Saarlouis - Ford

at.ford.com

Saarlouis - Ford

fordreport Marketing

12

V.l.: Klaus Sawallisch (Ford), Martin Swierzy, Hans-Joachim Pesch

Saubere Autos für

saubere Wäsche

Action im Ford S-MAX

„Jana-Ina und Giovanni – Wir sind

schwanger“ oder „Pizza, Pasta und Amore“

lauteten die Titel der TV-Serien des

Senders ProSieben, durch die Giovanni

Zarrella (Foto: rechts) bekannt wurde.

Um diesen Moderator und Sänger aus

Köln drehte sich jüngst ein Gewinnspiel

mit einem außergewöhnlichen Tag voller

Aktion und Adrenalin als Hauptpreis:

Gesucht wurde ein junger Vater, der gemeinsam

mit seinen drei besten Freunden

FOTO: W. BURAT

und Zarrella ein spannendes Programm

in Berlin mit dem Motto „Maximize your

Day!“ unterwegs in einem Ford S-MAX

absolvieren durfte. Unter anderem gehörte

dazu, mit nahezu Freifallgeschwindigkeit

beim so genannten Base-Flying,

angeseilt an eine Spezialkonstruktion, aus

125 Metern Höhe vom Dach eines der

höchsten Gebäude der Stadt herunterzufl

iegen. Außerdem erhielt der Gewinner

einen neuen Ford S-MAX.

Sichtlich zufrieden war Martin Swierzy, Geschäftsführer

von ALSCO Berufsbekleidungs-Service GmbH, mit der

Entscheidung seines Unternehmens für Ford-Modelle als

neue Flottenfahrzeuge. Die ersten neun Stück übernahm

er persönlich im Autohaus Pesch in Dormagen. Die in der

Firmenfarbe weiß lackierten Ford Transit Connect, Ford

Focus ECOnetic Turnier und Ford Mondeo ECOnetic

Turnier gaben ein eindrucksvolles Bild im Showraum

ab. Die Farbe steht für die Markenzeichen von ALSCO –

Sauberkeit und Frische.

Insgesamt wird der Marktführer beim Berufsbekleidungs-

Service in Deutschland 100 besonders sparsame und

emissionsarme Fahrzeuge von Ford übernehmen. „Mit

dem Thema Umwelt und Nachhaltigkeit beschäftigen

wir uns schon lange“, so Swierzy, „und mit dem Kauf der

ECOnetic-Modelle unterstreichen wir bewusst unser Umweltmanagement“.

Die Geschäftsbeziehungen zwischen

ALSCO und Ford bestehen übrigens schon länger – die

Berufsbekleidung bei Ford stammt von ALSCO, und auch

im Autohaus Pesch zieht man Blaumänner der Firma an.

Flexible Ford Bank

Wegen Renovierungsarbeiten musste

die Werkangehörigen (WA)-Stelle der

Ford Bank für zwei Wochen geschlossen

werden. Ein Ausweichbüro in der

unmittelbaren Umgebung stand nicht zur

Verfügung. So wurde kurzerhand – mit

Unterstützung des Gebrauchtwagen-

Verkaufs – ein mobiles Büro in einem so

genannten Euroliner eingerichtet. Die Ford

Bank zeigte sich fl exibel, und Michael

Pörsch konnte weiterhin den gewohnten

Service anbieten. Ab sofort ist das Team

wieder regulär erreichbar:

Ford Bank Beratungsstelle

Werk Köln-Niehl (Gebäude D-NN/267)

Mo bis Frei: 8 - 12 Uhr, nachmittags mit

Terminvereinbarung von 13 - 15 Uhr

Tel.: 0221 - 90 13610,

E-Mail: wabank@ford.com

Kai Broich (l.), Regionalleiter West der Ford

Bank, besucht seinen Mitarbeiter Michael

Pörsch in seinem „Übergangsbüro“.

Weitere Magazine dieses Users
Ähnliche Magazine