Aufrufe
vor 6 Monaten

GALABAU PRAXIS Juni 2015

38 38 Pflanzen für

38 38 Pflanzen für „Feinriecher“ Garten Schlüter verrät duftende Geheimtipps Süße Blumendüfte gehören zum Sommer wie die Sahne auf Erdbeeren. Rosen und Flieder verzaubern die Menschen seit Jahrhunderten mit ihrem lieblichen Duft, doch plötzlich liegt beim Glas Wein auf der Terrasse auch ein intensiver Geruch nach Honigmelone und Schokolade in der Luft. Garten Schlüter verrät, wie es geht und gibt blumige Geheimtipps, die nicht nur Garten oder Balkon verschönern und in ein duftendes Paradies verwandeln, sondern auch in der Küche für überraschend exotische Kreationen verwendet werden können. Je später der Abend, desto spannender die Gäste Von Mai bis Juni leuchten die dunkelroten bis braunen Blüten und stehen in auffälligem Kontrast zu den grünen Blättern. In der Sonne oder im Halbschatten gedeiht der Gewürzstrauch prächtig und ist so sehr langlebig. Das Besondere aber ist sein würziger Duft nach Nelken und Erdbeeren, der sich in den Abendstunden ausbreitet und sowohl Mensch als auch Insekten betört. Der Gewürzstrauch ist ab 16,95 Euro unter www.garten-schlueter.de erhältlich.

39 Die Tropen im Garten Für Liebhaber des Besonderen ist der Ananas- Salbei genau das Richtige. Durch seinen starken Duft nach der gleichnamigen Zitrusfrucht für jeden Duftgarten eine echte Bereicherung. Da diese besondere Züchtung bis in den November hinein blüht, setzen die roten Blüten farbige Akzente in der herbstlichen Tristesse. In der Spargelzeit verleiht Ananas-Salbei dem feinen Gemüse eine besondere und exotische Note. Den Spargel mit reichlich Butter und frisch gehacktem Ananas- Salbei in Alufolie wickeln, im Backofen oder auf dem Grill 20 Minuten garen und genießen. Der Ananas-Salbei ist für 5,90 Euro unter www.garten-schlueter.de erhältlich. Für Schokoladensüchtige Wer der süßen Würze von Pfefferminz-Schokolade verfallen ist, wird von der ebenso benannten Schokoladen-Minze von Garten Schlüter begeistert sein! Der einzigartige Duft von Schokolade verbreitet sich im ganzen Garten und lässt jedem das Wasser im Mund zusammenlaufen. Auch als Zusatz für eine sommerliche Limonade ist die Schokoladen-Minze geeignet und verleiht dem Drink eine besondere Note. Einfach Mineralwasser mit Holunderblütensirup verfeinern und zerriebene Schokoladen-Minze-Blätter hinzugeben. Abgerundet wird die Limonade durch etwas Eis und eine Zitronenscheibe. Die Schokoladen-Minze ist für 5,90 Euro bei www.garten-schlueter.de erhältlich. Indien ganz nah Trotz ihrer kulinarischen Vielfalt wird die indische Küche vor allem mit einem Geschmack assoziiert: Curry. Während der Curry-Baum, dessen Blätter unter anderem Bestandteil des Currypulvers sind, dort sehr verbreitet ist, kennt man das leuchtend gelbe Gewürz in Deutschland vor allem fertig produziert aus dem Supermarkt. Garten Schlüter schafft Abhilfe: Das Currykraut mit seinen silbrigen Nadeln und seinen im Spätsommer blühenden senfgelben Dolden duftet nicht nur intensiv nach dem indischen Traditionsgewürz, sondern verfeinert auch Reis-, Fleisch- und Gemüsegerichte. Wichtig dabei: Die Zweige vor dem Servieren entfernen. Das Curry-Kraut ist für 2,50 Euro bei www.garten-schlueter.de erhältlich. SüSSstoff – ganz ohne Kalorien! Schon die Azteken wussten das Süßkraut „Colada“ mit seinem frischen Duft nach Minze und Honig zu schätzen. Noch heute wird das in Mittel- und Südamerika beheimatete Kraut zur Behandlung von Erkältungen und Husten eingesetzt, kann aber auch als natürlicher und völlig kalorienfreier Süßstoff für Tees und Speisen verwendet werden. Aber Vorsicht: Die frischen Blätter des Krauts süßen um ein Vielfaches stärker als herkömmlicher Zucker. Das aztekische Süßkraut „Colada“ ist für 5,90 Euro bei www.garten-schlueter.de erhältlich. (am) ■ WEITERE INFORMATIONEN: ► www.garten-schlueter.de

GALABAU PRAXIS 08-2018
GALABAU PRAXIS 05-2018
GALABAU PRAXIS Wildkraut
FBB eNEWS 11 2017
FBB eNEWS 09 2017
FBB eNEWS 06 2017
FBB eNEWS 03 2017