Aufrufe
vor 9 Monaten

Broschüre_Prisma

® Münchner Seminare

® Münchner Seminare für Wirtschafts- und MWV Versicherungsrecht GmbH Freilandstr. 54 • 82194 Gröbenzell Tel. 08142-51242, Fax 08142–51178 info@mwv-seminare.de Einladung zum Praktiker-Seminar § 15 FAO SCHADENREGULIERUNG IN DER KASKOVERSICHERUNG NACH NEUEM VVG UND NEUEN AKB Grundlagenseminar Referenten: PROF. DR. KARL MAIER Technische Hochschule Köln, Institut für Versicherungswesen EDMUND SCHMITT Vorsitzender Richter des 9. Zivilsenats am OLG Köln (Versicherungssenat) Termin: KÖLN, 28./29. Mai 2018 1. Tag: 9.30 – 17.00 Uhr; 2. Tag: 9.00 – 17.00 Uhr Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9 - 13 Tel. 0221/228-1717, Fax 0221/228-1111 Seminar-Nr.: 1935 - Bitte bei Anmeldung und Überweisung angeben - Inhalt: Teilnehmer/- innen: Anmeldung: Gebühr: Konto: Durch die Einführung des VVG 2008 sowie der zeitgleich erfolgten vollständigen Neufassung der Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) haben sich für die Kaskoversicherung erhebliche Veränderungen ergeben. Immer mehr Gerichtsentscheidungen geben Anhaltspunkte für die Zulässigkeit und die mögliche Höhe der Leistungskürzung bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalls. Auch im Obliegenheitenrecht sind insbesondere zu Fragen der Belehrung, der Kausalität und zu den Voraussetzungen der Arglist bereits etliche Urteile ergangen. In diesem Grundlagenseminar werden die bei der Kasko-Schadenregulierung wichtigen Probleme systematisch anhand von konkreten Beispielen dargestellt. Die Kenntnis der für die Schadenregulierung wichtigen gerichtlichen Entscheidungen wird ebenso vermittelt wie die Fähigkeit, mit den konkreten Schadensituationen sachgerecht umzugehen. Die Veranstaltung richtet sich an Mitbearbeiter aus den Bereichen Kraftfahrt- und Kasko- Schaden, die zwar schon über erste Berufserfahrung verfügen, aber noch nicht sattelfest sind; Rechtsanwälte; Makler und Mitarbeiter von Schadenregulierungsbüros; Sachverständige. RAe: § 15 FAO 12,5 Stunden; Makler: 16 Weiterbildungspunkte Schriftlich bei MWV. Zimmerbuchung bitte selbst unter Stichwort „MWV“ vornehmen; begrenztes Kontingent zu Sonderkonditionen bis vier Wochen vor Seminartermin (€ 125,--). € 570,-- zzgl. 19 % MwSt. incl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung IBAN: DE21 7002 0270 0050 4396 66, SWIFT (BIC): HYVEDEMMXXX 41

® Münchner Seminare für Wirtschafts- und MWV Versicherungsrecht GmbH Freilandstr. 54 • 82194 Gröbenzell Tel. 08142-51242, Fax 08142–51178 info@mwv-seminare.de Einladung zum Praktiker-Seminar § 15 FAO ALLGEMEINES VERSICHERUNGSVERTRAGSRECHT Neueste Rechtsprechung und aktuelle Entwicklungen Referenten: DR. CHRISTOPH KARCZEWSKI Richter am Bundesgerichtshof, IV. Zivilsenat (Versicherungssenat) PROF. DR. ROLAND RIXECKER Präsident des Verfassungsgerichtshofs des Saarlandes Mitglied der VVG-Reform-Kommission 1. Termin: MÜNCHEN, 4. Juni 2018, 9.30 – 17.00 Uhr Maritim Hotel München, Goethestr. 7, Tel. 089/55235-0, Fax 089/55235-900 2. Termin: HAMBURG, 7. Juni 2018, 9.30 – 17.00 Uhr Radisson Blu Hotel, Marseiller Str. 2, Tel. 040/3502-3100, Fax 040/3502-3530 3. Termin: KÖLN, 21. Juni 2018, 9.30 – 17.00 Uhr Steigenberger Hotel Köln, Habsburgerring 9 – 13, Tel. 0221/228-1717, Fax 0221/228-1111 Nr. 1937 Nr. 1941 Nr. 1955 Inhalt: Teilnehmer/ -innen: Die VVG-Reform hat den Allgemeinen Teil des VVG stark beeinflusst. In letzter Zeit haben BGH und Instanz-Gerichte in vielen Fällen Klarheit geschaffen, einige Probleme sind jedoch weiter ungelöst. Unser Seminar hat folgendes Konzept: Spartenübergreifend für alle Versicherungssparten Für Mitarbeiter aus Betriebs-, Schadens- und Leistungsabteilungen Neueste Rechtsprechung des BGH und der OLG (2/2017 bis 2/2018) Tendenzen und Entwicklungen der Rechtsprechung Kritische Auseinandersetzung mit der Rechtsprechung Darstellung der konkreten Auswirkungen auf die Praxis Komplette Rechtsprechungssammlung zum Allgemeinen Teil des VVG Ausführliches Seminarskript Erfahrene Sachbearbeiter, Gruppen- und Abteilungsleiter spartenübergreifend aus Betriebsund Schadenabteilungen bei VU; Makler; Mitarbeiter von Schadenregulierungsbüros; Rechtsanwälte. RAe: § 15 FAO 6 Stunden; Makler: 8 Weiterbildungspunkte Anmeldung: Schriftlich bei MWV. Zimmerbuchung bitte selbst unter Stichwort „MWV“ vornehmen; begrenztes Kontingent zu Sonderkonditionen bis vier Wochen vor Seminartermin (München € 108,--; Hamburg € 129,--; Köln € 125,--). Gebühr: Konto: € 390,-- zzgl. 19 % MwSt. incl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat, Verpflegung IBAN: DE21 7002 0270 0050 4396 66, SWIFT (BIC): HYVEDEMMXXX 42