Biochemie des Stoffwechsels - StV Biologie Salzburg

stvbio.oeh.salzburg.at

Biochemie des Stoffwechsels - StV Biologie Salzburg

Zusammenfassung: Biochemie des Stoffwechsels August 2012

Lipoproteine

Lipoproteine steuern den Transport und die Verwertung von Lipiden. Ihre amphiphile Membran besteht

aus Cholesterinen und Phosphoglyceriden und werden von den Apoproteinen unterbrochen. Im Kern

befinden sich Cholesterinester und Triacylglycerine.

Chylomikronen

Sind für den Transport der in der Nahrung aufgenommenen Lipide an die Peripherie zuständig. Sie

wandern zu Endothelzellen und docken über die Apoproteine (Apo C-II) auf der Membran an

sogenannte Lipoprotein-Lipasen an, die ihrerseits wiederum über Proteoglykane an die

Endothelmembran gekoppelt sind. Die Lipasen werden aktiviert, die daraufhin die Triacylglycerine

hydrolysieren. Diese können nun aus den Chylomikronen heraus und in die Endothelzellen

hineindiffundieren.

Umwandlung von Triacylglycerin zu Acetyl-CoA

1. Hydrolyse von Triacylglycerinen

2. Aktivierung von Fettsäuren

3. Transport über die innere mitochondriale Membran

4. β-Oxidation

Universität Salzburg 10 / 37

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine