2016-04: TOP Magazin Dortmund | WINTER

top.dortmund

Genuss: C.T.C. – Mit Matthias Kutschmann in der Steak-Akademie
Event: Kinderlachen-Gala 2016
Menschen: Sascha Grammel

Sport

Rüdiger Elblein

Ist der Weihnachtsmann

Golffan?

Kfz-Sachverständigenbüro

Rüdiger Elblein GmbH

Alle Jahre wieder kommt auch die Golfgemeinde zum Jahreswechsel zur Besinnung

und lässt das Jahr Revue passieren und blickt sehnsüchtig nach vorn. Wie hat sich

im vergangen Jahr das eigene Spiel entwickelt? Gab es große Fortschritte oder

ging es eher auf und ab? Konnte man alle Plätze auf Mallorca spielen, die man sich

vorgenommen hatte oder reichte die Zeit einfach nicht?

Seitdem der Deutsche Martin Kaymer zu

einem der besten Golfer weltweit geworden

ist, hat der deutsche Golfsport einen

legitimen Nachfolger von Bernhard Langer

gefunden und eine neue Galionsfigur, die

bereits nun zum vierten Mal bei Ryder Cup

antrat. Leider fehlen ihm seit langer Zeit

Siege und auch der Ryder Cup ging 2016

erstmals seit 2008 wieder an die US-Boys.

Golf wurde 2016 olympisch. Martin Kaymer

belegte zwar nur den 15 Platz aber hatte laut

eigener Aussage eine Menge Spaß. Routinier

Alex Cejka spielte am Abschlusstag noch

eine 69 Runde und durfte mit Rang 21 zufrieden

sein bei den Spielen in Rio de Janeiro.

Und was hat uns die Golf-Szene

Mallorcas in diesem Jahr beschert?

Zufriedene Gesichter bei den Golfplatzbetreibern:

nachdem man glaubte, die Anzahl

der Golfanlagen sei auf der Insel überproportioniert,

waren 2016 erstmalig die Golfplätze

zeitweise ausgebucht. Abschlagszeiten zur

Mittagszeit mit dem Problem im März, um

18 Uhr das Clubhaus vor der Dämmerung

zu erreichen, waren gang und gäbe. Die

weltpolitische Lage mit seinem arabischen

Frühling und die immer größer werdende

Einflussnahme von sicherheitstechnischen

Entscheidungen bei der Auswahl des golferischen

Urlaubsziel spielten die Golfkunden

auf die Golfanlagen Mallorcas.

Dagegen lange Gesichter beim Golfclub Golf

de Andratx im Süd-Westen der Urlaubsinsel:

erstmalig ermittelt die Umweltbehörde

gegen einen Golfclub: wegen Verletzung

der Grundwasserrechte. Das Umweltministerium

wirft Golf de Andratx vor, heimlich

Grundwasser zur Bewässerung der Fairways

eingesetzt zu haben. Entscheidung offen.

Aktuell gibt es „Nikolauspreise“ bis Ende

Februar. Im Durchschnitt 20% unter den

Hochsaisonpreisen. Viele Plätze können um

82 Euro pro Person gespielt werden.

In wie weit sich die durchschnittlichen

Preiserhöhungen von ca. 5% positiv in den

Bilanzen der Golfbetreiber auswirken wird,

bleibt abzuwarten. Bei „Normal-Preisen“ um

die 100 Euro pro Person könnte das Ende der

Fahnenstange erreicht sein. Einige Anlagenbetreiber

scheinen dies erkannt zu haben

und gaben Renovierungsarbeiten an ihren

Golfplätzen bekannt. Sollte es angekommen

sein, dass der Preis auch in einer gesunden

Relation zur Qualität stehen sollte?

Ein turbulentes Golfjahr neigt sich dem

Ende und vielleicht hat der Weihnachtsmann

für Sie ein schönes Geschenk dabei.

Schöne Turniere, neue Schläger und Golfmode,

exklusive Trainerstunden und herrliche

Golfplätze lassen den Golffan von eigenen

neuen Rekorden träumen. Somit steht

im neuen Jahr der Verbesserung Ihres

Schwungs nichts im Weg. Vielleicht spielen

Sie zusammen mit dem Weihnachtsmann

bei den nächsten olympischen Spielen?

Möge der Weihnachtsmann mit Ihnen sein.

Eine besinnliche Golfzeit wünscht Ihnen Ihr

Marco Kuhndt, Enjoygolf.eu n

Marco Kuhndt

German Golf Academy

Schneller besser golfen | Enjoygolf.eu

Winter 2016 · top magazin DORTMUND

31

NICHTAMTLICHE LEISTUNGEN

Kfz-Schaden-Gutachten,

Schadenkalkulation, Beweissicherung,

Bewertung uvm.

AMTLICHE LEISTUNGEN

Inhaber: Rüdiger Elblein

HU inkl. AU und

Änderungsabnahmen in

der eigenen Prüfhalle!

Kfz-Sachverständigenbüro Rüdiger Elblein GmbH

Stockumer Straße 202 · 44225 Dortmund

info@elblein.de · www.elblein.de

Mo – Do 8.00 – 18.00 Uhr · Fr 8.00 – 16.00 Uhr

7 TAGE /24 STD.–TELEFON

02 31 71 10 82

Personenbezogene Mitgliedschaft Rüdiger Elblein:

Zertifizierter Sachverständiger (IfS-Zert)

für Kraftfahrzeugschäden und -bewertung, IfS GmbH |

BVSK-Mitglied | Schwacke-Partner | GTÜ-Vertragspartner

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine