Aufrufe
vor 2 Monaten

Pfalz-Magazin Frühjahr 2018

Das Freizeitmagazin für die Metropolregion Pfalz, Rhein-Neckar und Nordbaden. Alles erfahren, wenn es um Genuss, Wein, Kultur und Reisen geht.

Fotos: © René van der

Fotos: © René van der Voorden, SandArt Show: Sandsation „In 80 Bildern um die Welt“ Dienstag, 13. März 2018, 20:00 Uhr Die talentierte Sandmalerin Irina Titova reist in ihrer neuen Show gemeinsam mit dem Publikum frei nach Jules Verne „In 80 Bildern um die Welt“. Die russische Künstlerin gehört zur absoluten Königsklasse der Sandkunst, die Bezeichnung „Queen of Sand“ trifft es ziemlich genau! Es ist atemberaubend, in welcher Geschwindigkeit und mit welcher faszinierenden Leichtigkeit sie Bilder entstehen und wieder vergehen lässt, um gleich darauf Neues zu erschaffen. Eine untergeleuchtete Glasplatte, eine große Leinwand und Sand – das ist alles, was die junge Russin benötigt, um bewegende Geschichten zu erzählen, die unter die Haut gehen. In „Sandsation“ lädt uns Titova zu einer nostalgischen Erdumrundung ein, immer humorvoll und mit einem Augenzwinkern. Wir erleben Abenteuer, besuchen Wahrzeichen, Weltwunder und Traumwelten, die aus Millionen von tanzenden Sandkörnern zum Leben erwachen. Der fließende Animationseffekt symbolisiert die Schönheit der Vergänglichkeit, die Magie und Einzigartigkeit eines jeden Moments. Für den besonderen Rahmen werden die sagenhafte Sandbilder von dem gefragten Synchronsprecher Joachim Kerzel als Erzähler begleitet. Seine markante, tiefe Stimme verlieh er u.a. auch Hollywoodgrößen, wie Robert De Niro, Sir Anthony Hopkins und Dustin Hoffman. Ein Musical von Georg Veit, Rino Galiano und Michael Herberger Das Capitol Mannheim hat zusammen mit Michael Herberger und Rino Galiano ein Musiktheater erarbeitet, das sich mit dem Sommer 1817, der Geburtsstunde des Fahrrads und vor allem mit Karl Drais, seinem Erfinder und Konstrukteur, auseinandersetzt. Georg Veit, künstlerischer Leiter des Capitol Mannheim, Buch und Regie, verknüpft die Persönlichkeit Karl Drais mit den Zeitläuften zu einer emotionalen Geschichte und einem hochdramatischen Bühnengeschehen. Michael Herberger, Produzent der „Söhne Mannheims“ und Xavier Naidoos, verleiht dem Musiktheater mit den eigens komponierten Songs den notwendigen „treibenden“ Puls. Rino Galiano, Mannheimer Schauspieler, Sänger und Multitalent, hat mit prägnanten Songtexten Zeitstimmung und den Geist der Innovation eingefangen. Darüber hinaus haben wir ein hochkarätiges Ensemble versammelt, welches das Stück mit Wucht und Empathie auf die Bühne bringen wird. Konzert: Lange Nacht der Stimmen mit „All4music“, „Hautsch- Diehr“ und „HörBänd“ Freitag, 06. April 2018, 20:00 Uhr Karl Drais – Die treibende Kraft Das Erfolgsmusical zur Geburtsstunde des Fahrrads Donnerstag 15.03.2018, 20:00 Uhr Die Lange Nacht der Stimmen ist für ihre ausdrucksstarken Sängerinnen und Sänger bekannt und seit mehreren Jahren ein fester Bestandteil im Programm des Capitol. Was läge also näher, als einen ganzen Abend lang außergewöhnliche Stimmen in den Mittelpunkt zu rücken? Das hauseigene Vocal-Ensemble „All4Music“ lädt deshalb wiederholt zur „Langen Nacht der Stimmen“ ein: Jeannette Friedrich, Sascha Ullrich und Anja Rüger, bekannt aus unzähligen Capitol-Produktionen, präsentieren Musical- und Pop-Songs vom Feinsten. Begleitet werden sie dabei von Daniel Prandl am Flügel. Doch den Zuhörer erwarten neben den bekannten Capitol- Stimmen auch Gastauftritte zwei weiterer Vocal-Ensembles: Die Zuschauer können sich auf Gastauftritte vom Duo „Hautsch-Diehr“ und den „A Cappella Act HörBänd“ freuen. Pressetext Capitol Mannheim weitere Informationen und alle Veranstaltungen unter: www.capitol-mannheim.de 25

Frühling 2018 APR-MAI