Aufrufe
vor 2 Monaten

Broschüre_Prisma

® Münchner Seminare

® Münchner Seminare für Wirtschafts- und MWV Versicherungsrecht GmbH Freilandstr. 54 • 82194 Gröbenzell Tel. 08142-51242, Fax 08142–51178 info@mwv-seminare.de Einladung zum Praktiker-Seminar § 15 FAO DIE VERLETZUNG VON VERKEHRSSICHERUNGSPFLICHTEN Neueste Rechtsprechung und aktuelle Probleme Referent: WOLFGANG WELLNER Richter im VI. Zivilsenat (Haftungssenat) des BGH Mitautor im „Geigel, Der Haftpflichtprozess“, Kapitel „Verkehrssicherungspflicht“ Termin: KÖLN, 3. Mai 2018, 9.30 – 17.00 Uhr Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9 - 13 Tel. 0221/228-1717, Fax 0221/228-1111 Seminar-Nr.: 1924 - Bitte bei Anmeldung und Überweisung angeben - Inhalt: Teilnehmer/- innen: Anmeldung: Gebühr: Konto: Die Verkehrssicherungspflichten sind nicht im Gesetz geregelt. Sie sind ein Produkt der Rechtsprechung und basieren auf zahlreichen Einzelentscheidungen. Die Prüfung der Verletzung der Verkehrssicherungspflicht ist ein zentraler Punkt in der Regulierung des AH-Schadens. Genaue Kenntnisse der Tendenzen und Entwicklungen der Rechtsprechung zu den Verkehrssicherungspflichten sind für die Regulierung unabdingbar. Das Seminar gibt einen umfassenden Überblick über die neueste Rechtsprechung und aktuelle Probleme. Dabei werden insbesondere die neueren Tendenzen dieser Rechtsprechung aufgezeigt. Die Darstellung erfolgt fallbezogen auf der Basis einschlägiger Gerichtsentscheidungen. Schadenregulierer aus den Bereichen AH und KH mit mehrjähriger Berufserfahrung; Mitarbeiter in Regress-Abteilungen bei SVT und Kommunalverwaltungen; Rechtsanwälte. RAe: § 15 FAO 6 Stunden Schriftlich bei MWV. Zimmerbuchung bitte selbst unter Stichwort „MWV“ vornehmen; begrenztes Kontingent zu Sonderkonditionen bis vier Wochen vor Seminartermin (€ 125,--). € 370,-- zzgl. 19 % MwSt. incl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung IBAN: DE21 7002 0270 0050 4396 66, SWIFT (BIC): HYVEDEMMXXX 33

® Münchner Seminare für Wirtschafts- und MWV Versicherungsrecht GmbH Freilandstr. 54 • 82194 Gröbenzell Tel. 08142-51242, Fax 08142–51178 info@mwv-seminare.de Einladung zum Praktiker-Seminar § 15 FAO CYBER RISKS – GEFÄHRDUNGEN UND VERSICHERUNGSLÖSUNGEN Referenten: DR. SVEN ERICHSEN Erichsen GmbH Geschäftsführender Gesellschafter ALEXANDER GESCHONNECK KPMG, Partner LINUS NEUMANN Dipl.-Psychologe, Senior IT Security Consultant Sachverständiger IT-Sicherheit in Ausschüssen des Deutschen Bundestages THOMAS PACHE RiskPoint, Senior Underwriter Tech/Cyber Termin: KÖLN, 3./4. Mai 2018 1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9 – 13 Tel. 0221/228-1717, Fax 0221/228-1111 Seminar-Nr.: 1925 - Bitte bei Anmeldung und Überweisung angeben – Am Abend des ersten Seminartages wird im Veranstaltungshotel ein abendliches „Get-together“ für die Teilnehmer zum Erfahrungsaustausch veranstaltet. Inhalt: Teilnehmer/- innen: Anmeldung: Gebühr: Konto: Was sind Cyber-Risiken? Wie kann man Cyber-Risiken bewerten? Welche Schadenfälle hat es gegeben? Was ist in konventionellen Versicherungen versichert? Welche Risiken können versichert werden? Welche Versicherungskonzepte sind am Markt vorhanden? Welche Bausteine gibt es? Welche Doppelversicherungen könnten bestehen? Wie verläuft der Underwritingprozess? Welche Präventionsmaßnahmen sind in Bezug auf Cyberrisiken empfehlenswert? Wie kann man Kumulrisiken managen? Erfahrene Mitarbeiter der Haftpflicht-, Technischen- und Sachversicherung aus Betrieb und Schaden; Produktentwickler; Risikomanager; Makler und Rechtsanwälte. RAe: § 15 FAO 12,5 Stunden; Makler: 16 Weiterbildungspunkte Schriftlich bei MWV. Zimmerbuchung bitte selbst unter Stichwort „MWV“ vornehmen; begrenztes Kontingent zu Sonderkonditionen bis vier Wochen vor Seminartermin (€ 125,--). € 630,-- zzgl. 19 % MwSt. incl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung IBAN: DE21 7002 0270 0050 4396 66, SWIFT (BIC): HYVEDEMMXXX 34