Aufrufe
vor 2 Wochen

CYBERANGRIFFE| w.news 04.2018

04.2018 | Wirtschaftsmagazin der IHK Heilbronn-Franken. Themen: Cyberangriffe • IHK-Frühjahrsempfang • Advertorial B4B Themenmagazin

IHK + Region NOTHWANG

IHK + Region NOTHWANG – 200 JAHRE METZGERTRADITION APRIL 2018 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 8 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- www.heilbronn.ihk.de

In diesem Jahr feiert die Schwäbische Wurst- Spezialitäten Nothwang 200. Geburtstag. Denn seit 1818 gibt es bei Nothwang knackige Würstchen, handveredelte Schinken, hausgemachte Wurstwaren und würzigen Aufschnitt. © Nothwang Rückblick: Wollten die Menschen Mitte des 19. Jahrhunderts die Metzgerei Nothwang mit dem zugehörigen Restaurant besuchen, sagten sie beim Ticketschalter am Bahnhof „einmal Nothwang und zurück“ und jeder Fahrkartenverkäufer wusste, wohin die Reise gehen soll: nach Kochendorf. Denn dort hatte Johann Martin Nothwang 1818 seine Metzgerei und sein Nachfolger Karl Nothwang einige Generationen später die Weinstube Traube eröffnet, in dem die hausgemachten Wurst- und Fleischspezialitäten mit passenden Beilagen serviert wurden. Nothwang war das Ziel der Reise – und längst ist die Firmengeschichte auch eine Zeitreise geworden. 200 Jahre später ist die Traditionsmetzgerei in Bad Friedrichshall ein Unternehmen, das die modernsten Anforderungen an die Herstellung ihrer schwäbischen Wurst- und Schinkenspezialitäten erfüllt – und dabei seine Traditionen pflegt und nutzt. Vom Gründungsort, der Bachstraße in Kochendorf zum heutigen Sitz, der Hanns-Martin-Schleyer-Straße in Bad Friedrichshall, sind es nur 1,8 Kilometer. Aber man muss weit fahren, um ein Unternehmen mit einer ähnlichen Geschichte zu finden. Autos, Strom, Kühlschrank, Tiefkühltruhe, Telefon – als die Metzgerei Nothwang 1818 gegründet wurde, war man von jenen Begriffen Lichtjahre entfernt. Auch wenn es immer wieder ein Spagat war: Die Metzgerei Nothwang hat sich zwar nicht immer dem jeweiligen Zeitgeist angepasst – aber immer durchgesetzt. Inhaber Hans-Hermann Nothwang: „Viele Wurst-Rezepturen sind seit jeher gleichgeblieben und die Produkte schmecken heute noch genau so, wie sie mein Vater und Großvater schon liebten und deshalb auch hergestellt haben.“ Zutaten zum Erfolg Die Nothwangs scheinen nicht nur die richtigen Zutaten für den wahren Wurstgeschmack zu kennen, sondern auch zu wissen, welche Zutaten man braucht, um ein Unternehmen über Generationen hinweg erfolgreich zu führen. Bei der täglichen Arbeit seien, so Hans-Hermann Nothwang, im Familienunternehmen Grundwerte verankert, die sich auch in 200 Jahren Existenz nicht geändert haben: „Unserer Familie ist es wichtig, dass jeder Mitarbeiter fachlich korrekt und mit www.heilbronn.ihk.de -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 9 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- APRIL 2018