Aufrufe
vor 7 Monaten

E_1949_Zeitung_Nr.019

E_1949_Zeitung_Nr.019

18 AUTOMOBIL REVUE

18 AUTOMOBIL REVUE MITTWOCH, 20. APRIL 1949 - Nr. 19 TOURISMUS Befahrbarkeit der Alpenstrassen 19. April 1949, 9 Uhr Offene Strassen: Bernina, Brfinig, Etroits, Forclaz, Julier, Lenzerheide, Maloja, Mollendruz, Montets, Morgins, Mosses, Pillon, II Puorn (Ofenpass), Passwang, Saanenmöser, San Bernardino, St. Gotthard, Simplon, Weissenstein, Zufahrt nach Arosa. Gesperrte Strassen: Albula, zwischen Preda (o. K.) und Ponte; Flüela, Nordseite m.K. bis Restaurant « Alpenrose », Südseite ab Susch gesperrt; Furka, zwischen Hospenthal und Oberwald, Grimsel, zwischen Guttannen (o. K.) und Oberwald (o. K.); Gr. St. Bernhard, O.K. bis Bourg-St-Pierre; Jaun, Berner Seite o. K. offen, Freiburger Seite noch gesperrt; Ibergeregg, zwischen Oberiberg und Skilift ob Rickenbach; Klausen, Glarner Seite o. K. bis Post Frutt, Urner Seite o.K. bis Urigen; Kräzerenpass, zwischen Rietbad und Schwägalp; Lukmanier zwischen Accla und Camperio; Marchairuz, o. K. bis Hotel des Marchairuz; Oberalp, zwischen Tschamut und Andermatt; Splügen; Susten,, zwischen Meiendörfli (o.K.) und Obermaad (O.K.); Umbrail. BERNER NOTIZEN Strassenverkehrsamt / Sachverständigenburean Die Räume dieser Amtsstellen sind Freitag, den 22., und Samstag, den 23. April 1949 wegen Reinigungsafbeiten geschlossen. «Administrative Massnahmen gegenüber Verkehrssündern im Kanton Bern Die Polizeidirektion des Kantons Bern teilt mit: Im 1. Quartal des Jahres 1949 hat die Polizeidirektion des Kantons Bern 30 Bewerbern die Abgabe des Führerausweises (Lernfahrausweises), für Motorfahrzeuge verweigert, teils wegen charakterlicher, teils wegen gesundheitlicher Mängel. In 71 Fällen musste Motorfahrzeugführern der Führerausweis wegen schwerer Verkehrsgefährdungen entzogen werden. Der Entzug des Führerausweises erfolgte in 58 Fällen auf eine befristete Zeitdauer bis zu einem Jahr und in den übrigen 13 Fällen für dauernd. Wegen Fahrens in angetrunkenem Zustande musste der Führerausweis in 54 Fällen entzogen werden. Ausserdem wurden im Berichtsquartal 137 Motorfahrzeugführer wegen Missachtung von Verkehrsvorschriften verwarnt. Im weitern sprach die Polizeidirektion 18 Radfahrverbote aus. 32 Radfahrer wurden verwarnt und deren 91 einer Prüfung unterworfen. JURISTISCHER SPRECHSAAL Anfrage: Zulässigkeit der Blutprobe. Kann der Lenker eines Motorfahrzeugs gezwungen werden, sich bei einem Unfall zu einer Blutentnahme zur Verfügung zu stellen? Die Meinungen hierüber sind in unserem Kreise geteilt. J. M. in W. Antwort: Es besteht kein Zweifel, dass der Richter in einem bereits hängigen Strafverfahren — wenn ihm kein anderes zuverlässiges Mittel zur Feststellung des Tatbestandes zur Verfügung steht — die Blutprobe anordnen kann. Eine andere Frage ist nun aber, ob auch die nicht richterlichen Organe der gerichtlichen Polizei zur Anordnung einer Blutprobe berechtigt sind, d, h. ob diese Funktionäre die Vornahme eine solchen anordnen können in einem Zeitpunkt, da die Strafsache noch nicht durch Einreichung einer Strafanzeige beim Untersuchungsrichter rechtshängig geworden ist. Die Beamten uncr Angestellten der gerichtlichen Polizei sind verpflichtet, strafbare Handlungen, die ihnen in ihrer amtlichen Stellung bekannt werden, anzuzeigen. Sie haben ferner alle ihnen geeignet scheinenden, gesetzlich zulässigen Massnahmen zu treffen, um den Täter zu ermitteln. So steht ihnen z. B. insbesondere die Anordnung der im Interesse der Strafverfolgung notwendigen Massnahmen (z. B. Aufnahme von Fingerabdrücken) zu. Gesetzlich zulässig sind zweifellos Massnahmen, die, wenn auch nicht geeignet, eine körperliche Schädigung herbeizuführen, doch über die blosse oberflächliche Durchsuchung hinausgehen. Dies schon deshalb, weil die ersten Massnahmen nach einer strafbaren Handlung für die Ermittlung des Tatbestandes und zur Sicherung des Erfolges einer Strafverfolgung von entscheidender Wichtigkeit sein können. Daraus lässt sich die Befugnis der Beamten und Angestellten der gerichtlichen Polizei ableiten, Massnahmen anzuordnen, welche in die persönliche Rechtssphäre des Betroffenen, in TATRA 87 (1947) schwarz, Schiebedach, 30 000 km, Ia Zustand, m. Nebellampe, 2 Klaxons, Wärmescheibe, Schneeketten; 9fach bereift (davon 2 neue Schneepneus). Sehr günstiger Preis. Standort Zürich. (17-19 Offerten unter Chiffre 73696 an die Automobil Revue, Bern. ZU VERKAUFEN 1 Plymouth 16 PS, 5 PL, Mod. 1936, in sehr gutem Zustand. Fr. 4500.— 1 Citroen Swan 12,8 PS, 6-7 PL, Modell 1932, neue Kilben, Fr. 2200.- W. Anderegg, Garage, Gerlafingen. 74132(19 ZU VERKAUFEN Ford-Motoren V-8, 11 PS AF u. BF (11 PS) A (17 PS) fabrikneue BB - 4 - Ganggetriebe. Anfragen an Touring Motor AG., Solothurn. (OFA 4069 S) ZUVERKAUFEN Ford Prefect 6 PS, Modell 1938, Farbe grau, 4 Türen, Motor revidiert, erst 15 000 km auf neuen Kolben und Lager. Infolge Anschaffung eines grösseren Wagens zum Preise von Fr. 2700.—. Offerten an M. Tanner, Vertreter, Brühistrasse 10, Lausen (Bld.). 74148(19 Bund und Strassenbau Im Abschnitt seines Berichtes, der dem Eidg. Oberbauinspektorat gewidmet ist, weist das Departement des Innern darauf hin, dass zu Lasten des ursprünglich auf 78 Mill. Fr. festgesetzten, in der Folge jedoch gekürzten Kredites fü den Ausbau der Alpenstrassen bis Ende 1948 insgesamt 65 951 000 Fr. ausbezahlt worden sind, entsprechend einer effektiven Bausumme von 94 850 000 Fr. Aus dem durch Bundesbeschluss vom 11. März 1948 für die Weiterführung des Alpenstrassenausbaues bewilligten Kredit im Betrag von 7 Mill. Fr. für 1948/49 sind bis Ende des Berichtsjahres 1157 000 Fr. an die Kantone ausbezahlt worden. Was den Ausbau der Hauptstrassen anbelangt, so zeigten die Kantone nach wie vor in der Aufstellung baureifer Projekte grosse Zurückhaltung, die vor allem in der Unsicherheit über die künftige Mitwirkung des Bundes begründet liegt (ein Problem, dessen Lösung im Rahmen der Bundesfinanzreform erfolgen soll und das in diesem Zusammenhang zu höchster Aktualität gelangt ist, wobei indessen die Beschlüsse des Ständerats und des Nationalrats über die Höhe des in einem neuen Verfassungsartikel zu verankernden Benzinzollanteils der Kantone erheblich voneinander abweichen). Vom Ertragider Treibstoffzölle im Jahre 1947 erhielten die Kantone 1948 einen Anteil von 14 671171 Fr. ausbezahlt, den bisher höchsten Betrag seit dem Erlass des Bundesbeschlusses von 1928. Der Ausgleichsfonds von Fr. 250 000 gelangte unter die bisher berücksichtigten Kan-- tone zur Verteilung. Im Geschäftsbericht des interessieren vor allem die Darlegungen über die neue Abteilung für Heeresmotorisierung und die Motorfahrzeuge. Die Neufassung des 4. Teils der Militärorganisation brachte in Art. 167, Ziffer 2, die neue Abteilung für Heeresmotorisierung. Die Aufgaben dieser neuen Abteilung wurden durch die Dienstordnung dahin umschrieben, dass ihr auch die Ausbildung und die Verwaltung der Motortransporttruppe, der Motorfahreroffiziere und des Motorwagendiehst-Fachpersonals aller Waffen übertragen wurde. Je länger je mehr erweist sich die militärtechnische Vorbildung unserer Jünglinge als wichtig. Ohne sie wäre es nicht mehr möglich, für den Motorwagendienst die notwendige Zahl vorgebildeter Jünglinge zu erhalten. Während des Jahres 1948 wurden 2680 Jungmotorfahrer" in Kursen vorgebildet Die handgeschriebene Kartei der zur Stellung vorgemerkten Motorfahrzeuge ist in eine maschinelle umgewandelt worden (Prägen von ca. 35 000 Metallplatten). Auf dem Gebiete der Truppenmotorisierung wurde die Motorisierung der Kommandostaffeln der Infanterie zum Abschluss gebracht und die erforderlichen neuen Sollbestandestabellen auf Jahresende in Kraft gesetzt. Für die Reorganisation der leichten Truppen wurde gemäss BRB vom 22. Juni 1948 die Beschaffung von 1000 Weapons Carrier aus ausländischen Liquidationslagern angeordnet. Die gemäss BRB vom 22. Juni 1948 für die Ausrüstung der letzten hippomobilen Abteilungen der Feld-Artillerie-Regimenter erforderlichen Lastwagen wurden sichergestellt. Die für die Motorisierung der Gebirgsartillerie erforderlichen Universal-Jeeps gemäss BRB vom 20. November 1947 gelangten grösstenteils zur Ablieferung und zur erstmaligen Verwendung in den Wiederholungskursen 1948. Der Motorfahrzeugbestand des Landes ist im abgelaufenen Jahre auf rund 202 000 Einheiten angestiegen. Die Vermehrung um rund 37 000 Einheiten ist weit über dem Erwarteten. Die neue Requisitionsverordnung ist bereinigt und im neuen Verwaltungsreglement eingebaut worden. Mit dem Ausbau der neuen Motorfahrzeugkartei konnte auch die Ausrüstung unserer Armee mit Requisitionsfahrzeugen im abgelaufenen Jahr wesentlich verbessert werden. Die Typenprüfung und die Zusammenarbeit mit den kantonalen Motorfahrzeugkontrollen wurde weiter ausgebaut An den Arbeiten der schweizerischen Normenvereinigung und der Studiengesellschaft für Motorbrennstoffe wurde aktiv teilgenommen. Landi, 1939, Farbe beige, 46000 km, sorgfältig gefahrener schöner Wagen. Fr. Suter, Uhren und Optik, Dotzigen (Bern). 73710(19 6 Zyl., 9,84 PS, 4-5 PL, in gutem Zustand. Sehr schöner Wagen, wegen JJichtgebrauchs billig abzugeben. 74100(19,20 Anfragen bei Hs. Wegmüller, Schlössli, Spiez. Tel. (033) 5 6612. seine körperliche Integrität, einfretfen, fan Interesse der Allgemeinheit aber notwendig sind, um eine erfolgversprechende Gestaltung der Strafverfolgung zu garantieren. Selbstverständlich soll die Blutprobe nur dann angeordnet werden, wenn ein Trunkenheitsverdacht besteht. Allerdings tot dieser Verdacht bei vielen Verkehrsunfällen ohne weiteres gegeben. Richtiges Vorgehen vorausgesetzt, stellt die Blutentnahme keine Gefahr für die körperliche Integrität des Betroffenen dar, weshalb sie. ausschliesslich durch Aerzte zulässig ist Aus dem bundesrätlichen Geschäftsbericht 1948 Eidg. Militärdepartementes ZU VERKAUFEN D.K.W Cabriolet ZUVERKAUFEN Opel Insgesamt sind 1872 Verkehrsunfälle zur Anmeldung gelangt Sie hatten Eigenschaden im Betrage von Fr. 370 581 und Drittschaden im Betrage von Fr. 209 245 zur Folge, wobei die genannten Zahlen insofern ungenau sind, als die Untersuchung über eine Anzahl 'Unfälle noch nicht abgeschlossen werden konnte. Getötet wurden 16 Militärpersonen und 12 Zivilpersonen, während 251 Militärpersonen und 152 Zivilpersonen Verletzungen erlitten. Die im Jahre 19'48 von uns verfügten Schadenbeteiligungen erreichen den Betrag von Fr. 24 144, während total Fr. 80 203 aus Schadenersatzansprüchen gegenüber Dritten resultieren. Die Schadenbeteiligungen haben sich, im vergangenen Jahr erstmals einheitlich im grösseren Ausmass zur Anwendung gebracht, als sehr wertvolles Erziehungsmittel erwiesen. Ihnen kommt auch unfallverhütende Wirkung zu, in dem Sinne, dass jeder Motorfahrer, der um sie weiss, die ihm anvertrauten Fahrzeuge im eigenen Interesse mit vermehrter Sorgfalt behandelt Nachdem sich die neue Organisation befriedigend eingelebt hat, wird es sich in den folgenden Jahren vor allem darum handeln, das Hauptgewicht auf die Massnahmen zur Unfallverhütung zu legen. Diesem Zweck dient vorab die Erfassung der Unfajlursachen, die es ermöglicht, in der Ausbildung auf die am häufigsten zu Unfällen führenden Fehler besonderes Augenmerk zu richten. ^ Mit der Herausgabe einer «Vorschrift für den Motorwagendienst 1948 (MWD-48) » sind die entsprechenden Weisungen für die Führung der Motorfahrzeuge, ihre Verwehdung bei der Truppe und das daraus sich ergebende Rechnungswesen geregelt worden. FREIER AUTOMOBIL, VERBAND DER SCHWEIZ CHUR. Die bevprstehende Einführung des Arbeitslosenversicherungsobligatoriums hat der Allgemeinen Sektion Veranlassung gegeben, auf Samstag, den £0. April, 20 Uhr, in den grossen Saal des « Grütlibund » in Chur eine Versammlung einzuladen, an welcher Herr, Barfuss, Adjunkt des Kant Arbeitsamtes über die Folgen dieser Massnahme referieren wird. Wir laden unsere Chauffeurkollegen ein, sich dieses Datum vorzumerken und unbedingt an der Versammlung teilzunehmen. CHUR. Chauffeure. Unsere nächste Gruppenversammlung findet* am Samstag, den 23. April 1949, 20 Uhr, im Restaurant « Untertor» statt Kollege Brunner hat es übernommen, uns bei dieser Gelegenheit über «Aktuelles aus dem Transportgewerbe » zu referieren. Bitte vormerken ! CHUR. Chauffeure. Wir legen Wert darauf, die Kollegen unserer Gruppe auf die Versammlung der Allgemeinen Sektion vom Samstag, dem 30. April 1949, 20 Uhr, im grossen Saale zum « Grütlibund » in Chur aufmerksam zu machen." Das dafür vorgesehene Referat des Vorstehers des Kantonalen Arbeitsamtes Graubünden ist gegenwärtig von einer Aktualität, dass niemand wird fehlen dürfen. FREIAMT. Chauffeure. Monatsversammlung Samstag, 23. April, 20 Uhr, im Restaurant «Linde», Bremgarten. Referat über Rechtsschutzfragen. Kanton GRAUBÜNDEN. Berufschauffeure aufgepasst! Von zuständiger Stelle wird unser Verband davon in Kenntnis gesetzt, dass die Motorfahrzeugkontrolle des Kantons Graubünden gegenwärtig im Begriffe steht, auf ihrem ganzen Einzugsgebiet eine strenge Kontrolle der Einhaltung der Arbeits- und .Ruhezeitbestimmungen, bzw. des gelben Heftes, durchzuführen. Bereits soll eine grössere Anzahl von Motorfahrzeugführern wegen Zuwiderhandlung gegen die einschlägigen Vorschriften mit Bussen, belegt worden sein. Weil die behördliche Kampagne fortgeführt wird und sogar intensiviert werden soll, empfehlen wir unsern Kollegen dringend, der Nachtragung des Kontrollheftes grösste Aufmerksamkeit zu schenken, dieses ständig auf sich zu tragen und insbesonders den gesetzlichen Arbeitszeitbestimmungen, gewissenhaft nachzuleben. Sie entgehen damit dem Risiko, gebüsst zu werden. '') * .- Jedenfalls „legen wir Wert darauf, rechtzeitig festzustellen, dass der»VHTL gegen die Ausfällung von Bussen wegen Zuwiderhandlung gegen die in Frage stehenden Vorschriften nichts wird unternehmen können. SOLOTHURN. Chauffeure, Transport- und Kohlenarbeiter. Ausserordentliche Generalversammlung, Samstag, den 23. April 1949, 20 Uhr, im Volkshaus. — Samstag, den 30. April, 20 Uhr: Abendunterhaltung im Rosengarten. THUSIS. Wir erinnern unsere Kollegen noch einmal daran, dass unsere diesjährige General-. Versammlung am Sonntag, dem 8. Mai 1949, nachmittags 2 Ufer, im Restaurant « Alte Brauerei » in Thusis stattfindet. Nach der Erledigung der ordentlichen Träktanden wird Kollege • W. Brunner, Zentralsekretär, Zürich, über die , Revision des Motörfahrzeuggesetzes referieren. THUSIS. Sektionsversammlung, Sonntag, den 8. Mai 1949, 14 Uhr, in der « alten Brauerei ». Referat des Kollegen Zentralsekretär W. Brunner, Zürich, über die « Revision des MFG ». ZÜRICH. Berufschauffeure. Monatsversammlung Samstag, 23. April, 20 Uhr, im Restaurant «Rosengarten», Ecke Badener-/Kalkbreitestrasse. antan MarM als mit irgeni einen • V (V Vi Fr. 3.25 die Baffineriebüchse Nr. 1 OEL-BRACK AG., ÄARAU * RENENS ZU VERKAUFEN Plymouth ZUVERKAUFEN ZU VERKAUFEN Chrysler ICar Fiat 1500 30 PL Saurer, 4 CTD. mit Special de luxe 1948. Limousine auswechselbarer Brücke, Innenlenker. 4tüng. eehr 5—6 t.,1946. Modell 1938, 4 Türen, 4/5- MPER1L Plätzer, Farbe grün, gute wenig gefahren, mit Pelsterüberzügea, Heizung u. ICar tem Zustand. Pneus, Wagen in sehr g Modefl 1937. 23 PS, Limousine, schwarz, in sehr 28 Pl„ Saurer, 2 CTD, mit Eventuell Tausch gegen Defroster, aas erster Hand gutem Zustand, Fr. 3000.-. ZU VERKAUFEN. auswechselbarer Brücke, BALILLA. Franz Vago, Bauunter- 3,5-4 t, 1949. nehmung.Müllneim-Wigol- tingen (Thurgau). 742171 aa die Automobil 74267 an die Automobil Offerten uater Chiffre Offerten unter Chiffre Offerten .unter Chiffre 74250 an "die Automobil 74123(19-21 Revue. Bern. (19 Revue. Bern. (19 Revue. Bern. (19 ZUVERKAUFEN BMW- Cabriolet Typ 319, Jahrgang 1935, sehr rassiger Wagen, generalrevidiert. Fr. 5500.—. Anfragen unter Chiffre 74227 an die Automobil Revue, Bern. (19 AUS DEN VERBÄNDEN Progra mm fürösterreich-Fahrt 194 9. Unsere diesjährige grosse Auslandfahrt findet statt vom 3. Juli bis 10. Juli 1949 und wird nach folgendem Programm durchgeführt: Sonntag, den 3. Juli, 8.30 bis 9 Uhr: Besammlung der Teilnehmer beim Landesmuseum/ Hauptbahnhof Zürich. 9 Uhr: Abfahrt über Rapperswil-—Ricken—Toggenburg bis Wildhaus. Mittagessen im ,Hotel Sonne in Wildhaus, anschliessend über Buchs—Arlberg nach Innsbruck (284 km). Montag, den 4. Juli, vormittags: Besichtigung von Innsbruck, Stadtrundfahrt "mit Autobus. Nachmittags: Fahrt von Innsbruck nach Salzburg (167 km). " , Dienstag, den 5. Juli, vormittags: Besichtigung von Salzburg, Stadtrundfahrt mit Autobus. Nachmittags: Fahrt Salzburg—Linz (131 km). Mittwoch, den 6. Juli, vormittags: Besichtigung von Linz, Stadtrundfahrt mit Autobus. Nachmittags: Autobusfahrt zur Besichtigung von St. Florian. Donnerstag, den 7, Juli: Fahrt von Linz über Traunsee—Bad Ischt—Wolfgangsee nach Salzburg (161 km). Abends: Zusammenkunft mit der Gruppe, welche erst am Donnerstag in Salzburg eintrifft. Freitag, den 8. Juli: Aütobusfahrt von Salzburg nach St. Wolf gang (Mittagessen im Weissen Rössl). Anschliessend über Bad Ischl—Bad Hallstatt—Pass Gschütt nach Salzburg. Samstag, den 9. Juli: Fahrt von Salzburg— Bischofshofen—Grossglockner—Zeil a. S.—Kitzbühl—Wörgl—Innsbruck (337 km). Sonntag, den 10. Juli: Fahrt von Innsbruck— Arlberg—St. Margrethen—St. Gallen nach Zürich (296 km). Ankunft in Zürich zirka 18 Uhr. Auskunft über diese Fahrt erteilt der Zentraltourenchef, FAV, Postfach 654, Sihlpost Zürich. NB.: Bitte dieses Programm ausschneiden und aufbewahren. Anmeldefrist für die Österreich-Fahrt: spätestens den 1. Mai 1949. Anmeldeformulare können beim Zentraltourenchef Postfach 654, Sihlpost Zürich, bezogen werden. FAV Sektion Basel: Samstag, 23. April Zusammenkunft im Restaurant « Schiff », Kleinhüningen (Burckhardt), um 19.30 Uhr. Vortrag über die Österreich-Fahrt durch den Zentraltourenchef und allgemein« Aussprache. ZUVERKAUFEN zufolge kenkursamtlicher Liguidation: Austin- Lastwagen 3 t, mit Wirz-Kipper, 1947, 35 500 km. in tadellosem Zustand. 74233(19,20 Konkursamt Pfäffikon- Zürich. Tel. 97 53 76. Opel Kadett Mod. 1939, Luxusmodell, 4 Ztf., 5,47 PS, 4—5 PL, nur 46 000 km .gefahren (mit kompl. Ausrüstung), preiswert zu verkaufen. Offerten unter Chiffre OFA 4074 S an Orell Füffli- Annoncen AG.. Solothurn. S.C.I.G. ZU VERKAUFEN CHAUFFEUR-CLUB ALTE GARDE ZÜRICH Nächsten Samstag, den 23. April, findet im Clublokal Restaurant • Du Pont c, 1. Etage, unsere ordentliche punkt Monatsversammlung statt. Beginn 2 0.1 5 Uhr. Wir bitten die Mitglieder um zahlreichen und pünktlichen Besuch der Versammlung. Der Vorstand. Mehr Autos fahren gfifiS Alfa Romeo 2300 cem, 4plätztee Limousine, hellgrau/ blaues Ledet Ia Zustand, m«ch. wie Karosserie. Fr. 9800. Citroen 10 PS, 1946, silberne Limousine, Dachträger etc. 5 Res.-Pneus, n. Batt. Fr. 4000.- Per sofort abzugeben. Interessenten wollen bitte TeL (061) 7 2319 anrufea. in USA mit ZUVERKAUFEN Ford Kastenwagen 10 PS, Metor neu revid. Zu erfragen: Tel. (071) 2 22 68, Johann Andrea, St. Gallen. 73983(18,19 ORBIS Das , ur.t«-tSalt«ame. vielseitig« und deck beitpielloi preiswürdige Text -Jviagazin.'

ZUVERKAUFEN wegen Anschaffung eines erösseren Wagen« Saurer-Diesel Lastwagen Typ LCDD-2, 6 Zylinder, 21 PS, Jahrgang 1943 Nutzlast 2% Tonnen, in neuwertigem Zustand. Offerten unter Chiffre 74110 an die Automobil Revue, Bern. (19.2C ZU VERKAUFENaus privater Hand Delage Limousine, 4/5-Plätzer, 14 PS, Jahrgang 1938/39, Typ D-6-70, Cotal-Getriebe. Farbe flaschengrün, in tadellosem Zustande, neu gespritzt u. fabrikrevidiert. 43 000 km gefahren. Gleiche Spezialkarosserie wie Abbildung im Katalog Genfer Salon 1949. Interessanter Preis. — Offerten unter Chiffre 74093 an die Automobil Revue, Bern. (19 Preiswerte Occasionen CHEVROLET-CABRIOLET, Jahrgang 1948, 18 PS, 6 Zylinder, sehr gepflegter Wagen, schwarz, rotes Leder/Stoffpolster. Verdeck schwarz, Radio, Heizung, Defroster und Nebellampe, neue Pneus LANCIA-ASTURA, Cabriolet, schöner, blauer Wagen 4türig, Lederpolster, 8 Zylinder. 15 PS. Das Fahrzeug ist in sehr gutem Zustande. ADLER-CABRIOLET, 4 -Zylinder, 8,3 PS, Motor revidiert, neue Kolben, sehr gepflegtes Fahrzeug, Farbe grau, Verdeck neuwertig, rotes Lederpolster, gute Bereifung. FIAT 1500, Jahrgang 1947, 6 Zylinder, 8 PS, Limousine, 4türig, in sehr gutem Zustande, Farbe grau. GRAHAM-SUPERCHARGER, Motor revidiert, Kompressor, 6 Zylinder. 18 PS, Jahrgang 1939, viertürige Limousine, schwarz. FORD V8, 11 PS, Jahrgang 1947, Limousine. Zustand des Wagens sehr gut. OPEL-SUPERSIX, Limousine, 4türig, Farbe marron grosser Koffer, Jahrg. 1937, 6 Zylinder, 12,6 PS. guter Zustand. STANDARD, 5 PS, 4 Zylinder, Limousine, mit Schiebedach. Jahrgang 1947, gute Bereifung, Heizung. LA SALLE, Jahrgang 1935, 8 Zylinder, 20 PS Limousine, 4türig, robuster Wagen, leicht; reparaturbedürftig. DODGE, 8 Zylinder, 20 PS. Jahrgang 1931, Limousine, 4türig. Der Wagen ist in sehr gutem Zustande, kontrollbereit. CHEVROLET. Jahrgang 1936, 6 Zylinder. 17 PS, Limousine, leicht reparaturbedürftig, billig. Zu erfragen: EULACH-GARAGE AG.. WINTERTHDR, Telephon (052) 2 23 33. ZU VERKAUFEN JEEP 11 PS komplett revidiert, neu gespritzt, neue Batterie, neue Pneus; äusserst günstiger Preis. Offerten unter Chiffre Z10617 an die Automobil Revue, Zürich 23. ZU VERKAUFEN Car 26-Plätzer SAURER. Typ 2 CR 1 D, mit auswechselbarer Brücke. 4 Tonnen. 1947 Offerten unter Chiffre 72978 an die Automobil Revue. Bern. (9.10,11,12. ZU VERKAUFEN Saurer 5 CT1 D. 1946. 6—7 Tonnen 6-ZyI.-Dieselmotor mit Turbolader, feste Brücke 5 m, mit Militärblacbengestell, subventioniert. Zustand sehr gut. Berna MSRD. 1934. 6 Tonnen. 6-Zyl.-Saurer-BLD-Motor. Ritzelhinterachse. Öldruckbremsen, Radstand 4H m. sehr geeignet zum Umbau auf Kipper, in sehr gutem Zustand. 73171(14,16... Schärer. Lehenmattstr. 189, Basel. Telephon 44701 ZU VERKAUFEN 1 Berna-Diesel-Lastwagen L 5a-1 D-L, 6 Tonnen, feste Brücke, eventuell mit Militäfverdeck und Möbelkasten. 24 m s . in tadellosem Zustande. 1 Diamond-23-Plätzer-Car mit auswechselbarer Brücke, 4 m, 4 Tonnen Tragkraft, mit neuem Saurer-Motor. 4 Zyl., 274 FS, neues Saurer-5-Gang-Getriebe. Offerten unter Chiffre 73312 an die Automobil Revue. Bern. (11,14,16,17-. ZU VERKAUFEN B.M.W. Typ 335, 3K Liter, 18/90 PS Cabriolet. 4/5 PL. Modell 1940/41. äusserst sorgfältig gefahren und gepflegt. Offerten unter Chiffre 74121 an die Automobil Revue, Bern. (19,20 ZU VERKAUFEN ZOVERKAUFER ZUVERKAUFEN von Privat prächtiges, Saurer-Diesei Austin formschön. 5-Pl.-Gabriole1 Lastwagen Rosengart 27 PS, 2 CR ID. 4H Tonnen, Jahrgang 1946, Brükke 4,25 m, pass, f. Mühle. sine, Lederpolster, gut ersigem Sportmotor, 2 Ver- 1946, 6 PS, 4türige Limou wenig gefahren, mit ras- Brauerei, Molkerei etc., in halten. Preis Fr. 4000.—. tadellosem Zustande, wegen Betriebssumsteilung. Messer, Hauptstrasse 12, Anfr. an J. J. Vischer- Preis Fr. 33000.—. Brugr. Tel. (056) 418 50. Offerten unter Chiffn 74161(19 74162 an die 'Automobi' Revue, Bern. (li ZUVERKAUFEN Personenauto Marke Wanderer Cabriolet, Modell 1935, 4/5-PIätzer, 9,9 PS. Gutgepflegter, gefälliger Wagen E. Scheidegger, Käser, Juchlishaus, Rosshäusern. 74160(19 ZU VERKAUFEN B.M.W. Sporlcoupe 327/28 4 t, Kipper, guter Zustand. 74145(19-21 schwarz, mit rotem Lederpolster, Sportmotor, 6 Zyinder, 3 Vergaser, revi- Telephon (051) 93 71 28 diert. Neuwertiger, sehr schöner und schneller ZUVERKAUFEN Wagen. 90033 Offerten unter Chiffre 0 53769 G an Publicitas Buick St. Gallen. ZUVERKAUFEN Chevrolet 2/4-PUabriolef 1936, 17 PS, Radio, Karosserie, Motor in sehr gutem Zustand, kontrollbereit/ Fr. 2500.-. 90036 M. v. Salis. Keblhof Stäfa. Tel. 9302 53. ZU VERKAUFEN MG 1947, TC Cabriolet, in erstklassigem ZostaaA, 23000 km, vonoder zu tauschen gesucht Privat, schwarz, mit grünem Lederpolster. (19 Offerten unter Chiffre 4t20 an die Automobil Revue, Bern, oder Telephon (051) 45 1116. ZU VERKAUFEN Personenauto B.M.W. Typ 335. 3K 1, 18/90 PS, Limousine, 5 PL, Modell 1939/40, 46000 km, in tadellosem Zustand. * (10 Offerten' unter 74154 an die AutomobS Revue. Bern. ZUVERKAUFEN Mercedes Limousine, 4/5 Plätze, mit Ciel ouvert, Typ 200, 6 Zyl., 10 PS, mechan. und äusserlick in tadellosem Sustand, preislieh günstig Besichtigung und Auscunft: Kreuz-Garage, am Sreuzpiatz. Zürich. Tel. S2 7038. 74112(19 ZU VERKAUFEN Blum- 4-t-Anhänger n gutem Zustand. Hunziker, Fuhrhalterei, Reinack (Aargau). 74069(18.19 Triumph Roadster Modell 1948. 2/4-Plätzer, sorgfält., eingefahren, kmitand 17 000. Rassiges !portcabriolet mit divers Schik., gegen sFr.10 000.- ubzugeben. Evtl. Tausch regen 4türig. Amerikaner Wagen. — Offerten unter Chiffre 74055 an die Autoil Revue, Bern. (18-20 ZUVERKAUFEN G.M.C. Lastwagen 1931, Nutzlast 5/6 Tonnen, Brücke 485X216 cm, starkes Chassis. Aeusserst vorteilhafter Preis. (18-20 Offerten unter Chiffre 73895 an die Automobi: Revue. Bern. ZUVERKAUFEN FIAT Diesel Modell 35, 8 Zyl., 19 PS, 6 Reifen, in gutem Zustande. Sehr günstig abzugeben. (19-21 Offerten unter Chiffre 74146 an die Automobil Revue. Bern. ZUVERKAUFEN 2-t-FORD- Lastwagen n gutem Zustand, Jahrg.. 1933, billig gegen Kassa. ZUVERKAUFEN gegen CABRIOLET Hudson Terraplane 937, 13,8 PS, zuverlässig und sparsam, formschön. Postfach 194. Zürich 22. 74114(19 ZU VERKAUFEN in sehr gutem Zustan«, Chiffre 1947, neueingebauter Maytech - Motor, sparsam, Brücke 4,5X2,25 m, Seitenladen 35 cm, mit Aufsteckgatter, Blachengestell; Ffach bereift 36X8, mit ^astwinde, 2 Benzinreseroirs, Luftdruckbremse, Zughaken und Luftdrockceseel für Anhänger. Zuülge Platzmangel sehr >illig. — Anfragen an Grosspeter AG., BaseL Telephon (061) 5 5500. ZUVERKAUFEN Piymouth Cabriolet Modell 1938, Karosserie Tüscher, Lederpolsterung, Motor 17 PS, Farbe schwarz, Verdeck grau. Kilometerstand: 37 000. In wunderschönem Zustand, reis: Fr. 8300.—. M. Moser, Langenthai. Tel. (063) 21315. ZU VERKAUFEN evtl. zu tauschen gegen einen 7—8pl. Personenwacen neueren Modells, Offerten an Rob. Buchmann, Autotransporte, Betzholz-Hinwil. Telephon 981304. 74113(19-21 Magirus- Lastwagen, 6 t Chevrolet- Lastwagtn 5,5 t. 1938, 6 Zyl., neu geipritzt neue Bremsen, Motor in gutem Zustand, mit abnehmbarem Blachengesteil. Brücke 3,80X2,10 Kann wegen Nichtgeirauchs sofort abgegeben erden. — Offerten unter Chiffre 74035 an die Automobil Revue. Bern. (18,19 gaser, 150 Std./km, Farbe schwarz, mit rotem Leder- Polster u. rotem Verdeck 2 Nebellampen, Heizung. 5 neue Pneus. Selten schöner Wagen, in neuwertigem Zustand. Preis netto Fr. 15 900.-. 74088(19 Offerten an W. Nikiaus, Rest, und Metzgerei, Lyss. Tel. 842 70. ZUVERKAUFEN Limousine Oldsmobile in prima Zustand, 20 PS, 1934, fahrbereit. — Preis Fr. 3200.—. EvÜ. Tausch an kl. Wagen. 74097 Werner Weiss, Rüti Fehraltorf (Zeh.). (19-21 ZUVERKAUFEN von Privat schönes (19 Mercedes Cabriolet 170 V 3 PL, Modell 39, revidiert, 8,64 PS, Fr. 8500.—. Offerten unter Chiffre 74138 an die Automobil Revue. Bern. ZU VERKAUFEN Chevrolet 939 13 PS, in sehr gutem Zustand. 74136(19 J. Bäbler, Matt (GL). Tel. (058) 7 4123. ZU VERKAUFEN von Privat umständehalber sofort 74135(19,20 Limousine Piymouth Mod. 47, 17 PS, 5 PL, gef km 7666. Fr. 9500>—. Evtl, Tausch an Wagen bis 6 PS, nicht Tinter Mod. 1936, Eiloff, an Postfach 33 ; Konolfingen (Kt Bern). Renault PS, 4 PL, 35/36, maschinell in gutem Zustand. Ernst Marthaler, Regensbergstrasse 233, Zürich 11. 74116(19 ZU VERKAUFEN Privat Jahrgang 1947, wenig geahren, in einwandfreiem Zustand. Preis Fr. 4550.- Telephon (041) 7 2003. ZU VERKAUFEN zu vorteilhaften Bedingungen und Preisen: TRIUMPH (P 34485 Lz AUSTIN 8 1947/48, 4/5 PL, 9 PS, Limousine, 4türig, Heizung, Komfort. In neuwertigem Zustand. 20000 km gefahren. MINOR-Limousine 1948, fabrikneu, 4 PL. 2-Takt-Motor. Ein Riese in der Leistung, ein Zwerg im Verbranch. STUDEBAKERlastwagen 41,1940, m. Sohnellgang. 7fach bereift, Schweizer Kabine, Brücke mit Geländer, Grosse 4,06 X 2,14, in sehr gutem Zustand. Mod«II 47 26 000 km gefahren, in sehr gutem Zustand, infolge Abreise. 74045 Telephon (051) 23 74 61, 3.00—14.00. (18,19 1 OPEL, 6 PL, Limousine. 10 PS, Mod. 1936. in ru tem Zustande. 1 OPEL OLYMPIA, Ca briolet. neu gespritzt, mech. in rutem Zustand. 1 OPEL KADETT, Cabrio let. 1938, Heizung, Frostschutzscheibe, Ueberzüge, Schneereifen, in sehr gutem Zustande. 1 CHEVROLET-LAST- WAGEN, 2% t, "1932 ; Doppelbereifung 32 X 6, Brücke 4 auf 2 m, mi Blachengestell, passem für Camionnage. Offerten an J. Aebi, Garage, Küssnacht a/R. Telephon (041) 61050. 74034(18,19,20 Lieferwagen Chevrolet Mod. 1932, 16 PS, mit Brücke und Rahmen, bereits neue Pneus, Tragkr 1500 kg. Brücke 180X240. Sehr preiswert fahrbereit Auf Verlangen in Chur zu besichtigen. 74021(18-20 Attenhofer & Co., Central-Garage, Flims-Waldhaus (Graub.). Telephon (081) 4 11 37. Ammann Bagger (Kiesauflader) mit Sortieranlage, m sehr gutem Zustand, günstig zu verkaufen. (18,19 Offerten unter Chiffre 74015 an die Automobil Revue, Bern. 9 PS, 6 Zyl., 4/5pl. Limousine, mit guter Bereifung, Zentralschmierung, Oeldruckbremsen. Neu revid., in tadellosem, fahrbereitem Zustand, 1949 gelöst und versichert Aeusserst Preis Fr. 3600.— gegen Kassa. Offerten unter Chiffre 73988 an" die Automobil Revue, Bern. (18-20 28 PS, 5-6 Platze, von Chauffeur sorgfältig eingefahren und gepflegt ist in einwandfreiem Zustand umständehalber sehr günstig zu verkaufen. Er kann in Bern vorgeführt werden. Preis Fr. 6000.—. Offerten unter Chiffre 74155 an die Automobil Revue. Bern. (19-21 revidiert, billig. Auskunft: H. Imhof, chtess-Garage, Binningen. Telephon 268 66. prachtvolle Spezialkarosserie, in neuwertigem Zutande. (18-20 Auskunft durch Chiffre 73928II der Automobil levue, Bern. 6 C 2500 SS, 12/115 PS, 3 Vergaier, 180 km G«achw., 16 Liter Benzinverbrauch. Cabriolet Pinin-Farina- Speciale, silbergrau metallisiert, 2/3 Sitze, rotes Leder, Kurzwellenradio, Heizung, Ciccahorn etc. Katalogpreis Fr. 48 000.—, Verkaufspreis Fr. 34 000.—. Anfragen an Telephon (051) 33 37 77 oder unter Chiffre 74079 an die Automobil Revue, Bern. (18-20 3 Vergaser, 1948, 135 M, Gotal-Getriebe, Rudge-Räder, Fr. 19 500.—. Garage Chauderon, Raoul Bovey, Lausanne. Telephon 3 33 70. wegen Anschaffung eines Cabrioleti BUICK-LIM0US1NE 1947/48, 4türig, 5/6-Plätzer, dunkelblau, 54 000 km, mit allem Zubehör, wie Radio, Heizung, Defroster, Ueberzüge und Schneepneus, inkl. 1 Garnitur neuer Pneus. Bremsbeläge erneuert. Preis: Fr. 13 800.—> Offerten unter Chiffre TA 359 Senger-Anoonoen, Talacker 41, Zürich. 90019 3-Seiten-Wirz-Kipper, 4 Tonnen, Jahrgang 1943, 2 CR 1 D, 27 PS, neue Kolben. Mit Armeeausrüstung, in tadellosem Zustand. — Anfragen unter Chiffre 74127 an die Automobil Revue, Bern. (19 1935, 21 PS, 4/5 PL, erst 43 000 km gefahren, sehr rassiger Wagen. Preis Fr. 3400.—, inkL Wost 1935, 18 PS, 4/5 PL, in sehr gutem Zustande. Preis Fr. 5200.— inkl. Wust. 74133(19 Offerten an: J. Camenzind, Teil-Garage, Unterwasser, Obertoggenburg. Telephon (074) 7 42 55. Jahrgang 1947/48, dunkelrote Limousine, mit Heizung und Defroster, einwandfreier äusserer und mechanischer Zustand, revidiert. - 74167(19 Telephon (051) 27 22 04. Karosserie Reinboldt & Christe, 4/5plätzig, 8 Zylinder, 20,7 PS, 67 000 km, Modell 1939. Der Wagen wurde ständig fachmännisch unterhalten und ist ausgerüstet mit Radio, Nebellampe, Frostschutzscheiben, Heizung. Angebote an: 74027(18,19 H. Moll, Schöngrund 3, Ölten. Tel. 5 23 02. total revidiert, 3 Tonnen Nutzlast, feste Ladebrücke 3,7X2,05 m, mit abklappbaren Seitenladen. Vorteilhafter Preis. 74043(18,19 Anfragen unter Chiffre Z 10624 an die Automobil Revue, Zürich 23.* 22-Plätzer-Car A. Hänni, Carrosserie, Zürich 11, Ueberlandstr. 110. •Telephon (051) 46 9173. ZU VERKAUFEN 1 AUTOBUS für Arbeitertransporte Fabrikat SAURER, mit Benzinmotor, Typ AD, 4 Zyl., ;5 St-PS, 25 Sitzplätze, 13 Stehplätze, fahrbereit asfwagenchassis dunkelblau, Mod. 1937, 8 Offerten erbeten unter Chiffre 73998 an die Automobil Revue, Bern. (18,19 Zyl., 23 PS, in sehr gutem Zustand. 37O00 km. DIAMOND T» 4 t, fabrikneu, mit Benzin- oder Dieselmotor. Valentin 21, Lausanne. Off. an I. Jaquenoud, ZU VERKAUFEN JEEPS Fabrikkabine, doppelt ZUVERKAUFEN übersetzter Hinterachse. Gebr. Bärtschi AG„ Automobile, Bern/Worblaufen. Tel. 4 82 82. (VERKAUFEN Topolino GÜNSTIG ZU VERKAUFEN ZUVERKAUFEN wegen Nichtgebrauchs ein ZU VERKAUFEN inf. Rücktritts v. Geschäft Mercedes-Benz Chrysler « Airflower» ZUVERKAUFEN 1 Lastwagen, Saurer B0D, Motor revidiert. 1 Lastwagen, Chevrolet y* t 73950(18-20 1 Chevrolet-Motor ZU VERKAUFEN on Privat 74072(19,20 sehr schönes Coupe CHRYSLER IMPERIAL Lollbld nolUld Cabriolet, letzte Serie; ZU VERKAUFEN FIAT 500 (Topolino) Privat verkauft eine« der KhDmtm SparteabrteMs Alfa Romeo SUPER SPORT ZUVERKAUFEN ZU Delahaye VERKAUFEN aus zweiter Hand SAURER-DIESEL ZU VERKAUFEN 1 NASH-Sport-Cabriolet 1 BUICK-Cabriolet Sehr günstig abzugeben ZU VERKAUFEN wegen Abreise nach Uebersee Cadillac Chevrolet-Kipper Tonnen, Typ Militär, vollständig überholt Für Sxport und Import. Preis Fr. 4500.— ab Zollfreilager. Nähere Auskunft unter Chiffre 74004 an die Automobil Revue, Bern. (18,19 'nvat verkauft günstig Buick-Cabriolet ZUVERKAUFEN Chevrolet-Lastwagen Modell 1948, ist gunstig abzugeben. ?yp Militär, vollständig überholt. Für Export und mport. Preis Fr. 2100.— ab Zollfreilager. Nähere Auskunft unter Chiffre 74003 andie Automobil Revue, Bern. 1 . . (18,19 Saurer-Diesel 5-6 Tonnen, BODJMotor, feste Brücke, äusserst vorteilhafter Preis, eventuell Zahlungserleichterungen. Anfragen unter Chiffre 73819 an die Automobil Revue, Bern. ' (17-19