Aufrufe
vor 7 Monaten

Die Wahrheit über Isidor Wanner

Die Wahrheit über Isidor Wanner

Die

Die Wahrheit über Isidor Wanner Hungerbühler Wo ist denn das Sofa? Wanner wuchtet Hungerbühler übers Sofa, worauf dieser dahinter zu Boden plumpst. Aua! Meine Hände. Wanner Psst. Der Verleger tritt ein. Verleger Abend, Wanner. Habe mir erlaubt einzutreten. Ich kenne ja mittlerweile den Weg. Schüttelt ihm die Hand. Sagen Sie mal, wie sehen Sie denn aus! Und das Zimmer erst! Wanner Ich... Verleger Vor lauter Schreiben keine Zeit zum Aufräumen, was? Ich werde Ihnen eine Putzfrau vorbei schicken. Schiebt das Sofa zur Wand hin, so dass Hungerbühler dahinter eingeklemmt wird. Hungerbühler Ahh! Verleger verblüfft. Was war denn das? Wanner Das? Äh, das war mein Rücken. Demonstriert seine Schmerzen. Ahh! Verleger Sie haben also schon fleissig geschrieben. Darf man einen Blick drauf werfen? Wanner stellt sich beschützend vor den Computer. Ich - ich bin noch nicht ganz fertig. Verleger Macht nichts. Es geht nur um einen ersten Eindruck. Wanner Ich bin eigentlich eher noch ganz am Anfang. Verleger Verstehe. Ein Schreibstau. Ein writer’s block. Klopft Wanner auf die Schulter. Kein Grund zur Verzweiflung, Wanner. Das ist schon ganz anderen widerfahren. Wanner erleichtert. Wirklich? Verleger nickt. Konsalik soll mal zwei Wochen lang keine einzige Zeile geschrieben haben. Wanner Oh. Verleger greift in seine Aktentasche. Da ich mit dieser Möglichkeit beinahe gerechnet habe, habe ich mir von © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 37 -

Wanner Verleger Wanner Verleger Wanner Verleger Wanner Verleger Wanner Verleger Wanner unserem Lektor ein erstes Manuskript entwerfen lassen. Noch nicht ganz ausgefeilt, aber, wie ich denke, ganz in Ihrem Sinne. Reicht es Wanner. Gehen Sie es bei Gelegenheit doch rasch durch, damit ein waschechter Wanner draus wird, einverstanden? Also ich... Und was die Abreise Ihrer Frau betrifft, brauchen Sie sich nicht länger zu grämen. Nein? Nein. Wir gehen damit publizistisch voll in die Offensive. Wir schildern den Medien, wie Ihre Ehe an Ihrer Berufung zerbrechen musste und dass Sie als Autor die Einsamkeit brauchen. Nun ich weiss nicht recht... Glauben Sie mir, die einsamen Frauenherzen werden Ihnen danach nur so zufliegen. Reicht Wanner eine Aktenmappe. Hier haben Sie noch die Termine für nächste Woche. Montagvormittag: Autogrammstunde in der grössten Buchhandlung von Dagmarsellen; nachmittags: Fotoaufnahmen für Ihren neuen Hauptsponsor Krähenbühl Siebdruck; und am Abend: Podiumsgespräch mit dem Lesezirkel Schwamendingen. Am Montagabend wollte ich mir eigentlich eine Sportsendung ansehen. leichthin. Daraus wird wohl nichts. Am Dienstagvormittag: Autogrammstunde in... Schon wieder eine Autogrammstunde? Was soll das heissen: „schon wieder“? Jetzt hör’n Sie mal zu, Wanner. Auf den Tasten rumhauen ist das eine. Doch wenn man ein Buch auch verkaufen will, ist es damit noch lange nicht getan. Aber wollten wir nicht bei Gelegenheit meinen Vertrag besprechen? Mein Anteil dünkt mich eigentlich ziemlich bescheiden. © Teaterverlag Elgg in Belp. Kein Bearbeitungs- und Kopierrecht. Kein Aufführungsrecht. - 38 -

Politische Wahrheiten
Wahrheit über Isidor
Die Wahrheit über meine Ehe
Das Buch der Wahrheit
abgestumpft
Nur die Wahrheit macht uns frei
Licht der Wahrheit - Agniveer
Die Wahrheit über Alice - Brigitte