Das war Gießen 2013 - Gießener Allgemeine

giessener.allgemeine.de

Das war Gießen 2013 - Gießener Allgemeine

BLICKPUNKT

Bitte vormerken:

Do., 23. 1.

Tschick-Premiere

Von Wolfgang Herrndorf,

Bühnenfassung von Robert

Koall, für Jugendliche und

Erwachsene.

20.00 TiL-Studiobühne,

Löbershof 8

Sa., 8. 2.

Ralf Schmitz

»Schmitzpiepe«

Das aktuelle Comedy-

Programm.

20.00 Kongresshalle

Gießen, Berliner Platz 2

So., 30. 3.

Gießen 46ers –

Science City Jena

Letzter Hauptrunden-Spieltag

der ProA

20.00 Sporthalle Gießen-

Ost, Karl-Reuter-Weg

Fr., 7. 3.

Dietrich Faber:

Tote Hunde beißen nicht

Die Show zum neuen Buch.

20.00 Kongresshalle

Gießen, Berliner Platz 2

So., 2. 3.

Antik & Trödel

Großer Hallenflohmarkt.

Weitere Infos: www.antiktroedel-markt.de

8.00 Ausstellungszentrum

Hessenhallen,

An der Hessenhalle 11

Großer Fastnachtsumzug

13.33 Gießen,

ab Eichgärtenallee

Mo., 14. 4.

Vorlesungsbeginn

Sommersemster 2014

Sa., 26. 4. – So., 27. 4.

Eröffnungswochenende

der Landesgartenschau 2014

in Gießen

Mit musikalischen Highlights

auf dem Gelände,

verschiedensten Vorführungen

und einem bunten

Bühnenprogramm.

10.00 Gießen,

Landesgartenschau-

Gelände Wieseckaue

Sa., 26. 4. – So., 5. 10.

Landesgartenschau 2014 in

Gießen: Auf zu neuen Ufern!

Landesgartenschau Gießen

2014 Weitere Infos: www.

landesgartenschaugiessen.de

Gießen, Landesgartenschau-Gelände

Wieseck-

Aue und Lahnufer

Do., 29. 5 – So, 1. 6

Straße der Experimente

Diesmal auf dem Gelände

der Landesgartenschau

So., 8. 6.– Mo., 9. 6.

Gießener Pfingst-Regatta

Traditionelle Ruder-Regatta

auf der Lahn.

Gießen, Regattastrecke

auf der Lahn

Do., 12. 6. – So., 13. 7.

Public Viewing 2014 –

WM-Arena Gießen

Alle Deutschland-Spiele,

ausgewählte Gruppenspiele

und die gesamte Finalrunde

der Fußball-WM in Brasilien

auf LED-Großbildwand

Gießen, WM-Arena

Schiffenberger Tal,

Karl-Glöckner-Straße

Mi., 18.6.

Sport Dies

Gießens größte Party

am Kugelberg

Fr., 18. 7.

Vorlesungsende

Sommersemester 2014

Di., 22. 7.

In Extremo – Kunstraub

Open Air Tour 2014

Konzert.

19.00 Gießen, WM-

Arena Schiffenberger Tal,

Karl-Glöckner-Straße

25. 7. – 27. 7.

Golden Oldies

Wettenberg

Fr., 1. 8.

Kaya Yanar, Landesgartenschau

Gießen 2014

Comedy-Open-Air

20.00 Gießen,

Landesgartenschau-

Gelände Wieseckaue

Fr., 8. 8. – Sa., 9. 8.

Lichterzauber im Park,

Landesgartenschau

Gießen 2014

»Traumgarten bei Nacht«

mit Kleinkunst, Theater,

Live-Musik und Lebenslust

Gießen, Landesgartenschau-Gelände

Wieseckaue

Fr., 15. 8. – So., 17. 8.

Das Gießener Stadtfest

3 Tage Stadtfest mit

Live-Musik open air,

Kulinarischem und sportlichem

Rahmenprogramm

Fußgängerzone

Sa., 27. 9. – So., 5. 10.

Michel Autokino

Ausstellungszentrum

Hessenhallen,

An der Hessenhalle 11

Gießener Herbstmesse

Traditioneller Vergnügungspark

mit den neuesten

Karussells, Imbissbuden,

Feuerwerk u. v. m.

Messeplatz an der

Ringallee, Ringallee

So, 14. 9.

Rund ums Stadttheater

Radrennen.

Gießen, Innenstadt

Sa., 4. 10. – So., 5. 10.

Abschlusswochenende

der Landesgartenschau,

Landesgartenschau

Gießen 2014

Abschlusswochenende

der Landesgartenschau mit

großer Abschlussveranstaltung

und Staffelübergabe

an die 6. Hessischen

Landesgartenschau Bad

Schwalbach 2018

Gießen, Landesgartenschau-Gelände

Wieseckaue

Mo., 13. 10. und

Di., 14. 10.

Badesalz – »Dö Chefs!«

Hessische Kult-Comedy.

20.00 Kongresshalle

Gießen, Berliner Platz 2

Fr., 28. 11. – Mo., 22. 12.

Der Gießener

Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt mit

traditionellen Buden

und Imbissständen und

Eisbahn

Fußgängerzone

Do., 4. 12.

Gernot Hassknecht:

Das Hassknechtprinzip

In zwölf Schritten zum

Choleriker – Comedy.

20.00 Kongresshalle

Gießen, Berliner Platz 2

Das verspricht die Stadt für 2014:

»Wir werden weiterhin intensiv am Ausbau

der Kinderbetreuung arbeiten, an der sozial -

gerechten Ausgestaltung der Kita-Gebühren

festhalten und den Umbau unserer Schulen

hin zu Ganztagsbetrieben und zu inklusiven

Schulformen voranbringen. Wir werden

auch weiterhin einen Gießen-Pass haben,

der es allen Gießenerinnen und Gießenern

ermöglicht, am gesellschaftlichen Leben –

wie zum Beispiel Schwimmbäder, Theater,

Busse, Volkshochschule – in unserer Stadt

teilzuhaben. Aber auch bezahlbarer Wohnraum

wird weiterhin ein wichtiges Thema

sein: Wir sind froh und dankbar, die Wohnbau

zu haben, die nach wie vor dafür sorgt,

dass man in Gießen gut unterkommt – auch

wenn man nicht viel Geld hat. Außerdem

werden sich weiterhin verschiedenste

Gruppen in und für unsere Stadt engagieren,

sei es im Prozess um die Altenhilfeplanung,

um die Erarbeitung eines Integrationskonzeptes,

in Sportvereinen, in

Kulturvereinen und -initiativen, in der Freiwilligen

Feuerwehr, für die Landesgartenschau

oder für viele andere Bereiche. Wir

sind froh, dass es uns als – finanziell gesehen

– armer Stadt gelungen ist, das städtische

Angebot vielseitig zu halten. Das ist

keine Selbstverständlichkeit. Es ist eine große

Errungenschaft, dass es auch unter den

Auflagen des kommunalen Schutzschirms

gelungen ist, Einsparungen zu formulieren,

die unsere Infrastruktur nicht nachhaltig

schwächen. Wir erhalten trotz erheblichem

finanziellen Druck unsere das städtische

Leben prägende Angebote: Kultur, Freizeit,

Sport, soziale Teilhabe, Bildung und voran

der Ausbau der Kinderbetreuung. Ein Höhepunkt

wird die Landesgartenschau mit neuen

Ansichten auf ein Gebiet, das man so

noch nicht gesehen hat. Noch 2014 werden

die Zäune abgebaut und zurück bleibt ein

neuer Bürgerpark. Aufgewertet wird auch

die Lahn mit einer neuen Brücke, das

Lahnufer wird attraktiver. All das bleibt.«

8 streifzug 1/2014

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine