Aufrufe
vor 3 Monaten

Unter Druck

Unter Druck

Unter

Unter Druck Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli 1. Szene Im Schlafzimmer. Bolligers bereiten sich am Vorabend auf einen Ausflug vor. Ein Wecker tickt laut. Die Schueh leisch mer nöd aa! I däne isch’s mer am Wöhlschte. Ich gheis jetzt dänn i d Kleidersammlig. Wieso? Du weisch ganz genau, dass ich’s nümme verträge, wännd die aaleisch! Wie lang mues ich das no ghöre! Das vergiss ich nie, die häsch aaghaa. Dänn legg i halt anderi a. Debii sind die so ring. Gib die Cheibe, ich hole anderi. Geht raus. ruft. Weli? Die Schwarze! Nöd die Schwarze, die trucked. Dänn leisch d Wanderschueh aa! Im Zug bruuch i kei Wanderschueh. Oder d Sandale. Und, säge mer emol, es chunt go rägne? Im Zug? Kommt zurück mit Sandalen Do! Wo häsch jetzt die Brune anetoo? Zu de alte Chleider. Muesch die Schueh nöd furtrüere! Doch, jetzt ghei is äntli furt, ich will nöd immer draa erinneret wärde! Wänn’s nöd d Schueh sind, isch es öppis anders. Volle Dräck sinds gsii, wo d dozmol heicho bisch. Vom Schaffe dänk... Wo isch miis Halbtaxabonnement? Findet es. Ah do! © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 3 -

Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau Bolli Frau D Schueh han ich sogar no putzt. Wür säge, ich wett jetzt dänn is Bett. Uf jede Fall wärded jetzt die Schueh furtgrüert! Jetzt loss doch die Schueh! Sogar so wiissi Fläcke hät’s drufghaa. Händ jo praktisch neui Sohle druf, me chönts jo schwarz färbe. Schwarz färbe... das machts au nöd besser. Jetzt gang ich is Bett. Sie steigt ins Bett und beginnt in einem Buch zu lesen. Bolliger wühlt noch in Schubladen. Was machsch au no lang? Ich suech öppis. Was dänn? D Charte. Was für e Charte? D Schwiizercharte. Ich ha gmeint, du chiemsch jetzt au is Bett. Ich chume jo, aber zerscht wett i no die Charte. Was wetsch dänn mit däre Charte im Bett? Du lisisch jo au im Bett. Das isch dänk nöd s Gliich, wie so ne grossi Charte. findet die Karte. Ah do isch sie jo. Will rausgehen. Gang dänn grad no go bisle, susch muesch dänn i nere halb Stund scho wieder ufstoh! Pinkelgeplätscher, Spülung. hat von ihrer Aufforderung nichts gehört. Was häsch gseit? Sellsch nöd wieder alles vertropfe! Jo, jo, jo... Isch doch wohr. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 4 -

WIR DRUCKEN NICHT NUR, SONDERN AUCH
Drucken Hm-Kampfhunde Weidt
Drucken Layout 1 - Strasser Ges.mbH & Co. KG
staffelnews Nr. 1/2013 - Staffel Druck AG
Papier&Druck Papier&Druck
Der Weg zum perfekten Druck
10 Jahre Frauen Druck - XXelle
DRUCKEN - KOPIEREN - DRUCKEN ... - Hannover Nachrichten
Versetzungsplan Drucker / Medientechnologen Druck - srjohnen.de
Aktions-Folder drucken - SCN