Aufrufe
vor 11 Monaten

XI. Biennale der Schmiede Kolbermoor - Programmheft 2016

Weitere Informationen zur Schmiede-Biennale in Kolbermoor finden Sie unter www.metall-zentrum.de

Schnäppchen Kommt zur

Schnäppchen Kommt zur Auktion Am Sonntag: »Wer bietet mehr?« Der letzte Höhepunkt der dreitägigen Biennale ist am Sonntag um 11 Uhr die Versteigerung der Schmiedearbeiten, die an den Feuer entstanden sind. So mancher Kolbermoorer hat hier schon sehr günstig ein echtes Schnäppchen ersteigern und mit nach Hause nehmen können Fotos: Archiv HEPHAISTOS Der Herausgeber der Internet-Zeitschrift »metallmarkt.net«, Stefan Elgaß (oben) zeigt die Stücke den Besuchern, die zur Ver stei - gerung zur Verfü gung gestellt wurden Eine wichtige Einnahmequelle für die Organisatoren der Biennale, das »Europäische Zentrum für Zeitgemäße Metallgestaltung e.V.« ist die Versteigerung von Schmiedearbeiten am Sonntagmittag. Sie hilft, die Kosten für Vorbereitung, Aufbau und Durchführung der Biennale zu finanzieren. Der Verein bittet die Kolleginnen und Kollegen, die Arbeiten zur Verfügung zu stellen, die in den drei Tagen an den Feuern entstanden sind. Diese Schmiedearbeiten werden dann an die Meistbietenden abgegeben. Für die Hersteller der Objekte, aber auch für die vielen Besucher ist die Versteigerung eine spannende Angelegenheit. So manches Geburtstagsgeschenk wurde hier schon erworben. Traditionsgemäß engagieren sich als Auktionatoren der Marketing-Chef der Stadt Kolbermoor, Christian Poitsch und der Vorsitzende des Europäischen Zentrums für Zeitgemäße Metallgestaltung, Peter Elgaß. Impressum: Herausgeber: Förderverein Europäisches Zentrum für Zeitgemäße Metallgestaltung e.V. in Kolbermoor. (www.metall-zentrum.de) Verantwortlich (i.S.d.P): Peter Elgaß Verlag: HEPHAISTOS, Gnadenberger Weg 4, 87509 Immenstadt-Werdenstein, (info@metall-aktiv.de) Anzeigen: Christian Poitsch, Stadtmarketing Kolbermoor, Rathausplatz 1, 83059 Kolbermoor Telefon: 08031 - 2968138, Telefax: 08031 - 299219 eMail: stadtmarketing@kolbermoor.de Spendenkonto: Kreissparkasse Rosenheim-Bad Aibling, BIC:BYLADEM1ROS,IBAN: DE86 7115 0000 0000 2294 19 Alle Beiträge und Bilder in diesen Programmheft sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes bedarf der Zustimmung des Verlages. 22

Gleich zwei Teams aus der Steiermark waren bei der letzten Weltmeisterschaft der Schmiede erfolgreich: Michael Schweiger, Katharina Stoiber, Florian Graf und Markus Kieslinger (rechts im Bild) erreichten den dritten Platz als Gruppe. Vizemeister wurden Peter Reisinger, Franz Klement, Werner Taschner, Norbert Seifter, Gerhard Wohlfahrter und Gerhard Ebner (Foto unten). Die Schmiedetruppe aus der Steiermark hat auch vorher schon bei Meisterschaften die vorderen Plätze belegt. Ver tre ter dieser tollen Weltmeister-Truppe werden in Kolbermoor ebenfalls ihr Können zeigen Foto: Zugschwert Seine Zusage zur Eröffnung der XI. Biennale in Kolbermoor zu kommen und ein Grußwort zu sprechen hat Dr. Helmut Koller, der Generalkonsul der Republik Österreich in München gegeben. Der gebürtige Grazer ist seit 2013 der höchste Vertreter Österreichs in München. Er wird im Kolbermoor auf Landsleute aus der Steiermark stoßen: Denn mit der Schmiede-Weltmeister-Gruppe um den Stubenberger Schmied und Metallgestalter Wolfgang Tilp ist die Steiermark bei der Biennale auch fachlich gut vertreten. 23