Aufrufe
vor 1 Woche

Broschüre_Prisma

® Münchner Seminare

® Münchner Seminare für Wirtschafts- und MWV Versicherungsrecht GmbH Freilandstr. 54 • 82194 Gröbenzell Tel. 08142-51242, Fax 08142–51178 info@mwv-seminare.de Einladung zum Praktiker-Seminar § 15 FAO PERSONEN-VORSCHÄDEN UND IHRE AUSWIRKUNGEN IN DER SCHADENREGULIERUNG Unfallfremde Ursachen aus juristischer und medizinischer Sicht Referenten: RA JÜRGEN JAHNKE LVM Versicherungen, Münster, Prokurist Kraftfahrt-Schaden DR. MED. ROLAND SCHELTER Allianz Deutschland AG, leitender Gesellschaftsarzt Termin: KÖLN, 11. April 2018, 9.30 – 17.00 Uhr Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9 - 13 Tel. 0221/228-1717, Fax 0221/228-1111 Seminar-Nr.: 1917 - Bitte bei Anmeldung und Überweisung angeben - Inhalt: Teilnehmer/- innen: Anmeldung: Gebühr: Konto: Häufig stellt sich bei der Schadenregulierung heraus, dass der geltend gemachte Personenschaden nicht alleine auf das Unfallereignis, sondern auf andere Ursachen zurückzuführen ist. Daraus resultieren vielfältige und häufig komplizierte Fragestellungen, die bei der Regulierung zu berücksichtigen sind. Unser Seminar bietet praktische Hilfestellungen und Hinweise für die Abwicklung solcher durch unfallfremde Umstände mitgeprägter Schadenereignisse aus juristischer und medizinischer Sicht. Die aktuelle Rechtsprechung ist berücksichtigt. Das umfangreiche Skript enthält über den Seminarinhalt hinaus vertiefende Informationen. Die Veranstaltung richtet sich an Schadensachbearbeiter aus den Bereichen KH und AH; Mitarbeiter in Regressabteilungen bei Sozialversicherungsträgern; Rechtsanwälte. Grundkenntnisse bei der Regulierung von Personenschäden werden vorausgesetzt. RAe: § 15 FAO 6 Stunden Schriftlich bei MWV. Zimmerbuchung bitte selbst unter Stichwort „MWV“ vornehmen; begrenztes Kontingent zu Sonderkonditionen bis vier Wochen vor Seminartermin (€ 125,--). € 390,-- zzgl. 19 % MwSt. incl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung IBAN: DE21 7002 0270 0050 4396 66, SWIFT (BIC): HYVEDEMMXXX 23

® MWV Münchner Seminare für Wirtschafts- und Versicherungsrecht GmbH Freilandstr. 54 • 82194 Gröbenzell Tel. 08142-51242, Fax 08142–51178 info@mwv-seminare.de Einladung zum Praktiker-Seminar § 15 FAO EINFÜHRUNG IN DIE TRANSPORTVERSICHERUNG Transportwaren- (TR) und Verkehrshaftungsversicherung (VKH) Betrieb und Schaden Grundlagenseminare Teil 1: (Seminar-Nr. 1918) TR und VKH-Betrieb KÖLN, 11./12. April 2018 Teil 2: (Seminar-Nr. 1962) TR und VKH-Schaden KÖLN, 8./9. Oktober 2018 Ort/Zeit: 1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr 1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr Steigenberger Hotel Köln, Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9 – 13 Habsburgerring 9 – 13 Tel. 0221/228-1717, Fax 0221/228-1111 Tel. 0221/228-1717, Fax 0221/228-1111 Referenten: Inhalt: Teilnehmer/ -innen: Anmeldung: Gebühr: Konto: ERWIN ABELE Rechtsanwalt, Langjähriger Verkehrshaftungsreferent, Allianz Versicherungs-AG GÜNTER WEINLICH Langjähriger Leiter Transport, Basler-Securitas Vers.-AG Teil 1: Überblick über die in Deutschland zur Anwendung kommende Transportwarenund Verkehrshaftungsversicherung, insbesondere deren Versicherungsbedingungen und deren Anwendung in der Praxis; Risikobeurteilungen, die aufgrund der zukünftigen Vorschriften nach Solvency II von zunehmender Bedeutung sind. Darstellung der wichtigsten Rechtsgrundlagen und Rechtsprechung DTV-Güter 2000/2011 und DTV-VHV 2003/2011 und entsprechende Klauseln Incoterms 2010 und Grundlagen der Gefahrtragung samt Anspruchsberechtigung Risikofaktoren in der Transportwaren- und Verkehrshaftungsversicherung Grundlagen der transportrechtlichen Haftungsregime (HGB, AGB, CMR, MÜ) Teil 2: Überblick über die praktische Schadenbearbeitung und die konkrete Schadenberechnung, samt Schadenverhütung. Systematik der Schadenbearbeitung Darstellung der Rechtsprechung Konkrete Fallbeispiele Schadenverhütung Versicherer und Makler aus Transport-Betrieb- und –Schaden-, Sach- und Haftpflichtabteilungen, die entweder über keine oder erste Berufserfahrung verfügen, sich aber in dieses komplexe Gebiet einarbeiten wollen; Rechtsanwälte. RAe: § 15 FAO 12,5 Std. bei Einzelbuchung, 25 Std. für beide Veranstaltungen; Makler: 16 Weiterbildungspunkte bei Einzelbuchung, 32 Punkte für beide Veranstaltungen Schriftlich bei MWV. Zimmerbuchung bitte selbst unter Stichwort „MWV“ vornehmen; begrenztes Kontingent zu Sonderkonditionen bis vier Wochen vor Seminartermin (€ 125,--). € 1.010,-- zuzügl. 19 % MwSt. bei gleichzeitiger Buchung beider Teile € 570,-- zuzügl. 19 % MwSt. jeweils bei Einzelbuchung incl. ausführliche Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung IBAN: DE21 7002 0270 0050 4396 66, SWIFT (BIC): HYVEDEMMXXX 24