Berliner Kurier 09.10.2019

BerlinerVerlagGmbH

Hirntumor-Rettung

Die Zeitbombe in

meinem Kopf

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Mittwoch, 9. Oktober 2019 •Berlin/Brandenburg1,20 ¤•D/Auswärts 1,30 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 274/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

SEITE 10 SEITE 24

Union-Kolumne

Hilfe, die

Ost-Stars

sterben aus

Urlaubs-Chaos im

Senat

Fotos: dpa (2), Helios Klinikum

Regieren

gecancelt!

Zu viele Senatoren weg, Sitzung zum Mietendeckel geplatzt.

Ramona PopoderMichael Müller –wer hat’s verbockt? SEITEN 6–7


*

POLITIK

Für die AfD

zählt nurHetze

MEINE

MEINUNG

Von

Jörg Köpke

Einigesmag dafürsprechen,dass

der Lkw-Zwischenfall

im hessischenLimburgeinen

islamistischen

Hintergrund hatte. Parallelen

zum Anschlag in Berlin

vor drei Jahren drängensich

auf,als der Tunesier Anis

Amri auf dem Breitscheidplatz

ein Blutbad anrichtete.

Solange die Ermittlungender

Polizei nicht abgeschlossen

sind, verbietensich Spekulationen

über die Motivlage

des Täters. Es verbieten sich

Vermutungen darüber,die

Ermittler hätten einen Maulkorbverpasstbekommen,um

die wahren Hintergründe

der Tat zu verschleiern. Die

Polizei ermittelt noch, das

sollte genügen.

Die sich selbst bürgerlich

nennende AfD blendet das

kleine Einmaleins unseres

Rechtsstaates aus. Die Bundestagsfraktionschefin

Alice

Weidel spricht von einem

Terroranschlag, ohne dass

die Fakten auf dem Tisch liegen

–mit Absicht. Was zählt,

sindHass und Hetze, um die

danach lechzende Klientel zu

beglücken. An Tatsachen

undSeriosität ist diese Partei

im postfaktischen Zeitalter

nurbedingt interessiert. Oft

nurdann, wenneigene Empfindsamkeiten

berührt werden.

MANN DESTAGES

Nick Hague

Nick Hague, US-Astronaut,

erhält nach einem Erlass von

Kremlchef Wladimir Putin

den Tapferkeitsorden für

sein Vertrauen

in die

russische

Technik.

Der 44-jährige

Amerikaner

habe

unter Risiko

für sein Leben

Mut

und Professionalität

bewiesen, heißt es in dem

Auszeichnungsschreiben.

Mitte Oktober 2018 war es

zum Fehlstart einer Sojus-

Rakete gekommen. Hague

war dann im zweiten Anlauf

zur ISS gestartet.

Foto: Dmitri Lovetsky/dpa

Fotos: Sascha Ditscher/dpa, Thorsten Wagner/dpa, Patrick Scheiber/Imago Images

Massenkarambolage: Ein

Polizist dokumentiertmit

einerKamera dievon

Scheinwerfern

ausgeleuchtete Unfallstelle.

32-jähriger Syrer verursacht in Limburgschweren Crash –war die Tatein Terroranschlag?

Limburg –Der Tathergang

erinnert an die Anschläge

von Nizza oder Berlin: Im

hessischenLimburgwar am

Montagabend ein Flüchtling

in einem gestohlenen

Lastwagen ungebremst in

mehrere an einer Ampel

wartende Autos gerast. Dabei

wurdenneun Menschen

verletzt. Ob es sich um

einen versuchten Terroranschlag

gehandelt hat,

blieb am Dienstag zunächst

unklar. Der Mann konnte

noch am Unfallort von der

Polizei festgenommen werden.

Bei dem Amokfahrer handelt

es sich um den 32-jährigen

Syrer Omar A. I., der 2015

nach Deutschland kam. Laut

Polizei fielder Flüchtling bisher

durch Gewalt- und Drogendelikte

negativ auf –nicht

jedoch durch Verbindungen

in die islamistische Szene.

Der Mann soll als Kriegsflüchtling

ein eingeschränktes

Aufenthaltsrecht („subsidiärer

Schutz“) inDeutschland

bis 1. Oktober gehabt haben.

Ob er sich um eine Verlängerung

gekümmert hatte

und ob dies ein Motiv für die

Tat gewesensein könnte,war

unklar.

Wie die „FrankfurterNeue

Presse“ berichtet, hatte der

200 m

32-Jährige den eigentlichen

Fahrer etwa 400 Meter vom

Ort der Kollision aus dessen

Fahrzeug gezerrt. Als er vor

einer roten Ampel wartete,

habe der Unbekannte die

Fahrertür des Lkw aufgerissen

und ihn mit weit geöffneten

Augen angestarrt, so der

Lkw-Zwischenfall in Limburg/Hessen

Unfallort

DiezerStr.

Bahnhof

Schiede

RND-Grafik; Quelle:OSM-Mitwirkende,dpa

Dom

Lahn

A3

Limburg

Fahrer. „Was willst du von

mir?“, habe er den Mann gefragt.

„Aber erhat kein Wort

geredet. Ich habe ihn noch

mal gefragt. Dann hat er mich

aus dem Lkw gezerrt.“ Unmittelbar

vor der Tat soll der

Verdächtige vergeblich versucht

haben, andere Lkw

unter seineKontrollezubringen.

Der Zeitung zufolge sollen

Omar A. I. und andere Verletzte

nach dem Zusammenstoß

von Passanten erstversorgt

worden sein. Unter ihnen

waren zufällig auch junge

Bundespolizisten. Sie nahmen

den Fahrer schließlich

fest. Dabei leistete dieser erheblichen

Widerstand. Die

angehenden Beamten erlitten

deshalb leichte Verletzungen.

Bundesinnenminister Horst

Seehofer (CSU) dankte der

Gruppe für ihr „entschlossenes

und umsichtiges Eingreifen“.

Laut Passanten soll der

Verdächtige nach seiner Tat

mehrfach „Allah“ gesagt haben.


*

SEITE3

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Nur noch Schrottwert: Der

schwereUnfall hinterließ in der

Limburger Innenstadt viele

Autowracks. DasHausdes

Täters (u.) wurde am Dienstag

durchsucht.

Bei einer Durchsuchung

von zwei Unterkünften in

Südhessen sind Mobiltelefone

und USB-Sticks sichergestellt

worden. Hessens

Innenminister Peter

Beuth (CDU)erklärte nach

den Durchsuchungen: „Das

Motiv des Mannes ist nach

wie vor unklar.“ Der Verdächtige

habe nachden Erkenntnissen

der Behörden

keine Verbindungen indie

gewaltbereite islamistische

Szene gehabt,bestätigte er.

Die Behörden ermittelten

aberweiter in alle Richtungen.

Der Verdächtigte befand

sich am Dienstag in

Polizeigewahrsam und

sollte dem Haftrichter vorgeführt

werden.

Die Reaktion von AfD-

Fraktionschefin AliceWeidel

ließ die Fakten außer

Acht: „Terroranschlag in

Limburg“ betitelte sie ihren

Tweet. Grünen-Innenexperte

Konstantin von Notz

warnte: „Die Ermittlungsbehörden

müssen jetzt

sorgfältig die Hintergründe

auswerten. Dafür muss

man ihnen Zeitgeben“, sagte

von Notz dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland

(RND). Ohne Zweifel

seidie Gefahr,die von islamistischen

Terroristen

ausgehe, aber nach wie vor

hoch.

EU-Milliarden werden verschlampt

Prüfer des Europäischen Rechnungshofes sehenGrund in zu viel Bürokratie

Brüssel –Beim Einsatz von

EU-Geldern wird weiter in

großem Maß geschlampt oder

getrickst. Der Europäische

Rechnungshof (EuRH)

kommt in seinem neuen Kontrollbericht

zu dem Ergebnis,

dass im vergangenen Haushaltsjahr

geschätzt mehr als 3

Milliarden Euro ohne Rechtsgrundlage

ausgegeben wurden.

Dies entspricht bei den

berücksichtigten Ausgaben

von rund 121 Milliarden Euro

einer Fehlerquote von 2,6 Prozent.

Die Prüfer äußerten sich

zur Veröffentlichung ihres Berichts

dennoch zuversichtlich

und verwiesen auf das grundsätzlich

hohe Niveau des EU-

Finanzmanagements in den

vergangenen drei Jahren. Dies

sei ein gutes Zeichen, kommentierte

Rechnungshofpräsident

Klaus-Heiner Lehne.

Foto: Ron Sachs/Imago Images

Trump droht Türkei

die Zerstörung an

Partei des US-Präsidenten kritisiertAbzug amerikanischerTruppen ausNordsyrien

Washington –Die Entscheidung

von Donald Trump, US-

Truppen aus Nordsyrien abzuziehen

und soder Türkei

dort eine Militäroffensive zu

ermöglichen, hat heftige Kritik

hervorgerufen. Sogar seine

Republikaner fallen über den

US-Präsidenten her. Der verteidigt

sich mit den verrücktesten

Tweets seiner Amtszeit.

Raum für Verbesserungen

gibt es seiner Meinung nach

vor allem bei Regulierungen.

Die künftige EU-Kommission

unter Ursula von der Leyen

solle bürokratische Hürden

abbauen und bessere Kontrollmöglichkeiten

schaffen,

sagte Lehne.

Fehler passierten nach Angaben

der Rechnungsprüfer

unter anderem dadurch, dass

nicht förderfähige Kosten erstattet

wurden. Im Forschungsbereich

wurden etwa

immer wieder zu hohe Personalkosteneingereicht.

Bei der

Kostenrückerstattung habe

die geschätzte Fehlerquote bei

4,5 Prozent gelegen. Eine

mögliche Ursache könnten

auch die zum Teil komplexen

Vorschriften sein, hieß es.

Insgesamt beliefen sich die

EU-Ausgaben im Jahr 2018

auf rund 157 Milliarden Euro.

Gefährliche Tweets für den Verbündeten in Ankara: US-Präsident Donald

Trump und einer seiner Generäle.

US-Senator Lindsey Graham,

republikanischer Mehrheitsführer

im Senat, bezichtigte

Trump offen der Lüge

(„Der IS ist nicht besiegt“) und

nannte die Entscheidung „unverantwortlich“.

Auch andere

Republikaner kritisieren die

Abzugspläne heftig. Trump

versuchte sich zu verteidigen.

Sollte die Türkei in Nordsyrien

„irgendetwas machen,

Mussfür Ausgabendisziplin sorgen:

Ursula von derLeyen,künftige

Chefin der EU-Kommission.

Dies sind etwas mehr als 2

Prozent aller öffentlichen

Ausgaben in Europa.

Absichtlichen Betrug vermuteten

die Prüfer nur selten.

Foto: Virginia Mayo/AP/dpa

was ich in meiner großartigen

und unerreichten Weisheit als

Tabu erachte, werde ich die

türkische Wirtschaft total

zerstören und ausradieren

(wie ich es schon getan habe)“,

schrieb er ohne einen

Anflug von Ironie auf Twitter.

Außerdem könnten die US-

Truppen „jederzeit“ nach

Nordsyrien zurückkehren

und „sie total in die Luft

sprengen“. Mit „sie“ meinte

Trump die Truppen des Nato-

Verbündeten Türkei. Die Türkei

zeigte sich von den Drohungen

unbeeindruckt. Man

werde sich dem internationalen

Druck nicht beugen, so Vizepräsident

Fuat Oktay am

Dienstag. Die türkische Regierung

nennt die de facto autonome

kurdische Region an der

Südgrenze einen „Terrorstaat“.

Im Falle eines Einmarsches

fordert der Chef der Linken

im Bundestag, Dietmar

Bartsch, den Nato-Ausschluss

der Türkei. „Die Türkei kündigt

einen Völkerrechtsbruch

an. Das ist unfassbar und unvereinbar

mit Nato-Statuten“,

sagte er dem RedaktionsNetzwerk

Deutschland (RND).

Foto: Sean Kilpatrick/AP

Foto: Kyodo/dpa

NACHRICHTEN

Pöbeleien im Wahlkampf

Ottawa –Zwei Wochen vor

der Parlamentswahl in Kanada

hat sich Ministerpräsident

Justin Trudeau harte Angriffe

vom konservativen Herausforderer

Andrew Scheer

gefallen lassen müssen. „Sie

sind ein Schwindler, Sie sind

ein Betrüger, Sie verdienen

es nicht, dieses Land zu regieren“,

so Scheer.

Arme Kinder bleiben arm

Berlin –Die große Mehrheit

der Kinder und Jugendlichen

in Hartz-IV-Haushalten hat

nach Berechnungen des Paritätischen

Wohlfahrtsverbandes

nichts vom Bildungs- und

Teilhabepaket. Mindestens 85

Prozent profitierten nicht von

Zuschüssen, etwa für Sportvereine,

heißt es in der Studie.

Warnung vor Einmarsch

Hongkong –Hongkongs Regierungschefin

Carrie Lam

schließt ein Eingreifen des

chinesischen MilitärsimFalle

einer krassen Eskalation der

Proteste nicht aus. 10 000 Soldaten

der Volksbefreiungsarmee

sind seit der Rückgabe

der britischen Kolonie 1997 in

Hongkong stationiert.

Auf der schwarzen Liste

Washington –Die USA haben

eine Reihe chinesischer

Hersteller von Gesichtserkennungssoftware

und anderer

künstlicher Intelligenz auf

eine schwarze Liste gesetzt.

Deren Technologie wird laut

Handelsministerium für die

Unterdrückung der muslimischen

Minderheit eingesetzt.

EU-Geld verschlampt

Brüssel –BeimEinsatz von

EU-Geld wird in hohem Ausmaß

geschlampt. Der Europäische

Rechnungshof stellt

in seinem neuen Kontrollbericht

fest, dass im vergangenen

Haushaltsjahr mehr als

3Milliarden Euro ohne

Rechtsgrundlage ausgegeben

wurden. Fehlerquote:

2,6 Prozent.


*

HINTERGRUND

LeereStraßen,

Autos im Stau

Die Demonstrationen der

Klimaaktivisten vonExtinction

Rebellion haben in

der Stadt zu Verkehrsbehinderungen

geführt.

„Auch wenn Berlin leer ist,

sind die Auswirkungen

groß“, sagt ein Mitarbeiter

der Verkehrsinformationszentrale.

Dennoch

blieb die große Katastrophe

aus: Gestern räumte

die Polizei die Blockaden.

Eine Frage bleibt: Wersind

die Klima-Rebellen?

Polizeibeamte tragen am

Potsdamer Platz einen Aktivisten

des Klimaschutz-Bündnisses

Extinction Rebellion weg.

Klimahelden

Anhänger der

Gruppe ketteten sich

an mit Zement gefüllten

Badewannen fest.

Die Räumung lief

gewaltfrei ab –denn

Gewalt weisen die

Regeln von„XR“ zurück.

oder

gefährliche

Öko-Sekte?

Die Polizei löste die Blockaden der Extinction-Rebellion-Anhänger auf.Derweil wird

Kritik laut: Die Protest-Bewegung erinnertmanche an eine Glaubensgemeinschaft

Ungemütlich ist es am

Dienstagmorgen, es

nieselt, der Himmel

ist grau. Kein Vergleich

zum Tag zuvor, als die

Sonne sich in den goldenen Rettungsdecken,

in die sich Klimaaktivisten

eingewickelt hatten,

spiegelte und die Seifenblasen

in bunten Farben glitzern ließ.

Kein Wetter, um im Schneidersitz

im Kreis zu sitzen, Gitarre

zu spielen, Lieder zu singen.

Die ganze Nacht haben Dutzende

Demonstranten der Umweltorganisation

Extinction

Rebellion (XR) am Potsdamer

Platz und am Großen Stern an

der Siegessäule ausgeharrt und

die Straßen weiter für den Verkehr

blockiert. Auch am Dienstagmorgen

mussten Autofahrer

im Berufsverkehr die Plätze

weiträumig umfahren. Am

Abend zuvor hatte die Polizei

noch versucht, den Potsdamer

Platz zu räumen, sich dann aber

zurückgezogen. Wohl auch, um

die eigenen Kräfte zu schonen.

Denn spätestens am Dienstagmorgen

war auch klar, warum:

Die Aktivisten hatten sich angekettet

–anBadewannen, gefüllt

mit Beton, an die Achsen von

Lkw oder anderen Konstruktionen,

die die Klimaschützer am

Montag aufgebaut hatten.

Und so machten die Beamten

sich gegen halb zehn daran, die

sogenannten Lock-ons aufzulösen.

Badewannen wurden zersägt,

Aktivisten vorsichtig aus

der Verkettung gelöst – und

unter „Ihr seid nicht allein“-

Gesängen anderer Demonstranten

von der Polizei in Gewahrsam

genommen.Die Aktivisten

ließen sich ohne Widerstände

abtransportieren.

Eines ist den Aktivisten dennoch

gelungen: Sie brachten die

Stadt durcheinander, auch

wenn die Auswirkungen nicht

so schlimm waren wie befürchtet.

Trotzdem sorgen die Aktionen

für Kritik und Anschuldigungen

verschiedenster Art. Im

Fokus steht vor allem die ehemalige

Grünen-Politikerin Jutta

Ditfurth: Sie warnte vor der

Gruppierung. „XR ist keine ,gewaltfreie

Klimabewegung‘,

sondern eine religiös-gewaltfreie

esoterische Sekte, welche

an die Apokalypse der baldigen

,Auslöschung der Menschheit‘

glaubt und ,Selbstaufopferung‘

empfiehlt“, twitterte Ditfurth

bereits am Sonntagabend. Außerdem

schüre die Bewegung

Emotionen, die den Verstand

vernebelten. Etwa wenn behauptet

werde: „Wir sind die

letzte Generation der Menschheit

vor der Auslöschung“. Die

68-Jährige warnte davor, sich

an den Aktionen in Berlin zu beteiligen.

Stattdessen empfahl

sie unter anderem, Fridays for

Future zu unterstützen. Auch

Christian Lindner, der Bundesvorsitzende

der FDP, übte Kritik

an Extinction Rebellion. Die

Gruppe stelle „offen die Demokratie

infrage“, weswegen sich

Klimaaktivisten und Grüne von

der Gruppe distanzieren sollen.

Die CDU-Fraktion in Berlin

will nun sogar vom Verfassungsschutz

wissen, ob Extinction

Rebellion eine extremistische

Organisation sei.

Was ist dran amSekten-Vorwurf?

Das ist bisher unklar. Fakt

ist: Wervon außen auf die Praxis

der Gruppe schaut, kann durchaus

Parallelen zu Glaubensorganisationen

vermuten. In der offiziellen

Einladung zur Eröffnungsveranstaltung

der Rebellion

in London hieß es unter

anderem, Teilnehmer sollen gekleidetzur

Zeremonie kommen,

„was auchimmer das für dich bedeutet“.

„Zusammen werdenwir

zum Tanz des universellen Friedenseinladen,

Lieder des Mutes

teilen und mit dem Herzen und

der Seele unsererAuslöschungskrise

sprechen. Es werde „ein

Moment sein, in dem wir innehalten,

tiefeinatmen, einen Blick

in uns selbst werfenund gemeinsam

in diesen evolutionären Moment

eintreten.“ Zeremonien

und Gebete sind zudem ein Bestandteil

der Praxis der Klima-

Bewegung. Aktivisten reagierten

unterschiedlich auf den Tweet

der Grünen-Politikerin Ditfurth.

CleoMieulet, eine Berliner Sprecherin

von XR, wies den Vorwurf

zurück. „Religiosität

kommt bei uns nicht vor“, sagte

sieder „taz“.Sie selbst sei Atheistin.Zudem

sei an denForderungen

der Gruppe –unter anderem

keine CO 2 -Emissionenbis 2025–

nichts spirituelles oder religiöses

zu finden. „Wenn Spiritualität

die Liebe zum Leben undzur Natur

ist, dann sind wir eine spirituelle

Bewegung“, sagt demnach

Aktivistin Sarya, die das Camp

vor dem Kanzleramt mitorganisierte.

Und Aktivistin Hannah

Elshorst, die die Berliner Bewegung

vonAnfang an unterstützt,

erklärt: „Extinction Rebellion

vertritt Werte, mit denensich die

spirituelle Szene identifizieren

kann.“

In jedem Fall scheinen die

Proteste gut organisiert: Schon

früh versuchten die Aktivisten,


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Auch am Großen

Stern protestierten

die Aktivisten, trugen

schwarze Banner über

die Straße des 17.Juni.

Fotos: Volkmar Otto, AfP, dpa

über die Messengerdienste ihre

„Rebellen“, wie sie sich selbst

nennen, zu mobilisieren. Überhaupt

funktioniert die Organisation

in diesen Tagen hauptsächlich

über die sozialen Medien.

In regelmäßigen Abständen

werden Zwischenberichte,

Videos oder Hinweise verschickt.

Mal geht es um fehlende

Schlafsäcke oder warme Getränke,

dann um die nächsten

Blockade-Aktionen. „Es ist mit

baldiger Räumung zu rechnen!

Schnappt euch Bezugsgruppen,

Freunde und Verwandte sowie

Regenschirme und Capes und

kommt vorbei“, heißt es am

Dienstag, um elf Uhr, beim

Messengerdienst Telegram, in

dem knapp 8000 Abonnenten

die News von Extinction Rebellion

verfolgen. Zehn verschiedene

WhatsApp-Gruppen sind

freigeschaltet – jede Gruppe

hat 265 Mitglieder.Hinzu kommen

Gruppen in Englisch.

Die „Rebellen“ sollen sich dabei

in Bezugsgruppen mit vier

bis zwölf Personen organisieren

–auf der Homepage finden

sich dazu Anweisungen, Handbücher,

Songbücher, Verhaltenstipps,

auch für Verhaftungen.

Dort kann man sich auch

den „Rebellionskonsens“ mit

Prinzipien herunterladen: Alles

soll gewaltfrei verlaufen, keine

Aktionen unter Drogen und Alkohol.

Auch die Räumung am

Potsdamer Platz bleibt gewaltfrei,

sie wirkt fast ein wenig bizarr.

Da reicht ein Polizist in

voller Montur einem Aktivisten

noch einen Keks, dort rückt einer

das Kopfkissen zurecht und

stopft die vom Wind verwehte

Rettungsdecke unter die Beine.

Anders als bei den Anhängern

von Fridays for Future wissen

viele nicht so genau, was sie mit

der Bewegung anfangen sollen.

Zu radikal, finden viele, weil sie

zu weit gingen. Wer dann junge

Frauen in Elfenkostümen sieht,

die mit Blättern in den Haaren

barfuß durch den Regen laufen,

wird es vielleicht schwer

haben, diese Attributzuweisung

aufrechtzuerhalten. Zu

negativ und dogmatisch, sagen

andere, weil die Aktivisten mit

apokalyptischen Ängsten spielten.

MR, FTH

Mehr auf Seite 15


*

BERLIN

Mann &Frederic

Musical-Königinnen

aus dem Osten

SEITE 16

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Michael

Michalsky wird

als bester

Designer in

Wien

geehrt.

Foto: dpa

Ersorgt dafür, dass Berlin

eine Modestadt ist.

Michael Michalsky (52),

angesagter Modeschöpfer

und Designer, der in seinem

Kreuzberger Atelier stets

für neue Trends sorgt. Ob

aufregende Damen- und

Herren-Kleidung, Entwürfe

für Möbel und Elektrogeräte,

ein neuer Look für eine

Katzenfutter-Dose oder

Waschmittelverpackung:

Michalsky kennt keine

Grenzen in seinem Schöpfertum.

Seine Profession

hat er von der Pike auf bei

namhaften Firmen gelernt.

Seine Kariere begann Michalsky

als Designmanager

beim Jeans-Hersteller „Levi

Strauss &Co.“, arbeitete

in den 90er-Jahren als

Chefdesigner bei Adidas.

2006 machte er sich selbstständig,

gründete sein Mode-und-Lifestyle-Unternehmen

„Michalsky“. Die

erste Modenschau fand ein

Jahr später im Roten Rathaus

statt. Nun wird dem

Berliner Mode-und-Designer-König,

der auch stets

im Fernsehen präsent ist,

eine besondere Ehre zuteil:

In Wien wird Michalsky bei

den Vienna Awards for Fashion

&Lifestyle mit dem

„21st Century Style“-Preis

ausgezeichnet. Das Urteil

der Jury: „Michalsky gehört

zu den erfolgreichsten Designern

der heutigen Zeit.“

NKK

Rückfahrtverpennt?

Senatorin Ramona Pop

verpasste die Senatssitzung,

weil sie zu spät aus

ihrem Urlaub abreiste.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777


*

Kolumne

Chin Meyerist das

Klima nicht wurscht

SEITE 13

SEITE7

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Der Regierende

Bürgermeister

Michael Müller (r.)

wollte sich am Dienstag

vertreten lassen.

Kultursenator

Klaus Lederer (l.)

fiel dafür aus: Er weilt auf

Dienstreise in Fernost.

Fotos: dpa, ZB

Urlaub statt Regieren:

Senatssitzung platzt,

weil Senatoren fehlen

Die für Wirtschaft zuständige Ramona Pop(Grüne) schafft es nicht rechtzeitig aus

Kroatien zurück in die Hauptstadt.Darum wurde nicht über den Mietendeckel beraten

Berlin – Eklat im Roten Rathaus.

Am Dienstagmorgen ist

die allwöchentliche Sitzung

des Senats ausgefallen, weil –

mitten in den Herbstferien –

zu wenige Mitglieder der Regierung

anwesend waren.

Mangels Beschlussfähigkeit

gingen die Anwesenden unverrichteter

Dinge auseinander.

Dabei wollten sie sich eigentlich

über eines der wichtigsten

politischen Projekte

verständigen: über den

Stand der Gespräche

zum Mietendeckel.

Wie das passieren

konnte, dazu gibt es

je nach Parteizugehörigkeit

unterschiedliche

Antworten.

Während

einen

von

die

„Schlamperei“ reden, heißt es

bei den anderen: „Höhere

Gewalt“.

Jedenfalls hatten es von den

elf Regierungsvertreten nur

fünf ins Rote Rathaus geschafft.

Sechs Ressortchefs fehlten: darunter

Kultursenator und Bürgermeister

Klaus Lederer (Linke),

Wirtschaftssenatorin und

Bürgermeisterin Ramona Pop

(Grüne) sowie der Regierende

Bürgermeister Michael Müller

(SPD), der mit seinen Kindern

Urlaub macht.

Wichtig ist dies, weil der Regierende

Bürgermeister normalerweise

durch die Bürgermeister

vertreten wird. Also

durch Pop oder Lederer. Weil

Lederer mit den Philharmonikern

auf Dienstreise in Tokio

ist, hätte Pop die Sitzung am

Dienstag leiten sollen. Pop

schaffte es aber nach Angaben

ihrer Sprecherin nicht, rechtzeitig

vom Urlaub aus Kroatien

nach Berlin zurückzukehren.

Die Senatorin habe nachts per

Fernbus nach Venedig fahren

wollen, um von dort per Flugzeug

nach Berlin zu kommen.

Doch der Bus sei ohne die Senatorin

gefahren. Er sei „überbucht“

gewesen, erklärt Pops

Sprecherin –also ein Fall von

höherer Gewalt. Es sei ärgerlich

und peinlich, dass dies passiert

sei, doch die Senatorin habe

„alles versucht“. Dass die

Landesregierung nicht beschlussfähig

gewesen sei, bedauere

sie, so die Sprecherin.

Im Lauf des Dienstags landete

Pop dann doch noch in Berlin –

und entschuldigte sich sogleich

per Brief bei den Senats-Kollegen.

Sie werde „sicherstellen,

dass sich so eine Situation nicht

wiederholt“.

Zugleich bedauerte sie, dass

sie ihre Kompromissvorschläge

zum Mietendeckel nicht persönlich

mit den anderen Senatoren

habe diskutieren können.

Obwohl die Senatssitzung offiziell

nicht stattfand, berieten

einige Politiker informell darüber,

wie es mit dem Mietendeckel

weitergehen solle –„stehend“

am Senatstisch, wie Teilnehmer

berichten. Die meisten

Vertreter der SPD, darunter

mehrere Staatssekretäre, verließen

den Sitzungssaal. Innensenator

Andreas Geisel (SPD)

blieb jedoch.

Der Gesetzentwurf zum Mietendeckel

aus dem Haus von

Stadtentwicklungssenatorin

Katrin Lompscher (Linke) befindet

sich zurzeit im sogenannten

Mitzeichnungsverfahren.

Das heißt, dass die beteiligten

Senatsressorts, darunter die

Justiz-, die Finanz- und die

Wirtschaftsverwaltung, dazu

Stellung nehmen. Am Dienstag

sollte im Senat der Stand der

Dinge beraten werden. Hauptstreitpunkt

ist die Frage, ob es

im Mietendeckel einen Anspruch

auf Absenkung überhöhter

Mieten geben soll. Die

SPD lehnt dies ab.

Innensenator Andreas Geisel

erklärte am Dienstag, sein Ressort

habe der Senatsverwaltung

für Stadtentwicklung verfassungsrechtliche

Bedenken gegen

eine Absenkung mitgeteilt.

Der KURIER hatte bereits am

Montag über Geisels Bedenken

berichtet. „Was wir für möglich

halten, ist selbstverständlich

die Absenkung von Wuchermieten“,

so der Senator am

Dienstag. „Wir können uns

auch darauf konzentrieren, beispielsweise

Mieten oberhalb

der gültigen Mietpreisbremse

abzusenken.“

Die Linke ist weiter für Absenkung.

Die Grünen wollen

die Absenkung überhöhter

Mieten zwar auch durchsetzen,

sind aber bereit, den Anspruch

der Mieter erst in einem zweiten

Schritt einzuführen –etwa

neun Monate nach Inkrafttreten

des Mietendeckels. Das

geht aus den Vorschlägen der

Wirtschaftssenatorin hervor.

Dahinter steckt der Gedanke,

die Zeit zu nutzen, um ein Mietpreis-Kataster

für Berlin aufzubauen,

also eine Übersicht über

die vereinbarten Mieten in der

Stadt. Anhand dieser Übersicht

soll dann festgestellt werden,

ob die ortsüblichen Entgelte

überschritten werden –und inwiefern

ein Anspruch auf Absenkung

der Miete besteht. Die

Grünen wollen zugleich absichern,

dass Investitionen, die

dem Klimaschutz dienen, nicht

zurückgehen. So soll die Förderung

energetischer Modernisierungen

ausgeweitet werden,

schlägt Pop vor. Die Mietpreise

sollen nach ihrer Ansicht so reguliert

werden, „dass Genossenschaften

und sozial agierende

Vermieter mit niedrigen Bestandsmieten

nicht über Gebühr

belastet werden“.

Ulrich Paul, Elmar Schütze


8 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019 *

NACHRICHTEN

Streik am Flughafen

Trotz ausgelöster Airbags

wurde die Streifenbesatzung

verletzt.

Der Mercedes warwegen

nicht eingeschalteter

Scheinwerfer aufgefallen.

Foto: dpa

Tegel –Rund 150 Gebäudereiniger

sind gestern am

Flughafen Tegel einem

Warnstreikaufruf gefolgt.

Der Flugverkehr sei durch

die Aktion nicht beeinträchtigt

worden, hieß es

vonseiten des Flughafens.

Kronburger gestorben

Berlin –Der frühere TVund

Radio-Journalist Goetz

Kronburger ist tot. Er starb

Ende September im Alter

von 86 Jahren, wie der RBB

bestätigte. Der gebürtige

Berliner war Reporter und

Nachrichtensprecher beim

SFB und moderierte Radiosendungen

wie „Rund um

die Berolina“.

Gericht weiter offline

Schöneberg –Nach einer

Cyberattacke (KURIER berichtete)

sind die infizierten

Computer im Kammergericht

weiter vom Internet

getrennt. Das Virus „Emotet“

ist dem Bundesamt für

IT-Sicherheit zufolge „eine

der größten Bedrohungen

weltweit“.

Feuer auf Fabrikgelände

Schmargendorf –Auf dem

Gelände einer ehemaligen

Zigarettenfabrik in der

Mecklenburgischen Straße

hat es gestern gebrannt.

Nach rund einer Stunde

waren die Flammen unter

Kontrolle. Es gab keine

Verletzten.

Der KURIER gratuliert

Werner Hofmeister aus

dem Kursana-Domizil Marzahn

zum 76. Geburtstag.

ARCHE NOAH

Max ... ist etwas zurückhaltend,

aber wenn er Vertrauen

gefasst hat, wird er zum

richtigen Kuscheltier. Der

rot-weiße Kater ist altersgemäß

noch recht verspielt,

mag es ansonsten aber

lieber ruhig.

Vermittlungs-Nr. 19/2409

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Erst Amokfahrt,

dann rief er nach Papa

Jugendlicher (18) verletzt bei wilder Verfolgungsjagd in Köpenick zwei Polizisten

Von

LUTZ SCHNEDELBACH

Köpenick – Der Verdacht gegen

einen jungen Mann (18)

aus Köpenick wiegt schwer.

Fahren ohne Führerschein,

fahren unter Alkoholeinfluss,

illegales Autorennen

und Unfall mit Verletzten,

sind die Vorwürfe, die seit

vergangener Nacht die Polizei

gegen ihn erhebt.

Die schockierte Beifahrerin wird in

einem Streifenwagen befragt.

Der 18-jährige

Vaneo-Fahrer

versuchte

vergeblich, vorder

Polizei zu fliehen.

Fotos: Pudwell

Es war kurz nach Mitternacht,

als der Heranwachsende zusammen

mit einer Bekannten

(19) durch Köpenick fuhr. Beide

saßen in einem Mercedes

Vaneo und waren ohne eingeschaltete

Scheinwerfer unterwegs.

Das wurde dem Fahrer

zum Verhängnis. Die Besatzung

eines Streifenwagens

wurde auf sie aufmerksam.

Doch das bemerkten sie zunächst

nicht. Erst als die Polizisten

Blaulicht und Martinshorn

einschalteten, fiel ihnen

auf, dass sie verfolgt wurden.

Auf die Aufforderung anzuhalten,

reagierte der Jugendliche

aber nicht. Anstatt zu bremsen

gab der 18-Jährige Gas und versuchte

zu entkommen. Die

Flucht des Mannes führte über

die Bölschestraße, den Fürstenwalder

Damm und die Seelenbinderstraße

sowie durch den

Bellevuepark an der Kusenickstraße.

Zeugen berichteten später,

dass das Fahrzeug mit mehr

als 100 Kilometern in der Stunde

unterwegs gewesen sei. Als

der Jugendliche von der Puchanstraße

nach rechts in die

Friedrichshagener Straße abbiegen

wollte, um seine Verfolger

abzuschütteln, kam es zum

Crash mit einem zu Hilfe geeilten

Streifenwagen. Der Aufprall

war so heftig, dass das Auto

mindestens sechs Meter auf

der Straße weiterrutschte. Die

beiden Beamten vom Abschnitt

66 wurden trotz der ausgelösten

Airbags in ihrem VW Touran

verletzt. Die Männer wurden

vorsorglich in ein Krankenhaus

gebracht.

Dem Unfallfahrer und seiner

Begleiterin war gesundheitlich

nichts zugestoßen. Der Jugendliche

fiel bei der Befragung zur

Unfallursache aber durch aggressives

Verhalten auf, sagen

Polizisten. Und er habe verlangt,

seinen Vater sprechen zu

dürfen. Der sei Anwalt für Verkehrsrecht,

betonte er immer

wieder. Ob sich Vater und Sohn

in der Nacht noch gesprochen

haben, ist unklar.


DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

ab Mittwoch

9. Oktober

Bepflanztes Herbst-Arrangement rund

oder eckig, in verschiedenen Varianten,mit 5

Pflanzen und Dekostecker, winterhart

•Höhe bis 35cm inkl. Gefäß

•Schale (ca. 27 cm), Holzgefäß oder

Korb (ca. 30 x18cm) je Arrangement

Herbst-Trio-Mix

•Bepflanzt mit 3Pflanzen

•Höhe ca. 25 cm

inkl. 14-cm-Kulturtopf

9,99 * •Im10,5-cm-Kulturtopf

je Pflanze

2,99 * je Pflanze

2,49 *

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Edel-Enzian Gentiana scabra

•Winterharte Gartenstaude

•Blaublühend

Livistona

DEUTSCHE GÄRTNERQUALITÄT

Nolina

AktuelleProduktion

Saison2019/2020

Zzgl.

Batteriepfand

7,50€ gemäß

BattG §10

Auch

online

41%

billiger

UVP 102,87

44Ah

59,99 *

43%

billiger

UVP 140,39

60Ah

79,99 *

Die besondere

Dendobrium Art

Dendrobium nobile

(ohneÜbertopf)

•Verschiedene Farben

•Höhe ca. 55 –70cminkl. 12-cm-Kulturtopf

je Pflanze

Qualität

aus unseren Landen!

18% billiger

statt 12,20

9,99*

Feinherbes Pilsner

20x0,5-l-Flasche

(1 l=1,–)

zzgl. 3,10 Pfand

6,99 * rosa oder rot •Höheca. 25 cm

•Höhe sortenabhängig ca. 25 –45cm

2,49 *

5,99 *

Aktionszeitraum:

07.10. bis 13.10.2019

45%

billiger

UVP 166,06

72Ah

89,99 *

Amaryllis 1Trieb

•Inden Farben z.B.:gestreift,

inkl.13-cm-Kulturtopf je Pflanze

Starter-Batterie

✔Absolutwartungsfrei

✔Erstausrüster-Qualität

✔Biszu18Monatelagerfähig

✔CA 100-Technologie

47%

billiger

UVP 188,50

80Ah

99,– *

Billiger!

Käse

versch. Sorten,

z.B. mild &nussig

48% Fett i.Tr.,150-g-

Packung (100 g=–,86)

je Packung

35% billiger

statt 1,99

1,29*

Premium

48%

billiger

UVP 251,20

100Ah

129,– *

5W-30,

5Liter

(1l=6,–)

47%

billiger

UVP 56,99

29,99 *

Auch

online

SAE-Qualitäts-Motorenöl

10W-40,

5Liter

(1l=3,–)

50%

billiger

UVP 29,99

14,99 *

Auch

online

Aucherhältlich

5W-40für 19,99 €

Dieses Öl gehört nach Gebrauch in eine Altölannahmestelle!

Unsachgemäße Beseitigung von Altöl gefährdet die Umwelt. Jede

Beimischung von Fremdstoffen wie Lösungsmitteln, Bremsund

Kühlflüssigkeiten ist verboten.

XXL-Profi-

Jump Starter 3in1 12.000mAh

Spray 750 ml

•Starthilfe fürFahrzeugbatterie •Laden von Smartphones,

Weißes Fett-Spray,ICE-

Tablets etc. •Notlicht mit 3Lichteffekten •Neuartige

Rostlöser-Spray,Polster-

QC3.0 Schnellladefunktion je Jump Starter

Schaumreiniger,Cockpit-Spray,

Inklusive Polzangen, Micro-USB-Ladekabel,

Bremsenreiniger-Spray,

UVP 89,99 Zigarettenanzünderbuchse und -adapter,Steckdosenadapter

und Aufbewahrungstasche

ZinksprayAlu hell (1 l=3,99)

je Dose

69,99 *

2,99 *

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filialenicht vorhanden ist, könnenSie diesendirekt in der Filiale

innerhalbvon 2Tagen ab o.g.Werbebeginnbestellen undzwarohne Kaufzwang oder Sie wendensich bezüglich

kurzfristigerLieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel. Es istnicht ausgeschlossen, dassSie einzelne Artikel

zu Beginn der Werbeaktion unerwartet undausnahmsweiseineiner Filiale nicht vorfinden.Wir helfenIhnen gerne weiter.

Schuheund Textilien teilweisenichtinallenGrößen erhältlich. Alle Preise in Euro. Bei Druckfehlern keineHaftung.

Auch

online

Im Kühlregal:

Aktionszeitraum:

07.10. bis 13.10.2019

22%

billiger

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

Angebote für unterwegs

Unsere App –jetzt downloaden und kein Angebot mehr verpassen!

Alocasia

Grünpflanze

mit Keramik-Übertopf

inkl. Übertopf je Pflanze

inkl.

Design-Übertopf

WD-40

Doppelpack

2x150-ml-Dose

(1l =13,30)

53% billiger

UVP 8,58

3,99 *

Ficus lyrata

Im Kühlregal:

Kaergarden gesalzen,

ungesalzen, Balance gesalzen oder

Balance ungesalzen

250-g-Schale

(100 g=–,52)

je Schale

41%

billiger

statt 2,19

1,29*

41/19

Aktionszeitraum:

07.10. bis 13.10.2019

www.norma-online.de

5in1

Multifunktionsöl

NEUES

Modell–

Mehr

Leistung

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019 *

Christian Opitz

mit seiner Ärztin

Dr.Yu-Mi Ryang,

der er viel zu

verdanken hat.

Sie brach ihren

Urlaub ab und

rettete ihrem

Patienten in einer

sechsstündigen,

riskanten OP

das Leben.

Berliner Ärztin bricht Urlaub

ab, um Krebspatient zu retten

Foto: Helios Klinikum, privat

Christian Opitz aus Hohenschönhausen wuchs ein zehn Zentimeter großer Tumor im Kopf,der auf seine Arterie drückte

Von

KERSTIN HENSE

Hohenschönhausen – Dankbar

hält Christian Opitz seine

kleine Tochter Frieda (1) im

Arm und singt ihr leise etwas

ins Ohr. Es grenzt an ein

Wunder, dass der 29-Jährige

einen gefährlichen Hirntumor

überlebt hat. Aus Angst

flüchtete er fast fünf Jahre

vor der riskanten Operation.

Das hätte ihm am Ende fast

das Leben gekostet.

„Meine Tochter hat mich am

Leben erhalten“, sagt Christian

Opitz und er glaubt ganz fest an

eine schicksalhafte Fügung.

„Ich sollte noch nicht sterben,

weil ich Frieda mein Faible für

die Musik noch näherbringen

soll“, sagt er leise. Der Familienvater

ist leidenschaftlicher

Hobbymusiker. Dass er heute

wieder Gitarre spielen kann,

hätten wohl noch nicht mal seine

behandelnden Ärzte im Helios-Klinikum

Berlin-Buch vermutet.

Als Christian Opitz im Juli im

Rettungswagen in die Klinik gebracht

wurde, war es fast zu

spät. Zu diesem Zeitpunkt war

bereits ein zehn Zentimeter

großer Tumor in seinem Kopf

gewachsen. Noch in der Notaufnahme

brach Opitz zusammen.

„Ich kam in die Klinik und

dann weiß ich nichts mehr“,

sagt er. „Als ich wieder aufgewacht

bin, haben mir die

Schwestern gesagt, dass meine

Atmung und mein Herzschlag

ausgesetzt hätten und ich reanimiert

werden musste“, so

Christian Opitz.

In einer sechsstündigen OP

rettete das Ärzteteam aus dem

Helios-Klinikum sein Leben.

Die Chefärztin der Neurochirurgie,

Dr. Yu-Mi Ryang, brach

für den riskanten Eingriff extra

ihren Urlaub an der Ostsee ab.

„Meinem Patienten ging es so

schlecht, dass er sofort operiert

werden musste“, sagt die Medizinerin.

Zum Glück sei alles gut

gegangen.

Als Christian Opitz am 9. Juli

wieder erwachte, war der Tumor

komplett entfernt. Die

Krankheit war vor der OP

schon sehr weit fortgeschritten.

Bereits vor fünf Jahren diagnostizierte

ein Neurologe

nach einer Untersuchung im

MRT den bösen Tumor, der zu

dem Zeitpunkt schon in seinem

Kopf wütete und bei ihm starke

Übelkeit und Schmerzen verursachte.

Er riet Christian Opitz

bereits damals dringend zu einer

OP. „Ich hatte aber solche

Angst, dass ich seinem Rat

nicht befolgte. Ich fürchtete

mich so davor, an den Folgen

des Eingriffs zu sterben oder

mit einer Behinderung aufzuwachen“,

sagt er.

Und die Angst kehrte auch

nach der gelungenen OP noch

einmal kurz zurück. „Ich konnte

plötzlich nicht mehr sprechen

und nicht mehr schlucken

und niemand konnte mir sagen,

ob das so bleibt“, erinnert er

sich. Aber die Beschwerden

vergingen wieder. Opitz verbrachte

mehrere Wochen in

der Klinik und danach in der

Reha. Er bekam verschiedene

Therapien – und lernte das

Sprechen und Gehen wieder

neu. „Ich musste wieder ganz

von vorn beginnen. Das war

sehr anstrengend“, so Opitz.

Seine Tochter Frieda gab ihm

immer wieder neuen Antrieb

und die nötige Kraft weiterzumachen.

„Als sie mich endlich

wieder besuchen kommen

konnte und ich sie wieder in

Vater und Tochter sind ein

tolles Gespann:

Christian malt mit Frieda, die

demnächst zwei wird, ein Bild aus.

meine Arme schließen konnte,

war es der schönste Moment

für mich“, sagt er. Nach der

schweren Zeit hat er neuen Leund

will

bensmut geschöpft

bald eine Galerie für

Nach-

eröffnen. „Ich habe die-

wuchskünstler in Berlin

sen Tumor überlebt. Al-

les was jetzt kommt,

ist für mich auf jeden

Fall einen Versuch

wert“, findet

Christian Opitz.


BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Die bunten Nächte vonBerlin

BERLIN 11

Berlin leuchtet wieder.

Die Wahrzeichen der

Stadt werden als Licht-

Kunstwerke erstrahlen.

Heute geht’s los

So herrlich verrückt soll das

Brandenburger Torindiesem

Jahr angestrahlt werden. Es ist

einer vonvielen Orten, die sich

in Kunstwerkeverwandeln.

Berlin –Wenn die Tage wieder

kürzer werden, feiert Berlin die

Lichtwochen – die „Berlin

Light Weeks“. Nach Einbruch

der Dunkelheit verwandeln

sich zentrale Plätze, Straßen

und Wahrzeichen der Stadt in

bunte Lichtinstallationen. Los

geht’s heute mit dem Festival

„Berlin leuchtet“, das ab Freitag

noch um das „Festival of

Lights“ ergänzt wird. Letzteres

steht vor dem 30. Jahrestag des

Mauerfalls unter dem Motto

„Lights of Freedom“ –Lichter

der Freiheit. Dazu sollen auch

Ministerien, Botschaftsgebäude,

Bezirksrathäuser und Kirchen

mit Bildprojektionen

ins Szene gesetzt werden.

Die Lichtkunstwerke erinnern

„an die hohe Bedeutung

von Freiheit und Demokratie“,

sagt Schirmherr

Michael Müller (SPD).

Die Lichtwochen, die in

diesem Jahr bis 20. Oktober

dauern, zieht es auch verstärkt

in Bezirke fernab der

City und der touristischen

Pfade. So sind Lichtinstallationen

im Märkischen Viertel,

in Hellersdorf und Siemensstadt

geplant. Dieses

Konzept soll 2020 weiter

ausgebaut werden. MOW

Die Projektionen auf dem Berliner

Dom sind immer ein Highlight.

Licht-Blitze

durchzucken den

Fernsehturm.

Fotos: Festival of Lights, dpa

Babyleiche

Säugling ist

ein Mädchen

Lichtenrade – Deram

Montagvormittag am

Dorfteich an der Straße

Alt-Lichtenrade entdeckte

Leichnam eines

Säuglings ist ein Mädchen.

Laut Staatsanwaltschaft

soll das Kind

bereits einige Tage am

Ufer gelegen haben. Einzelheiten

über den Zustand

des Säuglings

wurden wegen der Ermittlungen

nicht mitgeteilt.Soist

noch unklar,

ob das Mädchen lebend

geboren wurde. Gestern

wurden erneut Anwohner

befragt.Ein öffentliches

Mithilfeersuchen

der Mordkommission sei

bisher nicht geplant,

heißt es bei der Polizei.

Dastote Kind war, wie

berichtet,amMontagvormittag

vomHund eines

Spaziergängers entdeckt

worden. LSC

Berliner adressen

TERRASSENDACH

mitDreh-Lamellen

„Bei Sonne auf ...

bei Regen zu.“

Sonderkonditionen

fürReferenzobjekte

Kostenlose Beratung unter 030-26325198

www.allweda.de ·allweda-nord@email.de ·Dipl.-Ing. W. Moldenhauer

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50


12 BERLIN

*

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Hier tagt noch das Politbüro

Hans Modrow und 500 Ostalgiker

feiern den 70. Geburtstag der DDR

Berlin/Neuenhagen – Die DDR

ist seit fast 30 Jahren Geschichte.

Das hält verbliebene

Fans nicht davon ab, in

dieser Woche den 70. DDR-

Geburtstag zu begehen. 500

alte Recken trafen sich jetzt

im Bürgerhaus Neuenhagen –

mit Star-Gast Hans Modrow

(91), dem letzten Vorsitzenden

des DDR-Ministerrats.

Das nächste Event, diesmal

mit Egon Krenz (82), findet

Sonnabend in Marzahn statt.

In seiner Rede spricht Modrow

über Frieden und Antifaschismus.

Der Saal ist voll: Etwa 500 Gäste

sind zum DDR-Event gekommen.

Es ist fast wie früher, nur sind

die Gesichter älter geworden.

Hans Modrow spricht vor der

„Alternativen Einheitsfeier“ in

die Kamera eines russischen

TV-Teams, später doziert er am

Rednerpult über Frieden und

Antifaschismus. Teilnehmerin

Anja Mewes von der „Berliner

Friedensglockengesellschaft“

nimmt kein Blatt vor den Mund:

„Mit dieser feindlichen Übernahme

der DDR durch die BRD

hat man mir meine Heimat genommen“,

sagt sie im RBB-Inforadio.

Aber eines habe ihr der

Westen nicht wegnehmen können

–die Sehnsucht nach Geborgenheit

und Gemeinschaft.

Am Tag nach der Veranstaltung

widerspricht Modrow Berichten,

nach denen die DDR-

Nationalhymne gesungen wurde.

„Vielmehr haben wir die aktuelle

Debatte angesprochen,

ob das vereinigte Deutschland

eine neue Hymne braucht, etwa

die ,Kinderhymne‘ von Brecht“,

sagt Modrow dem KURIER.

Um das Thema plastisch darzustellen,

habe es „Musikeinspielungen“

gegeben – aber kein

Abfeiern der DDR-Hymne.

Gleichwohl könne das heutige

Deutschland wieder vom Osten

lernen, etwa bei der Gleichstellung

der Frau und bei der Studien-Förderung

von jungen Leuten

aus ärmeren Familien. Man

dürfe die DDR, und auch das sei

eine ganz aktuelle Diskussion,

nicht einseitig als Unrechtsstaat

verdammen. In der BRD

habe es auch Unrecht gegeben,

etwa das Verbot der FDJ und

die Bestrafung von Mitgliedern.

Die nächste „Festveranstaltung“

zum 70. Jahrestag der

Hier im Bürgerhaus

Neuenhagen fand

das Treffen der

DDR-Fans statt.

Hans Modrow (r.)

war als Star-Gast

eingeladen.

DDR steigt Sonnabend (ab

11 Uhr) im Freizeitforum Marzahn.

„Als Festredner konnte

Egon Krenz gewonnen weres

in der Internet-

den“, heißt Ankündigungg stolz. Die Veran-

ausverkauft –

staltung ist längst

wegen der großen Nachfrage.

Am 30. Oktober lädt dann die

„Gesellschaft zum Schutz von

Bürgerrecht und Menschenwürde“

ins ND-Gebäude: Gelesen

wird aus Ostalgie-Büchern

wie „Meine geliebte stolze Republik“

und „Die große Freiheit

ist es nicht geworden“. Man

wolle, so die

Einladung, den

„ersten deutschen

Friedensstaat“

ehren. Mike Wilms

tos: Michel Nowak/RBB (2), Friedel, Wächter

Fot

Das Leben genießen

Messe Reise &Gesundheit

berlinmessen.de/tickets

2. und3.

November 2019

10 –17 Uhr

Cafe Moskau

Karl-Marx-Allee 34

10178 Berlin

Tickets

jetzt

online!

Dieneuesten Trends

VieleAngebote

Spannende Vorträge

Großes Gewinnspiel

Dabei sein, mitmachen,

informieren undgewinnen!

BERLIN

MESSEN

*bei Buchung bis zum30. April 2019


BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

BERLIN 13

Der neue Intercity

wird auch den

Berliner Hauptbahnhof

ansteuern.

Dresden–Berlin–Rostock

Der neue Ost-Express

DieBahn eröffnet eine Intercity-Linie. Die Fahrtandie Ostsee dauertkünftig nur noch zwei Stunden

Foto: dpa

Berlin – Die Bahn trumpft im

Osten auf. Mit einer neuen

Intercity-Linie verdoppelt

sie zwischen Dresden, Berlin

und Rostock ihr Zugangebot

–auf eine Fahrt pro Stunde.

Schneller wird sie auch: Berlin–Rostock

dauert künftig

weniger als zwei Stunden.

Sparpreistickets gibt es ab 17,90

Euro. Die Expresslinie geht in

zwei Stufen in Betrieb. Los geht

es am 15. Dezember mit bis zu

fünf Zugfahrten pro Tag und

Richtung, sagt Berthold Huber,

Chef des Personenverkehrs bei

der Bahn.

Ab 8. März 2020 soll es dann

sogar bis zu acht Fahrten pro

Tag und Richtung geben –dann

mit Wagen, die gerade mal zwei

Jahre alt sind. Neun Doppelstockzüge

mit dem Markennamen

Kiss, die von der österreichischen

Westbahn gekauft

worden sind, sind für die IC-Linie

vorgesehen. Hersteller ist

Stadler in der Schweiz. Merkmale

der Vier-Wagen-Garnituren:

Tempo 200, rund 300 Sitzplätze,

jeder mit Steckdose,

Gratis-WLAN, Imbissservice in

zwei Bistros, Radstellplätzen.

Laut Fahrplan wird die Reise

vom Berliner zum Rostocker

Hauptbahnhof in den meisten

Fällen eine Stunde und 59 Minuten

dauern –heute sind mit

dem Regionalexpress 40 Minuten

mehr einzuplanen. Für Berlin–Dresden

wird ebenfalls eine

Stunde und 59 Minuten veranschlagt.

Ab 4. Mai stoppen

die neuen Intercity-Züge im

Bahnhof Flughafen Berlin-

Schönefeld SXF. Nach Eröffnung

des BER (angekündigt ist

das für Oktober 2020) halten

sie stattdessen unter dem neuen

Hauptstadt-Airport, der damit

ans Fernzugnetz angeschlossen

wird. Zum 17. Mai

wird die neue Linie im Norden

verlängert: nach Warnemünde.

Auch Richtung Süden gibt es

ganz neue Möglichkeiten: Ein

Rostocker Zugpaar wird von

und nach Wien verlängert –

dort ist die Werkstatt.

Warum wir die Killerwurst fürchten!

Bereits zwei Menschen starben

an Listerien-Keimen

in der Wurst der Firma Wilke.

Das hat bei allem Schrecken

auch eine schwarzhumorige

Komponente: einem Vegetarier

wäre das nicht passiert –

selbst wenn ihm sonst alles

wurscht wäre…

Warum ist die Wurst eigentlich

so billig? Warum sind die

klimaschädlichen Folgekosten

der Fleischproduktion im Preis

nicht enthalten? Ein Kilo

Fleisch verbraucht 15000 Liter

Wasser –ein Kilo Kartoffeln

nur rund 100. Die Schweinerei,

die Fleischhaltung im wahrsten

Sinne des Wortes ist, wird

also nicht wieder aus dem Weg

geräumt. Das ist, als kackte bei

Ihnen daheim jemand auf den

Wohnzimmerteppich und weigerte

sich anschließend, das

wegzumachen. Womöglich

mit der Begründung: Er ließe

sich von einer linksgrün versifften

Elite doch nicht vorschreiben,

wo er seine Notdurft

verrichten dürfe.

Jetzt kommt raus, dass das geplante

EU-Abkommen mit den

südamerikanischen Mercosur-

Staaten vor allem südamerikanischen

Rinderfarmern nutzt.

Was die veranlassen könnte,

den Regenwald noch schneller

zu entsorgen. Nun heißt es

gern, dass die Mercosur-Staaten

sich in dem Abkommen

doch verpflichten, das Pariser

Klimaschutzabkommen einzuhalten.

Wenn sie es nicht tun

(und Bolsonaro bolzt den Regenwald

nieder!), dann folgt an

Konsequenz: Nix! Das ist in etwa

so wirkungsvoll, als verböte

man Kindern exzessiven Süßigkeiten-Konsum

mit der

Drohung: „Dann guckt Mami

aber böse!“

Kinder sind die Leidtragenden

dieser klimaschädlichen

Fleisch-Preise. Vielleicht sollten

wir mal über unsere kinderfeindliche,

also „pädophobe

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER

Preispolitik“ nachdenken.

Denn eins dürfen uns unsere

Nachkommen auf keinen Fall

sein: Wurscht!


14 BERLIN /BRANDENBURG BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

TV-Klassiker

darf in Berlin

weiterleben

Die ARD-Serie, die 2020 endet,findet im

Film-und-Fernseh-Museum eine Heimat

Berlin – Sie lebt weiter. Die

TV-Serie „Lindenstraße“,

die die ARD im Frühjahr

2020 beenden will, kommt

jetzt nach Berlin ins Museum.

Die Deutsche Kinemathek

am Potsdamer Platz

will dem Fernseh-Klassiker

nun ein Denkmal für

die Ewigkeit setzen.

Es war ein Schock für die

deutsche Fernsehnation. Die

Nachricht vom Ende der

„Lindenstraße“, die seit 34

Jahren immer sonntags im

Ersten läuft. Im kommenden

März soll das letzte Kapitel

des Dauerbrenners gezeigt

werden. Dann ist für immer

Schluss mit Mutter Beimer

und Co.

Nicht ganz. Der Serien-

Dauerbrenner, der in München

spielt, wird im Berliner

Film-und-Fernseh-Museum

eine neue Heimat finden.

Aus etwa 370 der insgesamt

über 1800 „Lindenstraßen“-Folgen

fertigen die

Kuratoren einen

Zusammenschnitt,

der in einer

Sonderausstellung

den Besuchern

präsentiert

wird.

„In Zusammenarbeit

mit dem

WDR und der

Geißendörfer

Film-und-Fernsehproduktion

wollen wir

sichtbar machen, welche erzählerische

Bedeutung diese

Familienserie über mehr als

30 Jahre hinweg hatte“, teilt

das Museum mit. Vom 8. November

bis zum 23. März

2020 soll die „Lindenstraßen“-Schau

gezeigt werden.

Doch damit ist für die Serie,

die am 8. Dezember 1985

erstmals im TV zu sehen

war, noch nicht Schluss.

Ausgesuchte Folgen werden

DasFilm- und

Fernsehmuseum

wird die neue

Heimat für die

TV-Serie „Lindenstraße“.

Familie Beimer am Tisch: So fing

es 1985 mit der „Lindenstraße“ an.

in der Mediathek des Museums

archiviert, sind dort für

Besucher abrufbar. Es sind

vor allem Episoden, die

Weihnachtsfeiern, Hochzeiten

oder Wahlen in der „Lindenstraße“

zeigten.

Zur Eröffnung der Ausstellung

am 7. November werden

auch Stars aus der Serie

wie Marie-Luise Marjan

(Helga Beimer), Joachim H.

Luger (Hans Beimer), Irene

Fischer (Anna Ziegler) und

Georg Uecker (Dr. Carsten

Flöter) erwartet. NKK

Fotos: Imago-Images/Joko, WDR

Foto: dpa

Gute Ernte für

Brandenburgs

Weinbauern

Cottbus – Die Weinbauern

in der Lausitz haben eine

überwiegend positive Erntebilanz

gezogen. „Wir sind

sehr zufrieden mit der Qualität

des Weins, alles vollreife

Trauben“, sagt Winzerin

Cornelia Wobar aus Großräschen

(Oberspreewald-Lausitz).

Die vielen Sonnenstunden

in der Region seien optimal

gewesen. Allerdings seien

bei Frösten im April auch

zahlreiche Reben erfroren.

Wobar baut auf 1,5 Hektar

Wein an. 20000 Rebstöcke

hat Hubert Machbach auf

seinem Weinberg in Jerischke

(Spree-Neiße). In diesem

Jahr erntete er 18000 Kilo

Wein. 2018 sei mit 21000 Kilo

ein noch besseres Jahr gewesen.

In Brandenburg wird

dem Agrarministerium zufolge

seit rund drei Jahrzehnten

wieder Wein angebaut. Auf

etwa 40 Hektar entstehen bevorzugt

Weine, die über Direktvermarktung

bei Familienfesten,

bei öffentlichen

Anlässen oder auch als Souvenir

verkauft werden.

Trauben der Rotweinsorte

„Pinotin“ vonWinzerin Wobar.

BrandenBurger adressen

25.RHEINSBERGER

TÖPFERMARKT

Sa.12./So. 13. Oktober2019 •10.30 -17Uhr

•100 Keramikeraus Deutschland &Europa

•bestesHandwerk&Unikat-Keramik

•Keramikpreisder StadtRheinsberg

•Manufakturbesichtigungen

•Ausstellungen

info: www.heimatverein-rheinsberg.de

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Veranstaltungen

BERLIN Tempodrom

DIE SCHÖNSTEN TANZ- UND AKROBATIKSZENEN IM STILE VON:

RIVERDANCE · DIRTY DANCING

STOMP · LORD OF THE DANCE · UVM.

THE SPIRIT OF

FREDDIE

MERCURY

DIESTIMME -DAS GEFÜHL -DIE LEIDENSCHAFT

Live Experience

FEATURING:

queen

realtribute

VVK:Hotline 01806-570 066*+alle bek. VVK-Stellen

+www.asa-event.de (*dt. Festn. 20ct/Anr, Mobil 60ct/Anr)

07.02.20

17.02.20

Echt erholsam!

IhrReisemarktimBerliner Kurier

CENTRAL MUSICAL COMPANY

Roman: Gaston Leroux

Die Originalproduktion von A.Gerber und P.Wilhelm

Die erfolgreichste Musicalgala!

über2

Millionen

Besucher!

15.02.20

16.03.20

TANZ DER VAMPIRE · KÖNIG DER LÖWEN

GREATEST SHOWMAN · MAMMA MIA · CATS · UVM.

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Vermischtes

dienstleistungen

Entrümp.,10%Rabatt f. Seniorenbei Leerwhg.

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

ankauf/Verkauf

ankauf

Comicladen kauft: Mosaik v. HannesHegen

t 030/42 670 85

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

...weil jeder Mensch

wertvoll ist

HERZENS-

WÜNSCHE

ERFÜLLEN

www.mercyships.de


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE15

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

WIE ICH ES SEHE!

ZumZirkus Görlitzer Park

würde ein Zirkus passen

Zu den Veröffentlichungen

über den Görlitzer Park und

den Ärger dort mit Drogendealern

möchte ich sagen:

Ich wurde im Jahre 1925 in

Kreuzberg geboren. Meine

Eltern und ich wohnten in

der Wiener Straße, direkt

gegenüber vom Bahnhof.

Meine Kindheit und Jugend

habe ich dort verbracht

und ging in der Glogauer

Straße zur Schule.

Wo der Park entstand, lagen

früher die Gleise für die

Fern- und Güterzüge. Im

Zuge der neuen Bevölkerungsansiedlung

entstand

ein ekelhafter und hässlicher

Bereich, an dem Straftaten

und Drogenhandel eine

große Rolle spielen. Ich

würde eine Umgestaltung

empfehlen, mit einer Gärtnerei

oder einem Zirkus,

und sozialen Wohnbauten

den Vorzug lassen.

Hans Schuckar

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 13–14 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Wir müssen aufhören

mit der Klimahysterie“

Die Umweltaktivisten blockierten die Stadt,eine Woche sollen die Proteste

dauern, so berichtete der KURIER gestern.

Zu: „Party-Rebellen feiern leere

Straßen“, vom 8. Oktober

Was hier geschieht, ist ein

schwerer Eingriff in den Straßenverkehr.

Es ist eine Straftat

und muss geahndet werden.

Wir müssen endlich wieder zur

Normalität zurückkehren, aufhören

mit der Klimahysterie.

Andreas Schwartz, Facebook

Schmuddelkinder

Sie sehen aus wie Schmuddelkinder,

aber sehr fröhliche.

Trotzdem nicht übertreiben.

Monica Conrad, Facebook

Der Normalbürger leidet

So geht es aber auch nicht! Aktivisten

sind für mich, die tätig

aktiv etwas zum Wohl für die

Gemeinschaft tun. Hier werden

aber über Stunden Straßen mit

Sitzblockaden lahmgelegt, Party

gefeiert, einfach mal so alles,

was vier Räder hat, terrorisiert.

Hinterher liegt der Müll wieder

herum. Es müssen Menschen

zur Arbeit oder zum Arzt und

das zeigt mal wieder, dass solche

Aktionen, nur Normalbürger

hart zu spüren bekommen.

Die Politik schaut zu.

Monika Köppe,

Hohenschönhausen

Bösartiger Angriff

Das geht nicht, ist ein bösartiger

Angriff auf unseren Stadtverkehr.

Strafe muss sein, da

sie sonst denken, sie können

machen, was sie wollen.

Detlev Herrlich,

Alt-Hohenschönhausen

Glücklich in der DDR

Zu: „SED-Staat vor 70 Jahren

gegründet“, vom 7. Oktober

Ich habe mein Leben in der

DDR geliebt und war glücklich,

genauso wie meine komplette

Familie. Von Weltoffenheit,

Reisefreiheit, teuren Autos

haben wir nie geträumt.

Nadine Hahn, Facebook

Mehr Mitgefühl

Ich habe beide Systeme kennengelernt

und festgestellt,

dass vieles verloren gegangen

ist. Unter anderem das Mitgefühl

für den Anderen.

Jeannette Binda, Facebook

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns (ambesten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

Man hat sich arrangiert

Man hat sich mit den Bedingungen

arrangiert. Wer nicht auffällig

wurde, hatte trotz Versorgungsmängeln

ein anständiges

Leben. Die Rentner brauchten

in der DDR nicht zu knausern

oder gar Flaschen zu sammeln!

Elke von Domarus, Facebook

Vieles warzuteuer

Ich habe als Schreibkraft/Sekretärin

gearbeitet und mein

Gehalt waren 380 Mark. Auch

wenn das Brot nicht so teuer

war, denken Sie mal an die

Preise von Eiern, Kaffee,

Damenstrumpfhosen.

Tamara Schubert, Facebook

Wende zum Besseren

Ich bin unendlich glücklich

darüber, jetzt in einer freien

Gesellschaft zu leben. Mein Leben

hat sich grundsätzlich geändert.

Niemals mehr möchte

ich in einem Land wie die DDR

leben. Trotzdem war die DDR

meine Heimat.

Mario Schüler, Facebook

LESERREISEN

Echt exklusiv:

Schlager unter Palmen

Erleben Sie einen unvergesslichen Traumurlaub mit Ihren

Schlagerstars auf Griechenlands Sonneninsel No1KRETA

und feiern Sie mit uns „Schlager unter Palmen“ imexquisiten5*-De-Luxe-Hotel

„Creta MarisBeach“mit AllInklusive-Verpflegung

und direkter Sandstrandlage!

8Tage –15Künstler mit täglichen Live-Konzerten und

dieser Künstlerbesetzung: Fantasy, Semino Rossi,

Bernhard Brink, Monika Martin, Bata Illic, Die

Dorfrocker,Francine Jordi, René Ulbrichu.v.m.

Preise p.P.:

DZ Gartenblick: €999,–

DZ Meerblick: €1.075,–

EZ Gartenblick: €1.275,–

EZ Meerblick: €1.395,–

Kinder (max.

2) unter 12

Jahre bei zwei

Vollzahlern

Hotel frei

Dreibettzimmer: wie DZ, 3. Person €899,–

Touristensteuer vor Ort pro Zimmer/Nacht €4,–

Berlin Flugzuschlag €55,-

Inklusive:

7ÜN/AI im DZ Gartenblick mit Balkon oder Terrasse im

5*-Hotel Creta Maris Beach (95% Weiterempfehlung

HolidayCheck 2019)

All Inklusive Verpflegung

Flug ab Leipzig inkl.

Transfer sowie Zug zum Flug

5Konzertabende mit insg. 15Künstlern

Unplugged-Session mit Gitarre

Griechischer Abend „Ganz in weiß“

kostenfreie WLAN-Nutzung

Fakultativ:

Ausflug „Der Sonne entgegen“ Tag 3: Schlagerparty auf dem

Meer im Partyboot inkl. Barbecue p.P. €79,–

Ausflug „Land &Leute“ Tag 6: Busfahrt zum Dorf Matala und

Besuch der Hippiehöhlen p.P. €59,–

Reisetermin:

20.04. –27.04.2020

Preis p.P.

im DZ (8 Tage)

All Inklusive

ab €999,–

FANTASY

MONIKAMARTIN

FRANCINEJORDI

KONZERTARENA

SEMINO ROSSI

BATA ILLIC

RENÉ ULBRICH

Infos &

Buchung:

0176 -38598754

BERNHARD BRINK

DORFROCKER

ZIMMERBEISPIEL

95%

Weiterempfehlung“

(HolidayCheck

2019)

Bildrechte:Francine Jordi: Roger Reist,B.Bischoff |MonikaMartin: JanWeskott |Fantasy:SandraLudewig |Semino Rossi: Manfred

Esser |René Ulbrich:XiomaraBender |Bernhard Brink: Monsterpics |BataIllic: BataIllic |Dorfrocker:Dorfrocker |Palmenfoto:

Shutterstock |Konzertarena:René Ulbrich |Fotos Hotel: CretaMaris Beach

www.berliner-kurier.de/leserreisen 0176 –38598754 Kennwort: „Berliner Kurier

Reiseveranstalter (i.S.d.G.): René Ulbrich, Wichernstr. 26, 04318 LeipzigDetaillierte Informationen zur Reise und rechtliche

Hinweise erhalten Sie vom Reiseveranstalter.


LEUTE

NEUE CDS

Zum Heulen schön

Seeed, CD: Bam Bam

(BMG). Das eine Eist weg.

Aber noch einmal ist Ear

alias Demba Nabe zu hören.

Das erste Seeed-Album

nach sieben Jahren Pause

und ein

Jahr nach

dem Tod

des Sängers

endet mit

dem majestätischen

„What aday“, einer mit

Streichern unterlegten

Soul-Hymne, auf er stimmgewaltig

bye-bye sagt. Zum

Heulen schön. Aber sonst

wird nicht geheult, sondern

getanzt. Zu Bassraketen wie

„Geld“ und seeedschen

Soulhämmern wie „Immer

bei Dir“ (feat. Trettmann).

Metal-Harmonie

Helloween,

CD +DVD: United alive in

Madrid

(Nuclear

Blast).

Auch

Speed-Metaller

brauchen

mal

Harmonie(n). Frisch versöhnt

gingen Helloween

2017 wieder mit Michael

Kiske (Gesang) und Kai

Hansen (Gitarre) auf Tour.

Und auf der Bühne kracht

es wie eh und je. Auch wie

hier live in Madrid. STH

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Die Broadway-Ladys

ausdemOsten

Nicht nur wegen der Kostüme

ein Hingucker: Angelika

Mann (als Anne Stuart) und

Anne Schaab (als Sarah

Churchill)imMusical

„Der Mann mit dem Lachen“.

Auszeichnung für Angelika

Mann: Die „Lütte“ bekommt

den Deutschen Musicalpreis –

Kollegin Dagmar Frederic trällert

sich derweil durch Brandenburg

NEUE DVDS

Gangster ohne Können

Was passiert, wenn ein

Amateur hochkriminell

wird? Alles

geht schief,

natürlich.

Die alleinerziehende

Mutter Mel

(Hannah

Herzsprung)

will sich und ihrer Tochter

mal was Gutes bieten. Aber

das Geld fehlt. Was tun? Na

klar –sie plant mal schnell

einen Diamanten-Diebstahl.

So beginnt „Sweethearts“

(Warner, DVD –

11,99 Euro, BC –13,99 Euro).

Und, na klar –alles geht

schief. Ungeplant und unverhofft

wird Mel zur Geiselnehmerin

–einer Geisel

(Karoline Herfurth), die

dummerweise auch noch an

Panikattacken leidet. Spätestens

jetzt wissen Sie,

dass dieser Film kein Thriller,

sondern eine streckenweise

ganz charmante Komödie

von und mit Hannah

Herzsprung ist. STH

VonFLORIAN

THALMANN

und NORBERT

KOCH-KLAUCKE

Große Auszeichnung für unsere

Lütte! Am Montag wurde

in Hamburg der Deutsche

Musical Theater Preis verliehen

–andeutsche Musiktheaterproduktionen

aus

dem vergangenen Jahr. Einen

Pokal gab’s für Angelika

Mann (70), die in „Der Mann

mit dem Lachen“ an der

Dresdner Staatsoperette die

englische Königin spielte.

„Ich freue mich sehr, dass ich

den Preis bekommen habe“,

sagt Mann dem KURIER.

„Dass mir gesagt wurde, ich

hätte die Rolle brillant gespielt

–das geht runter wie Öl!“ Sie

selbst konnte nicht zur Verleihung

kommen, stattdessen

nahmen Staatsoperetten-Kollegen,

Dirigent Peter Christian

Feigel und Intendantin Kathrin

Kondaurow, den Pokal entgegen.

Die Lütte weilte nach einem

Tag mit Theaterproben

Dagmar Frederic steht in „Mein Freund Bunbury“ auf der Bühne

Fotos: Staatsoperette Dresden/Floß, zVg

am Abend im Varieté „Wintergarten“–als

Besucherbei einer

Talkshow mit Jörg Kachelmann.

„Als die Meldung kam,

dass ich gewonnen habe, habe

ich vor Freude laut gebrüllt,

auf der Bühne sprangen alle

auf und gratulierten!“

Im Musical geht es um den

Waisenjungen Gwynplaine, bekannt

als „Der Mann mit dem

Lachen“, weil sein Gesicht zu

einem entsetzlichenDauergrinsen

verzerrt ist. Eines Tages

stellt sich heraus, dass er Erbe

eines unermesslichen Vermögensist

–erfindet sichplötzlich

in derWelt des Hochadels wieder.Hier

triffterAnne, die Königin,

gespielt von Mann. „Ich

mag die Rolle, weil sie nicht

meinem Charakter entspricht.

Ich bin eine Frohnatur –aber

Anne ist arrogant und immer

schlecht gelaunt. Das zu spielen

macht Spaß.“ 2020übernimmt

sie die Rolle erneut, dann wird

Wiederaufnahme gefeiert.

Mit „Himmlische Zeiten“,

der Fortsetzung der beliebten

Musical-Komödien „Heiße

Zeiten“ und „Höchste Zeit“,

steht schon das nächste Projekt

in den Startlöchern. Und: Am

27. Oktober feiert Mann mit

der Komödie „Ruhe! Wir drehen!“

in Dieter Hallervordens

Schlosspark Theater Premiere.

Eine gefeierte Musical-Lady

ist auch Dagmar Frederic (74).

Standing Ovations gab es für

sie, als vergangenen Freitag

„Mein Freund Bunbury“ in

Brandenburg/Havel Premiere

hatte. Das Stück nach einer

Komödie von Oscar Wilde ist

eines der erfolgreichsten Musicals

aus der DDR, entstand

1961, komponiert von Gerd

Natschinski. Frederic spielt

darin die Londoner Adelsdame

Lady Bracknell. „Es ist eine

echte Glanzrolle“, schwärmt

die Sängerin. „Ich bin froh,

dass dieses DDR-Musical

nach langer Zeit wieder aufgeführt

wird.“

Zu Beginn ihrer Karriere

sang Frederic bereits 1967 im

Friedrichstadt-Palast Melodien

aus „My Fair Lady“. 1971

spielte die Sängerin in Halle

die Hauptrolle im Musical

„Andrea“. Viele Engagements

folgten. Noch heute ist Frederic

im Genre erfolgreich: Bisher

war sie unter anderem in

den Musical-Komödien „Heiße

Zeiten“ und „Höchste Zeit“

in Magdeburg zu erleben.


*

MEDIZIN

Der große

KURIER-Ratgeber

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

*

Tipps gegen Baby-Bauchweh

Wasbei Dreimonatskoliken am besten hilft

Kleine Babys haben oft

Bauchweh, vor allem in den

ersten Monaten des Lebens.

Die sogenannten Dreimonatskoliken

beginnen manchmal

schon zwei Wochen nach

der Geburt –und kosten Eltern

und Nachwuchs jede

Menge Kraft und Nerven.

Vorbei ist der Spuk meist

nach drei Monaten, daher

auch der Name. Manchmal

bleibt das Bauchweh aber

auch ein halbes Jahr, wie die

Bundeszentrale für gesundheitliche

Aufklärung (BZgA)

erläutert.

In vielen Fällen kommt der

Schmerz am frühen Abend. Eltern

erkennen das quälende

Bauchweh zum Beispiel daran,

dass ihr Kind die Beine abwechselnd

anzieht und wieder

streckt. Hier kommen Tipps,

mit denen sich die Koliken lindern

lassen:

Wärme: Ein Kirschkernsäckchen,

eine Wärmflasche oder

auch ein Bad machen die Blähungen

erträglicher. Wichtig

dabei: Zu heiß darf es nicht

sein, gleichmäßige Wärme hilft

am besten. Alternativ können

Eltern ihr Kind massieren, indem

sie mit dem Finger im Uhrzeigersinn

um seinen Bauchnabel

kreisen.

Nähe: Babys mit Blähungen

fühlen sich im sogenannten

Fliegergriff – bäuchlings auf

Mamas oder Papas Unterarm

also – oft am wohlsten. Kuscheln

im Tragetuch beruhigt

ebenfalls und reduziert die

Zahl der Blähungen.

Nahrung: Gerade Babys, die zu

Koliken neigen, sollten Eltern

regelmäßig und rechtzeitig füttern.

Denn hungrige Babys trinken

hastig und schlucken zu

viel Luft. Pausen für Bäuerchen

Foto: dpa

Eltern sollten darauf achten, dassbeim Füttern nicht zu viel Luft in den Magen gelangt.

während der Mahlzeit verhindern,

dass sich zu viel Luft im

Bauch sammelt und dort Blähungen

verursacht. Bei Fläschchen

sollte das Loch im Sauger

zudem nicht zu groß sein –

sonst gelangt ebenfalls Luft in

den Magen.

Helfen solche Tricks gar

nicht, können Eltern sich auch

an den Arzt oder Apotheker

wenden. Es gibt verschiedene

Mittel und Medikamente gegen

die Schmerzen und die Verdauungsprobleme.

Wichtig ist: Längst nicht jedes

Dauergeschrei ist ein sicheres

Zeichen für Bauchschmerzen –

laut BZgA ist das nur bei fünf

Prozent der sogenannten

Schreibabys tatsächlich der

Fall. Eltern solcher Kinder sollten

sich daher rechtzeitig Hilfe

holen, zum Beispiel in einer

Schreiambulanz oder bei anderen

Beratungsstellen für junge

Eltern.

Anzeige

HELIOS KLINIKUM BERLIN-BUCH

Therapien bei Mund- und Rachenkrebs

Neue Methoden ermöglichen eine schonendere Behandlung von Tumoren im Mund- und Rachenraum

Tumore in Mund und Rachen werden oftmals zu

spät erkannt. Dabei erkranken nach Angaben

des Robert Koch-Instituts jährlich etwa 8000

bis 9000 Männer und 2000 bis 3000 Frauen

an einem Karzinom im Mund- und Rachenraum.

Minimalinvasive Operationen können Folgeschäden

der Therapie heute minimieren.

Kaum jemand denkt sich etwas dabei, wenn es

im Hals etwas kratzt, gerade zu dieser Jahreszeit.

Doch manchmal steckt mehr hinter dem

scheinbar harmlosen Symptom: Wenn sich das

Kratzen zu starken Schmerzen auswächst, die

gemeinsam mit Husten oder gar Atemnot länger

als zwei bis vier Wochen anhalten, sollten Betroffene

umgehend einen HNO-Arzt aufsuchen.

Schließlich gibt es im Mund- und Rachenraum einige

Regionen, in den sich Karzinome ansiedeln

können. So treten Mundhöhlen- und Rachenkarzinome

an der Zunge, am Mundboden, am Gaumen

und meistens an den Mandeln auf. Eine

weitere Tumorart, die oftmals nur schwer zu erkennen

ist, ist ein Karzinom, welches in Richtung

Zungengrund wächst. Anzeichen für eine Krebserkrankung

sind beispielsweise weiße Flecken

an der Mund- und Rachenschleimhaut, die sich

in Krebs verwandeln und relativ schnell wachsen

können, wenn sie bösartig geworden sind.

Mundhöhlen- und Rachenkrebs wird unter

anderem durch Tabak- und Alkoholkonsum ausgelöst.

Doch obwohl es inzwischen weniger Raucher

gibt, sind die Fallzahlen nichts rückläufig.

ThomasOberländer/Helios Kliniken

Prof. Dr.med. Marc Bloching,Chefarzt der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde im Helios Klinikum Berlin-Buch.

„Mittlerweile sind neue Risikofaktoren hinzugekommen,

etwa das HP-Virus. Dadurch kommt

es sogar wieder zu einem Anstieg an Erkrankungen“,

erklärt Prof. Marc Bloching, Chefarzt der

Hals-Nasen-Ohrenheilkunde im Helios Klinikum

Berlin-Buch. Ursprünglich war das Virus als Risikofaktor

für Gebärmutterkrebs identifiziert worden,

doch mittlerweile steigt auch die Rate der

Karzinome an, die durch HP-Viren bedingt sind.

Mittlerweile gibt es deshalb auch für Jungen von

neun bis 14 Jahren eine offizielle Empfehlung

durch die Ständige Impfkommission (STIKO).

Die Kosten übernehmen in diesen Fällen die

Krankenkassen. Ein weiterer Risikofaktor ist eine

unzureichende Mundhygiene. So können die

Zahnfleisch- und Mundgesundheit, chronische

Entzündungen oder die Zahl der kariösen Zähne

bei einer Tumorentstehung von Bedeutung sein.

Während ein Karzinom im Mund- und Rachenraum

in einem frühen Stadium meist operativ

entfernt wird, müssen fortgeschrittene Tumore

im Normalfall multimodal behandelt werden.

Die Behandlung umfasst dann eine OP sowie

eine Radio-Chemotherapie. „Wichtig ist uns

vor allem eine individuelle Behandlung. Denn

es gibt Tumore an Stellen, die fürs Weiterleben

unheimlich wichtig sind.“ Muss aufgrund eines

Zungengrundkarzinoms der Zungengrund entfernt

werden, so können die Patienten oft nicht

mehr richtig schlucken. Einschränkungen dieser

Art beeinträchtigen somit in einem hohen Maße

die Lebensqualität der Betroffenen.

Heute geht der Trend dagegen zur minimalinvasiven

Chirurgie. „Wir arbeiten vermehrt

endoskopisch, mikroskopisch mit dem Laser

oder im Einzelfall mit dem Operationsroboter“,

so Prof. Bloching. Funktionseinschränkungen

wie Schluck- und Sprechbeschwerden lassen

sich dennoch nicht ausschließen. Begleitende

Maßnahmen wie beispielsweise die Spülung der

Speicheldrüsen mittels eines Endoskops sind

jedoch innovative medizinische Alternativen,

die den Patienten den Weg zurück in ein normales

Leben erleichtern können. Und auch die

Nachsorge sollte nicht vernachlässigt werden,

empfiehlt Prof. Bloching: Grundsätzlich rät der

Experte dazu, sich nur in Zentren wie dem Helios

Klinikum in Berlin-Buch behandeln zu lassen,

die eine allgemeine Nachsorge durchführen und

diese als ein Gütesiegel ihrer Behandlungsmethoden

betrachten

Der Krebs-Infotag: Am Samstag, 9. November

sprechen Spezialisten von 9bis 15 Uhr im

Helios Klinikum Berlin-Buch mit Interessierten

über moderne Krebsmedizin. Arzt und TV-Moderator

Dr. Carsten Lekutat moderiert eine Expertenrunde

zur fachübergreifenden Krebsbehandlung.

Interessierte können sich über die Website

anmelden, aber auch spontane Teilnehmer

sind herzlich willkommen:

www.helios-gesundheit.de/krebs-weiter-leben


*

REPORT

„Esist Zeit für eine

Politik im Interesse

KURIER traf

Stadtforscher

Andrej Holm und

Immobilienboss

Ralf Spann zum

Streitgespräch

der Mieter!“

KURIER traf Andrej Holm

und Akelius-Chef

Ralf Spann zum Start

von„Mietenwatch“.

Mietenwatch.de

Mietenwatch.de wurde entwickelt,umzuerfahren, wie

hoch die Mieten für Menschen sind, die über Online-

Portale nach Wohnungen suchen. Dafür wurden rund

80000 Wohnungsangebote ausgewertet,die seit März

2018 online gingen. Mietenwatch wertet verschiedene

Aspekte aus: die Leistbarkeit bezogen auf Wohnungsgröße

und Haushaltseinkommen. Und nun, welche

Anbieter am Markt mit welchen Preisen antreten und

wie hier der Mietendeckel wirken würde.

Nettokaltmiete

in Euro pro

Quadratmeter

in Berlin

43,24 20,24

17,52

Homefully

Akelius

Romi Immobilien


*

SEITE19

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Foto: Markus Wächter

Als Ralf Spann und

Andrej Holm aufeinandertreffen,

begegnen

sich zwei Menschen,

deren Blick auf den Immobilienmarkt

kaum gegensätzlicher

sein könnte: Spann,

gebürtiger Berliner und Europa-Chef

von Akelius, arbeitet

seit Jahren bei einem Immobilienkonzern,

der zu den größten

Wohnungseigentümern in

Berlin zählt –und der für hohe

Mieten und für manche auch

für die Probleme steht, die entstehen,

wenn Wohnen zur international

gehandelten Ware

wird. Andrej Holm wiederum

war einer der Ersten, die als

Stadtforscher untersuchten,

wie ökonomische Verdrängung

funktioniert, was sie mit Kiezen

anstellt und wie sie dazu führt,

dass große Bevölkerungsteile

ausgetauscht werden. Er sorgte

dafür, dass heute fast jeder

schon einmal das Wort für diesen

Vorgang gehört hat: „Gentrifizierung“.

KURIER: Herr Spann, Herr

Holm: Hat die Attraktivität

Berlins was mit den vergleichsweise

niedrigen Mieten

zu tun?

Spann: Berlin ist im Vergleich

zu anderen Städten attraktiv,

was das angeht, ja. Das Mietniveau

ist in Berlin sehr viel geringer

als in anderen europäischen

Metropolen, in denen wir

vertreten sind.

Aber die Mieten steigen, und

zwar rapide. Bestandsmieten

und Neuvermietungsmieten

haben sich enorm auseinanderbewegt.

Wer kann das

wieder in den Griff kriegen –

der Markt oder der Staat?

Holm: Die Frage ist ja, was geregelt

werden soll. Es geht gar

nicht darum, dem Markt sämtliche

Steuerungsfunktionen abzusprechen.

Was der Markt

aber nicht gut kann, ist diejenigen

mit weniger Geld als der

Durchschnitt angemessen mit

Wohnraum zu versorgen. Man

kann doch stolz darauf sein,

dass Berlin noch eine relativ gemischte

Stadt ist. Das ist international

eine riesige Ausnahme,

dass wir eine Stadt

haben, deren Innenstadt noch

nicht eindeutig an die Wohlhabenden

gegangen ist.

Spann: Wirsind uns, denke ich,

einig, dass es zu wenig günstigen

Wohnraum gibt. Aber dazu

sage ich ganz klar: Die beste

Maßnahme gegen steigende

Mieten ist der Bau von neuen

Wohnungen. Regulierung

schafft keinen neuen Wohnraum.

Nur neuer Wohnraum

schafft Entspannung am Wohnungsmarkt.

Es gibt die Forderung nach

Enteignung, nach Vergesellschaftung

von Wohnraum.

Würden Sie sagen, wenn die

Konzerne da entschädigt

werden, istdas eine adäquate

Maßnahme?

Spann: Enteignung, Vorkaufsrecht,

Mietpreisbremse, Mietendeckel

– das schafft alles

keinen neuen Wohnraum. Bei

den Enteignungen wird ja über

200000 Wohnungen diskutiert.

Meiner Auffassung nach

wären dafürungefähr 30 Milliarden

Euro fällig. Eine kleine

Anzahl von Leuten würde davon

profitieren. Da ist doch die

Frage: Ist das gerecht? Und die

andere Frage ist: Was könnte

man mit dem Geld machen, wie

könnte man mit dem Geld helfen?

MeinerMeinung nach sollte

man das Geld nehmen und

damit neue Wohnungen bauen.

Herr Holm, wie sehen Sie das

mit dem Neubau?

Holm: Mich ärgert an der Diskussion,

dass ja immer aufgeführt

wird, welche Maßnahmen

alle nicht zum Neubau

führen. Wenn ich jetzt aber

überlege, ob der massenhafte

Handel mit Bestandsimmobilien

irgendeine neue Wohnung

baut, komme ich ja zu dem

Ergebnis, dass das nicht so ist.

In den letzten zehn Jahren sind

fast 140 Milliarden Euro für

den Erwerb von Bestandsimmobilien

und Grundstücken

ausgegeben worden. Für den

Wohnungsbau vielleicht 16

Milliarden,hoch angesetzt. Das

ist doch ein Ungleichgewicht:

Wenn es dem Markt überlassen

bleibt,

fließt

das Geld nicht in den Wohnungsbau.

Spann: Wir sind ein Bestandshalter

von Wohnimmobilien,

langfristig orientiert. Wir sind

nicht auf Neubau spezialisiert.

Was wir machen, ist, dass wir

Wohnimmobilien erwerben,

die lange Jahre vernachlässigt

worden sind. Dann modernisieren

wir diese Wohnungen, sehr

behutsam. Das heißt, dass sich

die finanziellen Einschränkungen

für die Mieter in Grenzen

halten. Wenn es Mietanpassungen

geben sollte, dann strecken

wir die auf drei bis fünf Jahre,

wir machen das sehr moderat.

Kein Mieter muss bei uns deswegen

ausziehen. Wir sind nur

daran interessiert, bei Fluktuation,

wenn also jemand auszieht,

weil er eine Familie gründet

oder den Arbeitsplatz

wechselt, die Wohnung zu sanieren.

Die machen wir schon

sehr schön, das ist eine Top-

Qualität. Und die vermieten wir

dann zur Marktmiete. Das ist

unser Geschäftsmodell.

Was erwarten Sie denn, was

der Mietendeckel bewirken

wird?

Spann: Zwischen 2011 und

2017 sind 330000 Menschen

nach Berlin gekommen. Im

gleichen Zeitraum wurden

65000 Wohnungen neu gebaut.

Wir haben etwa 40000 Menschen

pro Jahr, die nach Berlin

kommen. Das Wohnungsangebot

bleibt gleich. Und jetzt ist

die entscheidende Frage: Wer

bekommt die günstige Wohnung

in der Innenstadt? Meine

Prognose ist, dass die privaten

Vermieter schauen: Wer passt

in die Hausgemeinschaft? Und

wer hat eine vernünftige Bonität?

Das heißt, die Leute, die eigentlich

bedürftig sind, bekommen

keine Wohnung.

Herr Holm, muss der Staat

radikal eingreifen, auch zulasten

privater Vermieter?

Holm: Ja, nach 25 Jahren neoliberaler

Wohnungspolitik zugunsten

privater Gewinne ist es

wirklich an der Zeit für eine

Politik im Interesse der Mieterinnen

und Mieter. Soziale

Wohnversorgung und private

Gewinnerwartung schließen

sich aus. Werden soziale Mietpreise

durch eine Regulierung

verordnet, dann reduzieren

sich die wirtschaftlichen Erträge

Andersherum: Ohne

staatlichen Eingriff wird die

Mietentwicklung der Marktlogik

überlassen und die Zahl

der preiswerten Wohnungen

wird sich weiter verringern. Da

ist der Staat aus meiner Sicht im

Moment völlig zu Recht aufgefordert,

die schützende Hand

über den Großteil der Mieterinnen

und Mieter zu legen.

Gleichzeitig ist klar, dass die

Ausweitung des öffentlichen

gemeinwirtschaftlichen Wohnungsbaus

und die Forcierung

des leistbaren Wohnungsbaus

eine Hauptaufgabe ist. Aber das

ist ein Prozess, der etwas dauert,

der eben keine unmittelbare

Lösung ist.

Spann: Die Mietregulierung

schützt die Bestandsmieter.

Aber was ist denn mit denen,

die nach Berlin kommen? Der

Mietendeckel baut keine Wohnungen.

Wir brauchen aber

mehr Wohnungen.

Holm: Kein Mietendeckel baut

doch auch keine Wohnungen.

Das sind doch zwei verschiedene

Instrumente, die

sich nicht gegenseitig ausschließen.

Kann es auch sein, Herr

Holm, dass der Mietendeckel

dazu führt, dass immer mehr

Leute nach Berlin wollen,

weil es hier dann so günstig

ist?

Spann: Das ist ein guter Punkt!

Holm: Das sieht man ja an

Eberswalde und Frankfurt

(Oder), wo die Mieten noch

günstig sind: Günstige Mieten

allein machen eine Stadt nicht

attraktiv. Menschen kommen

in Städte, weil es ihnen dort

gefällt. Dass jemand aus Paderborn

sagt, es gibt einen Mietendeckel

in Berlin, also lass uns da

mal hinziehen, das halte ich für

ausgeschlossen. Entscheidungen

zum Umzug sind komplexer.

Das spielen Familienverhältnisse

eine Rolle, die

Arbeit, Ausbildung.

Das Gespräch führten Marlene

Gürgen und Kai Schlieter

12,87 12,68 12,48 10,77 10,73 10,46 10,04

Ado Immobilien Vonovia Deutsche

Wohnen

Degewo Gesobau Gewobag Howoge

BLZ/GALANTY; QUELLE: MIETENWATC


*

IMMOBILIEN

Mängel überprüfen:

Werdarfins Miethaus?

Um Schäden musssich meist der Vermieter kümmern.

Vorher darfersie besichtigen –aber wer noch?

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Vermieter haben das Recht,

angezeigte Mängel eines

Mieters zu überprüfen. Allerdings

dürfen sie zur Besichtigung

nicht beliebige

Dritte mitnehmen. Das geht

aus einer Entscheidung des

Landesgerichts Nürnberg-

Fürth hervor (Az.: 7 S

8432/17), teilte die Justizpressestelle

des Oberlandesgerichts

Nürnberg mit.

In dem verhandelten Fall

machte ein Mieter den Vermieter

eines Reihenhauses auf

Mängel aufmerksam. Aus Sicht

des Vermieterssei die Mängelanzeige

unbegründet und Teil

einer Schikane. Dennochwollte

er die Mängel mit einem

Zeugen überprüfen –der Mieter

weigerte sich wiederholt,

eine dritte Person zur Besichtigung

in das Mietobjekt zu lassen.

Der Vermieter kündigte

daraufhin das Mietverhältnis

fristlos –essei für ihn nicht zumutbar.

Erwandte sich mit einer

Räumungsklage zunächst

ans Amtsgericht Erlangen (Az.:

15 C603/17).

Die Amtsrichter wiesen die

Klage mit der Begründung ab,

dass ein Vermieter sein Besichtigungsrechtschonend

ausüben

Foto: dpa

Schimmel, Defekte und Co. –Mietmängel dürfen nur vomVermieter und vonFachkundigen geprüft werden.

muss –also das Interesse des

Mieters an Unverletzlichkeit

der Wohnung wahren muss. Die

Besichtigung sollte effektiv

durchgeführt sowie weitere

Termine vermieden werden.

Fachkundige Personen wie ein

Handwerker oder ein Sachverständiger

seien zur Mängelbesichtigung

zulässig, irgendeine

dritte, sachunkundige Person

hingegen nicht. Das Landgericht

folgte im Berufungsverfahren

dieser Argumentation und

wies die Klage ebenfalls ab.

mietangebote

tempelhof/schöneberg

immobiliengesuche

lichtenberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

marzahn/

hellersdorf

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

3 68,76 541,14 w inkl. 15.11.

Am Bürgerpark!

Karl-Holtz-Str.

23, 6. OG o. Aufzug,

saniert, Balkon, gute Verkehrsanbindung

durch Bus, Tram, Einkaufsmöglichkeiten

fußläufig erreichbar,

Gen.-Anteil 2.015,00 €zzgl.

50,00€Beitritt, gute Bonitätvorausg.,

Hundehaltung nicht gewünscht,

VEA:107/(m²a) FW, Bj. 1982,

www.fortuna-eg.de

wohnen@fortuna-eg.de

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

2 53,02 458,62 w inkl. 20.11.

Am Bürgerpark!

Ludwig-Renn-

Str. 4, 5. OG o.

Aufzug, modernes Duschbad, renoviert,

gute Verkehrsanbindung durch

Bus, Tram, Einkaufsmöglichkeiten

fußläufig erreichbar, Gen.-Anteil

1.550 €zzgl. 50 €Beitritt, gute Bonität

vorausg. Hundehaltung nicht gewünscht,

VEA:V 60 kWh/(m²a) FW, Bj.

1981, www.fortuna-eg.de

wohnen@fortuna-eg.de

4 82,53 988,82 inkl. sofort

Kienbergstraße

21, 9. OG, Aufzug,

Balkon, offene

Kü., Bad m. Wanne, Abstellraum,

Energiebedarfsausweis, ENEV: 40,00

kWh/(m²*a), Fernwärme, Baujahr

2019, Kl. A,Kaution 3NKM,

www.stadtundland.de

Tel.: 030 6892 6104

4 81,82 643,92 w inkl. 01.12.

Am Kiezpark!

Wuhletalstr. 96,

5. OG o. Aufzug,

modernes Wannenbad, renoviert,

gute Verkehrsanbindung durch Bus,

Tram, Einkaufsmöglichkeiten fußläufig

erreichbar, Gen.-Anteil 2.480 €

zzgl. 50 € Beitritt, gute Bonität vorausg.

Hundehaltung nicht gewünscht,

VEA:V 104kWh/(m²a) FW,Bj.

1984, www.fortuna-eg.de

wohnen@fortuna-eg.de

3 70,93 823,14 inkl. sofort

Kienbergstraße

21, 11. OG, Aufzug,

Balkon, offene

Kü., Bad m.Wanne, Abstellraum,

Energiebedarfsausweis, ENEV: 40,00

kWh/(m²*a), Fernwärme, Baujahr

2019, Kl. A,Kaution 3NKM,

www.stadtundland.de

Tel.: 030 6892 6104

Bauherrenbeispiel

Vorsichtbei Mietvertragsabschluß! Vorherzum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mieterverein.de

Kaufangebote

brandenburg

Beratung: 033439 919-39

Verwirklichen

www.markon-haus.de

SieIhr Wunschhaus ...

markon-hausist Ihrzuverlässiger

Partner. Sprechen Sieuns an.

Altlandsberg -

markon-haus

Firmensitz:

Besuchen Sie uns. Wir beraten

Sie gern. 15345 Altlandsberg OT

Bruchmühle, Radebrück 13. Mo -

Fr 11 -18Uhr und Sa/So 11-16

Uhr, www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

BesuchenSie uns auch in unserem

MusterhausFredersdorf

oder am Firmensitz.

Radebrück 13 ▪15345 Altlandsberg

Fredersdorf-

Vogelsdorf -

Stadthaus, ca.

107 m²Wohnfläche, zu besichtigen,

BA,53kWh/m²a,Gas +Solar,

Bj 2019,B,15370 Fredersdorf-Vogelsdorf,Lortzingstraße4,Mo-Fr

15 -18Uhr und Sa/So11-16Uhr,

www.markon-haus.de,

t 033439 919-39

EigEntumswohnungEn

Wohnungen

zum Kauf

dringend

gesucht

zur Eigennutzung von solventen

Käufern, ob groß oder klein, bitte

allesanbieten. t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

FürBerliner!

Ihr AnzeigenmarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Der von hier


häuser

Immobilie

verkaufen?

Hohe Kaufpreise durch:

Ihre Immobilie in

sicheren Händen

21

EBERHARDT

IMMOBILIEN

Treskowallee 96 ·10318 Berlin

Tel. 030 61 28 44 64

Eberhardt-immobilien@online.de

Erbimmobilie

Scheidungsimmobilie

Vermieten, verkaufen

oder

selbst bewohnen?

Wirberatenvertraulich.

x Günstige Wertgutachten

x schon ab 550,- €

x durch IHK-geprüftenGutachter

www.Eberhardt-immobilien.de

Bis 750.000€

Einfamilienhaus

dringend

gesucht

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

OEHMCKE

I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

sucht Ein- und

Zweifamilienhäuser

&Grundstücke

Grünauer Str. 6,12557 Berlin-Köpenick

030-6 779980

www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung istIhreSicherheit

über 60 Jahre in Berlin

Immobilien

OEHMCKE

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design



VerkaufIhrer Immobilie

mitRund-um-Beratung!

*KeineKosten für Verkäufer!

030/55 15 67 03

www.immozippel.de

5Sterne Bewertung von Verkäufern!

7

Fragen kostet nichts!

Sie denken darüber

nach, Ihre Immobilie

zu verkaufen? Dann

sollten Sie nichts dem Zufall überlassen.

Ich ermittle Ihnen den höchst zu

erzielenden Verkaufspreis. So kommen

Sie sicher und schnell zu Ihrem Geld.

Kostenlos und unverbindlich. Bernd

Hundt Immobilien –Ihr Partner in Berlin

und im Berliner Randgebiet.

t 03362 –883830

Bernd-Hundt-Immobilien.de

Andere ImmobIlIengesuche

Immobilie

verkaufen?

Nur mit DEM

Bachmann!

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Bis 300.000€

Grundstück

gesucht, auch mit Abrißhaus.

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Kinder habenRechte.

So steht esinder UN-Kinderrechtskonvention.

Doch jeden Tag werden die Rechte von Kindern

millionenfach verletzt: durch Ausbeutung, Gewalt,

Krieg und Missbrauch. terre des hommes engagiert

sich für Kinder in Not. Helfen auch Sie, damit

Kinder zuihrem Recht kommen. Überall.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit –

mit Ihrer Spende!

Weitere Informationen unter

Telefon 0541/7101-128

Überall.

“Dank der St. Josefs

Indianerschule

lese und lerne ich

mit Begeisterung.”

Mehr Informationen auf:

www.stjosefs.de/indianerschule

www.tdh.de/kinderrechte

St. Josefs Indianer Hilfswerk e.V.

Echtmehr Raum!

Ihr ImmobilienmarktimBerlinerKurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50


22

stellenmarkt

reisemarkt

technische Berufe

Autohaus Plauener Straße GmbH

in Berlin Lichtenberg sucht ab

sofort einen versierten Kfz-Mechatroniker

Verstärkung. Es erwartet

Sie ein kleines hoch motiviertes

Team mit einer 1-

schichtigen Arbeitszeit und einer

5-Tage Woche (Mo-Fr.) Bewerbungen

richten Sie bitte im

PD-F-Format an:

bewerbung@suzuki-aps.de

Blitzschutz-Monteur oder –Helfer

(m/w/d) ab sofort zur Festeinstellung

gesucht. Vollzeit, unbefristet,

gute Bezahlung. Elektroinstallateur

+FSvon Vorteil.

Blitzschutzanlagenbau

t (0 30) 746 81 630

dienstleistung/weitere Berufe

Wir suchen absofort für die Reinigung

in Berlin Mitarbeiter/innen

für Teil- und Vollzeit,

mit und ohne Führerschein.

Sprachkenntnisse in Deutsch

mind. Stufe B1 sind erwünscht.

Bewerbungen telefonisch erbeten

unter: 030-42 84 22 77 08

o. Mail: julia.englert@sasse.de

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr. Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Paketzustellerm/w/d für den Berliner-Raum

gesucht, in VZ, feste

Tour. Tel. 033435 152250

Suche Taxifahrer m/w/d für Tagessch.

auf MB ab Nov. in Bln.-

Hellersdorf, Tel. 030- 5668435

Sicherheitsmitarbeiter (m/w/d) für

Pforten- undEmpfangsdienst in

Berlin-Pankow gesucht. Bewerb.

bitte an info@allwacht.de

Rückfragen telefonisch unter

030/93770077

Bildungsmarkt

DU BIST AM ZUG! Ausbildung zum

Lokführer (m/w/d), Rangierlokführer

(m/w/d) o. Personaldisponent

(m/w/d) ab 25.11.19

in Berlin. 100% Jobgarantie! Finanzierung

über Bildungsgutschein.

Infoveranstaltung mittwochs

15:30 Uhr •bahn-jobs.de

Tel.: 030 577 013 874 •

ostsee

usedom

Goldener Herbst an derOstsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

im Oktober 19ab385 €p.P./DZ

Nov.19 - Feb.20 ab 335 €p.P./DZ

Weihnachten ab449 €p.P./DZ

ausgenommen Silvester

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37 ·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299

www.neptun-hotel.de

4Tage Auszeit an der See

3Übernachtungen incl. Frühstücksbüfett,

Schwimmbad und Sauna,

€ 153,- p.P. im DZ/Standard

gültig: im Oktober 2019

(Kapazitäten begrenzt, nur Neubuchungen)

Unsere Ferientipps im Oktober:

7=5 bei Anreise am 20.10.19

„1 Familie =1Preis“ 5o.7Ü/F f. 2Erw.&2K.,

im Standard 2-Raum-AP ab € 580,-

mehr: www.kurhotel-heringsdorf.de

Kurhotel zu Heringsdorf GmbH &Co. KG

Delbrückstr.3,17424 Seebad Heringsdorf

Telefon 038378-82222

STRANDSCHNUPPERN

2Nächteab159 € -Anreise So. bis Mi.*

3Nächteab239 € -Anreise So. bis Di.*

Gültig bis 25.10.2019

*Preis p.P.imDZSüdseiteinklusive:

•Frühstücksbuffet, Genießer-HP

•Nutzungdes Spa- und Saunabereiches &

des örtlichen Thermalbades •WLAN

Hotel Kleine Strandburg·MST Hotel GmbH

Dünenstr.11·17454 Zinnowitz ·038377 38 000

info@kleine-strandburg.de ·www.kleine-strandburg.de

BrandenBurg

Polen

Echthin &weg!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

Herbstangebot im romantischen Fischerdorf

ab 43,- €p.P.inkl. Halbpension

oder ab 33,- €inkl. Frühstück

im Gasthaus "Haffblick" –kostenfreier Parkplatz,

WLAN, 1Min. zum Wasser,mit Hund mgl.

Tel. 038376/20203, www.haffblick-kamminke.de

SvenHollatz, Wieckstr.12, 17419 Kamminke

Herbst

am Döllnsee

Buchen Sie unsere

günstigen Tagespreise

–NutzenSie unsere Fahrräder,

Booteund StandUpPaddlingBoardskostenfrei im

Rahmenjeder Zimmerbuchung, nach Verfügbarkeit

–LassenSie sichvon unserem

gastronomischen Team verwöhnen

–NutzenSie dasPanoramaschwimmbad

unddie Saunen

Buchungszeitraum: Oktober bis November 2019

Tel.: 039882/ 63 -0oder www.doellnsee.de

Hotel Döllnsee GmbH &Co. KG

Döllnkrug 2·17268 Templin

140€p.P.-3Tage/2Nächte +Wasserbettmassage

160€p.P.-4Tage/3Nächte

175€p.P.-4Tage+3Behandlungen

340€p.P.-8Tage+5Behandlungen

360€p.P.-8Tage/Kurpaket+10Behandlungen

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Ihr Unternehmen.

UnsereReichweite.

VonA–Z,die ganze Stadt imBlick!

Das Branchenverzeichnis fürBerlin auf vier der wichtigsten Websites der Stadt.

•Berlin.de

•BerlinOnline.de

Berliner-Zeitung.de

Berliner-Kurier.de

BerlinOnline

www.berliner-zeitung.de/berlin-finder

Jetzt eintragen und von55Millionen

Zugriffen proMonat profitieren!


BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

BERLIN-RÄTSEL 23

Organist

Fremdwortteil:

rückwärts

Wegelagerer

niederl.

Airline

(Abk.)

asiat.

Buckelrind

einer d.

hinduist.

Hauptgötter

Westeuropäer

Anlage

zum

Heizen

große

Räume

Vorname

der

Dagover

†1980

pflegen

und

schützen

Betrag

nach

Abzug

motorlos

fliegen

offene

See

Figur in

Brechts

‚Mutter

Courage’

arab.

Fürstentum

Tätigkeitswort

Krawallmacher

offizieller

Ratgeber

Melassebranntwein

Verführerinnen

(Odyssee)

6

ein

Kaufmann

Jazz-

Zwischensolo

Büchergestell

tibetanischer

Mönch

Stalldung

großer

See in

Nordamerika

Abschiedsgruß

Mundtuchfessel

Stadt

an der

Lahn

Reise

verschieben

Stammvater

Kolbengetreide

ir. Untergrundorganisation

math.

Aufgabe

Initialen d.

Ohnsorg-

Mimin

Mahler

chem.

Zeichen

für Neon

kaufm.:

zum

Nennwert

ein

Mineral

amtliche

Genehmigung

LÖSUNGSWORT:

7

8

zunächst

Stadt

an der

Bode

dt.

Weinbaugebiet

Schminke

beim

Fernsehen

westl.

Militärbündnis

(Abk.)

biblischer

Priester

4

2

Rufname

Eisenhowers

hoher

kath.

Würdenträger

darlegen

Hauptstadt

der

Hethiter

höchster

Berg

d. Erde

Mount...

Teil des

Beins

Initialen

von

Kishon†

Klöppelarbeit

asiatische

Völkergruppe

Trinkgefäße

Männername

Adelsprädikat

ehem.

span.

Exklave

(Afrika)

nicht

nur

einer

tiefe

Ohnmacht

Windrichtung

Ostgermane

Gruppe

Gleichgesinnter

hinterer

Flugzeugteil

3

10

Materie

des

Erdkerns

12

persönl.

Fürwort

Initialen

der

Fitzgerald

Signalinstrument

Untergrenze

Wohnungspächter

Verstorbener

Schutzwälle

Ur-,

Hauptgegner

englisch:

herauf,

aufwärts

Studienbeihilfegesetz

(Abk.)

Frauenkurzname

kriminalistischer

Begriff

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

9

kaufm.:

heute

Immer

und überall.

www.berliner-kurier.de/mobil

unser

Planet

poet.:

flaches

Wiesengelände

gefiedertes

Tier

11

US-

Schauspielerin

(Meryl)

Speisefisch

Seite

eines

Dreiecks

Nur fürs

Smartphone:

Rätsel, Videos,

Sonderausgaben

u.v.m.

ein

Bindewort

Cognac-

Güte

(Abk.)

spanischer

Artikel

chem.

Zeichen

für Europium

Flüssigkeitsmaß

(Abk.)

engl. Bier

Handelnder

Fremdwortteil:

Zehn

Geduld

zu

keiner

Zeit

Wasserstandsmesser

Tatbestaende

Ganove

Roman

von

Jane

Austen

höchster

Berg

in der

Türkei

Vorname

von

Delon

ein

Bindewort

Erdichtung

Bergstock

in

Graubünden

Schaffensfreude

Hundeschar

bei der

Jagd

BK-ta-sr-22x29-2070

Linie

Fürstin

in

Indien

englisch:

nach,

zu

stufenweise

quälendes

Nachtgespenst

südfranzösische

Stadt

Mutter

Isaaks

(A.T.)

Fremdwortteil:

groß

große

Anzahl

Griff

des

Besens

franz.

unbest.

Artikel

5

Strom

in

Italien

Rufname

von

Capone

Kfz-Z.

Bochum

engl.

Frauenkurzname

innerasiatisches

Gebirge

arab.

Zupfinstrument

französisch:

eins

Musikrichtung

altägyptischer

Hauptgott

Wellenbrecher

an

Küsten

sichere

Gewandheit

Auflösung von gestern

M A E A K N

ITT NOMALIE F O S N O L T EER

S P R TI R U HEMEN

M A M B

W S AEHRE E G O

F OCH G N U V N

L A B A

T O I EICHTFERTIG

PA

M O D

ILO MAS W EA

P G I

S N

A

K I L L E

AOLIN SLAND B E S

M E S

R A

L A Y A

U M P O P SIE T

D IE N ATER R

H O R K T

ERALDIK AIS W H E N

T A N EGE N B

R S T U R

M P C K B U

A EEN L N L O N

S D E N TE A D EI

U E B R E

ANPRANGERUNG

T

A

N

TIE

M

E

L

N

U

SER

P

RAE

E

F

I

N

K

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

1

franz.

Philosoph

(Paul)†

Originalton

(Kw.)

Spaziergänger

G H G

ALE B D AUT N K UR N G

E T E EONYM

H M L K

O A S C H O

U N R UDAN H L

I E T R O

R H NNE

G I S EI G

N T RUSS

G E N

T E E R A

MME C IA

A S A R

L INAI E K

E M M ATECHET

H N S E AR

A

A N U O

G E E I TTE

S A B O R ST

M ULLEN N S

D IE L

R

IFT B

E L

U

U FF O

U N T


*

SPORT

Unionist gar nicht so

anders als die anderen

RobertAndrich (r.),

im Kopfballduell mit

dem Wolfsburg-

Schweizer Renato

Steffen, ist Unions

einziger Stammspieler

mit Ost-Wurzeln.

ZumBeispiel bei Stammspielern aus dem Osten. Die sind leider aber Liga-weit eine aussterbende Spezies

L

änderspielpause,

das ten in der Bundesliga? ten zu finden, bei dem kein exakt 20 Jahre später, aus? tung werden –der Potsdamer

DFB-Team und wie viel Os-

überhaupt einen Bundesligis-

zwar die: Wie sieht es heute, tens so etwas wie eine Fes-

heißt nach den Es hat Zeiten gegeben, 1996 Ossi-Spieler unter Vertrag Von „nicht so gut“ bis Robert Andrich.

vergangenen war das, da hätte es ohne einen

Leader aus Dresden, Mat-

daran gelegen, dass die Plätze dabei. Aber das grenzt an steigen, wenn Leonardo Bit-

stand. Natürlich hat es auch „könnte besser sein“ ist alles Natürlich könnte ihre Zahl

Wochen gerade

für den 1. FC thias Sammer nämlich, keinen

für ausländische Spieler da-

Schönfärberei, denn ein tencourt –sein Vater Franklin

Union vor allem: durchpusten!

EM-Titel gegeben und da mals arg limitiert waren. In Wort, ein einziges, trifft es am ist Brasilianer, aber Leo ist in

Während andere Trainer reichten die Finger einer erster Linie aber waren die besten: katastrophal! Und Leipzig zur Welt gekommen

lediglich mit einem Häuflein Hand nicht aus, um die DFB- Jungs, die nahezu ausnahmslos

zwar Liga-weit. Die Bundesli-

und spielt in Bremen –, sein in

an Spielern üben, ändert sich Stars mit

ihre Entwicklung gaspieler „von hier“ sind eine Erfurt aufgewachsener Wer-

für Urs Fischer jedoch nicht Wurzeln

in den Kinder- und aussterbende Spezies. der-Kollege Kevin Möhwald,

viel. Na gut, Sebastian Andersson

zwischen

Jugendsport-

Weil Steven Skrzybski, der Markus Schubert, der aus

und Christopher Rostock und

schulen er-

Ex-Unioner aus Kaulsdorf, Freiberg stammende zweite

Trimmel sind nicht da, aber Aue, Magdeburg

fahren hat-

auf Schalke in dieser Saison Keeper des FC Schalke, den

sonst? Wer weiß, vielleicht ist

und Frankten,

gran-

noch nicht zum Zuge gekom-

Durchbruch schaffen und Tofahren

das sogar ein Vorteil. Sogar

gegenüber Christian Streich

furt (Oder) zu zählen.

Bei der WM 2002 in Japan

dios ausgebildet.

Selbst bei Hertha BSC, der

men ist, Ralf Fährmann, in

Chemnitz geboren, als das

ny Jantschke, der „Oberlausitz-Botschafter“

aus Hoyerswerda,

und dem nächsten eisernen und Südkorea jedenfalls kurze Schwenk westwärts sei noch Karl-Marx-Stadt hieß,

in Mönchengladbachs

Gegner SC Freiburg, gegen

den es schon in zwei Wochen

stammten sieben der 23 Spieler

– Michael Ballack, Jörg

erlaubt, standen während der

besten Zeit, in der Champions-League-Saison

die Knappen im Sommer verlassen

hat, Marcel Schmelzer,

Stammelf zurückkehrt, sieht

die Sache zwar noch immer

im Pokal ein Wiedersehen Böhme, Carsten Jancker,

der aus Magdeburg stammt, schlimm, aber nicht mehr

gibt, denn auch die Breisgauer

Jens Jeremies, Thomas Linke,

1999/2000, sieben Spieler aber in Dortmund keine Rolle ganz so belämmert aus.

stellen inzwischen tatsäch-

lich elf Mann für diverse Auswahlteams

ab.

Bei manchem Länderspiel,

Marko Rehmer und Bernd

Schneider –aus dem Osten.

Fast ein Drittel also. Aktuell,

und das seit Jahren, ist Toni

unter Vertrag, die ihr Fußball-Abc

im Osten gelernt hatten:

mit Marko Rehmer sogar

ein ehemaliger Unioner, dazu

mehr spielt, haben Experten

in den 18 Bundesligateams gerade

mal vier – tatsächlich

nur v-i-e-r! – Stammspieler

Auch in Köpenick gibt es

Luft nach oben. Felix Kroos,

wie sein Weltmeister-Bruder

Toni in Greifswald zur Welt

gerade wieder beim heutigen Kroos der letzte der Mohikaner.

Andreas Thom, Michael ausgemacht, die aus einem gekommen, sollte es draufha-

gegen Argentinien und dem

Hartmann, Hendrik Herzog, der fünf neuen Bundesländer ben.

am Sonntag in Estland, Die Bundesliga ihrerseits René Tretschok, Sixten Veit kommen. Ihre handverlesenen

Nicht falsch verstehen, das

kommt mir, weil beide kurz wurde nach dem Fall der und Dariusz Wosz, die Zaubermaus.

Namen: Maximilian Ar-

ist kein Ruf und noch weniger

nach dem Tag der deutschen Mauer geradezu überschwemmt

Da waren Axel Krunold

(Wolfsburg) aus Riesa, ein Schrei nach einer Ost-

Einheit stattfinden und weil

mit Union mal wieder eine mit klasse Spie-

lern aus der DDR-Oberliga.

se, Steffen Karl, Uwe Weidemann

und Falko Götz schon

Nils Petersen (Freiburg) aus

Halberstadt, Felix Uduokhai

Quote im Fußball. Bloß nicht!

Aber sich Gedanken darüber

echte Mannschaft aus dem Ihre Zahl ist locker dreistellig gar nicht mehr dabei und Stefan

(Augsburg) aus Annaberg- zu machen, dass es so gekommen

Osten im Oberhaus spielt, etwas

anderes in den Sinn: Wie

viel Osten steckt eigentlich im

und es fällt mir verdammt

schwer, in den zehn Jahren

nach der politischen Wende

Beinlich noch gar nicht

da. Noch Fragen?

Eine natürlich schon, und

Buchholz und –auch der 1. FC

Union ist dabei und könnte

mit seinem Ballhaus des Os-

ist wie es gekommen ist,

sollte man durchaus.

Andreas Baingo

Foto: imago images/osnapix


*

DER WEISHEIT

LETZTER SCHUSS

Neue Saison, neues Format.Andreas Baingo (l.) und Michael Jahn fühlen

mit ihrer Erfahrung aus über 40 bzw.30Jahren Arbeit rund um Union und

Hertha jeden Mittwoch in ihrer Kolumne „Der Weisheit

letzter Schuss“ den Berliner Fußball-Bundesligisten auf den Zahn.

SEITE25

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Fotos: City-Press

Herthabrauchtes

es

steil,nahundlaut

laut

–unbedingt!

Hexenkessel?

Herthas Marius

Wolf musssein 2:0

gegen Paderborn

vorhalb leeren

Rängen bejubeln.

Andreas Baingo

Michael

Jahn

Auch beim Feiern

vonSiegen kommen

sich Herthas Fans

und Spieler im

Olympiastadion

nicht wirklich

richtig nah.

So toll das Olympiastadion auch ist: Ohne

neue Fußball-Arena ist die Zukunft düster

V

or ein paar Tagen

fand ich und schön“, halten es aber für

den, finden es „einzigartig

bei YouTube den Bundesliga-Alltag für ungeeignet.

Ihnen fehlt durch

ein Video vom

Duell der Hertha

die enorme Entfernung zum

BSC gegen Spielfeld das „überwältigende

den AC Mailand aus der Stadionerlebnis“, so Beyer.

Champions-League-Saison Außerdem kommen im

1999/2000. Im drei Minuten Schnitt meist nur rund 48000

langen Mitschnitt sah ich, wie Zuschauer in den 74000-

die Zaubermaus Dariusz Mann-Kessel.

Wosz nach einem fulminanten

Der großartige Support der

Sturmlauf mit einem Ostkurve verpufft so im

Flachschuss das entscheidende

1:0 erzielte. Ich bekam

Glücksgefühle wie einst als

Augenzeuge im Olympiastadion.

Schon wegen solcher

Erlebnisse fand ich das riesige

Stadion imposant.

Aber ganz ehrlich: In der

heftig diskutierten Stadionfrage

war ich lange Zeit hinund

hergerissen. Ich halte es

mit den Worten des ehemaligen

Hertha-Trainers Jürgen

Röber: „Das Olympiastadion

Olympiastadion. In einer steilen

Arena ohne Laufbahn, so

sagen es Beyer &Co. voller

Überzeugung voraus, werden

sich künftige Gegenspieler einen

„Vorrat an Ohropax“ zulegen

müssen.

Die Ideen der Fans, die im

Austausch mit Herthas Vereinsführung

stehen, aber eigenständig

agieren, sind in einem

Interview mit dem Portal

„Stadionwelt.de“ zu lesen. Im

Moment sammeln die Fans

ist zweimal großartig

emsig Unterschriften

–wenn es ganz

für eine Petition, die

leer ist oder ganz

dem Berliner Senat

voll.“

überreicht werden

In dieser Arena ging

soll.

es mir wie vielen Hertha-Anhängern:

Beyer sagte mir:

Ich er-

lebte spannende, vor allem

emotionale Duelle wie

1997 das 2:0 gegen Kaiserslautern

oder das 6:1 gegen den

HSV 1999 mit drei Toren von

Michael Preetz oder Triumphe

gegen den FC Bayern. Natürlich

gab es auch viele bittere

Niederlagen.

Aber auch ich sehe längst

die Notwendigkeit, dass Hertha

ein reines Fußballstadion

benötigt, um auf Jahre hinaus

„Wir sind bei etwa

8500 Unterschriften von Berlinern,

benötigen 11000. Die

wollen wir später in einer riesigen

Papierrolle dem Senat

präsentieren.“ Ziel ist es, eine

breite Öffentlichkeit für ein

neues Stadion zu gewinnen.

Bei jedem Heimspiel werden

Unterschriften gesammelt.

Unabhängig davon wächst

die Front der Befürworter einer

neuen Arena. Berlins Fußball-Präsident

Bernd Schultz,

wettbewerbsfähig zu sein. den ich für ein Interview traf,

Das sollte tatsächlich „steil,

nah und laut sein“. Die Zeit

rennt. Und je länger eine endgültige

Entscheidung von der

sagte mir: „In den nächsten

Tagen werden sich auch der

Berliner Fußballverband und

der Landesportbund Berlin in

Politik, in diesem Fall vom einer gemeinsamen Erklärung

Berliner Senat, hinausgezögert

wird, umso schwieriger

wird der Plan von Hertha einzuhalten

sein, ab 2025 in einer

neuen, eigenfinanzierten Arena

zu spielen.

zu Wort melden, in der

beide die Pläne von Hertha

BSC für ein neues Stadion unterstützen

–ohne einen genauen

Standort in Berlin zu

favorisieren. Beide Verbände

Nun gibt es große Aktivitäten

erwarten eine seriöse Lö-

von Hertha-Fans in der sung.“

völlig unabhängigen „Initiative

Blau-Weißes Stadion“. Deren

sachliche und bestens begründete

Argumente für eine

neue Arena auf dem Olympiagelände

Auch ich habe die Petition

inzwischen mit meiner Unterschrift

unterstützt und bin

für den Bau einer reinen Fußball-Arena.

Ich möchte noch

kann ich absolut tolle Spiele in enger Atmo-

nachvollziehen.

Initiator Knut Beyer, ein

Fan-Urgestein, und seine Mitstreiter

sind alle mit dem

Olympiastadion groß geworsphäre

erleben und solche

Momente wie den grandiosen

Treffer von Dariusz Wosz gegen

den großen AC Mailand.

Michael Jahn


26 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019 *

Löw-Garantie:

Im siebten Spiel lässt

Bundestrainer Jogi Löw

(r.) Niklas Stark nun

endlich ran.

Hertha-Stark

feiert Debüt

Der blau-weiße Abwehrchef darfheute im

Test gegen Argentinien von Beginn an ran

Dortmund – Jetzt ist es endlich

so weit: Niklas Stark (24)

feiert heute Abend im Test

gegen Argentinien (20.45

Uhr, RTL) sein Länderspiel-

Debüt. Bundestrainer Jogi

Löw (59) kündigte an: „Seine

Stunde wird schlagen!“

Am 30. Januar 2019 sagte Niklas

Stark selbstbewusst in einem

KURIER-Interview: „Die

Nationalmannschaft ist mein

Ziel! Das ist mein großer

Wunsch.“ Acht Monate später

wird sein Traum war. Der Herthaner

wird heute in Dortmund

gegen Argentinien auf dem

Platz stehen –und zwar von Beginn

an. Die Garantie dafür gab

Heute, 20.45 Uhr,RTL

es von Löw höchstpersönlich:

„Seine Stunde schlägt, auf jeden

Fall! Das hatte ich schon länger

angekündigt, weil Niklas stabile

und sehr solide Leistungen in

Berlin auf der Position gezeigt

hat“, sagte der Bundestrainer

auf der Pressekonferenz. „Niklas

imponiert mir. Er wird auf

jeden Fall von Beginn an spielen.“

Herthas Abwehrchef profitiert

von den vielen Ausfällen

(insgesamt 13). Allein in der

DFB-Abwehr waren Antonio

Rüdiger (26/Knie), Thilo Kehrer

(23/Fuß) sowie Matthias

Ginter (25/Schulter) gar nicht

erst mitgereist. Und Jonathan

Tah (23), der eigentlich fest eingeplant

war, muss kurzfristig

wegen einer Erkältung passen.

Tah wird wohl gegen Estland

(Sonntag, 20.45 Uhr) wieder

zurückkehren. Löw, der Freiburgs

Innenverteidiger Robin

Koch (21) nachnominierte: „Die

Personallage ist unerfreulich.

So viele Absagen gab es noch

nie. Es ist daher schwierig, ganz

große Erwartungen an die

Mannschaft zu haben.“

Erwartungen wird der ehrgeizige

Stark allerdings an sich

selbst haben. Er und Freiburg-

Stürmer Luca Waldschmidt

(24), der auch von Beginn an

auflaufen wird, werden die

Löw-Debütanten 102 und 103.

Seit März war Stark dreimal

vom Bundestrainer eingeladen

worden, saß dann in allen sechs

Länderspielen aber nur auf der

Bank. So lange hatte in der

Löw-Ära seit 2006 noch kein

Feldspieler-Neuling auf seine

Chance warten müssen.

Jetzt darf Stark bei der Neuauflage

des WM-Finals von

2014 (ohne den gesperrten

Superstar Lionel Messi) sein

Debüt feiern. Verdient hat er es.

Bei Hertha ist der Ex-Nürnberger

zum absoluten Führungsspieler

gereift. Hertha-Trainer

Ante Covic (44) sah die Entwicklung

und machte den gebürtigen

Bayer vor der Saison

zum Vizekapitän.

Nach Arne Friedrich (40) und

Marvin Plattenhardt (27) wird

Stark damit auch ganz offiziell

der nächste Hertha-Nationalspieler.

Patrick Berger

Deutschland –Argentinien

Trainer:

Jogi Löw

Klostermann

(Leipzig/23/4)

Gnabry

(Bayern/24/10)

In Klammern:

Verein/Alter/Zahl

der Länderspiele

Pereyra

(FC Watford/28/18)

Kimmich

(Bayern/24/44)

Tagliafico

(Ajax Amsterdam/27/22)

Herthas Stark

(l.) räumt

gegen

Düsseldorfab.

Süle

(Bayern/24/22)

Waldschmidt

(Freiburg/23/0)

ter Stegen

(Barcelona/27/22)

Havertz

(Leverkusen/20/5)

Dybala

(Juventus/25/26)

Paredes

(Paris St.Germain/25/20)

Otamendi

(ManUnited/31/67)

Marchesin

(Porto/31/5)

Stark

(Hertha BSC/24/0)

Martinez

(Inter Mailand/22/13)

Can

(Juventus/25/22)

Halstenberg

(Leipzig/28/4)

Brandt

(Dortmund/23/27)

Schiedsrichter

Rodriguez

(CF America/25/5)

de Paul

(Udinese Calcio/25/13)

Pezzella

(ACFlorenz/28/13)

Turpin (Frankreich)

Foyth

(Tottenham/21/7)

Trainer:

Lionel Scaloni

Foto: imago/MISL

Karriere-Ende für Schweini: Jogi

bietet Weltmeister einen Job an

Chicago – Bastian

Schweinsteiger (35/

Foto, l.) beendet zum

Saisonende seine

herausragende Karriere.

Im Internet

verkündete der Noch-

Profi von Chicago Fire:

„Mein Abschied als aktiver

Spieler stimmt mich ein bisschen

wehmütig, aber ich freue

mich auf die spannenden Aufgaben,

die mich bald erwarten.

Fotos: City-Press,AFP

Dem Fußball werde ich

treu bleiben.“

Bei DFB?. Bundestrainer

Jogi Löw

(59/Foto, r.) bietet

seinem 2014er-Weltmeister

jedenfalls ein

Job an: „Für ihn haben

wir immer einen Platz.

Möglich, dass er zu uns kommt

zur Hospitation im Trainerstab.“

Er sei einer „der größten

Spieler, die Deutschland hatte“.


* BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Klinsi ist Katar-Fan

Fußball –Entgegen dem

allgemeinen Trend freut

sich Ex-Bundestrainer Jürgen

Klinsmann (55/Foto)

auf die Wüsten-WM 2022

in Katar. Und zwar überschwänglich:

„Das wird eine

WM der Extraklasse. Ich

kann es wirklich kaum erwarten,

das wird ein wundervolles

Erlebnis.“

Mädels weiter makellos

Frauenfußball –5:0 (2:0)

in Griechenland durch Tore

von Alexandra Popp (33.),

Lena Oberdorf (40.), Sandra

Starke (65.), Pauline Bremer

(75.) und Klara Bühl

(90.). –nach dem vierten

EM-Qualispiel hat das

Team von Bundestrainerin

Martina Voss-Tecklenburg

maximale 12 Punkte und

31:0 Tore auf dem Konto.

Schmitt coacht Jena

Fußball –Drittliga-

Schlusslicht Carl Zeiss Jena

wird nach dem Rauswurf

von Lukas Kwasniok ab sofort

von Ex-Aue-Coach Rico

Schmitt (51) trainiert.

Große Ehrefür Franzi

Schwimmen –Ex-Goldfisch

Franziska van Almsick

(41) wird am 21. November

in Berlin mit der „Goldenen

Sportpyramide“ der Deutschen

Sporthilfe geehrt

(„erster gesamtdeutscher

Sportstar“) und als 117. Mitglied

in die deutsche Hall of

Fame aufgenommen.

Bösel hat WM-Chance

Boxen –Halbschwergewichts-Europameister

Dominic

Bösel (29, Freyburg)

kämpft am 16. November in

Halle/Saale gegen Schwedens

Titelverteidiger Sven

Fornling um den WM-Titel

nach IBO-Version.

Wagner in Top-Form

Basketball –Ex-Albatros

Moritz Wagner (22) verlor

mit seinen Washington Wizards

zwar das Testspiel gegen

NBA-Konkurrent New

York Knicks 99:104, war

aber mit 16 Punkten in 24

Minuten Spielzeit bester

Werfer.

HAPPY BIRTHDAY

Petri Vehanen (Ex-

Eisbären-Keeper,

Weltmeister mit Finnland

2011) zum 42.

Olaf Zinke (Ex-Eisschnellläufer,

Olympiasieger 1992) zum 53.

Thomas Stratos (Ex-BFC-Trainer,

jetzt Fortuna Köln) zum 53.

Foto: dpa

Foto: imago images/PanoramiC

SPORT 27

LeclerctrenntsichvonFreundin

Ferrari-Pilot will sich ganz der Formel 1und

dem Team-Duell mit Sebastian Vettel widmen

Warenknapp vier Jahre

ein Paar: Ferrari-Pilot

Charles Leclercund die

Italienerin Giada Gianni.

Wegner-Kündigung

Sven Ottke: Das

gehörtsich nicht

Berlin – Der Pulverdampf

um die Kündigung von Kult-

Boxtrainer Ulli Wegner (77)

durch den Sauerland-Stall

hat sich noch nicht verzogen.

Nach Arthur Abraham (39),

der mit seinem Dank an Wegner

gleich sein Karriereende

verkündete, meldete sich mit

Sven Ottke ein zweiter Ex-

Schützling zu Wort, den

Wegner zum Weltmeister

machte. Der inzwischen 52-

Jährige, der sieben Jahre

zeitweise zwei Champions-

Gürtel im Besitz hatte und alle

34 Profikämpfe gewann, ist

gar nicht erfreut darüber, wie

sein Ex-Arbeitgeber Sauerland

mit seinem Ex-Coach

umspringt: „Ich will nicht

nachtreten, das gehört sich

nicht. Ich sage nur so viel:

Mich überrascht es nicht. Ulli

verdient allen Respekt der

Welt. Er lebt für den Sport

und seine Boxer.“

Ein unschlagbares Paar: Trainer

Ulli Wegner und Sven Ottke.

Foto: imago/sportfotodienst

KontaKte

Girl desTages :Vivian Schmitt

Hallo mein Süßer.Ich

bin Vivian Schmi und

bei mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eine heißeZeit

mitmir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Suzuka – Neues von den Ferrari-Feinden

Sebastian Vettel

(32) und Charles Leclerc

(21): Vor ihrem nächsten Duell

beim Großen Preis von Japan

am Sonntag in Suzuka

(7.10 Uhr, RTL) sorgen drei

Nachrichten für Wirbel.

Geheimer Vettel-Test: Eigentlich

herrscht während der

Saison Test-Verbot, doch plötzlich

tauchte Vettel mit seiner

Roten Göttin in Barcelona auf.

Für Reifenlieferant Pirelli testete

er die 2020er-Reifen und

spulte dabei 145 Runden ab –eine

doppelte Renndistanz. Sicherlich

gewann er dabei keinerlei

Erkenntnisse für Suzuka,

aber Rivale Leclerc könnte den

Test als unfairen Vorteil für

kommende Saison ansehen.

Keine Strafe für Vettel:

Nach dem Sotschi-Aus wegen

eines Defekts am Hybridsystem

musste Sebastian den Einbau

einer dritten MGU-K (der Generator

gewinnt beim Bremsen

kinetische Energie) und eine

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Strafversetzung für Suzuka befürchten.

Doch die Analyse des

defekten Teiles ergab, dass lediglich

ein neues Steuergerät

eingebaut werden muss –und

istnicht strafbar.

Leclerc trennt sich von seiner

Freundin: Knapp vier Jahre

lang war der Monegasse mit

der Italienerin Giada Gianni

(21) liiert, zeigte sich gerne bei

Galas wie im Juni dem TV-Festival

in Monte Carlo und verliebt

im Bali-Urlaub auf Instagram.

Doch nun die plötzliche

Trennung. „Charles hat mich

verlassen“, bestätigt Gianni via

„Vanity Fair“. Doch es soll keine

andere Frau im Spiel sein,

sondern nur seine Rote Göttin.

Gianni: „Er möchte sich voll

und ganz Ferrari widmen.“

Dies bestätigt auch Leclerc:

„Ich möchte mich zu hundert

Prozent auf meinen Job konzentrieren.“

Der Inteam-Streit

mit Vettel erfordert offensichtlich

seine ganze Aufmerksamkeit,

da blieb die Liebe auf der

Strecke. Oliver Reuter

Sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

Neu! 3junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Berlin Bei nacht

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

Echtfesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-6730

Der von hier

KontaKte • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de


28 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019 *

Torwart Dahm: Ichbin mit mir zufrieden

Fotos: imago images/kolbert-press, City-Press

Sebastian Dahm

warbisher

bei fünf

WM-Turnieren

im dänischen

Aufgebot.

Puck abgewehrt!

Eisbären-Goalie

Sebastian Dahm

findet immer

besser in die

Saison.

Der anfangs kritisierte EHC-Keeper zeigt zunehmend seine Klasse

Berlin – Nach dem Sechs-

Punkte-Wochenende war die

Stimmung beim ersten Eisbären-Training

der Woche ausgelassen.

Speziell Sebastian

Dahm (32) war die Freude anzusehen.

Der Torwart grinsend:

„Wir haben ein paar

schöne Tage hinter uns.“

Was natürlich auch damit zu

tun hat, dass der Däne mit deutschem

Pass von Woche zu Woche

besser wird und mehr Sicherheit

ausstrahlt. Er sagt:

„Natürlich kann man immer Sachen

besser machen, aber ich

bin zufrieden. Ich bringe die

Leistungen, die man von einem

Top-Torhüter erwarten darf.“

Dass es unter den Fans nicht

wenige gibt, die den Keeper kritisch

sehen, weil er vermeintlich

nicht die Qualität seiner

Vorgänger Petri Vehanen und

Kevin Poulin besitzt, lässt ihn

bislang ziemlich kalt. „Mich interessiert

nicht so sehr, was

hier und da gesprochen wird.

Für mich ist entscheidend, dass

die Trainer und mein Team mit

meiner Leistung zufrieden

sind. Und das Gefühl geben sie

mir.“

Ob die EHC-Bosse auf die erneut

schwere Verletzung von

Keeperkollege Marvin Cüpper

(Syndesmosebandriss) noch

auf dem Transfermarkt reagieren

oder weiter aufs Duo Dahm

und Maximilian Franzreb setzen,

ist noch offen. „Das wird

man sehen“, sagt Dahm, „aber

ich denke, dass wir ein gutes

Torwartteam sind. Franzi hat ja

immer wieder gezeigt, dass er

in dieser Liga spielen kann.“

Dahm, der im Sommer aus

DEL

Düsseldorf–Ingolstadt • •••••

morgen, 19.30

Bremerhaven–Schwenningen ••••

Fr., 19.30

Eisbären–Krefeld • ••••••••••••••••••

Fr., 19.30

Köln–Augsburg ••••••••••••••••••••••

Fr., 19.30

München–Wolfsburg •••••••••••••••

Fr., 19.30

Nürnberg–Straubing • ••••••••••••••

Fr., 19.30

1. München 9 36:15 27

2. Mannheim 9 31:24 19

3. Straubing 9 35:24 18

4. Düsseldorf 9 25:18 17

5. Bremerhaven 9 25:22 15

6. Nürnberg 9 24:22 14

7. Iserlohn 9 20:22 13

8. Ingolstadt 9 30:31 11

9. Eisbären 8 18:22 11

10. Wolfsburg 9 21:27 9

11. Krefeld 9 21:30 9

12. Augsburg 9 25:29 8

13. Köln 9 16:29 8

14. Schwenningen 8 24:36 7

Iserlohn kam, fühlt in seiner

neuen Heimat jedenfalls wohl

und kann es kaum erwarten,

Freitag gegen Krefeld wieder in

der MB-Arena zu spielen, wo

bislang alle drei Partien gewonnen

wurden. „Wir haben die

beste Heim-Arena in der Liga

mit tollen Fans, da spielt es sich

immer besser“, schwärmt er.

Damit die Bären eine Siegesserie

starten können, braucht es

aber auch in der Fremde noch

mehr Konstanz. Dahm weiß:

„Wir müssen mit mehr Geduld

spielen, aber ich finde, wir sind

auch hier schon besser geworden.“

Benedikt Paetzholdt

HANDBALL-BULI

Erlangen–Göppingen • •••••••

morgen, 19.00

Kiel–HSG Nordhorn ••••••••••

morgen, 19.00

Stuttgart–Lemgo •••••••••••••

morgen, 19.00

Leipzig–Balingen •••••••••••••

morgen, 19.00

Erlangen–RN Löwen •••••••••••••••

So., 13.30

HSG Wetzlar–Melsungen • •••••••

So., 16.00

Hannover–Magdeburg ••••••••••••

So., 16.00

Füchse–Bergischer HC •••••••••••

So., 16.00

Göppingen–Friesenheim • ••••••••

So., 16.00

Minden–Flensburg • •••••••••••••••

So., 16.00

1. Hannover 8 236:203 14:2

2. RN Löwen 8 234:205 12:4

3. Flensburg 8 208:190 11:5

4. Melsungen 8 216:211 11:5

5. Kiel 6 184:163 10:2

6. Magdeburg 8 256:221 10:6

7. Füchse 8 225:200 10:6

8. Leipzig 8 220:226 10:6

9. Erlangen 7 180:178 9:5

10. HSG Wetzlar 8 239:234 9:7

11. Minden 8 212:216 7:9

12. Bergischer HC 8 218:227 7:9

13. Göppingen 7 176:187 4:10

14. Balingen 7 199:218 4:10

15. Stuttgart 7 175:202 3:11

16. Lemgo 8 215:242 3:13

17. Friesenheim 8 193:222 2:14

18. HSG Nordhorn 8 197:238 2:14

Foto: dpa

So will es Trainer Velimir Petkovic nicht sehen: Flensburgs Johannes Golla

zieht energisch zum Tor, Fuchs Simon Ernst (r.) hält sich eher zurück.

Alarm! Die Füchse

sind oft viel zu zahm

Berlin – Nach dem 23:27 in

Flensburg hatten die Handball-

Füchse einen Tag frei zum Verdauen.

Gestern ging es in die

Analyse. Resultat: Es ist mehr

Aggressivität nötig.

Rückraum-Ass Paul

Drux meinte nach Flensburg,

das Team müsse

noch viel lernen. Das findet

Trainer Velimir Petkovic

spitze: „Es ist gut, wenn

Paul das sagt. Ich bin 63 Jahre

und lerne noch immer.“

Was genau muss besser werden?

„Wir haben 20 Minuten

nur vor der Deckung rumgetanzt,

ohne nach vorne zu

schauen oder Lücken zu schaffen,

das hat Flensburg perfekt

gemacht“, analysierte der

Coach. Gleichermaßen fehlte

ihm die Härte im Angriff: „Wir

haben es nicht geschafft, auch

mal eine Zeitstrafe zu holen.

Da erwarte ich mehr

Aggressivität von meinen

Jungs. Die braucht es

nicht nur in der Deckung.“

Und Mittelmann Fabian

Wiede monierte: „Die Abschlüsse

waren oft nicht präzise genug.“

Sollte sich schnell ändern.

Mit dem Bergischen HC kommt

am Sonntag kein Aufbaugegner

in den Fuchsbau. CAP


AUTO

Selbst hohe Geschwindigkeiten

sind im neuen Porsche Carrera911

bei offenem Verdeck möglich.

SEITE29

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Auf dem Asphalt punktet

das Porsche-Carrera-

911-4S-Cabrio. Anders

bei der Öko-Bilanz

Ein wenig ist es natürlich aus

der Zeit gefallen –ein Cabrio,

das 304 km/h schnell ist und

locker über zehn Liter Super

plus auf 100 Kilometer verbraucht.

Öko geht anders. In

Zeiten aufgeheizter Klimadebatten

ist abzusehen, dass die

Zeit für ein Auto mit Sechszylinder-Boxermotor

endlich

ist. Aber: Für Leute, die Spaß

am Fahren haben wollen, ist

der 911er noch immer das

Nonplusultra. Wir sind das

Porsche-Carrera-911-4S-Cabriolet

Probe gefahren.

DasNonplusultra

Wie er aussieht: Ein bisschen

dick auf den Hüften. Der 911er

hat in der Breite zugelegt –das

fällt vor allem von hinten auf.

Größere Reifen (vorne 20-Zöller,

hinten 21-Zöller) verlangen

größere Radkästen. Aber ansonsten

siehteraus wie ein Carrera

auszusehen hat –sportlich.

Wie er sich geschlossen fährt:

Wie kein anderer. Es gibt ein

Wort, das alles sagt: Fahrmaschine.

Präzise Lenkung, souverän

arbeitendes Achtgang-Doppelkupplungsgetriebe.

Gierig

krallen sich die 450 PS in den

Asphalt und beschleunigen in

3,8 Sekunden auf 100 km/h.

Doch kein anderer Sportwagen

lässt sich so kontrolliert schnell

und sicher fahren –und das Auto

tut das Seine,dass es so bleibt.

Fotos: zVg

in Sachen Fahrspaß

Der Porscheerkennt selbst nasse

Fahrbahnen und passt die

Traktions- und Stabilitätskontrolle

an. Der Allradantrieb des

4S tut das Übrige, damit selbst

miese Pisten sicher und komfortabel

befahrbar sind.

Wie er sich offen fährt: Ähnlich

wie der geschlossene 911er.

Die Drei-Liter-Maschine rumortnur

deutlichlauter.Binnen

zwölf Sekunden sitztman in der

Sonne und das Stoffdach verschwindet

elektrohydraulisch

auf Knopfdruck. Das elektrisch

ausfahrbare Windschott lässt die

Haare weniger flattern. Selbst

hohe Geschwindigkeiten sind

offen möglich–allerdingsdringt

dann der Radioton nur noch als

fernes Echoans Ohr.

Wie es sich sitzt: Mit viel Seitenhalt.

Die Sportsitze passen

wie angegossen. Größere Fahrer

schubbern allerdings mit

den Knienander Mittelkonsole.

Was reinpasst: Nicht viel. Das

Flaschen-und-Aufbewahrungsfach

unter der vorderen Klappe

nennt sich Kofferraum, ist aber

eigentlich keiner. 132 Liter passen

gefühlt bei anderenAutos ins

Handschuhfach. Gepäck für den

Wochenendtrip ist aber möglich.

Was er kostet: Viel, sehr viel.

142259 Euro ruftPorsche für das

Cabrioletauf. Mehr Spaßkostet

aber noch mehr. PASM-Sportfahrwerk

(940 Euro), Sport-

Chrono-Paket (2326 Euro) oder

Sportsitze plus (3273Euro)kosten

extra.

STH

Der Testwagen wurde uns von Porsche

zur Verfügung gestellt. Porsche Carrera

4S Cabrio –Motor: 3-Liter-Sechszylinder-Biturbo-Boxermotor,Drehmoment:

530 Nm, Spitze: 304 km/h,

0auf 100 km/h: 3,8 Sek, Verbrauch:

9Liter Super plus, CO 2 -Wert: 207

g/km, Preis: ab 142259 Euro.

Verkäufe

GebrauchtwaGen

Hyundai i10 1.0, TZ, Klima, Navi, TFL,

Start-Stopp-Syst., Tempo., Bluetooth,

Verbr.: 4,6 l/100 km(komb.), 5,6 l/100 km

(innerorts), 4,0 l/100 km (außerorts), CO 2 -

Emissionen 106g/km (kombiniert), günst.

Finanzierung mögl., jetzt 10.750 €

Auto Eicke Handels u.Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai Kona 1.0 T-GDI, Klima, Navi, Rückfahrkamera,

Soundsys. Krell, Sitzhzg., Tempom.,

Induktionsladung, LED-Tagfahrlicht

Bluetooth, Verbr. 5,6 l/100 km (komb.), 6,6

l/100 km (innero.), 4,9 l/100km(außero.), CO 2-

Emissionen 127 g/km (komb.), günst. Finanz.

mögl., jetzt 19.900 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Škoda Octavia Combi, Benziner, Autom.,

EZ: 11/2011, 77 kW, Klimaanl.,

Standheizg. mit FB, Einparksens.,

Sitzheizg., Lendenstützen, Gepäcknetz,

Mittelarmlehne, HU NEU,

günst. Finanz. mögl., Inspektion

NEU, jetzt 8.700 €

Auto Eicke Handels u.Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kiacee’d SW, Navi,Sitzheizg., Regensensor,

aktiver Spurhalteass., Berganfahr-Ass.,

Fernlichtass., Müdigkeitserkennungs-Sensor,

Freisprecheinr., Bluetooth,Verbr.6,2 l/100km

(komb.), 7,9 l/100 km (innerorts), 5,3 l/100 km

(außerorts), CO 2 -Emissionen 142 g/km

(komb.), günst. Finanz. mögl., jetzt 21.900 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai iX 20 1.6, Autom., Navi, PDC,

Rückfahrkamera, Sitzhzg., Tempom.,

Freisprecheinr., Bluetooth, Verbr. 6,5

l/100 km(komb.), 8,6 l/100 km(innerorts),

5,2 l/100 km (außerorts), CO 2-Emissionen

150 g/km (komb.), günst. Finanz. mögl.

jetzt 18.900 €

Auto Eicke Handels u.Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kia Venga 1.6, TZ, Klima, Navi, Sitzheizg.,

Rückfahrkamera, Tempom., Tagfahrlicht,

Bluetooth, Verbr. 6,4 l/100 km

(kombiniert), 7,4 l/100 km(innerorts), 5,7

l/100 km (außerorts), CO 2 -Emissionen

148 g/km (kombiniert) günst. Finanz.

mögl., jetzt 15.900 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kia Sportage 1.6 Vision 2WD, Klima,

Sitzheizg., Berganfahr-Ass., Tempom.,

Freisprecheinr., Einparkhilfe

hinten, Bluetooth, 1 Jahr Garantie,

günst. Finanz. mögl., jetzt 12.950 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Kia Sportage 1.6 T-GDI, TZ, Autom., Kia

Navi 7Zoll, 17 Zoll Alu Felgen, Berganfahr-

Ass.,Fernlichtass., Müdigkeitswarner, Freisprecheinr.

Bluetooth, Verbr. 6,5 l/100 km

(komb.), 7,8l/100 km (innerorts), 5,7l/100 km

(außerorts), CO 2-Emissionen 149 g/km

(komb.) günst. Finanz. mögl., jetzt 23.990 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai Tucson 1.6 GDI, TZ, Klima,

Navi, DAB Radio, Rückfahrkamera,

Lichtautom., Sitzheizg., Tempom., Touchscreen

Bluetooth, Verbr. 7,1 l/100 km

(komb.), 8,2 l/100 km (innero.), 6,4 l/100

km (außero.), CO 2 -Emissionen 162 g/km

(komb.) günst. Finanz. mögl. jetzt 4.400 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Hyundai Tucson 1.6 GDI N-Line, Autom.,

Abstandswarner & Notbremsass., Klima,

Navi, Teilleder, DAB Radio, Rückfahrkamera,

Lichtautom., Sitzhzg., Tempom., Touchscreen

Bluetooth, Verbr. 6,2l/100 km (komb.),

6,9 l/100 km (innerorts), 7,9 l/100 km (außerorts),

CO 2-Emissionen 157 g/km (komb.)

günst. Finanz. mögl., jetzt 28.490 €

Auto Eicke Handels u. Service GmbH

Kaiser-Wilhelm-Str. 2-4

Tel. 7705979-0

Ihre Spende hilft! www.kinderhospiz-bethel.de


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

ARD

ZDF

RTL

SAT.1

PRO 7

5.00 Report München 5.30 ZDF-Morgenmagazin

9.00 Tagesschau 9.05

Live nach Neun. Infomagazin 9.55

Sturm der Liebe. Telenovela 10.44 Tagesschau

10.45 Meister des Alltags

11.15 Werweiß denn sowas? Quizshow.

Moderation: Kai Pflaume 12.00 Tagesschau

12.15 ARD-Buffet

5.30 ZDF-Morgenmagazin 9.00 heute

Xpress 9.05 Volle Kanne –Service täglich

10.45 30 Jahre Friedliche Revolution.

Der 9. Oktober 1989 gehört zu

den entscheidenden Tagen der Friedlichen

Revolution in der DDR. Rund

70 000 Menschen demonstrierten in

Leipzig gegen das SED-Regime.

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv –Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten. Daily Soap 9.00 Unter

uns 9.30 Alles was zählt 10.00 Der

Blaulicht Report. Reality-Soap 11.00

Der Blaulicht Report 12.00 Punkt 12 –

DasRTL-Mittagsjournal

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Infotainment.

Moderation: Christian

Wackert, Alina Merkau. Zu Gast: Ulrike

Döpfner, Daniel Engelbarts 10.00

Im Namen der Gerechtigkeit – Wir

kämpfen für Sie! 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz

5.15 2Broke Girls 5.35 The Middle 6.15

Two and aHalf Men. Santas Dorf der

Verdammten /Ein gewisses Ziehen /

Selbsterniedrigung ist ein visuelles

Medium 7.35 The Big Bang Theory 8.55

How IMet Your Mothery 10.45 Fresh

Off the Boat 11.10 Mike &Molly 11.35 2

Broke Girls 12.30 Mom

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 IJTagesschau

14.10 IJRote Rosen

15.00 IJTagesschau

15.10 IJSturm der Liebe

16.00 IJTagesschau

16.10 IJSportschau Turn-WM.

Mannschaftsfinale Mehrkampf

Männer, live

17.00 IJTagesschau

17.15 IJBrisant

18.00 IJWerweiß denn sowas?

18.50 IJvHubert und Staller

19.45 IJvWissen voracht –

Werkstatt

19.50 IJWetter /Börse

20.00 IJTagesschau

13.00 IJARD-Mittagsmagazin

14.00 IEheute –

in Deutschland

14.15 IEDie Küchenschlacht

Kochshow

15.00 IJEheute Xpress

15.05 IJEBares für Rares

16.00 IJheute –inEuropa

16.10 IJvEDie Rosenheim-Cops

Krimiserie

17.00 IJEheute

17.10 IJhallo deutschland

17.45 IJELeute heute

18.00 IJvESokoWismar

18.54 IELotto am Mittwoch

19.00 IJEheute /Wetter

19.25 IJvEHeldt

14.00 IEDie Superhändler –

4Räume, 1Deal Trödelshow

15.00 IESchätzeaus

Schrott

16.00 IEMenschPapa!

Väter allein zu Haus

17.00 IEHerz über Kopf

17.30 IEUnter uns

18.00 IEExplosiv –

DasMagazin

18.30 IEExclusiv –

DasStarmagazin

18.45 IERTL Aktuell

19.05 IJEAlles waszählt

Daily Soap

19.40 IJEGute Zeiten,

schlechte Zeiten Daily Soap

13.00 E Anwälte im Einsatz

14.00 E Auf Streife

15.00 E Auf Streife –

Die Spezialisten

16.00 E Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer Doku-Soap

17.30 E Klinik am Südring –

Die Familienhelfer /oder Sat.1

Regional-Magazine

18.00 E Die Ruhrpottwache

19.00 E Genial daneben –das

Quiz Quizshow.ZuGast: Hella

von Sinnen, Wigald Boning,

Stefan Mross, Mimi Fiedler

19.55 E Sat.1 Nachrichten

13.25 JETwoand aHalf Men

Sitcom. Liebe ist geisteskrank/

Meine Zunge ist aus Fleisch /

Wasist ein Quickie?

14.45 E The Middle Comedyserie.

Die Sommerferien /Der

Familienausflug (1/2)

15.40 JEThe Big Bang

Theory Sitcom. Mädels an der

Bar /Howards Phasen /Terror

in derStadt der Rosen

17.00 E taff Paaradies

18.00 E Newstime

18.10 JECDie Simpsons

Zeichentrickserie. Die Farbe

Gelb /Grand Theft U-Bahn

19.05 E Galileo

20.15 KOMÖDIE

20.15 FAHNDUNGSMAGAZIN

20.15 FUSSBALL

20.15 CASTINGSHOW

20.15 ACTIONSERIE

Halbe Hundert

Anne (Martina Gedeck) und Josh

(Torben Liebrecht) verbringen gemeinsam

ein romantisches Wochenende

in Annes Ferienhaus.

Aktenzeichen XY ... ungelöst

Ein traumatisches Erlebnis für die

Inhaberin eines Juweliergeschäfts

(M.) und deren Tochter: Sie werden

von Räubern überfallen.

RTL Fußball

Gemeinsam mit RTL-Fußball-Experte

Jürgen Klinsmann liefert Moderatorin

Laura Wontorra Hintergründe

zum anstehenden Länderspiel.

The Taste

Es gilt, die Jurymitglieder Tim Raue,

Frank Rosin, Maria Groß und Alexander

Herrmann (v. l.n.r.) mitkulinarischen

Leckereien zu überzeugen.

9-1-1 Notruf L.A.

Maddie (Jennifer Love Hewitt)

nimmt den Notruf eines Mannes entgegen,

der beim Wandern von einer

Klippe gestürzt ist.

20.00

u

20.15 IJvHHalbe Hundert

Komödie D2012. Mit Martina

Gedeck, Johanna Gastdorf.

Regie: Matthias Tiefenbacher.

Drei Freundinnen um die

50 haben mit ihren jeweils

ganz eigenen Problemen zu

kämpfen: Bei Anne zerbricht die

Ehe, Charlotte wird durch eine

Brustkrebs-Diagnose aufgerüttelt,und

Fiona fühlt sich alt.

21.45 IJPlusminus

22.15 IJTagesthemen

22.45 IJFamilie Brasch Eine

deutsche Geschichte

00.25 IJNachtmagazin

00.45 IJvHHalbe Hundert

Komödie D2012. Mit Martina

Gedeck, Johanna Gastdorf.

Regie: Matthias Tiefenbacher

02.18 I Tagesschau

02.20 IJHLiebe, Lügen,

Leidenschaften (5/6) Melodram

D/A 2002. Mit Christian Kohlund,

Barbara Wussow.Regie:

Marco Serafini

03.50 IJttt–titel thesen

temperamente

04.20 I Brisant

04.53 I Tagesschau

20.15 IJEAktenzeichen

XY ... ungelöst Fahndungsmagazin.

Mord im Supermarkt /

Schreck hoch zwei /Räuber mit

Spray /Dramatische Szenen /

Der XY-Preis 2019

21.45 IJEDie Chefin

Krimiserie. Prager Kristalle. Der

freiwillige Krankenhausaufenthalt

der Crystal-Meth-Abhängigen

Sonja endet tödlich. Sie

wird von einem Unbekannten

erschossen –während der

Schicht von ZoeLanz. Stunden

später steht Vera Lanz am

nächsten Tatort: Der Antiquitätenhändler

Matthias Arnold

wurde ermordet aufgefunden.

23.15 IJEheute journal

23.45 IJEMarkus Lanz

Talkshow

00.55 IEheute+

01.10 IEDie innere

Unsicherheit –Wenn Bürger

Streife gehen

01.55 IJEAktenzeichen

XY ... ungelöst

03.25 IJEDer wahrePreis

für den perfekten Apfel

03.55 IJEFrontal 21

20.15 IERTL Fußball

Länderspiel. Countdown. In

der FIFA-Weltrangliste liegt

Argentinien sechs Plätze vor

Deutschland. Und auch in

der Länderspielstatistik führt

Argentinien mit 10:8 Siegen bei

vier Remis. Aber wenn es um

etwas ging, hatte die DFB-Elf

immer die Nase vorn.

20.45 IJERTL Fußball

Länderspiel. Deutschland –

Argentinien, live

22.45 IJERTL Fußball

Länderspiel. Highlights

23.15 IEstern TV

00.00 IERTL Nachtjournal /

Wetter

00.30 IJECSI: Den Tätern

auf der Spur Krimiserie. Mit

besten Grüßen, Dr.Jekyll

01.20 IJECSI: Den Tätern

auf der Spur Krimiserie. Romeo

will sterben

02.15 IJECSI: Den Tätern

auf der Spur Krimiserie. Schön

ist die Sünde nur bis zum Tod

03.05 IJECSI: Den Tätern

auf der Spur Krimiserie. Das

Ende der Legende

20.15 E The Taste Castingshow.Unter

dem wachen

Auge von Gast-Juror

Björn Swanson müssen die

Kandidaten im Teamkochen

vier amerikanische Saucen

zaubern: eine BBQ-Sauce, eine

Honey-Mustard-Sauce, Guacamole

sowie eine Thousand-

Islands-Sauce. Im Solokochen

gilt es, aus Cranberrys,

Zuckermais und Weißkohl eine

kulinarische Köstlichkeit zu

kreieren, bevor die Teilnehmer

in der Entscheidungsrunde

zeigen müssen, ob sie sich

mit der Steak-Kultur der USA

auskennen.

23.00 E TopTen! Der

Geschmacks-Countdown

Rankingshow.Fast Food voll

verrückt

23.55 E The Taste

Castingshow

02.10 E Auf Streife –

Die Spezialisten

02.55 E Auf Streife –

Die Spezialisten

03.40 E Auf Streife

04.00 E Auf Streife

Programmänderung möglich:

15 Minuten Joko &Klaas bei

einem Showsieg am Dienstag.

20.15 JEC9-1-1 Notruf L.A.

Actionserie. Geister.Gerade

als Elisio und Stavros eine

Grabstätte ausheben, rutscht

plötzlich der Boden unter ihren

Füßen weg. Für die Ersthelfer

ist es ein riskantes Unterfangen,

Stavros aus dem Erdloch

zu retten. /Liebesgeschichten

22.20 JECAtlanta Medical

Arztserie. Risiken und Nebenwirkungen

/Gebrochenes Herz

00.15 JETwoand aHalf

Men Sitcom. Fragen Sie Ihren

Bruder /Wollmäuse und Kuhpuppen

/Liebe ist geisteskrank

/Meine Zunge ist aus Fleisch

01.55 ECTheFlash Actionserie.

Der Retter von Central

City /Zwei Welten

03.15 E ProSiebenSpätnachrichten

03.20 ECMom Sitcom. Eine

einfache Umarmung /Wer

Freunde hat,braucht keine

Feinde /Jill und ihr Bodyguard

04.20 ECMike &Molly

Sport-TV-Tipps im Sportteil

SRTL

10.30 Tomund Jerry 13.10 Polly Pocket

13.40 Angelo! 14.15 Die Tomund Jerry

Show 14.45 Dragons 15.15 Mr. Bean

–Die Cartoon-Serie 15.45 Alvinnn!!!

und die Chipmunks 16.40 Die Nektons

17.10 Mr.Magoo 17.40 ZakStorm 18.10

Die Tomund JerryShow 18.35 Woozle

Goozle und die Weltentdecker 19.05

Alvinnn!!! und die Chipmunks 19.45

Mighty Mops 20.15 Dr. House. Arztserie

0.30 Infomercials

3SAT

5.20 Der große Schamane 6.10 3sat-

TextVision 6.20 Kulturzeit 7.00 nano

7.30 Alpenpanorama 9.00 ZIB 9.05

Kulturzeit 9.45 nano 10.15 Zimmer frei

11.15 Die Suche nach dem Paradies

12.00 Zwei Bayern und 40 000 Bienen

12.30 Böses Wasser 13.00 ZIB 13.15

Leben für die Utopie 13.35 unterwegs

18.30 nano 19.00 heute 19.20 Kulturzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Arm, alt,

sucht Wohnung 21.00 Verwalter des

einsamen Todes 21.45 Edinburgh –die

Perle Schottlands 22.00 ZIB 2 22.25

H Alles Isy.Drama D2018 23.55 Megacity

Mumbai 0.25 10 vor 10

SKY-TIPPS

16.55 H Midnight Sun –Alles für dich.

Drama (USA 2018) (Sky Emotion)

18.50 H Antz. Animationsfilm (USA

1998) (Sky Cinema Family) 20.15 H

Monsieur Claude und seine Töchter.

Komödie (F 2014) (Sky Cinema Hits)

21.00 Prost Mortem –Die letzte Runde.

Krimiserie. Kapitel Eins (13th Street)

21.50 Chicago P.D. Actionserie. Unantastbar

(AXN) 23.20 H Dein Weg.

Roadmovie (USA/E 2010) (Kinowelt

TV) 0.00 H VomEnde einer Geschichte.

Drama (GB 2016) (Sky Cinema HD)

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Die Nordreportage

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J fürGehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby H Spielfilm G Zweikanal

12.00 Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freundschaft –Die

jungen Ärzte 14.00 NDR//Aktuell 14.15

die nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt

16.00 NDR//Aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co.

18.00 Regionales 18.15 Wie geht das?

18.45 DAS! 19.30 Regionales 20.00 Tagesschau

20.15 Expeditionen ins Tierreich

21.00 Treckerfahrer dürfen DAS!

XXL 21.45 NDR//Aktuell 22.00 Großstadtrevier.

Nur wegen dir 22.50 extra

3 23.20 extra 3Spezial 23.50 7Tage ...

0.20 Kümo Henriette. Die Morgengabe

WDR

9.40 Aktuelle Stunde 10.25 Regionales

10.55 Planet Wissen 11.55 Nashorn,

Zebra &Co. 12.45 WDR aktuell 13.05

Elefant, Tiger &Co. 13.55 Erlebnisreisen

14.00 Lecker an Bord 14.30 In aller

Freundschaft 16.00 WDR aktuell 16.15

Hier und heute 18.00 WDR aktuell /

Lokalzeit 18.15 Servicezeit 18.45 Aktuelle

Stunde 19.30 Regionales 20.00

Tagesschau 20.15 Markt 21.00 Doc Esser

–Das Gesundheits-Magazin 21.45

WDR aktuell 22.10 Das Comeback der

Hippie-Droge LSD 22.55 Die Macht am

Rhein 0.25 Spielen Sie Gott, Mr. Feinberg?

Dokumentarfilm D2017

ARTE

12.15 Re: 12.50 Arte Journal 13.00

Anderswo in Europa 13.05 Stadt Land

Kunst 13.50 H Tage des Himmels: In


FERNSEHEN 31

KABEL 1

RBB

MDR RTL 2 VOX

5.50 Without aTrace –Spurlos verschwunden

6.40 The Mentalist 7.35

Blue Bloods –Crime Scene New York

8.35 Blue Bloods –Crime Scene New

York 9.30 Navy CIS: L.A. 10.25 Navy

CIS 11.20 Without aTrace –Spurlos

verschwunden 12.15 Numb3rs –Die

Logik des Verbrechens

13.05 JECCastle Krimiserie.

Die Hölle kennt keine Wut

14.00 JECTheMentalist

Krimiserie. Schmerzund Geld

14.55 JECNavy CIS: L.A.

Krimiserie. Vertrauenssache

15.50 E kabel eins news

16.00 ECNavy CIS Krimiserie.

Dasmagische Dreieck

16.55 E Abenteuer Leben

täglich RegionaleKlassiker

17.55 E Mein Lokal, Dein Lokal

–Der Profikommt Doku-Soap.

„Dolce Vita“, Göttingen

18.55 E Achtung Kontrolle!

Wir kümmern uns drum Täglich

grüßt die Überladung

5.15 Berliner Nächte 5.30 Panda, Gorilla

&Co. 6.20 zibb 7.20 Brisant 8.00

Brandenburgaktuell 8.30 Abendschau

9.00 In aller Freundschaft.Bittere Vorwürfe

9.45 In aller Freundschaft. Mit

ganzem Herzen 10.30 Rote Rosen 11.20

Sturm der Liebe 12.10 Julia –Eine ungewöhnliche

Frau. Scheidungen

13.00 IErbb24

13.10 IJEVerrückt nach

Meer Die Tempel von Taiwan

14.00 IJHLiebeohne Minze

Drama D2011

15.30 IJTierebis unters Dach

16.00 IJErbb24

16.15 IJEGefragt –Gejagt

17.00 IJErbb24

17.05 IJEPanda, Gorilla &

Co. Zoo-Soap

17.55 IJESandmännchen

18.00 IErbb UM6

18.30 IEzibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 IJETagesschau

5.20 MDR Thüringen Journal 5.45

nano 6.15 Sturm der Liebe 7.05 Rote

Rosen 7.55 Sturm der Liebe 8.43 MDR

aktuell 8.45 H Nikolaikirche.Drama D

1995 10.55 MDR aktuell 11.00 MDR um

11 11.40 In aller Freundschaft.Schwindendes

Misstrauen 12.25 H Sonnenallee.

Komödie D1999

13.58 IJEMDR aktuell

14.00 IJEMDR um 2

15.15 IJEDer Klang der

Freiheit –Neue Glocken für

St. Nikolai

16.00 IJEMDR um 4

16.50 IJEMDR extra

Lichtfest aus Leipzig

17.00 IJEFriedensgebet

aus der Leipziger Nikolaikirche

18.20 IJEMDR extra

Lichtfest aus Leipzig

18.50 IJEWetter für 3

18.54 IJESandmännchen

19.00 Regionales

19.30 IJEMDR aktuell

19.50 IJETierisch tierisch

5.15 Privatdetektive im Einsatz 6.00

Die Straßencops West –Jugend im

Visier 7.00 Die Straßencops West –

Jugend im Visier 8.00 Frauentausch.

Reality-Soap. Tanja tauscht mit Brigitte

10.00 Frauentausch. Lucy tauscht

mit Janine 12.00 Frauentausch. Swante

tauscht mit Jacqueline

14.00 E Traumfrau gesucht

Doku-Soap. Polka meets Samba

15.00 IETraumfrau gesucht

Doku-Soap. Walther holt die

Sterne vom Himmel

16.00 E Hilf mir! Die volle

Dröhnung Der Familiengeneral

/Nicht ohne Bernhard /Die

Zecke /Ich leide!

17.00 E RTL II News

17.04 IERTL II Wetter

17.05 IEKrass Schule –Die

jungen Lehrer Der Sex-Guru

18.05 IEKöln 50667 Daily

Soap. Beziehungskrisen

19.05 IEBerlin –Tag &

Nacht No drugs, please!

5.15 CSI: NY. Taube Ohren 6.00 CSI:

NY. Schlussakkord 6.55 CSI: Vegas.

Geld, Gewalt und Gift 7.50 CSI: Vegas.

Heuern und –Feuer 8.45 Verklag mich

doch! 9.50 Verklag mich doch! 10.50

VoxNachrichten 10.55 Mein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn? 11.55

Shopping Queen

13.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

14.00 IEMein Kind, dein

Kind –Wie erziehst du denn?

Doku-Soap. Lisa vs. Joyce

15.00 IEShopping Queen

Doku-Soap. Tag3:Ella

16.00 IEDie schönste Braut

Doku-Soap. Tag3:Anna,Thema:

Romantisch und verspielt

17.00 IEZwischen Tüll und

Tränen Doku-Soap

18.00 IEFirst Dates –Ein

Tisch für zwei Dateshow

19.00 IEDasperfekte

Dinner Tag3:Luise, Hamburg

20.00 IEProminent!

20.15 GAUNERKOMÖDIE

Ocean’sEleven

Saul Bloom (Carl Reiner, l.) und

Dusty Ryan (Brad Pitt) sind Teil

des Spezialistenteams, das mehrere

Spielhöllen bestehlen will.

20.15 MAGAZIN

rbb Praxis

Moderator Raiko Thal spricht darüber,

wann eine Operation bei Wirbelgleiten

erforderlich ist und welche

Therapie-Alternativen es gibt.

20.15 DOKUMENTARFILM

Zug in die Freiheit

Drei junge Männer schleichen sich

an den Bahnhof in Reichenbachund

erreichen den Zug, der nach Hof in

Bayern rollen wird.

20.15 DOKU-SOAP

Die Wollnys

Loredana (l.) wurde von ein paar

Tagen an den Füßen operiert. Mama

Silvia kümmert sich daher liebevoll

um ihr Nesthäkchen.

20.15 KRIMISERIE

Bones –Die Knochenjägerin

Booth (David Boreanaz) und Brennan

(Emily Deschanel), die mitten in

der Hochzeitsplanung stecken, müssen

zum Leichenfundortklettern.

20.15 JECHOcean’s

Eleven Gaunerkomödie USA

2001. Mit George Clooney, Brad

Pitt.Regie: Steven Soderbergh.

Gauner Danny Ocean ist keine

24 Stunden auf Bewährung in

Freiheit und plant schon, drei

Kasinos in Las Vegasum150

Millionen Dollar zu erleichtern.

Dafür braucht er ein Team von

Spitzenganoven.

22.40 ECHHeat Actionfilm

USA1995. Mit Al Pacino,

RobertDeNiro. Regie: Michael

Mann. Der erfahrene Polizist

VincentHanna heftet sich an

die Fersen einer Gangstertruppe

und will deren Chef aus dem

Verkehr ziehen.

01.50 E Watch Me –

das Kinomagazin

02.00 E kabel eins late news

02.05 JECHOcean’s

Eleven Gaunerkomödie USA

2001. Mit George Clooney

03.50 E kabel eins late news

03.55 JECTheMentalist

Krimiserie. Beste Verbindungen

04.35 JECTheMentalist

Krimiserie. DasSpiel ist aus

20.15 IJErbb Praxis Magazin.

Gleitwirbel –Was kann

die Schmerzen lindern?

21.15 IJEDie rbb

Reporter Die Müllsammler von

nebenan. Plastikmüll, Zigarettenkippen

und kaputter Hausrat

türmen sich in den Straßen

und Parks. Immer mehr Berliner

und Brandenburger wollen das

nicht länger hinnehmen und

packen selbst an, um Ordnung

zu schaffen.

21.45 IJErbb24

22.00 IJEWildes Südafrika

(1/3) Kapder Extreme

22.45 IJEWildes

Arabien (1/2)

23.30 IETalk ausBerlin

Talkshow

00.00 IJErbb Praxis Magazin.

Gleitwirbel –Was kann

die Schmerzen lindern?

01.00 IJEDie rbb

Reporter Die Müllsammler von

nebenan

01.30 IJEAbendschau

02.00 IJEBrandenburg

aktuell

02.30 IEzibb

20.15 IJEZugindie Freiheit

Dokumentarfilm D2014. In

dem Film werden historische

Ereignisse, die den Wegzur

Deutschen Einheit maßgeblich

mitgeprägt haben, rekonstruiert.

21.45 IJEMDR aktuell

22.05 IJvEHTatort:

Trübe Wasser Krimireihe D

2001. Mit Peter Sodann, Bernd

Michael Lade. Regie: Thomas

Freundner

23.33 IEMDR aktuell

23.35 IJvEMein Zug in

die Freiheit Waswurde aus den

Prager Botschaftsflüchtlingen?

00.20 IEunicato

01.33 IEMDR aktuell

01.35 IJELindenstraße

Familienserie. Schmutzige

Gedanken

02.03 IEMDR aktuell

02.05 IJEZugindie

Freiheit Dokumentarfilm D2014

03.33 IEMDR aktuell

03.35 IJETierisch

tierisch

04.00 IEAutobahn vonoben

nonstop Sachsen-Anhalt

20.15 E Die Wollnys –Eine

schrecklichgroße Familie!

Doku-Soap. Estefania und

Loredana im Krankenhaus!

Gleich zwei Wollny-Sprösslinge

sind im Krankenhaus: Estefania

wegen unerklärlicher Kopfschmerzen,

Loredana wegen

einer Fuß-OP.

21.15 E Die Wollnys –Eine

schrecklich große Familie!

Ein Hochzeits-Outfit muss her!

22.15 E Babys! Kleines

Wunder –Großes Glück

23.15 ECThe Walking Dead

Horrorserie. Home Sweet Home

00.15 ECThe Walking Dead

Horrorserie. Lydia

01.10 ECThe Walking Dead

Horrorserie. Home Sweet Home

02.05 ECThe Walking Dead

Horrorserie. Lydia

02.45 IECrime Town USA–

Verbrechen im Hinterland

Spurlos

03.10 IECrimeTownUSA –

Verbrechen im Hinterland

Mord auf dem Campus

03.30 IEDie Forensiker –

Profis am Tatort

20.15 JECBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie. Ein

Vorbild als Vogelfutter.Aneinem

Kletterseil an einer Klippe

hängen menschliche Überreste.

Es handelt sich um den Lehrer

Charlie McCord.

21.15 JECBones –Die

Knochenjägerin Krimiserie. Die

Frau in Weiß

22.10 JECChicago Med

Krankenhausserie. Aufgeflogen

23.05 JECChicago Med

Krankenhausserie. Abgewiesen

23.55 IEVoxNachrichten

00.15 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Im Namen

des Volkes

01.15 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Verwischte

Spuren

02.00 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Doku-Serie. Schriftliches

Vermächtnis

02.50 IJMedical Detectives –

Geheimnisse der Gerichtsmedizin

Nachricht aus dem Jenseits

u

20.00

der Glut des Südens. Drama USA1978

15.20 Wie das Land, so der Mensch

15.50 Feine Stoffe, ferne Länder 16.40

Xenius 17.10 Yangtse –Unterwegs in

China 17.40 Spanien, 24 Stunden 18.35

Tierisch alt! 19.20 Arte Journal 19.40

Re: 20.15 H Wildes Treiben am Quai

d’Orsay. Komödie F2013 22.05 André

Malraux – Schriftsteller, Politiker,

Abenteurer 23.00 H Der Schwan. Drama

D/ISL/EST 2017 0.30 Arte Journal

KIKA

9.35 Teletubbies 9.50 Drache Digby

10.09 Kikaninchen 10.15 TanzAlarm!

10.30 Mascha und der Bär 10.45

Chexperiment 11.00 logo! 11.10 Tib &

Tumtum 11.35 Die unglaublichen Abenteuer

von Blinky Bill 12.00 Tashi 12.25

The Garfield Show 12.50 Marcus Level

13.15 41/2 Freunde 13.40 Die Pfefferkörner

14.10 Schloss Einstein –Erfurt

15.00 Eine lausige Hexe 15.50 Miss

Moon 16.15 Die Piraten von nebenan

16.50 Geronimo Stilton 17.35 Belle und

Sebastian 18.00 Der kleine Nick 18.15

Kleine lustige Krabbler 18.35 Elefantastisch!

18.47 Baumhaus 18.50 Unser

Sandmännchen 19.00 Tib &Tumtum

19.25 Anna und die wilden Tiere 19.50

logo! 20.00 Kika Live 20.10 Twin Teams

NTV

Stündlich Nachrichten 5.15 Mission

Weltall 6.05 Telebörse 12.30 News Spezial

13.10 Telebörse 13.30 News Spezial

14.10 Telebörse 14.30 News Spezial

15.15 Ratgeber –Bauen &Wohnen

15.40 Telebörse 16.30 News Spezial

17.15 Telebörse 17.30 Klamroths Konter

mit Frank Thelen 18.20 Telebörse 18.35

Ratgeber –Geld 19.10 PS –Automagazin

20.15 Hightech-Waffen 22.05

Telebörse 22.10 Helden der Nacht

23.15 Telebörse 23.30 Spiegel TV 0.10

Überlebenstraining

SPORT 1

5.45 Sport Clips 6.00 Teleshopping

15.30 Storage Wars –Die Geschäftemacher

16.30 Lost &Sold 17.00 Yukon

Gold 19.00 Poker. PCA 2018 Main

Event 20.00 Die PS Profis – Mehr

Power aus dem Pott 0.00 Sport Clips

TV Einschaltquoten vonMontag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Dengler (ZDF) ..............

5,60 1. Abendschau (RBB) .........

0,29

2. Tagesschau (ARD) ..........

5,01 2. Tagesschau (RBB) ..........

0,19

3. heute (ZDF) .................

3,71 2. heute (ZDF) .................

0,19

4. heute journal (ZDF) .........

3,69 4. Tagesschau (ARD) ..........

0,17

5. SOKOPotsdam (ZDF) .......

3,27 5. Dengler (ZDF) ...............

0,16

6. RTL Aktuell (RTL) ..........

3,03 5. RTL Aktuell (RTL) ...........

0,16

7. Werweiß denn...? (ARD) ....

3,01 7. Exclusiv (RTL) ..............

0,13

8. WISO (ZDF) .................

2,91 8. Wohnen. Mieten (ARD) ......

0,12

9. Morden im Norden (ARD) . . . 2,81 8. WISO (ZDF) .................

0,12

10. Wohnen. Mieten (ARD) ......

2,71 8. Die Rosenheim-Cops (ZDF) . 0,12

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Beruflich haben Sie guteVorarbeit

geleistet,aber mit Ungeduld machen

Sie alles zunichte. Noch ein bisschen

Geduld!

Stier -21.4. -20.5.

Fahren Sie ins Blaue oder machen

Sie blau,nur vermeiden Sie selbst

diesen Zustand. Ein Launentief zieht

vorüber.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Sie sind krisenfest genug, um unangenehmenSituationen

ins Auge

zu schauen. Werden Sie erwachsen,

stellen Sie sich der Realität.

Krebs -22.6. -22.7.

Zeigen Sie dem Chef Ihreeigenen

Trümpfe.ImLaufedes heutigen

Nachmittags könnteein schöner

Durchbruch gelingen.

Löwe -23.7. -23.8.

Es mangelt an Konzentration. Lassen

Sie sich nicht dauernd vonder Arbeit

abhalten. Sonst schleichen sich böse

Fehler ein.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Gesprächemit Kollegen ermöglichen

es Ihnen, gewisse Dingeaus einem

anderen Blickwinkel zu betrachten.

Davon profitieren Sie.

Waage-24.9. -23.10.

In Ihrer Situation solltenSie immer

offenfür alles Neue sein. Es könnte

ein einziger,entscheidender Aspekt

sein, der Sie weiterbringt.

Skorpion -24.10. -22.11.

LassenSie sich nicht irritieren, wenn

IhreBegeisterung nicht unbedingt

auf Gegenliebe stößt. Ein Versuch

macht klüger.

Schütze -23.11. -21.12.

Kümmern Sie sich mehr um Ihr

Befinden. Jede Vernachlässigung

Ihres Körpersschlägt jetzt deutlich

zu Buche.

Steinbock -22.12. -20.1.

Das Glück steht nicht vorder Türund

bittet um Einlass, Sie müssen es sich

schon holen und dann auf jeden Fall

ganz fest halten.

Wassermann -21.1. -20.2.

Bei Ihnen ist die berufliche Versuchsund

Erkenntnisphase angebrochen.

Wenn es schief geht, neu anfangen

–und Erfolg ernten!

Fische -21.2. -20.3.

Beruflich werden Sie weniger gefordert,

als Sie befürchtet haben. Sie

findensogar Zeit für den geruhsamen

Meinungsaustausch.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

HeutescheintdieSonnebeistarkbewölktemHimmelnurselten.DieHöchstwertemachenbei

16Gradhalt,undderWindwehtschwachbismäßig

ausSüdwest.InderNachtbelaufensichdieTemperaturenauf8Grad.Dazuisteswechselndbewölkt

mitRegenschauern.MorgengehenzwischenSonnenscheinundWolkeneinigeSchauernieder,und

dieHöchsttemperaturenbetragen13bis15Grad.

DerWindwehtschwachbismäßigausWest.

Bio-Wetter

Hoher Blutdruck Schlafstörungen

Niedriger Blutdruck Herzbeschwerden

Kreislauf

Erkältungsgefahr

Konzentration Atemwege

Unwohlsein

Koliken

Rheumaschmerzen Krämpfe

Reaktionszeit

Gicht

Migräne Leistungsvermögen

Windstärke 3

15°

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

aus Südwest

Deutschland-Wetter

15°

Wasser-Temperaturen

13°

Deutsche

Nordseeküste .......... 14-16°

Deutsche

Ostseeküste ........... 12-13°

Algarve-Küste ......... 19-23°

Biskaya ............... 15-20°

6

5

4

9

1

3

8

9

8

5

2

6

8

3

7

1

2

7

4

5

15°

14°

14° 15°

8

4

9

1

3

2

3

7

5

Westliches

Mittelmeer ............ 20-25°

Östliches

Mittelmeer ............ 23-29°

Kanarische

Inseln ................ 21-23°

8

6

2

4

1

3

6

7

1

6

1

3

2

6

7

9

8

2

1

14°

4

6

9

2

5

Wind

Donnerstag

14°

Urlaubs-Wetter

Dublin 11°

Lissabon 23°

Freitag

15°

London 16°

Madrid 30°

LasPalmas 24°

Agadir ..... 25°,

Amsterdam . 14°,

Barcelona .. 24°,

Budapest .. 20°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 22°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 36°,

5

7

1

15°

WeitereAussichten

6

5

9

9

8

2

Paris 17°

Sonnabend

Palma 26°

19°

Berlin 15°

Tunis 26°

heiter

Regenschauer

bewölkt

sonnig

heiter

sonnig

heiter

sonnig

Oslo 5°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Miami ..... 31°,

Nairobi .... 30°,

NewYork .. 17°,

Nizza ..... 23°,

Prag ...... 14°,

Rhodos ... 27°,

Rimini ..... 24°,

Rio ....... 18°,

15°

16°

13.10. 21.10.

28.10. 04.11.

7:20 Uhr

Sonnenuntergang: 18:25 Uhr

Wien 15°

Rom 22°

St. Petersburg 8°

Warschau 17°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

Moskau 6°

Varna 20°

Athen 24°

Antalya 29°

Gewitter

wolkig

Regen

wolkig

Regen

sonnig

sonnig

Regenschauer

Auflösungen der letzten Rätsel:

9

2

7

5

6

3

4

1

8

6

5

3

1

8

4

2

9

7

1

8

4

2

9

7

6

3

5

7

4

1

6

2

9

8

5

3

8

3

9

4

1

5

7

2

6

5

6

2

7

3

8

1

4

9

4

9

8

3

7

1

5

6

2

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

3

1

6

8

5

2

9

7

4

2

7

5

9

4

6

3

8

1

2

3

4

9

8

1

6

5

7

1

6

9

4

7

5

3

2

8

8

5

7

2

6

3

4

9

1

3

1

6

7

4

9

2

8

5

7

4

2

5

1

8

9

6

3

5

9

8

3

2

6

7

1

4

6

2

3

1

5

4

8

7

9

9

8

1

6

3

7

5

4

2

4

7

5

8

9

2

1

3

6


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019

NACHRICHTEN

Gedenken an KarelGott

Natascha

Dass sie sich nicht

als gebrochenes

Opfer zeige, werde

ihr immer wieder

vorgeworfen, sagt

Natascha

Kampusch.

Prag –Ein Meer aus Kerzen

und Blumen erstreckt

sich vor der Villa von Karel

Gott in Prag. Vor einer Woche

ist der tschechische

Schlagerstar im Alter von

80 Jahren gestorben. Wie

beliebt er war und wie sehr

er verehrt wurde, ist auch

an diesen vielen Zeichen

des Gedenkens zu sehen.

Tödliche Selfies

Neu Delhi –Bei Selfie-Aufnahmen

sind in Indien vier

Menschen ertrunken. Im

hüfthohen Wasser eines

Flusses machten sechs junge

Leute Selbstporträts, als

einer ausrutschte und alle

mit in die Fluten riss. Darunter

eine frisch verheiratete

Frau. Ihrem Mann (24)

gelang es, sich und seine

Schwester (20) zu retten.

60 Rinder gerettet

Kayhude –Die Feuerwehr

hat im Kreis Segeberg rund

60 Rinder aus einem brennenden

Stall gerettet. Bei

dem Einsatz wurden drei

Menschen leicht verletzt.

Einer von ihnen kam in ein

Krankenhaus. Die Tiere

blieben unverletzt.

Todesurteil für Dealer

Hanoi –Wegen illegalen

Drogenhandels sind in Vietnam

elf Menschen zum Tode

verurteilt worden. Ein

GerichtinHo-Chi-Minh-

Stadt verhängte die Todesstrafe

über acht Mitglieder

eines Drogenrings. Sie sollen

132 Kilo Heroin und 55

Kilo Crystal Meth aus Laos

nach Vietnam geschmuggelt

und dort verkauft haben.

Tiger mit Goldzahn

Maßweiler –Dank eines

Goldzahns kann Tigerdame

Cara in der Pfalz wieder in

voller Schönheit ihr Gebiss

fletschen. In der Tierauffangstation

setzte ein Ärzteteam

der sechsjährigen

Großkatze die Krone während

einer etwa 80-minütigen

Operation ein.

KENO-ZAHLEN

1, 2, 3, 4, 7, 10, 15, 17,18, 23, 35,

40, 45, 47,56, 63, 64, 65, 66,70;

plus-5-Gewinnzahl:

90628 (ohne Gewähr)

Foto: imago images/CTK Photo

Kampusch

Ihr Kampf

gegen den

Hass im

Netz

Seit ihrer Flucht aus dem Keller-Kerker ist die Österreicherin immer wieder Anfeindungen

in sozialen Medien ausgesetzt.Nun teilt sie ihreErfahrungen in einem neuen Buch

Wien –„Am meisten getroffen

hat es mich immer, wenn gesagt

wurde, dass meine Gefangenschaft

nur ein Spaziergang gewesen

wäre“, sagt Natascha

Kampusch. Die Österreicherin

wird seit ihrer Flucht aus einem

Kellerverlies in sozialen Medien

und Online-Foren beschimpft

und beleidigt. Viele Userhätten

ihr den Tod gewünscht. In ihrem

heute erscheinenden Buch

„Cyberneider. Diskriminierung

im Internet“ will die 31-Jährige

ihre Erfahrungen teilen und fordert

härtere Strafen für Cyber-

Mobber.

Eine international agierende

„Internet-Polizei“ schwebt

Kampusch vor, die bei Vergehen

sofort eingreifen und Betroffenen

helfen soll. Vor allem

Frauen würden im Internet

häufig zum Ziel von Mobbern.

Opfer sollten die Angriffe nicht

still ertragen, sondern vielmehr

dokumentieren und die Behörden

einschalten, rät die Wienerin.

Kampusch war als Zehnjährige

auf dem Schulweg entführt

und mehr als acht Jahre lang in

einem Keller gefangen gehalten

worden. Im August 2006 gelang

der damals 18-Jährigen die

Flucht. Stunden später brachte

sich der Entführer um.

Dass sie sich nicht als gebrochenes

Opfer in der Öffentlichkeit

zeige, werde ihr seit ihrer

Selbstbefreiung immer wieder

vorgeworfen: „Sie sehen mich

lächeln und kommen gar nicht

auf die Idee, dass ich mich, gerade

weil ich so viel Schreckliches

durchgemacht habe, so

freue, auf der Welt zu sein und

meine Freiheit zu genießen.“

„Man hat mich schon habgierig,

mediengeil, verlogen

oder fresssüchtig geschimpft“,

schreibt Kampusch in ihrem

dritten Buch. Sie habe lange gebraucht,

um sich von diesen

Worten nicht mehr verletzen zu

„Cyberneider“ vonNatascha

Kampusch, Dach-Verlag, 19,99 Euro

Fotos: Matthias Silveri, H. Schneider/ZERO Werbeagentur/Dachbuch Verlag/dpa

lassen. Wieso ihr so viel Hass

entgegenschlage, habe sie aber

bis heute nicht verstanden. Die

Angst, von anderen instrumentalisiert

zu werden, sei ein ständiger

Begleiterfür sie geworden.

Oft bemerke sie auch, dass Passanten

auf der Straße heimlich

Fotos von ihr machten, die später

in Medien auftauchten.

Kampusch, die selbst auf

Twitter und Instagram aktiv ist,

wolle sich aber trotz der negativen

Seiten nicht gänzlich von

sozialen Medien fernhalten. Sie

erhalte auch positive Zusendungen.

Auf bösartige oder verletzende

Zitate ihr gegenüber

aus dem Netz habe sie auf den

192 Seiten ihres Buches bewusst

verzichtet. „Allerdings

habe ich mich dafür entschieden,

keiner dieser Hasstiraden

unnötig Raum zu geben, denn

den haben sich ihre Verfasser

wahrlich nicht verdient.“


34 PANORAMA

BERLINER KURIER, Mittwoch, 9. Oktober 2019 **

Physik-Nobelpreis für Erforscher des Alls

DasDenkmal vonHeinz Erhardt

auf der Polizeiwache

Erhardt-Denkmal

wieder da

Göttingen –Vor rund drei

Wochen wurde in Göttingen

das Denkmal des Schauspielers

Heinz Erhardt (1909–

1979) aus dem Sockel gerissen

und gestohlen. Es entstand

ein Schaden von mehreren

Tausend Euro. Jetzt

wurde das zwei Meter hohe

und 20 Kilo schwere Standbild

an einen Baum gelehnt

gefunden. Die Polizei nahm

die Statue, die Erhardt als

Verkehrspolizist zeigt, mit

auf die Wache –und sucht

weiter nach den Tätern.

US-Militärjet

abgestürzt

Trier –InRheinland-Pfalz

ist am Dienstag ein US-Militärflugzeug

abgestürzt. Es

handle sich um einen F-16-

Kampfjet, teilten die US-Armee

vor Ort und die Luftwaffe

in Berlin mit. Der Pilot

konnte sich nach Angaben

der Polizei in Trier mithilfe

des Schleudersitzes retten

und wurde in ein Krankenhaus

gebracht. Über die Unglücksursache,

mögliche

weitere Verletzte oder Schäden

wurde nichts bekannt.

Schüsse aus

kurzer Distanz

Kitzbühel –Die Opfer von

Kitzbühel wurden aus kurzer

Distanz erschossen, ergab die

Obduktion. Andreas E. (25)

hatte gestanden, seine Ex-

Freundin Nadine (19), ihre

Familie und ihren neuen

Freund getötet zu haben. „Es

geht uns allen sehr schlecht,

auch meinem Sohn“,sagte

E.s Mutter RTL.de. Ihr Sohn

und die 19-Jährige seien seit

fünf Jahren zusammen gewesen,

hätten heiraten wollen.

Laut Polizei trennten sie

sich vor zwei Monaten.

Blumen und Kerzen vordem Haus

der ermordeten Familie

Foto: dpa Foto: dpa

Auszeichnung geht an Schweizer und Kanadier

Stockholm – Der Nobelpreis

für Physik geht in diesem Jahr

jeweils zur Hälfte an den kanadisch-amerikanischen

Kosmologen

James Peebles (84) sowie

an die Schweizer Astronomen

Michel Mayor (77) und Didier

Queloz (53). Ihre Beiträge hätten

entscheidend zum Verständnis

des Universums beigetragen,

teilte die Königlich-

Schwedische Akademie der

Wissenschaften mit. Die höchste

Auszeichnung für Physiker

ist mit umgerechnet etwa

830000 Euro dotiert.

Die beiden Schweizer hatten

1995 den ersten Exoplaneten

Der Wunder-Hundvon den Bahamas

„Miracle“ überlebte

wochenlang unter Trümmern

Nassau – Seine

Retter tauften ihn

Miracle, zu

Deutsch: Wunder.

Und dass der einjährige

Rüde noch

lebt, kommt tatsächliche

einem

Wunder gleich:

Nur mithilfe des

vielen Regenwassers

hat der Mischlingshund

unter

Trümmern auf den

Bahamas drei Wochen

lang überlebt.

Helfer der US-

Tierschutzorganisation

„Big Dog

Ranch Rescue“ hatten

den völlig ausmergelten

Hund

am Freitag mithilfe

Tiger,Löwen und Elefanten zu Unrecht verkauft?

vorGericht

Kiel – Hat eine Kieler Staatsanwältin

in Tierschutzverfahren

jedes Maß verloren?

Für die Justiz ist der Fall heikel.

Im Bemühen, die Rechte

von Tieren zu schützen, soll

die 44-Jährige das Recht bewusst

gebeugt haben. Nun

sitzt die Juristin selbst auf

der Anklagebank.

Durch heftige Proteste und

Strafanzeigen der Tierhalter

kamen die Ermittlungen gegen

die 44-Jährige in Gang. Ihr

Vorwurf: Die Staatsanwältin

habe auf Höfen, in Reitställen

und bei Privatleuten in großem

Stil Tiere beschlagnahmen lassen

und notverkauft, ohne die

Besitzer dazu anzuhören und

einer an einer

Drohne befestigten

Infrarotkamera

aufgespürt. Der

Hund war so

schwach, dass er

nicht mehr aus eigener

Kraft laufen

konnte, schreibt

die Organisation

auf Facebook. „Miracle

wird Physiotherapie

brauchen

und viel Hilfe und

Kraft, damit er wieder

laufen kann.

Unser wunderbares

Team hält ein

Auge auf ihn und

wird dafür sorgen,

dass es ihm hier so

gut geht wie möglich.“

ihnen das Recht auf Widerspruch

einzuräumen. So

habe sie verhindert, dass

sich die Tiereigentümer,

gegen die wegen schwerer

Tierschutzverstöße ermittelt

wurde, mit Rechtsmitteln

wehren konnten.

Um zehn Fälle geht es im

Verfahren vor dem Kieler

Landgericht. Die Itzehoer

Staatsanwaltschaft ermittelt

noch in drei weiteren Verfahren

gegen die Kollegin. Dazu

gehört der spektakuläre Fall

des Zirkuselefanten „Gitana“.

Die Staatsanwältin ließ sie in einer

Großaktion zusammen mit

zwei Tigern und zwei Löwen

aus einem Zirkus abtransportieren.

Die Elefantendame wird

Die Schweizer Astronomen Didier

Queloz(l.) und Michel Mayor

kurz darauf nach Belgien notverkauft.

Die Tierrechtsorganisation

Peta, die Strafanzeige gestellt

haben soll, jubelt – die

Zirkusbesitzer gehen auf die

Barrikaden.

Auch Rinder, Pferde, Hunde,

Kaninchen und Katzen wurden

abgeholt und notveräußert –

entdeckt, der um einen sonnenähnlichen

Stern kreist. Mittlerweile

kennen Forscher mehr

als 4100 Exoplaneten. James

Peebles schuf laut Komitee mit

seinen Forschungen zum Kosmos

den „theoretischen Rahmen“,

der die Grundlage für das

moderne Verständnis der Geschichte

des Universums, vom

Urknall bis zu Gegenwart, bildete.

Tierrettung: Staatsanwältin

Foto: dpa

Bei Verurteilung droht der 44-Jährigen eine

jahrelange Haft und dem Land blühen

Schadenersatz-Forderungen in Millionenhöhe

Foto: dpa

Die Angeklagte

(2.v. r.)zwischen

ihren Verteidigern

Einer der Retter mit

Rüde „Miracle“

auf dem Arm

ohne dass die Betroffenen

Gelegenheit hatten, juristisch

dagegen anzugehen.

Sie mussten zusehen, wie

die Tiere verladen und

weggebracht werden –unterstützt

vom entsprechenden

Polizeiaufgebot.

Sie habe bei der Bearbeitung

der Fälle Fehler gemacht,

räumte die 44-Jährige

zu Prozessbeginn ein,

„aber keinesfalls habe ich das

Recht gebeugt“, wehrt sie sich.

Im Falle einer Verurteilung

droht ihr eine jahrelange Haftstrafe

und die Entlassung aus

dem Staatsdienst –dem Land

Schleswig-Holstein Schadenersatzforderungen

betroffener

Tierhalter in Millionenhöhe.

Foto: zvg


**

PANORAMA 35

DasSkizzenbuch

des Serienkillers

Washington – Er mordete an

unzähligen Orten in den

USA. Obwohl einige Taten

schon Jahrzehnte zurückliegen,

will sich der 79-jährige

Samuel Little noch an

kleinste Details seiner Opfer

erinnern. Nun trägt der

US-Amerikaner einen verstörenden

Titel. Little hat

93 Morde gestanden –und

ist damit der schlimmste Serienmörder

in der Geschichte

der USA, wie die

Bundespolizei FBI mitteilte

(KURIER berichtete).

93 Frauenmordegestanden

Keiner tötete so oft wie Samuel Little, der Porträts seiner Opfer malte

„Hübsch“ und „freundlich“

sei sie gewesen und habe „honigfarbene

Haut“ gehabt. Seelenruhig

beschreibt Samuel

Little in einem Video, wie er

1982 eine um die 30 Jahre alte

afroamerikanische Frau in

New Orleans bei einer Geburtstagsparty

traf. Er bot ihr

an, sie hinterher nach Hause

zu fahren. Stattdessen hielt er

an einem Kanal an der Straße:

„Ich habe sie an den Beinen

ins Wasser gezogen. Sie ist die

einzige, die ich jemals durch

Ertränken umgebracht habe.

Ich habe sie mit dem Kopf im

Wasser zurückgelassen. Ihre

Beine schauten noch heraus.“

Mit „Geständnisse eines Killers“

ist die Internetseite des

FBI überschrieben, die detailliert

Auskunft über einige von

Littles Vergehen zwischen

1970 und 2005 gibt. Der Großteil

seiner Opfer waren Frauen.

Zeichnungen bestätigter

und mutmaßlicher Opfer sind

zu sehen. Eine Karte der USA

ist übersät mit blauen Ortsmarkern,

die zeigen, wo Little

gemordet hat oder haben

könnte: Ohio, Florida, Louisiana,

Nevada und

Kalifornien sind

nur einige der US-

Bundesstaaten.

In Videos gibt er

Auskunft über seine

Taten. Davon verspricht

sich das FBI,

zu den bislang unbestätigten

Geständnissen

Hinweise

aus der Bevölkerung

zu bekommen,

um Fälle

gänzlich aufzuklären.

In den Clips beschreibt

Little erschreckend

genau das Aussehen

seiner mutmaßlichen Opfer.

Von einer blonden Frau,

die er 1984 getötet und am

Straßenrand liegengelassen

haben soll, will er sich noch an

Haarlänge, etwaiges Gewicht

und die Größe erinnern.

FBI-Spezialisten halten

Littles Geständnisse für

glaubwürdig. Laut Ermittlern

Samuel Little –mit

Hilfe der Porträts

will die Polizei die

Opfer identifizieren.

gab Little an, seine Opfer erwürgt

zu haben. Ursprünglich

sei der Tod vieler seiner Opfer

auf Überdosen oder „unbeabsichtigte

oder unbestimmte

Ursachen“ zurückgeführt

worden, erklärte die Bundespolizei.

Denn der Killer suchte

sich bevorzugt Drogenabhängige

und Prostituierte aus.

Einige Leichen wurden nie

gefunden.

FBI Verbrechensanalystin

Christie Palazzolo:

„Little war

sich sicher, dass man

ihn niemals auf die

Schliche kommen

würde –weil seine

Taten oft nicht von

der Polizei untersucht

wurden.“

Little ging den

Fahndern 2012 zunächst

wegen Drogendelikten

ins

Netz. Anhand von

DNA-Spuren stellten

die Ermittler die Verbindung

zu drei Mordfällen her:

Die Frauen waren in den Jahren

1987 bis 1989 in der Gegend

um Los Angeles erwürgt

worden. Little kooperiert

mittlerweile mit den Ermittlern

–und bei den drei Taten,

für die er 2014 dreimal zu lebenslanger

Haft verurteilt

wurde, sollte es nicht bleiben.

Foto: FBI, AP


Adele: Wasläuft da

Mittwoch, 9. Oktober 2019

WITZDES TAGES

Im voll besetzten Wartezimmer des

Hausarztes, die Arzthelferin ruft auf: „Aus

datenschutzrechtlichen Gründen dürfen

wir Sie nicht mehr mit dem Namen aufrufen

–der Mann mit den Potenzproblemen

bitte in Behandlungszimmer 2!“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Fahrgäste im öffentlichen Personennahverkehr

täglich 240-mal um die

Welt reisen? Hat das Statistische Bundesamt

ausgerechnet. 2018 zählten die Statistiker

knapp 11,6 Milliarden ÖPNV-Fahrten.

Zusammengerechnet legten die Fahrgäste

mit Bussen, Trams, Eisenbahnen, U- oder

S-Bahnen 3,5 MilliardenKilometer zurück.

www.sam-4u.de

mitRapperSkepta?

Angeblich hat sie den tätowierten Bad Boy sogar schon ihren Freunden vorgestellt

Auf den ersten Blick passen

diese beiden gar nicht

zusammen –und doch soll

es jetzt ernst werden zwischen

den Musikern. Adele

(31), die glamouröse

Pop-Sängerin und der

volltätowierte Bad-Boy-

Rapper Skepta (37).

Zwischen den beiden hat es

offenbar heftig gefunkt –sie

soll ihn sogar schon ihren

besten Freunden vorgestellt

haben. Seit Jahren

kennen sich die beiden, mögen

sich. Eine Liebesbeziehung

hielt dennoch kaum

jemand für möglich. Bis

jetzt. Seit sich Adele im

April von Noch-Ehemann

Simon Konecki (45, im September

reichten sie die

Scheidung ein) trennte,

wurde ständig über einen

neuen Mann an ihrer Seite

spekuliert. Jetzt verdichten

sich die Hinweise, dass der

Rapper tatsächlich genau

das ist. „Bislang war es nur

ein kurzes Abenteuer. Aber

diese zwei Menschen scheinen

sich mehr füreinander

zu interessieren als Freunde,

es bleibt also eine aufregende

Zeit“, zitiert die britische

Zeitung „The Sun“

jetzt einen Insider. Zwischen

Adele und Skepta habe

sich eine stürmische Romanze

entwickelt.

Zuletzt soll die Sängerin

den Rapper bereits ihren

besten Freunden, TV-Moderator

James Corden (41)

und Jugendfreundin Laura

Dockrill (33), vorgestellt

haben. „Diese Tatsache

g ) , „ „

ist ein gutes Zeichen. Jeder

wünscht den beiden nur das

Beste“, so der Insider weiter.

Tatsächlich haben der

Rapper, der eigentlich Joseph

Junior Adenuga heißt,

und die „Hello“-Interpretin

eine enge Verbindung. Beide

stammen aus dem Lon-

doner Stadtteil Tottenham

und sind mit ihrer

Musik erfolgreich.

Adele hat

rund 120 Millionen

Euro auf

dem Konto, das

Vermögen des 37-

Jährigen wird auf

rund 4,5 Millionen

Euro geschätzt.

2016 erzählte er

dem Magazin „ES“:

„Adele schreibt mir

die ganze Zeit Nachrichten,

erzählt mir,

wie die Dinge laufen.“

Etwa zur gleichen Zeit

teilte die Sängerin ein Foto

Skeptas auf ihrer Insta-

gram-Seite. „Tottenham

Boy“, schreibt sie dazu,

versehen mit einem

Herz-Emoji. Seine

Antwort: „Love

you“, dazu eine

rote Rose.

Offiziell bestätigt haben

sie eine Beziehung bislang

allerdings nicht. Beide gelten

in ihrem Heimatland als

sehr zurückhaltend.

Übrigens: Auch Skeptas

Ex-Freundin ist weltbekannt.

2018 datete er Model

Naomi Campbell (49).

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Paywall? Als Paywall (deutsch Bezahlmauer

oder Bezahlschranke) wird ein

Mechanismus bezeichnet, mit dem bestimmte

Inhalte einer Internetseite nur

nach dem Bezahlen einer Gebühr oder

dem Abschluss eines Abonnements sichtbar

sind. In dem Zusammenhang ist oft

auch von Paid Content die Rede, was kostenpflichtige

Inhalte bezeichnet.

ZULETZT

Kalt erwischt an der Waschanlage

Er hatte den Führerschein noch nicht in

der Tasche, sein gerade gekauftes Auto hatte

noch keinKennzeichen. Dennoch fuhr

ein 18-JährigerinHessen damit zur

Waschanlage. Pech, dassander Tankstelle

gerade zwei Polizisten ihren Streifenwagen

betankten... Als der junge Mann losfuhr,

stopptensie ihn. Nun muss er sich

wegen Kennzeichenmissbrauchs und Fahrens

ohneFahrerlaubnis verantworten.

4

194050

301203

31041

Fotos: imagoimages /Runway Manhattan, dpa

Rapper Skeptasoll

eine stürmische

Romanze mit der „Hello“-

Interpretin Adele haben.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine