Aufrufe
vor 2 Monaten

Unter einer Decke

Unter einer Decke

Unter

Unter einer Decke Geschichten nur ausgedacht, und das ist doch kein Verbrechen, oder? Nimmt das Mikrofon. Es erinnert mich an meine früheren Bühnenauftritte. Beklopft das Mikrofon, macht einige Töne und beginnt plötzlich die Melodie, die Paul immer gespielt hat, zu pfeifen, und den Rhythmus auf den Tisch zu klopfen. Von Mond hört fasziniert zu und nimmt die Melodie instinktiv auf Band auf. Während des Spiels kommt Kari mit Bier, Zigarren und Sandwiches zurück. Dem Chef und sich stellt er ausserdem ein Glas Wasser hin. Nach dem Spiel ist Rey sichtlich gerührt. Kari Genial. Jean Rey Das war das Lied... Ich habe das Lied aus einem besonderen Anlass Noelle... Von Mond Wer ist...? Jean Rey Seine Mutter. ...vorgespielt, als er unbemerkt hereingekommen sein musste. Kari Herr Sorg senior? Jean Rey Er muss gehört haben, wie Noelle mir sagte, dass sie... Von Mond ...Sie liebt? Jean Rey Das wusste er. Das wussten alle. Nein, dass sie von mir schwanger war. Ich sass am Klavier und spielte ihr als Antwort diese Melodie, die ich aus meinem unendlichen Glücksgefühl heraus improvisiert habe. Plötzlich schoss er auf mich. Was übrig geblieben ist, sitzt vor Ihnen. Kari Und Paul Sorg? Weiss er, dass Sie sein Vater sind? Jean Rey trinkt und raucht, ehe er antwortet. Lange Zeit wusste er es nicht. Ich habe geschwiegen und jahrzehntelang nichts mehr von Noelle und Päuli gehört. Heute weiss ich, dass ihm seine Mutter nie die Wahrheit gesagt hat. Leider können Sie sie nicht mehr fragen. Kari Lebt sie nicht mehr? © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 31-

Jean Rey Von Mond Vreni Von Mond Jean Rey Kari Jean Rey Vreni Von Mond Vreni Von Mond Vreni Von Mond Sie wird für 10’000 Franken monatlich versorgt. Alzheimer, wissen Sie. Wieso haben Sie gesagt, heute wüssten Sie, dass ihm seine Mutter nie die Wahrheit gesagt hat? Vreni platzt herein und kämpft vor Aufregung mit den Worten. Herr Von Mond! Ein SMS von Petra Süsskind... Paul Sorg hat sie enttarnt. Verbinden Sie mich sofort mit ihr! Vreni ab, zu Jean Rey. Erzählen Sie bitte weiter. Wo waren wir stehen geblieben? Sie haben gesagt, dass Paul Sorg damals noch nicht wusste, dass Sie sein Vater sind. Ja. Richtig. Ich war über ein Jahr lang im Krankenhaus und danach hatte ich nie mehr Kontakt aufgenommen zur Familie Sorg. In diesem Moment platzt Vreni mit dem Mobiltelefon herein. Die Combox sagt, dass der Teilnehmer im Moment nicht gestört werden will. Ich auch nicht. Sie können ihr eine Nachricht auf die Combox sprechen. ins Telefon. Sie sind per sofort vom Fall abgezogen. Wer? Ich? spricht auf Petras Combox. Entschuldigen Sie Petra, © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. Vreni bringt hier alles durcheinander. Sie verlassen jetzt sofort das Haus und verfügen sich ins Präsidium. In einer Stunde eröffne ich unsere Strategiesitzung. Drückt auf Taste und legt Telefon auf den Tisch, stolz. So! Es geht doch nichts über eine souveräne Führung, gerade in schwierigen Situationen. Zu Vreni. Was machen Sie noch hier? Sie schmeissen jetzt die Bücher in eine grosse Kiste. - 32-

D ie WEATHERBEETA Decken - Le monde du cheval
wärmedämmverbundsystem die intelligente decke - Dennert ...
Quad-Deck Isolierendes Betonbausystem für Decken und Dächer
Katalog (PDF) - Decker
Bettchen, Duvets, Kissen und Decken
Schneller mit Tischen + fertiger Schalung. Schwerste Decken ... - Doka
Wand & Decke Katalog - Farben Schmitt
Wand - Decken - Fassaden Exklusive Paneelsysteme
Rissminderung und Ruheschutz zwischen Decken und Wänden
bacchus weine der welt - Tischlein deck dich!
Decken-Systeme für den Innen- und Außenbereich.
PROFILHÖLZER AN DECKEN - ZG Raiffeisen
Download Osterangebot - Café Decker
Mal mir meine Decke! - Schefer + Partner
Wie Sie mit Internet-Marketing Ihren Umsatz durch die Decke ...
Offenes Deck - Holzwelt Jobst
DAS ALUMINIUM-GARAGENTOR, DAS AN DER DECKE ... - Groke
als PDF herunterladen - Decker Holz