Besuch in Gießen Besuch in Gießen - Gießener Allgemeine

giessener.allgemeine.de

Besuch in Gießen Besuch in Gießen - Gießener Allgemeine

AMpeNLicht

Bücher über Henning Bröhmann durchaus

als geschlossene Trilogie sehen. Aber es

besteht trotzdem die Möglichkeit, dass es

weitergeht. Sowohl für den Verlag als auch

für mich als Autor ist es völlig offen.

Sehen Sie sich inzwischen mehr als Autor?

Schließlich waren Sie vor drei Jahren noch

durch und durch Kabarettist. Nein, ich sehe

mich irgendwo dazwischen. Die Bühne mag

ich noch immer sehr, auch wenn es mir gutgetan

hat, etwas weniger aufzutreten. Solange

ich die Chance habe, etwas zu schreiben,

mache ich das sehr gerne. Allerdings ist das

natürlich auch ein Geschäft. Wenn meine

Bücher schlecht laufen, rennt mir auch

Rowohlt nicht hinterher. Vielleicht mache ich

ein Buch, das zu einem Programm passt?

Vielleicht auch nicht. Für solche Überlegungen

hänge ich noch zu sehr bei

Henning Bröhmann und der Vorbereitung

für die Show.

Ist vielleicht sogar eine Zukunft für FaberhaftGuth

drin? Auch das möchte ich nicht

ausschließen, obwohl bislang nichts geplant

ist. Martin Guth macht sein Soloprogramm.

Ich mache meine Sachen. Hin und wieder

haben wir geschlossene Veranstaltung, bei

denen wir gemeinsam auftreten. Da freuen

wir beide uns immer sehr drauf. Das ist dann

wie Klassentreffen. Ich halte es aber nicht für

wahrscheinlich, dass wir in nächster Zeit wie

früher mit 100 Auftritten durch Deutschland

touren. Das ist für mich im Moment nicht

denkbar. Ein gemeinsames Projekt ist da eine

ganz andere Sache.

Nun haben Sie »Tote Hunde beißen nicht«

in der Tasche, aber bis zum Erscheinungstermin

dauert es noch eine Weile. Wie fühlt

sich das an? Man kann es schon Vorfreude

nennen. Die Vorbereitungen für die Show

laufen. Im Moment bin ich dabei, sie zu

konzipieren. Die ersten Interviews stehen an.

Das macht schon Spaß. Natürlich gibt es diesen

Moment, eine Viertelstunde vor der

Premiere, an dem ich mich frage: Warum tue

ich mir das an? Eigentlich könnte ich ja auch

ein Buch herausbringen, ohne diesen ganzen

Zirkus. (lacht) Aber das Kitzeln brauche ich

schon.

Werden Sie die Bestsellerlisten lesen?

Ich hoffe, dass ich mich dieses Mal nicht verrückt

mache und gucke, wo das Buch denn

nun gerade steht. Dieses Mal fühle ich mich

lockerer als beim zweiten Buch. Da dachte

ich schon: Hoffentlich wird es ein Erfolg wie

der erste Fall. Nun passiert eben was passiert.

Mal gucken, wie lang diese Lockerheit anhält.

Florian Dörr

Manni

Kreutzer

Musiktalent

Einst Henning Bröhmanns

Praktikant, mit

dessen Vaters Gnaden.

Berlusconi

übersexualisierter

Hund der

Familie Bröhmann.

Günther

Bröhmann

Andere sagen: Rentner

Er sagt:

Polizeipräsident

außer Dienst.

Henning

Bröhmann

Memme/Kommissar

Wäre lieber alles

andere.

Laurin

Bröhmann

Der Jüngste

Hat’s nicht leicht

in der Schule.

Elke

Bröhmann

Ehefrau

Kein leichtes Los

in diesem Fall.

Franziska

Bröhmann

Ehefrau

Hat in den

letzten Jahren viel

durchgemacht.

Melina

Bröhmann

Pubertierendes

Mädchen in Bad

Salzhausen.

Das sagt alles.

Dietrich Faber auf Tour

7. 3. Gießen, Kongresshalle

9. 3. Bad Salzhausen, Kursaal

15. 3. Marburg, Waggonhalle

29. 3. Butzbach, Bürgerhaus

10. 5. Bad Nauheim, Theater am Park

25. 5. Wetzlar, Neues Kellertheater

2/2014 streifzug 15

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine