Berliner Kurier 04.10.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: dpa, imago images /Ritzau Scanpix,Pudwell PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Freitag, 4. Oktober 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 269/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

SEITEN 12-13

Bomber in Brandenburgaufgeflogen

Ponyhof-Spione

enttarnen

Trumps

Super-Waffe

Die F-35, ein Tarnkappen-Bomber,der für das Radar als unsichtbar gilt.Oder

besser gesagt „galt“. Denn auf einem Brandenburger Ponyhof haben

Spezialisten den unsichtbaren Jet mit einer neuen Technik auffliegen lassen.

Prenzlauer Berg

SEITEN 16–17

Schlafender

Mann

vonTram

überrollt


POLITIK

MEINE

MEINUNG

Erste Halbzeit

geht an Trump

Von

Damir

Fras

Donald Trump brach in

Triumphgeschrei aus.

Die WTO habe den USA ein

Preisgeld von 7,5 Milliarden

Dollar zugesprochen, twitterte

der US-Präsident: „Ein

schöner Sieg.“ Wenn er sich

da mal nicht täuscht. Entweder

kennt er die Fakten

nicht, was wahrscheinlich

ist. Oder, ebenso wahrscheinlich,

hat er nicht auf

seine Berater gehört. Vordergründig

ist die Entscheidung

der WTO ein Vorteil

für die USA. Weil die EU

rechtswidrig Airbus subventioniert,

dürfen die USA

Strafzölle auf Produkte aus

der EU erheben.

Doch Trump triumphiert zu

früh. 2020 wirddie EU aller

Voraussicht nach Strafzölle

gegen die USA erheben dürfen.

Weil die Amerikaner

ihren Flugzeugbauer Boeing

auch subventionieren. Dann

könnte ein sinnloser Handelskrieg

zwischen den USA

und Europa ausbrechen,

über den sich nur China

freuen wird. Nebenbei bemerkt:

Wissenschaftler haben

errechnet,dass die Amerikaner

unterm Strich mehr

Geld dabei verlieren werden.

Wie Trump dasineinem

Wahljahr seiner Basis als

„schönen Sieg“ verkaufen

will, ist sein Geheimnis.

MANN DESTAGES

Joachim Rukwied

Mit Unverständnis reagiert

der Deutsche Bauernverband

auf die Genehmigung von

US-Strafzöllen auf europäische

Produkte

durch

die Welthandelsorganisation

(siehe Aufmacher).

„Agrarmärkte

sind

sehr sensibel“,

sagte

Joachim

Rukwied, Präsident des

Deutschen Bauernverbandes,

dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND). „Wir

haben kein Verständnis, dass

die Landwirtschaft in diesen

Streit hineingezogen wird.“

Foto: Soeren Stache/dpa

RND-Montage, Fotos: feinewerkzeuge.de, Francois Mori/AP, Johnnie Walker, Jägermeister, Kerrygold, kaband/shutterstock

So trifft Deutschland

der WTO-Zollhammer

Trump-Regierung legt Liste mit Strafzöllen vor: Airbus, Werkzeuge, Liköre„madeinGermany“ betroffen

Genf – Dieses Mal war ER

nicht der Auslöser: Die

Welthandelsorganisation

hat die nächste Runde im

Handelskrieg ausgelöst.

Doch US-Präsident Donald

Trump ist sofort aufgesprungen:

Strafzölle in Höhe

von 7,5 Milliarden Dollar

werden die USA gegen europäische

Waren verhängen.

Fest steht: Es wird wehtun –

nur wie? Und wem?

▶ Was ist geschehen? Am

Mittwoch hatte die Welthandelsorganisation

(WTO) in

Genf Vergeltungsmaßnahmen

der USA genehmigt, weil die

EU den Luftfahrtriesen Airbus

massiv subventioniert.

▶ Wer ist die WTO? Im übertragenen

Sinne der von allen

Staaten anerkannte und akzeptierte

„Schiedsrichter“,

der darauf achtet, dass dieRegeln

des Freihandels von allen

berücksichtigt werden. Paradox:

Ausgerechnet Trump

hält die WTO, die ihm jetzt

recht gab, für überflüssig. In

seiner unnachahmlichen Art

twitterte er daher auch: Die

USA würden nun häufigerobsiegen,

„weil sie denken, dass

ich die WTO nicht mag und sie

sicherstellen wollen, dass ich

zufriedenbin“.

▶ Was droht jetzt? Mit

einem Satz: 10 Prozent Zölle

auf Flugzeuge, 25 Prozent auf

landwirtschaftliche und industrielle

Güter –und zwar

bereits ab dem 18. Oktober.

Auf zwei Listen hat der Handelsbeauftragte

Robert Lighthizer

gesammelt, was jenseits

des Atlantiks richtig schmerzen

dürfte. In der Aufzählung

kommen nicht nur Flugzeuge,

Hubschrauber und Fertigungsteile

aus den Airbus-

Gründerstaaten Frankreich,

Deutschland, Spanien und

Großbritannien vor. Das von

Lighthizer ausgewählte Sortiment

übersteigt die von der

WTO freigegebene Summe

Deutsches Qualitätswerkzeug

steht ebenso auf der

vorläufigen Zollliste des US-

Handelsbeauftragten wie

deutscher Likör,Airbus-

Flugzeuge, schottischer

Whisky,italienischer

Hartkäse oder irische Butter.

von 25 Milliarden Dollar um

mehr als das Dreifache. Die

Liste wird vermutlich noch

„abgespeckt“.

▶ Welche Produkte sind en

détail betroffen? Zum Beispiel:

Wollpullover, Olivenöl,

Emmentaler, Gouda, Pecorino,

Kirschen, Pfirsiche, Schinken,

Muscheln, Salami,

Schweinefleisch, Butter.

▶ Betrifft das auchdeutsche

Produkte? Unter anderem

werden deutsche Industriewerkzeuge

wie Zangen, Metallscheren,

Schraubenzieher

und Löt- oder Schweißgeräte

mit Handelsbarrieren belegt.

Auch Kameraequipment wie

Objektivlinsen sowie Bücher

und Farbdrucke sind betroffen.

Deutsche Lebensmittel

wie Kaffee, Kekse, Frischkäse

und Liköre stehen ebenfalls in

LighthizersListe.

▶ Wie reagiert Europa? Der

seit 15 Jahren währende

transatlantische Luftfahrt-

Subventionskrieg geht in die

nächste Runde. Bei der WTO

liegt eine ähnlich lautende

Klage der EU gegen Boeing

vor, das Urteil wird Anfang

2020 erwartet. Dann wird

Brüssel ermächtigt sein, mit

eigenen Zöllen zu reagieren.

Auch Brüssel hat bereits eine

Vergeltungsliste für US-Produkte

im Volumen von 12 Milliarden

Dollar in der Schublade.

Wenn die USA die Zölle in

Kraft setzten, „wird das die

EU in eine Situation drängen,

in der wir keine andere Option

haben, als das Gleiche zu tun“,

drohte EU-Handelskommissarin

Cecilia Malmström.

Doch für den Moment sind zuerst

die USA am Zug, weil die

Europäer erst später geklagt

haben.

▶ Mit welchen Folgen?

Schon jetzt sind die Folgen

spürbar: Die Börsen brachen

ein, die Konjunktur trübt sich,

die Preise für Importwaren

steigen –übrigens in denUSA

und in Europa simultan.


Europäer

zweifeln am

Johnson-Plan

Brexit: Britischer Premier hat Alternativkonzept

zum umstrittenen Backstop vorgelegt

Brüssel –Der britische Premierminister

Boris Johnson

hat Brüssel zu Entgegenkommen

im Streit um das EU-Austrittsabkommen

aufgerufen.

„Wir haben große Flexibilität

gezeigt“, so Johnson im Parlament

in London zu seinen neuen

Brexit-Vorschlägen. Nun

sei es an der EU, Zugeständnisse

zu machen. Sollten die

Europäer keinen „entsprechenden

Willen“ zeigen, bliebe

Großbritannien nichts anderes

übrig, als am 31. Oktober

ohne Abkommen auszuscheiden.

Oppositionschef Jeremy

Corbyn warnte hingegen, die

Pläne der Regierung gefährdeten

das Karfreitags-Friedensabkommen

von 1998, das den

jahrzehntelangen blutigen

Konflikt in Nordirland been-

„Ich habe einen Plan“, triumphiert

Boris Johnson. Hat er wirklich?

Foto: Kirsty Wigglesworth/AP

SPD hat Kipppunkt überschritten

Das Leben kann so ungerecht

sein –auchgegenüber

Parteien. Zum Beispiel

gegenüber der SPD. DiePartei

macht inder Großen Koalition

ordentliche Politik,

setzt viele ihrer sozial- und

gesellschaftspolitischen Versprechen

durch. Aber keiner

dankt es ihr. Die SPDhat anerkannte

Kabinettsmitglieder

wie Familienministerin

Franziska Giffey, Außenminister

Heiko Maas und Sozialminister

Hubertus Heil.

Aberkeiner dankt es ihr.

dete.

Johnson will mit den Vorschlägen

erreichen, dass die

als Backstop bezeichnete Garantieklausel

für eine offene

Grenze zwischen dem britischen

Nordirland und dem

EU-Mitglied Irland aus dem

EU-Austrittsabkommen gestrichen

wird. Der Backstop

sollte dafür sorgen, dass an der

inneririschen Grenze keine

Waren- und Zollkontrollen

notwendig sind. Johnson will

als Ersatz eine komplizierte

Regelung, die Zollkontrollen

erforderlich machen würde,

wenn auch nicht direkt an der

Grenze.

Johnson schlägt auch vor,

dass in Nordirland weiter EU-

Standards für Agrarprodukte

und andere Waren gelten. Das

ist der EU wichtig, um ihren

Binnenmarkt zu schützen. Allerdings

will Johnson die Entscheidung,

wie lange das gilt,

in die Hand des nordirischen

Regionalparlaments legen. Die

Volksvertreter sollen alle vier

Jahre entscheiden, ob es dabei

bleibt. Die EU-Kommission

forderte Johnson zu Klarstellungen

auf. Zu dem Text habe

man viele Fragen, sagte eine

Kommissionssprecherin. „Es

gibt problematische Punkte im

britischen Vorschlag, und

mehr Arbeit ist nötig.“

Deutsche sehen sie eher skeptisch: GretaThunberg.

Nobelpreis für Greta?

Deutsche sagen Nein

Laut einerRND-Umfrage sind 66 Prozent dagegen

Im Gegenteil: sie stürztinder

Wählergunst immer weiter

ab –auf zuletzt nur noch 13

Prozent, noch hinter der

AfD. Die SPD hat offenbar

den Punkt überschritten, vor

dem sich beim Klimawandel

die Experten fürchten –den

Kipppunkt, ab dem es kein

Zurückmehrgibt.

Ein anderes Beispiel: die

Grünen. Sie machen nichts,

weil sie das als Oppositionsparteigar

nichtkönnen. Dennoch

steigen sie in den Umfragen.

Ihr Chef Robert Habeck

leistet sich einen Ausrutscher

nach dem anderen.

Erst sprach erBayern, dann

Thüringen die Demokratie

ab. Und schließlich offenbarte

er eine für einen Spitzenpolitiker

ungeahnte Unkenntnis

der Pendlerpauschaleund

blamierte sichvor

laufenden Kameras. Dennoch

steigen die Grünen in

den Umfragen Woche für

Woche –zuletzt auf 27 Prozent,gleichauf

mit der CDU/

CSU.

Der Unterschied: die einen

Berlin – Den Alternativen

Nobelpreis hat Greta Thunberg

bereits bekommen. Mit

ihrer Wutrede vor den Vereinten

Nationen ist die Klimaschutzaktivistin

auch auf

Ablehnung und Kritik gestoßen.

So haben sich zwei Drittel

der Deutschen gegen eine

Auszeichnung der Klimaschutzaktivistin

Greta Thunberg

mit dem Friedensnobelpreis

ausgesprochen, geht

aus dem neuen RND-Wahlmonitor

hervor, einer Repräsentativbefragung

des Meinungsinstituts

YouGov im

Auftrag des RedaktionsNetzwerks

Deutschland (RND).

Auf die Frage, ob Thunberg

den Friedensnobelpreis

erhalten sollte, antworteten

66 Prozent mit Nein sowie 15

Prozent mit Ja. Nicht festlegen

(„Weiß nicht“) wollten

sich 19 Prozent. Am 11. Oktober

wird in Oslo bekannt gegeben,

wer in diesem Jahr

den Friedensnobelpreis erhalten

wird.

Eine deutliche Mehrheit

spricht sich auch gegen die

Pläne von Bundesinnenminister

Horst Seehofer zur

Aufnahme von aus dem Mittelmeer

geretteten Flüchtlingen

aus. Der CSU-Politiker

hatte erklärt, Deutschland

könne ein Viertel aller aus

dem Mittelmeer Geretteten

aufnehmen.

Spreng-

Stoff

Der Journalist

und Politik-Berater

Michael H. Spreng

schreibt

jeden Freitag

im KURIER

surfen auf dem Zeitgeist, die

anderenrennen ihm atemlos

hinterher – gefesselt vom

Ballast vergangener Jahre.

Das Leben kannsoungerecht

sein …

Foto: Paul Chiasson/AP

Foto: UPI Photo/imago images

Foto: J. Heinrich/imago images

SEITE3

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Wütender Trump

Washington –Contenance

zu wahren ist nicht die Stärke

Donald Trumps. Bei der

Pressekonferenz mit Finnlands

Präsident Sauli Niinistö

pöbelte der von Amtsenthebung

bedrohte Präsident dermaßen,

dass Niinistö witzelte:

„Was Sie hier haben, ist

eine großartige Demokratie.

Führen Sie sie weiter.“

Einheitsfeier in Kiel

Kiel –Offizieller Festakt

zum Tag der Deutschen Einheit

in der Kieler Sparkassen-Arena:

Als Bundesratspräsident

warnte Schleswig-

Holsteins Ministerpräsident

Daniel Günther vor dem

Missbrauch des Wortes

„Wende“ in der politischen

Auseinandersetzung durch

die AfD.

Seehofer in der Türkei

Ankara –Weil wieder mehr

Flüchtlinge aus der Türkei

auf den griechischen Inseln

ankommen, reist Bundesinnenminister

Horst Seehofer

(CSU) nach Ankara. Vor allem

geht es um den kriselnden

EU-Türkei-Flüchtlingspakt.

Lässt die türkische Regierung

die Lage eskalieren?

Patriotismus nötig

Berlin –Der CDU-Abgeordnete

Philipp Amthor hat

einen gesunden Patriotismus

gefordert. „Wir dürfen die

Nationalsymbole nicht den

Rechtspopulisten überlassen.

Ein offener und gesunder

Patriotismus ist doch etwas,

was sich viele Menschen

wünschen“, sagte er „Focus“.

DNA-Probe vonMigranten

Washington –Die US-Regierung

will DNA-Proben

von Migranten nehmen lassen,

die bei der illegalen Einreise

festgenommen oder bereits

festgehalten werden.

Die genetischen Informationen

sollen in einer nationalen

Datenbank mit Straftätern

gespeichert werden.


AKTUELL

Die große Mieten-Demo

„Macht endlich

den Deckel drauf!“

Unter dem Motto „Richtig deckeln, dann

enteignen“ zogen rund 4000 Menschen vom

Alexanderplatz bis zum Kottbusser Tor.

Bürger machen Politikern Dampf.Doch die streiten darüber,wie der Anstieg der Wohnkosten zu stoppen ist

Von

ULRICH PAUL und

MELANIE

REINSCH

Berlin – Rund 4000 Menschen

haben nach Angaben der Veranstalter

am Tag der Deutschen

Einheit für einen wirksamen

Mietendeckel und die

Enteignung großer Immobilienkonzerne

demonstriert.

Unter dem Motto „Richtig deckeln,

dann enteignen“ zogen

die Demonstranten vom Alexanderplatz

in Mitte zum Kottbusser

Tor in Kreuzberg. Eine

der Hauptforderungen: Der

Mietendeckel soll nicht nur die

Mieten für fünf Jahre einfrieren,

sondern eine Absenkung

überhöhter Mieten erlauben.

Genau darüber gibt es Streit in

der rot-rot-grünen Koalition.

Grund: Der Regierende Bürgermeister

rückt vom Senatsbeschluss

über die Eckwerte des

Mietendeckels ab, in dem die

Absenkung überhöhter Mieten

verabredet war. Müller sagte in

einem Interview, dass es beim

Mietendeckel in Richtung „auf

ein Mietenmoratorium für fünf

Jahre“ gehen werde –„plus Inflationsausgleich“.

Das würde

bedeuten, dass die Mieten eingefroren

werden, wobei die

Vermieter die Miete weiter in

Höhe der Inflationsrate anheben

dürfen. Danach wären auch

künftig Mietsteigerungen erlaubt,

wenn auch nur um etwa

ein bis zwei Prozent jährlich.

Eine Möglichkeit, zu hohe Mieten

abzusenken, wie sie der Senat

im Beschluss vom 18. Juni

über die Eckwerte des Mietendeckels

formuliert hatte, gäbe es

jedoch nicht.

Die Linke pocht darauf, dass

die Regelung wie verabredet in

Kraft tritt. „Der Senat hat am 18.

Juni die Eckpunkte des Mietendeckels

beschlossen“, sagt Linken-Parteichefin

Katina Schubert.

„Das ist kein unverbindlicher

Zettel gewesen, denn damit

wurde die Rückwirkung der

Regelung festgeschrieben.“ Mit

Rückwirkung ist gemeint, dass

die Mieten mit dem Inkrafttreten

des Deckels auf dem Niveau

vom Tag des Senatsbeschlusses

am 18. Juni eingefroren werden.

„Wenn die Rückwirkung nicht

gegenstandslos werden soll,

muss sich das geplante Gesetz

am Eckwertebeschluss des Senats

orientieren und nicht an

den Äußerungen des Regierenden

Bürgermeisters“, so die Linke-Chefin.

„Es ist offensichtlich,

dass der Regierende Bürgermeister

eine Kehrtwende

vollzieht und keinen richtigen

Mietendeckel mehr will“, sagt

Schubert. Müller stehe offensichtlich

unter dem Druck der

Immobilienlobby. „Mit uns

wird es einen Mietendeckel

nicht geben, der ohne Konsequenzen

bleibt“, stellt Schubert

klar. Der Regierende Bürgermeister

argumentiert dagegen

mit rechtlichen Bedenken. „Ich

sage seit Wochen, wir müssen

einen Mietendeckel mit möglichst

großer Rechtssicherheit

schaffen“, so Müller. „Deswegen

ist es wichtig, dass wir nicht

in bestehende Vereinbarungen

über die Miete eingreifen, weil

das eine Vielzahl von Prüf- und

Widerspruchsfällen vor Gerichten

nach sich ziehen wird.“ Im

Übrigen würde damit ein erheblicher

Verwaltungsaufwand

produziert. „Ich halte deswegen

daran fest, dass wir uns da-


SEITE5

ElkeKiene wohnt in der Otto-

Suhr-Siedlung in einer Wohnung,

die der Deutschen

Wohnen gehört, wo seit

„Jahren nur das Nötigste an

Renovierungen“ gemacht

würde. „Ich hätte mir nicht

vorstellen können, dassich

noch mal für Selbstverständlichkeiten

demonstrieren gehen

muss“, sagt sie. Sie ist

der Meinung, dassman was

tun mussgegen Verdrängung.

„Jeder Mensch

braucht ein Zuhause“ steht

auf ihrem Plakat.

HeikePelchen fordert,dasssich die rotrot-grüne

Regierung mutig für einen echten

Mietendeckel entscheidet.„Wenn

Berlin das hinbekommt,hätte das eine

Signalwirkung“, glaubt sie. Die Bevölkerung

stünde hinter der SPD,wenn sie

sich dazu durchringe, den Mietendeckel

nicht weiter zu verwässern. „Wenn sie dir

Planwirtschaft und Sozialismus vorwerfen,

weißt du, du hast alles richtig gemacht“,

steht auf ihremPlakat.

VORNE #DABEI

DASHUAWEIMATE20X5G

Guido W. findet,dassder Regierende

Bürgermeister Michael Müller (SPD)

„Wortbruch“ begehe, wenn er sich

gegen die Absenkung der Mieten

ausspreche. Dassei im Eckpunktepapier

anders beschlossen worden,

so der junge Mann. Er sei auch sauer

auf die Linke, „weil sie einbreche“.

„Um langfristig die Mieten zu

senken, sind zudem Enteignungen

nötig“, sagt Guido.

Jetzt indie Zukunft starten –

mit den neuen

MagentaMobil Tarifen:

•5Ginklusive*

•Noch mehr Datenvolumen

Dazu passend das

5G Smartphone von

HUAWEI

•Mit erstklassiger Leica

Triple-Kamera

für nur1€ *

im Tarif MagentaMobilMmit Premium-Smartphone

Fotos: Wächter

rauf konzentrieren sollten,

die Mieten auf dem jetzigen

Stand einzufrieren“, bekräftigte

gestern seine Position.

Die Grünen versuchen zu

moderieren. Alle Beteiligten

seien aufgefordert, sich konstruktiv

und konzentriert in

den Prozess einzubringen,

sagt Fraktionschefin Antje

Kapek. Der Berliner Mieterverein

(BMV) fordert die

Koalition auf, zum Senatsbeschluss

zu stehen: Er habe

kein Verständnis dafür, dass

der Regierende Bürgermeister

selbst solche Mieten

nicht durch den Mietendeckel

korrigieren will, die

unter Rechtsverstößen der

Vermieter zustande gekommen

seien, sagt BMV-Geschäftsführer

Reiner Wild.

Jetzt inIhrem Telekom Shop, unter telekom.de oder 0800 33 03000

*Das Angebot giltbei Vertragsabschluss im TarifMagentaMobilMmitPremium-Smartphone. MonatlicherGrundpreisbeträgt 79,95€.Bereitstellungspreis 39,95€.

Mindestlaufzeit 24Monate. Abeinem Datenvolumen von 12 GB wird die Bandbreite imjeweiligen Monat auf max. 64 KBit/s (Download) und 16 KBit/s (Upload)

beschränkt. Maximal verfügbare LTE-Geschwindigkeit von bis zu300 MBit/s im Download und 50MBit/s im Upload ist inimmer mehr Ausbauregionen verfügbar.

An einzelnen 5G-Standorten ist auch eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit möglich. Informationen zum Netzausbau und zur jeweiligen örtlich verfügbaren

Mobilfunk-Technologie erhalten Sie unter telekom.de/netzausbau

Ein Angebot von: Telekom Deutschland GmbH, Landgrabenweg 151, 53227 Bonn.


BERLIN

Der doppelte Rio

Reiser-Musical

feiertPremiere

SEITE 18

*

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Nina Hagen

(64): Jetzt

ist ihr Leben

in einem

Museum zu

sehen.

Schüler, Lehrer,

Züge machen Ferien

Bei der S-Bahn pausieren im Osten S5, S7 und S75. U2 hält nicht am Potsdamer Platz

Foto: dpa

Nina Hagen (64) ist eine

Ausnahmekünstlerin,

die keine Grenzen kennt. In

der DDR hatte sie mit „Du

hast den Farbfilm vergessen“

ihren ersten Hit,

wurde zum Idol der Jugendlichen

im Arbeiterund-Bauern-Staat.

Als Nina

Hagen 1976 im Zuge de

Ausbürgerung ihres Ziehvaters

Wolf Biermann in

den Westteil Berlins ging,

wurde sie als schrille Punk-

Queen gefeiert –und das

weltweit. Ehre, wem Ehre

gebührt: Das Theater-Museum

in Hannover widmet

der Berlinerin jetzt sogar

eine Sonderschau über ihr

Leben. Bühnenkostüme,

Schallplatten, Plakate, sogar

ein Nina-Hagen-Kartenspiel

sind dort in der

Ausstellung zu sehen. Insgesamt

sind es über 450 Exponate.

Auch dass Nina Hagen

bereits lange vor der anderen

Stil-Ikone Madonna

Spitzen-Bustiers von Jean-

Paul Gaultier trug, erfährt

man in der Schau. Die Sachen

stammen alle aus der

Sammlung eines großen

Fans der Sängerin. Arne

Buhrdorf (52) heißt er. Seine

Privatsammlung umfasst

über 3000 Objekte von und

über Nina Hagen. Mit elf

Jahren hatte er sich in

die Stimme der Punk-

Queen verliebt. Die

Nina-Hagen-Schau ist bis

zum 12. Januar zu sehen.

Ferienzeit ist Bauzeit: Auf den

S-Bahnstrecken im Norden

werden Züge der S5 und S75

nicht durchgehend fahren.

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Die Herbstferien

haben begonnen. Aber nicht

nur Schüler und Lehrer gönnen

sich nun für zwei Wochen

eine Pause –auch Züge

der S-Bahn und der BVG.

Denn Ferienzeit ist Baustellenzeit.

Auf einigen Strecken

kommt es zu Einschränkungen.

Manche werden länger

als die Ferien dauern.

Die S-Bahn: Wegen Bauarbeiten

rund ums Biesdorfer

Kreuz fällt ab heute der Zugverkehr

auf der S75 zwischen

Wartenberg und Ostkreuz, auf

der S5 zwischen Wuhletal und

Ostkreuz und auf der S7 zwischen

Ahrensfelde und Marzahn

bis zum 12. November aus.

Am Ostkreuz und auf der Strecke

zwischen Erkner und Köpenick

gibt es Fahrplanänderungen.

Als Alternative fährt

daher ab heute die U-Bahn-Linie

U5 zwischen Alex und

Kaulsdorf-Nord rund um die

Uhr alle fünf Minuten.

Wegen Bauarbeiten ist auch

der S-Bahn-Verkehr von und

nach Bernau unterbrochen.

Auf der S2 wird am Sonnabend

zwischen Blankenburg und

Bernau von 6bis 22.30 Uhr ein

Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Seit gestern läuft auf

dieser Strecke schon ein Bus-

Pendelverkehr zwischen Buch

und Bernau, der am Sonnabend

(6 Uhr) endet. Im Oktober ist

auf der S2 mit weiteren Fahrplanänderungen

zu rechnen.

Die BVG: Auf der U7, wo bereits

seit Wochen der Zugverkehr

zwischen den Bahnhöfen

Britz-Süd und Rudow unterbrochen

ist, wird es weitere

Einschränkungen geben. Ab

heute bis zum 20. Oktober werden

die U7-Züge nur noch bis

Grenzallee fahren. Der Grund

ist der Bau eines neuen elektronischen

Stellwerkes, teilt die

BVG mit.

Ein echtes Problem bekommen

die Fahrgäste, die mit der

U2 vom Potsdamer Platz in

Richtung Ruhleben fahren. Der

über 100 Jahre alte U-Bahnhof

erhält einen neuen Bahnsteig.

Ab 7. Oktober gehen die Bauarbeiten

am Potsdamer Platz los,

werden etwa ein Jahr dauern.

„In der ersten Phase wird die

U2 in Richtung Ruhleben nicht

am Potsdamer Platz halten“,

warnt die BVG.

Es gibt auch eine gute Nachricht:

Der Verkehr auf U1 und

U3, die nach einem Brand zwischen

Nollendorfplatz und

Kottbusser Tor unterbrochen

waren, läuft wieder. Das Feuer

in einer Böschung hatte Kabelanlagen

beschädigt, die von

Hand neu verknüpft werden

mussten. Laut BVG hätten sich

die Reparaturarbeiten bis zum

Wochenende ziehen können.

Die U2 nach Ruhleben

wird ab Montag am

U-Bahnhof Potsdamer

Platz nicht mehr halten.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Fotos: dpa, imago images/Südraumfoto


ZUHAUSEZEIT IST DIE SCHÖNSTE ZEIT

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

OKTOBERFEST BEI PORTA

am Sa. 05.10.

und So. 06.10.

Ve

V

AUF

Verkauf in Dirndl

rkauf i

und Lederhosen!

ALLES

OHNE WENN UND ABER

IN BERLIN-MAHLSDORF

SONNTAG

13-18 UHR

•Restaurantab12Uhr

•Freie Möbelschau von 12-13 Uhr

•Beratung und Verkauf ab 13 Uhr

*

MOONLIGHT-

SHOPPING

FREITAG

4.

OKTOBER

4.

VON 18-22 UHR

Berlin

Ost-West

25%

Ost-West

•Klaviermusik

Berliner Sektempfang:

Rotkäppchen Sekt

vs. Fürst Metternich

•Ost-West-Weine

im Glasverkauf

•Soljanka und

Berliner Currywurst

• Und vieles mehr …

OKTOBER

6.

NUR BIS

06.10.2019

AUF

NUR BIS

FREITAG

Gutschein

RUMPSTEAK

an Pommesfrites und Salatgarnitur

9.95

je 6. 95

Beispielabbildung

Bitteausschneiden undmitbringen.

FürSie undIhreBegleitung.Gültigbis 06.10.2019

RABATT NUR BIS 06.10.2019 GÜLTIG!

*

Gilt nur für Neukäufe inkl. Skonto, nicht in Verbindung mit anderen Aktionen. Aktionsbedingungen beim Onlinekauf siehe www.porta.de. Gültig bis 06.10.2019. Aktion kann bei Erfolg verlängert werden.

Mehr entdecken: porta.de

12623 Berlin •Porta Möbel Handels GmbH &Co. KG Berlin-Mahlsdorf •Alt-Mahlsdorf 85•Tel.: 030 206259-110

Öffnungszeiten: Mo-Sa 10-20 Uhr


8 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Neuer Zug nach Prag

Läuft’sohne

Auto wirklich

besser?

Foto: dpa

Berlin –Die Deutsche

Bahn bietet ab dem 5. Mai

kommenden Jahres eine

weitere Direktverbindung

von Berlin nach Prag (Foto)

an. Ab 6Uhr morgens fährt

der Zug dann täglich in gut

vier Stunden über Dresden

in die tschechische Hauptstadt

und weiter über Wien

nach Graz.

Polizei-Auto gerammt

Hellersdorf –Ein betrunkener

Autofahrer hat auf

der Stendaler Straße einen

Zivilwagen der Polizei gerammt

und dabei drei Beamte

(24, 29, 56) leicht verletzt.

Der nach Polizeiangaben

aggressive Mann wurde

gefesselt. Eine Alkoholkontrolle

ergab zwei Promille.

VonDieben eingesperrt

Kreuzberg –Eine Frau

(55) ist in ihrer Wohnung

an der Schöneberger Straße

überfallen und eingesperrt

worden. Sie machte auf sich

aufmerksam, indem sie an

die Wand zur Nachbarwohnung

klopfte und laut rief.

Die Räuber stahlen Bargeld.

CyberattackeanGericht

Schöneberg –Das Computersystem

des Kammergerichts

ist nach einer Cyberattacke

vom Stromnetz getrennt

worden. Von der Attacke

seien „einzelne Computer“

betroffen gewesen,

so Sprecherin Lisa Jani.

Der KURIER gratuliert

Frau Gitta Kehr aus dem

Kursana-Domizil Marzahn

zum 86. Geburtstag.

ARCHE NOAH

Foto: Bernd Friedel

DieFriedrichstraße wird am

Wochenende autofrei. Weitere

Straßenabschnitte sollen folgen

Straße frei für

Fußgänger: 2018 wardie

Friedrichstraße schon

mal Flaniermeile.

Anton ... ist ein lebhafter,

sehr wachsamer und personenbezogener

Rüde, der

das an der Leine auch sehr

deutlich macht. Er braucht

daher einen erfahrenen,

souveränen und verantwortungsbewussten

Halter.

Vermittlungs-Nr. 19/7

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Von

PETERNEUMANN

Berlin – Modeschau statt

Stau, Parfümduft statt

Benzindämpfe: Wo sonst

Abgase wabern und Autos

fahren, gibt es an diesem

Wochenende Platz zum

Flanieren. Am Sonnabend

und Sonntag wird ein Teil

der Friedrichstraße in

Mitte autofreier Bereich.

Doch es gibt heftige Kritik.

„Die Anrainer sehen die

Sperrung skeptisch bis sehr

kritisch“, sagt Rainer Beckmann,

Geschäftsführer der

Werbegemeinschaft für das

Quartier 205 Stadtmitte.

Dem Bezirksbürgermeister

Stephan von Dassel (Grüne),

der sich für die Flaniermeile

einsetzt, gehe es nicht darum,

die Friedrichstraße aufzuwerten

oder gar zu retten.

Sein Ziel sei es, sein Verkehrskonzept

beispielhaft

durchzudrücken –ein Konzept,

das vorsieht, Kfz zu

vertreiben, so Beckmann.

Ähnlich „albern“ sei die jetzige

Verkehrspolitik, die vorrangig

auf das Fahrrad setzt.

„Menschen wollen beweglich

sein“, gibt er zu bedenken.

Das bedeutet für viele:

Auto fahren. An diesem Wochenende

werde die Friedrichstraße

„künstlich“ geschlossen,

„ohne jedes Konzept“,

bilanziert Beckmann.

Doch auch Gewerbetreibende

gestehen ein, dass die

traditionsreiche Nord-Süd-

Meile vor Herausforderungen

steht. Mit Besucherzahlen

anderer Einkaufsmeilen

kann sie nicht konkurrieren,

Passanten fallen leer stehende

Läden ins Auge. Ein Teil

der Probleme hat nach Einschätzung

von Beobachtern

damit zu tun, dass die Straße

für Fußgänger so unwirtlich

ist. Der Autoverkehr ist

stark, die Gehwege sind

schmal, was Baumpflanzungen

erschwert, am Abend

gibt es kaum Gastronomie.

Mit der Flaniermeile zwischen

der Französischen

und der Mohrenstraße wollen

der Bezirk, der Senat und

die Tourismuswerber von

Visit Berlin am Wochenende

zeigen, was möglich wäre.

„Es soll kein Straßenfest

sein“, so von Dassel. „Aber

wir wollen einiges ausprobieren.“

Eine Pankower

Agentur organisiert die Aktion

„Friedrich, the Flaneur“,

60000 Euro aus der City Tax

stehen bereit. Junge Modelabels

zeigen Kreationen, in

Holzhäuschen gibt es neue

Wohnkonzepte zu erleben.

Im Advent soll es eine weitere

Sperrung der Friedrichstraße

geben, im Frühjahr

2020 sogar für mehrere Wochen.

Der Hackesche Markt

würde sich ebenfalls eignen,

sagt von Dassel –wenn die

Baustellen weg sind. Im

Bündnis „Stadt für Menschen“

nimmt man die City

West in den Blick. Autofreier

Kurfürstendamm –ja, bitte.


SONDERÖFFNUNGEN:

LICHTENBERG&SCHÖNEBERG: FR 04.10. & SA 05.10. VON 10 –21UHR

SCHÖNEFELD: FR 04.10. & SA 05.10. VON 9 –20UHR

IN LICHTENBERG, SCHÖNEBERG UND SCHÖNEFELD

VERKAUFSOFFENER

SONNTAG

SO 06.10. VON 12 –18UHR

(BERATUNG &VERKAUF AB 13 UHR)

PERSONAL

KAUFTAGE

FUR ALLE!

NUR BIS

Dienstag

8

OKTOBER

40%

R

IN ALLENABTEILUNGEN

HöffnerMöbelgesellschaft Lichtenberg

GmbH&Co.KGLandsberger Allee320

10365Berlin,Tel. 030/54606-0

Höffner Möbelgesellschaft GmbH &Co. KG

Berlin-Schöneberg Sachsendamm20

10829Berlin,Tel. 030/4604-0

Höffner Möbelgesellschaft GmbH &Co. KG

Schönefeld/Berlin Am Rondell 1

12529 Schönefeld, Tel. 030/37444-40

Öffnungszeiten:

Mo-Sa 10-20Uhr (Schöneberg &Lichtenberg)

Mo-Sa 10-19Uhr (Schönefeld), www.hoeffner.de

R) Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind Gutscheine, Bücher und Artikel der Marken Leonardo, Silit, WMF, Lifetime, Emsa und Joop. Alle an der Aktion teilnehmenden Artikel im Online-Shop und in den Prospektbeilagen

werden im Aktionszeitraum bereits reduziert angezeigt und gekennzeichnet. Aktuelle Prospekte sind unter www.hoeffner.de einzusehen. Weiterhin ausgenommen sind bereits reduzierte oder als Dauertiefpreis

gekennzeichnete Artikel. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. Kundenkartenrabatt ist bereits enthalten. Barauszahlungen nicht möglich. Gültig für Neukäufe. Gültig bis einschließlich 08.10.2019.


10 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019 *

Einheiz-Partytrotzt

Bibber-Wetter

Currywurst und Kinder-Karussell:

DasEinheits-Fest

wartrotz des Wetters gut

besucht –das Konzertvon

David Hasselhoffnicht.

Fotos: Markus Wächter,Getty Images/Koerner,imago/Huebner

Berlin feiertden Tagder Deutschen Einheit mit

einem Bürgerfest –bei Glühwein und Techno

Von

MIKE WILMS

Berlin – Die Besucher der

Party-Meile zum Tag der

Deutschen Einheit ließen

sich von ein paar Wölkchen

nicht abhalten: Am Mittag

war das Festgelände auf der

Straße des 17. Juni schon

prall gefüllt. Für den Abend

hatten sich Superstars wie

David Hasselhoff und Dieter

Bohlen zu Einheitskonzerten

angesagt.

Das Riesenrad dreht sich, wie

man es von der WM-Fanmeile

kennt. Vor der Bühne am Sowjetischen

Ehrenmal zucken

die ersten Techno-Tänzer.

Bumm-bumm-bumm schallt

es aus den Boxen. Das Angebot

der Imbiss-Buden wirft eine

Frage auf: Ist hier Oktoberfest,

Weihnachtsmarkt oder eher

Karneval der Kulturen? Es

gibt Bier, Glühwein, Caipirinha,

Softeis und indische Küche.

Viele internationale Besucher

haben sich – deutlich

hörbar –unter die Berliner gemischt.

Auf halbem Weg vom Brandenburger

Tor zum Potsdamer

Platz steigt zur gleichen

Zeit das Fest der Bundesländer.

Die sieben Landesvertretungen

am Standort In den

Ministergärten haben zum

Tag der offenen Tür eingeladen.

Hessen bietet Wein und

Hüpfburg, Mecklenburg-Vorpommern

einen Fischstand,

Rheinland-Pfalz lockt mit einer

Panorama-Terrasse. An jedem

Standort gibt es regionale

Speisen und Livemusik. Mutige

können sich mit Stuntmen

vom Filmpark Babelsberg anlegen

–und sich mit Pfeil und

Bogen „erschießen“ lassen.

Während das Bundesländer-

Fest nur gestern stattfand,

wird die Festmeile auf dem 17.

Juni auch heute und morgen

(4. und 5. Oktober) noch öffnen.

Das Programm auf den

drei Bühnen widmet sich jeweils

einem anderen Thema –

lokale Bands, Singer-Songwriter

und elektronische Musik.

Der Eintritt ist frei.

Im Gegensatz zum Einheits-

Fest war das Hasselhoff-Konzert

am Abend in der Schmeling-Halle

spärlich besucht.

Bei der Demonstration „Wir für Deutschland“ trafen

sich gestern sogenannte „Normalbürger“,

Rocker,Hooligans und Neonazis.

Foto: Andreas Kopietz

Links gegen rechts

protestiertinMitte

Berlin – Am Tag der Deutschen

Einheit haben in Mitte

Rechtsradikale demonstriert.

Der Verein „Wir für Deutschland“

hatte dazu bundesweit

aufgerufen. Die Polizei zählte

etwa 1000 Teilnehmer, die am

Nachmittag durch das Stadtzentrum

zogen.

Unter den Demonstranten

verschiedener Altersgruppen

waren auch Neonazi-Kameradschaften

und rechtsextreme

Hooligans. In der Friedrichstraße

wurde „Hier marschiert

der nationale Widerstand“

skandiert –eine Parole,

wie sie schon bei Neonazi-

Aufmärschen in früheren Jahren

gerufen wurde.

Eine größere Gruppe gehörte

zur Bürgerwehr „Soldiers

of Odin“ –vom Verfassungsschutz

als rechtsextremistische

Gruppierung eingestuft

ist. Uniformiert trat auch die

„Bruderschaft Deutschland“

auf, eine Gruppe aus Neonazis,

Rockern und Hooligans.

Gegen den Aufmarsch protestierten

laut Polizei rund 600

Menschen. Unter anderemgab

es an der Friedrichstraße eine

Kundgebung der „Anwohnerinitiative

für Zivilcourage –

Gegen Rechts“.

Entlangder Routekam es außerdem

zu angemeldeten und

spontanen Protestkundgebungen.

Dabei kam es zu Rangeleien

mit der Polizei. Teilweise

flogen auch Farbbeutel. Mehrere

Personen wurden festgenommen.

KOP


+++ Im Aktionskühlregal +++

In der Frischfleischtruhe:

ab Freitag, 4. Oktober

WOCHENEND SPEZIAL

Meersalz Butter

mit echten Meersalzkörnern,

hergestellt in

der Normandie

250-g-Schale (100 g=–,88)

Schweine-

Geschnetzeltes

800-g-Packung

(1 kg =4,99)

www.institut-metakom.de

Trinkgenuss

Apfel-Kirsch,

Multivitamin,

Pfirsich, Banane

oder Orange ohne Fruchtfleisch

1-l-Flasche,ohne Pfand je Flasche

je Flasche

Irish Whiskey

mit Glas,40%vol,

0,7-l-Flasche

(1 l=15,70)

mit Whiskey

Tumbler

UVP 2,49

2,19 *

Fisch-/

Backfischstäbchen 100% Filet,

Backfischstäbchen 364-g-Packung

(1 kg =6,02) oder Fischstäbchen 450-g-

Packung (1 kg =4,87) je Packung

UVP 3,39

2,19 *

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

3,99 * 1,99 *

Naschtomaten

Niederlande/

Belgien/

Marokko, Kl. I, Sorte:

Sweetelle •Mini-

Pflaumentomaten

•Süßes,festes

Fruchtfleisch,

1-kg-Eimer

3,69 * 1kg

12%

billiger

In der Tiefkühltruhe:

35% billiger

Solitär Calluna Busch

winterhart •Inverschiedenen Farben

•Höhe ca. 25 –30cm

inkl. 17-cm-Kulturtopf

je Pflanze

24% billiger

zum Vergleich: 500-g-Packung =3,29

UVP X,XX

3,99 *

Heidelbeeren 200 g

Peru/Polen/Niederlande,Kl. I

(100 g=1,–)

je Packung

Sonderpreis

1,99

Riesling –trocken

oder Dornfelder –

halbtrocken

0,75-l-Flasche

(1 l=3,85)

je Flasche

UVP 3,99

2,89 *

*

das ist

billig

Gültig bis 6. Oktober

*Aktionsartikel stehen nur in begrenzter Anzahl und zeitlich befristet ohne Mitnahmegarantie zur Verfügung! •Alle Preise in Euro

•Auch in anderer Ausstattung erhältlich •Bei Druckfehlern keine Haftung

Gültig bis 6. Oktober

800 g

Qualitätswein

Müller-Thurgau –halbtrocken,

Spätburgunder – trocken,

27% billiger

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Alpenveilchen „Indiaka“

•Inverschiedenen Blütenfarben

•Höhe ca. 25 –30cminkl. 12-cm-

Kulturtopf

je Pflanze

PremiumTafeltrauben

„Italia“ hell, lose

Italien, Kl. I;

je kg

Sonderpreis

44% billiger

UVP 1,79

–,99 *

1,99

*

das ist

billig

Gültig bis 6. Oktober

Gültig bis 6. Oktober

Angebote für unterwegs

Unsere App –jetzt downloaden und kein Angebot mehr verpassen!

1Liter

Feiner

Blütenhonig

flüssig, ideal zumBacken,

Süßen und alsleckerer

Brotaufstrich, 1-kg-Glas

18% billiger

UVP 5,99

4,88 *

1kg

ZAHNCREME KRÄUTER

125-ml-Tube (100ml =–,36)

40/19

24%

billiger

UVP 14,49

10,99 *

ständig im Sortiment

–,45

SEHR GUT

(1,5)

Dentabella

Zahncreme Kräuter

Im Test:

10 Universalzahnpasten,

davon

10x sehr gut

Ausgabe 01/2019

SPITZENQUALITÄT

immer aktuell

18NA46

www.norma-online.de

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


12 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019*

Mann

unter

Tram!

Schwerverletzter wird

nach zwei Stunden gerettet

Retter vonFeuerwehr und

Polizei versuchen, den

eingeklemmten Mann

zu befreien.

Mit einem schweren

Kran sichern die

Einsatzkräfte die

Straßenbahn.

Von

P. DEBIONNE

Berlin – Bei einem schweren

Unfall in der Nacht zu Donnerstag

ist ein Mann schwer

verletzt worden. Er wurde

an der Haltestelle Björnsonstraße

von einer Straßenbahn

überfahren –und dabei

zwischen Zug und Bahnsteig

eingeklemmt.

Der 49-jährige Straßenbahnfahrer

hatte den in den Gleisen

liegenden Mann offenbar nicht

gesehen. Laut Polizei habe der

Fahrer der Linie M13 bei der

Einfahrt in die Haltestelle

Björnsonstraße in Richtung Bösebrücke

„ein Ruckeln bemerkt“

und sei daraufhin ausgestiegen.

Erst dann, so die Polizei

weiter, habe er „den eingeklemmten

Mann entdeckt“.

Eine BVG-Sprecherin erklärt,

dass das Unfallopfer offenbar

„am Gleisbett gelegen und geschlafen

haben“ soll. Aufgrund

der Dunkelheit habe der Fahrer

bei der Einfahrt an der Haltestelle

um kurz vor 4Uhr möglicherweise

die Gefahr nicht

rechtzeitig erkennen können.

Zunächst gelang es den wenig

später eingetroffenen Rettungskräften

nicht, den bislang

Unbekannten zu bergen. Erst

mithilfe eines großen Feuer-

echT kulTuR

Wechselnde Bestetzung

5MEGASTARS LIVE ON STAGE

Die erfolgreiche Live-Showbringt seit 22 Jahren

die größten Legenden der Musikgeschichte in

wechselnder Besetzung auf unsere Bühne.

11.09. –24.11.

ESTREL SHOWTHEATER . STARS-IN-CONCERT.DE . TICKETS: 030 6831 6831

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


* BERLIN 13

Die Rettung des Mannes in der Nacht zu Donnerstag gestaltete sich als schwierig, die Einsatzkräfte

brauchten rund zwei Stunden, bis der Schwerverletzte geborgen werden konnte.

DasUnfallopfer wird nach erfolgreicher Rettung auf einer Trage

abtransportiertund in ein Krankenhaus gebracht.

Fotos: Pudwell

wehrkrans und unter ständiger

Beratung durch BVG-

Personal konnte der Schwerverletzte

rund zwei Stunden

später befreit und mit schweren

Verletzungen in ein

Krankenhaus gebracht werden.

Nach Informationen von

vor Ort aus der Nacht soll der

Mann bei dem Unfall seinen

linken Arm verloren haben.

Lebensgefahr soll aber nicht

bestehen.

Bei einem anderen Unfall

im Juni vor einem Jahr war

eine Jugendliche ebenfalls

unter einer Tram eingeklemmt

worden. Damals

wurde versucht, die 13-Jährige

mittels speziellem Werkzeug,

ähnlich einem Wagenheber,

zu befreien.

Dies misslang jedoch, der

Zug rutschte weg und erschlug

das Mädchen. Auch

zwei Feuerwehrleute, die

sich zu diesem Zeitpunkt

ebenfalls unter dem Zug befanden,

wurden verletzt.

Das dürfte der Grund dafür

sein, weshalb die Feuerwehr

dieses Mal extrem vorsichtig

arbeitete und die Straßenbahn

zunächst an den Haken

des schweren Feuerwehrkrans

nahm und so absicherte,

bevor mit der Bergung begonnen

wurde.

Nur eine Stunde zuvor war

es bereits zu einem Unfall mit

einer Straßenbahn in der

Schönhauser Allee gekommen.

Eine 19-Jährige wurde

von einem Auto angefahren,

als sie aus der Bahn an der

Haltestelle Milastraße ausstieg.

Sie kam schwer verletzt

in ein Krankenhaus. Einzelheiten

zu diesem Unfall

nannte die Polizei zunächst

nicht.

…wennBildungbei

den Kleinstenbeginnt.

Alle Kinderhaben das Rechtauf gleiche Bildungschancen undElternmüssenFamilie undBeruf gutvereinbaren

können.Mit dem GUTE KITA GESETZ investiertder Bund bis 2022 5,5Mrd.Euro–inBerlinrund239 Mio.Euro,

zumBeispielindie Qualifizierung undGewinnung vonFachkräften,mehrZeit fürKitaleitungenund die Schaffung

kindgerechterRäume. So sorgenLand undBund gemeinsam fürmehrQualitätinder Kindertagesbetreuung.

WeitereInformationen zu denSchwerpunkten derLänder: www.bmfsfj.de/gute-kita-gesetz


14 BERLIN BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

Umweltstress, Dürre Bezirk

muss 1000 Bäume fällen

Im Hitze-Sommer gingen in Tempelhof-Schönebergmassenhaft Pflanzen kaputt

Von

MIKE WILMS

Berlin – Den Straßenbäumen

geht es miserabel: Besonders

hart hat es die zahlreichen

Laubbäume in Tempelhof-

Schöneberg erwischt. Für

viele war der zweite Hitze-

Sommer in Folge zu viel. 1000

abgestorbene Bäume müssen

deshalb jetzt gefällt werden.

Das Bezirksamt nennt die Zahl

der geschädigten Pflanzen „erschreckend

hoch“. Besonders

betroffen sind die Baumarten

Linde, Eiche, Birke, Rotbuche,

Bergahorn, aber auch Nadelgehölze

wie Kiefer und Fichte.

Dass man im Bezirk von 1000

abgestorbenen Bäumen ausgeht,

die gefällt werden müssen,

sei noch eine „vorsichtige

Schätzung“. Den Pflanzen habe

nicht nur der Wassermangel

zugesetzt: Auch schlechte Bodenverhältnisse,

Lichtmangel,

Stamm-Schäden durch parkende

Autos, abgerissene Wurzeln,

Hunde-Urin und Streusalz belasten

die Bäume so stark, dass

sie „leichte Opfer von Parasiten-

oder Pilzbefall“ werden.

Der Umweltstress, dem die

Bäume ausgesetzt sind, gefährdet

die Standsicherheit und erhöht

das Astbruchrisiko. Der

Bezirk beugt zwar vor und bewässert

„sämtliche Jungbäume

bis zum achten Standjahr“ und

alle Bäume im Rang eines Naturdenkmals.

Aber es sei unmöglich,

den gesamten Bestand

mit 55000 Bäumen zu wässern.

Um den Pflanzen besser helfen

zu können, erhöht der Bezirk

die Finanzmittel. Im jüngst

beschlossenen Haushalt sind

388000 Euro zusätzlich für die

Pflege der Grünanlagen vorgesehen,

194000 davon für die

Baumpflege. Trotzdem: Erst

einmal werden jetzt im Herbst

und Winter 1000 kaputte Bäume

der Säge zum Opfer fallen.

Fotos: Imago Images (Schöning/Friedrichs)

Große, schwere

Bäume werden

abgeholzt und

kleingesägt.

Berliner adressen

automarkt

ankäufe

Autoverwertung kauft jeden Pkw.;

Reparaturen, Ersatzteile, HU/AU.

Autorecycling GmbH, Bln.-Marzahn,Boxberger

Str. 9, T. 9309386

trauer

Glänzende

Perspektive

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

ankauf/Verkauf

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Vermischtes

dienstleistungen

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

stellenmarkt

Dienstleistung/weitere Berufe

Die Sicherheitsbranche bietet krisenfeste

Jobs! Interesse? Sicherheitsmitarbeiter

m/w/d

mit SK §34a. Rufen Sie uns an:

030 -417 13 508

Wir verstärken unser Team und

suchen engagierte Detektive

und Doorman (m/w/d) für den

Einzelhandel mit SK §34a. Tel.

030/ 414 08 676

Die clevere Wahl! Geschicktwie

ein zuverlässiger Handwerker.

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen

in Ihrem BERLINER

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme

23 27 70 70

Michael Groppel

030 2327-6594

Lesen Sie am 05.10.2019 in Ihrer Zeitung:

Umweltgerecht –Nachhaltiges Bauen und Wohnen

Kurz &gut – Neues rund um den Immobiliensektor

Rechtsexperten antworten – Ihre Leserfragen zu Miete und Eigentum

Lesen Sie am 12.10.2019:

Eine besondere Beziehung – Berlin und das Bauhaus

JETZT ANZEIGE SCHALTEN!

Marcus Jürgens

030 2327-5518

E-Mail und Fax

berlin.immobilien@dumont.de, 030 2327-5261


*

Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE15

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

SO SEHE ICH ES!

Dieses System

gefällt mir nicht

Vor 30 Jahren erlebte

ich den Mauerfall zusammen

im Feriendomizil

des Betriebes. Wir hatten

im Wald weder Radio noch

Fernsehen, wir waren weit

entfernt vom Rummel in

Berlin. Erst am nächsten

Tag, als wir zum Mittagessen

in einer Gaststätte waren,

sahen wir im Fernsehen,

was geschehen war.

Meine Kollegen waren euphorisch,

wollten sofort

nach Hause. Ich allerdings

wusste damals schon, dass

mir dieses System, das nur

auf Profit aus ist, nicht gefällt.

Was mich bewegt: In

30 Jahren haben wir es

nicht geschafft, gleiche Lebensverhältnisse

in Ost und

West zu realisieren. Ob finanziell

oder bei der gegenseitigen

Achtung der unterschiedlichen

Biografien.

Fred Groth, Marzahn

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Einen Pflegeplatz

kann keiner bezahlen“

Zu: „Wer kann 1930 Euro

bezahlen?“, vom

24. September

Wozu bezahle ich einen

monatlichen Pflegebeitrag,

wenn die Kosten in

den Pflegeheimen irrsinnig

steigen? Diese kann

kein Bürger mehr bezahlen.

Wovon denn auch?

Es verdient nicht jeder

Arbeitnehmer genug, um

für das Alter viel beiseite

zu legen. Dann noch die

Aussichten auf Negativzinsen

bei den Banken.

Ich habe erstmalig Angst,

wie ich menschenwürdig

leben kann.

Regina Babisch, Marzahn

Geldverschwendung

Jeder Mensch hat ein Recht auf

gutes Leben. So viele Euro werden

unnötig ausgegeben.

Marianne Vierke,

Hohenschönhausen

Doppelbesteuerung

45 Jahre habe ich gearbeitet

und Steuern gezahlt. Nun muss

Am 24.September berichete der Berliner KURIER über immer weiter

steigende Kosten für einen Pflegeheimplatz.

ich als Rentnerin mein Geld ein

zweites Mal versteuern. Das ist

eine Sauerei! Unverschämte

Politiker, die uns ausplündern.

Sie sollten mal von unseren

Renten leben.

Hildegard Häring, Moabit

Es warganz anders

Zu: „Berlin feiert auf 42,195 Kilometer“,

vom 30. September

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns (ambesten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Da veröffentlicht der Marathon-Veranstalter

auf seiner

Internetseite großspurig eine

interaktive Karte, detailliert

mit Zeitfenstern, wann die

Streckensperrungen wieder

aufgehoben sind. Theoretisch.

Praktisch war das ganz anders.

Da gab es nur zwei (!) Mann,

die rund um den Alex 300 Baken

an Straßen und Kreuzungen

wegräumen sollten.

André Sauer, per Mail

Abgedrehte Ansichten

Zu: „Nicht mehr zeitgemäß

–Alba schafft Cheerleader

ab“, vom 28. September

Es ist erschreckend und befremdlich,

über was sich

Leute den Kopf zerbrechen.

Sie setzen ihre abgedrehten

Ansichten und

Forderungen in die Welt.

Ohne wirklich Ahnung

zu haben, dass es sich

dabei um eine Sportart

handelt. Als ob es nicht

Wichtigeres gibt.

Margit Möllers, per Mail

Rentner baden es aus

Zu: „Weniger Fahrten für mehr

Geld“, vom 1. Oktober

Die Preise sollen schon wieder

steigen –wer soll das alles noch

bezahlen? Langsam reicht es.

Unsere Grundrente kommt

auch nicht. Wir Rentner baden

es aus. Weiter so. Hauptsache,

eure Diäten stimmen!

Familie Lange, Berlin

Das Leben genießen

Messe Reise &Gesundheit

berlinmessen.de/tickets

2. und3.

November 2019

10 –17 Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

Tickets

jetzt

online!

Dieneuesten Trends

VieleAngebote

Spannende Vorträge

Großes Gewinnspiel

Dabei sein, mitmachen,

informieren undgewinnen!

BERLIN

MESSEN

*bei Buchung bis zum30. April 2019


*

REPORT

Mit diesem Foto wirbt die

Firma Hensoldt für ihr

System TwInvis, mit dem

offenbar die Stealth-

Technologie amerikanischer

Kampfflugzeuge

geknackt wurde.


*

SEITE17

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

DieSpione

vom Ponyhof

Wieesdeutschen Spezialisten gelang, den US-Tarnkappenbomber zu enttarnen

Ein Kampfflieger vomTyp

F-35 bei einer Flugshow.

DasFlugzeug kann als

Bomber eingesetzt werden

und gilt als teuerstes

Rüstungsprojekt in der

Geschichte der USA.

Foto: Hensoldt,Canadian Press, dpa,

Von

P. DEBIONNE

Ein Ponyhof in Brandenburg

ist derzeit

Thema bei Rüstungsfirmen

in aller Welt.

Denn von hier aus wurde eines

der modernsten Kampfflugzeuge,

die US-amerikanische F-35,

gründlich entzaubert. Der Flieger

ist das teuerste Rüstungsprojekt

der US-Streitkräfte aller

Zeiten. Stark, schnell und

vor allem unsichtbar für die

derzeit verfügbaren Radar- und

Überwachungssysteme, wirbt

Hersteller Lockheed Martin.

Doch das stimmt so offenbar

nicht. Der Tarnkappenbomber

wurde im Rahmen seiner Vorstellung

auf der ILA 2018 geortet

– von einem Ponyhof in

Brandenburg aus. Das berichtet

nun die Fachzeitschrift „Defense

News“.

Im Jahr 2018 hatten die Amerikaner

zwei ihrer brandneuen

Kampfflugzeuge unter größten

Sicherheitsvorkehrungen nach

Berlin zur Luftfahrtmesse ILA

gebracht. Hier wurden die zwei

Stealth-Bomber der staunenden

Öffentlichkeit präsentiert.

Allerdings nur am Boden, in die

Luft gingen die Flugzeuge

nicht.

Das sorgte bereits damals für

Verwunderung und Spekulationen,

die Amerikaner könnten

Angst vor einer neuen, noch

unbekannten Ortungstechnik

haben, die ihre F-35 womöglich

doch entdecken könnte. Offenbar

war diese Angst berechtigt.

Denn die deutsche Rüstungsfirma

Hensoldt entdeckte die fliegenden

Tarnkappenbomber

mithilfe eines neuartigen Passivradarsnamens

TwInvis.

Die Technikspezialisten der

Rüstungsfirma hatten sich

während der ILA in einem Ponyhof

in Selchow, einem Ortsteil

von Schönefeld eingemietet.

„Hier können die Kleinsten

ihr erstes Pony streicheln. Hier

können Oma und Opa ihre

Angst vor dem Sportpartner ihrer

Enkel verlieren. Hier kön-

nen Mama und Sohn das erste

Mal für ein paar Meter in den

Sattel steigen und die Welt von

oben betrachten“, heißt es auf

der Homepage des Ponyhofs.

Zudem könne man mit

„Schneewittchen, Peter, Hercules

oder vielen anderen Pferden

und Ponys eine Runde kuscheln,

putzen und schmusen“

oder auch Esel Sam im Streichelzoo

besuchen. Doch die

Männer der Waffenfirma Hensoldt

hatten im Frühjahr 2018

anderes im Sinn.

Die Betreiberin Marion K. bestätigte

dem Berliner KURIER

am Donnerstag, dass da „für ein

paar Tage ein paar Männer“ gewesen

seien, die „irgendeinen

Radar aufgestellt haben. Sonderlich

gesprächig seien die Besucher

laut Marion K. aber

nicht gewesen: „Was sie da eigentlich

genau machen, haben

sie uns nicht gesagt“. Sie hätten

allerdings noch „eine Art Bus“

dabei gehabt.

Was K. nicht wusste: Die

Männer hatten einfach ihr neues

Radarsystem erst aufgebaut

und dann scharfgestellt. Anschließend,

so die Zeitschrift

„Defense News“, die als führendes

Nachrichtenmagazin im

Bereich Militär gilt, hätten die

Männer auf den Anruf ihres Informanten

im Flughafen

Schönfeld gewartet. Der gab

dem Team auf dem beschaulichen

Ponyhof Bescheid, als die

beiden F-35-Flieger ihre Heimreise

in Richtung USA antraten.

Diese F-35-Flieger

wurden trotz

Tarnung von

einem deutschen

Radarsystem

entdeckt.

Wenig später wurden die unsichtbaren

Flugzeuge dann erfasst.

„Das in ein Geländefahrzeug

oder einen Van integrierbare

TwInvis sendet zur Überwachung

des Luftverkehrs keine

Signale aus, sondern wertet lediglich

passiv die Signalechos

von Rundfunk- und Fernsehsendern

aus“, heißt es bei Hensoldt.

Ein Passivradar fungiere

„als reiner Empfänger und ortet

Flugzeuge mittels Auswertung

der am Ziel reflektierten Signale

von bereits vorhandenen

Fremd-Sendern“. Vereinfacht

ausgedrückt kann TwInvis erkennen,

wenn in der Luft plötzlich

ein Art Loch im unsichtbaren

digitalen Wellenteppich

entsteht, das sich noch dazu bewegt.

Ein Software-Programm

kann dann errechnen, ob es sich

bei dem Loch tatsächlich um

ein Flugzeug handelt.

So wie nun im Fall der beiden

F-35: So habe Hensoldt die Flieger

rund 150 Kilometer verfolgen

können. Hersteller Lockheed

versucht abzuwiegeln und

erklärte, an den F-35-Jets seien

aus Sicherheitsgründen spezielle

Reflektoren angebracht gewesen,

um die Flieger erkennbar

zu machen. Nur deshalb

seien die Jets sichtbar gewesen.

Ein Sprecher von Hensoldt behauptete

hingegen, dass die angesprochenen

Reflektoren bei

der Erkennung der Kampfflugzeuge

gar keine Rolle gespielt

hätten.


*

LEUTE

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

Ein Rio Reiser

ist nicht genug

In der Rio-Kulisse spricht KURIER-

Reporter Koch-Klauckemit Frédéric

Brossier (li.) und Philip Butz (Mi.).

Fotos: Wächter,Komödie a. Kudamm/Strauss,

imago-images/stock &people

KURIER traf Frédéric Brossier und Philip Butz, die beide den legendären Polit-Rocker auf der Bühne des Schiller-Theaters spielen

Er war einzigartig. Rio Reiser

(1950–1996), der mit der

Band Ton Steine Scherben

und Songs wie „Macht ka-

was euch kaputt macht“

putt,

die Hausbesetzer-Szene in

West-Berlin begeisterte, in

den

80ern als „König von

Deutschland“

herrschte.

Nun

wird an sein Leben

erinnert. Im Schau-

„Rio Rei-

spiel-Musical

ser – Mein Name ist

Mensch“, das die Komöam

Kudamm vom 6.

die

Oktober bis 3. November

im Schiller-Theater zeigt.

Da gibt es Rio Reiser gleich

doppelt: Der KURIER traf

Frédéric Brossier (27, „SOKO

Wismar“) und Philip Butz

(31, „Fuck ju Göthe 3“), die

den

Kult-Rocker im

Stück

abwechselnd

spielen.

KURIER: Wuss-

ten

Sie, wer

Rio

Reiser

war?

Butz:

Rio

ist 1996 im

Alter

von

46 Jahren

gestor-

So ben.

konnte

ich von

der

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Solokarriere und den Hits wie

„Junimond“ noch etwas mitbekommen.

Brossier: Eigentlich gar nicht.

Ich war erst vier Jahre alt, als er

starb. Die Lieder „Junimond“

und „König von Deutschland“

sind dann doch zu mir durchgedrungen,

aber

ich konnte sie nicht direkt mit

Reiser in Verbindung bringen.

Erst aus dem Rio-Stück, das

2017 im Potsdamer Hans-Otto-

Theater Premiere feierte und in

dem ich seinen engen Freund

Lanrue spielte, konnte ich die

Brücke schlagen.

Was reizte

Sie da-

Frédéric Brossier mit

langen Haaren als Rio

Reiser auf der Bühne.

ran, Rio Reiser zu spielen?

Butz: Ein Grund war, so über

ihn mehr zu erfahren. Wenn

ich den Namen Rio Reiser höre,

denke ich zuerst an den Sänger

und nicht sofort an Ton Steine

Scherben, an die 68er-Zeit und

den damaligen politi-

Aufruhr und

schen

dass Rio eine der

Symbolfiguren je-

war.

nerEpoche

Brossier:

Ich

empfinde

seine

und

die Musik der

Scherben so beein-

weil sie

druckend,

fast immer eine politische

Haltung vertrat.

Schade, dass es heute

solche Politrocksongs

nicht mehr so gibt.

Wäre

denn Rio noch

heute aktuell?

Butz: Es gibt tatsächlich so

manche Liedzeilen von ihm,

die genau das ansprechen,

wofür heute junge Leute der

„Fridays for

Future“-Bewe-

gung auf dieStraße gehen.

Singen Sie im Stück die Lieder

genau so wie Rio Reiser?

Brossier: Wir wollen keine

Imitationen sein. Ich denke, die

Zuschauer werden auch mitziehen,

wenn die Stimme nicht

1:1 wie Rio ist.

Ist es einfach, Rio Reiser darzustellen?

Butz: Zum Glück wechseln wir

uns jeden zweiten Tag als Rio

ab. Denn das Stück wird ja fast

täglich gespielt. Wenn man da

jeden Abend als Rio die etwa 25

Lieder auf der Bühne bringt, ist

die Stimme schnell ausgepowert.

Optisch sehen Sie beide ja

nun gar nicht wie Rio Reiser

aus.

Butz: Warten Sie mal, wenn

wir erst auf der Bühne stehen.

Brossier: Mit Perücke und in

den Kostümen sehen wir dann

schon mehr wie Rio aus. Aber

nur fast. Denn wie gesagt, wir

wollen ja keine Imitation sein.

Dasausführliche Interview finden

Sie unter www.berliner-kurier.de

Machen den doppelten Rio:

Philip Butz (li.) und

Frédéric Brossier.

Der echte RioReiser

bei einem Konzert.

Prost,Dendemann! Der Rapper schwankt zur Preisverleihung

Prost,

Dendemann!

Der

Rapper

erklomm

mit

Weinglas

die Bühne.

Foto: Christian Schulz

Mehr Gerede als Musik. Oft

minutenlange Jubelreden für

die Gewinner zogen die Verleihung

des Preises für Popkultur

im Tempodrom kaugummiartig

und ermüdend in die Länge.

Über drei Stunden für zwölf

Preise. Rapper Dendemann

durfte gleich zweimal auf die

Bühne. Als Gewinner in der

Kategorie „Lieblingsalbum“

für „Da nich für!“ war er noch

ganz gut zu Fuß. Danach wurde

gefeiert. Und zwar ausgiebig.

Der Rapper ging wohl davon

aus, dass es das war. Bis er

ganz am Ende des Abends als

„Lieblings-Solokünstler“ ausgerufen

wurde. Der Musiker

erklomm die Bühne mit einem

Weinglas in der Hand,

schwankte wie ein Matrose bei

Windstärke 11 und fragte desorientiert:

„Welche Kategorie?“

Beim Verlassen der Bühne

vergaß er dann sogar seinen

Preis. Prost, Dende! Weitere

Gewinner: Deichkind (Band,

Lied, Video) und Sophie Hunger

(Sängerin). ANK/STH


GELD

Wucher an

der Haustür

Jemand verliert seinen

Schlüssel, kommt nicht

mehr in die Wohnung rein.

Dann kann das Öffnen einer

Tür teuer werden. Denn

manche Schlüsseldienste

verlangen ein Vielfaches der

ortsüblichen Preise. Das

zeigt eine Stichprobe der

Stiftung Warentest (Zeitschrift

„test“, Ausgabe

10/2019). So kassieren einige

Anbieter für ihren Service

65 Euro, während andere

mehr als 450 Euro wollen –

in Extremfällen sogar über

1000 Euro. Wer sich am Wochenende

oder nachts aussperrt,

muss häufig noch mit

Zuschlägen rechnen.

Je nach Tageszeit und Region

sollte die Dienstleistung

maximal aber etwa 110

bis 250 Euro kosten –davon

gehen Gerichte nach Angaben

der Experten aus. Das

Problem: Manche Dienstleister

nutzen die missliche

Lage aus und zocken Verbraucher

ab. Die Tester raten

deshalb, nicht den erstbesten

Anbieter anzurufen,

sondern im Internet nach einen

korrektem Schlüsseldienst

in der Nähe zu suchen.

Dafür das Impressum

der Webseite kontrollieren.

Verbraucher sollten am Telefon

auch nach Anfahrtskosten

fragen, um hohe Zusatzkosten

zu vermeiden.

Zudem sollten sie vorab

am Telefon einen Festpreis

vereinbaren und den Betrag

niemals bar zahlen –sonst

ist das zu viel gezahlte Geld

in der Regel weg. Sicher sei

nur eine Überweisung. Wer

zu viel gezahlt hat, sollte

sich an einen Anwalt wenden

–eine Anzeige bei der

Polizei bringe laut Stiftung

Warentest meist wenig. Das

Risiko liege dann jedoch

beim Kläger, er müsse auch

in Vorkasse gehen.

Am besten sorgen Verbraucher

für den Notfall vor:

Speichern Sie die Notrufnummer

von einem seriösen

Anbieter in ihrer Umgebung

im Handy ab. Noch besser:

Deponieren Sie einen Ersatzschlüssel

bei Vertrauten

–Nachbarn oder Freunden

zum Beispiel.

Einen Ersatzschlüssel sollte man

bei Vertrauten deponieren.

Foto: dpa

Der Ratgeber für

Markt und Wirtschaft

Damit möchte keiner rechnen.

Aber mitunter sind bei

einem Unfall die Verletzungen

so gravierend, dass der

Betroffene Körperteile verliert.

Auch Sinnesorgane

oder innere Organe könnten

dauerhaft nicht mehr funktionieren.

Die private Unfallversicherung

springt in so einem

Fall ein – wie viel sie

zahlt, richtet sich unter anderem

nach der sogenannten

Gliedertaxe.

Was genau ist diese Gliedertaxe?

Damit bemessen private

Versicherer den Invaliditätsgrad

nach einem Unfall –bezogen

auf den „Gesamtkörper“.

„Von diesem Invaliditätsgrad

hängt ab, in welcher Höhe eine

Leistung auf Basis der vereinbarten

Versicherungssumme

ausgezahlt wird“, erklärt Claudia

Frenz vom Bund der Versicherten.

Der Versicherer ordnet

Gliedmaßen, Sinnesorganen

und den inneren Organen

für deren Verlust oder dauernde

Invalidität feste Prozentsätze

zu.

Sind die Bemessungswerte

bei allen Anbietern gleich?

Nein. „Jeder Unfallversicherer

bestimmt seine Gliedertaxe

selbst“, erklärt Elke Weidenbach

von der Verbraucherzentrale

Nordrhein-Westfalen.

Aber viele Versicherer richten

sich nach Empfehlungen des

Gesamtverbands der Deutschen

Versicherungswirtschaft

(GDV).

Danach gilt bei Verlust oder

vollständiger Funktionsunfähigkeit

eines Auges ein Invaliditätsgrad

von 50 Prozent, bei

einem Fuß von 40 Prozent. Der

Verlust des Geruchssinns

macht zehn Prozent und des

Gehörs auf einem Ohr 30 Prozent

aus. Die Richtwerte des

GDV sind Mindestempfehlungen.

„Einige Versicherer legen

höhere Werte in ihren Versicherungsklauseln

fest“, sagt

Weidenbach.

Was gilt bei Teilverlust? Ein

vollständig funktionsunfähiger

Arm bedeutet einen Invaliditätsgrad

von mindestens 70

Prozent. Ist er um ein Zehntel

in seiner Funktion beeinträchtigt,

ergibt das einen Invaliditätsgrad

von sieben Prozent –

also einem Zehntel von 70 Prozent.

„Abzüge gibt es auch

dann, wenn Krankheiten oder

Gebrechen am Verlust oder der

Funktionsunfähigkeit mitgewirkt

haben“, erklärt GDV-Expertin

Beate Weiße. Grundlage

dafür ist ein medizinisches Gutachten.

Wie berechnet sich letztlich

die gezahlte Summe? Angenommen,

es geht um die Invaliditätssumme

von 100000 Euro.

Nun ist ein Daumen bei einem

Unfall vollständig verloren gegangen

oder zu 100 Prozent beeinträchtigt.

Die vertraglich

vereinbarte Gliedertaxe dafür

beträgt 20 Prozent. Die Entschädigung

beläuft sich demnach

auf 20000 Euro. „Bei einer

Gebrauchsminderung des

Daumens von 50 Prozent wird

von den genannten 20 Prozent

nur die Hälfte, also 10000 Euro,

an Entschädigung gezahlt“, erklärt

Weidenbach.

Addieren sich bei mehreren

Verletzungen die Invaliditätsgrade?

Ja, wenn sie an unterschiedlichen

Gliedmaßen

auftreten, etwa rechtes Handgelenk,

linkes Bein und ein Auge.

Dann legt ein medizinischer

Gutachter den Invaliditätsgrad

für jede Verletzung fest. „Von

jedem Invaliditätsgrad werden

eventuelle Krankheiten oder

SEITE19

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

Wie viel ist

ein Bein wert?

Werein Bein verliert, kann je

nach Police Zahlungen seiner

Unfallversicherung erhalten.

Die Versicherungen berechnen den Invaliditätsgrad eines Unfallopfers mit der Gliedertaxe

Vorschädigungen abgezogen

und dann die Ergebnisse addiert“,

erläutert Weiße. Der Invaliditätsgrad

kann aber nicht

mehr als 100 Prozent betragen.

Wie hoch sollte die Invaliditätsgrundsumme

sein?

„Wichtig ist, sich individuell

beraten zu lassen“, rät Weiße.

Bei der Kalkulation sollte man

die aktuellen Lebensverhältnisse

und bereits bestehende Versicherungsverträge

berücksichtigen.

„Bei Berufstätigen

kann man sich an dem Alter

und dem Einkommen orientieren“,

sagt Frenz. Bei Personen

bis 30 Jahren sollte die Grundinvaliditätssumme

ungefähr

das Sechsfache des Bruttojahreseinkommens

betragen,

bei bis 40-Jährigen das Fünffache

und bis 50-Jährigen das

Vierfache.

Wie wichtig ist die Progression?

Vereinbaren Versicherer

und Kunde eine Progression,

steigen die Versicherungsleistungen

bei höheren Invaliditätsgraden

deutlich an. Bei

Vollinvalidität komme ein Vielfaches

der Versicherungssumme

zusammen, bemerkt Weidenbach.


SPORT

BUNDESLIGA

Hertha BSC–Düsseldorf • •••••

heute, 20.30

FC Bayern–Hoffenheim • ••••

morgen, 15.30

Leverkusen–Leipzig • ••••••••

morgen, 15.30

Freiburg–Dortmund ••••••••••

morgen, 15.30

Paderborn–Mainz • •••••••••••

morgen, 15.30

Schalke–1. FC Köln • •••••••••

morgen, 18.30

Gladbach–Augsburg •••••••••••••••

So., 13.30

Wolfsburg–1. FC Union • ••••••••••

So., 15.30

Frankfurt–Bremen •••••••••••••••••

So., 18.00

1. FC Bayern 6 19:6 14

2. Leipzig 6 14:6 13

3. Freiburg 6 13:5 13

4. Schalke 6 13:6 13

5. Gladbach 6 10:5 13

6. Leverkusen 6 11:7 13

7. Wolfsburg 6 9:4 12

8. Dortmund 6 17:9 11

9. Frankfurt 6 9:8 10

10. Hertha BSC 6 9:11 7

11. Bremen 6 10:14 7

12. Hoffenheim 6 4:10 5

13. Augsburg 6 7:14 5

14. Düsseldorf 6 8:11 4

15. 1. FC Union 6 6:12 4

16. Mainz 6 5:16 3

17. 1. FC Köln 6 4:15 3

18. Paderborn 6 8:17 1

Clown! Auba

beleidigt BVB-Boss

Dortmund/London –Freunde

werden die beiden nicht

mehr. Der frühere BVB-Stürmer

Pierre-Emerick Aubameyang

(Foto) aus Gabun, der

jetzt beim FC Arsenal spielt,

schrieb auf Twitter: „Es ist

besser für Sie, wenn ich nie

darüber rede, warum ich Dortmund

wirklich verlassen habe,

Herr Watzke. Sie sind so ein

Clown.“ Dortmunds Boss

Hans-Joachim Watzke hatte

Auba vorgeworfen, dass er nur

wegen des Geldes gewechselt

ist und dafür auf die Champions

League verzichtet.

Hertha,

hau noch mal Rhein!

Nach Erfolg in Köln darfesheute gegen Düsseldorfder nächste Dreier sein

TV-TIPPS

SWR

13.30 -16.00 Kunstturn-WM aus

Stuttgart

EUROSPORT

15.00 -17.00 Radsport: Tour of

Croatia

ZDF

19.20 -21.45 Leichtahletik-WM

aus Doha

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Foto: AP

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Erleichterung, aber

bestimmt kein Abheben.

Hertha BSC klettert nach

schlechtem Saisonstart nach

oben – Platz 10 mit sieben

Punkten nach dem starken

4:0 bei Aufsteiger 1. FC Köln

vom linken Rheinufer. Heute

(20.30 Uhr) geht es im Olympiastadion

gegen Fortuna

Düsseldorf vom rechten

Flussufer weiter. Hertha,

hau noch mal Rhein!

Das Selbstvertrauen ist bei den

Blau-Weißen nach dem 2:1-

Heimsieg gegen Paderborn,

dem ersten Saisondreier, und

dem Auswärtserfolg bei der

Geißbockelf wieder da. Das

Team scheint, die Balance zwischen

Defensive und Offensive

gefunden zu haben.

„Wir haben immer gesagt,

dass wir den ersten Sieg erzwingen

müssen –das ist uns

gelungen. Dann wollten wir

spielerische Elemente anbringen,

was in Köln geklappt hat.

Nun wollen wir nachlegen“, erklärt

Trainer Ante Covic kämpferisch.

Hertha ist nach der Dardai-

Ära in diese Saison mit dem Ziel

gegangen, attraktiveren, offensiveren

Fußball zu spielen.

Doch die Umschulung der

Mannschaft braucht Zeit. Aber

der Verein muss gleichzeitig

die Punkte holen. Das weiß

Die gute Laune ist zurück im Hertha-Training. Trainer Ante Covic deutet gegen

Peter Pekarik eine Grätsche an, Davie Selkeschaut zu.

auch Covic. Mit dem dritten

Dreier in Folge hätte Hertha

zehn Zähler nach sieben Spielen.

Dann kann das Team beruhigt

und mit viel Mumm in die

Länderspielpause gehen und


weiter am Feinschliff der neuen

Spielsysteme (Dreier- und

Vierer-Abwehrkette) arbeiten.

Manager Michael Preetz

mahnt trotzdem vor dem

Heimspiel gegen Düsseldorf:

„Nichts gibt so viel Selbstvertrauen

wie gewonnene Spiele.

Fortuna ist allerdings ein unangenehmer

Gegner, der sehr

konterstark ist und gegen den

wir zuletzt keine gute Bilanz

hatten. Wir werden eine sehr

gute Leistung brauchen!“

In der vergangenen Saison

verlor Hertha beide Liga-Spiele

(1:4 und 1:2). Das ist wirklich

Warnung genug. Tore müssen

her. Zum Glück trifft der Vedator

wieder. In Köln legte Vedad

Ibisevic als Joker einen Blitz-

Doppelpack hin. Damit hat er

Vedad Ibisevic

trifft beim

1. FC Köln

mit sattem

Schuss

zum 3:0.

sich für die Startelf empfohlen.

Konkurrent Davie Selke ist in

den vergangenen Wochen fleißig,

aber glücklos.

Was ist mit 20-Millionen-

Einkauf Dodi Lukebakio? Der

Belgier pausierte zuletzt. Covic:

„Dodi hat in den vergangenen

zwei Wochen Fortschritte im

Training gemacht. Er hat unsere

Vorbereitung wegen der

U21-EM nicht voll mitgemacht.

Langsam hat er sich eingewöhnt.“

Heißt: Der Ex-Düsseldorfer

wird wohl als Joker auf

der Bank sitzen.

Der dritte Sieg wäre so wichtig!

Nach der Länderspielpause

könnten die Blau-Weißen dann

den Sprung ins obere Tabellendrittel

schaffen. Bitte heute keinen

Rheinfall!

Fotos: Getty,imago images/Nordphoto

500 Spiele als Trainer

Funkel: „Bei Fortuna erlebe

ich meine schönste Zeit!“

Düsseldorf – Eine Legende

feiert heute ein stolzes Jubiläum!

Düsseldorfs Trainer

Friedhelm Funkel (65) sitzt

beim Spiel gegen Hertha

zum 500-mal auf der Trainerbank.

Bei den Blau-Weißen

war er 2009/10 als Retter

geholt worden, scheiterte

aber. Abstieg! Trotzdem

gibt es auch von Hertha nur

nette Worte.

Friedhelm Funkel hat bei Fortuna

sein Glück gefunden. Seit 2016

trainierterdie Düsseldorfer.

Manager Michael Preetz zu

seinem Ex-Trainer: „Friedhelm

Funkel ist ein feiner

Kerl. 500 Spiele, das ist eine

Wahnsinnsmarke. Er ist ein

erfahrener Trainer. Er hat im

letzten Jahr aus einem Aufsteiger

eine so verschworene

Einheit gemacht.“

Natürlich stimmt auch Ante

Covic, der gerade erst sein

siebtes Bundesliga-Spiel als

Chefcoach macht, in die Lobeshymnen

für den Methusalem

vom Rhein ein: „Als Trainerkollege

habe ich höchsten

Respekt davor, was er geleistet

hat. Man kann nur den Hut

ziehen vor so einer Karriere.“

Neben den 500 Liga-Spielen

als Trainer hat der ehrliche

Arbeiter davor auch noch 320

Bundesliga-Partien als Spieler

für Uerdingen und Kaiserslautern

gemacht. Funkel war nie

der große Startrainer. Davon

hat er viele seit 1991, als er seine

Karriere als Fußballlehrer

begann, erlebt. Viele waren

ein One-Hit-Wunder und verschwanden

wieder. Funkel

nicht. Er hatte fast durchgehend

immer einen Job: Uerdingen,

Duisburg, Rostock.

Köln, Frankfurt, Hertha, Bochum,

Aachen, 1860 München

und seit dreieinhalb Jahren

nun Düsseldorf.

„Bei Fortuna erlebe ich die

schönste Zeit meiner Karriere.

Die letzten dreieinhalb Jahre

in Düsseldorf sind wirklich so

positiv verlaufen, wie ich mir

das niemals hätte vorstellen

können“, sagt Funkel.

Da sah im Januar diesen Jahres

aber nicht so aus. Der damalige

Vorstandsboss Robert

Schäfer verkündete für den

Sommer die Trennung vom

Trainer. Fanproteste folgten.

Funkel blieb und Schäfer

musste drei Monate später gehen.

Hertha BSC –Fortuna Düsseldorf

Trainer:

Ante Covic

Jarstein

Klünter Stark Boyata Mittelstädt

Skjelbred

Grujic

Wolf

Dilrosun

Darida

Ibisevic

Schiedsrichter

Hennings Petersen (Stuttgart)

Fink

Ampomah

Thommy

Baker

Moralesd

Gießelmann Hoffmann Ayhan Zimmermann

Steffen

Trainer:

Friedhelm Funkel

Foto: dpa

SEITE21

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

ZWEITE LIGA

Stuttgart–Wiesbaden ••••••••••

heute, 18.30

Darmstadt–Karlsruhe ••••••••••

heute, 18.30

Hamburg–Gr.Fürth • •••••••••

morgen, 13.00

Dresden–Hannover • •••••••••

morgen, 13.00

Sandhausen–Erzgeb. Aue •• morgen, 13.00

Nürnberg–St.Pauli • •••••••••••••••

So., 13.30

Heidenheim–Bochum • ••••••••••••

So., 13.30

Kiel–Regensburg •••••••••••••••••••

So., 13.30

Osnabrück–Bielefeld • •••••••••••

Mo., 20.30

1. Stuttgart 8 14:7 20

2. Hamburg 8 19:7 17

3. Bielefeld 8 19:11 15

4. Erzgeb. Aue 8 12:11 14

5. Heidenheim 8 13:10 12

6. St.Pauli 8 13:11 12

7. Nürnberg 8 14:13 12

8. Sandhausen 8 8:8 11

9. Karlsruhe 8 12:14 11

10. Gr.Fürth 8 9:12 11

11. Osnabrück 8 10:8 10

12. Dresden 8 12:16 9

13. Regensburg 8 15:13 8

14. Kiel 8 9:12 8

15. Hannover 8 8:14 8

16. Darmstadt 8 8:12 7

17. Bochum 8 13:17 5

18. Wiesbaden 8 11:23 4

3. LIGA

Uerdingen–Magdeburg • ••••••

heute, 19.00

Kaiserslautern–CZ Jena • • • morgen, 14.00

Großaspach–Ingolstadt • ••••

morgen, 14.00

Unterhaching–Münster • ••••

morgen, 14.00

Halle–Zwickau ••••••••••••••••

morgen, 14.00

Viktoria Köln–Mannheim • • • morgen, 14.00

Rostock–Meppen • •••••••••••

morgen, 14.00

B. München II–Braunschweig • •So., 13.00

Chemnitz–Duisburg • ••••••••••••••

So., 14.00

Würzburg–1860 München ••••••

Mo., 19.00

1. Unterhaching 10 17:12 21

2. Halle 10 20:9 20

3. Braunschweig 10 20:12 20

4. Duisburg 10 23:15 19

5. Mannheim 10 18:10 17

6. Viktoria Köln 10 20:17 17

7. Magdeburg 10 17:10 15

8. Ingolstadt 10 16:13 15

9. Meppen 10 20:14 14

10. Zwickau 10 16:14 14

11. B. München II 10 19:20 14

12. 1860 München 10 14:16 14

13. Rostock 10 12:12 13

14. KFC Uerdingen 10 12:17 12

15. Würzburg 10 17:27 12

16. Großaspach 10 12:20 11

17. Kaiserslautern 10 15:22 10

18. Münster 10 14:19 9

19. Chemnitz 10 12:20 6

20. CZ Jena 10 7:22 1

REGIONALLIGA

Halberstadt–Lichtenberg • ••••

heute, 19.00

Babelsberg–RW Erfurt • •••••

morgen, 13.30

Viktoria 89–Meuselwitz • •••

morgen, 13.30

Chemie Leipzig–Lok Leipzig • ••••

So., 13.00

BFC Dynamo–Auerbach • •••••••••

So., 13.30

Nordhausen–Cottbus • ••••••••••••

So., 13.30

BAK–Rathenow •••••••••••••••••••••

So., 13.30

Fürstenwalde–Altglienicke • •••••

So., 13.30

Bischofswerda–Hertha BSC II • • So., 13.30

1. Hertha BSC II 10 31:13 22

2. Altglienicke 10 28:12 22

3. Lok Leipzig 10 19:11 22

4. Nordhausen 10 24:14 20

5. Cottbus 10 28:21 17

6. Fürstenwalde 10 16:9 17

7. Viktoria 89 10 10:6 15

8. BAK 10 17:17 12

9. Meuselwitz 10 16:16 12

10. BFC Dynamo 10 10:18 12

11. Lichtenberg47 10 8:10 11

12. Auerbach 10 18:24 11

13. Halberstadt 10 15:18 10

14. RW Erfurt 10 11:15 10

15. Chemie Leipzig 10 10:14 9

16. Babelsberg 10 11:18 7

17. Rathenow 10 7:22 7

18. Bischofswerda 10 9:30 5

Der Meister der RegionalligaNordost bestreitet

Relegationsspiele zur 3. Ligagegen den Meister

der RegionalligaWest.


22 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019 **

Marvin

Friedrich

verkörpertden

Uniongeist:

Wir machen

immer weiter.

KenReichel

durfte gegen

die Eintracht

den verletzten

Christopher

Lenz ersetzen.

NevenSubotic

ist nach

anfänglichem

Rückstand

mittlerweile

immer besser

im Spiel.

Vier haben noch lange nicht genug

In Wolfsburgdürfte Union-Trainer Fischer mal wieder auf ein eingespieltes Abwehrquartettsetzen können

Von

MATHIASBUNKUS

Berlin – Krise? Was denn für

eine Krise? Nicht mal ein Absturz

ist gegeben, weil der

1. FC Union ja im Vergleich

zur fünften Punkterunde

nur einen Rang tiefer gerutscht

ist. Zumal bei dem

Auftaktprogramm eine Platzierung

im unteren Tabellentableau

für einen Aufsteiger

völlig normal ist. Kein

Wunder, dass man bei den Eisernen

nach vorne blickt:

Vier haben noch lange nicht

genug.

Das könnte das Motto für den

sonntäglichen Auftritt in

Wolfsburg werden, wenn man

zum fünften Mal in dieser

Spielzeit auf einen Europacupteilnehmern

trifft und damit

die dicksten Brocken quasi hinter

sich hat. Dort könnte Trainer

Urs Fischer am siebten

Spieltag zum zweiten Mal in

der Saison auf die gleiche Abwehrformation

setzen.

Verletzungsbedingt oder

durch Sperren (Keven Schlotterbeck,

Neven Subotic) war

das in dieser Spielzeit nur gegen

Dortmund und Bremen der

Fall. Danach zwang das Ampelmännchen

– im Volksmund

auch als Schiedsrichter bekannt

– den Schweizer Fußballlehrer

wieder zur Umstellung,

weil Neven Subotic einen

Bandencheck hingelegt hatte,

der im Eishockey zwar sehr

goutiert wird, im Fußball aber

als etwas weniger fein gilt.

Zwar soll Christopher Lenz

am Wochenende wieder fit

sein, aber Fischer wird genau

abwägen, ob er bei dem Linksverteidiger

voll ins Risiko geht

und ihn bei den Wölfen wieder

reinschmeißt oder ihn noch

länger schont. Zumal Ken Reichel

gegen Frankfurt seinen

Job ordentlich erledigte.

Für Christopher Trimmel &

Co. sollte es zumindest gut sein,

dass sie in der Autobauer-Stadt

Kapitän Christopher Trimmel ist der einzige Union-Kicker aus der Viererkette

in der Abwehr,der bislang jedes Spiel vonBeginn an mitgemacht hat.

in gewohnter Formation antreten

können. Vier haben noch

lange nicht genug, sollte auch

für die Viererkette gelten. Sollte

der Abwehr ein Stück weit

mehr Sicherheit verleihen.

„Gegen Frankfurt war die erste

Halbzeit sehr sehr gut. Da hatte

die Eintracht wenig Räume“,

hatte der Kapitän der Eisernen

schon angemerkt. Es gelte halt,

nur Kleinigkeiten abzustellen.

Auch und gerade beim VfL.

Dann könne da was gehen.

Der ist übrigens kurioserweise

der erste westdeutsche Klub,

mit dem die Köpenicker nach

der Wende in Pflichtspielen ihre

Klingen kreuzten. In der

Aufstiegsrunde 91/92 –unter

Fotos: Engler,Koch, Winter,City-Press

anderem mit Zwickau und einem

gewissen FC Berlin –zur

2. Liga setzte es noch im alten

VfL-Stadion ein 0:4. Die Wölfe

stiegen 1992 auf, gingen fünf

Jahre später mit Hertha BSC

hoch in die Bundesliga und gehören

heute zu den sieben

Klubs, die aus Deutschlands

Elitespielklasse noch nie abgestiegen

sind.

Blieb die einzige Niederlage

in Niedersachsen. Danach gab

es in Testspielen zwei Siege

und ein torloses Remis (24. Januar

1993) bei den Wölfen.

Unter Ausschluss der Öffentlichkeit

wurde am 9. November

2016 mit 3:1 gewonnen, im Juli

1996 triumphierten die Eisernen

mit 1:0.

Und auch bei der letzten Begegnung

in diesem Sommer

wurde der frischgebackene

Bundesligist von der Werkself

nicht in die Knie gezwungen.

1:1 hieß es beim Vorbereitungskick

im österreichischen Anif.

Ein gutes Omen. Denn vier alle

haben noch nicht genug ...


**

SPORT 23

DEL

Ingolstadt–Bremerhaven • ••••

heute, 19.30

Mannheim–Wolfsburg • ••••••••

heute, 19.30

Düsseldorf–Krefeld • •••••••••••

heute, 19.30

Augsburg–Eisbären ••••••••••••

heute, 19.30

Köln–München ••••••••••••••••••

heute, 19.30

Straubing–Schwenningen • •••

heute, 19.30

Nürnberg–Iserlohn • ••••••••••••

heute, 19.30

1. München 7 31:14 21

2. Straubing 7 28:19 15

3. Bremerhaven 7 21:16 14

4. Mannheim 7 22:21 13

5. Düsseldorf 7 20:15 12

6. Nürnberg 7 17:18 9

7. Wolfsburg 7 17:19 9

8. Iserlohn 7 14:17 9

9. Augsburg 7 21:22 8

10. Krefeld 7 19:24 8

11. Köln 7 15:23 8

12. Schwenningen 6 21:26 7

13. Ingolstadt 7 23:27 6

14. Eisbären 6 11:19 5

NACHRICHTEN

Schwanitz holt Bronze

Leichtathletik –Kugelstoßerin

Christina Schwanitz

(Thum/Sachsen) hat bei

der WM in Doha mit Bronze

die zweite deutsche Medaille

geholt.

Zwei Remis und ein Sieg

Fußball –Inder Europa

League punkteten Wolfsburg

bei Basaksehir Istanbul

und Gladbach in Saint-

Étienne, spielten jeweils 1:1.

Frankfurt gewann in Guimaraes

(Portugal) mit 1:0.

Zverev im Viertelfinale

Tennis –Alexander Zverev

(Hamburg) schlug in Peking

den kanadischen Jungstar

Felix Auger-Aliassime

mit 6:3, 6:1 und trifft in der

Runde der letzten acht auf

Sam Querrey (USA).

Ackermann Zweiter

Rad –Pascal Ackermann

(Kandel) musste sich beim

Münsterland-Giro nur dem

Kolumbianer Alvaro Hodeg

geschlagen geben.

Verfolger lassen Punkte

Fußball –Inder Oberliga

spielten die TeBe-Verfolger

Greifswald (gegen Blau-

Weiss 90) und Neustrelitz

(in Seelow) nur 1:1. Die Veilchen

können heute (19 Uhr,

Mommsenstadion) gegen

Ludwigsfelde ihre Tabellenführung

ausbauen.

HAPPY BIRTHDAY

Torsten Mattuschka

(Co-Trainer Altglienicke,

Ex-1. FC Union)

zum 39.

Willi Schulz (Ex-Fußballnationalspieler,66A,Vize-WM

1966,

WM-3. 1970) zum 81.

Tomas Rosicky (105 ATschechien)

zum 39.

Foto: dpa

Foto: City-Press

Ausgerechnet Nachwuchsspieler Lukas Reichel

ist momentan der beste Eisbären-Scorer.

Einer allein

Reicheltnicht

Nur Teenager Lukas Reichel(17)hält

die Fahne für die EHC-Offensive hoch …

Berlin – Erst sechs Spiele ist

die neue Saison in der Deutschen

Eishockey-Liga (DEL)

alt und so mancher Eisbären-

Anhänger beißt vor Wut

schon wieder in die Tischkante.

Erst zwei läppische

Siege gelangen den Bären,

das 3:2 gegen die Kölner Haie

auch erst in der Overtime.

Der stolze Eishockey-Klub

ist Tabellenletzter.

Dabei zeigte das Team von

Neu-Trainer Serge Aubin am

vergangenen Sonntag ausgerechnet

im bedeutungslosen

KontaKte

Girl desTages :Claire Live

Hallo mein Süßer.Ich

bin Claire Liveund bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Show-Spiel gegen die NHL-

Stars aus Chicago eine richtig

gute Leistung. Drei Tage später,

beim 1:3 in Iserlohn, war alles

wieder vergessen.

Was vor allem der Tatsache

geschuldet war, dass die Eisbären

in der Vorwärtsbewegung

zwar durchaus aktiv waren,

den Puck aber einfach nicht im

Tor unterbringen konnten. Es

fehlt offensichtlich Einer, der

das Selbstverständnis hat, in jedem

Spiel mindestens einen

Scorerpunkt beizusteuern.

Derer am meisten (vier) hat

nämlich ausgerechnet Teenie

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Sie für ihn

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Lukas Reichel, der auch für das

einzige Bären-Tor in Iserlohn

verantwortlich war. Ein 17-

Jähriger schultert den Offensiv-Output

eines selbsternannten

Top-vier-Teams − kann

man sich nicht ausdenken!

Zwar trafen auch Marcel Noebels,

wie Reichel, zweimal und

James Sheppard kommt mit einem

Treffer und drei Assists

ebenso auf vier Scorerpunkte,

doch sind beispielsweise die gelobten

Neuzugänge Leo Pföderl

und Maxim Lapierre (beide ein

Tor, eine Vorlage) noch zu zurückhaltend

in der Attacke. Lapierre

hatte das 2:1 gegen Iserlohn

kurz nach Beginn des

zweiten Drittels alleine vor

Roosters-Goalie Anthony Peters

auf der Kelle, verzog aber.

Solche Breakaway-Chancen

müssen sitzen!

Passend dazu resümierte

auch Kai Wissmann nach der

Pleite: „Wir stellen uns einfach

zu dumm an.“ Immerhin gibt es

schon heute die Chance bei den

Augsburger Panther (19.30

Uhr) einiges wiedergutzumachen

− und endlich die ersten

Auswärtspunkte der Saison

einzufahren. Max Ohlert

14 -6

Uhr

Echt fesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


24 SPORT BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

MarkoKopljar lässt die Füchse jubeln

Der Kroate spielt nach

dem Achillessehnenriss

als wäreernie 18

Monate weggewesen

Berlin – Die Euphorie nach

dem Pokal-Hammer gegen

Magdeburg (31:30) ist bei den

Füchsen noch immer spürbar.

Jetzt sind sie in der Saison

angekommen, jetzt kann

es richtig losgehen.

Foto: imago images/Bernd König

MarkoKopljar spielt,

als wäreerkeine 18 Monate

verletzt weggewesen.

„Das war großartig mit anzuschauen.

Die Spieler sind alle

gesund und werden sicherlich

auch noch besser“, freute sich

Füchse-Boss Bob Hanning über

sein Team. „Marko Kopljar ist

ja mit seiner Entwicklung noch

nicht fertig.“

Abgehakt ist die Krise, jetzt

geht der Blick nach vorn. Auch

dank Kopljar. Der kroatische

Rückraum-Schütze hat nach

seiner 18-monatigen Spielabstinenz

bei den Füchsen sofort

wieder Fuß gefasst.

„Er ist ein überragender Spieler

der in Abwehr und Angriff

spielen kann. Ich habe mich riesig

gefreut, dass er keine Warmlaufphase

brauchte und sofort

ein Tor gemacht hat“, ist auch

Trainer Velimir Petkovic begeistert.

Bei seinem ersten Einsatz gegen

Ludwigshafen traf der 33-

Jährige nach nicht einmal einer

Minute auf dem Feld. Gegen

den SCM überzeugte er vor allem

durch seine Defensivarbeit

gegen Magdeburgs Kraftpaket

Zeljko Musa.

Bejubelt von der Mannschaft,

Freunden und Fans hat Kopljar

eindrucksvoll gezeigt, dass mit

seiner Karriere auch nach einem

Achillessehnen-Riss nicht

Schluss sein muss. „Ein großer,

intelligenter Spieler wie Marko

braucht nicht viel Zeit, um sich

zu integrieren oder um sich an

ein System anzupassen“, erklärt

Petkovic.

Im Rückraum hat er jetzt eine

Alternative mehr. Das heißt

mehr Schonzeit für Paul Drux

und Co., das heißt mehr Puste

für die Schlussminuten. Sonntag

könnte das ausschlaggebend

sein. Dann stehen die

Füchse vor einer neuen Härteprobe:

Meister Flensburg. CAP

HANDBALL-BULI

Magdeburg–Göppingen • ••••

morgen, 18.30

HSG Nordhorn–Leipzig • ••••

morgen, 20.30

Ludwigshafen–Stuttgart • • • morgen, 20.30

Flensburg–Füchse •••••••••••••••••

So., 13.30

RN Löwen–HSG Wetzlar ••••••••••

So., 16.00

Melsungen–Hannover • •••••••••••

So., 16.00

Bergischer HC–Minden • •••••••••

So., 16.00

Lemgo–Kiel ••••••••••••••••••••••••••

So., 16.00

Balingen–Erlangen • •••••••••••••••

So., 16.00

1. Hannover 7 211:172 14:0

2. Füchse 7 202:173 10:4

3. RN Löwen 7 205:179 10:4

4. Leipzig 7 190:193 10:4

5. Flensburg 7 181:167 9:5

6. HSG Wetzlar 7 213:205 9:5

7. Melsungen 7 185:186 9:5

8. Kiel 5 154:136 8:2

9. Magdeburg 7 226:200 8:6

10. Erlangen 6 148:148 7:5

11. Minden 7 189:190 7:7

12. Bergischer HC 7 192:204 5:9

13. Göppingen 6 155:157 4:8

14. Balingen 6 169:186 4:8

15. Lemgo 7 188:212 3:11

16. Ludwigshafen 7 170:195 2:12

17. Stuttgart 6 148:179 1:11

18. HSG Nordhorn 7 164:208 0:14

ECHT GRATIS FÜRSIE:

Dieaktuelle „digito“ jedenersten

Sonnabend im MonatimBerliner Kurier!

Martin

Hermannsson

musste

zuletzt eine

ungewohnte

Rolle einnehmen.

OKTOBER

2019

APP-TIPPS

Gesund und fit

bleiben

EIN MAGAZIN für das digitale Leben

Morgen im

BerlinerKurier

EXKLUSIV

in Ihrer

Tageszeitung

Foto: dpa

Euroleague-Auftakt

ohne Spielmacher

Von den

Machern von

www.berliner-kurier.de

ONLINEBANKING

Sichere TAN-

Verfahren

HANDY

Günstige

Prepaid-Tarife

Der von hier

Berlin –Bei Alba Berlin währte

die Freude über den 101:78-

Auftaktsieg in der BBL nicht

lange. „Das war gut, wir wollen

es aber nicht überbewerten“,

mahnte Manager Marco

Baldi, wohlwissend, dass auf

die Albatrosse heute in der Euroleague

gegen Zenit St. Petersburg

(20 Uhr) eine weitaus

schwerere Aufgabe wartet.

„Wir wissen nicht genau,

was uns erwartet und was man

aktuell von uns erwarten

kann“, gab Kapitän Niels Giffey,

immerhin einer von nur

zwei Alba-Profis mit Euroleague-Erfahrung,

unumwunden

zu. Das liegt auch daran,

dass den Basketballern gegen

die zahlreichen europäischen

Starensembles im Moment

noch alle Aufbauspieler fehlen.

Gegen Vechta ersetzte

Martin Hermannsson die verletzten

Peyton Siva, Stefan Peno

und Makai Mason. „Das

kann man überbrücken, aber

nicht auf Dauer“, klagte auch

Baldi. Alba hofft auf den Überraschungseffekt.

„Letztes Jahr

hat auch niemand gedacht,

dass wir ins Eurocup-Finale

kommen“, so Hermannsson.


BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

BERLIN-RÄTSEL 25

erdulden

Stellvertreter

Grundstoffteilchen

südamerik.

Haustier

Ansprache

Fahrtweg

musik.

Halbton

Disney

Figur

(...Wolf)

Utensil

zur

Haarpflege

Schönwetterzonen

altgedienter

Soldat

regelmäßiger

Zeitraum

geringe

Nässe

langhaarige

Wollsorte

Umgangsform

6

Heilkundiger

der

Kelten

verstaatlichen

Hauptstadt

Süd-

Koreas

lindern

Tiermund

spitzes

Gebilde

an Gletschern

Abgott

päpstl.

Hoheitsbezirk

Volksgruppe

der

Mayas

Abk.: Information

Technology

Yssel-

Zufluß

Menge,

Gruppe

Initialen

Gogols

10

Meinung

8

Weinort

in

Ungarn

Vorname

der

Dagover

†1980

männl.

Vorname

Haarersatzstück

Kfz-Z.

Landsberg/

Lech

nord.

Göttergeschlecht

Stufe

des

alpinen

Trias

chem.

Zeichen

für Aluminium

Kfz-Z.

Forchheim

ausführen

Ort der

Verdammnis

Anfängerin

englisch:

Huhn

eine

Feuerwaffe

delegieren

dt.

Hauptstädter

Immer

und überall.

www.berliner-kurier.de/mobil

dt.

Komponist

†1847

nachtaktives

Beuteltier

weißes

liturgisches

Gewand

Nur fürs

Smartphone:

Rätsel, Videos,

Sonderausgaben

u.v.m.

Abk.:

ex

officio

südengl.

Grafschaft

nordeurop.

Inselstaat

altnord.

Sagensammlung

chin.

Weisheitsbuch

Sportplatzaufsicht

1

Abk.:

par

exemple

Luftsack

im Auto

griech.

Mondgöttin

Stuntman

Ostsee-

Meerenge

dt.

Kinofilm

(,...

rennt‘)

Verlademaschine

armselige

Ortschaft

Kosewort

für

Therese

unerzogenes

Kind

latein.:

Götter

Stufe

des

alpinen

Trias

Abk.:

Gummi

Pension

Initialen

von

Albers†

asiat.

Schwertkämpfer

Ort

bei

Zürich

chem.

Zeichen

für

Neodym

Kfz-Z.

Lüneburg

marok.

Universitätsstadt

gewöhnlich,

ordinär

5

Insel

von

Vanuatu

Zauberspruch

Hunderasse

bayr.:

ruhig

Ober

ärztliche

Bescheinigung

Kameraobjektiv

(Kw.)

zähflüssiger

Saft

niemals

11

Stadt in

Frankreich

(Kw.)

german.

Frühlingsgöttin

absolute

techn.

Atmosphäre

Höhenzug

bei

Braunschweig

griech.:

Täufer

Rinderfett

LÖSUNGSWORT:

4

chem.

Zeichen

für Thallium

Abk.:

Plural

Lotteriescheine

9

schweiz.

Versammlung

gr.

kasach.

Gewässer

(...see)

7

afrik.

Hundsaffenart

Eislaufsprung

Fischfanggerät

Gesamtheit

Jupitermond

päpstlich

Zeitungsbezugsart

(Kw.)

Vorname

der

Garbo

Tragebehälter

(Mz.)

chem.

Zeichen

für

Gallium

eine

Baltin

dt.

Popsängerin

Konglomeratgestein

Schluß,

Ende

König

von

Juda

Schalter

am Computer

Hptst. v.

Colorado

(USA)

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

12

aufräumen

Buschwindröschen

Begrüßung

Gesangspaar

2

japan.

Bett

nord.

Hirsch

3

Estland

in der

Landessprache

Dauerschnee

im Hochgebirge

Arktisvogel

Feuerlandindianer

altes

Maß der

Motorenstärke

Kreuzstab

des

Papstes

eilig

englisch:

Läden

ital.

Tresterbranntwein

BK-ta-sr-22x29-2066

Übrigbleibendes

Transaktionsnummer

(Bank)

Bantustamm

in

Simbabwe

unbekanntes

Flugobjekt

Körnerfrucht

Geheimdienst

d.

eh. Sowjetunion

Kfz-Z.

Elbe-

Elster-

Kreis

Abk.:

Teilkasko

Auflösung von Mittwoch

int.

Kfz-Z.

Großbritannien

E A P H B U K

P A SAU T O R B E I T R AE G T O NDING N A G E

R HR D A G IC Z H IAMAT EF K AMS N

D ABE E F R A NOLE N T R

U M U T A SEL S A I A

N H R U ELLE F U TP TI N NSEL D

T R IRSCH O F U S E EI A R

Y U

LLEIN H M

M N I D Y ASSI

A ECKERN H T ES N

L K

AI O C O S N URAT

NIKU E

S O

T R R E R

ZIUS H G

U H U N K A

A H A ABE UN N O

ETAE M A

A T O S STIA

A R E B

R I TRAFEN

ASEREI C H E N

E V A

O R T S S A ISENBART C

H R Z LZ A H A U TELE N A H C H O

K E U O T T E R U N G H EA UI R

LP RNAT E M F U R E U

W P E K IS R R IE D

U SRA M O IES T T R

E M LL H X E R ESS

O BOOK A M A L EISS U O

ILZ P R O Z E I SZE

K L O G ID N T E R U M

F M O I C H A R A

LO RBEERBLATT

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


26 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 ttt –titel thesen temperamente

5.30 ARD-Morgenmagazin. Moderation:

Susan Link, Sven Lorig 9.00 Tagesschau

9.05 Live nach Neun 9.55

Sturm der Liebe. Telenovela 10.44

Tagesschau 10.45 Meister des Alltags

11.15 Wer weiß denn sowas? 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJVerrückt nach Meer

Ein Offizier nimmt Abschied

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

Zu Gast: Sebastian Jacoby,

Klaus Otto Nagorsnik

18.50 IJQuizduell-Olymp

19.45 IJSportschau voracht

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

5.25 Deutschland von oben 5.30

ARD-Morgenmagazin. Moderation:

Susan Link, Sven Lorig 9.00 heute

Xpress 9.05 Volle Kanne –Service täglich.

Zu Gast: Cornelia Gröschel 10.30

Notruf Hafenkante. Immer Ärger mit

Nele 11.15 Soko Wismar. Tödliche Tulpen

12.00 heute 12.10 drehscheibe

13.00 IJZDF-Mittagsmagazin

14.00 I heute –inDeutschland

14.15 I Die Küchenschlacht

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJvDie Rosenheim-

Cops Ein Fall für Marie Hofer

17.00 IJEheute

17.10 IJEhallo deutschland

mondän Schottland –

Whisky,Clans und coole Kilts

17.45 IJESo tickt der Alex

50 Jahre Berliner Weltzeituhr

18.00 IJvESokoWien

Die Entführung des Markus P.

19.00 IJEheute /Wetter

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns. Daily

Soap 9.30 Alles was zählt. Daily Soap

10.00 Der Blaulicht Report 11.00 Der

Blaulicht Report 12.00 Punkt 12 –Das

RTL-Mittagsjournal

14.00 IEDie Superhändler

XXL Trödelshow

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

Daily Soap

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.03 IEWetter

19.05 IJEAlles waszählt

Daily Soap

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen.

Moderation: Karen Heinrichs, Daniel

Boschmann. Zu Gast: Christian Wackert

10.00 Im Namen der Gerechtigkeit

–Wir kämpfen für Sie! Reality-

Soap 11.00 Im Namen der Gerechtigkeit

–Wir kämpfen für Sie! Reality-Soap

12.00 Anwälte im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

14.00 Auf Streife

15.00 Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 Klinik am Südring –

Die Familienhelfer /oder Sat.1

Regional-Magazine

18.00 Die Ruhrpottwache

19.00 Genial daneben –das Quiz

Zu Gast: Hella von Sinnen,

Wigald Boning, JanineKunze,

Max Giermann

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.05 2Broke Girls 5.45 The Middle 6.25

Twoand aHalf Men 7.40 The Big Bang

Theory. Die Weltraumtoilette / Drei

Monate im Eis /Der Nordpol-Plan 8.55

How IMet Your Mother 10.45 Fresh

Off the Boat 11.40 Mike &Molly 12.00

2Broke Girls. Ex und hopp /Vatertag

12.55 Mom. Die Mutter aller Probleme

13.20 J Twoand aHalf Men

Sitcom. Mr.Pinky und Mr.Pipi /

Oh Gehörnter! /Ich kann ihren

Skrupel sehen

14.40 The Middle Comedyserie.

Der Frühjahrsputz /Das Vermächtnis

15.40 J The Big Bang Theory

Sitcom. Die Grillenwette /

Sexoder Pralinen /Für ihn

oder mit ihm

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 JCDie Simpsons

Zeichentrickserie. Der Teufel

trägt Nada /Lwie Looser

19.05 Galileo Kino Deluxe

20.15 KOMÖDIE

Fischer sucht Frau

Alex (Sebastian Fräsdorf, l.) kehrt

in seinen Geburtsort zurück. Erund

sein Vater Fred (Uwe Rohde) haben

ein schwieriges Verhältnis.

19.20 LEICHTATHLETIK

ZDFSPORTextra

Norbert König moderiert die Sendung,

in der unter anderem das Finale

der Männer über 400 mauf dem

Programm steht.

20.15 SPIELSHOW

Ninja Warrior Germany

Der Athlet Jonas Thiede aus Presseck

gibt in der Vorrunde alles, um

weiterzukommen. Schafft er es ins

Halbfinale?

20.15 SHOW

LUKE! Die Greatnightshow

Der mehrfach ausgezeichnete Entertainer

Luke Mockridge verspricht die

größte, beste, früheste und längste

Late-Night-Show aller Zeiten.

20.15 SCIENCE-FICTION-FILM

Star Wars: Die Rache der Sith

Meister Yoda und der Rat der Jedi

erfahren, dassKanzler Palpatine ein

Sith-Lord ist und die Republik umstürzen

will.

20.00

u

20.15 IJvCHFischer

sucht Frau Komödie D2018. Mit

Sebastian Fräsdorf, Uwe Rohde.

Regie: Sinan Akkus. Alex

steht kurzdavor,eine Firma zu

gründen. Ausgerechnet jetzt

fordertihn das Sozialamt auf,

für die Pflege seines Vaters

Fred aufzukommen, der im Rollstuhl

sitzt.Widerwillig kehrt

Alexalso in die Heimat zurück.

21.45 IJTagesthemen

22.00 IJvHTatort: Der rote

Schatten Krimireihe D2017.Mit

Richy Müller,Felix Klare. Regie:

Dominik Graf

23.30 IJvHMörderisches

Tal–Pregau: Der Fehler Krimireihe

D/A 2016. Mit Maximilian

Brückner,Ursula Strauss.

Regie: Nils Willbrandt

01.00 IJTagesschau

01.10 IJvCHFischer

sucht Frau Komödie D2018

Regie: Sinan Akkus

02.43 I Tagesschau

02.45 IJvHMörderisches

Tal–Pregau: Der Fehler Krimireihe

D/A 2016 Regie: Nils Willbrandt

04.15 IJNuhr im Ersten

19.20 IJvZDF SPORTextra

Leichtathletik-WM: 1500 m

Männer: Halbfinale /Hochsprung

Männer:Finale /

4x100 mStaffel Frauen:

Vorläufe /DiskuswurfFrauen:

Finale /4x100 mStaffel

Männer: Vorläufe /400 m

Hürden Frauen: Finale /3000

mHindernis Männer: Finale /

400 mMänner: Finale

21.45 IJEheute journal

22.15 IJEheute-show

22.45 IESketch History

23.10 IEaspekte

23.55 IEheute+

00.10 IJENeo Magazin

Royale mit Jan Böhmermann

Kabarettshow

00.55 G Starsky &Hutch Krimiserie.

Starsky sieht schwarz

01.45 G Starsky &Hutch Krimiserie.

Unerwartete Hilfe

02.30 G Starsky &Hutch Krimiserie.

Covergirl

03.20 IJvESokoWien

Krimiserie. Die Entführungdes

Markus P.

04.05 IJvDie Rosenheim-

Cops Ein Fall für Marie Hofer

20.15 IJENinja Warrior

Germany –Die stärkste Show

Deutschlands Spielshow.Auch

in der vierten Folge treten

wieder hochmotivierte Athleten

im Parcour mit dem Ziel an, der

erste Ninja Warrior Germany

zu werden. Werschafft es ins

Halbfinale?

23.05 IEDarf er das? Live!

Die Chris Tall Show

Comedyshow

00.00 IERTL Nachtjournal

00.27 I RTL Nachtjournal –

DasWetter

00.35 IJENinja Warrior

Germany –Die stärkste Show

Deutschlands Spielshow

02.55 IEDarf er das? Live!

Die Chris Tall Show

Comedyshow

03.50 IEDer Blaulicht

Report Frau im Sonderangebot /

Dreister Familienclan stresst

Kinderarztpraxis

04.40 IEDer Blaulicht

Report Heimliches Zeltlager

deckt Familiendrama auf /

Nachbar randaliertmit

Vorschlaghammer

20.15 LUKE! Die Greatnightshow

22.30 Mord mit Ansage –

Die Krimi-ImproShow

Restaurant.ZuGast: Dieter

Hallervorden, Horst Lichter,

Pierre M. Krause, Martin

Klempnow,Margie Kinsky,

Sascha Korf,Thorsten Bär

23.30 Nightwash Comedyshow

00.25 Switch reloaded

Comedyshow

00.55 Switch reloaded

Comedyshow

01.20 Sechserpack Comedyshow.

Die lieben Nachbarn

01.45 Sechserpack Comedyshow.

Gestern, Heute &Morgen

02.10 Sechserpack Comedyshow.

Gewinner &Verlierer

02.35 Die Dreisten Drei –

Die Comedy WG Comedyshow

02.55 Die Dreisten Drei –

Die Comedy WG Comedyshow

03.15 Die Dreisten Drei –

Die Comedy WG Comedyshow

03.40 Switch reloaded

Comedyshow

04.05 Switch reloaded

Comedyshow

04.25 Sechserpack

20.15 JECHStar Wars:

Die Rache der Sith Science-

Fiction-Film USA2005. Mit

Ewan McGregor,Natalie

Portman, Hayden Christensen.

Regie: George Lucas

23.00 JHSucker Punch

Actionfilm USA2011. Mit Emily

Browning, Abbie Cornish.

Regie: Zack Snyder.Babydoll

ist mitschuldig am Todihrer

Schwester. Nunist sie in einer

Anstalt und soll dortruhig

gestellt werden.Inihrer Not

taucht sie in eine Fantasiewelt

ab, in der sie um ihre Freiheit

kämpft.Dafür findet sie bald

einige Verbündete mit dem

gleichen Ziel.

01.05 JCHFinal Destination 4

Horrorfilm USA2009. Mit

Bobby Campo, Shantel

VanSanten. Regie: David

R. Ellis

02.35 Watch Me –

das Kinomagazin

02.45 ProSieben Spätnachrichten

02.50 JHSucker Punch

Actionfilm USA2011. Mit Emily

Browning, Abbie Cornish

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

10.05 Die Tomund Jerry Show 13.10

Polly Pocket 13.35 Angelo! 14.15 Die

Tomund Jerry Show 14.35 Zak Storm

14.55 Dragons 15.20 Mr. Bean –Die

Cartoon-Serie 15.50 Alvinnn!!! 16.20

Zig &Sharko 16.45 Die Nektons 17.10

Mr. Magoo 17.40 Zak Storm 18.10 Die

Tom und Jerry Show 18.45 Woozle

Goozle und die Weltentdecker 19.10 Alvinnn!!!

19.40 Super ToyClub 20.15 H

Tad Stones und das Geheimnis von

König Midas. Animationsfilm E2017

21.50 H Columbo: Undercover. Krimireihe

USA 1994 23.50 Comedy total

0.15 Infomercials

3SAT

9.05 Kulturzeit 9.45 nano 10.15 Markus

Lanz 11.30 Stöckl 12.30 Besonders

normal 13.00 ZIB 13.20 Wie Elefanten

denken 14.00 Der sechste Sinn der

Tiere 14.45 Indonesien –ungezähmt

18.30 nano 19.00 heute 19.15 Kulturzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Die

Rückkehr der Wölfe –Schießen oder

schützen?21.00makro21.30auslandsjournal

_die doku 22.00ZIB 2 22.25 H

Die neun Pforten. Thriller F/E/USA

1999 0.35 Zapp

SKY-TIPPS

20.15 Club der roten Bänder.Dramaserie.Schock(Rtlpassionpresse)20.15H

Kein Ortohne Dich. Drama (USA2015)

(Sat.1 Emotions) 20.15 Morgen hör ich

auf.Dramaserie. Zahltag (Sky 1) 21.00

Law &Order True Crime: Die mörderischen

Menendez-Brüder. Krimiserie

(13th Street) 21.20 Der Tatortreiniger.

Comedyserie. Geschmacksache (Sky

1) 21.50 H Ein Sommer auf Lanzarote.

Romanze (D 2016) (Romance TV)

NDR

7.30 Die Nordsee von oben. Doku-Film

D2016 9.00 Nordmagazin 9.30 HamburgJournal

10.00 Schleswig-Holstein

Magazin 10.30 buten un binnen-Extra

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

11.00 Hallo Niedersachsen 11.30 Wie

geht das? 12.00 Brisant classix 12.25

In aller Freundschaft 13.10 In aller

Freundschaft –Die jungen Ärzte 14.00

NDR//Aktuell 14.15 die nordstory 15.15

Gefragt –Gejagt 16.00 NDR//Aktuell

16.20 Mein Nachmittag 17.10 Leopard,

Seebär &Co. 18.00 Regionales 18.15

Hofgeschichten 18.45 DAS! 19.30 Regionales

20.00 Tagesschau 20.15 die

nordstory 21.15 Der Umwelt-Surfer

21.45 NDR//Aktuell 22.00 NDR Talk

Show 0.00 Käpt’nsDinner

WDR

8.25 Maischberger 9.40 Aktuelle Stunde

10.25 Lokalzeit-Geschichten 10.55

Planet Wissen 11.55 Abenteuer Erde

12.40 Erlebnisreisen 12.45 WDR aktuell

13.05 Elefant, Tiger &Co. 13.55

Erlebnisreisen 14.00 Lecker an Bord

14.30 In aller Freundschaft 16.00 WDR

aktuell 16.15 Hier und heute 18.00

WDR aktuell /Lokalzeit 18.15 Mission

Traumurlaub 18.45 Aktuelle Stunde

19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 Mit Nussecken zum ESC –1998

21.00 DasBeste im Westen 21.45 WDR

aktuell 22.00 Kölner Treff. Talkshow

1.00 nuhr gefragt

ARTE

9.45 BlackRock – Die unheimliche

Macht eines Finanzkonzerns. Doku-Film

D2018 11.20 Das Rätsel des

künstlichen Hirns 12.15 Re: 12.50 Arte


FERNSEHEN 27

KABEL 1

RBB

MDR RTL 2 VOX

5.10 Navy CIS 6.00 Without aTrace –

Spurlos verschwunden 6.45 The Mentalist

7.40 Blue Bloods –Crime Scene

New York 8.35 Blue Bloods –Crime

Scene New York 9.30 Navy CIS: L.A.

10.30 Navy CIS 11.20 Without aTrace–

Spurlos verschwunden 12.15 Numb3rs

–Die Logik des Verbrechens. UFO

13.05 JECCastle

Krimiserie. Blumen für dein

Grab

14.00 JEThe Mentalist

Krimiserie. Golf mit dem Paten

15.00 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Die Musik des Todes

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Der unsichtbare Dritte

16.55 E Abenteuer Leben

täglich Da cookste! Weißwurst-Brezel

17.55 E Mein Lokal, Dein

Lokal –Spezial

18.55 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum

5.10 Berliner Nächte 5.30 Panda, Gorilla

&Co. 6.20 zibb 7.20 Brisant 8.00

Brandenburgaktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft. Ostern mit

Tücken 9.45 In aller Freundschaft.Anschuldigungen

10.30 Rote Rosen 11.20

Sturm der Liebe 12.10 Julia –Eine ungewöhnliche

Frau. Totenruhe

13.00 IErbb24

13.10 IJVerrückt nach Meer

14.00 IJGartengeschichten

14.45 Inselwein und Winzersteak

15.15 IJEUnbekanntes

Bulgarien Durch die wilden

Gebirge am Rande Europas

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJPanda, Gorilla &Co.

17.55 IJUnser Sandmännchen

18.00 IErbb UM6

18.30 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

8.50 In aller Freundschaft –Die jungen

Ärzte. Arztserie 9.40 Dingsda 10.28

Länder kompakt 10.30 Elefant,Tiger &

Co. Zoo-Soap 10.55 MDR aktuell 11.00

MDR um 11 11.45 In aller Freundschaft.

Arztserie. Nichts ist, wie es scheint

12.30 H Der Fluch des Tut-Ench-

Amun. HorrorfilmUSA 1980

13.58 IJEMDR aktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEGefragt –Gejagt

Quizshow.Moderation: Alexander

Bommes

16.00 IJEMDR um 4

17.45 IJEMDR aktuell

18.05 IJEWetter für 3

18.10 IJEBrisant

18.54 IJEUnser

Sandmännchen

Pondorondos Lieder –

Zauberlied

19.00 Regionales

19.30 IJEMDR aktuell

19.50 IJElefant, Tiger &Co.

Zoo-Soap

5.15 Privatdetektive im Einsatz. Liebesgrüße

aus Fernost /Unordnungsamt

6.00 Die Straßencops West –Jugend

im Visier. Doku-Soap 7.00 Die

Straßencops West –Jugend im Visier.

Doku-Soap 8.00 Frauentausch. Doku-

Soap 10.00 Frauentausch 12.00 Die

Kochprofis –Einsatz undercover

13.00 E Die Kochprofis –

Einsatz undercover „Landgasthof

Harmonie“ –Die Rückkehr

14.00 E Traumfrau gesucht

Schatzsuche in Rumänien

15.00 E Traumfrau gesucht

Ein Katastrophales Zusammentreffen

16.00 E Hilf mir!

Die volle Dröhnung

17.00 E RTL II News

17.04 IERTL II Wetter

17.05 E Krass Schule –

Die jungen Lehrer

18.05 E Köln 50667

19.00 E Love Island Flash

19.05 E Berlin –Tag &Nacht

5.15 CSI: NY. Blutige Diamanten 6.00

CSI: NY. Die Spur des Skorpions 6.55

CSI: Vegas. Warricks Familie 7.50 CSI:

Vegas. 8Frauen 8.50 Verklag mich

doch! 9.50 Verklag mich doch! 10.50

VoxNachrichten 10.55 Mein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn? 12.00

Shopping Queen. Tag4:Alice D.

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

15.00 IEShopping Queen

Motto in Kiel: „Love is in the air

–Finde das perfekte Outfit für

eine Hochzeit!“, Tag5:Anja

16.00 IEDie schönste Braut

Finaltag

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –

Ein Tisch für zwei

19.00 I Dasperfekte Dinner

Tag5:Daniela, Amsterdam

20.00 IEProminent!

20.15 KRIMISERIE

Elementary

Joan (Lucy Liu) und Sherlock (Jonny

Lee Miller) werden mit einer

brisanten moralischen Frage konfrontiert.

20.15 COMEDYSHOW

Best of Hape Kerkeling

Seit über 30 Jahren bringt Hape Kerkeling

sein Publikum zum Lachen.

Die Sendung zeigt das Amüsanteste

aus seinen Anfangsjahren.

20.15 MUSIKSHOW

Die Schlager des Monats

Moderator Bernhard Brink zeigt,

welche Songs und Alben imBereich

Schlager im September in den Hitparaden

weit vorne lagen.

20.15 THRILLER

Der Staatsfeind Nr.1

Anwalt RobertDean (Will Smith) gelangt

in den Besitz eines Videobandes,

auf dem der Mord an einem

Kongressabgeordneten zu sehen ist.

20.15 KRIMISERIE

Bones –Die Knochenjägerin

Booth steht plötzlich Danny Beck

(Freddie Prinz Jr.) gegenüber,einem

damaligen Army-Kollegen, der offenbar

bei der CIA gelandet ist.

20.15 JECElementary

Krimiserie. Entfreundet

21.15 ECNavy CIS

Krimiserie. Nacht ohne Schlaf.

Gibbs und seine Kollegen

freuen sich: Endlich scheinen

sie es einmal mit einem

leichtenFallzutun zu haben:

Ein Paar gestehteinen Mord

aus Notwehr.Doch der Schein

trügt,denn nach und nach

erweisen sich die Indizien als

sehr widersprüchlich.

22.05 ECNavy CIS:

NewOrleans Krimiserie.

Kleine Fische

23.00 ECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Auge um Auge

23.55 E Navy CIS Krimiserie.

Der Todesengel

00.45 E kabel eins late news

00.50 ECNavy CIS Krimiserie.

Nacht ohne Schlaf

01.30 ECNavy CIS: New

Orleans Kleine Fische

02.05 E kabel eins late news

02.10 E Navy CIS Krimiserie.

Der Todesengel

02.55 ECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Auge um Auge

20.15 IJEBest of Hape

Kerkeling Comedyshow.Beim

WDR hat er angefangen und

eine Karriere als Comedian

gestartet,die wohl einmalig

ist: Hape Kerkeling,damals

ein Bürschchen von gerade

zwanzig Jahren,allerdings

bereits mit einem ordentlichen

Repertoire an Gags und komischen

Geschichten. „Känguru“

hieß seine Sendung und sicher

kann sich noch jeder an das

tückische Kleinkind „Hannilein“

erinnern, ohrenbetäubend,

rotzfrech und nervig.

21.45 IJErbb24

22.00 IJEHier spricht

Berlin Talkshow.Moderation:

Eva-Maria Lemke, Jessy

Wellmer

23.30 IJEKnapp daneben

Zu Gast: Gregor Meyle

01.00 IJEAbendschau

01.30 IJEBrandenburg

aktuell

02.00 IEzibb

03.00 I Täter –Opfer –Polizei

03.25 IJErbb Praxis

04.25 IErbb UM6

20.15 IJEDie Schlager

des Monats September

21.45 IJEMDR aktuell

22.00 IJERiverboat

Talkshow.ZuGast: Bernd-

Lutz Lange &Sascha Lange,

Elena Uhlig, Maria Groß, Maria

Ehrich, René &Sabine Geisler,

Karin Hanczewski

23.58 IEMDR aktuell

00.00 IJvEHDer

Ranger –Paradies Heimat:

Vaterliebe Familienreihe D

2018. Mit Philipp Danne,

Eva-Maria Grein vonFriedl.

Regie: Axel Barth. Gelockerte

Halteseile an Wanderwegen,

mutwillig zerstörte Wegweiser

im Nationalpark:Jonas vermutet

Saboteure am Werk,die die

Touristen abschreckenwollen

und dabei zu drastischen

Mitteln greifen.

01.28 IEMDR aktuell

01.30 IJElefant, Tiger &Co.

Zoo-Soap

01.55 IJTierisch tierisch

02.18 IEMDR aktuell

02.20 IJEQuickie

02.45 IJESachsenspiegel

20.15 CHDerStaatsfeind Nr.1

Actionfilm USA1998. Mit Will

Smith, Gene Hackman. Regie:

Tony Scott.RobertClayton

Dean führtein erfülltes Leben

als Rechtsanwalt und Familienvater,als

er von einem auf den

anderen Moment alles verliert.

Dean vermutet eine Verschwörung

–und er hat Recht.Aber

was will man von ihm?

22.55 E Love Island –

Heiße Flirts und wahreLiebe

Dateshow

23.55 IEHCabin Fever

Horrorfilm USA2002. Mit Rider

Strong, Jordan Ladd. Regie:

Eli Roth. Paul, Karen, Bert,

Marcy und Jeff verbringen ein

Wochenende in einer einsamen

Hütte, um gemeinsam ihren

Studienabschlusszufeiern.

Doch dann infiziertsich Karen

mit einem tödlichen Virus, das

das Fleisch zersetzt –und alle

müssen um ihr Leben fürchten.

01.40 ECHThe Fog–

Nebel des Grauens Horrorfilm

USA2005. Mit TomWelling,

Maggie Grace

20.15 JECBones –

Die Knochenjägerin Krimiserie.

Booth und Bones und das

gebrochene Herz

21.15 JECBones –

Die Knochenjägerin Krimiserie.

Luchs isst Lügner

22.10 JECBones –

Die Knochenjägerin Krimiserie.

Werwar schlecht für den

Schlachter?

23.05 JECBones –

Die Knochenjägerin Krimiserie.

Pelant und die Götzendämmerung

00.00 IEVoxNachrichten

00.20 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie.

Mord auf Raten

01.15 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie.

Diagnose Selbstmord

02.00 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

02.45 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

u

20.00

Journal 13.00 Stadt Land Kunst 13.55

H Bronco Billy. Komödie USA 1980

15.50 +/- 5Meter 16.40 Xenius 17.10

Wie das Land, so der Mensch 17.40

Nausicaá – Aquarium der Zukunft

18.30 Die Grand Tour de Suisse 19.20

Arte Journal 19.40 Re: 20.15★ Ein

unvergesslicher Sommer. Romanze F

2018 21.50 Forever and aDay: Scorpions.

Doku-Film D, 2015 23.30 Tracks

0.15 Roger Waters –The Wall

KIKA

7.45 Sesamstraße 8.04 Kikaninchen

8.05 Zoés Zauberschrank 8.40 Wissper

8.54 Kikaninchen 9.00 Zacki und

die Zoobande 9.45 H Mein Freund,

die Giraffe. Familienfilm NL 2017 10.55

Mascha und der Bär 11.45 Tib &Tumtum

12.45 Belle und Sebastian 13.45

H Der Fall Mäuserich. Kinderfilm NL

2016 15.00 Anna auf der Alm 16.15 Lassie

17.50 Der kleine Nick 18.15 Kleine

lustige Krabbler 18.35 Elefantastisch!

18.47 Baumhaus 18.50 Unser Sandmännchen

19.00 Tib &Tumtum 19.25

logo! Die Welt und ich 19.30 H Überflieger

–Kleine Vögel, großes Geklapper.Animationsfilm

B/D/L/N 2017

NTV

Stündlich Nachrichten 13.10 Telebörse

13.30 News Spezial 14.10 Telebörse

14.30 News Spezial 15.20 Ratgeber –

Test 15.40 Telebörse 16.30 News Spezial

17.15 Telebörse 17.30 Auslandsreport

18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber

–Reportage 19.05 TopGear 20.15 Die

Höhle der Löwen 22.45 Telebörse 23.10

Telebörse 23.25 Deluxe 0.25 Pompeji –

Geheimnisse einer versunkenen Stadt

SPORT 1

6.00 Teleshopping 15.30 Storage

Hunters. Doku-Soap 16.30 Lost &Sold

18.00 Poker. PCA 2018 Main Event

19.00 Sport1 News 19.30 FC Bayern Inside

20.00 Die PS Profis–Mehr Power

aus dem Pott 22.00 Sport1 News 22.30

Sky SportNews HD: Die 2. Bundesliga.

9. Spieltag 23.30 Der bet-at-home.com

Quotentalk 23.45 Sport1 News 0.00

Sport Clips 0.45 Teleshopping Nacht

TV Einschaltquoten vonMittwoch

Deutschland (gesamt)

1. Tagesschau (ARD) ..........

5,04

2. Wendezeit (ARD) ............

4,28

3. heute journal (ZDF) ........

4,00

4. heute (ZDF) .................

3,83

5. Sportextra/19.21 Uhr (ZDF) . 3,72

6. Sportextra/22.19 Uhr (ZDF) 3,55

7. Werweiß denn...? (ARD) ....

2,91

8. Tagesthemen (ARD) .........

2,87

9. Sportextra/17.15 Uhr (ZDF) .. 2,66

10. RTL Aktuell (RTL) ...........

2,65

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,26

2. heute (ZDF) ................

0,20

3. Tagesschau (RBB) ..........

0,19

3. Wendezeit (ARD) ............

0,19

5. Tagesschau (ARD) ..........

0,18

6. Tagesthemen (ARD) .........

0,17

7. Brisant (ARD) ...............

0,14

8. Sportextra/19.21 Uhr (ZDF) .. 0,11

8. Sportextra/17.15 Uhr (ZDF) ..0,11

10. zibb (RBB) ..................

0,10

(Angaben in Millionen)


28 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Scheuen Sie sich nicht, Unstimmigkeiten

auszudiskutieren. Sie sind

jetzt besonders realistisch und

können sich gut erklären.

Stier -21.4. -20.5.

Sie sind Meister im Ausgehen,

Leutetreffen und Amüsieren. Schöne

Erlebnisse können Ihr Selbstbewusstsein

ganz enorm stärken.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Die Ruhe, um sich auf die faule Haut

zu legen, haben Sie heutenicht. Warum

auch? Es gibtsoviel Spannendes

zu erleben.

Krebs -22.6. -22.7.

Es kriselt in der Partnerschaft, Sie

müssen manches einstecken. Besonders

wichtig: Verkaufen Sie sich

nicht unter Wert.

Löwe -23.7. -23.8.

Möglich, dass ein kleiner Infekt Ihren

Schwung bremst. Füllen Sie diesen

Tagmit mehr Muße, achten Sie auf

gesunde Kost.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Viel Arbeit war für Sie eigentlich

noch nie ein Problem. Lassen Sie sich

nun aber nicht mehr aufbürden, als

vertretbar ist.

Waage-24.9. -23.10.

LassenSie sich jetzt nicht hängen,

sondern kommenSie raus aus Ihrem

Dickicht! Draußen warten tolle, neue

Erfahrungen auf Sie.

Skorpion -24.10. -22.11.

Mit einer vernünftigen Tagesplanung

sind Sie am besten bedient. Denn

die Sterne spielen Ihren Nerven übel

mit.

Schütze -23.11. -21.12.

LassenSie sich nichts einreden. Sie

haben alle IhreEnergienvoll im Griff

und können diese noch großzügiger

nutzen.

Steinbock -22.12. -20.1.

Treten Sie Ihrem Partner mit weniger

Skepsis gegenüber.Eskann helfen,

wenn Sie sich in die Lagedes Gegenübers

versetzen.

Wassermann-21.1. -20.2.

Einfallsreichtum und schlagfertige

Argumentation sind die Erfolgsschlüssel.

IhreinnereStimme führt

Sie sicher zum Erfolg.

Fische -21.2. -20.3.

SchlechteAngewohnheiten können

sich heuteungünstiger auf die

Gesundheit auswirken, als Sie sich

bewusst sind.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeuteerwärmtsichdieLufttagsüberauf13Grad.

DazuistderHimmelhäufigbedeckt.Gebietsweise

regnetes.DerWindwehtschwachaussüdöstlichenRichtungen.InderNachthabenRegenwolken

zuweilendieOberhand.DabeisindTiefstwertevon

7bis4Gradzuerwarten.MorgenweichtdieSonne

wiederholtamHimmelvorüberziehendenWolken.

DieHöchstwertekommenauf11bis14Gradvoran.

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 2

Hoher Blutdruck Brennnessel

aus Südost

Niedriger Blutdruck Gräser

Kreislauf

Ambrosia

WeitereAussichten

Konzentration Gänsefuß

Sonnabend Sonntag Montag

13°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Spitzwegerich

Beifuß

Birke

Buche

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

15°

Wasser-Temperaturen

12°

Deutsche

Nordseeküste .......... 13-16°

Deutsche

Ostseeküste ........... 12-14°

Algarve-Küste ......... 19-22°

Biskaya ............... 15-20°

5

6

9

1

8

3

1

2

4

8

7

9

8

9

7

6

7

3

8

4

14°

11°

Wind

13°

11° 14°

1

5

8

2

3

5

2

4

Westliches

Mittelmeer ............ 20-26°

Östliches

Mittelmeer ............ 24-29°

Kanarische

Inseln ................ 21-24°

2

5

6

9

6

4

7

5

2

8

1

4

9

5

3

6

9

1

6

5

12°

4

7

7

9

8

7

4

2

11°

11°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 15°

Lissabon 26°

London 16°

Madrid 28°

LasPalmas 27°

Agadir ..... 30°,

Amsterdam . 12°,

Barcelona .. 24°,

Budapest .. 17°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 30°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 36°,

12°

UV-Index: 2

Geringe Strahlung,esbesteht

kaum Gefahr.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

89 Mikrogramm/m 3

erwartet.

6

2

3

3

9

7 7

5

6

3

1

8

2

9

4

Paris 17°

Palma 25°

Berlin 12°

Tunis 25°

Oslo 5°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

12°

13°

05.10. 13.10.

21.10. 28.10.

7:12 Uhr

Sonnenuntergang: 18:37 Uhr

Wien 16°

Rom 21°

Warschau 13°

sonnig Miami ..... 32°,

Regen Nairobi .... 30°,

wolkig New York .. 21°,

heiter Nizza ..... 22°,

wolkig Prag ...... 13°,

heiter Rhodos ... 29°,

wolkig Rimini ..... 18°,

sonnig Rio ....... 26°,

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

St. Petersburg 6°

Moskau 14°

Varna 21°

Athen 27°

Antalya 28°

heiter

heiter

heiter

wolkig

Regen

heiter

heiter

sonnig

Auflösungen der letzten Rätsel:

2

1

9

6

4

5

3

7

8

4

8

3

2

7

9

1

6

5

1

3

8

9

5

6

4

2

7

9

4

5

7

2

3

8

1

6

6

7

2

1

8

4

9

5

3

5

2

1

4

3

7

6

8

9

3

6

7

8

9

1

5

4

2

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

8

9

4

5

6

2

7

3

1

9

7

8

6

3

1

5

2

4

1

3

4

5

2

7

8

9

6

5

6

2

8

9

4

1

3

7

8

1

7

9

5

6

3

4

2

4

9

3

1

7

2

6

8

5

2

5

6

3

4

8

9

7

1

7

8

9

2

1

5

4

6

3

3

4

5

7

6

9

2

1

8

6

2

1

4

8

3

7

5

9


*

PANORAMA

SEITE29

BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Adlerblick auf Alpen

Mit der Titelmelodie zur

Zeichentrick-Serie „Die Biene

Maja“ eroberte KarelGott die

Herzen der kleinen Fernsehzuschauer.

München –Essind spektakuläre

Aufnahmen, die ein

Seeadler liefert, der mit einer

Kamera ausgerüstet

über die Alpen fliegt. Die

Organisatoren von der Eagle

Wings Foundation hoffen,

mit dieser besonderen

Aktion das Bewusstsein für

die Auswirkungen des Klimawandels

zu stärken.

Polizistin verurteilt

Dallas –Eine weiße US-

Polizistin (31), die einen unbewaffneten

schwarzen

Nachbarn in seiner Wohnung

erschossen hatte,

wurde zu zehn Jahren Haft

verurteilt. Sie hatte ausgesagt,

sich in der Tür geirrt

und die Wohnung des Mannes

mit ihrer verwechselt

zu haben. Den im Halbdunkel

auf dem Sofa sitzenden

Bewohner habe sie irrtümlich

für einen Eindringling

gehalten.

Gefangen in Achterbahn

Mannheim –Über eine

Stunde haben siebenBesucherder

Mannheimer

Herbstmesse am Mittwochabend

in einer Achterbahn

festgesteckt. In zehn Metern

Höhe musstensie in zwei

Gondeln ausharren.Sie wurden

von der Feuerwehrgerettet.

Wie es dazu kommen

konnte, untersucht derTÜV.

Ehefrau erstochen

Ennigerloh –Ein 43-Jähriger

steht im Münsterland

unter Verdacht, seine 49

Jahre alte Ehefrau mit einem

Messer getötet zu

haben. Ersten Erkenntnissen

zufolge sollen die beiden

am Mittwochabend in

der gemeinsamen Wohnung

laut gestritten haben.

KENO-ZAHLEN

8, 20, 21, 23, 24,26, 27,33, 34,35,

40, 42, 43, 47,49, 51, 59,60, 68, 70;

plus-5-Gewinnzahl:

98039 (ohne Gewähr)

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 3, 26, 29, 31, 33, 48;

Superzahl: 0;

Spiel 77: 2466906;

Super 6: 422585 (ohne Gewähr)

Foto: dpa

KarelGott mit Ehefrau Ivana (43) bei der

Verleihung der „Goldenen Henne“ 2017.Mit

Ivana bekam der Sänger zwei Töchter.

Trauer um KarelGott (✝80)

„Er hat

sein Leben

anderen

geschenkt“

Leukämie! Tschechiens Superstar starb friedlich im Schlaf daheim bei der Familie

Prag – Am Zaun von Karel

Gotts (✝80) Prager Villa legten

Menschen spontan Blumen

nieder. Am Rathaus seiner

Geburtsstadt Pilsen

(Plzen) wurde Trauerbeflaggung

gehisst. Fans, Familie

und prominente Weggefährten

trauern um die „goldene

Stimme aus Prag“, die am

Dienstagabend kurz vor Mitternacht

für immer verstummte.

Tschechiens Präsident Milos

Zeman sprach von einer ungeheuer

traurigen Nachricht für

das ganze Land. „Karel Gott

war ein wirklicher Künstler,

der sein Leben anderen geschenkt

hat“, sagte er. Regierungschef

Andrej Babis kündigte

ein Staatsbegräbnis im Prager

Veitsdom und einen nationalen

Trauertag für Gott an.

„Karel war ein ganz besonderer

Mensch“, schrieb auch der

Ungewöhnliches Duo: Mit dem Rapper Bushido

nahm KarelGott 2008 seinen Hit „Für immer

jung“ als Duett neu auf.

Ein Meer vonKerzen und Blumen als Gedenken an Gotts Haus in Prag

deutsche Schlagersänger und

TV-Moderator Florian Silbereisen

bei Facebook in Trauer.

„Wir waren mitten in den Vorbereitungen

für einen großen

Auftritt.“ Entertainer Bürger

Lars Dietrich schrieb auf Instagram:

„Ich mochte immer seine

beruhigende und positive Wirkung

auf mich und bin froh, ihn

vor ein paar Jahren auch mal

persönlich kennengelernt zu

haben. Ich wurde nicht enttäuscht.

Er war ein Guter! Danke

Karel Gott.“

Der Rapper Bushido, der 2008

mit Karel Gott ein Duett aufgenommen

hatte, postete auf Instagram:

„Heute ist ein großartiger

Mensch von uns gegangen.

... Lieber Karel, richte bitte

meiner Mama Grüße von uns

Fotos: dpa, Imago Images/CTK Photo

„Sinatrades Ostens“

wurde Karel

Gott genannt.Im

September hatte

der Sänger seine

Krebserkrankung

öffentlich gemacht.

aus. Wir vermissen sie.“

Im September 2019 hatte Karel

Gott öffentlich gemacht,

dass er an akuter Leukämie leide.

Eine erste Krebserkrankung

am Lymphsystem hatte er wenige

Jahre zuvor bereits überstanden.

Jetzt verlor er seinen

Kampf. „Er ist zu Hause von

uns gegangen, in ruhigem

Schlaf, im Kreis seiner Familie“,

teilte Ehefrau Ivana auf

seiner Webseite mit.

Der Vater von vier Kindern

stand fast sechs Jahrzehnte auf

der Bühne und verkaufte mehr

als 50 Millionen Tonträger. Mit

der Titelmelodie zur Zeichentrickserie

„Biene Maja“ wurde

Gotts Stimme für Generationen

von Kindern bekannt. Mit unvergesslichen

Melodien sicherte

sich der klassisch ausgebildete

Tenor auch unter den Erwachsenen

ein Millionenpublikum,

verdiente sich den Namen

„Sinatra des Ostens“.


30 PANORAMA BERLINER KURIER, Freitag, 4. Oktober 2019*

Mann (39)

vorSupermarkt

erschossen

Tatverdächtige stammen aus dem Kosovo, Motiv für die Bluttat ist noch unklar

Abensberg –Auf einem Supermarkt-Parkplatz

im beschaulichen

Abensberg (Niederbayern)

krachen am

Mittwochabend Schüsse. Ein

39-Jähriger stirbt, kurz darauf

wird ein weiterer Mann

durch Schüsse schwer verletzt.

Die mutmaßlichen Täter

sind gefasst –doch ihr

Motiv bisher völlig unklar.

Gegen 18 Uhr war der 39

Jahre alte Mann am Mittwoch

auf dem Parkplatz vor

der Abensberger Supermarkt-Filiale

erschossen

worden. Rund eine halbe

Stunde später war in der Nähe

ein 46-Jähriger ebenfalls

von Schüssen getroffen und

schwer verletzt worden.

Die mutmaßlichen Täter –

ein 30-jähriger und ein 41-

jähriger Mann –waren zunächst

mit einem Auto geflüchtet.

Doch gegen 19.30

Uhr fanden die Einsatzkräfte

das von Zeugen beschriebene

Die Polizei sperrte das

Supermarkt-Gelände

weiträumig ab. Auf dem

Parkplatz (r.) fielen am

Mittwochabend die

tödlichen Schüsse.

Auto geparkt auf und konnten

die Männer festnehmen.

Auch eine mögliche Tatwaffe

wurde sichergestellt.

Beide Opfer seien serbische

Staatsangehörige, hieß es.

Die Verdächtigen stammen

den Angaben zufolge aus

dem Kosovo, sind laut Polizei

miteinander verwandt. Die

Ermittler gehen davon aus,

dass zwischen den beiden

Taten ein Zusammenhang

besteht und dass die Verdächtigen

die Opfer kannten.

Das Motiv für die Tat allerdings

sei weiter unklar, sagte

ein Polizeisprecher. Für eine

politisch motivierte Tat, wie

sie die Nationalität der Beteiligten

nahelegt, gebe es bislang

keine Hinweise.

Weil sich der Tatverdacht

gegen einen der beiden vorläufig

Festgenommenen erhärtet

habe, sollte der 41-

Jährige gestern einem Haftrichter

vorgeführt werden.

Der ebenfalls vorläufig festgenommene

30-Jährige solle

im Laufe des Tages auf freien

Fuß kommen, sagte ein Polizeisprecher.

Bei Vernehmungen

habe sich der Tatverdacht

nicht bestätigt.

Fotos: dpa

Messer-Blutbad auf Wache, vier

Polizisten bei Attackegetötet

Täter war Angestellter der Pariser Polizeipräfektur,soll zum Islam konvertiertsein

Ein Rettungshubschrauber warzum TatortimHerzen vonParis geflogen,

die Polizeipräfektur steht nahe der Kathedrale Note-Dame.

Foto: AFP

Paris –Bei einer Messerattacke

in der Pariser Polizeipräfektur

sind laut französischen

Medien insgesamt fünf Menschen

getötet worden.

Gegen 13 Uhr soll sich das Todes-Drama

in der Polizeipräfektur,

die im Herzen der

Hauptstadt liegt, abgespielt

haben. Laut Medien war der

Täter ein 45-jähriger Verwaltungs-Mitarbeiter,

der schon

seit 20 Jahren im Dienst war.

Der Mitarbeiter der Polizeiverwaltung

hatte gegen die Mittagszeit

vier Kollegen mit einem

Messer erstochen, bevor

ihn ein Polizist mit seiner

Dienstwaffe erschoss.

Der Angreifer soll vor 18 Monaten

zum Islam konvertiert

sein, so die Nachrichtenagentur

AFP. Ob die Tat damit im Zusammenhang

stand, war vorerst

unklar. Medien berichteten

auch von einem Konflikt innerhalb

der Behörde. Der Täter

hatte sich laut Innenministerium

zuvor nicht auffällig verhalten.

Er stammte von der französischen

Karibikinsel Martinique

und galt wegen seiner

Schwerhörigkeit als behindert.


*

Harryklagt

an: Große

Sorgeum

Meghan

Seine Frau werde

verfolgt –wie einst

seine Mutter Diana

London – Prinz Harry

(35) und Herzogin Meghan

(38) fühlen sich

durch eine „skrupellose

Kampagne“ der britischen

Boulevardpresse

bedroht und gehen in die

juristische Gegenoffensive.

Das teilte der Prinz

in einem emotionalen

und zugleich sehr scharf

formulierten Schreiben

mit. Auslöser war ein privater

Brief Meghans an

ihren Vater, den die

„Mail on Sunday“ in Auszügen

veröffentlicht und

kommentiert hatte. Die

Mitteilung wurde kurz

vor Abschluss der zehntägigen

Afrika-Reise des

Paares mit seinem Sohn

Archie veröffentlicht.

Zu der Klage gegen die

„Mail on Sunday“ holte

Harry zum Rundumschlag

gegen die britischen

Boulevardpresse

aus. Die „unbarmherzige

Kampagne“ gegen seine

Frau sei während Meghans

Schwangerschaft

und nach der Geburt ihres

gemeinsamen Kindes

„eskaliert“, erklärte

er. Diese „unablässige

Propaganda“ sei für ihn

und seine Frau sehr

schmerzhaft. Zu lange

habe er dazu geschwiegen.

Meghan werde von

der Boulevardpresse

verfolgt wie einst seine

Mutter Diana, die 1997

bei einem Autounfall

auf der Flucht vor Paparazzi

in Paris gestorben

war. „Meine größte

Angst ist, dass die Geschichte

sich wiederholt“,

so Harry. „Ich habe

meine Mutter verloren

und sehe jetzt, wie

meine Frau Opfer der

gleichen mächtigen

Kräfte wird.“

Meghan und Harryin

Johannesburg, am Ende

ihrer Afrikareise

Foto: AFP

Fürth – Berufsbilder ändern

sich im Internet-Zeitalter rasend

schnell. Der Drogendealer

ist keine Ausnahme. Stand er

vor ein paar Jahren noch in

Bahnhofshallen, agiert er heute

zunehmend im Netz. Einzelne

Rauschgifthändler arbeiten sogar

mit richtigen Arbeitsverträgen.

„Ob sie es glauben oder

nicht: Wir haben bei der Durchsuchung

tatsächlich einen Arbeitsvertrag

mit einem garantierten

Urlaubsanspruch gefunden“,

berichtet Jörg Beyser,

Chef des Drogendezernats

beim LKA in Bayern.

Mit Kollegen aus 22 Ländern

hat er sich über die internationale

Polizei-Zusammenarbeit

in einem rasch wachsenden Delikt-Spektrum

ausgetauscht.

Ihre Kenntnisse über Mengen

und Märkte beruhen naturgemäß

vor allem auf Schätzungen

–aber diese sind alarmierend.

„Der Drogenmarkt wächst im

Fotos: dpa

Liepen –Große Aufregung in

Liepen, einem kleinen Dorf in

Mecklenburg: Ein Zebra liegt

erschossen am Straßenrand.

Tränen fließen. Das Tier war

aus einem Zirkus ausgerissen,

lief unter anderem auf die Autobahn.

Am Ende wurde Zebra

„Pumba“ getötet. Doch

war das unbedingt notwendig?

Jahr um sechs bis sieben Prozent“,

sagt Thomas Pietschmann,

Mitautor des UN-Weltdrogenberichtes.

„Der Markt

im Darknet wächst um 50 Prozent

pro Jahr.“ Das Darknet ist

der Teil des Internets, der häufig

für illegale Geschäfte genutzt

wird.

Ginge es nicht um kriminelle

Machenschaften, oft sogar um

Leben und Tod der Abnehmer,

Adriane Ortmann, Chefin

des „Circus Barlay“ ist entsetzt,

Zirkus-Dompteur Angelo

Madel spricht von einem

„eiskalten Mord“. Die Polizei

habe zugesichert, dass „Pumba“

nur betäubt werde, sagte

Ortmann dem Sender „Antenne

MV“. „Er hat ganz brav hier

gestanden“, sein Ausflug wäre

hier zu Ende gewesen.

könnten die Drogen-Firmen als

vorbildliche Online-Händler

durchgehen. „Der Kundenservice

ist hervorragend“, sagt

Beyser.

Sie verfügen über Call-Center

und Rabattsysteme, schicken

bei Verlust auf dem Postweg

anstandslos Ersatz, betreiben

Beschwerde-Hotlines, engagieren

Kuriere und Finanzmanager

für die Abwicklung des

DasZebraflüchtet vorden Verfolgern

(kl. F.), am Ende steht es auf einem

Acker,während ein Mann mit Gewehr

versucht,sich dem Tier zu nähern.

Tränen-Drama um „Pumba“

PANORAMA 31

„Der Kundenservice ist hervorragend“

Drogendealer im Darknet

immer professioneller

LKA: Einige arbeiten sogar mit Arbeitsverträgen und geregelten Urlaubstagen

Foto: imago/Ulrich Roth

BU Blindtext

Blindtext

Kokain und

andereDrogen

werden immer

häufiger per Internet

geordert.

Geldverkehrs. Und sie liefern –

zumindest im Sinne der Szene –

immer häufiger Top-Qualität,

sprich: hohe Wirkstoffkonzentration

mit entsprechendem

Rauschpotenzial. „Die Bewertungen

sind das Aund Ofür

denjenigen, der den Web-Shop

betreibt“, betont Beyser. Wer

von den Kunden weiterempfohlen

wird, gilt in dem sensiblen

Feld der Drogenkriminalität

als verlässlich.

Irgendwo in dem weit verzweigten

System von Produktion,

Verpackung und Versand

der illegalen Ware gibt es

Schnittstellen zwischen virtueller

und realer Welt. „Dort

greifen wir an“, sagt Beyser.

Wenn Händler etwa virtuelle

Währungen in echtes Geld tauschen

müssen. Oder wenn die

im Netz bestellte Ware tatsächlich

in einen Postkarton wandert

und sich auf den Weg zum

Abnehmer macht.

Zirkus-Zebrabüxt beim Ausladen aus, verirrtsich auf die Autobahn –und wird schließlich erschossen

Zirkus-Mitarbeiter kündigten

an, Anzeige gegen den

Schützen von der Tierrettung

der Rostocker Feuerwehr zu

erstatten, der den Hengst am

Mittwoch mit zwei Schüssen

getötet hatte. Der Einsatz eines

Betäubungsgewehrs sei

nicht möglich gewesen, da eine

Gefährdung anderer nicht

auszuschließen war, begründete

Stadtsprecher Ulrich

Kunze den Einsatz. „Das Tier

war nach Einschätzung der

Mitarbeiter nicht zu bändigen.“

Die Polizei ermittelt nun.

Beim Ausladen war „Pumba“

Dienstagabend ausgebüxt, am

Morgen lief er dannauf die A20

und verursachte einen Unfall,

beschädigte auf der weiteren

Fluchteinen Streifenwagen.


Freitag, 4. Oktober 2019

WITZDES TAGES

„Haben Sie den Einbruch so begangen,

wie ich ihn eben geschildert habe, Herr

Angeklagter?“, fragt der Richter. –„Nein,

aber Ihre Idee ist auch nicht schlecht!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass etwa ein Drittel der Beschäftigten

in Deutschland an der Zukunftsstrategie

des eigenen Arbeitgebers zweifelt? Großen

Bedarf an Veränderungen sehen laut

„Jobstudie 2019“ der Beratungsfirma EY

vor allem die Beschäftigten in der Autoindustrie.

Hier glauben gerade einmal sieben

Prozent daran, dass ihr Unternehmen

mit einem Produkt von heute auch in zehn

Jahren noch erfolgreich sein kann.

EloydeJong

tritt im Oktober

u.a. im Berliner

Tempodrom auf

–dawird er

ohne seine

Bandkollegen

auf der Bühne

stehen.

www.sam-4u.de

„Ich habe lange genug

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Standardtänze? So wurdenursprünglich

alleGesellschaftstänzegenannt.Mittlerweile

ist es einSammelbegriff fürden Langsamen

Walzer, Tango,WienerWalzer, Foxtrott,

Slowfox und Quickstep. Standardtänze

sind Bewegungstänze, beidenen dieTänzer

sich raumgreifend –jenach Tanz mehr

oderwenigerschnell –fortbewegen.

ZULETZT

Fische im Kampf gegen Moskitos

Auf Kuba sollen Guppys beim Kampf gegen

Mücken helfen, die gefährliche

Krankheiten wie Dengue-Fieber übertragen.

Das Zentrum für Hygiene und Epidemiologie

der Provinz Cienfuego habe bereits

zahlreiche der Fische ausgesetzt,

meldete die Zeitung „Granma“. Die Mückenlarven

leben oft in Regentonnen und

Zisternen. Wenn da je zwei Guppys ausgesetzt

würden, sei das bereits ein wichtiger

Schritt im Kampf gegen Moskitos.

4

194050

301203

51040

Fotos: dpa, obs Alexa Shoppingcenter

Verstecken gespielt“

Sänger Eloy de Jong (46) fühlt sich nach seinem Outingsofreiwie nie

Von

SIMON KÜPPER

Einst flogen ihm Millionen

Teenie-Herzen entgegen,

jetzt wird er als Schlager-

Star gefeiert. Ex-Boygroup-

Sänger Eloy de Jong (46)

wäre sicher auch bei „Let’s

Dance“ ein Publikumsliebling

geworden – wenn er

denn hätte mitmachen dürfen.

Durfte er aber nicht –

weil er zu gut tanzt!

„Vor ein paar Jahren gab

es Gespräche, aber da wird

gerne die Geschichte vom

Prominenten erzählt, der es

erst nicht kann und dann

das Tanzen lernt“, erzählt

Eloy im KURIER-Gespräch.

Das Problem: Der sympathische

Sänger war niederländischer

Jugendmeister

im Standard-Tanz –und damit

schon zu gut. „Das

stimmt“, sagt er und lacht.

„Es wäre den anderen gegenüber

wohl nicht fair gewesen.

Auch, wenn das

schon ein paar Jahre her

ist.“

Sein Tanz-Talent konnte

er übrigens auch auf der

Boyband-Bühne nicht komplett

ausleben. Vor allem

sein Hüftschwung, den er

heute so gerne bei seinen

Auftritten zeigt, hätte verräterisch

sein können.

„Damals dachte ich:

,Wenn die Leute wissen,

dass ich schwul bin, ist meine

Karriere vorbei.‘ Wenn

ich jetzt auf der Bühne

stehe, kann ich ich selber

sein. Ich habe lange genug

ein Versteckspiel mit meinen

Gefühlen gemacht und

bin froh, dass ich jetzt die

Freiheit habe, so zu sein,

wie ich bin.“

Trotzdem will er die Boyband-Zeit

nicht missen.

„Ich habe da viel gelernt“,

sagt er und will auch deshalb

bei seinen Konzerten

(u.a. am 31.Oktober im Berliner

Tempodrom) ein paar

alte Songs auspacken.

Diesmal dann allerdings

erstmals Solo –ohne Bandkollegen

neben sich. Eloy:

„Auf der Bühne genieße ich

es. Den Luxus zu haben, alleine

auf der Bühne zu stehen

und Erfolg zu haben,

das ist toll. Ich habe jetzt

Caught in the Act: EloydeJong, Lee Baxter und Bastiaan Ragas(v. l.)

Platin gewonnen, das ist mit

Caught in the Act nie geglückt.“

Aber mit Schlager –warum

eigentlich gerade diese

Musik? „Wenn man meine

Texte auf Englisch singt,

hat man eigentlich ein Pop-

Album. Deshalb klebe ich

gar nicht so an der Schublade

Schlager“, erklärt er.

„Ich mache das, weil es

Spaß macht.“

Und genau das will er

auch mit dem Album „Kopf

aus, Herz an“ vermitteln.

Denn auch, wenn er inzwischen

offen zu seiner Homosexualität

steht, finden

das nicht alle gut. Eloy: „Es

gibt immer noch viele Vorurteile

von Menschen wegen

meiner Lebensweise.

Zwei Männer mit einer

Tochter – das geht doch

nicht. Wenn man aber das

Herz öffnet, sieht man: Das

ist ganz harmonisch. Viele

Menschen denken zu viel

mit dem Kopf.“

Übrigens: Ex-Bandkollege

Bastiaan Ragas (48) durfte

2017 bei „Let’s Dance“ mittanzen

–und flog in Show

drei raus.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine