Aufrufe
vor 1 Jahr

Papenteich Februar 2017

10 Dr. med. Heide

10 Dr. med. Heide Riefenstahl Ärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie Im Winkel 5 38179 Rothemühle Tel.: 05303/99 07 28 Mobil: 0172/5 42 88 60 Trockenbau Dulemba Karsten Dulemba Trockenbaumonteur ▪ Gipskartonarbeiten ▪ Wärmedämmung ▪ Trennwände stellen ▪ Decken/Dachschrägen Helmut Bremer Fernsehtechnikermeister Königsbergring 13 38527 Meine Küchen & Wohndesign 38527 Meine · Am Marktplatz 1 Mo – Fr 9 – 18 Uhr · Sa 9 – 13 Uhr Wir bieten für alle Räume alle Maße, Dekore, Lacke und umfassendes Zubehör. EinrichtungsKonzepte individuell nach Maß. Infos auf: meinekueche.com heide.riefenstahl@web.de www.drheideriefenstahl.com Termine nach Vereinbarung 38179 Schwülper Mobil: 0172/8708040 Fax: 05303/930129 E-Mail: Kdulemba@aol.com ▪ Laminat verlegen ▪ Trockenfußböden IHR FACHGESCHÄFT FÜR und vieles mehr! SP:Bremer Service & Wartung Tel. 0 53 04 - 10 19 Fax 0 53 04 - 93 05 84 Überraschend günstig! T. 05304 / 501810 Schranksysteme & (Schiebe-)Türen KÜCHEN & SYSTEMMÖBEL erst im Oktober 2016 tausenden Frauen gegen die geplante Verschärfung des sowieso schon strengen polnischen Abtreibungsgesetzes. Immer mehr Frauen merken und zeigen, dass sie etwas verändern können wenn sie sich für das einsetzen was ihnen wichtig ist. Auch das hat zum Teil mit Sichtbarkeit zu tun, genauer gesagt mit der Sichtbarkeit von Vorbildern und von Themen die die Frauen betreffen. So trägt auch mediale Präsenz von Frauen und Frauenthemen dazu bei, dass immer mehr Menschen sich trauen laut über Themen zu sprechen, die bis jetzt eher klein gehalten wurden. Starke Frauen werden durch die Medien sichtbar gemacht und können so wichtige Themen ansprechen und voranbringen. Offen feministische Frauen und Männer erheben ihre Stimme in Wirtschaft und Politik. Dazu gehören Michelle und Barack Obama, der Kanadische Premier Minister Justin Trudeau oder auch die amerikanische Firmenchefin Sheryl Sandberg. Aber auch in Deutschland sagen immer mehr Frauen öffentlich, was ihnen auf der Seele brennt. Unternehmerin Anke Domscheit-Berg ist so eine Frau, sie setzt sich für Gleichberechtigung auf ganzer Linie ein. Aber auch Journalistin und Schauspielerin Katrin Bauerfeind spricht immer wieder offen und mit viel Witz über Frauen und Gleichberechtigung. Und auch wir bei der Samtgemeinde sind bestrebt Frauen und ihre Geschichten sichtbar zu machen! Deshalb zeigen wir sie Ihnen auch in unserer Samtgemeindebücherei. Schon immer gehörten Frauen zu den Großen in der Literatur und waren in den Büchereien dieser Welt zu finden. Auch in der Bücherei der Samtgemeinde Papenteich finden Sie tolle Bücher von und über starke Frauen. Um das Sortiment noch ein bisschen zu erweitern, überreiche ich der Bücherei zum Frauentag 2017 ein großes Bücherpaket mit tollen Autorinnen und auch Autoren. Unter ihnen die eben genannten Sheryl Sandberg, Anke Domscheit-Berg, Katrin Bauerfeind und noch viele andere, die Frauen und ihre Erlebnisse zum Thema machen. Zudem freue ich mich, dass eine weitere starke Frau zu uns kommt: Gesa Walkhoff alias Emmi Ruprecht liest aus ihren eigenen Werken. Die Autorin aus Vollbüttel wagte den Schritt in die Literarische Welt und kann sich mittlerweile stolz Schriftstellerin nennen. Mit ihren Werken „Ein Ort in Italien“ und „Drei Jahre später“ kommt sie zu uns in die Bücherei und stellt sich und die starken Frauen aus ihren Romanen vor. Die beiden Romane werden ebenfalls in das Sortiment der Samtgemeindebücherei aufgenommen. Ich lade Sie ein: Feiern Sie mit mir, Büchereileiterin Petra Wehmann und Autorin Emmi Ruprecht den internationalen Frauentag in der Samtgemeindebücherei! Was? Frauentag in der Samtgemeindebücherei mit einer Lesung von Emmi Ruprecht (www.emmi-ruprecht.de) Wann? Am 8. März 2017, Beginn 9.30 Uhr Wo? Rathaus der Samtgemeinde Papenteich, Samtgemeindebücherei, Hauptstraße 15, 38527 Meine Ihre Gleichstellungsbeauftragte Anne Britten Tageseltern im Papenteich e.V. Gemeinnütziger Verein TiP – Ihr regionaler Ansprechpartner in allen Fragen der Kindertagesbetreuung im Papenteich in Kooperation mit dem Kindertagespflegebüro des Landkreises Gifhorn So erreichen Sie TiP: 1. Vorsitzende: Bettina Kühne-Koob, Tel. 05303 5613, 2. Vorsitzende: Rosemarie Redeker, Tel. 05304 901070, Kooperationspartnerinnen des Kindertagespflegebüros Gifhorn für die Samtgemeinde Papenteich. Vermittlung und Beratung durch beide Vorsitzende. E-Mail info@tip-papenteich.de Internet: www.tip-papenteich.de Geschäftsadresse: Tageseltern im Papenteich e.V., Bettina Kühne-Koob, Bornheider Weg 10, 38179 Groß Schwülper „Erste Hilfe am Kind“ – Fortbildung für Kindertagespflegepersonen Die Sicherheit der Kinder steht für alle Tageseltern natürlich an erster Stelle. Trotzdem kann es schon mal zu Verletzungen oder Erkrankungen kommen. Um in solchen Fällen richtig handeln zu können, nehmen die Tagesmütter und Kinderfrauen alle zwei Jahre an „Erste Hilfe am Kind“-Lehrgängen teil. Dieser speziell auf Kinderbedürfnisse abgestimmte Kurs gehört zu den Fortbildungen, die der Landkreis voraussetzt, um die Pflegeerlaubnis der Kindertagespflegepersonen alle fünf Jahre zu erneuern. Im Januar 2017 hatten die Tageseltern im Papenteich e.V. für ihre Kindertagespflegepersonen beim Roten Kreuz in Gifhorn einen erneuten Lehrgang „Erste Hilfe am Kind“ organisiert. Gut gelaunt verbrachten die Teilnehmerinnen den ganzen Samstag damit ihre Kenntnisse wieder aufzufrischen. Das richtige Verhalten bei einem Unfall, bei Vergiftungen, bei plötzlich auftretenden Krankheiten waren die Themen. Das Anlegen von Verbänden

sowie die Herz-Lungen-Wiederbelebung, auch mit Hilfe eines Defibrillators, wurden erklärt und sodann umfassend von den Tageseltern geübt. Am Ende des Tages waren sich wieder alle Teilnehmerinnen einig, wie wichtig die regelmäßige Auffrischung dieses Kurses ist. Kindertagespflege für Stadt und Landkreis Gifhorn – Gefördert mit Mitteln des Landes Niedersachsen Im Auftrag des Landkreises Gifhorn beim DRK-Kreisverband Gifhorn e.V., Am Wasserturm 5, 38518 Gifhorn Kooperationspartner des Kindertagespflegebüros: Samtgemeinde Papenteich Bettina Kühne-Koob, Tel. 05303 5613 Rosemarie Redeker, Tel. 05304 901070 Mail: info@tip-papenteich.de, www.tip-papenteich.de Ansprechpartner für Eltern mit Betreuungswünschen und für Kindertageseltern ● Beratung ● Begleitung ● Vermittlung Kindertagespflegebüro Martina Jordan und Christine Feilhaber, Tel. 05371 804430, Fax 05371 804499 Mail: kindertagespflege@drk-gifhorn.de, www. drk-kindertagespflege.de Ausbau verlässlicher Kinderbetreuung ● Ansprechpartner für Kindertageseltern – Beratung, Vermittlung, Qualifizierung und Begleitung ● Ansprechpartner für Eltern mit Betreuungswünschen FamilienBüro Koordinierung: Annette Meyer-Kassner Tel. 05371 804440 und 05371 88287, Fax 05371 804499 Mail: familienbuero@drk-gifhorn.de, www.gifhorn4u.de Koordination aller Angebote für Familien mit Kindern ● Ansprechpartner in allen Familienfragen ● Beratung in Fragen von Bildung und Erziehung und Betreuung ● Vermittlung an Beratungsstellen und Fachdienste Informationen zu Bildungsangeboten Papenteicher Elternprogramm – PEP im März und April PEP – eine Veranstaltungsreihe der Samtgemeinde rund um das Thema „Erziehung“ will Eltern informieren, miteinander ins Gespräch bringen, einen Erfahrungsaustausch ermöglichen sowie neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. PEP orientiert sich an den Bedürfnissen von Eltern und Familien, hilft nen Kfz-Meisterbetrieb können. Anmeldung und Informationen: Samtgemeinde Papenteich, sowohl Kfz-Meisterbetrieb Gutes zu bewahren als auch gemeinsam neue Ideen für zukünftiges erzieherisches Handeln zu entwickeln. Jutta W. Wintgen W. Koch-Nietzwitz/Jugendbeauftragte, Wintgen Rathaus Meine, Tel. 05304 502- GmbH 34, E-Mail: jutta.koch-nietzwitz@papenteich.de G Kfz-Meisterbetrieb Kfz-Meisterbetrieb Kfz-Reparaturen W. Wintgen GmbH GmbH Kfz-Reparaturen aller Fabrikate Kfz-Reparaturen Inspektion und Ölwechselservice W. Wintgen Unfallreparaturen Kfz-Reparaturen Computer-Achsvermessung Kfz-Reparaturen aller mit Fabrikate Richtbanksystem Kfz-Reparaturen Unfallreparaturen mit Richtbanksystem aller Fabrikate Klima-Service Inspektion Kfz-Reparaturen und Ölwechselservice aller Fabrikate Kfz-Reparaturen Klima-Service Inspektion aller und Fabrikate Ölwechsel TÜV- Computer-Achsvermessung und Abgasuntersuchung Inspektion und Ölwechselservice Computer-Achsvermessung Inspektion TÜV- und Abgasuntersuchung und Ölwechselservice 38179 Schwülper- Computer-Achsvermessung mit Computer-Achsvermessung Kostenloser Ersatzwagen bzw. Hol- und Bring-Dienst Kostenloser Unfallreparaturen Ersatzwagen mit Richtbanksystem Hülperode Schäferweg 2 Unfallreparaturen mit Richtbanksystem Telefon 05303/1257 W. Klima-Service Fax 05303/3739 TÜV- und Wintgen Klima-Service Klima-Service GmbH 38179 Schwülper-Hülperode TÜV- und Abgasuntersuchung • Schäferweg 2 38179 Schwülper- Kostenloser Ersatzwagen bzw. Hol- und Bring-Dienst Hülperode Telefon 0 53 03/12 57 TÜV- • Fax und 0 Abgasuntersuchung 53 03/37 39 • wintgenauto@t-online.de 38179 Sch Schäferweg 2 Telefon 05303/1257 Abgasuntersuchung 38179 Schwülper- Kostenloser Fax 05303/3739 Kostenloser Ersatzwagen bzw. Hol- und Bring-Dienst W. Ersatzwagen Wintgen bzw. Hol- und Bring-Dienst GmbH Hülp Schäferwe Hülperode 11 Schäferweg 2 Telefon 053 Telefon 05303/1257 Fax 053 Fax 05303/3739 W. Wintgen GmbH info@gruenteam.com www.gruenteam.com Hauptstraße 9 • 38527 Meine Tel. 05304. 90 67 20 • www.vinetum-meine.de • Gehölz- u. Obstbaumschnitt • Gartengestaltung • Frühjahrsputz Weine & Lebensart Vinetum – Weine und Prasente Mitglied im Gewerbeverein Meine „Sicher unterwegs“ – Kinder vor Übergriffen schützen An diesem Abend können Sie sich informieren, wie Sie Ihre Kinder vor bedrohlichen Situationen schützen. Verbale Belästigungen, sexuelle Berührungen, es gibt viele Erscheinungsformen des Missbrauchs an Kindern. Welche Ursachen und Risiken gibt es? Wie verläuft eine Strafanzeige bei der Polizei? Welche Rolle spielt das Jugendamt? Wie kann Aufklärung zu Hause aussehen, damit sich Kinder bei Gefahr richtig verhalten? Welche Beratungsstellen bieten Hilfe und Unterstützung? Bringen Sie gern auch Ihre persönlichen Fragen mit! Donnerstag, 2. März, 19.30 – 21.30 Uhr, Rathaus Meine, Teilnahme: 5,– € Referentin: Liane Jäger, Beauftragte für Jugendsachen, Präventionsteam der Polizeiinspektion Gifhorn „AD(H)S – wie kann ich meinem Kind helfen?“ Sie erfahren etwas über die Symptome von ADS/ADHS anhand der Hirnforschung: welche Vorgänge laufen im Gehirn ab? Woran erkenne ich, dass mein Kind betroffen ist? Es gibt hilfreiche Anregungen für den Alltag, z.B. für die Bewältigung von Hausaufgaben und für Krisensituationen. Weiterhin werden Entspannungstechniken wie z. B. die Progressive Muskelrelaxation (Jacobsen) und „Der sichere Ort“ (Krüger) vorgestellt. Dienstag, 4. April, 19.30 – 21.00 Uhr, Rathaus Meine, Teilnahme: 5,– €, Referentin: Sandra Mielau, Dipl. Psychologin, Life Concepts Gifhorn PEP gibt es auch als Flyer, der in allen Papenteicher Schulen, Kindertagesstätten, Jugendtreffs, Gemeindebüros und im Rathaus Meine ausliegt. Auf der website der Samtgemeinde www.papenteich.de ist das Programm unter „Jugendförderung“ einzusehen. Grundsätzlich sind alle Informationsabende mit Vortragscharakter offen für Interessierte, doch bitten wir um Anmeldung, damit wir besser pla- W. Wintgen GmbH G V M