ACS Automobilclub - Ausgabe 03/2019

online.magazines

Old- & Youngtimer

Technische Daten Saab 96 Rallye V4, 1975 Volvo 123 GT Rallye, 1968

Motor 4 Zylinder V4 4 Zylinder Reihe

Hubraum / PS

(Serie)

1853 ccm / 141 PS

(1498 ccm / 65 PS)

1980 ccm / 145 PS

(1980 ccm / 103 PS)

Antrieb / Getriebe Front / 4-Gang-Lenkradschaltung Heck / 4-Gang mit Overdrive

Bandtacho und präzise digitale Anzeigen

im Volvo 123 GT Rallye.

Reifen

(Serie)

175/65 R 15

(155 SR 15)

195/65 R 15

(165 SR 15)

Leer-Gewicht 930 kg 1150 kg

Länge × Breite × Höhe 430 × 158 × 147 cm 444 × 162 × 151 cm

Formschöne Rundinstrumente und doppelter

Chronometer im Saab Cockpit.

Modifikationen vs.

Serienmodell

Servolenkung; Sport-Schalensitze;

Tripmaster; Duplex Chronometer;

80 Liter Tank; Leistungssteigerung

durch grösseren Hubraum, Doppelvergaseranlage

und Sportauspuff;

Ölkühler; Unterfahrschutz; Sportfahrwerk,

Sperrdifferential;

Optimierte Bremsen

Servolenkung; Sport-Schalensitze;

Tripmaster; Stopp-Uhren digital;

80 Liter Tank; Leistungssteigerung

durch Doppelvergaseranlage,

Fächerkrümmer und Sportauspuff;

Ölkühler; Unterfahrschutz;

Sportfahrwerk; Sperrdifferential;

Optimierte Bremsen

Einiges mehr an Power hat die orange

Sa(a)bine von Daniel Gubelmann. Bei dem

ab Modelljahr 1970 verfügbaren 1,5 Liter V4

Motor wurde die Leistung auf 141 PS erhöht.

Ein Sperrdifferential für optimale Traktion,

eine Servolenkung, eine gewichtsoptimierte

Karosserie mit Alu-Stossstangen

sowie hinteren Kunststoffkotflügeln mit

grösseren Radhäusern, die einen schnelleren

Radwechsel ermöglichen, sind weitere

Merkmale des Saab 96 V4 Rallye, der schon

sechsmal erfolgreich an der Rallye Monte

Carlo Historique teilnahm.

Erik Carlsson siegt bei der Rallye

Monte Carlo, 1962.

Marktwert Rallye

(Serie Listenpreis)

CHF 50'000.–

(CHF 9'200.–)

TOP OF THE LINE: VOLVO 123 GT

Der 1956 lancierte Volvo P120, auch

Amazone genannt, war weltweit ein durchschlagender

Erfolg und erlangte auch

hierzulande grosse Beliebtheit. Speziell

für die kaufkraftstarken Märkte wie USA,

Deutschland und die Schweiz wurde eine

sportlichere, zweitürige Topversion mit

103 PS entwickelt, von der nur 1500 Exemplare

in den Farben Rot, Weiss und Dunkelgrün

gebaut wurden.

Der von MADmotors aufgebaute 123

GT im Rallye Trimm verfügt über einen 145

PS starken Sportmotor und liegt dank dem

modifizierten Fahrwerk und breiten 195er

Reifen satt auf der Strasse. Sport-Schalensitze

sowie digitale Rallye Anzeigen lassen

über den Einsatz von Hägar, so nennen ihn

CHF 50'000.–

(CHF 12'900.-)

Umbau Sweedspeed, AD Neer, NL MADmotors GmbH, Flaach, CH

Besitzer Daniel Grubenmann www.rentaclassic.swiss

die Oldtimer Spezialisten aus Flaach, keinen

Zweifel aufkommen. Seine Standfestigkeit

hat er an der Rally Le Jog bewiesen:

2500 km quer durch Schottland in drei

Tagen.

SA(A)BINE VERSUS HÄGAR

Der optische Eindruck trügt nicht. Der

solid gebaute Amazone bringt über 200 kg

mehr auf die Waage und ist dadurch nicht

so quirlig wie der leichtere Saab 96, der

dank Frontantrieb seine Leistung auf losem

Untergrund wie Schotter und Schnee

souveräner in Vortrieb umsetzen kann.

Vorteile verbucht der Volvo durch sein

knackiges 4-Gang-Getriebe mit elektrisch

zuschaltbarem Overdrive, welches sich

weitaus sportlicher bedienen lässt als die

4-Gang-Lenkradschaltung beim Saab.

Aber beide Schweden machen jede

Menge Spass beim Fahren. Im Unterhalt

kann der exklusive Saab 96 Rallye aufwendiger

sein. Ersatzteile und Spezialisten finden

sich vor allem in Holland, England und

Schweden. Der Volvo 123 GT hingegen ist

technisch einfacher, und es gibt auch in der

Schweiz einige Fachwerkstätten für einen

Umbau. Und wer mal schnuppern möchte:

Rent a Classic vermietet Hägar.

Text Christoph Bleile

Bilder Christoph Bleile, Markus Straub, zVg

Schwedische Autos – eine Herzenssache für ACS Auto-Redaktor Christoph Bleile.

NR. 03/2019

AUTO

27

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine