswert,

wenn Sie die Nr.1der Beliebtheitsskala

bleiben wollen.Authentisch

sein ist wichtiger.

Chefredakteur: Elmar Jehn (ViSdP)

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz, Margit J. Mayer

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakteure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@berlinerverlag.com

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Holger Friedrich,

Dr.Michael Maier

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin

Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berlinerverlag.com

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin:

BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

CCG Commercial Coordination

Germany GmbH, Berlin

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ Berliner Medien GmbH,

Dr.Michael Maier.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

GF:Steffen Helmschrott,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeuteerreichendieHöchsttemperaturen4Grad.

DazuzeigtsichderHimmelstarkbewölktbisbedeckt.Nurgebietsweiseistesfreundlich.DerWind

wehtschwachbismäßigausWest.InderNacht

funkelnauchimmerwiederdieSternedurchdie

Wolken.DieTiefsttemperaturensinkenbisauf-

3Grad.MorgenwirddieSonnezuweilenvonWolkenverdeckt,sehrvereinzeltauchhäufiger.Dabei

erreichendieTemperaturen4Grad.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 3


Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus West

Deutschland-Wetter


Wasser-Temperaturen


Deutsche

Nordseeküste .......... 7-10°

Deutsche

Ostseeküste ........... 5-8°

Algarve-Küste ......... 15-18°

Biskaya ............... 10-15°

6

3

7

2

1

7

5

2

1

6

9

2

7

4

5

LEICHT

7

2

8

6



5° 3°

4

9

8

6

3

1

8

6

Westliches

Mittelmeer ............

Östliches

Mittelmeer ............

Kanarische

Inseln ................

2

9

8

8

4

3

1

5

3

4

1

7

6

3

8

4

15-19°

19-25°

18-22°


SCHWER

9

5

4

2

6

9

1

7

Wind

Dienstag


Urlaubs-Wetter

Dublin 6°

Lissabon 16°

Mittwoch


London 7°

Madrid 12°

LasPalmas 22°

Agadir ..... 20°,

Amsterdam . 10°,

Barcelona .. 16°,

Budapest .. 2°,

Dom. Rep. .. 29°,

Izmir ...... 14°,

Jamaika ... 31°,

Kairo ...... 22°,

7

2

9


WeitereAussichten

2

1

6

5

3

7

Paris 8°

Donnerstag

Palma 17°


Berlin 4°

Tunis 22°

Regenschauer

wolkig

heiter

Schnee

sonnig

heiter

sonnig

heiter

Oslo -4°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 28°,

Nairobi .... 27°,

New York .. 10°,

Nizza ..... 16°,

Prag ...... 3°,

Rhodos ... 17°,

Rimini ..... 13°,

Rio ....... 24°,


04.12. 12.12.


19.12. 26.12.

7:55 Uhr

Sonnenuntergang: 15:55 Uhr

Wien 4°

Rom 15°

St. Petersburg 2°

Warschau 3°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Moskau -2°

Varna 9°

Athen 14°

Antalya 18°

wolkig

Gewitter

Regen

bedeckt

bewölkt

heiter

Regen

Regenschauer

Auflösungen der letzten Rätsel:

5

6

4

9

1

2

3

7

8

3

8

7

4

5

6

9

2

1

2

9

1

3

8

7

4

5

6

8

4

6

5

9

3

7

1

2

1

7

3

2

6

4

8

9

5

9

2

5

8

7

1

6

4

3

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

7

1

2

6

3

9

5

8

4

4

3

8

7

2

5

1

6

9

6

5

9

1

4

8

2

3

7

9

3

4

5

2

8

1

6

7

5

2

7

1

6

4

9

3

8

1

6

8

7

3

9

4

2

5

7

4

3

9

8

1

2

5

6

8

1

2

6

7

5

3

9

4

6

9

5

2

4

3

7

8

1

4

5

9

3

1

6

8

7

2

2

8

6

4

9

7

5

1

3

3

7

1

8

5

2

6

4

9


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

NACHRICHTEN

Renft-Bassist tot

Berlin –Der Bassist der legendären

DDR-Rockgruppe

Renft (Foto) ist tot. Marcus

„Basskran“ Schloussen

starb gestern im Alter von

65 Jahren, teilte die Band

auf ihrer Internetseite mit.

„Den Kampf gegen deine

Krankheit hast du verloren“,

hieß es in der Trauer-

Botschaft weiter.

Frau schwer verletzt

Bad Homburg –Ineinem

Parkhaus im hessischen

Bad Homburg ist eine Frau

am späten Samstagabend

durch mehrere Schüsse

schwer verletzt worden.

Der Verdächtige, ein 59-

jähriger Deutscher, soll in

der Vergangenheit mit dem

Opfer (52) liiert gewesen

sein. Er wurde in der Nacht

zu gestern festgenommen.

14 Tote bei Schießerei

Mexiko-Stadt –Bei einer

Schießerei zwischen Polizisten

und mutmaßlichen

Drogenhändlern sind in

Mexiko mindestens 14

Menschen getötet worden.

Vier der Opfer seien Polizisten,

teilten die Behörden

mit. Drei der Todesopfer

wurden noch nicht identifiziert,

zudem werden noch

drei Menschen vermisst.

Mann (50) tötet Hund

Passau –Inder Nähe von

Passau soll ein 50-jähriger

Mann den Yorkshire Terrier

seiner Freundin aus

dem Fenster im dritten

Stock geworfen haben. Zuvor

hatte es Streit gegeben.

Foto: Buschfunk/zVg

Mit 70 Millionen Euro

Die Bahn rüstet sich

gegen diesen Mann

Diesmalwill das Unternehmen das absehbare

Winter-Chaos in den Griff bekommen

Leipzig – Zugausfälle, eingefrorene

Weichen, gesperrte

Strecken: Der Winter erwischt

die Deutsche Bahn

bisweilen eiskalt. Dabei trifft

der Konzern im Kampf gegen

Schnee und Eis umfangreiche

Vorkehrungen. In diesem

Jahr werden 70 Millionen

Euro aufgewendet,

damit die

täglich mehr als

sieben Millionen

Bahnreisenden

an ihr Ziel kommen.

Für den Winterdienst

in dem bundesweit

33400 Kilometer

langen Schienennetz

stehen in

diesem Jahr nach

Unternehmensangaben

rund 40 Millionen

Euro und für

die 5700 Bahnhöfe etwa 30 Millionen

Euro zur Verfügung.

Bundesweit springen 18000

Winterdienst-Profis der Bahn

und externer Firmen ein, wenn

die Gleise bei Extremfrost oder

starken Schneeverwehungen

per Hand freigeräumt werden

müssen. An strategischen

Punkten

wie am ICE-Knoten

Erfurt steht außerdem

Spezialtechnik

für

schneefreie Gleise

bereit. Zudem

sind laut Bahn inzwischen

49000

So titelte der KURIER am

12. Dezember 2017

der deutschlandweit

rund 70000

Weichen mit einer

Heizung ausgerüstet,

um ein

Einfrieren zu verhindern.

„Die

Wetterprognosen

sind für uns das A

und O“, sagt der Winterexperte

der DB Netz AG, Markus Schubert.

Vor allem bei Schnee oder

extremen Witterungen sei es

wichtig, möglichst früh die Lage

einzuschätzen und daraus

Schlüsse für den Bahnverkehr

zu ziehen. Das könne vom

Drosseln der Geschwindigkeit

bis zum Warten der Züge in den

Bahnhöfen reichen. Doch der

Experte weiß auch: „Trotz der

ganzen Vorbereitungen sind

wir nicht gegen alle Wetterlagen

gefeit.“

So hatten im vergangenen

Winter vor allem die Bahnmitarbeiter

im Süden alle Hände

voll zu tun. Auf den Regionalstrecken

im bayerischen Alpengebiet

ging bei Schneehöhen

von bis zu 1,80 Meter nichts

mehr. Als Lehre daraus werden

dort in diesem Winter zusätzliche

Räumfahrzeuge eingesetzt,

Schnee, Eis und

Kälte werden

auch diesen

Winter

der Bahn

zusetzen.

um die Oberlandstrecken

schneller wieder frei zu bekommen.

In Leipzig legten 2018

starke Schneefälle den Hauptbahnhof

lahm. 2017 musste die

Schnellfahrstrecke Köln-

Rhein/Main wegen des Wintereinbruchs

zeitweise gesperrt

werden, und schnee- und eisbedingte

Schäden an der ICE-

Flotte sorgten für Zugausfälle

und Schlagzeilen.

Im ICE-Werk in Leipzig beginnen

die Wintervorbereitungen

schon Ende August. „Die

Züge bekommen bei uns alle einen

vier- bis sechsstündigen

Wintercheck“, sagt der Leiter

Instandhaltungssteuerung,

Thomas Foß. So werden etwa

Heizsysteme, Wasseranlagen

und Sicherheitskomponenten

überprüft und gewartet. Im

Winter werden in dem Werk

außerdem vereiste Züge wieder

flott gemacht.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 5, 33, 38, 42, 43, 47;

Superzahl: 5;

Spiel77: 5276571;

Super6: 988468;

Glücksspirale: Endziffer 3:

10 Euro; 92: 25 Euro; 901:

100 Euro; 7163: 1000 Euro;

47298: 10000 Euro; 200117und

932765: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich:

2012583

Gewinnzahlen der Aktion-

Mensch-Lotterie: Wöchentliche

Ziehung für das Glücks-Los

vom 26. November 2018:

Sofortgewinn: 1227744;

Kombigewinn: 6149740;

Dauergewinn: 7515424;

Zusatzspiel: 94583; (ohne Gewähr)

Fotos: Getty Images/iStockphoto, dpa

Dasbundesweit 33400 Kilometer lange

Schienennetz mussdem Winter standhalten.


34 PANORAMA

BERLINER KURIER, Montag, 2. Dezember 2019

Becker verpasst Pocher

einen Maulkorb

Spiel,

Hamburg –Das dürfte Oliver

Pocher nicht schmecken. Zuletzt

hörte man nur noch von

dem Comedian, wenn er über

Tennis-Legende Boris Becker

herzog oder anderweitig versuchte,

im Fahrwasser des drei-

James Ford

London –Mit bloßen Händen,

mit einem Feuerlöscher, einer

gar mit dem Stoßzahn eines

Wals –die Männer, die den Attentäter

in London überwältigten,

werden nun als Helden gefeiert.

Einer von ihnen ist ein

verurteilter Frauenmörder.

Der Attentäter Usman Khan

(✝28) hatte am Freitag eine

Frau und einen Mann nahe der

London Bridge niedergestochen

und getötet und drei weitere

Menschen verletzt. Es wären

vermutlich noch viel mehr

Opfer zu beklagen, hätten nicht

maligen Wimbledon-Champions

zu schwimmen. Doch das

wird dem 41-Jährigen nun erschwert.

Wie „Bild“ berichtet,

erwirkte Becker

beim

Landgericht

Hamburg eine einstweilige

Verfügung gegen Pocher.

Der Komiker hatte Becker in

einem Interview mit dem Sender

„Vox“ „Insolvenzverschleppung“

und „kriminelle Sachen“

vorgeworfen. Das wurde ihm

nun untersagt. Bislang ließ Becker

die Provokationen Pochers,

der sich selbst gerne als Intimfeind

des ehemaligen Tennis-

Stars sieht, oftmals unbeantwortet

stehen. Dass er jetzt doch

reagierte, begründete sein

Anwalt Christian-Oliver

Moser gegenüber „Bild“

so: „Mein Mandant interessiert

sich normalerweise

nicht für die verzweifelte

und offensichtlich

dringend benötigte

Eigenwerbung,

die Herr Pocher immer

wieder versucht, indem

er den Namen Boris Becker

in den Schmutz

zieht. In diesem Fall hat

Boris Becker gewann sechs

Grand-Slam-Turniere.

Heute arbeitet er unter

anderem alsTennis-

Experte im TV.

Die Männer im Kampf mit dem

Attentäter auf der London Bridge

Foto: AP,zvg

Herr Pocher allerdings eine rote

Linie überschritten.“

Der von Pocherseit Jahrenam

Leben erhaltene Streit mit Becker

begann vor über zehn Jahren

mit kleinen Provokationen,

nachdem Pocher mit Beckers

Kurzzeit-Verlobten Sandy Mey-

Oliver Pocher

wurde als

Komiker beim

Musik-Sender

Vivagroß.

Satz und Sieg: Jetzt wehrt

sich der ehemalige Tennis-Star

rechtlich gegen den Comedian

er-Wölden zusammenkam.

Ernst wurde es, als Boris Becker

in seiner2013 erschienenen Autobiografie

auch über die Zeit

mit Sandy Meyer-Wölden lästerte.

Das brachte Pocher, der

nach vier Jahren Beziehung und

drei gemeinsamen Kindern

auch nicht mehr mit Meyer-

Wölden zusammenwar, auf die

Palme. Es folgten peinliche

Tweets von beiden Seiten und

eine TV-Spielshow,inder beide

gegeneinander antraten.

Danach schien der Streit vorbei,

doch Pocher lässt ihn immer

wieder aufleben. Zuletzt

erstand er bei

der Zwangsversteigerung

zwei von Beckers

Trophäen und verkaufte eine

davon öffentlichkeitswirksam

an dessen Ex Lilly. Zumindest

das Insolvenzthema ist für ihn

aber nun tabu.

Mörder auf Freigang stoppte London-Attentäter

James Ford wurde mit seinem mutigen Einsatz zu einem der Helden auf der London Bridge

Passanten beherzt eingegriffen

bevor die Polizei eintraf. Unter

ihnen James Ford (42) –der

2003 eine 21-Jährige ermordete.

Man fand sie mit einertödlichen

Schnittwunde am Hals.

Ford wurde zu einer lebenslangen

Haftstrafe verurteilt.

Am Freitag hatte Ford Freigang.

Er besuchte in der Fishmonger’s

Hall eine Resozialisierungs-Veranstaltungfür

Ex-

Häftlinge. Auch der vorzeitig

aus der Haft entlassene Usman

Khan hatte daran teilgenommen.

Sein Angriff begann bereits

dort in dem Gebäude, er

drohte, alles in die Luft zu

sprengen. Seine Sprengstoffweste

erwies sich später, nachdem

die Polizei ihn auf der Brücke

erschossen hatte, als Attrappe.

Ein Pole namens Lukasz, der

in London als Koch arbeitet,

war ebenfalls unter den Helden.

Er hielt den Attentäter mit

dem langen Stoßzahn eines

Narwals inSchach, den er von

der Wand der Fishmonger’s

Hall genommen hatte. In seiner

Heimat soll der Pole jetzt

eine Auszeichnung erhalten.

Zwei weitere Männer, die den

Terroristen stoppten, arbeiten

als Touristenführer.

Fotos: dpa

Foto: dpa Foto: dpa

Der Bus liegt auf dem Dach auf einem

zugefrorenen Fluss.

19TotebeiUnfall

inRussland

Sretensk –Mindestens 19

Menschen sind bei einem

Bus-Unfall in Sibirien ums

Leben gekommen. Der Fahrer

hatte offenbar auf einer

Brücke die Kontrolle über

das Fahrzeug verloren, als

ein Reifen platzte. Daraufhin

durchbrach der Bus eine

Absperrung und stürzte auf

einen zugefrorenen Fluss. Er

kam auf dem Dach zu liegen.

19 der 40 Insassen starben,

18 wurden teils schwer verletzt.

Auch Kinder sind

unter den Opfern.

Wasser-Alarm

in Frankreich

Paris –Eine Woche nach

heftigen Unwettern drohen

im Süden Frankreichserneut

Hochwasser und

Überschwemmungen. Für

mehrere Départments im

Südosten des Landes

herrschteerhöhte Alarmbereitschaft,

weil die Böden

nach den Unwettern der

vergangenen Tage gesättigt

sind und bei dem nun angekündigten

neuen Regen keine

Flüssigkeit mehr aufnehmen

können.

Ist dieser Welpe

Hund oder Wolf?

Stockholm –Dieser Welpe

wurde vor 18 000 Jahren im

sibirischen Permafrostboden

eingefroren.Bei seinem Tod

war er gerade mal zweiMonate

alt. Durch Analysen wollen

Forscher nun herausfinden,

ob er ein Hund oder ein

Wolf ist. Das Ergebnis könnte

helfen zu verstehen, wann

und von welcher Wolfslinie

aus die Hunde entstanden.

Viele Forscher gehen davon

aus,dass sich Hundevor

20 000 bis 40 000 Jahren in

Eurasienentwickelten.

Der gut erhaltene Welpe steckte

18 000 Jahreimewigen Eis.


PANORAMA 35

Die Nichte vonBui Thi Nhung trägt bei der Trauerprozession im DorfDoThanh

ein Foto der 19-Jährigen. Die junge Vietnamesin starb in dem Kühllaster.

Die 39 Toten aus dem Lkw

kommen nach Hause

Viele Familien haben sich für den Rücktransportnach Vietnam verschuldet

In der Kirche

trauern Angehörige

am Sarg der

19-jährigen Vietnamesin

Hanoi – Gut fünf Wochen

nach dem Fund von 39Leichen

in einem Kühllastwagen

in Großbritannien sind auch

die letzten Opfer nach Vietnam

zurückgebracht worden.

Am Wochenende nahmen

trauernde Angehörige die

sterblichen Überreste der 23

verbliebenen Toten in Empfang.

Bereits am Mittwochwaren

die ersten Leichen mit einem

Flugzeug aus London in die

Hauptstadt Hanoi und dann

mitKrankenwagen in die Heimatorte

gebracht worden.

Viele Familien verschuldeten

sich, um den Transportzubezahlen.

Die Überführung eines

Sargskostete umgerechnet

2630 Euro,die einerUrne

1630 Euro. DaEinäscherung

in den ländlichen Gebieten

unüblich ist, zahlten viele Familien

fürden Sarg.

Die Toten –31Männer und

acht Frauen –waren am 23.

Oktober in einem Kühllaster

in einemIndustriegebiet östlich

von London gefunden

worden. Ein Schiff hatte den

Container zuvor von Belgien

nach England gebracht. Alle

Opfer stammen aus Vietnam,

viele aus dem verarmten

Zentrum des Landes. Sie

hatten sich wohl in der Hoffnung

auf ein besseres Leben

auf den Weg gemacht. Nach

dem schrecklichen Fund gab

es Festnahmen in Großbritannien,

Irland und Vietnam.

Foto: AP

Wandert der Führerscheinkönig

in den Knast?

Rolf Herbrechtsmeier (51)besorgte Pappen aus

dem Ausland –zum Beispiel für Alkoholsünder

Detmold –Ist er nur ein Dienstleister

für Verkehrssünder in

Deutschland? Oder sind die Geschäfte

rund um neue „EU-Fleppen“

illegal? Nach jahrelangen

Ermittlungen beginnt der Prozess

um den selbsternannten

„Führerscheinkönig“ von Detmold

mit bundesweiter Bedeutung.

Am Landgericht Detmold müssen

sich ab Mittwoch Rolf Herbrechtsmeier

und seine Ehefrau

wegen gewerbsmäßigen Betruges

und Steuerhinterziehung

verantworten. Auf den 51-Jährigen

wartet ein Mammutverfahren.

Inder Anklage sind über

1000 Zeugen aus ganz Deutschlandund

dem Ausland genannt.

Das Paar soll mit seiner Firma

tausendfach dabei geholfen

haben, dass Autofahrer, die in

Deutschlandihren Führerschein

wegen Trunkenheit oder wiederholtenRaserfahrten

verloren

haben, einen Ersatz im EU-Ausland

wie England oder Tschechien

bekommen. Das ist unter

bestimmtenVoraussetzungenlegal.

Aber: Zahlreiche Kunden

gingenlaut Anklagetrotzgeleisteter

Zahlungen leer aus. Nach

Meinungder Staatsanwaltschaft

Rolf Herbrechtsmeier,selbsternannter „Führerscheinkönig“

hatte Herbrechtsmeier Anträge

entgegengenommen, bei denen

er wusste,dass sie keinen Erfolg

haben würden. Beim Vorwurf

Betrug geht es um Kunden des

Paares, die für dieDienstleistungen

gezahlt haben, aber keine

neue Pappe erhalten haben wollen.

Und die Ermittler werfen

dem Paar Vergehen imSteuerrecht

vor. Aufgelistet hat die Anklage

Hunderte Fälle.

Betrug und Steuerhinterziehung

sind das eine, im Raum

schwebt aber auch eine strittige

Rechtsfrage: Herbrechtsmeier

ist nach eigener Ansicht Dienstleister

für Autofahrer, die in

Foto: dpa

Deutschland aus den unterschiedlichsten

Gründen ihren

Führerschein verloren haben.

Im Angebot hat er dabei verschiedene

Geschäftsmodelle. Er

bereitete über die Jahre Tausende

seiner Klienten zum Beispiel

auf die Medizinisch-PsychologischeUntersuchung

(MPU),auch

Idiotentest genannt, vor. Oder

eben die Vermittlung von EU-

FührerscheineimAusland.

Der Europäische Gerichtshof

hat bereits vor Jahren den Führerschein-Tourismus

deutscher

Verkehrssünder eingeschränkt.

Die Richter inLuxemburg stellten

2012 klar, dass andere EU-

Staaten nur dann neue Fahrerlaubnisse

ausstellen dürfen,

wenn die Bewerber lediglich einen

ordentlichen Wohnsitz

haben, nachweislich länger in

dem Land leben und ihre SperrfristeninDeutschland

nach dem

Führerscheinverlust abgelaufen

sind.


Montag, 2. Dezember 2019

WITZDES TAGES

„Zuerst habe ich die Einbrecher für

Möbelpacker gehalten“, sagt der Zeuge.

„Dann fiel mit aber auf, wie schnell sie arbeiten

–und es war Montagmorgen!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Knecht Ruprecht, der ruppigeBegleiter

des Nikolaus, aus Sachsen-Anhalt

stammt?Das behauptet zumindest der

Heimatvereinvon Ilberstedt. Dort soll laut

einer Legende im Jahr 1021 ein Priester namens

Ruprecht tanzende Jugendliche wegen

Lärms am Weihnachtsabend verhext

haben, worauf sie ein Jahr lang ununterbrochentanzen

mussten. Der Landesheimatbundhält

die Geschichte allerdings für

an den Haaren herbeigezogen. Gut möglich,

dassIlberstedt sich von der Geschichte

nur touristischenZulauferhofft.

www.sam-4u.de

Stefan Mrossund

seine Anna-Carina

„Oh Gott, ja,

ich will!“

Gänsehaut-

Moment: Sänger

Stefan Mrossgeht

vorAnna-Carina

Woitschack in die

Knie und hält um ihre

Hand an. Millionen

sahen dabei zu.

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Welpe? AlsWelpe bezeichnet man einen

jungen Hund, Wolf, Fuchsoder auchMarder,der

noch gesäugt wird oder höchstens

zweibis drei Monate alt ist. Der Begriff

stammtaus dem Niederdeutschen und wird

seitdem 18. Jahrhundert gebraucht.

ZULETZT

Doppel-Anzeige bei E-Scooter-Fahrt

Bekifft und mit mehr als 3Promille Alkohol

im Blut ist ein Mann auf einem E-

Scooter durch Salzwedel gefahren, bevor

er von Polizisten kontrolliert wurde. Neben

Trunkenheit im Straßenverkehr wird

ihm nun auch der Besitz von Betäubungsmitteln

vorgeworfen, denn er hatte eine

kleine Menge Cannabis dabei. Die Polizei

wies nochmal darauf hin: Für E-Scooter

gelten die gleichen Regeln wie fürs Auto!

4

194050

301203

11049

Voreinem Millionen-Publikum macht der Schlagerstar einen romantischen Antrag

Von

CHRISTIAN SPOLDERS

Da hat einer die Adventszeit

aber mal mit einem

richtigen Paukenschlag

eröffnet! In der ARD-

Live-Sendung „Adventsfest

der 100 000 Lichter“

hat Stefan Mross (44), der

im Ersten seit 2005 die

Show „Immer wieder

sonntags“ moderiert, seiner

Freundin Anna-Carina

Woitschack (27) am

Sonnabend einen Heiratsantrag

gemacht!

Stefan Mrossund seine Freundin

Anna-Carina Woitschack

sprachen bereits im Februar von

Hochzeit und Kindern.

Es war ein echter Gänsehautmoment

für die rund

5,6 Millionen Zuschauer an

den TV-Geräten: Zunächst

sang Stefan Mross mit seiner

Freundin Anna-Carina,

mit der er seit vier Jahren

zusammen ist, ein rührendes

Duett, inklusive Chor

und viel Kunstschnee.

Doch was dann folgte,

ahnte niemand: Mross kniete

sich vor seine 17 Jahre

jüngere Partnerin und stellte

die Frage aller Fragen:

„Meine liebe Anna, mein

Engelchen, ich möchte dich

fragen“, sagte Mross.

„Willst du meine Frau werden?“

Die 27-Jährige antwortete

mit Tränen im Gesicht:

„Oh Gott, ja, ich will!“

Anschließend überreichte

Moderator Florian Silbereisen

(38) dem Paar einen

großen Strauß rote Rosen.

„Weihnachten ist einfach

das Fest der Liebe“, rief er

unter dem Applaus der Zuschauer.

„Herzlichen

Glückwunsch!“ Danach bat

Mross den Moderator,

Trauzeuge zu werden, und

Silbereisen sagte sofort zu.

„Ja, okay, mach ich. Dann

wird das was werden.“

Stefan Mross und seine

Anna-Carina: Bereits vor

neun Monaten plauderten

sie mit dem KURIER munter

über ihre Pläne. „Hochzeit

und Kinder – das ist

schon unser Plan“, sagte

Stefan Mross damals über

eine Heirat mit der DSDS-

Teilnehmerin von 2011.

„Wir lassen uns da nicht

hetzen, aber es fühlt sich alles

danach an.“

Anna-Carina Woitschack

postete noch in der Nacht

nach dem Antrag auf Instagram:

„Unser Leben kann

nicht immer voller Freude,

aber immer voller Liebe

sein. Ich bin mehr als überwältigt

und kann im Moment

nicht die passenden

Worte finden... Schatz, ich

liebe dich“.

Foto: dpa

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine