Aufrufe
vor 3 Monaten

GALABAU PRAXIS Juli 2015

6 Für extreme

6 Für extreme Grasverhältnisse: Dank starkem SUBARU 4-Takt-OHC-Motor ist der SABO 52-PRO S K A PLUS für Flächen bis 5.000 Quadratmeter ausgelegt. Stabile Konstruktion Damit die Profigeräte dem harten Arbeitseinsatz gewachsen sind, wurden die Modelle 52-PRO S A und 52-PRO S K A PLUS (baugleich mit John Deere C52KS) mit Seitenauswurf mit neuen und gleichzeitig robusteren Gehäusen ausgestattet. Die hochwertigen Alu-Chassis sind innen wie außen mit zusätzlichen Stahlblechen verstärkt und dadurch ideal auf den Betrieb in Kommunen sowie im Garten- und Landschaftsbau ausgerichtet. Das verleiht den Mähern trotz der Gewichtsreduzierung zusätzlich Stabilität und gewährleistet optimale Sicherheit für den Bediener. Die massiven Metallräder mit Gummilaufflächen garantieren selbst auf schwierigstem Terrain und Untergrund noch gute Laufruhe und beste Traktion. Für das Mähen an Kanten wurden die seitlichen Radflächen verstärkt. So kann sich der Anwender voll und ganz auf die Mähfläche konzentrieren. Das neue Freilaufsystem für den Radantrieb ist äußerst stabil, schmutzunempfindlich und vereinfacht dadurch die Wartung. Verbesserte Kraftübertragung Die neu eingesetzten Getriebe sind auf eine besonders lange Haltbarkeit ausgelegt und laufen

7 über Jahre einwandfrei. Das liegt vor allen Dingen an der robusten Bronze-Stahl-Zahnradpaarung und dem Alu-Druckguss-Gehäuse, das zusätzlich für eine optimale Kühlung des Getriebes sorgt. Die Doppel-Schlingfederkupplung des Getriebes garantiert einen weichen, verzögerungsfreien Anlauf und verleiht dem Mäher zusätzlichen Durchzug und ein hohes Drehmoment (40 Nm). Das übertragbare Drehmoment ist unabhängig von der Schaltkraft. Spätestens unter schwierigen Arbeitsbedingungen macht sich das bemerkbar und erleichtert die Arbeit auf großen Grundstücken oder unebenem Gelände. Der zuschaltbare Hinterradantrieb leistet dabei ebenso wertvolle Dienste. Bei dem SABO 52-PRO S K A PLUS mit Vario-Antrieb lässt sich die Fahrgeschwindigkeit bequem am Führungsholm steuern und zwischen 2,9 und 4,8 km/h den Geländegegebenheiten optimal anpassen. Stark am Hang Der 52-PRO S K A PLUS weiß auch mit inneren Werten zu überzeugen: Der starke SUBARU 4-Takt- OHC-Motor mit der oben liegenden Nockenwelle macht ihn zu einem universell einsetzbaren Hochleistungsprofi. Mit 3,2 KW Leistung rotiert der Mo- Der Briggs & Stratton 4-Takt-OHV-Motor macht den SABO 52-PRO S A auf Flächen bis 4.000 Quadratmeter zu einem universell einsetzbaren Profi.

FBB eNEWS 03-2018
FBB eNEWS 11 2017
FBB eNEWS 09 2017
FBB eNEWS 06 2017
FBB eNEWS 03 2017