Aufrufe
vor 1 Woche

10.02.2018 Lindauer Bürgerzeitung

· GEWINNSPIEL 18 10.

· GEWINNSPIEL 18 10. Februar 2018 · BZ Ausgabe KW 06/18 AUS DEM VEREINSLEBEN Ein Leben für die Tierfotografie DAV Lindau Exzellente Aufnahmen von Reiseabenteuern und wilden Tieren im Stadttheater Am Sonntag, 25. Februar, lädt der Deutsche Alpenverein Sektion Lindau um 17 Uhr zur Multivisionsreportage „Mein Weg, ferne Länder, wilde Tiere“ von Konrad Wothe ein. Von Kindes Beinen an widmet sich Konrad Wothe der Fotografie. Als Achtjähriger spürt er erste Motive auf, verbringt Tage in der Dunkelkammer. Er bastelt Kameras aus Sperrholz, gewinnt bei „Jugend forscht“ und baut schließlich selbst Teleobjektive, um Wildtiere ablichten zu können. Gespickt mit Humor erzählt der renommierte Fotograf Wothe von seinen Reiseerlebnissen, von den Glücksmomenten bei seinen Begegnungen mit Tieren und Menschen, aber auch von den Schwierigkeiten, die er zu überwinden hatte. Mit exzellenten Aufnahmen nimmt er sein Publikum zu seinen Reiseabenteuern mit in die faszinierendsten Gebiete der Welt – von der Arktis über die Tropen bis in die Antarktis. Der Kartenvorverkauf findet im Lindaupark, im Stadttheater und in der DAV- Geschäftsstelle statt. Tickets gibt‘s auch online unter www.alpenverein-lindau.de/ termine/termine-multivision/ oder Sie haben Glück bei unserem BZ-Gewinnspiel (re.), bei dem wir Karten für diese Veranstaltung verlosen. BZ BZ-Gewinnspiel Die Lindauer Bürgerzeitung verlost Karten für die Multivisionsreportage „Mein Weg, ferne Länder, wilde Tiere“ am 25. Februar. Wer am Gewinnspiel teilnehmen möchte, schreibt bitte unter dem Betreff „Alpenverein“ bis spätestens 17. Februar 2018 an die Lindauer Bürgerzeitung. Per Post: Herbergsweg 4, 88131 Lindau (B) Per E-Mail: verlag@bz-lindau.de (Bitte vergessen Sie nicht, Namen und Kontaktdaten inkl. Telefonnummer anzugeben!) BZ Seit seinem 8. Lebensjahr widmet sich Konrad Wothe der Tierfotografie und zeigt seine exzellenten Bilder jetzt in Lindau. BZ-Foto: KW Erste Schritte auf dem Eis mit echten Profis Kindergarten Bethlehem Vorschulkinder freuen sich über eine Einladung des EVL zum Eislaufen Da staunten die Vorschulkinder des Kindergartens Bethlehem nicht schlecht, als sie eine Einladung des Lindauer Eishockey- Oberligisten EV Lindau Islanders in den Händen hielten: Sie durften mit den Stars der Mannschaft im Eisstadion trainieren! Ende Januar war es dann soweit: Ausgestattet mit ihren eigenen Helmen bestiegen die über 30 Kinder stolz den extra für sie organsierten Stadtbus. Im Stadion wagten sich die meisten Kinder unter Anleitung von Islanders-Stürmer Miroslav Jenka zum ersten Mal in ihrem Leben aufs Eis. Sie lernten, wie man sich auf Schlittschuhen fortbewegt und dass es okay ist, wenn · GEWINNSPIEL LINDAUER man auch mal hinfällt. Einige Kinder können sogar schon ohne Laufhilfe fahren und präsentierten ihren Freunden stolz ihr Können. Der Kindergarten Bethlehem dankt dem Lindauer Eishockeyverein für die tolle Organisation und dafür, dass sich einige Spieler die Zeit genommen haben, den kleinen Fahranfängern alles liebevoll und kindgerecht zu erklären und dass sie ihnen so einen Einblick in die Welt des Eislaufens ermöglicht haben. Es war ein wirklich toller und rundum gelungener Ausflug. Die Kinder freuen sich schon sehr auf ihren nächsten Besuch im Lindauer Eisstadion. · GEWINNSPIEL BZ/BZ-Foto: Grambs Mit neuem Trainer zu alter Stärke Nach dem Start in die Rückspiele der Gruppe A in der Oberliga-Qualifikation müssen die EV Lindau Islanders an diesem Wochenende gegen die Gegner der ersten beiden Spieltage antreten. Dabei geht es am Freitag, 9. Februar, zum EV Füssen und am Sonntag, 11. Februar, ist Peißenberg zu Gast in der ESA in Lindau. Diesmal sollen es mehr als zwei Punkte aus zwei Spielen für die Lindauer werden, die ohne Simon Klingler antreten müssen, der für seine Matchstrafe aus dem Spiel gegen Geretsried in Lindau vom BEV für insgesamt drei Partien gesperrt wurde. Die Islanders haben also in beiden Spielen eine Rechnung offen. Schließlich war es der EV Füssen, der den Islanders die bittere Startniederlage zum Auftakt der Verzahnungsrunde beibrachte, die die Lindauer so gehörig ins Wanken brachte. In der ersten kompletten Trainingswoche unter Wir sind Islanders! dem neuen Coach Mike Muller arbeiteten die Islanders intensiv an den Defiziten, wozu auch der überraschende Kräfteabfall in der Schlussphase einiger Spiele gehörte, aber auch die Effizienz von Über- und Unterzahl. „Die Spieler ziehen gut mit“, sieht Trainer Mike Muller sein Team ordentlich gerüstet für die nächsten Spiele, in denen Punkte hermüssen, um die Play-Off Qualifikation zu sichern. Denn es ist ein extrem enges Rennen. So liegen nur drei Punkte zwischen Platz zwei, also Heimrecht im Viertelfinale, und Platz fünf, der am 18. Februar bereits das Saisonende bedeuten würde, also einem Horrorszenario gleich käme. Eben diesen fünften Platz belegt der EV Füssen, der letztes Wochenende erneut einem Oberligisten das Bein stellte und den TEV Miesbach mit 5:4 schlug. Der EVL, der sich aktuell nur auf Platz drei befindet und bei einer Niederlage von Füssen überholt werden würde, muss diesmal voll bei der Sache sein. Fans, helft bitte mit! Denn: Wir sind Islanders! Heim: Sonntag, 11.02.2018 18.00 Uhr EVL - TSV Peißenberg Sonntag, 18.02.2018 18.00 Uhr EVL - TEV Miesbach Game Day Auswärts: Freitag, 09.02.2018 19.30 Uhr EV Füssen - EVL Freitag, 16.02.2018 20.00 Uhr Höchstadter EC - EVL Die Islanders auswärts unterstützen Fan-Busse fahren ab ESA Lindau: am Freitag, 09.02., nach Füssen ca. 17 Uhr am Freitag, 16.02., nach Höchstadt ca. 14.30 Uhr Anmeldung bei: babsy.reiss@onlinehome.de – 01 71/3 71 74 05

WISSENSWERTES 10. Februar 2018 · BZ Ausgabe KW 06/18 19 Anzeige BÜ. 23.2. SOUTHMADE’ Heißer Rock’n Roll 24.3. CASINObock Zünftiges Bockbier-Fest „Southmade“ verspricht am 23. Februar einen stimmungsvollen und aufregenden, musikalischen Abend auf der Casinobühne im Foyer der Spielbank Lindau. Kulinarisch verwöhnt werden die Besucher gern vom Restaurant Cantinetta. BZ-Foto: PR Mitreißender Rock‘n‘Roll Spielbank Lindau „Southmade“ auf der Casinobühne erleben Die Spielbank Lindau präsentiert am Freitag, 23. Februar 2018, mit „Southmade“ eine fantastische Live- Band auf der Casinobühne. Das Repertoire umfasst Rock‘n‘Roll, Country, Blues und Evergreens – schwungvoll und unterhaltsam dargeboten von fünf absoluten Vollblut-Musikern. Unzählige Auftritte in ausgewählten Clubs, Messehallen sowie auf Open-Air-Bühnen sowie im Rundfunk und im TV haben aus der Band das gemacht, was sie heute ist: eine aufregende Liveband der Extraklasse! Das Publikum erlebt ein feines Stück Musikgeschichte aus verschiedenen Jahrzehnten. „Southmade“ lassen die goldene Ära der 50er und 60er wieder aufleben – mit großartigen Songs von Carl Perkins, Gene Vincent, Jerry Lee Lewis und Johnny Cash bis hin zum King of Rock‘n‘Roll, Elvis Presley. Dazu kommen eine Vielzahl mitreißender Eigenkompositionen. „Southmade“ lassen jedes ihrer Konzerte zu einem unvergesslichen Erlebnis werden – hautnah, live und lebendig! Leidenschaftlicher Rock‘n‘ Roll, der mitreißt, der berührt, der alles ist, nur nicht verstaubt! „Southmade“ ist der Garant für einen stimmungsvollen und aufregenden, musikalischen Abend. Tickets für den Abend mit „Southmade“ gibt es im Vorverkauf am i-Punkt im Lindaupark, an der Kasse im Stadttheater sowie online unter: www.reservix.de BZ Southmade Rock‘n‘Roll, Country, Blues und Evergreens Freitag, 23. Februar 2018, ab 20 Uhr auf der Casinobühne im Foyer der Spielbank Lindau Event-Telefon der Spielbank Lindau mit aktuellen Informationen zu Chelles-Allee 1, Lindau/Insel den Veranstaltungen: +49(0) 83 82/27 74 46 @ www.spielbank-lindau.de Anzeige 28.4. Casino Salsa Club Night Salsa-Party mit kubanischer Musik von Son Pa Ti! 1 Stunde vor Beginn: kostenlose Salsa-Einführung für Anfänger 7.6. Bernd Kohlhepp Classic-Commedy “Mit dem Faust auf’s Auge“ 28.7. Casino Club Dancing Night Tanzparty mit der Tanzschule Geiger! Bei schönem Wetter wie immer auf der Seeterrasse 14.9. 3 Ravens & a Puffın Irische Live-Musik 24.10. Caro Jesée & Band ECHO-Jazz-Gewinnerin nimmt Sie auf eine musikalische Reise mit 9.11. Andy King – The Shadow of Elvis & Band Elvis lebt! Und kommt in die Spielbank Lindau! 6.12. George Nussbaumer Die schwärzeste Stimme im Ländle Kartenverkauf: i-Punkt im Lindaupark, Stadttheater und unter www.reservix Event-Tel: +49 (0)8382/2774-46 Valentinstag am 14.02.2018: