Aufrufe
vor 1 Monat

KB_NRW_Frühling_Nonprint

DER KUNSTBLITZ | NOTIZEN

DER KUNSTBLITZ | NOTIZEN LANDESMUSEUM HANNOVER ROMANTISCHE BLICKE. DEUTSCHE ZEICHNUNGEN DES 19. JAHRHUNDERTS BIS 24. JUNI.2018 Die deutsche Kunst des 19. Jahrhunderts erlebt seit einiger Zeit einen großen Aufschwung - einhergehend mit neuen Entdeckungen auf dem Kunstmarkt, in den Museen und an den Universitäten. Die Ausstellung erzählt die spannende Geschichte des Zeichnens zwischen Romantik und Realismus. Seit dem Klassizismus um 1800 war die Handzeichnung zum führenden künstlerischen Ausdrucksmittel geworden. Eine neue Lust an der zeichnerischen Erfassung bisher unbekannter Themen wurde wach, DER KUNSTBLITZ | NOTIZEN viele Künstler erfanden neue Techniken, und sie diskutierten wie nie zuvor über die fundamentale Bedeutung der Zeichnung in ihrem Schaffen. 50 ausgewählte Meisterwerke aus dem Kupferstichkabinett des Landesmuseums Hannover illustrieren die Vielseitigkeit des Zeichnens zwischen Romantik und Realismus. Vorgestellt wird ein bedeutender, bisher nahezu unentdeckter Schatz und zugleich eine leitende Kunstgattung des 19. Jahrhunderts. Die Ausstellung findet in Zusammenarbeit mit der Georg-August Universität in Göttingen statt. Niedersächsisches Landesmuseum Hannover Willy-Brandt-Allee 5 30169 Hannover Tel: (0511) 9807 - 686 Fax: (0511) 9807 - 684 www.landesmuseum-hannover.de Carl Friedrich Lessing Walther und Hildegund auf der Flucht, Bleistift mit Wasserfarben laviert 390 x 335 mm © Landesmuseum Hannover Julius Schnorr von Carolsfeld Jakob ringt mit dem Engel, Feder in Grauschwarz, Reste von Unterzeichnung 220 x 259 mm , Leihgabe der Stadt Hannover © Landesmuseum Hannover 64 FRÜHLING | 2018

Alles, was Kunst braucht. Über 26.000 Artikel professioneller Künstlermaterialien aus allen Bereichen zu dauerhaft günstigen Preisen Bilderrahmen und individuelle Einrahmungen Bücher und Medien zu allen Themen der Kunst DÜSSELDORF boesner GmbH Wiesenstraße 72 40549 Düsseldorf Tel.: 0211/563845-0 duesseldorf@boesner.com