Berliner Kurier 22.09.2019

BerlinerVerlagGmbH

PostvertriebsstückA11916/Entgelt bezahlt

22. September 2019 •Berlin/Brandenburg1,30 ¤•D/Auswärts 1,40 ¤ •NR. 258/2019 –A11916

0:2 in Leverkusen, Rotfür Polter

Union: Bittere

Pillen bei Bayer!

Hertha 2:1: Ja, erster Saison-Sieg da

AM SONNTAG

Adlonparkt

SportabSEITE 22

Nobel-Hobel

echtschrägein

chrä

ein

Gast sauer,Hotel-Boys

geknickt: Der Autobesitzer

nach dem Unfall im

Gespräch mit den Pagen

Fotos: Morris Pudwell, Getty

Dasfeine Adlon –wer hier absteigt,mussnicht selber einparken, das erledigt der Page!

Diesmal ging der Service allerdings gehörig schief.Luxus-Geländewagen (188000 Euro)umgelegt,Hotel untröstlich!

SEITEN 4–5


POLITIK

Zweierlei

Wahrheiten

MEINE

MEINUNG

Von

Jan

Sternberg

Exakt 30 Jahre nach der

friedlichen Revolution in

der DDR sind die ostdeutschen

Länder kaum wiederzuerkennen.

Die Milliardeninvestitionen

haben sichtbare

Spuren hinterlassen, Städte

wie Jena, Dresden, Leipzig,

Potsdam und Rostock boomen.

Das ist die eine Wahrheit.

Und dann gibt es die andere,

die genauso wahr ist,

aber manchmal versteckt

wird: Es gibt Landstriche

und Menschen, die tief verletzt

sind, die immer noch

unter dem Strukturbruch,

der Massenarbeitslosigkeit

und Massenabwanderung

leiden. In der Lausitz und in

Vorpommern fehlt eine ganze

Generation. Das hat Folgen

in allen Lebensbereichen.

Im aktuellen Bericht

der Bundesregierung über

den Stand der Einheit sind

beide Wahrheiten gleichermaßen

zu finden. Doch herausgestellt

wird die schönere

davon.

Zugleich bezeichnen sich

57 Prozent der Ostdeutschen

in einer Umfrage der

Bundesregierung als „Bürger

zweiter Klasse“. Der Osten

hat keine Wirtschafts-,

sondern eine Identitätskrise.

Die Gründe dafür wurzeln

tief. Es ist allerhöchste Zeit,

darüber zu reden.

MANN DESTAGES

Winfried Kretschmann

Er ist einerjener Landesfürsten,

dieauchimBundmitreden:

Winfried Kretschmann,

grüner Ministerpräsident von

Baden-Württemberg.

Und der 71-

Jährige hat

noch immer

Lust zu gestalten.

Er

tritt2021

wieder an:

„Ich verspreche

euch,

dass ich mich

da weiter reinhängen werde,

mit allem, was ich bin, mit allem,

wasich habe, mitallem,

was ich kann, aber auchim

Wissen um meine Grenzen“,

sagte er aufdem Grünen-Landesparteitag

in Sindelfingen.

Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Berlin – Deutschland feiert in

diesem Herbst 30 Jahre

Mauerfall –aber wie fällt die

Bilanz aus? Im neuen Jahresbericht

Deutsche Einheit der

Bundesregierung heißt es,

dass der Osten wirtschaftlich

weiter aufholt. Allerdings

fühlen sich mehr als die Hälfte

der Ostdeutschen als „Bürger

zweiter Klasse”.

Die neuen Bundesländer haben

in den letzten Jahren wirtschaftlich

deutlich aufgeholt.

„Die Wirtschaftskraft Ostdeutschlands

ist von 43 Prozent

im Jahr 1990 auf 75 Prozent

des westdeutschen

Niveaus im Jahr 2018 gestiegen

und entspricht damit nahezu

dem Durchschnitt der Europäischen

Union“, heißt es im

neuen Jahresbericht Deutsche

Einheit, der dem Redaktions-

Netzwerk Deutschland (RND)

vorliegt und der am kommenden

Mittwoch vom Bundeskabinett

beraten werden soll.

Löhne, Gehälter sowie die verfügbaren

Einkommen der privaten

Haushalte erreichen den

Angaben zufolge inzwischen

etwa 85 Prozent des westdeutschen

Niveaus. Der Abstand sei

noch geringer, wenn man die

unterschiedlichen Lebenshaltungskosten

in Ost und West

berücksichtige.

Auch auf dem Arbeitsmarkt

zeige sich eine zunehmend

Es geht voran,

aber zu langsam

Jahresbericht Deutsche Einheitzeigt Unzufriedenheit in den neuen Ländern

positive Entwicklung. So ist die

Arbeitslosenquote in den neuen

Bundesländern überproportional

stark zurückgegangen –

von 18,7 Prozent im Jahr 2005

auf 6,4 Prozent im August 2019.

Im Westen habe es im gleichen

Zeitraum einen Rückgang lediglich

um rund 5 Prozentpunkte

gegeben. Die Entwicklung,

räumt die Bundesregierung

ein, sei jedoch „auch der

ungünstigeren demografischen

Entwicklung ostdeutscher Regionen

zuzuschreiben“.

Die Regierung zieht in dem

Bericht eine positive Bilanz der

Entwicklung im Osten nach

1989: „Das Zusammenwachsen

Deutschlands und die Angleichung

der Lebensverhältnisse

sind seither weit vorangekommen.“

Die in der Vergangenheit

Greta: Die Politik

mussnun handeln

New York –Nach ihrer Rede vor

Zehntausenden Menschen bei den

Klimaprotesten in New York wird

Greta Thunberg beim Jugendklimagipfel

der Vereinten Nationen erwartet.

Nach UN-Angaben werden

bei dem Treffen, das dem Klimagipfel

mit Staats- und Regierungschefs

am Montag vorgeschaltet ist, etwa

700 Teilnehmer erwartet.

Die 16-Jährige hatte zuvor vor

Zehntausenden Menschen in New

York die weltweiten Klimademonstrationen

als „Welle der Veränderung“

gefeiert. „Wir sind nicht nur

ein paar junge Leute, die die Schule

schwänzen, oder ein paar Erwachsene,

die nicht zur Arbeit gegangen

sind –wir sind eine Welle der Veränderung.

Zusammen sind wir

nicht aufzuhalten“, sagte

die 16-Jährige unter

Jubel und Applaus der

Zuhörer im Battery

Park an der Südspitze

Manhattans.

Jetzt seien

die Politiker dran zu handeln.

Dieses Handeln beansprucht die

Bundesregierung mit ihrem Klimapaket

für sich. Von einem „großen

Wurf“ sprach Vizekanzler Olaf

Scholz (SPD). Grünen-Chef Robert

Habeck sieht das ganz anders. In der

„Rheinischen Post“ sagte er: „Mich

entsetzt die Kaltherzigkeit, mit der

die Bundesregierung eine klimapolitische

Wende verweigert.“ Der geplante

CO 2 -Preis sei „pillepalle“.

Auch Wissenschaftler reagierten

skeptisch. „Mein Urteil fällt vernichtend

aus“, sagte der Klimaforscher

Mojib Latif der ARD. „Das ist fast

eine Nullnummer.“

Zumindest UN-Generalsekretär

Antonio Guterres scheintbewusst zu

sein, dassesjetzt zu handeln gilt. Er

hat die Rolle von Fridays for Future

für die Debatte um mehr Klimaschutz

gewürdigt: „Die Jugend sagt

meiner Generation, dass wir unseren

Kurs ändern müssen und dass wir es

jetzttun müssen.Und sie sagt es sehr

deutlich.“

Hat viel Verständnis für Fridays for Future:

UN-Generalsekretär Antonio Guterres.

Kritisiertden Jahresbericht vonChristian Hirte als „einzige Lobhudelei“:

Der Vorsitzende der Linksfraktion, Dietmar Bartsch.

erfolgte Abwanderung vor allem

junger, gut qualifizierter

Ostdeutscher sowie „der dramatische

Geburtenrückgang

zu Beginn der 1990er-Jahre“

stelle für die neuen Bundesländer

„eine erhebliche Belastung“

dar. Dies zeige sich unter

anderem in wachsendem Fachkräftemangel:

„Von Arbeits-

Foto: Reiner Zensen/Imago Images


SEITE3

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

migration aus dem Ausland

profitiert der Westen bislang

weit mehr als der Osten

Deutschlands.“

Laut Bericht wird Unzufriedenheit

in den neuen Ländern

spürbar, wenn es um politische

Fragen gehe. „So fühlen sich

laut einer jüngst für die Bundesregierung

durchgeführten

Umfrage 57 Prozent der Ostdeutschen

als Bürger zweiter

Klasse“, heißt es in der Kabinettsvorlage.

„Die Wiedervereinigung

halten nur rund 38

Prozent der Befragten im Osten

für gelungen.“ Bei Menschen

unter 40 Jahren seien es sogar

nur rund 20 Prozent. Knapp die

Hälfte der Menschen im Osten

seien eher unzufrieden mit der

Funktionsweise der Demokratie.

Der Vorsitzende der Linksfraktion

im Bundestag, Dietmar

Bartsch, hat den Bericht

kritisiert, für den der CDU-Politiker

Christian Hirte als Ostbeauftragter

der Bundesregierung

verantwortlich zeichnet.

„Mit dem neuen Ostbeauftragten

verkommt der Jahresbericht

zum Stand der deutschen

Einheit zu einer einzigen Lobhudelei“,

sagte er dem RND.

„Dass nach 30 Jahren Ostdeutsche

weiterhin länger arbeiten

müssen und dafür weniger

Geld bekommen, ist einer von

vielen nicht akzeptablen Fakten.

Es bleibt viel zu tun.“

SPD-Kandidaten für

Freigabe vonCannabis

Teams Schwan/Stegner und Scheer/Lauterbach sind für laxereGesetze

Berlin – Das Bewerberteam

um den SPD-Vorsitz, Gesine

Schwan und Ralf Stegner,

spricht sich für die Legalisierung

des Cannabis-Konsums

aus. Schwan und Stegner antworteten

auf eine Frage des

RedaktionsNetzwerks

Deutschland (RND): „Bei Cannabis

ist definitiv eine Entkriminalisierung

für die Konsumenten

zwingend erforderlich,

auch um Beschaffungsmärkte

zu trennen und hoch

problematische Zugänge zu

den wirklich gefährlichen harten

Drogen nicht noch zu befördern.“

Zudem gehöre die

Verfolgung von Kiffern „nicht

zu den vordringlichen Aufgaben

der Justiz“. Die Entscheidung,

Cannabis für medizinisch

indizierte Zwecke zuzulassen,

nannten beide einen

„überfälligen wichtigen

Schritt in die richtige Richtung“.

Ralf Stegner (l.) und Karl Lauterbach sind beide proCannabis-Nutzung.

Bereits vergangene Woche

hatte SPD-Fraktionsvize Karl

Lauterbach gefordert, den Besitz

von Cannabis zu einer

Ordnungswidrigkeit herabzustufen.

Bisher bleiben Cannabis-Besitzer

oder -Konsumenten

in den meisten Bundesländern

beim Aufgreifen durch

die Polizei zwar straffrei, formell

wird jedoch Anzeige erstattet,

auch wenn das Verfahren

dann automatisch eingestellt

wird. Lauterbach bewirbt

sich mit Nina Scheer um

den SPD-Vorsitz.

Foto: Carsten Rehder/dpa

Foto: Matthew Healey/Imago Images

NACHRICHTEN

Trump droht Deutschland

Washington –US-Präsident

Donald Trump hat Heimatländern

ausländischer IS-

Kämpfer damit gedroht, die

Terroristen „an euren Grenzen

freizulassen“, sollten die

Staaten ihre in Syrien geschnappten

Bürger nicht zurücknehmen.

Ausdrücklich

erwähnte er Deutschland

und Frankreich.

MaltarettetMigranten

Valletta – Kurz voreinem

EU-Treffen zurVerteilung

von Bootsflüchtlingen auf

Malta hat der Inselstaat 262

Migranten aus Seenot gerettet.

Darunter waren auch 35

Menschen an Bord der „Ocean

Viking“, dieinmaltesischen

Gewässern von einem Armeeboot

übernommenwurden.

Eine Trauung für alle

Foto: Wolfram Kastl/dpa

GretaThunbergspricht

vorZehntausenden im

BatteryPark in New

York City.

Fotos: Eduardo Munoz Alvarez/AP, Richard Drew/AP

Travemünde – Aus Segnung

wird Trauung –die Nordkirche

will gleichgeschlechtliche

Paare künftig trauen.

Das hat die Synode der evangelisch-lutherischen

Kirche

in Norddeutschland beschlossen.

Die Segnung von

schwulen und lesbischen

Paaren ist dort bereits seit

2016 möglich.

Wieder Demonstrationen

Hongkong –InHongkong

haben gestern erneut Tausende

gegen China und dessen

Einfluss in der Sonderverwaltungszone

demonstriert. Die

Kundgebung, bei der Teilnehmer

Slogans wie „Hongkong

zurückfordern“ und

„Revolution unserer Zeit“

riefen, war kleiner als zuvor.

Mehr Truppen an den Golf

Washington –Die USA werden

weitere Truppen und

militärisches Gerät in Saudi-

Arabien und den Vereinigten

Arabischen Emiraten stationieren.

Das sagte Verteidigungsminister

Mark Esper.

Dies sei ein erster Schritt,

weitere Schritte schließe er

nicht aus, fügte er hinzu.


BERLIN

Wohnung gesucht?

Der Miet-Kompass

der kleinen Preise

SEITEN 6–7

DER

ROTE

TEPPICH

Ehre, wemEhregebührt!

Adlon-

Boys

Schauspiel-

Star Nora

Tschirner

hält nichts

voneitlem

Gerede.

legen

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Redaktion: Tel. 030/63 33 11 456

(Mo.–Fr. 10–18 Uhr)

10969 Berlin, Alte Jakobstraße 105

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Abo-Service: Tel. 030/232777

Foto: dpa

Die Schauspielerin Nora

Tschirner (38) ist ein

echtes Vorbild –für andere

Stars, aber auch für jeden

Einzelnen. Sie hält nichts

davon, sich selbst wichtig

zu machen, über andere zu

lästern und in Talkshows

heiße Luft zu verbreiten.

Sie äußere sich nur, wenn

ihr eine Sache am Herzen

liege. „Klar könnte ich mich

jedes Mal irgendwo reinsetzen,

wenn ich gerade eine

Figur in einem Animationsfilm

synchronisiert habe –

aber würde das irgendwen

interessieren?“, sagt Nora

Tschirner („Keinohrhasen“).

Bei Anfragen winke

sie freundlich ab und melde

sich wieder, wenn sie ein

Thema habe, über das sie

„wirklich reden will“. Im

Moment –und das ist für

eine Schauspielerin etwas

überraschend –befasst sich

Tschirner mit der Frage,

was guten Führungsstil

ausmacht. Jedenfalls kann

sie sich für die Zukunft ein

Projekt zu diesem Thema

vorstellen. Wichtig sei eine

neue Führungskultur: „Das

ständige ,Wir brauchen

mehr Frauen in Führungspositionen’

halte ich für

Quatsch. Wir brauchen

mehr gute Leute in Führungspositionen,

egal ob

Männer oder Frauen.“

Noch sei offen, ob sie das

Thema filmisch oder mal

ganz anders angehen will.

SUV um

Eigentlich sollten sie den

G-Klasse-Mercedes nur einparken

Von

ANDREASKOPIETZ

und

ERIC RICHARD

Berlin – Am Hotel vorfahren,

den Autoschlüssel dem Pagen

geben und sagen: „Parken Sie

den Wagen“ –sodachte es sich

in der Nacht zum Sonnabend

ein Paar aus Gütersloh. Doch

es kamanders...

Die Frau und der Mann wollten

gerade im Hotel AdlonamBrandenburger

Tor einchecken und

hattenden Mitarbeitern dort den

Autoschlüssel übergeben. Diese

sollten den G-Klasse-Mercedes

indieTiefgarageaufderRückseite

des Hotels bringen.

20 Minuten später, kurz nach 1

Uhr, klingelte das Handy des

Mannes. Ein Mitarbeiter des Hotels

war dran: Esgebe ein Problem

mit dem Wagen –ungefähr

500 Meter weit vom Hotel entfernt

und in einer ganz anderen

Richtung, als sich das Parkhaus

befindet.

Der 29-jährige Fahrer vom Hotel

war offensichtlich mit dem

544-PS-Auto überfordert und

hatte eine Kurve zu rasant genommen.

Als er von der Yitzhak-

Rabin-Straße in die Straße des 17.

JuniinRichtungBrandenburger

Tor abgebogenwar, hatte er aus

bislang unbekannten Gründen

die Kontrolle über den Wagen

verloren. Der über188 000 Euro

teure Mercedes kippte um.

Der 29-Jährige blieb unverletzt.

Sein 19-jähriger Beifahrer

DasAdlon: Hier bringen die Pagen

gern Ihren Wagen ins Parkhaus.

erlitt nach Angaben der Polizei

eine leichte Kopfverletzung, die

aber nicht behandelt werden

musste. Als die Frau und der

Manneintrafen,standen diebeiden

Hotel-Angestellten mit betretener

Miene da. Aufgebracht

stellte der Mann sie zur Rede.

Nach Angaben von Zeugen waren

sie verlegen und versuchten

sichzuentschuldigen. Siewidersprachen

nicht und hörten dem

Pärchen zu, während Feuerwehrleute

das Auto mit einer

Seilwinde wieder aufrichteten.

Eine Sprecherin des Hotel Adlon

Kempinski widersprach Darstellungen,

wonach die beiden eine

Spritztour mit dem Wagen

unternommen hätten. Wegen

kurzfristiger Sperrungen hätten

diese einen Umweg fahren müssen.Tatsächlich

waren um diese

Zeit noch einige Straßen wegen

der Klima-Demo am Abend gesperrt.

„Unsere Mitarbeiterunterstützen

die Ermittlungender Polizei

selbstverständlich“, sagt die

Sprecherin. Zudem stehe das

Hotel im engen Kontaktmit dem

Gast.

„DerHotelmanagerhat sich bei

mir entschuldigt“, sagte der Besitzer

des Mercedes, der geschäftlich

in Berlin ist, am Sonnabend

demKURIER. „Das Hotel

hat mir bereits einen Ersatzwagen

gestellt. Ich gehemal davon

aus, dass es den Schaden übernimmt.“

Fotos: Morris Pudwell

Der Besitzer

stellt die Adlon-

Mitarbeiter

zur Rede.

Polizisten

passen sicherheitshalber

auf.

Bedröppelt

stehen

die beiden

Pagen da.

Zu Fußtreten der Mann und

seine Freundin den Rückweg an.


Süße 200 Gramm

Wie ein Igel-Baby

aufgepäppelt wird

SEITEN 8–9

SEITE5

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Der 180 000 Euro teureWagen mit

extrateurer Lackierung kam auf der

Straße des 17.Juni zum Liegen.

Papas Auto

abgefackelt

Berlin –Pech hatte ein 14-

Jähriger in der Nacht zum

Sonnabend mit dem Auto

seines Vaters in Haselhorst.

Laut Polizei hatte sich der

Jugendliche den Schlüssel

des BMW gegriffen. Mit vier

Freunden –einem 13-Jährigen,

zwei 15-Jährigen sowie

einem 16-Jährigen –stieg er

ein, wobei er selbst nicht

fuhr. Doch die Spritztour

dauerte nicht lange. Anwohner

hörten im Haselhorster

Damm, wo der Wagen sehr

schnell unterwegs war, einen

Knall und sahen, dass

zwei Personen den BMW

schoben. Dann drang Qualm

aus dem Motorraum, plötzlich

brannte der Wagen. Zu

allem Übel griff das Feuer

auf eine Hecke über. Feuerwehrleute

löschten die

Flammen. Der BMW brannte

aus. Vier weitere, geparkte

Autos –ein Ford, ein Citroen,

ein VW und ein Audi –

wurden durch die Flammen

beschädigt.

KOP

Sparnochmehr

mit unseren wöchentlich wechselndenLidl Plus Knallern!

Deine digitale

Kundenkarte

Montag,23.9.

bisSamstag, 28.9.

Valensina

Fruchtgehalt: 100%.

Teilweise aus Fruchtsaftkonzentraten.

1-l-Flasche; Pfandfrei

-40%

-.95 * 1.59

Jetzt

runterladen!

Nestlé Choco Crossies/

Choclait Chips

Versch. Sorten.

Je 150-g-/115-g-Packung

100 g=-.86/1.12

-35%

1.29 * 1.99

*Dieser Artikel kann aufgrund begrenzter Vorratsmenge bereits im Laufe des erstenAngebotstages ausverkauft sein. Alle Preise ohne Deko.

Abb.ähnlich. FürDruckfehler keine Haftung. • Filial-Angebote: Lidl Dienstleistung GmbH &Co. KG,Rötelstr.30, 74166 Neckarsulm

Namen undAnschrift der regional tätigen Unternehmen unterwww.lidl.de/filialsuche oder 0800 4353361.

*DieserArtikel kann aufgrundbegrenzterVorratsmengebereitsimLaufe des ersten Angebotstagesausverkauft sein. Alle Preise ohneDeko.

Abb. ähnlich. Für Druckfehlerkeine Haftung. •Filial-Angebote: Lidl DienstleistungGmbH&Co. KG, Rötelstr.30, 74166 Neckarsulm

Namen undAnschrift der regional tätigenUnternehmen unterwww.lidl.de/filialsuche oder 08004353361.

Voll-/Colorwaschmittel

Reicht fürca.

20Waschladungen

1WL=-.12

1,1-l-Flasche; 1l=2.26

-9%

2.49 * 2.75

lidlplus.de


6 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019*

NACHRICHTEN

Drachen über Berlin

Der große Miet-

Berlin –Ein überdimensionales

Ampelmännchen

(F.) und bunte Super-Mario-Figuren

sind gestern

beim Festival der Riesendrachen

über dem Tempelhofer

Feld in Berlin gekreist.

Tausende Besucher

genossen das Spektakel bei

strahlendem Sonnenschein.

Nur der schwache Wind bereitete

den 80 Drachenfliegern

einigen Kummer.

Zu Besuch im Gericht

Berlin –Tausende Berliner

haben gestern einen

Einblick in die Arbeit der

Justiz bekommen. Sie kamen

zum Tag der offenen

Tür ins Kriminalgericht

Moabit. Besucher konnten

u.a. nachgestellte Verhandlungen

hautnah miterleben.

Sprayer schwer verletzt

Schöneberg –Ein schwer

verletzter Mann (36) ist in

der Nacht zum Sonnabend

zwischen den Bahnhöfen

Nollendorfplatz und Wittenbergplatz

gefunden

worden. Er war zwischen

Wand und Stromversorgungsschiene

eingeklemmt.

Neben ihm lagen Sprayerutensilien

gefunden. Klinik!

Der KURIER gratuliert

Erna Lorenz, Kursana

Domizil Marzahn, zum 100.

Foto: dpa

Kompass der

kleinen Preise

Von

ULRICH PAUL

Berlin – Eine günstige Neubauwohnung

zu finden, ist

nicht leicht. Aber mittlerweile

bauen die landeseigenen

Unternehmen immer mehr

Unterkünfte zu vertretbaren

Mieten. Hier ein Überblick

über Projekte, die gerade

fertig geworden sind oder in

Kürze fertig werden.

Wo jetzt

überall

erschwingliche

Wohnungen

enstehen

Im Nordosten: In Falkenberg

errichtet die landeseigene

Gewobag 115 Wohnungen in

Mehrfamilienhäusern, die ab 1.

Januar 2020 vermietet werden.

90 Wohnungen werden gefördert

und bereits für Mieten ab 6

Euro je Quadratmeter angeboten

–anInhaber eines Wohnberechtigungsscheins

(WBS).

Die übrigen frei finanzierten

Wohnungen werden dann für

9,90 Euro je Quadratmeter vermietet.

In Mitte: In Wedding, direkt

an der Panke gelegen, baut die

Gewobag ein siebengeschossiges

Wohnhaus mit 42 Mietwohnungen.

Der Neubau soll

im vierten Quartal fertig werden,

die Vermietung ab 1. Februar

erfolgen. Die Hälfte der

Wohnungen entsteht mit Fördergeldern

des Landes und

wird ab 6Euro je Quadratmeter

vermietet. Die frei finanzierten

Wohnungen kosten

9,90 Euro je Quadratmeter.

Im Osten: In der Genslerstraße

in Lichtenberg hat die

Howoge im Juni dieses Jahres

188 Wohnungen fertiggestellt,

die zurzeit vermietet werden.

46 Wohnungen werden für

6,50 Euro je Quadratmeter angeboten.

Die übrigen Wohnungen

kosten im Schnitt 11 Euro je

Quadratmeter. In der Goeckestraße

in Lichtenberg entstehen

bis Januar 264 Wohnungen.

97 Wohnungen davon

werden für 6,50 Euro je Qua-

Bekanntschaften

Achtung Singles! Auch oft Langeweile

am Wochenende? Jetzt

geht’s los: Stimmung u. Spaß,

nachmittags Tanz, Ausflüge,

Frühstücken … u. neue Leute

kennenlernen. STM Singletreff:

t 01607474222

Als ich Witwe wurde, sagten viele

zum Trost: wir sind immer für

Dich da. Aber jetzt im Alltag bin

ich allein. Elke, Mitte 70, angen.

Ä., gute Figur, unternehmungslustig,

su. "Ihn" für Freizeit u.

evtl. mehr. Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Andrea, 61, eine hübsche Büroangestellte,

mag schöne Musik,

Kurzreisen, ist auch gern zu

Hause, fährt Rad, unterhält sich

gern, su. einen Partner fürs

Herz! Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Anna, 70+, eine sympath. Frau,

hübsch, griffig, fröhlich, e. Frau,

m. der man sich nicht langweilt.

Ich bin keine "Reisetante", sond.

mö. m. lieben Mann ei. glückliche

Zeit m. Ausflügen (fahre

Auto), gemütl. Abenden u.

Streicheleinh. PS Harmonie

t 0151/20126923

Eleganter, älterer Herr, Jürgen, 75

Jahre, verw., gebildet u. vielseitig,

su. Freizeitpartnerin (kein

Sex). Agt. Neue Liebe: t 2815055

Gemeinsam erleben - getrennt

Wohnen. Jürgen, 73, verw., inter.

Mann mit Optimismus u.

Herz, mag Fernreisen, ist kulturell,

schenkt nicht nur Rosen z.

Geburtstag, su. fröhl. Frau, welche

noch etwas vom Leben erwartet.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Gestandenes Mannsbild in interessante

Männlichkeit verpackt.

Bernd, 57/1,88, Akadem.,

sucht die gern lachende Frau,

gern mit ein paar Pfunden

mehr als zu wenig, will nicht im

Internet suchen. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Kavalier der alten Schule, Kurt,

Anf. 80/1,75, niveauvoll, verw.,

kommunikativ, mö. eine Frau

für die Freizeit kennenlernen.

Singlecontact Berlin: t 2823420

Hans, 66, Arzt, finanz. o. Probleme,

charmant u. gepflegt, kein

Opa-Typ (lache, tanze, reise

gern), su. Herzensfrau passenden

Alters (getrenntes Wohnen

angenehm). HERZBLATT-BER-

LIN: t 20459745

Schlanke Mädchenfrau, Sabine,

50/1,65, ltd. Angestellte ohne

Allüren, vielseitig, mag die Ostsee,

Garten, Rad, möchte gern

an mutigen Mann ihr Herz verschenken.

Glücksbote:

t 27596611

Jeans-Typ, Michael, 59/1,88,

sportl. Figur, attraktiv u. gebildet,

techn. Beruf, trägt Verantwortung,

würde das auch privat

gern tun … Agt. Neue Liebe:

t 2815055

Markus, 60+/1,85, selbst., m.

gepfl. Lebensstil u. humorvoll

erfrischender Art. Bin dynam.,

spontan, manchmal auch bequem,

bin nicht auf der

"Überholspur", sondern mö. leben

nicht vergessen. Denken

Sie ähnlich? Rufen Sie an!! Harmonie

t 0151/20126923

SIE, 70/1,64, verw., NR, schlank

und noch neugierig auf das Leben,

mag Malerei, Klassik aber

auch Spaziergänge in der Natur,

su. lieben Partner, gern älter,

denn zu zweit ist alles schöner.

HERZBLATT-BERLIN:

t 20459745

Symp. "Er", 65+/1,80, gebildet –

aber nicht eingebildet, immer

ein Späßchen auf den Lippen,

su. nette "Sie" (nicht zum Spaß),

zum Liebhaben u. Leben, denn

zu zweit ist älter werden schö.

Harmonie t 0151/20126923

Sympathischer Berliner Mann,

Peter, 64/1,80, Angest. ö. D.,

schlank, gepflegt, liebt tanzen,

su. passende Partnerin über

Agt. Neue Liebe: t 2815055

Sommerwunsch! Julia, Ende 30,

lg. dunkles Haar, eine Mädchenfrau

mit Herz, sucht verlässlichen,

bodenständigen

Mann bis ca. 50 J. HERZBLATT-

BERLIN: t 20459745

Susanne, 66, blond, möchte nicht

mehr allein am Frühstückstisch

sitzen, su. "Ihn"! Singlecontact

Berlin: t 2815055

Anne, 68, attrakt. Witwe, mit

herzl. u. ehrlichem Wesen, gute

Köchin u. Autofahrerin, sucht

lieben Mann, der mit ihr lebt

und liebt. Glücksbote:

t 27596611

Hanna, 80, verw., su. Freizeitpartner.

Singlecontact:

t 2823420

Immer mehr Kinder haben

immer weniger Chancen.

Sie können helfen unter:

www.chancen-spenden.de

Vermischtes

Dienstleistungen

Brunnen für Gartenbewäss. inkl.

Material+E-Pumpe funkt.-fähige

Übergabe 780,-€, 5Jahre Garantie;

t 0176/ 810 52 142

Sofort,Entr.,Transp.,T.47556358

ankauf/Verkauf

Verkauf

Billige PVC-Fenster, Holztreppen

ab 1077€ 0048-691712251

ankauf

Kaufe Ölgemälde, Münzen, Antiquität.

Dr. Richter, 01705009959

Kaufe Orden und Abzeichen aus

derDDR. (030) 651 60 54

tiermarkt

RH-Dackelwelpen m. DTK-Pap.,

geimpft, gechipt, ab Mitte Okt.

zu verk. t 03327/ 71 653

Verkaufe Yorkiwelpen, 2Mädchen,

500,-€ VB Tel. 0162 9114392


*

BERLIN 7

In der Genslerstraße

in Lichtenberg

kosten 46 Wohnungen

6,50 Euro den

Quadratmeter

(Howoge).

In der Frankfurter

Allee 135 in

Lichtenbergbaut

die Howoge im

ersten Bauabschnitt

116 Wohnungen.

dratmeter vermietet, weitere

24 Wohnungen sind für 8Euro

je Quadratmeter zu haben.

Die übrigen frei finanzierten

Wohnungen kosten im

Schnitt 11 Euro je Quadratmeter.

In der Flämingstraße 70

in Marzahn-Hellersdorf wurden

im August 167 Wohnungen

fertiggestellt, darunter 67

Sozialwohnungen, die 6,50

Euro je Quadratmeter kosten.

Die übrigen 100 frei finanzierten

Wohnungen kosten

im Schnitt unter 10 Euro je

Quadratmeter.

An der Frankfurter Allee errichtet

die Howoge bis Januar

2020 insgesamt 116 Wohnungen,

darunter 31 geförderte

Wohnungen. Die übrigen

frei finanzierten Wohnungen

sind im Schnitt für weniger

als 10 Euro je Quadratmeter

zu haben.

Im Südosten: In der Rudower

Straße in Treptow-Köpenick

errichtet die Degewo 41

Mietwohnungen. Der Vermietungsstart

ist im Oktober.

Die Mieten reichen von 6,50

bis 8Euro je Quadratmeter

Wohnfläche. In der Mahlower

Straße in Treptow-Köpenick

baut die Degewo bis zum

Herbst 101 geförderte Wohnungen.

Die Vermietung hat

begonnen. Im Bohnsdorfer

Weg sowie im Knospengrund

errichtet die Degewo bis zum

Herbst 72 frei finanzierte

Wohnungen. Die Miete liegt

im Schnitt unter 10 Euro je

Quadratmeter (kalt). Die Vermietung

hat begonnen.

An der Luisenstraße/Wendenschlossstraße

entstehen

172 Wohnungen. Einstiegsmiete:

ab 6,50 Euro je Quadratmeter.

Im Südosten Berlins baut

außerdem die Stadt und

Land. Zwischen Schönefelder

Chaussee und Ortolfstraße

errichtet sie die Altglienicker

Höfe mit 406 Wohnungen.

123 davon werden gefördert

und für 6,50 Euro je

Quadratmeter vermietet. Einige

wenige Wohnungen sind

noch zu haben. In der Fürstenwalder

Allee in Treptow-

Köpenick errichtet die Stadt

und Land bis Dezember dieses

Jahres 216 Wohnungen,

69 davon sind gefördert.

Im Westen: In den Spandauer

Pepitahöfen, dem bereits

fertiggestellten Gemeinschaftsprojekt

von Wohnungsbaugesellschaft

Mitte

(WBM) und Degewo sind

derzeit noch fünf Wohnungen

zu haben –zuKaltmieten

zwischen 9und 10,75 Euro je

Quadratmeter.

An der Dolgenseestraße in

Lichtenbergbaut die Gewobag

678Wohnungen. Der erste

Bauabschnitt mit 198 Wohnungen

soll im 4. Quartalfertig werden.

95 Wohnungen davonwerden

ab 6EurojeQuadratmeter angeboten.

2FÜR 1

2x15GB

GESCHENKT! 1 Inkl.

LTE 2

Nurfür kurzeZeit: Vom 20.09. bis 17.10.2019

ALDI TALK Starter-Setaktivieren

undein weiteres Starter-Set gratis

erhalten. Plus je 15 GB geschenkt! 1

Der große Miet-Kompass der kleinen Preise

Die Zossener

Höfe hat Stadt

und Land in

Hellersdorf

gebaut.Mit 215

Wohnungen, 107

davongefördert.

1. Starter-Set 12,99 €. Kunden, die im Aktionszeitraum ein regulär erworbenes Starter-Set aktivieren, erhalten ein weiteres, kostenfreies Starter-Set

zugeschickt(Startguthaben nicht auszahlbar). Zusätzlich werden Kunden, die bis 17.10.19 eine Karteaktivieren und eine vierwöchige Option mit Datenvolumen

buchen dazu einmalig 15 GB High-Speed-Datenvolumen mit bis zu 21,6 Mbit/s im Download und 8,6 Mbit/s im Upload freigeschaltet. Nicht

genutztes Datenvolumen verfällt amEnde der Laufzeit. Nach Aufbrauchen von 15GBgilt das Datenvolumen der gebuchten Option. Verlängerung

der Aktion vorbehalten. Standard-Min./SMS zu ALDI TALK je 0,03 €, sonst0,11 €/Min./SMS. Daten (10 KB-Schritte)

0,24 €/MB. Leistungserbringer: E-Plus Service GmbH (EPS), E-Plus-Straße 1, 40472 Düsseldorf. ALDI und Medion

handeln im Namen und für Rechnung der EPS. AGB/Preisliste im Starter-Set und unter alditalk.de.

2. LTE-Technologie nur in Gebieten mit LTE-Netzabdeckung und nur mit entsprechender Hardwarenutzbar.

ALDI Einkauf GmbH &Co. oHG •Eckenbergstr. 16, 45307 Essen. Firma und Anschrift unserer

regional tätigen Unternehmen finden Sie unter aldi-nord.de unter „Filialen und Öffnungszeiten“. Ferner steht Ihnen

unserekostenloseautomatisiertetelefonische Hotlineunter

0800-723 4870 zur Verfügung.


8 BERLIN BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Igelchen,wirkriegen

dich schon hin!

Findel-Baby Emmo war schwer verletzt

und wird jetzt im Tierheim aufgepäppelt

Von

MIKE WILMS

Berlin – Ein Igel-Baby bringt

die Herzen aller Tierheim-

Mitarbeiter zum Schmelzen.

Der fünf Wochen alte Emmo

hat die Zuneigung dringend

nötig. Er wurde verletzt gefunden,

muss jetzt aufgepäppelt

werden.

Mini-Igel Emmo passt

locker in eine Hand.

Im Tierheim hat das Igel-Baby

eine Menschen-Mama bekommen.

Pflegerin Martina ist rund

um die Uhr für den kleinen Emmo

da. Nach Feierabend nimmt

sie ihn sogar mit nach Hause.

Emmo ruft mit niedlichen Fiep-

Lauten nach Martina, wenn er

etwas braucht. Meist ist das seine

Aufzuchtmilch, die er heiß

und innig liebt. Seit der Igel

Zähnchen bekommt, nascht er

aber auch Katzenbaby-Futter.

So süß das alles klingen mag:

Vor drei Wochen ging es Emmo

noch

sehr

schlecht.

Ein Vater

und sein

Sohn hatten

das damals

erst 68 Gramm

schwere Igel-

Baby draußen gefunden

und ins

Tierheim gebracht.

Die Äuglein waren noch geschlossen,

Gesicht, Bauch und

Beine unbehaart. Eine Wunde,

womöglich von einem Biss,

klaffte in Emmos Rücken. Die

Stelle war voller Fliegen-Eier.

„Die Kollegen unserer Tierarzt-Praxis

sammelten die Eier

ab, versorgten die Wunde und

gaben dem Igel Antibiotika“, so

eine Tierheim-Sprecherin. Am

nächsten Wochenende öffnete

der Kleine dann die Äuglein,

noch ein paar Tage später begannen

die Haare zu wachsen.

Inzwischen wiegt Emmo dank

Aufzuchtmilch und Katzenbaby-Futter

knapp 200 Gramm.

Hinter dem etwas kuriosen

Namen Emmo verbirgt sich ein

Irrtum: Das Igel-Baby wurde

im Tierheim erst als Mädchen

geführt und Emma getauft.

Doch bei näherem Hinsehen

erkannte man, dass es ein Junge

ist. Ein neuer Name musste her.

Aus Emma wurde Emmo.

Hunger! Der Igel liebt seine leckere

Aufzuchtmilch heiß und innig.

An dieser Stelle könnte die

Geschichte über den Igel enden,

aber draußen in der Berliner

Stadtnatur hat er Artgenossen.

Jetzt im Herbst trifft man

auf sie. Die meisten Igel-Babys

werden im August oder September

geboren. Und im Herbst

gehen Igel auch auf die Suche

nach einem Winterquartier.

Immer öfter erleiden die Tiere

durch menschliche Unachtsamkeit,

aber auch durch Autos

und Rasenmähroboter schwere

Verletzungen. In diesem Sommer

litten sie zusätzlich unter

der Hitze und Trockenheit,

in einigen Bundesländern

gelten

Igel schon

als bedroht.

Klar ist: Diese

Tiere brauchen unsere

Hilfe –aber manche

gut gemeinte Hilfe schadet

mehr als sie nutzt.

Wann Igel wirklich in einer

Notlage sind und wie

man sie richtig behandelt,

will das Tierheim den Berlinern

näherbringen –am

26. September von 18 bis 20

Uhr beim Igelseminar mit Expertin

Maja Langsdorff (Pro

Igel e.V.). Teilnehmer müssen

sich für den Vortrag anmelden.

Mehr Infos zum Igel-Seminar:

www.tierschutz-berlin.de/seminare

Fürmichimmo

nurmit Traumbad.

Berliner adressen

Telefonische Anzeigenannahme: 030 2327-50

Veranstaltungen

69.

20.09. bis 13.10.

Geöffnet Di-So &03.10.

Di -Frab15Uhr

Sa ab 14 Uhr

So &03.10. ab 13 Uhr

Berlins größtes

PAULANER-Festzelt

Finde dein perfektes Zuhause

berliner-kurier.immowelt.de

ZentralerFestplatz Kurt-Schumacher-Damm

Schicken Sie

Zukunft!

Helfen Sie mit Ihrer Spende.

Schon mit 16 € finanzieren Sie zwei Jahre lang

Hefte, Stifte und Bücher für ein Schulkind.

www.care.de/spendenshop


BERLIN 9

Igelchen Emmo ist

einfach nur goldig.

Er lebt im Berliner

Tierheim, erholt

sich dortvon einer

Verletzung.

Neues Haus, neue Bühne:

PremiereimBerliner Ensemble

Mitte –Mit der Uraufführung

von „Mütter und Söhne“

hat das Berliner Ensemble

seine zweite Spielstätte Neues

Haus eröffnet –imInnenhof

des Theaters. Regisseurin

Karen Breece setzt sich in ihrem

Stück mit rechter Radikalisierung

auseinander.

Die Autorin sprach mit

Müttern von Rechtsextremen,

mit Aussteigern, Hilfsorganisationen

und auch Polizisten.

Sie stellt die Frage,

wie man sich verhalten soll,

wenn Söhne rechtsextrem

werden. Auf der Bühne stehen

viele Stühle, zwischen

denen sich fünf Schauspieler

bewegen. Breece zeigt Frauen,

die ihre Söhne lieben und

gleichzeitig fürchten. „Man

schaut durch das Schlüsselloch

der Mutter, um darüber

das Phänomen zu begreifen.

Vielleicht kann man sich das

große Ganze besser erschließen,

wenn man einen Einblick

in diesen Mikrokosmos

erhält“, sagt Breece.

Foto: dpa

Stühle

rücken im

neuen Stück

„Mutter und

Söhne“

Fotos: Tierheim Berlin/Beate Kaminski

E-Scooter: Vier weitereVerleiher

wollen Roller in Berlin aufstellen

Berlin –Die Stadt streitet über

E-Roller und das chaotische

Verhalten mancher Nutzer im

Verkehr. Jetzt wird bekannt,

dass weitere Scooter-Verleihfirmen

nach Berlin kommen

und E-Roller aufstellen wollen.

„Die Anbieter Jump, MooScooters,

Samocat und Bolt Mobility

haben einen Markteintritt angekündigt“,

heißt es in einer Senatsantwort

auf eine parlamentarische

Anfrage des Abgeordneten

Kristian Ronneburg (Linke).

Noch unklar sei, wann die

Verleiher starten und mit wie

vielen Rollern sie kommen. Bisher

gibt es fünf Anbieter: Lime

(etwa 1780 Roller), Circ (1539),

Tier (1380), VOI (1260) und

Bird (zunächst 100). Künftig

wären es neun Anbieter. MOW

echt kultur

Wechselnde Bestetzung

5MEGASTARS LIVE ON STAGE

Die erfolgreiche Live-Showbringt seit 22 Jahren

die größten Legenden der Musikgeschichte in

wechselnder Besetzung auf unsere Bühne.

11.09. –24.11.

ESTREL SHOWTHEATER . STARS-IN-CONCERT.DE . TICKETS: 030 6831 6831

telefonische anzeigenannahme: 030 2327-50


BERUF

Der Stellenmarkt

in Ihrem KURIER

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Gespür für Farben und Formen

Maler und Lackierer streichen nicht nur Wände an

Christian Hain stand dem

Ausbildungsmarkt nach seinem

Realschulabschluss etwas

ratlos gegenüber. Er hatte

verschiedene Praktika gemacht

und ein freiwilliges soziales

Jahr. Und immer

wieder zeigte sich nur, was er

nicht sein Leben lang machen

will. Ein Gespräch mit dem

Onkel brachte schließlich

Klarheit: eine Ausbildung

zum Maler sollte es sein.

Denn der Job ist abwechslungsreich

und kurzweilig, „man hat

viele verschiedene Aufgaben

und ist nie lange am selben

Ort“, sagt der 23-Jährige. Zudem

komme es sowohl auf

handwerkliches als auch auf gestalterisches

Geschick an.

Begonnen hat die Ausbildung

im Malergeschäft Bethel

schließlich mit viel Muskelkater.

„Man ist diese Arbeit am

Anfang nicht gewohnt“, sagt

Uwe Stüwe, der Betriebsleiter.

Denn was die angehenden Maler

und Lackierer, so die komplette

Berufsbezeichnung, lernen,

ist umfangreich. „Wir bearbeiten

verschiedene Untergründe

mit unterschiedlichen

Materialien“, sagt Stüwe.

Insgesamt 18 Arbeitsbereiche

gibt es im Maler- und Lackiererhandwerk.

Die Handwerker

weißen also nicht nur Wände,

sondern bringen zum Beispiel

auch Dekorputz oder Stuck an.

Für alle Tätigkeiten mischen

Maler die gewünschten Farbtöne

zusammen. Sie übernehmen

Tapezierarbeiten, kümmern

sich um Bodenbeläge, die Beschichtung

von Bodenflächen

oder den Korrosionsschutz.

Für Fassadenbeschriftungen

müssen Maler die Gestaltung

und Ausführung von Schriften

beherrschen. Restaurierungsarbeiten

oder individuell gestaltete

Wohnräume erfordern

kreative Schmucktechniken.

„Gearbeitet wird außen und innen,

von kleinen Räumen bis zu

den Fassaden von großen Häusern“,

so Stüwe.

In der Ausbildung gibt es drei

Schwerpunkte, erklärt Friderike

Borchers, Malermeisterin

und Fachbereichsleiterin im

Malerbildungszentrums in Bielefeld.

Das Gestalten und Instandsetzen,

den Bauten- und

Korrosionsschutz sowie die

Kirchen- und Denkmalpflege.

Die allerdings sei im Süden der

Republik verbreiteter, dort gebe

es auch mehr spezialisierte

Betriebe.

„Man muss körperlich in ganz

guter Verfassung sein, um die

Ansprüche zu erfüllen“, sagt

der Auszubildende Christian

Hain. Höhenangst sollte man

für den Beruf besser nicht

haben. Die benötigten Muskeln

aber kommen mit der Zeit ganz

von alleine.

Sorgfältig müssen angehende

Maler arbeiten,ordentlich und

genau, damit das Ergebnis

stimmt. Und noch eines ist

Borchers zufolge wichtig: das

Foto: dpa

Auch der Fassadenschutz gehörtzuden Aufgabenfeldern vonMalern und Lackierern.

Auftreten. „Unsere Kunden

lassen uns in ihre Wohnung,

ihr Allerheiligstes.“ Man müsse

ihnen vermitteln, dass man

zuverlässig sei und die Arbeit

einwandfrei erledige.

Das Maler-Handwerk gehört

zum Baunebengewerbe und

wird, zumindest in der Ausbildung,

nicht so üppig bezahlt

wie Jobs im Bauhauptgewerbe.

Nach Tarif verdienen Auszubildende

den Angaben der Bundesagentur

für Arbeit zufolge

620 Euro im ersten Lehrjahr,

685 Euro im zweiten und 850

Euro im dritten Jahr.

„Das Einkommen als Geselle

kann sich aber meist sehen lassen“,

sagt Borchers. Denn an

vielen Orten fehlen die Fachkräfte,

so dass die Unternehmen

ordentlich zahlen, um

konkurrenzfähig zu sein.

Mit dem Gesellenbrief stehen

Malern viele Wege offen. Sie

können noch einmal die Schulbank

drücken und ihren Meister

oder Techniker machen. „Mit

dem Meisterbrief kann man sich

auch ohne Abitur an einer

Hochschule einschreiben und

studieren“, erklärt Borchers.

Auch in die Industrie wechselten

einige ihrer ehemaligen

Schüler, mancher arbeitet als

Sachverständiger oder als

Fachlehrer an einer Berufsschule.

Doch es spricht auch

nichts dagegen, lange als Maler

zu arbeiten –obinBetrieben

des Maler- und Lackierer-

Handwerks, im Stuckateurgewerbe

oder bei Hochbaufirmen.

(dpa)

Kaufmännische Berufe

Freundliche Verkäufer/innen gesucht.

Bewerbungen bitte an:

Der Bäcker Feihl Berlin, Wolfener

Str. 29, 12683 Berlin,

info@feihl-berlin.de

2. Standbeinfür Steuerfachleute

t (09632)9229120, Mo-Fr 8-18 h

Steuerverbund.de/Standbein.

technische Berufe

Blitzschutz-Monteur oder –Helfer

(m/w/d) ab sofort zur Festeinstellung

gesucht. Vollzeit, unbefristet,

gute Bezahlung. Elektroinstallateur

+FSvon Vorteil.

Blitzschutzanlagenbau

t (0 30) 746 81 630

MA-RE TEC Gerüstbau GmbH

sucht zur Festeinstellung ab sofort

Gerüstbauer m/w/d.

Tel. 030/ 978 95 701

gesundheitswesen/

wissenschaft

SucheabsofortBerliner P-Scheinfahrer

(m/w/d) f. TSW und

Mietwagen in VZ und TZ

kt-teichmann@web.de

Tel: 030/92 900 230

Suche absofort Rettungssanitäter

(m/w/d) für KTW in VZ u. TZ

kt-teichmann@web.de

Tel: 030/92 900 230

dienstleistung/weitere Berufe

Fa. Euroclean sucht erf. Reinigungskräfte

für Med. Einrichtungen

(m/w/d) in Berlin, Mo-Fr

3Std./tgl. ab 05:00 Uhr. Telefonisch

unter 030-319870914

Fa. Euroclean sucht erf. Reinigungskräfte

für. Med. Einrichtungen

(m/w/d) in Berlin, Mo-Sa

3Std./tgl. ab 18:00 Uhr. Telefonisch

unter 030-319870914

Suche Reinigunggkraft in Karlshorst

Mo-So je 1Std. ab 05:00

Uhr morgens möglich

t (03 34 39) 14 28 94

Wir suchen für Hotels in Berlin

deutschsprachige Reinigungskräfte

(m/w/d) mit Erfahrung

in Berlin ,Mo–So6-8 Std./tgl.

ab 08:00 Uhr. Telefonisch unter

030-319870914

Vorarbeiter (m/w/d) in TZ mit Erfahrung

für Gebäudereinigung

in Berlin gesucht, Auto wird gestellt.

Gern auch Rentner

(400-€-Basis). Bitte melden

unter: 030-6431660822 Frau

Ziegenhagen oder

0163-3732000 Herr Topalovic

Suche Fahrer m/w/d für die Schüler-

undBehindertenbeförderung

auf 450-€-Basis, gern auch

Festanstellung. T. 0177 2293444

ProSaison mind.

2.600 €

verdienen!

Für die Winterdienstsaison vom

1.11.2019 bis 31.3.2020 suchen wir

Tourenfahrer/-innen

mit gültigem Führerschein

Klasse B, C, CE oder C1E, sowie

Mitarbeiter/-innen

für die manuelle

Schneebeseitigung

Wir bieten eine attraktiveEntlohnung,

Zusatzprämien und wohnortnahe

Einsatzmöglichkeiten. Wir freuen

uns auf IhreBewerbung an:

PENTAGebäudeserviceGmbH

Tel. (030) 44670–76066 oder

www.pentaservice.de

Flaconi su. Mitarbeiter

Logistik

(m/w/d) in

Berlin Du hast Lust an der Mitarbeit

in einem erfolgreichen E-

Commerce Unternehmen und

der Beauty Branche? Unterstütz

uns im Wareneingang, der

Kommissionierung und im Warenausgang!

Ein BVG-Ticket,

tolle Mitarbeiterrabatte und

viele weitere Benefits warten

auf dich. Sende uns deine vollständigen

Bewerbungsunterlagen

an: jobs@flaconi.de

Weitere Informationen zu der

Position findest du unter:

https://www.flaconi.de/

karriere/

BerlinMobil sucht ab sofort für

neue Aufträge Fahrer m/w/d

(von Minijobbasis bis Festanstellung)

für die Schüler- und

Behindertenbeförderung für

das gesamte Stadtgebiet Berlin.

Arbeitstage: Mo. bis Fr., Wochenende

generell frei. Bei Interesse

bitte telefonisch unter

030-422199-12 bewerben.

Wir suchen für Museen in Berlin Sicherheitsmitarbeiter

mit eintragsfreiem

polizeilichen Führungszeugnis in VZ oder

TZ nach Tariflohn für/als:

Wachdienste

(12-h-Schichten, 18-6 und 6-18 Uhr)

Voraussetzung:

Sachkundeprüfung nach §34a GewO

Museumsaufsichten und Kassenkräfte

(Tagschichten gem. der Öffnungszeiten)

Voraussetzung:

Unterrichtung nach §34a GewO

Kurzbewerbung an:

GUARD Service Bewa GmbH

z.Hd. Herrn Moll

Frankfurter Allee 196 ·10365 Berlin

Tel. 030-6700 1383

guard.moll@t-online.de

Hausmeister/in in Berlin gesucht

Vollzeit Mo-Fr 40 Std/W

HS Service GmbH

Tel.: 036843/79154

info@hs-service-schwarza.de

Su.Florist/in, f. 20 -30h/Wo, flexible

Arb.zeiten; Treptow/Köp.

zahle bei Eignung Wechselprämie;

Tel. 0172/ 70 25 377


BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

BERLIN-RÄTSEL 11

illoyal

zärtlich

Vorname

der

Farrow

Futteral

entspannt

Hauptstadt

von

New

Mexiko

räumlich

eingeschränkt

westl.

Weltmacht

(Abk.)

Regierung

(abwertend)

Grazie

Schicksal

7

Begründung

Tierhöhle

englischer

Artikel

schnell

gehen

Hauptstadt

Togos

Fremdwortteil:

Italien

englisch:

nach,

zu

Frucht

des

Ölbaums

11

Abk.:

römischkatholisch

Autor

v. ,Die

Schatzinsel‘

Muse

der

Liebesdichtung

seem.:

Schiffstau

Loch

in der

Nadel

Windrichtung

würfeln

eine

Zugmaschine

(Kw.)

abschätzig:

Mann

Kiefernart

Öffnen

des

Fasses

quälen

schlammig,

sumpfig

Yssel-

Zufluß

Wortteil:

Leben

Kfz-Z. d.

diplomatischen

Korps

Haarfarbe

franz.

hinweisendes

Fürwort

9

chem.

Zeichen

für

Gallium

schlimme

Lagen

Initalen

v. Schauspieler

Cooper†

pers.

Fürwort

Bewohner

des

antiken

Italiens

biblische

Gestalt

(A.T.)

Auslese

riesige

Welle

englisch:

fragen

wissen

Abgott

Amtssprache:

beiliegend

Buch

der

Bibel

wieder

Gebäude

(Mz.)

Laubbaum

Schichtwechsel

Stamm

in

Ghana

mongol.

Steinmal

Honigwein

5

Perserteppichornament

Mitternachtsmessen

Unterarmknochen

Kreatur

8

italien.

Hafenstadt

(Kw.)

vorher

künstl.

Wasserreservoir

Schwachsinniger

(med.)

Vorname

Stadlobers

Initialen

des

Dichters

Hugo

Initialen

von US-

Filmstar

Gere

2

Buße

chem.

Zeichen

für

Arsen

außerdem

ein

Grieche

Ackerfrucht

glatter

Stock

Lehnsarbeit

feuerfester

Kunststoff

sich

täuschen

Sprengstoff

förmliche

Anrede

ugs.:

zerstört

ein US-

Geheimdienst

bewahren

mehrere

Menschen

höckerloses

Kamel

eigens

ungezwungen

franz.

Departementhptst.

kolumb.

Feldmaß

(10 qm)

dt. Antiterroreinheit

(... 9)

Kinderbaustein

Abk.:

Milliarde

Hügel im

Karstgebiet

mittelalterliche

Waffe

alt

kasach.

Hauptstadt

LÖSUNGSWORT:

6

Teil der

Bauindustrie

Singvögel

Burg

an der

Donau

Initialen

der

Nannini

hin

und ...

1

japanische

Währung

Niveau

(engl.)

Titulierung

Stilrichtung

in der

Kunst

Gestalt

bei

Shakespeare

einfältiger

Mensch

abgesondert

skand.

Trinkspruch

Kfz-Z.

Roth

Berliner

Flughafen

persönliches

Fürwort

alberner

Streich

kleine

Brücken

Bergweide

Primelart

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12

4

Bruder

von Vater

oder

Mutter

Lachsforelle

Schmierstoff

germanisches

Schriftzeichen

Anteilsschein

Mädchenname

unbestimmter

Artikel

poet.:

flache

Wiesengelände

Kfz-Z.

Kassel

pro

Einheit

Kfz.-Z.:

Neuburg/

Donau

Horn-,

Huplaut

Gewichtseinheit

(Abk.)

inständig

bitten

ja und

nein

(ugs.)

3

BK-ta-sr-22x29-2056

10

Erfinder

der Luftdruckbremse

spannend

12

norddt.

Universitätsstadt

relig.

Oberhaupt

d.

Joruba

Erbgutträger

Kfz.-Z.:

Ostholstein

byzant.

Kaiserin

†803

Auflösung von Freitag

A E D S D

L I BBS ERIVAT R O M A ROP

P NNENUHR I TA RTOIS

P A S O

K I R

J A L T N G

A A N U

O P E C DEL

A R A B

W M EAR

U LO EN M G

H O A RETA

W O NATHE

H A N S E

ULL UCH

L

S OTUS C R

ATS M O

H E E DIN G H

I ISERN S M ETAN N

H I

H C B L

V EI M E H R E

UBA I T T P

M N R E A L

G ISCH R F F E R U

A I N R

S H A LL KE A N AL

E I G H I

STANGENBOHNE

S

G ILBERN N

G Y

L

EA I

S

E P

O NTE ACHTEN

STIE U

S

K O

E IREE

F

L O

P EE

F

F V

A LEZ V A R I A

Z R IPERN N G TE

E P O

T S N O R

A N E DEX A

T R E G N DLON

AREN ERZE

E B E

IL

B E D

A C IKE P

T S A INZETTE

W E S TUTE RKTIS

R

P AL S E

A P

O A

K RE D

F F ATAL R ELE N

K AH AT I

M C E

E ILIZ

O

Z G

A

N P

G N U

G E L B

Auch morgen wieder ein

Riesen-Rätsel in Ihrem KURIER


SERIE

Im Osten geht der Sommer auf: Teil 14

Wellen lebt von

Vereinen, die

anpacken. Ihr

einziges Problem:

Der Nachwuchs

ist knapp.

Rom

Aalbude

Afrika

Vogelsang

Wellen

Siehdichum

Nächste

Woche

Bettenhausen

Wüstenhain

Klein Bademeusel

Altliebel/Rietzschen

Eisdorf

Lederhose Wetterwitz

Naschhausen

Grafik/Galanty


SEITE13

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

In diesem Dorf gibt’s

immer was zu feiern

Wellen bei Magdeburghat zwar keinen Laden und keine Kneipe. Doch es hat Bewohner,die anpacken.

Von

ANNIKA LEISTER

Der Bürgermeister von Wellen

kann es nicht glauben. „Was

wollen Sie in Wellen?“, fragt

René Stürmer am Telefon immer

wieder. Bis zuletzt bleibt er

skeptisch: Er werde mich googlen,

überprüfen, ob ich wirklich

beim Berliner KURIER arbeite.

„Ich kann mir nicht vorstellen,

dass Sie unser kleines Dorf interessiert.“

Wellen liegt in Sachsen-Anhalt,

nahe Magdeburg. Es gehört

seit einigen Jahren gemeinsam

mit 13 anderen Orten

zur Einheitsgemeinde Hohe

Börde. Zuckerrüben-Felder

und Windräder umgeben das

Dorf. Der Boden ist hier besonders

nahrhaft, angeblich ist es

die beste Erde Deutschlands.

Früher lebten hier fast ausschließlich

Bauern, heute zeugt

nur noch die Architektur von

dieser Ära: Scheunen wurden

umgebaut, alte pompöse Torbögen

restauriert. Die Gebäude

sind gut in Schuss. Die meisten

Wellener pendeln zur Arbeit

nach Magdeburg, in weniger als

30 Minuten schafft man das mit

dem Auto oder der Bahn. Die

hält immerhin einmal die Stunde

in Wellen. „Wir liegen im

zweiten Speckgürtel von Magdeburg“,

sagen die Wellener.

Doch auch Wellen kennt die

typischen Dorfprobleme: Der

Dorfladen hat schon lange geschlossen,

der Gasthof steht

leer, auch der Fleischer ist vor

ein paar Jahren in Rente gegangen.

Es gibt nicht einen Ort, an

dem man essen, trinken,

schwatzen, feiern könnte. Faktoren,

die Orte schnell in

Schlafstädte verwandeln, wo

die Bewohner nur die nötigste

Zeit verbringen. Arbeit und Unterhaltung

sucht man anderswo.

In Wellen aber ist das anders

–dank einer Dorfgemeinschaft,

die anpackt.

1200 Einwohner hat Wellen

nur, dafür aber mehr als zehn

Vereine und Interessensgruppen.

Da gibt es die Freiwillige

Feuerwehr, ihren Förderverein,

einen Heimat-, Sport-,

Fußball-, Angel- und einen

Kleingartenverein. Dazu eine

Jagdgemeinschaft, einen Seniorentreff,

eine Karnevals-

Gruppe, eine Mutter-Kind-

Fotos: Benjamin Pritzkuleit

René Stürmer (49) ist der neue Bürgermeister.

Gruppe und die „Bürger für

Wellen“, die sich um Veranstaltungen

im Dorf kümmern.

Dank ihnen blüht die Dorfkultur

in Wellen. In jedem Monat

gibt es mindestens ein Fest, oft

sogar zwei: Neujahr, Karneval,

Schlagerparty, Kartoffelfest,

Erntedank, Weihnachtsmarkt.

So gut wie alle Vereine beteiligen

sich dann: Die Feuerwehr

baut Festzelt und Bänke auf, die

Frauen von Sport- und Heimatverein

backen Kuchen und sorgen

für Verpflegung, die „Bürger

für Wellen“ und Mitglieder

des Karnevalsvereins für das

Bühnenprogramm. Stürmer

will so auch die Alteingesessenen

und Neuzugezogenen miteinander

verbinden. Denn Wellen

wächst –dank seiner guten

Lage und den im Vergleich zu

Magdeburg sehr viel günstigeren

Grundstückspreisen entstehen

um den Dorfkern Neubaugebiete.

Auch der 49-jährige Stürmer

Schunkeln im Herzen von

Wellen: DasOktoberfest

im Bürgerhaus am

vergangenen Sonnabend.

Die Kirche im Dorfläutet,wenn ein Wellener stirbt.

ist neuzugezogen –vor 25 Jahren.

Aus Sicht der Ur-Wellener,

die das Zentrum des Dorfs

„Mittelerde“ nennen, ist er damit

noch immer ein „Neuer“.

Stürmer ist ein Mann der leisen

Töne, im wahrsten Sinne: Im

Ortschaftsrat ziehen sie ihn damit

auf, dass er zu leise spricht,

um ihn zu verstehen. Doch

Stürmer hat sich bewährt, er

hat sich das Vertrauen der Bürger

erarbeitet. Seit 2009 ist er

im Ortschaftsrat aktiv, damals

wurde er mit ein paar Dutzend

Stimmen reingewählt. In diesem

Mai erhielt er mehr als 700

Stimmen –bei nur 1040 Wahlberechtigten

im Dorf. Bis Anfang

September musste er warten,

seitdem ist er der neue Bürgermeister.

Ein Triumph für

Stürmer und die „Bürger für

Wellen“, eine herbe Schlappe

für die CDU.

Denn einst war Wellen bei

Wahlen fest in Hand der

Christdemokraten. Deren letzter

großer Erfolg sitzt inzwischen

im Landtag: Innenminister

Holger Stahlknecht war

zehn Jahre lang, bis 2011, Bürgermeister.

In Wellen lebt er

bis heute, kann aber nur noch

selten an den Dorffesten teilnehmen.

Manche Wellener

stört das, die meisten verzeihen

es ihm. „Der hat halt viel zu

tun.“

Stahlknecht sei ein Macher

gewesen, sagen die Wellener.

Einer, der wusste, wie man

Geld ins Dorf holt. Er hat für die

Renovierung des Bürgerhauses

gesorgt, dem Herz von Wellen,

in dem fast alle Veranstaltungen

stattfinden. „Stahlknecht“-

Arena wird es auch genannt.

Doch auf Stahlknecht folgte ein

anderer CDU-Bürgermeister

von anderem Schlag. Danach

übernahmen die „Bürger für

Wellen“.

Sieben Mitglieder hat der Ortschaftsrat,

fünf davon gingen

bei der Wahl im Mai an die

„Bürger für Wellen“. Ein Verein,

keine Partei. Ein weiterer

Platz ging an Sabine Pschihoda,

Stürmers Stellvertreterin, Chefin

der Karnevals-Gruppe, die

als Parteilose aus dem Stand

mehr als 300 Stimmen holte.

Übrig blieb nur noch ein Platz

für die CDU. Nicht existent in

Wellen, zumindest auf Kommunalebene:

die AfD.

Zurzeit diskutieren sie im

Ortschaftsrat darüber, wie sie

wieder einen Laden nach Wellen

holen können. Auch ein großer

Bau für betreutes Seniorenwohnen

ist geplant, damit die

Alten das Dorf nicht verlassen

müssen. Dazu die vielen Veranstaltungen.

Und das alles ehrenamtlich.

„Das geht nur, weil

wir an einem Strang ziehen“,

betont Stürmer. Seine Stellvertreterin

Pschihoda fasst es in

zwei Worten: „Miteinander

füreinander.“


JOURNAL

Wie wirksam ist die

Im Immanuel-Krankenhaus am Wannsee wird Ayurveda erforscht.Erste Studien zeigen:

Bei manchen Krankheiten hilft sie erstaunlich gut –sozum Beispiel bei Knie-Arthrose

Noch etwas zaghaft

schiebt Judy Gummich

ihr Fahrrad auf

die Straße in Kreuzberg.

Seit Jahren ist sie damit

nicht mehr gefahren. Vorsichtig

drückt sie sich ab, schwingt sich

auf den Sattel und streckt das

Bein durch. Es klappt. Ihr Knie

ist wieder so beweglich, dass sie

in die Pedale treten kann.

Dieser glückliche Moment

liegt nun eine Weile zurück:

„Das war ein tolles Gefühl“, sagt

Judy Gummich, eine Frau Anfang

60 mit langen dunklen

Dreadlocks und braunen Augen.

Jahrelang war sie immer wieder

bei Ärzten gewesen, war

mehrmals operiert worden, alles

hatte immer nur kurzfristig etwas

Besserung gebracht. Doch

dann nahm sie an einer wissenschaftlichen

Studie teil, für die

Patienten mit Knie-Arthrose gesucht

wurden und lernte eine für

sie ganz neue Art der Therapie

kennen: Ayurveda, die Traditionelle

Indische Medizin (TIM).

Schon nach wenigen Wochen

wurde ihr Bein wesentlich beweglicher

und sie war fast

schmerzfrei.

Mit Ayurveda verbinden viele

Menschen in westlichen Ländern

ausschließlich Massagen

und andere Entspannungsangebote

in Spas und Hotels. „Bei uns

hat Ayurveda so ein Wellness-

Image“, sagt Christian Kessler,

Oberarzt am Berliner Immanuel-Krankenhaus.

„Es ist aber erheblich

mehr als das, nämlich

ein sehr altes, fundiertes Medizinsystem,

das sich seit Jahrhunderten

in Südasien bewährt hat.“

Der Mediziner arbeitet an einem

der wenigen Orte in der

westlichen Welt, an denen die

Wirkung der Traditionellen Indischen

Medizin wissenschaftlich

erforscht wird. Durch das

Fenster in seinem kleinen Büro

sieht man auf Fachwerk, der

Kleine Wannsee ist gleich hinter

dem Haus. In Zusammenarbeit

mit der Charité haben er und seine

Kollegen hier bereits in mehreren

klinischen Studien die

Wirkungen von Ayurveda bei

verschiedenen Krankheiten untersucht.

Ayurveda heißt übersetzt

„Wissen vom Leben“ und ist eine

der ältesten Naturheilkunden

der Welt. Seit 2000 Jahren

kommt sie in Südostasien bereits

zur Anwendung, sodass sie eine

umfangreiche Sammlung an Erfahrungswissen

umfasst.

„Ayurveda ist global betrachtet

keine exotische Nische, sondern

gehört in einem Ballungsraum,

in dem mittlerweile mehr als 1,5

Milliarden Menschen leben,

zum Alltag der Menschen“, sagt

Kessler. InIndien ist das traditionelle

Medizinsystem staatlich

anerkannt. So gibt es dort ungefähr

400000 Ayurveda-Ärzte,

die an rund 2500 Kliniken und in

15000 Ambulanzen arbeiten. Sie

müssen ein Ayurvedamedizinstudium

absolvieren, das in der

Regel zwischen vier und acht

Jahren dauert.

Judy Gummich hatte vor ihrer

ersten Behandlung noch nicht

viel über Ayurveda gehört. Als

junge Frau war sie beim Handball

falsch aufgetreten und

musste deswegen am Meniskus

operiert werden. Danach war

das Knie blockiertund verschliss

über die Jahre immer mehr. Das

Gehen fiel ihr zunehmend

schwer.

Per Zufall stieß sie auf die Berliner

Hochschulambulanz für

Naturheilkunde am Immanuel-

Beim Stirngussfließt erwärmtes,

mit Kräutern vermischtes Öl auf die

Stirn des Patienten. Diese Behandlung

soll das vegetativeNervensystem

beruhigen und harmonisierend wirken.


SEITE15

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

indischeHeilkunst?

DieKraft derdreiDoshas

Ayurveda hat eine bildhafte

Sprache, um Vorgänge

in Körper und Seele zu beschreiben.

Um Krankheit

und Gesundheit zu veranschaulichen,nutzt

die Lehre

das Modell der drei Doshas,

die Vatta, Pitta und

Kapha heißen. In jedem

Menschen wirken sie in

unterschiedlich starker

Ausprägung.

Vata steht für die Elemente

Luft und Äther, die

bestimmen, was sich im

Menschen bewegt.Das gilt

für körperliche Vorgänge

genausowie für Gedanken

und Gefühle. Im Gleichgewicht

äußert sich Vatta in

Lebensfreude, Wendigkeit

und Leichtigkeit. Ein Zeichen

für zuviel Luftigkeit

können dagegen Trockenheit,

Schlafstörungen, Erschöpfungszustände

oder

Herzerkrankungen sein.

Pitta steht für das Element

Hitze, für das Lebensfeuer,

das im Körper

Wärme erzeugt und Verdauung

und andere Stoffwechselvorgänge

reguliert.

Pitta macht dynamisch,

leidenschaftlich

und kraftvoll, im Übermaß

kann es sich in Wut und

Aggressivität oder auch in

Beschwerden wie Magenschmerzen,

Entzündungen

und Bluthochdruck äußern.

Kapha steht für das Element

Erde und Wasser,für

den Aufbau von Körperstrukturen,

Muskeln, Knochen

und Haut. ImGleichgewicht

sorgt es für Stabilität,

Ruhe und Widerstandsfähigkeit.

Signale

dafür, dass esaus der Balance

ist,können eine langsame

Verdauung, Übergewicht

und Wassereinlagerungen

sein. Ein Zuviel

kann sich allerdings auch

in geistiger Trägheit,

Schwermut oder Depression

äußern.

Bitte umblättern


16 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Fotos: iStockphoto (3), Getty Images, imago images, CC BY-SA3.0

Ayurveda gibt auch Empfehlungen,

wie man den Tag gestalten

sollte. Dazu gehört zum Beispiel:

sehr früh aufstehen. Am besten

vor 6Uhr, denn dann sei es wesentlich

leichter, aus dem Bett zu

kommen als eine Stunde später.

Für die Morgen- und Reinigungsrituale

mussman sich allerdings ohnehin

Zeit nehmen.

Krankenhaus.

„Ich

bin damals nachts mehrmals bei

der kleinsten Bewegung wegen

der Schmerzen aufgewacht“,

berichtet sie.

Bei der Studie, an der sie teilnahm,

bekam die eine Gruppe

der 151 Patienten zwölf Wochen

lang eine konventionelle Therapie

wie sie in Deutschland bei

Knie-Arthrose üblich ist. Dazu

gehören vor allem Physiotherapie,

Schmerzmittel und Ernährungsberatung

im Falle von

Übergewicht.

Die andere Gruppe, zu der

auch Judy Gummich gehörte,

wurde ayurvedisch therapiert –

mit Ölmassagen, Kräuterbeutelund

Dampfbehandlungen,

Knie-Yoga sowie einer individuellen

Ernährungs- und Lebensstilberatung.

Besserung gab es bei allen

Teilnehmern. Alle waren im

Durchschnitt mobiler und hatten

weniger Schmerzen. Der Effekt

bei der Ayurvedabehandlung

war jedoch fast doppelt so

groß wie bei der konventionellen

Therapie. Und: Eine deutliche

Wirkung war auch noch ein

Jahr später feststellbar. Einige

Studienteilnehmer, denen Ärzte

vorher zu einem künstlichen

Kniegelenk geraten hatten, kamen

ohne Operation aus.

1. Ein großes Glas warmes Wasser

trinken. Das regt die Verdauung

an. Und es ist schonender als kaltes

Wasser; der Organismus muss

keine Energie aufbringen, um es

auf Körpertemperatur zu bringen.

2. Öl ziehen. Dabei soll man beispielsweise

Sesamöl zehn bis

zwanzig Minuten im Mund herumbewegen

und durch die Zähne ziehen.

Anschließend spuckt man alles

wieder aus, um sich von den

Giftstoffen zu befreien, die sich

über Nacht angesammelt haben.

Danach kann eine Zungenreinigung

mit Esslöffel oder Schaber

folgen.

Ingwer hilft bei

Erkältungen,

Bronchitis

und Asthma.

Reinigende Rituale

Vor allem

diese Nachhaltigkeit

des Ayurveda

ist

es, die

Christian

Kessler

beeindruckt

hat. Er

führt sie

auf den

ganzheitlichen

Ansatz

der indischen

Heilkunde

zurück:

„Unsere westliche

Schulmedizin

bezieht die Patienten

oft zu wenig ein. Die indische

Naturheilkunde leitet zur

Selbstwirksamkeit an“, sagt der

Mediziner.

So lernen die Patienten beispielsweise,

wie sie sich zu Hause

selbst massieren

können, welche

Yoga-Übungen sie

in den Alltag einbauen

und wie sie

3. Neti, die Nasenspülung. Um die

Sinneswahrnehmung zu verbessern,

wird mit einer lauwarmen

Salzlösung aus einem speziellen

Kännchen die Nase gereinigt.

4. Selbstmassage. Sich selbst mit

Sesam- oder Kokosöl einzureiben,

soll gesundheitsfördernd wirken

und jung halten. Empfohlen sei,

das Öl von Kopf bis Fuß über den

Körper zu verteilen und über Beine

und Arme auszustreichen und es

anschließend unter der Dusche

wieder abzuspülen.

„Unsere

westliche

Schulmedizin

bezieht die

Patienten

oft zu

wenig ein.“

ihre Ernährung

dauerhaft sinnvoll

umstellen können.

„Sie bekommen

hier im Grunde eine

Art Bootcamp

zur therapeutischen

Selbstfürsorge“,

sagt Christian

Kessler.

Ayurveda ist eine sehr individualisierte

Therapie. Zugrunde

liegt die Annahme, dass Menschen

ganz unterschiedliche

Konstitutionen haben. Als Erklärungsmodell

zur Veranschaulichung

von Gesundheit

und Krankheit verwendet Ayurveda

das Konzept der drei

Funktionsprinzipien Vata, Pitta

und Kapha, die in jedem Menschen

unterschiedlich ausgeprägt

sind. Gerät dieses individuelle

Verhältnis aus der Balance,

kommt es aus ayurvedischer

Sicht zu gesundheitlichen Beschwerden

und Krankheiten.

Dabei können auch Lebensstilfaktoren,

psychischer Stress,

falsche Ernährung und mangelnde

Schlafhygiene eine Rolle

spielen.

Um den Konstitutionstyp eines

Patienten zu erfassen, nehmen

Ayurvedaärzte eine ausführliche

Anamnese und Untersuchung

vor. Sie betrachten die

Beschaffenheit von Körperbau,

Haaren und Haut, stellen viele

Fragen zu Verdauung, Vorlieben

und Lebenswandel. Auch

eine Puls- und Zungendiagnostik

gehört zu den ersten Untersuchungen.

Die Therapie wird auf jeden

Menschen möglichst individuell

abgestimmt. Sie umfasst neben

spezifischen Behandlungen

auch Empfehlungen zur Ernährung,

denn Ayurveda geht davon

aus, dass bestimmte Lebensmittel

für die eigenen konstitutionellen

Voraussetzungen

förderlich oder nachteilig sein

können. Eine typgerechte Ernährung

kann Körper und Geist

demnach dabei unterstützen,

wieder

ins Gleichwicht zu

kommen.

Auch Judy Gummich

hat vieles von

dem beibehalten,

was sie während

der Studie gelernt

hat. Ihr Knie

schwillt zwar immer

mal wieder an,

sie kann heute aber

ohne Schmerzen

durchschlafen und viel besser

gehen.

Zu Hause kocht sie regelmäßig

nach ayurvedischen Prinzipien

–zum Beispiel Suppen und

andere Gerichte mit Wurzelgemüse,

die sie mit Kurkuma und

Kreuzkümmel würzt. Hauptmahlzeiten

nimmt sie mittags

ein. Eher schwer verdauliche

Lebensmittel wie Fleisch, Milch

und Rohkost soll sie vor allem

abends meiden.

Auch einige ayurvedische

Morgenrituale hat sie in ihren

Alltag integriert. Nach dem Aufstehen

trinkt sie ein Glas warmes

Wasser und reinigt den

Mund, indem sie Sesamöl durch

die Zähne zieht. Durch Ayurveda

sei sie auch sensibler für die

Signale ihres Körpers geworden.

„Ich habe gelernt, dass es

nicht allein darum geht, an meinem

Knie herumzudoktern“,

sagt sie. „Für Ayurveda muss

man sich eben auch Zeit nehmen.“

Etwas, das ihr in ihrem

turbulenten Alltag als Diversity-

Coach und alleinerziehende

Mutter einer Tochter mit

Down-Syndrom nicht immer

leichtfällt.

Einmal im Monat fährt sie

weiterhin für eine Ayurvedabehandlung

ins Immanuel-Krankenhaus.

Eine Stunde lang wird

sie am ganzen Körper mit einem


17

warmen Öl namens Narayana Tailam

massiert, es riecht erdig

schwer und besteht aus Sesamöl

und einer Mischung aus mehr als

30 Inhaltsstoffen, darunter verschiedene

Kräuter.

Zudem betupft die Therapeutin

die Region um ihr Knie mit Pindas

–das sind kleine warme Säckchen,

die neben Zitrone und Zwiebeln

stoffwechselanregende Kräuter

enthalten, beispielsweise auch das

entzündungshemmende Kurkuma.

Anschließend sitzt Judy Gummich

zehn Minuten in einer Art

Mini-Sauna, einer Schwitzbox, aus

der nur der Kopf herausschaut.

Kopf und Sinne sollen im Ayurveda

immer kühl und klar bleiben.

Durch die Wärme dringt das Kräuteröl

noch besser ins Gewebe ein.

Judy Gummich fühlt sich nach dieser

Behandlung leichter und geschmeidiger.

Gerne würde sie

noch öfter kommen, doch für eine

90-minütige Behandlung zahlt sie

um die 100 Euro.

Die Krankenkassen übernehmen

diese Kosten bisher

nicht und begründen

dies damit, dass

es keine Studien

„Ayurveda

muss sich

mit den

Mitteln der

Wissenschaft

messen

lassen.“

zur Wirksamkeit

von Ayurveda gebe.

„Natürlich muss

sich auch ein traditionelles

Medizinsystem

wie Ayurveda

mit den Mitteln

der modernen Wissenschaft

messen

lassen, wenn es bezüglich

bestimmter Fragestellungen

kassenerstattungsfähig werden

will“, sagt Christian Kessler.

Zwar stehe die Forschung in

Deutschland noch am Anfang. Die

Behauptung, dass es keine wissenschaftlichen

Studien gebe, stimme

jedoch so nicht. „Sowohl innerhalb

als auch außerhalb Südostasiens

gibt es mittlerweile rege Forschungsaktivitäten

zu Ayurveda“,

sagt Kessler.

Studien hätten zum Beispiel gezeigt,

dass die ayurvedische Behandlung

von Rheuma ebenso gute

Ergebnisse erzielt wie eine Therapie

mit dem sehr häufig verschriebenen

Rheumamedikament Methotrexat.

In einer Pilotstudie am Immanuel-Krankenhaus

ging es zudem um

berufstätige Mütter mit Burn-out-

Syndrom. Sie wurden in Selbstmassage

angeleitet und nahmen an

einer Ernährungsberatung teil. Die

Ärzte empfahlen ihnen passende

Lebensmittel und Rezepte.

Nach einigen Wochen litten die

jungen Mütter weniger unter Symptomen

wie Erschöpfung, Schlafstörungen

oder Magen-Darm-Beschwerden.

„Ein gestresster Organismus

sollte durch ungeeignete,

schwer verdauliche Speisen nicht

noch mehr belastet werden“, sagt

Christian Kessler. Er und seine

Kollegen haben darüber hinaus gerade

eine Studie zum Reizdarmsyndrom

abgeschlossen, die sehr

Die Ernährung spielt im Ayurveda

eine große Rolle, wenn es darum

geht, Körperfunktionen ins Gleichgewicht

zu bringen. Dabei helfen

auch bestimmte Gewürze.

Kardamom ist bei unsvor allem als

Weihnachtsgewürz bekannt. Im

Ayurveda wird er bei vielen Beschwerdeneingesetzt.

So kannerden

Kreislauf anregen, Erkältungssymptomelindern

unddie Gedächtnisleistungverbessern.

BeiHarnwegsleiden

vielversprechend ist, wie Kessler

sagt.

Außer in Berlin wird Ayurveda in

Deutschland noch in der Abteilung

Naturheilkunde am Klinikum Essen-Mitte

erforscht. Dort konnte

man in Studien ebenfalls gute Ergebnisse

bei der Behandlung des

Reizdarmsyndroms nachweisen.

Weitere Studien zeigten, dass

ayurvedische Behandlungen

bei chronischen

Rückenschmerzen und

Migräne wirksam sind.

„Ayurveda ist kein Allheilmittel“,

sagt Christian

Kessler. Bei Akutfällen

sei die moderne Medizin

absolut unschlagbar.

Bei chronischen

Krankheiten biete Ayurveda

aber oft erstaunlich

effektive Ansätze, die zusätzlich

zur Schulmedizin

zum Nutzen der Patienten eingesetzt

werden können. Viele

westliche Mediziner reagierten

aber immer noch skeptisch, wenn

sie davon hörten.

„Die Naturheilkunde sollte nicht

als Alternative zur Schulmedizin

betrachtet werden, sondern als ihre

Ergänzung“, findet Christian

Kessler. Weitere Studien seien nötig

–essei jedoch sehr schwierig,

dafür Fördermittel zu bekommen.

Dabei spielt auch eine Rolle, dass

ayurvedische Behandlungen sehr

komplex sind. Die Arzneien herzustellen,

ist aufwendig, weil sie

zum Teil aus Dutzenden verschiedenen

Kräutern bestehen.

In den vergangenen

Jahren gab es immer

wieder Warnungen,

dass Ayurveda-Arzneien,

die man im

Internet bestellen

oder im Urlaub

am Strand kaufen

kann, mit schädlichen

Substanzen

belastet sein können.

Forscher der

Boston University

fanden heraus,

dass solche Produkte

hohe Rückstände

von Pestiziden und

Schwermetallen enthalten

können. Von den

rund 200 Produkten, die die

Wichtige Gewürze

Wissenschaftler bei Internetanbietern

in den USA und Indien bestellten,

enthielten etwa 21 Prozent

Metalle, deren Konzentration jene

Werte überschritten, die als unbedenklich

gelten.

„In Deutschland sollte man Ayurvedapräparate

deshalb über Apotheken

beziehen, da diese Proben

auf Rückstände machen“, sagt

Christian Kessler. Ein einheitliches

Gütesiegel gebe es noch nicht.

Judy Gummich würde sich gerne

noch viel mehr mit der umfangreichen

Philosophie und Lehre des

Ayurveda beschäftigen, denn vieles

davon weiß sie noch nicht. „Die

indischen Begriffe kann ich mir

auch nicht immer merken“, sagt

sie. Überdies schaffe sie es nicht,

alle der zahlreichen Empfehlungen

zu Ernährung und Lebensstil

konsequent umzusetzen. „Zum

Yoga komme ich leider viel zu selten“,

sagt sie.

Trotzdem ist sie überzeugt, dass

sie ohne Ayurveda heute deutlich

mehr Probleme hätte: „Ich weiß

nicht, ob ich dann noch die vier

Etagen zu meiner Wohnung hochkommen

würde.“ Einen Aufzug

gibt es dort nämlich nicht.

Am schönsten aber ist für sie,

dass sie endlich wieder mit ihrer

Tochter Fahrrad fahren kann.

Alice Ahlers

Kurkuma hilft bei

Verdauungsstörungen,

Übelkeit,Krämpfen.

solldas Gewürz das Brennen reduzieren.

Kurkuma ist Bestandteil sehr vieler

ayurvedischer Rezepte. Das Gewürzwirkt

antibakteriell und fördert

die Ausschüttung von Gallensaft,

weswegen es etwa bei Verdauungsbeschwerden,

Übelkeit und Krämpfen

empfohlen wird.

Ingwer wärmt, wirkt schweißtreibend

und reduziert Schleim. Im

Ayurveda wird er unter anderem bei

Erkrankungen der Atemwege, Erkältungen,

Bronchitis oder Asthma

empfohlen.

Auch bei Rheuma oder Arthrose

soll sich Ingwer gesundheitsfördernd

auswirken.

Safran wird im Ayurveda gegen

zahlreiche Beschwerden empfohlen:

Neben Kopfschmerzen und Magenproblemen

auch bei Störungen

vonLeber,Nierenund Milz sowiebei

Augenkrankheiten.Ersoll denGeist

beruhigen, die Stimmung aufhellen

und sogar aphrodisierend wirken.


18 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Ralph Fiennes im Interview

„Künstler sind keine

Der Schauspieler spricht über „The White Crow“, seinen Film über den Tänzer Rudolf Nurejew

Fotos: British Broadcasting Corporation, Imago Images /Spöttel Picture

Er ist ein Chamäleon:

Ralph Fiennes

war der Erzbösewicht

Voldemort

in den Harry-Potter-Filmen,

James Bonds Boss

„M“ in den jüngsten 007-

Abenteuern, ein SS-Kommandant

in „Schindlers Liste“

sowie ein adeliger Forscher

in „Der englische Patient“.

In seinem neuen

Film „Nurejew: The White

Crow“ (Kinostart: 26. September)

geht es um den berühmten

Tänzer Rudolf

Nurejew –umseine harte

Kindheit und Jugend in

Russland sowie seine dramatische

Flucht 1961 in den Westen. Ralph

Fiennes spielt nicht nur Nurejews

Ballettlehrer, sondern hat auch Regie

geführt. Wir trafen den Engländer

beim Münchner Filmfest, wo er

den CineMerit Award für sein Lebenswerk

bekam.

KURIER :Nach Ihrer letzten Regiearbeit

„The Invisible Woman“

haben Sie geschworen, Sie würden

nie wieder bei einem Film

gleichzeitig als Regisseur und

Schauspieler arbeiten …

Ralph Fiennes:Stimmt. Jetzt habe

ich meinen Schwur gebrochen, weil

ich unbedingt„Nurejew: The White

Crow“ drehen wollte. Es war nahezu

unmöglich, den Film ohne Starbesetzung

zu finanzieren. Meine russische

Koproduzentinmeinte schließlich:

„Ralph, wenn du potente Investoren

aus Russland gewinnen willst,

musst du eine Hauptrolle übernehmen.“

Daraufhin ließ ich mich dazu

breitschlagen. Ironie des Schicksals:

Einen russischen Geldgeber habe

ich trotzdem nicht gefunden.

Warum wollten Sie den Film unbedingt

drehen? Haben Sie eine

Leidenschaft fürs Ballett?

Nein, ich hatte sogar Schiss deswegen,

weil ich mit Tanz im Allgemeinen

und mit Ballett im Besonderen

überhaupt nichts am Hut habe.

Doch ich fand einfach, dass das ein

großartiger Filmstoff ist: Die Geschichte

eines ungebildeten, ungehobelten

Jungen, der buchstäblich

aus der Gosse kommt, aus der tiefsten

Provinz, und der einen gigantischen

Freiheitsdrang hat – eine

brennende Sehnsucht danach, zu

tanzen, Ballettsolist zu werden und

sich als Künstler neu zu erfinden.

Fiennes (li.) als Tanzlehrer

mit Nurejew(Oleg Ivenko)

Nurejew ist oft in Gemäldegalerien

gegangen, um sich dort Anregungen

für seine Tanzkünste zu

holen. Finden Sie selbst auch in

Museen Inspiration für Ihre Arbeit

als Schauspieler?

Ja, absolut. Ich liebe es, meine Fantasie

mit Ideen von außen zu füttern.

Gemälde, Skulpturen, Filme –alle

diese Dinge waren stets eine wichtige

Inspirationsquelle für mich. Deshalb

fühle ich mich Nurejew sehr

nahe: Auch er hatte einen fast un-

„Mit seinem

ekelhaften

Benehmen

kann ich

mich

keineswegs

identifizieren.“

stillbaren Hunger, sämtliche Kunstformen

in seine Arbeit einfließen zu

lassen.

Er galt allerdings auch als unglaublicher

Egomane. Ist Ihnen

dieser Wesenszug ebenfalls vertraut?

Nurejew war ein sehr zwiespältiger

Charakter: einerseits ein sensibler,

tiefgründiger Denker, andererseits

ein aufbrausendes Arschloch.

Mit seinem ekelhaften Benehmen

kann ich mich keineswegs identifizieren,

sehr wohl aber mit seiner

künstlerischen Entschlossenheit.

Die schiere Kraft seines kreativen

Geistes hat mich stets fasziniert. Ich

finde, Künstler sind lebensnotwendig.

Sie zeigen uns, wer wir

sind. Und sie weisen uns

den Weg in die Freiheit.

Neigen Sie dazu, einem

Künstler zu verzeihen,

wenn er sich wie ein

Kotzbrockenaufführt?

Nurejews Ziel war es, als

Tänzer immer noch besser

zu werden und die Ballettkunst

konsequent weiterzuentwickeln.

Damit große

Kunst entstehen kann,

müssen Menschen manchmal

Extreme ausloten. Als

Künstler wird man

zwangsläufig irgendwann

anecken. Mag sein, dass

man dann –wie Nurejew –bisweilen

übers Ziel hinausschießt und die

Grenzen des Tolerierbaren überschreitet.

Aber Künstler sind nun

einmal keine Heiligen.

Finden Sie, dass man als Künstler

ein gewisses Ego braucht?

Während meines Schauspielstudiums

hat mal ein Lehrer zu mir gesagt:

„Wenn du Schauspieler werden

willst, bedeutet das automatisch,

dass andere Menschen Geld

dafür zahlen sollen, um dir zusehen

zu dürfen.“ Wer sich fremden Leuten

präsentieren möchte, sollte also

durchaus ein gesundes Selbstbewusstsein

mitbringen. Wenn ich

denken würde, dass ich nur einen

Haufen Scheiße produziere, dann

wäre ich für diesen Beruf völlig ungeeignet.

Im Film deuten Sie Nurejews Homosexualität

dezent an –durch eine

Szene, in der er mit seinem ersten

Freund, dem Ostdeutschen

Teja Kremke (gespielt von Louis

Hofmann), nackt im Bett liegt.

War es schwer, diese Szene

durchzusetzen?

Ich habe deswegen einen Riesenärger

bekommen. Schon während

der Dreharbeiten hatte man von mir

verlangt, die Szene mit angekleideten

Schauspielern im Bett zu filmen.

Ich fand das absurd und habe mich

geweigert. Später machte mir der

Verleih Druck, die Szene wieder herauszuschneiden,

damit der Film in

russischen Kinos ab 16 Jahren freigegeben

werden konnte. Letztlich

einigten wir uns auf einen Kompromiss:

Es gab sowohl eine Version ab

16 als auch eine ungeschnittene Version,

die in den Spätvorstellungen

laufen sollte. Nachdem der Film in

Russland angelaufen war, fragte ich

einen Moskauer

Freund, der

ihn sich

spätabends

angeschaut

hatte:

„Hast

du die

Szene

mit den

beiden

Jungs im

Bett gesehen?“

Und

er sagte:

„Nein!“

Staatliche Zensur?

Ach, ich weiß nicht,

was wirklich passiert ist.

Der Verleih behauptet, die

Kinobetreiber hätten sich

geweigert, die ungeschnittene

Fassung zu zeigen. Es

kann aber natürlich auch

sein, dass das Kultusministerium

sich eingemischt

hat, weil es fand, die Darstellung

von Homosexualität

auf der Leinwand

wäre inakzeptabel. Jedenfalls

ist das alles extrem

frustrierend. Inzwischen

habe ich mich

schon damit abgefunden,

dass man auch in China

und in arabischen Ländern

diese Szene nie zu sehen bekommen

wird.

Welche Szene hat Ihnen in Ihrer

schauspielerischen Karriere

beim Drehen am meisten Spaß gemacht?

Die Szene in „A Bigger Splash“, in

der ich als manischer Plattenproduzent

wild zu „Emotional Rescue“

von den Rolling Stones abtanze.

Sagten Sie nicht vorhin, Sie hätten

mit Tanz nichts am Hut?

Ja. Ich bin auch definitiv ein völlig

untalentierter Tänzer. Aber zum

Glück habe ich einen Bruder, der

Musiker ist –erhat mit Tipps gegeben,

wie man sich bewegt, ohne dass

es allzu lächerlich aussieht. Außerdem

habe ich eine Tanzlehrerin engagiert,

die die gesamte Choreografie

akribisch mit mir einstudiert hat.

Und dann fand ich es einfach wahnsinnig

befreiend, halbnackt vor der

Kamera mal so richtig die Sau rauszulassen!

Interview: MarcoSchmidt


19

Heiligen“

Fiennes

macht Faxen:

Der Schauspieler (56)

bei der

Verleihung des

CineMerit Award

2019


20 JOURNAL BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Selbstporträt mit Palette und Malstock (1665–1669)

In über 80 Selbstdarstellungen hielt Rembrandt sein Leben fest.

Er erfand so das Selbstporträt als eigenständiges Medium, das in

der Lage war, Emotionen und Entwicklungen, die in der Realität

der Flüchtigkeit des Moments ausgesetzt waren, festzuhalten

und zu dokumentieren. Dieses Altersbildnis stellte er im Jahre

seines Todes fertig. Es gehörtheute zur Sammlung des Kenwood

House in London.

Fotos: Taschen Verlag/zvg


21

Selfies vom

Meister

Von

Christian Seidl

Smartphone und soziale Medien,

so geht die Klage, züchteten eine

Welt voller Selbstdarsteller heran.

Dasmag so sein. Richtig ist aber

auch: SolcheTypen gabesschon

immer.Der größte hieß Rembrandt

vanRijn, dessen Todestag sich am

4. Oktober zum 350. Mal jährt

Volker Manuth,

MariekedeWinkel:

Rembrandt.

Die Selbstporträts

Taschen, Köln 2019

(Hardcovermit

Hologramm,

178 Seiten,

50 Euro).

Selbstporträt (1629)

23 Jahrealt warRembrandt,als er,mit brauner Feder und

schwarzem Pinsel, dieses Selbstporträt anfertigte: Ergibt

sich energisch und entschlossen, erstmals auch schnurrbärtig.

Der junge Niederländer hatte gerade „Die Auferweckung des

Lazarus“andie englische Kroneverkauft, wurde längst auch

schon vonanderen kopiert–dem Mann gehörte die Welt.Zeit,

das Profilbild zu ändern. Zu sehen im Rijksmuseum Amsterdam.

Selbstporträt mit Barett, mit erstauntem Blick (1630)

Langewurde angenommen, Rembrandts Selbstbildnisse seien zunächst

für den Eigengebrauch gewesen: Gesichterstudien, aus der Erwägung

gemalt,sich das Modell sparen zu können. Wahrscheinlicher ist,dass sie

dem ehrgeizigen Künstler als Mittel der Eigenwerbung dienten. Worauf

auch der Umstand hinweist,dass keines in seinem Besitz verblieben ist.

Diese Radierung gehörtheute zum Schatz der Albertina in Wien.

Selbstporträt (1658)

Die Kameralügt nicht,der Pinsel tatesjedoch sehr wohl –ehe

Rembrandt kamund den ungeschminkten, ungeschönten Ausdruck

in die Porträtkunst einführte. Dieses, das größte seiner

Selbstporträts, zeigt ihn zwar würdevoll thronend als Mann

vonherausragendem Status. Im Gesicht zeigen sich jedoch

die Spuren des Verfalls: Erist 52, sieht aber aus wie ein Greis.

DasBildist heute Teil der FrickCollection in NewYork.


*

SPORT

NACH-

SCHUSS

Von

Mathias

Bunkus

Leverkusen ist nicht

der Union-Maßstab

Die Eisernen schlugen

Dortmund 3:1, die Borussia

wiederumfertigte Leverkusen

4:0 ab. NachAdam

Riese müssten dieKöpenickerdann

doch die Werkself

mit sechs,sieben Dingern

wegputzen? KleinerScherz.

Fußball ist keine Mathematik

und Quervergleichesind

unzulässig, wie schon die

erste halbeStundeinder

BayArena bewies.Der Unterschied

zwischen einem

Champions-League-Starter

und einemAufsteigerwurde

Union eindrücklich vor Augen

geführt. Bayerwar einfachimmer

einen Schritt

schneller, wacher.Und aus

kleinen Union-Fehlernwurden

großeMomente für die

Hausherren. So tapfer die

Köpenickerauchauftraten,

da war nix zu holen.Und

nun? Eher: Na und! Die Bundesliga

ist nun mal eine Dreiklassengesellschaft.

Oben

Bayern, Leipzig, BVB und

meinethalben „Vizekusen“,

dahinter einbreites Mittelfeld,

das um die internationalenPlätze

rangelt.Und der

großeRestkämpftmehroder

wenigergegen den Abstieg.

GegendieseGegnermüssen

dieEisernendasein, wennes

um diebenötigten Punktefür

den Klassenerhalt geht. Abgerechnet

wird erst Ende

Mai 2020. Siehe S. 24-25

Super-Solo vordem 1:0

JA(vairo),

Hertha!

Dilrosun

knipst Rote

Laterne aus

JavairoDilrosun hat alle Paderborner

nach seinem Super-Solo abgehängt

und freie Bahn zum Tor.

Nachschussverpasst?

www.berliner-kurier.de/

sport/nachschuss

TV-TIPPS

PRO7 MAXX

7.00 -14.15 Rugby-WM: Italien-

Namibia, Irland-Schottland, England-Tonga

EUROSPORT

11.55 -18.00 Tennis: Laver Cup

RTL

14.00 -16.10 Formel 1: Großer

Preis von Singapur,das Rennen

SPORT1

16.55 -19.30 Eishockey: EHC

München-Eisbären

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

E-Mail: berlin.sport@dumont.de

Beim ersten Saisonsieg der Blau-Weißen ist der Holländer der Mann des Tages

Berlin – Durchatmen, ganz

tief durchatmen, Hertha. Ein

schweres Stück Arbeit ist

dieses 2:1 (1:0) gegen den SC

Paderborn gewesen, richtige

Maloche. Bis zuletzt haben

die Blau-Weißen gegen den

Aufsteiger gezittert. Am Ende

aber ist es ein erleichtertes

JA(vairo) für Hertha.

Denn Dilrosun knipst die Rote

Laterne aus.

Von Befreiungsschlag ist trotz

des ersten Saisonsieges nicht

viel zu spüren. Zu zäh, zu holprig,

zu hölzern entsteht dieser

erste Dreier nach Toren von Javairo

Dilrosun (10.), das der

Holländer mit einem fulminanten

Solo erzielt, und dem ersten

Saisontreffer von Marius Wolf,

das der Neuzugang auf Vorlage

2:1

Marius Wolf feiertsein Tor-Debüt für

Hertha mit großem Jubel-Sprung.

von Dilrosun trocken reinknallt

(52.) und dem die Gäste nur den

Anschlusstreffer durch Ben Zolinski

(54.) entgegensetzen.

Auch wenn die Erwartungen

im Keller-Gipfel hoch sind bei

den Blau-Weißen, gerecht werden

sie ihnen im regelrechten

Abnutzungskampf nur selten.

Umso entspannter sind sie, als

der eigentlich eher farblose

Dreier nach fünf Minuten

Nachspielzeit und einem letzten

Kopfball von Uwe Hünemeier

im Sack ist. „Einen Leckerbissen

hat die Mannschaft

nicht ausgepackt“, stellt Trainer

Ante Covic fest, „trotzdem

fühlt sich dieser Sieg gut an,

weil es ein engagiertes Spiel

war und es nur darum ging, ein

gutes Ergebnis zu erzielen.“

Das ist gelungen, auch wenn

die Gäste mehr Spielanteile

haben, öfter aufs Tor schießen,

mehr Eckbälle herausspielen

und auch sonst zumindest auf

Augenhöhe agieren. Während

Gäste-Coach Steffen Baumgart

auf die Statistik pfeift („Was

nutzt uns das, wenn wir bei den

Toren, schlechter sind?“), hat

Covic etwas anderes im Sinn.

Zumindest deutet er an, dass

dies Teil des Plans gewesen ist.

„Mit nur einem Punkt im Rücken

ist das Selbstvertrauen

nicht gerade hoch“, sagt er, „also

wollten wir einzig und allein

den Sieg erzwingen.“


*

Der 5. Spieltag

Trotz Gegenwehr von

SC-Keeper Huth (ist dran)

versenkt er die Kugel zum 1:0.

Hertha BSC –SCPaderborn

Trainer:

Ante Covic

Jarstein 3

SEITE23

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Klünter 4 Stark 3,5 Boyata 3,5 Plattenhardt 4

Skjelbred 3

Wolf 2,5 Duda 4,5 Grujic 3,5 Dilrosun 2

Selke 4

Schiedsrichter

Zolinski 3 Willenborg 3

(Osnabrück)

Michel 3,5

Antwi-Adjej 3,5 Oliveira Souza 3

Gjasula 3,5 Vasiliadis 3

Collins 3 Hünemeier 3,5 Strohdiek 3 Dräger 2,5

Huth 3

Trainer:

Steffen Baumgart

HERTHA BSC

1 weltklasse

Einwechslungen: Darida 3,5 (46. für Duda), Mittelstädt

(70. für Wolf), Ibisevic (84. für Selke) 3 ganz o.k.

2 stark

Gelbe Karten: Selke, Klünter,Ibisevic (2), Dilrosun 4 naja

SC PADERBORN

5 schwach

Einwechslungen: Präger (63. für Antwi-Adjej), Sabiri 6 unterirdisch

(71. für Michel), Ritter (78. für Gjasula)

Gelbe Karten: Gjasula (4), Strohdiek,Vasiliadis (2), Ritter

Zuschauer: 43588, Tore: 1:0 Dilrosun (10.), 2:0 Wolf (52.) 2:1 Zolinski (54.)

FC Schalke 04-FSVMainz 05 •

1:0 Serdar (36.), 1:1 Onisiwo (75.), 2:1 Harit (89.)

Zuschauer: 58687

Bayer Leverkusen-1. FC Union •

1:0 Volland (20.), 2:0 Alario (25.)

Zuschauer: 27430

Rot: Polter (Union/66. –grobes Foulspiel)

Hertha BSC-SC Paderborn •

1:0 Dilrosun (10.), 2:0 Wolf (52.), 2:1 Zolinski (54.)

Zuschauer: 43588

SC Freiburg-FC Augsburg •

1:0 Höler (24.), 1:1 Niederlechner (39.)

Zuschauer: 23800

Bayern München-1. FC Köln •

1:0 Lewandowski (3.), 2:0 Lewandowski (48.),

3:0 Coutinho (62., Foulelfmeter), 4:0 Perisic (73.)

Zuschauer: 75000 (ausverkauft)

Rot: Ehizibue (Köln/59. –Notbremse)

Werder Bremen-RB Leipzig •

0:1 Orban (13.), 0:2 Sabitzer (35.), 0:3 Saracchi (83.)

Zuschauer: 40550

Gelb-Rot: Laimer (Leipzig/64. –Handspiel)

2:1

••••••••••••••••••

2:0

••••••••••••••

2:1

•••••••••••••••••••••••••••

1:1

••••••••••••••••••••••••••••••••

4:0

•••••••••••••••••••••

0:3

•••••••••••••••••••••••

Gladbach-F.Düsseldorf • 15.30

E. Frankfurt-Dortmund • 18.00

Wolfsburg-Hoffenheim morgen, 20.30

••

Bundesliga

heute, ••••••

heute, •••••••

1. (1) Leipzig 5 4 1 0 13:3 +10 13

2. (4) FC Bayern 5 3 2 0 16:4 +12 11

3. (3) Freiburg 5 3 1 1 11:4 +7 10

4. (6) Schalke 5 3 1 1 10:5 +5 10

5. (8) Leverkusen 5 3 1 1 8:7 +1 10

6. (2) Dortmund 4 3 0 1 13:5 +8 9

7. (5) Wolfsburg 4 2 2 0 7:3 +4 8

8. (7) Gladbach 4 2 1 1 5:4 +1 7

9. (9) Frankfurt 4 2 0 2 5:5 0 6

10. (10) Bremen 5 2 0 3 8:12 -4 6

11. (14) Augsburg 5 1 2 2 7:11 -4 5

12. (11) Düsseldorf 4 1 1 2 6:7 -1 4

13. (13) Hoffenheim 4 1 1 2 3:6 -3 4

14. (12) 1. FC Union 5 1 1 3 5:10 -5 4

15. (18) Hertha BSC 5 1 1 3 5:11 -6 4

16. (15) 1. FC Köln 5 1 0 4 4:11 -7 3

17. (16) Mainz 5 1 0 4 5:15 -10 3

18. (17) Paderborn 5 0 1 4 6:14 -8 1

So geht’s weiter

Den erzwang vor allem Dilrosun

mit seinem feinen Alleingang,

bei dem die fünf, sechs, ja

sieben Gegenspieler nicht mehr

als ein dilettantisches Spalier

bilden. Sei’s drum, schön ist der

Treffer allemal, selbst wenn gefühlt

eine Ewigkeit zuvor Marvin

Plattenhardt eine Hand im

Spiel hat. Das aber zählt nicht

einmal für Baumgart: „Damit

müssen wir uns nicht aufhalten.

So etwas wegzupfeifen, das wäre

haarsträubend. Insofern ist

alles in Ordnung.“ In Ordnung

ist es vor allem für die Blau-

Weißen, weil sie ihr Ziel, wenn

auch mit viel Mühe, erreicht

haben. „Ach, es war ein schwieriges

Spiel“, sagt selbst Dilrosun,

der Mann des Tages, „und

wir können zufrieden sein mit

dem Ergebnis.“

Euphorisch sind sie nicht bei

den Blau-Weißen. „In den Wochen

zuvor haben wir uns geärgert,

dass nicht immer die bessere

Mannschaft gewonnen

hat, ein bisschen Glück gehört

auch dazu“, sagt Davie Selke.

Auf den Punkt bringt es Michael

Preetz. „Wir sind ja nicht

blind“, sagt der Manager, „wir

wissen, dass wir keinen guten

Fußball gespielt haben und wir

uns steigern müssen. Aber erst

einmal freuen wir uns über den

Sieg.“ Alexander Fröhlich

ANZEIGE

E. Frankfurt

B. Dortmund

1

4.25

*Quotenänderung vorbehalten

Suchtrisiken.glücksspielhilfe.de 18+

X

4.25

Jetzt wetten

2

1.67

Fotos: dpa (2), City-Press

Freitag, 20.30 Uhr: 1. FC Union-Eintracht Frankfurt. Sonnabend, 15.30

Uhr: RB Leipzig-Schalke 04, TSGHoffenheim-Borussia Mönchengladbach,

FSV Mainz 05-VfL Wolfsburg, FC Augsburg-Bayer Leverkusen,

SC Paderborn-Bayern München. 18.30 Uhr: Borussia Dortmund-Werder

Bremen. Sonntag, 15.30 Uhr: Fortuna Düsseldorf-SC Freiburg.

18.00 Uhr: 1. FC Köln-Hertha BSC.

Torjäger

Robert Lewandowski (FC

Bayern) führt nach fünf

Spieltagen mit 9Toren vor

Timo Werner (Leipzig) und

Dortmunds Paco Alcacer,

die beide bisher 5-mal trafen.

Beste Unioner sind Sebastian

Andersson mit 3

und Marius Bülter mit 2Buden,

für Hertha traf bisher

MarkoGrujic 2-mal.

Wenn er weiter so trifft,wackeln alle

Rekorde: Bayerns RobertLewandowski.

Foto: AFP


24 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019*

0:3

Sebastian Polter

sagt Schiri Robert

Hartmann deutlich

die Meinung.

RB siegt auch

ohne drei Stars

Bremen –Diese Roten Bullen

in ihrem Lauf hält auch

Werder in auf! 3:0 (2:0) gewinnt

das weiter unbesiegte

Leipzig in Bremen, verteidigt

souverän die Tabellenspitze.

Auch ohne Halstenberg

(Hüfte), Poulsen (Geburt

des Kindes) sowie Forsberg

zur Schonung 90 Minuten

auf der Bank. Und ab Minute

64 auch noch ohne Laimer

(Gelb-Rot). Dann treffen

eben Orban (13.), Sabitzer

(35.) und Saracchi (83.).

RB-Geschäftsführer Mintzlaff

stolz: „Wir haben einen

starken Kader, der hat eine

ganz große Klasse.“ Deshalb

verbucht er die tolle Vorstellung

auch unter Normalität:

„Wir sind zufrieden, haben

nichts zugelassen.“

ZWEITE LIGA

Heidenheim–Darmstadt • ••••••••••••••••••

1:0

Kiel–Hannover •••••••••••••••••••••••••••••••

1:2

Stuttgart–Gr.Fürth •••••••••••••••••••••••••

2:0

Nürnberg–Karlsruhe • •••••••••••••••••••••••

1:1

Sandhausen–Bochum • •••••••••••••••••••••

1:1

Wiesbaden–Bielefeld ••••••••••••••••••••••

2:5

Hamburg–Erzgeb. Aue •••••••••

heute, 13.30

Dresden–Regensburg ••••••••••

heute, 13.30

Osnabrück–St.Pauli • ••••••••••

heute, 13.30

1. Stuttgart 7 13:7 17

2. Bielefeld 7 19:10 15

3. Hamburg 6 13:5 13

4. Heidenheim 7 12:9 11

5. Sandhausen 7 8:6 11

5. Erzgeb. Aue 6 8:6 11

7. Gr.Fürth 7 9:9 11

8. Karlsruhe 7 11:13 10

9. Osnabrück 6 9:5 9

10. Nürnberg 7 10:13 9

11. St.Pauli 6 10:10 8

12. Hannover 7 8:10 8

13. Regensburg 6 12:9 7

14. Dresden 6 9:11 6

15. Darmstadt 7 6:10 6

16. Kiel 7 6:12 5

17. Bochum 7 11:15 4

18. Wiesbaden 7 9:23 1

3. LIGA

Würzburg–Meppen •••••••••••••••••••••••••

3:2

Chemnitz–CZ Jena •••••••••••••••••••••••••

3:2

Kaiserslautern–Magdeburg • ••••••••••••••

1:1

Duisburg–1860 München • ••••••••••••••••

2:1

Unterhaching–Großaspach •••••••••••••••

2:0

Halle–Münster •••••••••••••••••••••••••••••••

2:2

Viktoria Köln–Braunschweig • •••••••••••

0:0

Rostock–Zwickau • •••••••••••••

heute, 13.00

B. München II–Ingolstadt •••••

heute, 14.00

Uerdingen–Mannheim • •••••

morgen, 19.00

1. Unterhaching 9 17:12 20

2. Halle 9 19:8 19

3. Braunschweig 9 19:11 19

4. Viktoria Köln 9 20:13 17

5. Duisburg 8 20:11 16

6. Ingolstadt 8 15:11 14

7. SV Waldhof 8 14:9 13

8. Magdeburg 9 14:10 12

9. Würzburg 9 17:24 12

10. Meppen 8 16:11 11

11. Rostock 8 10:10 11

12. 1860 München 9 11:15 11

13. Zwickau 8 11:13 10

14. Kaiserslautern 9 14:19 10

15. Münster 9 13:15 9

16. KFC Uerdingen 8 10:13 9

17. B. München II 8 13:18 8

18. Großaspach 9 10:20 8

19. Chemnitz 9 12:18 6

20. CZ Jena 9 6:20 1

Fotos: City-Press,imago images/Contrast/Eibner

In fünf Minuten

ist für Union

alles vorbei

Nach Bayers Doppelschlag fallen Eiserne in Leverkusen nur durch roten Polter auf

Von

MATHIASBUNKUS

Leverkusen – Das war ein

Spiel mit X–war wohl nix. 0:2

(0:2) verliert der 1. FC Union

durch zwei Tore binnen fünf

Minuten nicht nur das Match

in Leverkusen, sondern auch

noch Sebastian Polter mit einer

Roten Karte.

Das Schönste am Spiel? Also neben

dem Wetter. Weniger das

Geschehen auf dem Rasen, eher

das auf den Rängen. Da wiesen

die rund 2500 Union-Fans

stimmgewaltig nach, dass sie

absolut erstklassig sind. Die

Stimmhoheit hatten zweifelsohne

die Gäste. Und sie ließen

sich auch vom Spielverlauf die

Laune nicht verdrießen. Eher

mau dagegen, was der Anhang

der Hausherren

da zu Wege

brachte.

Trainer Urs

Fischer wird es

zur Kenntnis

genommen haben, aber von Berufs

wegen nicht sonderlich

dran interessiert gewesen sein.

Ihn müssen eher die Fehler seines

Teams interessiert haben.

Was Bayer brutal bestrafte.

Balleroberung in der eigenen

Hälfte, Amiri findet Volland,

dessen Schuss kann Christopher

Trimmel noch so eben blocken,

doch der Zweitversuch

landet abgefälscht im Netz –1:0

(20.).

Genugtuung

für den Leverkusener

Angreifer,

der eine

noch frühere

Führung zunichte gemacht

hatte, weil er –vom VAR entlarvt

–bei einem Treffer von

Alario im Abseits gestanden

hatte.

2:0

Treffer Nummer zwei der

Hausherren ging ein Fehler von

Sheraldo Becker voraus, der

passiv auf den Ball wartet, statt

ihm entgegenzugehen. Wendell

geht dazwischen, die Post

ab und nach Alarios sattem

Linksschuss schlägt es erneut

im Berliner Gehäuse ein (25.).

Union zu „schläfrig“, wie Fischer

monierte. Bemüht hätte

es dafür früher als Eintrag ins

Klassenbuch gegeben. Bayer

musste nicht mal das große Register

aufziehen. „Die ersten 25

Minuten waren wir wohl noch

in der Kabine“, zürnte Rafal Gikiewicz.


*

SPORT 25

Halt,hiergeblieben! Unions

Marvin Friedrich wechselt

gegen Leverkusens Lucas Alario

zur Verteidigung die Sportart.

Lewandowski trifft

und trifft und trifft

Bayerns Pole auf Rekordjagd! Trotzdem lässt er

beim Elfer Coutinho ganz spontan den Vortritt

BayerLeverkusen –1.FCUnion

Trainer:

Peter Bosz

Hradecky 3

In dieser Szene hat

Union noch Glück.

Abseits verhindertdas

0:1 vonLucas Alario.

München – O’zapft is! Zum

Wiesn-Auftakt schenkt der

FC Bayern fleißig ein,

schickt den eigentlich karnevalsparty-erprobten

1. FC Köln mit einem 4:0

(1:0) und leichter Schräglage

aus dem Stadion. Nicht

gleich zurück an den Rhein:

Effzeh-Trainer Achim

Beierlorzer kündigte

schon vor dem Anpfiff der

Fete auf dem Rasen den

Oktoberfest-Besuch seiner

Geißböcke nach dem Abpfiff

an. Na dann, Prost!

4:0

Ein, zwei Bierchen werden

die Kölner als stets faire

Sportsleute auch auf Robert

Lewandowski (31) verdrückt

haben. Einfach mal so, als Anerkennung

für Leistung!

Denn der Pole knipst zurzeit

in einer anderen Liga.

Das 1:0 (3.) mit einem Rechtsschuss

erzielt, das 2:0 (48.)

mit dem Kopf nachgelegt.

Seine Tore Nr. 8und 9nach

gerade mal fünf Spieltagen.

So etwas gelang bisher nur

dem Gladbacher Peter Meyer

(1967/68).

Lewandowski ist nach seinem

250. Pflichtspiel für die

Bayern aber noch lange nicht

satt: „Ich freue mich sehr

über meine Tore. Ich versuche

es weiter und versuche,

es noch besser zu machen.“

Nicht als Ego-Shooter, sondern

als absoluter Teamplayer.

Als Bayern in Minute 60

einen Foulelfer bekommt,

lässt er den von Kingsley Ehizebues

(der Kölner sieht dafür

auch noch Notbremsen-

Rot) gelegten Coutinho den

Vortritt. Der Brasilianer verwandelt,

muss aber noch mal

ran, weil er den Schuss zu

lange verzögert. Aber auch

Versuch Nr. 2sitzt –3:0 (62.).

Lewandowski, eigentlich Elferschütze

Nr. 1, über sein

selbstloses Zurücktreten:

„Das war eine spontane Aktion.

Für Philippe war es wichtig.

Wir müssen als Mannschaft

zusammenhalten.“

Findet auch Trainer Niko Kovac

und macht die Gegenrechnung

auf: „Robert wird

von Philippe noch so oft in

Szene gesetzt werden ...“

Das 4:0 von Ivan Perisic

(73.) genießt Lewandowski

schon von der Bank aus, für

ihn darf Thomas Müller ran

(71.).

Ach ja, was ist denn nun mit

den legendären 40 Toren von

Bayern-Bomber Gerd Müller

aus der Saison 1971/72? Bei

Lewas derzeitiger Quote wackelt

der Unfassbar-Rekord.

Lewandowski lächelt und

sagt: „Darüber zu reden, ist

noch zu früh.“ Die Betonung

liegt wohl auf noch ... OM

Dragovic 3 S.Bender 3 Wendell 3

Baumgartlinger 3 Aranguiz 3,5

L.Bender 3

Havertz 4 Volland 2,5

Amiri 4

Dass es noch bitterer wurde,

lag am Kölner Keller. Dr. Robert

Kampka wollte es nach einem

üblen Tritt des eingewechselten

Sebastian Polter nicht bei

Gelb für den Stürmer bewenden

lassen, Robert Hartmann –

bis dahin ein umsichtiger Leiter

der Partie –ließ sich von

den TV-Bildern zu Rot verleiten

(66.). Eine harte Entscheidung,

denn Absicht konnte man

Polter da nicht unterstellen.

Fischer war trotzdem sauer:

„Wenn wir unsere Ziele erreichen

wollen, dürfen wir uns

nicht immer selber schwächen.

Das war die dritte Rote in fünf

Spielen. Das geht nicht“, grantelte

der Schweizer.

Alario 2,5 Schiedsrichter

Andersson 5 Hartmann 4

(Wangen)

Ingvartsen 5

Bülter 4,5 Becker 5

Andrich 4,5 Gentner 4,5

Lenz 3 Schlotterbeck 4 Friedrich 3,5 Trimmel 4

Gikiewicz 4

BAYER LEVERKUSEN

Einwechslungen: Weiser(67.für L. Bender), Demirbay

(70. für Baumgartlinger), Paulinho (83. für Amiri)

Gelbe Karten: –

1. FC UNION

Einwechslungen: Gogia 4 (46. für Becker), Reichel 4

(49. für Lenz), Polter (61. für Ingvartsen)

Trainer:

Urs Fischer

Gelbe Karte: Schlotterbeck – Rote Karte: Polter (66., grobes Foul)

Zuschauer: 27430 – Tore: 1:0 Volland (20.), 2:0 Alario (25.)

1 weltklasse

2 stark

3 ganz o.k.

4 naja

5 schwach

6 unterirdisch

Foto: imago images/MIS

Gemeinsam

sind wir noch

stärker: Robert

Lewandowski

und Coutinho (r.)

ist die Freude

anzusehen.


26 SPORT BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019 *

Neue Demütigung vom Ferrari-Boss

Vettel soll der neue

Wie zur Bestätigung raste Leclerc

auchinSingapur auf die Poleposition,

startet heute vor LewisHamilton

(34)und Vettel.Sebastians

achte Quali-Niederlage

gegen den Monegassen und die

nächste Ohrfeige. Die größere

kassierte er aber schonvorher.

Dass Vettel von Ferrarienteiert

wurde, enthüllte Binotto, als er

zur möglichen Verpflichtung

von Red-Bull-Ass Max Verstappen

(21)als Vettel-Ersatz gefragt

wurde. „Ich denke, wir sollten einen

großartigen Nr.-1-Fahrer

haben und einen, der auch gewinnenund

Punkteholen kann“,

sagt Binotto –und meint Leclerc

und Vettel, auch wenn er dem

den Rücken stärkt: „Sebastian ist

nicht nur Fahrer, sondern wichtiger

Teil des Teams. Das hat

man nach seiner Enttäuschung

in Monzagesehenund gespürt.“

Aber Ferraris Zukunft ist Leclerc.

Das machte auch dessen väterlicher

Freund, Fia-Boss Jean

Todt(74), Binotto noch mal klar:

„Er repräsentiert die Zukunft der

Formel1und von Ferrari.“ Todt

bemüht den größtmöglichen

Vergleich: „Er hat diegleiche natürlicheArt,

ein Team zu führen

wie einst Michael Schumacher.“

Binotto weißumLeclercs Riesen-Ego.

Er fürchtebei einerexplosiven

Paarung Leclerc/Verstappen

um die Harmonie: „Das

würde Schwierigkeiten für das

Teammanagement mit sich bringen.“

Der frühere Ingenieur will

lieber mit Leclerc und Helfer

Vettel arbeiten: „Ich bin in der

Zeit von Michael Schumacher

aufgestiegen,als er Rubens Barrichello

oder Felipe Massa neben

sichhatte.“

Ojé! Vettel soll der neue Barrichello

werden. Der weinerliche

Barrichello werden

Singapur – Für die Karriere

Brasilianer ist der Prototypeines

von Sebastian Vettel (32) wird

es duster. Schon vorm Singapur-Nachtrennenheute(14.10

Uhr,RTL) muss der degradierte

Ferrari-Star die nächste Demütigung

hinnehmen. Teamchef

Wasserträgers. Was sagt Vettel?

„SolchePhasengehören nun mal

dazu. Ich habe mich da bisher

immer rausgeboxtund ich werde

es auch diesmal schaffen.“

Er wehrt sichauch gegen

Mattia Binotto plant mit

die Degradierung und

ihm nurnoch als Wasserträger

für Charles Leclerc (21).

behauptet: „Es ist nicht

die beste Phase in meiner

Karriere, abersicher

auch nicht die

schlechteste.“ Na

ja. Zwar war er

auch in seiner

letzten Red-

Bull-Saison

2014 ein Jahr

sieglos. Aber

nie machte er

so viele Fehler.

Vettel

beharrt:

„Ich habe

kein mentales

Problem.

Hier

und da vielleicht

nicht

das absolute

Und in Singapur

verliertSebastian

wieder die Quali

gegen Leclerc

Vertrauen ins Auto, aber ichbin

zuversichtlich, dass es früher

oder später klick machen wird.“

Am besten schoninSingapur.

Oliver Reuter

Startaufstellung

GP vonSingapur in Singapur,15.

von21WM-Läufen (1 Runde =

5,063 km:

1. Reihe: 1. Charles Leclerc

(Monaco) Ferrari 1:36,217 Min.;

2. Lewis Hamilton (Großbritannien)

Mercedes 1:36,408

2. Reihe: 3. Sebastian Vettel

(Heppenheim) Ferrari 1:36,437;

4. Max Verstappen (Niederlande)

RedBull 1:36,813

3. Reihe: 5. Valtteri Bottas

(Finnland)Mercedes 1:37,146; 6.

Alexander Albon (Thailand)Red

Bull 1:37,411

4. Reihe: 7. Carlos Sainz Jr.

(Spanien) McLaren 1:37,818; 8.

Daniel Ricciardo (Australien) Renault

1:38,095

5. Reihe: 9. Nico Hülkenberg

(Emmerich) Renault 1:38,264; 10.

Lando Norris (Großbritannien)

McLaren 1:38,329

6. Reihe: 11. Antonio Giovinazzi

(Italien) Alfa Romeo 1:38,697; 12.

Pierre Gasly (Frankreich) Toro

Rosso1:38,699

7. Reihe: 13. Kimi Räikkönen

(Finnland)Alfa Romeo 1:38,858;

14. Kevin Magnussen (Dänemark)

Haas 1:39,650

8. Reihe: 15. Daniil Kwjat

(Russland)Toro Rosso1:39,957;

16. Sergio Perez (Mexiko) Racing

Point 1:38,620 +5Plätze/Getriebewechsel

9. Reihe: 17.Lance Stroll (Kanada)

Racing Point 1:39,979; 18.

Romain Grosjean (Frankreich)

Haas 1:40,277

10. Reihe: 19. George Russell

(Großbritannien) Williams

1:40,867; 20. RobertKubica (Polen)

Williams 1:41,186

Sebastian Vettel

mussdie nächste

Demütigung

bei Ferrari

hinnehmen.

Zu seinem Ferrari hat Vettel nicht immer volles Vertrauen.

Fotos: dpa

Correa aus Koma erwacht! Aber

Sorgen wegen schwerer Bein-OP

UTE FREUDENBERG

&BAND

London –Das Bangen um Juan

Manuel Correa (20) geht

weiter. Der beim Horrorunfall

in Spa schwer verletzte Formel-2-Pilot

wurde

von den Ärzten der

Spezialklinik in London

aus dem künstlichen

Koma geholt.

Aber über den Berg

ist der Unfallgegner

des verstorbenen Kollegen

Anthoine Hubert

(†22) noch nicht.

Vor allem die schweren

Beinverletzungen

machen den Ärzten

Sorgen.

Ihr Sohn sei bei Bewusstsein,

aber noch

nicht völlig erwacht,

ließen Correas Eltern

Foto: imago images/MS Images

Juan Carlos und Maria mitteilen.

„Auch wenn das großartige

Nachrichten sind und ein

großer Schritt in die richtige

Formel-2-Pilot

Juan Manuel

Correa.

Richtung, ist er immer noch in

einem Rennen gegen die Zeit.“

Sein Zustand sei immer noch

ernst.

Der US-Ecuadorianer

hatte bei dem Crash bei

Tempo 270 schwere

Beinverletzungen und eine

leichte Wirbelverletzung

erlitten. Zudem

wurde seine Lunge in

Mitleidenschaft gezogen,

er erlitt in der Klinik einen

Atemstillstand. Deshalb

wurde er künstlich

beatmet.

Seine Ärzte planen nun

eine dringend notwendige

Bein-Operation, sobald

Correas Lunge einen

mehrstündigen Eingriff

überstehen könne.

18.11.2019

Gastspiel imFriedrichstadtpalast

Karten an allen bek. VVK-Stellen und www.eventim.de

Tel.: 030 -61101313


cool!chic! neu!

Lounge

33%

billiger

statt UVP*

19.360 €

Autoland

Neuwagenpreis

12.900 €

28%

billiger

statt UVP*

21.965 €

Autoland

Neuwagenpreis

15.900 €

31%

billiger

statt UVP*

25.980 €

Autoland

Neuwagenpreis

17.900 €

23%

billiger

statt UVP*

26.970 €

Autoland

Neuwagenpreis

20.900 €

500

Corsa

1.4Benziner ·66kW/90 PS ·Klima,Einparkh.,Navi-

Touch · Verbr. (l/100km) innerorts 6.2, außerorts

4.1,komb.4.9,CO² 114 g/km,Effizienzklasse B

Fiesta

sCeniC

Ceed

sW

active

1.0 Benziner ·74kW/101 PS ·Klimaaut., Sitzhzg.,

Einparkhilfe ·Verbr.(l/100km) innerorts 5.9, außerorts

4.4,komb.5.0,CO² 113 g/km,Effizienzklasse B

1.3Benziner·85 kW/116 PS ·Sitzhzg., Einparkh.,

Navi ·Verbr. (l/100km) innerorts 7.6, außerorts

5.0, komb. 5.9, CO² 135 g/km, Effizienzklasse B

1.4 Benziner · 103 kW/140 PS ·Voll-LED, Navi,

Kamera,Temp.·Verbr.(l/100km)innerorts7.1,außerorts

4.9, komb.5.7, CO² 130 g/km, Effizienzklasse C

21%

billiger

statt UVP*

17.020 €

Autoland

Neuwagenpreis

13.450 €

25%

billiger

statt UVP*

22.047 €

Autoland

Neuwagenpreis

16.450 €

27%

billiger

statt UVP*

25.350 €

Autoland

Neuwagenpreis

18.450 €

33%

billiger

statt UVP*

34.275 €

Autoland

Neuwagenpreis

22.900 €

C3

goLF

i30

Fastback

1.4 Benziner ·103 kW/140 PS ·Sitzhzg., Einparkh.,

Navi · Verbr. (l/100km) innerorts 7.1, außerorts

5.0, komb. 5.8, CO² 132 g/km, Effizienzklasse C

kuga

jetzt

31% billiger

coole Farben I trendige innenausstattung I schwarzes panoramaglasdach I auch als automatik

1.2 Benziner ·51kW/69 PS ·Klimaautomatik, Bordcomputer, Bluetooth, Freisprechanlage, Radio-Touch mit Farbdisplay/USB, Sprachsteuerung, Teilleder,

Tempomat, el. Fensterheber/Spiegel beheizb., Multifunktionslenkrad, Nebelscheinwerfer,ZV-Funk, Rücksitzbank umklappbar,Lenkrad höhenverstellb., Berganfahrhilfe,City-Lenkung,Schaltpunktanzeige,ISOFIX,

Alufelgen, EU 6·Verbrauch(l/100km) innerorts 6.3, außerorts 4.2, komb.5.0, CO² 113 g/km, Effizienzklasse C

neuwagen bis 40% billiger

1.2 Benziner ·61kW/83 PS ·Bluetooth, Verkehrsz.-/

Müdigkeitserk. ·Verbr. (l/100km) innerorts 5.8, außerorts

4.2, komb. 4.8, CO² 110 g/km, Effizienzklasse C

1.0 Benziner ·63kW/86 PS ·Klima,Einparkhilfe,Freisprechanl.

·Verbr. (l/100km) innerorts 5.7, außerorts

4.2, komb.4.8, CO² 109 g/km, Effizienzklasse B

1.5 Benziner ·110 kW/150 PS ·Klimaaut., Navi, Kamera,

Sitzhzg.·Verbr.(l/100km) innerorts 8.7, außerorts

6.1, komb.7.0, CO² 160 g/km, Effizienzklasse C

35%

billiger

statt UVP*

21.470 €

Autoland

Neuwagenpreis

13.900 €

23%

billiger

statt UVP*

22.715 €

Autoland

Neuwagenpreis

17.450 €

28%

billiger

statt UVP*

27.795 €

Autoland

Neuwagenpreis

19.900 €

38%

billiger

statt UVP*

46.506 €

Autoland

Neuwagenpreis

28.900 €

tipo

1.4 Benziner ·70kW/95 PS ·Sitzhzg., Navi, Temp.,

Bluetooth ·Verbr. (l/100km) innerorts 7.8, außerorts

5.7, komb.6.5, CO² 148 g/km, EffizienzklasseD

Leon

1.5 Benziner ·96kW/131 PS ·Klimaaut., Sitzhzg.,

Navi ·Verbr. (l/100km) innerorts 6.4, außerorts

4.2, komb. 5.0, CO² 113 g/km, Effizienzklasse B

t6

Caravelle

kombi

FoCus

turnier

1.0 Benziner ·92kW/125 PS ·Klima, Sitzhzg., Einparkh.

·Verbr. (l/100km) innerorts 5.9, außerorts

4.1, komb. 4.8, CO² 108 g/km, Effizienzklasse A

9-sitzer

2.0 Diesel ·84kW/114 PS ·Klimaaut.,Bordcomputer,

Bluetooth, ·Verbr. (l/100km) innerorts 8.3, außerorts

6.1, komb.6.9, CO² 179 g/km, Effizienzklasse C

29%

billiger

statt UVP*

21.090 €

Autoland

Neuwagenpreis

14.900 €

19%

billiger

statt UVP*

22.100 €

Autoland

Neuwagenpreis

17.900 €

24%

billiger

statt UVP*

26.930 €

Autoland

Neuwagenpreis

20.450 €

18%

billiger

statt UVP*

36.280 €

Autoland

Neuwagenpreis

29.900 €

statt UVP* 16.555 €

AutolandNeuwagenpreis

11.490 €

CLio

grandtour

0.9 Benziner ·66kW/90 PS ·Navi, Sitzhzg., Panoramaglasdach

·Verbr. (l/100km) innerorts 6.4, außerorts

4.3, komb.5.1, CO² 116 g/km, Effizienzklasse B

stoniC

Montag bis Freitag: 9–20 uhr · samstag: 9–18 uhr · sonntags immer große autoschau!

12683 Berlin ·Alt-Friedrichsfelde63, direktander B1 · 030-588 44 00 44

*Unverbindliche Preisempfehlung des HerstellersamTage der Erstzulassung.

AutolandAG, Am großen Wannsee 52, 14109Berlin

automatik

1.4 Benziner ·73kW/99 PS ·Sitzhzg., Kamera,

Lenkradhzg.·Verbr.(l/100km) innerorts 7.7,außerorts

5.6, komb.6.4, CO² 146 g/km, Effizienzklasse D

qashqai

1.3 Benziner ·103 kW/140 PS ·Klimaaut., Navi,

Kamera·Verbr.(l/100km) innerorts 6.6, außerorts

4.5, komb. 5.3, CO² 121 g/km, Effizienzklasse B

tarraCo

1.5 Benziner ·110 kW/150 PS ·Navi, Einparkh.,

Sitzhzg. ·Verbr. (l/100km) innerorts 7.9, außerorts

5.4, komb.6.3, CO² 147 g/km, Effizienzklasse C

5000 autos · alle Marken finanzieren 0% anzahlen·

inzahlungnahme und ankauf aller Marken · 22x in deutschland · 1x in Berlin · www.autoland.de


28 SPORT

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019*

Eisbären feiern ihren Kreisel-Bär

Berlin – Was für ein irres Ende

eines spannenden Spiels!

Die Eisbären schnappen sich

62 Sekunden vor Schluss der

Overtime den Sieg gegen die

Kölner Haie (3:2) und hoffen

auf den nächsten Erfolg heute

in München (17 Uhr).

Das allein war schon das Eintrittsgeld

wert, was Eisbären-

Verteidiger John Ramage da

hinlegte. In der Nachspielzeit

schnappte sich der Amerikaner

den Puck und kurvte auf der Suche

nach einer Anspielstation

komplett durch die

Angriffszone.

Nicht einmal, nee,

Ramage legte

gleich zwei komplette

Runden am

Stück hin, ließ sich

von keinem Hai

aufhalten. Dann

sah er Marcel Noebels

am langen

Pfosten, passte den

Puck zu ihm –drin

(64.), Sieg, Jubel.

Da musste sogar Torschütze

Noebels schmunzeln: „Ich

dachte schon, Rama braucht ein

Sauerstoffzelt. Aber ich war natürlich

sehr dankbar für die

Vorarbeit, ich konnte fast ins

leere Tor einschieben.“

Dankbar waren auch die Fans,

die an diesem Abend nicht nur

einen Eishockey-Krimi erlebten,

sondern auch einen Sieg ihrer

Eisbären feiern konnten.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten

hatten sich die Hausherren

zunehmend in die Partie gekämpft

und sackten letztlich

verdient zwei Punkte ein.

Noebels’ Lob ging auch an

Youngster Lukas Reichel: „Er

ist ein sehr talentierter Spieler,

der noch viel vor sich hat. Er

Irre! Verteidiger John Ramage

kurvt vor seinem Pass zum

Siegtreffer gleich zweimal

um das Tordes Gegners

Marcel Noebels

verwertet Ramages

Pass zum Sieg

und jubelt.

hilft der Mannschaft unheimlich

mit seiner Schnelligkeit.“

Der 17-Jährige bekam in den

ersten drei Saisonspielen großzügig

Spielanteile und strahlte

gegen Köln auch ziemlich viel

Torgefahr (fünf Schüsse) aus.

Insgesamt baute der EHC gehörig

Druck auf, Sean Backman

gelang mit dem 2:2 (56.) endlich

der erste Powerplay-Treffer

der Saison.

Noebels weiß aber auch genau,

woran es noch hakt: „Bei

den 42 Torschüssen waren uns

zu oft der Pfosten oder die Linie

im Weg. Da hätten wir es vielleicht

schon etwas früher klarmachen

können.“ Trotzdem ist

der Nationalstürmer sicher:

„Wenn wir weiter so spielen,

wird es für jede Mannschaft

schwer, uns im Offensivdrittel

aufzuhalten.“

Das kann er mit den Eisbären

gleich heute wieder unter Beweis

stellen. Bei Tabellenführer

und Vizemeister München

wartet eine echte Mammutaufgabe.

CAP

DEL

Wenn Eisbär John

Ramage in leichte

Seitenlage geht,

kann es sein, dass

er anfängt zu

kreiseln ...

Fotos: City-Press

Bremerhaven–Mannheim • ••••

heute, 14.00

Krefeld–Iserlohn ••••••••••••••••

heute, 16.30

Wolfsburg–Ingolstadt • ••••••••

heute, 16.30

Nürnberg–Köln ••••••••••••••••••

heute, 16.30

München–Eisbären •••••••••••••

heute, 17.00

Schwenningen–Augsburg • •••

heute, 19.00

Straubing–Düsseldorf •••••••••

heute, 19.00

1. München 3 12:5 9

2. Bremerhaven 3 10:5 7

3. Straubing 3 12:9 6

4. Wolfsburg 3 10:9 6

5. Krefeld 3 11:12 5

6. Eisbären 3 7:8 5

7. Köln 3 6:7 4

8. Mannheim 3 7:10 4

9. Ingolstadt 3 15:14 3

10. Augsburg 3 8:9 3

10. Nürnberg 3 8:9 3

12. Iserlohn 3 6:9 3

13. Schwenningen 3 11:16 3

14. Düsseldorf 3 6:7 2

REGIONALLIGA

BAK–Cottbus •••••••••••••••••••••••••••••••••

2:2

Nordhausen–RW Erfurt ••••••••••••••••••••

1:0

Babelsberg–Altglienicke ••••••••••••••••••

0:4

Bischofswerda–Lichtenberg47 • ••••••••

2:0

Chemie Leipzig–Hertha BSC II • ••••••••••

1:3

Viktoria 89–Rathenow ••••••••••••••••••••

0:0

BFC Dynamo–Lok Leipzig • ••••

heute, 13.30

Meuselwitz–Auerbach • ••••••••

heute, 13.30

Fürstenwalde–Halberstadt • • • heute, 13.30

1. Hertha BSC II 9 28:10 21

2. Nordhausen 9 21:10 20

3. Altglienicke 9 23:12 19

4. Lok Leipzig 8 15:8 18

5. Cottbus 9 22:21 14

6. Viktoria 89 9 9:6 12

7. BAK 9 15:14 12

8. Fürstenwalde 8 12:9 11

9. Lichtenberg47 9 8:9 11

10. BFC Dynamo 8 10:12 11

11. Halberstadt 8 15:14 10

12. RW Erfurt 9 11:15 9

13. Auerbach 8 14:17 8

14. Meuselwitz 8 10:14 8

14. Chemie Leipzig 9 10:14 8

16. Babelsberg 9 8:15 6

17. Rathenow 9 6:21 6

18. Bischofswerda 9 9:25 5

Die fünf Regionalliga-Meister und der Südwest-

Zweite qualifizieren sich für die Aufstiegsspiele.

Diese werden ausgelost,esgibt Hin- und Rückspiel.

Gutfür den BFC Dynamo:

Lokhat Jahnsportpark-Allergie

Berlin –Wenn Dynamos gute

Serie hält, dann wird das Spiel

heute (13.30 Uhr) in der Regionalliga

gegen den Lok Leipzig

ein Fußball-Fest in Weinrot-

Weiß. Im Jahnsportpark

kommen die Sachsen so

gar nicht in die Gänge.

Und das soll natürlich

auch heute so bleiben.

„Wir werden alles raushauen,

was wir haben“, kündigt

BFC-Coach Christian Benbennek

den Leipzigern einen

harten Kampf an und will den

Dreierpack. Die letzten beiden

Spiele hat der BFC gegenLok zu

Hause gewonnen. Davor gab es

2016 ein 0:0. Mehr als nur ein

gutes Omen für die Dynamos,

dass sie nach fünf Spielen ohne

Sieg in der Ligamit einemDreier

wieder in die Spur kommen.

Die letzte Niederlage im Jahnsportpark

datiert vom Mai 2000.

Damals siegte Lok noch als VfB

Leipzig. Die gute Serie des BFC

wird natürlich dadurch begünstigt

,dass zwischen2000 und

2016 beide Klubs die Klingen

nicht kreuzten. MF

BFC-Coach Christian Benbennek

feuertseine Dynamos an.

Foto: Skrzipek

Verkauf &Reparatur

von allen Elektro- &Einbaugeräten

www.dreetz-firchau.de

info@dreetz-firchau.de

Berliner Allee 86

Weissensee

Lindenstraße 5

Köpenick

REPARATUR-NOTRUF

030 960666980

· vor Ort Reparatur

· aller Haushaltsgeräte

· inallen Stadtbezirken

von Berlin

+Eberswalde (BAR)

+Strausberg (MOL)


*

SPORT 29

NACHRICHTEN

Rotauf der Trage

Füchse machen Jagd

Fußball –Wehens Benedikt

Röcker zog beim 2:5 in

Liga 2gegen Bielefeld im

Strafraum die Notbremse

gegen Fabian Klos, wurde

mit Verdacht auf Gehirnerschütterung

behandelt. Als

er dann auf der Trage abtransportiert

wurde, zeigte

ihm der Schiedsrichter die

Rote Karte (79. Minute).

Kerber verpasst Finale

Tennis –Angelique Kerber

scheiterte im japanischen

Osaka im Halbfinale. Die an

Nummer vier gesetzte

Kielerin unterlag der Russin

Anastassija Pawljutschenkowa

mit 3:6, 3:6.

5Torein18Minuten

Fußball –Manchester City

schoss sich gegen Schlusslicht

Watford mit 8:0 den

Frust von der ersten Saisonpleite

(2:3 bei Norwich)

weg. Nach 18 Minuten

stand es 5:0 –nie zuvor ging

eine Mannschaft in der Premier

League schneller mit

fünf Toren in Führung.

Skandal-Profi gefeuert

Football –NFL-Champion

New England Patriots hat

sich nach nicht einmal zwei

Wochen von Skandalprofi

Antonio Brown (Vergewaltigungsvorwürfe)

getrennt.

All Blacks ohne Mühe

Rugby –Titelverteidiger

und Topfavorit Neuseeland

schlug bei der WM in Japan

den zweimaligen Weltmeister

und Mitfavoriten

Südafrika 23:13 (17:3).

Alba verliertTest

Basketball –Alba verlor

beim Turnier in Zadar nach

Siegen über Khimki Moskau

(85:68) und KK Zadar

(100:68) gegen Anadolu

Efes Istanbul 74:92, verpasste

so den Turniersieg.

Na bitte, geht doch

Volleyball –Nach Holper-

Start sind die deutschen

Männer drin in der EM, gewannen

in Apeldoorn ihr

Achtelfinale gegenHolland

3:1 (25:17,25:22, 30:32,

25:23).Montag (20 Uhr)

wartet WeltmeisterPolen.

HAPPY BIRTHDAY

RobertAndrich (1.FC

Union) zum 25.

Christopher Lenz

(1.FCUnion) zum 25.

Sabine Lisicki (Tennis) zum 30.

Ronaldo (98 ABrasilien, WM

94+02, 3x Weltf.) zum 43.

Foto: imago images/Jan Huebner

auf die Tabellenspitze

Heute ein Sieg in Lemgo und dann zwei Punkte gegen Ludwigshafen würden helfen

Berlin – Ein Sieg –alles andere

wäre zu wenig für die

Handball-Füchse heute beim

TBV Lemgo (16 Uhr). Klappt

das, sieht es in der Tabelle

wieder etwas besser aus.

Die Richtung nach dem durchwachsenen

Saisonstart ist klar.

„Unsere Zielsetzung ist, die

Partien in Lemgo und gegen

Ludwigshafen zu gewinnen.

Dann sind wir auch wieder anständig

in der Saison“, erklärt

Füchse-Boss Bob Hanning.

Heißt: Der Anschluss an die

Spitze wäre hergestellt.

Bevor die Eulen in der nächsten

Woche zu Gast sind, müssen

die Füchse aber zunächst in

Lemgo ran. Kein Selbstläufer,

wie Trainer Velimir Petkovic

weiß: „Das ist eine unangenehme

Mannschaft, die nach dem

gewonnenen Punkt in Erlangen

zusätzlich motiviert ist. Die

KontaKte

Girl desTages :Sweet Lina

Hallo mein Süßer.Ich

bin SweetLina und bei

mir im Livechatauf

chatstrip.net erwartet

dich eineheiße Zeit

mit mir.

Foto: City-Press

,

JETZT 60 MINUTEN

GRATIS ZUSCHAUEN!

www.chatstrip.net/kostenlos

1. Gehe auf www.chatstrip.net/

kostenlos

2. Gib diesen Gutscheincode ein:

2018-60-COOL

3. Klickeauf Abschicken >>> und los gehts!

werden natürlich versuchen,

uns zwei Punkte abzunehmen.“

Davon will Spielmacher Simon

Ernst nichts wissen und

fordert: „Wir müssen die Abwehrleistung

der ersten Spiele

Geile Studennnen!

09005-22 22 30 09 *

Geile Hausfrauen!

09005-22 22 30 51 *

Schneller Quickie!

09005-22 22 30 80 *

*Nur99Cent/Min ausdem dt. Festnetz, Mobilfunk abweichend.

Simon Ernst kommt bei

den Füchsen immer

besser in Schwung.

Sie für ihn

Neu! 4 junge Girls, 24 J. + 2 Trans, ab 21 J.

www.gera.rotlichtmodelle.de -0176-987 23 393

Karlsgartenstr. 3,bei Gera, tgl. 24h

HANDBALL-BULI

Göppingen–Minden • •

Bergischer HC–Kiel • •

Stuttgart–Hannover • •

Balingen–HSG Wetzlar • •

••••••••••••••••••• 26:23

••••••••••••••••••• 29:34

•••••••••••••••••• 23:28

••••••••••••••• 33:34

Friesenheim–Erlangen •••••••••••••••••••••••••

Magdeburg–RN Löwen • •••••••

heute, 13.30

Lemgo–Füchse ••••••••••••••••••

heute, 16.00

Nordhorn–Melsungen • ••••••••

heute, 16.00

Flensburg–Leipzig ••••••••••••••

heute, 16.00

1. Hannover 6 188:150 12:0

2. Magdeburg 5 170:139 8:2

3. RN Löwen 5 147:120 8:2

4. Kiel 5 154:136 8:2

5. Leipzig 5 133:131 8:2

6. Flensburg 5 129:122 7:3

7. HSG Wetzlar 6 184:177 7:5

8. Füchse 5 142:128 6:4

9. Melsungen 5 123:136 5:5

10. Minden 6 156:159 5:7

11. Bergischer HC 6 160:169 5:7

12. Balingen 6 169:186 4:8

13. Erlangen 4 99:104 3:5

14. Lemgo 5 131:148 3:7

15. Friesenheim 5 132:143 2:8

16. Göppingen 5 124:135 2:8

17. Stuttgart 5 126:148 1:9

18. HSG Nordhorn 5 115:151 0:10

mit der Angriffsleistung und

dem Tempospiel aus den letzten

beiden kombinieren.“

Und auf einen ganz besonders

aufpassen. Petkovic warnt:

„Lemgo ist stark, weil sie unseren

Linksaußen haben.“ Bjarki

Elisson verließ die Füchse im

Sommer. Petko: „Ich wünsche

Bjarki, dass er seine Leistung

bringt. Aber ich will auch, dass

wir gewinnen.“ CAP

21 -6

Uhr

Echt fesselnd!

Der Erotikmarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Berlin Bei nacht

Straßmannstr.29,Fr´hain

v 4264445

18+

www.carena-girls.de

21-6 BETREUTES TRINKEN

open

6Girls 18+

VIVA-BAR

Siemensstr.27

viva-girls.de v 53606093

12459 Schöneweide

KontaKte …täglich in Ihrem Berliner Kurier! • Telefon: 030 2327-50 • Fax: 030 2327-6730 • E-Mail: kontakte@berliner-kurier.de

Der von hier


REISE

NACHRICHTEN

CostainSüdamerika

Ab der Wintersaison 2020

baut Costa Crociere seine

Angebote in Südamerika

aus: Von November 2020

bis April 2021 wird dann

mit „Costa Luminosa“ ein

weiteres Kreuzfahrtschiff

in der Region unterwegs

sein. Das Schiff kommt zusätzlich

zur „Costa Fascinosa“

sowie der „Pacifica“

zum Einsatz.

Führungen im Palast

In der spanischen Hauptstadt

hat der Liria-Palast in

der Calle Princesa seine

Pforten für Besucher geöffnet.

Das Gebäude aus dem

18. Jahrhundert ist Sitz des

Hauses Alba in Madrid. Es

beherbergt die private

Kunstsammlung und das

historischen Archiv der

Adelsfamilie. Der Liria-Palast,

der auch als „der jüngere

Bruder des Königspalastes“

bekannt ist, gehört zu

den bedeutendsten Zivilbauten

seiner Zeit im Zentrum

von Madrid. Führungen

durch den Palast finden

in Gruppen von bis zu 20

Personen statt, sie dauern

etwa 65 Minuten.

Wassertaxis in Paris

Die Millionenmetropole

Paris bereitet einen möglichen

Einsatz von elektrisch

betriebenen Wassertaxis

auf der Seine vor. „Wir hoffen,

dass die ersten Boote

im Frühjahr nächsten Jahres

starten können“, sagte

der Co-Gründer des Startup-Unternehmens

SeaBubbles,

Anders Bringdal, in

Paris. Es ist unter anderem

noch grünes Licht von den

Behörden nötig.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Foto: dpa Foto: dpa

Tel. 030/23 27 56 98

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de

Wir wünschen

einen guten Flug!

Fliegen mit der

ganzen Familie:

Mit guter Planung

geht der Urlaub

stressfrei

vonstatten

Fliegen ist aufregend –vor allem

für Kinder, die das erste

Mal in ein Flugzeug steigen.

Damit die Reise nicht in

Stress ausartet, sollten Eltern

sich und ihre Kinder gut

vorbereiten.

Dabei gilt: Je kleiner die Kinder,

umso besser müssen Eltern

planen. „Babys im ersten Lebensjahr

sollten keine Fernflüge

machen“, findet Hermann

Josef Kahl. Er ist der Sprecher

des Berufsverbandes der Kinder-

und Jugendärzte. Ein Neugeborenes,

das jünger als sieben

Tage ist, nehmen die meisten

Fluggesellschaften ohnehin

nicht mit.

Dass ganz junge Kinder nicht

zu weit fliegen sollten, hat verschiedene

Gründe: Erst mit 15

Monaten sind sie „durchgeimpft“

und somit vor den

gängigen Kinderkrankheiten

geschützt. Zudem sind Zeitund

Temperaturumstellung neben

dem Flug selbst großer

Stress. „Und man weiß nicht,

wie die medizinische Versorgung

im Zielland ist“, sagt Kahl.

An den europäischen Zielen

könne man davon ausgehen,

dass die Versorgung der daheim

zumindest ähnlich ist.

Sind Kinder chronisch krank,

Asthmatiker oder herzkrank,

müssen die Medikamente im

Handgepäck dabei sein. Auch

sollten Eltern generell den

Impfpass mitnehmen.

Und: Aufgrund einer EU-Verordnung

brauchen Kinder eigene

Reisedokumente mit Fotos,

sagt Lufthansa-Sprecherin

Sandra Kraft. Wenn die Reise

etwa in die USA oder nach Kanada

geht, muss der Reisepass

biometrisch sein.

Wichtig auch: Reist nur ein

Elternteil mit Kind oder Kindern

und hat nicht das alleinige

Sorgerecht, muss ebenfalls Papier

mitgeführt werden. „Die

Bundespolizei empfiehlt bei

Reisen mit minderjährigen Kindern

eine formlose Vollmacht

Foto: dpa

Flugreisen mit kleinen Kindern

sind aufregend. Mit guter

Planung gelingen die Flüge

aber meistens gut.

des nicht mitreisenden Elternteils“,

sagt ein Sprecher des

Bundespolizeipräsidiums.

„Sollte das Kind einen anderen

Nachnamen haben, kann die

Vater- oder Mutterschaft

durch die Geburtsurkunde

nachgewiesen werden.“

Der Sprecher weist darauf

hin, dass das Mitnehmen dieser

Papiere nicht bindend ist, „es

kann aber die grenzpolizeiliche

Kontrolle erleichtern“.

Denn bei Grenzkontrollen

von Minderjährigen haben die

Beamten eine erhöhte Prüfpflicht

und sind zur Gefahrenabwehr

da. Die liegt etwa dann

vor, wenn ein „sorgeberechtigtes

Elternteil einer Ausreise des

eigenen Kindes nicht zustimmt“.

Gerade für Wenig-Flieger bietet

sich der Gang ins Reisebüro

an, um für alle Eventualitäten

beim Urlaub mit der Familie gewappnet

zu sein. „Bei vielen

Fluggesellschaften können Reisebüromitarbeiter

auf Wunsch

der Kunden vorab Sitzplätze reservieren“,

sagt die Sprecherin

des Deutschen Reiseverbandes

(DRV), Kerstin Heinen.

„Die Reservierung vorab sei

besonders für Familien mit

Kleinkindern ratsam, damit die

Eltern online oder am Flughafen

entspannt einchecken können.“

Wer sich im Internet um Flüge

kümmert und alles häppchenweise

in Eigenregie bucht,

sollte nicht an dem Betrag sparen,

den die Sitzreservierung

kostet – denn gerade in den

Sommermonaten sind auch die

Linienflüge gut gebucht und

dem Bodenpersonal bleibt wenig

Spielraum, Familien zusammenzusetzen.

Kinder unter zwei Jahren fliegen

auf Linienflügen auf dem

Schoß der Eltern auf innerdeutschen

Strecken umsonst, auf allen

anderen Flugstrecken für

zehn Prozent des regulären Tarifs,

wie Lufthansa-Sprecherin

Kraft sagt.

Neben diesem „Infant“-Tarif

gibt es zudem den „Child-Tarif“,

der für Kinder zwischen

zwei Jahren und bis zum vollendeten

elften Lebensjahr gilt:

„Sie benötigen einen eigenen

Sitzplatz und reisen auf den

meisten Flugstrecken und bei

nahezu allen Tarifen für 75 Prozent

des regulären Flugpreises“,

so Kraft. Wie bei der Lufthansa

handhaben das die meisten

Anbieter von Linienflügen,

bei den Urlaubsfliegern sind

die Flugpreise meist in den pauschalen

Preis eingerechnet.

Um den teils langen Warteschlangen

zu entgehen und damit

den Stress schon vor dem

Einsteigen ins Flugzeug gering

zu halten, empfiehlt der DRV

entweder ein Vorabend-Checkin,

Online-Check-in oder die

Nutzung von Check-in-Automaten

am Flughafen.

„Fast alle großen Fluggesellschaften

bieten diesen Services

mittlerweile an“, sagt Heinen.

Familien mit kleinen Kindern

dürfen oft schon vor den restlichen

Passagieren ins Flugzeug.

Da kleine Kinder noch keinen

Druckausgleich machen können,

sollte man sie während des

Starts trinken lassen -entweder

an der Brust oder an einer Flasche,

so falle die Anpassung

leichter, sagt Kahl. „Wenn der

Druck zu hoch wird, kann man

auch Nasentropfen geben.“

Zudem sollten Eltern immer

Wechselkleidung im Handgepäck

haben –nicht nur für den

Nachwuchs, sondern am besten

auch für sich selbst.

Denn schnell ist ein Getränk

verschüttet, ein Essen verschlabbert

oder ein Kind erbricht

sich. Außerdem gehören

Spielzeug, Bücher und ein Kuscheltier

in die Kabine. Und die

Aufmerksamkeit der Eltern.

Ein Fensterplatz kann dabei

helfen, eventuelle Flugängste

zu nehmen.

Verena Wolff, dpa


SEITE31

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Reisetipp

AufAnfrage und nach Verfügbarkeit.

5NÄCHTEBLEIBEN,NUR4BEZAHLEN!

ab p. P.

EUR 64 im DZ

Übernachtung /Halbpension

mit 5=4 in den

Herbstferien 2019

Stichwort:

Aktiv

AHORN Hotel Oberhof Betriebs GmbH ·Theo-Neubauer-Straße 29 ·98559Oberhof

Tel. 036842 5050 ·www.ahorn-hotels.de/oberhof

Echt erholsam!

Ihr ReisemarktimBerlinerKurier

SO VIEL INKLUSIVE

·reichhaltiges Frühstücks- und Abendbuffet

·Hotel-Innenpoolmit Whirlpool

·Freizeit- und Abendprogramm, z. B.

geführte Wanderungen, Tanzabende

YOKI AHORN Kinderwelt

·großes Kinderprogramm ·Streichelzoo

·große Spielwelt innen mit Fußballfeld,

Hüpfburgen, Kinder-Go-Karts uvm.

·YOKI AHORN Kinderbuffet morgens und abends

Tipp: Wir bieten ganzjährig tolle Kinderermäßigungen

für Kinder bis einschließlich 12 Jahre!

Anzeigenannahme:

030 2327-50

en Abendveranstaltungen (außer Weihnachts- und Jubiläumsreise)v

BUchUng Und BeratUng Bei:

Berlin: DER Reisecenter TUI: Annenstr. 50, Tel.: 030-68 83 23 95/Berliner Allee 47, Tel.: 030-9 26 82 92/92 37 41 74

DER Dt. Reisebüro: Bahnhofstr. 18, Tel.: 030-6 57 12 24 · RBSteffen Kühn: Bahnhofstr. 45, Tel.: 030-65 07 08 77

Alltours Reisecenter: Greifswalder Str. 220, Tel.: 030-4 29 28 72 · DER Deutsches Reisebüro: Koppenstr. 77,

Tel.: 030-29 33990 Oranienburg: Panda-Reisen: Bernauer Str. 100, Tel.: 03301- 81 97 20

Potsdam: DER Deutsches RB: Sterncenter/Shop 30, Tel.: 03 31-64 95 00 · DER Reisecenter TUI GmbH:

Garnstr. 20, Tel.: 03 31-70 8128 · Reiseland: Im Sternencenter 4, Tel.: 03 31-62 62080

Fürstenwalde: DER Deutsches RB: Rathausstr. 7,Tel.: 03361-7 11 16

Zustiege: Fehrbelliner Platz in Wilmersdorf · Ostbahnhof/IC Hotel in Friedrichshain

www.seniorenreisen.de

13.10.–20.10. €535,–

20.10.–27.10. €425,–

22.12.–29.12. €605,–

(Weihnachten, Zuschl. für

DZ-Alleinben.: €150,–)

29.12.–05.01. €735,–

(Silvester, Zuschlag für

DZ-Alleinben.: €150,–)

12.01.–19.01. €355,–

26.01.–02.02. €375,–

02.02.–09.02. €375,–

09.02.–16.02. €405,–

16.02.–23.02. €405,–

23.02.–01.03. €405,–

01.03.–08.03. €415,–

08.03.–15.03. €415,–

15.03.–22.03. €445,–

Veranstalter: SKAN-TOURS Touristik International GmbH

Gehrenkamp 1, 38550 Isenbüttel

8-Tage-

Seniorenreise

Direkt am Kühlungsborner Ostseestrand verwöhnt das MORADAResortKühlungsborn seine Gäste mit

komfortabel ausgestatteten Zimmern, stilvollen gastronomischen Einrichtungen, Hallenbad, nostalgischer

Leseecke, Einkaufspassage und vielem mehr.

Leistungen:

Goldene Ostseeküste

resortkühlungsborn

•Fahrt imNichtraucherfernreisebus mit WC

und Getränkeselfservice

•7Hotelübernachtungen in Zimmern mit

Dusche, WC und Bademantel

• Galabuffet & Mecklenburgisches Buffet

(im Rahmen der HP)

•Willkommenscocktail •Dia- oder Filmvortrag

•Geführte Wanderung nach Heiligendamm

•Unterhaltungsabende wie z. B. Maritimer

Abend, Tanzabend, Filmabend etc.

•Modenschau • Bingospiel

• Kostenlose Nutzung des Hallenbades

•Morgengymnastik • Kofferservice im Hotel

•WLAN • Kurtaxe u.v.m.

Exklusiv bei den Sonderreisen:

Verschiedene Themenbuffets, 1–3 Ausflüge,

Abendveranstaltungen und vieles mehr ...

Exklusiv bei deR Weihnachts-/

Silvesterreise:

Weihnachtliche Programme, Silvesterparty mit

Live-Musik, Kaffeetafel und vieles mehr ...

Termine 2019/2020:

Kein Einzelzimmerzuschlag!

(begrenzte Anzahl); Preisnachlass

bei Selbstanreise: €50,– p. P.!

(außer Sonderreisen); Zuschlag für

Doppelzimmer-Alleinben.: €99,–

(12.01.–01.03.2020, Winterzauber)

sonst: €135,–

22.03.–29.03. €445,–

29.03.–05.04. €465,–

Jubiläumsreise:

03.11.–10.11. €398,–

10.11.–17.11. €398,–

17.11.–24.11. €398,–

Christmasparty:

24.11.–01.12. €308,–

01.12.–08.12. €308,–

08.12.–15.12. €308,–

15.12.–22.12. €308,–

Silvesterfeier Nr. 18:

05.01.–12.01. €388,–

Winterzauber Nr. 8:

19.01.–26.01. €353,–

pro Person im

Doppelzimmer

inkl. Halbpension

ab Euro

355,–

Kostenloses Kundenservicetelefon: 0800-123 19 19 (täglich 8–20 Uhr, auch sa/so)


32 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

DiebestenPlätze

fürSternegucker

Wo die Nacht noch richtige Nacht ist,funkelt der Himmel in all seiner Pracht

Auf der

Sternwarte

St.Andreasberg

können Besucher durch

ein Teleskop in den

Sternenhimmel

schauen.

Flimmernde Punkte in unendlichen

Weiten: Allein die

Milchstraße beherbergt

mehr als hundert Milliarden

Sterne und mindestens

ebenso viele Planeten. Um

die faszinierende Schönheit

des Himmels erleben zu können,

muss man nicht auf entlegene

Inseln oder in entfernte

Hochgebirge reisen.

Auch in Deutschland gibt es

Orte für einen guten Ausblick

auf die Milchstraße.

In Deutschland sind vier Gebiete

von der amerikanischen

Nichtregierungsorganisation

International Dark

Sky Association (IDA) als

Sternenparks ausgewiesen.

Damit sind die ParksinBrandenburg,

im Dreiländereck

Thüringen-Hessen-Bayern,

in Nordrhein-Westfalen und

Bayern als Regionen zertifiziert.

Ein Überblick:

Sternenpark Westhavelland:

Deutschlands erster Sternenpark

(Dark Sky Reserve)

liegt etwa70Kilometer westlich

von Berlin in Brandenburg

zwischen der Landesgrenze

zu Sachsen-Anhalt

und Friesack.Erumfasst den

gesamten, 1315 Quadratkilometer

großen Naturpark.

In der etwa40Quadratkilometer

großen Kernzone zwischen

Gülpe und Nennhausen

kann man im Herbst

tagsüber Kraniche und Wildgänse

am Himmel fliegen sehen.

Nach Sonnenuntergang

ziehen dortdann Sterne, Kometen

oder sogar

die Raumstation

ISS ihre Bahnen.

Der Sternenpark

hatauf seiner Homepage

neun Beobachtungsplätze

ausgewiesen.

Führungen und Fotokurse

sind auf der Naturparkwebsite

zu finden.

Sternenpark Biosphärenreservat

Rhön: Für die Mitte

Deutschlands öffnet im Biosphärenreservat

der Sternenpark

Rhön das Fenster

ins Universum. Die versprengten

Dörfer im Dreiländereck

Thüringen-Hessen-

Bayern liegen in Tälern, deshalb

bieten nicht nur die

sechs ausgewiesenen Sterne-Beobachtungsplätze

einen

guten Blick ins Firmament.

Im September werden die

ersten von neun Himmelsschauplätzen

eingeweiht,die

selbstständige Sternerkundungen

mit Liege, Infotafel

und beweglicher Sternenkarteunterstützen.

Offizielle

Führungen gibt es das ganze

Jahr über bei der Volkshochschule

Fulda.

Die Sternenführer des Vereins

Sternenpark Rhön stehen

auch für individuelle

Führungen bereit, etwa in

Fulda, der größten Stadt im

Sternenpark, die sich dank

einiger Maßnahmen gegen

Lichtverschmutzung jetzt

„erste Sternenstadt

Deutschlands“ nennen darf.

Sternenpark Nationalpark

Eifel: Eine „Insel der Dunkelheit“

nennt der Astronom

Harald Bardenhagen den 110

Quadratkilometer großen

Sternenpark Nationalpark

Eifel. Denn der Sternenpark

im bevölkerungsreichen

Nordrhein-Westfalen ist von

hellen Städten und sogar einem

Flughafen umzingelt.

Besonders am Südrand des

Gebiets um das Dorf Hellenthal-Udenbreth

hat der auf

Sternenhimmel spezialisierte

Fotograf Bernd Pröschold

aber sehr gute Plätze für die

ganzjährige Sternenbeobachtung

ausgemacht.

Eine halbe Stunde davon

entfernt betreibt Bardenhagen

eine Sternwarte und die

Astronomie-Werkstatt

„Sterne ohne Grenzen“. Sie

bietet geführte Sternenwanderungen

an. Bardenhagen

hat fünf Beobachtungsplätze

ausgewiesen, denen im

Rahmen der Initiative „Unterm

Sternenzelt − Eifel bei

Nacht“ weiterefolgen sollen.

Sternwarte St. Andreasberg

im Harz: In der frühen Bronzezeit

galt der Brocken in

Norddeutschland als zentraler

Bezugspunkt der

Himmelsbeobachtung.

Davon zeugt die

Scheibe von Nebra.

Doch heute erschweren

beleuchtete Gebäude die

Sternenbeobachtung vom

höchsten Berg im Nationalpark

Harz. Der beste Platz

für Himmelsgucker ist deshalb

die Sternwarte St. Andreasbergmit

ihrem Außengelände

am Rehberg.

Das komplette Gelände an

der Grenze des Nationalparks

ist barrierefrei. In der

Sternwarte erfahren Besucher

unter anderem in Planetariumsprojektionen

anschaulich,

waswir vomHimmel

wissen. Blinde können

dank einer audio-taktilen

Himmelsscheibe oder durch

Anfassen von Kometenkernen,

Asteroiden oder Mondoberflächenstücken

die

Himmelskörper auch ertasten.

Sternenpark Winklmoosalm:

Mit 3000, insehr klaren

Nächten sogar bis zu

6000 sichtbaren Sternen

punktet der Sternenpark

Winklmoosalm bei Reit im

Winkl als deutscher Hotspot

der Himmelsbeobachtung.

Im Sommer und Herbst ist

die Milchstraße detailreich

erkennbar. Das Almgebiet in

den Chiemgauer Alpen breitet

daneben auch ein beeindruckendes

Gebirgspanorama

auf 1200 Metern Höhe

aus. Dort führt der Astronom

und Physiker Manuel Philipp

wöchentlich zwischen Mai

und November in die Welt

der Sterne ein.

Eine Alternative sind die

Führungen fürs bloße Auge

auf dem 40 Kilometer entfernten

Höhenrücken Ratzinger

Höhe am Chiemsee.

Aufder Alm bieten drei Sternenliegen

und ein Rundweg

tagsüber einen guten Gebirgsblick

und nachts beste

Plätze sowie eine bequeme

Position fürs selbstständige

Sternegucken.

Welche Ziele es noch gibt:

Wo es am dunkelsten ist,

leuchten die Sterne am hellsten.

Gute Bedingungen erfüllen

jedoch nicht nur die existierenden

Sternenparks. Der

Astronom und Leiter der

deutschen Fachgruppe der

International Dark Sky Association

(IDA), Andreas Hänel

aus Osnabrück, hat auf der

Insel Spiekeroog den dunkelsten

Himmel über

Deutschland gemessen.

DemKölnerFotografBernd

Pröschold zufolge ist die

nordfriesischen Insel Pellworm

statistisch gesehen

der dunkelste Ort. Doch auf

beiden Inseln sind Urlauber

beim Sternebeobachten auf

sich allein gestellt.Regionen

wie der Pfälzer Wald oder die

Schwäbische Alb sind dabei,

eine Infrastruktur mit Plätzen,

Pfaden, angebotenem

Equipment und ausgewiesenen

Hotels für Sternengucker

zu schaffen.

Karin Willen, dpa


REISE 33

Auch auf

der Winklmoos

Alm gibt es bei Nacht

einen unglaublichen

Ausblick auf den

Sternenhimmel.

Foto: dpa/zVg

Urlaubs-Experte Andreas Wagner

aus dem HolidayCheck Reisebüro

Frischgebackene Eltern? Das sind die besten

Reiseziele für Urlaub mit dem Baby.

Auch mit Baby steht Ihnen die Welt offen,

Sie sollten bei der Wahl des Zielgebietes

aber auf gesundheitliche Risiken durch Insektenstiche,

unsauberes Trinkwasser und

zu große Hitze achten. Daher empfiehlt

sich ein Reiseziel mit guter medizinischer

Versorgung. Auch ein langer Flug ist für

Babys und ihreEltern oft sehr anstrengend.

Ideal sindFamilienhotels: Diese haben sich

auf die kleinen Gäste spezialisiert und bieten

der ganzen Familie Erholungsmöglichkeiten.

Immer mehr Familien reisen auch

im Wohnmobildurch Europa.

Füralle weiteren Fragen sind die Urlaubs-

Experten vonHolidayCheck täglich von

08.00 bis23.00 Uhr erreichbar.

089 143 79 100

www.holidaycheck.de

Echterholsam!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-50

-Anzeige-

rügen

usedom

19.10.-24.10. Binz Haus Edelweiß

3x Ü/HP 169,- €, 5x Ü/HP 269,- €p.P.imDZ

1Kind bis 10 J. frei, auch App. und FEWO

80 mzum Strand,LiftimHaus

Margot u. Sigurd BartuschatGbR, Lottumstr.27, 18609 Binz

☎ 038393/2903,www.edelweiss-binz.de

Spätsommer am Meer

3Übernachtungen incl. Frühstücksbüfett,

Schwimmbad und Sauna,

€ 177,- p.P. im DZ/Standard

gültig: im September 2019

(Kapazitäten begrenzt, nur Neubuchungen)

Unsere Ferientipps im Oktober:

7=6 gilt bei Anreise am 13.10.19

7=5 gilt bei Anreise am 20.10.19

„1 Familie =1Preis“ 5o.7Ü/F f. 2Erw.&2K.,

im Standard 2-Raum-AP ab € 580,-

mehr: www.kurhotel-heringsdorf.de

Kurhotel zu Heringsdorf GmbH &Co. KG

Delbrückstr.3,17424 Seebad Heringsdorf

Telefon 038378-82222

Herbstangebot im romantischen Fischerdorf

ab 43,- €p.P.inkl. Halbpension

oder ab 33,- €inkl. Frühstück

im Gasthaus "Haffblick" –kostenfreier Parkplatz,

WLAN, 1Min. zum Wasser,Fahrradverleih mgl.

Tel. 038376/20203, www.haffblick-kamminke.de

SvenHollatz, Wieckstr.12, 17419 Kamminke

Hotel Waldidyll in Zinnowitz -Angebote

vom 22.09. -05.10.19 : 5 Ü/HP 245€/P o.7 Ü/HP 325€/P.,

vom 06.10. -03.11.19 : 5 Ü/HP 220€/P o. 7Ü/HP 290€/P.,

.... wählen Sie Bungalow, Fewo o. Doppelzimmer !

++ Arrangem. z.Jahreswechsel:4 Ü/HP inkl. Party

340€ pro Pers. oder 5Ü/HP 390€ pro Pers.++

Hotel Waldidyll GmbH,GF M.Lafin,Kneippstr. 16,17454 Zinnowitz

Tel: 038377-4550 Fax:-038377-455135 www.hotelwaldidyll.de

harz

erzgebirge

zittauer gebirge

Wellness &Sporthotel

"Harzer Land"

September -Hammer -Hit

bei Aufenthalt zwischen

Sonntag-Freitag, bis zum 30.09.

nur 45,- €p.P. &ÜNimDZ

inkl. HP +Wellness +Sport

Zimmer mit DU./WC, Tel. Sat-TV, mit Wellness-Oase

(4.500qm), 2Schwimmb., Saunawelt, Gartenoase

m. Außensauna, 1€Gasthaus, Abholung möglich

Herbstzauber im Kurort Jonsdorf

im historischen,urgemütlichen Gasthof mit hüb. Zimmern,

Wandergebiet direkt ab Haus, v. Ausflugsmöglichkeiten,

4xÜHP 199€ pro Pers. oder 7xÜHP 350€ pro Pers.

Gasthof „Zur Dammschenke “ Inh. Steffen Herrling,

Großschönauerstraße 65,02796 Jonsdorf,T.:035844-72777

Weihnachtsarrangement unter www.dammschenke.de

Dervon hier

„Wer Gerechtigkeit will,

muss Unrecht verhindern.

Jederkanndazu beitragen.“

BarbaraSalesch, Richterin

Sieauch!

www.misereor.de

MitZornund Zärtlichkeit

an der Seiteder Armen

WE CARE.

www.care.de/

spendenshop

www.care.de

schwarzwald

SCHWARZWALD-URLAUB

7× ÜF inkl. 6×HPnur 343,– €p.P.

Gemütliches Schwarzwaldhotelneben demFreibad /

ideale Wander-&Ausflugsmöglichkeiten.

www.waldeck-todtnau.de /oder Hausprospekt anfordern

Hotel Waldeck, Poche Nr.6,79674 Todtnau

Inh. Matthias Rost, Tel. 07671/999930, Fax 07671/9999339


34 REISE BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Die Melniker

Sandsteinpyramiden

sind durch Erosion

entstanden.

Foto: RassoKnoller


REISE 35

Der Zauber

DasKloster Roschen

ist das einzig übrig

gebliebene voneinst

vier Klöstern in Melnik.

Die Nacht ist hereingebrochen

über Melnik, einem

200-Seelen-Städtchen im Süden

Bulgariens. Den Titel

„Stadt“ hat Melnik noch aus

den 19. Jahrhundert herübergerettet.

1890 lebten

hier 22 000 Menschen und

Melnik war einer der wichtigsten

Orte des Landes. Die

meisten Einwohner waren

Griechen und die verließen

1913 –nach Ende des Zweiten

Balkankriegs, bei dem

Griechenland und Bulgarien

auf unterschiedlichen Seiten

kämpften –ihre Heimat und

ließen sich jenseits

der Grenze nieder.

Bekannt für

guten Wein

des Balkan

Die Region um die bulgarische Kleinstadt Melnik verströmt eine besondereMagie

Am Dorfplatz spielt

ein Klarinettist, eine

blonde Frau singtlaut und voller

Leidenschaft. Frauen, Kinder

und ein paar mutige Männer

halten sich bei den Händen,

tanzen gemeinsam unter

einem jahrhundertealtenPlantanenbaum.

Stundenlang. Wer

eine Pause braucht, scheidet

aus dem Reigen aus, ein anderer

springt ein. Auf den Bänken

am Platz sitzen die Alten, sie

schwatzen, schauen dem Treiben

mit versonnenen Blicken

zu und erinnern sich vermutlich

an die Zeit, als sie selbst zu

den Tanzenden gehörten.

Melnik ist heute ein beliebter

Touristenort. Allerdings sind

es nicht die großen Reisegruppen,

die hierher kommen, sondern

Wanderer, die zu Touren

durchs Umland aufbrechen,

Kulturreisende, die das unter

Denkmalschutz stehende Ortszentrum

durchstreifen und

Naturliebhaber, die die berühmten

Sandsteinpyramiden

vor den Toren der Stadt besuchen.

Oder Gäste, die in den Restaurants

und Kneipen des Ortes

dem Wein zusprechen.

Für den ist Melnik

landesweit bekannt.

Die Rebsorte

Siroka Melniska ist eine

der ältesten Bulgariens. Sie

wächst ausschließlich in Melnik

und in den benachbarten

Dörfern und, so erzählt Reiseführer

Milen Metodiev, wurde

bereits von den Thrakern angebaut.

Dem Volksstamm, der

schon 5000 Jahre vor unserer

Zeitrechnung auf dem Gebiet

des heutigen Bulgariens lebte,

darf man durchaus einige Expertise

zusprechen, was den

Wein angeht. Glaubten die

Menschen damals doch, dass

ihre Herrscher im Rausch Verbindung

zu den Göttern aufnahmen

und erst so zu deren

würdigen Vertretern auf Erden

wurden.

Milen Metodiev weiß auch,

dass Melniker Wein eines der

Lieblingsgetränke von Winston

Churchill gewesen sei. Er

sagt dann aber auch: „Der

Wein ist ein bisschen seltsam

für den allgemeinen Geschmack.“

Die Weinprobe in

einem lokalen Keller macht

schnellklar, was Milan mit seiner

Warnungsagen wollte. Der

Weiße schmeckt sauer, beim

Rosé steigt einem scharfer Geruch

in die Nase und der Rotwein

entfaltet einen Geschmack,

der einen

Trinkeraus der Runde

zu dem Urteil „wie

Klebstoff“ verleitet.

Den Winzer selbst

ficht das nicht an. Ihm

schmeckt sein Wein, den er,

wie er mit lauter Stimme erklärt,

immer „jung“ trinke. Die

Einheimischen scheinen den

Geschmack des Winzers

durchaus zu teilen. Denn

abends sind die Kneipen voll –

und so manches Glas Melniker

Wein fließt dann die Kehlen

hinab.

Erosion oder

Zauberhand?

Wer am Morgen nach Tanz

und Wein noch fit ist, wandert

die sieben Kilometer hinaus

zum Kloster Roschen, dem einzigen

von ehemals vier Klöstern

im Umkreis der Stadt. Ein

einsamer Esel am Wegesrand

beäugt die Wanderer, und

schickt ihnen mit rauer Stimme

einen Gruß auf den Weg.

Wann das orthodoxe Kloster

erbaut wurde, weiß niemand

genau. Alte Chroniken erzählen

von einer Klostergründung

im Jahre 890, die ältesten

nachweisbaren Gebäudereste

stammenaus dem 13. Jahrhundert.

Da später ein Brand das

Klosterzerstörte, stammen die

jetzigen Gebäude aus dem 18

und 19. Jahrhundert.

Doch eigentlichist das

Baujahr egal, denn

hierher kommt man

entweder, um die Ruhe

des abgeschiedenen Klosters

zu genießen oder aber um

unter den Blicken der vielen,

von bunten Wandfresken herabschauenden

Heiligen zubeten.

Draußen, im Klosterhof, ranken

sich Weinreben in die Höhe

und fast scheint es, als hätten

die Mönche von Roschen

ebenfalls eine Leidenschaft für

Melniker Wein entwickelt.

Vom Kloster hat man einen

weiten Blick auf das ferne Piringebirge

und ganz in der Nähe

auf „die Pyramiden von

Melnik“ –die Sandsteinhügel,

die aussehen als habe ein Riese

überdimensionale Zuckerhüte

in die Waldlandschaft gesetzt.

Entstanden sind sie aber ganz

ohne Zauberhand. Nämlich

durch die Erosion des Lehmbodens.

Auch die Steine, die quer auf

der Spitze mancher Pyramide

liegen, wurden nicht durch

magische Kräfte dort platziert.

Das jedenfalls behauptet Milan

Metodiev, der auch dafür

die Erosion verantwortlich

macht. Man mag ihm kaum

glauben, spürt man doch genau,

wie einen die Landschaft

mit jedem Schritt ein bisschen

mehr und mehr in ihren Bann

zieht.

Rasso Knoller

Der Anbieter Wikinger Reisen

(www.wikinger-reisen.de) bietet für

zirka 1700 Euro eine 15-tägige Wanderreise

durchBulgarien an, die

auchindie Region Melnik führt. Informationen

über das Reiseland Bulgarien

erhält man unter www.bulgariatravel.org/de.

ReiselUsT

Herbstvielfalt

Echthin &weg!

Ihr Reisemarkt

im Berliner Kurier

Anzeigenannahme:

030 2327-50

Dervon hier

Relax Meerzeit

im Ostseeheilbad Graal-Müritz

3ÜN/FR, 1Abendessen,

1Massage, Schwimmbad,

Sauna, Fitness u.v.m.

bis 20.10.19 ab 292 € p.P./DZ

21.10.19–20.12.19 ab 238 € p.P./DZ

Weitere

Angebote

unter:

IFA Insel Ferien Anlagen GmbH &Co.KG

Waldstraße 1·18181 Graal-Müritz

Telefon +49 (0) 38206 73-0

www.ifa-graal-mueritz-hotel.com

2Thermalpools +SPA 3000m²

3Panoramarestaurants 5.+6.Etage

mit perfektem Blick über die Ostsee

1xÜ/Gourmet FR. ab 80€ p.P./DZ

Spätsommer/Goldener Herbst

5xÜbern./Langschläferfrühstück,

Abendschlemmerbuffet, Begr.-Cocktail

22. 9.- 6.10. ab 459 p.P./DZ

6.10.- 20.10. ab 449 p.P./DZ

20.10.- 22.12. ab 364 p.P./DZ

Weihnachten: 5x Ü/HP inkl. Progr.ab489 p.P./DZ

Silvester: 5x Ü/HPinkl. Progr.+Gala ab 725 p.P./DZ

Kinderbetreuung im eigenen Kinderhaus

Hunde willkommen: 20€/Nacht

viele weitere ganzjährige Sonderarrangements

nurdirekt buchbarunter:

Hotel Arkona Dr.Hutter e.K.

Strandpromenade 62 • Binz/Rügen

www.rugard-strandhotel.de

reservierung@rugard-strandhotel.de

Telefon: 038393 -550

Goldener Herbst an derOstsee

in einem First-Class-Hotel

muss nichtteuer sein!

5Ü/HP als 3-Gang-Abendmenü

im Oktober 19ab385 €p.P./DZ

Nov.19 - Feb.20 ab 335 €p.P./DZ

Weihnachten ab449 €p.P./DZ

ausgenommen Silvester

Neptun Kühlungsborn Hotelbetriebs GmbH

Strandstr. 37 ·18225 Kühlungsborn

T. 03 82 93/63 0·F.038293/63-299

www.neptun-hotel.de

OSTSEEURLAUB

in WARNEMÜNDE

Fewo's/Häuser/Appartements mit Meerblick,

kostenfreien Prospekt anfordern

www.die-warnemuender.de

Tel.: 0381/492 57 30

Die clevere Wahl! Bestens plaziert

im Dienstleistungsmarkt in

Ihrem BERLINER KURIER.

Unser nächstes Thema: Anzeigenberatung und Informationen: Telefon 030 2327-50

Weihnachten und Silvester Erscheinungstermin: Sbd./So., 19./20. Oktober 2019


AUTO

NACHRICHTEN

FlotterRenault Zoe

Die mobile Seite

in Ihrem KURIER

Große Hürden

Renault hat den Elektro-

Flitzer Zoe ein bisschen

flotter gemacht –antriebstechnisch

und optisch. Die

jüngste Evolutionsstufe

des Elektro-Bestsellers

präsentiert sich zudem mit

bis zu 395 Kilometer

Reichweite im WLTP-

Testzyklus alltagstauglicher

denn je. Und beim Design

gab es ebenfalls eine

kleine Frischzellenkur,

durch die der Stromer

sportlicher wirkt. Für

mehr Fahrspaß sorgt der

neue Elektromotor R135.

Der neue Zoe kommt im

Oktober 2019 zum Preis ab

21900 Euro zu den Händlern.

Toyota baut Mirais

Toyota hat im japanischen

Werk Motomachi den

10000. Mirai gebaut.Damit

ist die Oberklasselimousine

das meistproduzierte

Brennstoffzellenfahrzeug

der Welt. Seit Eröffnung

der Fertigungslinie

im Frühjahr 2015 hat

Toyota die Produktion

stückweise hochgefahren.

Im ersten Jahr wurden

rund 700 Einheiten gefertigt,

2016 waren es 2000

Fahrzeuge und 2017 rund

3000 Stück. Ab Beginn des

neuen Jahrzehnts will

Toyota jährlich bis zu

30000 Fahrzeuge mit

Brennstoffzellentechnik

verkaufen.

Neuer Top-Ford

Ford öffnet die Bestellbücher

für sein neuesTopmodell,

den Explorermit

Plug-in-Hybridantrieb.

Das SUV aus den USA

kommterstmals offiziell

nach Europa undbietet eine

Systemleistung von457

PS (336 kW) und825 Newtonmetern

Drehmoment.

Die rein elektrischeReichweiteliegtbei

48 Kilometern.Der

Grundpreis beträgt74000

Euro.

Fragen?

Wünsche?

Tipps?

Foto: zVg

Tel. 030/23 27 56 98

(Mo.–Fr. 10–15 Uhr)

E-Mail: service-redaktion@berliner-kurier.de

für kleine Autos

Glaubt man den

Prophezeiungen

der Hersteller,ist

die Zukunft der

Kleinwagen finster

Eigentlich sind sie die perfekte

Übergangslösung. Wer sich

kein Elektroauto leisten kann,

fährt mit einem Kleinwagen

noch am sparsamsten und

umweltfreundlichsten. Eigentlich,

denn ausgerechnet

diesen Sparbüchsen droht

jetzt das Aus.

Wenn man Herbert Diess auf

die Zukunft des Up anspricht,

legt sich die Stirn des VW-

Chefs in Falten: Angesichts

kommender Schadstoffhürden

haben die Autos im sogenannten

A- oder A0-Segment in seinen

Augen gar keine Zukunft

mehr. Kleinwagen würden

durch zusätzliche Spritspartechniken

so teuer, dass sie sich

kaum einer mehr leisten könne

oder wolle, sagte Diess dem

dpa-Themendienst.

Er schätzt den Preisaufschlag

auf rund 3500 Euro. Der Up,

der aktuell ab 10 625 Euro in der

Liste steht, werde dann ein

Drittel teurer. „Damit ist er tot“,

so der VW-Chef und setzt

selbst hinter den Polo ein dickes

Fragezeichen. Und weil

der Up im Verbund mit anderen

Konzernmodellen gebaut wird,

sind die Aussichten für Skoda

Citigo oder Seat Mii kaum besser.

Diess ist mit seinem Pessimismus

nicht allein. Opel etwa hat

das Einstiegsmodell Karl und

den Lifestyle-Flitzer Adam bereits

vom Markt genommen

und will dafür keine Nachfolger

mehr entwickeln.

Bei Ford ist der Ka bald Geschichte,

über die Zukunft der

Drillinge Toyota Aygo, Peugeot

107 und Citroën C1 hört man von

den Unternehmen sehr unterschiedliche

Gerüchte. Renault-

Chef Thierry Bolloré warnte im

Frühjahr auf der Motorshow in

Shanghai ebenfalls davor, dass

es für Autos wie den Twingo

künftig schwer werden könnte.

Erst recht, nachdem die Partnerschaft

mit Daimler und dem

Foto: dpa

in weiten Teilen baugleichen

Smart nicht verlängertwurde.

Der Grund für das drohende

Aus der Kleinwagen sind die eigentlich

hehren Absichten der

EU-Kommission. Sie hat den

Autoherstellern vorgeschrieben,

dass sie den Kohlendioxid-

Ausstoß von Neuwagen bis

2030 um 37,5 Prozent im Vergleich

zu 2021 reduzieren müssen.

Bis 2025 müssen immerhin

schon 15 Prozent minus erreicht

sein.

Für jedes Gramm zu viel müssen

die Hersteller pro Auto 95

Euro Strafe zahlen. Das läppert

sich. Und als wäre das nicht

schon schwer genug, müssen sie

auch einzelne Modelle fit für die

Zukunft an der Leine: Als

E-Autos dürften Kleinwagen

wie der Skoda Citigo auch

künftig weiterfahren.

Schadstoffnormen Euro 6d und

Euro 7machen -und dafür aufwendig

die Emissionen drücken.

Das Leben retten wird den

Stadtflitzern kurzfristig die

Elektrifizierung. Nicht umsonst

hat der VW-Konzern gerade ein

Update für den elektrischen Up

angekündigt und die neue Technik

in den Schwestermodellen

von Seat und Skoda schon präsentiert.

Nicht ohne Grund gibt

es Kleinwagen-Neuheiten wie

den Peugeot 208 oder den Opel

Corsa vom Start weg auch elektrisch.

Und es ist auch kein Zufall,

dass Smart gerade die Verbrenner

ausmustert und Fortwo

wie Forfour nur noch mit E-Maschinen

anbietet. Doch die Koexistenz

von Verbrennern und

Akku-Autos wird immer

schwieriger, je mehr dezidierte

E-Autos entwickelt werden, die

sich alle Vorteile der alternativen

Antriebstechnik zunutze

machen. Das beste Beispiel dafür

ist der Renault K-ZE, der

ausschließlich als E-Auto mit

knapp 300 Kilometern Reichweite

gerade in China eingeführt

werden soll. Obwohl nur

3,74 Meter kurz bietet erdeutlich

mehr Platz als der 3,60 Meter

lange Twingo –und ist zumindest

in China nicht einmal

viel teurer.

Das sind Vorteile, die sich auch

andere Hersteller sichern wol-


SEITE37

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Französische Fahrtins

Ungewisse: Autos

wie der Twingo könnten

es künftig schwer haben,

sagt Hersteller Renault.

Verkäufe

NeuwageN

len. Mini etwa lässt gerade in

China einenelektrischen Kleinwagen

entwickeln. Und Daimler

hat die Verantwortung für den

nächsten Smartals reines E-Auto

an den chinesischen Großaktionär

Geely abgetreten.

Ins gleiche Horn stößt auch

Automobilwirtschaftler Ferdinand

Dudenhöffer. Zwar glaubt

auch er, dass es für konventionelle

Kleinwagen künftig

schwerer wird. Doch diese

Fahrzeugkategorie deshalb abzuschreiben,

wäre völlig falsch,

ist der Professor an der Universität

Duisburg-Essenüberzeugt.

„Kleinwagen sind prädestiniert,

um als Elektroautos einen wichtigen

Teil unserer Mobilität abzubilden“,

sagt der Experte und

sieht vor allem Vorteile im niedrigeren

Gewicht und den geringeren

Ansprüchen. Anders als

von einem elektrischen Premium-Geländewagen

mit E-Motoren

erwarte von einem elektrischen

Kleinwagen niemandeine

Reichweite von 700 oder 800

Kilometern. „350 bis 400 Kilometer

sind ein guter und praktikabler

Wert, den man mit 40-

kWh-Batterien gut darstellen

kann“, sagt Dudenhöffer.

Wenn man dann noch die bis

zum Jahr 2030 verlängerte

Elektroprämie mit einkalkuliere,

sollte man solche Autos für

18000 Euro, ab etwa 2025 sogar

für um die 15000 Euro auf die

Straße bringen können.Von den

niedrigeren Kraftstoff- und

Werkstattkosten ganz zu

schweigen.„Das wirdspannend

und ich bin sicher, dass wir in

Zukunft die Elektromobilität

durch die Kleinwagen gut forcieren

können.“

Doch offenbar sehen das nicht

alle Hersteller so. Denn allen

Unkenrufen zum Trotz wird es

auch noch ein paar neue Kleinwagen

in diesem schwierigen

Segment geben –den nächsten

schon auf der IAA im September

in Frankfurt. Dort zieht Hyundai

nach Informationen aus Unternehmenskreisen

das Tuch

vom neuen i10.

Thomas Geiger, dpa

Ankäufe

Wir kaufen Wohnmobile +

Wohnwagen, Tel. 03944-36160,

www.wm-aw.de Fa.

Automarkt!

Ihr AutomarktimBerliner Kurier

Anzeigenannahme:

0302327-50


38 FERNSEHEN BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

ARD

ZDF RTL

SAT. 1

PRO 7

5.30 Das Waisenhaus für wilde Tiere

5.55 Wissen macht Ah! 6.20 Die Abenteuer

des jungen Marco Polo –Reise

nach Madagaskar7.05 Tigerenten Club

8.05 Tiere bis unters Dach 9.30 Die

Sendung mit der Maus 10.03 Oktoberfest

Trachten- und Schützenzug 2019

12.03 Presseclub 12.45 Europamagazin

6.00 Meine Freundin Conni 6.15 Die

Biene Maja 6.30 Belle und Sebastian

6.50 Wickie und die starken Männer

7.15 Bibi und Tina 7.45 Löwenzahn 8.10

Die langen großen Ferien 9.03 sonntags

9.30 Katholischer Gottesdienst

10.15 Bares für Rares –Lieblingsstücke

12.00 ZDF-Fernsehgarten

5.20 Verdachtsfälle. Doku-Soap 6.10

Familien im Brennpunkt 7.00 Familien

im Brennpunkt 8.00 Familien im Brennpunkt

9.00 Die 25... Unglaublichsten

Storys, die sie garantiert weitererzählen

werden 10.55 Das Supertalent.

Jury: Dieter Bohlen, Bruce Darnell,

Sarah Lombardi

5.10 WatchMe–dasKinomagazin 5.25

Auf Streife 6.15 Auf Streife 7.15 Auf

Streife 8.15 So gesehen – Talk am

Sonntag 8.35 Genial daneben. Moderation:

Hugo Egon Balder 9.35 Luke! Die

Greatnightshow 11.45 The Voice of Germany.Jury:

Moderation:Lena Gercke,

Thore Schölermann

5.05 Twoand aHalf Men 5.45 Twoand

aHalf Men 6.15 Eine schrecklich nette

Familie 6.45 Eine schrecklich nette Familie

7.15 Galileo 8.20 Galileo 9.20 Galileo

10.25 Crash Games –jeder Sturz

zählt 11.30 Crash Games –jeder Sturz

zählt 12.35 Star Wars: Die dunkle Bedrohung.

Sci-Fi-Film, USA1999

13.15 Tagesschau

13.30 BJDie Landärztin:

Entscheidungdes Herzens

TV-Heimatfilm, D2013

15.00 BJDasGlück am Horizont

TV-Liebeskomödie, D2008

16.30 Wildes Venedig

17.15 Tagesschau

17.30 Mit Gott gegen die Mafia?

18.00 Sportschau

18.30 Berichtaus Berlin

Zu Gast: Markus Söder,Robert

Habeck

18.50 BJLindenstraße

Absturzgefahr.Soap

19.20 Weltspiegel

20.00 Tagesschau

14.15 kaputt und ... zugenäht!

15.05 BJEin griechischer Sommer

Komödie, F/GR/GBA 2011

16.30 planet e.

Klage für den Klimaschutz

17.00 heute

17.10 Sportreportage

18.00 ZDF.reportage

Die Jahrmarkt-Profis –

Zwischen Zuckerwatte und

Riesenrad

18.30 Terra Xpress

19.00 heute

19.10 Berlin direkt

19.30 TerraX

Spielen im Tierreich –Lernen

fürs Leben

13.15 Formel 1: Großer Preis von

Singapur Countdown.

Moderation: Florian König,

Experte: Timo Glock

14.00 Formel 1: Großer Preis von

Singapur DasRennen.

Kommentar: Christian Danner,

Heiko Waßer

16.10 Formel 1: Großer Preis von

Singapur

Siegerehrungund Highlights

16.45 Explosiv –Weekend

17.45 Exclusiv –Weekend

Magazin

18.45 aktuell

19.05 Comeback oder weg?

Show

14.30 B Harry Potter und der

Stein der Weisen

Fantasyfilm, GB 2001. Mit

Daniel Radcliffe, RupertGrint,

Emma Watson. Regie: Chris

Columbus. Dastriste Lebender

Vollwaise HarryPotter ändert

sich schlagartig, als er eine

Einladung nach Hogwarts

erhält.

17.40 Das große Backen

Show.„Poke Cake” /

„Schwamm-Schnitten” /„3D-

Torten-Bauwerke rund um die

Welt”. Jury: Betty Schliephake-

Burchardt, Christian Hümbs

19.55 Sat.1 Nachrichten

15.15 The Voice of Germany

Show.Blind Audition (3/9).

Jury: Alice Merton, Mark

Forster,Rea Garvey,Sido.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

18.00 Newstime

18.10 B Die Simpsons

GefährlicheKurven

18.40 B Die Simpsons

DasKreuz mit den Worträtseln.

Zeichentrickserie. Homer entdeckt

sein Talent,Paaren bei

der Trennung zu helfen und

macht eine lukrative

Geschäftsidee daraus.

19.05 Galileo

20.15 KRIMIREIHE

20.15 TV-LIEBESGESCHICHTE

20.15 KOMÖDIE

20.15 SHOW

20.15 AGENTENKOMÖDIE

Tatort

Wie konnte das nur passieren? Kriminalkommissar

Lessing (Christian

Umen) ist selbst unter Mordverdacht

geraten.

Fluss desLebens –Yukon

Das Leben der Goldgräberin Annika

(Dagna Litzenberger) wird durch

eine in der Wildnis verloren gegangene

Touristenfamilie gestört.

Bad Moms

Ungezogene Erziehungsberechtigte:

Amy Mitchell (Mila Kunis), Kiki

(Kristen Bell) und Carla Dunkler

(Kathryn Hahn) lassen’skrachen.

The Voice of Germany

Vier starke Stimmen auf der Suche

nach der Überstimme: Rea Garvey,

Alice Merton, Mark Forster und Sido

(v.l.n.r.) coachen die Talente.

Kingsman: The Golden Circle

Wie aus dem Ei gepellt: Die Gentleman-Agenten

Eggsy alias „Galahad“

(Taron Egerton, l.) und „Merlin“

(Mark Strong, r.)imzweiten Einsatz.

Sport-TV-Tipps im Sportteil 20.00

20.15 HBJITatort

Die harte Kern. TV-Kriminalfilm,

D2019. Mit Nora Tschirner,ChristianUlmen,

Thorsten

Merten. Regie: Helena Hufnagel

21.45 Anne Will

DasKlimaschutzpaket der

Bundesregierung –großer

Wurf oder große Enttäuschung?

Zu Gast: Peter Altmaier,Annalena

Baerbock,Ottmar

Edenhofer,Claudia Kemfert,

Bernd Ulrich

22.45 Tagesthemen

23.05 ttt –titel, thesen, temperamente

U.a.: „Mit der Wuteiner

Mutter”: Umweltaktivistin

Phyllis Omido kämpftgegen

Bleischmelzen in Afrika /

„Deutschstunde” im Kino

23.50 BJIGleißendes Glück

Drama, D2016. Mit Martina

Gedeck,Ulrich Tukur

1.30 BJICZerrissene

Umarmungen

Drama, E2009

3.35 Anne Will

Diskussion

4.35 Deutschlandbilder

SRTL

15.25 City – Abenteuer 15.55 ^ In

einem Land vor unserer Zeit –Der geheimnisvolleBergder

Dinosaurier.Zeichentrickfilm,

USA 1998 17.10 Angelo!

17.40 Zak Storm 18.10 Die Tom und

JerryShow 18.45 Woozle Goozle 19.10

ALVINNN!!! und die Chipmunks 19.40

Angelo! 20.15 ^ Die Maske des Zorro.

Mantel-und-Degen-Film, USA/D/MEX

1998 22.35 Criminal Confessions 0.20

Infomercials

3SAT

13.05 Unterwegs in Österreich 13.30

Korsika –Mit dem Zug von Calvi nach

20.15 BJIEFluss des Lebens

–Yukon –Ruf der Wildnis

TV-Liebesgeschichte, D/CDN

2019. Mit Dagna Litzenberger-

Vinet,Florian Lukas, Ulrike

Kriener.Regie: Mia Spengler

21.45 heute-journal

Wetter

22.15 HBJICEAuckland

Detectives –Tödliche Bucht

(1/3) Aus dem Nichts. TV-Kriminalfilm,

NZ 2019. Mit Kate Elliott,Ido

Drent,Timmie Cameron.

Regie: Charlie Haskell

23.45 ZDF-History

Hollywoods wahre Prinzessinnen

0.35 HBJICEAuckland

Detectives –Tödliche Bucht

Aus dem Nichts. TV-Kriminalfilm,

NZ 2019. Mit Kate Elliott

2.05 TerraX

Spielen im Tierreich –Lernen

fürs Leben /Spione im Tierreich:

Schlaue Köpfe

3.35 ZDF-History

Hollywoods wahre Prinzessinnen

4.20 TerraXpress

4.50 zdf.formstark

Ajaccio 13.55Expedition Baikal 16.55 ^

Gracia Patricia –Fürstin von Monaco.

Biografie, F/USA/B/I/CH 2014 18.30

Schweizweit 19.00 heute 19.10 NZZ

Format 19.40 Schätze der Welt 20.00

Tagesschau 20.15 Sebastian Pufpaff:

Wir nach 21.00 Abdelkarim: Staatsfreund

Nr.121.45 KatieFreudenschuss:

Einfach Compli-Katie! 22.15 Nessi Tausendschön:

30 Jahre Zenit 22.45 Polizeiruf

110 0.10 ^ Das alte Gewehr.

Drama, F/D 1975

SKY-TIPPS

Sky Action: 18.35 ^ The Nun. Horrorfilm,

USA2018 Sky Cinema+24: 18.40 ^

20.15 BJCEBad Moms

Komödie, USA2016. Mit Mila

Kunis, Kristen Bell, Kathryn

Hahn. Regie: Jon Lucas, Scott

Moore

22.05 BJCEG.I. Joe: Die

Abrechnung

Actionfilm, USA2013. Mit

DwayneJohnson, Bruce Willis,

Channing Tatum.Regie: Jon M.

Chu. Cobra gelingt ihr,den

U.S.-Präsidenten zu entführen

und durch einen Doppelgänger

zu ersetzen. Als Präsident getarntbeschuldigt

Zartan die

Sondereinheit G.I. Joe, Nuklearwaffen

gestohlen zu haben.

0.05 BJCEBad Moms

Komödie, USA2016. Mit Mila

Kunis, Kristen Bell, Kathryn

Hahn. Regie: Jon Lucas, Scott

Moore

1.55 BJCEG.I. Joe: Die

Abrechnung

Actionfilm, USA2013. Mit

DwayneJohnson, Bruce Willis,

Channing Tatum.Regie: Jon M.

Chu

4.20 Exclusiv –Weekend

Magazin

The Happytime Murders. Krimikomödie,

USA2018 Sky Cinema+24:20.15 ^

Gänsehaut 2. Horrorkomödie, GB/USA

2018 Sky Cinema+1: 21.15 ^ Klassentreffen

1.0 –Die unglaubliche Reise der

Silberrücken. Komödie, D2018 Sky Cinema+1:

23.25 ^ 25 km/h. Komödie, D

2018 Sky Cinema+24: 0.00 ^ Bad

Times at the El Royale. Mysterythriller,

USA2018

NDR

10.00 Schleswig-Holstein Magazin

10.30 buten un binnen 11.00 Hallo Niedersachsen

11.30 Familie Dr. Kleist

12.20 Wunderschön! 13.50 mareTV

SONDERZEICHEN✚ I Stereo J für Gehörlose v Hörfilm E Breitbild C Dolby ^HSpielfilm GZweikanal

20.15 The Voice of Germany

Show.Blind Audition.

Jury: Alice Merton, Mark

Forster,Rea Garvey,Sido.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

23.00 Die Martina-Hill-Show

23.30 Das Quiz, für das Jörg

Pilawa keine Zeit mehr hatte

Show.Mit Faisal Kawusi.

Die beliebte Rubrik „DQFDJP-

KZMH“ bekommt eine eigene

Show: Jetzt kann sich der

Gastgeber Faisal Kawusi endlich

mehr Zeit für außergewöhnliche

Menschen mit verrückten

Hobbys oder Fähigkeiten

lassen.

0.30 The Voice of Germany

Show.Blind Audition.

Jury: Alice Merton, Mark

Forster,Rea Garvey,Sido.

Moderation: Lena Gercke,

Thore Schölermann

2.45 Auf Streife–DieSpezialisten

Doku-Soap

3.30 AufStreife –Die Spezialisten

Doku-Soap

4.20 Auf Streife

Doku-Soap

kompakt 14.00 NaturNah 14.30 Expeditionen

ins Tierreich 15.15 Helgoland...

mit Judith Rakers 16.00 Lieb und teuer

16.30 Iss besser! –Tariks wilde Küche

17.00 Bingo! 18.00 Ostseereport 18.45

DAS! 18.45 DAS! 19.30 Ländermagazine

20.00 Tagesschau 20.15 die nordstory

spezial 21.45 Sportschau –Bundesliga

am Sonntag 22.05 Die NDR-Quizshow

22.50 Sportclub 23.35 Sportclub Story

0.05 Flieg mit mir! 0.55 Anne Will

WDR

10.00 100 Jahre Aufregung –Das Bochumer

Schauspiel feiert Jubiläum

10.45 Kölner Treff 12.15 Unser Land in

den 90ern 13.00 Dynastien in NRW

13.45 Geheimnis 14.30 Hallo Schatz

20.15 B Kingsman: The Golden

Circle Agentenkomödie, GB/

USA2017.Mit Colin Firth,

Julianne Moore, Taron Egerton.

Regie: Matthew Vaughn

23.05 BCESherlock Holmes

Actionfilm, USA/D/GB 2009.

Mit RobertDowney Jr., Jude

Law,Rachel McAdams. Regie:

Guy Ritchie. Mit gewohnter Finesse

gelingt es dem britischen

Detektiv Sherlock Holmes und

seinem Assistenten Dr.Watson,

den Mörder Lord Blackwood

zur Strecke zu bringen, bevor

er in einer schwarzen Messe

eine Frau opfert. Vorseiner

Hinrichtungkündigt Blackwood

an, er werde von den Toten

auferstehen.

1.25 B Kingsman: The Golden

Circle Agentenkomödie, GB/

USA2017.Mit Colin Firth,

Julianne Moore, Taron Egerton.

Regie: Matthew Vaughn

3.50 BCESherlockHolmes

Actionfilm, USA/D/GB 2009.

Mit RobertDowney Jr., Jude

Law,Rachel McAdams. Regie:

Guy Ritchie

15.15 Wunderschön! 16.45 ^ Daheim in

den Bergen: Liebesleid. TV-Drama, D

2019 18.15 Tiere suchen ein Zuhause

19.10 Aktuelle Stunde 19.30 Westpol

20.00 Tagesschau 20.15 Wunderschön!

21.45 Sportschau –Bundesliga

am Sonntag 22.15 Zeiglers wunderbare

Welt des Fußballs 22.45 Best of Hape

Kerkeling 0.15 Rockpalast

ARTE

13.00 Wildes Griechenland 13.45 Native

America 15.30 Totems &Tabus 16.25

Kunst in der Wüste 16.55 Metropolis

17.40 Philharmonix –The Berlin Vienna

Music Club 18.25 Köstliches Piemont

18.55 Karambolage 19.10 Arte Journal

19.30 360° –Geo-Reportage 20.15 ^ A


FERNSEHEN 39

KABEL 1 RBB

MDR RTL 2

VOX

5.10 Rosewood 5.50 Rosewood 6.50

Rosewood 7.45 Rosewood 8.40 Mein

Lokal, Dein Lokal –Der Profi kommt

9.40 Mein Lokal, Dein Lokal –Der Profi

kommt 10.40 Mein Lokal, Dein Lokal –

Der Profi kommt 11.40 Mein Lokal, Dein

Lokal –Der Profi kommt 12.40 Mein

Lokal, Dein Lokal –Der Profi kommt

13.40 Abenteuer Leben Spezial

Weltreise zu unseren Lieblingsgerichten

(3/5)/Nashville /

Rom

15.40 News

15.50 Rosins Restaurants –Ein

Sternekoch räumt auf!

„Trattoria Nonna Concetta”,

Dortmund. Mit Frank Rosin

17.55 Rosins Restaurants –Ein

Sternekoch räumt auf!

„Schaarschmidt”, Rheinland-

Pfalz. Mit Frank Rosin. Der

Sternekoch Frank Rosin bietet

Restaurants, die ihren Service

verbessern wollen, Hilfe zur

Selbsthilfe an.

7.15 Potsdam von oben 8.00 Aktuell

8.30 Abendschau /Brandenburgaktuell

9.00 Hurra, die Schule brennt! Komödie,

D1969 10.35 Eine Liebe in der

Stadt des Löwen. TV-Liebesdrama, D

2009. Mit Lara Joy Körner,Diana Körner,

Jason Chan 12.00 Alles Klara 12.45

Morden im Norden

13.35 Heimatjournal

14.00 Tierarztgeschichten

14.45 Berlin –Schicksalsjahre

einer Stadt DasJahr 1982

16.15 B In aller Freundschaft–

Die jungen Ärzte

Zwei linke Hände. Arztserie

17.05 B In aller Freundschaft

Mutterliebe. Arztserie

17.50 Sandmännchen

18.00 rbb UM6

18.30 Gartenzeit

19.00 Täter –Opfer –Polizei

Derrbb Kriminalreport

19.30 Abendschau /Brandenburg

aktuell

20.00 Tagesschau

7.30 Verscharrt, entdeckt und heimgekehrt

8.00 Kassenleistung Chromosomen-Check

8.30 MDR-Garten 9.00

Unser Dorfhat Wochenende 9.30 Wanderlust!

10.15 Hauptmann Florian von

der Mühle. Komödie, DDR 1969 12.25

Hurra, die Schule brennt! Komödie, D

1969. Mit PeterAlexander

14.00 Steimles Welt

Reportagereihe. Mit dem Strom

15.30 BJAlles Klara

Waidmanns Tod. Krimiserie

16.20 aktuell

mit Wetter

16.30 Sport im Osten

17.10 BJIn aller Freundschaft–

Die jungen Ärzte

Gratwanderung. Arztserie

18.05 BJIn aller Freundschaft

Mutterliebe. Arztserie

18.52 Sandmännchen

19.00 Regional

19.30 aktuell

19.50 Kripo live

Magazin

6.30 School Camp –Fies gegen mies.

Komödie, F2013. Mit Christian Clavier,

Isabelle Nanty, Pierre-François Martin-

Laval 8.15 Infomercial 9.15 X-Factor:

Das Unfassbare 10.15 X-Factor: Das

Unfassbare 11.15 Der Trödeltrupp –Das

Geld liegt im Keller. Mauro bei Armin

12.15 Der Trödeltrupp –Fundstücke (1)

13.15 Der Trödeltrupp–Fundstücke

Doku-Soap

14.15 Der Trödeltrupp–Fundstücke

Doku-Soap

15.15 Der Trödeltrupp–Fundstücke

Doku-Soap

16.15 Der Trödeltrupp–Fundstücke

Doku-Soap. Sükrü gibt

alles, um zwischen Tonnen von

Gerümpel einen Bargeldschatz

zu heben. Es geht um 20.000

Euro.

17.15 Mein neuer Alter

Doku-Soap. Ein neuer Transporter

für das Gebrauchtwaren-Kaufhaus

18.15 GRIP –Das Motormagazin

6.45 Criminal Intent –Verbrechen im

Visier 7.40 Criminal Intent –Verbrechen

im Visier 8.30 Criminal Intent –

Verbrechen im Visier 9.30 Criminal Intent–Verbrechen

im Visier 10.20 Criminal

Intent 11.10 Criminal Intent 12.05

The Da VinciCode –Sakrileg. Mysterythriller,USA/F/GB/MLT

2006

14.55 BJPixels

Sci-Fi-Film, USA/CHN/CDN

2015. Mit Adam Sandler,Kevin

James, Michelle Monaghan,

Peter Dinklage. Regie: Chris

Columbus. Aliens halten Videospiel-Sequenzen

für eine

Kriegserkärung,PräsidentCoopers

Jugendfreund soll die

Welt retten.

17.00 auto mobil

Magazin. Müllbeseitigung an

der Autobahn mit Anni /Synthetische

Kraftstoffe und Kraftstoff

aus Plastik

18.10 Die Beet-Brüder (4)

Doku-Soap

20.15 DOKU-SOAP

Trucker Babes –400 PS in Frauenhand

Taffe Frauen auf starken Maschinen:

Das hier ist Angelika, aber heute

geht’s um Tinka und ihren nagelneuen

LKW „Lotte“.

20.15 SHOW

Werweiß denn sowas?

Zwei Komiker als Rätselfüchse: Bastian

Pastewka (l.) und Kollege Thomas

Hermanns (r.) treten in Kai

Pflaumes Show gegeneinander an.

20.15 REPORTAGEREIHE

Sagenhaft

Sagenhafte Landschaft, sagenhaftes

Land: Moderator Axel Bulthaupt

nimmt die Zuschauer mit auf eine

Reise durch Ostpreußen.

20.15KATASTROPHENFILM

Deep Impact –Wennder Himmel ...

Apollo-Veteran Spurgeon Tanner

(RovertDuvall)und sein Team müssen

verhindern, dassden Menschen

der Himmel auf den Kopf fällt.

20.15 SHOW

Kitchen Impossible

Während Tim Mälzer (r.) in Wien und

Filiatra kocht, führt die Konkurrenz

Konstantin Filippou (r.) nach Lyon

und ins britische Whitby.

20.15 Trucker Babes –400 PS in

Frauenhand Doku-Soap

22.10 Abenteuer Leben am

Sonntag Oktoberfest weltweit.

DasMünchner Oktoberfest ist

längst ein weltweiter Verkaufsschlager

geworden: So gibt es

seit 1968 in Los Angelesdas

Alpine Village, eine Nachbildung

eines deutschen Dorfes,

wo an acht Wochenenden im

Jahr gefeiertwird. Mit deutscher

Wurst,Bier,Trachten und

einen amerikanisch-deutschen

Festmeister.Auch in China und

auf einem AIDA-Kreuzfahrtschiff

finden sich Nachahmungen

des Oktoberfests.

0.15 Mein Revier

Ordnungshüter räumen auf

1.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Partybis zum Umfallen

2.55 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum Dicke Eier –

Sanitäter Mannheim

3.50 Achtung Kontrolle! Wir

kümmern uns drum

Drei Haftbefehle –Bundespolizei

Magdeburg

20.15 Werweiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Thomas

Hermanns, Bastian Pastewka

21.00 Wer weiß denn sowas?

Show.Kandidaten: Steffen

Henssler,Frank Rosin

21.45 rbb24

22.00 Sportschau –Bundesligaam

Sonntag

22.20 Wohnungslos –Wenn

Familien kein Zuhause haben

Dokumentation

23.05 Berlin Excelsior

0.35 Die verschwundene

Madonna

Diebe in der Kirche

1.05 Weltspiegel

Magazin. Auslandskorrespondenten

berichten

1.45 rbb Kultur –Das Magazin

2.15 Abendschau /Brandenburg

aktuell

2.45 Aktuell

3.15 Gartenzeit

Magazin

3.45 Täter –Opfer –Polizei

Derrbb Kriminalreport

4.10 Luzyca

Magazin

4.40 Heimatjournal

20.15 Sagenhaft

Ostpreußen

21.45 aktuell

22.10 Sportschau –Bundesliga am

Sonntag

22.30 Stirbt unser Wald?

Wissenschaftzwischen Baum

und Borke

23.15 Trocknen wir aus? Wie das

Klima unsereHeimatverändert

Dokumentation

0.00 Welt derWinde

Santa-Ana-Winde –Der Feuer-

Atem Kaliforniens

0.45 Kripo live

Magazin

1.10 Wunderbares Schlagerland

Show.Aus Sömmerda.Mit Ute

Freudenberg, voXXclub, Bernhard

Brink,Maria Voskania,

Stefanie Hertel

2.40 SportimOsten

3.20 Verscharrt, entdecktund

heimgekehrt

Auf der Suche nachvermissten

Soldaten

3.50 Autobahn vonoben nonstop

–Sachsen

Magazin

4.10 SachsenSpiegel

20.15 BCEDeep Impact

Katastrophenfilm, USA1998.

MitRobertDuvall, TéaLeoni,

Elijah Wood. Regie: Mimi Leder

22.35 Love Island –Heiße Flirts

und wahreLiebe

Doku-Soap. Moderation: Jana

Ina Zarrella. Mehrere Singles

suchen auf einer Insel, auf der

immer die Sonne scheint, nach

dem passenden Partner.

0.05 BCEDie Sehnsucht

der Falter Horrorfilm, CDN/IRL

2011. Mit Lily Cole, Sarah

Gadon, Sarah Bolger.Regie:

MaryHarron. Ernessa istdie

neue Schülerin im noblen InternatBrangwyn.

Die 16-jährige

Rebecca vermutet,dassdas

mysteriöse, blasse Mädchen in

Wahrheitein Vampir ist.

1.40 BCESchool of the

Living Dead –Nachsitzen mit

Zombies Horrorkomödie, USA

2012. Mit Jacob Zachar,Alexa

Nikolas, Christa B. Allen. Regie:

AlexCraig Mann

3.05 BCEDeep Impact

Katastrophenfilm, USA1998.

MitRobertDuvall, TéaLeoni

20.15 Kitchen Impossible

Show.Tim Mälzer kochtin

Wien (Österreich) und in Filiatra

(Griechenland)/Konstantin

Filippou kochtinWhitby (England)und

in Lyon (Frankreich)

23.35 Prominent!

Magazin

0.15 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Pfad der Wahrheit

1.15 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Zeugen der Anklage

2.00 MedicalDetectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Rendezvous mit dem Tod

2.50 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Dokumentationsreihe.

Rekonstruktion des Todes

3.35 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Maskierte Verbrechen

4.25 Medical Detectives –Geheimnisse

der Gerichtsmedizin

Giftige Beziehungen

20.00

Beautiful Mind –Genie und Wahnsinn.

Drama, USA2001 22.20 Karajan –Porträt

einesMaestros 23.20 The Unanswered

Ives 0.15 Universe, Incomplete

KIKA

8.10 Hallo Bildung 8.35 Timster 8.50

neuneinhalb – Deine Reporter 9.00

Checker Can 9.25 Feuerwehrmann

Sam 9.55 Super Wings 10.20 Glücksbärchis

10.40Siebenstein 11.05Löwenzahn

11.30 Die Sendung mit der Maus

12.00 ^ Nils Holgerssons wunderbare

Reise: Der Aufbruch. Kinderfilm, S/D

2011 13.30 ^ Das fliegende Klassenzimmer.

Jugendfilm, D1973 15.00 ^

Mister Twister –Mäuse, Läuse und

Theater. Familienfilm, NL 2014 16.10

Wir Kinder aus dem Möwenweg 16.35

Paula und die wilden Tiere 17.00 1, 2

oder 3 17.25 The Garfield Show 18.00

Der kleine Nick 18.15 Kleine lustige

Krabbler 18.35 Elefantastisch! 18.50

Sandmännchen 19.00 Tib &Tumtum

19.25 pur+ 19.50 logo! 20.00 Erde an

Zukunft 20.10 Kummerkasten 20.35

Schau in meine Welt!

NTV

Stündlich Nachrichten 10.30 News Reportage

11.10 Wunder auf Schienen

12.10 Wunder auf Schienen 13.05 Deluxe

14.05 Rohstoff-Wunder 15.05 Rohstoff-Wunder

16.05 Rohstoff-Wunder

17.05 Rohstoff-Wunder 18.30 Wissen

19.10 PS – Das Automagazin 20.15

Wendepunkte des Zweiten Weltkriegs

22.05 Anwälte der Toten – Die

schlimmsten Serienkiller der Welt 0.10

Gun Shop –Amerika im Waffen-Wahn

SPORT1

13.30 Bundesliga pur – Lunchtime

15.00 7er-Rugby: Oktoberfest 7s Finale

15.45 American Football: GFL Viertelfinale:

Dresden Monarchs – Marburg

Mercenaries (Liveeinstieg) 16.55 Eishockey:

Deutsche Eishockey Liga: EHC

Red Bull München –Eisbären Berlin

19.30 Sky SportNews –Die 2. Bundesliga

20.45 Poker 21.45 Casino Confidential

22.15 7er-Rugby 23.00 Motorsport–

Porsche GT Magazin 23.30

Volleyball: EM 0.00 Sport-Clips

TV Einschaltquoten vonFreitag

Deutschland (gesamt)

Berlin

1. Die Chefin (ZDF) ............

5,26 1. Abendschau (RBB) .........

0,33

2. Tagesschau (ARD) ..........

4,44 2. Tagesschau (ARD) ..........

0,23

3. Brennpunkt: Klima (ARD) ...

4,06 3. heute-show (ZDF) ..........

0,22

4. heute-show (ZDF) ...........

3,61 4. Tagesschau (RBB) ..........

0,21

4. Schuld (ZDF) ................

3,61 5. heute (ZDF) .................

0,19

6. heute (ZDF) .................

3,38 6. Die Chefin (ZDF) ............

0,18

7. Väter allein zu Haus (ARD) .. 3,21 6. Soko Wien (ZDF) ............

0,18

8. heute journal (ZDF) ........

3,08 8. heute journal (ZDF) .........

0,17

9. Soko Wien (ZDF) ...........

2,85 8. Ninja Warrior (RTL) .........

0,17

10. Bettys Diagnose (ZDF) ......

2,84 8. Brennpunkt: Klima (ARD) . . . 0,17

(Angaben in Millionen)


40 WETTER/HOROSKOP

Ihre Sterne

vonAstrologin

Anastacia Kaminsky

Widder -21.3. -20.4.

Die Beziehungen in Freundschaftund

Partnerschaft gestalten sich liebevoll

und reich. Sie sind ein Elixier,was

Freude gibt.

Stier -21.4. -20.5.

Mit Ihrer Dynamik und Schaffenskraft

befinden Sie sich auf der Überholspur.Soleisten

Sie viel und fühlen

sich bestens.

Zwillinge-21.5. -21.6.

Venus lässt Ihnen keine ruhigeMinute

mehr.Ausgezeichnet! Genießen

Sie die erfreulichen Turbulenzen, die

auf Sie zukommen.

Krebs -22.6. -22.7.

KleineDifferenzen in der Partnerschaftlassen

sich jetzt ausdiskutieren.

Voraussetzung bleibtFairness

und Objektivität.

Löwe -23.7. -23.8.

Man fordert vonIhnen eine Offenbarung.

Legen Sie jetzt IhreSeele

offendar und vertrauen Sie auf die

Integrität Ihres Umfeldes.

Jungfrau -24.8. -23.9.

Sie sind in beneidenswerter körperlicher

Verfassung. IhreLieblingssportart

wirdIhnen helfen, in Schwung zu

bleiben.

Waage-24.9. -23.10.

Möglich, dass ein kleiner Infekt Ihren

Schwung ein wenig bremst. Doch das

wirdschnell überstanden sein. Obst

essen!

Skorpion -24.10. -22.11.

Es gibtsoviele Telefonnummern, die

man wählenkann –doch wer geht

ran? Es ist momentan nicht leicht, Ihr

Herz zu erwärmen.

Schütze -23.11. -21.12.

Sehr guteKontaktchancen! Sie sind

schnell erotisch aufgeheizt und

dabeisehr feinfühlig. Großer Tagund

glückliche Nacht!

Steinbock -22.12. -20.1.

Mit Ihnen ist derzeit nicht so gut Kirschen

essen, wie Sie es selbst gern

hätten. Sprechen Sie mit Freunden

über IhreLaune.

Wassermann-21.1. -20.2.

Sie können über den Dingen stehen

und sind sicher in Ihren eigenen Gefühlen.

Eine herrlicheVoraussetzung,

um gut zu flirten.

Fische -21.2. -20.3.

Da Sie gut davor sind, gibteskeinen

Grund, Spannung und Stress als

gegeben zu akzeptieren. StellenSie

Schädliches ab!

Chefredakteur: Elmar Jehn

Mitglied der Chefredaktion:

Jochen Arntz

Newsdesk-Chefs

(Nachrichten /Politik /Wirtschaft):

Michael Heun, Tobias Miller

Textchefin: Bettina Cosack

Newsroom-Manager: Jan Schmidt

Teams:

Investigativ: KaiSchlieter

Kultur: HarryNutt

Regio: Karim Mahmoud, Arno Schupp

Service: Klaus Kronsbein

Sport: Markus Lotter

Story: Christian Seidl

Die für das jeweilige Team an erster Stelle

Genannten sind verantwortliche Redakeure

im Sinne des Berliner Pressegesetzes.

ArtDirection:

Annette Tiedge

Newsleader Regio:

Stefan Henseke

Newsleader Sport:

Matthias Fritzsche, Christian Schwager

Berliner Kurier am Sonntag:

Dr.Michael Brettin

Redaktion: Berliner Newsroom GmbH,

Berlin24Digital GmbH

Geschäftsführung: Aljoscha Brell,

Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin

Lesertelefon: 030-63 33 11-456

E-Mail: leser-bk@dumont.de

Verlag: Berliner Verlag GmbH

Geschäftsführung: Jens Kauerauf

Postadresse: 11509 Berlin

Besucher: Alte Jakobstraße 105,

10969 Berlin Telefon (030) -2327-9

Fax: (030) -2327-55-33

Internet: www.berliner-verlag.de

Einzige Gesellschafterin: BV Deutsche Zeitungsholding

GmbH, Berlin

Einzige Gesellschafterin der BV

Deutsche Zeitungsholding GmbH:

PMB Presse- und Medienhaus Berlin

GmbH &Co. KG,Berlin

TAGESZEITUNG

FÜR BERLIN UND

BRANDENBURG

Persönliche haftende Gesellschafterin der

PMB Presse-und Medienhaus Berlin GmbH

&Co. KG: PMB Presse- und Medienhaus

Berlin Verwaltungs GmbH, Berlin Kommanditist

der PMB Presse- undMedienhaus

Berlin GmbH &Co. KG: DuMont Mediengruppe

GmbH &Co. KG,Köln

Vertrieb: BVZ Berliner Lesermarkt GmbH,

KayRentsch.

Leserservice: Tel.: 030 -232777;

Fax: 030 -232776;

www.berliner-kurier.de/leserservice

Anzeigen: BVZ BM Vermarktung GmbH

(BerlinMedien), Andree Fritsche.

Anzeigen: Postfach 11 05 06,

10 835 Berlin

Anzeigenannahme:

Tel.: 030 -2327 50; Fax030 -2327 6697.

Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr.34, gültig

seit 1.1.2019.

Druck: BVZ Berliner Zeitungsdruck GmbH,

Am Wasserwerk 11, 10365 Berlin.

www.berliner-zeitungsdruck.de

Bezugspreis monatlich

(einschließlich 7% MwSt):

Berlin /Brandenburg überregional

Mo.-Sa. 25,30 Euro 27,40 Euro

Mo.-So. 28,90 Euro 32,10 Euro

So.5,50 Euro

6,65 Euro

Im Falle höherer Gewalt und bei Arbeitskampf

besteht kein Belieferungs- oder

Entschädigungsanspruch. Erfüllung und

Gerichtsstand ist Berlin-Mitte. Für unverlangt

eingesandte Manuskripte oder Fotomaterial

wird keine Haftung übernommen.

Keine Rücksendung.

Die Auflage des BERLINER KURIER wird

von der unabhängigen Informationsgemeinschaft

zur Feststellung der Verbreitung

von Werbeträgern geprüft.

Der BERLINER KURIER erreicht

laut Mediaanalyse 2018 in

Berlin und Brandenburgtäglich

214.000 Leser.

I II III IV

DasWetterheute

In Berlin/Brandenburg

HeutegibtesweitgehendungestörtenSonnenschein,unddieTemperaturenliegenbeimaximal

23bis25Grad.DerWindwehtschwachbismäßig

ausSüdost.InderNachtfunkelndieSterne,immer

wiederbegleitetvonWolken.EssindTiefstwerte

von12bis10Gradzuerwarten.Morgenfindetdie

SonneabundzuLückeninderWolkendecke.Dabei

liegendieHöchstwertebei23Grad.

24°

25°

Bio-Wetter

Pollenflug

Windstärke 3

Hoher Blutdruck Ambrosia

aus Südost

Niedriger Blutdruck Brennnessel

Kreislauf

Gräser

WeitereAussichten

Konzentration Gänsefuß

Montag Dienstag Mittwoch

24°

Unwohlsein

Rheumaschmerzen

Reaktionszeit

Migräne

Spitzwegerich

Beifuß

Birke

Buche

Belastung für den Körper: keine gering mittel stark

Deutschland-Wetter

22°

Wasser-Temperaturen

22°

Deutsche

Nordseeküste .......... 15-17°

Deutsche

Ostseeküste ........... 14-16°

Algarve-Küste ......... 18-22°

Biskaya ............... 16-21°

4

7

5

2

9

8

4

1

6

2

5

3

7

1

6

2

4

6

9

3

7

8

23°

22°

Wind

23°

25° 24°

4

5

5

3

7

1

Westliches

Mittelmeer ............ 22-27°

Östliches

Mittelmeer ............ 24-30°

Kanarische

Inseln ................ 21-24°

7

9

8

4

2

3

9

6

3

1

5

2

2

7

3

6

3

9

5

21°

4

5

7

3

6

8

7

20°

21°

UV-/Ozon-Werte

Urlaubs-Wetter

Dublin 17°

Lissabon 23°

London 23°

Madrid 23°

LasPalmas 27°

Agadir ..... 25°,

Amsterdam . 24°,

Barcelona .. 28°,

Budapest .. 24°,

Dom. Rep. .. 31°,

Izmir ...... 25°,

Jamaika ... 33°,

Kairo ...... 33°,

23°

UV-Index: 4

Mäßige Strahlung,mittags

nicht sonnenbaden.

.............................

Ozon: Es werden Werte bis

119 Mikrogramm/m 3

erwartet.

2

3

1

8

4

1

7

5 9

7

8

3

2

6

1

4

5

Paris 23°

Palma 28°

Berlin 24°

Tunis 28°

sonnig

wolkig

wolkig

sonnig

heiter

sonnig

heiter

heiter

Oslo 18°

Mondphasen

Sonnenaufgang:

Sonnenuntergang: 19:06 Uhr

Wien 22°

Rom 24°

Miami ..... 30°,

Nairobi .... 30°,

New York .. 30°,

Nizza ..... 24°,

Prag ...... 20°,

Rhodos ... 28°,

Rimini ..... 21°,

Rio ....... 21°,

22.09. 28.09.

05.10. 13.10.

Warschau 21°

Sudoku täglich in Ihrem KURIER

LEICHT

SCHWER

6:51 Uhr

St. Petersburg 9°

Moskau 8°

Varna 21°

Athen 26°

Antalya 30°

bedeckt

heiter

sonnig

Regenschauer

sonnig

sonnig

Regen

Regen

Auflösungen der letzten Rätsel:

3

2

1

8

5

4

7

9

6

5

4

6

9

1

7

3

2

8

8

9

5

6

4

3

2

1

7

1

6

4

2

7

5

9

8

3

7

3

2

1

9

8

6

5

4

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Füllen Sie das Raster mit den Zahlen von 1bis 9.

In jeder Zeile und in jeder Spalte darf jede Zahl

nur einmal vorkommen.

Auch in jedem 3x3-Feld kommt jede Zahl nur

einmal vor.

Doppelungen sind nicht erlaubt.

6

5

9

4

3

1

8

7

2

4

1

3

7

8

2

5

6

9

2

8

7

5

6

9

4

3

1

7

3

5

1

2

4

6

9

8

1

8

6

9

3

7

5

4

2

2

9

4

8

6

5

3

1

7

8

5

9

7

1

3

4

2

6

3

7

2

4

5

6

1

8

9

6

4

1

2

8

9

7

5

3

5

2

8

3

7

1

9

6

4

4

1

3

6

9

8

2

7

5

9

6

7

5

4

2

8

3

1


*

PANORAMA

SEITE41

BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

NACHRICHTEN

Erde bebt in Tirana

Vonder

Tirana –Mehrere Erdbeben

haben gestern in Albanien

Dutzende Menschen

verletzt, Hunderte weitere

in Angst und Schrecken

versetzt und Sachschäden

angerichtet. Das Gesundheitsministerium

meldete

68 Verletzte, von denen 21

stationär behandelt würden.

Das heftigste Beben

hatte eine Stärke von 5,8.

Auto fliegt über A48

Koblenz –Wegen überhöhter

Geschwindigkeit ist ein

Autofahrer (38) aus dem

Raum Koblenzmit seinem

Wagen in die Luft katapultiert

worden und 50 Meter

weit geflogen. Beim Aufprall

überschlug sich der Wagen

mehrmals, der Mann trug jedoch

nur leichteVerletzungen

davon.

Traktor überrollt Bauer

Rothenburg –Ein Landwirt

(68) ist in Mittelfranken

während einer Fahrt

aus seinem Traktor gefallen

und von der Maschine

überfahren worden. Er fuhr

einen Hang hinunter, als

der Traktor kippte.

„Dr.Ruth“ (91)geehrt

New York –Die Sex-TherapeutinRuth

Westheimer (91)

wurde mit dem Bundesverdienstkreuz

geehrt. Die als

„Dr.Ruth“ berühmt gewordeneTherapeutin

war 1928

naheFrankfurt in eine jüdischeFamilie

hinein geboren

worden.Sie überlebte den

Holocaust,emigrierte später

in die USA.

LOTTO-ZAHLEN

6aus 49: 12, 14, 16, 23, 37,47;

Superzahl: 6;

Spiel77: 9767388;

Super6: 076656;

Glücksspirale: Endziffer 5:

10 Euro; 72: 25 Euro; 982:

100 Euro; 9862: 1000 Euro;

37 424: 10000 Euro; 515 118 und

449 004: 100000 Euro. Prämienziehung

–10000 Euro monatlich

für 20 Jahre: 0808 174 (ohne Gewähr)

KENO-ZAHLEN

3, 6, 9, 10, 11, 13, 15, 17,19, 20, 22,

26, 29, 34, 36, 43, 44, 62, 63, 66;

plus-5-Gewinnzahl:

09188 (ohne Gewähr)

Foto: dpa

Schulbank

auf den Prada-

Laufsteg

Berit Heitmann (18) debütierte

auf der Fashion Week in Mailand

Mailand, Fashion Week, die

Show von Prada. Im Saal die geballte

Wichtigkeit der Branche.

Und auf dem Laufsteg,neben all

den bekannten Gesichtern, sie:

Berit Heitmann. Gerade weltweit

in der aktuellen Werbekampagne

des Labels zu sehen,

hatte die 18-Jährige aus Bad

Salzuflen (NRW) jetzt auch hier

ihren großen

Auftritt. Ihr erster

Modeljob

überhaupt. Und

dann gleich die

Königsklasse.

Nervös? „Nein,

nur voller Vorfreude.

Es wäre

auch kontraproduktiv,

wenn ich

mich jetzt verrückt

mache“,

sagt sie erstaunlich

abgeklärtam

Tag davor. „Umso

nervöser bin

ich“, meint lachend

ihr Agent

Chris Riechmann.

Er hat sie

entdeckt, vor zwei

Jahren bei einem Casting, das

seine Agentur Spin Model Management

in einem Möbelhaus

in Bielefeld veranstaltet hatte.

Berit Heitmann war da gerade

15, ihre Mutter hatte die Annonce

in einer Zeitung gelesen. Sie

wusste vom Traum ihrer Tochter.

Wie viele junge Mädchen

wurde Berit Heitmann von der

TV-Show „Germany’s next Topmodel“

inspiriert. „Da habe ich

zum ersten Mal gesehen, dass

Model ein richtiger Beruf ist“.

Die ersten Posen übte sie vor

dem heimischenSpiegel.

Die Augenbrauen sind

Berits Markenzeichen

Den Wettbewerb gewann sie

souverän, bekam einen Modelvertragund

es passierte erst einmal:

nicht viel. Vor einem halben

Jahr absolvierte sie eine

Casting-Runde in Paris. Dann

die Nachricht: Sie ist in der engeren

Auswahl für die Prada-

Kampagne. Den Termin bitte

freihalten. Zwei Tage vor der

Produktion: Sie

hat den Job! Er

fällt genau in die

Phase vor ihrem

Abitur.

„Die Aufnahmen

fanden kurz vor

meiner Matheklausur

statt“, erinnert

sich Berit.

Sie hatte ihre Bücher

mitgenommen,

aber dann

doch keine Zeit hineinzuschauen


und bestand mit

14 von 15 möglichen

Punkten!

Und das Abitur

mit der Note 1,2.

Den Wunsch Medizin

oder Biochemie

zu studieren, hat sie nun erst

einmal zurückgestellt.

MiucciaPrada holt immerwieder

neueGesichter in die Kampagne,

inder aktuellen rund ein

Dutzend. Für viele war es der

Startschuss zu einer großen Karriere.

Berits Markenzeichensind

die Sommersprossen und die

markanten Augenbrauen. Solche

Merkmale helfen,damit sich ein

Gesicht einprägt. Dennoch: „Ich

mache mir keine Illusionen“,

sagt die 18-Jährige. „Model, das

ist harte Arbeit. Man braucht

auchsehr vielGlück.“

Erster Auftritt

als Laufsteg-

Model –und das

gleich bei der

Prada-Showin

Mailand: Berit

Heitmann

präsentiert

souverän

die Strick-

Kombination.

Fotos: dpa


42 PANORAMA BERLINER KURIER, Sonntag, 22. September 2019

Unter deutscher Leitung

Größte Arktis-Expedition

aller Zeiten gestartet

Im norwegischen

Tromsø legte die

„Polarstern“ ab

zur Reise in die

Arktis.

„Polarstern“ erforscht ein Jahr lang am Nordpol den Klimawandel

Tromsø – „Es passiert. Es

passiert wirklich“, sagt Markus

Rex in Tromsø und die

Vorfreude steht dem Leiter

der größten bisherigen Arktis-Expedition

ihrer Art ins

Gesicht geschrieben. Wenige

Stunden später geht es für

den deutschen Eisbrecher

„Polarstern“ von der nordnorwegischen

Stadt aus über

die Barents- und die Karasee

los in Richtung der zentralen

Arktis. Für ein Jahr lassen

sich Forscher dort mit dem

Eisbrecher des Alfred-Wegener-Instituts

aus Bremerhaven

einfrieren, um mehr Wissen

über den Klimawandel zu

sammeln.

Expeditionsleiter Markus Rexauf

der Brückeder „Polarstern“

Läuft alles nach Plan, werden

die Wissenschaftler nach zwei

Wochen ihre Zielregion im

ewigen Eis erreicht haben. Dort

Forschungsministerin Anja Karliczek

mit Kapitän Stefan Schwarze

will das Schiff an eine riesige

Eisscholle „andocken“ und sich

dann – angefroren an diese

Scholle – am Nordpol vorbei

Fotos: AFP,dpa

durch die Arktis driften lassen.

Die „Mosaic“ getaufte Mission

soll ungefähr ein Jahr dauern.

„Kein anderer Teil der Erde

hat sich in den vergangenen

Jahrzehnten so schnell erwärmt

wie die Arktis“, sagte

Expeditionsleiter Rex. Bislang

gebe es jedoch keine verlässlichen

Prognosen, wie sich das

Klima in der Arktis weiter entwickeln

wird und was das für

das Wetter in Europa bedeutet.

Die rund 600 Expeditionsteilnehmer,

davon die Hälfte Wissenschaftler,

sollen sich 390 Tage

lang in Teams abwechseln

und Daten über die Wechselwirkung

zwischen Atmosphäre,

Ozean, Meereis und dem polaren

Ökosystem sammeln.

Eine Wohlfühlreise wird dies

sicher nicht. Neben der Polarnacht

warten Stürme und Temperaturen

von bis zu minus 45

Grad auf sie. Sechs Personen

werden stets für die „Eisbärenwache“

abgestellt sein. Die Hälfte

der Kosten für die acht Jahre

lang geplante Mission trägt

Deutschland. „2011 hätten wir

uns nicht vorstellen können, wie

dünndas Meereis und wie warm

die Winter geworden sind“, so

die Direktorindes Alfred-Wegener-Instituts,

Antje Boetius. „Es

ist also höchste Zeit Daten und

Bilder einer Region zu ermitteln,

die sich schneller verändert, als

wir sie erforschen können.“

Kindermörder

MarcDutroux

will Freiheit

Brüssel –Der belgische

Kindermörder Marc Dutroux

unternimmt nach 23

Jahren im Gefängnis einen

weiteren Versuch, vorzeitig

aus der Haft entlassen zu

werden. Ein Brüsseler Gericht

werde sich am 17. Oktober

mit dem Antrag des heute

62-Jährigen befassen, berichtete

die belgische Tageszeitung

„Het Laatste

Nieuws“.

Dutroux hatte in den 90er

Jahren sechs Mädchen entführt,

gefoltert und vergewaltigt.

Vier Opfer hat er getötet.

Seit 1996 ist er in Haft,

2004 wurde er zu Lebenslang

verurteilt. Eine lebenslange

Haft beträgt in Belgien

in der Regel 30 Jahre. Eine

vorzeitige Entlassung ist

möglich, wenn Verurteilte

mindestens zwei Drittel ihrer

Strafe verbüßt haben.

Foto: Polizei Altenkirchen/dpa

Nach dem

Unfall war

der BMW

gegen ein

Gerätehaus

der

Feuerwehr

gekracht.

BMW-Raser

fährt81-Jährige tot

Seniorin starb vor den Augen ihrer Tochter und ihrer Enkelin

MarcDutroux bei seiner Verurteilung

im Jahr 2004

Foto: dpa

Weyerbusch – Ein Raser sei

auf der B8 unterwegs, der

BMW mache waghalsige

Überholmanöver, meldeten

Zeugen am Freitagabend

der Polizei. Schon kurz darauf

wurde der mutmaßliche

Raser einer 81-jährigen

Frau zum tödlichen Verhängnis:

Vor den Augen ihrer

Tochter und ihrer Enkelin

wurde die Seniorin im

rheinland-pfälzischen

Weyerbusch von dem Wagen

tödlich verletzt. Die

Frau war beim Überqueren

einer Straße vondem BMW

erfasst und neben die Fahrbahn

geschleudert worden,

der Wagen krachte anschließend

in ein Gerätehaus

der Feuerwehr,berichtete

die Polizei. Der 24-jährige

Fahrer und sein Beifahrer

wurden bei dem Unfall

leicht verletzt.

Nur wenige Minuten zuvor

hatten Zeugen die Polizei

auf den BMW hingewiesen,

eine Streifenbesatzung traf

schon kurz darauf an der

Unfallstelle ein. Die 81-Jährige

wurde schwer verletzt

ins Krankenhaus gebracht,

erlag aber noch in der Nacht

ihren Verletzungen.


Rentnerpaar lockt falsche Polizisten in die Falle

PANORAMA 43

Trickbetrüger hatten es am Telefon auf die

Ersparnisse der beiden Senioren abgesehen

Köln –Ein cleveres Rentnerehepaar

hat in Köln zwei Trickbetrüger

überführt. Die Täter

gaben sich nach Ermittlerangaben

vom Freitag am Telefon als

Polizisten aus, um die Ersparnisse

der Senioren abzuholen.

Das Ehepaar durchschaute den

Betrugsversuch aber sofort:

Während die 78-jährige Ehefrau

zum Schein auf die Forderungen

des Anrufers einging,

alarmierte ihr 80-jähriger

Mann vom Telefon einer Nachbarin

aus die Polizei.

„Umgehend unterstützten

nun echte Polizisten die beiden

Rentner“, hieß es im Polizeibericht.

Der 80-Jährige machte

sich zweimal auf den Weg zur

Bank, um scheinbar Bargeld abzuheben.

Währenddessen führte seine

Ehefrau weitere Telefonate

mit den falschen Polizisten.

Bei der schließlich vereinbarten

Geldübergabe griff die echte

Polizei dann zu: Die Beamten

nahmen den 40-jährigen

Geldabholer und seinen im

Fluchtwagen wartenden Komplizen

fest.

Der

große

Ansturm

auf die

Wiesn

Erste „Bierleiche“

gab’sschon zehn

Minuten nach

der Eröffnung

Ansturm auf die Wiesn: Tausende strömten

gestern Vormittag am Eröffnungstag

des Oktoberfests aufs Gelände.

München –„Liebe

Festgäste, willkommen

auf dem

Oktoberfest. Wir

öffnen jetzt das

Festgelände.“

Schon seit den frühen

Morgenstunden

drängten sich

Wiesn-Besucher an

den Eingängen zum

Festgelände, um

kurz nach 9 Uhr

endlich die ersehnten

Lautsprecherdurchsagen

auf

Deutsch, Englisch

und Bairisch zu hören.

Zehntausende

stürmten zum Start des Oktoberfests

die Wiesn. Und schon

vor dem offiziellen Start um 12

Uhr waren die ersten Bierzelte

wegen Überfüllung geschlossen

worden. Gegen 11 Uhr ging

unter anderem am Schottenhamel-Zelt

nichts mehr: Ordner

ließen keine Gäste ohne

Reservierung mehr ein. Dort

zapfte Oberbürgermeister

Dieter Reiter (SPD) um Punkt

12 Uhr dann –wie im Vorjahr

mit zwei Schlägen –das erste

Münchens OB Dieter

Reiter (SPD) schwingt

den Hammer beim

traditionellen

Fassanstich.

Promis im Bierzelt: Oliver Petszokat,Carolin

Reiber,Kai Pflaume, Florian Silbereisen (v.l.)

Fass Bier an und

eröffnete das

größte Volksfest

der Welt.

Nach Reiter

und Ministerpräsident

Markus

Söder (CSU) bekamen

auch die

anderen Wiesn-

Gäste in den Zelten

das erste Bier. Darunter

Prominenz wie Schlagerstar

Florian Silbereisen, TV-Moderator

Kai Pflaume, die bayerische

Landtagspräsidentin Ilse

Aigner und SPD-Generalsekretär

Lars

Klingbeil, der dafür die neunte

Regionalkonferenz der Bewerber

um den SPD-Vorsitz

schwänzte. Und gerade mal

zehn Minuten später behandelten

Sanitäter die erste „Bierlei-

Küsschen für die

Kellnerin: Besucher

müssen für die Maß

bis zu 11,80 Euro

zahlen –Rekord!

Fotos: dpa, AFP, Getty/Magerstaedt

che“. „Eine 18-jährige Engländerin

hatte vorher zuviel getrunken

und dann eine Alkoholvergiftung

erlitten“, so die

Aicher Ambulanz Union.


Sonntag, 22. September 2019

WITZDES TAGES

Der Personalchef fragt den Bewerber:

„Haben Sie eine Empfehlung von Ihrem

letzten Arbeitgeber?“ –„Aber klar! Er hat

mir dringend empfohlen, mich nach einer

neuen Stellung umzusehen.“

WUSSTEN SIE SCHON...

... dass die Zahl derWohnungseinbrüche in

Deutschlandnach Einschätzung der Versicherer

dasvierteJahr in Folgezurückgehen

könnte? Bessere Sicherheitstechnik erschwere

das Vorgehen der Einbrecher. Nahezu

jeder zweite Versuch scheitere, weil

Täter nicht schnell genug ins Haus kämen.

Prinz Harryund

Ehefrau Meghan

am Wochenende in

Rombei der Hochzeit

der befreundeten

Designerin Misha

Nonoo,die die

beiden miteinander

bekannt gemacht

haben soll.

www.sam-4u.de

Herzogin Meghan

www.sam-4u.de

ZULETZT

Ganove warein Teppichklopfer

Ein junger Mann meldeteinRheinland-

Pfalz bei der Polizei einen Einbrecher in seinerWohnung.„Jemand“habesichinseinen

Teppich eingerollt –die Konturenseien eindeutig!

Die Streife fand tatsächlich eine ausgebeulte

Teppichrolle vor.BeimAusrollen

kam allerdings keinGanove hervor, sondern

nur einalter Teppichklopfer.

4

194050

301302

71038

Fotos: dpa/Instagram

g Ärger mit Kiffer-Neffe

fer

eff

fe

Peinlich: Meghans Verwandter benennt Hasch-Sorte nach ihrem Baby

Betrunken hinterm Steuer,

Gewalt, Knast: Herzogin

Meghans (38) Familie

hat sich in der Vergangenheit

schon etliche Peinlichkeiten

geleistet. Die

Ehefrau von Prinz Harry

(35) gerät nun erneut in

Verlegenheit –Schuld ist

wieder einmal die unroyale

Verwandtschaft,

genauer gesagt ihr zwielichtiger

Neffe Tyler Dooley

(27), Besitzer einer

rund 4000 Quadratmeter

großen Cannabis-Plantage

in Oregon.

Der Sohn von Meghans

Halbbruder Thomas Markle

jr. (53) wurde laut „Sun“

letztes Jahr mit einem etwa

Tyler Dooley(27)ist der Sohn

vonHerzogin Meghans Halbbruder

und Hanf-Farmer in Oregon.

zehn Zentimeter langen

Messer in einem Club erwischt.

Ebenfalls für Aufsehen

sorgte damals sein

„Markle Sparkle“, eine Marihuana-Sorte

benannt

nach Herzogin Meghan.

Damit scheffelte der 27-

Jährige laut „Daily Mail“ bis

heute Millionen –seit 2016

dürfen Erwachsene in Oregon

legal Cannabis kaufen –

sogar Rapper Snoop Dogg

soll Dooleys Kunde sein.

Jetzt verkauft der Skandal-Neffe

Archie-Cannabis.

Er hat eine neue Marihuana-Sorte,

die er selbst anbaut,

nach Meghans und

Harrys Sohn benannt: „Archie

Sparkie“. Nicht ganz

die feine englische Art...

Aber darauf legt der 27-Jährige

auch keinen Wert. Er

feiert sich und sein Business

auf Instagram. Dort protzt

er regelmäßig mit seinem

neu gewonnenen Reichtum,

zeigt seine dicken Karren

oder Rolex-Uhren. Das

schlechte Image will Meghans

Neffe aber nicht auf

sich sitzen lassen. „Die Leute

nennen mich das

schwarze Schaf der Familie,

aber ich habe mir den Ar***

aufgerissen, um im wettbewerbsorientierten

Business

meinen Lebensunterhalt

bestreiten zu können“, verteidigt

er sich in der „Daily

Mail“. Stolz fügt er hinzu:

„Markle Sparkle hat mir viel

Geld eingebracht“. Diesen

Erfolg will er nun mit Baby

Archies Namen wiederholen.

Die Royals dürften darüber

nicht amüsiert sein.

EINSTÄRKENBRILLE

HEISSER ALS SOMMER:

TOP-MARKEN IM HERBST.

18×IN BERLIN, 1×IN POTSDAM

69,-

AKTIONSPREIS

INKL. FASSUNG

Verwaltung:

Robin Look GmbH,

Bessemerstraße 82,

12103 Berlin

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine