Aufrufe
vor 7 Monaten

15.04.18 Simbacher Anzeiger

15. April 2018

15. April 2018 Simbacher Stadtnachrichten Doppelvortrag mit Dr. Rüdiger Dahlke Simbach (bd). Dr. Rüdiger Dahlke referiert am Mittwoch, 2. Mai im Lokschuppen Simbach in einem Doppelvortrag zu den Themen „Krankheit als Symbol“ um 18.30 Uhr und um 20.30 Uhr zu „Die Schicksalsgesetze des Lebens“. Der österreichische Mediziner, Psychotherapeut und mehrfache Bestseller-Autor ist ein Pionier der sog. Ganzheitlichen Medizin, die davon ausgeht, dass jedes Leiden eine seelische Ursache hat und das Schicksal bestimmten Regeln folgt. Das Unterbewusstsein sendet deutliche Sig nale, woran es dem Geist mangelt und welche Entscheidungen der innersten Natur entsprechen. Diese zu kennen und richtig zu deuten ist die Voraussetzung für ein bewussteres Lebensglück. Vor allem in der heutigen Zeit ist dieses sogenannte ganzheitliche Prinzip immer mehr im Vormarsch als Alternative zur herkömmlichen Benefiz-Reisefilmabend Standesamtliche Nachrichten Stadt Simbach März 2017 Eheschließungen 03.03.18 Janine Irmgard Heyer und Gerhard Georg Eiblmaier, Erlach, Dattenbach 3, Simbach Sterbefälle 12.03.18 Heinz Franz Aue, Waltingerstr. 2, Simbach 15.03.18 Ernestine Bachhuber, geb. Gschöderer, Maximilianstraße 14, Simbach BRK-Fluthilfe Simbach (mho). Die BRK-Fluthilfe, am Bahnhofsplatz 2, den ehemaligen Räumen des BRK- Kleiderladens, steht allen Betroffenen als fester Ansprechpartner für alle Angelegenheiten rund um die Flut zur Verfügung. Die Sprechzeiten sind ab sofort nur noch Dienstag von 15.00 bis 19.00 Uhr. Individuelle Termine können telefonisch unter 0800 4770700 vereinbart werden. Schul medizin. „Diese mindert oder verlagert ein Leiden mit Medikamenten lediglich“, sagt Dr. Dahlke, „aber sie bekämpft nicht die eigentliche Ursache in der Seele“. Dr. Rüdiger Dahlke referiert am 2. Mai im Lokschuppen Foto: Allmer Karten für einen oder beide Vorträge gibt es im Lokschuppen, bei der Buchhandlung Pfeiler, Buchhandlung Böhm bzw. per Post. Weitere Infos unter www.agentur-showtime.de und 09422 805040. Simbach (hh). Die Film- und Videofreunde Simbach veranstalten am Donnerstag, 12. April um 19.00 Uhr im Gasthaus Göttler ihren dritten Benefiz-Filmabend 2018 für die Sternstunden des BR. Unter dem Titel „Berge im Meer – Wandern und Kultur auf Zypern“ berichtet diese 60-minütige Reise-Dokumentation aus der Filmwerkstatt der Videofreunde über die zweigeteilte Insel im Mittelmeer und zeigt die kulturellen Seiten drent und herent. Hoch hinaus geht es anschließend bei den Bergtouren im Innern der Insel. Der Eintritt zu diesem Benefizabend ist frei – Spenden gehen an die Sternstundenaktion 2018 des Bayerischen Rundfunks. Nächstes Flutcafé Zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen beim Flutcafé, am Montag, 16. April, laden die BRK-Fluthilfe, das Caritas-Hochwasserbüro und die Fluthilfe der Diakonie Passau alle Betroffenen der Hochwasserkatastrophe ein. Treffpunkt ist von 15.00 bis 19.00 Uhr im Pfarrheim St. Marien. Simbacher Anzeiger Frauen-Beratungsangebot jetzt auch in Simbach Nr. 8/2018 Tassilo-Gymnasium feiert Jubiläum Simbach (mm). 70 Jahre und weiterhin mit Jugend erfüllt. Alter ist bei einer Schule kein Thema von älter werden, sondern man ist immer am Puls der Zeit. So auch das Tassilo Gymnasium Simbach, das am 20. April mit einem Festakt und am 21. April mit einem Jubiläumskonzert seinen 70. Geburtstag feiert, zu dem die Bevölkerung herzlich eingeladen ist. Beide Veranstaltungen finden jeweils um 19.00 Uhr im Bürgerhaus statt. Während der Freitag dem feierlichen Festakt gewidmet ist, wird es am Samstag unterhaltsam beim Jubiläumskonzert. Für seine musikalisch anspruchsvollen Konzerte und Musicals ist das Gymnasium weithin bekannt, was nicht zuletzt der engagierten Musiklehrerin Petra Enghofer zu verdanken ist. Sie ist es auch, die dieses Mal ein ansprechendes Programm zusammengestellt und ehemalige Schüler aktiviert hat noch einmal gemeinsam auf der Bühne zu stehen. So erwartet die Zuhörer im ersten Teil des Abend der gemischte Chor des Tassilo-Gymnasiums zusammen mit dem Vokalkreis und vielen Ehemaligen. „Eine einmalige Formation, die es nur an diesem Abend gibt“, freut sich Enghofer bereits auf das Wiedersehen. Zu hören sind die Musical-Highlights von den verschiedenen Aufführungen der letzten Jahrzehnte. Es gibt ein Wiederhören mit Hair, Cats, Jesus Christ Superstar, Fame, Der kleine Horrorladen und viele bekannte Melodien aus Film und Gospel. Gezeigt werden dazu auch Filmausschnitte der jeweiligen Konzerte. Mit Orchester und Band können sich die Besucher wieder auf hochklassige Unterhaltung freuen. Im zweiten Teil des Abends heißt es dann „meet and greet“. Die Bestuhlung weicht Stehtischen und das Bürgerhaus wird vom Konzertraum zur Partyzone. Viele bekannte Gesichter aus früheren Aufführungen sind beim Jubiläumskonzert noch einmal zu sehen Foto: Archiv In lockerer Atmosphäre kann man sich bei Erfrischungsgetränken zum Gespräch treffen und ein bisschen in Erinnerungen schwelgen. Sieben Bands, die von ehemaligen Schülern gegründet wurden, werden ein Revival ihres Repertoires zum Besten geben. Die „TGS-Reservisten“ werden für einen unterhaltsamen und wahrscheinlich langen Abend sorgen. Angekündigt haben sich die Eichbergmusi, Julia Krautz und Valentina Ostapiv, The Flying Jukebox, Suzy and the Pemlingers, Bohemian Craving, The Dirty 30, Mockingbird, Bernhard Grundwürmer und die Drowning Puppets. Willkommen sind alle Freunde, Gönner, Ehemalige und natürlich auch jetzige Schüler und Eltern des Gymnasiums. Simbach (th). Seit mittlerweile zehn Jahren gibt es im Landratsamt Rottal-Inn ein regelmäßiges Beratungsangebot für Frauen rund um das Thema Beruf, das in Kooperation mit dem Service-Zentrum Frauen Bildung & Beruf angeboten wird. Diese Beratungsleistung gibt es jetzt auch in Simbach. Am Donnerstag, den 12. April können sich Frauen im Rathaus Simbach, Innstraße 14 (Kleiner Sitzungssaal, Zi. 109, EG) von 13 – 16.30 Uhr zu allen beruflichen Fragen beraten lassen. Den Beratungsservice können Frauen in Anspruch nehmen, die sich beruflich neu orientieren wollen und neue Perspektiven suchen, die nach einer familienbedingten oder sonstigen Berufsunterbrechung den Wiedereinstieg in den Beruf suchen oder Informationen zur Existenzgründung und Weiterbildung benötigen. Für die einstündigen individuellen und kostenfreien Gespräche ist eine Anmeldung unter Telefon 0851 9661367 oder per Mail unter kontakt@beratungfrauen.de erforderlich.

15. April 2018 Simbacher Anzeiger Nr. 8/2018 Baden ohne Zeitlimit von 16. bis 30. April 2018! DAS GUTE LIEGT SO NAH FRÜHLING IM LÄNDLICHEN BAD Urlaub in der Heimat wird immer mehr zum Trend der heutigen Zeit. Dem Alltag entfliehen - und das ohne lange Anreise, Flugstress oder unter Zeitdruck. In Bad Birnbach lockt die wunderbar malerisch gelegene Rottal Terme, die nicht nur in Bayern für ihr hochwertiges Angebot an Wellness- und Gesundheitsleistungen ebenso bekannt ist wie für ihre entspannte Atmosphäre und das freundliche Personal. Als ländliches Bad“ wird sie bezeichnet: Eingebettet in die Auenlandschaft der Rott stört hier nichts die wohlverdiente Ruhe. Im „Garten der Sinne“ umrahmen großzügige Grünflächen den 105 Meter langen und einzigartigen Thermenbach. Und auch im Innenbereich wird großer Wert auf ungestörte Entspannung gelegt. Angelehnt an die Landschaft sind die Bade- und Relax-Bereiche hell, mit viel Holz und in natürlichen Farben gestaltet. Große Fenster geben den Blick frei auf die beruhigende Natur. Über 30 wohlig warme Becken umfasst die Rottal Terme, die mit dem Therapiebad und dem Vitarium ® zahlreiche Bade- und Wohlfühloasen bietet. ERHOLSAME VIELFALT Zur abwechslungsreichen Bäderlandschaft zählt auch eine moderne Saunawelt. Neben der Salzsteingrotte, der Polaris- oder der neuen Zirbensauna garantieren zudem die Dampfpyramide und vieles mehr außergewöhnliche Sauna-Erlebnisse. Auch das Aufgussangebot - vom Chrysanti-Duft bis hin zum Heilschlammpeeling in der Regensauna - zeigt, dass Wert auf Vielfalt gelegt wird. Ein weiteres Highlight ist die Salzwasser-Lagune, die einen dank des hohen Salzgehaltes schweben lässt. Im Spa-Bereich HAUTcouture ® wird der Körper bei Pflege- oder Schönheits-Anwendungen, wie einer wohltuenden Kräuterstempelmassage oder einer Birnbacher Apfelpackung, rundum verwöhnt. Ein abwechslungsreiches Programm an Events und Aktionen runden das Angebot ab. So sollte man den „Rottaler Frühling“ nicht verpassen: Von 16. bis 30. April wird die 3-Stunden-Karte zur Tageskarte für noch mehr Erholung ganz ohne Aufpreis! Details zur Rottal Terme erfahren Sie auf unserer Homepage unter www.rottal-terme.de Bis bald im ländlichen Bad! Rottal Terme Prof.-Drexel-Straße 25 84364 Bad Birnbach, Telefon: 08563 2900 E-Mail: info@rottal-terme.de