Aufrufe
vor 7 Monaten

TE KW 15

Verkaufe Land Rover

Verkaufe Land Rover Defender, 110 Pickup, grau, Diesel, 122 PS, 24.500 km, servicegepflegt, 8-fach-bereift. VP: € 40.000,-. Tel. 0660 1701508 Unterbodenschutz Mehr als 25 Jahre Erfahrung in PKW Unterbodenschutz und Hohlraumversiegelung. KFZ-Service Tschuppi, 6426 Roppen, Gewerbegebiet an der Bundesstraße. Tel. 0664 88515675 Computer SWJ.DATA Computerfachhandel, Reparatur, Datenrettung, uvm. Tel. 0664 8408600, www. swjdata.com Gesundheit HAUSPFLEGE 24 Leistbare Seniorenbetreuung daheim. Diplomiertes, deutschsprechendes Pflegepersonal aus Ungarn. Diplsozialarbeiterin Barbara, Tel. 0699 19976173, www.hauspflege24.at Die Astrologie ist sehr nützlich, dient deinem Leben und erspart dir Leiden! Tel. 0650 5615216 Astrologische Beratung: Biete Anregung zur Selbstreflexion, Partnerschaftsanalysen, Jahresprognosen und Orientierungshilfe. Tel. 0676 3364590 Landwirtschaft Futtererdäpfel zu verkaufen, jeden Samstag von 9 bis 12 Uhr, Erdäpfelkeller Silz, Tel. 0664 1300702 Verkaufe Kreiselheuer und Abladegebläse. Informationen unter Tel. 05672 71457 Schönes Bioheu, erster Schnitt, Rundballenweise im Bezirk Imst zu verkaufen. Tel. 0664 73606330 Verkaufe Zaunpfähle, gespitzt und geschält, 1,70 m lang. Tel. 0676 9604491 Maschinen SUCHE MASCHINEN Kaufe Maschinen für die Holzbearbeitung aus Sägewerken, Schreinereien, Zimmereien usw. Kauz Maschinenhandel GmbH, D73433 Aalen, info@ kauz-maschinen.de Tel.: +49 7361 5579238 Oldtimer: Holder Schlepper B12, Bj. 1961 Tel. 06644718703 Musik Benno Reiter, Alleinunterhalter für Alt und Jung. Tel. 0650 9704392 Alleinunterhalter Pernie - Schlager, Oldies, Rock und Stimmungsmusik. musik@ pernie.at, Tel. 0676 5252052 Verschiedenes Badewanne Neubeschichtung - Firma Mayer, 0512 348900 oder 0664 3381368 Ihre Silikonfugen sind schimmlig, rissig oder undicht? Silikonfugensanierung! Tel. 0660 7276290 Gartenpflege, Hausbetreuung, Sträucher schneiden, vertikutieren uvm. Ihr verlässlicher Partner für Haus und Garten. Haus Service Singer. Tel. 0664 5838836 Tiermarkt Leutasch: 4 Kamerunschafe abzugeben: 3 Muttertiere mit Jungtier bei Fuß und 1 Widder ca. 3 Jahre alt. Tel. 0650 4933113 HUNDECOACH-TIROL Persönliches Coaching & Training bei Ihnen Zuhause! www.hundecoach.tirol, Tel. 0676 3719381 Verschiedene Rassehühner, legereif und jünger, Fasane und sortierte Wachteln günstig abzugeben. Tel. 0660 4719357 Leutasch: 3 handaufgezogene Schafe (1 Mutterschaf, 2 Jungtiere) abzugeben. Tel. 0664 3136352 Verkaufe junge Löwenkopf Zwerghasen, um á € 22,-. Tel. 0664 4425439 Reisen/Urlaub Zug der Genüsse & Iseo See 10. bis 12.5. inkl. HP, Schifffahrt, Weinprobe, Zug & Bus € 349,–; Städteaktion Prag 26. bis 28.5. inkl. VP & Bus € 222,–; „Big Five“-Bahnen Schweiz 27. bis 30.5. inkl. Bahnen- & Schifffahrten, Hotel**** HP, Bus € 699,–; Cornwall & Englische Riviera 23.7. bis 1.8. inkl. HP, Besichitgungen, Schiff & Bus € 1.295,–; DIETRICH-TOURISTIK, Telfs, Tel. 05262 62226 Übersiedlungen Räumungen & Entrümpelungen mit Wertausgleich, Umzüge & Übersiedlungen. Hr. Erhart, Tel. 0660 5257272 oder albrechtduerer@gmx.at zu verschenken Verschenke Warzenenten- Pärchen, ca. 1 Jahr alt. Tel. 0676 9272011 Bekanntschaften Ich, 45 männlich, suche Freizeitpartnerin. Tel. 0664 2382995 Begleitservice Agentur Life-Style. Tel. 0664 4070700 Blumen & Pflanzen Thujen Smaragd TOTALABVERKAUF 80 cm € 6, 50 140 cm € 19,- 100 cm € 8, 50 170 cm € 35,- 120 cm € 11,- 190 cm € 49,- Weitere Größen lieferbar. Preise ab Acker & € 50,- Einkaufswert. Weitere Zustellung Größen möglich! lieferbar! Preis BIODÜNGER ab Acker. Zustellung (Alpaka Gold) möglich! Florian Grameiser 6424 Silz • 0664 3649014 www.grameiser.at TOTALABVERKAUF Serbische Fichte verschiedene Laubbäume Blütensträucher, Buchs Preise ab Acker & € 50,- Einkaufswert. Weitere Zustellung Größen möglich! lieferbar! Preis BIODÜNGER ab Acker. Zustellung (Alpaka Gold) möglich! Florian Grameiser 6424 Silz • 0664 3649014 www.grameiser.at Wege zu Ihrem Erfolg! Ihre Kleinanzeige in der anzeigen@rundschau.at Verjüngungskur bei der JVP (GeSch) In der JVP-Geschäftsstelle wurde nun ein Wechsel vollzogen. Susanne Vrhovac löste nun Matthias Weger als Geschäftsführer ab. „Irgendwann ist die Altersgrenze der Jungen Volkspartei einfach erreicht, dann ist die nächste Generation an der Reihe“, so der scheidende Landesgeschäftsführer Matthias Weger: „Selbstverständlich werde ich aber weiterhin der Jungen Volkspartei zur Seite stehen, wo immer es gewünscht wird.“ Seit 2013 war Weger Landesgeschäftsführer der JVP-Tirol. Mit 1. April übernahm diese Funktion Susanne Vrhovac, bisher schon als Landessekretärin tätig, den organisorischen Part, Eduard Fröschl ist für den politischen Bereich zuständig. „Susanne Vrhovac kennt die JVP wie ihre Westentasche und arbeitet seit Jahren mit voller Kraft für die Organisation und im Büro. Mit Eduard Fröschl konnten wir einen politischen Kopf für die neue Aufgabe gewinnen, der perfekt in unser Team passt“, freut sich JVP-Landesobmann NR Dominik Schrott auf eine gute Zusammenarbeit. Sein Dank gilt dem scheidenden Landesgeschäftsführer Weger. „In den letzten Jahren ist es uns gelungen, die Junge Volkspartei Tirol zu einer ernstzunehmenden JVP-Landesobmann NR Dominik Schrott mit dem neuen Team Susanne Vrhovac und Eduard Fröschl und dem scheidenden Landesgeschäftsführer Matthias Weger. Foto: JVP Tirol politischen Kraft auszubauen. Mit einem Höchststand an Mitgliedern, laufend Neugründungen von Ortsgruppen, über hundert Gemeinderäten, drei Bürgermeistern, zwei Landtagsabgeordneten und einem Nationalrat steht die JVP so gut da wie noch nie!“ AUSGABE IMST Peter Raggl wird Bundesrat (GeSch) In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Landtages am vergangenen Donnerstag wurde Bauernbunddirektor Peter Raggl zum Bundesrat gewählt. Neben ihm werden von Seiten der Volkspartei auch Frauenchefin Elisabeth Pfurtscheller und Klara Neurauter vom VP-Seniorenbund in die Länderkammer entsandt. Raggl sieht den Bundesrat als Verbindungsstelle zwischen Landes- und Bundespolitik. Neben der eigentlichen Arbeit im Bundesrat soll mit der Ausübung des Mandates eine möglichst gute Vertretung der spezifischen Tiroler Anliegen auf Wiener Ebene gegenüber den dort angesiedelten Behörden und Institutionen verbunden sein. „Ich sehe im Bundesrat die Möglichkeit, ein wirkungsvolles Netzwerk aufzubauen“, meint Raggl in einer ersten Stellungnahme. In den kommenden fünf Jahren will er für die Interessen der Tiroler Landwirtschaft und des gesamten ländlichen Raumes in Wien einstehen. Zur Person: Der 49-jährige Schönwieser ist promvierter Jurist und vertritt in seinen bisherigen Funktionen seit eh und je die Anliegen der heimischen Bauern und der ländlichen Regionen. Zuerst als Jurist Bauernbunddirektor Peter Raggl wird Bundesrat. Foto: Tanja Cammerlander beim Bauernbund, danach als Leiter der Bezirkskammer in Imst und seit nunmehr 13 Jahren als Direktor des Tiroler Bauernbundes. Raggl ist seit 20 Jahren in seiner Gemeinde Schönwies als Gemeinderat und Gemeindevorstand tätig und kennt aus diesen Funktionen die Sorgen und Nöte der ländlichen Gemeinden und des Ländlichen Raumes aus erster Hand. RUNDSCHAU Seite 40 11./12. April 2018

Sieg für „Telfs Patriots“ bei erstem Heimspiel „Domzale Tigers“ wirkten zahnlos und mussten eine 35:07-Pleite einstecken (RS) Schöner hätte am Samstag der Football-Nachmittag in Telfs nicht sein können: Strahlender Sonnenschein, zahlreiche Fans, die für eine tolle Stimmung sorgten, und der erhoffte Sieg beim ersten Heimspiel der „Telfs Patriots“ über die „Domzale Tigers“ mit 35:07. Gleich in der ersten Angriffsserie schrieben die Patriots mit einem Touchdown (TD) durch Nr. 12 Dominik Soraperra und gutem PAT durch Nr. 45 Mike Fugger sieben Punkte aufs Scoreboard. Den Drive der Tigers stoppte Nr. 80 Manuel Spörr durch eine Interception und schon waren die Patriots wieder mit ihrer Offense am Feld. Diesmal war es Nr. 15 Sakir Cosar, der den Ball in die Endzone trug (PAT good Nr. 45 Fugger). Auch das zweite Quarter bot ein Bild der Freude für die Patriots Fans. Zwei weitere Touchdowns ließen die Fans in rot/gold jubeln, doch dann gab es eine Schrecksekunde: Durch eine unglückliche Ballannahme, die eigentlich eine Interception werden sollte, gelang den Domzale Tigers ein TD (Nr. 10), den PAT scorte die Nr. 7 der slowenischen Ligakollegen. Somit ging es mit einem Halbzeitstand von 28:7 in die Kabinen. DURCHWACHSEN. Die zweite Spielhälfte war nicht annähernd so punktereich wie die erste. Lediglich im dritten Quarter konnten die Patriots Punkte aufs Scoreboard bringen. Nr. 17 Thomas Langecker fing einen schönen Pass von QB Soraperra und ließ der Tigers Defense keine Chance ihn aufzuhalten. Nr. 45 Mike Fugger kickte den PAT zum 35:07. Beim anschließenden Kickoff-Return kam es nochmals zu einem Turnover durch eine Fumble Recovery von Nr. 85 Thomas El Abassy. Und schon wieder war die Offense der Goldhelme am Feld. Leider verletzte 11./12. April 2018 sich Nr. 1 Lukas „Lucky“ Berchtold bei einem Spielzug schwer. Die Patriots wünschen ihrem Teamkollegen „Gute Besserung!“ und eine schnelle Genesung.Nach einem punktelosen vierten Quarter beendeten die Patriots ihr erstes Spiel der Saison bei einem Endstand von 35:07. „Wir haben unser Ziel erreicht und mit 35:07 deutlich gewonnen“, kommentierte Headcoach (HC) Nick Kleinhansl: „Aber wir haben auch viel Arbeit vor uns. In zwei Wochen treffen wir auswärts auf die Schwaz Hammers, bevor wir am 28. April daheim die Graz Giants begrüßen dürfen. Da stehen uns starke Teams gegenüber, bei denen wir uns Fehler, die im heutigen Spiel passiert sind, nicht erlauben dürfen. Dennoch bin ich überzeugt, dass die kommenden Trainings ihre Wirkung zeigen werden.“ EHREN-KICKOFF UND GE- WINNER. Der Ehren-KickOff am Samstag wurde von Marina Seidl und Franziska Pöschl ausgeführt. Die beiden Mädels sind den Gameday-Besuchern nur zu gut bekannt. Sie sind bei jedem, wirklich bei jedem Gameday hinter der Ausschank und meistern jeden Ansturm souverän. Die Telfs Patriots bedanken sich auf das Herzlichste und hoffen, dass Marina und Franzi ihnen noch lange erhalten bleiben! Nach der tollen Halftime-Show der „Telfs PATS Seniors“ erhielt Daniel Jäger ein Fan-Package überreicht. Er hatte bei der Superbowl-Party den richtigen Tipp des Superbowl-Gewinners und dann das nötige Glück per Los zu gewinnen. Nr. 15 Sakir Cosar erzielte zwei Touchdowns beim ersten Gameday der Saison 2018 für die „Telfs Patriots“. Erstes Spiel, erster Sieg: Die „Telfs Patriots“ siegen klar mit 35:07 gegen die „Domzale Tigers“. Fotos: Telfs Patriots Neben einem Fan-Shirt, der neu im Fanshop erhältlichen Sonnenbrille und einem Regenschirm, darf sich Daniel über ein Jahr gratis Eintritt bei allen Patriots-Gamedays freuen. Die „Telfs Patriots“ laden zum nächsten Gameday am 28. April beim SportZentrum Telfs herzlich ein, wenn sie die Graz Giants Team Division 2 begrüßen dürfen und hoffen auf die starke Unterstützung ihrer Fans. Bronze für Wagner in Tallin Michael Wagner holtte in Tallin mit einer großartigen kämpferischen Leistung die Bronzemedaille. Foto: RSCI (RS) Die RSC Inzing-Ringer Michael Wagner und Daniel Gastl weilten beim Weltcupturnier in Tallin (Estland). Während Gastl in der Klasse bis 96kg zwei knappe Niederlagen beziehen musste, lieferte Wagner in der Klasse bis 85kg eine spektakuläre Performance. Zum Auftakt besiegte er den Esten Andreas Vaelis mit 0:6 nach Punkten, ehe er sich dann dem starken Weißrussen Shafarenko mit 0:5 geschlagen geben musste. Mit einem Sieg durch technische Überlegenheit über den Tschechen Petr Novak blieb Michael der Kampf um die Bronzemedaille offen. Mit Ramazan Abarachamov (RUS) hatte Wagner den Weltmeister von 2016 zum Gegner, dem er alles entgegenhielt, was nur ging. 1:1 war der Pausenstand, ehe Michael durch einen Selbstfaller vier Punkte abgab. So blieb nur volles Risiko und das wurde belohnt. Mit einem exzellenten Armdrehschwung kurz vor Ende der Kampfzeit beförderte er den Russen auf die Matte. Mit 5:5 siegte Michael Wagner durch die letzte Wertung und holte sich überglücklich die Bronzemedaille bei diesem starken Weltcupturnier! Noch dazu um so beachtlicher, als dass der Russe neben dem WM-Titel 2016 heuer im Jänner das stärkste Greco-Turnier der Welt in Moskau gewonnen hat. Der ganze RSCI ist stolz auf n Michael Wagner und gratuliert ganz herzlich! RUNDSCHAU Seite 41