Berliner Kurier 06.02.2019

BerlinerVerlagGmbH

Fotos: Ute Grabowsky,dpa PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

Mittwoch, 6. Februar 2019 •Berlin/Brandenburg1,10 ¤•D/Auswärts 1,20 ¤

www.berliner-kurier.de •NR. 36/2019 –A11916

ZEITUNG FÜR BERLIN-BRANDENBURG

Operation

Sozialreform

Hartz-

Flattern

Berlinale-Chef

Dieter Kosslick

Meine Triumphe

und meine

NiederlagenSEITEN 18–19

Dasgroße Abschieds-Interview

So will Nahles die

Agenda beerdigen

SEITE 3


*

POLITIK

Stoppschild

für die Polizei

MEINE

MEINUNG

Von

Christian

Burmeister

Man merkt es gar nicht: In

vielen Bundesländern

werden Autos auf Dutzenden

Straßen von der Polizei gescannt.

Die Nummernschilder

wandern dann automatisch in

den Computer, wo sie mit

Fahndungsdaten abgeglichen

werden. „So nicht!“, hat nun

das Bundesverfassungsgericht

geurteilt. Dieses pauschale

Sammeln von Daten verstößt

gegen das Recht auf informelle

Selbstbestimmung. Ein bemerkenswertes

Urteil in Zeiten, in

denen viele die Hoheit über

ihre Daten zum Beispiel in den

sozialen Netzen freiwillig abgeben.

Trotzdem ist es richtig. Bürger

müssen sich frei bewegen können,

ohne dabei beliebig staatlich

registriert zu werden.

Und die Polizei hat auch andere

Methoden, Unruhestifter

auf dem Weg zu Demos oder

zur Fahndung ausgeschriebene

Personen dingfest zu machen.

Natürlich sind wir von

chinesischen Verhältnissen

noch weit entfernt. Aber dort

kann man beobachten, wie ein

fortgeschrittener, digitaler

Überwachungsstaat aussieht.

Viele werden unsere Verfassungsrichter

für zu vorsichtig

und ängstlich halten. Aber

besser heute zu vorsichtig

sein, als morgen das Nachsehen

zu haben.

MANN DESTAGES

António Guterres

António Guterres (69), UN-

Generalsekretär, hat dazu aufgerufen,

gegen Genitalverstümmelungen

von Mädchen

und jungen

Frauen vorzugehen.

Die brutale

Praxis raube

den Opfern

ihre Würde,

gefährde

ihre Gesundheit,

verursache

Schmerzen

und führe auch zum Tod. Laut

Guterres hat die UN das Ziel

ausgegeben, dass die blutige

Praxis bis 2030 abgeschafft

ist. Rund 200 Millionen Mädchen

und Frauen weltweit leiden

an den Eingriffen.

Foto: Markus Schreiber/ap

Foto: Frank Rumpenhorst/dpa

Foto: Mauersberger/imago

Karlsruhe bremst Polizei aus

Karlsruhe –Sonicht: Der automatische

Abgleich von Nummernschildern

sämtlicher

Autofahrer mit Fahndungsdaten

durch die Polizei geht in

mindestens drei Bundesländern

zu weit. Das Bundesverfassungsgericht

in Karlsruhe

erklärte mit zwei am Dienstag

veröffentlichten Beschlüssen

entsprechende Vorschriften in

Bayern, Baden-Württemberg

und Hessen zum Teil für verfassungswidrig.

Geklagt hatten

Autofahrer.

Laut Urteil greift der Abgleich

immer in das Grundrecht

auf informationelle Selbstbestimmung

ein. Das sei nur teilweise

gerechtfertigt.

Im Großen und Ganzen können

die Vorschriften trotzdem

zunächst in Kraft bleiben –sie

müssen aber bis Ende 2019

nachgebessert werden. Auch

andere Länder haben den

Kennzeichenabgleich in den

Polizeigesetzen vorgesehen.

Union zofft sich um die Respektrente

CDU-Chefin zerrt Projekt der SPDinden Koalitionsausschuss,NRW-Arbeitsministerstimmt aber schon zu

Will bei der

Respektrente mitreden:

CDU-Chefin Annegret

Kramp-Karrenbauer.

Nicht mehr erlaubt:

Mit spezieller Technik

gleicht die Polizei, wie

hier in Frankfurt,

Kennzeichen ab.

Berlin –Die Grundrente von

Arbeitsminister Hubertus Heil

(SPD) bleibt das Knatschthema

der GroKo. CDU-Chefin Annegret

Kramp-Karrenbauer will

die Respektrente nun im nächsten

Koalitionsausschuss diskutieren.

Ihre Hauptkritik: Heils Modell

gehe über das hinaus, was

im Koalitionsvertrag vereinbart

worden sei. Dort ist beispielsweise

eine Bedürftigkeitsprüfung

vorgesehen, die in Heils

Konzept nicht auftaucht –also

die Frage, wer auf eine erhöhte

Grundrente überhaupt angewiesen

ist. Tatsächlich zeigen

Berechnungen, dass nicht alle,

die „Respekt“ (Heil) für ihre Lebensarbeitsleistung

verdienen,

auch von der Grundrente profitieren.

Und andere profitieren,

obwohl sie es eigentlich nicht

nötig hätten.

So erhält beispielsweise ein

kinderloser Kellner, der 31 Jahre

lang in Vollzeit zu einem

niedrigen Lohn gearbeitet hat,

durch die Grundrente keinen

Cent mehr. Er erfüllt das Kriterium

von 35 Rentenbeitragsjah-


*

Frau Nahles, ist der Sozialstaat

ein Sanierungsfall?

Nein. Er funktioniert eigentlich

sehr gut. Wir haben Rechtsansprüche,

wir haben eine Grundsicherung.

Dennoch hat es in

den vergangenen Jahren einen

Vertrauensverlust in der Bevölkerung

gegeben. Dieses verloren

gegangene Vertrauen will

die SPD wieder herstellen.

Und wo sind die Probleme?

Unsere Sozialsysteme sind leider

intransparent –vor allem

für Betroffene. Die nehmen den

Sozialstaat als Burg wahr, über

deren Mauer sie erst mal klettern

müssen. Wir wollen, dass

der Sozialstaat wieder als Partner

der Menschen auftritt.

Wie wollen Sie das erreichen?

Wir müssen weg vom Prinzip

der Zuständigkeiten und hin zu

einer Begleitung von Menschen.

Das heißt, dass Betroffene sich

künftig nur noch an eine Stelle

wenden müssen.

Und was soll sich im Sozialsystem

inhaltlich ändern?

Wir lassen Hartz IV hinter uns.

Stattdessen wollen wir eine

neue Grundsicherung einführen,

die wir Bürgergeld nennen.

Damit korrigieren wir die Sichtweise,

die wir vor 16 Jahren eingenommen

haben.

Sanktionen fallen also weg?

Zum Teil. Unsinnige Sanktionen

müssen weg. Das gilt für die

verschärften Sanktionen für

unter 25-Jährige. Sanktionen

dürfen auch nie zu 100-Prozent-

Streichungen von finanziellen

Mitteln führen.

Aber es geht doch auch um

Leistungsgerechtigkeit.

Es war der große Fehler, dass

bei den Hartz-Reformen das

Prinzip der Leistungsgerechtigren

nicht. Eine Arzthelferin mit

zwei Kindern, die mit einem Radiologen

verheiratet ist und 30

Jahre lang Teilzeit in dessen

Praxis gearbeitet hat, kann aber

vom maximal möglichen Zuschlag

in Höhe von 447 Euro

profitieren –obwohl das Haushaltseinkommen

durch den

Mann bei 4500 Euro liegt, hat

der „Spiegel“ errechnet.

Trotz dieser Fälle findet das

Konzept auch in der CDU Zuspruch.

NRW-Arbeitsminister

Karl-Josef Laumann (CDU):

„Der Vorschlag ist eine gute

Diskussionsgrundlage. Union

und SPD sind sich in zentralen

Punkten einig.“ Wer 35 Jahre

gearbeitet und Beiträge gezahlt

hat, müsse mehr bekommen als

jemand, der nur wenige Jahre

gearbeitet hat.

SPD-Chefinkeiltjetzt gegen Schröder

„Hartz IV lassen

wir hinter uns“

Andrea Nahles will das deutsche Sozialsystem umkrempeln und die Härten

und Einsparungen vergangener Jahrzehnte rückgängigmachen

Berlin – Die SPD steckt im

Umfragetief. Die Bundesparteichefin

will die Sozialdemokraten

da rausholen – mit

einer Reform des Sozialsystems

und einer Abkehr vom

Hartz-IV-System. Und die

Kanzlerkandidatur? Traut

sie sich zu, auch wenn Altkanzler

Gerhard Schröder

(SPD) gegen sie stänkert.

Setzt auf eine ganz

andereSozialpolitik:

Die SPD-

Bundesvorsitzende

Andrea Nahles.

keit verletzt wurde. Menschen,

die 30 oder 40 Jahre gearbeitet

haben, werden nach einem Jahr

genauso behandelt wie Menschen,

die wenig oder gar nicht

gearbeitet haben. Wer arbeitslos

ist und sich weiterbildet, soll

daher für die Zeit der Qualifizierung

eine Verlängerung seines

„Wir wollen, dassder

Sozialstaat als Partner

der Menschen auftritt“

Andrea Nahles,

Bundesvorsitzende der SPD

Arbeitslosengeldes I, die wir

Arbeitslosengeld Qnennen, erhalten.

Ab einem Alter von 50

Jahren wollen wir die Beitragszahlerjahre

noch stärker anerkennen

als heute.

Wollen Sie das in dieser Regierungsperiode

angehen?

Ich will mit CDU und CSU aus-

loten, welche Vorschläge

schnell Regierungshandeln

werden können.

Was würden Ihre Reformen

den Steuerzahler kosten?

Viel weniger, als Sie denken.

Gerhard Schröder hat Ihnen

abgesprochen, Kanzlerkandidatin

zu werden. Trauen Sie

sich eine Kanzlerkandidatur

zu?

Aber sicher! Wenn ich mir eine

Kanzlerkandidatur nicht zutrauen

würde, hätte ich mich

niemals um das Amt der SPD-

Vorsitzenden beworben. Aber

die Entscheidung darüber steht

jetzt nicht an.

Welchen Ihrer Vorgänger

würden Sie lieber auf eine

einsame Insel ohne Internet

und Telefon schicken: Sigmar

Gabriel oder Gerhard Schröder?

Keinen von beiden. Das wäre

garstig.

Foto: Ute Grabowsky/photothek.net

Foto: Andrew Medichini/ap/dpa

Foto: Bernd vonJutrczenka/dpa

SEITE3

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

NACHRICHTEN

Papst predigt Muslimen

Abu Dhabi –Papst Franziskus

hat zum Abschluss seines

Besuchs auf der Arabischen

Halbinsel am Dienstag eine

Freiluftmesse im Stadion von

Abu Dhabi gefeiert. An dem

Gottesdienst nahmen 135 000

Menschen teil, darunter 4000

Muslime. Alle Menschen verfügten

über die gleiche Würde,

so der Papst.

Neue Raketen geplant

Moskau –Nach dem Aufkündigen

des Abrüstungsvertrages

für atomar bewaffnete

Mittelstreckenwaffen INF

durch die USA und Russland

will Moskau schnell neue Raketen

mit höherer Reichweite

bauen. Sie sollten weiter als

500 Kilometer fliegen können

–der INF-Vertrag verbot dies.

Fonds gegen Übernahmen

Berlin –Bundeswirtschaftsminister

Peter Altmaier

(CDU) will mit einem Fonds

feindliche Übernahmen von

Unternehmen in Deutschland

staatlich verhindern. In wichtigen

Fällen solle der Staat befristet

Firmenanteile kaufen,

so Altmaier in der „Nationalen

Industriestrategie 2030“.

Mayfeilscht in Brüssel

Brüssel –ImBrexit-Streit

kommt die britische RegierungschefinTheresa

May am

Donnerstag nach Brüssel, um

doch noch eine Lösung für

einen geregelten EU-Austritt

zu finden. Hardliner in London

fordern einen neuen Austrittsvertrag,

nicht nur eine

Lösung der Irland-Grenzfrage.

Russland provoziert

Berlin –Die in Estland stationierten

deutschen Kampfjets

sind in den vergangenen

sechs Monaten 30-mal zu

Alarmeinsätzen gestartet,

um ungekennzeichnete russische

Flugzeuge über der

Ostsee zu begleiten. Immer

wieder fliegen russische

Flugzeuge über die Ostsee

nach Kaliningrad.


*

HINTERGRUND

Zweite Pleite

nach Air Berlin

In der Nacht kamdie Meldung

der in Berlin ansässigen

Fluggesellschaft Germania:

Wir sind zahlungsunfähig.

Unternehmenschef

Karsten Balketeilte

mit: „Fluggäste, die ihren

Germania-Flug nun nicht

wie geplant antreten können,

bitte ich um Entschuldigung.“

DerBetrieb wurde

eingestellt.Esist nach

Air Berlin, die es im Oktober

2017 traf,die zweite

große Airline-Pleite.

Warten, bis es

weitergeht:

Fluggäste in

Schönefeld.

Dortund in Tegel

fielen gestern

18 Germania-

Flüge aus.

Germania

Todin

Berlin

Die Treibstoff-Preise

waren zu hoch, die Airline

ist zahlungsunfähig.

Knall auf Fall wurde der

Flugbetrieb eingestellt –

die wichtigsten Fragen

und Antworten

Fotos: dpa


*

SEITE5

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Welche Rolle spielt Germania

im Flugmarkt?

Mit 37 Maschinen ist

die Fluglinie hinter

Lufthansa, Condor und Tuifly die

viertgrößte in Deutschland. Sie transportierte

jährlich vier Millionen Passagiere.

Das in den 80er-Jahren gegründete

Unternehmen hat sich auf

Touristenflüge und einige Nischen

konzentriert. So standen neben den

üblichen Mittelmeer-Zielen zeitweise

auch Irak und Iran auf dem Flugplan.

Drehkreuze sind vor allem Berlin und

Nürnberg sowie weitere kleinere Flughäfen.

Germania erledigt auch den Airbus-Pendelverkehr

zwischen den

Standorten des Konzerns. Zudem

hast die Airline Maschinen und

Mannschaften anderen Fluggesellschaften

zur Verfügung

gestellt.

Das Unternehmen hat rund

1000Mitarbeiter, davon nach

Senatsangaben 400 in Berlin.

Warum ist Germania

pleite?

Schon am 9.

Januar berichtete

das Unternehmen

selbst von

„kurzfristigem

Liquiditätsbedarf“

und

der Suche

nach neuen

Finanzierungsquellen.

„Es geht dabei um die zentrale Frage,

wie wir als mittelständisches Unternehmen

auch weiterhin in einem

Marktumfeld schlagkräftig bleiben,

das von Fluggesellschaften mit konzernähnlichen

Strukturen geprägtist“,

hieß es damals.

In der Nachtzugestern hieß es dann,

es sei letztlich nicht gelungen, kurzfristig

Geld zu beschaffen. Der Engpass

sei durch steigende Kerosinpreise,

eine Abwertung des Euro gegenüber

dem Dollar –der Sprit wird mit

der US-Währung bezahlt –sowie technische

Probleme im Betrieb entstanden.

In der Branche wurde auch immer

wieder über Streitigkeiten im Eigentümerkreis

spekuliert, zu dem

auch Unternehmenschef Karsten Balke

gehört.

Was bedeutet die Pleite für die

Kunden?

Eine insolvente Airline muss den Betrieb

einstellen, die Germania-Flugzeuge

bleiben am Boden. Wurde das

Ticket als Teil einer Pauschalreise gekauft,

ist deren Veranstalter dafürverantwortlich,

seine Kunden ans Reiseziel

und wieder zurückzubringen. Das

gilt nicht nur akut, sondern auch für

bereits gebuchte Sommerreisen.

Dadurch können sich aber Flugzeiten

und auch Abflugorte ändern, sodass

sich eine Nachfrage empfiehlt.

Mehrere Veranstalter wiesen darauf

hin, sie würden betroffene Gäste „sofort

aktiv informieren“, sobald Informationen

über neue Flugzeiten und

Abflugorte vorliegen. „Mit Hochdruck“

werde daran gearbeitet, Ersatzbeförderungen

bereitzustellen.

Verlierer sind alle, die selbstständig

einen Germania-Flug gebucht haben:

Sie haben keinen Anspruch auf einen

Ersatzflug und müssen sich bei den

Gläubigern einreihen, wenn sie wenigstens

einen Teil ihres Gelds zurückhaben

wollen. Das Verfahren ist allerdings

langwierig, und Passagiere stehen

hinten in der Gläubiger-Reihe.

Wie geht es jetzt weiter?

Betroffen sind die Germania Fluggesellschaft

GmbH, ihr Schwesterunternehmen

für technische Dienstleistungen,

die Germania Technik Brandenburg

GmbH, sowie die Germania Flugdienste

GmbH. Nicht betroffen sind

die Schweizer Tochter Germania Flug

AG und Bulgarian Eagle.

Das Amtsgericht Charlottenburg hat

den Juristen Rüdiger Wienberg als

vorläufigen Insolvenzverwalter eingesetzt.

Er hat nun das Heft in der Hand,

denn es handelt sich um eine Regelinsolvenz

und nicht um ein Verfahren in

Eigenverwaltung, bei dem die bisherige

Unternehmensführung weitermachen

dürfte.

Das Gericht prüft nun, ob die Voraussetzungen

für die Eröffnung des Insolvenzverfahrens

vorliegen. Politische

Schützenhilfe wird es im Gegensatz

zum Fall Air Berlin wohl nicht geben:

„Das ist ein Anwendungsfall von

Marktwirtschaft“, sagte Bundeswirtschaftsminister

Peter Altmaier (CDU).

Finanzsenator Matthias Kollatz

(SPD) sagte, gegebenenfalls für „unterstützende

Maßnahmen“ zur Verfügung

zu stehen. Kollatz: „Ich gehe davon

aus, dass der Insolvenzverwalter

versucht, einen Investor im Sinne einer

Fortführung der Gesellschaft zu

finden. Das wäre auch wünschenswert.“

Berlin stehe gegebenenfalls für

„unterstützende Maßnahmen“ zur

Verfügung. Kollatz: „Die Gesellschaft

ist kleiner als Air Berlin. Deshalb glauben

wir auch, dass die Probleme leichter

lösbar sind.“

Wird Fliegen jetzt teurer?

Der Luftfahrtunternehmer Rudolf

Wöhrl sagt das voraus, weil die Flugkapazitäten

schrumpften. Allerdings

dürfte sich das nur vorübergehend auf

einzelnen Strecken auswirken. Germania

ist international ein kleiner Anbieter,

ein Teil der Verbindungen

dürfte im Insolvenzverfahren von

Konkurrenten gekauft werden. Ein

herber Schlag dürfte die Pleite allerdingsfür

einigekleinere Flughäfen wie

Erfurt sein, die nicht so leicht Ersatz

für Germania finden werden.

Geht die Ära der Billigflieger zu

Ende?

Eher im Gegenteil: Das Geschäftsmodell

der Billigflieger prägt inzwischen

die gesamte Branche, ist in Teilen

von den etablierten Airlines übernommen

worden. So ist das wichtigste

Lufthansa-Projekt derzeit der Ausbau

des konzerneigenen Billigfliegers Eurowings.

Gleichzeitig treten die klassischen

Billigflieger nicht mehr ganz so

spartanisch auf. So konkurriert inzwischen

jeder mit jedem, Markt-Nischen

verschwinden, Größe zählt.

Wie vorher Air Berlin ist nun auch

Germania zwischen die Mühlsteine

geraten. Auch diese relativ kleine Pleite

ändert wenig an den Überkapazitäten

im europäischen Luftverkehr.

Inzwischen beklagtsich selbst Ryanair,

einer der aggressivsten Billigflieger,

über zu niedrige Ticketpreise.

Auch die Großen der Branche haben

es im vergangenen Jahr nur zum Teil

geschafft, die steigenden Kerosinpreise

über teurere Tickets auszugleichen.

Stefan Winter (mit GL)

Beförderte Passagiere

in Millionen, in Europa 2018, Auswahl

Lufthansa-

Gruppe

142,0

Lufthansa,

Swiss, Austrian,

Brussels,

Germanwings

Ryanair

139

Air France-KLM

101

Air France, KLM,

IAG HOP!, Transavia

112,9

British Airways,

Iberia, Vueling Germania

Easyjet

92

mehr als

4

Germania-Flughäfen

in Deutschland

Bremen

Münster/

Osnabrück

Düsseldorf

Hamburg

Stuttgart

Hannover

Erfurt-Weimar

Friedrichshafen

Rostock-Laage

Berlin (TXL+SXF)

Leipzig-Halle

Dresden

Nürnberg

München

Umsatz Germania

gerundet in Millionen Euro

425

397

178

207

204

271

369

Flotte

zusammen mit der

Schweizer Germania

Flug AG undder

bulgarischen

Fluggesellschaft

Bulgarian Eagle

456

’10 ’11 ’12 ’13 ’14 ’15 ’16 ’17

Airbus

A319

21

37

Flugzeuge

Airline-Marktanteile

Boeing

737-700

9

in DeutschlandinProzent

Deutsche Ausländische

70

63,3

60

62,5

58,4

50

Airbus

A321

7

52,1

40

47,9

41,6

30

36,7 37,5

2011 2014 2016 2018

Grafik/Galanty; Quelle: Unternehmen, CAPA–Centrefor Aviation, airliners.de, AFP


*

BERLIN

Gluten-Debatte

Der Streit ums Essen

ist längst angerichtet

SEITE 8

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Nico Hartung

(37)

begegnet

Jugendlichen

auf

Augenhöhe.

Foto: privat

Erbringt Kindern und

Jugendlichen musikalisch

die deutsche Sprache

näher. Nico Hartung bezeichnet

sich selbst als

Deutschlands einzigen

Rap-Pädagogen. Der Berliner

Sozialpädagoge und Religionslehrer

ist derzeit an

einem Berliner Gymnasium

tätig und gründete 2006 das

Tuned-Jugendprojekt. Sein

Ziel: „Rap ist die Sprache

der Jugendlichen. Ich

möchte mit ihnen in ihrer

Sprache kommunizieren

und Themen wälzen, die

uns alle etwas angehen“,

sagt Hartung. In seinem

Musikprojekt kreiert er mit

den Schülern eigene Texte,

setzt diese musikalisch um

und dreht mit ihnen im

Anschluss einen passenden

Filmclip. In seinem neuesten

Film „What’s happening“

geht es um die Nutzung

der digitalen Medien

durch Jugendliche. „Dadurch

wird ihre Kreativität

häufig eingeschränkt“, sagt

Hartung. In einem gemeinsamen

Projekt sollen genau

diese Medien wie Smartphones,

Tablets und Computer,

während des Drehs

genutzt werden, um den

Heranwachsenden die vielfältigen

Möglichkeiten und

Vorteile, aber auch die Risiken

und Gefahren näherzubringen.

Weitere Infos:

http://www.tunedjugendprojekt.de

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Ein Mitglied der

Familie R. wird von

zwei maskierten

Polizisten abgeführt.

Nachbar

Verbrechen

Ein Bericht über Clan-Mitglieder,die mit 120000-Euro-Autos durch Berlin fahren,

und über Grundschulkinder,die ihrer Rektorin einen Bolzenschneider erklären

Von

P. DEBIONNE

Berlin – Nahezu jede Woche

kommen derzeit Meldungen

der Berliner Ermittlungsbehörden,

dass man

erneute Erfolge imKampf

gegen die Clan-Kriminalität

erzielt habe. Und aus der

Politik kommen ebenso regelmäßig

Konzepte, Pläne

und neue Ansätze, mit denen

man den gesetzlosen

Familien-Bandendas Handwerk

legen will. Doch die

Realität sieht anders aus,

die „Erfolge“ sind meist

nicht mehr als Nadelstiche –

wenn überhaupt.

Aktuellstes Beispiel ist Clan-

Chef Arafat Abou-Chaker.

Der 42-Jährige wurde vor

drei Wochen unterFederführung

der Berliner Oberstaatsanwältin

Petra Leister medienwirksam

verhaftet. Die

Staatsanwaltschaft wirft dem

Mann vor, ein Verbrechen gegen

seinen früheren Freund

und Geschäftspartner Bushido

geplant zu haben. Weil die

Belastungszeugen (allesamt

Die Neuköllner Grundschuldirektorin

Astrid-Sabine Busse.

entfernte Verwandte) aber

nun nicht mehr aussagen wollen,

musste Arafat Abou-Chaker

wieder freigelassen werden.

Der vermeintliche Ermittlungserfolg

droht zu einer

peinlichen Schlappe für

die Staatsanwaltschaft zu

werden.

Das sieht man auch daran,

dass Arafat Abou-Chaker die

Der Neuköllner Bezirksbürgermeister

Martin Hikel (SPD).

zwei Wochen Untersuchungshaft

scheinbar nicht

davon abgehalten haben, sich

um seine legalen Geschäfte zu

kümmern. So verkündete

„Ari“, wie er von Freunden genannt

wird, erst gestern, dass

er ein neues Musik-Labelmit

dem Namen „S44“ gegründet

habe. Dazu der Zusatz „ohne

Polizeiaussagen“ – was von

Fotos: Pudwell, Instagram/ Privat,Wächter,picture-alliance

Insidern als Seitenhieb auf

seinen früheren Partner Bushido

gesehen wird. Der steht

mittlerweile unter Polizeischutz,

zudem wird ihm von

früheren Weggefährten vorgeworfen,

die Behörden mit

Insiderinformationen zu versorgen.

Auffällig im Namen

des neuen Labels ist die Zahl

44 –die steht für die ehemalige

Postleitzahl Neuköllns,

heißt es in der Szene. Also für

den Kiez,indem die Clans die

Macht beanspruchen und der

Staat oft das Nachsehen hat.

Und das demonstrieren die

Mitglieder der Großfamilien

auch völlig ungeniert.

Tatsächlich sei es so, sagt

der zuständige Bezirksbürgermeister

Martin Hikel

(SPD), „dass die Bürger auch

sehen, dass jungeMänner, die

gerade mal volljährig sind, in

120 000-Euro-Autos sitzen“.

Und Oberstaatsanwältin Petra

Leister weiß, dass Statussymbole

„gerade für die jungen

Männer besonders bedeutsam“

seien. „OhneRolexuhr

und teures Auto möchte

man ungern das Haus verlassen“,

sagt Leister.

Deshalb sei es wichtig, an


*

Kolumne

Chin Meyererklärt, wie uns

der Ernährungswahn quält

SEITE 11

SEITE7

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Clan-Chef und Label-Boss

Arafat Abou-Chaker (li.)

mit den Sängern Baler (Mi.)

und Ali Bumaye (re.).

das Geld der Clans zu gehen.

Seit genau das dank eines neuen

Gesetzes einfacher geworden

ist, wurden Vermögenswerte

von mindestens 109 Millionen

Euro vorläufig eingezogen, sagt

die Staatsanwaltschaft. Darunter

seien Autos, Bargeldund

Häuser. Allerdings ist noch

nicht abschließend geklärt, ob

und wie viel davon sich die betroffenen

Familien vor Gericht

wiederzurückholen werden.

Unabhängig von den großen

Geschützen der Staatsanwaltschaft

hat Neuköllns BürgermeisterHikel

konkrete Vorstellungen

von Maßnahmen, die

nach seiner Ansicht etwas bewirken

könnten: Wachschutz

vor Schulen, Kontrollen in Shisha-Bars,

die Schulpflicht

durchsetzen, spezielle Staatsanwälte.

„Das klingt erst mal nach

Nadelstichen, aber ich kann es

sagen: Es lohnt sich. Und es

nervt die entsprechenden Menschen“,

sagtHikel.

Die Neuköllner Grundschuldirektorin

Astrid-Sabine Busse

hat im Gegensatz zu Bürgermeistern

und Senatoren direkt

mit dem „Nachwuchs der großen

Familien und auch der großen

Namen“ zu tun. Sie meint,

bei vielen fehleder Wille zur Integration

und zum Arbeiten.

„Wenn der Papi nach Hause

kommt, von seiner langen Reise

in den Libanon, und dann liegt

der Geldhaufen auf dem Tisch

und dann zählen wir, das ist

doch schön“, sagte die resolute

Frau bei einer Anhörung im

Herbst 2018 ironisch.

Vor kurzem sei „ein Zweitklässler,

also siebenJahre alt, zu

meinem Konrektor gekommen

und hat darum gebeten, einen

Bolzenschneider zu bekommen“.

Zunächst habe sie gedacht:

„Mensch,ein zusammengesetztes

Nomen, sprachbegabt

unsere Kinder.“ Allerdings habe

der Knirps dann geschildert,

„wie man mit einem Bolzenschneider

und anderem Gerät

umgeht“. Für die Direktorin

ist klar: „Das hat er zu Hause

gelernt.“ (mit dpa)

Die Berliner

Oberstaatsanwältin

PetraLeister.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019 *

NACHRICHTEN

Bauarbeiten beginnen

Glutenfreie

Teigwaren werden

immer öfter auch

vongesunden

Menschen gekauft.

Foto: dpa

Lichtenrade –Mit dem

symbolischen Einsetzen eines

Schallschutzelements

wurde gestern offiziell der

Neubau der Dresdner Bahn

begonnen. Die Strecke soll

den Schienenverkehr zwischen

dem Hauptbahnhof

und dem künftigen Flughafen

BER beschleunigen und

2025 in Betrieb gehen. Anwohner

demonstrierten gegen

den Bau.

Anschläge auf Autos

Berlin –Eineinhalb Wochen,

nachdem Unbekannte

in Neukölln die Reifen

von 84 Autos zerstochen

haben, hat es nun Pkw-Besitzer

aus zwei anderen Bezirken

erwischt. In der

Nacht zu Montag wurden

rund um Galvani- und Guerickestraße

(Charlottenb.)

die Reifen von 34 Fahrzeugen

zerstochen. In der

Nacht zu Dienstag waren es

62 Fahrzeuge in Bohnsdorf.

Verdächtiger verhaftet

Marzahn –Die Polizei hat

in einer Wohnung in der

Lea-Grundig-Straße einen

32-jährigen verhaftet, der

vor knapp zwei Wochen bei

einer Verkehrskontrolle in

der Trusetaler Straße einen

Polizisten angefahren und

schwer verletzt haben soll.

Bauwagen brannten

Kreuzberg –Inder Ratiborstraße

haben am frühen

Dienstagmorgen zwei bewohnte

Bauwagen gebrannt.

Laut Polizei könnte

ein Ofen das Feuer ausgelöst

haben.

ARCHE NOAH

Bucks ... ist ein charmanter,

lustiger Mischlingshund,

der sich große Mühe gibt,

seinem Menschen zu gefallen.

Wegen seiner Hüftprobleme

sollte er allerdings

keine Treppen hinabgehen

müssen.

Vermittlungs-Nr. 18/4528

Tierheim Berlin,

Hausvaterweg 39, 13057 Berlin,

Telefon: 030/768880,

www.tierschutz-berlin.de

Die Tiervermittlung ist geöffnet:

Mittwoch–Sonntag 13–16 Uhr

Foto: Tierheim Berlin

Von

MIKE WILMS

Berlin – Gluten oder nicht

Gluten? Für viele Berliner ist

das eine heikle Streitfrage.

Der KURIER-Bericht über

Sinn und Unsinn glutenfreier

Ernährung sorgte für heftige

Pro- und Contra-Reaktionen.

Leser hegen große Zweifel an

der vorgestellten Studie, die

den Gluten-Verzicht zu einer

ungesunden Mode erklärte.

Gluten: Der Streit

ist angerichtet!

Nur ein Prozent der Deutschen

hat eine echte Gluten-Allergie.

Diese Patienten müssen Klebereiweiß

(Gluten) komplett

meiden –das ist unbestritten.

Doch was ist mit den anderen

etwa 17 Prozent der Bevölkerung,

die ganz oder teilweise

glutenfrei essen? Für manche

Leser sind sie „eingebildete

Kranke“, die Trends hinterherrennen,

sich „alles einreden lassen“

und am Ende gesundheitlich

„ruiniert“ sind. Andere Leser

verteidigen vehement den

Verzicht auf glutenhaltige

Teigwaren auch bei Gesunden.

Was treibt sie an? „Neben der

ausgeprägten Unverträglichkeit

gibt es tatsächlich

eine Gluten-Empfindlichkeit,

die Beachtung

verdient“, sagt Ursula

Hilpert-Mühlig, Präsidentin

des Fachverbands Deutscher

Heilpraktiker. „Manche Menschen

leiden unter Blähungen,

Durchfall oder Unwohlsein

Fotos: dpa, ddp Images, privat

KURIER-Bericht über Ernährungsstudie löst

heftige Reaktionen aus. Macht der Verzicht

auf Klebereiweiß wirklich krank?

Prof.Dr. Detlef Schuppan erforscht

Schattenseiten des Brot-Konsums.

und

machen die

Erfahrung, dass es

ihnen nach einer Ernährungsumstellung

besser geht.“ Im

Verdachtsfall führt Hilpert-

Mühlig ein Ausschlussverfahren

durch, indem die Betroffenen

probeweise Lebensmittel

weglassen – und im zweiten

Heilpraktikerin Ursula Hilpert-

Mühlig behandelt Glutensensibilität.

Schritt gezielt nur

die womöglich unbekömmliche

Nahrung essen.

„So finden wir heraus,

worauf genau der Darm empfindlich

reagiert“, sagt die Heilpraktikerin

und Psychologin.

Manchmal sei dies Gluten.

Auch dem Medizin-Professor

Detlef Schuppan (Uni Mainz)

fiel auf, dass Patienten ohne

Gluten- oder Weizenallergie

sensibel auf Weizenprodukte

reagieren können. Die Suche

nach Auslösern führte ihn zu

einem Protein, das sich –genau

wie Gluten –inden Weizenkörnern

findet. Die Amylase-Trypsin-Inihibitoren

(ATI) sind die

Ursache für eine leichte Entzündungsreaktion

des Darms.

Schuppan schätzt, dass bis zu

fünf Prozent der Weizenkonsumenten

Symptome entwickeln.

Mit anderen Worten: Es sollte

niemanden verwundern, wenn

auch im Grunde gesunde Menschen

nachdrücklich betonen,

dass ihnen der Verzicht auf herkömmliche

Teigwaren guttue.

Aber Heilpraktikerin Hilpert-

Mühlig warnt auch: „Niemand

sollte sich von einer Mode oder

durch Gruppendruck zu einem

Verzicht zwingen lassen.“


DAS BESTE FÜR PFLANZEN

DAS BESTE FÜR PFLANZEN

14.FEBRUAR

VALENTINS-

TAG!

ab Mittwoch

6. Februar

Orchidee mit 2Rispen „Phalaenopsis“

•Inverschiedenen Farben

je Pflanze

Flamingoblume

„Anthurie“

•Inden Blütenfarben

Rot oder Rosa

•Höhe

ca. 50 –55cm

inkl. Kulturtopf

je Pflanze

Campanula „Get Mee“

• In derBlütenfarbe

Blau

•Höhe ca. 20 cm

inkl.Kulturtopf

je Pflanze

(ohne

Übertopf)

Aktionszeitraum: 04.02. bis 10.02.2019 Ständig im Sortiment

Aktionszeitraum: 04.02. bis 10.02.2019

18%

billiger

statt 12,20

9,99*

UVP 102,87

44Ah

59,99 *

43%

billiger

UVP 140,39

60Ah

79,99 *

Feinherbes Pilsner

20x0,5-l-Flasche,zzgl. 3,10 Pfand

(1 l=1,–)

Qualität

aus unseren Landen!

zzgl. 3,10 Pfand

-Starter-Batterie

Absolut wartungsfrei Erstausrüster-

Qualität Bis zu 18 Monate lagerfähig

CA100-Technologie

Aktuelle Produktion

Saison2018/2019

✔ Extrem leistungsfähig

✔ Neueste Technik

✔ Gefüllt, geladen,

sofort einsatzbereit

41%

billiger

45%

billiger

UVP 166,06

72Ah

89,99 *

Auch

online

48%

billiger

UVP 251,20

100Ah

129,– *

Zzgl. Batteriepfand 7,50€

gemäß BattG §10

NEU

Energizer

Commercial 88Ah

Stoßsicher –Ideal

für Nutzfahrzeuge

UVP 217,80

88Ah

(ohne

Übertopf)

129,– *

Billiger!

Röstkaffee

Classic

Kaffeegenuss mit vollemAroma

500-g-Packung (1 kg =7,18)

statt 5,99

3,59*

40%

billiger

40%

billiger

Spanngurt-Set 8tlg.

4Gurte mit Spannratschen +

4Gurtemit Haken •Spannratsche aus

solidem Karbonstahl •Robuster Haltegurt

ca. 2,5cmbreit 3Jahre Garantie

Gesamtlänge

ca. 4,83m

Hohe Belastbarkeit


max. 250kg

ABC-Pulverfeuerlöscher

2kg

•Leichter Stahlbehälter mit

Manometer

•Besondershohe Effektivität

des Löschers (13A 89B C)

•Geprüft nach EN 3

•Nachfüllbar

(1kg =8,–)

15,99 *

9,99 * 3Jahre Garantie je Set

28%

billiger

UVP 69,99

49,99 *

Universal Laderampen

1,8m

ca. 183 x22,5 cm,

max. Belastbarkeit:

185kg

pro Rampe

Auch

online

2er Set

(ohne

Übertopf)

6,99 * 4,99 *

2,99 *

Bromelien

•InverschiedenenFarben

•Schalendurchmesser ca. 16 cm

•Höheca. 44 –48cm

inkl.Schale

je Pflanze

in

Keramik-

Zierschale

8,99 *

Höhe

ca. 60 –75cm

FINEST

GARDEN ®

Blumenzwiebel-Mischung

•InverschiedenenSorten z.B.:

Dahlien (Größe II), Lilien (Größe10/12),Gladiolen

(Größe10/12) oder Liatrisspicata (Größe 8/10)

je Packung

1,99 *

* Keine Mitnahmegarantie! Sofern derArtikelinunserer Filialenicht vorhandenist,könnenSie diesendirekt in derFiliale

innerhalbvon 2Tagen ab o.g.Werbebeginn bestellen und zwar ohneKaufzwang oder Sie wendensichbezüglich

kurzfristiger Lieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel. Es istnichtausgeschlossen, dass Sie einzelne Artikel

zu Beginn derWerbeaktion unerwartet undausnahmsweiseineiner Filiale nichtvorfinden.Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schuhe und Textilienteilweise nicht in allen Größen erhältlich. AllePreiseinEuro. Bei Druckfehlernkeine Haftung.

Agrisol Orangen

Navelina

gut

Ausgabe 02/2019

++NEUER TEST++NEUER TEST++NEUER TEST++

Agrisol

Orangen

Navelina:

nicht

ständig im

Sortiment

GÜNSTIGSTER

PREIS IM TEST!

Ökotestmagazin

Ausgabe 02/19

Großpackung

Artikel mit „Auch online“ sind ab

sofort in dieser oder anderer Ausführung

unter www.norma24.de

bestellbar (Preis inkl. MwSt.,

zzgl. Versandkosten)

FINEST

GARDEN ®

–,99 *

Feiner

Alter

Weinbrand

36% vol, 0,7-l-Flasche

(1 l=8,50) je Flasche

20% billiger

statt 7,49

5,95*

Inklusive

Halterung

Universal-

Laderampen 2er-Set

•Hohe Stabilität bei niedrigem Gewicht

•Stabil undrutschfest durch gelochte Oberfläche

ca. 183 cm

Staudenpflanzen

• 2bis 5 PflanzenineinerVerpackung

(sortenabhängig)•In verschiedenen Sorten

je Packung

6/19

Qualität

aus unseren Landen!

ca. 150cm

NEU

www.norma-online.de

++NEUER TEST++NEUER TEST++NEUER TEST++

GÜNSTIGSTER

PREIS IM TEST!

2er Set

Universal Laderampen

1,5 m

ca. 150x22,5 cm,

max. Belastbarkeit:

230 kg pro Rampe

Agrisol Orangen

Navelina

gut

Agrisol

Orangen

Navelina:

nicht

ständig im Ausgabe 02/2019

Sortiment

NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung&Co. KG,Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg


10 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Anklingeln für

den Frühling

Fahrten über Glas, kein

Problem: Dieser rote

Schlauch ist ein Schutz

für den Fahrradschlauch.

Mit diesem Lastenrad

können sich Kinder

künftig wie in einer

Sänfte vonden Eltern zur

Kitafahren lassen.

Rad-Experte Alexander

Giebler zeigt eines der

Rennräder,die es in der

neuen Saison für

Kinder gibt.

Dieser Anorak schützt

nicht nur vorNässe.

Er hat auch einen

Windschutz fürs Gesicht.

KURIER zeigt die Trends der neuen Fahrrad-Saison

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

Berlin – Laut Kalender ist

zwar Winter, doch die Rad-

Industrie klingelt bereits den

Fahrradfrühling ein. Immer

mehr schicke Räder, ob mit

oder ohne Motor, wurden in

den vergangenen Monaten

entwickelt, sogar bei den Kinderrädern

wird jetzt auf

High-Tech gesetzt. Der Branchendienst

„Pressedienst-

Fahrrad“ zeigte gestern auf

dem ehemaligen Flughafen

Tempelhof die Trends der

kommenden Fahrradsaison.

Da rollt mächtig was auf uns zu.

Auf die Berliner, von denen laut

Statistik bis zu 500 000 täglich

auf das Fahrrad steigen. „Längst

ist das Rad nicht nur ein Objekt,

mit dem man zur Arbeit oder am

Wochenende in die Natur fährt,

sondern ein Fortbewegungsmittel,

dessen Technik immer ausgefeilter

und moderner wird“,

sagt Branchendienst-Chef Gunnar

Fehlau.

Das fängt nun schon bei den

Rädern für die ganz Kleinen an,

die eigentlich erst das Radfahren

lernen sollen. Das fast 60

Euro teure „Pukymoto“ sieht

zwar auf den ersten Blick wie

ein ganz normales Dreirad aus.

„Doch es ist leicht kipplig.

Kleinkinder können so den

Gleichgewichtssinn erlernen,

den sie später für ein richtiges

Fahrrad brauchen“, sagt Fehlau.

Voll im Trend ist, dass die Industrie

nun ihre Palette für Kinderräder

vergrößert hat. Jetzt

gibt es neben Drahteseln, die für

die Fahrt in die Schule konstruiert

wurden, auch ein Rennrad

für stolze 799 Euro, mit dem

Mädchen und Jungen ab sechs

Jahren schon richtige Querfeldeinfahrten

wagen können.

Die Rennrad-Optik setzt sich

auch bei den Fahrrädern für Erwachsene

immer mehr durch.

Mit Lampen, Klingel, Schutzblech

–aber mit Rennradlenker:

So präsentiert sich das Multifunktionsrad

„Supreme“ für fast

1500 Euro, das nicht nur bei

Fahrten durch die Stadt sehr

sportlich daherrollt, wie der

KURIER-Reporter bei einer

kurzen Testfahrt feststellte. Das

Rad mit seiner guten Federung

soll auch bei Touren durch den

Wald sehr geländetauglich sein.

Und dann gibt es auch noch

diesen Drahtesel der Marke

„Cannondale“: Ein Elektro-Bike

Fotos: Uhlemann

Mit Rennlenkern sieht

dieses Stadtrad sportlich

aus, findet Reporter

NorbertKoch-Klaucke.

als Rennrad. Sicherlich würden

echte Radsportprofis dieses

Rad, das 3700 Euro kostet,

schnöde ablehnen. Aber so mancher

Freizeitsportradler ist sicherlich

dankbar, dass er den

schwierigen Berg-Anstieg nun

mit Hilfe eines Elektromotors

bewältigen kann. Ist der Motor

entkoppelt, lässt sich das Rennrad,

das vor allem für Fahrten

auf Feld- und Waldwegen entwickelt

wurde, leicht treten.

Ein Lastenrad mit E-Motor für

die Fahrt der Kinder in die Kita

hat die Firma Riese &Müller


Neue Technik auch bei den

Fahrradschlössern: Dieses

lässt sich über einen Code per

Handy öffnen und schließen.

Warum wir vom Ernährungswahn

terrorisiert werden!

Kennen Sie Orthorexie-

Terroristen? Orthorexie

ist die Besessenheit, immer

„das Richtige“ essen zu wollen.

Besonders weibliche Bewohnerinnen

des Prenzlauer Bergs

mit einem Hang zu Yoga und

Montessori-Schulensind stark

Orthorexie-gefährdet. Als erstes

erklärt ein Orthorexie-Terrorist

bei einer Dinner-Einladung,

dass er ab jetzt Vegetarier

ist.

Nichts Böses ahnend, serviert

man ihm in der nächsten Woche

ein Käse-Omelett, was er

allerdings ablehnt, da er mittlerweile

vegan sei. Veganer erkennt

man schnell, weil sie sofort

mitteilen, dass sie vegan

sind –imGegensatz zu Ihnen,

Sie Umweltschwein, der Sie

die Welt durch den Konsum

tierischer Produkte ruinieren.

„Ich verwende keine Produkte

von etwas, das ’ne Mutti hat“,

erklärt der OT (Orthorexie-

Terrorist) stolz. Und wirkt

dann beleidigt, wenn man

nachfragt,obdas auch für Produkte

gelte, die aus Angela

Merkels CDU-Zentrale stammen

…Schon eine Woche später

eskaliert der OT zur „Paleo“,

alsoSteinzeit-Ernährung.

Ob man denn nicht wisse, dass

unser Körper nur das wirklich

verdaue, was es schon im Paläolithikum

gab? Dann knallt er

Ihnen ein Leoparden-Steak

auf den Tisch, mit der Bitte,

das medium-roh zuzubereiten

und die Hülsenfrüchte aus der

Küche zu verbannen.

Allmählich werden Sie nervös,

wenn der OT in der Nähe ist.

Besonders, seit er zur „paleoveganen

Rohkost“ wechselte,

BERLIN 11

Mensch

Meyer

Kabarettist

Chin Meyer

schreibt jeden

Mittwoch und

Sonnabend

im KURIER.

sich alsonur noch von Beeren,

Nüssen und rohem Gemüseernährt.

In diesem Zustand

bleibt nur noch die Hoffnung,

dass eraufgrund von Mangelernährung

demnächst zu

schwach ist, um bei Ihnen vorbeizuschauen.

Oder Sie überlegen

sich eine Gegenstrategie,

die ich Ihnen in Bälde schildere


Berliner adressen

TERRASSENDACH

mitDreh-Lamellen

„Bei Sonne auf ...

bei Regen zu.“

Nur mit Fußkraft

sorgt diese Pumpe

der Firma SKS(49

Euro)für viel Luft.

Sonderkonditionen

fürReferenzobjekte

Kostenlose Beratung unter 030-26325198

www.allweda.de ·allweda-nord@email.de ·Dipl.-Ing. W. Moldenhauer

Wo

Küchenkäufer

glücklich werden

Landsberger Allee 124

Ecke Karl-Lade-Straße

( 030 /98196285

Frankfurter Chaussee 43

15370 Fredersdorf-Vogelsdorf

( 033439 /40271

www.sachsenkuechen-berlin.de

Karl-Marx-Allee 60

10243 Berlin

( 030 /50568686

AusWannewirdDusche!

Komfort und Sicherheit im Alter!

entwickelt (5400 Euro). In der

mit einer wasserdichten Plane

überdeckten Kabine können bis

zu drei Kinder auf bequemen

Sitzen Platz nehmen, es gibt sogar

einen Spiel- und Esstisch.

Auch beim Zubehör werden

Trends gesetzt: Neu auf dem

Markt ist eines der ersten Sicherheitsschlösser,

das mit einem

persönlichen Code per

Smartphone verriegelt und geöffnet

wird (199 Euro).

Damit den Rädern nicht so

schnell die Luft ausgeht, gibt es

einen Schutzbezug (29 Euro),

der über den Fahrradschlauch

gezogen wird. Ein neuer Anorak

(189 Euro) liefert bei Fahrten

nicht nur Schutz vor Nässe:

Ein eingebauter Gesichtsschutz

sorgt dafür, dass dem Radler bei

rasanten Fahrten nicht zu viel

Wind ins Gesicht bläst.

Echtlokal!

Ihr Anzeigenmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Der von hier

Bad-Umbau oftschon in 8Stunden

Rundumservice für Zuschüsse und

Genehmigungen

kostenlose Beratung

und Aufmaß

* ab Pflegegrad 1durch

den Zuschuss Ihrer

Pflegekasse

*

Umbau ab

€0,-

Jetzt KOSTENLOS informieren:

030/549090870

www.seniovo.de


12 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019*

Familie versklavt Polen für

Einer der letzten

Mauer-Toten

Berlin –Ein Grenzer schoss

ihm direkt in Herz, Chris

Gueffroy starb. Er war der letzte

DDR-Flüchtling, der an der

Berliner Mauer durch den

Schießbefehl getötet wurde.

Das Drama hat sich gestern

zum 30. Mal gejährt. Kirchenvertreter,

Historiker sowie

Berliner Bürger und Politiker

haben an Chris Gueffroy erinnert.

Bezirksbürgermeister

Oliver Igel (SPD) legte am Mittag

an der Gedenkstele am

Ufer des Britzer Verbindungskanals

einen Kranz nieder. Der

20-Jährige hatte versucht, mit

einem Freund von Treptow

nach Neukölln zu flüchten. Im

selben Jahr fiel die Mauer.

Foto: dpa

Prügel, sexuelle Gewalt:

Menschenhändler stehen

jetzt vor Gericht

Zwei der Angeklagten

verstecken sich: Krystian

A. (15, vorn) und sein

Vater GrzegorzA.(43).

Echt hoch hinaus:Urlaub in den Bergen

Infos &

Buchung:

02203 -564 9637

berliner-kurier.de/

leserreisen

Österreich /Salzburger Land

Sommerurlaub im sonnigen Lungau

zum Sensationspreis

DasimmodernenAlpenstil eingerichteteCOOEE alpin Hotel befindetsichimZentrum der

Naturparkgemeinde Zederhaus im sonnigenLungau. DieRegionzähltzuden naturbelassensten

undschönsten ganz Österreichsund wurdevon derUNESCOals Biosphärenpark

ausgewiesen.Sie wohnen im Doppelzimmer mitRegenduschesowie Balkon mitBlick auf

dieBerge.

INKLUSIVLEISTUNGEN

Doppelzimmer im 3-Sterne COOEE

alpin Hotel Lungau (Landeskat.)

Halbpension: Frühstücksbuffet,

Abendmenü mit Salatbuffet

Nutzung des Relaxbereichs mit Sauna,

Ruheraum und Fitnessraum

Highspeed-WLAN, Parkplatz

3Nächte

Halbpension ab

€99,–

pro Person

TERMINE/PREISE 2019 P.P. IN €

3Nä. 4Nä. 7Nä. Anreise: täglich

99.- 129.- 219.- 25.5.-5.6., 10.9.-27.10.

109.- 139.- 229.- 6.6.-3.7.

129.- 169.- 259.- 1.9.-7.9.

149.- 189.- 279.- 6.7.-29.8.

Buchungscode: AS3J02D

Ortstaxe ca. €1,50/Nacht (ab 16 J.) vor Ort zu zahlen

Ermäßigung für 1Kind mit 2Vollzahlern:

bis Ende 5J.100%, von 6bis Ende 15 J. 40%

Italien /Südtirol

Sparen bei Buchung bis 15.2.!

3Nächte

Halbpension ab

149.-*

€129,–

pro Person

Ihr UrlaubsortSopramonte (Trient: 10 km)erwartetSie mitatemberaubenden

Bergpanoramen sowiezahlreichenFreizeitaktivitäten mitIhrer inkludierten Gästekarte!

INKLUSIVLEISTUNGEN

Standard-Doppelzimmer im 4-Sterne Hotel Relais Vecchio Maso (Landeskat.)

Halbpension: Frühstücksbuffet,

TERMINE/PREISE 2019 P.P. IN €

3-Gänge-Abendwahlmenü

Anreise: Mi. (3 Nä.), Sa.

3Nä. 4Nä. 7Nä.

(4/7 Nä.)

1xpro Zimmer und Aufenthalt Lunchpaket

149.-* 199.-* 339.-* 9.3.-10.4., 27.4.-5.6.,

1Flasche Wein (rot oder weiss)

129.- 169.- 289.- 19.10.-30.10.

169.-* 229.-* 399.-* 16.2., 20.2., 13.4.-24.4.,

pro Zimmer zum Abendessen

159.- 199.- 339.- 23.6.-3.7., 5.10.-16.10.

Nutzung des Wellnessbereichs

199.-* 269.-* 459.-* 23.2.-6.3., 8.6.-19.6.,

179.- 229.- 399.- 6.7.-31.7., 24.8.-2.10.

1xGutschein i.W.v. €25.- p.P. für

219.-* 299.-* 499.-*

199.- 259.- 449.-

3.8.-21.8.

Anwendungen im Wellnessbereich

Buchungscode: ID4454D

1xpro Woche Weinverkostung

*unser Preis bei Buchung ab 16.2.2019.

Trentino Guest Card für zahlreiche

Kurtaxe ca. €1.80/Nacht vor Ort zu zahlen.

regionale Ermäßigungen

werktags 9-21 Uhr,

02203 -564 9637 www.berliner-kurier.de/leserreisen Kennwort: „Berliner Kurier

sonn- &feiertags 10-18 Uhr

Reiseveranstalterclevertours.com GmbH,Humboldtstraße 140, 51149Köln

DetaillierteInformationenzur Reiseund rechtlicheHinweiseerhalten Sievom Reiseveranstalter.


*

Diebes-Touren

Moabit – Die Familie zog an einem

Strang: Vater, Tochter und

Söhne sollen fünf Opfer versklavt

und zum Klauen gezwungen

haben. Nun stehen sie zusammen

mit einem Rentner aus

Hellersdorf vor Gericht.

Familientreffen im Saal B218: Vater

Grzegorz A. (43) und Sohn Elvis

A. (25) hinter Panzerglas. Zwei

Meter weiter Sprössling Krystian

(15) und Tochter Symona A. (22).

Mit verkniffener Miene ging

Hans-Peter P. (78) an ihnen vorbei.

Er soll der mutmaßlichen

Bande Beihilfe geleistet haben.

Seine Wohnung wurde laut Anklage

zum Gefängnis.

Die Familie soll schon länger auf

Klau setzen. Im Juli 2018 aber

machten sich die A.s aus Sicht der

Ermittler als Menschenhändler

auf den Weg in ihre polnische

Heimat. Fünf Landsleute sollen

sie in eine Falle gelockt haben. Mit

einem Schwindel: „In Berlin

kannst du beim Container-Ausladen

im Monat 1750 Euro verdienen“,

heißt es.

Sie sollen die Leichtgläubigen –

zwei Frauen und drei Männer –

am 24. Juli zu dem 78-jährigen

Hans-Peter P. gebracht haben.

Die Anklage: „Grzegorz A. behielt

die Ausweise ein und reichte sie

an Elvis A. weiter.“ Die Opfer seien

in ein Zimmer gepfercht worden.

Bis man sie zwang, Täter zu

werden. Die Anklage: „Sie fuhren

mit den Geschädigten acht bis

neunmal täglich –außer sonntags

– zu Geschäften.“ Supermärkte,

Drogerie-Filialen. Klauen nach

Anweisung. Bevorzugt Kosmetik,

Rasierer, elektrische Zahnbürsten,

Lebensmittel und Kaffee.

Die Diebe wurden eingeschüchtert.

Drohungen, Prügel, sexuelle

Gewalt. Ein Schlag auf die Nase

von Natalia B., nachdem sie beim

Klauen erwischt worden war.

Hiebe in die Rippen, als Karol D.

nicht das Gewünschte stibitzte.

Maja C. sei durch zwei der Angeklagten

zu Sex mit Rentner P. gezwungen

worden. Prügel mit Flipflops

und Besenstiel, als sie fliehen

wollte.

Am 7. August wurde die Familie

verhaftet. Von Bandendiebstahl,

Menschenhandel, Freiheitsberaubung,

Erpressung, Körperverletzung,

Vergewaltigung geht die

Anklage aus. Bislang schweigen

die A.s. Fortsetzung: Freitag. KE.

Fotos: Pressefoto Wagner

Hans-Peter P. (78) soll

die Opfer des Menschenhandels

in ein Zimmer

gepfercht haben.

Foto: dpa

BERLIN 13

Neuer Gorilla

im Berliner Zoo

Tiergarten –ImZoo haben

die Gorillas einen neuen Chef

im Ring. Das Männchen Sango

ist als neuer Partner für die

temperamentvollen Gorilla-

Damen eingezogen. Der 14-

jährige Sango wuchs in Zoos in

Frankreich und Belgien auf

und soll nun in der Hauptstadt

für Nachwuchs sorgen. Um

der Gruppe Ruhe beim Kennenlernen

zu gönnen, bleibt

das Menschenaffenhaus im

Zoo für Besucher eine Weile

geschlossen. Die kleineren Affenarten

sind wie gewohnt zu

sehen. Sango ist nun nach dem

Auszug des zeugungsunfähigen

Gorillas Ivo der größte

Menschenaffe.

Sango (14) ist als Nachfolger vonIvo

der neue Gorilla-BossimZoo.

Echt exklusiv.

Echt Kurier Clio.

Der Renault Clio Life TCe 75: Liebe auf den ersten Blick. Das clevere

Auto überzeugt mit ausdrucksstarkem Design, innovativer Technologie

und einmaliger Business-Ausstattung.

Gemeinsam mit Autohaus König bietet der BERLINER KURIER den

Renault Clio Life TCe 75 zum Vorteilspreis für seine Leser an: Sichern

Sie sich den exklusiven Preisnachlass von über 25 Prozent für den

Kurier Clio“ bei Autohaus König.* Zusätzlich gibt es Ganzjahresreifen,

eine Jahreswaschkarte im Wert von 120 ¤und ein 6Monats-Abo vom

Berliner Kurier als E-Paper!

In allen Filialen von Autohaus König erhältlich. Informationen unter: www.autohaus-koenig.de

exklusiver

Vorteilspreis

10.270 ¤*

nur für BERLINER

KURIER-Leser

Echt gut ausgestattet:

5Türen

Klimaanlage

LED-Tagfahrlicht

Lederlenkrad

beheizte Außenspiegel

Lizenz TMC

(Navigation Evolution)

Start-Stopp Automatik

Smartphone-kompatibles Audiosystem

in vielen Farben erhältlich

*zzgl. 799 ¤für Bereitstellungskosten ·mtl. Leasingrate: 99 ¤·Anzahlung: 0¤ ·Laufzeit: 60 Mon. 10 Tkm/Jahr ·ein Angebot der

König Leasing GmbH (10829 Berlin, Kolonnenstr. 31) ·mind. 500 über DAT für Ihr Altfahrzeug bei Inzahlungnahme ·Abbildung zeigt Sonderausstattungen

** Regulärer Preis 6Monats-Abo E-Paper 179,94 ¤; endet automatisch, keine Kündigung notwendig.

Verbrauchswerte: Gesamtverbrauch (l/100 km): innerorts 7,2; außerorts 4,9; kombiniert 5,7;

Co2-Emissionen kombiniert 130 g/km (Werte nach Messverfahren VO (EG) 715/2007)

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


14 BERLIN BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019 *

Stilles Gedenken vor

der Grundschule der

Hausotter-Grundschule

in Reinickendorf.

Wird mein Kind gemobbt?

Eine Schulpsychologin erklärt, wie der Psychoterror funktioniertund wie man ihn erkennt

Foto: dpa

Von

ANNIKA LEISTER

Berlin – Der Tod einer Elfjährigen

aus Reinickendorf ist

zum Politikum geworden. Politiker,

Medien und Experten

diskutieren über Mobbing an

Schulen–auch wenn im Berliner

Fall bisher kein direkter

Zusammenhang zwischen

Mobbing unddem Tod der Elfjährigen

belegt ist. Wir haben

mit einer Schulpsychologin

über das Thema gesprochen.

Diana Sankowski (41) arbeitet

als Schulpsychologin für Gewaltprävention

und Krisenintervention

in Berlin. Im Auftrag

der Schulverwaltung betreut ihr

15-köpfiges Team Schulen bei

Notfällen –zum Beispiel nach

Todesfällen oder bei extremem

Mobbing.

„Ein sehr ernst zu nehmendes

Problem“, sagt sie über die Schikane

auf dem Schulhof, „weil die

Folgen für Mobbing-Opfer so

gravierend sein können.“ Betroffene

stünden einer ganzen

Gruppe gegenüber, fühlten sich

oft hilf- und wehrlos und würden

häufig über das Problem

schweigen –aus Angst, dass die

Probleme noch größer werden.

Deswegen sind Lehrer, aber

auch Eltern, aus Sankowskis

Sicht so wichtig. Sie sollten genau

hinschauen, wenn das Kind

nicht mehr in die Schule gehen

wolle, schlechtere Noten nach

Hause bringe oder häufig an

Bauch- oder Kopfschmerzen

leide. „Das sind unspezifische

Signale, die ein Hinweis auf

Mobbing seinkönnen.“

Besonders häufig komme

Mobbing in der Altersklasse der

12- bis 15-Jährigen vor, die auf

der Suche nach Identität und

Gruppenzusammengehörigkeit

seien. „Sie wollen sich nicht

reinreden lassen und verheimlichen,

wenn sie leiden.“

Mobbing könne die Betroffenen

langfristig, sogar lebenslang,

beeinflussen. Es mache sie

unsicher –und disponiere sie

deswegen dazu, auch in anderen

Gruppen unter Umständen wieder

von Mobbing betroffen zu

sein. Allerdings könne Mobbing

auch umgekehrt wirken: „Betroffene

werden dann selbst zu

Akteuren, sie wechseln die Seiten,

um zu verhindern, selbst

wieder in eine unterlegene Position

zu geraten.“ Der Gemobbte

wird zum Mobber.

Die gute Nachricht: Laut Sankowski

wird Mobbing inzwischen

häufiger gemeldet. Dadurch

steigen zwar die Fallzahlen,

die Gewalt an den Schulen

aber sinke. „Die Sensibilisierung

wächst, es wird stärker zum

Thema gemacht, Probleme werden

auch häufiger gemeldet. Das

ist ein sehr gutes Zeichen.“

Bekanntschaften

Vermischtes

ankauf/Verkauf

Bist du oft einsam, auch wenn du

gute Freunde hast? Dann geht

es Dir wie mir. Handwerksmeister,

71, möchte Freundschaft

mit einer netten Frau bis

Mitte 70, tanzen, wandern, Geselligkeit,

Gemütlichkeit, kochen

zu zweit genießen.

Glücksbote: t 27596611

Brandschutzmeister, 53/1,82, ein

sportl., attrakt. Mann in interessante

Männlichkeit verpackt,

spontan u. unternehmungslustig,

würde gern einen

Neuanfang wagen, vermisst das

"Wir"-Gefühl, su. fröhl., weibl.

Frau zum Pferdestehlen, Glücklichsein.

Glücksbote: t 27596611

Charmanter Mann aus der

Schweiz, Mitte 70, Hobbykoch,

NR, mag Kurztrips, unterhält

sich gern, möchte wieder

zu zweit etwas unternehmen u.

genießen …Singlecontact Berlin:

t 2823420

Draußenist es kalt, wir zwei sitzen

vor dem Kamin und unterhalten

uns über den Tag –sostelle ich

mir das Leben mit Dir vor! Detlef,

62/1,83, Ing., gepflegt u.

sympathisch, su. Dich für viele

schöne Jahre. Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Eine ganz besondere Frau! Monika,

68, gute Figur, langes Haar,

tolerant, wünscht sich von ganzem

Herzen wieder Zweisamkeit.

Singlecontact Berlin:

t 2823420

Großer Optimist! Christian, 60/

1,86, Ing., mit verschmitztem

Lächeln, hat Charme u. Familiensinn,

liebt das Meer, Rad- u.

Autotouren, su. natürlich gebliebene

Partnerin. Glücksbote:

t 27596611

Sympathischer Berliner Mann,

66/1,80, sieht gut aus, ist verw.,

ehrlich u. offen, su. Partnerin.

Singlecontact Berlin: t 2823420

Kathrin, 50/1,65, schlank, im öfftl.

D. tätig, schöne Wohnung, kl.

Auto, will nicht im Internet suchen,

vermisst den ganz normalen

Mann, bis ca. 60 J.,

möchte ihr Herz verschenken.

Glücksbote: t 27596611

Kl. Frau mit liebem Herz! Elke,

61/1,63, finanz. o. Sorgen,

möchte wieder zusammen erleben

... sich verlieben. Sie mag

Berge und Meer, ist nicht abgehoben

oder oberflächlich, will

dem Zufall etwas nachhelfen.

Glücksbote: t 27596611

Peter, 77/1,79, Ing., verw., klug u.

hilfsbereit, kocht gern, ein verträglicher

Mann, su. Partnerin.

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Warum viele Worte Worte machen?

Ich, 61, Krankenschwester,

hübsch u. schick, su. einen

Mann! "Ines" Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Dienstleistungen

Umzugskartons!

NEU S,M,L,XL, Euro 0,50/0,75/1,20/1,30, Gebr. 0,25/

0,45/0,55/0,75/0,85. Klkt. 4,85. Seeburger Str. 13/14

Lief. frei Haus möglich, Mo.–Fr. 8 bis 18 Uhr

So. nach Vereinb. Tel.: 7–20Uhr 351 95 60

Kartonfritze !!

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

tiermarkt

Schw. Zwergpudelwelp. m. Pap., 4

Mo., geim., gech. 01573 4875545

Die clevere Wahl! Bestens plaziert

im Dienstleistungsmarkt in

Ihrem BERLINER KURIER.

In Würde alt werden

Ihre Spende hilft

pflegebedürftigen alten Menschen

www.senioren-bethel.de


Leser-

MEINUNG

Die Leser-Seite

in Ihrem KURIER

SEITE15

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

WIE ICH ES SEHE

Kinder brauchen Ruhe,

Liebe und Geborgenheit

Im Wartezimmer einer Praxis

sah ich eine Mutter, die

ihrer Tochter liebevoll aus

einem Bilderbuch vorlas. Es

war eine Freude zuzuschauen,

wie aufmerksam

und konzentriert das Mädchen

dabei war. So dachte

ich gleich an den KURIER-

Artikel „Nur die Ruhe, Eltern!“.

Es stimmt, junge Eltern

machen sich zu viel

Druck, haben überhöhte

Erwartungen, das überträgt

sich auf die Kinder. Dabei

ist es so einfach, sich mehr

Zeit und Ruhe mit und für

das Kind zu nehmen. Kinder

brauchen Geborgenheit,

Zuwendung, Liebe

und gemeinsame Zeit. Kein

Überangebot an Spielzeug.

Das führt im Kinderzimmer

oft zu Chaos und Ärger.

Wenig ist manchmal mehr.

Monika Köppe,

Hohenschönhausen

So erreichen

Sie die

Redaktion:

Forum-Redaktion

Alte Jakobstraße 105

10969 Berlin

Tel. 030/63 33 11 456 (Mo.-Fr. 10–16 Uhr)

Fax: 030/63 33 11 499

E-Mail: leser-bk@dumont.de

„Respektlos gegenüber

den Geringverdienern“

Der Streit um eine Rentenaufbesserung für finanziell Schlechtergestellte hält

an, Einzelheiten meldete der Berliner KURIER gestern.

Zu: „Der K(r)ampf um die Respektrente“,

vom 5. Februar

Wenn Herr Scholz von einem

Rentengeschenk für Geringverdiener

spricht, ist das respektlos

gegenüber allen in Deutschland,

die nicht für einen angemessenen

Tariflohn arbeiten

dürfen. Respektlos von einen

Menschen, der im Ruhestand

monatlich mehrere Tausend

Euro beziehen wird. Hat ein

Friseur weniger Daseinsberechtigung

und Anspruch auf

einen Lohn, der gutes Leben

und Rente ermöglicht, als ein

Minister? Die Diskussion könnte

man sich sparen, wenn alle

Menschen in Deutschland respektvoll

entlohnt würden.

Roland Seiler, Panketal

Absahner der Gesellschaft

Man sollte genau abwägen, wer

Anspruch auf Grundversorgung

im Rentenalter beanspruchen

darf. Es kann nicht sein,

Menschen, die sich im Leben

nicht um Qualifikation bemüht

haben, genauso abzusichern

wie ständig Lernende oder erziehende

Frauen. Gewinner einer

Grundsicherung sind die

Absahner der Gesellschaft.

Horst Wenzel,

Hohenschönhausen

Drückedie Daumen

Zu: „Die Saftgeschichte ist vorbei:

Berlins letzte Mosterei muss

schließen“, 4. Februar

Diese Mosterei existiert, so lan-

ge ich denken kann. Meine Eltern

haben dort schon mosten

lassen. Ich drücke die Daumen,

dass es doch noch weitergeht.

Heike Reich, Facebook

Immer sehr zufrieden

So schade, wir waren immer

sehr zufrieden und haben uns

gefreut, unser Obst dort verarbeiten

lassen zu können. Das

KURIER

kämpft!

Ärger,Probleme, Fragen? Das

„Kämpft-Team“ und die Profis

kümmern sich um Ihre Sorgen.

Schreiben Sie uns (ambesten mit

Unterlagen), Absender und

Telefonnummer nicht vergessen.

war noch reiner Geschmack.

Mar Tina, Facebook

Stück DDR gestorben

Sehr schade. Als Kind sind wir

nach dem Schulgartenunterricht

immer unseren Durst dort

löschen gegangen. Wieder ist

ein Stück DDR gestorben.

Erna Strumpf, Facebook

Systematisches Mobbing

Zu: „Mobbing an Schulen“, vom

4. Februar

Anzeichen für systematisches

Mobbing sind keine Sache von

ein paar Tagen. So was ist langfristig

in der Entstehung. Der

Spruch „Wehret den Anfängen“

wird nicht ernst genommen!

Das ist der eigentliche Skandal.

Pete Seidel, Facebook

Wollte nicht mehr hin

Als mein Sohn an der Schule gemobbt

wurde, hat es keinen interessiert.

Er wollte nicht hin,

hab ihn oft krankgemeldet, bis

ich ihn mithilfe von Jugendamt

und Psychologen herausbekam.

Sandra Stiller, Facebook

IHR BESTELLCOUPON

Einfach ausfüllen, ausschneiden und per Post im Umschlag senden an:

Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin oder faxen an: (030) 23 27 76

Ja, ich lese den Berliner Kurier 6Monate lang Mo.–So. zum Vorteilspreis

von 109,60 ¤ (statt zurzeit 164,40 ¤inklusive Mehrwertsteuer) frei Haus. Ich spare 33 %,

das sind 54,80 ¤. Die UCI LUXE-Kino-Gutscheine (Y560) bekomme ich gratis dazu!

Gratis

für Sie!

Erleben Sie auf den komfortablen Luxus-Kinosesseln mit

elektrisch verstellbarem Fuß- und Rückenteilen, auch mehr

Beinfreiheit und persönlichem Raum. Genießen Sie zusammen

in einer für Sie individuell bequemen, auf Wunsch halbliegenden

Position eine neuartige Erlebnisqualität mit dem UCI Luxe Kino

am Mercedes Platz direkt im Herzen Berlins.

______________________________________________________________________________

Name, Vorname

Geburtsdatum (freiwillige Angabe)

Straße, Hausnummer

PLZ

Wohnort

Wenn ich nach Ablauf der 6Monate den Berliner Kurier weiterhin beziehen möchte, brauche ichnichts zu tun. Ich erhalte

das Abonnementdann zum Preis von zurzeit monatlich 27,40 ¤(inklusive gesetzliche Mehrwertsteuer) frei Haus.

Mein Abonnement kann ich jederzeit bis zum10. des Monats schriftlichzum Monatsende kündigen. Sollte ich über die

6Monate hinaus keine weitere Lieferung wünschen, sende ich innerhalb von 2Monaten nach Beginn der Zustellung eine

Postkarte mit dem Vermerk„Keine weitereLieferung“ an: Berliner Kurier, Leserservice, Postfach 51 12 54, 13372 Berlin

oder eine E-Mail an: leserservice@berliner-kurier.de

Telefon (Freiwillige Angabe)

www.berliner-kurier.de

E-Mail (Bitte zwingend angeben für Ihre Online-Rechnung per E-Mail) 2

Ich bin einverstanden, dass mich die Berliner Verlag GmbH per Telefon, E-Mail, SMS, MMS und WhatsApp über

passende Leserangebote*zu deren Verlagsprodukten und -services persönlich informiert und individuell berät

und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (per E-Mail: leserservice@berliner-verlag.de oder per Post:

Berliner Verlag GmbH,Leserservice, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin). Die Zustimmung wird ausdrücklich als

vertragliche Gegenleistung für das zur Verfügung gestellte Angebot vereinbart.

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der obengenannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte/

digitale Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages shop.berlinerzeitung.de

oder shop.berliner-kurier.de: Bücher, Kalender, Rabattkarten, Fan-/Dekoartikel, Schmuck, Wein,

Reisen, Brief- und Paketdienste, Veranstaltungen, Wohn-/Freizeitzubehör.

Datum Unterschrift DM-AZ-AL VMP4BKUCI

1

Ihre gewählte Prämie erhalten Sie nach Zahlung der ersten Abonnementgebühr.

2

Sollten Sie keine E-Mail-Adresse besitzen, erhaltenSie Ihre Rechnung selbstverständlich postalisch.

Dieses Angebot gilt nur in Berlin/Brandenburg und nur solange der Vorrat reicht.

Ihnen steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Alle Informationen über dieses Rechtund die Widerrufsbelehrung

finden Sie unter www.berliner-kurier.de/widerruf

Berliner Verlag GmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

@

StartenSie jetzt mit dem Berliner Kurier Ihre Kino-Erlebnis-Saison.

Echt Kinoerlebnis.

Echt gratis.

Jetzt 6Monate Berliner Kurier lesen, nur 4bezahlen!

54,80 ¤ sparen und 4UCI Luxe-Kino-Gutscheine sichern.

Gleich anrufen oder online bestellen:


(030) 24 00 23

Bitte Bestellnummer angeben: DM-AZ-AL VMP4BKUCI

www.berliner-kurier.de/uci

www.berliner-kurier.de

Dervon hier


*

LEUTE

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Gesine Cukrowski

Reif für den

Ticktack-Preis

Über den Preis darf sie sich besonders

freuen. Schauspielerin

Gesine Cukrowski (50, „Der

letzte Zeuge“) ist jetzt stolze

Besitzerin des Askania Awards.

Für die gestrige Preisverleihung

war der Wintergarten

Berlin gebucht worden. Askania

hat nicht nur Uhren hergestellt,sondern

zu Beginn des

20. Jahrhunderts auch Filmkameras

und Filmprojektoren.

Kein Wunder also, dass der

Preis unter Film- und Fernsehleuten

heiß begehrt ist. Cukrowskiwurde

für ihre TV-Arbeit,

aber auch für ihr Afrika-

Engagement geehrt. Michael

Mendl wurde bester Schauspieler,

Fritz Wepper bekam

den Lebenswerkpreis.

Club der roten Bänder

Schräger Vogel

bei der Premiere

So humorvollund warmherzig

wie im „Club der roten Bänder“

ging es in Krankenzimmern

noch nicht zu. Das Klinik-

Drama um Leo, Jonas,Emma,

Alex, Toni und Hugo auf

Vox hat ein Millionenpublikum

berührt. Jetzt gibt es

ein Wiedersehenmit den

Kids –imKino! Am 14.

Februarstartet der Film

„Club der roten Bänder

–Wie alles begann“.

Der Streifen von Felix

Binder erzählt,

was vor dem Beginn

der ersten Staffel geschah.

Mit dabei sind

auch Jürgen Vogel

und Luise Befort (Foto:

Köln-Premiere).

Für gestern hatte der

Universum-Filmverleih

zur großen Premiere in den

Zoo-Palast geladen.

Foto: DAVIDS/Sven Darmer

Foto: dpa

Warum warenSie so lange

verstummt,Herr Waggershausen?

Der KURIER traf den Kultsänger,der nach Jahren wieder im Rampenlicht steht

Ewig hat man nichts von

ihm gehört. Von Stefan

Waggershausen,der vor

35 Jahreneinen der heißesten

Hits hatte. „Zu nah am Feuer,

zu nah am Tabu“,sang er 1984

mit der Italienerin Alice. Nun

ist der Sänger plötzlichaus der

Versenkung aufgetaucht. Der

KURIER traf ihn in Berlin und

fragte: Verzeihung,

Herr

Wag-

gers-

Von

NORBERT KOCH-KLAUCKE

hausen, was haben Sie eigentlich

die ganze Zeit gemacht?

Stefan Waggershausen, der

am 20. Februar 70 Jahre alt

wird und dessen Karriere in

den 70er-Jahren in Berlin (u.a.

als Radiomoderator beim SFB

und Rias) begann, stand jahrelang

nicht mehr im Rampenlicht.

„Ich war nicht untätig“,

sagt er. „Seit 17 Jahren produziere

ich jedes Jahr Songs für

die Kinder-TV-Serie ,Siebenstein‘,

schreibe auch noch für

andere Kinder-Projekte und

Künstler.“

So nahm Waggershausen

2014 mit Otto

Waalkes eine CD

auf, der darauf als

Faultier Sid aus

den „Ice Age“-

Filmen neue

Kinderlieder

singt.

Eigentlich

war nur

ein Song

geplant –

am Ende

wurde es ein

ganzes Album.

Durch die Arbeit für andere

Stars kam Waggershausen

kaum zu eigenen Platten.

Acht Jahre brauchte er, bis

sein neues Album fertig wurde,

das am Freitag erscheint. „Aus

der Zeit gefallen“ heißtes, die

zwölf Lieder sind es auch. Kein

moderner Pop, sondern Songs

im Blues-Country-Stil. Auch

alterstechnisch schwirren die

Lieder durch einen Zeitraum

von acht Jahren. Wie

„Rock’n’Roll ruft seine Kinder

heim“. „Er ist einer der älteren

Songs auf der Platte. Ich

schrieb ihn, als 2011 Amy

Winehouse starb“, sagt

Waggershausen.

Im Hintergrund einiger

Songs singen

Promis mit: Tobias

Künzel

(Prinzen), Peter

Freudenthaler

(Fools

Garden)

und

Die lockigen Haare

voneinst sind weg:

Stefan Waggershausen

(69) zeigt

sich nun für das

neue Album mit

Hut und dunkler

Brille.

Otto. „Man glaubt es kaum: Otto

ist nicht nur der König der

Comedians, sondern auch ein

erstklassiger Sänger“,sagt Stefan

Waggershausen. Dank des

neuen Albums ist der Sänger

(lebt am Bodensee)

wieder froh, öfter

in Berlin

zu sein,

wo

Sohn

Marlon

(32) zu

Hause ist,

mit dem er gemeinsam

eine Musikfirma

hat.

Eine Frage sei zum Schluss

gestattet: Herr Waggershausen,

wie nah am Feuer und am

Tabu waren Sie 1984 mit Alice

wirklich? „Wir waren tolle

Kollegen“, sagt Waggershausen.

„DerSong hieß ursprünglich

,Fremde in der Nacht‘. Er

lag lange bei mir herum. Den

sang ich dann damals in einer

Solo-Version in der von Frank

Zander moderierten ZDF-Sendung

,Vorsicht Musik‘. In der

gleichen TV-Show war auch

Alice, die ich schon seit Jahren

kannte. Seinerzeit haben wir

uns final entschlossen, das

Lied als Duett-Version zu

produzieren. Wir schrieben ei-

nen deutsch-italienischenn

Text und gingen danach ins

Aufnahmestudio. So entstand

der Riesenhit

,Zu nah am

Feuer‘.“

Foto: Ponizak


MEDIZIN

Man kann viel Geld

in einem Luxus-Spa

ausgeben. Oder einfach

daheim relaxen.

UnsereTipps

Der große

KURIER-Ratgeber BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Stress, Hektik und kaum

Auszeiten – wer sich in einem

solchen Alltag auch mal

entspannen möchte, muss

nicht gleich ins Spa oder einen

Wellnesstempel fahren.

Abschalten geht auch zu

Hause. Mit wenig Aufwand

und ohne große Kosten.

Entspannende Massage: Vielen

Menschen sitzt der Stress

im Nacken. Dort lässt er sich

mit dem richtigen Handgriff

etwas wegmassieren. „Dafür

verschränkt man die Finger

beider Hände hinter dem eigenen

Kopf, lehnt sich bequem

zurück und massiert mit den

Daumen die beiden Muskelstränge,

die links und rechts

der Wirbelsäule verlaufen“, erklärt

Lutz Hertel, Vorsitzender

des Deutschen Wellness-

Verbands.

Verwöhnende Gesichtsbehandlung:

Eine Wellnessanwendung

im Gesicht beginnt

mit einem Dampfbad. „Dazu

gibt man einfach ein paar

Tropfen Lavendelöl in eine

Schüssel mit heißem Wasser

und bedampft das Gesicht“,

sagt Anita Bechloch, Autorin

von „The Glow –Naturkosmetik

selber machen“. Nach der

Reinigung empfiehlt die Expertin

eine

Wellness

selbst gemachte

Maske. „Am

liebsten mag

ich eine ganz

einfache Mischung

aus einem

Esslöffel

gutem Bio-Naturjoghurt,

einem

Teelöffel

Honig und einem

Spritzer

Zitrone“, sagt

Anita Bechloch.

Wohltuendes

Bad: Wer eine Badewanne hat,

kann den Zusatz selbst herstellen.

„Ich mag dafür ein selbst

gemachtes Badesalz aus Meersalz

und Epsom Salt. Das ist

Bittersalz, das es in jeder Apotheke

zu kaufen gibt“, sagt

Bechloch. „Es enthält sehr viel

Magnesium, das gut über die

Haut aufgenommen wird und

somit enorm zur Entspannung

beiträgt.“ Verstärken lasse sich

dieser Effekt durch die ätherischen

Öle von Lavendel, Kamille,

Rose, Mandarine und

Geranium.

Reinigendes Peeling: Auch

ein Peeling für den Körper ist

schnell selbst gemacht. „Ich

für zu Hause

nehme dafür einfach feines

Meersalz und verrühre es mit

etwas gutem Basisöl“, sagt Anita

Bechloch. Geeignet sind Kokosöl,

Mandel- oder Macadamiaöl,

Oliven- oder Sonnenblumenöl.

„Man sollte nur darauf

achten, dass es eine sehr

gute Qualität hat“, sagt Bechloch.

Gemütliches Umfeld: Wellness-

und Entspannungsgefühle

können sich auch außerhalb

des Badezimmers einstellen.

Voraussetzung dafür: eine

kuschelige Umgebung. Dafür

könnten viele Kissen, flauschige

Decken, warme Farben und

Kerzenlicht sorgen, sagt Lutz

Hertel. Dazu eine große Tasse

Tee oder Milchkaffee und

schöne Musik. „Es ist gar nicht

so schwierig und auf jeden Fall

nicht teuer.“

Passende Meditation: Mit einer

Meditation geht die Entspannung

noch tiefer. Dafür

gibt es aber kein Patentrezept.

„Geeignet ist das, was wirkt –

und das kann von Mensch zu

Mensch unterschiedlich sein“,

sagt Rico Schulz, Yogalehrer

und Entspannungscoach aus

Berlin. Er rät dazu, verschiedene

Methoden auszuprobieren.

Zum Beginn ist ein Ritual hilfreich:

„Zum Beispiel, indem

man den Übergang in die Entspannung

immer mit einem bestimmten

Tee, einem Duft, bestimmter

Kleidung oder Musik

einläutet.“

Stressabbauende Bewegung:

Zum Abschalten muss man

nicht still auf einem Kissen sitzen

oder in der Badewanne liegen:

„Bewegung ist der wichtigste

Stresskiller überhaupt“,

Eine Gesichtsmaskemussman

nicht unbedingt

kaufen. Sie ist

mit einfachen

Zutaten schnell

selbst hergestellt.

sagt Hertel.Der beste Weg, um

negative Energie abzubauen,

sei Ausdauerbewegung –etwa

Laufen, Walking, Radfahren

oder Schwimmen.

Ungestörte Ruhe: Egal, ob

Bad, Massage oder Tee auf

dem Sofa –Voraussetzung für

die Entspannung ist der entsprechende

Freiraum. Wer andauernd

Nachrichten auf dem

Smartphone liest, schaltet

kaum ab. „Gar nichts tun kann

auch sehr wirksam entspannen“,

sagt Hertel.

Julia Felicitas Allmann

Foto: dpa


BERLINALE

Charmante Co-Moderatorin im Jahr 2007 wardie

heutige Bestsellerautorin Charlotte Roche.

2003: Punklady Nina Hagen umarmt den Festival-

Direktor bei der Friedensgala „Cinema for Peace“.

Dieter Kosslick (hier noch als Vertreter der Filmstiftung

Nordrhein-Westfalen) trifft TilSchweiger.

62. Berlinale: Mario Adorfund der Mann mit dem

schwarzen Hut verstehen sich bestens.

2002 überreicht Kosslick der großen Claudia Cardinale

den Berlinale-Ehrenbären.

Von

KARIM MAHMOUD

Am Dienstag kränkelte er noch,

aber am Donnerstagabend

wird das

verflogen sein. Dann wird

er mit Si-

cherheit wie gewohnt mit

Hut und

Schal auf dem roten Teppich vor

dem grell bestrahltenBerlinale-Pa-

last stehen. Denn das lässt

sich Dienehmen


ter Kosslick (70) nicht seinen letzten Auftritt als

Direktor

der Internationalen Filmfestspiele.

Wenn er am 7. Februar die 69. Berauf

jeden

linale eröffnet, wird eins

Fall dabei sein: Wehmut. Aber auch

Stolz auf die vergangenenn 18 Jahre.

Mit Recht. Der KURIER traf Koss-

lick zum Abschiedsinterview.

Berliner KURIER: Preise, Ehrun-

gen. Das letzte Jahr war

eine re-

Wie fühlt sich das an?

gelrechte Abschiedstournee.

Dieter Kosslick: Das ist schon

emotional und so war es auch auf

unserer diesjährigen Pressekonfe-

dass ich

renz. Viele sind traurig,

gehe. Es gibt eben viele Berlinale-

Fans. Aber ich kann mir das jetzt

nicht leisten, zuemotional zu sein,

wir machen eine schöne 69. Berli-

schon

nale.

Hat sich die Prominenz

verabschiedet? Meryl Streep et-

Stapel

wa?

Sicher. Hier liegen schon

mit Abschiedspost. Das geht aber

schon ein bisschen länger so, und

was dabei passiert, ist, dass viele

Leute Geschichten haben,

an die sie

sich erinnern –wosie mich mal getroffen

haben, wo wir Selfies ge-

ich ei-

macht haben. Einmal habe

nen Brief an Meryl Streep

wei-

tergereicht. Jeder hat unter-

mit der Berlinale und auch

mit mir erlebt. Viele haben

Rote-Teppich-Geschich-

schiedliche Geschichten

ten, dort haben sie mich

getroffen. Gestern schrieb

mir eine aus New York:

„Ich komme nur für zwei

Tage, aber ich komme! Es

wird nie mehr, wie es war…“

Könnte passieren. Ihre

Nachfolger haben damit

zu

kämpfen, dass die Oscar-Verlei-

der Berli-

hung künftig während nale stattfindet, heißt: Es kom-

mehr?

men keine Hollywood-Stars

Das kann ich nicht beantworten.

Dass sich in Hollywood was verän-

vom

dert, das pfeifen die Spatzen

Dach. Aber das hat nicht

nur mit

dem Oscar zu tun. Das hat etwas

mit neuen Streaming-Plattformen

zu tun, es hat etwas damit

zu tun,

wie viel die Studios produzieren,

was sie produzieren und was

dann noch für die Festivals zur

Verfügung steht. Wir hatten ja

auch viele Stars, weil es ihnen

in Berlin Spaß gemacht

hat

und weil wir uns kannten und

weil der Humor gut funktio-

mit

niert hat. Das hat sehr viel

persönlichen Beziehungen

zu tun, aber ich bin über-

Nachfolger

zeugt, die werden meine

auchhaben.

Es gab auch schon Startgeld,

oder ist das ein Gerücht?

Das ist in diesen Jahren mit den

8000 Filmen, die wir gezeigt

haben, noch nie passiert! Da ist etwas

verwechselt worden. Nicole

Kidman hat meines Wissens eine

Million Euro bekommen zur Eröffnung

des Filmfestes Rom, und ich

weiß sogar noch, welcher Film das

war: „Fur“. Also, wir haben noch

nie jemanden bezahlt. In der ganzen

Geschichte der Berlinale seit

1951 sind einmal 2000 Mark gezahlt

worden. Und zwar für das

Busenwunder Jayne Mansfield im

Jahr 1961.

Wie sieht’s beim deutschen

Film aus? Bekanntlich hatten

wir 2018 ein ziemlich schlechtes

Kinojahr, unter 100 Millionen

Zuschauer.

Das ist die Statistik, ja

klar. Das kann sich

aber schnell ändern:

Wir haben

gerade Ende Januar,

und da

hat Caroline

Link mit

„Der Junge

muss an

die frische

Luft“

schon

ei-

Dieter Kosslic

„Als ich anfing

alle zu mir ges

Die Titanic sin

Dann ist er doch 18 Jahregeblieben und steuerte

Berlinale in immer größereGewässer.Jetzt geht d

Festival-Direktor von Bord. Ein Abschiedsintervie


SEITE19

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

k

nen der großen Box-Office-Hits

des Jahres am Start. Florian Henckel

von Donnersmarck hat zum

zweiten Mal gleich zwei Nominierungen

für den Oscar bekommen,

dieses Mal mit „Werk ohne Autor“.

Beides sind deutsche Filme mit

deutschen Themen. Ich muss sagen,

ich kann das nicht so recht

nachvollziehen, dass es dem deutschen

Film schlecht gehen soll.

18 Jahre Festivalchef, was macht

das mit einem?

Man hat natürlich unfassbar viele

Kontakte, ist

mehrere

Male um die Erde geflo-

sich aus:

gen, und kennt

Ich weiß, wo

man in

Schanghai

essen

,haben

agt:

kt!“

die

er

w im KURIER

Er hatgut lachen:

18 Jahrelangist

Dieter Kosslickvon

schönen Menschen

umgeben gewesen.

Hier umarmt er Bai

Ling, die Berlinackte.

geht, auch in Tokio und in

Mexiko. Leute vom Film

kenne ich aus allen möglichen

Erdteilen. Das ist schon

ein Netzwerk, was da zusammenkommt.

Es ist auch

schon ein eindrucksvoller

Job gewesen. Ich habe gelernt,

wie man Deals macht,

vor allem wie man positive

Deals macht, wie man also

Leute überzeugt, auch wenn

man sie nicht bezahlt, damit

sie nach Berlin kommen

(lacht). Und ich habe wirklich

viele Freunde gewonnen


Jemand, der so berühmt

ist, ist sicher

auch von Groupies

umzingelt

...

Es gab natürlich

viele

Leu-

te, die mir eine Art von Liebesbrief

geschrieben haben, nicht

Leute, die mir Angebote machen,

zusammen in die Bar zu gehen. Es

sind eher Leute, die besondere

Erlebnisse hatten. Groupies?

Wenn ich jetzt meine

Rock’n’Roll-Karriere weiterverfolgt

hätte, was nichtder Fall ist,

dann würde ich das akzeptieren.

Ansonsten habe ich einige Fans.

Ihre Frau muss also nicht extra

auf Sie aufpassen?

Nee, meine Frau hat mich beim

Film kennengelernt, von daher

weiß sie aber auch, dass es noch

andere Briefe gibt.

Was bleibt?

Dass man eines Tages mal fragen

wird, wie bitte, die haben

wirklich damals da diskutiert, ob

es vegetarisches Essen gibt? Was

waren das denn eigentlich für

Zeiten, dass die Leute überhaupt

noch Fleisch gegessenhaben? Die

Berlinale war das erste Festival,

wo es kein Fleisch mehr gab!

Jetzt ist Berlin Europas Veganund-Vegetarier-Hauptstadt.

Man

kann es ja gar nicht glauben, vor

20 Jahren war die Currywurst

noch dein Partner! Dass der deutsche

Film zurückkam, Berlinale

Talents und mehr wird in Erinnerung

bleiben. Über 50 deutsche

Filme sind im Wettbewerb

gelaufen, viele haben Silberne

und Goldene Bären gewonnen,

Fatih Akin etwa. Die ganze Neupositionierung

der Berlinale, das

hat ziemlich gut geklappt.

Ihr hässlichster Moment?

Wenn Stars absagen. Man

pusht es so hoch, und dann kommen

die plötzlich nicht. Ich

kann mich noch gut erinnern,

sehr gut erinnern: Im allerersten

Jahr hatteich ganz stolz als

ersten Film aus Hollywood Wes

Andersons „The Royal Tenenbaums“

bekommen. Das war

wirklich ein großer Coup, dass

ic

ch den für die Berlinale bekommen

habe–mit großen Stars, und

natürlich ganz obendrauf unser

Bill Murray. Und das war kein

hässlicher Moment, sondern eine

Katastrophe! Weil Bill Murray

Dieses Jahr bekommt die

wunderbareCharlotte

Rampling einen Ehrenbären.

Kosslick mit einer gut

gelaunten Angela Merkel

(2006). Li.: mit KURIER-

Fotos:dpa(9),Mahmoud

Reporter Karim Mahmoud.

nicht gekommen ist. Bill Murray

war aber plötzlich auf den Titelseiten

der Stadtzeitungen. Und

Bill Murray hat im Interview gesagt,

obwohl es auf dem Titel war:

Warum soll ich für ein Filmfestival

in so eine kalte Stadt gehen?

Im Winter? Seid ihr eigentlich

verrückt geworden? Das war

wirklich bitter.

Und der schönste Moment?

Dass Murray kam, und nicht nur

einmal, mehrmals! Das letzte Mal

im vergangenen Jahr mit dem Eröffnungsfilm

„Isle of Dogs“. Er

kam, und dann ist er auch mit uns

um die Häuser gezogen und wurde

wirklich zu einem Freund.

Wie kriegt man Juliette Binoche

rum? Sie ist jetzt endlich

Jury-Präsidentin.

Sie ist auch eine Freundin des

Festivals und sie hat u.a. für „Der

englische Patient“ einen Silbernen

Bären bekommen. Viele Leute

denken, dass das woanders

war. Nein, es war auf der Berlinale!

Und danach gab es den Oscar.

Vor 22 Jahren …

Korrekt. Ich wollte sie immer

als Präsidentin haben. Das ist ein

veritabler europäischer Weltstar,

und sie wollte das auch. Es hatte

aber nie geklappt. Wie 2016 bei

Meryl Streep gab es dann abereinen

Moment, wo sie gerade Zeit

hatte, und daswar exakt der Moment

–ich Glücklicher –woich

angerufen habe und sagte:Juliette,

jetzt können wir nicht mehr

diskutieren, es ist das letzte Mal,

ich bin zum letzten Mal auf dem

tapis rouge, wie der rote Teppich

auf Französisch heißt, du musst

es jetzt machen! Dann hat sie

mich fünf Minuten späterzurückgerufenund

gesagt, ich mach’s.

Was kommt nach dem Festival,

wenn alles vorbei ist?

Dann langweile ich mich garantiert

nicht zu Tode.

Es gibt Leute, die sagen, der

Dieter Kosslick könnte auch

gut ein Restaurant aufmachen.

Ich würde gern Hoteldirektor

werden,das würde mir gut gefallen

(lacht). Das kann ich nämlich:

Leute empfangen – „Herzlich

willkommen in Berlin, herzlich

willkommen zur 69. Berlinale“.


IMMOBILIEN

Der Wohnungs-Markt

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Foto: Imago

Ist es schon so weit?

Mieter mit Zeitmietvertrag

müssen ihreWohnung

fristgerecht räumen.

Wohnen auf Zeit

Experten

Das Angebot an bezahlbarem

Wohnraum ist ausgesprochen mager.

Mit einem befristeten Mietvertrag

können sich Wohnungssuchende

zumindest etwas Luft verschaffen

und sich auf dem Wohnungsmarkt

orientieren. Aber

Achtung: Ein befristeter Mietvertrag

hat unter Umständen

ungeahnte Nachteile.

Experten der

Arag erörtern Fallstricke

bei Zeitmietverträgen.

Sind Zeitmietverträge

überhaupt gültig? Ja. Das

Mietverhältnis endet dann

mit Ablauf einer im Mietvertrag

festgelegten Zeit. Weder

der Mieter noch der Vermieter

müssen nach Ablauf

des Mietvertrags extra

kündigen. Seit 2001

sind allerdingsnur noch

erklären, was

bei befristeten Verträgen

zu beachten ist

sogenannte qualifizierte Zeitmietverträge

zugelassen. Der Vermieter muss

einen der im Gesetz vorgesehenen

Gründe schriftlich mitteilen.

Was sind mögliche Gründe für die

Befristung? Zeitmietverträge sind

gültig, wenn der Vermieter, seine Familienangehörigen

oder Angehörige

seines Haushalts die Wohnung nutzen

wollen –vergleichbar mit den

Regelungen für Eigenbedarf. Darüber

hinaus kann eine befristete Vermietung

rechtens sein, wenn die

Räume verändert oder instand gesetzt

werden sollen und dass dies

nicht geschehen kann, solange ein

Mieter die Wohnung bewohnt. Außerdem

darf der Vermieter einen befristeten

Mietvertrag eingehen,

wenn die Räume anschließend als

Werkswohnung –zum Beispiel für

einen Hausmeister –genutzt werden

sollen.

Was, wenn die Begründung verspätet

kommt? Spätestens bei Vertragsabschluss

muss dem Mieter der

Grund für die Befristung schriftlich

mitgeteilt werden.Verspätetund wirkungslos

ist die Regelung, falls der

Vermieter erst nach der Unterschrift

unter den Mietvertrag erklärt, das

Mietverhältnis sei befristet.

Was gilt, wenn die Befristung unwirksam

ist? Fehlt ein konkreter und

gesetzlich anerkannter Befristungsgrund,

gilt das Mietverhältnis automatisch

als unbefristet. Die unwirksame

Befristung ist dann so umzudeuten,

dass eine Kündigung frühestens

zum Ablaufder vereinbarten Mietzeit

möglich ist, wenn das dem Willen von

Vermieter und Mieter entspricht

(BGH, Az.: VIII ZR 235/12).

Gibt es Zeitmietverträge ohne jede

Beschränkung? Ja, beispielsweise

bei Ferienwohnungen.Auch Verträge

über Zimmer in Studenten- oder Jugendwohnheimen

können Vermieter

befristen, ohne dass sie dafür einen

Grund brauchen.

dienstleistungen

TransporTe/umzüge

zapf umzüge;61061; zapf.de

Immobilienwelten

Magazin für Immobilien, Wohnen, Bauen und Design

mietangebote

lichtenberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mietverein.de

tempelhof/schöneberg

Vorsicht bei Mietvertragsabschluß! Vorher zum Berliner Mieterverein e.V. z 030 22 62 60; www.berliner-mietverein.de

brandenburg

REG m² PREIS IN EUR

4 125 210.000,-

FingerHaus UNO

gepl. alsPlusenergiehaus, 450m²HVL

/Brieselang, Wärmerückgewinnung

undSolarstrom. 030/ 94518610

immobilienangebote

Musterhaus in

in Hönow ca.

150 m²Wohnfläche,

möbliert, zu besichtigen

BA, 21kWh/m²a, LWP, Be- u. Entlüftung,

Bj2017, A+, 15366 Hoppegarten

OT Hönow, Gartenstraße

23 Mo-Fr15-18 Uhrund Sa/So

11-16 Uhr, 033439 919-39

www.markon-haus.de



*

)

Abkürzungen EnEV2014

Artdes Energieausweises

V ............... Verbrauchsausweis

B ............... Bedarfsausweis

kWh ........ Kilowattstunde

Energieträger

Ko ............ Koks,Braunkohle,Steinkohle

Öl ............ Heizöl

Gas .......... Erdgas, Flüssiggas

FW ........... Fernwärmeaus Heizwerk

oder KWK

Hz ............ Brennholz, Holzpellets,

Holzhackschnitzel

E .............. Elektrische Energie

(auch Wärmpumpe), Strommix

Baujahr des Wohngebäudes

Bj .............. Baujahr

Energieeffizienzklasse des

Wohngebäudes

A+ bis H, zum Beispiel B

marzahn/

hellersdorf

Wir

vermieten

1- bis 4-Zimmer-Wohnungen

inBerlin-Marzahn und

Hohenschönhausen, abca.

400,00 €Bruttowarmmiete. Gepflegte

Anlagen in grüner, ruhiger,

dennoch zentraler Umgebung.

Einkaufen, Ärzte, Kitas,

Schulen, öffentl. Verkehrsmittel

etc. in unmittelbarer Nähe. Wir

freuen uns auf ein persönliches

Beratungsgesprächmit Ihnen.Informationen

unter:

www.fortuna-eg.de und

Tel.: 030-93 6430. Angebote, die

das Leben schöner machen,

unter: www.kieznet.de

brandenburg

Zi m² MIETE IN EUR BK/NK FREI AB

6 65,5 216,50 zzgl. sofort

Doberlug-Kirchhain, nahe Ortskern

u. doch ruhig, WBS 70, zzgl. 173,50

BK/NK, Blk., nur 3,30€/m² K-Miete,

frisch renov.,Laminat,EAvorweisbar,

Kaut. 433,- €,auch 4-5-RWE im Angebot,

0163 8269766

reinickendorf

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser, Grundstücke und

Eigentumswohnungen in Berlin und

im Umland t 6779980

kaufangebote

marzahn/

hellersdorf

Musterhaus in

Berlin-Mahlsdorf

ca. 144

m² Wohnfläche, möbliert, zubesichtigen

BA, 19kWh/m²a, LWP,

Bj 2016, A+, 12623 Berlin, Alt-

Mahlsdorf 11, Mo-Fr 15-18 Uhr

und Sa/So 11-16 Uhr,

www.markon-haus.de,

033439 919-39

HELFEN SIEMIT:

www.kampf-gegen-aids.de

Deutsches Medikamenten-Hilfswerk e. V.

Spendenkonto 800 87 40

Sparkasse Krefeld · BLZ 320 500 00

Bauherrenbeispiel

Beratung: 033439 919-39

Beratung zum

neuen Haus

am Firmensitz:

Besuchen Sie uns, wir sind

gern für Sie da. 15345 Altlandsberg

OT Bruchmühle, Radebrück

13, Mo-Fr 11-18 Uhr und Sa/So

11-16 Uhr, 033439 919-39

www.markon-haus.de

Beratung: 033439 919-41

www.markon-haus.de

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser & Grundstücke in

Berlin und imUmland t 6779980

immobiliengesuche

Häuser

www.markon-haus.de

Messeangebote

Wünschen Siesich eineigenes Haus?

WirberatenSie gern.ErkundigenSie

sichauchnachunseren aktuellen

Messeangeboten.

30.000 m², ½hbis Berlin.See,Gastronomie,

Pension. 390 T€.

H-Immob.: 0171 77 20 576

Bis 300.000€

Grundstück

gesucht, auch mit Abrißhaus.

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Oehmcke-

Immobilien

suchen Häuser & Grundstücke in

Berlin und imUmland t 6779980

Siewollen Ihrjetziges Haus

verkaufen und ein

altersgerechtes Haus bauen?

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gern.

immobilien@markon-haus.de


EBERHARDT

IMMOBILIEN

Treskowallee 96 ·10318 Berlin

Tel. 030 61 28 44 64

Eberhardt-immobilien@online.de

Wasmacheich mit meiner

Immobilie im Alter?

Verkaufen?

oder

SichereZusatzrente

mitlebenslangemWohnrecht

durch Verkauf auf Rentenbasis?

x Wirermitteln den Verkaufswert

Ihres Hauses oder Wohnung

und die Höhe Ihrer monatl.Rente.

x Vertraulich und kostenfrei.

x DurchIHK-geprüftenGutachter.

www.Eberhardt-immobilien.de

Immobilie

verkaufen?

Nur mit DEM

Bachmann!

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

andere immobiliengesuche

über 25 Jahre

Uwe G. Bachmann

Fragen kostet nichts!

Sie denken darüber

nach, Ihre Immobilie

zu verkaufen? Dann

sollten Sie nichts dem Zufall überlassen.

Ich ermittle Ihnen den höchst zu

erzielenden Verkaufspreis. So kommen

Sie sicher und schnell zu Ihrem Geld.

Kostenlos und unverbindlich. Bernd

Hundt Immobilien –Ihr Partner in Berlin

und im Berliner Randgebiet.

t 03362 –883830

Bernd-Hundt-Immobilien.de

Bis 750.000€

Einfamilienhaus

dringend

gesucht

Mo-So 8-22 t (0 30) 56 54 54 54

Bachmann Immobilien GmbH

Endlich mehr Raum! Dank

der Angebote im Berliner Kurier

Der Immobilienmarkt im Berliner Kurier

Telefon: 030 /23277070

Immobilie verkaufen?

Verkauf mit Rund-um-Service

Mo-So

8-22 Uhr

VerkaufIhrer Immobilie

mitRund-um-Beratung!

*KeineKosten für Verkäufer!

030/55 15 67 03

www.immozippel.de

5Sterne Bewertung von Verkäufern!

7

Keine Kosten für Verkäufer

OEHMCKE

I mm o b i l i e n

über 60 Jahre in Berlin

sucht Ein- und

Zweifamilienhäuser

&Grundstücke

Grünauer Str. 6,12557 Berlin-Köpenick

030-6 779980

www.Oehmcke-Immobilien.de

Unsere Erfahrung istIhreSicherheit

über 60 Jahre in Berlin

Immobilien

OEHMCKE

stellenmarkt

technische berufe

HANDWERKER gesucht!

Maurer / Bauhelfer / Betonbauer /

Handwerker gesucht zur Festanstellung.

Überdurchschnittliches Gehalt/40Stunden.

Tel.: 030. 64 32 68 55, K+K Ingenieurbau

dienstleistung/weitere berufe

2M Gruppe GmbH Gebäudereinigung

sucht ab sofort Mitarbeiter

für die Reinigung in

Marzahn-Hellersdorf. Bewerbung

unter 0172/7269192

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer/innen (von

Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und Behindertenbeförderung

für das gesamte

Stadtgebiet Berlin. Arbeitstage:

Mo bis Fr, Wochenende

generell frei. Bei Interesse bitte

telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Die Sicherheitsbranche bietet krisenfeste

Jobs! Interesse? Sicherheitsmitarbeiter

m/w mit

SK §34a Rufen Sie uns an: 030 –

417 13 508

Helfertätigkeiten sind Dein Metier.

Wir suchen ab sofort zur Festeinstellung

(AÜG).Tel.: 240876114

Kraftfahrer/in in Pankow gesucht.

Tel.: 030 47 48 66 90

NurälterePutzfrauenf.vormittags

u. nur hier in Ihrem Bezirk ges.;

T.: 030/ 364 12 799

Paketzusteller m/w für den Berliner-Raum

gesucht, in VZ, feste

Tour. Tel. 033435 152250

Wir verstärken unser Team und

suchen engagierte Detektive

und Doorman (m/w) für den

Einzelhandel mit SK §34a. Tel.

030/ 414 08 676

Bildungsmarkt

Traumberuf Lokführer! Ausbildung

zum Lokführer (m/w),

Rangierlokführer (m/w) o. Personaldisponent

(m/w) ab

25.03.19 in Berlin. 100 % Jobgarantie!

Finanzierung über Bildungsgutschein.

Infoveranstaltung

mittwochs 15:30 Uhr, Tel.:

030 577 013 874 bahn-jobs.de

Auch Sie können

sozial benachteiligten

Kindern helfen

Hoffnungsschimmer für Jung und Alt e.V.

Spendenkonto

Kto: 6603042175

Blz: 100 500 00

www.hoffnungsschimmer-ev.de

reisemarkt

ostsee

n

OSTSEEURLAUB

in WARNEMÜNDE

Fewo's/Häuser/Appartements mit Meerblick,

kostenfreien Prospekt anfordern

www.die-warnemuender.de

Tel.: 0381/4925730

Zingst, Urlaub am Strand

FeWo/Garten, www.mvp-zingst.de

t 0172-534 33 32

usedom

brandenburg

Österreich

Sonderangebot für Frühbucher!!! 1Wo. HP

214,-Salzkammergut (11. bis18.5.) Mond-Atter-Wolfgangsee,

eig. Hallenbad. Gasthof Strobl,A-4881 Straß

T. 0043-7667-7095,www.waldfrieden-strobl.at

Die ganzeWelt auf einen Blick

Der Reisemarkt im Berliner Kurier

WeitereInfosunter Telefon: 030 /23 27 70 70

21

3Nächte amAlten Strom /Warnemünde

Ferienwohnungen teilweise mit Terrasse, teilweise mit

Stromblick. 3Nächte inklusive Frühstück (10-12) und

Abendessen im hauseigenen Restaurant sowie eine

Hafenrundfahrt für 2Personen ab248,- €,jede weitere

mitreisende Person 86,- €. Wochenendzuschlag

30,00 €,Kinder bis 6Jahre frei. www.tweelinden.de

Tel. 0381-1273623, Christian Linkis, AmStrom 85,

18119 Rostock. Gültigkeit: 03.01. -31.03.2019

Winterspezial im Seebad Lubmin

•ab3ÜimDZinkl. Halbpension

•1Fl. Sekt auf dem Zimmer •tägl. 1Tasse Kaffee

•1Stck. Kuchen •Candle-Light-Dinner •Saunabesuch

p.P. 45,– €p.Nacht, gilt bis 31.03.2019,

Verlängerungsnacht p. P. 39,– €

Hotel „Am Park“, Kaufmann Jörg Seydel

Villenstr. 15·17509 Lubmin

www.hotelampark.m-vp.de ·Tel. 038354/222 72

Satt ist gut.

Saatgut ist besser.

brot-fuer-diewelt.de/selbsthilfe

300m zum Ostseestrand, Angebot 23.03. –12.04.19

Ferienanlage „Kölpinseeblick“

mit Hotel „Karl’s Burg“

5ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 300 €f.2Personen

7ÜBDoppelzimmer inkl. FR ab 420 €f.2Personen

1- bis 3-Raum-FeWos, Hund &Transfer mögl.

Tel. 038375/2360 · www.kölpinsee.com

Bernd Golibrzuch, Strandstr. 4·17459 Kölpinsee

Winterzeit

am Döllnsee

Buchen Sie unsere

günstigen Tagespreise

– Genießen Sie unsere regionalen

kulinarischen Spezialitäten

– Lassen Sie sich in der Wellness-Lounge verwöhnen

– Nutzen Sie das Panorama-Schwimmbad

und die Saunen

Buchbar nach

Verfügbarkeit im Zeitraum

01.01.2019 bis 31.03.2019

ab 34,50 p.P. im

Doppelzimmer

Tel.: 039882/ 63 -0oder www.doellnsee.de

Hotel Döllnsee GmbH &Co. KG

Döllnkrug 2−17268 Templin

Die clevere Wahl! Geschicktwie

ein zuverlässiger Handwerker.

Die aktuellen Dienstleistungsanzeigen

in Ihrem BERLINER

KURIER. Telefonische Anzeigenannahme

23 27 70 70

Sein Einsatz ist

unbezahlbar.

Deshalb braucht

er IhreSpende.

www.seenotretter.de


Die Zeitung mit dem

Wisch!

e-paper.berliner-kurier.de

DasmobileE-Paper

Jetztgratistesten!


BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

BERLIN-RÄTSEL 23

einheimisches

Wildtier

weibliche

Menschen

Redner

der

Antike

filigran

Vorn. d.

Komikers

(Kerkeling)

Haarfarbe

chemisches

Element

weiche

Sitzunterlage

sehr

alter

Mann

alger.

Geröllwüste

Hochgebirgsweide

Weinglas

halbgefrorenes

Getränk

weibl.

Raubkatze

schott.-

amer.

Erfinder

†1922

Mitteleuropäer

früherer

Name

Tokios

nord.

Göttin d.

Vergangenheit

Musikrichtung,

Rock’n ...

unwirklich

Neufassung

Heiligenschein

Bewohner

des

Kantons

Uri

von

hier

ein dt.

Bundespräsident

Spaltwerkzeug

Marschboden

Schlittengleiteisen

Wahrzeichen

von

Bremen

LÖSUNGSWORT:

3

,Bett‘

in der

Kindersprache

durch

Moden

geprägtes

Milieu

wissen

Kfz-Z.:

Kempten

Gewürz

9

ungar.

Würdenträger

bewahren,

pflegen

gefangene

Fischmenge

5

engl.,

span.:

mich,

mir

11

franz.

Autor †

(Marquis

de ...)

Prügel

(ugs.)

Beweis

der Abwesenheit

Gewürzpflanze

Fremdwortteil:

gleich

langer

Vokal

Teile des

Jahres

Tonbezeichnung

Haarpflegemittel

1

ökonom.:

Ergebnis

(engl.)

Angeh.

des brit.

Hochadels

persönliches

Fürwort

(4. Fall)

niedrige

Temperatur

Umgangsformen

eine

der

Ellice-

Inseln

Bezirk

Zeitalter

Drohwort

USmexikan.

Grenzstadt

(El)

kurz für:

in das

Originalton

(Kw.)

kleine

Straßen

Teil der

Lederherstellung

Zustimmung

eine

Spitzenklöppeltechnik

Sportgerät

2

Volk in

Südostnigeria

harzreiches

Kiefernholz

Gegenteil

von

Kontra

10

Hartgummi

(Kautschuk)

Stockwerk

Gestalt

bei

Schiller

rot

färbende

Pflanze

Name

Attilas

in der

Edda

latein.:

ebenso

Fahrzeug

zum

Lastenheben

vegetationsarmes

Gebiet

Uferstreifen

am

Meer

berühmter

Fotograf

(Helmut)†

chem.

Zeichen

für Ruthenium

Appsofort:

Top-News

aufsHandy.

Gratis: Täglich zum Feierabend

das Wichtigste des Tages direkt

auf Dein Smartphone.

Vorname

des

Autors

Follet

Kfz-Z.

Waiblingen

Bergstock

in

Graubünden

Figur

der

Quadrille

med.:

Gewebe

Sultanat

auf

Borneo

alte

Frau

(derb)

Teil des

Gebisses

Honig

der

Blattlaus

Pseudonym

Luft

(griech.)

Kfz-Z.

Elbe-

Elster-

Kreis

Melde Dich jetzt an: berliner-kurier.de/whatsapp

persönliches

Fürwort

israel.

Schriftsteller

(Amos)

seidiger

Baumwollstoff

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

4

kleines

Blasinstrument

tibetanischer

Tempel

Kurier

Eimer

aus der

Bronzezeit

franz.

Bühnenautor

†1861

Königin

der

Maori †

Frauenkurzname

Strophengedicht

Ozeane

Kfz-Z.

Offenburg

Druckbuchstabe

Ellbogenknochen

(med.)

,Wonnemonat‘

Zitrusfrucht

ein US-

Geheimdienst

südafrik.

Königreich

6

Initialen

von US-

Filmstar

Hagman

eine

Tonart

dt.

Maler

†1916

(Franz)

Siegerin

im

Wettkampf

Spitzenschlager

(engl.)

BK-ta-sr-22x29-1867

Korn

einbringen

Rundfunksprecher

ein

Kunstleder

Farbe

des

Neides

weidm.:

Wild

töten

12

latein.:

Löwe

Treffer

beim

Fußball

Satz

beim

Tennis

(engl.)

Y F O

O S TTRIUM F R I E STIA

I K N E

H E D A

R U L L

G R P PAS E

D A G R

A E R

V O M D O

K O M M A SSTUN

RTEIL ANN F

A N A

D NKARA M

C OS

C H

A K

F L E M I NECHTEN

ATENT N H

E W A S

B O C A

S O R I

R ILT O

G A

A V A A RANDE S

ILLEN B T P I

O I V A

O A I T

B S T I E

E N A U N

NESTHAEKCHEN

Auflösung von gestern

F

E

E

N

A

A

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER

7

bayr.:

nein

älteste

lat. Bibelübersetzung

Glücksbringer

Schmelzüberzug

bewegungslos

Titelfigur

bei

Brecht

(Arturo)

Fremdwortteil:

doppelt

F

O

ERDERN

R

K

T

ANZ

I

SRAEL

S

AKE

G

EGEND

E

röm.

Sonnengott

Lebensende

(Mz.)

8

außergewöhnlich

Teile des

Gemüsegartens

Liliengewächs

Papagei

Mittelund

Südamerikas

akadem.

Grad

F M I

G E D E E IT N S A M

SPE E LL B SPRIT E A

R O G R A M

U Z EFUEGE I T

Y J U N R O N

U N O S A LL O

U ETI

S H A E

INTERHALT W

A S ESPE R G

S A U EISE EN

R

I

S B

H R A W ENETZEN

A R V E

R AJEV EB G

E L

B L O C K A D U

N BS U C A SE

E S E R B O Z

N A U I

L LI E G O S

A DI EN S TEVIE

C H E

H R U

E R S E M

Z W O S


**

SPORT

POKAL, ACHTELFINALE

Berlin, Berlin,

wir fahren

nach Berlin

Bundesligagegen Bundesliga

Bor.Dortmund–Werder Bremen • • • n.E. 5:7

RB Leipzig–VfLWolfsburg • •••

heute, 18.30

Hertha BSC–FC Bayern • ••••••

heute, 20.45

Schalke 04–F.Düsseldorf ••••

heute, 20.45

Zweite Ligagegen Bundesliga

Hamburger SV–1. FC Nürnberg •••••••••••

1:0

1.FC Heidenheim–Bayer Leverkusen ••••

2:1

Holstein Kiel–FC Augsburg • • • heute, 18.30

Zweite Ligagegen Zweite Liga

MSVDuisburg–SC Paderborn • •••••••••••

1:3

WeitereTermine: Viertelfinale: 2./3. April.

Halbfinale: 23./24. April. Finale: am 25. Mai im

Berliner Olympiastadion

BUNDESLIGA

Mainz–Leverkusen •••••••••••••••••

Fr., 20.30

Dortmund–Hoffenheim • ••••••••••

Sa., 15.30

Leipzig–Frankfurt ••••••••••••••••••

Sa., 15.30

Gladbach–Hertha BSC ••••••••••••

Sa., 15.30

Hannover–Nürnberg • •••••••••••••

Sa., 15.30

Freiburg–Wolfsburg • ••••••••••••••

Sa., 15.30

FC Bayern–Schalke ••••••••••••••••

Sa., 18.30

Bremen–Augsburg •••••••••••••••••

So., 15.30

Düsseldorf–Stuttgart • ••••••••••••

So., 18.00

1. Dortmund 20 51:20 49

2. Gladbach 20 41:18 42

3. FC Bayern 20 44:23 42

4. Leipzig 20 38:18 37

5. Frankfurt 20 40:27 32

6. Wolfsburg 20 29:27 31

7. Leverkusen 20 32:31 30

8. Hoffenheim 20 38:29 29

9. Hertha BSC 20 31:31 28

10. Bremen 20 32:32 27

11. Mainz 20 22:28 27

12. Schalke 20 24:29 22

13. Freiburg 20 26:34 22

14. Düsseldorf 20 22:39 22

15. Augsburg 20 29:33 18

16. Stuttgart 20 17:44 15

17. Nürnberg 20 17:44 12

18. Hannover 20 18:44 11

Kovacund seine

Elfer-Theorie

München – Herthas Pal

Dardai ließ fürs Pokalspiel

keine Elfer üben. Bayern-

Coach Niko Kovac auch

nicht. Er meint: „Das kann

man gar nicht im Trainingsimulieren.

Es sei denn, man

sagt: ,Pro Fehlschuss 50 000

Euro.‘ Im Training macht

man jeden rein, aber wenn

40 000imStadion pfeifen ...“

TV-TIPPS

ARD

12.00 -14.00 Ski alpin, WM in

Are: Super-G der Männer 20.15 -

23.30 Fußball: DFB-Pokal,

Achtelfinale: Hertha BSC-FC Bayern

München; anschließend Zusammenfassungen

von Kiel-

Augsburg, Leipzig-Wolfsburg,

Schalke-Düsseldorf

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Fotos: Imago

Heute Herthas Pokal-Kracher

Ibisevic:

„Das ist

ein kleines

Finale!“

Der Vedator

bringt Hertha

beim 2:0 im

September

vomPunkt in

Führung.

Hertha BSC –FCBayern München

Trainer:

PalDardai

Jarstein

Lazaro Stark Rekik Torunarigha

Grujic

Neuer

Skjelbred

Kalou

Mittelstädt

Duda

Selke

Schiedsrichter

Lewandowski Schmidt (Stuttgart)

James

Ribery

Coman

Goretzka

Thiago

Alaba Süle Hummels Kimmich

Trainer:

Niko Kovac

Von

WOLFGANG HEISE

Berlin – Am vergangenen

Wochenende gegen Wolfsburg

das Heimspiel 0:1 vergeigt.

Gibt es heute (20.45

Uhr, ARD) Herthas großes

Jubelkonzert im Pokal gegen

Bayern? Der große

Traum vom Finale lebt bei

den Blau-Weißen. Doch dafür

müssen die Profis kämpfen.

Über sich hinauswachsen.

Kapitän Vedad Ibisevic

geht voran: „Das ist wie ein

kleines Finale für uns.“

Negative Gedanken ausschalten,

die enttäuschende Heimpleite

gegen Wolfsburg abhaken.

Es ist Pokal, es ist die große

Chance, ein Stimmungstief

zu verhindern und neues

Selbstbewusstsein zu sammeln.

Es ist für den Verein die

Chance, ein paar Extra-Millionen

zu verdienen. „Wir müssen

einen perfekten Tag erwischen“,

weiß Ibisevic. Die

Hoffnungen sind nicht unbegründet.

„Wir haben bewiesen,

dass wir sie schlagen können“,

setzt der Vedator nach.

Ende September gewann Hertha

nach zehn Jahren wieder

mal ein Heimspiel gegen den

Rekordmeister (2:0).

Heute, 20.45 Uhr,ARD

„Man merkt, dass die Bayern

in dieser Saison Spiele verlieren,

die sie sonst nicht verloren

haben. Das gibt uns Mut“,

so Ibisevic. Der Glaube ist da.

Schließlich konnten die Bayern

schon vier Spiele hintereinander

nicht gegen Hertha


**

gegen Bayern

Macht es noch mal!

Herthas Profis feiern

im September in der

Ostkurve das

2:0 gegen Bayern.

gewinnen (Saison 2016/17 1:1,

2017/18 dann 2:2, 1:1 und zuletzt

Herthas 2:0-Sieg).

„Das ist eine schöne Statistik,

aber die zählt jetzt nicht.

Es ist Pokal. Ich rechne mit

Verlängerung und Elferschießen.

Das heißt aber nicht,

dass wir uns einbunkern“, erklärt

Trainer Pal Dardai.

Der Ungar brachte in den

vergangenen Jahren eine neue

Mentalität für den Pokal in die

Köpfe der Spieler. In den Jahren

zuvor schieden die Blau-

Weißen sehr früh aus –teilweise

gegen unterklassige

Gegner. „Seit ich hier Trainer

bin, haben wir uns im Pokal

nie blamiert. Wir sind immer

gegen starke Gegner ausgeschieden“,

sagt Dardai. Saison

2015/16: Halbfinale 0:3 gegen

BVB, 2016/17: Achtelfinale 3:4

n.E. beim BVB, 2017/18: 2.

Runde 1:3 gegen Köln.

Dardai hat seine Vorstellung

von diesem K.o.-Wettbewerb.

„Die Sehnsucht im Verein,

dieser Traum, ist da, ins

Finale zu kommen. Bei einem

Pokalsieg kann jeder Herthaner

sagen: ,Wir sind Gewinner!‘

So wird man zum Winner-Typen“,

spannt Dardai

den großen Bogen.

Doch dafür müssen erst mal

die Bayern weggeräumt werden.

Wenn es nicht klappt, ist

der Traum für diese Saison

futsch und es gibt nur noch

den harten Liga-Alltag – in

Gladbach, gegen Bremen, bei

Bayern. Alles starke Gegner.

„Das werden schwere Aufgaben“,

erklärt Dardai. An denen

müssen sich das Team

und der Trainer messen lassen.

So sieht es Manager Michael

Preetz: „Team und Trainer

entwickeln sich, aber das

müssen sie auch.“ Vielleicht

gibt es heute den nächsten

Entwicklungsschritt.

Wieman den Rekord-Pokalsieger schlägt

Legende Granitza:

„Wir haben Bayern

niedergekämpft!“

Beim 4:2-Sieg 1977trafder Stürmer doppelt

und traut Hertha heute eine Überraschung zu

Karl-Heinz Granitza erinnert

sich noch an beinahe

jedes Detail. „Wir haben die

Bayern damals richtig niedergerungen,

niedergekämpft“,

sagt der 67-Jährige, „am Ende

hieß es 4:2 für uns, aber erst

nach Verlängerung.“

Es geht um das DFB-Pokalspiel

am 19. Februar 1977. Im

Viertelfinale empfing Hertha

den FC Bayern. Mittelstürmer

Granitza:„Gegen Bayern lagen

wir zweimal zurück, haben

uns aber mit Leidenschaft gewehrt.

Mein erstes Tor war

ein Elfmeter gegen Sepp Maier,

mein zweiter Treffer gelang

per Kopf. Beim dritten

Tor habe ich die Vorlage auf

Lorenz Horr gegeben, das 4:2

hat dann Bernd Gersdorff geschossen.

Franz Beckenbauer

kam kaum aus dem eigenen

Strafraum heraus, so haben

wir die Bayern beschäftigt.“

Nach diesem „Großereignis

für Berlin“, so Granitza,

schafft es Hertha sogar ins Pokalfinale

damals nach Hannover

(es ist erst seit 1985 fest in

Berlin), unterlag dort dem

1. FC Köln im Wiederholungsspiel

mit 0:1.

Dieses 4:2 nach Verlängerung

ist bis heute der einzige

Hertha-Sieg im nationalen Pokalwettbewerb

gegen Bayern

geblieben. Zuvor und danach

siegten die Münchner jeweils

im Berliner Olympiastadion.

Besonders knapp war es jedoch

1986, beim letzten DFB-

Pokal-Duell mit den Bayern in

Berlin. Lothar Matthäus, Andreas

Brehme, Dieter Hoeneß,

Karl-Heinz Rummenigge und

Co. erzielten erst kurz vor

Schluss das 2:1. Dieter Hoeneß:

„Das war damals kein

Ruhmesblatt von uns. Wir hatten

Hertha auf die leichte

Schulter genommen und wären

beinahe gestolpert.“

Granitza, der Pokalheld von

1977, wurde zwei Jahre nach

dem Triumph in die USA zu

den Chicago Stings verkauft.

Vor dem heutigen Duell sagt

er: „Ich will ein leidenschaftliches

Team sehen. Mit totalem

Einsatz und Mut ist Hertha

stark genug, um zu siegen. Sie

müssen einmal über sich hinauswachsen.“

Die Chancen sieht Ex-Hertha-Manager

Dieter Hoeneß

anders: „Bayern hat am Wochenende

in Leverkusen verloren,

sie werden alles tun, um

diese Pokalhürde zu nehmen.

Außerdem nagt noch das 0:2

in der Liga bei Hertha an den

Spielern und Trainer Niko Kovac.

Ich denke, Bayern kommt

weiter.“ Michael Jahn

WolfgangSidka (l.) bejubelt Granitzas (r.) zweitesTor gegen die Bayern.

Foto: Imago

Foto: dpa

SEITE25

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

NACHRICHTEN

Vonn schwer gestürzt

Ski alpin –US-Superstar

Lindsey Vonn (34/Foto)

stürzte beim WM-Super-G

in Are. „Mein Körper tut

weh, ich habe einen blauen

Fleck.“ Sonntag will sie mit

der Abfahrt ihre Karriere

beenden. Viktoria Rebensburg

(Kreuth) verpasste als

Super-G-Vierte Bronze um

0,07 Sekunden. Gold: Mikaela

Shiffrin (USA).

BFC abgesagt

Fußball –Verlängerte

Punktspielpause für den

BFC. Das Regionalliga-

Spiel am Freitag im Jahnsportpark

gegen Spitzenreiter

Chemnitzer FC wurde

wetterbedingt abgesagt.

Pechi-Pleite vorGericht

Eisschnelllauf –Berlins

Claudia Pechstein (46) verlor

den Kampf gegen ihre

zweifelhafte Dopingsperre

(erhöhte Blutwerte) wohl

endgültig. Die Beschwerde

gegen das Cas-Urteil vom

Oktober lehnte der Europäische

Gerichtshof für

Menschenrechte ab. Eine

Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht

liegt

noch vor. Pechi überlegt

jetzt eine WM-Absage.

Leitl neuer Fürth-Coach

Fußball –Zweitligist

Greuther Fürth hat einen

Nachfolger für den gefeuerten

Damir Buric gefunden.

Stefan Leitl (41) übernimmt.

Sein Co-Trainer

wird Ex-Hertha-Profi Andre

Mijatovic. Beide waren

vorher beim FC Ingolstadt.

Alba gewinnt Training

Basketball –Alba (schon

vorher im Viertelfinale) gewann

das bedeutungslose

Eurocup-Spiel gegen Partizan

Belgrad (vorher schon

raus) mit 97:74 (47:34).

München verpasst Coup

Eishockey –Meister RB

München scheiterte im Finale

der Champions League

in Göteborg 1:3 an den Frölunda

Indians.

HAPPY BIRTHDAY

Bernd Dittert

(Bahnrad, Weltmeister

1980, Olympia-

Sieger 1992) zum 58.


26 SPORT BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019 **

Elferkrimi in Dortmund

Werders Kruse knallt

den BVBeiskalt raus

Dortmund – Was für ein

Pokalkrimi! Bremen ringt

Spitzenreiter Dortmund

nach Elfmeterschießen mit

7:5 (1:1, 3:3) nieder.

105 Minuten war es ein

Pokalspiel ohne große Hektik.

Bremens Milot Rashica

traf nach fünf Minuten,

Marco Reus machte mit

Traumfreistoß das 1:1

(45+3). Zweite Halbzeit,

keine Tore, Verlängerung!

Und dann ging es los: 2:1 für

Dortmund durch Pulisic

(105.), Ausgleich durch

Werder-Oldie Pizarro

(108.). Der Wahnsinn nahm

weiter seinen Lauf. In der

113. Minute traf BVB-Verteidiger

Hakimi zum 3:2.

Noch sieben

Minuten.

Und

Werder

n. E.

macht in

Ball-Sandwich: Delaney(l.) und

Bremens Harnik im Duell.

der 119. Minute das 3:3

durch Harnik. Elfmeterschießen.

Paco Alcacer und

Philipp versagen die Nerven,

während die Bremer

treffen. Max Kruse macht

den entscheidenden Elfer

zum 7:5

rein. Was

für ein Pokalabend

in

Dortmund.

Heidenheims

Pokalheld Multhaup

(r.) jubelt mit

Griesbeck.Bayer-

Coach Bosz kann es

nicht fassen.

Sensation Heidenheim

haut Leverkusen raus

Heidenheim – Dicke mit Pass auf Nikola Dove-

Überraschung! Leverkusen

fliegt beim Zweitligisten

1. FC Heidenheim mit

1:2 (0:1) aus dem Pokal.

Bayers Sportdirektor Rudi

Völler stand mit verschränkten

Armen und

grimmiger Miene am Spielfeldrand,

während Heidenheims

Spieler

zur Abpfiff-Ju-

beltraube

zusammenliefen.

Bayers Trainer Peter Bosz

konnte es auch nicht fassen.

Die Werkself hatte zur

Halbzeit noch 1:0 durch ein

Tor von Julian Brandt (44.)

geführt und ging mit sicherem

Sieges-Gefühl in die

Pause. Zu sicher?

Nach dem Wiederanpfiff

konterte Heidenheim

frech: Sebastian Griesbeck

5:7

2:1

dan. Der trickste Bayers

Verteidiger Aleksandar

Dragovic aus und traf zum

1:1 (47.). Leverkusen bekam

das Spiel nie richtig in

den Griff und die Spieler

des FCH bekamen immer

mehr Mut. In der 72. Minute

war es dann so weit.

Arne Feick

flankte und

Maurice

Multhaup

traf aus

spitzem

Winkel zum 2:1.

Während die Kicker von

der Schwäbischen Alb jubelten

und danach noch eine

Feier stiegen ließen,

hatte Trainer Frank

Schmidt einen anderen

Plan: „Vielleicht gehe ich

mit den Hunden noch eine

Runde Gassi und komme

da noch etwas runter.“

Fotos: dpa (2), Imago

Pleite? Egal! Einfach

weitermachen, Union

2:3 auf St.Pauli: Eiserne müssen aus der

selbstverschuldeten Niederlage lernen

Von

MATHIASBUNKUS

Hamburg – Unions Trainer Urs Fischer

saß am Milllerntor auf dem Podium und

wusste nun, wie sich sein Kollege Markus

Anfang vergangenen Donnerstag gefühlt

hatte, als Köln nach starkem Spiel mit 0:2

in Köpenick verlor. Diesmal hatte es die

Eisernen getroffen, die über weite Teile

das bessere Spiel zeigten, aber durch einen

Elfmeter in der Nachspielzeit mit einem

2:3 beim FC St. Pauli als Verlierer

vom Platz gingen.

Welch ein Drama. Union war kurz

davor gewesen, ein 0:2 komplett aus

dem Feuer zu reißen, drückte nach

dem Doppelschlag von Grischa Prömel

(84.) und Suleiman Abdullahi

(86.) zum 2:2 aufs dritte Tor.

St. Paulis Trainer Markus Kauczinksi

gab hinterher auch zu, dass

er über die angezeigte Nachspielzeit

von vier Minuten –eswurden

dann sechs! –zunächst gar nicht

glücklich gewesen war.

Zumal die Eisernen über die gesamte

Zeit das eigentlich reifere

Spiel an den Tag gelegt hatten,

nur durch einen Sonntagsschuss

von Allagui ins Hintertreffen geraten

waren und einmal Alex

Meier nicht im Griff hatten. „Einen

Punkt musst du mitnehmen,

eigentlich drei“, meinte

Abwehrchef Florian Hübner.

Union wollte mehr und verlor alles! „Wenn

du innerhalb von so kurzer Zeit zwei Buden

machst, ist natürlich Aufwind da. Wenn du

so nah dran bist, willst du das 3:2 machen.

Ich glaube, da wäre noch was gegangen“,

meinte ein geknickter Prömel.

So kurios es klingt: Ein bisschen hatte es

Union sich selber zuzuschreiben. Weil sich

das Team in der Schlussphase nicht einig

war. „Da hat die Kommunikation nicht ganz

hingehauen“, glaubt Abwehr-Ass Marvin

Friedrich. Manche wollten gewinnen, andere

„nur“ den Punkt mitnehmen. Tauziehen

an zwei Enden, anstatt an einem Strang zu

ziehen, geht selten gut aus. „Nach dem 2:2

müssen wir einfach cleverer spielen“, lautet

Friedrichs treffende Analyse.

Fischer versuchte alles, um in den hektischen

Schlussminuten auf die Truppe einzuwirken.

„Das ist schwierig in dieser Atmosphäre.

Aber das ist ein Prozess. Daraus müssen

die Jungs lernen und es beim nächsten

Mal besser machen“, so Fischer.

Doch Jammern hilft nix. Union muss sich

den Mund abputzen und einfach weitermachen.

„Zu Hause jetzt alles gewinnen und

auswärts was mitnehmen“, lautet Friedrichs

Rezept für den Restverlauf der Saison. Es

sind ja noch 42 Zähler im Lostopf. Und keiner

der ersten drei ist in der Tabelle komplett

aus Sichtweite ...

Hol’s der Geier,

Sieg dank Meier.

So feiert

St.Paulis

Fußballgott

sein 3:2.


**

SPORT 27

Union-Sponsor rettet

Und auf einmal

fühlt man sich so

leer,sounendlich

leer.Akaki Gogia

(l.) und Suleiman

Abdullahi können

ihr Pech einfach

nicht fassen.

Fotos: Imago, dpa

Fritz-Walter-Nachlass

Layenberger stoppt die Versteigerung des Erbes

Berlin – Manche Sachen sind

nicht mit Gold aufzuwiegen.

Fußballkulturelle Erbstücke –

so wie der Nachlass von Fritz

Walter, Spielführer der 54er

Weltmeisterelf–gehören zweifelsohne

dazu. Das Erbe sollte

jetzt unter den Hammer

kommen. Das ging vielen

in der Pfalz, Walters

Heimat, gegen den

Strich. Unter anderem

Unions Hauptsponsor

Unions

Hauptsponsor

Harald

Layenberger

Harald Layenberger,

der als Pfälzer Bub auch

in Lautern engagiert ist.

Er stoppte jetzt den

drohenden Ausverkauf

der Memorabilien.

„Ich bin ja manchmal

ein bisschen fußballbekloppt“,

verriet Layenberger

am Rande vonUnions2:3

auf St. Pauli. „Ich hätte nicht

mitansehen können, wie all diese

unbezahlbaren Dinge in der

Welt verstreut worden wären“,

sagte der 61-Jährige.

Im Heidelberger Auktionshaus

„Kunst und Kuriosa“ sollten

die Erinnerungsstücke am

16. Februar versteigert werden,

weil Bernd Lutzi –langjähriger

Freund und Erbe von Walter –

es sich nach 15 Jahren, auch altersbedingt,

nicht mehr leisten

kann, das Museum in Walters

Foto: Imago

Wohnhaus weiterzuführen.

Denn die einstmals

zugesagte Unterstützung

von DFB, FCK

und anderen blieb nach

Walters Tod 2002 aus,

Lutzi auf hohen Investitionskosten

sitzen.

Als bekannt wurde,

dass das Erbe versteigert

werden soll, musste

Lutzi einiges über sich

ergehen lassen. Nun

holte Layenberger alle

Parteien ins Boot, will

jetzt Gespräche mit Lautern,

dem DFB und anderen Institutionen

führen. „Ich verspreche,

dass nichts an irgendwelche privaten

Sammler oder Spekulanten

veräußert wird“, so Funktionsnahrungsmittel-Hersteller

Layenberger. Mathias Bunkus

KontaKte

Girl desTages :Samy Hot

Sie für ihn

14 -6

Uhr

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

www.carena-girls.de

Berlin Bei nacht

18+

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

ZWEITE LIGA

1. FC Köln–St.Pauli •••••••••••••••••

Fr., 18.30

Regensburg–Bielefeld • ••••••••••••

Fr., 18.30

Bochum–Paderborn •••••••••••••••

Sa., 13.00

1. FC Union–Sandhausen • •••••••

Sa., 13.00

Gr.Fürth–Duisburg ••••••••••••••••

Sa., 13.00

Darmstadt–Heidenheim • •••••••••

So., 13.30

Erzgeb. Aue–Ingolstadt •••••••••••

So., 13.30

Magdeburg–Kiel ••••••••••••••••••••

So., 13.30

Hamburg–Dresden • ••••••••••••••

Mo., 20.30

1. Hamburg 20 27:22 40

2. St.Pauli 20 34:26 37

3. 1. FC Köln 19 47:24 36

4. 1. FC Union 20 31:18 34

5. Kiel 20 38:27 34

6. Heidenheim 20 33:25 34

7. Paderborn 20 48:32 31

8. Bochum 20 30:27 30

9. Regensburg 20 33:30 29

10. Dresden 20 26:32 25

11. Bielefeld 20 28:31 24

12. Gr.Fürth 20 21:38 24

13. Erzgeb. Aue 19 25:24 22

14. Darmstadt 20 27:37 22

15. Magdeburg 20 22:35 17

16. Sandhausen 20 22:29 16

17. Duisburg 20 20:37 16

18. Ingolstadt 20 18:36 13

Hallo mein Süßer.Ich bin

SamyHot und bei mir im

Livechatauf chatstrip.

net erwartet dich eine

heiße Zeit mit mir.

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 3 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

Echtfesselnd!

DerErotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

telefon-Service

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


28 SPORT

*

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Eisbären-Krise, die große KURIER-Analyse –Teil 1

„Es ist eineFrage

des Stolzes“

Sportchef/Trainer Stéphane Richer sagt,wie er die Saison noch retten will

Berlin – Stéphane Richer (52) hat in

seiner zweiten Saison als Sportdirektor

der Eisbären viel zu tun. Seit

der Entlassung von Clément Jodoin

im Dezember trainiert er auch das

Team. Im großen KURIER-Gespräch

verrät der Kanadier, wie er in seiner

Doppelrolle der Krise begegnet. Richer

über ...

... persönliche Gefühle in der Krise:

„Auch als Sportdirektor gehst du abends

ins Bett und denkst: ,Was können wir

verbessern?‘ Für mich ist es ganz wichtig,

dass die Jungs den Kopf freispielen.

Sie sollen trotz einer Niederlage nach

Hause gehen können und Spaß haben,

wieder Eishockey zu spielen.“

... Ablenkung: „Wenn ich mit meiner

Frau telefoniere, reden wir nicht über

Eishockey. Wenn die Fami-

hier wäre, würde

lie

ich den Kopf auch

noch mehr freibekommen.

Aber ich

bin alleine hier und

so dreht sich dann

doch vieles um den

Sport.“

…seine Doppel-

„Es ist ja nicht

rolle:

das erste Mal, dass ich

beides mache. Ich habe

das in Kassel vier Jahre

lang gemacht. Ich bin auch in

Doppelfunktion nach Hamburg gekommen,

habe mich dann aber darauf konzentriert,

Sportdirektor zu sein. Darauf

liegt auch hier mein Fokus. Aber für die

Zeit, bis wir einen neuen Trainer gefunden

haben, mache ich das gerne. So nah

dran zu sein, ist ja auch hilfreich. Es

macht auch jetzt Spaß, mit den Jungs zu

arbeiten.“

DEL

Nürnberg–Iserlohn • ••••••••

Mi., 13.2., 19.30

Krefeld–Wolfsburg • ••••••••

Do., 14.2., 19.30

Schwenningen–Eisbären • •Fr., 15.2., 19.30

Ingolstadt–Mannheim • •••••

Fr., 15.2., 19.30

Düsseldorf–Bremerhaven •• Fr., 15.2., 19.30

Augsburg–Iserlohn • •••••••••

Fr., 15.2., 19.30

Straubing–Köln • •••••••••••••

Fr., 15.2., 19.30

München–Nürnberg •••••••••

Fr., 15.2., 19.30

1. Mannheim 45 166:98 103

2. München 45 152:100 96

3. Köln 45 124:111 79

4. Düsseldorf 45 135:115 78

5. Ingolstadt 45 139:131 76

6. Augsburg 45 131:120 75

7. Bremerhaven 45 144:137 70

8. Straubing 45 129:126 68

9. Nürnberg 44 136:132 57

10. Eisbären 45 117:143 56

11. Krefeld 45 121:149 51

12. Iserlohn 44 134:161 45

13. Wolfsburg 45 109:164 45

14. Schwenningen 45 94:144 43

... seine persönliche Trainerbilanz:

„Wir mussten zuletzt auf neun Stammkräfte

verzichten, das macht es einfach

schwer. Beim 2:6 gegen München wurden

die jungen Spieler aus München gelobt,

sie waren ja auch gut. Aber München

war eben auch ohne fünf Spieler

und nicht ohne neun. Zumal uns die ersten

drei Center fehlen. Als ich vor zwei

Jahren nach Berlin gekommen bin, hatten

wir die gleiche Situation. Wir haben

dann aber einen Weg gefunden, gute

Play-offs zu spielen. Den müssen wir

jetzt auch wieder finden.“

... die Trennung von Uwe Krupp:

„Manche Dinge bleiben intern, es bringt

auch nichts, in die Vergangenheit zu

schauen. Fakt ist, dass wir ihm einen

Vertrag angeboten haben, aber er hat

sich entschieden, nach Prag zu gehen.

Wir mussten diese Saison dann einen

Weg finden, wie wir damit umgehen.“

... die Entlassung von Jodoin: „Wir

hatten unsere Gründe. Jetzt ist nicht der

Zeitpunkt, darüber zu reden. Er hat

dann das Angebot aus München bekommen.“

... Einstellungsprobleme:

„Die Leistungsträger

haben zuletzt

viel

Eiszeit bekommen,

vielleicht

waren sie im

Kopf müde. Aber

ich habe natürlich zu

den Jungs gesagt, dass

wir uns zu Hause nicht

so präsentieren dürfen wie

beim 0:7 gegen Mannheim

oder dem 2:6 gegen München.

Es ist eine Frage des Stolzes.

Wir wollen diesen Stolz zurück

in die Kabine holen. Wenn jetzt

einige Jungs zurückkommen, finden

wir hoffentlich zur Stabilität zurück.“

... die Rolle der jungen Spieler: „Eric

Mik ist 18, Nino Kinder erst 17. Sie waren

ja nie für diese Saison eingeplant. Das

einzig Positive an den Verletzungen ist

ja, dass wir sehen, wie sie sich die Talente

entwickeln und ob sie bereit für größere

Rollen sind. Die beiden werden eine

Rolle spielen. Wenn alle zurück sind,

müssen wir uns zusammensetzen. Vielleicht

sitzt auch mal ein Erfahrener auf

der Tribüne, wenn wir das Gefühl

haben, dass ein 20-Jähriger wie Vincent

Hessler das besser macht. Das wird entschieden,

wenn alle da sind.“

... den Umbruch nach der Saison:

„Es ist sicher, dass wir ein

paar schwierige Entscheidungen

treffen müssen, wenn wir die

Saison analysieren. Wir wissen,

mit welchen Personen wir

weitergehen, aber für mich

zählt nur der Moment. Wir

wollen alles probieren, den

besten Platz in der Tabelle

zu schaffen und gute

Play-offs zu spielen.“

Das Gespräch führten

Christian Kattner und

Benedikt Paetzholdt

Eisbären-Trainer

Stephane Richer

hat einen Plan. Aber

die Spieler müssen

ihn auch umsetzen.

Eisbären heiß auf Ami Ortegaaus Växjö

Berlin – Am Sonntag

kündigte Stéphane Richer

an, dass sich die Eisbären

nach Verstärkung

umsehen: „Aber im Moment

ist der Markt sehr

ruhig.“ Zwei Tage später

scheint er trotzdem fündig

geworden zu sein.

Morgen lesen Sie:

Der Teamcheck:Wer ist

im Soll, von wem muss

viel mehr kommen.

In Schweden wir schon

als perfekt vermeldet,

dass Linksaußen Austin

Ortega (24/Foto) von

Meister Växjö Lakers zu

den Bären wechselt. Der

Ami-Stürmer kam im

Sommer von ECHL-

Klub Utah Grizzlies,

wurde als Scorer-Maschine

angekündigt,

konnte sich aber nie an

das schwedische Eishockey

gewöhnen (31 Spiele,

nur drei Tore, neun

Vorlagen). Jetzt will Ortega

neu durchstarten –

bei den Bären? WIEZO

Fotos: City-Press,Imago


AUTO

SEITE29

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Auto-Pflege

Wie kann ich

den Winter

wegwaschen?

Foto: dpa

Wasist wichtig für die

Winterwäsche? Auf jeden Fall

eine saubereFrontscheibe für

einen klaren Durchblick.

Wo noch bis in den goldenen

Oktober hinein jeden Sonnabend

Autos gewachst und gewienert

wurden, herrscht

nun meist gähnende Leere.

Die Pflege des privaten Fuhrparks

wird mit Blick auf den

Winter ausgesetzt. Das ist ein

Fehler, sagen Experten und

mahnen zur Gründlichkeit gerade

in der kalten Jahreszeit.

„Speziell im Winter ist die regelmäßige

Reinigung besonders

wichtig“, heißt es beim Zentralverband

des deutschen Kraftfahrzeuggewerbes

(ZDK). Dabei

gehe es vor allem um die Beseitigung

der allgegenwärtigen

Schicht aus Schmutz und Salz,

mit der das Auto im Winter quasi

täglich gepökelt wird. Allerdings

ist das nicht nur eine Frage

der Optik, sondern die regelmäßige

Reinigung dienezudem der

Sicherheit, so der ZDK. Der

graue Schleier lege sich auch auf

Scheinwerfer und Rückleuchten

und beeinträchtige deren

Strahlkraft: Um bis zu 77 Prozent

sinkt nach einer Studie des

Tüv Rheinland die Leuchtweite,

und statt 50 Metern strahlt ein

Scheinwerfer dann nur noch

rund zehn Meter weit.

Mit der Haltbarkeit des Wagens

habe die Hygiene fürs

Blech allerdings nur noch bedingt

etwas zu tun, schränkt der

ADAC ein. Es treffe nur für einen

vorgeschädigten Lack mit

Kratzern oder Abplatzungen zu,

dass der winterliche Schmutz -

eine aggressive, salzhaltige Lauge

–auf den Lack enorm korrosionsfördernd

wirke und so oft

wie möglich entfernt werden

müsse. Einwandfreie Lackoberflächensteckten

diese Schmutzangriffe

jedoch mühelos weg.

Auch der Unterbau eines Fahrzeugs

habe in der Regel keine

Korrosionsprobleme: Durch

werkseitige Hohlraumversiegelungen,

verbesserten Unterbodenschutz

und den Einsatz verzinkter

Bleche sei das eher ein

Problem derVergangenheit.

Wer sein Auto trotzdem regelmäßig

wäscht, dem raten die

ZDK-Experten dennoch zum

Blick auf das Thermometer:

„Natürlich ist es nicht ratsam,

sein Auto einzuweichen, wenn

die Temperaturen den ganzen

Tag weit unter null liegen.“ Das

ist allerdings für Faulenzer keine

Ausrede, so der Verband

weiter: „In den meisten Regionen

Deutschlands überwiegt

zwischen November und März

nasskaltes Schmuddelwetter

mit Temperaturen um den Gefrierpunkt.“

Gleichwohl raten

sie bei der Wagenwäsche zu einem

Programm mit Trocknung:

Je weniger Wasser am Wagen

bleibt, desto besser ist es. Zumal

sich dann auch neuer

Schmutz nicht so leicht und so

schnell wieder festsetzt.

Auch an den Innenraum sollte

man gelegentlich denken und

dabei vor allem die Feuchtigkeit

berücksichtigen: Wer sich

vor dem Einsteigen den Schnee

von den Schuhen klopft, Eisklumpen

aus dem Fußraum

entfernt und nasse Kleidung

oder Sportgerät im Kofferraum

transportiert, der sorgt für trockene

Luft im Fahrzeug und

verhindert so beschlagene oder

gar von innen gefrorene Scheiben.

Apropos Scheiben: Um die

sollte man sich gleich doppelt

kümmern, mahnt Hans-Georg

Marmit von der Sachverständigen-Organisation

KÜS: „Es gehören

genügend Frostschutz

ins Wischwasser und frische

Blätter an die Wischer. Denn

länger als ein halbes Jahr sollte

man auf diese Gummis nicht

bauen.“ Vor allem bei Dunkelheit,

bei starker Blendung

durch ständig nasse Straßen

und der dichten Gischt des Vordermannes

kann es sonst

schnell gefährlich werden.

Dabei ist gute Sicht auch eine

Bürgerpflicht für Autofahrer,

mahnen die Experten: Laut

ZDK kann eine eingefrorene

Scheibenwaschanlage wie das

Fahren mit Sommerreifen bei

winterlichen Straßenbedingungen

mit einem Bußgeld geahndet

werden. Und wer sich

im Kampf gegen Eis, Schnee

und Straßenschmutz allein auf

die Lüftung, die Wischer und

die Heizung verlässt, riskiert

ebenfalls ein Knöllchen, so

Marmit: Vor dem Losfahren

müssen Front-, Seiten- und

Heckscheibe komplett von Eis

und Schnee befreit sein, ein großes

Guckloch reicht nicht.

Damit man überhaupt ans

Fahren denken kann, helfen ein

paar kleine Tipps, so Marmit.

Etwas Silikonöl oder Hirschtalg

verhindert, dass die Türgummis

festfrieren und man womöglich

gar nicht erst in den Wagen

kommt. Genau wie Graphitpulver

oder -öl für die Türschlösser.

Thomas Geiger

Verkäufe

NeuwageN

Echt exklusiv. Echt Kurier Clio.

Gemeinsam mit Autohaus König bietet der BERLINER

KURIER den Renault Clio Life TCe 75 zum Vorteilspreis für

seine Leser an: Sichern Sie sich den exklusiven Preisnachlass

von über 25 Prozent für den „KurierClio“ bei Autohaus König.

Melden Sie sich inIhrem Autohaus König mit dem Stichwort

Kurier Clio“.

Ankäufe

Bis zu20% über Liste für Ihr Auto

zahlt AutoAlex Blankenburger

Str. 93, 13089 Bln., Tel. 74685155

Echtmobil!

IhrAutomarktimBerliner Kurier

Zusätzlich gibt es Ganzjahresreifen,eine Jahreswaschkarte

im Wert von120 € und ein 6-Monats-Abo vomBerliner Kurier

als E-Paper! Inallen Filialen von Autohaus König erhältlich.

Informationen unter: www.autohaus-koenig.de

Exklusiver Vorteilspreis 10.270¤

nur für BERLINER KURIER-Leser.

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Der von hier


30 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.05Brisant5.30ARD-Morgenmagazin

9.05 Live nach Neun 9.55 Sturm der

Liebe 10.45 Meister des Alltags 11.15

Werweiß denn sowas? Zu Gast: Kathrin

Müller-Hohenstein, Rudi Cerne

12.00 Tagesschau 12.15 Ski alpin: Weltmeisterschaften

Super-G Herren. Moderation:

Markus Othmer.Aus Åre (S)

14.00 Tagesschau

14.10 BJRote Rosen

15.00 Tagesschau

15.10 Als unsereDemokratie

geborenwurde Festakt 100

Jahre Weimarer Nationalversammlung.

Aus dem Deutschen

Nationaltheater in Weimar

17.00 Tagesschau

17.15 Brisant

18.00 Werweiß denn sowas?

Show.ZuGast: Sven Martinek,

Esther Sedlaczek

18.50 BJHubert ohne Staller

Wolfratshauser Königsblau.

Krimiserie

20.00 Tagesschau

5.30 ARD-Morgenmagazin 9.05 Volle

Kanne – Service täglich. Zu Gast:

Laura Berlin (Schauspielerin). Moderation:

Carsten Rüger 10.30 Notruf Hafenkante.

Liebe deinen Nächsten. Krimiserie

11.15 SOKOStuttgart. Aschezu

Asche. Krimiserie 12.00 heute 12.10

drehscheibe

13.00 ZDF-Mittagsmagazin

14.00 heute –inDeutschland

14.15 Die Küchenschlacht

15.05 Bares für Rares

16.00 heute –inEuropa

16.10 J Die Rosenheim-Cops

Zu Tode geprobt.Krimiserie

17.00 heute

17.10 hallo deutschland

17.45 Leute heute

18.00 BJSOKOWismar

Verliebt,verlobt,verstorben.

Krimiserie

18.54 Lotto am Mittwoch

19.00 heute

19.25 BJDie Spezialisten –Im

Namen der Opfer Krimiserie

5.25 Exclusiv –Das Starmagazin 5.35

Explosiv – Das Magazin 6.00 Guten

Morgen Deutschland 8.30 Gute Zeiten,

schlechte Zeiten 9.00 Unter uns 9.30

Freundinnen –Jetzt erst recht 10.00

Die Superhändler –4Räume, 1Deal

11.00 Der Nächste, bitte! 12.00 Punkt

12. Moderation: KatjaBurkard

14.00 Die Superhändler–

4Räume, 1Deal

15.00 Meine Geschichte–Mein

Leben Doku-Soap

16.00 Meine Geschichte–Mein

Leben Doku-Soap

17.00 B Freundinnen–Jetzt erst

recht Unterhaltungsserie

17.30 B Unter uns

18.00 Explosiv –Das Magazin

18.30 Exclusiv –Das Starmagazin

Magazin

18.45 aktuell

19.05 BJAlles waszählt

Soap

19.40 BJGute Zeiten, schlechte

Zeiten Soap

5.30 Sat.1-Frühstücksfernsehen. Mod.:

Marlene Lufen, Jochen Schropp 10.00

Im Namen der Gerechtigkeit – Wir

kämpfen für Sie! Mit Alexander Hold,

Stephan Lucas, Alexander Stephens,

Isabella Schulien 11.00 Im Namen der

Gerechtigkeit –Wir kämpfen für Sie!

12.00 Anwälte im Einsatz

13.00 Anwälte im Einsatz

Doku-Soap

14.00 Auf Streife

Doku-Soap

15.00 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

16.00 Klinik am Südring

Doku-Soap

17.00 Klinik am Südring –Die

Familienhelfer

Doku-Soap

18.00 Endlich Feierabend!

Magazin

19.00 Genial daneben –Das Quiz

Show.Bastian Bielendorfer,

Charlotte Würdig

19.55 Sat.1 Nachrichten

5.15 Mom 5.30 2Broke Girls 6.10 Two

and aHalf Men 7.05 Two and aHalf

Men 7.35 The Big Bang Theory 8.00

The Big Bang Theory 8.25 The Big Bang

Theory 8.50 The Middle 9.45 Fresh off

the Boat 10.10 Fresh off the Boat 10.40

Mike &Molly 11.00 How IMet Your Mother

11.55 2Broke Girls 12.50 Mom

13.15 B Twoand aHalf Men

13.40 B Twoand aHalf Men

14.10 B Twoand aHalf Men

14.35 B The Middle

15.05 B The Middle

15.35 B The Big Bang Theory

Kuscheln mit dem Gürteltier /

Wochenendkrieger.

Comedyserie

16.30 B The Big Bang Theory

Traum mit Spock.Comedyserie

17.00 taff

18.00 Newstime

18.10 Die Simpsons

Die Perlen-Präsidentin /Die

Queen ist nicht erfreut!

19.05 Galileo

20.15 SPORT

Fußball: DFB-Pokal

Im Achtelfinale treffen heute Hertha

BSC und der FC Bayern München

aufeinander. Tom Bartels kommentiertdie

Begegnung.

20.15 MAGAZIN

Aktenzeichen XY ... ungelöst

Rudi Cerne berichtet über ungelöste

Kriminalfälle und bittet die Fernsehzuschauer,die

Polizei mit Hinweisen

zu unterstützen.

20.15 DOKU-SOAP

Der Bachelor

Nach einem ausgelassenen Einkaufsbummel

kommen sich der Bachelor

Andrej und seine Begleitung

bei einem Privatkonzertnäher.

20.15 DOKUMENTATIONSREIHE

Plötzlicharm,plötzlich reich

Wie das wohl ist,eine Woche lang mit

viel zu wenig Geld auskommen zu

müssen? Oliver (l.) und Betty (r.)

wollen es herausfinden.

20.15 ROMANTIKKOMÖDIE

Love Vegas

Schnapsidee: Während ihres Las-

Vegas-Aufenthalts treten Jack (Ashton

Kutcher, r.) und Joy (Cameron

Diaz, l.) betrunken vor den Traualtar.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 Fußball: DFB-Pokal

Achtelfinale: Hertha BSC –

FC Bayern München;

ca. 22.55 Zusammenfassung

von den Spielen, Holstein Kiel –

FC Augsburg, RB Leipzig –VfL

Wolfsburg, FC Schalke 04 –

Fortuna Düsseldorf.

Moderation: Matthias Opdenhövel,

Experte: Thomas Hitzelsperger

23.30 Sportschau-Club

0.00 Nachtmagazin

0.20 BJICLooking for Eric

Komödie, GB/D/AUS/F/I/B/E

2009. Mit Steve Evets, Eric

Cantona, Stephanie Bishop.

Regie: KenLoach. Der verzweifelte

Briefträger Eric bekommt

unerwartet Hilfe von seinem

Idol, dem Fußballstar Eric Cantona.

2.15 BJICSo weit die Füße

tragen

Kriegsdrama, D2001. Mit Bernhard

Bettermann,Irina Pantaeva,

Michael Mendl. Regie:

Hardy Martins

4.10 Magie derFjorde

Dokumentation

SRTL

14.35 Bugs Bunny &Looney Tunes

14.55 Dragons 15.20 ALVINNN!!! und

die Chipmunks 15.45 Hotel Transsilvanien

16.15 Sally Bollywood 16.40 Grizzy

& die Lemminge 17.10 Scooby-Doo!

17.35 Inspector Gadget 18.10 Die Tom

und Jerry Show 18.40 Woozle Goozle

19.10 Bugs Bunny & Looney Tunes

19.45 ALVINNN!!! und die Chipmunks

20.15 Dr.House 21.10 Dr.House 23.55

Böse Mädchen 0.25 Infomercials

3SAT

13.45 Gober – Vom Schicksal einer

Orang-Utan-Mutter 14.40 Der große

20.15 AktenzeichenXY... ungelöst

Magazin. WettbürosimVisier /

Polizei ermittelt wegen Doppelmordes

/Familienvater verschwindet

/Lauer Sommerabend

endet brutal

21.45 heute-journal

22.15 auslandsjournal

Der Greta-Effekt /ElChapo und

sein Reich des Bösen /Polens

vergiftetes Klima /Kommerz

aufKuba

22.45 Dunja Hayali

Tempolimit und Mobbing.

Zu Gast: Anton Hofreiter,

Vertreterinnen der Schülerund

Studenten-Demonstration

„Fridays for Future” in Dortmund,

CarstenStahl

23.30 Markus Lanz

Talkshow

0.45 heute+

1.00 Der neue Kalte Krieg

Mehr Atomwaffen für Europa?

1.45 AktenzeichenXY... ungelöst

Magazin

3.15 auslandsjournal

3.45 Der Wahnsinn mit dem

Weizen

4.15 Der neue Kalte Krieg

Schamane –Heilkunst in der Kalahari

15.25 Himba, Buschmänner und Löwen

16.15 Im Reich der starken Löwinnen

17.00 Wenn Tiere sich verlieben 17.45

Showmaster aus der Wüste 18.30 nano

19.00 heute 19.20 Kulturzeit 20.00 Tagesschau

20.15 Schwarze Kohle, rotes

Licht 21.00 Dynastien in NRW 21.45

Schätze der Welt 22.00 ZIB 2 22.25 ^

The Lobster. Romantikkomödie, IRL/

GB/GR/F/NL 2015 0.20 Geschichten

aus der Tonne 0.50 10vor10 1.20 ECO

SKY-TIPPS

Sky Cinema+1: 19.40 ^ Sleeper. TV-

Thriller, CDN/USA 2018 Sky Cinema

20.15 Der Bachelor

Doku-Soap

22.15 stern TV

Magazin. Moderation: Steffen

Hallaschka. Missbrauch auf

Campingplatz:Warum stoppte

niemand den Täter? /Keimkiller

oder wirkungslos? Desinfektionsmittel

im Test /Abenteuertrip:

Mit dem Fahrrad 15.000

Kilometer durch Afrika

0.00 RTL Nachtjournal

0.30 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Falsche Fährten. Krimiserie

1.20 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

TodinMiami. Krimiserie

2.15 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Preis der Schönheit.Krimiserie

3.00 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Rache ist süß. Krimiserie

3.50 BIECSI: Den Tätern

auf der Spur

Aus Mangel an Beweisen.

Krimiserie

4.40 Der Nächste, bitte!

Doku-Soap

Hits: 20.15 ^ King Arthur: Legend of

the Sword. Fantasyfilm, USA 2017 Sky

Cinema+1: 21.15 ^ Tigermilch. Jugendfilm,

D2017 Sky Cinema+24: 21.55 ^

Solo: AStar Wars Story. Sci-Fi-Film,

USA2018 Sky Cinema+1: 23.05 ^ Tomb

Raider. Abenteuerfilm, USA 2018 Sky

Cinema: 0.05 ^ The Secret Man.

Drama, USA2017 Sky Cinema Hits: 0.10

^ Overdrive. Actionthriller, F/B/USA

2017 Sky Cinema+1: 1.05 ^ The Secret

Man. Drama, USA2017

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Nie-

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 Plötzlich arm, plötzlich

reich –das Tauschexperiment

Beauty-Doc auf Sparflamme

22.25 SAT.1Reportage

Stolz und Stütze –Papa

braucht endlich Arbeit.Raus

aus Hartz IV –das ist das Ziel

von Fabio Szymanowsi (32)

und seiner Frau Natascha (35).

Doch eine Arbeit ohne entsprechende

Ausbildung zu finden

ist fast aussichtslos. Die fünfköpfige

Familie aus Storkow bei

Berlin führtseit vier Jahren ein

Leben am Existenzminimum,

mit permanenten Einschränkungen.

23.25 akte 20.19 Spezial

Magazin. Sozialfalle Hartz IV –

zwischen Frust und Hoffnung

0.20 Plötzlich arm, plötzlich

reich –das Tauschexperiment

Beauty-Doc auf Sparflamme

2.10 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

2.50 Auf Streife –Die Spezialisten

Doku-Soap

3.35 Auf Streife

Doku-Soap

3.55 Auf Streife

dersachsen 11.30 Die Nordreportage

12.00 Brisant 12.25 In aller Freundschaft

13.10 In aller Freundschaft–Die

jungen Ärzte 14.00 NDR//aktuell 14.15

die nordstory 15.15 Gefragt –Gejagt

16.00 NDR//aktuell 16.20 Mein Nachmittag

17.10 Leopard, Seebär &Co.

18.00 Ländermagazine 18.15 Wie geht

das? 18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine20.00

Tagesschau 20.15 Expeditionen

ins Tierreich 21.00 Unsere Geschichte

21.45 NDR//aktuell 22.00

Großstadtrevier 22.50 extra 323.20

Zapp 23.50 7Tage ... 0.20 Hafenpolizei

WDR

11.05 Seehund, Puma &Co. 11.55 Giraffe,

Erdmännchen &Co. 12.45 aktuell

20.15 BCELove Vegas

Romantikkomödie, USA2008.

Mit Cameron Diaz, Ashton Kutcher,Rob

Corddry. Regie: Tom

Vaughan

22.20 BCEOcean's Eleven

Actionfilm, USA/AUS 2001.

Mit George Clooney,Matt

Damon, Andy García. Regie:

Steven Soderbergh. Der Gentleman-Dieb

DannyOcean

wurde gerade aus dem Gefängnis

entlassen –und plant

schon seinen nächsten Coup.

0.40 BCELove Vegas

Romantikkomödie, USA2008.

Mit Cameron Diaz, Ashton

Kutcher,Rob Corddry. Regie:

TomVaughan

2.30 BCEOcean's Eleven

Actionfilm, USA/AUS 2001.

Mit George Clooney,Matt

Damon, Andy García. Regie:

Steven Soderbergh

4.15 BCEFresh offthe

Boat Zum Teufel mit der Ex!

Comedyserie

4.35 Watch Me

4.45 BCMike&Molly

Comedyserie

13.05 Planet Wissen 14.05 In aller

Freundschaft–Die jungen Ärzte 15.45

aktuell 16.05 Hier und heute 18.00

WDR aktuell /Lokalzeit 18.15 Servicezeit

18.45 Aktuelle Stunde 19.30 Lokalzeit

20.00 Tagesschau 20.15 Markt

21.00 Doc Esser 21.45 aktuell 22.10 Die

Story 22.55 sport inside 23.25 Wenn

Gott schläft 0.50 Die Story

ARTE

13.00Stadt Land Kunst 13.50 ^ McLintock

– Ein liebenswertes Raubein!

Westernkomödie, USA 1963 15.50 Europas

legendäre Straßen 16.45 X:enius

17.10 In der Welt zu Hause 17.40 WundersamesNorwegen

18.35 Die Kleiderordnung

der Tiere 19.20 Arte Journal


FERNSEHEN 31

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.10 Numb3rs 5.50 Without a Trace

6.40 The Mentalist 7.40 Blue Bloods –

Crime Scene New York 8.35 Blue

Bloods. Eine ehrliche Antwort 9.25

Navy CIS: L.A. Freund oder Feind 10.15

Navy CIS. Flucht aus Marseille 11.10

Without aTrace. In seiner Hand 12.10

Numb3rs. Comic-Helden

13.05 B Castle

Mr.&Mrs. Castle. Krimiserie

14.00 B The Mentalist

Zwei Fälle, ein Plan. Krimiserie

14.55 B Navy CIS: L.A.

Ein letzter Test.Krimiserie

15.50 News

16.00 B Navy CIS

Jackson. Krimiserie

16.55 Abenteuer Leben täglich

Magazin

17.55 Mein Lokal, Dein Lokal –Der

Profi kommt

„Capperi”,Berlin

18.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Reportagereihe

6.20 Rote Rosen 7.10 Sturm der Liebe

8.00 Aktuell 8.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell 9.00 In aller Freundschaft.Mehr

als nur das. Arztserie 9.45

In aller Freundschaft – Die jungen

Ärzte. Zweite Chancen. Arztserie 10.35

zibb 11.30 Brisant 12.10 Elefant,Tiger &

Co. Geschichten aus dem Leipziger Zoo

13.00 rbb24

13.10 Verrückt nach Meer

Fasching am Ende der Welt

14.00 Kesslers Expedition

14.45 Traumhäuser

Ein Haus auf dem Land

15.15 Panda, Gorilla &Co.

16.00 rbb24

16.15 Gefragt –Gejagt

Show

17.05 Elefant, Tiger &Co.

18.00 rbb UM6 –Das Ländermagazin

18.30 zibb

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

5.00 Sachsen-Anhalt Heute 5.30 Thüringen-Journal

6.00 Brisant 6.40 nano

7.10 Rote Rosen 8.00 Sturm der Liebe

8.50 Julia –Eine ungewöhnliche Frau

9.40 Quizduell 10.30 Elefant, Tiger &

Co. 11.00 MDR um elf 11.45 Weimar

1919 –Wiege und Bahre der Demokratie

12.30 Ökumenischer Gottesdienst

13.30 Die Spur der Ahnen

Marie Juchacz –Die erste Frau

am Rednerpult

14.00 MDR um zwei

15.10 MDR extra

Bericht.Als unsere Demokratie

geboren wurde. AusWeimar

17.00 MDR um vier

Magazin. Und Tschüss...

Schaltknüppel!? Mit Andreas

Keßler (Autoexperte)

17.45 aktuell

18.10 Brisant

18.54 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Tierisch, tierisch

5.15 Privatdetektive im Einsatz 5.55

PrivatdetektiveimEinsatz 6.55 Privatdetektive

im Einsatz. Das zweite Gesicht

/Baustopp 7.55 Frauentausch

9.55 Frauentausch. Heute tauschen

Nicole (27)und Mareen (20) die Familien

11.55 Die Wache Hamburg 12.55 Die

Wache Hamburg

14.00 Köln 50667

Doku-Soap

15.00 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap

16.00 Hilf mir! Jung, pleite,

verzweifelt ...

Doku-Soap. Brautalarm

17.00 News

17.10 B Ibiza Diary

18.05 Köln50667

Doku-Soap

19.05 Berlin –Tag &Nacht

Doku-Soap. Paula hat einen

schlechten Tagerwischt –

nichts klappt.Zudem sonnen

sich Mandy und Basti in ihrem

Familienglück.

6.50 CSI: Den Täternauf der Spur 7.45

Verklag mich doch! 8.45 Verklag mich

doch! 9.50 Verklag mich doch! 10.55

Mein Kind, dein Kind –Wie erziehstdu

denn? Jaqueline vs. Miriam 12.00

Shopping Queen. Motto inWuppertal:

Bärenstark –Sei mit deinem neuen Teil

aus Teddy der Hingucker!

13.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

14.00 Mein Kind,dein Kind –Wie

erziehst du denn? Doku-Soap

15.00 Shopping Queen

Doku-Soap

16.00 Makel? Los!

Doku-Soap

17.00 Zwischen Tüll und Tränen

Doku-Soap

18.00 First Dates –Ein Tisch für

zwei

Doku-Soap

19.00 Dasperfekte Dinner

Doku-Soap

20.00 Prominent!

Magazin

20.15SCI-FI-FILM

Planet der Affen

Während einer Routinemission muss

der Astronaut Leo Davidson (Mark

Wahlberg, M.) auf einem seltsamen

Planeten notlanden.

20.15MAGAZIN

rbb Praxis

Regionalbezogen und aktuell informiert

Raiko Thal in dem Magazin

über die Entwicklungen in der Medizin

und Gesundheitsvorsorge.

20.15MAGAZIN

Exakt

Moderatorin Annett Glatz informiert

mit Hintergrundberichten und Interviews

zu den aktuellen politischen

Themen.

20.15 DOKU-SOAP

Die Wollnys

Während Harald gesundheitsbedingt

in der Türkei bleibt,organisiertFamilienoberhaupt

Silvia ein Charity-

Event für obdachlose Jugendliche.

20.15 DRAMASERIE

Outlander

Auf seiner Suche nach Brianna (Sophie

Skelton, l.) reist Roger (Richard

Rankin, r.)indie Vergangenheit

nachWilmington.

20.15 BCEPlanetder Affen

Sci-Fi-Film, USA2001. Mit

Mark Wahlberg, Tim Roth,

Helena Bonham Carter.Regie:

Tim Burton

22.40 BCEPostman

Sci-Fi-Film, USA1997.Mit

Kevin Costner,Will Patton, Larenz

Tate. Regie: Kevin Costner.

Amerika wurde im Jahr 2013

durch einen Atomkrieg verwüstet.Die

Menschen kämpfen in

weit voneinander liegenden

Siedlungen ums bloße Überleben.

Der mächtige General

Bethlehem verbreitet mit seiner

Bande Angst und Schrecken.

Als plötzlich ein Fremder in der

Uniform eines Postboten in

einem der übrig gebliebenen

Dörfer auftaucht,entfacht er

einen Sturm des Widerstands

gegen den Tyrannen.

2.00 Watch Me –das Kinomagazin

2.15 BCEPlanetder Affen

Sci-Fi-Film, USA2001

4.10 BCECastle

Die Rückkehr des Dreifachmörders.

Krimiserie

20.15 rbb Praxis

Die Wahrheit über Osteoporose

21.00 rbb Praxis

Gesundheitsrisiko Ruhestand

21.45 rbb24

22.00 Löwen (2/2)

Der Kampf der Mütter,Die großen

Gnuherden ziehen weiter.

Fürdas Rudel brechen magere

Zeiten an und viel Regen verschärft

die Situation.

22.45 Wildnis Nordamerika (3/5)

Die Macht der Berge

23.30 Talk aus Berlin

Magazin

0.00 rbb Praxis

Herzschrittmacher –Taktgeber

für die Gesundheit

1.00 rbb Praxis

Die Wahrheit über Osteoporose

1.45 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.15 Aktuell

2.45 zibb

3.45 Super.Markt

Neues für Verbraucher

4.30 Täter –Opfer –Polizei

Derrbb Kriminalreport

4.55 rbb UM6 –Das Ländermagazin

20.15 Exakt

DasNachrichtenmagazin

20.45 Wo ist mein Kind?

Zwangsadoptionen in der DDR

21.15 Echt

Ausgekohlt–Risikoneue

Heimat

21.45 aktuell

22.05 HBJIEPolizeiruf

110 Sturm im Kopf.TV-Kriminalfilm,

D2014. MitCharly Hübner,

Anneke Kim Sarnau. Regie:

Christian von Castelberg

23.35 LadiesNight

Show

0.20 Comedy mit Karsten

Show.Mit TanCaglar,Prix-

Pantheon, Till Reiners, Felix

Lobrecht

1.05 BJIELindenstraße

Aufgeben istkeine Option.

Soap

1.35 Exakt

2.05 Wo ist mein Kind?

Zwangsadoptionen in der DDR

2.35 Echt

3.05 Tierisch, tierisch

3.30 Semperopernball2014-

2018 nonstop –Allestanzt

4.30 SachsenSpiegel

20.15 Die Wollnys –Eine schrecklich

große Familie!

Doku-Soap

22.15 Wir bekommen dein Baby–

Promimütter helfen

Doku-Soap. Jessica Wahls

23.15 BIEThe Closer

Hetzjagd. Krimiserie

0.05 BIEThe Closer

Todnach Lehrplan. Krimiserie

0.55 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Dreiecksgeschichten /Schwarz

auf Weiss/Gelegenheitmacht

Mörder

1.40 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle

Lisas Rache /Visitenkarte

eines Mörders /Tödliches

Mobbing

2.25 Die Forensik-Detektive

RauchendeColts

3.15 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle Mord im Big Ben /Im

Dunkel der Nacht /Vergebliche

Leichensuche

4.00 Autopsie –Mysteriöse

Todesfälle Dreiecksgeschichten

/Schwarz auf Weiss/GelegenheitmachtMörder

20.15 BJIEOutlander

Wilmington. Dramaserie

21.25 BJIEOutlander

Familie. Dramaserie

22.30 BCEMajor Crimes

Stadt der Träume. Krimiserie.

Der unter Verdacht geratene

Priester hatte eine besondere

Beziehung zu den verschwundenen

Jungen.

23.25 BJCERizzoli &Isles

Hinter der Maske. Krimiserie

0.20 vox nachrichten

0.40 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Eifersucht

1.35 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Netz aus Lügen

2.20 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Tödliche Bakterien

3.10 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Freund oder Feind

3.55 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Schriftliches Vermächtnis

4.45 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

20.00

19.40 Re: 20.15 ^ Drei Farben: Blau.

Drama, F/PL/CH/GB 1993 21.50 T.C.

Boyle 22.45 ^ Ixcanul –Träume am

Fuße des Vulkans. Drama, GUA/F 2015

0.10 Arte Journal 0.30 ^ Dual –Zu

zweit.Drama, SLO/KRO/DK 2013

KIKA

8.30 Zoés Zauberschrank 8.55 Sarah

&Duck 9.15 Ene Mene Bu 9.25 Löwenzähnchen

9.35 Petzi 10.09 Kikaninchen

10.15 Coco 10.40 Briefe von Felix

11.05 logo! 11.15 Wickie 11.40 Die Abenteuer

des jungen Marco Polo –Reise

nach Madagaskar 12.05 Pippi Langstrumpf

12.30 Garfield 12.55 Tashi

13.20 Mirette ermittelt 13.40 Tiere bis

unters Dach 14.10 Schloss Einstein

15.00 Lenas Ranch 15.45 Horseland

16.45 Simsalagrimm 17.35 Die unglaublichen

Abenteuer von Blinky Bill 18.00

Shaun das Schaf 18.15 Glücksbärchis

18.35 Ella 18.50 Sandmännchen 19.00

Wickie 19.25 Anna und die wilden Tiere

19.50 logo! 20.00 Ki.Ka Live 20.10 Die

Mädchen-WG 20.35 Die Jungs-WG

NTV

Stündlich Nachrichten 10.15 Telebörse

10.30 News Spezial 10.45 Telebörse

11.00News Spezial 11.15Telebörse 11.30

News Spezial 11.45 Telebörse 12.10 Telebörse

12.30 News Spezial 13.10 Telebörse

13.30 News Spezial 14.10 Telebörse

14.30 News Spezial 15.20 Ratgeber

–Steuern &Recht 15.40 Telebörse

16.15 Telebörse 16.30 News Spezial

17.15 Telebörse 17.30 Klamroths Konter

18.20 Telebörse 18.35 Ratgeber: Geld

19.10 PS –Das Automagazin 20.15 Moderne

Kriegsführung 22.10 Hinter Gittern

0.10 Hinter Gittern

SPORT1

14.30 Storage Wars – Geschäfte in

Texas 15.30 Storage Wars –Geschäfte

in New York 16.30 Flip Wars –Buying

Blind 17.30 Storage Hunters 18.00 Storage

Wars – Die Geschäftemacher

18.15 Scooore! 19.00 Volleyball: Bundesliga

der Damen: VC Wiesbaden –

Rote Raben Vilsbiburg 21.15 Die PS-

Profis – Mehr Power aus dem Pott

22.00 Sport-Quiz 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonMontag

Deutschland (gesamt)

1. Die Toten vom... (ZDF) ......

7,88

2. Tagesschau (ARD) ..........

5,48

3. heute journal (ZDF) .........

4,48

4. heute (ZDF) ................

3,99

5. Werweiß denn...? (ARD) . . . 3,92

6. SOKOMünchen (ZDF) ......

3,86

7. Magie der Fjorde (ARD) .....

3,65

8. Die glorreich. Sieben (ZDF) 3,49

9. RTL Aktuell (RTL) ...........

3,26

10. Bares für Rares (ZDF) ......

3,18

.

Berlin

1. Abendschau (RBB) .........

0,26

2. Tagesschau (RBB) ..........

0,23

3. Die Toten vom... (ZDF) ......

0,21

4. RTL Aktuell (RTL) ...........

0,18

4. Werweiß denn...? (ARD) ....

0,18

6. heute –inEuropa (ZDF) . ...

0,17

6. Bares für Rares (ZDF) ......

0,17

8. Tagesschau (ARD) ..........

0,16

9. heute (ZDF) .................

0,15

9. Die Rosenheim-Cops (ZDF) . 0,15

(Angaben in Millionen)


32 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Jupiter hilft bei den Geschäften. Falls

IhrePläne dennoch durchkreuzt werden,

sollten Sie Ruhe und Fairness

walten lassen.

Stier -21.4. -20.5.

Ein paar Komplimenteund leidenschaftliche

Gesten, schon sind Sie

Feuer und Flamme. Erotik heißt Ihr

gern gesehener Gast!

Zwillinge-21.5. -21.6.

Die Liebe übernimmt heutedie

Hauptrolle in Ihrem Leben. Besonders

die Ungebundenen sollten auf

alle Signale achten.

Krebs -22.6. -22.7.

Künstliche Betriebsamkeit ist nicht

mehr als eine Flucht vorsich selbst.

Im Job fehlt Ihnen dadurch eine klare

Perspektive.

Löwe -23.7. -23.8.

Raus in die Natur,lüften Sie sich aus.

Hektik und Stubenhockerei schlagen

Ihnen heuteganz erheblich auf den

Magen.

Jungfrau -24.8. -23.9.

VerausgabenSie sich nicht. Sie

werden jede Stunde vorunbekannte

Situationen gestellt und müssen

dann schnell reagieren.

Waage-24.9. -23.10.

In der Liebe kommen einigeAbenteuer

auf Sie zu, die nicht eingeplant

waren. Genießen Sie einfach, was

Ihnen geschenkt wird.

Skorpion -24.10. -22.11.

Sie sollten sich beruflich nicht zu viel

vornehmen. Erfüllen Sie IhrePflicht,

dann kann Ihnen niemand etwas

anhaben.

Schütze -23.11. -21.12.

Der berufliche Trend ist nicht gerade

weltbewegend. Bleiben Sie freundlich

und diplomatisch,dann können

Sie sich durchsetzen.

Steinbock -22.12. -20.1.

Es ist Zeit, mal wieder neue Denkansätze

in die Praxis umzusetzen.

Richtig tolle Ideen katapultieren Sie

jetzt an die Ziellinie.

Wassermann-21.1. -20.2.

Mit der allgemeinen Motivation

sowie der physischen Antriebskraft

hapert es. Aufraffen, überwinden Sie

diesesPhlegma!

Fische -21.2. -20.3.

Es rappelt in der Beziehungskiste;

schuld ist IhreUnruhe. Ihr Partner

braucht Zeit, um sich auf IhrePläne

einzustellen.

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller,

Michaela Pfisterer

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Sabine Deckwerth, Stefan Hensecke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH: PMB

Presse- und Medienhaus Berlin GmbH &

Co. KG,Berlin

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg

Mo.-Sa. 24,00 Euro

Mo.-So. 27,40 Euro

So.5,20 Euro

überregional

26,00 Euro

30,40 Euro

6,30 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Der BERLINER KURIER hat

gemäß der unabhängigen

Mediaanalyse 2018 IVW

Täglich 214 000 Leser

I II III IV

DasWetter heute

In Berlin/Brandenburg

Heute gibt es bei

wechselnderbis starkerBewölkung

nur ab und

zu etwas Sonne,und die

Luft erwärmt sich auf 4bis

6Grad. Der Wind weht

schwach bis mäßig aus Süd.

In der Nacht funkeln nur

teilweise die Sterne bei wolkigem

bis stark bewölktem

Himmel. Die Temperaturspanne

umfasst0bis -

2Grad. Morgen verdeckt

größtenteils eine geschlossene

Wolkendecke die Sonne.Dabei

werden 5bis

8Graderreicht, und der

Wind weht schwach bis mäßigaus

südwestlichen Richtungen.

Bio-Wetter

Wetterfühlige Menschen

leidenunterder Witterung.

Sie klagen über Kopfschmerzen,

Migräneattacken

und Schlafstörungen.

Dadurch sind sie müde und

abgespannt.

Deutschland-Wetter





Wasser-Temperaturen



Deutsche

Nordseeküste .......... 2-5°

Deutsche

Ostseeküste ........... 2-4°

Algarve-Küste ......... 12-16°

Biskaya ............... 10-13°

Westliches

Mittelmeer ............ 11-15°

Östliches

Mittelmeer ............ 15-18°

Kanarische

Inseln ................ 17-20°

2

4

6

2

4

9

5

9

6

5

8

7

LEICHT

3

1

7

8

7

4

9

2

6

3

1

4

9

6

2

5

1


1

5

9

3

Wind

Windstärke 3

aus Süd

Donnerstag


Freitag


Agadir ..... 24°,

Amsterdam . 7°,

Barcelona .. 17°,

Budapest .. 7°,

Dom. Rep. .. 27°,

Izmir ...... 16°,

Jamaika ... 29°,

Kairo ...... 15°,


WeitereAussichten

Urlaubs-Wetter

Dublin 9°

Lissabon 17°

7

8

3

London 12°

Madrid 16°

LasPalmas 23°

3

9

7

5

2

Paris 11°

Sonnabend

Palma 18°

9

2

7

11°

Berlin 6°

Tunis 15°

heiter

Regen

sonnig

wolkig

wolkig

heiter

wolkig

Regen

SCHWER

8

7

6

5

1

9

8

2

Oslo -1°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang:

Wien 7°

Rom 15°

Miami ..... 27°,

Nairobi .... 30°,

New York .. 7°,

Nizza ..... 14°,

Prag ...... 3°,

Rhodos ... 19°,

Rimini ..... 10°,

Rio ....... 26°,

3

1

8

6

4

2

3




12.02. 19.02.

26.02. 06.03.

Warschau 2°

7:40 Uhr

17:01 Uhr

St. Petersburg -1°

Moskau -2°

Varna 9°

Athen 15°

Antalya 14°

8

7

1

5

8

sonnig

heiter

wolkig

sonnig

wolkig

wolkig

wolkig

Regenschauer

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

Auflösungen der letzten Rätsel:

8

3

9

7

5

4

1

6

2

7

5

4

2

6

1

3

8

9

2

1

6

8

3

9

7

4

5

9

4

5

6

7

8

2

3

1

3

6

7

4

1

2

9

5

8

1

8

2

3

9

5

4

7

6

6

2

3

1

8

7

5

9

4

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

Der Verkehr wird

unterstützt von:

5

7

1

9

4

6

8

2

3

4

9

8

5

2

3

6

1

7

Verkehr

5

4

1

8

7

9

3

2

6

3

6

8

2

1

4

5

9

7

präsentiertvon

Schmitti

Baustellen: Schöneberg: Auf der Bülowstraße

beginnt um 6Uhr ein

Kraneinsatz. Richtung Nollendorfplatz

ist zwischen Steinmetzstraße

und Potsdamer Straße bis Donnerstagnachmittag

die Fahrbahn auf einen

Fahrstreifen verengt.

Mitte: Morgen beginnt das FilmfestivalBerlinale.

Rund um den Potsdamer

Platz mussmit Verkehrsbehinderungen

gerechnet werden.

Charlottenburg: Um 9Uhr beginnt

die Fruit Logistica (bis zum 8.2. )auf

dem Messegelände am Funkturm.

Bereits ab 8:30 Uhr ist ein erhöhtes

Verkehrsaufkommen im Messe-Umfeld,

insbesondere auf dem Messedamm,

zu erwarten. Ebenso kann es

zum Ende um 18 Uhr im Bereich Masurenallee

und Messedamm zu Verkehrsbehinderungen

kommen. Besucher

werden gebeten, möglichst S-

und U-Bahn zu nutzen.

Westend: Aufgrund des Hertha-

Spiels kann schon ab 18.30 Uhr rund

um das Olympiastadion zu Behinderungen

kommen.

TELEFONTARIFE

UHRZEIT ANBIETER VORWAHL PREIS/

MINUTE

Ortsgespräche

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-12 Uhr 01097telecom 01097 1,39 ct

12-19 Uhr Sparcall 01028 1,66 ct

19-24 UhrArcor 01070 0,69 ct

Ferngespräche innerhalb Deutschlands

0-7Uhr Sparcall 01028 0,1 ct

7-14 Uhr 010088 010088 0,75 ct

14-18 Uhr 010012 010012 0,55 ct

18-19 Uhr 010088 010088 0,75 ct

19-24 UhrArcor 01070 0,49 ct

Inlandsgespräche vomFestnetz zum Handy

0-24 Uhr tellmio 01038 1,63 ct

Alle Tarife mit Tarifansage. Die Liste

zeigt günstige Call-by-Call Anbieter,

die Sie ohne Anmeldung sofortnutzen

können. Tarife mit Einwahlgebühr,

0900-Vorwahl oder einer Abrechnung

schlechter als Minutentakt wurden nicht berücksichtigt.Stand:

5.2.2019. Teltarif-Hotline (Montag bis

Freitag 9–18 Uhr): 09001330100 (1,86 Euro pro Minute

von T-Home). Quelle: www.teltarif.de

Alle Angaben sind ohne Gewähr!

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

7

2

9

6

3

5

1

4

8

1

9

6

5

8

7

4

3

2

2

3

7

9

4

6

8

1

5

4

8

5

3

2

1

6

7

9

9

5

2

4

6

3

7

8

1

6

7

3

1

9

8

2

5

4

8

1

4

7

5

2

9

6

3


*

PANORAMA

SEITE33

BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019

NACHRICHTEN

Chinesen feiern Neujahr

Jessica Schreiber arbeitete

selbst bei der Müllabfuhr,

bis sie auf die Idee kam,

die Tonnen vonMode-Müll

zu recyceln.

Foto: dpa

Hongkong –Chinesen in

aller Welt haben gestern

das Neujahrsfest nach dem

chinesischen Mondkalender

gefeiert. Mit Gebeten,

Familienfeiern und öffentlichen

Festen begrüßten sie

das Jahr des Schweines.

Daher gab es fast überall

Schweine in verschiedenen

Formen zu kaufen.

Salz vonStraße geleckt

Schleusingen –Streusalz

auf der Straße hat im thüringischen

Schleusingen eine

Herde Kühe angelockt.

Am Montagnachmittag entkamen

etwa 15 Kühe von ihrer

Weide und leckten die

Oberfläche einer Straße ab.

Pilot überlebt Absturz

Wien –Während einer

Flugschau in Österreich ein

Kleinflugzeug in den Wolfgangsee

gestürzt. Der Pilot,

ein 44-jähriger Kunstflieger,

wurde nahezu unverletzt

gerettet. Er hatte beim

Tiefflug die Kontrolle über

die Maschine verloren

Unfall mit Schneemobil

Dresden –InSachsen ist

ein 67-jähriger Mann bei einem

Unfall mit einem selbst

gebauten Schneemobil ums

Leben gekommen. Der

Mann verlor auf einem

schneebedeckten Feld die

Kontrolle über sein propellerbetriebenes

Gefährt und

prallte gegen einen Bagger.

Er starb an der Unfallstelle.

Zwei Tote bei Crash

Viechtach –Bei einem

schweren Unfall im Bayerischen

Wald sind zwei

Menschen ums Leben gekommen.

Eine 22-Jährige

verlor gestern Morgen auf

einer Landstraße bei Viechtach

(Landkreis Regen) die

Kontrolle über ihr Auto und

geriet auf die Gegenfahrbahn.

Dort prallte sie frontal

mit dem Auto eines 75-

Jährigen zusammen. Beide

wurden eingeklemmt und

erlagen ihren schweren

Verletzungen.

KENO-ZAHLEN

3, 7, 9, 19,20,28,35,36, 39,43, 44,

45, 48, 52, 53, 60,61, 63,64, 67;

plus-5-Gewinnzahl:

76028 (ohne Gewähr)

Fotos: dpa

Clevere Öko-Geschäftsidee

Sie macht

Mode-Müll

zu Geld

Jessica Schreiber sammelt Tonnen von Stoffresten und findet dafür Käufer

New York – Mit viel Glamour

will sich die New Yorker Modewoche

ab heute auch in

diesem Frühjahr wieder präsentieren.

Aber das Mode-

Spektakel hat auch eine

Schattenseite: Müll. 180 Millionen

Kilo Stoff schmeißen

allein die New Yorker jedes

Jahr weg – eine Frau setzt

sich nun dagegen ein.

Regale und Plastiktonnen sind im Hauptquartier von„FabScrap“ überladen mit

Stoffresten. Diese werden geschreddertund zu Dämm-Material verarbeitet.

Die aufeinandergestapelten

schwarzen Säcke reichen fast

bis zur Decke, daneben stehen

silberne Tonnen, aus denen

bunte Stoffreste quellen. Mittendrin

steht Jessica Schreiber

und schaut zufrieden, denn all

diese Stoffreste werden nicht

im Mülleimer landen. Seit rund

drei Jahren kämpft die 30-Jährige

mit ihrer Firma „FabScrap“

in New York gegen Mode-Müll

–und die Fashion Week in der

Millionenmetropole ist für sie

jedes Mal Hauptarbeitszeit.

Allein in New York werden

den Behörden zufolge jedes

Jahr rund 180 Millionen Kilogramm

Kleidungsstücke und

Stoffreste weggeschmissen.

Und auch wenn sich viele Marken

wie etwa H&M, Adidas, Nike

oder Eileen Fisher umweltschonenden

Zielen verschrieben

haben, ist es bis zu deren

weltweiter Umsetzung noch

ein langer Weg, wie das Experten-Gremium

Global Fashion

Agenda jüngst bilanzierte.

Schreiber wollte nicht warten.

Fünf Jahre lang hatte sie

bei der New Yorker Müllabfuhr

gearbeitet und sich dort um das

Recycling von Kleidung gekümmert.

„Viele Modehäuser

kamen zu mir und haben mich

gefragt: „Was machen wir bloß

mit unseren Stoffresten?“, sagt

Schreiber. „Ich konnte ihnen

keine gute Antwort drauf geben,

also haben wir uns zusammengesetzt

und heraus kam die

Idee für ,FabScrap’.“

Inzwischen beschäftigt

Schreiber drei Mitarbeiter und

mehr als 1200 Freiwillige. Gemeinsam

sammeln sie fast 6000

Kilo Stoffreste im Monat ein.

Sie stammen von rund 220 verschiedenen

Herstellern –von

Designerlabels wie Marc Jacobs

bis hin zu kleinen Modefirmen.

Die Hersteller bekommen

große schwarze Säcke, in

die sie die Stoffreste schmeißen

und zahlen Schreiber eine Gebühr

fürs Abholen.

Stoffreste, die weniger als 90

Zentimeter lang sind, werden

gesammelt, geschreddert und

zu Isoliermaterial verarbeitet.

Alle anderen werden weiterverkauft

und wiederverwendet

– von Modestudenten oder

Bastlern beispielsweise.

Bei den Resten sei alles dabei,

sagt Schreiber: „Wir bekommen

Musselin, Spandex und von einem

Haute-Couture-Designer,

dessenNamen ich nicht verraten

darf, sogar ganz teure Spitze. Da

sindStoffreste von höchster Qualität

dabei.“ Sie wolle vor allem

den Müll in der Mode-Industrie

bekämpfen, sagt Schreiber –aber

sie sei auch ein selbst ernannter

„Müll-Streber“. Ihr nächstes

Ziel:dieWestküstederUSA.„Ich

vermute, dassesdort noch viele

andere Müll-Strebergibt.“


34 PANORAMA BERLINER KURIER, Mittwoch, 6. Februar 2019*

DerEinsatzgestaltetesich

für dieFeuerwehrleute

aufgrund der Lage des

Hausesbesonders

schwierig.

WaresBrandstiftung?

Feuer-Tragödie

im Nobelviertel:

10 Tote in Paris

Polizei nimmt antgetrunkene Bewohnerin des Hauses fest

Paris – Bewohner rufen um

Hilfe, einige flüchten in Todesangst

aufs Dach: Es sind

schreckliche Szenen, die

sich beim Brand eines

Wohnhauses in Paris abspielen.

Mindestens zehn

Menschen überleben den

Horror mitten in der Nacht

nicht. Wie konnte es dazu

kommen?

Bis in die Morgenstunden

kämpften 200 Feuerwehrleute

im wohlhabenden 16. Arrondissement

im Westen von

Paris gegen die Flammen. Um

etwa 7Uhr war das Feuer in

der Rue Erlanger unter Kontrolle.„Es

besteht Einsturzgefahr

zwischen der siebtenund

der achten Etage“, sagte Feuerwehrsprecher

Valérian Fuet.

„Wir wissen nicht, ob wir

noch Opfer in den zerstörten

Wohnungen finden.“

Zehn Menschen kamen bei

der Feuer-Katastrophe ums

Leben. 37 Menschen erlitten

leichte Verletzungen, darunter

acht Feuerwehrleute,

ein Mensch wurde schwer

verletzt.

Mitten in der Nacht war das

Feuer in der siebten oder

achten Etage des Hauses ausgebrochen.

„Als wir ankamen,

loderte das Feuer bereits

auf mehreren Etagen“,

sagte Feuerwehrsprecher

Fuet. Viele Bewohner riefen

aus ihren Fenstern um Hilfe,

einige flüchteten sich aufs

Dach. Nachbarn berichten

von herzzerreißenden

Schreien aus dem Gebäude

mit der Nummer 17. Die Feuerwehr

musste etliche Menschen

mit Leitern in Sicherheit

bringen, das achtstöckige

Gebäude komplett räumen.

Gebrannt habe es in

einem Gebäude im Innenhof.

Der Einsatz sei besonders

schwierig gewesen, weil im

Innenhof nur Handleitern

benutzt werden konnten.

Auch Nachbarhäuser wurden

evakuiert.

Zur genauen Ursache des

Brandes gab es zunächst keine

Informationen. In der Nähe

des Wohnhauses, das nach

Angaben des Senders France

Info in den 1970er-Jahren erbaut

wurde, nahm die Polizei

in den Morgenstunden eine

etwa 40-jährige Frau fest, die

in dem Haus lebte. Die Angetrunkene

wurde auf der Straße

festgenommen, als sie ein

Auto anzünden wollte. Sie

befinde sich in Polizeigewahrsam,

so Staatsanwalt

Rémy Heitz. Es werde wegen

Brandstiftung mit Todesfolge

ermittelt. Die Frau soll psychische

Probleme gehabt

haben. Nachbarn sprachen

davon, dass dem Brand ein

Streit vorausgegangen war.

Der französische Präsident

Emmanuel Macron bedankte

sich bei den Feuerwehrleuten

für ihren Einsatz. „Gedanken

an die Opfer. Vielen Dank an

die Feuerwehrleute, deren

Mut vieleLeben gerettet hat“,

schrieb er auf Twitter. „Paris

trauert“, schrieb die Bürgermeisterin

der französischen

Hauptstadt, Anne Hidalgo,

im sozialen Netzwerk und

sprach den Angehörigen ihr

Beileid aus. „Ich möchte meine

tiefe Traurigkeit zum Ausdruck

bringen und ihnen

meine volle Unterstützung

zusichern.“

Erst im Januar waren bei einer

Gasexplosion in einem

Haus mitten in der Pariser Innenstadt

vier Menschen ums

Leben gekommen, unter ihnen

zwei Feuerwehrleute. Zu

der Explosion kam es damals

in einer Bäckerei, Dutzende

Menschen erlitten Verletzungen.

Angrenzende Wohnhäuser

wurden evakuiert, einige

waren einsturzgefährdet.

Mit einem Seil retten

Helfer eineMieterin

aus dem Gebäude.

Sechs Stunden dauerte

der Löscheinsatz.


*

Angeklagte

streiten Tatab

Dessau –ImProzess um

den Tod eines 22-Jährigen

im sachsen-anhaltischen

Köthen haben die

Angeklagten ihr Bedauern

über den Todesfall

geäußert. Den beiden 17

und 18 Jahre alten Afghanen

wird vorgeworfen,

den jungen Mann geschlagen

zu haben, ehe er

an einem Herzinfarkt

starb. Der angeklagte 18-

Jährige (Foto) bestritt

zum Prozessauftakt, das

Opfer geschlagen oder

getreten zu haben. Der

17-Jährige gab an, er habe

nichts mitbekommen.

Foto: dpa

Loveparade-

Prozesskleiner

Düsseldorf –Der Strafprozess

um die Katastrophe

bei der Loveparade

2010 in Duisburg wird voraussichtlich

mit nur

noch drei Angeklagten

fortgesetzt. Gegen die sieben

anderen Beschuldigten

soll das Verfahren ohne

Auflagen eingestellt

werden. Ob es tatsächlich

so kommt, soll frühestens

heute im Laufe des Tages

entschieden werden.

Hirn-OP:Ärzte bringen Patienten zum Lachen

Atlanta –Offenbar ist Lachen ry University School of Medicine

geraten können, wurden sie bis-

im Gehirn stimulierte, die bei

tatsächlich die beste Medizin.

die neue Methode bei einer lang mit Beruhigungsmitteln der Frau Gelächter auslöste. Dr.

US-Chirurgen haben eine neue

Methode gefunden, um Patienten

epilepsiekranken Patientin ausprobiert.

Sie mussten während

vollgepumpt. Laut einem Bericht

im „The Journal of Clini-

Willie: „Ihre Anspannung verflog

sofort. Sie hat während des

während einer offenen des Eingriffs die Frau wach halcal

Investigation“ versuchte Eingriffs gesprochen und sogar

Hirnoperation wach und bei ten, um sicher zu gehen, dass Chef-Neurochirurg Dr. Jon selbst Witze gemacht.“ Bei

guter Laune zu halten. Sie bringen

sie während des Eingriffs

zum Lachen! Zum ersten Mal

hatten die Mediziner der Emo-

sie keine Schäden im Sprachzentrum

verursachten.

Da viele Patienten bei einem

solchen Eingriff aber in Panik

Willie, die Nerven der Patientin

durch Gelächter zu beruhigen.

Nicht indem er Witze erzählte,

sondern eine bestimmte Stelle

zwei weiteren Patienten mit

der selben OP klappte es eben

so gut –und es gab auch hinterher

keine Nebenwirkungen. DS

Campingplatz-Missbrauch

Wie schuldig ist das Jugendamt?

Landrat verspricht umfassende Aufklärung eines möglichen Versagens der Behörde

Lügde –Mehr als 1000-mal sollenKinder

im Alter von vier bis

13 Jahren auf einem Campingplatz

in Lügde für Pornodrehs

sexuell missbraucht worden

sein. Insgesamt wurden 29 Opfer

identifiziert –und die Zahl

könnte noch weiter steigen. Ermittelt

wird nicht nur gegen einen

56-Jährigen und einen 33-

Jährigen, die mehr als zehn Jahre

lang immer wieder Kinder gefilmt

und missbraucht haben

sollen, sowie ihren mutmaßlichen

Auftraggeber (48), sondern

auchgegen das Jugendamt.

Schließlich befand sich eines

der missbrauchten Kinder als

Pflegetochter in der Obhut des

56-jährigen Hauptverdächtigen.

Der benachbarteniedersächsische

Landkreis Hameln-Pyrmont

kündigte deshalb gestern

umfassende Aufklärung zu den

Jugendamtsentscheidungen

über das betroffene Pflegekind

an. Es sei derzeit aber noch völlig

unklar, ob seine Behörde einen

Fehler gemacht habe, sagte

Landrat Tjark Bartels (SPD) in

Hameln. „Wenn wir wirklich

Fehlergemacht haben,dann stehen

wir dazu. Aber solange ich

das nicht weiß, werde ich hier

niemanden präventiv ausliefern.“

Das Jugendamt Hameln-Pyrmont

hatte 2016 der Pflegschaft

über das damals fünfjährige

Mädchen auf Bitten der Mutter

zugestimmt. Die Unterbringung

bei dem Mann sei sieben Monate

lang geprüft worden, so Bartels

weiter. Die Ermittler gehen

davon aus, dass der 56-Jährige

das Mädchen auch als Lockvogel

missbraucht haben könnte,

um an andere Kinder heranzukommen.

Ob Hinweise von Zeugen auf

einen möglichen sexuellen

Missbrauch des Pflegekindes,

die bereits 2016 vorlagen, in seinem

Jugendamt geprüft worden

seien, könne er im Moment

nicht sagen. Bartels: „Die Akten

Foto: dpa

liegen bei der Staatsanwaltschaft.“

Die Vorwürfe richten

sich gegen Polizei wie Jugendämter:

So soll dem Hinweis eines

Vaters, seine zwei Töchter

seien von dem Hauptbeschuldigten

unsittlich berührt worden,

nicht hinreichend nachgegangen

worden sein. Eine Mitarbeiterin

des Jobcenters Blomberg,

die den Mann betreute,

hatte 2016 Verdacht geschöpft,

dass er sein Pflegekind sexuell

missbrauche. Sie informierte

PANORAMA 35

Absperrband an

einem Gebäude

auf dem

Campingplatz in

Lügde. Dortsollen

über Jahre

hinweg Kinder

missbraucht

worden sein.

das Jugendamt Lippe. Von dort

ging die Meldung an das Jugendamt

Hameln-Pyrmont.

Auch auf Hinweise auf eine Verwahrlosung

des Mädchens hin

habe es jedoch bei einem Hausbesuch

im Januar 2017 keine

Anhaltspunkte dafür gegeben,

die gegen den Pflegevater gesprochen

hätten, hieß es im Jugendamt

Hameln-Pyrmont.

Auch die Wohnverhältnisse auf

dem Campingplatz beanstandete

das Jugendamt nicht.

Australien: Zwei Menschensterbeninden Fluten

Townsville –Seit Tagen gilt

die Stadt Townsville im tropischen

Nordosten Australiens

als Katastrophengebiet.

Wohngebiete werden immer

wieder überschwemmt, Erdrutsche

gehen nieder. Nun

haben die Regenmassen ihre

ersten Todesopfer gefordert.

Gestern meldete die Polizei

den Fund zweier Leichen. Es

soll sich um Männer im Alter

von 21 und 23 Jahren handeln.

Die beiden wurden zuletzt am

frühen Montagmorgen gesehen

und galten seither als vermisst.

Während sich die Lage in

Townsville und den anderen

Überschwemmungsgebieten

im Bundesstaat Queensland

etwas entspannte, reiste Australiens

Regierungschef Scott

Morrison ins Katastrophengebiet,

wo in den letzten Tagen

zahlreiche Autos und Häuser

von den Wassermassen beschädigt

wurden. „Es wird

hart, es wird für eine Weile

hart sein“, sagte er. Es müsse

dafür gesorgt werden, dass die

Flutopfer die Aufräumarbeiten

bewältigen und „ihr Leben

wieder aufbauen“ könnten.

Doch der Wiederaufbau

dürfte noch etwas auf sich

warten lassen. Die Behörden

warnen vor weiteren Überschwemmungen.

„Wir rechnen

weiter mit heftigem Regen“,

sagte Richard Wardle

von der Meteorologiebehörde.

Es gebe eine „erhöhte Gefahr

von Sturzfluten“. Erst am Wochenende

könnte sich die Lage

vermutlich entspannen. Die

Meteorologen warnen daher

Menschen, die ihre Häuser

verlassen haben davor, voreilig

zurückzukehren.

Anwohner retten

sich in Townsville vor

den Wassermassen

auf einen Panzer der

Armee.

Foto: dpa


Mittwoch, 6. Februar 2019

WITZDES TAGES

Der Nachbar erbost: „Hey, Sie! Ihre Katze

hat meinen Wellensittich gefressen.“ –

„Ah. Gut, dass Sie es sagen. Dann bekommt

sie heute nichts mehr.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass Tagestouristen bald ein „Eintrittsgeld“

für Venedig zahlen sollen? Der Bürgermeister

der Lagunenstadt, Luigi Brugnaro,

will ab Mai drei Euro pro Person

verlangen. Ab 2020 soll der Betrag auf

sechs Euro steigen und je nach Touristen-

Ansturm sogar auf bis zu zehn Euro. Hotelgäste

zahlen schon jetzt eine Ortstaxe.

Hollywoodstar

sorgt mit

Rassismus

für Empörung

www.sam-4u.de

Liam Neeson

hat mit seinem

Geständnis

schockiert.

www.sam-4u.de

WASBEDEUTET...

... Pathos? Der Begriff Pathos bezeichnet

ein leidenschaftliches Gefühl der Feierlichkeit

oder des Ergriffenseins. Speziell

in der Rhetorik beschreibt Pathos einen

emotionalen und wortgewaltigen Redestil.

Der Ursprung des Wortes findet sich

im griechischen pathos, das Leidenschaft

bedeutet.

ZULETZT

Wüste Prügelei um Parkplatz

Deutsche und Niederländer prügelten sich

an der Grenze im niedersächsischen Bunde

um einen Supermarkt-Parkplatz.Selbst die

Frauen machten mit, so die Polizei. Es begann

damit, dass ein Niederländer(54) und

eine Deutscher (48) verbal aneinandergerieten.Einer

der beiden stand da schon in

der Parklücke, die der andere ihm streitig

machen wollte. Schließlich schlugen die

Männer mit Fäustenaufeinander ein, auch

die insgesamt drei Frauen,die in den Autos

saßen, langten zu. Laut Polizei blieb es bei

leichten Blessuren.

4

194050

301104

31006

Foto: AP

Liam Neeson „Ich wollte

einen Schwarzen töten“

Mit Aussagen über frühere

gefragt, ob sie wisse, wer die „Es war furchtbar, furcht-

Rassismus vor. Es wird zum

Rachegelüste und Tat begangen habe. Als sie bar, wenn ich daran zurück-

Beispiel kritisiert, dass eine

Mordgedanken gegen verneint habe, habe er sie denke, dass ich das getan seiner ersten Reaktionen

Schwarze hat Hollywood- nach der Hautfarbe der Täter

habe. Und ich habe es nie die Frage nach der Hautfar-

Star Liam Neeson (66,

gefragt. „Sie hat gesagt, zugegeben.“

be des mutmaßlichen Tä-

„Schindlers Liste“) für es war ein Schwarzer.“ Das „Bedürfnis nach Rache“

ters gewesen sei –und es

Empörung gesorgt. In einem

Neeson sei daraufhin mit

habe er schon beim wird bezweifelt, dass Neeters

Interview berichtet einem Totschläger durch Aufwachsen während des son auch durch die Straßen

der Schauspieler, er sei die Straßen gezogen. „Ich Nordirland-Konflikts kennengelernt.

gezogen wäre, wenn dieser

nach der Vergewaltigung

einer Freundin tagelang

habe das vielleicht eine Woche

lang gemacht in der Er habe persön-

lich Menschen gekannt, die

nicht schwarz gewesen wäre.

durch die Straßen gezogen,

Hoffnung, dass irgendein in den Hungerstreik getre-

Vielfach kritisiert wird

um auf einen Schwar-

schwarzer Bastard aus eiten

und daran gestorben auch die Tatsache, dass

zen zu treffen und ihn zu

töten.

ner Bar kommt und mich

provoziert, so dass ich ihn

seien, und er könne den

Wunsch nach Rache deshalb

Neeson von einer Person

auf sämtliche Schwarze ge-

töten kann“, sagte er.

nachvollziehen. schlossen habe.

Die Geschichte sei „wahr“, Ein übles Verhalten. In Gleichzeitig habe er erkannt,

Neeson macht derzeit für

sagte der in Nordirland geborene

Filmstar in dem Interview

dem Interview distanzierte

sich Neeson nun von sei-

dass diese stets nur

zu noch mehr Gewalt führe.

seinen neuen Film „Cold

Pursuit“ Werbung.

mit der britischen nem früheren Verhalten. Er Neesons Äußerungen In dem Streifen macht Li-

Zeitung „The Independent“.

„schäme“ sich und habe eine

sorgten in den sozialen am Neeson gnadenlos Jagd

Nach der Vergewalti-

gung habe er die Freundin Lehre aus dem Vorfall

vor einigen Jahren gezogen.

Netzwerken für Empörung.

Internetnutzer warfen ihm

auf den Mörder seines Sohnes.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine