Aufrufe
vor 6 Monaten

GALABAU PRAXIS März 2015

38 38 ein kleines

38 38 ein kleines Jubiläum Für den Veranstalter der Deutschen Baumpflegetage, Herrn Prof. Dr. Dirk Dujesiefken, ist diese Veranstaltung ebenfalls ein kleines Jubiläum, denn es ist die 20. Baumpflegetagung in Augsburg, die unter seiner Leitung veranstaltet wird. Er hat die Tagung 1995 von Dr. Steffen Wiebe, dem Begründer dieser Veranstaltung, übernommen. Dr. Wiebe starb damals viel zu früh im Alter von 36 Jahren an Leukämie und hatte die Baumpflegetage in Augsburg etabliert. Unter Dujesiefkens Leitung wurde 1996 die wissenschaftliche Posterausstellung aufgebaut und seit 1997 erscheint das Jahrbuch der Baumpflege regelmäßig zur Tagung. Seit diesem Jahr ist auch der Vortrag zum Baum des Jahres ein fester Bestandteil der Veranstaltung. Am Ende des dritten Tages gibt Prof. Dr. Andreas Roloff wissenswertes und überraschendes zu dem jeweiligen Jahresbaum zum Besten. Ende der 1990er Jahre wurde nach und nach das Kletterforum aufgebaut – aus den anfänglichen kurzen Vorführungen ist inzwischen ein eigenes Tagungsprogramm geworden, das in dieser Form einmalig in der Welt ist. Parallel dazu wurde aus der ursprünglichen „Fachausstellung Baum“ eine umfassende Messe für die Baumpflege entwickelt. Nach dem Umzug der Deutschen Baumpflegetage in die Messe Augsburg im Jahr 2009 bietet die Veranstaltung für Aussteller jede Möglichkeit zur Präsentation in der Halle sowie im Außengelände. Prof. Dr. Dujesiefken ist es gelungen, Europas größte Messe für die Baumpflege in Augsburg zu etablieren.

39 Foyer. Ein kleines Jubiläum feiert dort Herr Volkmar Zimmer, der in diesem Jahr zum zehnten Mal die Tagung mit Objekten der Drechselkunst und seiner Ausstellung zum Baum des Jahres bereichern wird. (am) ■ Jahrbuch der Baumpflege sowie die Verdunstung von Wasser durch Bäume und deren Bedeutung für das Regenwassermanagement. Bäume bieten hierfür ein bisher wenig genutztes Potenzial. Das Kletterforum Das Kletterforum ist die Plattform zur praktischen Ausführung von Baumarbeiten. Es geht hier deshalb nicht nur um die Seilklettertechnik, sondern am ersten Tag auch um den Einsatz der Hubarbeitsbühne. Weitere Themen im Kletterforum sind in diesem Jahr der Artenschutz in der praktischen Baumpflege. Wie im vergangenen Jahr wird auch diesmal wieder ein 10 m hoher Turm gebaut, an dem verschiedene Arbeitstechniken vorgeführt werden. Das Jahrbuch der Baumpflege (Haymarket Media) enthält wieder die Fachbeiträge der Tagung. Für Abonnenten der BaumZeitung sind inzwischen auch die älteren Jahrgänge dieser informativen Buchreihe online verfügbar unter www.baumzeitung.de WEITERE INFORMATIONEN: ► www.forum-baumpflege.de mehr Aussteller als im vergangenen Jahr Im Freigelände der Messe werden 2015 mehr Aussteller als im vergangenen Jahr zu sehen sein. Zusätzlich wird dort ein Klimahain stehen, wo in Bezug auf den Klimawandel zukunftsfähige Baumarten und aktuelle Ergebnisse aus dem Projekt „Stadtgrün 2021“ vorgestellt werden. Die Arbor Art Die Arbor Art (Bäume – Holz – Kunst) ist ein fester Bestandteil der Augsburger Tagung. Auch 2015 stehen schöne und nützliche Objekte aus Holz im